checkAd

27.03.07 DGAP-Adhoc: Hamborner AG: Veränderungen im Vorstand der Hamborner AG - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 27.03.07 20:01:08 von
neuester Beitrag 05.04.07 09:15:32 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
27.03.07 20:01:08
Beitrag Nr. 1 ()

Hamborner AG / Personalie

27.03.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------

Veränderungen im Vorstand der Hamborner AG

Duisburg-Hamborn, 27. März 2007 - Der Sprecher des Vorstands, HerrRechtsanwalt Karl-Hermann Krull, hat erklärt, sein Amt als Vorstand derGesellschaft mit Wirkung zum 30. April 2007 niederzulegen.

Der Aufsichtsrat der Hamborner AG hat der Beendigung der Vorstandstätigkeitund der Aufhebung des Dienstvertrages zum 30. April 2007 zugestimmt. DerAufsichtsrat wird kurzfristig einen qualifizierten Nachfolger bestellen.

Hamborner AktiengesellschaftDer Vorstand

DGAP 27.03.2007 --------------------------------------------------------------------------- Sprache:      DeutschEmittent:     Hamborner AG              Goethestraße 45              47166 Duisburg DeutschlandTelefon:      0203/54405-0Fax:          0203/54405-49E-mail:       info@hamborner.dewww:          www.hamborner.deISIN:         DE0006013006, DE000A0LR9W6WKN:          601300, A0LR9WIndizes:      Börsen:       Amtlicher Markt in Berlin-Bremen, Frankfurt (General              Standard), München, Hamburg, Düsseldorf; Geregelter Markt in              Stuttgart Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------



Autor: EquityStory AG (© EquityStory AG),19:55 27.03.2007

Avatar
28.03.07 14:46:03
Beitrag Nr. 2 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.525.931 von ad_hoc am 27.03.07 20:01:08Achtung, Achtung: hier sind die Supermanipulierer am Gang: da wird veröffentlicht, dass der Vorstand zurücktritt, um Unsicherheit zu streuen. Um billigere Kurse zu sehen. Nicht veöffentlich wird die positive Nachricht: Jahresüberschuß plus 74 % im Vergleich zu Vorjahr( s. gsc-research.de --- zur gleichen Zeit wurden beide Nachrichten von GSC veröffentlicht) Jahresüberschuß plus 74% - man kann es nur wiederholen, die HSH will den Kurs unten halten bis Anfang April, dann kann sie nach dem Auslaufen des Übernahemangebots kaufen. Und sie wird kaufen, mann kann sie nur beglückwunschen zur Dummheit der Mitaktionäre und klugen Abhandeln der Abwicklung. Porsche und HSH lernen doch recht kräftig voneiander und praktizieren uns vor, wie man übers Ohr gehauen wird.
Avatar
05.04.07 09:15:32
Beitrag Nr. 3 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.542.657 von eifelana am 28.03.07 14:46:03Achtung, Achtung : Zitat von der homepage von Hamborner ::::: Im Zuge des am 25.1.2007 von der Mustaphar 5. Verwaltungs GmbH ausgelegten freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebotes kann es bis zum Ablauf der Annahmefrist am 5.4.2007 zu Veränderungen in der Aktionärsstruktur kommen. :::: Ab dem 10.4.2007 dürfen die über die Börse Aktien der Hamborner AG zukaufen. Das werden sie auch tun. Der Dornröschenschlaf wird unruhiger. Das Papier muß man halten.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
27.03.07 DGAP-Adhoc: Hamborner AG: Veränderungen im Vorstand der Hamborner AG