DAX+0,06 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,20 % Öl (Brent)-1,53 %

HALO RESOURCES LTD (GOLD / KUPFER / ZINK) Info Thread - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 



Die Homepage: http://www.halores.com/s/Home_de.asp
Sedar Filings:http://www.halores.com/s/InvestorInfo.asp?ReportID=128227

Alle Handelsplätze im überblick: http://www.worldofinvestment.com/wkn/A0DQZ4/CVE/

Ausgegebene Aktien:
16.888.753

Marktkapitalisierung:
23 Millionen
Institutioneller Besitz 25%

Halo Resources Ltd. ist ein in Kanada ansässiges Ressourcenunternehmen mit Schwerpunkt auf der Akquisition von erweiterten Explorationen und Lagerstätten produktionsnaher edler und unedler Metalle.

Das Unternehmen wird von einem erfahrenen Management-Team geleitet und von einem stabilen Netzwerk aus Financiers von Resourcenexplorationen und Bergbauvorhaben unterstützt. Die Strategie des Unternehmens besteht darin, durch sorgfältige Ermittlungen und Untersuchungen ein breit gefächertes Portfolio fortgeschrittener Projekte zu entwickeln.

Marc Cernovitch, Präsident und CEO
Mr. Cernovitch studierte Wirtschaftswissenschaften and der Mc Gill University und begann seine Karriere im Finanzsektor als Börsenmakler. Er hat in Montreal, Calgary, Vancouver und New York gelebt und gearbeitet. Mr. Cernovitch hat einen soliden Hintergrund in der Unternehmensführung, Finanzwesen und anderen Aspekten der Unternehmensentwicklung und beschäftigt sich gegenwärtig schwerpunktmäbig vor allem in den Bereichen Resourcen und Energietechnologie mit der Entwicklung, der Finanzierung und dem Aufbau von Unternehmen.

Nick DeMare, CFO
Mr. DeMare hat einen Bachelorabschluss im Fachbereich Wirtschaft der University of British Columbia und ist Mitglied des Instituts der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer von Britisch Kolumbien (Institute of Chartered Accountants of British Columbia). Seit Mai 1991 ist Mr. DeMare Präsident von Chase Management Ltd., einer privaten Firma, die privaten und öffentlichen Unternehmen, die mit der Exploration und Entwicklung von Mineralien, Gold- und Silberproduktion, Öl- und Gasexploration und -produktion und Beteiligungskapital befasst sind, umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Verwaltung, Management und Finanzen bietet.

Ewan Downie, Direktor
Mr. Downie ist Präsident und Geschäftsführer von Wolfden Resources Inc. (TSX: WLF) und Vorsitzender von Sabina Resources inc. (TSX-V: SBB). Seit 1989 ist Mr. Downie Eigentümer von Vytyl Exploration Services, eines Bauunternehmens in Mineralienentwicklung und --exploration für eine Vielzahl von gröberen und jungen Bergbauunternehmen. Wolfden hat kürzlich die Auszeichnung 2003 Bill Dennis Prospector of the Year Award für seine Erfolge in der Exploration erhalten, da er mehrere bedeutende Entdeckungen von Mineralien im Jahr 2003 vorweisen konnte. Wolfden und Sabina haben gemeinsam mehr als $75 Millionen aufgebracht.

Tom H.A. Healy, M.Sc., P.Eng., COO
Mr. Healy ist Bergbauingenieur mit Abschluss der University of Melbourne und einem Postgraduierten-Abschluss der Royal School of Mines. Er kann eine 30-jährige Erfahrung in Tagebau- und Untertage-Design und Betriebs- und Management Erfahrung bezüglich edler und unedler Metalle, Kohle, Ölsand, Diamanten und industriellen Mineralprojekten vorweisen. Aufgrund seiner Betriebs-, Beratungs- und EPCM-Erfahrungen hat er ein vertieftes Verständnis von allen Aspekten der Mineralindustrie. Mr. Healy ist auch Präsident von Kamcot International Ltd., einem unabhängigen Unternehmen, das der internationalen Bergbaugemeinschaft Management- und Ingenieursdienstleistungen anbietet.

Scott Koyich, Mitglied des Advisory Board
Mr. Koyich ist ein in Calgary ansässiger Unternehmer. Er ist seit 1996 im Bereich Anlegerpflege und Beratung bei der Unternehmensentwicklung unter dem Dach von Small Cap Communications (1997 --1998), DSK Consulting Ltd (seit 1998) und Brisco Captial Partners (seit 2004) tätig. Mr. Koyich berät Firmen wie Basis 100, Canadian Crude Income Trust, Centurion Energy International Kirkland Lake Gold, Linear Gold Corp. und True Energy, um nur einige zu nennen. Scott berät darüber hinaus Aktiengesellschaften, um deren Strategien auf dem Kapitalmarkt effektiv zu optimieren und deren Unternehmensentwicklung und IR-Abteilungen zu überwachen.

Tony Keen, Mitglied des Advisory Board
Mr. Keen ist ein Bergbauingenieur mit über 40 Jahren Erfahrung in fast allen Aspekten des Bergbaus von Exploration bis zur Minenstillegung. Er war sechs Jahre lang für Bergbauunternehmen in Nord-Ontario tätig, bevor er im Jahre 1970 Cominco Ltd. beitrat. Während seiner Tätigkeit für Cominco arbeitete er viele Jahre "nördlich des 60. Breitengrades" in führenden Positionen in Bergbaubetrieben. Seit 1998 betreibt er sein eigenes Bergbau-Beratungsunternehmen und ist dabei überwiegend in Nord-Kanada tätig. Während dieser Zeit war er bei über 30 Bergbau- oder verwandten Projekten tätig, wobei er bei vielen dieser Projekte mit den Ureinwohnern im Norden Kanadas zusammenarbeitete. Er ist eingetragener Ingenieur in Britisch Kolumbien und NWT/Nunavut, Mitglied der CIM und Mitglied des International Arctic Advisory Council. Zusätzlich hat er im Jahre 2001 die Auszeichnung J.C. Sproule Memorial Award des Canadian Institute of Mining,Metallurgy and Petroleum "zur Anerkennung seiner Beiträge zum Bergbau in der Arktis und seinem Einsatz und seiner anhaltenden Teilnahme bei der Entwicklung des Nordens" erhalten.

Mr. David Henstridge, P.Geo. Mitglied des Advisory Board
Mr. Henstridge hat im Jahre 1971 seinen Hochschulabschluss an der Adelaide University in Australien mit einem Honours Degree in Geologie gemacht und ist Mitglied des Australischen Instituts für Bergbau und Metallurgie und Mitglied des Australischen Instituts der Geowissenschaftler sowie der Australischen Geologischen Gesellschaft. Mr. Henstridge hat auf der ganzen Welt zahlreiche fortgeschrittene Explorationen geleitet und war Co-Autor bei 15 geologischen Veröffentlichungen.

DIE PROJEKTE:

Halo May 2007 Powerpoint Presentation (PDF, 3.1 MB)
http://www.halores.com/i/pdf/Presentation-May07.pdf




NI 43-101 Report

Duport Gold Property Technical Report
View January 31, 2006 NI 43-101 Report (PDF, 11.5 Mb)
http://www.halores.com/i/pdf/Duport43-101.pdft

Sherridon VMS Property Technical Report
View January 31, 2006 - NI 43-101 Report (PDF, 9.94 Mb)
http://www.halores.com/i/pdf/Sherridon43-101.pdf


Die großen Partner:

WEST RED LAKE GOLD PROPERTY
http://www.goldcorp.com/
http://www.hudbayminerals.com/


INTERIM FINANCIAL STATEMENTShttp://www.sedar.com/GetFile.do?lang=EN&docClass=5&issuerNo=…

450,000 0.60 May 31, 2009
150,000 0.45 September 28, 2008
913,000 0.45 February 2, 2009
300,000 0.45 March 10, 2011
1,359,500 0.45 November 27, 2009

Subsequent to February 28, 2007, the Company cancelled stock options to purchase 400,000 common shares
of the Company at $0.45 which were to expire on March 10, 2011.


Bestimmt nicht nur von oben Hui.:laugh::laugh::laugh:

Die Wunderschöne Landschaft von Duport:







Fortsetzung folgt....:D
Tausend Mal empfohlen...tausend Mal nicht gestiegen...1000 Threads...

aber vielleicht gubts ja bald gute bohrergebnisse..
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.664.828 von Kursbrecher am 06.06.07 13:17:48Mit dem Präsidenten und CEO bist Du ja wohl nicht mehr ganz aktuell!

Lynda Bloom, PGeo, MSc, President and CEO
Ms. Bloom has 30 years of leadership experience in the mining industry, which includes responsibility for project generation, financing and regulatory compliance. After earning an MSc at Queen's University in geological sciences, she gained experience as an exploration geochemist planning and interpreting geochemical surveys across Canada, and in many South America and African countries. She is recognized as a world expert on assay methods and has travelled extensively worldwide to review sampling and analytical procedures. Over the past 20 years she has also acted as a consultant to some of the largest exploration and mining companies in the world including Barrick, Falconbridge, AngloAmerican and Cameco. She is a director of the Prospectors and Developers Association of Canada and recently completed her term as chair of the Canadian Institute of Mining and Metallurgy -- Toronto branch, as well as serving on several government advisory boards. She is also currently president and chief executive officer of Canadian Shield and a director of Augen Capital Corp.



Gruß Mehe
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.680.439 von Mehe am 07.06.07 10:36:30Da hast du natürlich vollkommen recht, aber irgendwie kommt sie mir wie seine Bürotante vor.
Aber ob Marionette hin oder her auf Papier ist sie die Presidentin und Marc Cernovitch der Chairman, nach wievor der mann der die Zügel über die Finzanzen fest in den Händen hält.;)

Hier noch ein Top Bericht über Halo Res...

GOLD -:eek:- SILBER -:eek:- KUPF -:eek:- Zink

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2007-03/artikel-…
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.771.712 von Kursbrecher am 10.06.07 13:33:05Hallo Kursbrecher,


den Artikel kannte ich noch nicht. Er fasst das riesige Potential des Sherridon Projektes sehr gut zusammen. Hoffentlich finden sie bald den \"Haupttreffer, denn ich bin seit über einem Jahr investiert, anfangs noch zu 0,41 €, habe aber zwischenzeitlich einen Durchschnittskurs von ca 0,30 €.

Allerdings beschreibt der Artikel nur das Sherridon Projekt, die anderen Gebiete kommen ja als Zugabe noch dazu.


Liebe Grüße,


Mehe
Habe gerade eine SMS und ein Update von stockreport.de zu Halo Resources bekommen :eek:

SMS:

"Wir erwarten heute brandaktuelle News bei unserem Musterdepotwert HALO RESOURCES (A0DQZ4)! Halten und um 0,32 Euro nachkaufen. Ihr Team von stockreport.de"
Update von stockreport.de vom 07.05.07:

Halo Resources A0DQZ4: Bei Halo Resources können wir Ihnen derzeit nur wärmstens empfehlen sich auf diesem Niveau um die 0,30 Euro ihr Depot vollzustopfen! Denn noch nie war es so einfach, sein Geld zu parken und sich die Chance offen zu halten, sein ingesetztes Kapital bis zum Jahresende zu verdreifachen!

Die Bohrungen auf dem Sherridon Projekt (derzeit Bob Lake und und Jungle Lake) sind in vollem Gange und mit Ergebnissen ist jederzeit wieder zu rechnen! Eine neue Ressourcenschätzung für das Sherridon Projekt nach dem kanadischen Standard NI-43-101 ist für Juli / August diesen Jahres vorgesehen! Dabei will man die historischen Ressourcen mit 11 Mio. Tonnen erzhaltigen Gesteins zu dem heutigen Standard 43-101 führen. Zum anderen will Halo neue Lagerstätten entdecken und den großen noch ausstehenden Treffer landen. Beim Goldprojekt (West-Red-Lake) ist man derzeit dabei, eine 60km langegeophysikalische Untersuchung auf dem durchzuführen. Damit sollen Gold-Zielgebiete via geophysikalischen Anomalien identifiziert werden, so dass gezielte Bohrungen in ein paar Monaten beginnen können!
1,00 Euro für die Aktie von Halo Resources ist nur eine Frage der Zeit! Dieser Kurs sollte bis spätestens Ende des Jahres 2007 erreicht werden!

Wie bereits Ende 2006 könnte die Aktie von Halo demnächst explosiv nach oben ausbrechen! Die Aktie befindet sich aktuell genau auf der roten Unterstützungslinie, Ausbruch nach oben sehr wahrscheinlich! Bis Ende des Jahres lautet unser Ziel nach wie vor 1,00 Euro!
Fragen & Antworten .....


1. Was ist eigentlich so toll an Halo Res?

www.small-cap-trader.com/snapshots/2007-06-22-halo.pdf

-neue(offizielle) Ressourcenschätzungen dürften den Aktienkurs substanziell beflügeln.

-das Sherridon-Projekt steht kurz vor der „offiziellen“ Entdeckung einer massiven Ressource

-die Minen-Infrastruktur in der Gegend kann als exzellent klassifiziert werden

-geringe Marktkapitalisierung von lediglich €11 Mio.

-bist jetzt schon 11,94 Mio. Tonnen an derart reichhaltigem Erz, das als wirtschaftlich abbaubar klassifiziert werden kann:

Park: 6,1 Mio. Tonnen mit 0,42% Kupfer und 2,2% Zink

Jungle: 3,4 Mio. Tonnen mit 1,4% Kupfer und 1,1% Zink

Bob: 2,2 Mio. Tonnen mit 1,33% Kupfer, 1,2% Zink, 0,31g/t Gold und 8,45g/t Silber

Cold: 0,24 Mio. Tonnen mit 1,05% Kupfer,1,5%Zink, 0,34g/t Gold und 11g/t Silber

...Fortsetzung folgt
http://www.stockhouse.ca/news/news.asp?newsid=5592548&tick=H…


Halo Intersects Massive Sulphide at Jungle Lake Copper-Zinc Deposit
6/28/2007
TORONTO, ONTARIO, Jun 28, 2007 (CCNMatthews via COMTEX News Network)
--

Lynda Bloom, President and CEO of Halo Resources Ltd. (TSX VENTURE:HLO)(OTCBB:HLOSF)(FRANKFURT:HRL) is pleased to announce that the first drill holes completed in 25 years at the Jungle Lake copper-zinc deposit have confirmed the presence of thick intersections of massive sulphide near surface.

Vertical hole DH21 intersected 15.5 m with an average grade of 1.54% copper and 0.8% zinc, including 0.45 g/t gold, at a downhole depth of 69 m. Similar mineralization was reported for holes DH20 and DH22 drilled within 200 m of DH21 which confirms the location of the mineralized horizon that HBED included in its resource calculation (see press release March 27, 2007).

"The assay results for the first holes at Jungle Lake confirm the grades and thickness of the massive sulphide lenses as reported by HBED for their internal resource estimate. The near-surface location of the massive sulphide lenses means that an option of open pit mining exists at Jungle Lake, and taken in conjunction with the recent drilling at the Bob Lake deposit only 3 kilometers southeast, the Company is building a series of near-surface resources that could be mined concurrently," says Lynda Bloom, President and CEO. "As we move on to the remaining four deposits of Park, Cold, Fidelity and A.K.E., we will be able to assess the various mining opportunities while exploring concurrently elsewhere on the large Sherridon concession."

Drilling continues at Jungle Lake to confirm copper and zinc grades while testing the outer limits of the resource model generated by HBED.

HIGHLIGHTS

- Halo intersects 15.5 m of 1.54% copper and 0.8% zinc near surface at Jungle Lake

- Drilling continues at Jungle Lake to confirm and expand mineralized zones

- Six deposits within 5 km of Sherridon targeted for drilling


Technical Highlights

A total of 1,500 m of drilling was completed in 6 holes out of an expanded program of approximately 2,500 m for the first phase of testing at the Jungle Lake deposit. Assays for all mineralized zones in diamond drill holes DH20 to DH25 are reported in the assay table.



------------------------------------------------------------------------
Dip/ From To Interval Cu Zn Ag Au
Hole Azimuth (m) (m) (m) (%) (%) (g/t) (g/t)
------------------------------------------------------------------------
DH20 90 degrees/ 116.9 129.2 12.3 1.40 0.81 7.6 0.25
0 degree
------------------------------------------------------------------------
DH21 90 degrees/ 69.0 84.5 15.5 1.54 0.75 8.8 0.45
0 degree
------------------------------------------------------------------------
DH22 90 degrees/ 124.1 127.0 2.9 1.27 1.68 8.3 0.71
0 degree
------------------------------------------------------------------------
DH23 90 degrees/ 157.7 164.7 7.0 0.49 1.59 5.7 0.07
0 degree
------------------------------------------------------------------------
DH24 90 degrees/ 307.5 310.2 2.7 0.21 0.45 3.3 0.08
0 degree
------------------------------------------------------------------------
DH25 90 degrees/ 413.6 415.1 1.5 0.07 0.01 17.0 1.10
0 degree
------------------------------------------------------------------------
419.8 422.8 3.0 0.21 0.02 13.8 0.47
------------------------------------------------------------------------
- Mineralized lenses are expected to dip approximately 40 degrees
northwest and widths may be overstated by 15%.


The drill holes DH23 and 24 tested areas outside the current resource estimate envelope to determine if tonnages could be expanded outside the previously defined boundaries. DH23 intersected 7 m of massive sulphides at a higher zinc grade interval than historical holes and raises the possibility of more near-surface tonnage. The mineralized horizon was identified in drill holes 24 and 25, suggesting that additional targets exist downdip and downplunge. In this area the mineralized horizon had elevated gold values of up to 1.1 g/t gold over 1.5 m.

Sampling, assaying and quality control procedures are consistent with those reported in the Technical Background of the press release issued February 15, 2007. The above information has been prepared under the supervision of Kevin Leonard, who is designated as a "Qualified Person" with the ability and authority to verify the authenticity and validity of the data.

About the Jungle Lake Deposit

The Jungle Lake deposit was discovered and drilled by Hudson Bay Exploration and Development Company Limited (HBED) from 1958 to 1967. Historical resource estimates calculated by HBED on the Jungle Lake deposit are 3.4 million tonnes grading 1.42% copper and 1.1% zinc. All resources stated in this press release are historical in nature. Although the resource estimations are believed to be reliable, they were calculated prior to the implementation of National Instrument 43-101. Halo and its Qualified Persons have not done sufficient work to reclassify the historical estimates as current mineral resources. Halo is not treating the historical estimates as current mineral resources and the historical estimates should not be relied upon. More recent estimates or data are not available to Halo.

Halo has the option to earn 100 percent interest in the Jungle Lake deposit from HBED through a series of cash and share payments and escalating work commitments as detailed in the option agreement.

About the Sherridon VMS Property

The Sherridon VMS Property covers an area of over 20,876 hectares and hosts the past-producing Sherridon Mine that was operated by Sherritt Gordon Mines from 1933 to 1950 and produced 7.7 million tonnes of ore grading 2.46% copper and 0.8% zinc. Results from an airborne geophysical survey completed in the summer of 2006 identified an additional 122 targets. The property is located only 70 km northeast of the mining and metallurgical complex in Flin Flon operated by HudBay Minerals Inc. Future development of the property is facilitated by the presence of an all-weather road and railroad access as well as a power line and communications tower.

About Halo Resources Ltd.

Halo is a Canadian-based resource company focused on the acquisition of near production base and precious base metal deposits. Currently the Company owns or has an interest in three projects: Duport, which is an advanced stage gold project; Red Lake, which is a gold exploration project, and the Sherridon project that is a combination of mature and grassroots volcanogenic massive sulphide (VMS) copper, zinc and gold exploration opportunities. The Company is operated by an experienced management team and backed by a strong network of mining financiers. The Company's growth strategy is to develop a diversified portfolio of advanced mining projects.

ON BEHALF OF THE BOARD

Lynda Bloom, President and CEO


--------------------------------------------

dazu noch das Statement von einem guten Börsenbrief:

Sehr geehrte/-r Herr XXX,


Halo Intersects Massive Sulphide at Jungle Lake Copper-Zinc Deposit

Die News können Sie hier im Original nachlesen: http://www.stockhouse.ca/news/news.asp?newsid=5592548&tick=H…

Für unsere neuen Leser hier nochmal unsere Ausgabe vom Montag mit größerem Update zu Halo
-> stockreport.de vom Montag 25.06.07 <-

Insgesamt wurden für die ersten 6 Bohrlöcehr auf Jungle Lake (Teil des Sherridon VMS Projekts) 1.500 m verbohrt. Highlights sind 15,5 m mit 1,54% Kupfer und 0,8 % Zink die nahe der Oberfläche (nur 84 Meter unter der Erde!!) festgestellt werden konnten! Bohrloch DH25 zeigt eindrucksvoll wie die Gold und Silbermineralisierung mit zunehmender Tiefe (ab 400m) zunimmt! Wir möchten an dieser Stelle aber nochmals betonen, das beim Sherridon Projekt der Hauptaugenmerk auf die Kupfer und Zinkgehalte liegt, und Gold und Silber hier als schöner Nebeneffekt zu sehen sind.



Letzter Kauf ins Musterdepot erfolgte zu 0,29 Euro, Ziel bis Jahresende 1,00 Euro.



Auf gute Gewinne
Ihr Team von stockreport.de
DGAP-News: Halo Resources Ltd.: Privatplatzierung auf CAD 2,7 Mio. erhöht
Leser des Artikels: 122

Halo Resources Ltd. / Sonstiges

10.07.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------

Privatplatzierung auf CAD 2,7 Mio. erhöhtAbschluss der ersten Teilausgabe

9. Juli 2007 - Toronto, Ontario - Lynda Bloom, Präsidentin und CEO der HaloResources Ltd. (das Unternehmen) (TSXV:HLO; OTC.BB:HLOSF; FSE:HRL) freutsich mitteilen zu dürfen, dass das Unternehmen aufgrund hoher Nachfrageeiner Erhöhung der Privatplatzierung von CAD 2,2 Mio. auf CAD 2,7 Mio.(bereits am 22. Juni 2007 angekündigt) zugestimmt hat. Die Bedingungen undKonditionen der zusätzlichen Einheiten (sog. Units) entsprechen den, dervorherig ausgegebenen Einheiten.

Darüber hinaus freut sich das Unternehmen, dass man die erste Teilausgabeder Privatplatzierung mit einem Gesamterlös von CAD 2.058.250,20abgeschlossen hat, durch Ausgabe von insgesamt 2,182,632 sog. ´FlowThrough´-Einheiten zu einem Preis von CAD 0,475 je Einheit und 2.270.000sog. ´Non Flow Through´-Einheiten zu einem Preis von CAD 0,45 je Einheit.Jede ´Flow Through´ Einheit besteht aus einer regulären ´Flow Through´Aktie und einem halben Optionsschein (CAD 0,65 pro Option). Jede volleOption berechtigt den Besitzer eine reguläre Aktie des Unternehmens bis zum4. Januar 2009 (Verfallzeit) zu einem Preis von CAD 0,65 zu erwerben. Jede´Non Flow Through´ Einheit besteht aus einer regulären Aktie und einemhalben Optionsschein (CAD 0,60 pro Option). Jede volle Option berechtigtden Besitzer eine reguläre Aktie des Unternehmens vor der Verfallzeit zumPreis von CAD 0,60 pro Aktie zu erwerben.

Vermittlungsprovision von 7,5% in bar und 10% Erwerbsoptionsscheinen (sog.´Vermittler Optionen´) wurden an verschiedene Vermittler für Teile derPrivatplatzierung gezahlt. Die Vermittler Optionen berechtigen den Besitzereine ganze Aktie des Unternehmens bis zum 4. Januar 2009 zu einem Preis vonCAD 0,60 die Aktie zu erwerben.

Alle ausgegebenen Wertpapiere der Privatplatzierung unterliegen einerHaltefrist bis zum 4. November 2007.

Das Unternehmen erwartet den Abschluss einer zweiten und letztenTeilausgabe am oder vor dem 13. Juli 2007.

Der Abschluss der zweiten Teilausgabe der Finanzierung bedarf den Erhaltaller anwendbaren regulatorischen Genehmigunen und Erlaubnissen, inklusiveder Zustimmung der Toronto Stock Exchange Venture.

Die Erlöse der Finanzierung werden für die Exploration derMineralienliegenschaften des Unternehmens in Kanada und für allgemeineunternehmerische Zwecke.

Halo Resources Ltd.Halo ist ein Ressourcenunternehmen mit Sitz in Kanada, das sich auf denErwerb von produktionsnahen Vorkommen von Basismetallen undBasisedelmetallen konzentriert. Derzeitig besitzt das Unternehmen 4Projekte oder Beteiligungen daran: Duport, ein Goldprojekt infortgeschrittenem Stadium; das Projekt Red Lake, ein Goldschürfprojekt,Quarter Moon, ein Goldprojekt in sehr geringer Tiefe, und dasSherridon-Projekt, ein VMS-Projekt direkt unter der Erdoberfläche. DasUnternehmen wird von einem erfahrenen Managementteam geleitet und von einemsoliden Netzwerk von Bergbaufinanzpartnern gestützt. Die Wachstumsstrategiedes Unternehmens besteht in der Entwicklung eines diversifiziertenPortfolios von fortgeschrittenen Bergbauprojekten.

IM NAMEN DES VORSTANDESLynda Bloom, Präsidentin und CEO & Marc Cernovitch, Vorstandsvorsitzender

Kontakt Deutschland:Value Relations GmbHTel.: 069 / 959246 - 11Fax: 069 / 959246 - 20HALO@ir-services.dewww.halores.com

DGAP 10.07.2007 --------------------------------------------------------------------------- Sprache: DeutschEmittent: Halo Resources Ltd. Suite 1280, 625 Howe Street V6C 2T6 Vancouver, BC KanadaTelefon: +1 604 484 0068Fax: +1 604 484 0069E-mail: info@halores.comInternet: www.halores.comISIN: CA40637D1087WKN: A0DQZ4Indizes: Börsen: Freiverkehr in Berlin-Bremen; Open Market in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Autor: EquityStory AG
© EquityStory AG
DGAP-News: Halo Resources Ltd.: HALO BEAUFTRAGT SCOTT WILSON RPA FÜR NI-43-101 BERICHT DES JUNGLE LAKE VORKOMMENS
Leser des Artikels: 211

Halo Resources Ltd. / Sonstiges

10.07.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------

10. Juli 2007 - Toronto, Ontario, - Lynda Bloom, Präsidentin und CEO vonHalo Resources Ltd. (TSX:HLO; OTC.BB:HLOSF; FSE:HRL) ist erfreut bekannt zugeben, dass man die Firma Scott Wilson RPA beauftragt hat, eineRessourcenkalkulation nach den NI-43-101 Richtlinien für das Jungle LakeProjekt durchzuführen. Das Jungle Lake Projekt ist Teil der 200 km2 großenSherridon VMS Liegenschaft im Flin Flon Gebiet in Manitoba. Das Jungle LakeVorkommen ist eins von sechs Vorkommen welches Teil des geplanten 30.000 mBohrprogramms ist, das in den nächsten 12 Monaten durchgeführt wird. Nachder Fertigstellung der Jungle Lake Ressourcenkalkulation, wird Scott WilsonRPA mit weiteren NI-43-101 Ressourcenkalkulationen für die weiterenVorkommen fortfahren.

Die Scott Wilson Mining Group bietet Dienstleistungen für dieBergbauindustrie in allen Phasen der Projektentwicklung, von Explorationund Vorkommensmessungen, Durchführbarkeitsstudien, Finanzierungen,Genehmigungseinholung, Bau, Betrieb, bish zu Abschluss und Wiederaufbau.Die Gruppe bietet seinen Kunden kosteneffektive strategische Beratung undLösungen durch Zugang zu erfahrenen Kontakten in allen Bereichen derEntwicklung und des Betriebs von Minenprojekten.

Mit Büros in Kanada und in Großbrittanien, kombiniert die Scott WilsonMining Group die Stärken von Roscoe Posle Associates und die bestehendenvielfältigen Dienstleistungen von Scott Wilson um einen einzigenAnlaufpunkt für geologische, Minen- und Umwelt Beratertätigkeitenanzubieten.

IM NAMEN DES VORSTANDESLynda Bloom, Präsidentin und CEO & Marc Cernovitch, Vorstandsvorsitzender

Über die Jungle Lake-LagerstätteDie Jungle Lake-Lagerstätte wurde von der Hudson Bay Exploration andDevelopment Company Limited (HBED) entdeckt, und von 1958 bis 1967 fandendort Bohrungen statt. Historische, von HBED für die Jungle Lake-Lagerstätteberechnete Ressourceneinschätzungen liegen bei 3,4 Millionen Tonnen miteinem Gehalt von 1,42 % Kupfer und 1,1 % Zink. Alle in dieserPressemitteilung angegebenen Ressourcen beziehen sich auf historischeDaten. Die Ressourceneinschätzungen werden als zuverlässig angesehen,wurden jedoch vor der Einführung von National Instrument 43-101 berechnet.Halo und seine qualifizierten Fachleute haben keine ausreichenden Arbeitendurchgeführt, um eine Neueinschätzung der historischen Einschätzungen derMineralienressourcen vorzunehmen. Halo sieht die historischenEinschätzungen nicht als aktuelle Mineralienressourcen an, und es ist keinVerlass auf die historischen Einschätzungen. Neuere Einschätzungen oderDaten stehen Halo derzeit nicht zur Verfügung.

Halo hat eine Option für den Erwerb einer 100 %-igen Beteiligung an derJungle Lake-Lagerstätte von HBED auf der Grundlage einer Reihe von Bar-undAktienzahlungen sowie zunehmender Arbeitsverpflichtungen gemäß desOptionsvertrags.

Über die Sherridon VMS-LiegenschaftDie Sherridon VMS-Liegenschaft umfasst ein Gebiet von über 20.876 Hektarund beherbergt die früher produzierende Sherridon Mine, die von SherrittGordon Mines zwischen 1933 und 1950 betrieben wurde und 7,7 MillionenTonnen Erz mit 2,46 % Kupfer und 0,8 % Zink erbracht hat. Erkenntnisse auseiner luftgestützten geophysikalischen Vermessung, die im Sommer 2006abgeschlossen wurde, haben etwa 122 zusätzliche Ziele ergeben. DieLiegenschaft befindet sich nur 70 km nordöstlich des Berbau- undMetallurgiekomplexes in Flin Flon, der von der HudBay Minerals Inc.betrieben wird. Die künftige Erschließung der Liegenschaft wird durchwitterungsunabhängige Straßen- und Schienenverbindungen sowieStromversorgungs- und Kommunikationseinrichtungen erleichtert.

Halo Resources Ltd.Halo ist ein Ressourcenunternehmen mit Sitz in Kanada, das sich auf denErwerb von produktionsnahen Vorkommen von Basismetallen undBasisedelmetallen konzentriert. Derzeitig besitzt das Unternehmen 4Projekte oder Beteiligungen daran: Duport, ein Goldprojekt infortgeschrittenem Stadium; das Projekt Red Lake, ein Goldschürfprojekt,Quarter Moon, ein Goldprojekt in sehr geringer Tiefe, und dasSherridon-Projekt, ein VMS-Projekt direkt unter der Erdoberfläche. DasUnternehmen wird von einem erfahrenen Managementteam geleitet und von einemsoliden Netzwerk von Bergbaufinanzpartnern gestützt. Die Wachstumsstrategiedes Unternehmens besteht in der Entwicklung eines diversifiziertenPortfolios von fortgeschrittenen Bergbauprojekten.

Kontakt Deutschland:Value Relations GmbHTel.: 069 / 959246 - 11Fax: 069 / 959246 - 20HALO@ir-services.dewww.halores.com

DGAP 10.07.2007 --------------------------------------------------------------------------- Sprache: DeutschEmittent: Halo Resources Ltd. Suite 1280, 625 Howe Street V6C 2T6 Vancouver, BC KanadaTelefon: +1 604 484 0068Fax: +1 604 484 0069E-mail: info@halores.comInternet: www.halores.comISIN: CA40637D1087WKN: A0DQZ4Indizes: Börsen: Freiverkehr in Berlin-Bremen; Open Market in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Autor: EquityStory AG
© EquityStory AG
DGAP-News: Halo Resources Ltd.: Neue hochgradige Zonen im Jungle Lake Kupfer-Zink Vorkommen
Leser des Artikels: 196

Halo Resources Ltd. / Sonstiges

12.07.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------

Halo trifft auf neue hochgradige Zonen im Jungle Lake Kupfer-Zink Vorkommen

12. Juli 2007 - Toronto, Ontario -- Lynda Bloom, President und CEO von HaloResources Ltd. (TSX:HLO; OTC.BB:HLOSF; FSE:HRL) ist erfreut über dieErgebnisse der zusätzlichen 1.222 m Bohrungen auf dem Jungle LakeKupfer-Zink Sulfid Vorkommen.

HIGHLIGHTS: ■ Halo durchschneidet 8.2 m an 2.79%igem Kupfer und 0.43%igem Zink in200 m Tiefe in Jungle Lake■ In 300m Tiefe auf 9,3 m 4 % Zink getroffen■ Ergebnisse für Park Lake Basismetall Vorkommen auf Sherridon werdenin Kürze erwartet■ Weitere sechs Vorkommen innerhalb von 5 km auf Sherridon sollendurch weitere Bohrprogramme getestet werden.

´Die Entdeckung einer dicken hochgradigen Kupfermineralisation in Bohrloch28 ist hochinteressant und man erwartet, dass dies einen positiven Einflussauf zukünftige Jungle Lake Ressourcen hat.´ sagt Lynda Bloom. ´Wir sindauch ermutigt, dass die Ergebnisse für die 10 Bohrlöcher des Jungle LakeVorkommens, über die bis heute berichtet wurde, die Weite und Ergebnisseder bisherigen Bohranalysen der massiven Sulfidmineralisation bestätigen,die damals in den 1950er Jahren von Hudson Bay Exploration & Development(HBED) identifiziert worden sind.Wir leiten bedeutenden Nutzen von den Bohrungen der Jungle und Bob LakeVorkommen ab, da wir jetzt unser detailliertes Wissen an Geologie in diesenGebieten auf den über 100 neuen Explorationszielen anwenden, die durchgeophysikalische VTEM Anomalien erforscht wurden.´

Das Bohrprogramm auf dem 20.876 Hektar großen Grundstück in Sherridon,Manitoba ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensstrategie, diebekannten (historischen) Vorkommen auf Sherridon neu zu beurteilen unddiese gemäß den heutigen Richtlinien (NI-43-101) in eine offizielleRessource und Reserve umzuwandeln.

Bohrungen auf Sherridon sollen für den gesamten Rest des Jahres fortgeführtwerden.

Technische HighlightsErgebnisse aus weiteren vier Bohrungen die auf Jungle Lake abgeschlossenwuden, werden in der nun hier folgenden Tabelle aufgeführt. Diese vierBohrlöcher wurden über eine Distanz von 300 m in Richtung des nördlichenRandes der Ressourcengrenze, die durch Hudson Bay Exploration & Development(HBED) festgestellt wurde, mit den Bohrlöchern DH27 und DH28, die von dergleichen Plattform aus gebohrt wurden.

Es wird erwartet, dass die mineralisierten Zonen sich ca. 40 Gradnordwestlich senken. Die mineralisierten Abschnitte sind deshalb tiefer innördlicher Richtung und wurden in diesen vier Bohrlöchern zwischen 200 und300 m Tiefe ab Oberfläche durschnitten. Die höher gradigen Abschnitte von3,95%igem Zink und 0,5%igem Kupfer über 9,3m Länge im tieferen BohrlochDH26 ist ein Anzeichen dafür, dass eine neue massive Sulfidmineralisationin der Tiefe existieren könnte. Abschnitte näher zur Oberfläche, z. Bsp.1,4% Kupfer und 0,8% Zink über 12,3m Länge in Bohrloch DH20, scheinenniedrigere Zinkgehalte dafür aber höhere Kupfergehalte zu haben. Diesehochgradigen Kupferabschnitte in Bohrloch DH28 liegen in relativ seichterTiefe von ca. 200 m und treten innerhalb eines breiten mineralisiertenHorizonts auf, der ca. 30 m dick ist.

Falls die Tabelle nicht richtig angezeigt wird, gehen Sie bitte aufwww.halores.com

Bohrloch Winkel Von (m) Bis (m) Abschnitt (m) Cu (%) Zn (%) Ag (g/t) Au(g/t)DH26 -82 / 192 299.91 309.20 9.29 0.51 3.95 4.34 0.12DH27 -74 / 192 258.41 261.73 3.32 0.75 0.93 8.04 0.25 266.64 268.21 1.57 1.80 1.49 13.01 0.37 273.39 274.76 1.37 0.66 0.55 5.17 0.14DH28 -52 / 192 233.95 242.11 8.16 2.79 0.43 17.20 0.66DH29 -90 / 0 241.60 250.40 8.80 0.98 0.70 6.60 0.30 Inklusive 243.40 250.40 7.00 1.19 0.76 7.86 0.40

* Die genauen Weiten können bis zu 10% abweichen, aufgrund der Ausrichtungder Sulfidmineralisation.

Probenentnahmen-, Untersuchungs- und Qualitätskontrollen-Prozedere sindübereinstimmend mit denen, die im technischen Hintergrund derPressemittelung, die am 15. Februar 2007 veröffentlicht wurde. Die obengenannten Informationen wurden unter der Aufsicht von Kevin Leonardvorbereitet, der als ´NI-43-101 Qualifizierte Person´, die Fähigkeit undBefugnis die Echtheit und Gültigkeit der Daten zu verfizieren.

IM NAMEN DES VORSTANDESLynda Bloom, Präsidentin und CEO & Marc Cernovitch, Vorstandsvorsitzender

Über die Jungle Lake-LagerstätteDie Jungle Lake-Lagerstätte wurde von der Hudson Bay Exploration andDevelopment Company Limited (HBED) entdeckt, und von 1958 bis 1967 fandendort Bohrungen statt. Historische, von HBED für die Jungle Lake-Lagerstätteberechnete Ressourceneinschätzungen liegen bei 3,4 Millionen Tonnen miteinem Gehalt von 1,42 % Kupfer und 1,1 % Zink. Alle in dieserPressemitteilung angegebenen Ressourcen beziehen sich auf historischeDaten. Die Ressourceneinschätzungen werden als zuverlässig angesehen,wurden jedoch vor der Einführung von National Instrument 43-101 berechnet.Halo und seine qualifizierten Fachleute haben keine ausreichenden Arbeitendurchgeführt, um eine Neueinschätzung der historischen Einschätzungen derMineralienressourcen vorzunehmen. Halo sieht die historischenEinschätzungen nicht als aktuelle Mineralienressourcen an, und es ist keinVerlass auf die historischen Einschätzungen. Neuere Einschätzungen oderDaten stehen Halo derzeit nicht zur Verfügung.

Halo hat eine Option für den Erwerb einer 100 %-igen Beteiligung an derJungle Lake-Lagerstätte von HBED auf der Grundlage einer Reihe von Bar-undAktienzahlungen sowie zunehmender Arbeitsverpflichtungen gemäß desOptionsvertrags.

Über die Sherridon VMS-LiegenschaftDie Sherridon VMS-Liegenschaft umfasst ein Gebiet von über 20.876 Hektarund beherbergt die früher produzierende Sherridon Mine, die von SherrittGordon Mines zwischen 1933 und 1950 betrieben wurde und 7,7 MillionenTonnen Erz mit 2,46 % Kupfer und 0,8 % Zink erbracht hat. Erkenntnisse auseiner luftgestützten geophysikalischen Vermessung, die im Sommer 2006abgeschlossen wurde, haben etwa 122 zusätzliche Ziele ergeben. DieLiegenschaft befindet sich nur 70 km nordöstlich des Berbau- undMetallurgiekomplexes in Flin Flon, der von der HudBay Minerals Inc.betrieben wird. Die künftige Erschließung der Liegenschaft wird durchwitterungsunabhängige Straßen- und Schienenverbindungen sowieStromversorgungs- und Kommunikationseinrichtungen erleichtert.

Halo Resources Ltd.Halo ist ein Ressourcenunternehmen mit Sitz in Kanada, das sich auf denErwerb von produktionsnahen Vorkommen von Basismetallen undBasisedelmetallen konzentriert. Derzeitig besitzt das Unternehmen 4Projekte oder Beteiligungen daran: Duport, ein Goldprojekt infortgeschrittenem Stadium; das Projekt Red Lake, ein Goldschürfprojekt,Quarter Moon, ein Goldprojekt in sehr geringer Tiefe, und dasSherridon-Projekt, ein VMS-Projekt direkt unter der Erdoberfläche. DasUnternehmen wird von einem erfahrenen Managementteam geleitet und von einemsoliden Netzwerk von Bergbaufinanzpartnern gestützt. Die Wachstumsstrategiedes Unternehmens besteht in der Entwicklung eines diversifiziertenPortfolios von fortgeschrittenen Bergbauprojekten.

Kontakt Deutschland:Value Relations GmbHTel.: 069 / 959246 - 11Fax: 069 / 959246 - 20HALO@ir-services.dewww.halores.com

DGAP 12.07.2007 --------------------------------------------------------------------------- Sprache: DeutschEmittent: Halo Resources Ltd. Suite 1280, 625 Howe Street V6C 2T6 Vancouver, BC KanadaTelefon: +1 604 484 0068Fax: +1 604 484 0069E-mail: info@halores.comInternet: www.halores.comISIN: CA40637D1087WKN: A0DQZ4Indizes: Börsen: Freiverkehr in Berlin; Open Market in Frankfurt Ende der Mitteilung DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------

Autor: EquityStory AG
© EquityStory AG
Halo Reports High Grade Zones 40 m From Surface at Jungle Lake Copper-Zinc Deposit

TORONTO, ONTARIO, Jul 19, 2007 (CCNMatthews via COMTEX News Network) --

Lynda Bloom, President and CEO of Halo Resources Ltd. (TSX VENTURE:HLO)(OTCBB:HLOSF)(FRANKFURT:HRL) is pleased to announce completion of 3,242 m of drilling in 15 drill holes at the Jungle Lake copper-zinc deposit. Results for the last five drill holes reported below confirm the near surface presence of massive sulphides and improve the opportunity for open-pit mining of the deposit.

HIGHLIGHTS

- Halo intersects 7.7 m of 2.1% copper and 1.2% zinc within 60 m of surface at Jungle Lake in DH31

- Halo intersects 14.6 m of 0.8% copper and 1.2% zinc within 90 m of surface at Jungle Lake in DH30

"Drill holes 30 and 31, with massive sulphide intersections of 14.6 and 7.7 m respectively, are certainly shallow enough to enhance the surface mining potential of the Jungle Lake deposit," says Lynda Bloom, President & CEO. "The massive sulphide intersections in the additional three holes DH32 to 35 extend the southern limits of the resource boundary as defined by HBED and are within 50 m of surface."

Halo Resources has retained the firm of Scott Wilson RPA for the purposes of compiling a NI 43-101 compliant resource for the Jungle Lake copper-zinc deposit. Assays are pending from drilling at the Park Lake deposit, the third of six known deposits on the Sherridon VMS property to be drilled by Halo in 2007.

Technical Highlights

Results from an additional five drill holes completed at the Jungle Lake deposit are reported in the assay table.

Holes DH32, 33 and 34 were drilled over an east-west distance of 250 m towards the southern limit of the resource boundary determined by Hudson Bay Exploration and Development Company Limited (HBED). The mineralized lenses dip approximately 40 degrees northwest and are shallower, within 55 m from surface, at the southern edge of the known resource.



--------------------------------------------------------------------------
From Interval Cu Zn Ag Au
Hole Dip/Azimuth (m) To (m) (m) (%) (%) (g/t) (g/t)
--------------------------------------------------------------------------
DH30 -90 / 0 91.21 105.81 14.60 0.83 1.18 6.46 0.14
including 94.18 105.81 11.63 0.94 1.38 6.92 0.17
--------------------------------------------------------------------------
DH31 -90 / 0 58.63 66.29 7.66 2.09 1.20 10.38 0.45
--------------------------------------------------------------------------
DH32 -90 / 0 34.82 42.29 7.47 0.67 0.99 5.38 0.22
--------------------------------------------------------------------------
DH33 -90 / 0 39.52 43.18 3.66 1.38 1.01 7.50 0.53
--------------------------------------------------------------------------
DH34 -90 / 0 39.16 44.65 5.49 1.90 1.00 9.17 0.37
--------------------------------------------------------------------------
Widths may be overstated by up to 10% due to orientation of the sulphide
lenses.


Locations of the 14 drill holes are shown on the accompanying map (to view this map please click on: http://www.ccnmatthews.com/docs/hlo0719map.jpg). Sampling, assaying and quality control procedures are consistent with those reported in the Technical Background of the press release issued February 15, 2007. The above information has been prepared under the supervision of Kevin Leonard, who is designated as a "Qualified Person" with the ability and authority to verify the authenticity and validity of the data.

About the Jungle Lake Deposit

The Jungle Lake deposit was discovered and drilled by HBED from 1958 to 1967. Historical resource estimates calculated by HBED on the Jungle Lake deposit are 3.4 million tonnes grading 1.42% copper and 1.1% zinc. All resources stated in this press release are historical in nature. Although the resource estimations are believed to be reliable, they were calculated prior to the implementation of National Instrument 43-101. Halo and its Qualified Persons have not done sufficient work to reclassify the historical estimates as current mineral resources. Halo is not treating the historical estimates as current mineral resources and the historical estimates should not be relied upon. More recent estimates or data are not available to Halo.

Halo has the option to earn 100 percent interest in the Jungle Lake deposit from HBED through a series of cash and share payments and escalating work commitments as detailed in the option agreement.

About the Sherridon VMS Property

The Sherridon VMS Property covers an area of over 20,876 hectares and hosts the past-producing Sherridon Mine that was operated by Sherritt Gordon Mines from 1933 to 1950 and produced 7.7 million tonnes of ore grading 2.46% copper and 0.8% zinc. Results from an airborne geophysical survey completed in the summer of 2006 identified an additional 122 targets. The property is located only 70 km northeast of the mining and metallurgical complex in Flin Flon operated by HudBay Minerals Inc. Future development of the property is facilitated by the presence of an all-weather road and railroad access as well as a power line and communications tower.
Aug 29, 2007 04:30 ET
Halo Reports 12 m Thick Mineralized Zone Grading 3.66% Zinc at Park Lake Copper-Zinc Deposit
TORONTO, ONTARIO--(Marketwire - Aug. 29, 2007) - Lynda Bloom, President and CEO of Halo Resources Ltd. (TSX VENTURE:HLO)(OTCBB:HLOSF)(FRANKFURT:HRL) is pleased to announce completion of 1,950 m of drilling in the first of four drill holes completed at the Park Lake copper-zinc deposit.

HIGHLIGHTS

- Drilling at Park Lake intersects up to 17.9 m grading 2.5% Zn and 12 m grading 3.7% zinc

- Zinc-rich lens 12 to 28 m thick confirmed over 250 m downdip by four Halo and HBED holes

"The impressive widths of the Park Lake mineralization have been confirmed by three holes that targeted a mineralized zone identified by HBED in the 1980s," says Lynda Bloom, President & CEO. "We plan additional drilling at Park Lake during the winter to further delineate the ore zones and advance this project to a 43-101 compliant resource calculation as soon as possible."

Halo's recent drilling at Park Lake demonstrates the continuity of the thicker zinc-rich ore below approximately 300 m from surface. The majority of the intersections reported by HBED above 300 m average 10 m in thickness whereas deeper intersections have proven to be considerably thicker, such as 17.9 m in Halo drill hole DH38 and 28 m in HBED hole PAR65 with an average grade of 1.9% zinc and 0.75% copper.

Park Lake is the third of six known deposits on the Sherridon VMS property to be drilled by Halo in 2007 and massive sulphide mineralization has been confirmed at all of Park Lake, Jungle Lake and Bob Lake deposits. Drilling continues at the Cold Lake deposit.

Technical Highlights

Results from drill holes completed at the Park Lake deposit are reported in the assay table.

Holes DH36, 37 and 38 were drilled on section 5000E to intersect the Park Lake sulphide lens over a downdip distance of 180 m to test continuity of the mineralization in the vicinity of Hudson Bay Exploration and Development Company Limited (HBED) drill holes. Grades and thicknesses intersected by Halo are comparable or better than historical drill results.




------------------------------------------------------------ From To IntervalHole Dip/Azimuth (m) (m) (m) Cu(%) Zn(%)------------------------------------------------------------DH36 80 degrees/ 200 degrees 413.3 425.5 12.2 0.29 3.66------------------------------------------------------------DH37 62 degrees/ 200 degrees 360.5 367.5 7.1 0.13 2.85------------------------------------------------------------ and 372.8 377.0 4.3 0.33 4.32------------------------------------------------------------ and 389.8 392.9 3.0 1.83 1.67------------------------------------------------------------DH38 90 degrees 531 548.9 17.9 0.48 2.48------------------------------------------------------------- Widths may be overstated by up to 10% in vertical holes due to orientation of the sulphide lenses.



DH35 was drilled approximately 75 m outside the HBED resource envelope and did not intersect mineralization. Sample results for DH37 between 392.9 m and the end of the hole at 425 m have not been received and the full extent of the copper mineralization (1.83% copper over 3.0 m) is not known at this time.

Sampling, assaying and quality control procedures are consistent with those reported in the Technical Background of the press release issued February 15, 2007. The above information has been prepared under the supervision of Eckart Buhlman, who is designated as a "Qualified Person" with the ability and authority to verify the authenticity and validity of the data.

About the Park Lake Deposit

The Park Lake deposit was discovered in 1959 by Hudson Bay Exploration & Development Co. Ltd. (HBED). Historical resource estimates calculated by HBED on the Park Lake deposit are 6.14 million tonnes grading 0.42% copper and 2.16% zinc. All resources stated in this press release are historical in nature. Although the resource estimations are believed to be reliable, they were calculated prior to the implementation of National Instrument 43-101. Halo and its Qualified Persons have not done sufficient work to reclassify the historical estimates as current mineral resources. Halo is not treating the historical estimates as current mineral resources and the historical estimates should not be relied upon. More recent estimates or data are not available to Halo.

Mineralization occurs in four lenses and is composed of both solid and disseminated sulphide zones with medium- to coarse-grained crystalline pyrite and interstitial blebs of pyrrhotite, sphalerite, and chalcopyrite. It has a known west-northwest strike length of 365 m and an average thickness of 6 m. It dips to the north at 45 degrees and is open at depth. It has been drilled to a maximum vertical depth of 670 m.

Halo has the option to earn 100 percent interest in the Park Lake deposit from HBED through a series of cash and share payments and escalating work commitments as detailed in the option agreement.

About the Sherridon VMS Property

The Sherridon VMS Property covers an area of over 20,876 hectares and hosts the past-producing Sherridon Mine that was operated by Sherritt Gordon Mines from 1933 to 1950 and produced 7.7 million tonnes of ore grading 2.46% copper and 0.8% zinc. Results from an airborne geophysical survey completed in the summer of 2006 identified an additional 122 targets. The property is located only 70 km northeast of the mining and metallurgical complex in Flin Flon operated by HudBay Minerals Inc. Future development of the property is facilitated by the presence of an all-weather road and railroad access as well as a power line and communications tower.

About Halo Resources Ltd.

Halo is a Canadian-based resource company focused on the acquisition of near production base and precious base metal deposits. Currently the Company owns or has an interest in 3 projects: Duport, which is an advanced stage gold project; Red Lake, which is a gold exploration project, and the Sherridon project that is a combination of mature and grassroots volcanogenic massive sulphide (VMS) copper, zinc and gold exploration opportunities. The Company is operated by an experienced management team and backed by a strong network of mining financiers. The Company's growth strategy is to develop a diversified portfolio of advanced mining projects.

This news release presents "forward looking information" within the meaning of the applicable Canadian securities laws that involve inherent risks and uncertainties. Forward-looking information includes, but is not limited to, information with respect to the proposed private placement. Generally, forward-looking information can be identified by the use of forward-looking terminology such as "plans", "expects" or "does not expect", "is expected", "budget", "scheduled", "estimates", "forecasts", "intends", "anticipates" or "does not anticipate", or "believes", or variations of such words and phrases or state that certain actions, events or results "may", "could", "would", "might" or "will be taken", "occur" or "be achieved". Forward-looking information is subject to known and unknown risks, uncertainties and other factors that may cause the actual results, level of activity, performance or achievements of Halo to be materially different from those expressed or implied by such forward-looking information, including but not limited to: risks related to financings; risks related to the integration of acquisitions; risks related to joint venture operations; actual results of current exploration activities; actual results of current or future reclamation activities; conclusions of economic evaluations; changes in project parameters as plans continue to be refined; future prices of gold and other minerals and metals; possible variations in ore reserves, grade or recovery rates; failure of equipment or processes to operate as anticipated; accidents, labour disputes and other risks of the mining industry; and delays in obtaining governmental approvals or financing or in the completion of development or construction activities. Although the management and officers of Halo Resources Ltd. believe that the expectations reflected in such forward-looking information are based upon reasonable assumptions and have attempted to identify important factors that could cause actual results to differ materially from those contained in forward-looking information, there may be other factors that cause results not to be as anticipated, estimated or intended. There can be no assurance that such information will prove to be accurate, as actual results and future events could differ materially from those anticipated in such information. Accordingly, readers should not place undue reliance on forward-looking information. Halo does not undertake to update any forward-looking information referenced herein, except in accordance with applicable securities laws. Trading in the securities of Halo Resources Ltd. should be considered highly speculative.



The TSX Venture Exchange does not accept responsibility for the adequacy or accuracy of this release.
DGAP-News: Halo Resources Ltd. (deutsch)

Halo Resources Ltd.: Neues Vorkommen auf Bob North ist größer und
umfangreicher!

Halo Resources Ltd. / Sonstiges

15.11.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

15. November 2007 - Toronto, Ontario, -- Lynda Bloom, Präsidentin und CEO
von Halo Resources Ltd. (TSX:HLO; OTC.BB:HLOSF; FSE:HRL) ist erfreut Ihnen
die Untersuchungsergebnisse für die Massivsulfid Zone bei Bob Lake
mitzuteilen, welche eine bedeutende Vergrößerung des Vorkommens und
verbesserte Kupfergehalte repräsentieren. Das neue Vorkommen ist größer und
umfangreicher als das bereits bekannte Bob-Vorkommen.

Die vier Bohrlöcher, welche auf einer neuen Zone basierten, wurden auf eine
verbesserte geologische und strukturelle Interpretation ausgerichtet. In
diesem Gebiet ist man vorher noch nie von einer Mineralisierung
ausgegangen. Die Mineralisierung wurde in vier Bohrlöchern in zunehmender
Tiefe zwischen ca. 200 - 250 m von der Oberfläche gebohrt. Die Massivsulfid
Mineralisierung kann nun von der Oberfläche, wo die ursprüngliche Endeckung
gemacht wurde, für 100 m steil ab verfolgt werden. Die Massivsulfid Linse
ist in der Tiefe und steil ab offen. Die nahgelegenen früher erzeugenden
Minen auf Halo's Sherridon VMS Liegenschaften hatten beide Streichlängen
von über 2.000 m.

'Diese neue Entdeckung bei Bob Lake hat beeindruckende Gehalte, allerdings
sind wir am meisten über den Umfang der Massivsulfid Zone erfreut', sagte
Lynda Bloom, Präsidentin & CEO. 'Unser geologisches Modell hat gänzlich die
Lage von einer bisher unbekannten Massivsulfid Zone vorhergesehen, welche
die oberflächennahe Mineralisierung, die 1950 entdeckt wurde, bis 1.000m
tief ausweitet. Jedesmal wenn wir 500 m an die Länge eines Erzkörper
hinzufügen, basierend auf geschätzte Weiten von 7,5m und Dichten von 80 m,
entspricht dies einem Brutto Metallgehalt von CAD 270 Mio. bei
voraussgesetzten Gehalten von 1,5% Kupfer und 2% Zink, welche wir momentan
auf Bob North erbohren.'
Bohrungen auf der Lost Lake Entdeckung wurden wieder aufgenommen um die
vertikale Ausweitung der Mineralisierung zu testen. Vorige Bohrungen
identifizierten mineralisierte Abschnitte über 500 m Streichlänge, welche
mit drei Bohrungen definiert wurden und bis zu 1,6% Kupfer und 4,9% Zink
über 6 m enthielten.


Technische Highlights
Über Ergebnisse aus vier Bohrlöchern, die die Tiefenerweiterung der Bob
North Massivsulfid Zone testen, wird in der folgenden Tabelle berichtet.
Über Bohrloch DH07-58 wurde bereits vorher berichtet.

Bohrloch Senkung/
Azimuth Von
(m) Bis
(m) Abschnitt (m)* Kupfer
(%) Zink
(%)
DH07-58 240/56 210.7 222.3 11.6 0.8 1.8
DH07-59 240/63 225.4 229.7 4.3 1.8 1.9
DH07-60 240/64 272.8 277.8 5.0 2.1 2.1
DH07-61 240/66 257.9 272.6 14.7 1.8 1.3

* Die genauen Weiten können bis zu 10% abweichen, aufgrund der Ausrichtung
der Sulfidmineralisierung.

Dieser Bereich wurde vorher nie durch Bohrungen getestet und stellt eine
neue Entdeckung auf Bob Lake dar, die mit den besten Gehalten und Dichten
auf diesem Vorkommen erbohrt wurden. Bohrloch DH07-60 ist das tiefste
Bohrloch, das auf Bob gebohrt wurde. Beide, Kupfer- und Zinkgehalte sind
die höchsten in DH07-60 die erahnen lassen, dass sich die Gehalte in der
Tiefe erhöhen.

Die substanzielle Dichte der mineralisierten Zone in DH07-61 lässt erahnen,
dass nicht nur die Gehalte sondern auch die Dichten sich in der Tiefe
vergrößeren. Man interpretiert, dass die Bob Lake Massivsulfidzone in einem
Winkel von 14 Grad östlich abfällt. Die Interpretation deutet an, dass die
nordöstlich abfallende Bob Zone evtl. seine Richtung in südwestlich ändert,
welches allerdings noch nicht durch Bohrungen getestet wurde. Alle
Bohrlöcher, DH07-59, 60 und 61 repräsentieren die einzigen Bohrlöcher auf
diesen Abschnitten, welche in der Tiefe getestet wurden. Allerdings bleiben
die Variationen und Dichte ubekannt, bis weitere Bohrungen fertiggestellt
werden.

Probenahme-, Untersuchungs- und Qualitätskontrollenprozeduren stimmen mit
denen überein, die im technischen Hintergrund der Pressemitteilung vom 15.
Februar 2007 berichtet worden sind. Die oben genannten Informationen wurden
unter der Aufsicht von Eckart Buhlmann vorbereitet, der als 'NI-43-101
Qualifizierte Person', die Fähigkeit und Befugnis die Echtheit und
Gültigkeit der Daten zu verfizieren.

Die Sherridon-VMS-Liegenschaft
Die Sherridon-VMS-Liegenschaft erstreckt sich über eine Fläche von 20.876
ha und beherbergt die ehemals produzierende Sherridon Mine, welche von
Sherritt Gorden Mines in den Jahren von 1933 bis 1950 betrieben wurde und
7,7 Mio. Tonnen Erz mit Werten von 2,46 % Kupfer und 0,8 % Zink
produzierte. Im Sommer 2006 wurde eine geophysikalische Luftstudie
abgeschlossen, deren Auswertung weitere 122 Ziele identifizieren konnte.
Die Liegenschaft liegt nur 70 km nordöstlich des Minen- und
Metallurgiekomplexes von Flin Flon (Betreiber ist HudBay Minerals Inc.)
entfernt. Zukünftige Entwicklungen der Liegenschaft wird durch die
ganzjährig befahrbaren Straßen und dem Schienennetz, sowie der Strom- und
Kommunikationsverbindungen wesentlich erleichtert.

Halo Resources Ltd.
Halo ist ein Ressourcenunternehmen mit Sitz in Kanada, das sich auf den
Erwerb von produktionsnahen Vorkommen von Basismetallen und
Basisedelmetallen konzentriert. Derzeitig besitzt das Unternehmen 4
Projekte oder Beteiligungen daran: Duport, ein Goldprojekt in
fortgeschrittenem Stadium; das Projekt Red Lake, ein Goldschürfprojekt,
Quarter Moon, ein Goldprojekt in sehr geringer Tiefe, und das
Sherridon-Projekt, ein VMS-Projekt direkt unter der Erdoberfläche. Das
Unternehmen wird von einem erfahrenen Managementteam geleitet und von einem
soliden Netzwerk von Bergbaufinanzpartnern gestützt. Die Wachstumsstrategie
des Unternehmens besteht in der Entwicklung eines diversifizierten
Portfolios von fortgeschrittenen Bergbauprojekten.

Kontakt Deutschland:
Value Relations GmbH
T. 069 / 959246 - 11
F. 069 / 959246 - 20
HALO@ir-services.de
www.halores.com


15.11.2007 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: Halo Resources Ltd.
Suite 1280, 625 Howe Street
V6C 2T6 Vancouver, BC
Kanada
Telefon: +1 604 484 0068
Fax: +1 604 484 0069
E-mail: info@halores.com
Internet: www.halores.com
ISIN: CA40637D1087
WKN: A0DQZ4
Börsen: Freiverkehr in Berlin; Open Market in Frankfurt


Nachstehend zwei Linien Grafiken zum aktuellsten Stand in FRANKFURT
in den Ausführungen 36 und 24 Monaten:


36 Monats-Linien-SK-Grafik-FRANKFURT: (kein Verlaufs-Chart)



In der unteren Grafik ist der seit Ende des Jahres 2006 entstandene
AUSBRUCH aus dem langfristigen DOWNTREND zu sehen, (blauer Kreis)
wobei damit ein neuer UPTREND-KANAL gebildet wurde.

An der unteren UPTREND-LINE (Pink-Linie) hat der Kurs zwar gedreht, aber die
Signifikanz steht noch aus !


24 Monats-Linien-SK-Grafik-FRANKFURT:[/b (kein Verlaufs-Chart)


So long butz und noch erfrischenden Sonntag-Abend !:kiss:


Nachstehend vier Linien-Verlaufs-Charts in den Zeitschienen von 1 und
10 Tagen, 6 und 12 Monaten in selbstaktualisierender Ausführung
vom FRANKFURTER Handel:

INTRADAY-Linien-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -



10 Tages-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


6 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


12 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


So long butz und erfolgreichen Wochenanfang !:kiss:
Bid Stücke 208.000

Bid Kurs 0,290 €


So meine Order steht. Lass mir auch noch welche zum Kaufen bei 0,29 übrig, Bikini!!
Mit der neuen Ressourcenschätzung deutet sich bei Halo Resources ein Kursschub an. Denn nun liegt endlich auch eine NI-43-101 Ressourcenschätzung für das Jungle Lake Kupfer-Zink Vorkommen auf dem Sheridon Projekt vor und das sieht sehr vielversprechend aus. Gemäß der unabhängigen Kalkulation ergibt sich ein Gesamtmetallwert
der Ressource von aktuell rund 377 Mio. US-Dollar. Nimmt man davon nun einen Anteil von 11%, der dem Unternehmen bei einer Vorsichtigen Schätzung davon bleibt, dann ergibt sich bei der Anzahl der ausstehenden Aktien von 40,74 Mio. ein fairer Wert der Aktie von 1,02 US-Dollar. Die Aktie notiert aktuell aber nur bei 0,485 US-Dollar. Somit ergibt sich allein aus dieser neuen Schätzung für eines der insgesamt drei Projekte ein Kurspotenzial
von rund 100%. Beziehen wir das nun auf den Kurs der Aktie in Deutschland, so liegt unser erstes Kursziel für Halo Resources aktuell bei 0,60 Euro.

http://www.halores.com/i/pdf/071122FCR22Halo231107_HB.pdf


Nachstehend vier Linien-Verlaufs-Charts in den Zeitschienen von 1 und
10 Tagen, 6 und 12 Monaten in selbstaktualisierender Ausführung
vom FRANKFURTER Handel:

INTRADAY-Linien-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -



10 Tages-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


6 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -



- selbstaktualisierend -


Die nachstehenden zwei Grafiken von FRANKFURT zeigen einen eindeutigen
AUSBRUCH aus dem bisherigen UPTREND-KANAL. (extrem negatives Zeichen,
siehe rote Kreise)

36 Monats-Linien-SK-Grafik-FRANKFURT: (kein Verlaufs-Chart)



24 Monats-Linien-SK-Grafik-FRANKFURT: (kein Verlaufs-Chart)


Diese Entwicklung was schon aus den darunterstehenden Charts
(selbstaktualisierende) zu ersehen.

So long butz und noch erlebnisreichen Abend !:kiss:


6 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


12 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.703.198 von Kursbrecher am 08.12.07 12:14:17#26 von Kursbrecher Benutzerinfo 08.12.07 12:14:17 Nr.:32.703.198:

"Somit ergibt sich allein aus dieser neuen Schätzung für eines der insgesamt drei Projekte ein Kurspotenzial
von rund 100%.
Beziehen wir das nun auf den Kurs der Aktie in Deutschland, so liegt unser erstes Kursziel für Halo Resources aktuell bei 0,60 Euro."



Im untenstehenden Langfristchart wurde der GD 100 Tg. (rote Linie)
durch den kurzfristigeren GD 38 Tg. von oben nach unten durchbrochen
und anschließend verließ der Kurs den UPTREND-KANAL (roter Kreis) und
signalisierd damit eine negative Kursentwicklung !

36 Monats-Linien-SK-Grafik-FRANKFURT: (kein Verlaufs-Chart)


Nachstehend vier Linien-Verlaufs-Charts in den Zeitschienen von 1 und
10 Tagen, 6 und 12 Monaten in selbstaktualisierender Ausführung
vom FRANKFURTER Handel:

INTRADAY-Linien-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -



10 Tages-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


6 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


12 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -
"Somit ergibt sich allein aus dieser neuen Schätzung für eines der insgesamt drei Projekte ein Kurspotenzial
von rund 100%. Beziehen wir das nun auf den Kurs der Aktie in Deutschland, so liegt unser erstes Kursziel für Halo Resources aktuell bei 0,60 Euro."
Nachstehend vier Linien-Verlaufs-Charts in den Zeitschienen von 1 und
10 Tagen, 6 und 12 Monaten in selbstaktualisierender Ausführung
vom FRANKFURTER Handel:

INTRADAY-Linien-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -



10 Tages-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


6 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


12 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.563.510 von Kursbrecher am 06.03.08 00:14:38 Folgende Antwort bezieht sich auf Beitrag Nr.: 32.703.198 im neuen Fenster öffnen von Kursbrecher am 08.12.07 12:14:17 #26 von Kursbrecher Benutzerinfo 08.12.07 12:14:17 Nr.:32.703.198:

"Somit ergibt sich allein aus dieser neuen Schätzung für eines der insgesamt drei Projekte ein Kurspotenzial
von rund 100%. Beziehen wir das nun auf den Kurs der Aktie in Deutschland, so liegt unser erstes Kursziel für Halo Resources aktuell bei 0,60 Euro."



10 Tages-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


6 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


12 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.563.510 von Kursbrecher am 06.03.08 00:14:3836 Monats-Linien-SK-Verlaufsgrafik-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -

Kursbrecher 06.03.08 00:14:38 Beitrag Nr.: 33.563.510

O-Ton vom Thread-Eröffner:
Der Knackpunkt liegt bei 0,30cent. Alles eine Frage der Zeit.

Die aktuelle Lage in FRANKFURT:

Für Analyse - welche auch immer - sollte man einen Chart mit Tageskerzen nehmen

der ist etwas genauer



Aus charttechnischer Sicht signalisiert dieser:

mittel- und langfristige Fehlinvestition !



12 Monats-Candle-SK-Grafik-TORONTO: (kein Verlaufs-Chart)
Selbstaktualisierende Charts lügen nie, denn sie zeigen immer
aktuell die vom Markt akzeptierten Kurse wieder:

Nachstehend vier Linien-Verlaufs-Charts in den Zeitschienen von 1/
10 Tagen, 6 und 12 Monaten in selbstaktualisierender Ausführung
vom FRANKFURTER Handel:

INTRADAY-Linien-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -



10 Tages-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


6 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


12 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.703.198 von Kursbrecher am 08.12.07 12:14:17O-Ton v.Thread-Eröffner:

Somit ergibt sich allein aus dieser neuen Schätzung für eines
der insgesamt drei Projekte ein Kurspotenzial
von rund 100%.


Beziehen wir das nun auf den Kurs der Aktie in Deutschland,
so liegt unser erstes Kursziel für Halo Resources aktuell bei 0,60 Euro.
----------------------------------------------------
Der aktuelle Situation ist:

Nachstehend vier Linien-Verlaufs-Charts in den Zeitschienen von 1 und
10 Tagen, 6 und 12 Monaten in selbstaktualisierender Ausführung
vom FRANKFURTER Handel:

INTRADAY-Linien-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -



10 Tages-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


6 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


12 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.096.241 von butzbutz am 14.05.08 23:29:47Wer immer noch überzeugt von den Projekten ist sollte Ruhe bewahren. Der Kurs momentane Kurs sollte einem da vorbei gehen wo der Rücken aufhört. Nachdem die 0,125 nicht gehalten haben, sehe ich Gute Chancen nun bald bei 0,07 fette beute zu machen.:lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.096.305 von achimsinan am 14.05.08 23:41:02Ausgeführte Stücke:5000 Ausführungsdatum/Uhrzeit:19.05.2008 18:45 Ausführungskurs:0,111 EUR :lick::lick::lick:

Tolle Leute sind das die jetzt ihre Stücke mir in den Rachen werfen:D
O.- Ton (Threadteröffner)

Hey Horstl, (Red shoes)

ich wollte mich nochmal bedanken das du mich vor 2 Jahren auf die Kunst der Technische Analyse gestoßen hast. Seitdem macht es einfach nur noch Spaß. Man muss nur die richtigen Aktien zum richtigen Zeitpunkt kaufen. It´s not a Trick. It`s TA.

-------------------------

Was sagt Dir nun die TA zur nachstehenden Grafik von HALO-Res.

9 Monats-Candle-SK-Grafik-FRANKFURT: (kein Verlaufs-Chart)



O-Ton v.Thread-Eröffner:

Somit ergibt sich allein aus dieser neuen Schätzung für eines
der insgesamt drei Projekte ein Kurspotenzial
von rund 100%.


Beziehen wir das nun auf den Kurs der Aktie in Deutschland,
so liegt unser erstes Kursziel für Halo Resources aktuell bei 0,60 Euro.
----------------------------------------------------
Der aktuelle Situation ist:

Nachstehend vier Linien-Verlaufs-Charts in den Zeitschienen von
10 Tagen, 6 und 12 Monaten in selbstaktualisierender Ausführung
vom FRANKFURTER Handel:


10 Tages-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


6 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


12 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.128.699 von butzbutz am 19.05.08 21:27:15Was sagt Dir nun die TA zur nachstehenden Grafik von HALO-Res

Strong Bay was sonst du Chartjongleur ;)

Eine größere Technische Reaktion nach oben ist so oder so überfällig.:keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.129.266 von Kursbrecher am 19.05.08 22:30:06ich schätze er meint das Halo bis nach 0,15 intervall und in der kreuzlinie bei 0,16 sich kreutzt danach im Born up syndrom nach oben in der downzone durchbicht danach in der seitenlinie aushaaaaart, um den wiederstand vom 0,19 zu brechen.

danach sehen wir eine kopf schulter fussformation die dann bis zu kienwinckel durchbrochen wird, aller vorrausetzung nur wenn gekauft wird sonst sehen wir und in der arschrize wieder.


Ist doch klar, immer wieder gerne genommen bei explorer der chart lügt nie.
12 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-Frankfurt: delayed
- selbstaktualisierend -
Es kann gut sein das wir die Tiefstkurse bereits gesehen haben.

Wo würdest du Kaufen?
Wie wäre es mit einer Prognose deinerseits? Nur Charts werden auf Dauer langweilig und wirken ermüdend.

Die Canadians?? trauen sich auch noch nicht so recht.

21:54:23 0,175 350 123350
21:14:56 0,170 15000 123000
21:14:56 0,170 3000 108000
19:47:37 0,175 14000 105000
19:47:37 0,175 1000 91000
18:12:40 0,175 4000 90000
18:12:40 0,175 1000 86000
18:12:40 0,170 5000 85000
16:58:15 0,165 15000 80000
16:57:42 0,165 5000 65000
16:57:42 0,165 5000 60000
16:57:42 0,165 10000 55000
16:57:42 0,170 5000 45000
15:46:40 0,175 5000 40000
15:30:05 0,175 20000 35000
15:30:05 0,175 10000 15000
15:30:05 0,175 5000 5000
15:30:05 0,175 0 0




Die 0,23$ könnten demnächst wieder gesehen werden, einige Indizien sprechen hierfür.;)
Große Stückzahlen sollte nachdenklich stimmen, es könnte eine Trendwende bevorstehen, der Ausverkauf hat bereits stattgefunden. Ich kann mir gut vorstellen das sich die nächsten Wochen einige ärgern werden weil sie zu Tiefstkursen verkauft haben.

21:47:12 0,160 35000 446000
21:40:36 0,160 50000 411000
21:40:19 0,160 25000 361000
21:40:19 0,160 25000 336000
21:40:19 0,160 50000 311000

20:51:06 0,165 15000 261000
20:49:55 0,165 10000 246000
20:49:55 0,165 25000 236000
20:49:55 0,165 15000 211000
20:07:38 0,170 3000 196000
19:47:06 0,170 5000 193000
19:42:46 0,170 4000 188000
19:05:17 0,170 11000 184000
19:05:17 0,170 8000 173000
19:05:17 0,170 20000 165000
18:39:05 0,170 11000 145000
18:39:05 0,170 4000 134000
17:38:51 0,170 6000 130000
17:38:51 0,170 4000 124000
16:37:57 0,170 18000 120000
16:31:47 0,170 10000 102000
16:03:08 0,170 15000 92000
16:02:51 0,170 15000 77000
16:02:11 0,170 10000 62000
16:02:11 0,170 15000 52000
15:39:31 0,165 30000 37000
15:30:49 0,165 2000 7000
15:30:06 0,165 5000 5000
15:30:06 0,165 0 0





Bitte warten...
O-Ton v.Thread-Eröffner:

Somit ergibt sich allein aus dieser neuen Schätzung für eines
der insgesamt drei Projekte ein Kurspotenzial
von rund 100%.

Beziehen wir das nun auf den Kurs der Aktie in Deutschland,
so liegt unser erstes Kursziel für Halo Resources aktuell bei 0,60 Euro.
----------------------------------------------------
Der aktuelle Situation ist:

Nachstehend vier Linien-Verlaufs-Charts in den Zeitschienen von 1 und
10 Tagen, 6 und 12 Monaten in selbstaktualisierender Ausführung
vom FRANKFURTER Handel:

INTRADAY-Linien-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -



10 Tages-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


6 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


12 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -
12 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-Frankfurt: delayed
- selbstaktualisierend -
Vielleicht will er auch nur sagen Finger Weg, denn ich will alle aufkaufen wenn meine Preis ziele erreicht sind.;)

Strong Buy die shortis müssen Bluten.
Hier sind noch eine Handvoll investiert, an das Geld will die Schweinebande heran.

Meine Antwort an die Basherbande lautet:
http://mccurley.org/images/fuck_you.jpg
http://finance.aol.com/company/halo-resources-ltd-tier1/hlo/…

Das Shortinterest ist seid April Emenz gestiegen.
Wenn jetzt 50 Leute kaufen werden die shortis ganz schön doof in die Röhre kucken,dann müssen sie nämlich teuer zurückkaufen, dann wird er Kurs mal ganz schnell auf 20 Cent katapultiert.

HALO RES LTD Short Interest
Current Short Interest Ratio 1.30

May 05/15/08 1.30 209,783.00
Apr 04/30/08 6.10 324,783.00
Apr 04/15/08 3.60 266,283.00
Mar 03/31/08 6.90 185,000.00
Mar 03/14/08 5.20 169,000.00
Feb 02/29/08 3.70 169,000.00



http://books.google.de/books?id=C0fyVwp7visC&pg=PA95&lpg=PA9…
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.163.814 von McDuff am 24.05.08 02:09:40Hi McDuff,

thanks für das sehr fragwürdige posting, daß gemäß Deiner Aussage sich
selbstaktualisierende Charts, die ich hier eingestellt habe, "NO GO CHARTS sind!!!

Wenn Dich diese Kursrückgänge in Aufregung versetzen, dann wende Dich
an den Markt, denn der prägt die Kurse und nicht fortlaufende Charts,
die nicht manipuliert werden können, und das weißt Du auch !


Ich möchte nicht in Deinen Jargon (ko....)verfallen, aber hier hast
Du ein Eigentor geschossen.
Im Übrigen haben solche selbstaktualisierende Tatsachen (Charts) auch
die Eigenschaft, bei wieder steigenden Kursen diese wiederum tatsachengerecht zu vermitteln.
Auch eine Tugend der Ojektivität.

Vielleicht setzt Du Dich mal mit dem Threaderöffner in Verbindung,
meine wahrheitsgerechten Momentaufnahmen hier haben etwas mit seinen
offensichtlichen Basherbeiträgen (ENG) zu tun, wobei ich in meinem
Chart u. Service-Thread
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1018343-5740-5731…
auch laufende sichselbstaktualisierende
Charts zur Info bringe (und dort regt sich niemand auf !)

So long butz
Von wegen Basher ich kommentiere nur etwas überkritisch die Sachlage:laugh::laugh::p

Bist aber trotzdem hier herzlich Willkommen schließlich brauchen wir auch eine Threadkasper.:keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.168.818 von butzbutz am 25.05.08 23:07:08klar deine aussagen aber warum stellst du nur charts rein ohne kommentar, was willst du bezwecken.
hy leute,

hallo butzbutz

deine interessen sind hier eher klar. ;)

hab hier nur mit eng ein exempl statuiert wie manupulativ chart eingesetzt wird vión dir. mit eng hat halo zum glück überhaupt nichts zu tun! und das ich hier bei halo über diesen wert bashe. :rolleyes: junge halo hat in durchschnitt 200 klicks am tag. deine beweggründe sind eher eindeutig. und hier jetzt nur herumposten ohne jeglichen komentar, einfach nur selbstaktualisiere chart reinstellen och bitte.

;):rolleyes:

:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.170.125 von McDuff am 26.05.08 10:21:52@ McDuff,

bist Du Dir eigentlich im Klaren darüber, daß Du mit dem nachstehenden
Text:

hab hier nur mit eng ein exempl statuiert wie manupulativ chart eingesetzt wird vión dir (Dein O-Text !)

eine klare Falschaussage (Meldung) gemacht hast, daher wurde auch
Dein Posting umgehend gelöscht !

Weise mir bitte nach, daß der von Dir angesprochene Chart manipuliert
ist und stelle Deine Version hier `rein! Das wirst Du natürlich nicht
können, da Du selbst von dieser Falschaussage überzeugt bist.

Meinst Du nicht auch, daß ich mir solche "Scherzchen" gar nicht in
meinem Chart-und Service-Thread leisten kann bei von über 1 Mio
bisherigen Zugriffen. Die Leser mögen sich selbst ein Urteil bilden, bitte sehr:

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1018343-5740-5731…

Und was meine Interessen anbetrifft hier fortlaufende Charts zu bringen, hatte
ich gestern schon mit meinem Posting klar gestellt, betrifft einfach und allein
den Thread-Eröffner von Halo, der in Basher-Manier gezielt seine Kreise
zieht
in einem Thread, der von
vornherein einen negativen Titel trägt:

EnerGulf Resources - die Gier, die Angst und das Drama

ohne sich mit den fundamentalen Hintergründen/Ereignissen auseinander zu setzen,
sonst würde er im ENG - Haupthread posten und sich der Allgemeinheit stellen.

Das ist sein gutes Recht, nur muß er sich dann auch hier gefallen lassen, daß hier
- im Gegensatz zur seinem Vorgehen - aktuelle, unumstößliche
Tatsachen in Form von selbstaktualisierenden Chart in seinem
HALO-Thread erscheinen.
Ich selbst habe keinerlei Interesse an der HALO-Aktie und ein solches auch bisher nicht gehabt!
So, also Deine mir unterstellten Interessen sind also nonsens, gelle !

So long butz
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.175.080 von butzbutz am 26.05.08 21:59:54Wiso ist angst negative?

Anstatt drama hätte horstl ja auch Kasperl Theater sagen können.
Und ohne Gier wird man wohl kaum investieren in so eine Klitsche.;)

Ein Vergleich der Umsätze der letzten 6 Monate gibt weitere Hinweise auf bevorstehende Kursexplosionen.

Antwort auf Beitrag Nr.: 34.175.553 von Kursbrecher am 27.05.08 00:08:13OT - sorry hier im Thread!

Hinterfrage mal, wie kann man bei einem Explorer sagen, die finden
absolut kein Öl, objektiv kann die Antwort nur lauten: Chancen 50:50 !

Da aber zwischen Red shoes und Pollinger anscheinend ein geschäftlicher
Interessenkonflikt besteht, wurde von einem neutralen und objektiven
(so sollte man annehmen) Profi-Analysten dieses basherartiges Thema:
"EnerGulf Resources - die Gier, die Angst und das Drama" gewählt
und Du hast Dich - ohne einer Grundlage zum
neutralen Hintergrundwissen - sich voll als eine Art Vasall hinter
ihn gestellt und besitzt noch nicht einmal die Stirn, sich im
Hauptthread der Allgemeinheit zum Thema zu stellen, einfach schwach !

Ein aufrechter Recke stellt sich in einem offenen WO-Diskussion-Thread
zum Thema und verdrückt sich nicht basherartig
auf einem Nebenschauplatz, wo kein Meinungsaustausch stattfindet !

Pardon an alle unabhängigen hier lesenden USER, aber der Threaderöffner
ließ mir keine andere Wahl!
Over - und so long butz !:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.176.987 von butzbutz am 27.05.08 10:17:32Hauptthread der Allgemeinheit zum Thema zu stellen, einfach schwach !

Sorry aber ich habe vom Hod Mod Schreibverbot im Hauptthread.
Du kannst ja fürbitte für mich bei ihm halten, vielleicht darf ich dann wieder verbale Schlachten gewinnen.:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.189.568 von Kursbrecher am 28.05.08 18:20:20Sorry aber ich habe vom Hod Mod Schreibverbot im Hauptthread.

Soviel zu Deiner Selbstdiskreditierung! :eek:
Neutralität und Fairness waren noch nie Deine Tugenden.

Recht hat er, der Hod Mod, wenn dem so wäre - einfach typisch für
Dich die Ausrede, warum kannst Du dann im Basher-Thread so herumlabbern ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.195.204 von butzbutz am 29.05.08 12:47:40Das Schreibverbot bezieht sich nur auf dem Hauptthread. ;)
Ich frage mal nach ob man es wieder aufhebt.
Beide nachstehende Darstellungen sind in gleicher Zeitschiene zu sehen, wobei der
obere als Verlaufs-Chart den täglichen Kurs wiedergibt und gleichzeitig
mit der unteren im Trendverlauf abgleichbar ist.

Charttechnisch ist daraus weit und breit noch keine Bodenbildung
zu sehen!


12 Monats-Linien-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -



12 Monats-Linien-Grafik-FRANKFURT: (kein Verlaufs-Chart)
- feststehend -
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.205.082 von butzbutz am 30.05.08 15:01:52Charttechnisch ist daraus weit und breit noch keine Bodenbildung
zu sehen!:eek::eek:

Hätten wir dich nicht, dann hätten wir jemanden anders.:keks:

So schlecht sieht es nicht aus wie du behauptest.:kiss:

Antwort auf Beitrag Nr.: 34.213.454 von Kursbrecher am 01.06.08 18:11:15
Natürlich - klare Sicht im Gesicht, und das aus charttechnischer "Gischt" !:eek::eek:

Das muß man Dir lassen, vom reallosen pushen verstehst Du allerhand !:keks:
Ich will ja niemandem zu nahe treten...ABER:

Diese ganze Charttechnik ist im Bezug auf Explorer völliger Käse!
...aber das nur so nebenbei... :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.217.762 von gruenerteufel am 02.06.08 14:20:03Beweise bitte, ;)
ich bin vom Gegenteil bewiesenermaßen überzeugt.
O-Ton des Thread-Eröffners - könnte auch hier zuttreffen ! LOL:eek::laugh:


Das Lustige an den Lemmingen, sie kapieren es erst wenn es zu spät ist, nämlich dann wenn sie mit voller Wucht auf dem Boden aufschlagen. Zwinkern

@All Gute Nacht und träumt mal schön weiter von steigenden Kursen
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.231.705 von butzbutz am 03.06.08 23:25:46Hey du stillst mein gerade mein geistiges Eigentum. Du Raubkopierer;):laugh::laugh:

Hast du gesehen was meine EQUATOR EXPLORATION gemacht hat 300%:p
0,094 Euro
-6,00 %
-0,0060

Jetzt haben wir die erste Null hinter dem Komma!!:eek::eek:
Oh Gott Oh Gott

Das Ende naht:eek::eek:

Wir Stürzen ab!
Kursziel 0,029 Euro:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.241.168 von Turbofrank am 04.06.08 23:45:57also wir sind schon abgestürtzt, dein KZ liegt nichts im Weg.:laugh::laugh::laugh:
Jun 05, 2008 04:30 ET
Halo Expands Jungle Lake Open Pit

TORONTO, ONTARIO--(Marketwire - June 5, 2008) - Lynda Bloom, President and CEO of Halo Resources Ltd. (the "Company") (TSX VENTURE:HLO)(FRANKFURT:HRL) is pleased to announce that drilling west of the Jungle Lake deposit has expanded the near surface strike length approximately 15%.

A short drill program tested areas north and west of the known resources where the mineralization is projected to come to surface. Four of the drill holes intersected semi-massive to massive sulphides with similar copper grades as the Indicated resource category but with zinc grades triple what is estimated for the rest of the deposit.

To view the map accompanying this press release please click on the following link: http://media3.marketwire.com/docs/hlo0605.pdf.

"The additional holes at Jungle Lake extend the strike length of the massive sulphide zone by about 25% and demonstrate that the mineralization extends to within 41m of surface. The significant increase in zinc grades adds to the economic potential of the Jungle Lake deposit, which when taken in conjunction with positive results at the nearby Cold, Lost and Bob Lake deposits at the Sherridon VMS Property, impacts the potential of the entire district that we are exploring," says Lynda Bloom.

Halo filed a NI43-101 compliant resource estimate report for Jungle Lake (see press release January 8, 2008) that confirmed 1,325,000 tonnes in the Indicated resource category with an overall grade of 1.17% copper, 0.85% zinc and precious metal credits. In addition, there are 2,177,000 tonnes in the Inferred resource category with an overall grade of 1.10% copper, 0.67% zinc and precious metal credits.

A NI43-101 compliant report is in preparation to report on resource estimates for the Cold, Lost and Bob Lake deposits.

Webcast

Halo will be hosting a webcast immediately following this announcement to provide additional background information on the Sherridon Project. To view the webcast please follow this link www.investorcalendar.com/IC/CEPage.asp?ID=130699 or visit the Halo website at www.halores.com.

Technical Highlights

Seven vertical diamond drill holes, for a total of 1,098m, were completed. Mineralized intervals are summarized in the following table and the accompanying map shows the location of 2008 phase of drilling to the west. The massive-sulphide intervals in holes DH08-103, DH08-105 and DH08-110 expand the potential open pit limits approximately 50m west. Hole DH08-113, to the north, improves confidence in the western extent of the resource model and continuity of the mineralized zone.




--------------------------------------------------------------
Interval Copper Zinc Silver
Hole From (m) To (m) (m)(i) (%) (%) (g/t)
--------------------------------------------------------------
DH08-103 71.45 75.42 3.97 0.89 2.25 5.7
--------------------------------------------------------------
DH08-105 40.70 46.11 5.41 0.60 2.22 5.2
--------------------------------------------------------------
DH08-110 113.04 118.19 5.15 0.64 2.10 5.9
--------------------------------------------------------------
DH08-113 174.20 177.47 3.27 0.35 0.99 6.2
--------------------------------------------------------------
(i) True width estimated as 85% of the interval.





Sampling, assaying and quality control procedures are consistent with those reported in the Technical Background of the press release issued February 15, 2007. The above information has been prepared under the supervision of Stephen MacConnell, who is designated as a "Qualified Person" with the ability and authority to verify the authenticity and validity of the data.

ON BEHALF OF THE BOARD

Lynda Bloom, President and CEO
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.238.190 von Kursbrecher am 04.06.08 17:38:140,091 Euro
-8,08 %
-0,0080 :D

Oh Tannenbaum Oh Tannenbaum wie schlimm sind deine Verluste!:laugh::laugh::laugh::laugh:
HALO COMMENCES DRILLING AT WEST RED LAKE

Toronto, Ontario, June 9, 2008 -- Lynda Bloom, President and CEO of Halo Resources Ltd.
(TSX:HLO; FSE:HRL) is pleased to announce that a diamond drill rig has been mobilized to the West Red
Lake (“WRL”) property held by Halo Resources Ltd. (“Halo”, “the Company”) under option from Red Lake
Gold Mines, a general partnership of Goldcorp Inc. (TSX: G; NYSE: GG) and Goldcorp Canada Ltd.
Drilling has commenced in the vicinity of the West Middle Bay gold occurrences.

At West Middle Bay, disseminated sulphides and/or quartz-carbonate veins are commonly reported with
high metal values up to 172 g/t gold, 5.6% copper, 4.6% zinc and 314 g/t silver (see press release February
7, 2008). Five drill holes (1,000m) are planned to test two parallel zones with highly anomalous gold values
and coincident geophysical anomalies. The 2007 geophysical surveys include 700m-long IP (induced
polarization) anomalies within an area of low magnetic signal, often reflecting alteration indicative of gold
deposits.

“Although there are numerous historic trenches in the West Middle Bay target area, there are no records of
previous drilling. Our drill program is designed to test to depths of 150m from surface and we will have a
much better idea of the extent of the mineralization and its orientation after this drill program. Given that the
area being tested lies almost midway between the May-Spiers and Miles Red Lake 1930s-era mines, just 3
km apart, we anticipate positive results from the preliminary drill program”, says Lynda Bloom.

An additional 750m of drilling are planned at the North Bridget Lake showing (see press release January 30,
2008) when the West Middle Bay drill program has been completed. Field crews plan to follow up drilling
with detailed geological mapping and structural interpretation in preparation for an anticipated winter drill
program.

About the West Red Lake Gold Property
The Red Lake greenstone belt is host to the richest gold deposit in the world. The high-grade zone at the
Red Lake Mine contains 4.6 million ounces at a grade of 2.35 oz/ton gold. The Red Lake Camp has
produced over 25 million ounces.

Halo’s West Red Lake Property is optioned from Red Lake Gold Mines, a general partnership of Goldcorp
Inc. (TSX: G; NYSE: GG) and Goldcorp Canada Ltd and is located 30 km west of the Campbell and Red
Lake Mines. The property covers widespread gold mineralization from surface showings and the May-
Spiers 1930-era gold mine Hemlo Gold Mines Ltd., Goldcorp, Cochenour-Willans Gold Mines Ltd, Dumont
Nickel and May-Spiers Gold Mines Ltd. have carried out intermittent exploration in this area since 1935 and
the property has now been consolidated into a larger package of contiguous claims.

ON BEHALF OF THE BOARD
Lynda Bloom, President and CEO
HALO EXPANDS LAND POSITION IN WEST RED LAKE

Toronto, Ontario, June 11, 2008 -- Lynda Bloom, President and CEO of Halo Resources Ltd.
(TSX:HLO; FSE:HRL) is pleased to announce that a Letter of Intent (“LOI”) has been signed with Tribute
Minerals Corporation (“Tribute”) to acquire up to a 75% interest in 9 claim units (144 hectares) situated in
Ball Township, Red Lake Mining Division (the “Property”) and adjacent to the Red Lake Gold Mines-Halo
West Red Lake (“WRL”) joint venture property currently being explored by Halo Resources Ltd. (“Halo”,
“the Company”).

There are several known gold occurrences on the Property which has seen intermittent exploration since the
1930s. Gold mineralization is hosted in quartz veins that crosscut iron formation and cherty dolomite. In
1963, Cochenour Mines reported assays for channel samples up to 22.9 g/t gold over 4.8 m and up to 26.7
g/t over 0.66 m in a subsequent drill program. Redbird Gold Corporation collected 111 channel samples
from trenches on the property of which 32 samples returned values greater than 0.5 g/t gold and eight
samples assaying between 15.6 and 42.3 g/t gold. Tribute’s follow up 2002 drill campaign of 939m
confirmed the presence of encouraging gold mineralization associated with a zone of quartz-carbonate
veining , which occupies a northerly trending structurally controlled feature.

The northeast corner of the Property is adjacent to the Bridget Lake North Shore showing (see Halo press
release January 30, 2008) where trench samples reported up to 59.8 g/t gold, 137 g/t silver and 1.1% copper.

“The WRL joint venture property hosts high-grade mineralization, such as the Bridget Lake North Shore
showing, on the east boundary of the Tribute claims. To the west, as far as Pancake Bay there are additional
known gold occurrences and we now have the opportunity to explore the full 3,000m strike length of this
highly prospective iron formation,” says Lynda Bloom.

Pursuant to the LOI, Halo will have an option to earn a 65% interest by making payments of $25,000 and
issuance of 50,000 common shares on signing and on the first anniversary of the agreement, and issuance of
a further 300,000 shares on exercising the option or no later than the second anniversary of the agreement.
Halo shall during the Due Diligence Period seek regulatory and stock exchange conditional approval to the
issuance and delivery of the Option Shares. In the event Halo exercises the option, the two companies will
form a joint venture in which all future expenditures shall be made on a pro rata basis, with standard dilution
formulas applied if either party elects not to participate in funding further exploration expenses. Halo will
fund exploration and development to the point of completion of a Bankable Feasibility Study and in
consideration of doing so shall acquire from Tribute an additional 10% interest in the property. In the event
either party is diluted to a joint venture interest of 10% or less, that interest shall be automatically converted
to a 1% net smelter return royalty (“NSR”) with the right of the other party to purchase a 0.5% interest in
the NSR for $500,000.

The property is subject to a 2% NSR in favour of Perry English of which one half can be purchased for $1
million.

For further information, please contact:
Lynda Bloom, President & CEO or Marc Cernovitch, Chairman
Halo Resources Ltd.
HALO ADVANCES SHERRIDON REGIONAL EXPLORATION PROGRAM

Toronto, Ontario, June 18, 2008 – Lynda Bloom, President and CEO of Halo Resources Ltd.
(the “Company”) (TSXV:HLO; FSE:HRL) is pleased to announce that the 2008 regional
exploration program is being aggressively advanced with follow up of high-priority targets across
the 20 km by 15 km property package. Halo has completed 28,332 m of drilling since November
2006 with the majority of the drilling concentrated in the vicinity of four closely-spaced deposits;
Cold, Lost, Bob and Jungle Lakes. The 2008 drill program was expanded outside the immediate
areas of these deposits with a total of 16% of the drill meterage to-date being used to test
additional new high priority targets.

“Halo has a long term commitment to the Sherridon VMS Property which includes making new
discoveries, on the 20,000 hectare land package and at depths greater than 150m. We are the first
company to systematically apply the advances in new geological models, sophisticated
lithogeochemistry, structural 3-D modeling and geophysical methods with deeper penetration
capacities“, says Lynda Bloom. “We have a bank of target areas that are ranked on the basis of
these modern technologies and we are evaluating, ground-truthing, drill-testing and re-interpreting
them to advance these targets to new discoveries.” Halo will be hosting a webcast on Thursday
June 19, 2008 at 4:00 pm ET to discuss its 2008 exploration program and the identified targets on
the Sherridon property. The webcast can be accessed using the following link
http://www.investorcalendar.com/ClientPage.asp?ID=131258 or through Halo’s website
at www.halores.com.

The diamond drill program was augmented by an innovative winter Geomachine bedrock drilling
program where 604 holes were completed to a maximum depth of 37 m. The Geomachine is a
new technique being tested in Canada that allows sub-surface geological mapping in overburden
covered areas by collecting bedrock chip samples. The use of this and other state-of-the-art
methods increase the Company’s ability to find new deposits as exploration efforts are expanded
outside the immediate area of the known deposits.

The accompanying map shows the areas that were mapped in 2007, some of which had Phase I
drilling applied (for example E17), and those areas that will be mapped in 2008. Priority targets,
such as the Karl area north of Cold Lake, the northern extension of the West Mine area and other
summer-accessible targets are scheduled for drill testing over the next few months.

Assays are pending for the Geomachine bedrock samples as well as 7 drill holes completed at the
Sherridon-Bob Lake deposit which are designed to test the third dimension of the 1,000m-long
massive sulphide lens. A NI43-101 compliant report is in progress to report on resource
calculations for Cold, Lost and Bob Lakes; a NI43-101 compliant resource calculation for Jungle
Lake was reported in January 2008.

Technical Highlights

The target area drilling focused on several geophysical targets that were mapped in the 2007 field
season. For example, a total of 8 short diamond drill holes, for a total of 1,206 m were completed
at geophysical target E17 confirming the presence of the prospective mineralized horizon, which
hosts known deposits at the Sherridon VMS Property. E17 is located 5,000m east of the Bob Lake
deposit and mineralization was reported within 200m of surface.

Results from the E17 semi-massive and disseminated sulphide zones include 0.6% Cu over 7.1 m
and 0.8% Cu over 2.8 m with associated elevated zinc and silver concentrations. Drilling
encountered primarily felsic gneisses with broad zones of sillimanite-garnet-biotite alteration that
are commonly associated with massive sulphide mineralization.

At Scotty Lake, almost half way between E17 and the surface extension of Bob Lake, five drill
holes were completed for a total of 1,574m. Mineralized intervals reported up to 0.8% zinc over
4m, including one 0.3m section grading 7.8% zinc. The mineralized horizon was again confirmed,
providing additional confidence in the geological model and quality of the 122 geophysical targets
defined by the 2006 Geotech VTEM and magnetics airborne survey.

Sampling, assaying and quality control procedures are consistent with those reported in the
Technical Background of the press release issued February 15, 2007. The above information has
been prepared under the supervision of Stephen MacConnell, who is designated as a "Qualified
Person" with the ability and authority to verify the authenticity and validity of the data.

ON BEHALF OF THE BOARD
Lynda Bloom, President and CEO
HALO INTERSECTS 33 m of 1.1% COPPER AND 0.9% ZINC, INCLUDING 10 m of 1.9% COPPER AND 2.1% ZINC

Toronto, Ontario, June 25th, 2008 – Lynda Bloom, President and CEO of Halo Resources Ltd.
(TSXV:HLO; FSE:HRL) is pleased to announce that major massive and semi-massive sulphide
intersections at the Sherridon-Bob Lake deposit further expand the size of the ore lens. The thickest
sulphide intersection on the Sherridon VMS Property to date, 33 m, was intersected in hole DH08-125
(see figure 1). The current drilling now demonstrates the existence of a major massive sulphide deposit at
Bob Lake that has widths of over 75 m, a thickness ranging from 5 to 33 m, extends for a distance of
approximately 1000 m from the surface, and still open to the south.

“The Bob Lake massive sulphide lens has shown remarkable consistency in grade and continuity but
previously the best Halo intersection was 1.7% copper and 1.5% zinc over 16.4 m “, says Lynda Bloom.
“This latest intersection is twice as thick and has a core of 10.4 m grading 1.9% copper and 2.0% zinc.
This drilling demonstrates that the mineralized zone on the Bob Lake deposit has the potential to have
significantly thicker intercepts than previously reported which will positively effect the reported tonnage
for this deposit. Because of the shallow plunge of this zone, it is anticipated that a large proportion of the
deposit will be less than 200 m from the surface and likely amenable to open pit extraction. Assays are
pending for drill holes on section 3320E, 80 m from the section reported here.

A NI43-101 compliant report is in progress to report on resource calculations for Cold, Lost and Bob
Lakes; a NI43-101 compliant resource calculation for Jungle Lake was issued in January 2008.

Technical Highlights

Drill hole DH08-125 is located approximately 25m grid south of DH07-59 and DH08-126 is located
approximately 25m grid north of hole DH08-59. The three holes define a massive sulphide zone with an
upper depth of just 200m from surface and a minimum width of 50 m. The lens remains open south of the
33m intersection in DH08-125.

Hole ID  (Dimensions) From To Length  (Location) North East  Azi Dip  Mineralisation
DH07-59* 225.20 232.10 6.60 7300 3300 227 -63 1.39 1.48
242.9 245.8 2.9
DH08-125 225.80 258.92 33.12 7320 3350 227 -58 1.14 0.85
Includes 226.44 236.83 10.39 1.89 2.05
DH08-126 223.78 229.50 5.72 7320 3350 227 -71 1.61 1.00
and 249.02 256.01 10.40 1.35 0.63
Includes 249.02 256.01 6.99 1.59 0.92


Sampling, assaying and quality control procedures are consistent with those reported in the Technical Background of the press release issued February 15, 2007. The above information has been prepared under the supervision of Stephen MacConnell, who is designated as a "Qualified Person" with the ability and authority to verify the authenticity and validity of the data.

About the Sherridon VMS Property

The Sherridon VMS Property covers an area of over 20,876 hectares and hosts the past-producing Sherridon Mine that was
operated by Sherritt Gordon Mines from 1933 to 1950 and produced 7.7 million ones of ore with recovered grades of
2.46%copper and 0.8% zinc. Results from an airborne geophysical survey completed in the summer of 2006 identified an
additional 122 targets. Over 28,000 m of diamond drilling have been completed since November 2006 and drilling continues
year-round. A NI43-101 compliant resource estimate for the Sherridon Jungle Lake Zone has been filed on SEDAR and
resource calculations are planned for the nearby Cold, Lost and Bob Zones. The property is located only 70 km northeast of
the mining and metallurgical complex in Flin Flon operated by HudBay Minerals Inc. Future development of the property is
facilitated by the presence of an all-weather road and railroad access as well as a power line and communications tower.

For further information, please contact:
Lynda Bloom, President & CEO or Marc Cernovitch, Chairman
Halo Resources Ltd.
Tel: 416-368-7045 Fax: 416-368-9805
Toll Free: 1-866-841-0068
lbloom@halores.com
www.halores.com
Als bald der 100 Durchschnitt nach oben durchbrochen werden kann, wird es nachhaltig steigen. Ein Paar Wochen bis Tage dann wird es so weite sein. Wahrscheinlich pünktlich zu den Phase 1 Ergebnissen Das werden schnelle 100%.:eek:



Ist die Chartanalyse schon unbrauchbar, um den Verlauf einer normalen Aktie vorherzusagen, so ist sie absolut schwachsinnig um den Verlauf von Exploreraktien vorauszusagen.

Wollt ich nur mal loswerden;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.426.791 von Bighit am 03.07.08 08:25:30richtig, und man sieht das nie stimmt, wie oft hat er seine charts reingestellt. nd ich weiss nicht warum er den trendkanal oder die unterst. so zeichnet. kann man drehen und zeichnen wie man will. das einzige mittel sind kaüfer die bekommen wir mit guten ergebnissen, und die haben wir nicht, folgedessen auch keine käufer.

da hilft kein bettel, keine verschwörung, keine puscherei (o.k das hilft mit BB) und keine wenn 200 linie o 100 lin trend und up und down und meine nachbarin fährt mit dem fahrad und und und.
Der aktuelle Situation in FRANKFURT ist:

Nachstehend 5 Linien-Verlaufs-Charts in den Zeitschienen von 1 und
10 Tagen, 6 und 12 Monaten in selbstaktualisierender Ausführung
vom FRANKFURTER Handel, damit ist eine Kommentierung,
da Verlaufs-Charts, nicht notwendig !:eek:

INTRADAY-Linien-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -



10 Tages-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


6 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


12 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -





12 Monats-Linien-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.475.837 von butzbutz am 09.07.08 23:30:01Eine Dreiecksformation ist bald fertiggestellt, dann fällt die Entscheidung. :eek::eek::eek:

Eine neuere Fundamental Analyse wird wohl Pünktlich zum erwarteten Raketenstart zur Verfügung stehen.


was häst du gemacht ohne bb hype dann häst du kein dreieckformation.

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.484.170 von Kursbrecher am 10.07.08 21:46:33:laugh::laugh:
Die erste Null steht hinter dem Komma!:laugh::laugh:
0,097
Mal sehen wen die zweite kommt!:laugh:

HaaaHaaaHaaahaaaaaaaaaahhahahahahaahahahahahha
Aber HALO Res. (Kursbrecher)

wer in seinem eigenen Thread die Realitäten als "Blinden-Terminator"
verwaltet, sollte sich nicht als "IMPERATOR" in fremden Gefilden
versuchen!

open the door - wisch, wisch ! :laugh:
Die nachstehenden zwei Candle-Grafiken von der Heimatbörse (Leitbörse)
Toronto zeigen in aller Deutlichkeit die momentane Situation.
Um den langfristigen DOWNTREND-KANAL zu durchbrechen, benötigt HLO
schon sehr gute fundamentale NEWS.

Der äußere Rand des langfristigen DOWNTRENDS (rote Linie) liegt
momentan bei CAD 0,22 und, je nach timelag, eben tiefer!







So long butz
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.484.207 von achimsinan am 10.07.08 21:51:59was häst du gemacht ohne bb hype dann häst du kein dreieckformation.

Daran siehst wer hier die Zügel in die Hand hält.

Es sind nicht die einfachen Privat Aktionäre. ;)

Wenn ich sage das es Grüppchen sind die genau Wissen wie sie mit ihren Millionen herumzuspielen haben, sollte dir das genügen. :eek:

Antwort auf Beitrag Nr.: 34.488.489 von Kursbrecher am 11.07.08 13:44:59
Bei unterer Darstellung handelt es sich um eine einfache
Top-Formation und sieht aus wie ein auf dem Kopf stehendes V aus.
Nach dessen Ausbildung der Top-Formation muß allerdings damit
gerechnet werden, falls die rote waagerechte Linie signifikant nach unten
durchstoßen wird, daß der Kurs weiterhin abfällt !







So long butz
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.491.358 von butzbutz am 11.07.08 18:34:37genau wenn chartechnick dann richtig, vorallem hast du recht behalten und seine chartechnik sind aus seinem gewünschten phatasie heraus entstanden. denn die sind fremd und entsprächen jeglicher grundlage, es geht runter
10 Tages-Linien-Verlaufs-Chart-TORONTO: (delayed)
- selbstaktualisierend -



Im Gesamtbild der langfristigen negativen Situation hat sich auch
heute mit dem Schluss-Chart TORTONTO charttechnisch nichts verändert.



So long butz
Die Dreiecksformation:

Wenn die Widerstandslinie (Verbindung der Hochpunkte) und die Unterstützungslinie (Verbindung der Tiefstpunkte) immer näher zusammen kommen, dann spricht an von einer Dreiecksformation (oder von einem "Wimpel").
Entscheidend ist, welche Linie durchbrochen wird :
Wird die Unterstützungslinie durchbrochen, dann ist dies ein Verkaufssignal.

Wenn - wie in diesem Fall - die Widerstandslinie durchbrochen wird, dann ist mit weiter steigenden Kursen zu rechnen.




Alles eine Frage von wenigen Tagen, dann Wissen wir genau was los ist.:p

Wer nicht wagt...;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.494.041 von Kursbrecher am 12.07.08 10:03:27Sie wird noch weiter fallen!!:D:D:D:D:D:D:D:D

Kursziel 0,01 Euro;)
REALTIME-Chart/Kurse-TORONTO:
- selbstaktualisierend -







6 Monats-Linien-Verlaufs-Chart-TORONTO: (delayed)
- selbstaktualisierend -

REALTIME-Chart/Kurse-TORONTO:
- selbstaktualisierend -







10 Tages-Linien-Verlaufs-Chart-TORONTO: (delayed)
- selbstaktualisierend -

Der aktuelle Situation in FRANKFURT:

Nachstehend 5 Linien-Verlaufs-Charts in den Zeitschienen von 1 und
10 Tagen, 6 und 12 Monaten in selbstaktualisierender Ausführung
vom FRANKFURTER Handel, damit ist eine Kommentierung,
da Verlaufs-Charts, nicht notwendig !

INTRADAY-Linien-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -



10 Tages-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


6 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


12 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -



12 Monats-Linien-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -
BOOM:


HALO INITIATES METALLURGICAL TESTING



Toronto, Ontario, July 15, 2008 – Lynda Bloom, President and CEO of Halo Resources Ltd. (the “Company”) (TSXV:HLO; FSE:HRL) is pleased to announce initiation of metallurgical test work on its’ 100%-owned Cold and Lost Lake deposits.

Mineralized drill core and sample rejects have been sent to G&T Metallurgical Services Ltd., located in Kamloops, B.C., for a comprehensive metallurgical test program. The samples represent copper-zinc ore from within 150 m of surface from the two deposits. The test work will meet the requirements for developing a scoping level study for determining process requirements and establishing an anticipated metal recovery. The test work program will commence in July and is anticipated to be completed over a three month period.

In addition, spring run-off water sampling was completed to begin environmental baseline studies as part of an eventual permitting process. Water sampling, as well as biota studies, will be carried out seasonally throughout 2008.

A NI43-101 compliant report is in progress to report on resource calculations for Cold, Lost and Bob Lakes; a NI43-101 compliant resource calculation for Jungle Lake was reported in January 2008.

ON BEHALF OF THE BOARD

Lynda Bloom, President and CEO
Auch der gestrige Kursverlauf verlief gemäß der letzten Top-Formation
(s.Posting # 98 v. 11.07.08) weiter negativ und schloss letztendlich
auf Tagestief mit CAD 0,13.


Antwort auf Beitrag Nr.: 34.518.149 von butzbutz am 16.07.08 11:08:25Du hättest ja wenigstens die 0,12CAD als nächstes tief Indizieren können. Hast du aber auch nicht gemacht, genauso wenig wie du die Topformation vorhergesehen hast. Schade das du nur zu einem Zweck hier her kommst.;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.524.005 von Kursbrecher am 16.07.08 20:55:10im gegensatz zu dir hat butbut recht gehabt als deine dreieckformation. :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.524.457 von Kursbrecher am 16.07.08 21:41:43alles klar :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.524.005 von Kursbrecher am 16.07.08 20:55:10"genauso wenig wie du die Topformation vorhergesehen hast."

:laugh::laugh::laugh: Trinke mal weniger, dann bleiben auch
Deine Speichereinheiten gesund !


#94 von butzbutz 11.07.08 18:34:37 Beitrag Nr.: 34.491.358
Folgende Antwort bezieht sich auf Beitrag Nr.: 34.488.489 von Kursbrecher am 11.07.08 13:44:59

Bei unterer Darstellung handelt es sich um eine einfache
Top-Formation und sieht aus wie ein auf dem Kopf stehendes V aus.
Nach dessen Ausbildung der Top-Formation muß allerdings damit
gerechnet werden, falls die rote waagerechte Linie signifikant nach unten
durchstoßen wird, daß der Kurs weiterhin abfällt !





Antwort auf Beitrag Nr.: 34.525.102 von butzbutz am 16.07.08 22:52:26Geht es nicht Präziser du Superguru? Ziel??? :D
Eröffnung:
0,077
Tageshoch/-tief:
0,077 / 0,077
52W-hoch/-tief:
0,51 / 0,077
Schlußkurs vom:
16.07.2008 02:00
0,077

Antwort auf Beitrag Nr.: 34.532.038 von Kursbrecher am 17.07.08 19:29:11Sag mal, seitdem ich hier in Deinem Thread reale Charts u. Grafiken
bringe, erlebst Du hier so eine Art von Renaissance in punkto
Zugriffen !:eek:
Nein, diese Zahlen hast Du hier bestimmt noch nicht erlebt.:laugh:

Im Übrigen sind diese Charts in realer Funktion für jeden User
so eine Art von charttechnischer Unterstützung zum Investment, die
Zahlen der Zugriffe belegen dies !

Es ist nicht meine Art über Depotangaben hier Zahlen zu veröffentlichen
und Deine Art und Weise, andere zu verunglimpfen,
ist ja allseits bekannt!:cry:
REALTIME-Chart/Kurse-TORONTO:
- selbstaktualisierend -







10 Tages-Linien-Verlaufs-Chart-TORONTO: (delayed)
- selbstaktualisierend -



6 Monats-Linien-Verlaufs-Chart-TORONTO: (delayed)
- selbstaktualisierend -

Antwort auf Beitrag Nr.: 34.532.748 von stonjo am 17.07.08 20:54:26Wir hatten glaube ich noch nicht die Ehre.
Jedoch fängt es ja schon gut an:rolleyes:

Im übrigen was du andere verunglimpfen nennst sind in diesem Spezialen Falle, nichts anderes als Liebkosungen. :laugh::laugh::laugh:
Mit einem Kurs von 0,11 CAD wurde der unterste Rand des langfristigen
DOWNTREND-KANALS erreicht und gestern schoss HLO mit 0,125 CAD wieder
leicht erholt.

Eine Bodenbildung bzw. Trendumkehr ist demnach nicht zu sehen !



Antwort auf Beitrag Nr.: 34.544.726 von Kursbrecher am 19.07.08 22:17:15:lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick:



Ein Gruß aus dem letzten Jahrhundert - von den Großeltern !:eek::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.546.811 von Kursbrecher am 20.07.08 19:36:05Vielleicht hilft Dir diese Maschine als rechnerische Erleuchtung für
die nachstehenden sich selbst aktualisierenden Charts: :laugh::eek::cry:



Der aktuelle Situation in FRANKFURT:

Nachstehend 5 Linien-Verlaufs-Charts in den Zeitschienen von 1 und
10 Tagen, 6 und 12 Monaten in selbstaktualisierender Ausführung
vom FRANKFURTER Handel, damit ist eine Kommentierung,
da Verlaufs-Charts, nicht notwendig !

INTRADAY-Linien-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -



10 Tages-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


6 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


12 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -



12 Monats-Linien-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.544.726 von Kursbrecher am 19.07.08 22:17:15Hey KB, sind ja nur mehr 0,085 Eurocent bis zum Delisting ...
Bald kannst du deinen Klitschen-Thread abschliessen ...

:laugh: :laugh: :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.544.726 von Kursbrecher am 19.07.08 22:17:15Das Ende kommt immer näher!:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh: Das schöne Geld :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.544.726 von Kursbrecher am 19.07.08 22:17:15EUR 0,081 :eek:

Scheint schneller als erwartet zu einem Totalausfall zu kommen ...
Du solltest Dir von deinem Meister RS einige Tipps geben lassen. :D
Keine Angst allen Investierten,
die bewiesenen Bodenschätze verkommen nicht,
auch wenn der Kurs danach ausschaut !

Diese Chartkonstellation kenne ich noch zu gut von
Augusta Technologies - erst nochmal gewaltig hoch -
danach komischerweise ein tieferes Tief -
und danach ging das Teil kontinuierlich durch die Decke -
so wird es auch bei Halo kommen - definitiv -
denn die Marktkapitalisierung ist mittlerweile in etwa
500 % unter innerem Wert -
jetzt wo die Nasdaq gerade dreht und Richtung 5000 Punkte
anvisiert die nächsten Jahre -
da braucht man nicht lange zu warten bis die Explorer mit
bestätigten Werten WIEDER ENTDECKT WERDEN -
man sieht es schon seit Wochen am Umsatz -
z.B. bei Tournigan Gold - wo sich schon ein Boden,
bestätigt durch sehr sehr hohem Umsatz,
gebildet hat !!!

FAZIT:
Von dieser lächerlichen Marktkapitalisierung aus
dürfte es kein Problem sein zum inneren Wert -
d.h. 1000 % höher !!!

KAUFEN BIS DER ARZT KOMMT !!!
EINER DER SOLIDESTEN EXPLORER-WERTE ÜBERHAUT !!!
RESSOURCEN SCHON SO GUT WIE BESTÄTIGT (HISTORISCH)

P.S.: Wenn sich das herumspricht,
daß ich dick eingestiegen bin,
geht das Teil durch die Decke - monatelang !!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.565.597 von geniestreich am 22.07.08 23:44:14Seh ich genauso! Halo ist nunmal stark unterbewertet, das ist mal Fakt! Bin auch schon kräftig am Sammeln :-)
REALTIME-Chart/Kurse-TORONTO:
- selbstaktualisierend -







10 Tages-Linien-Verlaufs-Chart-TORONTO: (delayed)
- selbstaktualisierend -



6 Monats-Linien-Verlaufs-Chart-TORONTO: (delayed)
- selbstaktualisierend -

Antwort auf Beitrag Nr.: 34.544.726 von Kursbrecher am 19.07.08 22:17:15KB,
das Teil sieht ja echt böse aus ... langsam schmiert Halo so richtig ab. :eek:

Die 0,085 liegen bereits hinter uns und du wolltest ja noch mächtig zulangen - nicht wahr?! :D

Aber das Gute daran ist, du kannst noch weiter verbilligen - viel Spaß dabei! :p

:laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.574.266 von Kursbrecher am 24.07.08 00:53:43Viel Spaß beim verbilligen wünsche ich dir auch!!:laugh::laugh::laugh:
Weder in der nachstehenden Langfrist-Grafik, noch in den darunter
stehenden Verlaufs-Charts ist eine Bodenbildung, geschweige denn eine sich
andeutende Trendumkehr zu sehen !




Der aktuelle Situation in FRANKFURT:

Nachstehend 5 Linien-Verlaufs-Charts in den Zeitschienen von 1 und
10 Tagen, 6 und 12 Monaten in selbstaktualisierender Ausführung
vom FRANKFURTER Handel, damit ist eine Kommentierung,
da Verlaufs-Charts, nicht notwendig !

INTRADAY-Linien-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -



10 Tages-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


6 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


12 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -



12 Monats-Linien-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -
Oh mein Gott!!!:cry::cry::cry::cry:

Hör mir mit Charttechnik bei Explorern auf!!!

Sorry, aber ich bekomme das Kotzen!!! :cry:

Du wirst schon sehen, was hier passiert! Der Kurs knallt vom derzeitigen Stand aus bald durch die Decke!!! VOn hier an sollten innerhalb dieses Jahres noch lockere300 % Gewinn drinnen sein!!!!

Was glaubst du eigentlich, was dir deine Charttechnik bringt, sobald der nächste 43101 kommt????? Hä? So ein dämlicher Schwachsinn hier! Damit kannste zu DAX und Co. gehen, aber doch nicht zu nem Explorer. Da ist ja Kartenlegen oder Kaffeesatzlesen seriöser!!! Ich persönlich ziehe allersings den Einsatz einer Kristallkugel vor^^:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.586.007 von gruenerteufel am 25.07.08 12:47:50Die von mir gebrachten Charts waren immer Inventur-Aufnahmen zu einem
jeweiligen Zeitpunkt von HLO. Das sind Kursabläufe vergangener
Zeiten und nichts anderes.;)

Und diese Kursabläufe habe ich nicht gemacht, sondern der Markt!:cry:

Sollte dies`- um bei Deinem Jargon zu bleiben - Dich als Investierten
zum ko........ bringen, hätte Jedermann dafür Verständnis !:eek:

Sich selbst aktualisierende Charts, die gebracht wurden, haben
nichts mit Kartenlegen, Kaffeesatzlesen oder Kristallkugel zu tun und
würden bei einem Anstieg des Kurses diesen in aller Form positiv dokumentieren!

Ob das dann auch aus Deiner Sicht als "dämlicher Schwachsinn"
bezeichnet wird, denk `mal darüber nach und diszipliniere nicht
sofort andere in einem Metier, in dem Du scheinbar keine Unterschiede ziehen kannsst.:eek::look:
Nochmals zum bisherigen Teil, all das von mir beschriebene zu Charts und Grafiken
praktiziere ich mit Erfolg in meinem Chart- und Service-Thread seit
fast 3 Jahren und keiner ist so empört wie DU, mache Dir selbst ein
Bild!:look:

Hier bitte:

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1018343-5930-5921…

So long butz und erfrischendes Weekend !:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.586.007 von gruenerteufel am 25.07.08 12:47:50Charttechnik ist doch das allerwichtigste neben der Fundamental Analyse. Da bin ich der selben Meinung wie BUTZ BUTZ.;)
REALTIME-Chart/Kurse-TORONTO:
- selbstaktualisierend -



6 Monats-Linien-Verlaufs-Chart-TORONTO: (delayed)
- selbstaktualisierend -





6 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -


12 Monats-Linien-SK-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -



12 Monats-Linien-Verlaufs-Chart-FRANKFURT:
- selbstaktualisierend -

























































































































































































































































































































































































































































































































































































































6 Monats-Linien-Verlaufs-Chart-TORONTO: (delayed)
- selbstaktualisierend -

Antwort auf Beitrag Nr.: 29.664.828 von Kursbrecher am 06.06.07 13:17:48Das ist genau das auf das ich gewartet habe, ein Joint Venture + Resourscenerweiterung. Halo geht seinen Weg, die Taten sagen mehr als viele Worte oder Chartbilder.:D


29. Juli 2008 - Toronto, Ontario -- Lynda Bloom, President und CEO von Halo
Resources Ltd. (TSX:HLO; FSE:HRL) ist erfreut bekannt zu geben, dass man
mit Rubicon Minerals Corporation (´Rubicon´) eine Einverständniserklärung
unterzeichnet hat, um bis zu 75% Beteiligung an 87 Claim-Einheiten zu



erwerben. Diese Claims liegen in der Ball Gemeinde im Red Lake Mining
Gebiet und neben der Joint-Venture Liegenschaft West Red Lake von Red Lake
Gold Mines und Halo Resources Ltd. (´Halo´, ´das Unternehmen´), welches
gerade von Halo exploriert wird.

Die Liegenschaft besteht aus mehreren Blöcken die neben den Claims der WRL
Joint Venture Liegenschaft liegen (bitte schauen Sie sich dazu die Karte
an). Ein entscheidender Bestandteil dieser Liegenschaft sind die
Goldaufschlüsse an den Rubicon Pipestone South Claims, welche vormals von
der Red Star Gold Corp. exploriert wurden. Diese Goldaufschlüsse fallen auf
den gleichen ost-westlich verlaufenden Trend der die West Middle Bay Zone,
mit Gehalten von bis zu 172 g/T Gold und 314 g/T Silber und die Miles Red
Lake Mine (Betrieb in den 1930ern) beherbergt.

´Wir haben nun ein wichtiges Landpaket im überaus produktiven Red Lake
Mining Gebiet konsolidiert indem wir mit Rubicon und Tribute Minerals Joint
Ventures initiierten.´ Sagt Lynda Bloom. ´Untersuchungsergebnisse für ein
Bohrprogramm von 10 Bohrlöchern, die auf den West Middle Bay und North
Bridget Lake Zonen der WRL Joint Venture Liegenschaft durchgeführt wurden,
werden erwartet. Die Ergebnisse des Bohrprogramms und andauernde
Feldarbeiten werden weitere Ziele auf dem Landpaket definieren, welches
erstmalig in 75 Jahren konsolidiert wurde.´

Gemäß der Einverständniserklärung hat Halo eine erste Option Beteiligung
von 60% zu erwerben indem man Zahlungen von CAD 120.000 über 4 Jahre tätigt
und 50.000 Stammaktien bei Unterzeichnung und der Ausführung der Option und
Arbeitsaufwendungen von CAD 1.000.000 über vier Jahre wie folgt:

a.) Barzahlungen
Jahr 1 (vor 31. Juli 2008) CA$ 20.000 feste und verbindliche
Verpflichtung
Jahr 2 (vor 31. Juli 2009) CA$ 20.000
Jahr 3 (vor 31. Juli 2010) CA$ 40.000
Jahr 4 (vor 31. Juli 2011) CA$ 40.000
INSGESAMT CA$ 120,000
Notiz: Halo hat die Option bis zu 50% des Betrages in Aktien zu bezahlen

b.) Aktienzahlungen
1) 50.000 Halo Aktien a) innerhalb von 10 Tagen des Ausführungsdatums oder
b) innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der behördlichen Zustimmung
2) 50,000 Halo Aktien a) vor dem Ende des 4. Jahres der Vereinbarung (vor
dem 31. Juli 2011) oder b) innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der
behördlichen Zustimmung

c.) Arbeitsverpflichtungen
Jahr 1 (vor 31. Juli 2009) CA$ 75.000 feste und verbindliche
Verpflichtung
Jahr 2 (vor 31. Juli 2010) CA$ 225.000
Jahr 3 (vor 31. Juli 2011) CA$ 300.000
Jahr 4 (vor 31. Juli 2012) CA$ 400.000

Nach Ausführung der ersten Option bilden die Unternehmen ein Joint Venture
und Halo hat die Möglichkeit weitere 15% Beteiligung an der Liegenschaft
(dann insgesamt 75%) zu erhalten, indem man die nötigen
Arbeitsverpflichtungen fortführt um die Liegenschaft in gutem Zustand zu
warten und Rubicon eine bankfähige Durchführbarkeitsstudie lie
fert.
Alle Aktienzahlungen unterliegen der behördliche Zustimmung


TradeGate (EUR) 0,112 +24,44 +0,022 20:29 2.000 0,062 0,112 2.000 106.000



Es bleibt Spannend:eek::eek:

Ist dies der Auftakt für die Trendwende?
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.610.948 von gruenerteufel am 30.07.08 00:29:27HALO RESOURCES LTD

Intraday-Chart

WKN: A0DQZ4
ISIN: CA40637D1087
Symbol: HRL

0,081
-6,90 %
-0,0060


Frankfurt (EUR), 30.07.08 | 13:42


Die 100er Tage Linie ist uns schon ein Stückchen engegengekommen.
Die Indikatoren stehen auf überverkauft, bald Knallt es, aber Gewaltig.:eek: Dann :D