HALO RESOURCES LTD (GOLD / KUPFER / ZINK) Info Thread - 500 Beiträge pro Seite (Seite 2)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

einmal etwas sinnvolles:

19/09 Dec 31/08 DeMare, Nick Direct Ownership Common Shares 16 - Acquisition under a prospectus exemption 200,000 $0.050
Jan 19/09 Dec 19/08 Bloom, Lynda Direct Ownership Common Shares 16 - Acquisition under a prospectus exemption 360,000 $0.050
ja wie sinnvoll sind insiederkäufe, :laugh::laugh: einige von euch haben kurse da muss sich der keurs locker 500% gut machen, da sind 0,050 lächerlich. Keine News und die resorcen bleiben grottenschlecht. am 00.04.09 ist schluss. aber mals sehen was der oberpuscher schreibt. mann leute verkauft das ding und rettet das bischen was ihr noch habt. und machne träumen von Mios an Kapital bis 2012 ist doch lächerlich und dann meinen genau die, das ein produktion in 2 jahren möglich ist. Also erst einmal nachdenken und dann investieren.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.417.066 von achimsinan am 21.01.09 10:45:07die Ressourcen bleiben grottenschlecht

Ach so deswegen das JV. Die wollen ihren Schrott los werden.:laugh::laugh::laugh:

Merkst du eigentlich nicht das du hier unerwünscht bist?


Verkaufen in der Größten Kriese seit 100 Jahren, bist du Irre?

Kaufen musst du und zwar tonnenweise. :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.418.231 von Kursbrecher am 21.01.09 13:02:15ich glaube unerwünscht sind die, die Puschen ohne grund. Vorallem die Blamage von dir KZ 1,60 € und Bodendiamandenformation kann sich sicherlich jeder sparen. und die krise hatte Hlo schon vor den einbruch der börse. Also war nix mit resorcen.:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.418.605 von achimsinan am 21.01.09 13:54:04Das ist wieder eine Lüge.

Sämtliche Rohstoff Explorer fallen nun mehr seit über einem Jahr Aggressiv, es gibt kaum Junior Explorer die keine 80-90% gefallen sind. Hier 2 Junior Explorer im Vergleich.
Achim mach nur weiter so schließlich brauche ich was zum Lachen.:laugh::laugh::laugh:






Antwort auf Beitrag Nr.: 36.419.051 von Kursbrecher am 21.01.09 14:41:34Diese Charts sind aussagekräftig und beliebig mit einer Vielzahl weiterer Explorer ergänzbar. Hier heißt es Abwarten.

Das substanzlose Versenden von Smileys und tägliche, polemische Einstellen von Texten gleichen Inhalts spricht nun wirklich nicht für die Qualität der User.

Ich habe die Turbos und Achimsinan ausgeblendet. Ich erspare mir das.
in canada haben wir ein dickes plus 0,045 mal schauen ob das halten. lg robert
Die International Copper Study Group (ICSG) veröffentlichte gestern ihre vorläufigen Daten für den Monat Oktober. Tenor: Das Angebot übertraf im Oktober die Nachfrage um 50.000 Tonnen und macht damit deutlich, warum das rote Industriemetall derzeit zur Schwäche notiert.
aus dem Hays Lake option Agreement v. 15.10.08

Property Payments - Commencing November 1, 2008 and ending October 31, 2009, Hays Lake
will pay Halo the sum of $50,000 in equal quarterly payments of $12,500, payable quarterly in
arrears starting January 30, 2009
and payable thereafter on April 30, 2009, July 31, 2009 and
October 30, 2009.

... rollt die erste Kohle rein
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.421.901 von longtrader1980 am 21.01.09 19:51:16ich glaube nicht das die frage ist wer plus gemacht hat sondern der sich gegen die Wirtschaftskrise stemmen und mit resorcen überzeugen kann. Die frage welche unternehmen übernommen werden weil sie eine grundlage haben wirtschaftlich zu sein. und nicht eine zusammenarbeit zu suchen die dann neu gegründet wird um neues geld anzuschaffen wie es hlo vor hat. es gibt mehrer unternehmen die sich ruter prügel hatten lassen, aber dann stetig wieder anstiegen und da sind als wäre die wirtschaftskrise spurlos vorbei gezogen. z.b Forsys Metals oder der frühere teilhabe von HLO.


Sag mal was macht dich so sicher das HLO die kurve schaft, informierte wissen, dass jede bohrungen oder machbarkeitstudie eingestellt wurde da keine finanzielle mittel da sind. Also warum steigen. es geht vielmehr um hoffnung, dass die Börse wieder anläuft um geld zu bekommen oder Partner zu finden. Warum tut man sich so schwer ? ganz einfach , es gibt lukrativere Unternehmen als Hlo und fakt ist es 50 % der explorer werden pleite gehen . Und halo ist eigendlich schon dabei, denn die forschen nicht mehr sondern sind auf einsparungen angewiesen um den kapitalmarkt u überbrücken, denn ohne forschungen keine nachrichten. keine nachrichten keine ergebnisse.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.422.996 von achimsinan am 21.01.09 22:23:47aber sonst ist alles klar bei dir??
forsys metals hat die wirtschaftskrise spurlos überstanden?? der chart sagt was anderes
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.426.890 von Turbofrank am 22.01.09 14:35:38volumen fehlanzeige:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.426.480 von longtrader1980 am 22.01.09 13:43:27alles klar, du würdest froh sein dort investiert zu sein. :laugh::laugh::laugh::laugh:

da rührt sich wenigstens was nach oben. :eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.429.829 von achimsinan am 22.01.09 19:15:47habe da anteile von, aber dass soll ich hier kein sch....vergleich werden.
feinen abend noch mister west hawk
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.430.247 von longtrader1980 am 22.01.09 20:00:58ich hatte Aktien von west hawk Hatte nicht so wie du nur 330€ miese, aber super volumen bei hlo :laugh::laugh::laugh:

luser :p:p:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.431.535 von achimsinan am 22.01.09 22:42:46das wort was du meinst wird anders geschrieben,-)
stimmt ja du hast ja einblick in mein depot hatte ich vergessen
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.431.841 von longtrader1980 am 23.01.09 00:30:34Überlas den Knaben sich selbst.

Wer sich mit einem Tor unterhält kann nur von törichten Dingen berichten.

Auf diese Art der Unterhaltung lege ich kein Wert mehr.
Schreiben kann er zwar aber direkte Antworten bekommt er von mir nicht mehr.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.433.415 von Kursbrecher am 23.01.09 10:33:57im gegensatz zu dir wollte ich mit dir nie eine unterhaltung führen denn , kurziele von 1,60 € und 1600% von dir sagen eigendlich alles aus von deinen Fachwissen und erfahrung

dumm , dümmer Kusbrecher nach unten. Bodendiamandeformation :laugh::laugh::laugh:.

Pack schlägt sich eben, sind deine lemminge die genauso auf die fresse gefallen sind wie du. :laugh::laugh::laugh:


jetzt wollt ihr den kurs raufbeten. :laugh::laugh:
geht doch wieder langsam in die richtige richtung...

Last Trade: 0.05 CAD
Trade Time: 9:54AM EST
Change: 0.015 (42.86%)
Prev Close: 0.035
Open: 0.045
Bid: 0.04
Ask: 0.05
1y Target Est: N/A

Day's Range: 0.045 - 0.05
52wk Range: 0.01 - 0.40
Volume: 225,000
Avg Vol (3m): 106,220
Market Cap: N/A
P/E (ttm): N/A
EPS (ttm): N/A
Div & Yield: N/A (N/A%)
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.438.226 von power_I am 23.01.09 17:55:45IRGENDWANN müssen die Short Positionen wieder gedeckt werden.
Ich schätze da dreht es sich um eine Halbe Mio Anleger Gelder.
Deswegen auch das Auftreten bezahlter Basher... Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?...:laugh::laugh::laugh:


Sieht aus als ist das schlimmste überstanden.
Eine Verkaufsorder bei 0,50Cent ist Sinnvoll, damit die Shortis in Bredouille kommen. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.448.941 von Kursbrecher am 26.01.09 13:14:54na klar und eine ganze Masse hat bei Kursen von 0,30 verkauft um dich und deine weissheiten in die Bredouille , Kurziel 1600 % und 1,6 € und jetzt der oberknaller :BBBBBBBoooodendiamadneformation.:eek::eek::eek:

Ich glaube du lernst es nie :laugh::laugh::p:p:p , lass es doch einfach, bis jetzt hat nix bei deinen schätzungen gepasst. Ausser das du dich mächtig Blamiert hast und deine einschätzungen dich in die Bredouille gebracht haben. :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.451.978 von Kursbrecher am 26.01.09 19:14:34ja ja deine bodendiamandenformation und 1600 % man braucht ja nur 8000 % und da hilft dir auch deine zeichnungen nix. hat man ja sehen können wie weit deine weissheiten gehen. :laugh::laugh::laugh::laugh:


kursbrecher :laugh::laugh::laugh:
der umsatz in Frankfurt :eek::eek::eek::eek:

= 0,000000 trotz dreiecksformation und bodendiamandeformation :laugh::laugh::laugh::laugh:
Zwischenbilanz nachdem ich 3 Tage investiert bin:

Einstieg 0,04 CAD , aktuell 0,055 CAD +37,5%

Ziel 0,20 CAD

Antwort auf Beitrag Nr.: 36.455.054 von Kursbrecher am 27.01.09 10:16:01aber nicht mehr lange:laugh::laugh::laugh:

Das Ende ist Nah:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.460.063 von Turbofrank am 27.01.09 20:22:57bis spätersten 29.01.09 wollen Sie eine neue firma mit beteiligungen an die böse bringen um geld aus den anleger zu entlocken oder besser gesagt klauen. natürlich warten die bis zum leten zeitpunkt oder es findet nie statt. :laugh::laugh::laugh:


den wer sollte die kaufen :eek::eek::eek: vieleicht kursbrecher :eek::eek::eek: aber der kauft ja nicht mehr in deutschlan wie die letzten tage bei uns, es glaubt keiner mehr daran.:p:p:p:p
Da Denken manche Börse ist eine Einbahnstraße.
Sharholder sollten ihre Aktien schon mal zu 1,60 ins Ask legen.:laugh::laugh::laugh:


KAUFSIGNAL Year Baby...:D




2003 sah das so aus...Jetzt gehts LOS.:laugh::laugh::laugh:

!
Dieser Beitrag wurde moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
Friede sei mit Euch



Friday, January 30, 2009

0.06 Canadian Dollar = 0.03766 Euro

0.06 Euro (EUR) = 0.09559 Canadian Dollar (CAD)

Interbank rate +/- %
jetzt vekaufen sollte ein guer deal sein, denn mit dem BG war es dann einmal.:eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.483.513 von achimsinan am 30.01.09 16:51:59genau damit du dich noch eindecken kannst, alter basher.
aber es ist wunderbar menschen wie dich zu kennen
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.486.240 von Kursbrecher am 30.01.09 22:54:53Hallo Kursbrecher,

normalerweise kann es mir egal sein, da ich die Beiträge von AS ausgeblendet habe, aber ich vermute, dass er heute wieder mit laugh-Smileys um sich werfen wird und eine Menge bildungsferner Ergüsse loslassen wird.

Du hast eine Panoro Meldung eingestellt? Seit wann heiß Bob Lake Chapi-Chapi und liegt auch noch in Peru?

Merke: nach mehr als vier Bier keine Beiträge.

Nichts für ungut

Gruß
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.506.714 von Kursbrecher am 04.02.09 00:29:56Aber nicht mehr lange!

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

Das Ende ist nahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.506.714 von Kursbrecher am 04.02.09 00:29:56da sieht man wieder wie lächerlich mancher anleger ist und sich jetzt freud wenn hlo ein bischen zulegt, gerade er der kurse von 1,6 € pupliziert hat, freud er sich das Hlo jetzt bei 0,03 steht ( und das gerundet).


das muss doch krank sein.:laugh::laugh::laugh::laugh:


von 0,35 auf 0,03 und das sieht doch prima aus :laugh::laugh:


jetzt kommt noch bodendiamadenformation :laugh::laugh: und warte die studie ab :laugh::laugh: und dann mid. 1600% . oder die krönung " da können sich anleger mid. 1,6 ins ask stellen :laugh::laugh:.
Junge alle Junior Explorer sind im Keller. Was ist dein Problem?
Warte doch einfach ab bis zur Produktion du Holl Doll.
Nach dir Sollte Halo schon seit etlichen Monaten Pleite sein.
Würde ........ lang machen könntest du aus der Dachrinne saufen.
;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.521.838 von Kursbrecher am 05.02.09 19:08:31also die grosse gemeinschaft denkt doch das hlo pleite ist, sparflamme ( auch eine nettes wort als wie " ich habe kein Geld mehr) ganz einfach : die haben keine patte mehr. produktion :laugh::laugh::laugh: ja natürlich bei den rohstoffpreisen und bei soviel bargeld :laugh::laugh: und die forschen jetzt nichteinmal wegen einsparung, aber Produktion :laugh::laugh:, ich weiss du hast ja gepostet das halo gleich eine mühle kauft und und und :laugh:. also bitte würde deine einschätzugen nur im geringsten der realtät entsprechen, dann musste der markt dies auch erkennen. aber der markt und das sind bestimmt die überzahl der teilnehmer ist nicht so dumm, sie kaufen nicht und da ändern deine Chartbildchen und Kursparolen von 1,6 € - 1600% und bodendiamdenformationen nix, null wie der kurs auch. :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.521.944 von achimsinan am 05.02.09 19:21:03Es wird Zeit die große Gemeinschaft auszublenden, also dich allein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.523.189 von Kursbrecher am 05.02.09 21:48:06ich bitte darum, denn deine meinung kann ich mir ersparen. ist nur zu belustigung :laugh::laugh::laugh:
Bis 0,07 oder 0,08CAD sollte erst einmal noch Luft sein.
Für alle die eine Produktion erwarten wie meiner einer spielt dies eh keine Rolle das zieht sich noch ein Weilchen hin.:look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.521.838 von Kursbrecher am 05.02.09 19:08:31Würde ........ Klein machen könntest du vom Teppichrand Fallschirm springen.
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:


Bald ist das Ende nah!!!!!:laugh:
- Lynda Bloom, President and CEO of Halo Resources Ltd. (TSX VENTURE:HLO)(FRANKFURT:HRL) is pleased to announce results of metallurgical testing for Cold and Lost copper-zinc mineralization from the Sherridon VMS Property, Manitoba.

The Cold Lake master composite sample assayed 1.27% copper and 3.42% zinc and the Lost Lake master composite sample assayed 1.22% copper and 4.48% zinc. The composite samples were derived from all of the mineralized zones intersected in drill holes and these grades are considered typical of the material that would be milled, with the remainder of the stripped material assigned as waste or delivered to a low grade stockpile.

Kevin Scott, Principal Metallurgist with Scott Wilson Roscoe Postle Associates reports "The results of this initial test program are quite positive. Based on the two composite samples tested it is expected that Cold Lake and Lost Lake potential ore could be processed in a conventional flotation concentrator to produce saleable concentrates at similar recoveries to that of typical existing operations."

Copper and zinc recoveries in batch cleaner flotation test work for both composites were in the range of 85 to 88%. Copper grades of 26.5% to 28% copper in the concentrate were achieved and zinc concentrate grades of 25% and 31% zinc were achieved. It is expected that a typical zinc concentrate grade will improve to over 50% zinc once the flow sheet is optimized for regrinding and reagents.

At a nominal primary grind of approximately 80% passing 95 microns, the percentage of liberated chalcopyrite and sphalerite grains were reasonably good. On average chalcopyrite was 65% liberated and sphalerite was 72% liberated at this grind size. This liberation is very good for the efficient recovery of rougher concentrates of copper and zinc. The cleaner tests utilized three stages of cleaning following a regrind of the rougher concentrates, to 80% passing 50 microns for the copper concentrate and 80% passing 65 microns for the zinc concentrate.

Gold and silver have not been assayed for in this initial program but will be assayed for in future test work as they are likely to represent a considerable source of revenue. Additional test work is planned and will be undertaken at a later date.

Metallurgical test work was done by G&T Metallurgical Services Ltd., Kamloops, B.C. under the supervision of Kevin Scott, P. Eng., Scott Wilson Roscoe Postle Associates on behalf of Halo Resources Ltd.

The above information has been prepared under the supervision of Lynda Bloom (P.Geo.), who is designated as a "Qualified Person" with the ability and authority to verify the authenticity and validity of the data.

About Halo Resources Ltd.

Halo is a Canadian-based resource company focused on the acquisition of near production base and precious base metal deposits. The Company's focus is the 200 sq. km. Sherridon VMS Property, a combination of mature and grassroots volcanogenic massive sulphide (VMS) copper, zinc and gold exploration opportunities. A 2008 NI43-101 compliant copper-zinc resource, for four of the known deposits in the district, was completed in less than 18 months, with exploration activity ongoing. The Company has a joint venture interest in the Duport Property, an advanced gold property near Kenora, Ontario and is the operator for several contiguous joint venture properties in West Red Lake covering 45 sq. km. The Company is operated by an experienced management team with a growth strategy to develop a diversified portfolio of advanced mining projects.

Except for statements of historical fact contained herein, the information in this press release constitutes "forward-looking information" within the meaning of Canadian securities law. Other than statements of historical fact, all statements are "Forward-Looking Statements" that involve such various known and unknown risks, uncertainties and other factors. There can be no assurance that such statements will prove accurate. Results and future events could differ materially from those anticipated in such statements. Readers of this press release are cautioned not to place undue reliance on these "Forward-Looking Statements". Except as otherwise required by applicable securities statutes or regulation, the Company expressly disclaims any intent or obligation to update publicly forward-looking information, whether as a result of new information, future events or otherwise.

The TSX Venture Exchange does not accept responsibility for the adequacy or accuracy of this release.
Marktkapitalisierung 2,58 Mio EUR
Anzahl Aktien 90.939.000 Stk.
gute werte meine meinung

in 1000kg dreck stecken 12,7 kg Kupfer und 34,2 kg Zink

wenn das nichts ist...

Der Kupferpreis hat einen Boden gefunden und die Lagerbestände steigen nicht mehr stark an.

http://www.kitcometals.com/

Wieder läuft ein Rädchen im Halogetriebe.

Am Rande: Ich habe mir heute paar Kupferzertifikate ins Depot gestopft. ABN3HT...
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.551.545 von dublone am 10.02.09 18:16:36So ist es, Halo ist besser als viele andere Werte deswegen dabei bleiben. Wer bis zur Produktion warten kann wird belohnt werden. ;)
Börse ist keine Einbahnstraße.:D
ja dann bin ich mal gespannt , bei den guten nachrichten:laugh: wieviel lemminge und chartzeichner und die es nicht geschafft haben zu verkaufen, aber immer alles positiv sehen heute kaufen, normalerweise müsste ihre puschversuche einmal sich auch in käufe zeigen. aber was hilf es , auch wenn hlo kupfer mit 5% finden - kauft keiner. also so kann es doch nix werden mit eurem kurs.:laugh::laugh::laugh::laugh:


kein Insieder kauft- kein lemming kauf- der markt ignoriert Halo-

also keine kurssteigerung- nur pleite :laugh::laugh:
so kurtz vor der produktion und keine käufe :laugh::laugh: bei den guten ergebnisse. :eek::eek::eek:

Brutal :laugh::laugh:
ich nehme alles zurück, geraden ha einer 10 000 zu 0,030 satte 300 € gekauft unglaublich.




wahnsinn ist das die resultaten wirken sofort. :laugh::laugh: unglaublicher umsatz heute. sollte mann looooooonnnngggg sein.

und wenn jetzt die nachricht des geldeingan von 20 000 dollar kommte, allle achtung. bei dem schuldenstand von halo ein extreme tilgung :laugh::laugh:

ich kaufe morgen auch welche zu 0,001 nur zum spass, denn ich möchte wieder mitspielen, denn es kommen eine reihe von sehr sehr guten nachrichten vorallem 2012 sind sie 75% ihrer resorcen weg und millionen von schulden aber was solls. dabei sein ist alles.

Glück auf


das sollte eine rakete wert sein, oder zumindest ein chartbild.


auf auf zu einem kursziel zu 1,60 € der käufer wird begeistert sein. :laugh::laugh::laugh:
nur ausgeblendete beiträge da ist wohl wieder einer schwer am bashen,-)
auch in can sind sie ganz aus dem häuschen, brutale 245 st heute und anfang der woche 45 stück gehandelt. das bestätigt natürlich die thesen der lemminge :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.559.579 von longtrader1980 am 11.02.09 17:49:44Scheint so. Ob er bei 1,60 immer noch hier herummüllt?
:laugh::laugh::laugh:
Last Traded:
2/11/09 16:00 EST Transaction Volume 3,000
Bid 0.055 :eek: Ask0.08
Bid Size 111,000 Ask Size 105,000
deine charttechnik und bodendiamandeformation, und 10000 st. macht noch keinen sommer besondert dein kZ von 1,60€ ist noch sehr sehr weit. :laugh::laugh::laugh:


also 700% alleine brauchen wir schon, um deine vorhersagen zu treffen, denn bei 0,30 € hast du auch schon deine kursziele genannt. Obwohl die rohstoffe am höchstkurs standen. Alo lieber kleiner stapeln :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:


jetzt fehlt nur noch eine rakete :laugh::laugh:


Die Trendwende ist eingeleitet....jetzt gehts los...oder halt nicht:laugh::laugh::laugh:

Naja, auf jeden Fall besteht bei z.Z. HALO keierlei Verkaufsdruck und wer HALO-Aktien haben will, muss jeden Tag etwas tiefer in die Tasche greifen.

Mein durchschnits EK ist mitlerweile auf EUR 0,033 gesunken, d.h. bald stehe ich mit HALO weit besser da als mit den meisten meiner Standardaktien.

Sicher wuerde ich Umsaetze von >$825 am Tag z.Z. auch begruessen, da man sonst auch nie wirklich HALO-Aktien verkaufen koennte.

HALO RESOURCES LTD. (Tier1)(CDNX: HLO.V)
Last Trade: 0.075
Trade Time: 3:59pm ET
Change: 0.025 (50.00%)
Prev Close: 0.05
Open: 0.055
Bid: 0.055
Ask: 0.075
1y Target Est: N/A
Day's Range: 0.055 - 0.075
52wk Range: 0.01 - 0.40
Volume: 11,400
Avg Vol (3m): 85,537.5
hi,halo hat wieder einen kleinen schritt zum produktionsbeginn beim projekt sherridon gemacht,aber es gibt noch viele risiken.

-weltwirtschaftskrise=niedriger kupferpreis und zinkpreis
-relativ wenig kapital ca 800000 can.Dollar
-entweder eine weitere PP oder man holt sich wo einen kredit
-2009 keine bohrprogramm geplant weil zu wenig kapital
-geld für produktionsaufbau

schönes weekend noch lg robert
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.571.942 von Robert023 am 13.02.09 11:07:49Dieses Jahr kommen auch noch ein Paar Rechnungen die aber durch die eingehenden Zahlungen und Kassenbestand gedeckt sind ohne denn Kurs weiter zu verwässern. Mal abwarten wie sich es Entwickelt.;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.571.942 von Robert023 am 13.02.09 11:07:49Der Goldpreis ist dafür ein Positivum... :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.604.195 von Kursbrecher am 18.02.09 16:27:31tja ohne geld leider keine bohrungen und ohne bohrungen kein gold. lg robert
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.604.253 von Robert023 am 18.02.09 16:32:45genau das kann ich nut unterstreichen. Denn Miningx und der deal ist eine absulute frechheit. das lang hinten und vorne nicht die zahlungen. und die ceos sehen das auch so , zudemm sind wir dann 65% der resorcen weg. Ohne einen Partner der einfach mit geldmittel einsteigt und das sofort könne keine grössere Explorerarbeiten geleistet werden. Und da hilft kein Golpreis , denn der wird als sachwert gekauft und nicht nach dem Motto " da könnte oder ist ein bischen im Boden , dass wahrscheinlich drunten bleibt" nein nein , da hilft nis. entweder einen starken Patner und nich das geflicke mit einer neuen Firma und schnell einen Börsengang nach dem Motto irgenwer wird schon kaufen. das ist keine seriöse art, wenn man beobachtet werden seriöse unternehmen gekauft, warum wohl?. Sie stehen besser da die resorcen sind hervoragend nur deshalb werden sie gekauft. Also eigendlich kein problem wenn man HLO anschaut hier eine mehrheit zu übernehmen ein schnäppchenpreis eigendlich - aber die resorcen viel zu gering, viel zu kostintensiv. UNd und und. Lächerlich eigendlich, dass man mit einenm Börsengang hier durch die Hintertür Anlegern wieder geld aus den Taschen ziehen will.
jetzt wird es mal wieder zeit für eine dreiecksformation oder der Brüller " Bodendiamandenformation" sonst wird es nix mit 1,60 € oder ist die börse bei hlo doch eine " einbahnstrasse " nach unten. :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.573.834 von Kursbrecher am 13.02.09 14:32:25Auch die Rohstoffe sind noch Lange nicht auf Niveau von dem letzten Crash 2001...
(c) by KB


Könnte ganz schön ENG für HALO werden :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.627.278 von turbospeedy am 21.02.09 19:15:39Das ist Logisch..
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.632.500 von Kursbrecher am 23.02.09 11:46:44da hat doch einer einen falschen chart

Bodenformation statt kz 1,60 € :laugh::laugh:


2/25/2009 9:28:04 AM - Market Wire

TORONTO, ONTARIO, Feb 25, 2009 (Marketwire via COMTEX News Network) --
Lynda Bloom, President and CEO of Halo Resources Ltd. ("Halo") (TSX VENTURE:HLO)(FRANKFURT:HRL) is pleased to announce that Halo Resources will be exhibiting at the Prospectors and Developers Association of Canada (PDAC) convention March 1st to 4th in Toronto, Booth 2524. The exploration team will be in attendance to discuss the emergence of a new structural model for the area, which is a watershed event in the history of this famous district and will have major implications on future exploration.

Halo has invested in high quality geoscientific studies to create vectors to new deposits and expand known deposits. The first return on these investments was recognition of a structurally controlled plunge of a higher grade ore zone at the Bob deposit that has doubled the length of the down-plunge extent of the massive sulphide lens. The subsequent discovery of the high grade Lost Lake deposit in 2007, in close proximity to the existing Cold deposit, has also had a major impact on Halo's development and exploration strategy. Zinc grades of close to 5% have effectively increased the copper equivalent grade to greater than 2% and being close to surface translates to potentially economic open pit mining. The Halo team has recently determined that the Cold and Lost Lake deposits lie within a newly identified structurally controlled horizon that extends close to surface for several kilometers.

In total for four deposits, the NI43-101 resource estimate is 3,115,000 tonnes in the Indicated resource category with an overall grade of 1.00% copper, 0.97% zinc and precious metal credits. In addition, there are 9,937,000 tonnes in the Inferred resource category with an overall grade of 0.9% copper, 1.2% zinc and precious metal credits.

A webcast is scheduled for 3:00 pm EST, February 26th to present the impact of the known resources on the Company's asset base.

"While we are all disappointed by current low metal prices it has been encouraging to see that most of the base metal pundits are predicting a return to $2.00 per pound copper prices later in 2009. This prediction is close to copper price assumptions used for the recently published resource calculations and provides an important basis for moving forward. Halo plans to be well prepared to take advantage of any improvement in the economic outlook and increase in metal prices by generating drill-ready targets, as well as a clear concept for ore extraction," says Lynda Bloom, President & CEO.

The above information has been prepared under the supervision of Lynda Bloom (P.Geo.), who is designated as a "Qualified Person" with the ability and authority to verify the authenticity and validity of the data.

Except for statements of historical fact contained herein, the information in this press release constitutes "forward-looking information" within the meaning of Canadian securities law. Other than statements of historical fact, all statements are "Forward-Looking Statements" that involve such various known and unknown risks, uncertainties and other factors. There can be no assurance that such statements will prove accurate. Results and future events could differ materially from those anticipated in such statements. Readers of this press release are cautioned not to place undue reliance on these "Forward-Looking Statements". Except as otherwise required by applicable securities statutes or regulation, the Company expressly disclaims any intent or obligation to update publicly forward-looking information, whether as a result of new information, future events or otherwise.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.645.722 von achimsinan am 24.02.09 21:05:36das sieht böse aus...:laugh::laugh::laugh:

KZ sollte doch 1,60 Euro sein laut KB!!!:rolleyes:

Oder meinte er 0,016 Euro..:laugh::laugh::laugh::lick:
Lynda Bloom, President and CEO of Halo Resources Ltd. ("Halo") (TSX VENTURE:HLO)(FRANKFURT:HRL) is pleased to announce that Halo Resources will be exhibiting at the Prospectors and Developers Association of Canada (PDAC) convention March 1st to 4th in Toronto, Booth 2524. The exploration team will be in attendance to discuss the emergence of a new structural model for the area, which is a watershed event in the history of this famous district and will have major implications on future exploration.

Halo has invested in high quality geoscientific studies to create vectors to new deposits and expand known deposits. The first return on these investments was recognition of a structurally controlled plunge of a higher grade ore zone at the Bob deposit that has doubled the length of the down-plunge extent of the massive sulphide lens. The subsequent discovery of the high grade Lost Lake deposit in 2007, in close proximity to the existing Cold deposit, has also had a major impact on Halo's development and exploration strategy. Zinc grades of close to 5% have effectively increased the copper equivalent grade to greater than 2% and being close to surface translates to potentially economic open pit mining. The Halo team has recently determined that the Cold and Lost Lake deposits lie within a newly identified structurally controlled horizon that extends close to surface for several kilometers.

In total for four deposits, the NI43-101 resource estimate is 3,115,000 tonnes in the Indicated resource category with an overall grade of 1.00% copper, 0.97% zinc and precious metal credits. In addition, there are 9,937,000 tonnes in the Inferred resource category with an overall grade of 0.9% copper, 1.2% zinc and precious metal credits.

A webcast is scheduled for 3:00 pm EST, February 26th to present the impact of the known resources on the Company's asset base.

"While we are all disappointed by current low metal prices it has been encouraging to see that most of the base metal pundits are predicting a return to $2.00 per pound copper prices later in 2009. This prediction is close to copper price assumptions used for the recently published resource calculations and provides an important basis for moving forward. Halo plans to be well prepared to take advantage of any improvement in the economic outlook and increase in metal prices by generating drill-ready targets, as well as a clear concept for ore extraction," says Lynda Bloom, President & CEO.

The above information has been prepared under the supervision of Lynda Bloom (P.Geo.), who is designated as a "Qualified Person" with the ability and authority to verify the authenticity and validity of the data.

Except for statements of historical fact contained herein, the information in this press release constitutes "forward-looking information" within the meaning of Canadian securities law. Other than statements of historical fact, all statements are "Forward-Looking Statements" that involve such various known and unknown risks, uncertainties and other factors. There can be no assurance that such statements will prove accurate. Results and future events could differ materially from those anticipated in such statements. Readers of this press release are cautioned not to place undue reliance on these "Forward-Looking Statements". Except as otherwise required by applicable securities statutes or regulation, the Company expressly disclaims any intent or obligation to update publicly forward-looking information, whether as a result of new information, future events or otherwise.
da hilft kein doppeltes reinstellen der nachrichten, denn keiner kauft bei solchen nachrichten die keine sind, denn lächerlich resorcen bringen auch keine Kurse. vorallem wenn hallo schon bei höchstandt von upfer deutlich verloren hat. Also bitte jetzte nicht alles auf die Rohstoffpreise schieben, denn mit den sollte man erst seriös rechnen wenn man diese fördern kann. Kann man aber nicht weil:

. kein Geld
- resorcen zu klein
- resoren zu kostspielig
- es gibt bessere Orte und Unternehemen
- keiner Investiert in das unternhemen
- das muss man schon ein neues Unternehen gründen um Anleger hinter das licht zu führen

und und und , das sieht man auch am Kurs :laugh::laugh:
oha, vorgestern die top meldung und nix, o handel in deutschland. wo sind den die lemmige mit kursziele von 1,60 also vorbildlich ist das nicht. muss mal wieder ein kursbrecher nach unten her. :laugh::laugh::laugh:


oder ein chart, am besten Bodennachuntenformation. :laugh::laugh:
Hei ja jei warum sind den hier wieder so viel ausgeblendete Postings.:laugh::laugh::laugh:

Was hat er den wieder wichtiges zu sagen.
Da es sich ja stets um Diffamierungen und bla bla handelt kann man sich das Lesen ohnehin sparen. :D
hier ne maschinenübersetzung des ersten teils der letzten meldung:


Lynda Bloom, Präsident und CEO von Halo Resources Ltd ( "Halo") (TSX Venture: HLO) (FRANKFURT: HRL) freut sich bekannt zu geben, dass Halo Resources wird bei der Entwickler und Prospectors Association of Canada (PDAC) Übereinkommen März 1. bis 4. in Toronto, Stand 2524.

Das Explorations-Team wird anwesend sein, um über die Entstehung eines neuen Struktur-Modells für das Gebiet zu diskutieren. Das ist ein Wendepunkt in der Geschichte dieses berühmten Bezirkes und hat erhebliche Auswirkungen auf die künftige Exploration.

WIR DÜRFEN GESPANNT SEIN.:lick:
minus 46% und 0,015 man jetzt sollte wieder mals eine Charttechnik aller Kursb´ruch nach unten her. Mit 1,60€ Kursziel in den ruin, und die Börse ist für Longis und Kurbrecher immer eine einbahnstrasse nach unten :laugh::laugh::laugh: wer nicht höhren und lesen will, verliert :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.678.799 von achimsinan am 02.03.09 09:44:24gestellter Kurs in Frankfurt!!!!!!!!
KEIN HANDEL!!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.678.799 von achimsinan am 02.03.09 09:44:24warum bist Du eigentlich hier in diesem Forum wenn Du so negativ eingestellt bist.
Bei dieser Einstellung würde mich die Aktie überhaupt nicht interessieren!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.680.414 von berti40 am 02.03.09 13:10:02ich habe immer gewarnt und zum ausstieg angeraten, aber ander Lemminge haben gepostet " du willst nur billig rein " bla bla bla und andere würden wüst beschimpft wenn sie negativ berichteten. Aber es ist jetzt sehr spannend wie es weiter gehen soll, zumindest ist es schön anzusehen wie sich leute blamieren die Kursziele von 1,60 geschrieben haben und 1600 % und manche Long eingestellt waren. Es ist köstlich anzusehenwie sie sich freuen wenn Hlo von 0,015 auf 0,030 steigt und sie sich wie ein Pröll aufführen.


Nix für ungut, aber das Hlo bald pleite ist ist vorprogramiert sofern der neue Börsengang nix wird um andere anleger das geld aus den Taschen zu stehlen, denn eines haben die lemmingen gelernt denn sie trauen ihre eigenden einschätzungen auch nicht mehr, denn sie kaufen auch kein einziges stück.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.680.395 von berti40 am 02.03.09 13:07:52genau das ist das problem " gestellter Kurs - keine Nachfrage " wo sind den die Käufer anno KZ 1,60€ und 1600% wären doch super einstiegskurse :laugh::laugh::laugh: na das sind mir eine keine andere meinungen akzeptieren aber nicht die korage haben zu kaufen.oder der letzte " ich bin 57% im plus kurtzfristiges KZ 0,20 :laugh::laugh::laugh:" ich kann nur lachen, denn verkaufen kann keiner bei der nachfrage :laugh::laugh::laugh:
0,026 -35,00 %
-0,0140
Xetra (EUR), 02.03.09 | 13:32


:laugh::laugh::laugh:

0,026 -35,00 %
-0,0140
Xetra (EUR), 02.03.09 | 13:32


:laugh::laugh::laugh:

Laut KB sollten wir doch schon bei 1,60 Euro stehen

Kursziel ist wohl 0,016 Euro:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.682.317 von Turbofrank am 02.03.09 16:25:43oder der:

45 von Kursbrecher 19.05.08 18:56:30 Beitrag Nr.: 34.127.340
Dieses Posting: versenden | melden

Folgende Antwort bezieht sich auf Beitrag Nr.: 34.096.305 von achimsinan am 14.05.08 23:41:02
--------------------------------------------------------------------------------
Ausgeführte Stücke:5000 Ausführungsdatum/Uhrzeit:19.05.2008 18:45 Ausführungskurs:0,111 EUR

Tolle Leute sind das die jetzt ihre Stücke mir in den Rachen werfen


nur noch 300% das er seine 0,11 wieder bekommt ganz zu schweigen von KZ 1,60 € und seine einschätzungen " die börse ist bei Ihm einen einbahnstrasse- nähmlich nach unten " :laugh::laugh:


jetzt noch ein Chartbild anno Bodenabsturtzformation :laugh::laugh:


man wie kann man sich so blamieren :laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.684.877 von achimsinan am 02.03.09 20:58:49ich lasse meine stücke im Depot.
Viele hab ich ja nicht.
Mit Explorer ist allgemein seid einiger zeit nichts los.
Alle weit unten.
Pleite?
Glöaub Ich nicht.
Kursziele kann man im Moment schon mal gar nicht setzen.
Weder 0,016 € noch 1,60 €
Wer Explorer im Depot hat sollte sich des risikos bewußt sein.
Oder????
Gut Nächtle
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.685.689 von berti40 am 02.03.09 22:32:02bleibt den eínen oder anderem nichts übrig , alleine bei einem kursgewinn bekommt man seine stückzahlen nich los.


grüsse , aber alles ist nun auch nicht schlecht. Gute resorcen und und und


erst wenn sich wirklich wieder was tut kommen auch die Handelsstückzahlen wieder.
So wie bei allen anderen Aktien dieser Art.
Die Menschen sind vorsichtig geworden und halten ihr Geld lieber in der Hand.
Zur Zeit muß Ich Ihnen Recht geben.
#Was da abgeht Wannsinn.
Banken mit Milliarden Verlusten.
Ah ja und keiner hat davon vor einem halben Jahr schon was gewusst und unternohmen.
Ja man kann auch warten bis alles eskaliert aus Angst man könnte schlecht da stehen.
Was ja im Moment nicht mehr so auffählt.
Denn es stehen fast alle Banken sehr sehr übel da.
Aber "die" haben ja ihr Schäfchen im trockenen.
Einfach nur meine EHRLICHE Meinung!!!!!!!!!!!!
Und wir kleine sind am Ars.........
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.685.850 von berti40 am 02.03.09 22:53:09jetzt soll doch ein paar lemminge mal einkaufen oder eine chartbildchen oder rakete das hebt die stimmung und bei mir löst es ein lächeln aus. wo ist KB mit einer Bodenabsturtzformation :laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.687.923 von achimsinan am 03.03.09 11:08:12da gibt es momentan besser chancen!!
Halo ist im moment in "Wartestellung"
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.688.018 von berti40 am 03.03.09 11:17:23jo bis 2010;)
o,oo handel in can und in deutschland sowie HLO eben : EINE NULL
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.688.131 von Kursbrecher am 03.03.09 11:28:43mir eigentlich egal wie lange.
Hauptsache Ich habe noch was davon solange Ich lebe.
:):)
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.694.037 von berti40 am 03.03.09 22:51:16Beginnt jetzt das große Explorer-Sterben?
Leser des Artikels: 869

Es zeichnete sich ab: 2008 sank der Anteil der Junior-Explorer an der Erkundung neuer Rohstofflagerstätten auf weniger als 50 Prozent. Das langsamere Wachstum der Budgets der kleinen Explorationsformen und gleichzeitig leicht steigenden Budgets bei den Branchen-Majors zeichnen für diese Verschiebung verantwortlich, sagt eine Studie der Metals Economics Group (MEG) aus.

Dabei war 2008 zunächst noch ein Höchststand der Explorationsbudgets insgesamt zu verzeichnen, doch die dann katastrophale Lage an den Aktienmärkten und der Absturz der Rohstoffpreise machten es gerade für die kleinen Firmen extrem schwierig, Zugang zu frischem Kapital zu finden.

MEG schätzt, dass die Finanzierungen für Junior-Explorer im vergangenen Jahr um 6 Milliarden Dollar zurück gegangen sind. Ein Desaster für diesen Sektor der Bergbaubranche, da die Juniors durch ihre Abhängigkeit von Finanzierungen schon immer zu den am meisten gefährdeten Unternehmen gehörten – und der Trend soll sich 2009 noch verstärken.

Natürlich geben die Junior-Explorer nur in den wenigsten Fällen ihr gesamtes Explorationsbudget in einem Jahr aus, sodass, wer noch über Barreserven verfügt, in aller Regel geplante Explorations- und Entwicklungsaktivitäten jetzt zusammenstreicht, um das Geld möglichst zusammenzuhalten, bis sich die Situation wieder bessert.

Doch Unternehmen ohne Cash werden einfach von der Bildfläche verschwinden, so MEG. Der Mangel an verfügbaren Finanzierungen wird einerseits dazu führen, dass die Zahl der aktiven, kleinen Explorer schrumpft, aber auch dazu, dass die Budgets jener Unternehmen, die noch über Kapital verfügen, zurückgehen. Kein rosiger Ausblick für das laufende Jahr.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.704.321 von Robert023 am 05.03.09 10:54:25schön das einmal einer die realität sieht und genau dieses schreiben im richtigen tread reinstellt. Trifft ja völlig auf Halo zu.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.705.168 von achimsinan am 05.03.09 12:43:36die überschrift könnte auch lauten großes industrienationen / branchen sterben. eh du bist sowas von d..f ja, wir sind von 8000 auf 3600 gerauscht und es geht sicherlich noch ne etage tiefer und wunderst dich wie nen kleiner junge über den kursverfall von halo.
hast du nichts anderes zu tun??so intensiv wie du dich täglich mit diesem thread beschäftigst sieht es echt sehr schlimm um dich aus
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.706.633 von longtrader1980 am 05.03.09 15:37:52Lass ihn doch! Wenn es ihm Spaß macht soll er hier Unsinn angestellen, besser als wenn er anderswo richtige Dummeheiten macht oder auf die Kriminelle Bahn geräht.;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.706.930 von Kursbrecher am 05.03.09 16:04:17also dax hat nun wirlich nix mit hlo zu tun, und hlo ist schon in die tiefe gestürtzt wo der kupferpreis am höchsten stand, und es gibt definitv explorer die sich erholt haben, beides hat HLO nicht.


So einfach, und immer sachlich bleiben, denn es ist so wie es ist und das ist runter und handlungsunfähig weil kein geld.
trotz wirtschaftkrise, und rohstoffpreise Tageshoch







das sind fakten, gute resorcen, gute Führung, Chash bis zum abwinken.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.709.473 von achimsinan am 05.03.09 20:29:01explorer die sich erholt haben:laugh::laugh::laugh::laugh:
schick mir mal was von dem zeug was du rauchst
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.711.066 von achimsinan am 05.03.09 22:49:51du vergleichst eine forsys mit halo?
stell mal den vollständigen chart rein
DJ India's Copper Consumption To More Than Double Next 4 Yrs-Exec ( )
MUMBAI, Mar 09, 2009 (Dow Jones Commodities News via Comtex) -- India's copper consumption is expected to more than double in the next four years to 1.1 million metric tons, boosted by increased government spending in developing the country's power sector, said a senior industry official.
The country is expected to have consumed 547,000 tons of copper in 2008.

"With India planning a major expansion of its power sector, per capita consumption of the metal is expected to rise sharply," S.K. Sharma, vice president of marketing at Hindalco Industries Ltd. (500440.BY), said at a metals conference over the weekend.

As with other metals, India's per capita consumption of copper is quite low, at 0.6 kilograms compared with China, which is around five times higher than India's, he said.

India is planning to add 145 gigawatts of electricity by 2017 compared with 141 gigawatts currently.

Major uses of copper in the power sector are for transformers, wires and cables.

"Around 138 million rural houses are still without electricity, so there is a lot of potential," Sharma said.

He said India has been cutting down on copper exports due to rising domestic demand.

"This year, around 70% of India's refined copper production will be sold in the domestic market," he said.

Last calendar year, about 60% of India's refined copper production was consumed locally.

In 2008, the country produced 708,000 tons of refined copper.

The construction sector is another area where demand for copper is on the rise, he added.

-By Swansy Afonso and Dilipp S Nag, Dow Jones Newswires; 91-22-2288-4212-18; swansy.afonso@dowjones.com

(END) Dow Jones Newswires

03-09-09 0228ET



Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.
Gutes Volumen heute in Can aber 33 % minus :laugh::laugh:.


Bodenabsturtzformation :laugh::laugh:

Kurs gebrochen nach unten :laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.732.674 von achimsinan am 09.03.09 21:36:19Bodenabsturtzformation !!!!

:laugh::laugh:

KB hat doch was von 1,60 Euro erzählt!!!:laugh::laugh:

0,021 -22,22 %
-0,0060
Frankfurt (EUR), 09.03.09 | 18:32


0,030 -33,33 %
-0,0150
TSX Venture Exchange (CAD), 09.03.09 | 20:13


:eek::eek::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.733.278 von Turbofrank am 09.03.09 23:03:51auf jedenfall hat er sich verpisst und seine blamge saftig einstecken müssen, und seine lemminge auch.:laugh::laugh:
:laugh::laugh:

Und es geht weiter runter!:laugh:

0,0180 -14,29 %
-0,0030
Frankfurt (EUR), 10.03.09 | 09:07


Dauert nicht mehr lange bis wir die zweite Null hinter dem Komma sehen werden.
keine zahlung der Minerx .:eek::eek::eek: das ende naht, bald April und nix. und wieder hohes volumen 400 000 st aber nach unten.


:eek::eek::eek::eek:


Wir brauchen ein Chartbildchen, ich dachte nach KB ist es frei bis 0,20
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.737.529 von achimsinan am 10.03.09 15:05:07Du bist und bleibst nur ein Dummsabberer
dem den ganzen Tag langweilig ist und sich deshalb hier
etwas Aufmerksamkeit erkämpfen will.
Im richtigen Leben bist du wahrscheinlich nur irgendeine
absolut lächerliche Witzfigur.

Ich habe den Chat schon lange nicht mehr besucht schon allein aus dem Grung weil ich keine Lust gehabt habe deine hirnlosen Beiträge zu lesen.

Laß bitte alle hier investierten endlich in Ruhe und verzieh dich
dorthin wo du hergekommen bist.

Es ist nicht meine Art so zu schreiben aber das mußte raus.
Jetzt könnt Ihr mich ja sperren, auch egal...

BL:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.742.464 von Betriebsleiter am 11.03.09 07:15:20ich glaube nicht das es Dummsabberei ist , und Kursziel von 1600 % und KZ von 1,60 € habe ich nicht aufgerufen. Ich habe zum Verkauf plediert. Nun ist es die Zeit wo mich einige wenige unter anderem du Beschimpft haben weil Sie auf die Fresse gefallen sind. Und mach dir nicht die Mühe wenn du angeblich den Tread lange nicht gelesen hast, jetzt antwortest, denn es bringt nichts angeblich nichts zu lesen und jetzt zu schreiben das ich Dummlabber. Denn folglich hast du es doch wieder gelesen. Sperren " bloß nicht" ich empfinde den Tread als witzig und als meiner Bestätigung richtig gehandelt zu haben. Auch du warst einer der HLO hochposaunt hat und jetzt deine eigene unzulässlichkeit nicht eingestehen kannst. Bist halt nur ein Hilfsarbeiter der werder Beruflich noch an der Börse erfolg hat und jetzt seine Wunden lecken muss, und nicht die Corage hat fehler einzugestehen.

Mach weiter so, ist witzig.
vorbildlich die verkäufe und kurz vor dem börsengang::laugh:


Mar 11/09 Mar 02/09 Lim, Harvey Direct Ownership Options 52 - Expiration of options -60,000
Mar 11/09 Mar 02/09 Lim, Harvey Direct Ownership Options 52 - Expiration of options -60,000
Habe ich eigentlich schon gesagt das Halo wenn alles klappt irgendwann mal auf 1,60 steht?:laugh::laugh::laugh:




Kupfer steigt , aber Halo bleibt und fällt. Kursziel 1,60 € laut Kursabsturtzbrecher.:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.776.818 von Kursbrecher am 16.03.09 18:15:58bin schon froh wenn mir mal die 0,20 sehen in 5-10 jahren
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.780.508 von Robert023 am 17.03.09 09:27:55Ich glaube die meisten sind froh wenn Halo dann noch existiert....:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.780.725 von Kursbrecher am 17.03.09 09:53:23ja das ist meine größte sorge vl gehen ja dieses jahr die lichter aus
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.780.725 von Kursbrecher am 17.03.09 09:53:23ja du drehst dich aber im Wind , ein bischen hoch ( wenn man bei HLO von hoch sprechen darf :laugh::laugh:) dann werden hier Chats reingestellt und KZ von 1,60 und und und. So heute schreibst du von Überleben . Am besten " wennalles klappt dann wird HLO auf 1,60 stehen " :laugh::laugh::laugh:.


Also ich habe nich nie einen bascher gesehen der sich so blamiert, also schämen würde ich mich wenn ich du wäre, denn keine deine einschätzungen haben gestimmt. die resorcen zu gering zu kostenintesiv u.s.w. eines gebe ich dir recht HLO wird es nicht mehr geben und ich freue mich schon auf die besserwisser und Longtrader die immer lange ivestiert sein wollen, solange bis sie pleite sind. und die zusammenarmeit mt dem partner und die zahlungen :eek::eek: wahr woll nix, ist nix rüber geflossen und minerx Pustekuchen :laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.780.993 von Robert023 am 17.03.09 10:20:42Nach Achim gingen die Lichter schon im Dezember aus.....und neuerdings im März und bald im Juli ....und dann ist irgendwann 2015 und halo steht auf 1,60 und keine hätte es gedacht :laugh::laugh::laugh: Das ist Börse...:laugh::laugh::laugh:
0,0190 +5,56 %
+0,0010
Frankfurt (EUR), 17.03.09 | 09:31

:eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:

Jetzt gehts Los 0,0010 Euro gestiegen.!:eek:

Das Ende ist doch nicht nah..

Jetzt kommt die 1,60 Euro :D:lick: Yes
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.784.189 von Turbofrank am 17.03.09 16:05:06dausent:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.781.340 von Kursbrecher am 17.03.09 11:00:22also wenn man zu sich ehrlich ist, ann sind die lichter bei hlo schon aus, denn kein geld für weitere bohrungen einstellungen der studie die euch versprochen wurde. also zu sich ehrlich sein und ihr könnt nur hoffen sonst nicht.. und die kapitalbeschaffung hat sich ja auch erledigt. informieren dann investieren.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.816.750 von dublone am 21.03.09 08:52:57kupfer steigt und hlo fällt, egal bei welchen Rohstoffpreisen, eines ist gewiss hlo fällt und fällt. und die Zahlungen sind auch nicht geflossen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.821.060 von Robert023 am 22.03.09 19:14:58Danke für die News Robert!
rohstoffe steigen und Halo fällt, dass sind die news. :eek::eek::eek:


bald gibt es news :laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.821.651 von money-rake am 22.03.09 21:36:35naja die news müsssen erst kommen.mal schauen ob ich recht habe
Die Industriemetalle, insbesondere Kupfer, haben in der letzten Zeit eine anständige Erholung hingelegt. Unter anderem einige ermutigende Zahlen aus China haben zu einem Optimismus am Markt geführt, der sich noch als Fehleinschätzung herausstellen könnte. Zwar haben sich die Preis der Industriemetalle in der Tat von ihren absoluten Tiefs entfernt, doch sehen die Grundlagen für eine nachhaltige Stabilisierung oder gar weitere Preissteigerungen auf kurze Sicht nicht besonders gut aus.

Langfristig vielleicht; da werden die Auswirkungen von Projektstreichungen und Verzögerungen bei neuen Projekten wahrscheinlich zu einer Angebotsverknappung führen. Doch bis dahin wird es wohl noch dauern. Seien Sie nämlich vorsichtig, wenn Sie auf den jüngsten „Aufschwung“ in China setzen. Dieser könnte weit anfälliger sein, als es den Anschein hat. In der Tat könnte das Konjunktur- und Infrastrukturpaket der chinesischen Regierung den Abschwung etwas abfedern, doch der Quasizusammenbruch der Nachfrage nach Industriemetallen im Westen, wo sich noch kaum Anzeichen zeigen, dass diese Phase vorüber ist, deutet nicht auf eine kurzfristig positive Preisentwicklung hin.

Insbesondere Kupfer könnte schnell wieder unter Druck geraten, solange die Krise der westlichen Industrie anhält – und danach sieht es zurzeit noch aus. Allerdings könnten Kupfer-Aktien besser laufen als das Metall selbst, das es scheint, als würden zumindest die meisten der Großen der Branche auf dem aktuellen Niveau profitabel arbeiten. Wo das nicht der Fall ist, sind die Einschnitte und Verschiebungen zu sehen. Die Produktion wird zurückgefahren oder neue Entwicklungen erst einmal aufgeschoben.

Zink und Nickel scheinen besonders schlimm dran zu sein, die Preis betragen nur einen Bruchteil des Wert von vor rund einem Jahr, und auch Blei hat sich kaum besser gehalten.

Was bleibt also übrig? Während die Industriemetalle besser laufen könnten als die Aktienmärkte im Allgemeinen, sehen sie nicht sonderlich viel versprechend aus, wenn des darum geht Kapital zu schützen, oder sogar zu vermehren. Dazu müssen wir wohl immer noch auf Gold und Silber schauen.

Der Goldpreis bewegt sich seit einiger Zeit in einem Korridor zwischen 900 und 960 Dollar, ohne signifikant in die eine oder andere Richtung auszubrechen. Wir sind der Ansicht, dass ein starker Verfall erst einmal unwahrscheinlich ist. Es sei denn, die Probleme der Weltwirtschaft lösen sich in Wohlgefallen auf – und das könnte uns ja auch nur recht sein. Das heißt allerdings nicht notwendigerweise, dass Gold jetzt große Preissprünge auf neue Höhen machen wird – in der Vergangenheit tendierten die Preise im Frühling und frühen Sommer sogar eher nach unten -, aber die anhaltende Höhe der ETF-Vorräte und der Käufe physischen Golds in Form von Barren und Münzen, deutet auf eine grundlegende Stärke des Marktes hin.

Silber hängt sich auch weiterhin ans Gold und die größere Schwankungsanfälligkeit der Silberpreise könnte für Trader noch einmal besonders interessant sein. Hier liegt die Handelsspanne im Moment zwischen knapp unter und deutlich über 13 Dollar pro Unze. Das ist deutlicht von den Hochs des letzten Jahres entfernt, sodass Silberoptimisten davon ausgehen, dass hier noch großes Potenzial für sowohl Kapitalschutz als auch Kapitalvermehrung zu finden ist. Zwar ist Silber auf Grund seiner Nutzung als Industriemetall anfälliger für die Wirtschaftskrise als Gold, doch die übliche Preiskorrelation mit dem gelben Metall sollte es im positiven Bereich halten können.

Gold und Silber profitieren von Finanzchaos und davon könnte noch einiges auf uns zukommen. So ist es wahrscheinlich am besten auf diese Edelmetalle zu setzen – oder zumindest einen Teil seines Portfolios in Gold- oder Silber anzulegen. Auch die Aktien von Unternehmen, die bei einem Anziehen der Preise überproportional profitieren könnten, sind eine Überlegung Wert. Wir empfehlen Ihnen, sich beispielsweise Endeavour Silver (ISIN CA29258Y1034), Osisko Mining (ISIN CA6882781009) oder auch Minefinders (ISIN CA6029001022) zumindest einmal anzuschauen.

Die Zeit der Industriemetalle wird wiederkommen. Es wird wahrscheinlich nur noch etwas dauern
kupfer hoch tsx-v hoch gute 30% aber Hlo :laugh::laugh::laugh:


und kein geld geflossen :eek::eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.862.999 von finanzmarc am 27.03.09 11:38:23Investitionen in den Kupferabbau in Chile und Peru, den größten Produzenten von Kupfer weltweit, sollen sich schon dieses Jahr wieder erholen, wenn sich die durch die Finanzkrise ausgelösten Turbulenzen etwas beruhigen und die Metallpreise wieder zu steigen beginnen.

Mit dem Absturz der Rohstoffpreise auf Grund der Finanz- und Wirtschaftskrise gingen im vergangenen Jahr auch die Investitionen drastisch zurück. Mehrere große Minenprojekte, die in Peru und Chile geplant waren (Kupfer, Silber, Gold, Zink) wurden auf Eis gelegt oder gestrichen. Doch nach Monaten der Unsicherheit gehen Experten davon aus, dass sich die Weltwirtschaft in absehbarer Zeit zumindest etwas erholen wird – und damit die Metallpreise treibt.

Zurzeit schwanken die Kupferpreise zwischen 1,50 und 1,80 Dollar pro Pfund und damit weit unter dem Preis von Juli 2008, doch es gibt Stimmen, die davon ausgehen, dass der Preis für ein Pfund Kupfer bis Jahresende Richtung 2,00 Dollar marschiert. Und das würde die Branche als Signal sehen, dass sich eine nachhaltige Entwicklung von Minenprojekten rechtfertigen lässt, so Experten.

Eine langfristige Preiserholung würde zum Großteil von China abhängen, dem größten Kupferkonsumenten der Welt. Sollte die Nachfrage aus dem Reich der Mitte steigen und sich die Krise in den USA abschwächen, so gehen sie von Preissteigerungen schon Mitte 2009 aus. Allerdings wird eine Erholung wohl nur eintreten, wenn sich das Gefühl durchsetzt, dass die Wirtschaftsentwicklung wieder unter Kontrolle gebracht wird. Und das ist bis jetzt nicht in Sicht.
glaube halo kann sich dieses jahr keinen stand auf der Invest leisten :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.887.075 von Halo-Fan am 31.03.09 12:49:46abwarten reden wir ende mai weiter:)
minerx war wohl nix, april da und die Finanzierung leider nicht.


ein unternehmen mit X war wohl nix.


Jetzt nur noch eine meldung .....:eek::eek:
HALO RESOURCES LTD. ("HLO")
BULLETIN TYPE: Property-Asset or Share Purchase Amending Agreement
BULLETIN DATE: April 1, 2009
TSX Venture Tier 1 Company


TSX Venture Exchange has accepted for filing an amendment to a property
option agreement between Halo Resources Ltd. (the "Company") and HudBay
Minerals Inc. (the "Vendor"), whereby the Company will be issuing a total
of 1,970,440 common shares in lieu of $80,000 in cash payments with
respect to certain minerals claims located in the Sherridon area of
Manitoba.


Insider / Pro Group Participation: N/A


TSX-X
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.902.328 von achimsinan am 02.04.09 00:44:35mit jedem deiner postings zeigst du was für ein mensch du bist.
vl sehen wir ja ein direct shipping(lost cold lake) zwischen halo und hudbay. was natürlich nur eine vermutung von mir ist lg robert
Toronto, Ontario, 2. April 2009 – Lynda Bloom, President und CEO von Halo Resources Ltd. (TSX.V: HLO; FSE: HRL) ist erfreut mitzuteilen, dass Tochtergesellschaften von HudBay Minerals Inc. (TSX:HBM) ("HudBay") zugestimmt haben ihre Optionsvereinbarung mit Halo aus 2006 zu verändern, um eine größere Flexibilität für das Vorantreiben der Exploration auf diesen Projekten zu ermöglichen.

Grundstückszahlungen über je $ 40.000 für die Optionsvereinbarungen betreffend der 2 Lagerstätten "Jungle" und "Park", werden entsprechend in Halo Stammaktien an Hudson Bay Mining and Smelting Co. Limited und Hudson Bay Exploration and Development Company Limited gezahlt. Insgesamt werden gemäß behördlicher Genehmigung 1.970.440 Aktien ausgegeben. Zusätzlich hat sich HudBay zu einer einjährigen Verlängerung bezüglich einer dritten Vereinbarung, die die in den Anfängen stehenden FUD Claims betrifft, bereit erklärt. Von den zugesagten Aufwandsverpflichtungen auf diesen FUD Claims, in Höhe von $ 800.000, hat Halo bereits etwa 75% gezahlt und plant die Ausgaben vor Ablauf der verlängerten Frist, am 19. Mai 2010, zu vollenden.

"Wir wissen HudBay’s Interesse in unsere Explorationsaktivitäten und Ihre Unterstützung in diesem schwierigen Marktumfeld sehr zu schätzen. Die Fähigkeit mit der Hilfe unserer Partner Geld zu sparen, ermöglicht es Halo die Exploration und Entwicklung auf der Sherridon Liegenschaft weiter voranzutreiben," sagt Lynda Bloom, President und CEO. "Wir sind erfreut eine große Minen Gesellschaft wie HudBay mit ihrer 80 Jährigen Erfolgsgeschichte im Auffinden und zur Produktion bringen von neuen Lagerstätten , als Aktionär und Partner zu haben."

Halo’s Sherridon VMS Liegenschaft besteht aus insgesamt 20.876 ha, wovon 16.861 ha direkt von dem Unternehmen kontrolliert werden. Es gibt fünf bestehende Lagerstätten (Park, Jungle, Bob, Lost und Cold), die alle innerhalb einer Fläche von 4x4 km liegen. Die Cold, Lost, Bob und Jungle Lagerstätten enthalten laut einer Ressourcenschätzung aus 2008 nach NI 43-101 angezeigte ("indicated") Ressourcen von 3.115.000 Tonnen mit einem Gesamtgehalt von 1,00% Kupfer, 0,97% Zink und Edelmetallanteilen. Zusätzlich gibt es abgeleitete ("inferred") Ressourcen über 9.937.000 Tonnen mit einem Gesamtgehalt von 0,9 %Kupfer, 1,2 % Zink und Edelmetallanteilen. (Siehe dazu: Pressemitteilung vom 3. Oktober 2008)

Etwa 70 % der abgeleiteten und angezeigten Ressourcen liegen ca. 100 m innerhalb der Oberfläche und scheinen für preiswerte Tagebau Methoden geeignet zu sein, was sich positiv auf das ökonomische Potential des Sherridon Projekts auswirkt. Die Nähe der vier Lagerstätten zur benachbarten Stadt Sherridon, bietet dank des vorhandenen Stromnetzes sowie der Straßen- und Schienenanbindung realistische Rahmenbedingungen für die weitere ökonomische Bewertung und Entwicklung der Depots.

Von besonderem Interesse sind die neu entdeckten Cold und Lost Lake Kupfer-Zink Lagerstätten und, im Angesicht ihres Potentials relativ schnell in Produktion gehen zu können, hat Halo bereits metallurgische Testreihen mit positiven Ergebnissen abgeschlossen. (Siehe dazu: Pressemitteilung vom 10. Februar 2009) Das sog. "master composite sample" (zusammengesetzte Grundstichprobe) aus Cold Lake ergab 1,27 % Kupfer und 3,42 % Zink und das aus Lost Lake 1,22 % Kupfer und 4,48 % Zink. Die Gehalte werden als typisch für zukünftiges Mahlgut erachtet.

"Die Ergebnisse des anfänglichen metallurgischen Testprogramms und die Erwartung das die potentielle Produktion eines marktfähigen Konzentrates sowohl aus der Cold Lake als auch aus der Lost Lake Lagerstätte über einen konvetionellen Flotationskonzentrator ("convetional flotation concentrator") abgewickelt werden kann, haben uns sehr ermutigt," sagt Lynda Bloom, President und CEO.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.912.457 von Robert023 am 03.04.09 10:06:03vielen dank für die news.

gruß

taipan11
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.912.457 von Robert023 am 03.04.09 10:06:03Halo Reports Up to 20 g/t Gold at Bridget Lake, West Red Lake
Toronto, Ontario, April 1, 2009 -- Lynda Bloom, President and CEO of Halo Resources Ltd. (TSX.V:HLO; FSE:HRL) is pleased to announce further results of detailed channel sampling at the Bridget Lake target area, on the Red Lake Gold Mines-Halo West Red Lake (“WRL”) joint venture property.

Additional high grade assays have been reported for the Bridget Lake area expanding the gold-copper zone. Recent detailed structural analysis of the area and better understanding of the geology has resulted in an important new interpretation of the area based on the Madsen mine.

“The identification of a second mineralized zone and assays up to 20 g/t gold are indicative of a significant mineralized system. There is no previously reported drilling or systematic sampling in this area and this discovery is particularly important due to the newly recognized association with ultramafic volcanics, allowing for a comparison with the geological model for the Madsen mine in Red Lake”, says Lynda Bloom, President & CEO.

The Madsen mine produced 2.4 million ounces of gold and 385,000 ounces of silver from 1938 to 1976 from ore. The Madsen deposit is a stratabound, replacement-style, disseminated gold deposit that consists of at least four ore zones. The grades associated with these types of deposits are similar to those being reported for Halo’s Bridget Lake area, in the 3 g/t gold range, which is considerably lower than vein-type ore with “bonanza” level gold grades often associated with historic mines in the Red Lake camp. The Madsen mine also hosts at least one high-grade quartz vein (No. 8 Vein). High grade veins may also occur on the West Red Lake property as samples from 2007 field mapping reported up to 60 g/t gold, 58 g/t silver and 3% copper from grab samples on the north shore of Bridget Lake.

Technical Highlights

Nine areas, located between Middle Bay and Bridget Lake, were stripped and surface sampled (see press release December 4, 2008 for details). As previously reported, significant gold assays were returned for channel samples in Area 1 over an area of 50m by 5m. Additional assays have extended the anomalous zone of samples with greater than 0.3 g/t gold for another 25m east which is also the furthest extent of the area tested. The gold grades demonstrated impressive consistency, ranging from 3.6 g/t gold over 3.05 m to 1.7 g/t gold over 2.8 m from a series of 6 closely-spaced channel samples. The channel sample assay correspond with results for drill hole R08-06, drilled in the vicinity of Area 1, that returned anomalous grades of 1.3 to 9.8 g/t gold over relatively short lengths (0.3 to 1.9 m) at depths of 98 to 190 m downhole.

A second near-parallel zone, just 20m south, has also been identified. The second anomalous zone is defined by samples with greater than 0.1 g/t gold assays over a 50m strike length and varying from 1 to 5m in thickness. This zone hosts the best continuous suite of samples, 0.75 to 1.05m in length, included results of 4.89, 1.50, 8.78 and 20.1 g/t gold (see figure below).

The gold mineralization is clearly associated with mafic – ultramafic contacts. The mineralization is variable with 1-2% disseminated sulphides (pyrite-pyrrhotite) to locally semi-massive pyrite-chalcopyrite over 0.5-2 m with good malachite (copper oxide) staining and locally strong fuchsite is observed with quartz-carbonate veining. Selected samples will be submitted for base metal assays.

Two other smaller stripped areas also returned gold values of interest. Of the 22 channel samples from Area 5, some 100m west of Area 1, 8 samples reported anomalous gold values (greater than 0.1 g/t gold) and up to 3.6 g/t gold over 0.85m. Nearly 10% of the 189 samples from Area 9, near the north shore of Bridget Lake, had assays greater than 0.1 g/t gold and a maximum reported value of 2.11 g/t gold over 0.6m.

Channel sampling, assaying and quality control procedures are consistent with those reported in the Technical Background of the press release issued December 4, 2008.

The above information has been prepared under the supervision of Lynda Bloom (P.Geo.), who is designated as a "Qualified Person" with the ability and authority to verify the authenticity and
validity of the data.


der vollständikeit wegen ;), hier der text des filings...

grüße
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.921.703 von napf111 am 05.04.09 10:34:48auch an dich vielen dank für reinstellen der news.
wenigsten gibt es wieder mal was zum lesen und ein wenig
hoffnung auf besser zeiten.

gruß

taipan11
hi, irgendwer zwischen 24-26 april in stuttgart bei der rohstoffmesse(halo ist dabei) bitte per BM melden lg robert