Booomt immer noch KZ über 20 € - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 08.08.07 17:27:39 von
neuester Beitrag 17.07.10 08:28:51 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
08.08.07 17:27:39
So dann machen wir mal hier weiter auf Wunsch einiger User im Thread und via BM
dann wünsche ich uns weiterhin gute zusammenarbeit und weiter steigende Kurse
Avatar
08.08.07 17:36:36
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.082.911 von Boersenexplosion am 08.08.07 17:27:39Na, Dich kann man ja schnell überzeugen :):):)

Hoffen wir, daß es für die nächsten 7,-€ Kursgewinn kein Jahr mehr dauert.

Aber jetzt mal ernsthaft:
Hat einer von Euch eine Erklärung für den jüngsten Kursanstieg?

Ist ja schon fast beängstigend :laugh::laugh::laugh:
Avatar
08.08.07 17:40:00
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.083.066 von geduldkurs am 08.08.07 17:36:36vermutlich kauft da einer noch vor den zahlen weil die evtl gutausfallen werden
we will see next week :cool:

denke die 20€ werden früher oder später kommen
ich bin jung und habe zeit :laugh:
Avatar
08.08.07 17:46:26
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.082.911 von Boersenexplosion am 08.08.07 17:27:39Sieht gut aus in der Thread-übersicht:

3.Zeile Kursziel 7,- € eröffnet 26.02.04
2.Zeile Kursziel 14,- € eröffnet 10.04.06
1.Zeile Kursziel 20,- € eröffnet 08.08.07

schöner Takt, und die Abstände verringern sich..... :lick::lick::lick:

Angenehm ist bei D+S, daß nicht jeder einen neuen Thread eröffnet, sondern die Argumente meist sachlich, in lediglich 2, jetzt 3 Threads ausgetauscht werden (Ausnahmen bestätigen die Regel)

Auf zu neuen Kursen !!!
wünschen wir dem Unternehmen das Beste !!!
Avatar
08.08.07 18:16:13
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.083.255 von geduldkurs am 08.08.07 17:46:26Wenn sie nochmal unter 14 € fällt dann poste ich aber wieder in dem anderen Thread. Verstanden?! :D
Avatar
08.08.07 18:26:06
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.083.853 von steve_I am 08.08.07 18:16:13nneeeeeeeeeee.......... (gativ)
das gilt nicht.
mfg opi
Avatar
08.08.07 18:30:27
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.083.853 von steve_I am 08.08.07 18:16:13nee im alten waren wir auch unter 7€ damit wir durchgestartet sind
also schön hier geblieben :laugh: sonst ruf ich meine freunde aus dem ish thread und lasse den alten thread volmüllen mit kaufempfehlungen verstanden ?! :laugh:
Avatar
08.08.07 18:39:51
Macht doch was ihr wollt. Bin nächste Woche eh nicht da.
Da werd ich ja glatt die Zahlen verpassen und die Nachkaufkurse unter 12 eurohh :cry:
Avatar
08.08.07 18:43:11
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.084.289 von steve_I am 08.08.07 18:39:51oder du kaufst jetzt und freust dich wenn du wieder da bist dass der kurs über 15€ steht
:D
Avatar
08.08.07 18:56:50
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.084.350 von Boersenexplosion am 08.08.07 18:43:11Das wird sich sicher mal tun vor oder während meiner Abwesenheit, aber bestimmt noch nicht dauerhaft. Wenn nicht dann kauf mir bitte ein paar mit ein. Ich kauf sie dir dann zum Einstand ab wenn sie gestiegen sein sollten :p
Avatar
08.08.07 20:42:33
Abend
Bin neu hier! Kann mir einer was über D+S sagen? Was machen die überhaupt?:D
Avatar
08.08.07 20:59:30
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.086.527 von soundgarden am 08.08.07 20:42:33also genaueres wissen wir auch nicht aber man munkelt das es jedes jahr was zu verdoppeln gibt
also hier haben in der vergangenheit schon sehr viele ihr geld verdoppelt
vielleicht kaufen die ja intershop auf zum günstigen preis demnächst
du witzbold jetzt laber ich auch schon mist :laugh::laugh::laugh:
Avatar
08.08.07 21:43:35
hier noch was zum amüsieren

jim cramer über bernanke

http://youtube.com/watch?v=SWksEJQEYVU

:laugh::laugh::laugh:
Avatar
08.08.07 22:38:08
08.08.2007 22:31
Aktien NYSE/NASDAQ Schluss: Fest - Positive Quartalsberichte stützen
NEW YORK (dpa-AFX) - Die wichtigsten US-Börsenindizes sind am Mittwoch erneut mit Kursgewinnen aus dem Handel gegangen und haben fest geschlossen. Positive Unternehmensnachrichten aus dem Technologiesektor wie die Ergebnisse von Cisco Systems <CSCO.NAS> <CIS.FSE> (Nachrichten/Aktienkurs) (Nachrichten/Aktienkurs) hätten die Kurse gestützt, sagten Händler. Finanzwerte und Aktien aus der Baubranche - die großen Verlierer der vergangenen Woche - konnten ebenfalls Kursgewinne verzeichnen. Die Rückkehr zu diesen Aktien könnte ein Hinweis darauf sein, dass die Anleger nicht mehr befürchteten, dass die Probleme auf dem Hypothekenmarkt sich ausbreiten und das Wirtschaftswachstum angriffen. Der Kommentar der US-Notenbank am Vortag deute darauf hin, dass sich das Wirtschaftswachstum trotz der Krise am Hypotheken- und Kreditmarkt fortsetzen werde.

Der Leitindex Dow Jones Industrial <INDU.DJI> stieg um 1,14 Prozent auf 13.657,86 Zähler. Der marktbreite S&P-500-Index <INX.SPI> gewann 1,40 Prozent auf 1.497,41 Zähler. An der NASDAQ kletterte der Composite-Index <COMPX.NQI> um 2,01 Prozent auf 2.612,98 Punkte. Der Auswahlindex NASDAQ 100 <NDX.X.NQI> stieg um 1,31 Prozent auf 1.987,34 Punkte.

An der NASDAQ waren am Mittwoch vor allem Technologiewerte gefragt: Titel von Cisco Systems <CSCO.NAS> <CIS.FSE> (Nachrichten/Aktienkurs) (Nachrichten/Aktienkurs) legten um 6,70 Prozent auf 31,68 US-Dollar zu. Der US-Netzwerkausrüster hatte im Schlussquartal und im gesamten Geschäftsjahr 2006/2007 (28. Juli) dank eines starken weltweiten Geschäfts gute Ergebnisse vorgelegt und über den Erwartungen von Analysten gelegen. Außerdem hatte Cisco seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr angehoben.

Aktien von Broadcom <BRCM.NAS> <BDMA.FSE> (Nachrichten) gewannen im NASDAQ 100 sogar 9,83 Prozent auf 35,98 Dollar, nachdem Nokia <NOK1V.HSE> <NOA3.ETR> (Nachrichten/Aktienkurs)<NOA3.STU> (Nachrichten/Aktienkurs) angekündigt hatte, das Chip-Design von Broadcom in neuen Handymodellen zu verwenden. Time Warner Telecom <TWTC.NAS> schossen um 23,17 Prozent auf 20,73 Dollar in die Höhe. Das Unternehmen hatte seine Verluste im zweiten Quartal reduziert. Analysten sagten, die Integration der jüngsten Übernahmen verlaufe bislang gut.

Aktien von Sprint Nextel <S.NYS> <SRN.FSE> (Nachrichten) verloren nach frühen Kursgewinnen 2,23 Prozent auf 19,77 Dollar. Der Mobilfunkbetreiber hatte im zweiten Quartal einen starken Gewinneinbruch verzeichnet. Die Ergebnisse lagen mit einem Gewinn je Aktie (EPS) von 0,25 Dollar über den Erwartungen der Analysten.

Aktien von News Corporation <NCP.AUS> <NWS.NYS> <NCP.FSE> gewannen vor Zahlen 2,06 Prozent auf 22,80 Dollar. Das Unternehmen des Medienmoguls Rupert Murdoch, das den Herausgeber des "Wall Street Journal" Dow Jones <DJ.NYS> für 60 Dollar je Aktie übernehmen will, dürfte laut von Thomson Financial befragten Analysten im vierten Geschäftsquartal einen Gewinn von 0,28 Dollar je Aktie erwirtschaftet haben. Auch die American International Group <AIG.NYS> <AIN.ETR> (Nachrichten/Aktienkurs) wird nach Börsenschluss Zahlen vorlegen. Die Aktien des Versicherungskonzerns legten um 1,42 Prozent auf 66,48 Dollar zu.

Händlern zufolge standen auch wieder Finanzwerte und Aktien aus dem Bausektor auf den Kauflisten der Anleger. Aktien der Citigroup <C.NYS> <TRV.FSE> (Nachrichten/Aktienkurs) gewannen 1,85 Prozent auf 49,49 Dollar. Die US-Kartellbehörde hatte zuvor grünes Licht für die Übernahme von Automated Trading Desk gegeben, einem Anbieter von elektronischen Handelssystemen. Auch andere Bankwerte konnten Kursgewinne verbuchen. Lehman Brothers Holdings <LEH.NYS> <LEM.ETR> (Nachrichten) stiegen um 6,70 Prozent auf 64,78 Dollar. JPMorgan <JPM.NYS> <CMC.ETR> (Nachrichten/Aktienkurs) gewannen 2,58 Prozent auf 46,51 Dollar. Merrill Lynch <MER.NYS> <MER.FSE> (Nachrichten) legten 3,96 Prozent auf 78,17 Dollar und Bear Stearns Companies <BSC.NYS> <BST.FSE> (Nachrichten) kletterten um 3,62 Prozent auf 121,12 Dollar.

Titel von Toll Brothers <TOL.NYS> gewannen 6,01 Prozent auf 24,33 Dollar. Der Baukonzern hatte im dritten Geschäftsquartal einen Umsatzrückgang verbucht, der weniger deutlich ausfiel als von Analysten erwartet. Verantwortlich für das Minus war nach Angaben des Unternehmens die anhaltende Schwäche des Immobilienmarktes in den USA. Der Geschäftsführer sagte allerdings auch, dass die Nachfrage wieder steige. KB Home <KBH.NYS> stiegen um 8,80 Prozent auf 35,97 Dollar. D.R. Horton <DHI.NYS> gewannen 6,90 Prozent auf 18,59 Dollar.

Titel von Lamar Advertising <LAMR.NAS> verloren 10,25 Prozent auf 55,00 Dollar. Das Unternehmen hatte angekündigt, mit seinen Umsätzen im dritten Geschäftsquartal unter den Markterwartungen zu bleiben./FX/gr/he

AXC0254 2007-08-08/22:28

morgen gehts weiter :D
Avatar
08.08.07 22:42:51
5bc2 schreibt am

18.07.06 23:12:43 Beitrag Nr.: 22.715.275

...D&S ist nach meiner Einschätzung um die 5,5 € immer ein Invest das man ohne hohes Risiko eingehen kann.
Der "Laden" wird gut gemanagt. Die bekannten Investoren sind nicht die schlechtesten in unserem Land.
Nur das Kursziel dieses Thread`s mit 14€ ist mir zu hoch angesetzt.
9 bis 10 € zum Sommer 2007 wären doch schon mal wieder 100%.


Da hab ich wohl ganze 4€ falsch gelegen. Zum neuen Kursziel über 20€, warum eigentlich nicht 21€? 3x7=21! Bin bekanntlich nicht mehr in 533680 investiert. Nun, wenn das Herrchen, weiterhin so ein glückliches Händchen behält, kann`s Hundele durchaus in Richtung 18€ bis zum nächsten Sommer laufen. 21€ ist mir da zu hoch angesetzt.

5bc2


PS: Wer nicht weis wohin mit dem Gewinnen, falls sich die eine oder der andere dazu entschließen sollte: SYGNIS auch ein Hopp Invest.
Wird derzeit wie so manch anderer BIOTECH Titel durch den Absturz von GPC (585150) abgestraft. Wer hier Geduld und gerade jetzt Mut hat, könnte belohnt werden. Nun aber fertig mit Schleichwerbung..
Avatar
09.08.07 00:19:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.086.826 von Boersenexplosion am 08.08.07 20:59:30Ich werde meine ganzen D+S-Aktien verkaufen. Mit meinen 26 (!!)Aktien hab ich soviel Kohle gemacht, da kann ich jetzt getrost ISH-Aktien kaufen und mit der richtig Asche machen....:D Oh, Asche entsteht doch, wenn etwas verbrand wurde oder?
Avatar
09.08.07 06:39:42
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.088.100 von 5bc2 am 08.08.07 22:42:51Hallo 5bc2,

bist ja echt auf dem Hopp Tripp ?!;)

Wobei ich in dem Bereich der Bio`s Intercell allen anderen vorziehen würde. Vor allen wegen der Zulassung von JEV ca im 1 Quat 08 und der Novartis Beteiligung. Aber besser lesen die Interessierten im Intercell Thread, der ist sehr gut.

mfg Plaste
Avatar
09.08.07 09:47:48
eurohh, da hast du ja fast so viele Aktien wie ich (32 Stück *g*). Allerdings gekauft zu Kursen knapp über 3 Euro. Die werde ich auch behalten bis die 20 Euro erreicht sind. Einfach nur weil es Spaß macht die Kursentwicklung zu beobachten.
Avatar
09.08.07 09:57:49
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.088.857 von eurohh12 am 09.08.07 00:19:53jepp asche entsteht indem mann es verbrennt
mann kann das geld auch westlb geben die wissen auch wie das geht :laugh:
Avatar
09.08.07 13:03:51
wenn der dax mitspielen würde dann könnten wir die 15€ locker erreichen :rolleyes:
wir sind ja jetzt schon knapp dabei ;)
Avatar
09.08.07 13:27:15
http://www.ariva.de/D_S_europe_glaenzt_mit_explosionsartigem…


D+S europe glänzt mit explosionsartigem Wachstum
13:03 09.08.07

Bei unserer Langfrist-Empfehlung D+S europe AG (WKN 533680) hatten wir Mitte Juni bei der ersten Hälfte der Position den Gewinn eingestrichen. Nach einem zwischenzeitlichen Rücksetzer auf die 10-Euro-Marke kletterte die Aktie heute auf über 15 Euro – ein Mehrjahreshoch! ExtraChancen-Leser, die unserer Erstempfehlung aus dem Frühjahr 2004 bei 3,50 Euro gefolgt sind, haben ihren Einsatz inzwischen mehr als vervierfacht. Und Experten sehen noch weiteres Potenzial für den Titel des Dienstleisters für das Kundenkontaktmanagement. Die WestLB bestätigte zuletzt mit Nachdruck ihre Kaufempfehlung und hat das Kursziel auf 16,60 Euro angehoben. So laufe die Integration von Heycom, eines Betreibers von Online-Shops, der die komplette Transaktionsabwicklung im Bereich E-Commerce anbietet, gut und sollte im dritten Quartal auch erstmals an den Zahlen abzulesen sein. Das „explosionsartige Wachstum“ der neuen Tochter, deren Management eine Verdoppelung der Kapazitäten bis zur ersten Jahreshälfte 2008 plane, könnte sogar zu einer Erhöhung des fairen Wertes der Aktie auf 20 Euro führen. Offensichtlich sieht auch die TOCOS Beteiligung GmbH noch erhebliches Potenzial, denn sie hat 2,7% des Grundkapitals erworben. Das Management von D+S europe setzt darauf, die weit reichenden Kontakte und das große Netzwerk des neuen Großaktionärs nutzen zu können und verspricht sich positive Impulse für die Bereiche Kundenmanagement und E-Commerce-Management. Ein Ende der Aufwärtsbewegung ist nicht in Sicht! Über die weitere Entwicklung halten wir Sie in den ExtraChancen ständig auf dem Laufenden. Testen Sie daher umgehend die ExtraChancen und bleiben so kontinuierlich am Ball. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.extrachancen.de
Avatar
09.08.07 13:33:54
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.094.308 von Plaste am 09.08.07 13:27:15

ich behaupte jetzt einmal, der aufwärtstrend ist voll intakt!!! :laugh::laugh:

was sagen denn die charttechniker dazu? :D:D
Avatar
09.08.07 13:35:17
15€ WIR SIND DA :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
Avatar
09.08.07 13:36:30
wo ist blos costolani
ach wenn der doch auch hier wäre da könnte ich jetzt ein paar takte zu ihm loswerden :rolleyes:
Avatar
09.08.07 13:38:46
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.094.308 von Plaste am 09.08.07 13:27:15Ich muss mal wieder meckern! Mir läuft der Kurs zu schnell hoch, denn so doll hatte ich doch gar nicht gemeckert oder ist die Aktie so sensibel und hat es sich zu Herzen genommen?
Avatar
09.08.07 13:42:26
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.094.512 von eurohh12 am 09.08.07 13:38:46kursentwicklung ist tatsächlich ziemlich explosiv. denke da steckt die übernahme von intershop dahinter...:D:D
Avatar
09.08.07 13:42:43
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.094.512 von eurohh12 am 09.08.07 13:38:46oder es hat jmd viel geld investiert und gekauft wie ein irrer :rolleyes:
man weiss es nicht so genau :laugh:
Avatar
09.08.07 13:48:13
Nun hab ich mit der Aktie ohne großartige Arbeit so viel Geld verdient und das auch noch steuerfrei. Ach, wenn das noch mein Vater hätte erleben können. Der hatte von seiner Arbeiterei nen krummen Buckel und Schwielen an den Händen bekommen und trotzdem kaum ein Pfennig in der Tasche gehabt. Wenn er allerdings Aktien gekauft hätte, dann bei seinem Glück bestimmt ISH :lick:
Avatar
09.08.07 13:58:22
hätte nicht gedacht, das DSJ nochmal die VIZ (926501/VIZ) überholt. aber jetzt isses tatsächlich passiert...

Avatar
09.08.07 14:29:18
Wenn es so weitergeht ist dieser Thread auch bald Vergangenheit
Ich glaube fast dass es diesmal keine 4000 Postings benötigt bis der Kurs die 20er Schwelle übersteigt.
Avatar
09.08.07 14:34:06
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.095.299 von Quax1968 am 09.08.07 14:29:18Die relative Stärke ist schon beeindruckend!

Ich kann mich noch an das Gejammere erinnern, wie stark doch der DAX heute wieder zugelegt hat und das trotz dessen d+s wieder mal nicht von der Stelle kommt! (war es eurohh? ;))
Avatar
09.08.07 14:50:03
Spinnt denn die Aktie, was fällt der ein, so plötzlich alle Tagesgewinne abzugeben? So nicht. liebe D*S, reiß dich am Riemen und geh dahin, wo du vor 30 Minuten gewesen bist, aber ganz schnell!!:mad:
Avatar
09.08.07 15:20:45
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.095.689 von eurohh12 am 09.08.07 14:50:03Die Kursverluste gab's bisher nahezu ohne nennenswerte Umsätze, dh. da sammeln ein paar Kleingeister ihre 50€ Gewinn ein um sich abends die Pommes auch mal mit Gabel leisten zu können ...

Andererseits:
Nach dem schwindelerregenden Anstieg der letzten Tage frage ich mich welche Erwartungshaltung bzgl. der Q2-Zahlen sich aufgebaut hat.
Das kann doch fast nur noch verfehlt werden. Finden wir uns dann plötzlich wieder bei 12€ wieder ? Dann gibt's wieder Katzenjammer im Forum.

Hoffen wir das Beste.
Grüße
GooDeal

P.S.
Schön daß wir jetzt im 3. Thread gelandet sind, das ist so wie eine 3. (Familien-)Generation in der Kursentwicklung, unglaublich das Ganze. Mir wird schwindlig wenn ich dran denke, daß das vielleicht tatsächlich so weiterläuft ...
Meine Erwartungen in die D+S Kursentwicklung waren hochgesteckt, aber was hier abgeht ...
Avatar
09.08.07 15:39:14
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.096.284 von GooDeal am 09.08.07 15:20:45Andererseits sind die Kursbewegungen von hohen Umsätzen begleitet.
Was ein gutes Zeichen ist und auf gute bis sehr gute Quartalszahlen schliessen lassen könnte.

Kleinanlger wie wir mit unseren 20 Aktien :D wissen es ja immer erst etwas später.
Avatar
09.08.07 15:57:26
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.096.660 von Quax1968 am 09.08.07 15:39:1425 wenn ich bitten darf :rolleyes:
20 stück sowas niveuloses :laugh:
Avatar
09.08.07 16:21:19
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.097.054 von Boersenexplosion am 09.08.07 15:57:2625 stck. nivea ? Du meinst sicher Bayers-Torf, guter Tip, danke !
Ich setz mal ein Limit bei der Fältchencreme, dh. 50plus.
Wenn dann die Börse noch nicht explodiert leg' ich nochmal nach, muss halt den Torf erst mal trocken halten ...
Avatar
09.08.07 16:23:58
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.097.546 von GooDeal am 09.08.07 16:21:19:laugh::laugh::laugh: jepp genau das meinte ich :laugh::laugh::laugh:
gut das mich einer versteht :laugh:
Avatar
09.08.07 16:34:13
Das Orderbuch sieht ja perfekt aus, da ist kein echter Abgabedruck erkennbar aber deutliche Nachfrage bereits bei diesen leichten Rücksetzern.
Wo führt das nur hin ?
Avatar
09.08.07 17:23:08
Nur staunende Gesichter, dabei ist doch klar, nach den Zahlen werden die Analysten ihr Kursziel auf 20 Euro anheben ( wie schon des öfteren erwähnt) und die Börse reagiert schon jetzt. Wenn der Markt nich so negativ heute wäre, hätten wir die 16 gesehen. Die Aktie will nach oben, nicht fragen, sondern mitreisen.

Viele liebe Grüße
Vom Prof.
Avatar
09.08.07 17:38:25
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.096.284 von GooDeal am 09.08.07 15:20:45tach godeal
frag mich ob das noch etwas mit quartalszahlen zu tun hat!!!?
Es wird einfach gekauft, weil die Aussichten der Firma mittel bis lang einfach top sind! Und außerdem hat sich bei den Investoren über 3 % rumgesprochen, dass man ruhig aufstocken sollte, da sich die Gesellschaft überproportional dem markt entwickeln wird.
Also viele gute Gründe dabei zu sein oder zu bleiben. denke sogar dasss die izahlen diesmal schwächer ausfallen, weil nun mal richtig investiert wird! Wer weiß der nächste Zukauf ist vielleicht auch schon vor der Tür!
Avatar
09.08.07 20:00:43
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.098.767 von Prof.Dr.Schaque am 09.08.07 17:23:08Die Q-Zahlen entsprechen bei D+S i.d.R. den Planwerten, die Planungssicherheit war bisher regelmäßig hoch. Was sollte dann die Heraufstufung bewirken ?

Mögliche Einflußfaktoren sind m.E.
- Die tatsächliche Realisierung der Planwerte erhöht erneut die Glaubwürdigkeit in die mittelfristige Planung und Prognose von D+S (die Wachstumsaussichten bzw. -planungen von D+S sind nämlich bisher nicht komplett eingepreist, da der Markt an die Planzahlen noch nicht richtig glaubt.)
- Die Planwerte für Q3, Q4, GJ07, GJ08, GJ09 werden angehoben
- neue Kooperationen (z.B. mit Investoren wie Tocos 4,1%) oder neue Großkunden werden bekanntgegeben
- neue Investoren werden bekanntgegeben, bekannte Investoren erhöhen ihre Beteiligung
- jegliches Interesse an einer Übernahme von ISH wird definitiv ausgeschlossen, damit ist klar das bei D+S kein Geld verbrannt wird
- Noch nicht in Q2 konsolidiert ist i.Ü. Heycom, das schlägt erst in Q3 durch. Es könnte aber bereits Aussagen zum Fortschritt und Ausblick (auch in Zahlen) für die Integration von Heycom geben.

Ersteres und Letzteres sind m.E. am wahrscheinlichsten.

Grüße
GooDeal
Avatar
09.08.07 20:07:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.099.054 von perpedalo am 09.08.07 17:38:25Tach auch,
das ist m.E. gar nicht so unwahrscheinlich, obwohl die zeitliche Nähe zur Bekanntgabe der Q2-Zahlen unübersehbar ist.
Die mittelfristigen Aussichten von D+S sind exzellent, unabhängig von den konkreten Q2-Zahlen.
Aber mindestens die Bestätigung der Planzahlen ist Pflicht !

Grüße
GooDeal
Avatar
09.08.07 21:07:59
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.101.856 von GooDeal am 09.08.07 20:00:43- jegliches Interesse an einer Übernahme von ISH wird definitiv ausgeschlossen, damit ist klar das bei D+S kein Geld verbrannt wird

Also diesen Punkt würde ich sehr begrüßen.
Sollte das mit ISH doch eine Übernahme geben, muss ich mir als Langzeitaktionär doch ernsthaft überlegen, ob ich nich meine 320 % Gewinn realisiere und anderweitig investiere.

mfg Plaste
Avatar
09.08.07 21:45:01
Da kommt deine Dummheit durch. Weißt du überhaupt was du für einen Hebel hast.

Viele liebe Grüße
vom Prof.
Avatar
09.08.07 21:49:34
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.095.689 von eurohh12 am 09.08.07 14:50:03hi , was für ein potentzial ;)da kann man die decke hochgehen:D
maccd
alles
ok
juche;);)
ich hau mein bausparer in d+s
ist besser wie lbs

ich könnt euch knutschen:D
Avatar
09.08.07 23:39:03
New York. SDA/baz. Wachsende Sorgen wegen der Krise auf dem Hypothekenmarkt haben die US-Aktienmärkte am Donnerstag auf breiter Front einbrechen lassen.

Vor allem Banken- und Finanztitel wie Goldman Sachs und Bear Stearns gerieten in den Strudel und verbuchten Verluste von mehr als fünf Prozent. Analysten sprachen von panikartigen Verkäufen. Alle drei grossen Indizes schlossen auf Tages-Tief.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte stand von Beginn an unter Druck und schloss 2,83 Prozent schwächer auf 13 270 Punkten. Sein Tageshoch hatte er mit der Eröffnung bei 13 652 Stellen gesehen. Der breiter gefasste S&P-500-Index verlor 2,96 Prozent auf 1453 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gab 2,16 Prozent auf 2556 Stellen nach.

Anzeige

Die Kreditprobleme rückten wieder verstärkt ins Zentrum, nachdem die französische Grossbank BNP Paribas wegen ihres Engagements am US-Hypothekenmarkt drei Fonds auf Eis gelegt hatte. Zudem berichtete das «Wall Street Journal», dass ein zweiter Hedge Fonds von Goldman Sachs in ernste Schwierigkeiten geraten sei.

Zu den grössten Verlierern gehörten denn auch die Papiere der Investmentbank, die 5,7 Prozent auf 182,25 Dollar abrutschten. Bear Stearns verloren und 5,8 Prozent auf 114,05 Dollar. Der Aktienkurs der Citigroup gab um 5,2 Prozent nach auf 46,90 Dollar.

AIG verliert

Auch die Papiere von AIG verloren: Der weltgrösste Versicherer konnte zwar trotz Verlusten im Hypothekengeschäft den Gewinn um gut einen Drittel steigern.

Die anhaltende Krise am Immobilienmarkt belastete aber die Sparte für Hypotheken-Garantien. Zudem warnte AIG vor wachsenden Zahlungsausfällen auch bei besser besicherten Hypotheken. Die Aktien sanken um 3,3 Prozent auf 64,30 Dollar.

Ein weiterer Verlierer war Home Depot, dessen Kurs um 5,3 Prozent auf rund 35,79 Dollar nachgab. Die weltgrösste Baumarktkette bekommt womöglich weniger Geld für ihre Gewerbekunden- Sparte als zuvor vereinbart.

An der New York Stock Exchange wechselten knapp 2,8 Milliarden Aktien den Besitzer. 702 Werte legten zu, 2648 gaben nach und 64 blieben unverändert. An der Nasdaq schlossen bei Umsätzen von 3,54 Milliarden Aktien 1062 im Plus, 1928 im Minus und 100 unverändert.

An den US-Kreditmärkten stiegen die zehnjährigen Staatsanleihen im späten Handel um 21/32 auf 99-26/32. Sie rentierten mit 4,774 Prozent. Die 30-jährigen Bonds kletterten 15/32 auf 95-29/32 und hatten eine Rendite von 5,017 Prozent.
Avatar
09.08.07 23:40:05
aber morgen oder montag gehe ich long auf den dax
weil der sich gut hält aber mal sehen was der dow morgen macht
Avatar
10.08.07 03:12:57
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.107.033 von Boersenexplosion am 09.08.07 23:40:05Guten Morgääääähhn

Man war das heut mal wieder spät.
Explosion hör doch endlich mal auf dein Geld zu verbrennen.
Hast du nicht noch Dax calls von 7800 oder so. Dein Klöckner Call müsste ja auch nicht grad im plus liegen. Hol dir lieber nach der nächsten Gegenreaktion nen schönen Put um dein Depot abzusichern.

Gute Nacht Jungs
Avatar
10.08.07 03:48:39
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.108.102 von steve_I am 10.08.07 03:12:57ja morgäääähn
nee nee mit den dax calls / puts liefs immer gut ;)
ja habe zwei calls die im minus sind von kloeckner aber die werden noch mit plus verkauft
kommen ja bald zahlen und die werden hoffentlich gut ausfallen und wenn der markt auch die zahlen positiv aufnimmt dann gehts schön wieder auf
Avatar
10.08.07 03:50:18
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.108.102 von steve_I am 10.08.07 03:12:57wenn ich jetzt nicht wüsste das du nicht investiert wärst würde ich denken der hat angst um sein geld und kann nicht schlafen :D
Avatar
10.08.07 08:34:54
Morgens
Unabhängig jetzt mal von D+S!
Die Banken und Hypothekenkrise wird gezielt dazu genutzt um den Gesamtmarkt zu drücken. Zwischendurch immer wieder 2-3 Tage aufwärts, man suggeriert das es wohl überstanden ist, dann wieder ein Schlag ins Kontor. Nach jedem Rückschlag steht der Gesamtmarkt tiefer als bei dem letzten mal.
Es verläuft anders als die kurze Frühjahrskrise, die uns ca. 1000 Punkte im Dax gekostet hat. Dieß hier läuft geregelt und vor allem geplant ab.
Nun gebt doch mal einen Tip ab wo der Dax am Jahresende steht?
Ich würde sagen, auf jeden Fall unter 7000 Punkten!:rolleyes:
Avatar
10.08.07 08:55:56
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.108.794 von soundgarden am 10.08.07 08:34:54Salve.....

irgendetwas musste ja her um den Markt mal runter zu treiben. Aber genau dieses Steuern macht das Ganze ja so unkalkulierbar.
Ich denk mal das ich mir über das was ich zur zeit noch halte wohl keine allzu großen Sorgen machen muss.
So lück, heut nochmal richtig Ärmel hochgekrempelt und dann erstmal Urlaub. Seid mal schön artig.

Ich sollt mich wohl doch nochmal hinlegen :yawn::yawn::yawn:
Avatar
10.08.07 09:55:25
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.109.046 von steve_I am 10.08.07 08:55:56Kann doch nicht wahr sein, was die Aktie jetzt macht! Was ist das für eine Schei...! Es gibt keinen Grund so abzustürzen!!!:mad:
Avatar
10.08.07 09:59:20
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.109.980 von eurohh12 am 10.08.07 09:55:25Doch, einen Grund fällt mir ein: Der Kurs fällt, damit @Soundi wieder in D+S investiert! Also Soundi, mach hin, damit es wieder nach oben geht , mit der Aktie und deinem Kontostand!
Avatar
10.08.07 10:22:28
sind schon wieder über 14€urohh
nee nee den dax sehe ich wie vor ein paar wochen geschrieben ü. 8500pkt
das geht schneller als man denkt
Avatar
10.08.07 10:38:17
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.110.452 von Boersenexplosion am 10.08.07 10:22:28Die 8.000 Punkte kommen so schnell nicht wieder. Letztendlich auch gut, so ist die Übertreibung aus dem Markt und er kann kontinuierlich wachsen. Die Banken werden mit der Kreditvergabe schon vorsichtiger sein und so manche Kaufentscheidung damit vereiteln.

Ein Gewinner der damit verbunden Investitionskrise könnte schon u. a. D+S und das eCommerce sein, es wird wieder mehr per Online bestellt.
Avatar
10.08.07 10:54:02
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.110.452 von Boersenexplosion am 10.08.07 10:22:28Moin
Der Investierte wartet auf den Anstieg.
Der Nichtinvestierte auf den Zusammenbrruch.
Aus diesem Grund wird amn auch nie auf einen Nenner kommen.

Der Fisch fängt immer am Kopf zuerst an zu stinken und das waren sie schon immer und werden es auch in Zukunft bleiben.... die Banken!
Ich gehe immer noch davon aus ob jemand D+S bei 12€, 14€ oder 16€ gekauft hat oder kaufen wird spielt keine Rolle. Langfristig wird man höhere Kurse sehen.
Sich jetzt allerdings Calls ins Depot zu packen, ist zu gefährlich!
Hast du deinen Klöckner Call noch? Such dir schonmal einen Raum mit geeigneter Deckenhöhe!:rolleyes:
Avatar
10.08.07 11:05:14
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.111.036 von soundgarden am 10.08.07 10:54:02ja wenn der investierte an höhere kurse nicht glauben würde dann könnte er ja noch mit gewinn verkaufen
also höhere kurse können kommen
Avatar
10.08.07 11:16:14
Bin seit 3 Minuten wieder D+S Aktionär. 1300 Stück bei 13,81 abgegriffen. Damit habe ich wieder Mitspracherecht.:D
Avatar
10.08.07 11:21:51
Immer wenn ich meinen Limitkaufkurs um 1 cent erhöhe, kommt mir in der gleichen Secunde einer zuvor und ist 1 cent drüber. Immer die gleiche Stückzahl. Eigenartig?:rolleyes:
Avatar
10.08.07 12:01:36
also ich wäre mit einem einstieg noch vorsichtig.
der stochastic + macd hat seinen höchstpunkt -bei ca.15.-überschritten.
jetzt müßte es charttechnisch noch die welle nach unten machen.
ich würde erstmal den stochastic bis 20% nach unten laufen lassen und dann einsteigen.
erst wenn der stochastic von unten nach oben dreht ist eine ungefährlichere einstiegszeit. so 12,5 wäre besser.
ich werde mal abwarten bin mit 1/2 raus.
Einstieg erst bei klarerem chart.
Avatar
10.08.07 12:38:41
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.111.386 von soundgarden am 10.08.07 11:16:14@Soundi
Hab ich dir doch versprochen! Der Kurs geht runter bist du investiert bist und dann wieder hoch....
Danke Aktie, daß du dich daran gehalten hast! Nun wird es aber Zeit für neue Kurse in der Nähe von 15€, sonst werde ich ungemütlich und werde eine richtig ungemütliche Meckerei veranstalten.:D
Avatar
10.08.07 13:05:20
Die Future von Dow und Nasdaq sehen nicht gerade ermutigend aus und zur Eröffnung wird es weiter bergab gehen. Hoffentlich wird D+S nicht mit abgestraft, denn es besteht im Grunde keine Veranlassung für einen Pessimismus.
Avatar
10.08.07 14:17:12
So hab noch unter 14€ 2000 Stück nachgekauft. Das muss erstmal reichen.

Montag geht es weiter
Avatar
10.08.07 14:20:54
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.114.222 von soundgarden am 10.08.07 14:17:12Hat dir die Bank soviel Kredit gewährt oder hast du deine restlichen ISH-Aktien verkauft? :laugh:
Avatar
10.08.07 14:25:09
mir wird schlecht:(
Avatar
10.08.07 14:44:58
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.114.370 von bobo1973 am 10.08.07 14:25:09Wer schrieb gestern eigentlich, D+S würde sich ganz gut gegenüber dem fallenden Markt halten? War da nicht die optimistische Aussage, D+S mache diesmal nicht den allgemeinen Trend der Börse mit, was für die innere Stärke der Aktie spräche?
Tja, so schnell holt uns die Wirklichkeit der Börse wieder ein!
:mad::O:cry:
Avatar
10.08.07 15:33:28
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.114.706 von eurohh12 am 10.08.07 14:44:5810-Tages Vergleich D+S vs. SDAX u. DAX
noch Fragen ?

natürlich sind -7% unangenehm, aber das Aufwärtspotential bei D+S ab hier ist jetzt erheblich, da muß nur die "Hypo-Panik" in die "ich-verpass-den-Billig-Wiedereinstieg-Panik" umschlagen ...

Avatar
10.08.07 15:46:17
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.115.511 von GooDeal am 10.08.07 15:33:28Mir ging es um die relative Stärke gegenüber dem Gesamtmarkt und da hat D+S dann doch wieder konsolidiert. VW im Dax konnte dem Trend trotzen und dies hatte ich auch von D+S erwartet!!
Avatar
10.08.07 15:49:57
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.115.743 von eurohh12 am 10.08.07 15:46:17Der Ton gefällt mir, bei dem Gemecker muss es bald wieder aufwärts gehen.
Avatar
10.08.07 20:23:57
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.115.743 von eurohh12 am 10.08.07 15:46:17Weil Porsche die VW Aktien aufkauft!

Heute auch wieder fast 600.000 Stück gehandelt! Ganze 35.000 Stücke haben heute morgen gereicht um den Kurs auf 13,5€ zu quetschen. Bis 14,30 Uhr waren dann 240.000 Stücke über den Tisch gegangen. Tja und dann kam ich und habe bei einem Kurs von 14,2€ eine Kauforder bei 13,85€ eingesetzt. Da tauchte er plötzlich auf der ominöse dritte Mann der regelmäßig nach der Mittagspause den Kurs erst drückt und dann schwer einkauft. Und einkaufen hieß am heutigen Tage in 2,5 Stunden weitere 350.000 Stück abzugreifen.
Kleinabgreifer wie ich müssen noch abgezogen werden.
Hier wird nach wie vor schwer eingesammelt!


P.S. Ich hatte mal ISH Aktien. Genau 15 Stück und die waren 10.000€ wert!:laugh:
Avatar
11.08.07 15:30:31
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.102.021 von GooDeal am 09.08.07 20:07:53TAch jo,
warten wir es ab! ...und am ende steht wieder eine Pflichtmitteilung , dass XY seinen Anteil erhöht hat und / oder dass ein neuer Investor die 3 % überschritten hat ...und somit der freefloat immer weiter sinkt.
Wer weiß schon wer die 20% Institutionelle Investoren so alles sind....
Die MEthode bei steigenden kursen in einem fallenden Gesamtmarkt Anteile zu erwerben ist doch genial oder? ;)
Avatar
11.08.07 18:06:15
Moin moin @ all.

Der Markt ist mir derzeit so ziemlich egal!
Habe persönlich derzeit gerade mal 3 Werte im Depot, muss allerdings dazu sagen, dass ich selten über 3 verschiedene Werte im Depot habe!
Ist mir zu stressig.
Mein Interesse bezüglich D+S ist eher, wie sich der Kurs in 2-5 Jahren entwickelt hat.
Hält die Story so lange durch?
Was ist mit den weiteren Wachstumsplänen?
Wo sind die Grenzen gesteckt?
Derzeit, auch für 2008, denke ich, läuft die Story ja absolut rund!

So, ich geh jetzt grillen und zieh mir ein paar Weizen rein.
Zur Abwechslung mal geniales Wetter in Hessen.

Schönes Rest WE @all.

P.S.:
Natürlich sammle ich wieder schön pelunze, für den nächsten Rücksetzer.:D:D


derTiefe
Avatar
11.08.07 18:14:52
Pressemitteilungen 2007, 24.07.2007

D+S solutions stellt weltweit erstes Standardprodukt basierend auf VoiceObjects Software vor

Bergisch Gladbach und Köln – 24. Juli 2007 – VoiceObjects, führender Anbieter von Phone Application Servern für personalisierte Self-Service-Telefonanwendungen und D+S solutions, Deutschlands führender Provider von Lösungen für den Kundenservice, geben die Einführung der neuen Telco Portal Suite von D+S solutions bekannt. Die Lösung beinhaltet als technologischen Kern die Phone Application Server Software von VoiceObjects. Die Telco Portal Suite von D+S solutions ist ein Sprachportal für den automatisierten Kundenservice in der Telekommunikationsbranche und beinhaltet eine Vielzahl modular aufgebauter Funktionalitäten wie z.B. Authentifizierung, Aktivierung von Produkten, Stammdaten-Änderungen, location-based-services, die Anforderung von Informationsmaterial sowie die Bereitstellung von FAQ-Antwortkatalogen über das Telefon. Durch die einfache Integration in bestehende IT-Systeme kann auf bereits existierende Daten zurückgegriffen und so die Effektivität der Anwendung weiter gesteigert werden.
Die Telco Portal Suite ermöglicht Carriern, Service Providern und anderen Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche die Bereitstellung von hochwertigen Kundenservices und ergänzt damit den agenten-basierten Kundenkontakt mit automatisierten Self-Services. Die Telco Portal Suite wird als „Hosted Service“ angeboten. Die Abrechnung erfolgt auf Pay-per-Use Basis.
„Als unser erster Kunde im Bereich Managed Services hat D+S solutions unsere VoiceObjects Phone Application Server Software bereits in vielen Kundenprojekten eingesetzt“, kommentiert Beatriz Infante, President and Chief Executive Officer von VoiceObjects. „Mit der Telco Portal Suite hat D+S solutions nun ein vorkonfektioniertes und modulares Angebot auf Basis von VoiceObjects Technologie vorgestellt, das hochentwickelte telefonbasierte Self-Service-Anwendungen der Carrier-Klasse ermöglicht. Dabei sind die Anwendungen nicht nur einfacher zu betreiben und zu verwalten sondern zeichnen sich zudem durch niedrige Implementierungskosten und die Personalisierung der Services für jeden einzelnen Anrufer aus.“

„Mit der Einführung der Telco Portal Suite erweitern wir unser auf VoiceObjects Technologie basierendes Angebot von kundenspezifischen Lösungen mit modular aufgebauten Standardlösungen. Diese modularen Lösungen bieten unseren Kunden einen schnellen, einfachen und kosteneffizienten Zugang zu best-of-breed Sprachportal-Infrastruktur und Applikationen“, erklärt Christian Pereira, Geschäftsführer von D+S solutions. „Durch den Einsatz von Technologien für SOA (Service-orientierte Architekturen) und SIP (Session Initiation Protocol) lassen sich unsere vorkonfektionierten Module problemlos in die bestehenden Infrastrukturen unserer Kunden integrieren. Die Kombination aus gehosteter Infrastruktur, preisgekrönter Anwendung und einfacher Integration macht unsere Lösung wirklich einzigartig.“
Mehr als 40 Kunden setzen bereits auf VoiceObjects Technologie basierte Sprachportale von D+S solutions. Hierzu gehören unter anderem Unternehmen wie Swisscom, 1 & 1 Internet (United Internet Gruppe) und Volksfürsorge (Generali Gruppe). Darüber hinaus wurde die Telco Portal Suite kürzlich mit dem „Voice Idol Award“ im Rahmen der Genesys G-Force Anwenderkonferenz in London für die beste Sprachanwendung in EMEA ausgezeichnet.

Über VoiceObjects

VoiceObjects setzt mit seiner Technologie neue Maßstäbe für den telefonischen Kundendienst weltweit. Gemeinsam mit vielen erfolgreichen Unternehmen arbeitet VoiceObjects an der Bereitstellung von Self-Service-Telefonportalen, die es ermöglichen, Telefonanwendungen zu personalisieren und so die Kundenzufriedenheit im Hinblick auf automatisierte Self-Services signifikant zu verbessern. Komplexe und anspruchsvolle Telefonanwendungen können mit VoiceObjects mit geringem Aufwand verwaltet und gepflegt werden.
Die Phone Application Server Software von VoiceObjects wird von führenden Unternehmen wie Adobe, Postbank, PTC Era, T-Mobile, T-Com und Volkswagen Financial Services eingesetzt und bedient mehr als 500 Millionen Anrufer im Jahr.
Weitere Informationen finden Sie unter www.VoiceObjects.com.
Avatar
13.08.07 07:48:08
Morgens
Mal was positives!
D+S europe glänzt mit explosionsartigem Wachstum
13:03 09.08.07



Bei unserer Langfrist-Empfehlung D+S europe AG (WKN 533680) hatten wir Mitte Juni bei der ersten Hälfte der Position den Gewinn eingestrichen. Nach einem zwischenzeitlichen Rücksetzer auf die 10-Euro-Marke kletterte die Aktie heute auf über 15 Euro – ein Mehrjahreshoch! ExtraChancen-Leser, die unserer Erstempfehlung aus dem Frühjahr 2004 bei 3,50 Euro gefolgt sind, haben ihren Einsatz inzwischen mehr als vervierfacht. Und Experten sehen noch weiteres Potenzial für den Titel des Dienstleisters für das Kundenkontaktmanagement. Die WestLB bestätigte zuletzt mit Nachdruck ihre Kaufempfehlung und hat das Kursziel auf 16,60 Euro angehoben. So laufe die Integration von Heycom, eines Betreibers von Online-Shops, der die komplette Transaktionsabwicklung im Bereich E-Commerce anbietet, gut und sollte im dritten Quartal auch erstmals an den Zahlen abzulesen sein. Das „explosionsartige Wachstum“ der neuen Tochter, deren Management eine Verdoppelung der Kapazitäten bis zur ersten Jahreshälfte 2008 plane, könnte sogar zu einer Erhöhung des fairen Wertes der Aktie auf 20 Euro führen. Offensichtlich sieht auch die TOCOS Beteiligung GmbH noch erhebliches Potenzial, denn sie hat 2,7% des Grundkapitals erworben. Das Management von D+S europe setzt darauf, die weit reichenden Kontakte und das große Netzwerk des neuen Großaktionärs nutzen zu können und verspricht sich positive Impulse für die Bereiche Kundenmanagement und E-Commerce-Management. Ein Ende der Aufwärtsbewegung ist nicht in Sicht! Über die weitere Entwicklung halten wir Sie in den ExtraChancen ständig auf dem Laufenden. Testen Sie daher umgehend die ExtraChancen und bleiben so kontinuierlich am Ball. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.extrachancen.de

Scheiss Banken!Ich will auch mal 75 Mrd.€ von der EZB haben. Dann zieh ich D+S auf 25€ hoch und setze dann eine Unterstützungslinie bei 24,9€ die 1000 Jahre hält.:D
Avatar
13.08.07 10:36:46
Hallo,zusammen!
D+S ziemlich nervös heute.Seht euch mal den Intraday an!
Avatar
13.08.07 11:33:00
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.136.974 von gamma51 am 13.08.07 10:36:46die 13,50 scheinen ja zu halten ?
will da jemand den kurs vor den zahlen noch drücken?
das orderbuch sieht auch seltsam aus.
Avatar
13.08.07 11:34:34
huch , dem bäcker seine star energy über 100% heute
Avatar
13.08.07 11:56:22
Morgen kommen die Q2-Zahlen, die werden doch wohl nicht schlechter sein als die Prognose?
Avatar
13.08.07 12:45:54
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.137.760 von bobo1973 am 13.08.07 11:34:34Ist ja irre sowas!
Möge uns dieses Jojo-Spiel bei D+S erspart bleiben.
Avatar
13.08.07 14:01:10
Diese Schei..e verstehe ich nun ganz und gar nicht! Der Dax und S-Dax sind fett im grünen Bereich und D+S schmeißt ab. Vor einer Woche noch bei 15,20 und mieser Börsenstimmung, nun dümpelt der Kurs bei 13,75! Wie soll ich da noch ruhig bleiben???
Avatar
13.08.07 14:07:48
13.08.2007 - 13:53 Uhr
euro adhoc: D+S europe AG / Halbjahresfinanzbericht / Bekanntmachung gemäß §§ 37v ff. WpHG mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung
Zwischenbericht zum 30. Juni 2007

Werbung
=

Hinweisbekanntmachung für Finanzberichte übermittelt durch euro adhoc mit
dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
verantwortlich.
=



Der Finanzbericht steht zur Verfügung:
=
Im Internet unter: http://www.dseurope.ag/Gesch%C3%A4ftsberichte.108.0.html im Internet am: 14.08.2007 weitere Angaben: Veröffentlichung auf der Internetseite der D+S europe AG



Ende der Mitteilung euro adhoc 13.08.2007 13:52:59
=




(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

August 13, 2007 07:53 ET (11:53 GMT)
Avatar
13.08.07 14:28:47
So es ist 14 Uhr durch jetzt geht es wieder hoch. Der Mittagspausenmann mit der Kohle kommt!:D
Avatar
13.08.07 14:31:23
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.139.749 von eurohh12 am 13.08.07 14:01:10Geht doch über 14 € ! Warum muss ich immer erst meckern?
Avatar
13.08.07 14:51:33
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.140.153 von eurohh12 am 13.08.07 14:31:23Mahlzeit
Du mußt aufpassen das die Sache mit dem Meckern nicht kronisch wird und sich im Alltag wiederspiegelt. Kritische Äußerungen der Frau gegenüber führen zu einem Anstieg des Blutdruckes bei ihr und zu Nackenschlägen bei dir. Finanziell bringt das garnichts. Ist eher noch kontraproduktiv!:D
Avatar
13.08.07 15:17:52
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.140.419 von soundgarden am 13.08.07 14:51:33Kritische Äußerungen der Frau gegenüber habe ich schon vor einigen Jahren getätigt und seit dem ist sie ruhig geworden. Dafür wurde allerdings der Anwalt reger und zum Schluss quatschte so ein Typ in schwarzer Robe was von "In Namen des Volkes...."
Produktiv war die Angelegenheit schon, nur nicht für mich!

Darum trägt ja jetzt D+S meine Hoffnungen, vor der Ex wie im Werbespot auftreten zu können: Mein Haus, mein Wohnmobil, mein Swimmingpool und meine Aktien!!!! :laugh:
Avatar
13.08.07 15:23:51
Avatar
13.08.07 15:25:22
ups hab mich im Jahr vertan :rolleyes:
Avatar
13.08.07 15:28:19
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.140.965 von x-men am 13.08.07 15:25:22:laugh:
Avatar
13.08.07 15:34:05
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.140.965 von x-men am 13.08.07 15:25:22Die Zahlen sind scheiße! Liegen unter den Erwartungen.:D
Avatar
13.08.07 15:54:04
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.141.131 von soundgarden am 13.08.07 15:34:05Zahlen sind ja genau so geblieben wie in HJ2006
:laugh::laugh::laugh::laugh:
Avatar
13.08.07 16:25:18
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.140.926 von x-men am 13.08.07 15:23:51Immer diese bewussten Falschinformation! Nun haben sich etliche Investierte beim Lesen der Zahlen erschrocken und prompt ihr Depot unlimitiert auf den Markt geschmissen....(man kann nur hoffen, daß da keine D+S-Aktien drin waren)
Avatar
13.08.07 17:42:45
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.140.926 von x-men am 13.08.07 15:23:51Den Kurs hast du heute versaut, schau dir die Tagesperformance an! Um 15.30Uhr haben die Leute deinen Kommentar gelesen und gleich die PDF-Datei aufgerufen. Die Anspannung war so groß, da haben die meisten glatt das Datum übersehen und bei den Zahlen sind sie fast ins Koma gefallen. Die erste Reaktion nach der Aufwachphase war der Verkauf aller Aktien. Dies ist anhand der Kurve und den Stückzahlen absolut belegbar.

Gegen solch kontraproduktive Aktion ist auch meine Meckerei machtlos. Jetzt schmolle ich vorerst mal und werde mir sehr genau überlegen, ob ich meine übernatürlichen Kräfte weiterhin euch Ungläubigen oder den für alles dankbaren ISHer zur Verfügung stelle. :mad:
Avatar
13.08.07 18:29:22
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.143.372 von eurohh12 am 13.08.07 17:42:45sollen wir x-men verklagen :laugh:
ach nee er wollte doch nur gutes tun
also dann danken wir x weil er uns erneut günstige kurse zum einstieg ermöglicht hat
:D thanx x
Avatar
13.08.07 18:32:11
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.144.082 von Boersenexplosion am 13.08.07 18:29:22Hilfe!!!!! Ich bin einer Verschwörung aufgesessen!:cry:
Avatar
13.08.07 18:46:58
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.144.119 von eurohh12 am 13.08.07 18:32:11ey eurohh mach doch bei ariva werbung für unsere ds und wo du dabei bist für kloeckner auch und salzgitter auch und lynas auch
hat sonst noch einer irgendwelche wünsche für ariva
alle bitte an eurohh :D
Avatar
13.08.07 18:57:16
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.144.347 von Boersenexplosion am 13.08.07 18:46:58Wo ihr mich jetzt so schändlich mit D+S in die Pfanne gehauen und meine ganze Kraft an diesem Tage unnütz verpulvert habt, da werde ich euch doch nicht noch andere Quellen öffnen. Nein, so geht das nicht!

Ich werde mir jetzt einen neuen Nick zulegen und dann andere Foren mit meiner Gabe beglücken. Da ernte ich bestimmt mehr Dankbarkeit als in diesem Sündenpfuhl. :mad:
Avatar
13.08.07 19:01:00
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.144.476 von eurohh12 am 13.08.07 18:57:16ich war das doch nicht das war doch der x :laugh:
also schimpf mit x
böser böser x
Avatar
13.08.07 19:55:35
soundy kannst du mir bitte auch einen platz für den 27 oktober besorgen ?
ich will auch mit !
am besten der mail oder tn1 holt mich zu der spaßverantstaltung von zu hause ab
und bitte mit einem noblen schlitten sonst fahr ich nicht mit
also kommt mir nich mit einem corsa oder clio oder a-klasse um die ecke :laugh:
also soundy bis dann das wird spaß machen mit unseren kollegen aber ich finde es traurig das keiner uns direkt eingeladen hat
und das sollen freude sein pfffffhhhhh :rolleyes:
Avatar
13.08.07 21:26:49
Beitrag Nr. 100 ()
Die Zahlen werden so sein wie sie erwartet werden, so war das bisher immer bei Herrn Plate, anschliesend wird der Kurs in die Sommerpause gehen- wie immer bisher und dann kommen Kaufkurse wie immer bisher und anschliesend wird der Kurs steigen wie immer bisher und anschliesende werden wir steigen und steigen wie immer bisher in den letzten Jahren und anschliesend werden wir wieder Q-Zahlen haben wie immer und anschliesend werden die Kurse fallen wie immer bisher und dann werde ich zukaufen wie immer bisher und anschlíesend werden die Kurse wieder steigen wie immer bisher und anschliesend werden wieder Q-Zahlene kommen und anschliesend werden die Kurse wieder fallen wie immer bisher und anschliesend werde ich wieder zukaufen wie immer bisher und anschliesend werden die Kurse wieder steigen wie immer bisher und anschliesend ......

;););)
Avatar
13.08.07 22:24:15
Beitrag Nr. 101 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.146.361 von deifelskerle am 13.08.07 21:26:49Ein wunderschöner Beitrag, den ich richtig gerne gelesen habe. ......und genauso wird es auch kommen, wie bisher... und anschliessend wird es so weitergehen - natürlich, wie bisher. Wem das bisher noch nicht klar ist, der wird anschliessend das Nachsehen haben.....
Avatar
13.08.07 23:29:52
Beitrag Nr. 102 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.147.150 von geebee1 am 13.08.07 22:24:15wir werden es sehen,und hoffe nach meinen erwartungen bis ende der woche mein "eigenes "kz 16,xx zu sehen.

bis morgen früh ;)
und alle zusammen mal kräftig vor 12:00 uhr meckern:D
Avatar
14.08.07 07:15:38
Beitrag Nr. 103 ()
Mecker, mecker, mecker, so ein sch... mecker. mecker , mecker. :D:D:D:D:D
Avatar
14.08.07 07:35:45
Beitrag Nr. 104 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.146.361 von deifelskerle am 13.08.07 21:26:49Und wenn sie nicht gestorben sind, dann steigen sie noch weiter! Wie bisher...
:D
Avatar
14.08.07 08:42:15
Beitrag Nr. 105 ()
Avatar
14.08.07 09:28:40
Beitrag Nr. 106 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.148.742 von x-men am 14.08.07 08:42:15Da biste ja die ganze Nacht aufgeblieben, um die Scharte von gestern wieder wieder zu glätten.:D

Hab mal eben alles analysiert. Erhöhung, Erhöhung und nochmal Erhöhung. Ist ja nicht schlecht! Da kann man investiert bleiben!:cool:
Avatar
14.08.07 09:31:56
Beitrag Nr. 107 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.148.742 von x-men am 14.08.07 08:42:15Obwohl ich mich frage wo du den Bericht jetzt schon her hast?
Sag mal!
Avatar
14.08.07 09:38:28
Beitrag Nr. 108 ()
ich kaufe nach :D
Avatar
14.08.07 09:41:57
Beitrag Nr. 109 ()
53 die zahl des tages:D
Avatar
14.08.07 09:43:24
Beitrag Nr. 110 ()
denke der kurs läuft heute auch ohne meckern;)
Avatar
14.08.07 09:46:03
Beitrag Nr. 111 ()
FinanzNachrichten.de, 14.08.2007 09:37:00
euro adhoc: D+S europe AG (deutsch)
euro adhoc: D+S europe AG / Quartals- und Halbjahresbilanz / Weiter massive Ertragssteigerungen / Q2-EBIT legt gegenüber Vorjahresquartal um 53% auf EUR 6,1 Mio. zu

-------------------------------------------------------------------- ------------ Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------- ------------

14.08.2007

- Halbjahres-EBIT 2007 gegenüber Vorjahreszeitraum um 30,6% auf EUR 11,1 Mio. erhöht - EBIT im Gesamtjahr 2007 von mind. EUR 33 Mio. mit Heycom-Akquisition geplant - Ergebnis je Aktie soll 2009 auf über EUR 1,00 steigen (2006 EUR 0,35)

HAMBURG. 14.08.2007. Die D+S europe AG (ISIN: DE0005336804), führender Lösungsanbieter für integriertes und wertorientiertes E-Commerce- und Kundenkontakt-Management, hat im zweiten Quartal 2007 einen erneuten Umsatz- und Ergebnisrekord aufgestellt. Der Umsatz kletterte im Quartal von EUR 38,7 Mio. im Vorjahreszeitraum um 25,6% auf EUR 48,6 Mio. Das EBIT erhöhte sich überproportional von EUR 4,0 Mio. um 52,5% auf EUR 6,1 Mio. und lag damit deutlich oberhalb der bisher kommunizierten EBIT-Erwartung von EUR 5,5 Mio. Das Ergebnis pro Aktie kletterte von 8 Cent im zweiten Quartal 2006 auf 9 Cent im zweiten Quartal 2007.

Aufgrund des starken operativen Wachstums in den Quartalen stieg der Konzernumsatz im ersten Halbjahr insgesamt von EUR 74,7 Mio. im Vorjahreszeitraum um 23,3% auf EUR 92,1 Mio. im ersten Halbjahr 2007. Das EBIT konnte die D+S europe AG von EUR 8,5 Mio. in der Vorjahresperiode um 30,6% auf EUR 11,1 Mio. im ersten Halbjahr 2007 steigern. Das Ergebnis pro Aktie stieg - um einmalige Aufwendungen für die Übernahme der Heycom GmbH in Höhe von 1 Cent bereinigt - im ersten Halbjahr 2007 auf 18 Cent. Im ersten Halbjahr 2006 hatte das um einmalige Steuereinflüsse bereinigte EpS 14 Cent betragen.

Die 100-prozentige Übernahme des E-Commerce-Dienstleisters Heycom zum 1. Juli 2007 wird in Verbindung mit einem anhaltend starken organischen Wachstum zu einem weiteren deutlichen Ergebnissprung auf ein EBIT in Höhe von über EUR 22 Mio. im 2. Halbjahr 2007 führen. Das neue Segment D+S e commerce und fulfillment services wird künftig einen der stärksten Wachstumstreiber im Konzern darstellen.

Für das gesamte Geschäftsjahr 2007 erwartet die D+S europe AG einen Umsatzanstieg um 45% von EUR 164,8 Mio. im Jahr 2006 auf rund EUR 240 Mio. Des Weiteren plant der Konzern eine überproportionale EBIT-Erhöhung um 75% auf über EUR 33 Mio. im Jahr 2007. Gegenüber 35 Cent im Jahr 2006 soll das bereinigte Ergebnis pro Aktie (EpS) bei dieser Entwicklung im laufenden Jahr 50 bis 55 Cent betragen. Darin berücksichtigt ist bereits die sich aus der ab 2008 gültigen Unternehmenssteuerreform einmalig ergebene, nicht cash-wirksame Ergebnisbelastung von etwa 5 Cent pro Aktie für 2007. Ab 2008 wird die D+S europe AG dann deutlich von der Unternehmenssteuerreform profitieren.

Für 2008 rechnet die D+S europe AG bei erstmals ganzjähriger Konsolidierung der Heycom-Gruppe mit einem Umsatz von über EUR 320 Mio. Für 2009 liegt die Erwartung für den Umsatz bei mehr als EUR 390 Mio. Das EBIT 2008 soll gegenüber 2007 um rund 50% auf EUR 48 bis 50 Mio. steigen. 2009 ist ein EBIT in Höhe von EUR 60 Mio. geplant. Das Ergebnis je Aktie soll im Jahr 2008 auf mehr als 80 Cent steigen. Für 2009 erwartet die D+S europe AG dann erstmals ein Ergebnis je Aktie von über EUR 1,00.

Über D+S europe: Die D+S europe AG ist mit international über 5.500 Beschäftigten einer der führenden Lösungsanbieter für ganzheitliches E-Commerce- und Kundenkontaktmanagement. Unabhängig vom Kommunikationsweg, ob per Festnetz, mobil, übers Internet, TV oder schriftlich managt D+S europe die Kontakte von international führenden Unternehmen mit Millionen Privatkunden. Für namhafte Markenartikler betreibt D+S europe Online-Shops und das europaweite E-Commerce-Geschäft. Die Aktie der D+S europe AG notiert im Prime Standard und ist im SDAX vertreten. Weitere Informationen unter www.dseurope.ag

Rückfragehinweis: D+S europe AG, Kapstadtring 10, 22297 Hamburg Director Corporate Communications & Marketing Thiess Johannssen, Telefon: +49 (0) 40.4114-1400, Telefax: +49 (0) 40.4114-3399 t.johannssen@dseurope.ag

Ende der Mitteilung euro adhoc 14.08.2007 08:57:27 -------------------------------------------------------------------- ------------

Emittent: D+S europe AG Kapstadtring 10 D-22297 Hamburg Telefon: +49 (0)40 4114 3331 FAX: +49 (0)40 4114 3399 Email: investor-relations@dseurope.ag WWW: http://www.dseurope.ag Branche: Werbung ISIN: DE0005336804 Indizes: CDAX, Classic All Share, Prime All Share, SDAX Börsen: Geregelter Markt/Prime Standard: Börse Frankfurt, Freiverkehr: Börse Berlin, Börse Hamburg, Börse Stuttgart, Börse Düsseldorf, Börse München Sprache: Deutsch

ISIN DE0005336804

AXC0090 2007-08-14/09:33



Quelle: dpa-AFX
Avatar
14.08.07 09:57:14
Beitrag Nr. 112 ()
sell on good news....;)
Avatar
14.08.07 10:22:03
Beitrag Nr. 113 ()
Aber ich nicht :cool:
Mal sehen wo wir heute Abend stehen.
Avatar
14.08.07 10:57:35
Beitrag Nr. 114 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.149.678 von bobo1973 am 14.08.07 09:43:24Wie man sieht, geht es doch nicht ohne!

Ich hab euch ja gewarnt, wenn ihr meine Kunst nicht würdigt, dann meckere ich an anderer Stelle.

PS:die Aktie ist wieder im Minus!:laugh:
Avatar
14.08.07 11:08:59
Beitrag Nr. 115 ()
Vielleicht sollten wir der Realität wegen wieder in den alten Thread wechseln! :laugh:
Avatar
14.08.07 12:19:17
Beitrag Nr. 116 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.151.116 von eurohh12 am 14.08.07 11:08:59nö du ,wir bleiben lieber da.;)
was meint ihr ? was treibt den dax gerade so?
die daxfänger:D
7500 denke mal gehen heute
Avatar
14.08.07 12:26:53
Beitrag Nr. 117 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.150.915 von eurohh12 am 14.08.07 10:57:35FinanzNachrichten.de, 14.08.2007 11:58:00
D+S europe plant große Schritte
Hamburg (BoerseGo.de) - Die D+S europe AG hat den Umsatz im zweiten Quartal 2007 um 25,6 Prozent auf 48,6 Millionen Euro angehoben. Wie der Lösungsanbieter für E-Commerce- und Kundenkontakt-Management am Dienstag mitteilte, legte das EBIT 52,5 Prozent auf 6,1 Millionen Euro zu. Das Ergebnis pro Aktie kletterte von acht Cent im zweiten Quartal 2006 auf neun Cent im zweiten Quartal 2007.

Die 100-prozentige Übernahme des E-Commerce-Dienstleisters Heycom zum 1. Juli 2007 soll in Verbindung mit einem anhaltend starken organischen Wachstum zu einem weiteren Ergebnissprung auf ein EBIT in Höhe von über 22 Millionen Euro im 2. Halbjahr 2007 führen. Für das gesamte Geschäftsjahr 2007 erwartet die D+S europe AG einen Umsatzanstieg um 45 Prozent auf rund 240 Millionen Euro. Das EBIT soll um 75 Prozent auf über 33 Millionen Euro anwachsen. Gegenüber 35 Cent im Jahr 2006 werde das bereinigte Ergebnis pro Aktie (EpS) bei dieser Entwicklung im laufenden Jahr 50 bis 55 Cent betragen.

Für 2008 rechnet die D+S europe AG bei erstmals ganzjähriger Konsolidierung der Heycom-Gruppe mit einem Umsatz von über 320 Millionen Euro, 2009 sollen es gar 390 Millionen sein. Das EBIT 2008 soll gegenüber 2007 um rund 50 Prozent auf 48 bis 50 Millionen Euro steigen. 2009 ist ein EBIT in Höhe von 60 Millionen Euro geplant. Das Ergebnis je Aktie soll im Jahr 2008 auf mehr als 80 Cent steigen und 2009 über einem Euro liegen.


gruss bobo
Avatar
14.08.07 12:34:56
Beitrag Nr. 118 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.151.116 von eurohh12 am 14.08.07 11:08:59du eurohh
schau dir mal bitte vom dax aroon, macd und sstoc an !
was meinst du;)
Avatar
14.08.07 13:54:47
Beitrag Nr. 119 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.152.480 von bobo1973 am 14.08.07 12:34:56Was sollen das für Unternehmen sein? Mac Donald? :)
Avatar
14.08.07 15:13:36
Beitrag Nr. 120 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.153.655 von eurohh12 am 14.08.07 13:54:47mc donald :laugh:
by the way leute wir können nach den zahlen bald wieder einen neuen thread eröffnen über 20€ :D
Avatar
14.08.07 15:25:48
Beitrag Nr. 121 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.154.852 von Boersenexplosion am 14.08.07 15:13:36So früh schon auf?:D
Avatar
14.08.07 15:30:01
Beitrag Nr. 122 ()
sind wir doch mal ehrlich so billig ist unsere D+S nun auch wieder nicht. ;)
Dieses Jahr würde ich höchtstens mit einem Kurs von 17 Euro rechnen.
Aber est ist schon erstaunlich mit welch präzissen Vorhersagen die Geschäftszahlen kommuniziert werden. Das gibt Planungssicherheit bis 2009.

Treffen die Zahlen ein (wovon auszugehen ist) dürfte man schöne 20% + X jährliche Rendite in den nächsten Jahren einfahren.
Von dieser Seite ist D+S als Qualitätsaktie ein traumhaftes Investment.
Avatar
14.08.07 15:31:07
Beitrag Nr. 123 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.155.071 von soundgarden am 14.08.07 15:25:48ja wenns bald richtung 30€ geht dann muss ein neuer her :laugh:

ich hatte dich doch gebeten gestern mir auch ein platz freizuhalten in der fahrgemeinschaft mit mail und tn1
und hast du was organisiert :rolleyes:
eigentlich jetzt im ernst müssten wir auch debei sein
ach was wäre das lustig mit denen :laugh:
Avatar
14.08.07 15:38:07
Beitrag Nr. 124 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.155.145 von Quax1968 am 14.08.07 15:30:01Ja! Wenn da da bloß dieser Gesamtmarkt nicht wäre.
Deutsche Banken verleihen Geld an Amerikanische Banken, die dieses Geld dann inliquiden Leuten zur Verfügung stellen zu. Diese Leute sollen dann 1-2% Zinsen zahlen, was sie dann auch nicht können.
Wo das Geschäft für die Deutschen Banken dabei ist, habe ich noch nicht so ganz verstanden?:rolleyes:
Avatar
14.08.07 15:42:55
Beitrag Nr. 125 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.155.071 von soundgarden am 14.08.07 15:25:48also ich bin die ganze zeit schon wach aber leider nicht immer bei w:o
:D
Avatar
14.08.07 15:45:57
Beitrag Nr. 126 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.155.161 von Boersenexplosion am 14.08.07 15:31:07War kein Platz mehr frei.
Aber ehrlich gesagt will ich auch garnicht mit dem Bodensatz der Aktienlandschaft in Berührung kommen. Da holt man sich was weg!
Laß uns die mal weiter verarschen. Das dauert noch Jahre bis die was merken und für mehr sind die auch nicht zu gebrauchen.:D
Avatar
14.08.07 15:54:11
Beitrag Nr. 127 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.155.416 von soundgarden am 14.08.07 15:45:57wollte da meinen senf auch beitragen aber habe dann letzendlich mitleid mit denen gehabt
lass die mal an die aktie glauben
sind ja einige noch bei unserer ds investiert
ich hoffe die merken schnell welche aktie die bessere ist
derzeit liegen wir ja vorn :rolleyes:
Avatar
14.08.07 16:53:31
Beitrag Nr. 128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.155.549 von Boersenexplosion am 14.08.07 15:54:11Die im ISH-Thread sind fertig, in den beiden Threads antwortet mir keiner mehr!!:laugh:


:D dabei wäre ich aus Sympathie auch mitgefahren
Avatar
14.08.07 16:58:46
Beitrag Nr. 129 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.156.743 von eurohh12 am 14.08.07 16:53:31da wären wir schon 3 :laugh:
steve würde sowieso mitkommen gell
also dann wären wir 4
will noch einer zu der spaßveranstaltung :laugh:
Avatar
14.08.07 17:24:20
Beitrag Nr. 130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.156.743 von eurohh12 am 14.08.07 16:53:31Nanana, nicht so übermütig! Es herrscht Schweigen, aber muss das was mit Deinen Beiträgen zu tun haben???
Ich würde sagen, das Niveau Deiner Postings lässt einfach den entsprechenden Aufforderungscharakter vermissen!!!
Und, bist Du ansonsten in Hamburg fündig geworden und hast Du festgestellt, dass man von einer Kogge eigentlich gar keine Breitseite bekommen kann??
Grüße an die Miteigentümer von ISH
Berlichingen
Avatar
14.08.07 17:26:31
Beitrag Nr. 131 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.156.743 von eurohh12 am 14.08.07 16:53:31dabei wäre ich aus Sympathie auch mitgefahren

War das nicht Soziopathie??

Grüße berlichingen
Avatar
14.08.07 17:50:21
Beitrag Nr. 132 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.157.313 von Berlichingen am 14.08.07 17:26:31:laugh::laugh:
Avatar
14.08.07 17:54:09
Beitrag Nr. 133 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.157.270 von Berlichingen am 14.08.07 17:24:20Im Moment habe ich keine Zeit dafür, betreue gerade eine Gruppe von suizidgefährdeten ISH-Aktionäre.
Avatar
14.08.07 18:13:02
Beitrag Nr. 134 ()
Was ist das für ein Kursverlauf?:mad: Erst tolle Halbjahreszahlen, dann ein positiver Ausblick und was macht der Aktienkurs draus? Nichts, zumindest nichts Positives. Nun kommt mir nicht mit der allgemeinen Börsenstimmung. Qualität setzt sich immer durch, wie am Beispiel VW zu beweisen wäre! Werde mich wohl oder übel von der Aktie trennen, sollte keine Besserung eintreten!!!!
Avatar
14.08.07 20:55:28
Beitrag Nr. 135 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.158.073 von eurohh12 am 14.08.07 18:13:02Etwas kindisch mein Freund aus dem Norden !!!!!

Natürlich spielt die starke Wackelbörse ne Rolle !

Gleiches läuft auch bei GFT ab. Tolle zahlen, toller Ausblick und es geht nichts..........VW ist eine sondersituation mit Porsche im Hintergrund.......laß dir das mal durch den Kopf gehen......also Hirn einschalten, mein Freund......:kiss:
Avatar
14.08.07 21:05:17
Beitrag Nr. 136 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.160.267 von Sochi am 14.08.07 20:55:28Ach Sochi, wie lange bist du schon hier im Forum? Langsam müsste es doch allen klar geworden sein, warum ich das so geschrieben habe!
Schließlich hat es durch meine Meckerei schon so einige Kurssprünge gegeben.... man muss nur dran glauben, denn der Glaube kann Berge versetzen (Darum gibt es hier im Norden auch so wenige):laugh:
Avatar
15.08.07 08:02:17
Beitrag Nr. 137 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.160.382 von eurohh12 am 14.08.07 21:05:17Morgens
Wir schicken dich in die USA da kannst du die Hypothekenkrise zermeckern.
Heute gibt es wieder Gehacktes auf das Brötchen! Mindestens bis zur Mittagspause. Danach entweder Schonkost oder so hoffe ich was deftiges!:rolleyes:
Avatar
15.08.07 09:26:56
Beitrag Nr. 138 ()
Guten Morgen zusammen!
Heute ist Feiertag in Wien. Maria Himmelfahrt.
Das ist doch jene Richtung, die auch D+S einnehmen sollte!:laugh:
Avatar
15.08.07 10:58:33
Beitrag Nr. 139 ()
15.08.2007 - 09:58 Uhr
D+S europe holt Luft für nachhaltigen Anstieg
Hagen (aktiencheck.de AG) - Nach Ansicht der Experten von "ExtraChancen" holt die Aktie von D+S europe (ISIN DE0005336804/ WKN 533680) Luft für einen nachhaltigen Anstieg.

Werbung
Die Entwicklung bei der D+S europe AG sei atemberaubend - und werde es wohl noch auf längere Sicht bleiben. Denn der Ausblick des Dienstleisters für das Kundenkontaktmanagement aus Hamburg verspreche weiter enormes Wachstum.

Ende Juli hätten die Experten die Anleger zuletzt auf ihre Langfristempfehlung D+S europe AG aufmerksam gemacht, nachdem die WestLB ("kaufen) ihr Kursziel auf 16,60 Euro angehoben habe.

Gestern habe das Unternehmen den Optimismus der Analysten bestätigt, denn für das zweite Quartal seien sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis Rekordmarken aufgestellt worden. Die Erlöse seien gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 25,6% auf 48,6 Mio. Euro gestiegen. Ein echtes Highlight sei die überproportionale Entwicklung. Das EBIT (Ergebnis vor Steuern und Zinsen) habe um 52,5% auf 6,1 Mio. zugelegt. Damit sei die Prognose von 5,5 Mio. Euro deutlich übertroffen worden.

Und D+S europe sei weiter ausgezeichnet aufgestellt. Die 100%-ige Übernahme des E-Commerce-Dienstleisters Heycom zum 1. Juli sowie das anhaltend starke organische Wachstum sollten zu einem weiteren deutlichen Ergebnissprung führen - das EBIT werde im zweiten Halbjahr bei 22 Mio. Euro erwartet. Zum Vergleich: In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres seien es 11,1 Mio. Euro gewesen. Für das Gesamtjahr erwarte D+S europe einen Umsatzanstieg um 45% auf 240 Mio. Euro.

Auch die überproportionale Ertragsentwicklung solle eine Fortsetzung finden. Seien in 2006 noch 35 Cent pro Aktie verdient worden, solle dieser Wert im laufenden Jahr bereits zwischen 50 bis 55 Cent liegen. Diese Prognose sei bereits um etwa 5 Cent reduziert, da sich durch die ab 2008 gültige Unternehmenssteuerreform eine einmalige Belastung in dieser Höhe ergebe. Ab dem kommenden Jahr werde D+S dann deutlich von der Unternehmenssteuerreform profitieren.

Und auch für die Folgejahre sehe es gut aus: Die ganzjährige Konsolidierung von Heycom solle 2008 in Summe zu einem Umsatz von über 320 Mio. Euro führen. Im darauf folgenden Jahr dürften es dann bereits 390 Mio. Euro sein. Das EBIT sollte dann bei 60 Mio. Euro liegen und das Ergebnis je Aktie erstmals über 1 Euro.

Nachdem Anfang des Monats bei 15,15 Euro ein neues Mehrjahreshoch erreicht wurde, holt die D+S europe-Aktie nun Luft für einen nachhaltigen Anstieg bis in den Bereich des Kursziels der WestLB-Analysten, so die Experten von "ExtraChancen". Weder eine Ende der Ergebnissprünge noch ein Ende der Aufwärtsbewegung sei in Sicht. (Ausgabe vom 14.08.2007) (15.08.2007/ac/a/nw) Analyse-Datum: 15.08.2007


Quelle: Finanzen.net
Avatar
15.08.07 11:13:01
Beitrag Nr. 140 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.165.902 von soundgarden am 15.08.07 10:58:33war doch nach den zahlen oft bei ds so
luft holen und durch
aber ich vermisse hier trotzdem costolani12345678910111213141516171819und20 :laugh:
wo ist der denn
Avatar
15.08.07 13:30:03
Beitrag Nr. 141 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.166.131 von Boersenexplosion am 15.08.07 11:13:01Der ist im Kloeckner Thread wartet dort auf Einstiegskurse von unter 10€.:D
Avatar
15.08.07 13:34:19
Beitrag Nr. 142 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.168.391 von soundgarden am 15.08.07 13:30:03also bei kloeckner und co is er net
weil da würde ich den sehen ;)
so muss noch weg bis später
Avatar
15.08.07 18:23:17
Beitrag Nr. 143 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.168.449 von Boersenexplosion am 15.08.07 13:34:19nicht schlecht ;)


Artikel drucken
Klicken Sie bitte hier, um diesen Artikel jetzt auszudrucken.



FinanzNachrichten.de, 15.08.2007 17:54:00
D+S europe AG: kaufen (SES Research GmbH)
Hamburg (aktiencheck.de AG) - Jochen Reichert, Analyst von SES Research, bewertet die Aktie von D+S europe (ISIN DE0005336804/ WKN 533680) nach wie vor mit "kaufen".

D+S habe mit Vorlage des Halbjahresberichts die Erwartungen leicht übertreffen können. Der Umsatz im zweiten Quartal 2007 sei gegenüber dem Vorjahresquartal um 25% auf EUR 48,5 Mio. (SES Research e: EUR 47,5 Mio.) gestiegen und das EBIT habe um 52,5% auf EUR 6,1 Mio. (SES Research e: EUR 5,8 Mio.) gesteigert werden können.

Alle drei Segmente hätten zum Umsatzwachstum beigetragen: Im Segment "communication and dialog services" habe die Gesellschaft einen Umsatz von EUR 23,7 Mio. (+18,5% vs. Q1/07) erzielt. Damit unterstreiche D+S das starke Neukundenwachstum im Bereich "Call Center". Die EBIT-Marge des Segments habe bei 7,6% gelegen.

Gegenüber dem ersten Quartal 2007 sei der Umsatz im Segment "mobile and telephony services" konstant bei EUR 22 Mio. (45% des Konzernumsatzes) geblieben. Dies sei insofern beachtlich, da das Mehrwertdienste-Geschäft im zweiten Quartal in der Regel saisonal bedingt schwächer sei, als im ersten Quartal 2007. Insbesondere habe im zweiten Quartal 2007 das Content-Volumen gesteigert werden können. D+S habe in dem Segment eine EBIT-Marge von 13,6% erzielt.

Das Segment "consumer information and collection services" habe eine außergewöhnliche Performance im zweiten Quartal 2007 geliefert. Gegenüber dem Vorquartal habe der Umsatz um 75% auf EUR 2,8 Mio. gesteigert werden können. Das EBIT des Segments habe bei EUR 1,2 Mio. gelegen, was einer EBIT-Marge von 45% entspreche. SES Research führe die hohe Marge auf Projekte im Adress-Brokerage in hohen Volumina zurück. In den folgenden Quartalen sollte sich die EBIT-Marge bei einem Niveau um ca. 35% einpendeln.

Die Nettogewinnentwicklung im abgelaufenen Quartal sei hinter der EBIT-Entwicklung zurückgeblieben. So habe D+S den Nettogewinn gegenüber dem Vorjahresquartal um 14% auf EUR 2,8 Mio. gesteigert. Dabei seien die folgenden beiden Effekte zu berücksichtigen. Zum einen habe sich gegenüber dem zweiten Quartal 2006 das Finanzergebnis um EUR 0,4 Mio. auf minus EUR 1,4 Mio. bedingt durch die Heycom-Akquisition verschlechtert. Zum anderen habe die Steuerquote im zweiten Quartal 2006 aufgrund von Verlustvorträgen bei gerade einmal 14% gelegen. Demgegenüber habe D+S im zweiten Quartal 2007 eine Steuerquote von 38% ausgewiesen.

Der Rückgang des operativen Cashflows (EUR 2,4 Mio. in 1H/07 vs. EUR 4,5 Mio. in 1H/06) sollte temporär sein und mit einmaligen Effekten im zweiten Quartal zusammenhängen. Der Rückgang des operativen Cashflows begründe sich im Wesentlichen durch einen Anstieg der Forderungen von EUR 12 Mio. gegenüber dem ersten Halbjahr 2006.

Dabei seien im Wesentlichen zwei Effekte zu berücksichtigen: Erstens sollte mit dem Aufbau des Call-Center-Standortes auf Rügen ein Forderungsaufbau für die ersten Kundenprojekte einhergegangen sein. SES Research vermute ein relativ starkes erstes Halbjahr bei mobileview. Zweitens habe im Zuge dessen zunächst Content vorfinanziert werden müssen. Diese zwei Effekte sollten die temporäre Verschlechterung des operativen Cashflows erklären.

SES Research betrachte das abgelaufene Quartal als Übergangsquartal. D+S habe gezeigt, dass in allen drei Segmenten die Ertragskraft weiter habe gesteigert werden können.

Die erstmalige Konsolidierung von Heycom im dritten Quartal stelle den nächsten wichtigen Meilenstein für das Unternehmen dar. Mit der Integration des E-Commerce-Dienstleisters werde sich D+S strukturell dramatisch ändern, da sich bei Heycom als Internet-Unternehmen Working Capital, Wachstumsstärke, Skalierbarkeit des Geschäftsmodells von der "alten" D+S komplett unterscheiden würden. Insbesondere die Free-Cashflow-Stärke von Heycom sei in den bisherigen Prognosen und dem Bewertungsmodell der Analysten deutlich zu pessimistisch abgebildet.

Beispielsweise gehe SES Research davon aus, dass D+S mit Heycom in der Lage sein sollte, Ende 2009 über die erwarteten Cashflows zwischen dem zweiten Halbjahr 2007 und 2009 die D+S Gruppe schuldenfrei zu stellen, wenn ceteris paribus keine weiteren Akquisitionen erfolgen sollten. Unter der Annahme, dass per Ende 2007 die Nettoverschuldung des Konzerns bei EUR 85 Mio. liege und in 2009 für die Heycom-Akquisition ein Earn-out von EUR 35 Mio. bezahlt werde, bedeute dies einen durchschnittlichen Free-Cashflow (vor Tilgung) in den Jahren 2008 und 2009 von mindestens EUR 60 Mio. Dies unterstreiche die von SES Research unterschätzte Free-Cashflow-Stärke von D+S.

Hinzu komme ein positiver Newsflow: In der von D+S gegebenen Guidance für Heycom für die Jahre 2008 und 2009 seien weder ein Neukundengeschäft noch Erweiterungen der Wertschöpfungskette enthalten. Sowohl betreffend des Neukundengeschäfts als auch des Ausbaus der Heycom-Dienstleistungen erwarte SES Research in den kommenden Monaten positive Meldungen (2 bis 3 Neukunden im Fashion-Bereich).

Hinsichtlich der in den SES Research-Prognosen kaum reflektierten Free-Cashflow-Stärke von D+S durch Heycom würden die Prognosen grundlegend überarbeitet und das Kursziel werde voraussichtlich um ca. 35% erhöht.

Die Analysten von SES Research bestätigen das Rating "kaufen" für die Aktie von D+S europe. (Analyse vom 15.08.2007) (15.08.2007/ac/a/nw)
Analyse-Datum: 15.08.2007

Quelle: aktiencheck.de AG

Fenster schliessen
Avatar
15.08.07 20:24:02
Beitrag Nr. 144 ()
Kursziel bei 22 Euro. Naja, einsteigen bitte. Wird ein heißer Tanz, morgen 15 Euro.

Viele liebe Grüße
vom Prof.
Avatar
15.08.07 21:54:59
Beitrag Nr. 145 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.174.685 von Prof.Dr.Schaque am 15.08.07 20:24:02L&S taxiert D+S mit 12,94-13,07
Irgendwie sind alle hysterisch ...

Grüße
GooDeal
Avatar
16.08.07 08:50:05
Beitrag Nr. 146 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.175.972 von GooDeal am 15.08.07 21:54:59Morgen
Ich werde heute mal einige Stücke nachkaufen. Am Ende setzt sich Qualität durch und Ende nächster Woche stehen wir vieleicht schon wieder bei 14,5€, als wenn nichts gewesen wäre!:cool:
Avatar
16.08.07 09:38:10
Beitrag Nr. 147 ()
Was ist das denn für eine Schei..e. Da verliert die Aktie überproportional zum Markt, als wenn sie überbewertet wäre!
Avatar
16.08.07 09:41:12
Beitrag Nr. 148 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.178.485 von soundgarden am 16.08.07 08:50:05ja denke so langsam sollte es reichen mit dem dow und dem dax
könnte mal wieder nach oben gehen statt hoch runter hoch runter :rolleyes:
Avatar