checkAd

MAGFORCE - da geht doch was?! - 500 Beiträge pro Seite (Seite 7)

eröffnet am 13.10.07 14:31:39 von
neuester Beitrag 14.04.21 18:49:02 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
25.10.17 14:52:02
Beitrag Nr. 3.001 ()
Eigentlich nichts.
Nur das (zumindest auf dem Chart, den ich zu Gesicht bekommen habe) der Kurs bis ca. 15.00 Uhr (und nach einer kurzen Erholung erneut) gefallen ist.

Aber ich werde Ironie künftig deutlicher kenntlich machen...
Avatar
26.10.17 09:39:10
Beitrag Nr. 3.002 ()
Es überrascht mich sehr positiv, wie gut sich der Kurs ohne neue (gute) Meldungen hält. Und dabei ist ja immer noch der Verkäufer bei 7,75 am Werk, der immer wieder nachlegt und den Kurs im Xetra nicht über 7,75 steigen lässt.
Avatar
29.10.17 17:48:07
Beitrag Nr. 3.003 ()
Grossaktionäre bei Magforce ?
MagForce AG nimmt im zweiten Halbjahr 2017 an sieben internationalen Konferenzen teil
So wie es bis jetzt aussieht, konnte wohl kein einziger Investor angelockt werden,statt dessen
bleibt die Avalon Capital One GmbH der einzige :confused:Oder verkaufen die jetzt auch zu 7,75E??
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.11.17 15:16:34
Beitrag Nr. 3.004 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.053.283 von partisan0815 am 29.10.17 17:48:07Warum die Aktie nun wieder absackt vestehe ich nicht :confused:
So langsam müsste doch mal etwas passieren.Oder wird der Kurs absichtlich gedrückt um billig einzukaufen ?
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.11.17 07:24:35
Beitrag Nr. 3.005 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.092.961 von stigma68 am 03.11.17 15:16:34
das ist doch klar!
Sie sackt ab weil das was alle erwarten bisher nicht eingetreten ist. Keine durchgängige Kassenerststtung in Deutschland bzw. EU und keine FDA-Studiengenehmigung ergibt bröselnden Kurs. Ein Deja vu sozusagen, denn das geht schon ewig so. Alle denken: Es ist kurz davor und bald kommts aber die Monate und Jahre gehen dahin.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.11.17 14:56:11
Beitrag Nr. 3.006 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.097.644 von samurei am 04.11.17 07:24:35Wenn die Zahlen kommen gibts auf die Mütze, tja so is das Leider....
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.11.17 21:10:27
Beitrag Nr. 3.007 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.104.130 von pegasusorion am 05.11.17 14:56:11Vielleicht passiert auch genau das Gegenteil ;)
Indirekt wurde die US Zulassung noch für dieses Jahr angekündigt :
....sowie die US-Zulassung, auf die Investoren sehnsüchtig warten würden. Wie man aus dem Unternehmensumfeld höre, sollte es nur noch eine Frage von wenigen Wochen sein, bis auch Positives aus den USA berichtet werde.
Schauen wir mal, das Jahr ist ja nun nicht mehr lang.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.11.17 13:43:27
Beitrag Nr. 3.008 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.105.864 von stigma68 am 05.11.17 21:10:27Es geht um die Zulassung der Studie und nicht des Verfahrens.

Schaun wir mal obs wieder nur heiße Luft ist oder auch mal was belastbares heraus kommt.!
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.11.17 15:44:35
Beitrag Nr. 3.009 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.110.397 von pegasusorion am 06.11.17 13:43:27Stimmt, es kann aber dann sehr schnell gehen ;)
Einfach mal lesen:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10033397-intervie…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.11.17 15:50:07
Beitrag Nr. 3.010 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.111.474 von stigma68 am 06.11.17 15:44:35Hab ich doch längst gelesen und ja klappern gehört zum Handwerk. Aber nur klappern bringt nix, es muß auch mal was handfestes kommen die Grundidee ist sehr gut nur hatten viele andere auch schon sehr gute Ideen und Produkte. ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.11.17 16:50:41
Beitrag Nr. 3.011 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.111.516 von pegasusorion am 06.11.17 15:50:07Neue Standorte in Italien und Polen werden eröffnet.....
Da passiert schon etwas, obwohl die Erstattung durch die Kassen und die US-Zulassung noch nicht da sind.
Da muss man sich doch seiner Sache schon sehr sicher sein oder man weiß mehr als angenommen.
Und China und der Rest der Welt stehen erst noch auf der to do Liste .
Ich denke hier wird man long noch sehr viel Spaß haben.
Avatar
06.11.17 18:41:52
Beitrag Nr. 3.012 ()
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.11.17 08:42:20
Beitrag Nr. 3.013 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.113.481 von Popeye82 am 06.11.17 18:41:52Habe noch mal nach gelegt. Das erscheint mir doch alles sehr positiv. Das eventuelle verschieben von 2019 auf 2020 fällt meiner Meinung nach nicht sehr ins Gewicht, da die Prognose ja doch weit im Voraus getroffen war.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.11.17 15:40:25
Beitrag Nr. 3.014 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.117.408 von D 55 am 07.11.17 08:42:20Ohne konkrete News werden wir die 8,--€ wohl kaum überwinden....bin aber auch zuversichtlich, dass dies in den nächsten Wochen passieren wird:laugh::lick:
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.11.17 17:42:07
Beitrag Nr. 3.015 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.132.519 von Eintracht1967 am 08.11.17 15:40:25Gezocke oder Stop Loss abfischen :look: ?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.11.17 22:52:22
Beitrag Nr. 3.016 ()
immer nur loss, loss, loss!!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.11.17 17:45:53
Beitrag Nr. 3.017 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.147.969 von Popeye82 am 09.11.17 22:52:22Reality....:confused:
Avatar
10.11.17 19:25:19
Beitrag Nr. 3.018 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.145.032 von stigma68 am 09.11.17 17:42:07Gezocke oder Stop Loss abfischen?

mich haben sie auch bei 7,-€ abgefischt. Kurz darauf sofort wieder Kurserholung!
So langsam wird es immer schwieriger gegen den Hochfrequenzhandel wirksame Strategien zu fahren.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.11.17 20:24:18
Beitrag Nr. 3.019 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.156.852 von Trueffelsucher_ am 10.11.17 19:25:19Bei solchen Werten bin ich ohne Stop Loss unterwegs.Ganz nach dem Motto "Alles oder nichts ".
Ist immer wieder das gleiche Spiel.Die großen bringen den Kurs zum absacken,die Stops werden ausgelöst und sofort kaufen sie günstig alles auf.Könnte mir gut vorstellen, dass es noch ein paar mal vorkommt. Könnte natürlich auch ein Hinweis sein, dass da bald etwas positives kommt.
Avatar
12.11.17 18:32:06
Beitrag Nr. 3.020 ()
Die Stunde der Wahrheit ist nicht mehr fern
Endlich haben wir von Magforce mit dem Interview von Ben Lipps vom 6.11. eine Zwischenmeldung außerhalb der üblichen Quartalzyklen erhalten. Vor allem wurde konkret Stellung zu den alles entscheidenden Themen FDA-Versuchsreihenzulassung und Kassenerstattung genommen. Das finde ich seitens der PR-Arbeit von Magforce sehr positiv.
Ich analysiere die Situation so. Wie bereits früher erwähnt halte ich persönlich Ben Lipps für einen guten Manager und integer. Letztendlich hat er es leider nicht in der Hand wann die FDA was entscheidet oder ob und wann die Kassen erstatten.
Magforce ist seit 2015 mit der FDA bezüglich Prostata im Kontakt und strebt auch seither die Kassenerstattung in Deutschland für Glioblastom an. Bezüglich der anvisierten Zeithorizonte lag man leider erheblich daneben.
Jetzt wird seitens des Managements die Zuversicht verbreitet, dass die Studiengenehmigung der FDA bis Jahresende erfolgt.
Meine Ansicht und These zu dem Interview sieht wie folgt aus:
Nach jahrelanger Interaktion zwischen Magforce und FDA müsste man die Situation und die Beteiligten in der FDA-Sache jetzt besser einschätzen können als in der Vergangenheit. Da man durch den "EIB-Coup" und die kleine Kapitalerhöhung zuvor für die nächsten Jahre durchfinanziert ist und man nicht auf weitere externe Investoren angewiesen braucht muss man auch aktuell nicht die Werbetrommel rühren oder kurstreibende PR veranstalten. Somit lassen die Aussagen von Ben Lipps für mich nur zwei Schlüsse zu:
A. Es ist wirklich bald soweit: Bis Jahresende (das ist nur ein sehr kurzer Zeitraum, denn ich glaube nicht dass Behörden nach dem 20.12. bis Jahresende wirklich arbeiten) kommt die Studiengenehmigung - Warum sollte Lipps nach den zeitlichen Fehleinschätzungen der Vergangenheit sich ohne Grund so weit aus dem Fenster lehnen.
B. Man schätzt erneut die FDA bzw. die Situation wieder falsch ein.

Trifft am Ende A zu dann freut mich das, denn dann hat das Geschäftsmodell von Magforce, das bisher kommerziell kläglich läuft, endlich eine reale Zukunftschance und die fragilen Buchgewinne erhalten ein gewisses Fundament.

Trifft am Ende B zu dann kann man Magforce und sein Management absolut nicht mehr Ernst nehmen. Ben Lipps würde als Clown oder Maulheld dastehen und allen künftigen Aussagen und Vertröstungen braucht niemand mehr Ernst zu nehmen

Der Markt hat übrigens auf das Interview nicht mehr reagiert. Das finde ich super. In der Vergangenheit wäre der Kurs nach Ankündigung baldiger Studiengenehmigung und von mittelfristigen Milliardenumsätzen angestiegen. Der Markt gewährt also keine weiteren "Vorschußlorbeeren" mehr. Er fordert anstatt Visionen dass jetzt endlich geliefert wird. Wenn nicht wird es im Laufe des nächsten Jahres sehr hässlich werden. Ich hoffe auf Szenario A und bin froh dass das ganze endlich auf eine Vorentscheidung zuläuft.
Avatar
14.11.17 13:02:03
Beitrag Nr. 3.021 ()
MagForce AG nimmt am SNO 2017 Annual Meeting vom 16.-19. November in San Francisco, USA, teil
MagForce AG / Schlagwort(e): Konferenz

14.11.2017 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

MagForce AG nimmt am SNO 2017 Annual Meeting vom 16.-19. November in San Francisco, USA, teil

Berlin und Nevada, USA, 14. November 2017 - Die MagForce AG (Frankfurt, Scale, Xetra: MF6, ISIN: DE000A0HGQF5), ein auf dem Gebiet der Nanomedizin führendes Medizintechnik-Unternehmen mit Fokus auf den Bereich der Onkologie, gab heute bekannt, dass die Gesellschaft am 22nd Annual Scientific Meeting and Education Day of the Society for Neuro-Oncology, kurz SNO 2017, teilnehmen wird. Der Kongress wird vom 16.-19. November 2017 im kalifornischen San Francisco, USA, stattfinden.

Priv-Doz. Dr. Dr. Oliver Grauer vom Universitätsklinikum Münster, Oberarzt und Leiter des Schwerpunkts Neuroonkologie der Klinik für Allgemeine Neurologie (Direktor: Prof. Dr. Heinz Wiendl), und Teil des Teams von Prof. Dr. Walter Stummer, Direktor der Klinik für Neurochirurgie, das Patienten mit der NanoTherm(R) Therapie behandelt, wird einen Vortrag über die Erfahrungen mit intrakavitärer Thermotherapie mit Eisenoxid-Nanopartikeln in Kombination mit Strahlentherapie als vielversprechende Behandlungsmethode bei rezidivierenden Glioblastomen geben. Die Präsention findet am Freitag, den 17. November 2017, um 13:45 Uhr Ortszeit im Rahmen der Vortragsreihe "Experimental Therapeutics and Tumor Models" statt.

"Wir freuen uns darauf, bei dieser herausragenden Konferenz Ergebnisse aus unserer Forschung vorzustellen und mit Experten auf diesem Gebiet zu diskutieren", sagte Priv-Doz. Dr. Dr. Oliver Grauer. "Die Prognose für Glioblastom-Patienten ist nach wie vor sehr schlecht, da Rezidive sehr wahrscheinlich (> 90%) sind und die Behandlungsmöglichkeiten zum Zeitpunkt des Wiederauftretens der Krankheit immer noch begrenzt sind. Die meisten Gliom-Rezidive werden nach der Entfernung des Tumors in unmittelbarer Nähe der ursprünglichen Resektionsstelle beobachtet. Mit Hinblick darauf wurden auf und in die Wände der Tumorresektionshöhle superparamagnetische Eisenoxid-Nanopartikel appliziert, um hohe lokale Partikelkonzentrationen für die anschließende Erwärmung in einem magnetischen Wechselfeld zu erreichen. Die Patienten unterzogen sich jeweils sechs einstündigen Thermotherapie-Behandlungen und erhielten eine begleitende oder sequentielle Strahlentherapie. In unserer Arbeit konnten wir zeigen, dass eine lokale NanoTherm(R) Behandlung in Kombination mit einer Strahlentherapie eine andauernde Entzündungsreaktion an der Resektionshöhle induzieren kann, die bei Patienten mit GBM-Rezidiv zu einer langfristigen Stabilisierung führen könnte. Diese Ergebnisse rechtfertigen weitere Untersuchungen, und wir wollen diesen interessanten Effekt bei der Behandlung zusätzlicher Patienten weiter untersuchen."

MagForce wird seine NanoTherm(R) Therapie zur Behandlung von Glioblastomen und anderen Hirntumoren am Messestand Nr. 204 im Golden Gate Foyer, Level B1, des Marriott Marquis Hotels in San Francisco, Kalifornien, USA, präsentieren.

Details zur Konferenz:
Referent: Priv-Doz. Dr. Dr. Oliver Grauer, Oberarzt und Leiter des Schwerpunkts Neuroonkologie, Universitätsklinikum Münster
Autoren Grauer O., Jaber M., Hess K., Weckesser M., Maring S., Schwindt W., Stummer W., Wölfer J.
Kliniken für Neurologie, Neurochirurgie, Neuropathologie, Nuklearmedizin, Radioonkologie und Radiologie, Universitätsklinikum Münster
Präsentation: EXPERIMENTAL THERAPEUTICS AND TUMOR MODELS,
"Combined intracavitary thermotherapy with iron-oxide nanoparticles and radiotherapy as a promising treatment modality in recurrent GBM" (SURG-32)
Datum der Präsenation: Freitag, 17. November 2017, 13:45 Ortszeit, Session 2C
Ort: Marriott Marquis, San Francisco, Kalifornien, USA
MagForce Stand: Nr. 204, Golden Gate Foyer, Level B1


Über SNO 2017

Die Gesellschaft für Neuroonkologie (Society for Neuro-Oncology, SNO) ist eine multidisziplinäre Organisation, die sich der Förderung von Fortschritten in der Neuroonkologie durch Forschung und Lehre widmet. Im Fokus des diesjährigen wissenschaftlichen Kongresses werden unter anderem einige der zehn Empfehlungen der Blue Ribbon-Kommission im Rahmen des "Cancer-Moonshot-2020"-Programms stehen. Aufbauend auf dem Erfolg vergangener SNO Kongresse beinhaltet das Programm darüber hinaus Sunrise Sessions, Plenar- und Parallelveranstaltungen mit Abstract-, erweiterten eTalk- und Posterpräsentationen. Spezielle Lunch Tutorials sowie Industrie-gesponserte Symposien liefern detaillierte Informationen über neue Technologien und Therapeutika. Während des gesamten Meetings werden Webcasts mit "Meet-the-Expert"-Aufnahmen angesehener Wissenschaftler und Klinikern zu Themen wie Mausmodellen, dem "Krebsgenom-Atlas" ("The Cancer Genome Atlas"), Telomeren, Genetik und Epigenetik pädiatrischer Hirntumore und Immunologie-Checkpoint-Inhibitoren bereit gestellt.

Dem Hauptthema entsprechend konzentriert sich der Education Day auf zwei Empfehlungen der Cancer-Moonshot-Blue-Ribbon-Kommission: "Wege zur Überwindung von Resistenzen entwickeln (Developing Ways to Overcome Resistance)" und "Minimierung der belastenden Nebenwirkungen von Krebstherapien (Minimizing Cancer Treatments Debilitating Side Effects)". Parallelveranstaltungen in der Grundlagenforschung und der angewandten Neuroonkologie bieten einen umfassenden Einblick in diese beiden Empfehlungen.


Über MagForce AG und MagForce USA, Inc.

Die MagForce AG, gelistet im neuen Scale Segment der Frankfurter Wertpapierbörse (MF6, ISIN: DE000A0HGQF5), zusammen mit ihrer Tochtergesellschaft MagForce USA, Inc., ist ein auf dem Gebiet der Nanomedizin führendes Medizintechnik-Unternehmen mit Fokus auf Onkologie. Die unternehmenseigene Behandlungsmethode NanoTherm(R) Therapie ermöglicht die gezielte Behandlung solider Tumoren über die intratumorale Abgabe von Wärme durch Aktivierung superparamagnetischer Nanopartikel.

NanoTherm(R), NanoPlan(R) und NanoActivator(R) sind Bestandteile der Therapie und verfügen als Medizinprodukte über eine EU-weite Zertifizierung für die Behandlung von Hirntumoren. Bei MagForce, NanoTherm, NanoPlan und NanoActivator handelt es sich um Marken der MagForce AG in verschiedenen Ländern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.magforce.de
Erfahren Sie mehr über unsere Technologie: video (You Tube)
Bleiben Sie auf dem Laufenden und tragen Sie sich auf unsere Mailing List ein.


Disclaimer
Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die durch Formulierungen wie 'erwarten', 'wollen', 'antizipieren', 'beabsichtigen', 'planen', 'glauben', 'anstreben', 'einschätzen', 'werden' oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der MagForce AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die MagForce AG übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.


Kontakt:
Barbara von Frankenberg
Vice President
Communications & Investor Relations
T +49-30-308380-77
E-Mail: bfrankenberg@magforce.com
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.11.17 17:05:44
Beitrag Nr. 3.022 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.178.486 von awsx am 14.11.17 13:02:03
Konferenzen..
hatten wir dieses Jahr schon einige,aber dem Kurs hat es nicht geschadet,aber auch nicht geholfen.
Wer darf denn laut Krankenkasse von dieser Therapie profitieren,oder muss jeder normale Bürger
der ein Glioblastom hat hoffen das die Krankenkasse dieses Verfahren bezahlt bzw. angeboten bekommt?
Langsam kommt es mir so vor als ob es der Krankenkasse nicht so auf ein Leben ankommt,eher nur
auf gesunde aus ist um keine Kosten zu haben,dabei ist doch eigentlich Gesundheit die Sparte in der
der Staat investieren/subventionieren und Löcher stopfen müsste,anstatt in geschmierte Bauvorhaben etc.:confused:
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.11.17 19:56:36
Beitrag Nr. 3.023 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.181.072 von partisan0815 am 14.11.17 17:05:44Für eine Kassenerstattung muss ein Einzelantrag gestellt werden. ....und genau daran scheiterte bisher die Kommerzialisierung und man hängt im 7.Jahr der Zulassung in Europa bei nur 0,5 Mio Umsatz fest. Bei einer so tödlichen Diagnose wie Glioblastom mit sehr kurzer statistischer Überlebenszeit stellt so gut wie kein Patient einen Einzelantrag zumal da die Krankenhäuser auch bei dem Antrag gefordert sind. Die Dringlichkeit und Aufwand sind viel zu hoch. Darum gibt's nur Umsätze aus einer geringen Anzahl Selbstzahler. Ohne durchgängige Kassenerstattung wird das nie und niemals etwas in Europa. Das wissen die von Magforce ganz genau! In Europa hängt also alles an dem seidenen Faden ob die Kassenerstattung kommt oder nicht. In den USA an dem seidenen Faden der FDA-Genehmigung.(die erst nach einer Studiengenehmigung folgen kann, die man ja auch immer noch nicht hat) Würde beides ausbleiben ist klar was bei 5 Mio Kosten im Jahr bei nur 0,5 Mio Jahresumsatz und 196 Mio Marktkapitalisierung passieren wird. Kursziel 0 Euro ohne Kassenerstattung und ohne FDA-Genehmigung sind sicher. Nur noch 6 Wochen bis Jahresende. Bis dann sollte ja nach zuversichtlicher Äußerung von Lipps die Genehmigung der FDA für die Studie kommen. Wenn das wieder mal nichts wird dann können wir Magforce nicht mehr vertrauen, nachdem bisher alle Einschätzungen in der Vergangenheit zu diesem Thema nicht eingetroffen sind.
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.11.17 10:07:14
Beitrag Nr. 3.024 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.182.809 von samurei am 14.11.17 19:56:36Wenn die Therapieform so gut ist,
warum übernimmt die Kasse nicht die Kosten anstatt die Patienten mit Medikamenten vollzupumpen
die meist starke Nebenwirkungen haben??

Das ist hier doch die eigentliche Frage oder???

Ist sie wirklich so gut, was sehr schön wäre um den Patienten zu helfen und anschließend auch der Firma hilft,

oder soll hier das Ego gestreichelt werden???
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.11.17 15:10:18
Beitrag Nr. 3.025 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.186.589 von pegasusorion am 15.11.17 10:07:14
Kosten und Krankenkassen
Bei der Krankenkasse sitzen einfach nur Geschäftsleute die mit der Gesundheit anderer spielen,
Zahlungen befürworten oder ablehnen,lass dir mal vom Arzt ein teures Medikament verschreiben,
entweder zahlst du das selber oder der Arzt bekommt die Rechnung zurück!so lange es billige
Chemie gibt wird man diese benutzen und in jeden pumpen der sie angeblich braucht,hauptsache
billig:mad:So läuft das hier in Deutschland,du bist einfach das letzte Glied als normaler Arbeiter,
die Staats- und Gemeindekassen kannst du fühlen bis du umkippst,nur Kosten darfst du am besten nicht
verursachen,schon gar nicht Krankenkosten mit teuren Therapien.
warum geht es den oberen 10000 so gut ?
Warum besitzen Krankenkassen teure Zentralen etc. mit einen viel zu grossen Verwaltungspersonal?
In der Wirtschaft würde keiner von denen annähernd 100% Leistung schaffen,geschweige 1Jahr
durchhalten.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.11.17 15:59:16
Beitrag Nr. 3.026 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.189.841 von partisan0815 am 15.11.17 15:10:18Ich glaube das geht jetzt ein wenig am Thema vorbei. Gleich kommt dann noch die Flüchtlingsdiskussion.
Avatar
15.11.17 17:24:20
Beitrag Nr. 3.027 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.186.589 von pegasusorion am 15.11.17 10:07:14
Zitat von pegasusorion: Wenn die Therapieform so gut ist,
warum übernimmt die Kasse nicht die Kosten anstatt die Patienten mit Medikamenten vollzupumpen
die meist starke Nebenwirkungen haben??


Gegenfrage : Warum übernimmt die Kasse die Kosten für Homöopathie, obwohl dessen Wirkung faktisch nicht nachweisbar ist ?

Antwort : Kassen reagieren auf öffentlichen Druck und den Wünschen der Versicherten.
Keine Kasse möchte sich Beiträge der vielen Homöopathiegläubigen entgehen lassen.

Da die Nanotherm Therapie noch immer rel. umbekannt ist und die Versicherten selten die Kasse
nach deren Krebstherapieleistungen aussuchen, ist die Sache klar.

....per Einzelantrag zahlen die Kassen schon jetzt.
Kommt auf den Befund, den Arzt und evtl. auch auf einen Anwalt an.
Dem Patienten steht jede zugelassene lebensrettende Therapie rechtlich zu.
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.11.17 17:56:01
Beitrag Nr. 3.028 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.191.413 von cyberpussy am 15.11.17 17:24:20Ich geb Dir voll und ganz Recht, warum nimmt Lipps dann nicht Geld in die Hand und wirbt dafür
wäre menschlich und geschäftlich nicht unmoralisch.

Mann könnte z.B. 200 is nur mal so ne Zahl Therapien verschenken oder subventionieren kurze Wege schnelle Heilung. (ich hab jemand im Verwandtenkreis der dafür vieleicht in Frage käme)

Wenn das funktioniert haben wir Patienten als Lobby und die Patienten die Geneesung.

So sind beide unbekannt und das wars... oder???
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.11.17 21:36:58
Beitrag Nr. 3.029 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.191.779 von pegasusorion am 15.11.17 17:56:01Zur deiner Frage warum Lipps die Behandlung nicht verschenkt..... folgendes: Magforce hat schon sehr viel Geld "verschenkt" um die Therapie bekannt zu machen bzw. diese Therapie bei den Onkologen zu platzieren. Die 6 Nanoaktivatoren die in den Kliniken stehen haben nicht die Krankenhäuser gezahlt sondern diese hat Magforce gestellt. Im Zuge einer Post-Marketing-Studie wurden Behandlungen durchgeführt die ebenfalls nicht kommerziell waren sondern Magforce gesponsert hat. Grob vereinfacht hat man seit dem Eintritt von Lipps zig Millionen eingesetzt um die Therapie voran zu bringen. Leider sind dabei nur 0,5 Mio als Umsatzresultat heraus gekommen. Die teuren Nanoaktivatoren in den Kliniken sind nicht wirklich ausgelastet. In der Uni-Klinik Göttingen zum Beispiel steht er ohne Nutzung herum.
Zu den Kassen: wenn ich mich richtig entsinne würde 1 Glioblastompatient 50.000 Kosten verursachen.(die Nanopartikel an sich, die Krankenhauskosten - Injektion der Partikel und Behandlung an sich) Deshalb sind die Kassen sicher nicht hochmotiviert bezüglich Kostenübernahme. Entschieden wird das in einem Ausschuss in dem Vertreter der Kassen, Vertreter der Ärzteschaft, der Krankenhäuser und noch ein Ethikrat zusammen sitzen und beraten. Erstattung einklagen vor Gericht geht zwar aber ein Glioblastompatient würde statistisch so ein Verfahren nicht erleben. Wer klagt schon bei einem Überlebenshorizont von 6 bis 9 Monate ab Diagnose. Die Sache ist sehr kompliziert. ....und eventuell ists überm Atlantik beim FDA-Thema auch nicht einfach.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.11.17 00:56:26
Beitrag Nr. 3.030 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.193.927 von samurei am 15.11.17 21:36:58
Zitat von samurei: ... Erstattung einklagen vor Gericht geht zwar aber ein Glioblastompatient würde statistisch so ein Verfahren nicht erleben. Wer klagt schon bei einem Überlebenshorizont von 6 bis 9 Monate ab Diagnose. .....


...wohl wahr. Als Angehöriger würde ich damit drohen und die Klage auch durchziehen.
Und wenn dann im "Fokus" oder "Spiegel" zu lesen ist, dass der Patient vor der gerichtlichen Entscheidung verstorben ist, weil Kasse X , die vielversprechende Nanotherm Therapie nicht zahlen wollte.....:rolleyes:
...hat sowohl die Kasse X als auch Magforce die Publicity bekommen, die sie verdient.
Avatar
16.11.17 07:36:37
Beitrag Nr. 3.031 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.193.927 von samurei am 15.11.17 21:36:58In meinen Augen ist die Sache ganz einfach.
Die neue Kreditlinie zur Forschung da könnte man sicher etwas verwenden um Patienten zu helfen und gleichzeitig damit den Bekanntheitsgrad und die Akzeptanz zu steigern.

So eben Durchhalteparolen und Kongresse....

Find ich sehr schade da hätte ich einem ehemaligen FMC-Mann mehr zugetraut.

Vielleicht liest ja hier einer aus der Firma mit und greift den Gedanken auf.

Viel Geld kosten auch Werbung und Lobbyarbeit. Vielleicht wäre das bei geheilten Patienten besser angelegt eine bessere Werbung gibts ja nicht.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.11.17 13:05:50
Beitrag Nr. 3.032 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.195.013 von pegasusorion am 16.11.17 07:36:37sind nicht schon viele Patienten im Rahmen der Studien kostenlos behandelt worden ?
Ich weis auch nicht, was hier noch helfen könnte.
Mit Werbung muss man hier etwas vorsichtiger sein, als bei anderen Produkten.
Es geht schließlich um Menschenleben und die Seriösität muß gewahrt bleiben.

Folgendes Video :

https://www.youtube.com/watch?v=DPagpYgDsLg

ist auch nicht gleich mit den Suchbegriffen "Krebstherapie" oder "Glioblastom" zu finden.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.11.17 19:22:56
Beitrag Nr. 3.033 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.198.376 von cyberpussy am 16.11.17 13:05:50Aha,

es ist also seriöser Menschen die Therapie vor zu enthalten wegen Seriösität???

mach das mal jemandem klar der kurz vorm....

?????? nöööööö... geht gar nicht.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Avatar
17.11.17 22:29:17
Beitrag Nr. 3.034 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.198.376 von cyberpussy am 16.11.17 13:05:50Ich schrieb:

Zitat von cyberpussy: Mit Werbung muss man hier etwas vorsichtiger sein, als bei anderen Produkten.
Es geht schließlich um Menschenleben und die Seriösität muß gewahrt bleiben.


Nicht vom Vorenthalten der Therapie.
Avatar
23.11.17 20:30:39
Beitrag Nr. 3.035 ()
nur noch 4 Wochen bis Weihnachten - kommt die FDA-Studiengenehmigung noch?
Magforce war ja sehr zuversichtlich die FDA-Genehmigung für die Studie dieses Jahr noch zu erhalten. In 4 Wochen ist Weihnachten. Ich bin gespannt ob die "Bescherung" kommt oder ob wir wieder mal vergeblich darauf warten. Wie bereits erwähnt glaube ich nicht dass Behörden zwischen Weihnachten und Neujahr was entscheiden. Also entweder kommt das in den nächsten 3-4 Wochen sonst ist das Magforce-Management wirklich nicht mehr glaubwürdig, da es bereits so häufige Fehleinschätzungen hinsichtlich zeitlicher Szenarien gab. Wenn nicht können wir uns auf ein besch.... Jahr 2018 einstellen und folgende Annahmen könnten getroffen werden:
a. Die FDA verarscht Magforce.
b. Magforce verarscht uns.
c. Niemand verarscht absichtlich jemand sondern Magforce interpretiert die FDA permanent falsch.

Alle 3 Konstellationen wären am Ende katastrophal für die Aktionäre. Vielleicht liefern sie doch ausnahmsweise mal. Es wird spannend.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.11.17 12:02:49
Beitrag Nr. 3.036 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.261.141 von samurei am 23.11.17 20:30:39Egal wer nun wen "verarscht" Fakt ist, Magforce muss nun sehr bald liefern...nur warum sollte das ausgerechnet in den wenigen verbleibenden Wochen dieses Jahres passieren. Möglicherweise
hat sich der Vorstand weit aus dem Fenster gelehnt, jedoch wissen tut er es wohl auch nicht, ob da dieses Jahr noch grünes Licht seitens der FDA kommt. Ich persönlich würde die Chancen bei 50/50 sehen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.11.17 15:29:27
Beitrag Nr. 3.037 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.265.389 von Eintracht1967 am 24.11.17 12:02:49Müssen die gar net Du must da net investieren wäre auch ne Möglichkeit oder???

Die FDA is mit Zulassungen von Präparaten die außerhalb der USA oder besser in Firmen die dort nicht ansässig sind sehr sparsam.

Schau Dir z.B. Telasta, Santhera.... usw. an.

Die leben auch gut ohne.....den Rest kannst Dir hoffentlich denken darum heißt es Risikokapital oder?
Avatar
24.11.17 15:30:56
Beitrag Nr. 3.038 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.261.141 von samurei am 23.11.17 20:30:39Wenn hier noch jemand studieren will soll er sich einschreiben, Dresden ist recht schön sagen meine Kollegen...:yawn:
Avatar
24.11.17 21:31:14
Beitrag Nr. 3.039 ()
hallo frage mal so nebenbei , wenn sie den zulassung kriegen für die studie dieses jahr , was wird den mit den kurs passieren?? denke nichts oder ? erst wenn ergebniesse da sind oder irre ich mich da ?
bin neu in den bereich :)
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.11.17 12:27:50
Beitrag Nr. 3.040 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.270.852 von franco51 am 24.11.17 21:31:14was mit dem Kurs passiert wenn die Studiengenehmigung FDA kommt kann ich dir nicht sagen. Ich weis aber was passiert wenn sie nicht kommt. Das gäbe ein entsetzliches Gemetzel. Die Prostatageschichte USA ist die eigentliche Umsatzhoffnung für die Zukunft. Bei Glioblastom Europa funktioniert das Geschäftsmodell trotz Zulassung seit 2010 nicht. Da fehlt die Kassenerstattung. Aber selbst wenn die kommen würde wäre das Volumen das man mit Glioblastom langfristig in Europa erzielen könnte kaum ausreichend um die aktuelle Marktkapitalisierung zu rechtfertigen.
Bei Studienzulassung kann man hinsichtlich der Kursreaktion nur Mutmaßungen anstellen. Ich vermute der Kurs macht auf Sicht von Wochen danach gar nicht soviel, denn alle die langfristig schon dabei sind wie ich seit 2013 warten dann die weitere Entwicklung ab. Die die investiert sind warten schon seit ewigen Zeiten auf die Studiengenehmigung. Viele Käufer wurden über Mediengepushe bei 7 bis 9 Euro schon vor 10 Monaten reingehetzt. Es müssten neue Käufermassen kommen die den Kurs treiben. ....viele Investierten könnten auch "sell on good News" reagieren. Und wenn der Kurs nicht richtig reagiert werden vielleicht auch viele die reingehetzt wurden aus Frust wieder rausgehen. Zumal die Studiengenehmigung auf Sicht von 10 bis 12 Monaten noch keine Umsätze bringt und die Unsicherheit des Studienergebnisses auch noch da ist.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.11.17 14:10:06
Beitrag Nr. 3.041 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.277.062 von samurei am 26.11.17 12:27:50Der Kursverlauf ist doch wirklich Müll :mad:
Pennen die alle bei Magforce oder warum passiert hier nichts.
Viel Blabla aber nichts kommt wirklich.
Avatar
27.11.17 14:51:00
Beitrag Nr. 3.042 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.277.062 von samurei am 26.11.17 12:27:50ich Danke dir :) i
Avatar
28.11.17 11:53:49
Beitrag Nr. 3.043 ()
Wenn der Abschwung so kontinuierlich weiter geht, stehen wir Weihnachten unter 6,--€:mad::O
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.11.17 12:18:45
Beitrag Nr. 3.044 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.296.151 von Eintracht1967 am 28.11.17 11:53:49
Vielleicht aber auch nicht
der Lipps hat es drauf,der rockt das Ding,aber er kann doch nicht jeden Tag
was melden.
raus gehen nur die unerfahrenen,die immer zu spät aufspringen,die stets Verluste einfahren,
und die Zeiten ohne Meldungen nicht überstehen,zu ungeduldig sind
warte noch etwas,dann hast du dicke Taschen:)
Avatar
28.11.17 12:54:18
Beitrag Nr. 3.045 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.296.151 von Eintracht1967 am 28.11.17 11:53:49
Zitat von Eintracht1967: Wenn der Abschwung so kontinuierlich weiter geht, stehen wir Weihnachten unter 6,--€:mad::O


Sehr gut möglich. Besonders weil gegen Jahresende und aufgrund der Unsicherheit bzgl Zulassungstermin Kursmanipulationen und SL-Wellen sehr einfach sind.

Es wird jetzt endlich mal wieder spannend.:D
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.11.17 18:36:04
Beitrag Nr. 3.046 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.296.973 von cyberpussy am 28.11.17 12:54:18Heute war Magforce dran :
https://eigenkapitalforum.com/#/de/238/244

Mal schauen ob es was bewirkt.......
Avatar
29.11.17 13:36:39
Beitrag Nr. 3.047 ()
Na dann wollen wir doch mal hoffen, dass sie sich um die 7,--€ stabilisiert und wieder nach oben dreht:laugh::laugh:
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.11.17 14:07:51
Beitrag Nr. 3.048 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.310.347 von Eintracht1967 am 29.11.17 13:36:39Hab eine 6,90 Euro Order drin, die dürfte in den nächsten Tagen ausgelöst werden.
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.11.17 19:34:35
Beitrag Nr. 3.049 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.310.731 von massny am 29.11.17 14:07:51
Zitat von massny: Hab eine 6,90 Euro Order drin, die dürfte in den nächsten Tagen ausgelöst werden.


Order wurde ausgelöst obwohl ich das Limit 6 % unter den Kurs gesetzt hatte...

Hoffentlich habe ich hier nicht ins fallende Messer gegriffen.....:confused:
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.11.17 19:54:15
Beitrag Nr. 3.050 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.310.731 von massny am 29.11.17 14:07:51das ging aber schnell :look:
Avatar
29.11.17 20:42:06
Beitrag Nr. 3.051 ()
hab mich bei 6,30 positioniert für erste Transche
Avatar
29.11.17 20:46:23
Beitrag Nr. 3.052 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.315.708 von massny am 29.11.17 19:34:35
das Messer ist scharf
sticht tief rein(runter),Kurse von 5,50E werden wir bald haben:)
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.11.17 20:51:01
Beitrag Nr. 3.053 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.316.617 von partisan0815 am 29.11.17 20:46:23das wegen sagte ich erste transche nur, witere folgen :)
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.11.17 20:56:13
Beitrag Nr. 3.054 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.316.674 von franco51 am 29.11.17 20:51:01
ja
nur wo dreht das ding?:lick:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.11.17 20:59:57
Beitrag Nr. 3.055 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.316.740 von partisan0815 am 29.11.17 20:56:13hab das gefühl bei 6,10 :laugh:

denke ab den 11.12 kommt den FDA-Studiengenehmigung
das dürfte den kurs verfall stopen , fals bis dahin runter geht
Avatar
30.11.17 07:44:52
Beitrag Nr. 3.056 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.316.674 von franco51 am 29.11.17 20:51:01Tja wie gesagt hier ist Hoffnung der Wert der Aktie und leider im Moment nicht viel mehr.
Avatar
30.11.17 11:58:50
Beitrag Nr. 3.057 ()
Autsch.....ich kaufe erst wieder unter 6,--€ nach....
Avatar
01.12.17 03:15:34
Beitrag Nr. 3.058 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.316.617 von partisan0815 am 29.11.17 20:46:23
Zitat von partisan0815: sticht tief rein(runter),Kurse von 5,50E werden wir bald haben:)


Tja, wenn wir hier grad bei "wünsch dir was" sind : 5,50 is nich schlecht, aber 4,5€ scheint mir doch auch ein schöner Kurs zu sein :lick::D
Avatar
01.12.17 14:52:12
Beitrag Nr. 3.059 ()
tages tief 6,37 hab es verpasst :)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.12.17 15:21:43
Beitrag Nr. 3.060 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.338.700 von franco51 am 01.12.17 14:52:12Kommt wohl in Bälde wieder
Avatar
06.12.17 17:36:27
Beitrag Nr. 3.061 ()
die stabilisiert sich langsam eher denke ich
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.12.17 04:44:55
Beitrag Nr. 3.062 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.379.370 von franco51 am 06.12.17 17:36:27Kommt ja langsam wieder Schwung in die Bude :)
Avatar
12.12.17 06:38:45
Beitrag Nr. 3.063 ()
In den Unikliniken sieht man das aber anders. Da setzt man eher auf Alternativen:

http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/verbesserte-pros…

Für mich bleibt es dabei: Alles Fake!
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.12.17 17:17:03
Beitrag Nr. 3.064 ()
also heute würde den ask immer wieder schön nachgefüllt in FF mit 1000stücke
Avatar
12.12.17 17:20:28
Beitrag Nr. 3.065 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.427.901 von Longlegs am 12.12.17 06:38:45nein denke nicht , weil ich bin überzeugt das sie die die zulassung für die studie kriegen werden , :)
was soll da fake sein den dabei ??
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.12.17 17:21:40
Beitrag Nr. 3.066 ()
also ich bin heute eingestiegen mit 400st erstmal
Avatar
14.12.17 05:34:54
Beitrag Nr. 3.067 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.433.015 von franco51 am 12.12.17 17:20:28Was hat es denn Deiner Meinung nach für Auswirkungen, wenn die Zulassung zu einer Studie erfolgt?

Meiner Meinung nach: Gar keine. Selbst wenn dann Jahre später die Zulassung (regional wohlgemerkt) für das Verfahren kommen würde, bedeutet das immernoch nicht die hier erwarteten großen Erlöse. Denn es fehlt schlicht die Bereitschaft der Kostenträger hier einzusteigen.

Schlussendlich wird dies immer nur ein Produkt für wenige äußerst verzweifelte reiche Menschen sein, die keinen anderen Ausweg mehr sehen ihr Leiden zu behandeln.

Wie wenige das sind, ist an den Umsätzen aus bisherigen Behandlungen abzulesen.

Daher in meinen Augen: Alles fake!

P.S.: Schau Dir einfach die Vergangenheit der Firma und die Verlässlichkeit der Aussagen an. Spricht Bände.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.12.17 14:06:18
Beitrag Nr. 3.068 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.443.610 von Longlegs am 14.12.17 05:34:54also für meine augen eine menge , und ich weis das sie das kriegen werden ,
und ich weis das da jemanden arbeitet hart dran ,
Avatar
14.12.17 20:32:20
Beitrag Nr. 3.069 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.443.610 von Longlegs am 14.12.17 05:34:54
Chronologische Auflistung Aussagen Magforce versus Realität
Leider hast du Recht. Zwischen den Prognosen seitens Magforce und den eintreffenden Realitäten existiert nicht nur ein Graben sondern ein Gran Canyon! Nur ein paar Beispiele zu wesentlichen Themen:

Auszug Aktionärsbrief Nov.2013
„….und unser 5-Jahres-Finanzziel von 100-150 Millionen Euro Jahresumsatz zu erreichen“

Realität: für 2019 unerreichbar da Zulassungsstudie FDA noch nicht gestartet

Auszug aus Focus-online-Artikel vom 17.9.2014 https://www.focus.de/finanzen/boerse/medizintechnik-die-zwei…
Lipps rechnet bereits im kommenden Jahr mit einer Nachfrage von 100 bis 150 kommerziellen Behandlungen. Da Magforce rund 20 000 Euro pro Glioblastom-Therapie veranschlagt, wären das also zwei bis drei Millionen Euro Umsatz. Bereits mit 250 Patienten pro Jahr hätte das Unternehmen in Deutschland nach eigener Schätzung die Gewinnschwelle erreicht.

Realität: winzige 500.000 Umsatz in 2017

Auszug Aktionärsbrief März 2016
„Für 2016 rechnet MagForce damit, dass sich der Erstattungsstatus für die NanoTherm® Therapie zur Behandlung von Hirntumoren (sowohl primäre als auch rezidive Hirntumore) über die im Jahr 2015 genutzten Erstattungswege (Einzelfallerstattung, Einsatz von Stiftungsgeldern oder Selbstzahlung) hinaus weiter verbessert.“

Realität: bis heute also Ende 2017 noch keine durchgängige Kassenerstattung

Interview 25.3.2017 Bilanz Welt.de
https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/article163204867/Magfo…
BILANZ: Wo steht die Magforce Ende 2017?
Lipps: Ich bin sehr zuversichtlich, dass 2017 das beste und ausschlagebenste Jahr in der Unternehmensgeschichte von Magforce werden wird. Wir sollten bis Ende des Jahres die Zulassung in den USA haben und gleichzeitig in mehreren europäischen Ländern aktiv sein. Das wird unseren Umsatz und ab 2018 auch dann den Gewinn deutlich nach oben bringen. Und am wichtigsten für unsere Aktionäre: Auch der Aktienkurs sollte sich dann in ganz anderen Regionen bewegen.

Realität: bis jetzt ist es nicht das beste Jahr - immer noch keine Studiengenehmigung aber es ist ja noch nicht Weihnachten

Auszug aus Interview: MagForce: „Weltweite Umsätze in Milliardenhöhe“ | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10033397-intervie…
Sprechen wir über das US-Geschäft. Wollten Sie die US-Zulassung für die Abschlussstudie nicht bereits viel früher in diesem Jahr bekommen? Lipps: Ja, das stimmt. Ich muss zugeben, dass sie sich gegenüber meiner ehrgeizigen Planung etwas verzögert hat. Aber ich bin immer noch sehr zuversichtlich, dass wir die Zulassung bis zum Ende dieses Jahrs erhalten werden………..

Realität: wir hoffen auf ein Weihnachtswunder
Avatar
15.12.17 10:27:00
Beitrag Nr. 3.070 ()
heute wollen aber viele rein
hoffentlich wird das noch was mit der zulassung 2017 sonst wirds ungemütlich wenn die ganzen zocker wieder raus wollen, weil sie merken, dass dieses jahr nichts mehr zu holen ist.
Avatar
15.12.17 14:53:03
Beitrag Nr. 3.071 ()
so bin jetzt obwohl ich skeptisch bin
was die zulassung dieses jahr angeht auch mit einer kleinen position bei 6,9 dabei der großteil wird erst nach news gekauft :D
Avatar
15.12.17 15:47:55
Beitrag Nr. 3.072 ()
vielleicht vermelden sie das als Weihnachtsgeschenk lach
Avatar
15.12.17 17:39:54
Beitrag Nr. 3.073 ()
sry immer wenn ich einsteige
gehts runter ;)
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.12.17 07:16:45
Beitrag Nr. 3.074 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.462.237 von casinokapitalist am 15.12.17 17:39:54
geht schon
seit August runter,nach neuen Tiefs kommen immer wieder kleine
Erholungen,was ganz normal ist,aber im Moment
bei zunehmenden Umsätzen keine richtige Trenntrichtung,eher nach unten:confused:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.12.17 12:25:33
Beitrag Nr. 3.075 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.465.561 von partisan0815 am 16.12.17 07:16:45Zitat..."Aber ich bin immer noch sehr zuversichtlich, dass wir die Zulassung bis zum Ende dieses Jahrs erhalten werden."


Schade....hat der Ben den Mund wohl doch wieder zu voll genommen!!!!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.12.17 22:09:21
Beitrag Nr. 3.076 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.502.290 von Eintracht1967 am 20.12.17 12:25:33
das wird
dieses Jahr nichts mehr,die Amis lassen sich Zeit,arbeiten nicht so zügig wie hier,schon
gar nicht für "Ausländer" !
Avatar
22.12.17 06:03:08
Beitrag Nr. 3.077 ()
Tja, ich hab es ja immer gesagt.

Und jetzt rutscht die Maske immer weiter....

Trotzdem.

Schöne Feiertage!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.12.17 16:41:56
Beitrag Nr. 3.078 ()
Frohe Weihnachten Wünsche ich euch allen :)

es wird doch nicht mit zulassung dieses jahr leider wie es aussieht
aber nächstes jahr :)
Avatar
25.12.17 16:02:08
Beitrag Nr. 3.079 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.524.082 von Longlegs am 22.12.17 06:03:08Hattest bis dato Recht 2 Trades waren erfolgreich

schöne Feiertage und nen guten Rutsch...
Avatar
27.12.17 23:17:30
Beitrag Nr. 3.080 ()
Ich werde noch paar mir holen , warte ab bis die 6 erstmal
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.12.17 11:22:47
Beitrag Nr. 3.081 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.554.795 von franco51 am 27.12.17 23:17:30Nach einem eher enttäuschend Jahresabschluss für die Magforceaktie,
hoffen wir mal auf einen guten Start 2018.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.12.17 12:44:16
Beitrag Nr. 3.082 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.573.347 von stigma68 am 30.12.17 11:22:47das hoffe ich auch , sie sind kurz davor die zulassung zu kriegen

wünsche allen guten rutsch :)
Avatar
02.01.18 09:20:41
Beitrag Nr. 3.083 ()
Guten Tag

Bei diesem Angermayer Invest, warten viele Kleinaktionäre auf eine positive politische Entscheidung in den USA. Und dann? Steigt der Aktienkurs kurz darauf um 20% mit anschliessenden Gewinnmitnahmen? Kann sich diese "mechanische" Therapie gegen die Interessen der finanziell bei Tumorerkrankungen längst extrem erfolgreichen und über Lobbyisten extrem etablierten "chemischen" und "radioaktiven" Therapien durchsetzen? Ich denke, MAGFORCE ist für diesen Krieg bisher massiv unterfinanziert. Wie sehr täusche ich mich?

Erfolgreiches neues Jahr
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.01.18 19:44:19
Beitrag Nr. 3.084 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.584.823 von 3malgut am 02.01.18 09:20:41Geld genug hätte der Eigner ja oder ist es eher das Ego??
Avatar
05.01.18 05:00:02
Beitrag Nr. 3.085 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.584.823 von 3malgut am 02.01.18 09:20:41@3malgut:
Du machst Dir hier völlig verfrühte Sorgen. Erstmal muss die FDA-Zulassung her.
Alles weitere wird sich finden. Und wenn für Dich die Story nicht mehr überzeugend ist
einfach verkaufen !
;)
Avatar
05.01.18 06:59:02
Beitrag Nr. 3.086 ()
Habt ihr schon mal über die Coreo AG nachgedacht?.. da gibt es magforce mit einem satten Abschlag zu den Immobilien
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.01.18 18:36:14
Beitrag Nr. 3.087 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.622.431 von mistery01 am 05.01.18 06:59:02
Abschlag ?Das ist nicht ganz korrekt !
Das ist der einzige innere Wert den klein Corea,meine Coreo besitzt:D
Erst Nanostart,nun klein Corea,meine Coreo, dahinter steckt die BF Holding GmbH,mit
Bernd Förtsch und seine Crew:cry:,weil es mit Nanostart nicht geklappt hat probieren
die es eben mit was einfachem,Immo's,dazu brauch man nicht viel Wissen:laugh:
Leider hält aber Avalon Capital One GmbH 25% an Magforce und nicht" Corea",somit sind
das keine 25%,aber wie die miteinander verstrickt sind musst du selbst mal nachschauen:confused:
Viel wichtiger ist doch das das: https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/article163204867/Magfo…
leider nicht eintraf :keks::cry:
Avatar
06.01.18 19:01:09
Beitrag Nr. 3.088 ()
Hier noch was zu Magforce/Avalon Capital One GmbH
und und und ...http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/mister-dausend-befreiungs…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.01.18 19:02:20
Beitrag Nr. 3.089 ()
Der Gedanke von 3malgut ist treffend. Magforce würde der Pharmaindustrie die Butter vom Brot nehmen. Also werden sie trotz des besseren Produktes scheitern.
Avatar
07.01.18 13:47:43
Beitrag Nr. 3.090 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.638.634 von partisan0815 am 06.01.18 19:01:09Ist das von 2012 ??
Könnte kein Datum sehen
Danke
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.01.18 13:59:15
Beitrag Nr. 3.091 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.641.616 von franco51 am 07.01.18 13:47:43
das ist von
28.08.2013
Avatar
07.01.18 15:31:05
Beitrag Nr. 3.092 ()
Danke
Malsehen wann ich mein nächste transche kaufen werde
Avatar
18.01.18 11:36:18
Beitrag Nr. 3.093 ()
Na da hat ja der Ben Lipps ja wieder voll daneben gelegen mit seiner Einschätzung hinsichtlich der Zulassung.....da darf man ja mal gespannt sein, was er im nächsten Aktionärsbrief dazu sagen wird?
Wahrscheinlich, dass sie weiter in sehr guten Gesprächen sind....gut Ding braucht eben Weile:laugh::laugh::laugh:
Avatar
19.01.18 08:44:21
Beitrag Nr. 3.094 ()
Ist schon bemerkenswert, dass heute wieder MagForce angepriesen wird. Wurde doch parallel gerade von Wissenschaftlern Kritik an Nanopartikeln laut, die sich ungewollt aus Hüftprothesen ins menschliche Gewebe absetzten.
http://www.nanomedjournal.com/article/S1549-9634%2817%293015…

Ist wohl doch nicht alles so toll.

Beste Grüße

Longlegs
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.01.18 08:47:29
Beitrag Nr. 3.095 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.763.900 von Longlegs am 19.01.18 08:44:21
Und was hat ..
Und was hat das jetzt mit Magforce zu tun? Versteh ich nicht.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.01.18 09:00:10
Beitrag Nr. 3.096 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.763.930 von BICYPAPA am 19.01.18 08:47:29Das bedeutet, dass es keine Gewissheit gibt, dass die durch die Nanotherm-Therapie eingebrachten Nanopartikel sich nicht auch "auf Wanderschaft" machen und was das für Auswirkungen haben kann. Wer lässt sich denn dann auf eine derartige Neuheit ein? Ich würde da eher die Schwerionen bevorzugen.

Beste Grüße

Longlegs
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.01.18 09:21:39
Beitrag Nr. 3.097 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.764.128 von Longlegs am 19.01.18 09:00:10
Danke
Bin da nicht informiert. Und die Auswirkungen von Schwerionen sind unproblematischer? Dann sollte man eine neue Firma gründen, die das gleiche mit Schwerionen macht.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.01.18 09:34:59
Beitrag Nr. 3.098 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.764.449 von BICYPAPA am 19.01.18 09:21:39Die gibt es: Siemens :laugh::laugh::laugh:

Aber die stehen vor dem gleichen Problem: Auch hier zahlen die Kostenträger nur in Einzelfällen :cry:

Das ist ja das Problem. Solange die Kostenträger nicht mitspielen, sind die ganzen schönen Therapien praktisch wertlos.

Beste Grüße

Longlegs
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.01.18 10:59:42
Beitrag Nr. 3.099 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.764.677 von Longlegs am 19.01.18 09:34:59Quelle Magforce :

Umliegendes gesundes Gewebe wird geschont, da die Partikel aufgrund ihrer Hüllstruktur am Ort der Applikation verbleiben.
Avatar
19.01.18 11:46:22
Beitrag Nr. 3.100 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.763.900 von Longlegs am 19.01.18 08:44:21Was meinst Du mit "heute angepriesen wird"? Quelle ?
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.01.18 11:58:46
Beitrag Nr. 3.101 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.766.852 von Bastor am 19.01.18 11:46:22https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10210818-100-chan…

Beste Grüße

Longlegs
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.01.18 18:24:04
Beitrag Nr. 3.102 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.767.026 von Longlegs am 19.01.18 11:58:46
sinnfreier Artikel
Wieder mal alter Wein in neuen Schläuchen. Komischer Zusammenhang: Immer wenn Magforce die selbstverkündeten Ziele wieder mal verfehlt hat kommen irgendwelche Empfehlungen die nichts Neues enthalten.
Da steht was von der Zulassung in der zweiten Jahreshälfte Prostata USA. Wie soll das gehen ohne Zulassung der Studienreihe vorher dazu? Die fehlt ja entgegen der Zuversicht von Lipps immernoch. Dann steht im Artikel was von "inzwischen Routine" hinsichtlich der Eingriffe in Deutschland. Schaut euch den Miniumsatz an in Deutschland. Die paar Behandlungen spiegeln alles andere als Routine im Klinikalltag. Dann fabuliert er von Partikeln der zweiten Generation. Dies an den Markt zu bringen erfordert finanzielle Ressourcen im 3-stelligen Millionenbereich.Achja und die Kassenerstattungen the never ending Story wird auch wieder aufgewärmt. Vielleicht könnte die ganze Zunft einfach nur noch schreiben wenn sie was neues wissen oder zumindest vorher sauber recherchieren.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.01.18 19:17:29
Beitrag Nr. 3.103 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.771.799 von samurei am 19.01.18 18:24:04Woher kommt denn die Einschätzung, dass es eine 3-stellige Millionensumme kostet die zweite Generation zu vermarkten? Basiert die denn auf einer sauberen Recherche?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.01.18 19:34:18
Beitrag Nr. 3.104 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.772.429 von topnano am 19.01.18 19:17:29
Aussage HV August 2017
Diese Aussage wurde von Magforce selbst auf der HV im August 2017 getroffen. Unterer dreistelliger Millionenbetrag würde Entwicklung, Zulassung und Vermarktung erfordern. Dazu bräuchten die auch einen Partner. Also kurzgefasst Zukunftsmusik. Die bekommen ja seit Jahren trotz Zulassung die Vermarktung in Deutschland nicht hin. Das wäre erst mal wichtiger als die weientfernten Luftschlösser.
Avatar
19.01.18 19:45:38
Beitrag Nr. 3.105 ()
hab den heutigen anstieg
zum ausstieg genutzt, bin wieder dabei wenn wieder gedumpt wird.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.01.18 19:51:04
Beitrag Nr. 3.106 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.772.723 von casinokapitalist am 19.01.18 19:45:38
gut gemacht du Held !
sicher mit V:laugh:erlust
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.01.18 22:13:27
Beitrag Nr. 3.107 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.783.149 von partisan0815 am 21.01.18 19:51:04
nein knapp über meinen einstieg
so, dass ich wenigstens die ordergebühren wieder reingeholt habe ;)
Avatar
23.01.18 10:33:38
Beitrag Nr. 3.108 ()
wo bleibt die FDA-Studiengenehmigung und der Aktionärsbrief
Die Studiengenehmigung wäre mir lieber aber nachdem diese entgegen den "zuversichtlichen Erwartungen" von Herrn Lipps nicht bis Jahresende erfolgte erwarte ich eine Kommunikation was da schief läuft. Der übliche Aktionärsbrief kam im letzten Quartal 2017 nicht. Dieser ist somit überfällig.
Natürlich ist es schwierig seitens des Managements Prognosen bezüglich dem Zeitpunkt einer Studienzulassung zu geben, wenn man am Anfang eines Prozesses über längere Zeiträume spricht. ABER wenn am Ende eines langen Weges am 6.11.17 suggeriert wird, dass es zeitnah soweit ist und man von einem Zeitraum von nur 6 Wochen die Zulassung erwartet dann fühlt man sich jetzt doch veräppelt. Jetzt sind es bereits 9 Wochen und man hört gar nichts mehr. Das ist bei Magforce leider dasselbe Muster. Ob lange oder sehr kurze Zeiträume - eigene Prognosen werden ständig verfehlt.
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.01.18 11:02:01
Beitrag Nr. 3.109 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.797.870 von samurei am 23.01.18 10:33:38Ich habe Frau Frankenberg am 16.01.2018
eine Mail geschrieben, dass es mal langsam Zeit für ein Statement zu dem Stand der Dinge wäre.
Bis heute leider keine Antwort.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.01.18 17:49:40
Beitrag Nr. 3.110 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.798.266 von stigma68 am 23.01.18 11:02:01
Auf meine Anfrage vom
17.01.2018,ab wann man dieses Jahr mit einer eventuellen Zulassung rechnen könnte,
schrieb der Herr Maxim Ivaniukovich mir :Die NanoTherm® Therapie wurde bereits klinisch an etwa 90 Patienten mit Hirntumoren und etwa 80 Patienten mit anderen Tumoren wie Bauchspeicheldrüsen-, Prostata- oder Speiseröhrenkrebs getestet.
MagForce AG besitzt das CE-Zeichen (European Certification) in Deutschland und in den 28 Ländern der EU für die Behandlung von Hirntumoren mit NanoTherm®.



Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung
Entweder wollte er mich nicht verstehen,oder aber es war der Gärtner:confused::confused:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.01.18 21:39:56
Beitrag Nr. 3.111 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.803.489 von partisan0815 am 23.01.18 17:49:40Nur für die, die es immernoch nicht mitbekommen haben: Nanotherm ist seit 2010 in Europa für Glioblastom zugelassen. Trotzdrm ist Magforce bisher kommerziell gescheitert. Das liegt an der fehlenden durchgängigen Kassenerstattung. Ohne diese wird es weder in Deutschland und Europa je funktionieren. Wer es nicht glauben will soll sich einfach Behandlungszahlen und Umsatzentwicklung aus operativen Tätigkeit anschauen.
Deshalb ruht die Hoffnung auf den USA. Da geht es allerdings erst mal um eine Studienzulassung um die Magforce seit ewigen Zeiten strampelt. Erst wenn diese erlaubt wird und dann erfolgreich abgeschlossen werden kann (dauert dann auch ein Jahr) kann auf Zulassung in den USA gehofft werden.
Zusammengefasst: Ohne Kassenerstattung in Deutschland/Europa und Zulassung Studie USA die in einer späteren richtigen Zulassung für den US-Markt mündet wird Magforce langfristig nicht überleben.
Das einzig Positive im Moment: Die Kohle von der EIB verschafft Luft fürs weiterwursteln, sonst wäre es sehr bald brenzlig geworden.
Avatar
24.01.18 15:56:58
Beitrag Nr. 3.112 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.772.723 von casinokapitalist am 19.01.18 19:45:38Na da hast du ja alles richtig gemacht....solange da keine News kommen wird die immer wieder an 7 €
abprallen und zurückfallen:laugh::laugh::laugh:
Avatar
24.01.18 18:11:34
Beitrag Nr. 3.113 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.798.266 von stigma68 am 23.01.18 11:02:01
habe bisher auch keine Antwort erhalten
Ich hatte auch ein Mail geschrieben am 21. Bisher auch keine Antwort. Keine News, kein Aktionärsbrief, keine Antwort. Der Kurs lebt seit Jahren von Ankündigungen, Visionen und Hoffnungen. Er hat bisher alle Enttäuschungen überstanden weil die Anleger immer noch bei der Stange gehalten werden. Bin gespannt wie lange das noch funktioniert. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.01.18 17:03:55
Beitrag Nr. 3.114 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.816.077 von samurei am 24.01.18 18:11:34Ein Trauerspiel, nicht einmal die 7 kann dauerhaft vorne stehen.
Und von Magforce selbst absolute Funkstille.
So langsam verliert man die Lust auf diese Aktie.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.01.18 15:48:05
Beitrag Nr. 3.115 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.841.496 von stigma68 am 26.01.18 17:03:55Ich befürchte mal, dass wir erst wieder Anfang April etwas aus dem Hause Magforce hören werden.
Da kommt sicherlich wieder ein Aktionärsbrief. (Wenigstens der war ja in der Vergangenheit immer
pünktlich.) Frag mich nur was da wohl wieder für Vermutungen bzw. Einschätzungen der aktuellen
Lage verkündet werden. Mit einer erneuten, konkreten Aussage hinsichtlich der Zulassung sollten wir
dann wohl nicht rechnen....sonst wäre Lipps spätestens dann wirklich völlig unglaubwürdig!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.01.18 17:34:05
Beitrag Nr. 3.116 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.887.832 von Eintracht1967 am 31.01.18 15:48:05
....spätestens dann unglaubwürdig?
Über 2 Jahre sitzt man mit der FDA zusammen um die Zulassung einer Studienreihe zu bekommen. Nach über 2 Jahren verkündet man am 6.11.2017 dann dass man sehr zuversichtlich ist, dass es bis Jahresende soweit ist. Prognosezeitraum abzüglich Feiertage also nur 5 Wochen. Da fragt man sich schon ob die die Lage überhaupt realistisch einschätzen können. Wenn man bei einem so kurzen Zeitraum so daneben liegt, alle anderen Prognosen seit Jahren total verfehlt dann ist die Vertrauensfrage jetzt schon beantwortet.
Avatar
01.02.18 16:57:03
Beitrag Nr. 3.117 ()
Tja, ein bisschen Skepsis ist mittlerweile wirklich angebracht.
Absolute Funkstille und leider sind anscheinend auch keine Fortschritte erzielt worden, die Nanotherm Therapie etwas bekannter zu machen.
Nicht mal bei der deutschen Hirntumorhilfe gibt es einen Hinweis auf diese (zugelassene) Therapieform:
https://www.hirntumorhilfe.de/hirntumor/tumorarten/glioblast…
Avatar
02.02.18 10:04:42
Beitrag Nr. 3.118 ()
Anscheinend ziehen heute einige genervte Kleinanleger die Reißleine....in der Vergangenheit war dies immer verkehrt und die Mutigen haben zugekauft!:laugh:
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.02.18 10:32:55
Beitrag Nr. 3.119 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.908.991 von Eintracht1967 am 02.02.18 10:04:42Obwohl man es verstehen kann.
Was Magforce hier abliefert (oder auch nicht), ist wirklich armselig.
Avatar
02.02.18 11:38:36
Beitrag Nr. 3.120 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.908.991 von Eintracht1967 am 02.02.18 10:04:42
So kann man das
nicht sagen,die mutigen haben bei 7€ verkauft,leider ich nicht,und die Kleverinnen
Könnten jetzt zurück kaufen🤔Bisher kamen nach neuen Tiefs immer weitere Tiefs,der Chart ist eindeutig schon lange nach unten gerichtet!
Nun läuft auch der große Insiderkauf vom 16.08.2017 ins Minus,mal sehen ob die langsam verkaufen werden,nehme an es geht noch bis 5.50-5.60€ runter,sollte nicht mal eine schon lang ersehnte Nachricht kommen!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.02.18 13:24:01
Beitrag Nr. 3.121 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.910.443 von partisan0815 am 02.02.18 11:38:36So lange man noch in der Gewinnzone ist,
kann man auch verkaufen.Wer aber mit Verlust jetzt verkauft, der ärgert sich dumm und dämlich wenn positive News kommen.
Dann dürfte es nämlich in die ganz andere Richtung gehen.
Avatar
02.02.18 14:26:52
Beitrag Nr. 3.122 ()
ich hab 700st grade gekauft , und hoffe auf baldigen zulassung
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.02.18 21:19:13
Beitrag Nr. 3.123 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.912.648 von franco51 am 02.02.18 14:26:52
das reicht nicht,musst
schon 700 000 kaufen!:lick:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.02.18 21:58:52
Beitrag Nr. 3.124 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.924.135 von partisan0815 am 03.02.18 21:19:13
Wenn man so viel
Wenn man so viel Geld hat, dann würde ich auch keine mehr kaufen.:look:
Avatar
04.02.18 12:12:49
Beitrag Nr. 3.125 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.924.135 von partisan0815 am 03.02.18 21:19:13700 000 das macht wieviel :confused:

ich glaube ich brauch erstmal einen :keks:

:laugh:
Avatar
05.02.18 12:10:28
Beitrag Nr. 3.126 ()
bin froh hier rechtzeitig raus zu sein
vl wieder eine zockerposition bei 5 euro
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.02.18 12:24:39
Beitrag Nr. 3.127 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.932.808 von casinokapitalist am 05.02.18 12:10:28Der ganze Aktienmarkt wird gerade durchgeschüttelt. Also ruhig bleiben und nicht panisch mit Verlust verkaufen.
Meine Meinung.......
Avatar
06.02.18 13:58:01
Beitrag Nr. 3.128 ()
also ich hatte gestern einen order rein paltziert zu 5,50 200st
hab sie heute früh anscheinend gekrigt zu 5,00 :) da hat jemanden heute früh anscheinend eillig gehabt raus zu kommen ,
bin gespannt wie es weiter geht
Avatar
06.02.18 14:05:49
Beitrag Nr. 3.129 ()
wollen wir hoffen das nicht weiter alles absackt :rolleyes:
Avatar
06.02.18 14:08:30
Beitrag Nr. 3.130 ()
jetzt müsste eigentlich mal wieder einen insider kauf kommen bei diesen kurse :)
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.02.18 07:36:23
Beitrag Nr. 3.131 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.948.945 von franco51 am 06.02.18 14:08:30Ne Kapitalerhöhung triffts wohl eher oder?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.02.18 07:37:47
Beitrag Nr. 3.132 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.912.648 von franco51 am 02.02.18 14:26:52Der Studie in den USA oder das Verfahren???

1 ist mal die Studie dran.
Avatar
08.02.18 22:23:24
Beitrag Nr. 3.133 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.968.172 von pegasusorion am 08.02.18 07:36:23Wozu sollte eine Kapitalerhöhung vorgenommen werden?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.02.18 10:04:09
Beitrag Nr. 3.134 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.979.068 von topnano am 08.02.18 22:23:24
Hat der Herr lipps
Die Zeitvorgabe aus seiner eigenen Sichtweite,studienzulassung bis Ende 2017,
oder um den Aktiekurs etwas zu puschen,Aktionäre bei Laune zu halten,raus gehauen??
Ist doch immer recht seltsam,nun überhaupt keine Informationen,obwohl wir weit drüber liegen, zu bekommen.Wem stört es zu wissen was der Grund ist,dem Aktienkurs??
Man kann nun gut nachvollziehen warum die aktienkultur in Deutschland schwächelt,zu 50% an falsche und unvollständige Aussagen der ag-Manager !
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.02.18 11:00:20
Beitrag Nr. 3.135 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.981.660 von partisan0815 am 09.02.18 10:04:09
Es ist sehr wahrscheinlich
Es ist sehr wahrscheinlich eine Verzögerung wie sie eigentlich im Biotechbereich sehr häufig vorkommen. Oftmals sind es noch Nachfragen seitens der Zulassungsbehörden.
Ich glaube nicht, dass er so dumm ist den Kurs damals zu pushen und jetzt absichtlich verzögert. Er hat ja selber die Taschen voller Aktien. Nervig ist das allerdings schon, zudem der Termin mehrmals seitens Magforce veröffentlicht wurde.
Avatar
09.02.18 15:06:42
Beitrag Nr. 3.136 ()
Vielleicht sollte der gute Ben einfach mal mitteilen, dass man sich immer noch mit den Zulassungsbehörden in sehr guten Gesprächen befindet....denn, dass alles Gut wird, hat er ja schon öfter verkündet!!!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.02.18 18:41:52
Beitrag Nr. 3.137 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.985.101 von Eintracht1967 am 09.02.18 15:06:42Wenn es keine news gibt, muss Lipps das ja nicht unbedingt kommentieren.

Ich schätze, er ist schwer genervt von der FDA, die ihm offenbar mehrfach Hoffnung auf einen schnellen Entscheid gemacht hat.

....kann aber auch sein, dass er eingesehen hat, dass die ganze Nanotherm-Geschichte doch nicht auf so
fruchtbaren Boden gestossen ist und mittlerweile andere Therapien erfolgversprechender sind.
Irgendwann werden wir es erfahren....
....wenn wir alt genug werden.:rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.02.18 22:09:13
Beitrag Nr. 3.138 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.987.840 von cyberpussy am 09.02.18 18:41:52
Zitat von cyberpussy: ....kann aber auch sein, dass er eingesehen hat, dass die ganze Nanotherm-Geschichte doch nicht auf so
fruchtbaren Boden gestossen ist und mittlerweile andere Therapien erfolgversprechender sind.
Irgendwann werden wir es erfahren....
....wenn wir alt genug werden.:rolleyes:



Also bei allem Respekt vor den Kritikern. Die Nanotherm Therapie funktioniert bei Gehirntumoren definitiv, da mir eine Frau bekannt ist, welche mit Hilfe der Nanotherm Therapie heute noch lebt. Das ist mittlerweile 8 Jahre her und sie würde heute ohne den gut verträglichen Eingriff nicht mehr leben. Manchmal frage ich mich schon, ob hinter solchen hinaus gezogenen Zulassungen ein Kalkül und Vorsatz vermutet werden muß.
Avatar
10.02.18 10:49:23
Beitrag Nr. 3.139 ()
Na bitte, einfach nur etwas verspätet aufgrund vom government shutdown, sind nicht immer gleich Verschwörungstheorien.

Läuft doch.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.02.18 11:06:36
Beitrag Nr. 3.140 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.991.965 von biogenetic am 10.02.18 10:49:23
MagForce erhält Zulassung in den USA für klinische Therapiestudie zu Prostatakrebs
Das Unternehmen hat nun endlich die Zulassung für eine Testreihe in den USA um Prostatakrebs zu behandeln. Wenn das zu den erwartet, positiven Ergebnissen dieser bekannten Männer-/Volkskrankheit führt, dann geht der Kurs durch die Decke und die Patienten haben eine schonende Krebstherapie mehr!

News vom 10.02.2018

http://www.magforce.de/presse-investoren/pflichtveroeffentli…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.02.18 11:17:27
Beitrag Nr. 3.141 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.991.965 von biogenetic am 10.02.18 10:49:23
Zitat von biogenetic: Na bitte, einfach nur etwas verspätet aufgrund vom government shutdown, sind nicht immer gleich Verschwörungstheorien.

Läuft doch.


"Etwas verspätet" ...sehr schön formuliert für mehr als ein Jahr überfällig.

Und nein, das hat natürlich nichts damit zu tun, das Magforce ein deutsches Unternfhmen ist.
Die FDA hat unter Hochdruck gearbeitet und niemand von denen wollte sich bereichern.
Sischer, sischer...

Egal, ....alles wird gut.