DAX-0,44 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-0,50 %

DAX Kursziel 9.000 Punkte bis zum Frühjahr 2008 dank Heuschrecken-Plage?? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Na, da werden viele fragen.....WAS HAT DER DENN WIEDER GERAUCHT????
Nun denn, wenn man sich mal eben x-beliebige Charts vieler großer Titel mit
hoher Marktkapitalisierung anschaut, dann sieht man häfig dieselben Bilder:
Intakte Aufwärtstrends, die kürzlich allesamt getestet worden sind (zumeist
im August)und weiter Bestand haben. Viele Charts bilden im
Langfristchart diverse Erholungsmuster aus und stehen teilweise vor
wichtigen Marken, die MASSIVE KAUFSIGNALE senden würden, falls ein
Durchbruch erfolgt
. Die relative Stärke des DAX gerade in den
letzten Monaten, verbunden mit Dollarschwäche und Eurostärke (gegenüber
beinahe allen anderen Währungen!!!) lassen für mich nur ein Fazit zu:
DEUTSCHLAND wird aufgekauft von ausländischen
Investoren
!!!
:eek::eek::eek::eek::eek:


Heuschrecken sind massenhaft im Anflug

Viele Leute meinen vielleicht: "Mensch, die Werte sind doch alle gut
gelaufen in den letzten 3-4 Jahren...!"

Mag sein, aber ein Blick auf LANGFRISTCHARTS großer Titel zeigt erst das
gewaltig Potential auf, was noch in diesen steckt. Beispiel ALLIANZ:



Lasst diese Aktie mal über die 180 ausbrechen!!!! Der nächste
Widerstandsbereich läge irgendwo bei 250!!!!


Beispiel MICROSOFT: Kurz vorm TRIGGERN einer wichtigen Chartmarke!!


Locker 30-40% Luft nach OBEN!!

Auch eine NOKIA "ruht" sich noch einen Moment aus, man braucht Kraft für den
Weg zur 40 Euro-Marke


USW.USW.USW.

Ich muss mir wohl eine neue GELDZÄHLMASCHINE kommen lassen, um keine Blasen
an den Fingern zu riskieren!!


Die Frage bleibt nur: WARUM passiert das alles? Ich
habe keine Ahnung aber ein wichtiges externes Ereignis wird der Grund für
eine wahre Kursexplosion an den Weltbörsen sein. WAS ist der
Auslöser? Keine Ahnung, ich weiß nur, dass es bald passieren wird,
vielleicht heute, morgen, nächste Woche oder auch erst im November/Dezember.
Aber irgendwann in absehbarer Zeit und wohl noch dieses Jahr wird es ein
MONSTERKAUFSIGNAL geben, welches DAX, DJ und Co. in nie
geahnte Höhen heben wird!!!!


Letztendlich spielen die Gründe eigentlich keine Rolle, wichtig ist nur DAS
es passiert!

Sollte der DAX bis zum Mai 2008 nicht ca. 900-1.000 Punkte zugelegt haben
(aktuell ca. 7980), werde ich bis zum 31.12.2008 KEIN EINZIGES POSTING hier
mehr ablassen aber ich bin mir sicher, dass ich NICHT zur Enthaltsamkeit
gezwungen werde.....


Verkauft Haus, Hund, Hof, Ehefrau und die Goldzähne von Opa - macht alles zu
CASH und deckt euch dann mit Aktien bis unter den Hals ein!!!! Nur so macht
man aus einem Tretboot eine Motoryacht, einer Hütte eine Villa, einem
Hyundai einen Porsche....

:kiss::kiss::kiss::kiss::kiss::kiss::kiss:

Alles auf eigene Gefahr versteht sich, denn wer auf Spinner wie mich hört,
der kriegt was er verdient.....oder????

hahaha

KK
Ein höheres Kursziel auszugeben wäre zutiefst

UNSERIÖS!!!!!

:D:D:D

Natürlich wird auch die ZEHNDAUSEND bald fallen aber ich spreche ja von einem 6-8monatigen Zeitfenster und nicht von 1-2 Jahren....

hahaha

KK
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.052.410 von KlausKinski am 17.10.07 18:19:14Ja was denn jetzt???
In nem anderen Thread hat einer geschrieben, wir stehen kurz vorm Crash!
Ich nix wie raus aus den Aktien und alles in Puts investiert!
jetzt kommst du daher und schreibst was von 10000 im DAX.

Werde wohl nen Kredit aufnehmen und alles in Calls investieren (zusätzlich zu den Puten).

Eigentlich bin ich ja dann immer auf der sicheren Seite, gell!!!

Einfach genial mein Plan!!!












:laugh::laugh::laugh:
Die Entwicklung wird viele Markteilnehmer überraschen (MICH natürlich nicht, ich weiß ja, was kommt!!)....



Ähnlich, wie im Mai diesen Jahres wird der DAX einen 400-500 Punkte Move aus dem Nichts heraus starten....dazu muss natürlich das Jahreshoch geknackt werden, binnen weniger Tage dannach wären wir ca. bei 8350 Punkten....



Noch sieht der DAX nach einem normalen Aufwärtstrend aus, die nächsten Rallystufen werden aber einen deutlich steileren Steigungswinkel haben und letztendlich in die Übertreibungsphase münden, die Fahnenstangen produziert.....

Irgendwann im Jahre 2010 wird es dann vorbei sein aber 10.500/11000 Punkte sind locker drin bis dahin....

hahaha

KK
ja, wenn Börse so einfach wäre.......

Ich glaube der Klaus war ein Opfer des Neuen Marktes und möchte vielen
ein hautnahes Gefühl geben wie es ist bei einem Crash investiert zu sein? Oder aber er macht gerade eine Bäckerlehre;)
wer weiß wer weiß.

Natürlich geht alles über 10000 vl sogar 15000, weil die Hypothekenkrise ist ja vorbei und die vielen Milliarden € $, die dadurch verbrannten, sind nicht der Rede wert. Wir drucken einfach schnell neues Geld, ist ja nicht so das es nun irgendwo fehlt, und die Banken möchten es auch nicht zurückhaben:)

Alles im Aufwind: sehr schwacher Dollar (ist gut für uns, weil wir sind Export land ;) ), hoher Ölpreis, Finanzkrise, und ein heißgelaufenes China.............. irgendwie kenne ich solche Konstellationen......hmmm aber woher nur?
:laugh::laugh::laugh:

PESSIMISMUS ist GUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUT

für JEDE Rallye.....

Warte mal ein paar Monate ab, du wirst schon sehen...

hahaha

KK
:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.053.538 von KlausKinski am 17.10.07 19:03:08Ich stimme dir voll und ganz zu. Im Endeffekt werden die Märkte immer steigen, so sah es auch schon der große Kostolany.

Gruß
Brain
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.051.979 von KlausKinski am 17.10.07 18:01:39Liquidität flutet die Märkte, keine Frage, aber warum nimmst Du ausgerechnet Allianz, Nokia und Microsoft als Beispiel? Bei der Allianz hatten wir eine fette Kapitalerhöhung (ich glaube 2 zu 5) bei 35 Euro :eek: , schon deshalb kannst Du den Langfristchart in die Tonne kloppen. Nokia? Nix gegen Nokia, aber das war ein Hypewert, heute schon wieder über 100 Milliarden Euro wert, was müssten die verdienen um eine Marktkapitalisierung von 150 Milliarden zu rechtfertigen? Microsoft, ok, die könnten noch 10-15% machen, fragt sich nur, wo dann der Dollar steht. :rolleyes:
Jungs,
bitte hebt euch die 9000 / 10000 für 2008/2009 auf - kommen bestimmt. Allerdings zuvor der große Einbruch. Rechnet bitte schon einmal mit 6000 im DAX sowie 11000 im DOW als nächste Kursziele. Thema: Die noch offenen Rechnungen müssen beglichen werden und der zugrundeliegende presidential cycle sucht seine Vollendung im Zyklustief.Goldilocks economy war gestern und ist vorbei.
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.051.979 von KlausKinski am 17.10.07 18:01:391. haben weder MSFT noch NOK etwas mit dem DAX zu tun.

2. stehen bei der ALV heute sehr viel mehr Aktien aus als einst bei 400 - in der Marktkapitalisierung fehlt da nicht mehr viel.

3. schafft der DAX entweder heuer noch die 9000, oder es dauert um einiges länger als bis Frühjahr 2008. Ich tippe auf letzteres, will aber ersteres nicht ausschließen.:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.058.168 von Indexking am 17.10.07 22:26:55genau - Scheisse zu lesen
Die Viecher vermehren sich wie die Fliegen und fressen allen Shortys die Puten weg.



Wer da nicht mitmacht ist selber schuld.
Erstens - NOKIA hat sehr wohl etwas mit dem DAX zu tun (man sehe nur jeweils die Reaktionen, wenn NOA3 Zahlen veröffentlicht!!!)

Zweitens - Die Werte habe ich willkürlich rausgesucht, weil hochkapitalisiert! Ich hätte auch Aktien aus Reihe 2 oder 3 nehmen können, nur die hätten dann häufig mehrere 100% Potential bis zum ATH!!!

Drittens - Ich bin gerade dabei, das Versteck von Bin Laden auszumachen (ist angeblich mit Elvis und Jim Morrison irgendwo im Fichtelgebirge!!!) und ihn dann an Peter Scholl-Latour zu übergeben, im Anschluss daran wird der Ölpreis auf 50$ Barrel zurückkommen und alle Aktien 8außer Energiewerte) werden sich verdausendfachen, also lasst mich meine Arbeit tun!

hahaha

KK
:kiss::p:kiss:





Streicht also die ALV, NOA3 usw. und nehmt die Aktien hier als Beispiel!

:laugh::laugh::laugh:

hahaha

KK
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.060.840 von KlausKinski am 18.10.07 09:28:51Das ist nicht ganz korrekt, Met@box wird sich ver 100.000fachen!!:)
Der DAX doch auch!!!!
Auf Sicht von DAUSEND Jahren!
:D:D:D:D:D:D

DAX-Stände von 7820/7850 wären KAUFKURSE!!!!


hahaha

KK
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.060.784 von KlausKinski am 18.10.07 09:24:42Erstens - NOKIA hat sehr wohl etwas mit dem DAX zu tun (man sehe nur jeweils die Reaktionen, wenn NOA3 Zahlen veröffentlicht!!!)

-Niemand wird bestreiten, daß Nokia ein einflußreiches Unternehmen ist. Der Einfluß auf den DAX ist aber nur ein sehr kurzfristiger, und außerdem nicht auf den DAX beschränkt.

- MSFT ist in EUR gerechnet deutlich über 100% vom ATH weg.

- Das ATH ist, ganz allgemein gesprochen, eine Ziffer der Vergangenheit, strikt für Nostalgiker. Oder meinst du, Dschinghis Khan würde wieder reiten ? :eek:
Wir werden sehen....und unterhalten uns wieder, wenn MSFT das ATH wieder erreicht hat...und der Optimist sagt, es sind nur 50%, um das zu schaffen (wenn man von oben nach unten rechnet, hehe)

hahaha

KK

:D:D:D


Zum DAX: Hier sehen wir ein neues Hoch bereits in den nächsten 1-3 Wochen, die aktuelle Konstellation lässt auf Kurse über 8.200 bereits in den nächsten Handelstagen schließen!!!



Zudem verweise ich ERNEUT auf den Kursverlauf von 2006....2007 bietet dasselbe Chartmuster! Die 9000 kommen bald!


:lick::lick::lick:

hahaha

KK
Ich habe übrigens eine Vermutung bzgl. der Ursache für den Kursanstieg zur 9000. Neben Zinssenkungen in den USA wird der ÖLPREIS wegbrechen auf ca. 70$. Dies könnte der Auslöser für eine Monsterrallye werden.



Allerdings dürfte das Zeugs erst noch auf die HUNDERT laufen!

Da putte ich alles in Grund und Boden bei ÖL!

:D:D:D:D

hahaha

KK
Zum Thema ATH und MICROSOFT!

DIES hier kam heute Nachmittag bei GODMODE:


Aus der dazugehörigen Analyse:....Das nächste Kursziel liegt jetzt am AllTimeHigh bei 59,78 $. Kurzfristig wären nach dem heutigen Kurssprung noch Rücksetzer bis 31,48 - 32,00 $ möglich, aber nicht zwingend nötig. Ein Rückfall unter 30,00 $ sollte aber vermieden werden, um das aktive Kaufsignal nicht zu neutralisieren und eine Abwärtsbewegung bis 27,30 und darunter ggf. 22,50 $ zu vermeiden.....

hahaha

KK
:rolleyes::rolleyes::rolleyes:


RIESIGES steigendes Dreick!!!
:lick::lick::lick:



GEWALTIGE inverse SKS-Formation!!
:eek::eek::eek::eek:

Wie geht es weiter im Dax??
Nun m.E. sehen wir wahrscheinlich heute noch die 8050/8060 und schließen wohl auch knapp über 8000.....in den nächsten Tagen ist aber so oder so eine Konsolidierung zu erwarten, die in den Bereich 7775/7800 führen dürfte (immerhin muss ja noch die zweite Schulter einer sich anbahnenden inversen SKS ausgebildet werden...)

Vermutlich noch innerhalb der nächsten 14 Tage dürfte diese dann "getriggert" werden das Kursziel daraus liegt bei ca. 8550/8600 Punkten, die in den nächsten 2-3 Monaten erreicht werden sollten....

hahaha

KK
Hallo zusammen :)

Die luft wird bereits ziemlich dünn,spätestens der morgige zinsendscheid der FED sollte abverkauft werden :lick:

LG












Geile Weihnachtsbaumcharts....aber du schnallst nur nicht, worum es geht....wir treiben jetzt bis MINDESTENS 8150/8200 hoch und selbst WENN es zu Abverkäufen käme, dürften die nicht lange anhalten...immerhin gilt es in den nächsten Monaten noch knapp DAUSEND Punkte zu machen....

Was machst du denn, wenn wir auf WochenSK OBERHALB 8100 schließen???

:D:D:D:D


SHORT ist MORD sag ich immer

hahaha

KK
Wenn der WOCHEN-MACD in der Vergangenheit GETRIGGERT hat, folgten in den Wochen darauf wahre Kursschübe von 1800/2000 DJ-Punkten....



hier muss man als PUTE auf der Hut sein

hahaha

KK
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.719.342 von KlausKinski am 10.12.07 20:37:10Bübli,der indu ist momentan bereits im hourly short!!! :lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.721.178 von Mainstreem am 10.12.07 23:04:33dicke short nachgelegt :lick::)

LG


na, hoffentlich haste auch rechtzeitig GEWINNE mit deinen Shorts mitgenommen.....

BULLMODE ist BULLMODE....das der Markt überkauft war, sah doch ein Blödmann.....aber wozu GEGEN den Trend???

NEUNDAUSEND wir kommen!

:laugh::laugh::laugh:

hahaha

KK
:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.738.586 von KlausKinski am 12.12.07 14:14:38Wozu gegen den Trend? Der psychologische Reiz, es besser als alle anderen zu wissen, oder Spielsucht.
Wir reden hier doch nich von mageren 100-200 Pünktchen Schwankung....die Gefahr eines kurzzeitigen Absackers Rtg. 7750/7700 sehe ich auch wohl....so what? Das sind keine 2%.....

zudem sollte man verbieten, dass hier STRICKMUSTER gepostet werden.....wird das ein Ärmel oder eine Socke???
:eek::eek::eek:

hahaha

KK
:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.765.994 von KlausKinski am 14.12.07 15:01:32Armes Würstchen,magere 2% (mal Hebel 15...!!!),dass Geld verdient man,indem man sich >lediglich< anhand des Stundenzeitfensters,immer in >beide< Richtungen positioniert,aber dieses ist dir vom geistigen her ja überhaupt nicht möglich!! :laugh::laugh:

:laugh::laugh::kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.787.437 von Mainstreem am 17.12.07 06:02:16

guten morgen lorngreen!

mal schauen ob die 60 euro bei der deutschen bank wirklich noch kommen!?

trotzdem machst du gute anschauungsarbeit, dafür danke!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.