DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)0,00 %

Beugehaft für Helmut Kohl - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Kommentatoren deutscher Tageszeitungen befürworten die Beugehaft für den ehemaligen Bundeskanzler Helmut Kohl, mit der dieser gezwungen werden soll, endlich die von ihm beis heute geheimgehaltenen Finanziers der CDU während der Zeit seines Parteivorsitzes zu nennen. In Bezug auf das Ergebnis sind sie jedoch skeptisch.

"Oldenburgische Volkszeitung" (Vechta)
"Der deutsche Rechtsstaat greift zu einem seiner schärfsten Mittel: Beugehaft für den Ex-Kanzler Helmut Kohl. Dennoch ist es ungewiss, ob auf diesem Wege die lange zurückliegende Parteispendenaffäre aufgeklärt werden kann. Fest steht nur: Der Altkanzler ist es der Öffentlichkeit schuldig, an der Aufklärung mitzuwirken."

Mehr Pressestimmen auf www.politplatschquatsch.blogspot.com
.

beugehaft für kohl find ich ok und wenn er endlich auspackt, verleihen wir ihn gegen honorar an südkorea, dann kann er seine erfahrung mit "Mauerfall"" einbringen und denen schönrechnen, was die einheit kostet.

aber den blüm würde ich wegen jahrelangen betrugs am eigenen volk auf ewig wegsperren, oder ihn zwingen mit AL 2 zu leben.
einkünfte aus komödiantischer tätigkeit werden natürlich angerechnet und überschüsse müßte er in die rentenkasse einzahlen - dieser verbrecher :mad:

.
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.939.546 von pennyjoe am 04.01.08 15:17:03
..einkünfte aus komödiantischer tätigkeit werden natürlich angerechnet

:laugh::laugh::laugh::laugh:


Didi
Man sollte Kohl zu komödiantischer Tätigkeit verurteilen.

Seit seiner Abwahl ist das politische Kabarett nicht mehr so gut wie es mal war.
Wenn ich mich da an den Wahlkampf zwischen ihm und Scharping erinnere...Man kam aus dem Lachen nicht mehr raus.
Da bekommt Kohl weiter Zellengenossen aus den Vorstandsetagen von Siemens, Telekom, VW usw. welche bei Gerichtsverhandlungen besondere Begabung zeigen durch "Nichterinnern"!
:confused::confused::confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.941.595 von NeueDMark am 04.01.08 17:27:14und peter besorgt die damen für den knastaufenthalt:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.941.595 von NeueDMark am 04.01.08 17:27:14Und den hier ja nicht vergessen!!!
Ich sag nur: Visaaffäre

Ja, Kohl in Beugehaft, das wäre nicht schlecht, all diese Bimbesaffären, diese Unfähigkeit und biedere Behäbigkeit.
Etwas beugen würde der ganzen Nation gut tun, nur...



w:o beugt man so was fettes?
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.942.978 von Datteljongleur am 04.01.08 19:08:10hey, das ist ja mr. bean...............:eek::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.944.426 von eristoff1 am 04.01.08 21:03:00Das ist nicht Mr.Bean, das ist Mr.Kohl.
Mr. Bean ist witzig, intelligent, stromlinienförmig.
Mr.Kohl is only fat.
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.944.849 von gnadenfuller am 04.01.08 21:46:22ich wollte mr. bean ja auch nicht beleidigen!

ausserdem meinte ich ja den mit dem hübschen schwarzen käppchen, welches leider nicht über den ganzen kopf heruntergezogen ist.....:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.945.016 von eristoff1 am 04.01.08 22:03:14Naja, witzig, intelligent, stromlinienförmig, Doktorhut!, das passt schon auf unseren Joschka, das war halt ein echter Shooting-Star.

In diesem Thread gehts aber um unseren unbeugsamen Altbimbeskanzler Helmut Kohl, der sich am liebsten mit Saumagen beschäftigte, manchmal mehrmals täglich...;)
beugehaft bei kohl:eek:
wie solln das gehn bei der ranzen äh bauch mein ich natürlich:confused::confused::confused:

theak


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.