Herr Koch und die Gier nach Macht.. - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Am Beispiel Roland Koch sieht man wie machtgeil Politiker
sein können.
Mit dem Thema Jugendgewalt, dieses Problem kann nicht verschwiegen werden, aber es wird von ihm populistisch missbraucht um seine
Stellung als Ministerpräsident zu halten.
Pfui
ich mag den koch, der hat profil :)
klasse politiker :)
der nennt die sachen mal beim namen :)

wär scön, wenns mehr solche politiker gäbe :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.943.181 von suuperbua am 04.01.08 19:24:07Koch ist die letzte Pfeife, ein unfähiger Schwätzer der von seiner katastrophalen Politik mit Populismus ablenken will
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.943.140 von Natascha7 am 04.01.08 19:20:42..Und die roten Socken versuchen es mit einer dämlichen Kampagne zu Mindestlohn, als ob Ypsilon da mitreden dürfte. :laugh:
Wie geil ist das denn? :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.943.140 von Natascha7 am 04.01.08 19:20:42Den roten Pfeifen ist doch jedes Mittel recht . . .
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.943.761 von silvodin am 04.01.08 20:06:20Der Pickelfresse auch...
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.943.267 von Salamitaktik am 04.01.08 19:30:23:laugh: bist wohl ein erzroter? :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.943.811 von suuperbua am 04.01.08 20:09:12Falsch mein Lieber :laugh:
Tja, haben die großen Parteien uns nicht genug angetan in den
lezten Jahren - manches ist eine Zumutung!

Deshalb diesmal: Freie Wähler wählen!

www.fw-hessen.de


MfG

Dagopower
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.944.073 von Dagopower am 04.01.08 20:30:04Eben! Schwarz-Rot braucht einen fetten Denkzettel! :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.943.140 von Natascha7 am 04.01.08 19:20:42rot grün oder rot rot, die alternative ?? rot grün haben doch deutschland gegen die wand gefahren ,da kommt einen ja das kotzen, welche wabbler hier threads aufmachen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.947.563 von schleischlu am 05.01.08 10:50:57
Es geht ja nicht um die Partei sondern um
Herrn Koch!
Koch ist wirklich ne Pfeiffe, kurz vor der Wahl zieht er immer irgendwelche Bildzeitungsthemen aus der Tasche aber die Leute sind so blöd und fallen immer drauf rein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.944.073 von Dagopower am 04.01.08 20:30:04Hast du deren Wahlplakat gesehen? "Jung bleiben" als Slogan und dann ein Mitt-Fünfziger, der den Daumen hochhält. Na, ob die damit Stimmen fangen?
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

Wie sagt man so schön? Das ging VOLL in die Hosen!! :D:D:D

Kochs Lieblingsthema schmeckt Wählern nicht

Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) stellt kriminelle ausländische Jugendliche in den Mittelpunkt seines Wahlkampfs.
Genau das aber finden zwei Drittel der Deutschen falsch.
Selbst bei Anhängern der Union kommt das Thema nicht gut an.
Koch muss sich bei der Wahl auf deutliche Verluste einstellen.


http://www.welt.de/politik/article1523039/Kochs_Lieblingsthe…

Bravo Hessen, wählt den Saft... ab und die SPD gleich mit! :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.958.936 von Salamitaktik am 06.01.08 15:22:31Und welche Ver....sch Partei möchte du dann wählen?
Du gehst doch noch wählen...oder?

Ich für meinen Teil erfahre alles was ich wissen muss am Monatsende...wenn ich wieder sehe wieviel der Staat mir klaut.:mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.986.195 von Ramses2I am 08.01.08 21:46:54Du gehst doch noch wählen...oder?

Ich gehe hin und schreibe LmaA auf den Zettel :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.986.783 von Salamitaktik am 08.01.08 22:23:43Tipp an die Hessen-Wähler:
Mir fiel gerade ein das es 2004?? 2005?? irgend so eine Punkerpartei gab die als einzigste Forderungen hatte:
- Senkung der Abgeordnetenbezüge und Renten :D
- Reduzierung der Abgeordnetenzahl :D

Das fiel mir deswegen ein, weil die bekämpft wurden von CDU, SPD, FDP, Grünen :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.986.839 von Salamitaktik am 08.01.08 22:28:30Frontal 21 entlarvt gnadenlos Kochs Propaganda :mad:

Worte statt Taten in Hessen

Doch Kochs Forderungen im Kampf gegen die Jugendkriminalität werfen Fragen auf.
War er doch schon 1999 in seinem eigenen Land mit der Ankündigung angetreten, das Land sicherer machen und den "härtesten Strafvollzug Deutschlands" einführen zu wollen.
Markige Worte, aber Kritiker vermissen die Taten.
Erziehungscamps, wie es sie zum Beispiel in Baden-Württemberg gibt, sind in Hessen seither jedenfalls nicht eingerichtet worden.

Stattdessen strich die hessische Landesregierung in Kochs Amtszeit im Rahmen der "Operation Sichere Zukunft" ab 2004 sämtliche Landeszuschüsse für ambulante Maßnahmen zur Wiedereingliederung straffälliger Jugendlicher.
Eine von neun Einrichtungen, die keine Landesmittel mehr bekommen, ist der Frankfurter Verein Kinder- und Jugendhilfe e.V.
Seit 2004 betreuen die Frankfurter Sozialarbeiter pro Jahr 50 junge Straftäter weniger.
Auch die Gewerkschaft der Polizei beklagt Kürzungen in der Prävention.
Die Regierung Koch hat rund tausend Stellen für Polizisten gestrichen.


http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/18/0,1872,7142770,00.html

Das Gebärden von der Pickelfresse gleicht jemand der ein Haus anzündet und dann wegrennt und "Feuer, Feuer!" ruft
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.986.839 von Salamitaktik am 08.01.08 22:28:30Ja dieses mal gibt es auch was lustiges:

http://www.piratenpartei-hessen.de/index_ger.html

:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.012.116 von Ramses2I am 10.01.08 20:25:27Wäre doch echt klasse, wenn so eine Partei 28% bekommen würde!
Die belämmerten Gesichter der Üblichen würde ich mir auf Video verewigen :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.013.056 von Salamitaktik am 10.01.08 21:35:22Inzwischen musste Pickelfresse zugeben, das nirgendwo in Deutschland Strafverfahren gegen jugendliche Gewalttäter noch länger dauern als in Hessen!!!

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

Was ein Dummschwätzer!
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.014.692 von Salamitaktik am 11.01.08 01:38:48
Man könnte fast meinen, dass sich die Landesfürsten in Hessen ausschließlich um den Flughafenausbau kümmern und sondst um nichts. Wer ist da noch bei wem im Aufsichtsrat...ein Schelm wer böses denkt.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.020.798 von Ramses2I am 11.01.08 15:25:25Letzte Infratestumfrage vor der Wahl:

Pickelfresses Hetzpolemik kostet ihn ca. 8% der Wählerstimmen!

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::p:p:p:p:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.943.181 von suuperbua am 04.01.08 19:24:07Völlig richtig :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.089.078 von Salamitaktik am 17.01.08 22:30:00Und die SPD kann man auch nicht wählen:

Hamburg (AP) Altbundeskanzler Helmut Schmidt und seine Frau Loki sind von einer Nichtraucherinitiative angezeigt worden, weil sie sich das Rauchen in der Öffentlichkeit nicht verbieten ließen. Die Hamburger Staatsanwaltschaft bestätigte nach Angaben der «Bild»-Zeitung den Eingang einer Anzeige wegen Körperverletzung und Verstoß gegen das Rauchverbot. Die Anzeige werde jetzt rechtlich geprüft, sagte ein Behördensprecher laut dem Bericht...

http://de.news.yahoo.com/ap/20080125/twl-anzeige-gegen-helmu…

Die CDU mit ihrem Vorzeigemitglied Michel Friedmann:

Affäre um Zwangsprostitution und Kokain

Im Juni 2003 geriet Friedman im Zuge von Ermittlungen wegen Menschenhandels im Rotlichtmilieu in das Blickfeld der Staatsanwaltschaft. Mehrere Prostituierte, die illegal aus der Ukraine nach Deutschland gebracht und laut Medienberichten „zwangsprostituiert“ worden waren, sagten aus, er habe mit ihnen mehrmals verkehrt, in ihrem Beisein Kokain konsumiert und das Suchtmittel auch ihnen angeboten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Michel_Friedman


Die Grauen stehen vor der Pleite:

Wuppertal/Berlin. Die Partei „Die Grauen“ soll wegen gefälschter Spendenquittungen fast 8,5 Millionen Euro an die Bundestagsverwaltung zahlen. Die Seniorenpartei, die damit vor dem wirtschaftlichen und politischen Ruin steht, will dagegen Widerspruch einlegen.

http://www.wz-newsline.de/?redid=192022

...um nur einige News zu den werten Parteien zum Besten zu geben!:p:p:p:p:p:p:(:cry::mad:
Meinen Glückwunsch Herr Koch zur erfolgreichen Wahlkampfstrategie! :laugh::p
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.185.426 von Salamitaktik am 27.01.08 20:35:06
Meine Pickelfresse...war das Spannend!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.