"Lob des Sexismus " ein Hit! - Emanzen ausgebremst - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 24.03.08 08:32:08 von
neuester Beitrag 06.05.08 04:36:24 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
24.03.08 08:32:08
“Lob des Sexismus“ ja so heißt ein Buch das man bei Amazon kaufen kann:

http://www.amazon.de/Sexismus-Frauen-verstehen-verführen-beh…

Und es steht ganz vorn in der Verkaufsrangliste.
Nur das ging nicht ohne Kampf. An zwei Fronten mußte der Autor kämpfen:


1. Der Verlag

Kein normaler Verlag wollte es drucken. Es mußte als Book on Demand erscheinen.
Bei Bod führt es die Bestsellerliste an:
http://www.bod.de/index.php?id=1516

Langsam ist es dann in den normalen Buchvertrieb gesickert.

2. Die Bewertung bei Amazon

Über die Bewertung sog. „Verführungsratgeber“ (in diese Kategorie fällt das Buch) wurde ein regelrechter Krieg geführt.
Ende April 2007 berichtet der Focus darüber:
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
BUCHMARKT
Kampf um die Sterne
Immer mehr Kundenrezensionen auf Online-Plattformen geraten unter Manipulationsverdacht

HAUEN UND STECHEN

Der Verdrängungskampf in den Rezensionsforen der Online-Shops wird aggressiver.

Verführungsratgeber wie „Hasenjagd“, „Angriffsziel: Frau!“, „Aggressiv flirten“ sind in vorderster Front beim Kampf um die besten Bewertungen und Verkäufe.
http://www.focus.de/kultur/buecher/buchmarkt_aid_222977.html
----------------------------------------------------------------------------------

Normalerweise werden solche Bücher durch gefakte Bewertungen bei Amazon niedergemacht.
Ein Beispiel dafür ist das Buch „Hasenjagd“ ( 2 von 5 Sterne):
http://www.amazon.de/Hasenjagd-manipulieren-verführen-perfek…

Es sei denn, der Autor wacht über die Rezensionen und meldet Mißbräuche bei Amazon.
Die Bewertung dieser Bücher liegt dann um die 5 Sterne.
Beispiel: “ Der perfekte Verführer“:
http://www.amazon.de/perfekte-Verführer-garantiert-jede-erob…

Und eben viereinhalb Sterne für „Lob des Sexismus
Den Kampf den der Autor führen mußte ist auf Amazon beschrieben:
http://www.amazon.de/gp/forum/cd/discussion.html/ref=cm_cd_e…
Avatar
24.03.08 08:35:45
Zitat aus dem Amazon-Forum:

Ich möchte gerade Ihr Buch bestellen und werde mich durch lächerliche Kommentare nicht davon abbringen lassen. Ihre Darstellung ist sehr interessant und scheint mir nur 3 Urheber zuzulassen:

Die "lieben" Mitbewerber haben ein paar Leute beauftragt die Konkurrenz nieder zu halten.

Ein durchgeknallter Psychopath lebt sich aus.

Eine Clique von Feministinnen will den "Chauvi-Schweinen" die Suppe mal gründlich versalzen!

http://www.amazon.de/gp/forum/cd/discussion.html/ref=cm_cd_e…
Avatar
24.03.08 10:52:01
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.711.071 von obus am 24.03.08 08:35:45Wow, vielen Dank für die Anregung.
Sehr spannend zu lesen, der K(r)ampf für und gegen dieses Buch.
Auch sehr schön in der Argumentation gegen den Gendermainstreamingwahnsinn zu verwenden.
Avatar
24.03.08 11:30:44
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.711.431 von AlterMann am 24.03.08 10:52:01Ein etwas längere Diskussion zum Thema gibt es auf Amazon noch hier:

http://www.amazon.de/gp/forum/cd/discussion.html/ref=cm_cd_e…


Ein Zitat daraus
---------------------------------------------------------------------
Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört:!

frau ist nur bezüglich schwangerschaft und geburt benachteiligt? haha selten so gelacht (und worauf wirken sich schwangerschaft und geburt aus? genau - die muss für alles herhalten - schlechte ausbildung - frau ist ja später sowieso mutter, schlechte bezhalte jobs und unbezahlte arbeit noch und nöcher, null pension, abhängig vom mann, und da wundert sich der gemeine macho noch, warum frauen sich männer angeln müssen? - und zum dank darf sie noch hinlegen und "muss genommen werden", eingene bedürfnisse beim sex hat sie nicht, der mann weiß schon was frau braucht. und woher wissen männer überhaupt was frauen wollen?

________________________________________________________________

Bei Amazon wurde dieses Posting im Strang ausgeblendet.
Anzeige erfolgt nur nach einem Extra-Klick!
Avatar
25.03.08 01:46:39
Leseprobe aus "Lob des Sexismus " :

Merkmal Nummer Sieben
: Sie kann Sex nicht genießen. Vielleicht der wichtigsten Punkt für den Verführer überhaupt! Wie sehr die Sexualität einer LSE-Frau (LSE = low self esteem, zu Deutsch: Niedriges Selbstwertgefühl) beschädigt ist, wird in vielen Fällen darüber entscheiden, ob sie für den Verführer von Wert ist. Ich habe bereits erklärt, dass der Drang einer Frau, Männer zu betaisieren, vor allem von ihrem sexuellen Verlangen gehemmt wird. Wenn dieses sexuelle Verlangen wegfällt, hast du es mit den schlimmsten Fällen der weiblichen Welt zu tun: LD-Frauen (low sex drive, zu Deutsch: Niedriger Sexualtrieb). LD-Frauen sind von ihrer Sexualität abgekoppelt, und dementsprechend unabhängig von ihrem sexuellen Verlangen. Der Instinkt, Männer zu unterwerfen, besteht allerdings fort! Ungehemmter und extremer Einsatz von Manipulation zum Zweck der Erlangung von Macht über den Partner, Geld, oder beliebigen anderen Dingen ist die häufige Folge. LSE-LD-Frauen sind unmöglich zu verführen! Sie meiden sogar Alpha-Männer und halten sich an schwache Betas, mit denen sie tun können, was sie wollen. Gleichzeitig leiden sie unter ihrer Störung, empfinden gegenüber ihrer Sexualität (bzw. der männlichen) Schuld, Hass, Scham oder Angst. Sie sind häufig emotional depriviert und beklagen sich darüber, „nichts zu fühlen".


Glücklicherweise gibt es einige gute Methoden, um schon recht bald auf LD-Typen schließen zu können. Die einfachste und wichtigste Methode ist es, ihre Reaktion auf dominantes männliches Verhalten zu beobachten, insbesondere während einer versuchten Verführung. Was ist die normale Reaktion einer Frau auf C&F durch einen Alpha? Sie wird kichern, sie wird necken, sie wird erröten, sie wird Shit Testsversuchen, sich zum Schein schmollend von ihm wegbewegen oder ihm spielerisch auf den Oberarm boxen … kurz gesagt, sie wird die uralte Rolle der Frau bei der Partnerwahl spielen. Reagiert eine Frau hingegen völlig kalt auf C&F, Push/Pull und andere dominant-männliche Verhaltensmuster durch den Alpha, ist das ein deutlicher Hinweis auf LD. Beachte die Parallelen zum Nice Guy!LD-Frauen kannst du dabei beobachten, wie sie in Verführungssituationen kalt, logisch, artifiziell und somit unweiblich reagieren. Ihr bewusstes Selbst unterdrückt ihr instinktives Verlangen oft ein Leben lang. Der erfahrene Verführer bekommt mit LD-Frauen das mysteriöse Gefühl, dass seine Kunst wirkungslos bleibt oder paradoxe Ergebnisse zeitigt. Er wird den Eindruck bekommen, dass die Frau „das Spiel" nicht richtig spielt.

http://www.academyofsocialarts.com/deindatedoktor/28478-post…
Avatar
06.05.08 04:36:24


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.