DAX+0,23 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,09 % Öl (Brent)+1,99 %

Rubel als kleine Reservewaehrung? Wie zockt man das? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

SALVE!

Ich tummele mich ja eigentlich im Gold als Langfristinvestment.

Was waere denn, wenn die Russen den RUBEL als kleine Alternative aufbauen wurden?

Die Waehrung hat ja ein Land mit gigantischen Waehrungsreserven im Hintergrund, das auch emotional ein Huehnchen mit den Amis zu rupfen hat.
Ich weiss allerdings keine Infos hinsichtlich der Geldmengenexpansion und Zinssaetze.

Positive Szenarien fuer eine Rubelaufwertung:
- Fakturierung von Oel in Rubel
- steigender Oelpreis
- Laender suchen Alternative zu den USA (Iran, Venezuela, Afrika)
- GUS-Staaten nehmen Rubel an

Im Gegensatz zu den USA kann man mit Rubel auch guenstig Technologie kaufen oder andere Rohstoffe. Da der USD ausfaellt, braucht die Welt weitere Reservewaehrungen, der EUR kann das nicht stemmen.

Ist das einen Zock wert ? Welche Zertis waeren spannend?

Petronius
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.712.057 von Petronius am 24.03.08 13:36:17die russische währung war schon in all den jahrzehnten immer sehr instabil.
warum musst du dir gleich so ein kompliziertes und
gefährliches spiel aussuchen.
gibt doch genügend andere möglichkeiten geld zu verdienen

oder stehst du auf harten sex ?

:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.712.057 von Petronius am 24.03.08 13:36:17die Papierwährung einer faktischen Einparteien - Diktatur ?
bleib bei Gold :) meinetwegen auch bei physischem Papier :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.712.057 von Petronius am 24.03.08 13:36:17Setze lieber auf eine steigende chinesische Währung.

Ich glaube, mittlerweile gibts sogar ein ABN Zerti dazu.
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.712.057 von Petronius am 24.03.08 13:36:17SALVE!

Klaro ist Russland eine korruptes Einparteienland. Und dass man Papiergeld eh' nicht trauen kann, weiss ich auch. Da nimmt sich leider auch der EUR nicht aus. Mich interessiert auch nur ein Zerti-Zock, wenn die Sache umkippt. Hatte neulich nette Zocks gegen den EUR bzgl CHF.

Rubelhintergrund: http://en.wikipedia.org/wiki/Russian_ruble
Petrorubel: http://en.wikipedia.org/wiki/Petroruble#Currencies_used_to_t…
Oilexchange in Rubel, Putin: http://www.informationclearinghouse.info/article13141.htm

Weiss einer die Daten zur Geldmengenerweiterung ?

Petronius
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.715.821 von Petronius am 25.03.08 07:25:25SALVE!

Das Endspiel kommt. Nicht Euro08, Untergang des Dollars!!!
Die Preise spielen verrückt!
Die FED um Benjamin Shalom Bernanke, Nachfolger von Alan Greenspan, hat seinen Kumpels aus dem Bankengewerbe Dienste erwiesen, indem er die Zinsen gedrückt hat. Dadurch konnten die Grossbanken ihre Wahnsinnszocks überleben und kleine Konkurrenten übernehmen (Bear Stearns, Countrywide). Sekundiert wurde von Finanzminister Paulson, vorher bei Goldman Sachs, genau wie einer der Vorgänger Robert Rubin.

Es dreht sich alles um eine liebe Familie im Glauben..........
an Marktwirtschaft natürlich. ;)

http://de.wikipedia.org/wiki/Ben_Bernanke
http://de.wikipedia.org/wiki/Alan_Greenspan
http://de.wikipedia.org/wiki/Henry_Paulson
http://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Rubin
http://de.wikipedia.org/wiki/Bear_Stearns
http://en.wikipedia.org/wiki/Goldman_Sachs

Sehr interessant der Hintergrund der FED:
http://de.wikipedia.org/wiki/Federal_Reserve_System
http://de.wikipedia.org/wiki/Samuel_Untermyer
http://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Moritz_Warburg
http://de.wikipedia.org/wiki/Lehman_Brothers

Naja. In Köln heisst das, man kennt sich, man hilft sich....

Das ganze System kommt ans Rutschen. Aber auch das kann ja gewollt sein. Krisen werden ja designed. Selten hat ein Reicher in der Währungskrise verloren.

Weitere Ideen:
- Zock auf LLösung des Pegs HKD/USD
- Put auf US-Anleihen
- Call auf Zinssätze.

Hat jemand ein paar Scheinchen zur Hand??
Petronius
Es gibt seit kurzem eine Rubel-Anleihe der Landwirtschaftlichen Rentenbank.
A0PNP4
Laufzeit bis 2013 und 7,75 % Zinsen

Hilft dir das weiter?
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.259.088 von Gammelfleischer am 07.06.08 00:24:02Und bin jetzt vor einigen Tagen selbst mit einer ersten Position eingestiegen. :)

ST. PETERSBURG, 08. Juni (RIA Novosti). Der Internationale Währungsfonds (IWF) erwartet eine weltweit zunehmende Nachfrage nach der russischen Nationalwährung, dem Rubel.

"Das internationale Interesse für den Rubel wird wachsen", sagte der stellvertretende IWF-Direktor John Lipsky am Sonntag am Rande des 12. Internationalen Wirtschaftsforums in Sankt Petersburg.

Die wachsende Attraktivität des Rubel sei für die Verbesserung der Handelsbeziehungen und das Wirtschaftswachstum in Russland von großer Bedeutung. Damit der Rubel zu einer regionalen und dann auch zu einer globalen Reservewährung würde, wäre ein gut entwickeltes Finanzsystem notwendig, sagte Lipsky. Russland habe hierfür gute Chancen.


Antwort auf Beitrag Nr.: 34.259.088 von Gammelfleischer am 07.06.08 00:24:02Rubel-Anleihe der KfW gibt es schon länger:
A0LRWP.

Weiß jemand, warum die beiden Anleihen in den letzten Tagen
ihren Wert halbiert haben?
Der Rubel schwankt seit Jahren zum Euro nur um 10%, jetzt minus 5%.
Daran kanns also nicht liegen.
Die Rentenbank und die KfW dürften auch kein plötzliches Emmitentenrisiko bedeuten.

Warum also der Absturz?
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.704.335 von olixwall am 27.10.08 00:45:47Es findet zu den Kursen aber kein Umsatz statt und ich würde jetzt, hätte ich was übrig, eher zukaufen...falls jemand zu dem Kurs verkauft, was ich nicht glaube...

Die Frage hatte ich zudem im bondboard gestellt, wo die Bond-"Experten" unterwegs sind + auch dort gab es nur Antworten, welche keine wirkliche Erklärung dafür hatten...

Evt. versuche ich mal in einigen Tagen zu dem Kursen zuzukaufen ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.714.121 von Gammelfleischer am 27.10.08 15:47:24Hallo,
laut onvista findet in Frankfurt Handel statt. Gestern 1,3 Mio (Rubel) zu 57%.
Ich hab mal die KfW gefragt(eMail), leider nur freundlichen Blödsinn als Antwort erhalten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.721.287 von olixwall am 28.10.08 00:17:13Stimmt, bei der KfW-Anleihe gab es tatsächlich Leute, die verkaufen (mußten?)...bei der Rentenbank-Anleihe allerdings nur Geldkurse.

Na ja, bei KfW denkt aber auch jeder schnell an IKB etc...

Ich versuche mal morgen bei der Rentenbak anzurufen + dort nachzufragen, wie die den aktuellen Kurs sehen..melde mich dann wieder.

Frage doch mal im bondboard.de nach, ob da jemand eine schlüssige Erklärung hat...
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.726.561 von Gammelfleischer am 28.10.08 10:30:45Ich hab heute sechs Kaufaufträge mit Geld über den angegebenen Geldkursen abgegeben. Mal 1 cent Höher, mal 1 € Höher und einmal über dem Briefkurs. Mein Angebot erschien dann mit meinem Volumen im Orderbuch, (onvista), aber jedesmal sofort danach, nach wenigen Minuten sichtbar, wurden die Geldkurse geringfügig über mein Angebot erhöht. Und jedesmal ohne Volumen. Wie das geht, weiß ich nicht, aber irgendjemand will zu den Kursen alles abgreifen. http://img.wallstreet-online.de/smilies/confused.gif
(Rubelanleihe der KfW XS0283223484).
So hab ich den Geldkurs schon fast 10 € erhöht und versuche das weiter.
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.755.632 von olixwall am 30.10.08 00:43:55Ich hab zwischenzeitlich zu 69 und 63 zugekauft. Bin ich der einzige Bekloppte? Der Kurs ist ja mal bis auf 50 gefallen, ich weiss aber nicht, ob da Handel war. Wer macht eigentlich die Geld-/Briefkurse ohne Volumen? Lesen tun das hier täglich 100, aber keiner sagt was.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.