DAX-0,06 % EUR/USD0,00 % Gold-0,30 % Öl (Brent)+0,79 %

Wirecard - Top oder Flop - 500 Beiträge pro Seite (Seite 100)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.615.286 von Chef_III am 21.05.19 19:26:32
Zitat von Chef_III: Schön, wie manche total euphorisiert sind und jeglichen Realitätssinn verloren haben.
Es passiert selten, dass ein Aktie straight away mal 30-40% steigt.:laugh:
Ich gönne es euch, bei mir war bei knapp 150 Schicht im Schacht:eek:


Mein erstes Zwischenziel ist erreicht 150€ wer hätte das noch vor 2 Monaten gedacht.
Sollte es jetzt wirklich mal zwischendurch 2-3 % runtergehen ist das wirklich kein Beinbruch.
Kursziel bleibt bis Jahresende 170++

Wie geht es wohl jetzt meinen Freunden Letni und Hecht? Verdammt ruhig hier.
mein Tipp für morgen - denke bei 153 ist Feierabend morgen tagsüber , mit Tendenz wieder auf 148 zurück zu fallen gegen Abend .

Mal schauen ...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.615.430 von kajiji am 21.05.19 19:40:18
Zitat von kajiji: war nicht unbedingt meine Woche. Habe alle 500 Stück (KK 123,61) bei 140 wegen schwachem Marktumfeld gegeben, um dann bei 143,40 wieder einzusteigen. Heute erneut bei 147,85 verkauft, weil ich davon ausging, daß die GD 200 bei 145,20 nochmal getestet wird. Dazu bin ich mit einem spekulativen Kauf von Baidu auf die Nase gefallen. 10,3% minus in 4 Handelstagen. Sehen wir die GD 200 nochmal, oder geht es erstmal Richtung 158 nach oben. Meinungen?


Warum handelst Du mit der Aktie, die lässt man liegen und kauft Scheine.
Baidu zu diesem Kurs jetzt ein klarer Kauf, erstes Verlustquartal seit 2005. Aktie kommt von 250 sehr abgestraft durch Handelskrieg und die letzten schwachen Zahlen, habe ich seit Tagen auf dem Schirm.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.615.637 von Beachtimer am 21.05.19 20:01:14
Sehr vorsichtig...
Warum begreift Ihr die einmalige Chance nicht?

...wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit im Moment, aus 150.- - 200.- zu machen... oder 30% mehr...
Diese Chance steht ?X? : sehr gut!

1. FT hat eh nichts mehr zu melden (was uns interessiert).
... Wie deprimiert müssen Sie gerade heute dort sitzen und feststellen, das Sie auf diesem Markt vollkommen ignoriert werden ...? bzw. Ihre negativen Zeilen zu WDI einen Kaufboom ausgelöst haben...
OK, ich kann es nicht bestätigen, dass Ihr "Mist" zum Wachsen beiträgt, aber ich hoffe das alle FT- User sich mal überlegen, was ein BREX-FT ist... ;-) a little engl. humor
#
2. 170.- wäre eigentlich der Restart ... der in unseren Köpfen sitzt... bevor wir so "verar..." wurden.
#
3. Alle positiven Ereignisse seit dem Absturz würden eigentlich erst anfangen zu wirken, genau wie die erhöhten Prognosen der Analysen.
(Welche im Moment unter diesen Umständen natürlich noch sehr moderat ausfallen mussten.)
#
4. Jetzt vergleiche mal die Bewertung mit der direkten Konkurrenz... dann sind die 300 schon nächstes Jahr locker schon vor Jahresende in Aussicht.
#
5. Ich gönne auch jedem Shorty sein "Schnitzel" wenn wir hier endlich ehrlich und fair miteinander "machen".
#
6. Habe fertig ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.616.036 von RallyRalle am 21.05.19 20:43:38 Habs Begriffen aber kein Geld mehr ;)
So und wo ist jetzt letni mit seinen Weltungergangsszenarien von Heute Morgen ????
War ein voller Schi..... in den Ofen, dann sei doch so fair und gib es zu und schreib mal dass Du sowas von daneben gelegen bist !! :);)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.616.300 von haggibaer am 21.05.19 21:11:14
letni
Der brauch nix schreiben...
das ist nicht die Pixel auf dem Monitor wert...
Ich glaube bei Wirecard geht es jetzt richtig ab .Richtung Norden
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.616.846 von Eurowinnerer am 21.05.19 21:59:08Heute war auf jeden Fall ein geiler Tag !!!! Hätte ich niemals sooo schnell erwartet die 150 ! Ich hoffe auch , dass es nun weiter Richtung Norden geht ! Da gehört die Aktie auch hin .. wir haben seit Februar quasi 4 Monate Rally ab 170 Euro nachzuholen
Der heutige Kursanstieg geht runter wie Honig. Softbank kann sich jetzt schon freuen mit der Wandelanleihe zu 130 €. Das macht noch mehr Appetit in die Wirecard einzusteigen. Erst müssen wir Aktionäre bei der HV am 18.6.2019 noch zustimmen. Ich denke, dass ist nur eine Formsache. Wenn dann die Softbank mit allen Beteiligungen richtig im Boot ist, dann sehen wir 300 oder 400 in naher Zukunft. Da sich die Zahlungsmoral selbst bei den konservativen Deutschen weg vom Bargeld entwickelt kann sich ja ausrechnen, welche Umsätze und Erträge die Wirecard in Zukunft suggeriert. FT kann wohl grüßen, aber wir grüßen nicht mehr zurück, so einfach ist das.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
eine vielleicht laienhafte Frage,.....

wie kann ich als Aktionär für den Softbank-Deal stimmen?.....eine Einladung für die HV habe ich nicht....bin seit rund 4 Wochen Aktionär.

Danke
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.616.903 von goggoschelle am 21.05.19 22:05:26
Zitat von goggoschelle: Der heutige Kursanstieg geht runter wie Honig. Softbank kann sich jetzt schon freuen mit der Wandelanleihe zu 130 €. Das macht noch mehr Appetit in die Wirecard einzusteigen. Erst müssen wir Aktionäre bei der HV am 18.6.2019 noch zustimmen. Ich denke, dass ist nur eine Formsache. Wenn dann die Softbank mit allen Beteiligungen richtig im Boot ist, dann sehen wir 300 oder 400 in naher Zukunft. Da sich die Zahlungsmoral selbst bei den konservativen Deutschen weg vom Bargeld entwickelt kann sich ja ausrechnen, welche Umsätze und Erträge die Wirecard in Zukunft suggeriert. FT kann wohl grüßen, aber wir grüßen nicht mehr zurück, so einfach ist das.



freudscher Versprecher? "suggeriert" soll wohl "generiert" heissen, wir wollen ja die geister nicht auch noch selbst rufen
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.616.963 von Money$ am 21.05.19 22:09:54Die Einladungen sind noch nicht raus , keine Sorge die kommt noch per Post :-) dann kannst du da hinfahren und abstimmen bzw. jemanden für dich bevollmächtigen !
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.616.990 von Marta1856 am 21.05.19 22:11:33danke.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.616.969 von freixenetter am 21.05.19 22:10:28'Entschuldigung für den Versprecher!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.616.990 von Marta1856 am 21.05.19 22:11:33Danke für diese Nachricht, gerade sprach ich noch mit meiner Frau, dass wir noch keine Einladungskarten bekommen haben und dann kam Deine Mitteilung. Hier stelle ich fest, dass die Wirecardfamilie sprich Aktionäre ein gutes Team bilden.
Wir werden es allen noch zeigen. Auch Ayden muss sich in acht nehmen. Wirecard 151,35 Ayden 698 da gilt es noch viel aufzuholen.
Goggo... Du Held & Gemahlin :-)))
Würschtl fressen für lau? Mit? 10 Aktien? Grandios!!!!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.617.176 von TangoPaule am 21.05.19 22:26:43Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen, aber es sind ein bisschen mehr Aktien, wenn man rechnet, dass ich seit 5 Tagen einen Kleinwagen gewonnen habe. Außerdem gehe ich nach der HV zu Schubeck, vielleicht zu einer Linsensuppe mit Frankenwein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.617.206 von goggoschelle am 21.05.19 22:32:04
Zitat von goggoschelle: Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen, aber es sind ein bisschen mehr Aktien, wenn man rechnet, dass ich seit 5 Tagen einen Kleinwagen gewonnen habe. Außerdem gehe ich nach der HV zu Schubeck, vielleicht zu einer Linsensuppe mit Frankenwein.


Fein! Daumen hoch! Ich habe am Freitag Termin bei meinem Händler: Morelo Wohnmobil. :-)) sponsored by magic brown & friends. Was ein Glück, dass der uns hier in D erhalten geblieben ist und nicht im Sumpf von VIE rudern muss....
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.612.902 von WIMP am 21.05.19 15:51:07Du kannst nicht immer vom Momentum ausgehen!
Für Longis wie mich spielt das Momentum überhaupt keine Rolle und ob die 200 Tage Linie durchbrochen wurde. Es ist immer mit Rücksetzer auch zu rechnen, Gewinnmitnahmen, etc..
Vielleicht schaffen wir die 155/158 zu durchschreiten, wenn es mit dem Tempo weitergeht..ich persönlich habe nichts dagegen..die Frage ist ob welche was dagegen haben die Kasse machen wollen...mal schauen wie es die Woche bis Freitag ausgeht...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.615.850 von 4tom5 am 21.05.19 20:21:43
Zitat von 4tom5: Warum handelst Du mit der Aktie, die lässt man liegen und kauft Scheine.
Baidu zu diesem Kurs jetzt ein klarer Kauf, erstes Verlustquartal seit 2005. Aktie kommt von 250 sehr abgestraft durch Handelskrieg und die letzten schwachen Zahlen, habe ich seit Tagen auf dem Schirm.


Mich und bestimmt einige andere schreckt Intransparenz von Scheinen ab. Bin gar nicht traurig deshalb wenn ich lese wie viele Anfänger mit überhebelten Produkten binnen kurzer Zeit Bruchlandung erleiden.

Deshalb: Welche Scheine empfiehlst du momentan zu WDI? und was beachten dabei?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.617.725 von mrmove am 22.05.19 00:21:01
Zitat von mrmove: Du kannst nicht immer vom Momentum ausgehen!
Für Longis wie mich spielt das Momentum überhaupt keine Rolle und ob die 200 Tage Linie durchbrochen wurde. Es ist immer mit Rücksetzer auch zu rechnen, Gewinnmitnahmen, etc..
Vielleicht schaffen wir die 155/158 zu durchschreiten, wenn es mit dem Tempo weitergeht..ich persönlich habe nichts dagegen..die Frage ist ob welche was dagegen haben die Kasse machen wollen...mal schauen wie es die Woche bis Freitag ausgeht...


Mir scheint, du hast meinen Hinweis, dass jetzt (nach oben) alles abgearbeitet ist, etwas fehlinterpretiert.

Gemeint ist damit, dass alle relevanten Linien angetestet worden sind und damit ihre Funktion als technische Zielmarken erfüllt haben. Von einem nachhaltigen Durchbruch kann aber noch lange keine Rede sein.

Dieser ist auch ziemlich unwahrscheinlich, da wir es hier mit einer Bärenmarktrally zu tun haben. In einer solchen kommt es innerhalb des dominierenden Abwärtstrends zwar regelmäßig zu deutlichen aufwärtsgerichteten Gegenbewegungen, die aber lediglich den Charakter von technischen Reaktionen haben. Zu einem Trendbruch führt das im ersten Versuch nur selten.

Anders gesagt: Nachdem alle Möglichkeiten einer technischen Gegenbewegung ausgereizt wurden, ist nun zu erwarten, dass der dominierende Abwärtstrend wieder aufgenommen wird. Temporäre Ausbrüche über die relevante Abwärtstrendlinie sind durchaus möglich, erweisen sich aber in aller Regel hinterher als Fakes bzw. Bullenfallen.

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.617.929 von WIMP am 22.05.19 06:01:05
Zitat von WIMP:
Zitat von mrmove: Du kannst nicht immer vom Momentum ausgehen!
Für Longis wie mich spielt das Momentum überhaupt keine Rolle und ob die 200 Tage Linie durchbrochen wurde. Es ist immer mit Rücksetzer auch zu rechnen, Gewinnmitnahmen, etc..
Vielleicht schaffen wir die 155/158 zu durchschreiten, wenn es mit dem Tempo weitergeht..ich persönlich habe nichts dagegen..die Frage ist ob welche was dagegen haben die Kasse machen wollen...mal schauen wie es die Woche bis Freitag ausgeht...


Mir scheint, du hast meinen Hinweis, dass jetzt (nach oben) alles abgearbeitet ist, etwas fehlinterpretiert.

Gemeint ist damit, dass alle relevanten Linien angetestet worden sind und damit ihre Funktion als technische Zielmarken erfüllt haben. Von einem nachhaltigen Durchbruch kann aber noch lange keine Rede sein.

Dieser ist auch ziemlich unwahrscheinlich, da wir es hier mit einer Bärenmarktrally zu tun haben. In einer solchen kommt es innerhalb des dominierenden Abwärtstrends zwar regelmäßig zu deutlichen aufwärtsgerichteten Gegenbewegungen, die aber lediglich den Charakter von technischen Reaktionen haben. Zu einem Trendbruch führt das im ersten Versuch nur selten.

Anders gesagt: Nachdem alle Möglichkeiten einer technischen Gegenbewegung ausgereizt wurden, ist nun zu erwarten, dass der dominierende Abwärtstrend wieder aufgenommen wird. Temporäre Ausbrüche über die relevante Abwärtstrendlinie sind durchaus möglich, erweisen sich aber in aller Regel hinterher als Fakes bzw. Bullenfallen.


Echt jetzt? Charttechnik bei Wirecard und dem ganzen vergangenen Singapur/FT-Drama? Was ist denn dann mit dem 5-10 Jahres Chart? Da wären die letzten Monat auch nur ein kleiner Rücksetzer. Jeder darf natürlich die Dinge so interpretieren, wie er sie gerne hätte. Ich konzentriere mich dann doch lieber auf die Inhalte, das Fundamentale, usw.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.617.983 von A-Z am 22.05.19 06:37:07
Zitat von A-Z:
Zitat von WIMP: ...

Mir scheint, du hast meinen Hinweis, dass jetzt (nach oben) alles abgearbeitet ist, etwas fehlinterpretiert.

Gemeint ist damit, dass alle relevanten Linien angetestet worden sind und damit ihre Funktion als technische Zielmarken erfüllt haben. Von einem nachhaltigen Durchbruch kann aber noch lange keine Rede sein.

Dieser ist auch ziemlich unwahrscheinlich, da wir es hier mit einer Bärenmarktrally zu tun haben. In einer solchen kommt es innerhalb des dominierenden Abwärtstrends zwar regelmäßig zu deutlichen aufwärtsgerichteten Gegenbewegungen, die aber lediglich den Charakter von technischen Reaktionen haben. Zu einem Trendbruch führt das im ersten Versuch nur selten.

Anders gesagt: Nachdem alle Möglichkeiten einer technischen Gegenbewegung ausgereizt wurden, ist nun zu erwarten, dass der dominierende Abwärtstrend wieder aufgenommen wird. Temporäre Ausbrüche über die relevante Abwärtstrendlinie sind durchaus möglich, erweisen sich aber in aller Regel hinterher als Fakes bzw. Bullenfallen.


Echt jetzt? Charttechnik bei Wirecard und dem ganzen vergangenen Singapur/FT-Drama? Was ist denn dann mit dem 5-10 Jahres Chart? Da wären die letzten Monat auch nur ein kleiner Rücksetzer. Jeder darf natürlich die Dinge so interpretieren, wie er sie gerne hätte. Ich konzentriere mich dann doch lieber auf die Inhalte, das Fundamentale, usw.


Das kannst du gerne machen, aber auch du wirst bemerkt haben, dass der Abwärtstrend seinen Ursprung nicht im "Singapur/FT-Drama" hat. Er begann im Herbst letzten Jahres, als von Singapur noch gar nichts bekannt war.
Sehe an dieser Marke die Chance kurzfristig eher wieder auf Short, mal gucken, ob ich einsteige
Ich bin auf die nächsten News von Wirecard gespannt.

Meine Meinung.
Wenn’s wieder runter geht wäre das doch völlig ok. Der Zuwachs ist doch ordentlich und der Trend zeigt nach oben. Soviel Geduld wie wir hatten... da kommt’s auf 1-2 Monate auch nicht mehr an. Schade für den Einen hier der tief im minus das Handtuch geworfen hat. Wenn’s weiter hochgeht bin ich nicht unglücklich :)
Na dann geht mal alle schön short *Kopfschüttel* ... 30% im Plus... so long...
22.05.2019 07:32 Uhr
OTS: Wirecard AG / Wirecard digitalisiert Zahlungsprozesse für alle indischen ...
Wirecard digitalisiert Zahlungsprozesse für alle indischen Bürger zusammen mit dem Staatsunternehmen UTI Infrastructure Technology and Services Limited Aschheim (München)/Chennai (ots) - - Jeder Bürger in Indien benötigt eine sogenannte PAN-Karte zur Durchführung der meisten Finanztransaktionen und als Identitätsnachweis - Wirecards Agenten im indischen Einzelhandel sammeln für PAN-Karten benötigte Dokumente ein und digitalisieren sie landesweit in 350 Städten Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, arbeitet mit dem indischen Staatsunternehmen UTI Infrastructure Technology and Services Limited (UTIITSL) zusammen und vereinfacht die Ausstellung physischer und digitaler Ausweise für Steuerzahler, auch bekannt als Permanent Account Number (PAN) Cards. Im Rahmen der Vereinbarung sammeln die lokalen Agenten von Wirecard die für PAN-Karten benötigten Dokumente von Verbrauchern ein, digitalisieren diese und leiten sie an UTIITSL weiter, die die Karten ausstellt und direkt an den Kunden sendet. Dank Wirecard haben hunderttausende Inder Zugang zu Finanzdienstleistungen und anderen damit verbundenen Services wie Ticketing, mobiles Aufladen, Versicherung oder Logistik über das landesweite Wirecard-Agentennetzwerk. Zudem können Tausende von Einzelhändlern zusätzliches Geld verdienen, indem sie die finanzielle Integration in Indien vorantreiben. Anil Kapur, Managing Director India bei Wirecard, sagt: "Als Partner der Wahl für einen der führenden staatlichen Finanzdienstleister Indiens freuen wir uns, Teil des Projekts zu sein, um PAN-Karten noch mehr Menschen zugänglich zu machen. Durch diese Kooperation zeigen wir die Stärke von Wirecard bei globalen Technologieleistungen und unsere Fähigkeit, Lösungen für eine Vielzahl von Konsumenten und Branchen zu entwickeln, um eine bessere Zukunft für alle zu schaffen." Jeder Bürger in Indien benötigt eine PAN-Karte. Die Karte ist für die meisten Finanztransaktionen erforderlich, von der Eröffnung eines Bankkontos bis zur Überweisung von Geldbeträgen, kann aber auch als Identitätsnachweis dienen. UTI Infrastructure Technology and Services Limited verfügt bereits über ein Netzwerk von 62 Niederlassungen in ganz Indien, und durch die Zusammenarbeit mit Wirecard werden fast 350 Städte von rund 15.000 Wirecard-Agenten betreut, die berechtigt sind, Bürgerdokumente für PAN-Karten zu sammeln und weiterzuleiten. UTIITSL erbringt Technologiedienstleistungen für den Finanz- und Regierungssektor Indiens und ist einer der beiden Dienstleister, die berechtigt sind, PAN-Karten sowohl in digitalen (ePAN) als auch in physischen Formaten auszugeben. Mit der PAN-Karte können Steuerbehörden und Privatpersonen Steuerzahlungen und -erklärungen verfolgen, da alle Informationen in einer zentralen Datenbank gespeichert und alle Finanztransaktionen identifiziert werden können. Somit sind PAN-Karten eine wirksame Maßnahme gegen Steuerhinterziehung in Indien. Weitere Informationen rund um den Gebrauch von PAN-Karten in Indien sehen Sie in diesem Video: https://youtu.be/Vcs7kcbuPAE Über Wirecard: Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Wir bieten sowohl Geschäftskunden als auch Verbrauchern ein ständig wachsendes Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten rund um den innovativen digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten B2B2C-Ansatz. Dieses Ökosystem konzentriert sich auf Lösungen aus den Bereichen Payment & Risk, Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing, Data Analytics & Conversion Rate Enhancement in allen Vertriebskanälen (Online, Mobile, ePOS). Wirecard betreibt regulierte Finanzinstitute in mehreren Schlüsselmärkten und hält Lizenzen aus allen wichtigen Zahlungs- und Kartennetzwerken. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (DAX und TecDAX, ISIN DE0007472060). Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de, folgen Sie uns auf Twitter @wirecard und auf Facebook @wirecardgroup. Über UTI Infrastructure Technology and Services Limited: UTI Infrastructure Technology and Services Limited (UTIITSL) wurde 1993 gegründet und ist ein staatliches Unternehmen, das Technologie und Outsourcing-Dienstleistungen für den Finanz- und Regierungssektor Indiens anbietet. UTIITSL ist einer der größten Finanzdienstleister in Indien sowie Registrier- und Transferstelle, die den Anlegern von Investmentfonds AMC, Anleihen/ Einlagen/ Aktionären von Unternehmen, Finanzinstituten und Regierungsunternehmen R&T-Dienstleistungen anbietet. UTIITSL verfügt über vier Regionalbüros und mehrere Niederlassungen in Indien. Mit diesen Standorten in über 60 Städten im ganzen Land hat UTIITSL seine Marktführerschaft in der Verwaltung von Investmentfonds, PAN Card Issuance and Printing, Insurance Services (Medical Bill Processing), e-Governance und Technology unter Beweis gestellt. UTIITSL liefert seinen Privatkunden und institutionellen Kunden vollständige Kundenzufriedenheit, indem es IT und Best Practices nutzt, um Wachstum, Wettbewerbsfähigkeit und Produktivität zu erreichen. OTS: Wirecard AG newsroom: http://www.presseportal.de/nr/15202 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_15202.rss2
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.618.247 von A-Z am 22.05.19 07:36:37Ich „nur“ 20 :) aber bleibe drin :))
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.618.265 von walle1fc am 22.05.19 07:40:00Geile News - jetzt wissen wir wohl auch, wieso WDI gestern so ab ging.... die 150 sind Geschichte.... IMHO
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.618.280 von Amiga500 am 22.05.19 07:41:57
Zitat von Amiga500: Ich „nur“ 20 :) aber bleibe drin :))


damals leider viel zu wenig gekauft, aber es sind bei mir inkl. Gebühren schon 290,46% :D
Also ich finde die News heute morgen sensationell, vielleicht die besten ever bei Wirecard.

Bin zum ersten Kurs bei Tradegate zu 152,05 mit 1000 Stück long, Stop knapp drunter bei 152 .
Entweder fliegt die Posi wieder mit kleinem Minus raus oder ZAHLTAG !
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.618.517 von baujahr69 am 22.05.19 08:10:24die Shorties sollten nach dieser Meldung sehr nervös werden, ich wäre es auf jeden Fall !
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.618.517 von baujahr69 am 22.05.19 08:10:24hatte mir gestern abend noch ein 7er zerti natürlich long reingelegt.. hätte auch schief gehen können.. so darfs jetzt weitergehen. top news absolut
Indienaffäre sollte damit denke ich auch so ziemlich endgültig abgehakt sein ;)
Und jetzt noch Singapur Entwarnung dann drehen alle am Rad :-p
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Rechne fest mit dem Test der 170€ Marke, fehlen aktuell nur noch 16€
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.618.613 von ravnos am 22.05.19 08:21:07
Zitat von ravnos: Und jetzt noch Singapur Entwarnung dann drehen alle am Rad :-p


Alle zeichen stehen auf loonnngggg.
200 wir kommen.......
shorties tun mir nie leid.....
.pessimismus is scheiße......:cool:
Die Umsätze auf Tradegate sind der Wahnsinn, obwohl die Masse die Meldung sicher noch nicht mitbekommen hat.

Rechne mit zahlreichen Kaufempfehlungen und der echte Hype startet meist erst am folgenden Tag. Die Instis brauchen immer erst etwas Anlaufzeit.

Wird spannend wenn die ersten Shorties covern müssen
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.618.613 von ravnos am 22.05.19 08:21:07
Zitat von ravnos: Und jetzt noch Singapur Entwarnung dann drehen alle am Rad :-p


Oh Ja :D das wäre ein Silvester
ssorry dass ich mich wiederhole



WIRECARD DIGITALISIERT ZAHLUNGSPROZESS VON


ALLLEN !!!!!!!! INDISCHEN BÜRGERN ALLEN !!!!!


Wahnsinn oder ?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wo ist eigentlich der Obertroll?
Komisch, bei steigenden Kursen ist funkstille.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.618.796 von baujahr69 am 22.05.19 08:35:48Wenn du es genau liest gehts ja eigentlich nur um die Digitalisierung der antragsunterlagen😆
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.618.823 von v0000v am 22.05.19 08:38:53
Zitat von v0000v: Wo ist eigentlich der Obertroll?
Komisch, bei steigenden Kursen ist funkstille.


Genau das gleiche dachte ich mir auch gerade !
Immer wieder diese unterschwelligen Verschwörungsphrasen " da kommt noch was" "wartet ab" usw. und jetzt ?
NICHTS
Auf Twitter ist die Meldung bei Wirecard mit einem kleinen Image-Film verbunden. Was mich nur noch interessieren würde, was das umsatzmäßig bedeutet für Wirecard.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Schön mit anzuschauen, wie jetzt die ganzen SHORT Scheine auf Null stehen :rolleyes::rolleyes::p
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.618.913 von Zeitspieler am 22.05.19 08:43:32
Zitat von Zeitspieler: Auf Twitter ist die Meldung bei Wirecard mit einem kleinen Image-Film verbunden. Was mich nur noch interessieren würde, was das umsatzmäßig bedeutet für Wirecard.

Bringt wohl kaum direkten Umsatz, aber es fördert wohl mittelfristig Wirecards Geschäfte in Indien.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.045 von McCheck am 22.05.19 08:57:12und setzt sicherlich ein eindeutiges zeichen mit blick auf die "indien-affäre" :-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.045 von McCheck am 22.05.19 08:57:12
Zitat von McCheck:
Zitat von Zeitspieler: Auf Twitter ist die Meldung bei Wirecard mit einem kleinen Image-Film verbunden. Was mich nur noch interessieren würde, was das umsatzmäßig bedeutet für Wirecard.

Bringt wohl kaum direkten Umsatz, aber es fördert wohl mittelfristig Wirecards Geschäfte in Indien.


Strategisch aus meiner Sicht ein ganz wichtiger Schritt: Indien ist das nächste China. Wirecard platziert sich gerade ganz geschickt in allen wichtigen Wachstumsmärkten. Mittel- bis langfristig wird sich das absolut positiv auswirken.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ist das jetzt ein Scherz oder die traurige Realität hinter Wirecards boomenden Indien-Geschäft?

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11471821-ots-wire…

Zitate:
"Dank Wirecard haben hunderttausende Inder Zugang zu Finanzdienstleistungen und anderen damit verbundenen Services wie Ticketing, mobiles Aufladen, Versicherung oder Logistik über das landesweite Wirecard-Agentennetzwerk. Zudem können Tausende von Einzelhändlern zusätzliches Geld verdienen, indem sie die finanzielle Integration in Indien vorantreiben."


In einem Land mit, wie Wirecard in seinem eigenen Werbefilmchen verkündet, 1,33 Milliarden Einwohnern erreicht Wirecrad "hunderttausende"? 100.000 Einwohner entsprechen Indien einem Bevölkerungsanteil von 0,0075 %!

Geht man mal zugunsten Wirecard von einem Mittelwert von 500.000 Menschen aus, entpräche das einem Marktanteil von 0,0375%. Das ist so, als würde Wirecard damit werben, daß in Deutschland 30.000 Menschen "Zugang" (!) zu Wirecard-Produkten haben.
17 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Guten Morgen

hunderttausende nicht hunderttausend hunderttausende mal hundertausend also Millarden
ganz einfach nur richtig schreiben
MFG
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.126 von Locodiablo am 22.05.19 09:06:51es wird in der News doch alles gesagt. Wirecard muss zunächst von jedem Einwohner die Daten bearbeiten und bekommt als Benefit langfristig Umsatz rein. Die 100.000 ende beziehen sich doch nur auf den bereirts digitalisierten Anteil der Bevöljkerung. Das Potenzial ist ungleich größer.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.618.796 von baujahr69 am 22.05.19 08:35:48Für mich geht es eher um eine Art Sozialversicherungsnummer und Identifikation, also Personalausweis. Ich denke Umsätze maximal in der Form von Zahlungen durch die Indische Regierung.

Ich mag mich aber auch irren.
Also sind diesbezüglich noch einige Fragen offen. Wer auf die HV geht mag dazu bitte mal konket nachfragen.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.159 von Origineller_Name am 22.05.19 09:10:17Auch kommt hinzu, dass wohl kaum der gesamte Umsatz der Leute via Wirecard laufen wird. Nicht zu vergessen, der Inder hatte ein monatliches Durchschnittseinkommen in 2018 von 132 Euro.

Da ist also nicht viel zu holen.
16 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die Inder können mit diesen Karten u.a. Zahlungen vornehmen, Tickets kaufen.... usw !! - Ihr müsst den Bericht genau lesen.......
Glaube diese Nachricht von heute morgen ist auch nicht so schlecht:

Wirecard bringt Tencent's WeChat Pay nach Europa

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-05/4677297…
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.339 von Rentemit70 am 22.05.19 09:25:20Okay, wenn man das dann noch ins Verhältnis zum deutschen Durchschnittseinkommen (Angestellte Tei- + Vollzeit) in 2018 von rund 2.860 € setzt, würde das umgerechnet dem potentiellen "Zugang" zu einem deutschen Kaufkraftmarkt von 1.385 Deutschen entsprechen. Ob das Wirecard dann auch eine Pressemeldung wert wäre:

"Wirecard verschafft mit neuem Produkt 1.385 Deutschen Zugang zu Wirecard-Dienstleistungen"

?
15 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.522 von Origineller_Name am 22.05.19 09:39:37Für Manche Investoren ist das Glas immer halb leer. Da kann man nix machen, einfach anderen Wert zum shorten suchen und gut ist.
Visa Token Service expands in Europe
https://www.finextra.com/pressarticle/78472/visa-token-servi…
New partners adopting the program include Adyen, Cardstream, Computop, Datatrans, HiPay, Ingenico/Bambora, Monext, Safecharge, Secure Trading, Wirecard and Worldline. Merchants who integrate with VTS through Visa’s new partners do not need to wait for individual certification approval and can launch their token-on-file initiative quickly and easily.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.126 von Locodiablo am 22.05.19 09:06:51
Zitat von Locodiablo:
Zitat von McCheck: ...
Bringt wohl kaum direkten Umsatz, aber es fördert wohl mittelfristig Wirecards Geschäfte in Indien.


Strategisch aus meiner Sicht ein ganz wichtiger Schritt: Indien ist das nächste China. Wirecard platziert sich gerade ganz geschickt in allen wichtigen Wachstumsmärkten. Mittel- bis langfristig wird sich das absolut positiv auswirken.


Sicherlich wird Wirecard für die Digitalisierung der benötigten Dokumente bezahlt.
Aber was viel wichtiger ist, Daten sind das Gold des 21. Jahrhunderts.
Wirecard hat das geschickt gemacht und hat ein Fuß in der Tür.
Da kommt noch viel mehr und wir werden noch ganz andere Sachen lesen.
Indien ist ein Riesenmarkt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.522 von Origineller_Name am 22.05.19 09:39:37Hallo,

...hier wird die zukunft gehandelt!

Wenn man sich in einen so wachsenden markt mit 1,3 milliarden von einwohnern strategisch aufstellt, dann hat es meiner meinung nach enormes potential. Einfach mal über den tellerrand schauen

TM
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.273 von Zeitspieler am 22.05.19 09:20:58Hallo Rentemit70,
das siehst Du verkehrt. Das Durchschnittseinkommen spielt zunächst eine sekundäre Rolle den Idien ist einer der größten Wachstumsmärkte.
Bei ~1.385.452 Einwohnern und 502.200.000 Erwerbstätigen, wenn jeder nur 20€ elektronisch zahlen
würde machte das summa summarum immerhin 5.022.000.000€ aus. Das ist eine zeitnahe Schätzung!
Wie sieht es in 5 - 10 Jahren aus?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.522 von Origineller_Name am 22.05.19 09:39:37an Deiner Stelle, ginge ich einfach weiter Short....wegen den paar Inder da....nicht der Rede wert

Mann oh Mann....
oh, origineller Name, ein neuer Troll an Bord. Der versuchst´s mit sinnfreien Zahlenspielen ala AFD oder Boris Johnson. Auch nen Daimler fahren nur 0,01% der Weltbevölkerung. Und Produkte von LVMH besitzen.....??? Am besten unter einem neuen Namen einen Versuch mit Intellekt starten. "Origineller Name" ist schon nach dem ersten Beitrag verbrannt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.627 von tradeMahal am 22.05.19 09:49:15Ja, schon klar, an der Börse wird immer die Zukunft gehandelt.

Die Übernahme von GI Retail erfolgte im Oktober 2015 für sagenhafte 230 Mio. € (https://www.wirecard.com/de/unternehmen/pressemeldungen/wire…). Und schon jetzt, nur dreieienhalb Jahre später, hat man mehreren hunderttausend Indern Zugang zu Finanzdienstleistungen verschafft. Wenn die dann alle ihre, wie ein anderer Forist schrieb, 20 € im Jahr über Wirecard umsetzen, und Wirecard die üblichen 0,5% Provision kassiert,sind das dann auch schon stolze 50.000 € Jahresumsatz. Da hat sich die Investition ja wirklich gelohnt.
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.876 von Origineller_Name am 22.05.19 10:06:45
Zitat von Origineller_Name: Ja, schon klar, an der Börse wird immer die Zukunft gehandelt.

Die Übernahme von GI Retail erfolgte im Oktober 2015 für sagenhafte 230 Mio. € (https://www.wirecard.com/de/unternehmen/pressemeldungen/wire…). Und schon jetzt, nur dreieienhalb Jahre später, hat man mehreren hunderttausend Indern Zugang zu Finanzdienstleistungen verschafft. Wenn die dann alle ihre, wie ein anderer Forist schrieb, 20 € im Jahr über Wirecard umsetzen, und Wirecard die üblichen 0,5% Provision kassiert,sind das dann auch schon stolze 50.000 € Jahresumsatz. Da hat sich die Investition ja wirklich gelohnt.


GENAU ZUKUNFT und nicht Oktober 2015 [/red]

versuche es einfach nicht ..... klappt nicht!

TM
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.600 von goldfever am 22.05.19 09:47:20
Zitat von goldfever: https://www.finextra.com/pressarticle/78472/visa-token-servi…
New partners adopting the program include Adyen, Cardstream, Computop, Datatrans, HiPay, Ingenico/Bambora, Monext, Safecharge, Secure Trading, Wirecard and Worldline. Merchants who integrate with VTS through Visa’s new partners do not need to wait for individual certification approval and can launch their token-on-file initiative quickly and easily.


:p:yawn: Ja sehr gut !! - Immer weitere neue Partner die das Geschäft stärken und ausbauen
:):)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.708 von ono1fz am 22.05.19 09:55:26Ich möchte nicht falsch verstanden werden,

ich freue mich über steigende Kurse, bin hier seit 4 Jahren dabei, (EK 38,37 Euro) aber dass "jeder Inder", auch ein Säugling diesen Umsatz mit Wirecard macht, erachte ich schlicht für Wunschdenken hoch 5. Ich will nur sagen, dass die neue Koorperation mit Indien, nicht der große Wurf ist. Ich denke die Softbankgeschichte ist weit wertvoller.

Also ich bin long mit so ziemlich 300% vorne, wass sich gerne noch verzehnfachen darf.:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.987 von Rentemit70 am 22.05.19 10:14:47die news ist wichtig, da sie aufzeigt dass wdi auch mit der regierung zusammen arbeitet. was da in zukunft an cash generiert wird, wird man sehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.876 von Origineller_Name am 22.05.19 10:06:45Werde dank deiner Ausführungen jetzt verkaufen. DANKE!!!!!
Ja freilich, das machen wir jetzt Alle, da Du uns die Augen geöffnet hast - vielen Dank für DEINEN
selbstlosen Einsatz :laugh::p
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.876 von Origineller_Name am 22.05.19 10:06:45
Zitat von Origineller_Name: Ja, schon klar, an der Börse wird immer die Zukunft gehandelt.

Die Übernahme von GI Retail erfolgte im Oktober 2015 für sagenhafte 230 Mio. € (https://www.wirecard.com/de/unternehmen/pressemeldungen/wire…). Und schon jetzt, nur dreieienhalb Jahre später, hat man mehreren hunderttausend Indern Zugang zu Finanzdienstleistungen verschafft. Wenn die dann alle ihre, wie ein anderer Forist schrieb, 20 € im Jahr über Wirecard umsetzen, und Wirecard die üblichen 0,5% Provision kassiert,sind das dann auch schon stolze 50.000 € Jahresumsatz. Da hat sich die Investition ja wirklich gelohnt.


dann les doch die Meldung nochmal genau. Die scannen nur die Unterlagen, sonst nix.. nix Jahresumsatz, nix Dauerprovision..noch nicht mal nennenswerter Umsatz... man kann ja begeistert sein ob des aktuellen Kurses, dennoch sollte man bei dem bleiben, was tatsächlich gemeldet wird.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.792 von kajiji am 22.05.19 10:00:34Zitat:
"oh, origineller Name, ein neuer Troll an Bord. Der versuchst´s mit sinnfreien Zahlenspielen ala AFD oder Boris Johnson. Auch nen Daimler fahren nur 0,01% der Weltbevölkerung. Und Produkte von LVMH besitzen.....??? Am besten unter einem neuen Namen einen Versuch mit Intellekt starten. "Origineller Name" ist schon nach dem ersten Beitrag verbrannt."

-> Naja, die sinnfreien Zahlenspiele sind wohl eher auf Deiner Seite zu finden. 0,01 % der Weltbevölkerung entsprechen derzeit ungefähr 763.000 Menschen. Mercedes-Benz hat allein letztes Jahr 2.300.000 Fahrzeuge verkauft, heißt ungefähr drei Mal so viele (https://www.daimler.com/investoren/berichte-news/finanznachr…). Allein in Deutschland sind derzeit 4.400.000 Mercdes zugelassen (https://www.kba.de/SharedDocs/Publikationen/DE/Statistik/Fah…)

-> Vielleicht solltest Du in Zukunft Deine Zeit ein wenig mehr in Quellenrecherche als in sinnfreie Posts stecken. Wenn Du Dich mit den Fundamentalzahlen Deiner Investments genauso intensiv beschäftigst, dann viel Glück!
Was gebt irh euch denn mit solchen Dumpfbacken überhaupt ab?
Don't feed the trolls!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.620.071 von freixenetter am 22.05.19 10:23:34Da hast Du meinen Beitrag wohl genau falsch herum verstanden. Lies Dir noch mal die Beitragshistorie durch, dann wird Dir klar, wie ich die Sache sehe.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.620.125 von Origineller_Name am 22.05.19 10:27:38
Zitat von Origineller_Name: ... wie ich die Sache sehe.

... interessiert bloß keinen ... :kiss: :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.619.522 von Origineller_Name am 22.05.19 09:39:37Hallo Origineller_Name,
bist Du eigentlich in der Lage zu erklären, was Du schreibst?

Okay, wenn man das dann noch ins Verhältnis zum deutschen Durchschnittseinkommen (Angestellte Tei- + Vollzeit) in 2018 von rund 2.860 € setzt, würde das umgerechnet dem potentiellen "Zugang" zu einem deutschen Kaufkraftmarkt* von 1.385 Deutschen entsprechen**. Ob das Wirecard dann auch eine Pressemeldung wert wäre: "Wirecard verschafft mit neuem Produkt 1.385 Deutschen Zugang zu Wirecard-Dienstleistungen"
***
Wirecard - Top oder Flop | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1140904-49561-49…

* was ist ein Kaufkraftmarkt?
** sind Deutsche die Währung?
*** ist komplett daneben, bloß nicht kommentieren
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.620.158 von ono1fz am 22.05.19 10:31:15bist Du Troll-Masochist?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.620.158 von ono1fz am 22.05.19 10:31:15Seine vorrangige Intention ist doch Verunsicherung, daher möglichst "wichtige" Formulierungen verwenden, die nach Fachwissen klingen.
Wenn Hilfsschüler
glauben Wirecardaktionäre aufklären zu müssen wirds originell:D
Holla, die Waldfee, ein Stich ins Wespennest ist ja nichts dagegen. Also niveaumäßig kann das hier durchaus mit den absolut seriösen Krypto-, Cannabis-, Drohnen- und Minenaktien mithalten. Und das bei einem deutschen DAX-Wert. Ich vermute mal, auch hier gilt: Tenbagger voraus. Dann will ich mal nicht weiter stören - bis vielleicht zur nächsten lustigen Erfolgsmeldung.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.620.293 von Origineller_Name am 22.05.19 10:45:06
Zitat von Origineller_Name: Holla, die Waldfee, ein Stich ins Wespennest ist ja nichts dagegen. Also niveaumäßig kann das hier durchaus mit den absolut seriösen Krypto-, Cannabis-, Drohnen- und Minenaktien mithalten. Und das bei einem deutschen DAX-Wert. Ich vermute mal, auch hier gilt: Tenbagger voraus. Dann will ich mal nicht weiter stören - bis vielleicht zur nächsten lustigen Erfolgsmeldung.


WDI ist bereits ein Tenbagger, scroll malnim Chart zurück ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.620.293 von Origineller_Name am 22.05.19 10:45:06Glückwunsch an alle Investierten - ich hatte hier bei 120€ das Handtuch geworfen (hatte auch einen EK von 120€) - mir war das zu volatil, aber die meisten hier haben einen kühlen Kopf bewahrt. Viel Glück weiterhin!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.620.293 von Origineller_Name am 22.05.19 10:45:06Na toll, dann haben die Cheerleader es also mal wieder geschafft.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wenn man sich ansieht von welchem Schrott der Typ sonst so überzeugt ist, sagt das alles über seine Investments aus :D. Arme Wurst
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.620.386 von SamLowry am 22.05.19 10:51:55
Zitat von SamLowry: Na toll, dann haben die Cheerleader es also mal wieder geschafft.


Das ist doch erst der Anfang. :) :) :)

Meine Meinung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.620.167 von McCheck am 22.05.19 10:32:32Hallo McCheck,
erklär mir was ein "bist Du Troll-Masochist" ist, dann sage ja oder nein.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.620.386 von SamLowry am 22.05.19 10:51:55
Und
unser ach so geliebter Sami hat wie immer in die Schei.. gegriffen:D
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.620.941 von Silberglanz am 22.05.19 11:40:55Danke für den Einblick in Dein Niveau
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Der schwarze Peter (FT) juckt keinen mehr. Ich glaube vielmehr deshalb greifen die Anleger zu. Alle haben nun gesehen, dass dieser lächerliche Angriff an WDI abgeprallt ist.

Ich verstehe aber eins noch nicht ganz, warum und weshalb verkauft jemand noch Aktien??? ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.621.040 von SamLowry am 22.05.19 11:48:47
Niveau
können wir hier im Forum seit Jahren von unserem Fragesteller und Wirecardhasser Sami zu genüge nachlesen......Niveau auf unterster Stufe....aber greif nur weiter hinein:D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.620.614 von ono1fz am 22.05.19 11:10:46Ein Troll-Masochist ist jemand, der Spaß daran hat, sich von dummen Troll-Beiträgen quälen zu lassen, und daher die Trolle zu immer weiteren Posts anstachelt.
:D Und zack ist auch der 155,50 Euro Wiederstand Geschichte ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Bärenstark heute. Hatte heute morgen meinen Einsatz nochmal verdoppelt. War scheinbar richtig.
Es ist geschäftsmäßig bestimmt nicht verkehrt den Expansionsfokus u.a. auch auf Indien und China zu legen … Die Meldung mögen aktuell noch nicht die MRD verheißen … es muss erstmal gekocht und zubereitet werden … Gegessen wird danach...
In Bezug auf einen Investitionshorizont von 5-8 Jahren, sind die Diskussionen ob es nun 10 € hoch und runter geht eher vernachlässigbar...
Die aktuelle Herausforderung für das Management besteht darin, dass Start-up Denken abzulegen … aus diesen Kinderschuhen sind sie heraus... jetzt muss ein bisschen Professionalität noch dazu kommen... dann klappts auch mit den "Anlegern" … :)
Hoffentlich kommen bald die LV zurück und ballern hier wieder rum. Das ist ja nicht mehr normal wie der Kurs jeden Tag nur steigt.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Es sieht tatsächlich so aus als ob der Kurs auf das alte Hoch von 170,550 aus diesen Jahr mit Macht zusteuert
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.621.139 von elLasso1978 am 22.05.19 11:56:29schon fast beängstigend :laugh: wie problemlos der Widerstand genommen wurde
Jetzt setzt bald noch die Panik der shorties ein und dann gehts auf die 200 nach meiner Einschaetzung
Wirecard, das wird bestimmt NIX mehr ?!?
Man oh man,

der eine stört sich an der leichten Untertreibung von hunderttausenden indischen Bürgern, was ich hier aber lese, das wird wohl von diesen Kleingeistern nur zu gerne ignoriert.

Ich habe mit erlaubt, mal einen "total unwichtigen Satz" etwas hervorzuheben. :cool:

Beide Unternehmen werden künftig gemeinsam an der Ausgabe von physischen und digitalen Steuerausweisen – auch als PAN-Karten (Permanent Account Number) bezeichnet – arbeiten. Jeder indische Bürger und jede Bürgerin muss eine solche Karte besitzen. Mit PAN-Karten können wichtige Finanztransaktionen vorgenommen werden. Wirecard gelingt mit der neuen Kooperation ein weiterer Vertragsabschluss in einem wichtigen Wachstumsmarkt für das Unternehmen.

Quelle: Wirecard: Kracher-Kooperation mit indischem Staat
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11472565-wirecard…
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.621.202 von OWLer am 22.05.19 12:00:50:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Short-Squeeze?

:) :) :) :) :)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.621.385 von trading_invest am 22.05.19 12:20:26denke noch nicht

aber wir haben ja zeit
:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.621.385 von trading_invest am 22.05.19 12:20:26..wenn dann > 162€ meiner meinung nach
Indien ist anders
Ohne es genau zu wissen trage ich einmal meine Meinung zu der Diskussion über die Bedeutung der heutigen Nachricht bei.

Indien hat über 1,3 Mrd Menschen, davon sehr viele junge und sehr viele arme. Diese leben unter Verhältnissen, die sich manch ein Mitteleuropäer nicht einmal vorstellen möchte. Wer nun Laissez Fair des Staates erwartet, wird überrascht sein. Denn anders als man erwarten könnte, ist das Land extrem bürokratisch, da stehen wir "pingelige" Deutsche eher noch den Indern nach. Von daher ist das wohl eher eine Generationenaufgabe auch jene Bevölkerungskreise voll für die staatliche Verwaltung identifizierbar zu machen, die gerne unterhalb jedes Radars durchgeht. Offenbar ist die PAN Karte das Projekt, mit der die (demokratische!) Regierung das schaffen will. Wichtig dabei: Die PAN Karte gilt für alle Inder!

Mit dieser Karte erhalten vielleicht wirklich nur "Hunderttausende" - wobei es in Summe ganz sicher eher einige Mio. sein werden - den erstmaligen Zugang zu bestimmten Dienstleistungen und finanziellen Transaktionsmöglichkeiten. Doch die Karte mit ihrer Funktionsvielfalt könnte sich noch als ein fantastisches Medium für weite Teile der Bevölkerung erweisen, weil sie in einem hoch bürokratischen Land ein Medium der Staatlichen Autoritäten darstellt.

Im Ergebnis wird es der Instrumentalisierung dieses Identifikations- und Zahlungsmediums durch die zahlreichen Agenturen (15.000!) gelingen müssen, möglichst viele Verwaltungs- und Zahlungsprozesse mit diesem Medium zu verknüpfen. Dazu gehören pfiffige Konzepte und gutes Marketing. Beides darf man WDI zutrauen, wem denn sonst?

Wenn das ganze also gelingt, kann sich ein sehr interessantes Potential und ein einzigartiger Hebel in dieser größten Demokratie der Erde hieraus entwickeln.

Übrigens, es ist sicher nicht einfach für WDI gewesen dieses Projekt mit der indischen Regierung einzustielen. Aber die Inder sind treu und sie machen so etwas gerne mit Deutschen - sie sind nämlich enttäuscht von den Briten , wurden oft belächelt von den Amis, oft vernachlässigt von den Russen und sehen in China den größten Wettbewerber. Da kommen wir Deutsche ihnen gerade recht.
Was geht denn hier ab ? Ich wollte doch noch nachkaufen unter € 130,00
Leck mich am Ärmel 🤪
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.621.334 von pia17 am 22.05.19 12:16:35Hast du dir den Call gegönnt?

Bin mittlerweile bei 200% angekommen =D
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.621.475 von M_Engel am 22.05.19 12:29:31Hi
habe einen anderen gewählt

passt aber auch

smile

+208,95 %
0,19 EUR
100,- Euro Ende märz!! waren das noch Zeiten.... :-)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.621.604 von toni022 am 22.05.19 12:46:05Die sind nun endgültig vorbei. Die 100 € sehen wir auch nicht wieder.
Wer bei dem Kurs nicht zugegriffen hatte, der darf sich jetzt nur noch über die verpasste Gelegenheit ärgern. :D
Mich beeindruckt aktuell die Stärke von WDI. Gegen Mittag hat der Markt (DAX) ganz schön nachgegeben, aber WDI steigt einfach weiter. Irgendwann muss es doch zu einer Verschnaufpause kommen, es sei den die ganzen Leerverkäufer unter der 0,5% Schwelle decken sich gerade ein und stützen damit den Kurs.
Kursziel 200, da heisst es nun schnell sein. heute und morgen sollte man kaufen. (tip)
Am Freitag für 180 ist noch immer günstig.. wurde doch alles hier so besprochen für 5 wochen.
eieiei
vor 5-7 Wochen wurde alles besprochen. Wiederholungen sind mir ein Greuel... :-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.622.039 von Der_Roemer am 22.05.19 13:35:23
Zitat von Der_Roemer: Die sind nun endgültig vorbei. Die 100 € sehen wir auch nicht wieder.
Wer bei dem Kurs nicht zugegriffen hatte, der darf sich jetzt nur noch über die verpasste Gelegenheit ärgern. :D


Bei 116 / 125 / 133 zugegriffen und heite morgen nochmal den Einsatz versoppelt. Sieht auch ganz gut aus. Bei 100 war es schon nervenkitzelig, ich weiss noch als ich fast weiss wurde vorm Monitor als das Ding auf unter 90 geklatscht war. Kein schönes Gefühl aber Respekt an den Mut mancher da fett zuzugreifen.
....Kaufchance....jetzt
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.622.666 von Money$ am 22.05.19 14:32:37aber hallo !
Es wird nach diesen rasanten Aufwärtsbewegung auch mal wieder Rücksetzer geben. Die können ja genutzt werden, um Bestände aufzustocken. Wer seit März 50 % Gewinne gemacht hat, kann zum Teil auch schon mal die Gewinne realisieren. In einer Bandbreite von 140 bis 160 wird jetzt schon mal hin und her spekuliert werden. Es wäre unnormal, wenn jetzt die Aktie bis 200 voll durchstartet.
Naja ich denke der Einstieg jetzt wäre sogar schon fast etwas zu spät oder nicht? Bin selbst bei 120 rein. Hab mir gestern noch glücklicherweise nen Zertifikat zugelegt, der hat sich heute auch sehr grün gefärbt :D bin am überlegen mein zerti nochmal satt aufzustocken aber ich denke der Aufschwung wird jetzt langsam nachlassen, was meint ihr?
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.622.771 von Blackcoiin am 22.05.19 14:41:00Rücksetzer sind normal - vor allem bei einem solch rasanten Anstieg.
Zudem wurde heute zum Börsenstart ein Gap bei 152 € gerissen. D.h. es kann gut sein (und ich rechne auch damit), dass der Kurs dieser Tage nochmal auf 150 runter geht (ggf sogar noch etwas tiefer in die oberen 140er hinein), womit das Gap also geschlossen würde.
Ich denke, für Trader ist momentan erst mal ein guter Zeitpunkt, um Gewinne zu realisieren und sodann in ein paar Tagen etwas günstiger wieder einzusteigen.
Ich selbst bin eher langfristig investiert und bleibe drin. Vorübergehende Schwankungen jucken mich nicht. Langfristiges Ziel bis 2025: 800,- €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.622.831 von Der_Roemer am 22.05.19 14:47:44
Was???
Du rechnest langfristig wirklich mit 800€???
Ist das Wunschdenken oder durchaus möglich? Scheint so unreal zu sein 😂
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.622.831 von Der_Roemer am 22.05.19 14:47:44Vergiss nicht das GAP bei 125.-€ 😉
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.622.831 von Der_Roemer am 22.05.19 14:47:44800,00 Euro, vor oder nach dem Split? :laugh:
800 wären eine Bewertung von ca. 100Mrd. Euro. Wenn es gelingt, weltweit Schlüsselpositionen zu besetzen, ist das so unrealistisch nicht. Ich denke, in diesem unendlichen Markt ist Platz für 5-6 große Player wie Ayden, WDI oder Worldpay. Möglich ist es, wenn auch absolute Zukunftsmusik
Wenn die Amis aufmachen + die Nachmittagstrader kommen, denke ich zieht der Kurs nochmal an.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.622.939 von haggibaer am 22.05.19 15:00:58
Zitat von haggibaer: Wenn die Amis aufmachen + die Nachmittagstrader kommen, denke ich zieht der Kurs nochmal an.


Du denkst wirklich die Amis fangen erst dann das Traden an?
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.622.855 von Blackcoiin am 22.05.19 14:50:04
Zitat von Blackcoiin: Du rechnest langfristig wirklich mit 800€???
Ist das Wunschdenken oder durchaus möglich? Scheint so unreal zu sein 😂


Kannst dir ausrechnen. Wenn du ausgehend vom aktuellen Kurs jährlich 30% mit dem Unternehmen mitgehst, die Bewertung also konstant bleibt, landest du bei fast 800 EUR in 2025.
Wieso lese ich immer von Erfahrungswerten? Hier liegt der Sonderfall Kursmanipulation vor.
Da kann der Kurs auch etwas flotter steigen.
Die 800 wurden hier ebenfalls schon einstimmig abgesegnet. :-) die kommen im Mai 2021, wenn ich mich recht erinnere...
ich hätte gerne nochmal einen scharfen Rücksetzer vor den 800, damit ich mehr nachkaufen kann :-)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.623.161 von questionmark am 22.05.19 15:20:24
na...brauchst du doch gar nicht
einfach jetzt nochmal fett einsteigen und 650€ gewinn pro aktie stehen stehen dir 2025 dann zu :D
mein gott wäre das schön :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.622.855 von Blackcoiin am 22.05.19 14:50:04
Zitat von Blackcoiin: Du rechnest langfristig wirklich mit 800€???
Ist das Wunschdenken oder durchaus möglich? Scheint so unreal zu sein 😂


Als Wirecard im September bei 199 € stand bzw. in den DAX aufgenommen wurde, konstatierte Marcus Braun, dass WDI beabsichtigt, den Börsenwert bis 2025 nochmals zu vervierfachen (die diesbezügliche Quelle jetzt nochmal rauszusuchen, ist mir zu mühselig - also entschuldige die fehlende Quelle - im Bedarfsfall einfach selbst recherchieren).

Das Ziel von 800,00 € bis 2025 stammt also nicht von mir, sondern wurde von Marcus Braun avisiert.

Ich halte dies auch nicht für unrealistisch, denn wenn WDI weiterhin so rasant wächst, dann ist dies durchaus drin. Man siehe einfach mal, was aus Amazon geworden ist.

Der Markt für digitale Payments ist weltweit betrachtet ein rießiger Wachstumsmarkt ... und alles deutet darauf hin, dass WDI hier voll im Trend liegt.
Die Abschaffung des Bargeldes ist nicht nur politisch gewollt, sondern ist für den Konsumenten eben auch überaus bequem und für die Geschäfte Zeit- und Personal-effizient! Momentan müssen sich insbesondere hierzulande zwar noch etliche Leute erst mal mit dem Gedanken anfreunden ... doch das wird schneller gehen, als man gucken kann - ebenso wie es heute Usus ist, im vieles Internet zu bestellen (da bestanden anfangs noch sehr starke Ressentiments), sich per Smartphone über WhatsApp mit Freunden auszutauschen (Erinnerung: das erste iPhone kam 2007 auf den Markt - nach nunmehr 12 Jahren kann schon keiner mehr ohne so ein Ding leben), etc., etc. ...
Kurzum: solche Entwicklungen gehen äußerst schnell, wenn die Leute erst mal die Vorzüge kennengelernt haben: Nicht ständig zum Bankautomaten rennen müssen um benötigtes Bargeld zu ziehen (dieser Tage kam in den News auf n-tv die Meldung, dass die Anzahl der Bargeldautomaten rückläufig ist), kein am Arsch drückendes Kupfergeld mehr im Geldbeutel, etc.
Ich denke hier auch nicht unbedingt an die Bezahlvorgänge in Online-Shops, sondern insbesondere eben auch an das stationäre Bezahlen in Ladengeschäften - zukünftig eben per Smartphone bzw. per digitalem Wallet.

Bei WDI sehe ich das digitale Zahlen auch nur als das erste Geschäftsfeld. Der Markt wächst momentan noch und hier muss sich WDI erst mal als einer der führenden Anbieter positionieren. Irgendwann wird es aber zu einer Sättigung des Marktes kommen ... und dann werden wir uns überraschen lassen müssen, an welche Geschäftsfelder WDI sodann weiter anknüpft. Die ganzen personenbezogenen Daten, über die WDI durch die ganzen Bezahlvorgänge sodann verfügt sind dabei nur ein Aspekt, der mir mal so spontan in den Sinn kommt (siehe auch heutige Meldung bzgl. Indien), woraus sich weitere Geschäftsfelder und Dienstleistungsangebote ergeben konnen.
Wenn Marcus Braun hier auch nur annähernd so findig darin ist, wie Nick Bezos, neue Geschäftsfelder zu erschließen, dann sind die 800,00 € in 6 Jahren ggf. sogar ein Understatement !
Um hier mal wieder auf den Boden der Realität zu kommen:
Mein Kursziel für Ende 2020 ist 260€. Das halte ich angesichsts der Nachrichtenlage (insbesondere Softbank-Deal) für recht wahrscheinlich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.622.939 von haggibaer am 22.05.19 15:00:58
Zitat von haggibaer: Wenn die Amis aufmachen + die Nachmittagstrader kommen, denke ich zieht der Kurs nochmal an.


Auf die Amis soll man sich wirklich nicht verlassen, und denken soll man auch nicht so viel😉
800€ in 2025 mag möglich sein, aber so weit möchte ich jetzt noch gar nicht denken, wobei sich mein Horizont natürlich im Lauf der Zeit Richtung 2025 schiebt ... ich halte es aber für weniger wahrscheinlich, dass sich das derzeitige >30%-Wachstum noch mehrere Jahre so fortsetzt - es wird wohl nachlassen ... sollte ich mich da irren, ists mir auch recht. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.622.879 von SebKub am 22.05.19 14:51:48
Zitat von SebKub: Vergiss nicht das GAP bei 125.-€ 😉


Ich denke mal, das GAP bei 125,- € hat inzwischen keine Relevanz mehr und wird sich im Nirvana auflösen. Dass dieses GAP noch geschlossen werden muss, dafür ist inzwischen schon zu viel Zeit vergangen ... und so tief sehe ich den Kurs auch nicht mehr abtauchen. Das GAP zwischen 150,05 und 152,35 € hingegen wird dieser Tage wahrscheinlich noch geschlossen werden - d.h. wir werden zwischenzeitlich wohl nochmals Kurse von knapp unter 150,00 € sehen - erste Anzeichen hierzu sehen wir bereits am heutigen Nachmittagsverlauf. Die Amis sind aufgewacht und realisieren ihre Trading-Gewinne.
Das Gap bei 152,00 wurde ja soeben geschlossen !
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.623.431 von haggibaer am 22.05.19 15:48:32
Zitat von haggibaer: Das Gap bei 152,00 wurde ja soeben geschlossen !


Nein, leider noch nicht. :(
Gestriger Schlusskurs (Xetra Schlussauktion): 150,05

Heutiger Eröffnungskurs: 154,30

Heutiger Tiefstkurs: 152,35

D.h. zwischen dem Schlusskurs 150,05 von gestern und dem hetigen Tiefstkurs von 152,35 klafft immer noch eine Lücke von 2,30 €.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.623.467 von Der_Roemer am 22.05.19 15:52:01Jup, seh ich auch so---bißchen retracement ist VÖLLIG normal und gesund. No stress and stay long,
CC
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.623.467 von Der_Roemer am 22.05.19 15:52:01
Zitat von Der_Roemer:
Zitat von haggibaer: Das Gap bei 152,00 wurde ja soeben geschlossen !


Nein, leider noch nicht. :(
Gestriger Schlusskurs (Xetra Schlussauktion): 150,05

Heutiger Eröffnungskurs: 154,30

Heutiger Tiefstkurs: 152,35

D.h. zwischen dem Schlusskurs 150,05 von gestern und dem hetigen Tiefstkurs von 152,35 klafft immer noch eine Lücke von 2,30 €.


Und was passiert mit dem Gap vom 14.5.19 bei 132,45 und dem Gap vom 20.5 bei 143,75?:cool:
Bin mal gespannt…
Phuketrider
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.623.551 von phuketrider am 22.05.19 16:00:08
Zitat von phuketrider: Und was passiert mit dem Gap vom 14.5.19 bei 132,45 und dem Gap vom 20.5 bei 143,75?:cool:
Bin mal gespannt…
Phuketrider


Gute Frage. Vielleicht sind diese beiden GAPs bereits Historie (sofern sie überhaupt tatsächlich vorhanden sind).
Ich bin eigentlich kein Jünger der Chart-Technik (ist eher für Trade interessant - nicht aber für langfristig investierte Anleger) und halte davon auch nicht all zu viel.
Die Chart-Technik hat allerdings durchaus eine gewisse Relevanz (zumindest für Trader), da sich eben die Trader (und insbesondere die Algorithmen) in der Masse daran orientieren - ist sozusagen die heutige Marktpsychologie.
Als langfristig orientierter Investor sind für mich die fundamentalen Daten wesentlich relevanter.
nach dem kleinen Absacker auf 152,xx stehn wir grad wieder bei 157,50!
Diesen Monat noch ein neues Jahreshoch, wäre nicht schlecht.

Gruss Hansi
z.Z. sieht es eher so aus, als ob der "Tageswiderstand" von 158 € mit der Schlußauktion wieder geknackt wird und es morgen weiter aufwärts geht ... mal sehen :look:
So blöd.
Vor ein paar Tagen schrieb ich, dass ich mich ab 140 so langsam zurückziehe. Habe dann 2 (mäßige) Optionen +- 0,0 verkauft.
Dann hab ich s übersehen und jetzt ein Urlaub (vorerst nur als Buchwert) verdient.:)
Was mach ich jetzt bloss ?? :confused:
14 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.624.274 von walter2263 am 22.05.19 17:06:24ganz einfach, verkaufen, Steuern abziehen lassen und Thomas Cook buchen. Oder laufen lassen und ne Weltreise buchen.
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.624.355 von htw7448 am 22.05.19 17:11:51
Zitat von htw7448: ganz einfach, verkaufen, Steuern abziehen lassen und Thomas Cook buchen. Oder laufen lassen und ne Weltreise buchen.

Wie zieht man die Steuern ab? Dachte immer, das meine Depotbank von sich aus. (Bin in Österreich)
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.624.397 von walter2263 am 22.05.19 17:15:02Wie beteits schon erwähnt 155 -158 ein Schlüsselmarke zum Durchbruch 😎😎😉
..ein harter Kampf inzwischen...
..wir haben noch den DO...
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
8 Prozent am Tag habe ich schön öfter gesehen. Immer erfreulich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.624.472 von mrmove am 22.05.19 17:20:57Man kann immer noch 25-35% rausholen 😎😎😉
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar