Mega Abzocke! Strong Short! HD HYDROGEN!!! A0NDNG - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Schaut euch mal diese Bude an!!!

Mega Abzocke!! Die versuchen ihre Stücke per Telefon zu verkaufen!

Wahnsinn! MK von knapp 70 MIo. Euro. Die Homepage ist ein Witz und natürlich sitzen die in der Schweiz in ZUG!

12.12.2007 (16071)
Instrag AG, in Zug, CH-160.3.000.829-4, Ausübung von Treuhand-und Verwaltungsfunktionen, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 205 vom 23.10.2007, S. 16, Publ. 4166790).
Statutenänderung: 05.12.2007.
Firma neu: HD Hydrogen Dynamics AG.
Domizil neu: Baarerstrasse 86, 6300 Zug.
Zweck neu: Entwicklung, Bearbeitung und kommerzielle Nutzung von Brennstoffen und alternativen Energien sowie Forschung und Entwicklung von Mineralprodukten und Produkten aller Art; kann sich an Unternehmungen, Institutionen und Projekten beteiligen oder diese verwalten, Patente, Lizenzen und andere Rechte erwerben, auswerten oder veräussern, Beratungen, Handels-und Kommissionsgeschäfte in diesem Zusammenhang tätigen sowie Grundstücke erwerben, veräussern und verwalten.
Aktienkapital neu: CHF 170\'000.00 [bisher: CHF 50\'000.00].
Liberierung Aktienkapital neu: CHF 170\'000.00 [bisher: CHF 50\'000.00].
Aktien neu: 17\'000\'000 Inhaberaktien zu CHF 0.01. [bisher: 50 Inhaberaktien zu CHF 1000.00]. [Ferner Änderung nicht publikationspflichtiger Tatsachen].
Bin schon short und das sind die vom deutschen Investment Report glaube ich. Da es mit Newsletter nicht mehr funktioniert machen sie es mit Telefon. Ist wirklich euine Megabzocke
17 Mio Stücke zu 0,01 CHF stehen aus.

Das wird dann wohl das nächste Kursziel sein... Siehe Triparcus!!!


Dort wurde die gleiche Masche abgezogen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.098.986 von Invest2008 am 15.05.08 11:38:13Der Müll hat aber nicht soviel Volumen, oder?
FOLGENDE INSTRUMENTE WERDEN MIT WIRKUNG ZUM 28.04.2008 VON EINEM
DESIGNATED SPONSOR BETREUT. AUS DIESEM GRUND WIRD DIE HANDELSFORM VON ONE
AUCTION NACH CONTINUOUS TRADING GEAENDERT.

KUERZEL INSTRUMENTNAME ISIN INSTRUMENTENGRUPPE DS
5H7 HD HYDROGEN DY.INH. CH0036500905 (Nachrichten) SWI0 MJAFR


also find hört sich auch alles nach abzocke an

aber wieso interessiert sich irgendwer dafür
dem wert zusätzliche liqidität zu stellen?

steckt da einer von dem handelsteilnehmer mit drinne?
wie kommt man denn auf die homepage
?
ich finde nicht mal die?
und woher hast du dein text?

link bitte

danke
das Problem ist, dass hier schon zu viele short sind.
Die Initiatoren brauchen sich nur gegenseitig eine Weile die Stücke zuschieben und schon müsst Ihr wieder eindecken und haltet so den Kurs oben.

Ändert natürlich nichts dran, dass der Laden ne Luftnummer ist.
Hoffe für die, die einen langen Atem haben.
Also die Homepage http://www.hydrogendynamics.ch/index.php?id=17&typ=1&top=0&s… muss wohl jeder zugeben, ist die reinste Lachnummer.

Vor einigen Tagen war da noch nichts vorhanden, jetzt haben die einige Bilder und Texte veröffentlicht!
ich denke da ist noch keiner short denn dann wäre das Volumen auch viel höher.Die Aktie ist in noch keinem Newsletter oder Börsenbrief aufgetaucht weil die aktie scheinbar nur über das Telefon verkauft wird. Das heißt die aktie ist fast unbekannt am Markt und auf fast keiner Watchlist vorhanden. Deshalb ist hier meiner Meinung nach noch keiner short.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.265.729 von Invest2008 am 09.06.08 11:17:12Da geht gar nix los, das war nur anlocken und abkochen von Shorties. Die werden die bis zum St.Nimmerleinstag oben halten, hat ja niemand Stücke und der Telefonjverkauf läuft auch nicht richtig.
Woher weißt du, ob der Telefonverkauf schlecht läuft? Umsatz ist in der Aktie ja schon etwas vorhanden? Klar muß der nicht von den Angerufenen kommen, aber er könnte zumindest.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.272.656 von sunbeamer am 10.06.08 11:48:52Habe nur mal zusammengerechnet, wieviele Stuecke da insgesamt verkauft wurden im besten Fall - die Haelfte muss man abziehen weil Wash-Sales und dann sieht das ganze schon nicht mehr nach so richtig viel aus.
Frage Auf wieviel Stücke kommst du dann so ungefähr insgesamt?

Zum Thema "Kurs oben halten bis zum Sankt-Nimmerleinstag"? Ich habe das bei Abzocken noch nie erlebt, dass der Kurs oben blieb. Fraglich ist doch nur, wann der Rutsch einsetzt. Selbst falls die Pusher hauptsächlich selbst den Kurs nach oben getrieben haben sollten durch "rechte Tasche-linke Tasche" (was ich aber nicht glaube, denn ich gehe davon aus, dass die Telefonmasche nicht gänzlich erfolglos ist), dann wollen die wenigstens ihr investiertes Geld wieder zurück und werden eines Tages doch verkaufen, jeder Verkauf an einen "normalen" Käufer über 0,01 CHF ist ja ein Gewinn für die Typen. Also werden die irgendwann verkaufen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.334.238 von Invest2008 am 19.06.08 16:15:42Zeit wurde es auch, das der Mist mal runtergeht :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.334.322 von Invest2008 am 19.06.08 16:21:56Hast wieder ein gutes Näschen gehabt ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.334.354 von Magicdax am 19.06.08 16:24:15das hat nichts mit einem guten näschen zu tun... sorry, aber wenn die aktie bei den umsätzen zum shorten empfohlen wird rennen leider zu viele blind hinen und verkaufen unlimitiert oder zu sehr niedrigen kursen weil sie meinen sie müssen um jeden preis rein gehen. und wenn das halt eben mal einige hundert leutchen auf einen schlag machen dann passiert so was.

diejenigen, welche als erstes verkauft bzw. geshortet haben sind die glücklichen. aber ich denke die meisten sind zu tief eingestiegen wenn man sich die kurse jetzt anschaut.
ganz zu schweigen von denen, die heute abend nach feierabend noch die shortempfehlung lesen und auch noch verkaufen!!!

:cool:
Kann sich eigentlich nur noch um wenige Tage handeln, bis das Teil einbricht! Kurse von unter 1 Euro sind hier langfristig sehr warscheinlich!
Bin ich mir nicht so sicher. Die Abzocker werden jetzt erst mal die BMO-Lemminge "aushungern", bis die keine Lust mehr haben, ständig zu drehen (kostet ja auch eine Stange Geld). Dass es langfristig nach unten geht ist klar, das kann jeder vorhersagen, die Frage ist: wann?
Kein Hahn kräht mehr nach BMO. Hydrogen hat nichts vorzuweisen, das ist Fakt. Die Bude bricht doch schon ein. Wenn sich die ganzen Shortseller nicht immer in die Hose machen würden und sich andauernd eindecken, dann würde der Kurse schon längst unter 2 Euro stehen.

DESHALB:

KAUFLIMITS AUS DEM MARKT NEHMEN!!!!!

Dann bricht die Bude von alleine ein und steht schneller unter 1 Euro, als ihr gucken könnt. Das Bid ist LEER!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.352.591 von sunbeamer am 23.06.08 12:24:24ich denke, dass diejenigen bmo als bb erhalten sich in 2 kategorien einteilen lassen:

1. konkurrenten

2. anleger, die genügend kohle in der tasche haben, um short und long gleichermaßen zu praktizieren und denen das risiko bekannt, es aber als eine art spiel ansehen und über die nötige zeit vor dem pc verfügen. sie können die empfehlungen fast 1 zu 1 nachbilden.
der normalanleger wird wohl schon lange nicht mehr dabei sein, da der handel zu schnell und oft erfolgt. sie nicht die zeit haben die trades sicher nachzubilden, da die empfhelungen über den tag verteilt eingehen.
zudem habe ich gehöhrt, dass sein musterdepot zwar ständig versendet wird aber auch nicht immer richtig upgedatet sein soll.
ist aber nur vom hören-sagen.

daher bin ich der meinung, wenn hier jemand short ist, dann hat der auch das entsprechende durchhaltevermögen.

b64:cool:
Überhaupt kein Kaufdruck vorhanden. Die Initiaroren sind wohl fertig. Ich denke, der Chart sieht bald so aus:




Wurde angeblich von den gleichen Leuten per telefon gepusht.

War leider kein Umsatz drin.
-8% auf Xetra! Könnte heute nun endlich unter 3 Euro gehen!

Soweit ich das sehen kann, hat dieses Unternehmen so gut wir NICHTS vorzuweisen!! Kursziel langfristig unter 50 Cent!
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.355.762 von Biker64 am 23.06.08 17:50:35zudem habe ich gehöhrt, dass sein musterdepot zwar ständig versendet wird aber auch nicht immer richtig upgedatet sein soll.
ist aber nur vom hören-sagen.


Ich weiß nur, dass er bei den Short-Empfehlungen die anfallenden Transaktionskosten für´s ständige Drehen nicht berücksichtigt. Die wenigsten Shorts verhalten sich ja bei BMO sofort so wunschgemäß wie jetzt HD Hydrogen, sondern werden manchmal monatelang im Musterdepot geführt, da finde ich es nicht korrekt, die teilweise enormen Kosten einfach unter den Tisch fallen zu lassen, bis sich der Short endlich in die richtige Richtung bewegt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.367.568 von sunbeamer am 24.06.08 23:16:54dazu kann ich nicht sagen, ich kenne da md nict und weis nicht was er berücksichtigt und was nicht.

b64:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.367.568 von sunbeamer am 24.06.08 23:16:54Das Musterdepot ist korrekt geführt, wird allerding manchmal sehr schleppend aktualisiert.

Zum Short drehen! Kosten ca. 20€ (2 Transaktionen)

Beim Beispiel Thielert (5.000 Stück) hat man die Gebühren 3-fach eingespielt, wenn man beim drehen nur einen Cent besser verkauft als kauft.Das ist absolut möglich.

Das funktioniert gut, manchmal nicht. Schließlich hat man den ganzen Tag zeit und muss nur ein wenig geduldig sein. Einzig der Aufwand ist relativ hoch.

Und wie soll er die Gebühren da reinrechnen? Sich pauschal alle 5 Tage 20€/short abziehen? Das ist doch hypothetisch. Ich denke Short-drehen kann er besser, das würde ich auch nicht machen.

Und man kann auch mal ein wenig Eigenverantwortung an die Abonnenten übertragen, das sind ja nicht alles hirnlose Lemminge
Hier noch einmal zur Erinnerung

12.12.2007 (16071)
Instrag AG, in Zug, CH-160.3.000.829-4, Ausübung von Treuhand-und Verwaltungsfunktionen, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 205 vom 23.10.2007, S. 16, Publ. 4166790).
Statutenänderung: 05.12.2007.
Firma neu: HD Hydrogen Dynamics AG.
Domizil neu: Baarerstrasse 86, 6300 Zug.
Zweck neu: Entwicklung, Bearbeitung und kommerzielle Nutzung von Brennstoffen und alternativen Energien sowie Forschung und Entwicklung von Mineralprodukten und Produkten aller Art; kann sich an Unternehmungen, Institutionen und Projekten beteiligen oder diese verwalten, Patente, Lizenzen und andere Rechte erwerben, auswerten oder veräussern, Beratungen, Handels-und Kommissionsgeschäfte in diesem Zusammenhang tätigen sowie Grundstücke erwerben, veräussern und verwalten.
Aktienkapital neu: CHF 170'000.00 [bisher: CHF 50'000.00].
Liberierung Aktienkapital neu: CHF 170'000.00 [bisher: CHF 50'000.00].
Aktien neu: 17'000'000 Inhaberaktien zu CHF 0.01 [bisher: 50 Inhaberaktien zu CHF 1000.00]. [Ferner Änderung nicht publikationspflichtiger Tatsachen].
Ausgeschiedene Personen und erloschene Unterschriften: Probst, Werner, von Mümliswil-Ramiswil, in Risch, Mitglied, mit Einzelunterschrift.
Eingetragene Personen neu oder mutierend: Duss, Anton, von Buchrain und Schüpfheim, in Zug, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Einzelunterschrift.
hallo...kann mir einer sagen bei wem ich die besten Konditionen (Preis/wie schnell muss eingedeckt werden) fuers short selling habe....bin z.Z. consors...es gibt doch sicher besseres
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.375.533 von solitur am 25.06.08 19:52:57etrade, ich war früher bei der diba, da war shorten nicht möglich.

normal nach fünf tagen

https://de.etrade.com/e/t/de/home

b64:cool:
RT 1,78 €

:eek:



so eine aktie ínnerhalb 1 woche abschmieren habe ich nicht gesehen


:eek:
Dann bist du aber noch nicht lange an der Börse! Diese Buden gibt es immer wieder, siehe Trinity Mining, Nilam Resources und ich habe schon eine NEUE auf Lager! Werde ich hier posten, wenn Hydrogen unter 1 Euro steht!!!
@ invest 2008



ich meinte innerhalb 1 woche ist die aktie fast um mehr als 50 % gefallen, siehe mein beitrag :confused:

innerhalb 1 woche ist nilam, trinity. usw nicht so schnell gefallen

oder lügt der chart von nilam und trinity ?

bei nilam hat es fast 2 monate gedauert, bis der kurs jetzt steht, nämlich fast bei 0 !

:laugh:
OK, einverstanden! ALso hier die nächste Abzocke!

Mainland Resources!! Muss ich euch jetzt schon geben, denn die Aktie rutscht gerade unter wichtige Marken! Das ist mal ne MEGA ABZOCKE!! Genau das gleiche Ding wie Hydrogen, nur dass hier Faxe versendet werden!
Kurdimanten ist schon short! Ich rechne hier mir Kursen von unter 50 Cent! Aktueller Kurs 2,51 -5%
mainland resources kenne ich , war auch short bei mainland !

bekam ein email von meinem bank e*trade,ich sollte mich doch wieder eindecken, weil e*trade die ausgeliehen aktien zurück müsseN

so was dummes habe ich auch nicht gehabt ?

:(


warte auf eine bestätigung von e*trade, bis ich wieder mainland shorten kann ?
besten dank fuer die empfehlung b64....ansonsten nach der regel "die letzten beissen die hunde"... nach meiner rechnung ist mehr short verkauft worden als im float ist und deswegen auch die aufforderung zur eindeckung von e trade....die die jetzt noch short verkaufen, werden probleme haben....aber es gibt ja gluecklicherweise immer schlaue koepfe, die noch auf einen abgefahrenen zug springen.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.378.627 von Terminator333 am 26.06.08 11:19:31Auf die Aufforderung kannst du lange warten, die kommt nämlich nicht. Da musst du schon selbst mal testen, obs wieder möglich ist. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.378.536 von Invest2008 am 26.06.08 11:10:11bei der dachte ich eigentlich, die sollte noch über 3€ laufen, so lange wollte ich eigentlich warten, aber das wird wohl nichts mehr

mainland ist auch etwas stabiler, hat in 2,5 wochen nur 6,72% verloren.

so schnell wie hier oder bei russoil wird es wohl kaum was geben. aber ab und zu finde ich auch mal was.:D

b64:cool:
Hydrogen kann man auch jetzt noch dicke shorten, denn die Bude wird mit Sicherheit unter 50 fallen. Macht immer noch mehr als 75% Gewinn!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.381.670 von Invest2008 am 26.06.08 16:03:40hallo invest2008, da gebe ich Dir absolut Recht. Übrigens ein ähnlicher Schuppen wie Hydrogen, findest Du in Solarhybrid(A0LR45). Schau Dir mal dazu die Bw-Kennzahlen an und die "solide Finanzbasis"- einfach grausam !..hier Steht der große crasch unmittelbar bevor.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.388.007 von Terminator333 am 27.06.08 11:23:44Sollte nur eine Gegenreaktion sein (evtl. ausgelöst von den Initiatoren des Schwindels).
Kann man zum Aufstocken des Shorts nutzen. RT Xetra schon wieder 2,20.
news nicht zu finden, was sollen die auch substantielles vermelden !
in der gestrigen short-euphorie sind wohl zu viele aufgesprungen. jetzt wird kurz hochgepusht und ängstliche naturen flüchten halt. ich sehe auch eine Aufstock-Chance, absolut !!
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.403.781 von Biker64 am 30.06.08 13:50:54Vielleicht haben die zusätzliche Telefondrücker angestellt? :laugh:

Die Telefone glühen bestimmt. :D
bleibt nur abzuwarten, wann es wieder runter geht :eek:

ist wohl ne gute nachkauf gelegenheit ;)

b64:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.403.878 von Biker64 am 30.06.08 14:07:03... wie kann ich denn da short gehen ? gibt es da eine Leihe ? oder machen die Banken das automatisch ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.404.826 von nolim30 am 30.06.08 16:06:39über etrade oder interactive brokers kanns du shorten
möchte mal wissen, wer diesen dreck hier so hoch zieht, eigentliches kurzziel sehe ich bei max.0,20€ eher weniger.

ich kann keine beteiliegungsliste od. ähnliches finden, wie bitteschön werden so hohe kurse begründet :confused:

b64:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.405.912 von Biker64 am 30.06.08 18:16:37vielleicht ueberlegt ihr euch mal, dass hier mehr short verkauft wurde als insgesamt im float ist...ein boeses Erwachen gibt es wenn eingedeckt werden muss und keiner mehr verkauft bzw. short verkauft.....klar kann man weiterhin die dummen antreiben short zu verkaufen aber die werden das Nachsehen haben...
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.406.629 von solitur am 30.06.08 19:47:56Woher weisst du, dass die Shortseite größer ist? Es sind meines Wissens 17 Mill. Inhaberaktien ausgegeben worden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.406.938 von Rookie10 am 30.06.08 20:27:03hee??? von diesen 17 mio sind ein paar hunderttausend auf dem markt im float....sollten jetzt die innitiatoren keine aktien mehr auf den markt werfen, wird es sehr eng fuer die shorter, auch wenn alle anderen kleinaktionaere verkaufen...beweis dafuer ist das kursverhalten
Macht euch doch bloß nicht verrückt!!!

Die Bude wird in wenigen Tagen unter 1 Euro stehen. Die Abzocke ist vorbei, jetzt kommt der nächste Wert.

Aktienbuden in der Schweiz hochzuziehn ist ein Kinderspiel!!

Hydrogen hat keine Chance mehr hochzukommen. Einigen ängliche Shorter decken sich hier ein. Meiner Meinung nach VIEEEEEL zu früh!

Wer JETZT SHORT geht, kann immer noch 90% Gewinn mit dieser Bude machen !!
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.331.787 von kennydi am 19.06.08 12:04:37Es ist schon interessant wie von den Initiatoren dieses Chats immer wieder versucht wird weitere shorties in den Markt zu treiben. Nach meinen Recherchen gibt es bei innovest in London keinen Herrn Neumann und von Hydrogen Dynamics haben die auch noch nie gehört. Auf der angegebenen Nummer geht nie jemand dran und sie stimmt auch nicht mit dem Nummernkreis von innovest überein (siehe # 17). Am Ende verdienen hier aus meiner Sicht nur die Initiatoren des chats.
Bis zur Eröffnung des chats sind gerade mal 200.000 Aktien umgegangen. Ich kann solitur nur Recht geben... aber jeder ist selbst seines Glückes Schmied... happy days...
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.410.014 von Invest2008 am 01.07.08 10:43:06hab die letzten 14 tage die shorts getradet, da war schon genug drin, selbst wenn ich mich jetzt od bei noch höheren kursen eindecken müsste, wäre das zu verschmerzen.

das momentan umworbene projekt mit dem wasserstoff-auto ist echt nen alter hut, seit ca. einem jahr oder noch länger werden solche autos bereits gebaut und sind auch schon im einsatz. initiator war glaube ich ein franzose, dieser hat taxiunternehmen od ähnliches in einer kleinen stadt in frankreich damit ausgestattet, die dinger laufen ca 100 km/h haben 0,00 emission. hatte die dinger auch bei den konzernen vorgestellt, die natürlich sich weigerten ihm die patente abzukaufen. daraufhin hatte er selbst ein werk zur produktion gebaut. der haken ist nicht das auto mit dem motor, sondern die besonderheiten beim tanken, den dass wasser muss speziell aufbereitet werden und das ist wohl nicht eben billig und überall möglich! (es gab da sogar mal nen fernsehbericht drüber)

das nur mal so am rande für diejenigen, die glauben, hier wäre ein riesen potential vorhanden. das wäre so, als wollte man versuchen den ottomotor neu zu erfinden.

b64:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.410.877 von nolim30 am 01.07.08 12:02:16Geh ich recht in der Annahme, das du seit Jahren hier bei WO mitliest und dich jetzt gestern endlich dazu entschlossen hast, dich hier anzumelden, um die Shorter in diesem Wert zu warnen? Finde ich großartig, solche Leute gibts hier bei WO viel zu wenige. :rolleyes:
Eigentlich eine tolle Sache, die Telefonakquise. Viele Leute kennen kein Board wie dieses und kaufen, egal was hier geschrieben wird.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.428.209 von enuxx am 03.07.08 10:54:48also wer in solch miesen Börsenzeiten auch noch solch einen völlig wertlosen Schrott kauft, dem gehört es nicht anders.
Zumal es auch noch zahlreiche Beispiele für die Abzocke gibt.

Allerdings glaube ich eher, dass die Initiatoren ihre shares von einem Konto aufs andere schieben, um ein paar shorties nervös zu machen.
Das kostet natürlich auch jedes mal ein wenig.
Auf Dauer (max3Monate) ist das Teil unter 50cent.

Für gutgläubige Anleger heisst das Finger weg von solch einem Zeug.
Es gibt doch genug seriöse Werte, die einem eine Chance geben.

Aber anscheinend stehen immer noch jeden Tag genug Dumme auf, die zuviel Kohle haben.
ERFAHRUNGSAUSTAUSCH

long / short / BB´s etc. - nicht nur 5H7

Großraum 33100 - jemand Interesse ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.429.693 von MagicWeasel am 03.07.08 13:13:53Ärzte bspw. die wahllos angefaxt/angerufen werden, haben z.T. ja richtig Kohle, sieht man ja auch an den Stückzahlen, nur halt keine Ahnung von Aktien. Eine Marktlücke zum Abzocken.
Die gleiche Abzocke wie bei allen anderen Buden!!!

Die Schieben die Teile von einem Konto zum anderen, bis es selbst diesen Abzockern zu heiß wird. Dann wird halt die nächste Bude in der Schweiz hochgezogen.

Ist immer das gleiche. War auch bei Cellcyte, Nilam, Trinity Mining, Powerbags und wie sie nicht alle heißen so!!

Runter 70%, dann mal wieder 50% rauf, dann pendelt das ganze und dann gehts unter 1 Euro und wird zum Pennystock!

Also: Kursziel 1 Euro Ende des Monats!!
wer hat den investment24 ?


der sollte sich mal bitte bei mir per BM melden ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.457.456 von Terminator333 am 08.07.08 09:36:30Nichts, seine Seite ist in Wartungsarbeiten!
Man vermutet das er schlechtes schreibt, darum fällt der Wert auch bestimmt.
Aber bei diesen Umsätzen kommen eh nur die wenigsten rein... Alle anderen zahlen schön ihren Mitgliedsbeitrag und schauen dem Kurs hinterher!
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.457.662 von sunshinedani am 08.07.08 09:57:04login funktioniert nun scheinbar doch wieder ...
hab auf nachfrage folgende antwort-mail von i24 gekriegt ...
sind aber durchaus interessante erkenntnisse in der analyse drinnen ;-)

<<<<<<<<<<< Hallo,

vielen Dank für die Hinweise. Diese Probleme treten im Zusammenhang mit der Umstellung auf einen neuen Server auf. Bitte versuchen Sie sich einzuloggen, und klicken Sie dann auf "Passwort vergessen". Fordern Sie ein neues Passwort an, indem Sie Ihre E-Mail Adresse eingeben. Mit dem automatisch generierten Passwort können Sie sich dann wieder einloggen. Das neue Passwort können Sie dann im Anschluss im Menü "Verwaltung" unter "Stammdaten" in ein Passwort Ihrer Wahl ändern. Dann sollte der Zugriff auf die Ausgaben problemlos funktionieren.

Freundliche Grüße

Investment24AG >>>
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.458.042 von carpinus am 08.07.08 10:41:01also bei mir geht das nicht.
auch auf eine nachfrage keine reaktion.
tauscht euch doch besser über bm aus, ihr erweckt ja den eindruck wie verlorene schafe, die ihren hirten suchen:laugh:

was wird es da schon wichtiges geben, dass dies ne nullnr. ist, dürfte doch mittlerweile jeder begriffen haben. benötigt ihr nen ein und ausstiegspunkt:confused:

mittlerweile dürfte es für die "longies";) aber auch immer teurer werden den kurs oben zu halten:D

b64:cool:
ohhhhhhhhhhh, ich glaube meine tastatur spinnt:(

ich denke, wenn alles glatt läuft, dürften heute noch kurse um die 2€ drin sein:lick:

b64:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.458.885 von Biker64 am 08.07.08 12:07:39Ganz so schnell wirds glaub nicht gehen, aber die Tage sind gezählt :cool:
man, was machen die da wohl???? muss ja nen riesen komplex sein, wenn die da ihre entwicklung für die ominösen motoren haben und zu gleich noch die aufgelisteten firmen ihren sitz haben :laugh:
und das mitten in der stadt:eek:

wieviel briefkästen an so'ne hauswand passen ist schon erstaunlich:laugh::laugh::laugh:

www.moneyhouse.ch/domizil/Zug/Baarerstrasse_53.htm

abzockerfirma sondergleichen:D

Firmen mit gleichem Domizil


Adresse: Baarerstrasse 53, Zug

Folgende Firmen haben ihr Domizil an der gleichen Adresse: man lese und staune :rolleyes:

Firmenname Status
4VAC GmbH aktiv
Adis AG aktiv
Akina Holding aktiv
Alestor AG aktiv
ALPA ROSA GmbH aktiv
ANGARA AG aktiv
Art over TV AG aktiv
Asia Inter-Trans AG in Liquidation in Auflösung
Atomix GmbH aktiv
Austro Invest Management AG aktiv
Autotex Engineering AG aktiv
AVERIA AG aktiv
Balcan Telecom Holding AG aktiv
Bartex AG aktiv
Baselimo GmbH aktiv
Beausite Top GmbH aktiv
BEAUWAL AG aktiv
Beco Zug AG aktiv
Belco AG aktiv
Bel-Invest AG Zug aktiv
BIC Consult GmbH aktiv
BIC Reale Estate AG aktiv
Brawesa Holding AG aktiv
Bridoum GmbH aktiv
BS Metex Overseas Ltd aktiv
CAK Finance GmbH aktiv
Calpurnia GmbH aktiv
CANTEMIR AG aktiv
Capitex GmbH aktiv
Carlucci Fashion GmbH in Liquidation in Auflösung
CBOSS AG aktiv
Class Action Advisors LLC aktiv
CME - Concrete Machinery Eysink GmbH aktiv
COLON HOLDING AG aktiv
c-online AG aktiv
Cresus GmbH aktiv
DAV FINANZ AG aktiv
DBH Estates GmbH in Liquidation in Auflösung
DENEB AG aktiv
DENEBîZug AG aktiv
DPK INVESTMENT AG aktiv
Duft Klinik GmbH in Liquidation in Auflösung
e. schweiz gmbh aktiv
EBC Equity Brokers Clearing AG in Konkursliquidation in Auflösung
ECSCO GmbH aktiv
Eisenerz Holding AG aktiv
ELA Swiss AG aktiv
Eldra AG aktiv
Elton Capital AG aktiv
ETEREA AG aktiv
F.I.Z FinanceVillage AG gelöscht
F.I.Z. VIPCARD GmbH aktiv
FFA GmbH, Berlin, Zweigniederlassung Zug aktiv
FHI Finanz-, Handels- und Investment AG aktiv
FINFOR INIZIATIVE FORESTALI INTERNATIONAL AG aktiv
First Development AG aktiv
FKZ Holding AG aktiv
FlipChip International GmbH aktiv
Florence Holding GmbH aktiv
Flosido AG aktiv
Fractum GmbH aktiv
Friedenslampe AG aktiv
Fuchs Holding AG aktiv
Fuchs Immobilien AG aktiv
Fundgate AG aktiv
Gerfly GmbH aktiv
GNC Global Network Communications AG in Liquidation in Auflösung
Goldhawk GmbH aktiv
Grunntech Holding AG aktiv
Güldenhaus Verwaltungs AG aktiv
HCS Health Care Services AG aktiv
HD Hydrogen Dynamics AG aktiv
HFG GmbH aktiv
IC Holding Company AG aktiv
IKZ Zentral AG aktiv
Immo Trade Swiss AG aktiv
IMTC International Medical Trade Center AG aktiv
Industrie Leasing Zug AG aktiv
Information Technologies R&D Holding AG aktiv
Insilico Biotech Schweiz AG aktiv
Intermedia Zug Holding AG aktiv
IT Seller AG aktiv
IVG Holding AG aktiv
J.P. Invest AG aktiv
JAB Tools GmbH aktiv
Janus AG aktiv
JML AG aktiv
JML Finanzplanung AG gelöscht
JML Goldplan AG gelöscht
JML Jürg M. Lattmann Holding AG aktiv
JML Portfolio Management AG aktiv
JML Rispons AG gelöscht
JVM Immobilien GmbH aktiv
Key2 Investment Swiss AG aktiv
King Kamehameha Holding AG aktiv
King Kamehameha Hotels & Resorts AG aktiv
knowledgeTools (Schweiz) AG in Liquidation in Auflösung
Konstanta Trading AG aktiv
KVV Management Schweiz GmbH aktiv
LCX Invest AG aktiv
Ledershop Paradise GmbH aktiv
Librex AG gelöscht
Lizenz AG Zug aktiv
Luganimo GmbH aktiv
Macrochem AG aktiv
Magma Capital AG aktiv
Mallport AG aktiv
maplogic GmbH aktiv
MARC RICH CO HOLDING GMBH aktiv
Marc Rich Co Investment AG aktiv
Marc Rich + Co Holding AG gelöscht
Marc Rich + Co Securities AG gelöscht
Marc Rich Agriculture AG aktiv
Marc Rich Finance GmbH gelöscht
Marc Rich Nominees AG aktiv
Marc Rich Overseas GmbH gelöscht
Marc Rich Real Estate GmbH aktiv
MBM Mighty Bull Management AG aktiv
medbase Zug GmbH aktiv
Medeme Comp. GmbH aktiv
Megaline AG aktiv
Meteora Invest GmbH aktiv
Metroxx Consulting GmbH aktiv
Mimeco AG aktiv
Mirrair Holding AG aktiv
Mobile Expandable Facilities AG aktiv
MRI Advisory AG aktiv
MRI Capital AG aktiv
MRI Investment AG aktiv
MRI Resources AG aktiv
MRI Trading AG aktiv
Mudoc Casa AG aktiv
Near East Development Trading NEDT AG aktiv
Neolink AG aktiv
Next Generation Real Estate AG aktiv
Nextar GmbH aktiv
Nexus Financial & Investments AG aktiv
NFN New Financial Navigator AG aktiv
Novarco AG aktiv
OBC AG aktiv
Ocean24 AG aktiv
Optonol AG aktiv
Ouralan GmbH aktiv
PARTEURINVEST AG aktiv
PE Trading GmbH aktiv
Perrysole Holding AG aktiv
Polymatik Holdings AG aktiv
Portanova Montage GmbH aktiv
POWERRENT GmbH aktiv
Profile Portfolio Management AG in Auflösung
Projektgesellschaft SIB AG aktiv
PS Handels GmbH aktiv
Pulchra AG aktiv
PV active GmbH aktiv
Radames GmbH aktiv
Rau Handels AG aktiv
REB Immo AG in Liquidation in Auflösung
Revizug AG aktiv
S&P Family Office Ltd aktiv
S.K.A.J.K GmbH aktiv
Sankt Argu AG aktiv
Sapphire Group AG aktiv
sasse real estate GmbH aktiv
Sayany Consult AG aktiv
SchelPart AG aktiv
Schweizerische Stiftung für den Doron Preis aktiv
Seria Finanz und Treuhand AG aktiv
Sirtrade AG aktiv
Spectaculus GmbH aktiv
Status Consult AG aktiv
Sunoil Foods AG aktiv
SVT Switzerland GmbH aktiv
Swiss Tobacco IPR GmbH aktiv
TB General Agents (Switzerland) AG aktiv
TB Tema Beteiligungen AG aktiv
Terra Truck Group AG aktiv
Tiberius Asset Management AG aktiv
Tiberius Capital Management AG aktiv
Trans Holding AG aktiv
Tripol Real Estate AG aktiv
Unimo Real Estate Asset AG aktiv
Unimo Real Estate Holding AG aktiv
Unimo Real Estate Management AG aktiv
USA United Store Asset GmbH aktiv
USC United Store Consulting GmbH aktiv
USP United Store Partners AG aktiv
V.E. Investment Consulting AG aktiv
VERCAP AG aktiv
VL Verwaltungs GmbH aktiv
VORADA AG aktiv
VSH Value Strategie Holding AG aktiv
Wanaxo Technologies AG aktiv
Weltmender Trust Holding AG aktiv
West Oil Invest AG aktiv
Weston Schweiz AG aktiv
WPT-Wheels Production & Trade AG aktiv
Yousee AG aktiv

vielleicht ist noch die eine oder andere dabei, die man auch noch shorten kann, ist ja nen wahres paradies diese adresse

b64:cool:
:)
ich korrigiere mein kursziel auf 0,10€ :D
plus minus 0,10€ (sicherheitspuffer):D

b64:cool:
bin grad short gegangen.
nach dem heutigen tag wird es wohl hoffentlich so weiter gehen!
hat einer investment24 abonniert ?

der sollte sich mal bitte bei melden !


:)
guten morgen @all
gibt es hier irgendwas neues ?

das dagegenhalten dürfte auch immer schwerer fallen, ist aber nur mm:)

b64:cool:
hahahaha :D:D:D

das war ja ein volltreffer.
bin schon 30% im plus mit meiner shortposition!

ein hoch auf die lemminge :keks:
ist echt nen gutes teil, bin bei 4,06 rein und hab ne posi von gestern heut wieder glattgestellt 2,30 auf 1,80:) war wohl zu früh:( aber man soll ja nicht gierig werden;)

das teil zu traden bringt ne gute perf., da meine longs alle scheiße aussehen:keks:

b64:cool:
jo meine longs sind auch nicht grad gut aufgestellt momentan.
aber wenn man ein bisschen ausgleichen kann ist es immer gut.

es freut mich vor allem das ich diesen ******** die dieses theater veranstalten das geld aus der tasche ziehen :):)
auch wenn da ne gegereaktion kommt, das teil hat fertig. ist und bleibt ne luftnummer.
briefkastenfirmen sind eben nunmal nicht mehr wert als nen briefkasten:laugh:

b64
Passt lieber auf Leute, denn gerade ebend hat man mal wieder gesehen, dass die Abzocke der Initiatoren noch nicht vorbei ist.

Ich rechne nun mit folgendem Szenario:

Die Initiatoren warten ganz einfach ab, bis hier jede Menge Anleger short sind und machen dann das Ask einfach dich!! Eventuell kommt noch eine short sperre und schon müssen sich die Anleger reiehenweise eindecken und das dann zu Kursen deutlich über 2 eventuell sogar 3 Euro.

Ich habe euch die Aktie hier schon bei 4,60 Euro vorgestellt und eigentlich konnte jeder meinem Tipp nach Thread- Eröffnung folgen und dicke Gewinne machen!

Sollte es allerdings tatsächlich zur Shortsperre wie bei Mainland Resources zum Beipsiel kommen, sehen die Shorter sehr alt aus.

Und noch ein paar Worte zun Investment24 (BMO)

Der tut immer so, als ob JEDER unendlich lange short gehen kann!!

DAS IST BLÖDSINN, BMO!!! Du solltest deinen Anlegern auch mal schreiben, dass du bei Mainland Resources zu rund 2,50 oder 2,60 shoret gegangen bist und der Kurs heute bei über 3 Euro steht!!

JEDER HAT DORT VERLUST UND WURDE SCHON LANGE EINGEDECKT!!

WER VON EUCH IST SCHON SEIT ÜBER 2 WOCHEN BEI MAINLAND ODER HD HYDROGEN SHORT, OHNE ZWANGSEINGEDECKT ZU WERDEN?!

Alles Blödsinn!! Fallt bitte nicht auf einen solchen Bauernfänger wie BMO rein!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.468.297 von Invest2008 am 09.07.08 11:07:33soviel ich weiss gilt bei den meisten deutschen brokern eine maximale frist von 5 banktagen für shortpositionen.
kann gegen gebühr aber auch verlängert werden.

eindecken musst du halt sobald kein cash mehr da ist bzw. nachschießen.
also ich hab diesen bmo nicht!

mainland hab ich z.b. auf der watchlist. ist meines erachtens auch noch zu früh, da sich das ding relativ stabil erweist. hier heist es einfach mal warten, denn die könnten ja auch noch weiter nach oben gehen.

ja, irgendwann ist so'n teil fertig und mit den shorts wird es immer enger, da heisst es dann aufpassen.

WER VON EUCH IST SCHON SEIT ÜBER 2 WOCHEN BEI MAINLAND ODER HD HYDROGEN SHORT, OHNE ZWANGSEINGEDECKT ZU WERDEN?!


ich z.b. ;) 5 tage max. und nen stopp verhindern das risiko erheblich bei solch heißen kisten.

eben ist das ding etwas heiß aber kurse um den € dürften drin sein, oder?

b64:cool:
Keine Frage, das Teil ist wertlos, dennoch haben die Initiatoren immer noch alles in der Hand und sollte eine Shortsperre beantragt werden, sieht es düster aus.

Wir sind in wenigen Sekunden vom Tief bei 1,21 auf 1,70 geschossen! Das ist einfach mal vieeeeel zu heiß!

Habe halt nur Bedenken, dass der Short hier nicht mehr erlaubt ist und die Initiatoren ihre Stücke nicht mehr hergeben.

Dann stehen wir innerhalb von 2 Tagen wieder bei 4 Euro!
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.468.533 von Invest2008 am 09.07.08 11:27:27mach mir keine angst hab grad 30% abgecasht und bin wieder short bei 1,60!

runter mit dem kurs :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.468.533 von Invest2008 am 09.07.08 11:27:27und ich dachte schon, du wärst bmo:laugh:

na ja, so kann mann sich irren:D

b64:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.468.533 von Invest2008 am 09.07.08 11:27:27dachte ich übrigens auch...:laugh::laugh::laugh:

dein name ist einfach etwas irreführend!
Allerdings muss ich auch sagen, dass ich mir hier sehr sicher bin, dass Hydrogen in wenigen Wochen zum Pennystock wird und unter 1 Euro steht!

Fragt sich halt nur, wie hoch man das Teil noch ziehen kann?!
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.468.862 von Invest2008 am 09.07.08 11:55:36so blöd ist bmo auch nicht:D

hier sich öffentlich in die suppe spucken und seine schützlinge vergraulen. ist doch bestimmt etwas seriöser als die teigkralle. :laugh:

b64:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.468.533 von Invest2008 am 09.07.08 11:27:27
@invst2008

aber hallo, wenn man liest was du so über short -selling alles weißt ??? - kann man nur mit dem kopf schütteln. empfehle dir mal tatsächlich real eine shortselling linie entsprechend deiner bonität bei deinem broker zu beantragen und dich damit mal auseinanderzusetzen, dann brauchst du nicht so einen müll verbreiten. -wer zwangseingedeckt wird ist selber schuld !
..könnte mir das bei dir gut vorstellen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.468.942 von digitus7 am 09.07.08 12:01:41jetzt aber mal langsam...
hier wurde nicht von einer zwangseindeckung wegen bonitätsüberschreitungen geschrieben, sondern wegen einer rückforderung von den emittenten oder von der bank!
die aktien können jederzeit vom broker zurückgefordert werden. evtl. weil sie der emittent zurückfordert oder weil die bank das shorten verbietet.
also das hat rein gar nichts mit unerfahrenheit zu tun oder mit bonitätsüberschreitung.
was natürlich nicht heißen soll das short selling kein heißes pflaster ist bzw. das es ein kinderspiel ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.469.057 von sunshinedani am 09.07.08 12:13:15hab ich auch nicht behauptet, aber es gibt keine zwangseindeckungen ohne selbstverschuldete fristüberschreitungen, ansonsten gibt es eine mail oder einen anruf des brokers mit aufforderung sofort zu drehen oder nach ablauf nicht neu zu shorten - was gibt`s daran nicht zu verstehen ?? ...und wer das nicht versteht, der wird halt tatsächlich zwangseingedeckt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.468.942 von digitus7 am 09.07.08 12:01:41Ist ja wohl nicht dein Ernst was du hier schreibst!!

Ruf mal bei Etrade an und frage wie lange du short gehen kannst!

Die Antwort heißt : 5 Tage!

BMO ist bei Energulf allerdings schon seit Wochen short und schreibt nicht einmal etwas davon, dass es zu einer Zwangseindeckung kommt, sobald die Stücke geliefert werden müssen!

BMO ist ein Bauernfänger! Punkt aus! Er schreibt über einen transparenten Börsenbrief! So ein Quatsch! Er schreibt, dass seine Anleger alle 5 Tage rollen, also eindecken sollen! ER bleibt allerdings bis zu 4 Monate short in denen seine Anleger hätten in dieser Zeit bis zu 30 Mal decken müssen! Da kommen ERHEBLICHE KOSTEN auf einen zu!

Also wirklich!

Überlege bitte was du schreibst digitus!
Bedenken muss man dazu auch noch, dass Mainland z.B., nicht wie Hydrogen im Moment STEIGT und wer sich jetzt eindecken muss, der macht erst einmal 20- 30% VERLUST!!!

Shortgehen kann man nun nicht mehr, denn Mainland ist gesperrt!

Bei Hydrogen kann es genau passieren! Steigt die jetzt wieder auf 4 Euro und jemand ist heute bei 2 Euro short gegangen, dann sind das 100% Verlust.

Kommt dann eine Aufforderung, dass man sich eindecken muss, ist das Geld futsch!
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.469.198 von Invest2008 am 09.07.08 12:28:06ich verteidige doch gar nicht irgendeinen otto, der interessiert mich gar nicht! natürlich mußt du all 5 tage rollen, na und aber damit bleibt doch der short am laufen. von mir aus auch 30 tage ( incl. 5-tägigem rollen ) das weis doch jeder. abgerechnet wird zum schluss - so läuft`s halt und zwischendurch muss man auch mal soviel nerven bewahren und gegenläufige chartbewegungen aushalten ( dazu braucht man natürlich auch bonität/gesamt-depot-bestand )und kosten entstehen wie halt bei jedem anderen trade !... aber ehrlich mal, beantrage einfach mal, erkundige dich mal richtig und lass dir keinen mist erzählen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.469.224 von Invest2008 am 09.07.08 12:31:07bmo hat allerdings nie behauptet das er nicht drehen muss. er hat es nur so verkauft, dass man sich nicht so blöde anstellen soll wenn man alle 5 tage drehen muss. schlieslich kann man bei drehen sogar noch geld gut machen...
na ja, fakt ist halt eben, dass man den ganzen tag vor der kiste verbringen muss wenn man seine ganzen shorts ohne verluste immer drehen will.
tiehlert ist doch genau das gleiche thema... schau es dir an. und von bmo kein wort dazu!
timmico genau so... eigentlich dürfte diese aktie schon lange nicht mehr in seinem depot sein...


@digitus7
hast natürlich recht mit dem was du schreibst...
aber ich denke wir sollten uns dem geld verdienen zuwenden.:D
sie fällt wieder ein stück... stück für stück :D
ob short od long, erfahrung ist der beste koch;)

b64:cool:

treffen sich zwei bauern, sagt der eine:
mensch ich kann meine alte kuh für 3000€ verkaufen.
darauf der andere bauer:
da überleg mal nicht lange, die alte kuh ist doch nichts wert.
eine woche später treffen sie sich wieder

na, hast deine alte kuh verkauft? fragt der bauer.
jo, sagt der andere habe allerdings kein bares bekommen, die 3000€ gab es in naturalien.
na, sagt der andere bauer immer noch nen guter schnitt, was haste denn bekommen?
darauf der bauer mit dem big deal: na zwei hühner zu je 1500€ :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.469.402 von sunshinedani am 09.07.08 12:48:47Naja, BMO ist mittlerweile mit 10 Werten short. Da ist das Drehen allein schon ein Fulltime-Job. Und es kann mir keiner erzählen, dass einer der Abonnenten auch nur annähernd die Performance erzielt hat, die BMO mit seinen Shorts auf dem Papier erzielt hat, angesichts von Tagesschwankungen einzelner Werte von bis zu 50 %! Da müssen eben auch mal große Verluste beim Drehen entstehen, wenn gerade am fünften Tag der Kurs hochgezogen wird, an dem man drehen muß. Wie ich ja schon mal vorher schrieb, ist es keine Kunst, ein paar dummgepushte wertlose Schweizer Börsenmäntel zum Short zu empfehlen und nach sechs Monaten auf die tolle Performance zu verweisen, das kann ich auch und nenne mich dann Börsenbrief-König. Entscheidend ist doch der Kursverlauf zwischendrin und wie man die extremen Schwankungen bewältigt.
Würden hier die Short- Seller nun mal endlich ihre Positionen aus dem Bid nehmen, dann würde der Kurs noch heute unter ein Euro fallen.

Den Initiatoren ist es wohl doch egal, was nun mit dieser Bude passiert. Ziehen sie halt die nächste hoch.

Das Risiko bleibt dennoch bestehen.

Nehmt am besten alle eure Limit aus dem Markt, dann gehts schnell auf unter 1 Euro !!
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.470.631 von Invest2008 am 09.07.08 14:59:07Na du bist ja witzig, das sind wahrscheinlich gerade die Leute, die heute zurückkaufen müssen und keine Wahl haben! Das ist ja eben das, was ich gerade geschrieben habe. Es gibt keine Garantie, dass der Kurs heute noch weiter fällt, er könnte genausogut wieder hochgezogen werden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.470.631 von Invest2008 am 09.07.08 14:59:07hast du es bereits mtbekommen. nach tiehlert nun auch energulf gesperrt. ist alles sofort einzudecken... unglaublich.
jetzt dürfte bmo nur noch 2 short aktuell im depot haben. aber man hört nichts von ihm. keine reaktion. die positionen bleiben munter im depot wie wenn sie jedr weiter shorten könnte.

hoffentlich passiert uns hier so was nicht!
momentan wäre mir eine zwangseindeckung ziemlich egal da ich schon wieder im plus liege.

und weiter runter gehts stück für stück.

was denkt ihr wo liegt das nächste zwischenziel wenn das TT von gestern fällt? hab momentan die kauforder mit limit 0,99 im markt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.477.338 von DaJaegga am 10.07.08 10:06:49schwer zu sagen, ich hab diesmal keine order drin, warte einfach ab. ich handle über xetra u du?

b64:cool:

p.s. aber die order bei 0,56 mit 15000stk von heut morgen war ich nicht;)
denke aber, das wir heute nicht so ein szenario erleben werden wie gestern.
wird sich evtl. alles zwischen 1,30 u 1,70 abspielen aber man weis ja nie:)

b64:cool:
Wir sind uns alle einig, das dieses Ding nichts wert ist. Trotzdem halte ich shorten dieser Wertlos-Aktie zur Zeit für riskant. Die Zwangseindeckungen häufen sich, 5H7 ist ein ganz heisser Kandidat für die nächste Zwangseindeckung. Denkt an Thielert und aktuell an EKS.

Trotzdem natürlich langfristig Kursziel 0.05€;)
als wenn das shorten an sich nicht schon risikobehaftet genug wäre kommen jetzt diese ständigen zwangseindeckungen dazu...

werde auch mal versuchen um die 1,10 ein kauf limit zu setzen. gestern wäre es ideal gewesen bei 1,20. habe ich aber verpennt...
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.477.430 von Biker64 am 10.07.08 10:16:04ich handle das papier seit montag in frankfurt.
da ist auch mehr volumen und die handelszeiten sind länger.

klar ist die ganze sache riskant, aber man muss eben ein überdurchschnittliches risiko eingehen wenn man überdurchschnittlich gut verdienen will.
habe gestern in 10 minuten 30% verdient. kann aber auch mal umgekehrt kommen. damit muss man aber rechnen wenn man sowas macht.
Bin seit € 4,20 short und habe dank dieser Abzocker - Bude mein Depot so richtig in Schwung gebracht.
Am Anfang gut verdient, dann ging dass Teil wieder über € 3 hoch - Short Aktienanzahl verdoppelt und gestern die Hälfte um die € 1,50 glattgestellt. Die restliche Position lass Ich weiterlaufen, sofern keine Shortsperre beantragt wird

:kiss::kiss:
war doch abzusehen, aber selbst "große" stückzahlen bringen nicht den erfolg.

einfach abwarten das ding ist nichts wert, zumidest sind diese kurse nicht gerechtfertigt!

daher:strong sell kz 0,20€ :eek:

gibt es hier eigentlich auch longies??? denn von dieser seite kam ja noch überhaupt nichts :)

wird wohl einer der wenigen threads sein, wo nur shorties vertreten sind.

b64:cool:
haha.
wenn man den thread von anfang an durchließt dann gibts keine argumente mehr für longies :D

aber jetzt grad wieder gefallen unter TT!
sieht guuuut aus :cool:

aber spreed ist heftig. zZ >10%
LuckLuke69

wie kannst du den solange short bleiben ?

bei welcher bank bist du ?

bei etrade muss ich nach 5 tagen wieder covern ?
short geht nicht länger als 5 tage, es sei denn die bank hat es mal vergessen. er muss auch immer wieder decken, so wie wir alle;)

ne zwangseindeckung sollte wegen der zusätzlichen kosten dringend vermieden werden.

b64:cool:
naja gehen tut das schon, aber nicht bei einem broker in deutschland.
da musst du schon in amiland ein depot eröffnen. da kannst über mehrere monate shorten das ist dort ganz normal...
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.480.767 von Terminator333 am 10.07.08 15:46:34Hi Terminator, klar musst Du alle 5 Tage drehen, hat aber gut funktioniert! Die 0,10 - 0,15 € Unterschied zwischen Kauf und Verkauf sind mir bei so einer Bude auch ganz egal.
Mit ein bischen Geduld könnte man sogar beim erneuten Shorten sogar noch zusätzlich verdienen, da der Kurs ja ziemlich auf und ab geht, habe aber nicht den ganzen Tag Zeit vor dem Bildschirm zu sitzen.
Und wie gesagt als das Teil nochmals über € 3 hochgepusht wurde habe Ich meine Aktienanzahl verdoppelt und dadurch im Endeffekt noch besser verdient.
Denke dass nächste Woche sowieso bereits die 0,5 € drin sind.
;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.481.167 von DaJaegga am 10.07.08 16:18:24So,so, dann nenn mal einen amerikanischen Broker, der schweizer Pommesbuden zum Shorten anbietet oder sind das etwa doch eher Blue Chips oder wenigstens Nasdaq-Werte:laugh:?
hehe ja das wird schwer werden würd ich sagen ;)

das hat grade boom gemacht hier. wieder pusher am werk wie es ausschaut. brief auf 1,89. na morgen früh gehts wieder abwärts!

gute nachkaufgelegenheit!
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.483.201 von DaJaegga am 10.07.08 19:55:19wie ist das eigentlich genau mit den 5 tagen!?
zählen nur börsentage oder zählt auch das wochenende mit?
weil dann würd ich mich morgen gleich eindecken :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.483.198 von DaJaegga am 10.07.08 19:55:01hat einer von euch investment24 ?

der sollte sich bitte mal bei mir melden !


:cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.483.378 von screamz am 10.07.08 20:11:33Neuanmeldung bei Etrade? Wenn Du nicht weisst, wie das genau mit dem Shorten funktioniert, dann lass besser die Finger davon und überdenke Deine Strategie :eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.484.187 von Mirobal am 10.07.08 21:49:05ich habe bisher immer nur long gehandelt
würde gerne mal short "austesten" mit nem kleinen betrag
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.483.378 von screamz am 10.07.08 20:11:33Bei ETrade gilt folgende Regel:

Kauftag plus 5 Arbeitstage. Also, z.B. Kauftag = Montag, dann eindecken bis spätestens am folgenden Montag.
guten morgen @all

mit kleinen stückzahlen wird der kurs nach oben getrieben :eek: die weitere entwicklung dürfte klar sein ;)

hier mal was zum lachen:

Drei Frauen: eine Verlobte, eine Verheiratete und eine Geliebte chatten über ihre Beziehungen und beschließen ihre Männer zum staunen zu bringen.
In dieser Nacht wollen alle drei Ledermieder S&M, Stöckelschuhe und eine Maske über den Augen tragen. Nach einigen Tagen chatten sie wieder:
Die Verlobte schreibt: In der Nacht als mein Freund heim kam, fand er mich in Ledermieder, Stöckelschuhen und Maske. Er sagt:" Du bist die Frau meines Lebens, Ich liebe Dich...wir machen jede Nacht lang Liebe."
Die Geliebte schreibt: Oh, ja! Wir trafen uns in seinem Büro. Ich trug ein Ledermieder, Stöckelschuhe, eine Maske über den Augen und einen Regenmantel. Als ich den Mantel öffnete sagt er kein Wort. Wir hatten nur wilden Sex die ganze Nacht.
Die Verheiratete schreibt: In der letzten Nacht schickte ich die Kinder zu meiner Mutter. Ich war bereit! Ledermieder, Stöckelschuhe, eine Maske über den Augen und einen Regenmantel.
Als mein Mann von der Arbeit heim kam, griff er zur Bierflasche und zur Fernbedienung des Fernsehers und sagte: "Hey Batman, was gibt's zu Essen?"

allen einen schönen tag

b64:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.486.069 von Biker64 am 11.07.08 09:54:08der war gut... mal was anderes zwischendurch!
dann bin ich so frei und stelle auch einen rein. vielleicht geht es euch ja mal so wenn ihr reich wurdet durch hydrogen :D:D

die stückzahlen sind ja wie immer ein witz...



Ein Investment-Banker geht mit seiner Frau in ein Nobelrestaurant zum Essen. Während der Vorspeise betritt eine etwa 25 Jahre alte wunderschöne Blondine das Lokal, geht direkt auf den Banker zu und küßt ihn für zwei Minuten leidenschaftlich. Seine Frau sieht entsetzt zu. Nach zwei Minuten verschwindet die Blondine und der Mann lächelt ihr hinterher. Darauf beginnt die Ehefrau eine Szene zu machen und fragt ihren Mann: "Wer war diese Schlampe?"
Er seelenruhig ruhig: "Das war meine Freundin!"
Sie: "Und du glaubst, dass ich mir das gefallen lasse. Ich werde mich von Dir scheiden lassen."
Entspannt lehnt sich der Mann zurück und meint darauf hin: " Gut, aber wenn Du glaubst, dass Du in der Villa wohnen bleiben darfst, dann vergiss es. Du wirst außerdem deinen Porsche und den Jaguar aufgeben müssen, deine Shopping-Trips übers Wochenende nach Paris, London und New York wirst du dir auch nicht mehr leisten können. Unsere Villa auf Mallorca wie die Jacht gehören eh mir und deinem Pferd kannst du ebenfalls Leb wohl sagen, denn das werde ich zu Salami verarbeiten."
Er lehnt sich zurück und zündet sich eine Zigarre an.
Kurz darauf betritt ein Kollege und Freund des Bankers mit einer ebenfalls wesentlich jüngeren Brünetten das Lokal. Man unterhält sich kurz und nach ein paar Minuten verschwindet der Kollege mit der Brünetten in ein Hinterzimmer.

Darauf die Ehefrau: "Wer war denn die Frau an seiner Seite?"
Banker: "Das war seine Geliebte!"

Nach einem kurzen Moment des Zögerns erwidert die Ehefrau: "Aber unsere ist wesentlich hübscher!"
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.486.324 von sunshinedani am 11.07.08 10:22:49:laugh::laugh::laugh:

och nicht schlecht ;)

b64:cool:

p.s. relativ ruhig heute, ist das die ruhe vor dem storm nach oben oder nach unten :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.486.468 von Biker64 am 11.07.08 10:38:21meinst du jetzt die hydrogen oder den gesamtmarkt?

irgendwie ist momentan alles an der kippe...die frage ist nur in welche richtung es gehen wird.
Das Xetra-Orderbuch und die Spreads auf Xetra von Hydro sind echt ein Witz. Bin mal gespannt, wie lange die Butze da noch durchgehend gehandelt wird...

Stück Geld Kurs Brief Stück
7,00 Aktien im Verkauf 1.000
4,85 Aktien im Verkauf 789
4,30 Aktien im Verkauf 1.000
3,90 Aktien im Verkauf 500
2,95 Aktien im Verkauf 250
2,88 Aktien im Verkauf 2.000
2,87 Aktien im Verkauf 2.000
2,65 Aktien im Verkauf 800
1,89 Aktien im Verkauf 5.000
1,81 Aktien im Verkauf 1.700

Quelle: http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/5H7.aspx

1.700 Aktien im Kauf 1,65
600 Aktien im Kauf 1,56
149 Aktien im Kauf 1,55
2.250 Aktien im Kauf 1,41
1.300 Aktien im Kauf 1,40
758 Aktien im Kauf 1,37
1.000 Aktien im Kauf 1,35
1.500 Aktien im Kauf 1,33
300 Aktien im Kauf 1,20
5.000 Aktien im Kauf 1,01

Summe Aktien im Kauf Verhältnis Summe Aktien im Verkauf
14.557 1:1,03 15.039
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.486.736 von DaJaegga am 11.07.08 11:08:55meinte hd, der gesamtmarkt hier ist mir eh wurscht, da da der dax sich immerwieder am us markt orientiert. ne wirkliche abkoppelung wird es wegen der vielfältigen verstrickungen nie geben und man versteht es noch immer nicht sich vom us markt bedingt zu lösen und europa in den vordergrund zu rücken. die leader rolle der amis ist schon längst vorbei aber das begreift hier wohl niemand:eek:

wie sagte jemand so schön: "niest der dow, liegt der dax gleich mit ner grippe im bett." ;)

traurig aber wahr.

b64:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.486.862 von Biker64 am 11.07.08 11:21:45schön wärs! :D
bin seit donnerstag short im dax das zertifikat schwankt zwischen +30% und -30%
ich fühl mich echt nicht mehr wohl :cry:

aber die hydro hat grad wieder einen satz nach unten gemacht. nur weiter so
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.486.989 von DaJaegga am 11.07.08 11:36:30meine seit letztem donnerstag..
sind ja kurse zum nachlegen im moment.
was meint ihr. wird das ding noch weiter hochgezogen heute?
mir machen sie keine angst. ich bleib short solange bis e-trade bei mir anruft und sagt ich muss decken :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.488.141 von DaJaegga am 11.07.08 13:12:53na dann hoffe ich für dich, das du da noch etwas länger Zeit hast ;)
mein dax put ist fett im plus damit kann ich die hydro abzocke bisschen hedgen.
also vom cash her sollte es kein problem geben.

glattstellen muss ich frühestens mitte nächster woche.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.488.296 von DaJaegga am 11.07.08 13:25:40Bei einer Shortsperre musst auch du glattstellen, da spielen die 5 Tage keine Rolle.
jo das stimmt.
dann wärs halt blöd gelaufen.

hab übrigens mal bei e-trade nachgefragt. man kann auch länger als 5 tage short gehen. das kostet aber ne minimumgebühr von 50 EUR plus x % zinsen.
also wenn du dir nen dax wert schnappst wird das kein problem sein, bei der hydro glaub ich nicht das es gehen würde.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.488.780 von DaJaegga am 11.07.08 14:14:54Was du meinst, ist eine Wertpapierleihe, die jeweils bei etrade angefragt werden muß. Bei solchen Push-Buden wie HD Hydrogen kannst du dir aber die Finger wund schreiben, für so etwas bieten die nie eine Wertpapierleihe an. Die Mühe kann man sich also sparen.
Das scheint es wohl gewesen zu sein. Schöner Pullback an die 2€-Marke und nun nächster Halt 1,00€ - 1,10€.
(vorrausgesetzt es gibt keine Shortsperre)

Grüße in die Runde
na, da bin ich aber mal gespannt pob du recht behälst.

b64:cool:

p.s. heute hätten wir uns mal besser als longie outen sollen ;)
wünsche allen ein erholsames woende, bin ab montag im urlaub:D

und zum abschluss für diese woche mal etwas poetisches ;)


Johann Wolfgang von Goethe befand sich in vornehmer Gesellschaft und wurde vom Sohn der Gastgeber wie folgt angesprochen:
"Hochverehrter Herr Geheimrat, auch wenn Sie
Deutschlands Dichterfürst sind, möchte ich Ihnen dennoch die Wette anbieten, dass ich Ihnen zwei Wörter sagen kann, aus denen selbst Sie keinen Reim machen können."
Goethe antwortete:
"Junger Mann, ich nehme diese Wette gerne an, nennen Sie mir die zwei Wörter."
Der junge Mann antwortete:
"Die zwei Wörter sind HAUSTÜRKLINGEL und MÄDCHENBUSEN."

Nachdem Goethe sich einige Minuten zurückgezogen hatte, lieferte er als Beweis dafür, dass er tatsächlich Deutschlands Dichterfürst sei, das folgende Gedicht:


Die Haustürklingel an der Wand,
der Mädchenbusen in der Hand
sind beides Dinge wohlverwandt.
Denn, wenn man beide leis' berührt,
man innen drinnen deutlich spürt,
dass unten draußen einer steht,
der sehnsuchtsvoll nach Einlass fleht.


b64:cool:
Shortsperre... :rolleyes:

Ist schon witzig, früher mussten alle am neuen Markt dabei sein - heutzutage müssen alle short sein, weil es ja "so einfach ist" damit Geld zu verdienen (O-Ton "Kursdiamenten")... ist doch klar, wo das hinführt (definitiv zwar nicht bei Hydrogen, aber irgendwann kommt "The mother of all short Squeezes").

5H7 wird wohl die Woche noch etwas dümpeln - mit leichter Tendenz nach oben, eventuell etwas spritzen und dann wieder den Weg gen Süden angehen. Lineare Moves down wie bei LK6 und Fricks Russen sind ja eher selten, Hydrogen macht da eher die typischen Zuckungen (vorwiegend hervorgerufen durch "Short gecover")
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.483.588 von Terminator333 am 10.07.08 20:36:34Hi Terminator, habe Investment24 abonniert!
Worum gehts??

MfG
Pautrus
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.490.273 von Jesus3276 am 11.07.08 16:40:23hehe. ich hab bei 0,99 meine kauforder im markt.
mal schauen wann sie ausgelöst wird :laugh:

vielleicht muss ich auch nochmal drehen nächste woche und das kostet wieder doppelt gebühren...grml.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.506.944 von DaJaegga am 15.07.08 00:21:22was denn???

mainland wird auch ganz schön hochgezogen!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.507.897 von sunshinedani am 15.07.08 09:29:10naja ich will fallende kurse sehen was sonst :D

das hochziehen fällt schon deutlich schwerer als noch vor zwei wochen oder täusch ich mich da?

Antwort auf Beitrag Nr.: 34.516.177 von DaJaegga am 15.07.08 23:16:46wird zeit das sie wieder fällt. oder gabs wieder mal ne faxrunde für neue ;-)
So ich glaube das war jetzt genug!
Das ist ja nicht mehr normal was an der Börse abgeht.
Fundamental gut dastehende Unternehmen sacken ab und totale Pleitekandidaten rebounden in wenigen Tagen 100 %. Wo soll das noch hinführen, na ja aber bei dieser Bude wird es wohl nicht mehr lange dauern, habe nur Angst vor einer Shortsperre!
Solange jeder hier short ist, werden die immer weiter squeezen. Kapiert das denn keiner?

Die ganzen Hobbyshorter müssen erstmal rausgedrückt werden, bevor die wieder abverkaufen :keks:
hallo mtc ! was willst du schlauer fuchs uns also raten ?... schnell covern und die flucht ergreifen und das ding abhaken ?? ich für meinen geschmack empfehle: nerven behalten, fleißig, pünktlich drehen...das ding wird noch sehr sehr provitabel !!
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.526.822 von digitus7 am 17.07.08 10:19:11klar hast dur echt. nur das drehen ist schwierig bei diesen spreads...
Avatar