Original-Research: LUDWIG BECK AG (von GBC AG - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Pressemitteilung : Original-Research: LUDWIG BECK AG (von GBC AG)

Original-Research: LUDWIG BECK AG - von GBC AG

Aktieneinstufung von GBC AG zu LUDWIG BECK AG

Unternehmen: LUDWIG BECK AG
ISIN: DE0005199905

Anlass der Studie:Research Note
Empfehlung: KAUFEN
seit:
Kursziel: 14,79 EUR
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung:
Analyst: Sylvia Schulz; Felix Gode

Im ersten Halbjahr 2008 erfolgte ein weiterer wichtiger Schritt in der
Trading UP-Strategie der LUDWIG BECK AG. So wurden im Mai 2008 die
Umbauarbeiten im fünften Stock im Stammhaus abgeschlossen. Hiernach konnte
die renommierte Musikabteilung aus dem vierten Stock in diesen verlegt
werden und seit der Wiedereröffnung bereits ein zweistelliges
Umsatzwachstum erzielen. Aktuell wird der vierte Stock bis Ende September
renoviert. Neben den Umbauarbeiten war das Halbjahr des Weiteren durch die
lange Zeit fehlender sommerlicher Temperaturen sowie der allgemein
schlechten Konsumstimmung geprägt. Der erwirtschaftete Umsatz lag leicht
unter unseren Erwartungen, wodurch wir unsere Umsatzschätzungen leicht nach
unten angepasst haben. Wir erwarten nunmehr einen Umsatz für das laufende
Geschäftsjahr 2008 von 87,19 Mio. € (bisher: 89,57 Mio. €).

Aufgrund des anhaltenden Erfolges des Kostenmanagements und der
erfreulichen Margenentwicklung - welche sich auch im aktuellen
Halbjahresergebnis widerspiegelt - erwarten wir auch weiterhin eine
zweistellige EBIT-Steigerung in Höhe von 12,0 % (bisher: 12,1 %). Dies
entspricht einem absoluten EBIT in Höhe von 8,035 Mio. € (bisher: 8,043
Mio. €). Wir rechnen aufgrund der Unternehmenssteuerreform mit einer
Steuerquote in Höhe von 33 %. Die reale Steuerquote wird aus unserer Sicht
- wie in den Vorjahren auch - aufgrund der existierenden Verlustvorträge
deutlich moderater ausfallen, was sich entsprechend positiv im Cash Flow
widerspiegeln sollte. Unsere Ergebniserwartungen für das Gesamtjahr 2008
stützen wir auf die Hauptzielgruppe der LUDWIG BECK AG, die relativ
konjunkturunabhängig preisintensivere Waren einkauft. Hierdurch sollte die
aktuelle Eintrübung des Konsumklimas aus unserer Sicht keine nachhaltigen
Auswirkungen auf das Geschäft der LUDWIG BECK AG haben. Unter
Berücksichtigung all dieser Faktoren haben wir mittels unseres DCF-Modells
und auf Basis unserer Prognosen einen fairen Wert pro Aktie von 14,79 €
(zuvor: 15,97 €) ermittelt. Der Rückgang des Kurszieles resultiert vor
allem aus der Anpassung des risikolosen Zinssatzes von 3,8 % auf 4,5 % und
der damit erhöhten Kapitalkosten (WACC) (siehe Modell). Unser Kursziel
entspricht bei einem Kurs von aktuell 9,19 € einem Potenzial von rund 61 %.
Unser Rating lautet daher auch weiterhin KAUFEN.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/10595.pdf

Kontakt für Rückfragen
Jörg Grunwald
Vorstand
GBC AG
Halderstraße 27
86150 Augsburg
0821 / 241133 0
research@gbc-ag.de

-------------------übermittelt durch die EquityStory AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.
:laugh: die ganzen einzelhandelsaktien kannst alle inj die tonne werfen --->strong sell :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.592.268 von lacorte am 26.07.08 17:41:45:confused:

Gut du hast eine News eingestellt, Herzlichen Glückwunsch, und nun?

:keks:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.