Der Ölpreis wird auf 80$ einbrechen - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 14.08.08 19:33:24 von
neuester Beitrag 15.08.08 12:59:46 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
14.08.08 19:33:24
Ist zumindest meine Meinung. Lt. Opec Chef sind die Lager bis zum Bersten schon seit letztem Jahr voll. Die Nachfrage steigt nicht, sie sinkt.

Und China immer als Preistreiber für jeden Furz vorzuschieben, ist haltlos. Die Printmedien werden in Deutschland von einigen wenigen kontrolliert, man macht sich die News so, wie man sie gerne hätte. Sogar Nachrichtensender haben mittlerweile recht große Anteile an Ölgesellschaften. :look:

In einigen Jahren werden Elektroautos den Markt überschwemmen. Die Zeit ist reif. :D

Übrigens verbrauchen die USA mehr Öl, als China, Europa und der Rest der Welt zusammen. In China sind übrigens öffentliche Verkehrsmittel mehr gefragt, als ein eigener PKW. Wer schon mal in Städten mit mehr als 10 Mio. Einwohner gefahren ist, weiß das. In Italien fahren mittlerweile mehr Roller als PKW in Rom.
Avatar
14.08.08 20:07:31
#1 Vielleicht ... aber wird man dann auch dafür ein Barrel echtes Öl kriegen?

Das ist kein Witz (na ja, letztenendes irgendwie doch), oder kannst du mir erklären, wie genau garantiert wird, dass man die Ölfutures auch gegen echtes Öl eintauschen kann?
Avatar
14.08.08 20:14:45
Sehe ich ähnlich. Unter 100 $ geht es auf jeden Fall.
Avatar
14.08.08 20:24:26
ich glaube auch nicht mehr so an weiter steigende Ölpreise.

na, dann können wir wieder billig rumheizen, hat doch was!

;)

...und das mit den E-autos stimmt, es gibt schon E-roller, die 100km Reichweite mit einmal aufladen haben!
Avatar
14.08.08 20:31:12
Auf Titan schwappt ein Treibstoffsee
Einmal volltanken bitte: Auf dem Südpol des Saturnmonds Titan gibt es riesige Vorkommen an flüssigem Erdgas. Was Forscher bereits seit langer Zeit vermutet hatten, ist nun bewiesen. Der Treibstoff plätschert in einem 20.000 Quadratkilometer großen See vor sich hin. ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,569235,00.…

Na wer sagt's denn, es gibt wirklich genug Öl. Damit wären dann ein paar neue Hundert Millionen indische und chinesische Autofahrer kein Problem, zumindest, wenn man mal von der Umweltbelastung absehen würde.
Avatar
14.08.08 20:33:36
Öl ist Kunststoff, Chemie, Pharma, Kosmetik, Konsum - und ich vergass - ein Energieträger glaube ich.
Aber 80USD sind realistisch für ein oder zwei Jahre.
Avatar
14.08.08 20:42:26
Man muss nur den echten harten Gold-Dollar wieder einführen und schwupps, wird das Öl so wenige Dollars wie schon lange nicht mehr kosten und zwar richtig dauerhaft für viele Jahre. Hach, manchmal kann die Lösung doch so einfach sein.
Avatar
14.08.08 21:03:17
80 USD wäre vor 2 Jahren noch sehr viel gewesen.

Benzin kostet immernoch über 1,40..., scheinbar ham alle übersehn das der Euro mit dem Öl mitgefallen ist.

Gaspreise steigen und trotzdem steigt der Absatz.


Zum Glück hab ich nen Roller. So hab ich im Monat nur 15 € Benzinkosten für den Weg zur Arbeit ( cirka 100km die Woche ).
12 min eine Strecke, mit dem Auto bin ich kaum schneller, weil man mit dem Roller immer perfekt die Ampeln erwischt. Nur zu empfehlen so ein Teil.
Macht auch Spaß, auch wenn man schon die 30 überschritten hat :cry:
Avatar
14.08.08 21:06:47
Auto verkaufen, "Sarraziner" kaufen - Nachfrage sinkt, Preis geht sinkt :laugh:
Avatar
14.08.08 21:07:36
Ich hab mir vorsorglich 5 Liter Öl ins Depot gelegt :)
Avatar
14.08.08 21:22:49
Ölpreise sind doch was für Leute von gestern. Heute nimmt man einen Kredit auf, druckt frisches Geld und kauft einfach Öl. Über Geld wird nicht geredet, Geld hat man. Einfach noch ein paar Nullen dranhängen (auf der Banknote), das kommt dann auch dem Regenwald zugute.
Avatar
14.08.08 21:45:52
Entscheidend ist erstmal der Bereich um 109/110 $. Sollte der nachhaltig nach unten genommen werden, sind die 80 & realistischer.

Die Chinesen hatten sich ja die letzten Monate vor den Spielen regelrecht mit Rohöl vollgesaugt. Seitdem ist die Nachfrage rückläufig, auch von den Amis.
Avatar
14.08.08 22:12:14
Morgen wird's regnen. Oder nicht. Gut, wenn man den Schirm dabei hat. Und die Sonnencreme. Vorbereitung ist alles.
Avatar
14.08.08 23:02:30
Sehe ich nicht ähnlich.Über 150 $ geht es bald auf jeden Fall.
Avatar
15.08.08 07:28:14
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.731.102 von DScully am 14.08.08 21:03:17Kannst du das mal vorrechnen was dein Roller so braucht.
Avatar
15.08.08 07:29:41
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.732.613 von 1erhart am 15.08.08 07:28:14Ich fahre immer noch für 8-9 Euro 100 km mit dem Auto
Avatar
15.08.08 10:17:13
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.732.013 von Dominos66 am 14.08.08 23:02:30:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

Da bist du viel zu spät long gegangen. Jede Blase platzt einmal, auch die beim Öl. Spätestens als Öl vor einigen Wochen an einem Tag um mehr als 10 % gestiegen ist, war klar, dass das Teil überspekuliert ist.
Avatar
15.08.08 10:23:39
Also ich habe mich in den letzten Wochen auch ziemlich geirrt. Ich glaube, man darf ganz einfach nicht die Öl-Futures mit dem Preis für reales Rohöl verwechseln. Letzteres wird unweigerlich teuerer werden, wobei man berücksichtigen muss, dass auch der Dollar seinen Wert verändert. Vielleicht sollte man Öl lieber mit Gold oder Getreide vergleichen.
Avatar
15.08.08 11:10:31
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.731.680 von 098cba am 14.08.08 22:12:14Die Nachfrage der Schwellenlnder hat um ca. 1,3 Mio Barrel zugenommen.

Die US-Nachfrage hat um ca. 600.000 Barrel abgenommen.

US=Größter Ölverbraucher der Welt.

Momentan werden dort mehr spritsparende Autos verkauft, als produziert werden. Honda und Toyota haben Lieferengpässe, Smart verkauft mehr Autos als jemals zuvor.
Avatar
15.08.08 12:59:46
wieso denn 80$ ?
hier stand doch kürzlich zu lesen: 35$ !


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.