DAX+0,49 % EUR/USD+0,54 % Gold+2,15 % Öl (Brent)+3,78 %

Minara - Optionsschein auf Nickel - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

da noch kein thread für Minara vorhanden ist, möchte ich mal einen eröffnen.

Nickel ist in den letzten Monaten stark gefallen, so dass Minarra einen desaströen Einbruch seit Mai erlebt. Von 6 auf 1 AUD in knapp 3 Monaten.

Allerdings bin ich der meinung, dass bei Minara aktuell der Boden gefunden sein könnte.

Kernstück des Unternehmens ist die Murrin Murrin Mine mit 30 -35000 to
Nickel und ca 2000 to Kobalt im Jahr bei Cash Kosten von 5,24US$/lb Nickel.






HALF YEARLY RESULTS
30 June 2008
ABOUT MINARA


Minara Resources Limited is a leading Australian
resources company based in Perth, Western
Australia.
Minara Resources owns and operates the Murrin
Murrin nickel cobalt joint venture project (60%
Minara, 40% Glencore International AG).
The Murrin Murrin operation is located near
Leonora in Western Australia\'s historic northern
goldfields region.
Murrin Murrin is a world-class nickel/cobalt
hydrometallurgical project which offers significant
environmental benefits compared to traditional
smelting processes.

ASX CODE: MRE









MINARA RESOURCES HALF YEAR REPORT – ENDED 30 JUNE 2008
2 / 4

FINANCIAL
The company recorded a net profit after tax for the half year to 30 June 2008 of $50.9 million
(2007: $245.9 million).
The company recorded a gross profit of $82.3 million for the six months to 30 June 2008.
At 30 June 2008, cash on hand totalled $66.0 million. The company remained debt free with a
strong balance sheet.
Minara has experienced a range of cost pressures including escalating prices of inputs such as
sulphur and gas, a decline in the nickel price and a very strong Australian dollar.
As a result, the Board has taken a conservative financial management approach and has not
declared a dividend for the period.

FINANCIAL RESULTS ($ MILLION)


C1 costs of US$5.24/lb (2007: US$4.93/lb) were recorded for the six months ended 30 June
2008. These costs have been impacted by the increase in the cost of sulphur which has risen
sharply during the period. Minara has long term sulphur supply contracts in place. As previously
reported, the company anticipates that the sulphur market will return to a normal price cycle in the
second half of 2009.
In response to cost pressures, the company has undertaken a review of all discretionary
expenditure and capital programs and the timing thereof. Over the next twelve months the
company will embark on a period of consolidation with a focus on optimising and maximising
efficiency on a stable production platform.

6 Months
Ended
30 June 2008
6 Months
Ended
30 June 2007
Revenue from operations
284.5
529.9
Gross profit
82.3
354.8
Net profit
50.9
245.9
Net cash flow
(90.4)
131.9

SIGNIFICANT EVENTS
 Gross profit of $82.3 million and a profit after tax of $49.2 million
 Stable production achieved despite impact of gas shortages
 Cost pressures have led to deferral of the heap leach expansion project
 Cash on hand at 30 June 2008 of $66.0 million
 Ongoing nickel market volatility
PRODUCTION
Production at Murrin Murrin for the six months to 30 June 2008 was 15,022 tonnes of nickel
packaged and 999 tonnes of cobalt packaged. The company’s share is 60%. The previous
corresponding six month period saw 14,889 tonnes of nickel packaged and 1,062 tonnes of
cobalt packaged.
Nickel production during the period was affected by the significant constraints experienced as a
result of the disrupted gas supply from Apache Energy\'s Varanus facility. The Murrin Murrin plant
was non-operational for five days and operated at half to two thirds capacity for the remainder of
the month of June.
Full production resumed in early July and production guidance of 31,000 to 35,000 remains
unchanged.

MURRIN MURRIN PRODUCTION


6 Months
Ended
30 June 2008
6 Months
Ended
30 June 2007
Nickel Production (Tonnes)
15,022
14,889
Cobalt Production (Tonnes)
999
1,062
Minara’s share is 60%

CAPITAL PROGRAM
During the period the company continued to invest in a range of capital projects. This included
on-going expenditure on the heap leach project.
The company has reviewed the timing of the expansion of the heap leach project. As a result of
the current cost pressures, major capital project expenditure directly related to the heap leach
expansion has been deferred. The company will continue to pursue further optimisation in the
heap leach circuit and the existing heap leach operation continues to perform at its design
capacity.

METAL MARKET
The nickel market volatility continues. Despite this, we believe that the market has a sound
foundation for at least the next two to three years.
The cobalt market has remained strong for the period and as Minara is a significant producer of
cobalt, this has assisted in offsetting some of our cost pressures.
6 Months Ended 30 June 2008 Revenue from operations 284,5
6 Months Ended 30 June 2007 Revenue from operations 529,9
6 Months Ended 30 June 2008 Gross profit 82,3
6 Months Ended 30 June 2007 Gross profit 354,8
6 Months Ended 30 June 2008 Net profit 50,9
6 Months Ended 30 June 2008 Net profit 245,9
6 Months Ended 30 June 2008 Net cash flow (-90.4) x
6 Months Ended 30 June 2008 Net cash flow 131.9


x bedingt durch die Dividendenzahlung negativ


Murrin Murrin gehört zu 60% zu Minara und zu 40% Glencore.

Laut Hompage von Glencore gehört wiederum Minara zu 53,xx % zu Glencore.

d.h. Minara produziert im Jahr ca 20.000 t Nickel sowie ca 1200 t Kobalt pro Jahr.

der Nickelpreis könnte bei 18000 einen Boden gefunden haben. Bei einer Erholung des Nickelpreises hat Minara das potenzial sich kräftig zu erholen.
guter Threadtitel, das trifft die Sache m.E. genau. Wer auf eine Renaissance des Nickelpreises setzt, hat mit Minara ein sehr vielversprechendes Papier
Bei einer Erholung des Nickelpreises hat Minara das potenzial sich kräftig zu erholen.

... und bei einer Erholung des Kobaltpreises (s. z.B. http://www.mineweb.net/mineweb/view/mineweb/en/page36?oid=59…)
und bei möglicherweise besonders 2009 sinkenden Preisen für Schwefel
und bei den vorgesehenen Senkungen von Produktionskosten (z.B. Wiederaufnahme der normalen Gasversorgung, HPAL-Optimierung).

Einzelheiten dazu s. z.B. ASX Announcement, 8 Aug 2008, 4:03 pm, Open Briefing - Minara MD on Profit and Outlook: http://stocknessmonster.com/news-item?S=MRE&E=ASX&N=417104. Stellt sich m.E. recht positiv dar. :)

Die ASX Announcements 2008 s. http://stocknessmonster.com/news-history?S=MRE&E=ASX&Year=20….
das kommt in den nächsten jahren an neuer ni minenproduktion auf den markt
keine ahnung
wo der ni preis in 2,3,4, x jahren steht
das sieht auf jeden fall mächtig gewaltig aus
http://spreadsheets.google.com/pub?key=pSvrnHoPCA_n1LxRkQQup…
Nachricht vom 21.08.2008 | 08:46 103 mal gelesen
Nickel: Auf der Suche nach einem Boden
Leser des Artikels: 103

Während bei Gold angesichts des Rückschlags von seinem Jahreshoch bei 1032 Dollar (17.03.08) auf aktuell 815 Dollar bereits von einem Crash gesprochen wird, hat es so manches Industriemetall um einiges stärker erwischt. So fiel zum Beispiel das hauptsächlich in der Stahlbranche benötigte Nickel im Cash-Handel der London Metal Exchange vom Jahreshoch bei über 33.000 Dollar auf nur noch 19.550 Dollar ab, was einem Verlust von über 40 Prozent entspricht. Im Mai 2007 kostete eine Tonne Nickel sogar über 54.000 Dollar.



Dass dies bei den Produzenten von Nickel erhebliche Probleme schafft, liegt auf der Hand. Sie leiden nicht nur unter den stark rückläufigen Verkaufserlösen, sondern zudem unter markant gestiegenen Kosten. Hohe Preise für Energie, Personal und Rohstoffe machen viele Nickel-Minen unrentabel. So gab zum Beispiel der anglo-schweizerische Rohstoffkonzern Xstrata am Dienstag bekannt, dass man die Nickelmine Falcondo in der Dominikanischen Republik für vier Monate schließen werde. Deren Jahresleistung wurde auf 29.000 Tonnen beziffert. Ähnliche Produktionskürzungen waren auch von anderen Gesellschaften wie zum Beispiel der Industrial Metallurgical Holding, von Vale do Rio sowie vom Branchenprimus BHP Billiton zu hören.

Ob diese Verknappung des Angebots die Preise stimulieren kann, ist angesichts der schwachen Konjunkturaussichten dennoch fraglich. Aus charttechnischer Sicht versucht sich Nickel derzeit an einer Bodenbildung. Die Rohstoff-Analysten von Barclays Capital halten bei weiteren Kürzungen Preisreaktionen nach oben durchaus für möglich.

Laut der International Nickel Study Group (INSG) stieg die weltweite Primärproduktion von Nickel im vergangenen Jahr auf 1,44 Mio. Tonnen (2006: 1,35 Mio. Tonnen). Für das laufende Jahr wurde im April die Produktionsmenge auf 1,54 Mio. Tonnen geschätzt, so viel wie nie zuvor. Dass diese Zuwächse in einem fragilen wirtschaftlichen Umfeld sich negativ auf die Preise des Industriemetalls auswirken, ist daher durchaus nachvollziehbar. Die Stärke des Absturzes war dennoch eine Überraschung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.784.501 von Coxos am 20.08.08 21:44:03interessante Seite!


der Aktienmarkt ist wie eine Schafherde, eins läuft vorweg und die anderen laufen hinterher.

Die einen nennen das Phsychologie und die anderen nennen das Dummheit.

Und wenn der Nickelpreis, er hat heute übrigens die 20.000 US$ Marke übersprungen, weiter ansteigt, wenn auch kurzfristig vielleicht, dann sind wir Aktionäre " so schlau " und kaufen aufgrund der gestiegenden Ertragsaussichten die Aktie, bis sie völlig überraschend fällt.

kurzfristig bis Ende des Jahres könnte die 25.000 er Marke erreicht werden und wer weiß dann wo die Nickelaktien stehen.


langfristig dürfte Nickel vielleicht weniger interessant sein.


in einem Interview mit dem CEO von Panoramic hatte ich gelesen, dass Panoramic mit einem Nickelpreis von 20. - 25.000 US$ gut leben kann.
Das sollte auch für Minara gelten.;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.781.816 von TomCole am 20.08.08 19:11:37
Irgendwann vor langer Zeit (April 2007) hatte ich in einem anderen Zusammenhang Informationen zusammengestellt, die sich auch auf Minara bezogen. Vielleicht sind diese Minara-Textpassagen wenigstens teilweise hier auch heute noch von Interesse, z.B. in Hinblick auf HPAL. Sie finden sich v.a. unter der Überschrift "Ein Seitenblick auf Minara mit Murrin Murrin" in http://blogs.wallstreet-online.de/137-tomcole-notizen/333-ni…. (Die speziell auf Minara gelegten "Links" funktionieren dort leider nicht mehr, aber die anderen. Die zitierten Minara-ASX Announcements lassen sich gut wiederfinden unter Eingabe von "MRE" bei "NEWS" in http://stocknessmonster.com/)

Informationen zur kürzlich gestörten Gasversorgung von Minara finden sich u.a. im Thread: Gas Crisis of Western Australia 2008 (Varanus Island - Apache Energy Limited) "Gas Crisis of Western Australia 2008 (Varanus Island - Apache Energy Limited)".
Womit ist denn der Absturz heute zu erklären?
Gab es Dividende oder ganz schlechte Nachrichten?:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.983.067 von Goldbug2000 am 04.09.08 18:01:16Lt. offiziellem Statement gab/gibt es keine kursrelevante Unternehmensmeldung
http://www.asx.com.au/asx/statistics/showAnnouncementPDF.do?…
EMFIS
Nickelnachfrage erholt sich 2009
Donnerstag 9. Oktober 2008, 09:51 Uhr

Stuttgart (www.rohstoffe-go.de [Link 1]) Die Nachfrage nach Nickel und die Produktion von rostfreiem Stahl wird sich erst im kommenden Jahr erholen.

Zu diesem Ergebnis kamen die Teilnehmer des Jahrestreffens der International Nickel Study Group (INSG), die am Montag und Dienstag dieser Woche in Lissabon zusammentrafen. Mehr als 70 Vertreter von Regierungen und der Industrie nahmen teil und diskutierten eingehend die Trends am Nickelmarkt.

In der ersten Jahreshälfte 2007 habe es eine hohe Nachfrage nach Primärnickel gegeben, die jedoch im Laufe des Jahres deutlich zurückging, weil die Rostfrei-Stahlproduktion gesunken sei. Das
Anzeige
laufende Jahr habe mit einem erneuten kräftigen Nickelverbrauch begonnen, jedoch seien Bedarf und Produktion von Rostfreistahl seit der Jahresmitte weltweit zurückgegangen. Die Turbulenzen auf den weltweiten Finanzmärkten führten auch zu einem Nachgeben der Nickelpreise. In diesem Jahr werde keine weitere Verbesserung erwartet, schreibt die ISNG. Erst im späteren Verlauf von 2009 sei mit einer steigenden Nachfrage nach Primärnickel und mit steigender Produktion von Rostfreistahl zu rechnen.

Die weltweite Produktion von Raffinadenickel wird 2008, von geschätzten 1,43 Millionen Tonnen in 2007, auf 1,41 Millionen Tonnen zurückgehen. Für 2009 wird ein Anstieg auf 1,55 Millionen Tonnen erwartet, da in einigen Ländern neue Produktionsanlagen in Betrieb genommen werden. Der Verbrauch von Raffinadenickel lag 2007 bei geschätzten 1,31 Millionen Tonnen und dürfte 2008 auf 1,38 Millionen Tonnen anwachsen, gefolgt von einer allmählichen Erholung in 2009 auf 1,44 Millionen Tonnen. Der entscheidende Faktor bleibt, wie in den vergangenen Jahren, die Entwicklung des chinesischen Bedarfs an Nickel und nickelhaltigen Erzeugnissen, prognostiziert INSG. gl
Allgemein zu Nickel in Western Australia:

BASE METALS
NICKEL CONFERENCE
Australian nickel miners must grin and bear it well into 2009
Western Australia (WA), now a major focal point for global nickel supply with its high grade sulphide mines and more recent nickel-cobalt laterite open cuts, is reeling with the sudden recession for base metals with the outlook most sobering for the now high cost nickel laterite mining and refining projects.
Author: Ross Louthean
Posted: Wednesday , 22 Oct 2008
PERTH -
S. http://www.mineweb.net/mineweb/view/mineweb/en/page36?oid=71….
03.11.08 Minara (AUS, Kurs 0,71 A$, 829 Mio A$) meldet für das Septemberquartal (Märzquartal 2007) aus der australischen Murrin Murrin Mine eine Nickelproduktion von 4.594 t (4.375 t) (Minara Anteil), was einer Jahresrate von 18.000 t entspricht und unter der Planung von jährlich 18.500 bis 21.000 t liegt. Die Kobaltproduktion erreichte 308 t (307 t) (Minara Anteil), was Minara zum weltweit fünftgrößten Kobaltproduzenten macht. Minara hält einen Anteil von 60% des Projekts, das mit Xstrata (CH) betrieben wird. Minara macht keine Angaben über die aktuelle Gewinnsituation. Im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2008 erzielte Minara einen operativen Gewinn von 69,2 Mio A$, was einem aktuellen KGV von 8,4 entspricht. Durch den Rückgang des Nickelpreises dürfte Minara derzeit in die Verlustzone abgetaucht sein. Auf der Basis der aktuellen Produktionshöhe beträgt die Lebensdauer der Reserven 49,8 Jahre und die Lebensdauer der Ressourcen 107,4 Jahre, so daß erhebliches Wachstumspotential besteht. Die Dividende für das Geschäftsjahr 2007 in Höhe von 0,40 A$ wurde gestrichen. Sollte diese wieder erreichte werden, würde sich eine Dividendenrendite von 40% errechnen. Am 30.06.08 (31.12.06) stand einem Cashbestand von 66,0 Mio A$ (310,7 Mio A$) eine gesamte Kreditbelastung von 216,3 Mio A$ (292,6 Mio A$) gegenüber. Minara führt keine Vorwärtsverkäufe durch und kann vom aktuellen Nickelboom in vollem Umfang profitieren. Xstrata hält einen Anteil von 50,5% an Minara und kontrolliert die Geschäftsführung. Am 31.10.08 meldete Minara eine Kapitalerhöhung. Für jeweils 2 alte Aktien sollen 3 neue Aktien zu 0,30 A$ ausgegeben werden. Der Aktienkurs konnte sich am 31.10.08 auf 1,04 A$ fast verdoppeln. Durch die Ausgabe der neuen Aktien wird sich das Gewinnpotential der Minara erheblich verringern.

Beurteilung: Minara leidet unter dem niedrigen Nickelpreis und dürfte derzeit mit Verlusten produzieren. Problematisch ist auch die relativ hohe Kreditbelastung. Wir nehmen unser maximales Kauflimit von 6,00 auf 0,50 A$ und unser Kursziel von 10,50 A$ auf 1,50 A$ zurück und stufen Minara als Halteposition ein.

Empfehlung: Halten, unter 0,50 A$ kaufen, aktueller Kurs 0,71 A$, Kursziel 1,50 A$. Minara wird in Frankfurt und Berlin-Bremen unter der WKN A0BK97 mit geringen Umsätzen gehandelt (vgl. Halteempfehlung vom 11.06.07 bei 7,92 A$).


© Martin Siegel
www.goldhotline.de


momentan gibt es wohl interessantere Werte :rolleyes:
ASX Announcement,
11 Feb 2009, 5:04 pm,
GRY: Withdrawal by Minara from Collurabbie and Mt Rankin JV,
s. http://stocknessmonster.com/news-item?S=GRY&E=ASX&N=437761.
ASX Announcement,
20 Feb 2009, 9:19 am,
Full Year Results 2008 Summary
S. http://stocknessmonster.com/news-item?S=MRE&E=ASX&N=438545.

ASX Announcement,
20 Feb 2009, 9:13 am,
Preliminary Final Report and 2008 Full Year Accounts
S. http://stocknessmonster.com/news-item?S=MRE&E=ASX&N=438543.
heute +35% in AUS :eek:
ist da auch ein Übernehmer am Werk ?

Toledo Mining hat sich auch in der letzten Woche verdoppelt .. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.911.713 von Elrond am 03.04.09 08:39:15
Nickel miners face long-term battle despite rally
Elisabeth Behrmann
April 07, 2009
S. http://www.theaustralian.news.com.au/story/0,25197,25300008-….


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.