Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+1,15 % EUR/USD-0,14 % Gold-0,34 % Öl (Brent)+0,18 %

Das Russengespenst, Kalter Krieg, 3. Weltkrieg, die Börse und die Herbstrally - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Also was jetzt durch die Medien geistert ist absolut übertrieben oder es liegt am Sommerloch.

Gestern war eine interessante Diskussion mit Genscher und Scholl-Latour im Fernsehen:
Fakt ist: Georgien ist keinen Deut besser als Russland. Doch die Russen haben die Situation eiskalt ausgenutzt und werden wohl noch lange in Georgien bleiben. Ob der Rest der Welt vor Wut auf und nieder springt ist denen egal. Dieses ganze Gequatsche von der schlimmsten Situation seit dem kalten Krieg, einen neuen kalten Krieg und eine Bedrohung für den Weltfrieden ist grosser Blödsinn. Auch eine der Ursachen für die momentane Unsicherheit an der Börse.

Pikant sind zwei Dinge:
1.) Welche Rolle haben die 140 US-Militärbertater in Georgien gespielt. Wußten die von nichts oder haben sie Saakaschwili absichtlich ins Feuer geschickt?

2.) Und vor allem: Umfragen zeigen, dass die Situation derezeit im Wahlkampf dem Republikanerlager und Mc. Cain stark nutzt. Obama wird als unerfahrener Luftikus mit zweifelhafter Herkunft empfunden.
Ergo: Die Republikaner sind am Ruder und könnten die außenpolitischen Krisen am köcheln halten. Dann wird es mit der Herbstrally wohl erst nach der Wahl im November etwas werden.

Oder wenn wir Glück haben: Mein Namensvetter will sich einen schönen, friedvollen Abgang verschaffen und noch mal die Welt retten. Dieser Hohlbirne ist alles zuzutrauen.

Fazit: Alles nicht so ernst nehmen, interessiert bald kein Schwein mehr. Und wenn die Kanonen donnern soll man kaufen.
Ich war schon bei Aldi Lebensmittel und Kerzen bunkern, die Russen können kommen
gute Wahl, da katholisch gekauft :laugh:

auch ich harre der bolschewistischen Untermenschen, Braunhemden hängen bereits auf dem Bügel zwecks Ausrottung der Bügelfalten :laugh::laugh::laugh:
dem Vernehmen nach wird auch der Volkssturm bereits rekrutiert aus minderbegabten Arbeitsscheuen und altersdementen Heiminsassen:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.877.753 von ArmerMilliardaer am 27.08.08 14:09:37Die Jungen bekommen Alkohol zur Aufwärmung und die Alten Psychopharmaka, da kann man dann lange aushalten.

und die Klimakatastrophe wärmt zusätzlich :laugh::laugh::laugh:
Bericht aus Berlin:

Angela läuft nur noch im blauen Hosen-Kampfanzug herum mit besonders bedrohlichen Knöpfen und herabgezogenen Mundwinkeln.

Dem Vernehmen nach will ihr Helmut Schmidt seine Prinz-Heinrich-Mütze überlassen zur Steigerung der militärischen Wirkung.

:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.876.909 von George.W.Bush am 27.08.08 12:45:19Wir haben uns schnell zu entscheiden, auf welcher Seite wir stehen wollen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.878.426 von Dorfrichter am 27.08.08 15:13:55Die Russen sollen in ihrem Einflußbericht machen, was sie wollen; das geht uns doch nichts an.

Und die Leidensfähigkeit dieser Volksgruppen ist auch hoch; meines Erachtens brauchen sie das auch. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.880.099 von alysant am 27.08.08 17:10:24Wenn ein(e) Land/Region seine Seele an den Teufel verkauft, nur um Vorteile vordergründig zu erhaschen, muß sich hernach nicht wundern, wenn der Teufel die "arme Seele" verheizt! (So oder so)
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.880.389 von Dorfrichter am 27.08.08 17:34:42Ich kümmere mich hauptsächlich um deutsche Fragen, die mich nachts kaum schlafen lassen, wie z.B.:

Wie viel müssen wir den Hereros, die wir ausgerottet haben, posthum noch zahlen ?

:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.880.504 von alysant am 27.08.08 17:44:50auf diese frage werden dir posthum die hereros sicher noch die ädequate antwort erteilen und die wird bei dir post mortem final sein. versprochen! :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.880.976 von RizzoRazzo am 27.08.08 18:30:09:laugh::laugh::laugh:

Leider werde ich die Hereros post mortem nicht treffen, da katholisch.

Wir Rechtgläubigen bleiben unter uns.

:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.881.074 von alysant am 27.08.08 18:37:59Wir Rechtgläubigen bleiben unter uns.
ja, aber in der hölle!
Das ist ja der Hammer: Putin gibt heute auf CNN ein vielbeachtetes Interview, wo er genau unsere Vermutungen behauptet: (dass die Amis ihre Hand im Spiel haben, Saakaschwili verheizt haben um die Wahl zu beeinflussen).
Liest Putin etwa mit oder guckt ntv.


Hoffentlich entspannt sich die Beziehung zu Russland. Die jetzt diskutierten EU-Sanktionen wären echt ein Eigentor.
schon wieder Entspannung :laugh:

Ich konzentriere mich jetzt auf

Gustav, den Hurrikan

Bayernwahl

Machtergreifung der Bolschewisten in Hessen

USA-Wahl

:laugh::laugh::laugh:

Das ist unterhaltsamer.
Ich denke, da läuft hinter den Kulissen irgend ein anderer Film ab. Werde den Verdacht nicht los, dass das alles irgendwie in Verbindung mit dem eigentlichen Krisenherd Iran zusammen hängt.

Dort im nahen Osten wird es wohl bald knallen... das ist auch dem Russen klar!

Wie wird er sich aber dann verhalten?
Das müssen wir auf uns zukommen lassen.

Los ist immer was in irgendeiner Form und insofern "business as usual".


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.