DAX-0,09 % EUR/USD-0,30 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+0,84 %

Anleihenneuling bittet um Hilfe!!! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo, habe im Internet nachfolgende Anleihe gefunden.

Da ich Neuling bin, würde mich interessieren:

Die Anleihe steht bei 96,26 %
Das heißt ich bezahle heute 96,26 Euro und bekomme am 29.10.2008 100 Euro zurück.
Das macht einen Gewinn von 3,74 Euro aus.
Gleichzeitig bekomme ich 3,75 % Zinsen auf 100 Euro = 3,75 Euro

Gewinn somit bei Einsatz von 96,26 Euro = 7,49 Euro (3,74 + 3,75)

Unter Renditekennzahlen steht jetzt, „Stückzinsen 3,238 Euro“
Bedeutet das, dass ich diese beim Kauf der Anleihe neben dem Kaufkurs noch zu zahlen habe;
Und somit mein Gewinn nicht 7,49 Euro,
sondern 7,49 Euro – 3,238 Euro = 4,252 Euro ist?



https://isht.comdirect.de/html/detail/main.html?sSym=VRAB.FS…

China, People's Republic of ..EO-Notes 2003(08)
05.09.08 12:02 Uhr

99,26 %

Liquidität: niedrig
Rendite p.a.:
9,296%

Rating:
A1
Typ: Euro-A.. WKN: 802638

Börse: Frankfurt

Börsenplatz wählenStuttgartFrankfurtZürich





Kaufen/Verkaufen


Übernehmen in ... Musterdepot Chart Analyzer
Übersicht Chart News

5 Jahre 6 Monate Intraday KursdatenBörse
Frankfurt

Aktuell
99,26%

Zeit
05.09.08 12:02

Diff. Vortag
+0,00%

Tages-Vol.
--

ØVol 30T
167,92

Liquidität*
niedrig

Geld
--

Brief
--

Zeit
-- --
StammdatenRestlaufzeit
1,7 Monate

Fälligkeit
29.10.2008

Ausgabedatum
29.10.2003

Nominalzinssatz
3,750%

Stückelung
1.000,00

Anleihevolumen
400 Mio.

Kupon-Art
Kupon, fix

Zinszahlung
jährlich

Zinstermin
29.10.

Rückzahlungskurs
100,00%

Emittent

China , Volksrepubli..

Sitz Emitt.
China

Typ
Anleihe

Währung
EUR

Sonstiges
--

ISIN
XS0178312913

WKN
802638
Moody's RatingAnleihe-Rating
A1

Emittenten-Rating
--
RenditekennzahlenRendite p.a.
9,296%

Stückzinsen
3,238

Duration
0,137

Mod. Duration
0,125

Konvexität
0,130

Zinselastizität
0,130
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.009.593 von doktor291 am 06.09.08 21:56:02Njet, die Zinsen sind per annum, wenn das Ding bis zum 29.10 läuft. dann kriegst du nicht 3,75 Euro, sondern nur den Anteil bis dahin, also ab jetzt. Daher steht das Ding auch fast bei 100, deine 96,26, lese ich als 99,26. Das Ding spuckt bis zur Endfälligkeit noch ca. 1,5% (so im Kopf). Auerdem musst du wissen, dass Anleihen nur in Blöcken verkauft werden, ein büsschen Kapital musst du mitbringen.
Hallo,

die genannte Anleihe ist für Privatanleger uninteressant. Wie derbewunderer schon gesagt hat, steht die 99,26 % und nicht 96,26 %, und ja, Du musst natürlich Stückzinsen beim Kauf zahlen.

Die 99,26 % sind jetzt deswegen ein schlechtes Geschäft, weil Du auch noch Kaufspesen zu berücksichtigen hast. Unter 0,2 % wirst Du das nicht schaffen, wahrscheinlich werden es 0,3 %. Es bleibt dann eine Rendite übrig, die die Mühe nicht wert ist. Sie ist zwar rein nominell immer noch sehr hoch, aber als absoluter Geldbetrag bleibt extrem wenig übrig, es sei denn Du planst ein paar Millionen zu investieren. Wenn Du für 2 Monate Geld parken willst, nimm lieber ein Tagesgeldkonto oder einen no-load Geldmarktfonds.

Außerdem dürfte es nicht ganz leicht sein, die zu 99,26 % tatsächlich zu bekommen. Das Papier ist sehr illiquide, was ja auch kein Wunder ist, wer verkauft denn schon weniger als 2 Monate vor Ende der Laufzeit.
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.009.900 von derbewunderer am 06.09.08 22:33:49(Knapp) 1,5% (eher 1,3%) wären es nur, wenn man zum Geldkurs spesenfrei kaufen könnte...

Zins ist in der Tat 3,75-3,238, also 0,512% bezogen auf den Nominalbetrag.

99,26 ist der Geldkurs, Briefkurs - wenn denn einer gestellt wird - könnte zumindest 0,5 höher liegen. Zuzüglich Kaufspesen käme man dann schnell auf einen effektiven Kaufkurs über 100, so dass je nach tatsächlichem Kurs, Bank und Ordervolumen die erzielte Rendite auch durchaus negativ werden kann.
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.010.288 von Stromgegner am 06.09.08 23:27:52Korrekt, ich habe nur im Kopf gerechnet, um dem Neuling diese Idee auszutreiben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.010.932 von derbewunderer am 07.09.08 01:03:09Ja das war ein Schreibfehler mit 96,26 % richtig 99,26 Prozent

Also lautet die Renditerechnung zusammengefasst:

erhaltenes Kapital am ende 100,00
- eingesetztes Kapital 99,26 (Annahme Geldkurs = Briefkurs)
= Differenz 0,74
Zinsen 3,75 % auf 100 3,75
- zu zahlende Stückzinsen 3,238
Gewinn 1,252
abzüglich Kaufspesen 9,00 geschätzt
somit Verlust.

Ist das so laienhaft dargestellt jetzt richtig?

Zu den Gebühren:
Fallen die wenn ich die Anleihe stehen lass nur beim Kauf an oder fallen Gebühren auch dann an, wenn der Geldbetrag bei Einkösung der Anleihe ausgezahlt wird?
Bei den Gebühren ansich gehe ich mal davon aus, dass die Bank die ganz normalen Gebühren verlangt, wie man sie beim Kauf von Aktien zu bezahlen hat.
Ja, so kommt es hin. Es ist natürlich klar, dass ein Verlust rauskommt, wenn Du 9% Spesen rechnest.

Fallen die wenn ich die Anleihe stehen lass nur beim Kauf an oder fallen Gebühren auch dann an, wenn der Geldbetrag bei Einkösung der Anleihe ausgezahlt wird?

Das ist unterschiedlich! Früher war das bei den allermeisten gratis, inzwischen gehen mehr und mehr dazu über, eine sogenannte "Inkassogebühr" zu verlangen. Ins Konditionenblatt schauen.

Bei den Gebühren ansich gehe ich mal davon aus, dass die Bank die ganz normalen Gebühren verlangt, wie man sie beim Kauf von Aktien zu bezahlen hat.

Normalerweise weichen Gebühren für Anleihen ab. Sie sind meist etwas teurer. Es hängt auch vom Handelsplatz ab. Ausserbörslich (was bei Anleihen üblicher ist als bei Aktien) ist billiger als börslich. Du musst beim Broker nachsehen.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.