checkAd

BYD CO LTD - mit Zukunft ? - 500 Beiträge pro Seite (Seite 35)

eröffnet am 30.09.08 10:04:42 von
neuester Beitrag 14.06.21 02:12:12 von


  • 1
  • 35
  • 39

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
02.04.21 12:17:10
Beitrag Nr. 17.001 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.689.385 von Flo2378 am 02.04.21 11:28:29
Zitat von Flo2378: Wie seht ihr Geat Wall Motor in dem Zusammenhang? Sind ja noch weitaus günstiger als eine NIO


Na ja, GWM ist im Gegensatz zu NIO & XPeng kein Nischenanbieter und kein Startup.
Die decken schon den gesamten PKW Bereich ab, aber auch nur den.

Auch betreiben sie bereits eine "Internationalisierungs Strategie" - prinzipiell gut:
- Haben dabei auch so Märkte wie Indien mit ihren eher günstigeren PKWs im Visier.
- Europa: aus https://de.wikipedia.org/wiki/Great_Wall entnommen
Das Unternehmen betreibt als erster chinesische Autobauer ein Montagewerk in der Europäischen Union. Im Februar 2012 wurde es beim Dorf Bachowiza nahe der bulgarischen Stadt Lowetsch eröffnet. Im Jahr 2013 wurden dort 2.000 Fahrzeuge hergestellt. Alle Bauteile werden in China gefertigt und im Werk montiert. Die Personenwagen, SUVs und Pick-ups der Modelle Voleex, Hover und Wingle kosten in Europa 8.000 bis 22.000 Euro. Im hessischen Dietzenbach besteht seit 2016 ein Entwicklungszentrum für europäische Märkte.

Ich vermute das diese Internationalisierung in Richtung Europa reichlich Geld kostet und eher Verluste macht. Jedenfalls habe ich noch nie ein GWM Fahrzeug "live" gesehen (ein BYD Fahrzeug allerdings auch nicht).
Mag aber auch sein, das die gar nicht in Deutschland vertrieben werden (Deutschland dürfte überhaupt der schwerste Markt für chinesische Autohersteller sein).

Die Zahlen usw. habe ich mir nicht angesehen, die müssen sich als bereits etabliertes Unternehmen aber ähnlich wie BYD daran wohl messen lassen.

Also kein Nischenanbieter, aber bei weitem nicht so breit aufgestellt wie BYD.
Aber wenn die eine geschickte Modellpolitik betreiben und ihre Autos auch gut zB. in Indien oder anderen Märkten vertreiben können, könnten die sich vielleicht auch langfristig behaupten.

Für mich aber keine Alternative zu BYD
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
02.04.21 13:53:49
Beitrag Nr. 17.002 ()
02.04.2021 12:45 Uhr Citigroup
Citigroup

Die Analysten der Citigroup nehmen Veränderungen an ihrem Modell zu BYD vor. Sie haben sich zuvor mit der Unternehmensführung unterhalten. In der Folge ändern sie ihre Schätzungen hinsichtlich des NEV-Absatzes nach oben.

2021 sollen demnach 432.000 NEVs verkauft werden, die Prognose für 2022 liegt laut neuen Erkenntnissen bei 733.000 Einheiten. 2023 sollen es dann 925.000 Stück sein.

Beim ICE PV-Absatz wird man hingegen zurückhaltender. Dieser verliert immer mehr an Bedeutung. Es soll von 130.000 (2021) auf 72.000 (2022) nach unten gehen und 2023 nur noch bei 14.000 liegen. BYD fokussiert sich demnach immer mehr in Richtung der NEVs.

Das Gespräch hat auch Auswirkungen auf das Kursziel der Aktie. Dieses stand bisher bei 349,00 HK-Dollar. In ihrer aktuellen Studie reduzieren die Experten das Kursziel für die BYD-Papiere auf 287,00 HK-Dollar. Unverändert gibt es von ihnen eine Kaufempfehlung für die Aktien von BYD.
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
02.04.21 16:38:52
Beitrag Nr. 17.003 ()
Ist hier auch jemand in Volkswagen investiert? Aktie ist halt schon massiv teuer... da bekommt man keine große Stückzahl zustande. Aber VW wird wohl schon eine große Zukunft vor sich haben... Marktführer in EVs weltweit? Oder seht ihr hier eher die Asiaten oder Tesla vorn?
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.04.21 17:05:11
Beitrag Nr. 17.004 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.691.692 von Flo2378 am 02.04.21 16:38:52Ich habe ein paar VW-Aktien, ja. Und ich denke schon dass die Strategie die sie aktuell verkünden eine gute ist. VW verkauft bereits richtig große Stückzahlen NEV. Hier sehe ich den entscheidenden Wettbewerbsvorteil zu aufstrebenden Unternehmen.

Ob aktuell ein guter Einstiegszeitpunkt ist, wage ich nicht zu beurteilen.

Das mit der Aktien-Stückzahlen lasse ich mal unkommentiert :)
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
02.04.21 17:33:02
Beitrag Nr. 17.005 ()
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.04.21 20:38:48
Beitrag Nr. 17.006 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.692.073 von Schironimo am 02.04.21 17:33:02
Zitat von Schironimo: https://www.metrocptm.com.br/byd-apresenta-projeto-de-people-mover-entre-o-aeroporto-de-viracopos-e-campinas/


Liest sich gut, Brasilien entwickelt sich bzgl. der Railsysteme von BYD ziemlich gut.
Schon zwei Aufträge für SkyRail Systeme, jetzt evtl. einmal für SkyShuttle.

SkyShuttel ist die kleine Schwester von SkyRail. Wenn man SkyRail als eine Art "U-Bahn 2.0" klassifiziert, könnte man SkyShuttle als "Strassenbahn 2.0" klassifizieren.

https://www.byd.com/sitesresources/enbyd/videos/skyshuttle.m…
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
02.04.21 23:51:13
Beitrag Nr. 17.007 ()
Hier nochmals ein kleiner Exkurs über Lithium-Ionen-Batterien:

https://newsroom.porsche.com/de/2020/technik/porsche-enginee…

Darin wird ganz gut beschrieben, warum "Schnellladen" schnell zum Problem werden kann
und gerade langfristig destruktiv wirken könnte.
BYD Company Registered (H) | 19,25 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.04.21 10:54:22
Beitrag Nr. 17.008 ()
An der Short-Front ist es ruhiger geworden ( Feiertage?)

Short Selling
Date Ratio (SSR)
04/01 4.659%
03/31 4.291%
03/30 28.432%
03/29 16.509%
03/26 10.267%

wünsche friedliche und gesunde Osterfeiertage!
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
03.04.21 13:18:42
Beitrag Nr. 17.009 ()
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
03.04.21 13:20:37
Beitrag Nr. 17.010 ()
Hört sich äußerst vielversprechend an
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.04.21 16:01:45
Beitrag Nr. 17.011 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.694.278 von Sal-Paradise am 02.04.21 23:51:13
Zitat von Sal-Paradise: Hier nochmals ein kleiner Exkurs über Lithium-Ionen-Batterien:

https://newsroom.porsche.com/de/2020/technik/porsche-enginee…

Darin wird ganz gut beschrieben, warum "Schnellladen" schnell zum Problem werden kann
und gerade langfristig destruktiv wirken könnte.


Selbst wenn Batterien durch "Schnellladen" in eMobiles an Kapazität einbüsst haben, steht ihnen zukünftig ein "Second Life" bevor. In Shenzhen gibt es das Startup "Pandpower" hinter dem die japanische Itochu Corp. steht. Bereits ab diesem Jahr vermarkten die solche Speichersysteme in großem Stil.

BYD’s EV battery recycling goes global with Itochu
https://www.onlineev.com/byds-ev-battery-recycling-goes-glob…

Es werden wohl nicht nur alte BYD Batterien in China eingsammelt, geprüft und ggf. wiederverwertet, sondern auch die von anderen Herstellern.



http://www.pandpower.com/en/

Macht einen ziemlich ausgereiften Eindruck auf mich...
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
03.04.21 16:13:04
Beitrag Nr. 17.012 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.696.279 von Schironimo am 03.04.21 13:20:37
Zitat von Schironimo: Hört sich äußerst vielversprechend an


Ja, hört sich gut an.

Lieferung ab der 2. Jahreshälfte, dann würde ja eigentlich auch ganz gut passen, noch im 2. Quartal eine offizielle Meldung dazu zu veröffentlichen 😛
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
04.04.21 09:41:35
Beitrag Nr. 17.013 ()
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.04.21 14:49:09
Beitrag Nr. 17.014 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.699.093 von bundi007 am 04.04.21 09:41:35
Zitat von bundi007: https://www.it-times.de/news/byd-im-pitch-um-skyrail-projekt-fuer-grossregion-region-los-angeles-usa-138315/ - das hört sich gut an


Die News sind vom 26.03. oder früher und dementsprechend hatten wir ihn hier schon längst. Aber ja, hört sich gut an.
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
04.04.21 19:31:36
Beitrag Nr. 17.015 ()
Hab mir gerade mal den neun VW ID.4 in live angesehen. Schon ein schöner wagen. Würd auch gern mal einen BYD sehen. Aber das dauert in Deutschland wohl noch ...
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.04.21 20:53:09
Beitrag Nr. 17.016 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.701.187 von Flo2378 am 04.04.21 19:31:36
Zitat von Flo2378: Hab mir gerade mal den neun VW ID.4 in live angesehen. Schon ein schöner wagen. Würd auch gern mal einen BYD sehen. Aber das dauert in Deutschland wohl noch ...


Ja, dauert noch, schätze das wird auch mindestens dieses Jahr nix mehr. Hier fahren ja auch (fast) keine BYD Busse rum. Deutschland dürfte extrem schwer werden für BYD.

Trotzdem schätze ich das an BYD, es nützt ja nichts, wenn man es mit einem halbgaren Auftritt versuchen würde, bei dem dann nur Geld verbrannt werden würde.

Wenn du tatsächlich unbedingt einen Tang (und wohl auch Han) "live" sehen willst, plane einen kleinen Norwegenausflug oder -urlaub ab Sommer ein. 🤣 Die "Invasion" dort wird wohl auch nicht mehr verschoben. Nach Norwegen - sofern einigermassen erfolgreich - wird man dann wohl auch eher GB, F und Benelux oder andere angehen als D.

BYD geht den PKW-Vertrieb wie schon vor längerer Zeit erklärt - planvoll an - wie etwas so:
1. Busse -> 2. Nutzfahrzeuge -> 3. PKWs
Schon der Vertrieb von Bussen ist extrem zähflüssig in D angelaufen.

Die Erläuterung der Strategie von Stella Li bzgl. USA von 2015 dürften auch etwa so immer noch für Europa gelten:


Auch das gefällt mir ziemlich gut an BYD, sie sagen nicht viel, aber auf das was sie sagen, kann man sich verlassen. Aber natürlich wird bei Bedarf auch angepasst, wenn es notwendig ist. Vielleicht ist es auch notwendig speziell die Strategie für D anzupassen. Direkt unbedeutend ist D beim Autovertrieb ja nun auch nicht.

Aber solange man sich die Teile noch nicht "live" anschauen kann, hilft nur das hier:
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
04.04.21 21:52:15
Beitrag Nr. 17.017 ()
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
04.04.21 22:31:50
Beitrag Nr. 17.018 ()
Hier noch ein langer interessanter Artikel über BYD, auch mit negativen Sachen.

https://wap.eastmoney.com/a/202104011870724424.html
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.04.21 00:57:32
Beitrag Nr. 17.019 ()
Bekommt man eigentlich die E-Auto Prämie wenn ich mit nen Tang in Holland kaufe? :D
BYD Company Registered (H) | 19,25 €
Avatar
05.04.21 10:29:17
Beitrag Nr. 17.020 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.702.018 von Flo2378 am 05.04.21 00:57:32
Zitat von Flo2378: Bekommt man eigentlich die E-Auto Prämie wenn ich mit nen Tang in Holland kaufe? :D


wenn er die deutschen Voraussetzungen erfüllt dann ja. Ist EU.
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.04.21 10:36:51
Beitrag Nr. 17.021 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.701.745 von Keno2011 am 04.04.21 22:31:50
Zitat von Keno2011: Hier noch ein langer interessanter Artikel über BYD, auch mit negativen Sachen.

https://wap.eastmoney.com/a/202104011870724424.html


Das klingt absolut nicht geil. Blade Batterie scheint wohl bei niedrigen Temperaturen ein Flop zu sein.
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
05.04.21 10:55:37
Beitrag Nr. 17.022 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.701.745 von Keno2011 am 04.04.21 22:31:50
Zitat von Keno2011: Hier noch ein langer interessanter Artikel über BYD, auch mit negativen Sachen.

https://wap.eastmoney.com/a/202104011870724424.html


Hi Keno, zunächst mal okay - auch solche Sachen hier reinzustellen.

Das wurde hier von mir auch schon mal im Dezember reingestellt (da taucht ja auch offensichtlich derselbe "Herr Li" wieder auf):
Owner complains about BYD Han EV's two-thirds shrinkage in winter range
https://cnevpost.com/2020/12/16/owner-complains-about-byd-ha…

Im Gegensatz zu vielen anderen chinesischen Unternehmen hat Wang Chuanfu von Anfang an viel Wert darauf gelegt Qualität zu liefern. Nur darum ist es BYD überhaupt gelungen ziemlich schnell große Aufträge von Nokia, Motorola usw. für die Akkus ihrer (damals noch klassischen) Handys zu gewinnen. Ich kann mir nicht vorstellen, das sich daran jetzt bei den Blades etwas geändert hat.

Shenzhen liegt zwar in tropischer Klimazone, aber bspw. Peking hat durchaus strenge Winter. Das BYD "vergessen" hat auch das Verhalten der Blade in kalter Umgebung zu prüfen, testen und optimieren ist (für mich praktisch) ausgeschlossen. In Zusammenhang mit dem Testen eines Bosch Bremssystems gab es da bspw. auch einen Bericht zu - unter arktischen Bedingungen:
BYD Han to be first NEV in China equipped with Bosch's Integrated Power Brake system
https://cnevpost.com/2021/02/19/byd-han-to-be-first-nev-in-c…

Mag sein, das es solche Fälle von extremen Reichweitenabfall gibt, aber ich vermute das es sich höchstens um Einzelfälle handeln kann. Alles andere wäre tatsächlich eine ziemliche Enttäuschung.

Generell finde ich ist es gut, wenn China jetzt neue Messverfahren einführt, die eine "realistischere" Reichweitenangabe ermöglichen. Das ist wie bei den Verbrauchsangaben von Benzinern, kein expliziter Betrug(wie bei dem "Abgasbetrug"), aber eine Messung/Prüfung bei "unrealistischem" Verhalten.

Das wird dann auch nicht nur die Reichweitenangaben der Blades, sondern aller Batterien reduzieren und dem Verbraucher ein realistischeres Bild vermitteln.
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
05.04.21 10:57:48
Beitrag Nr. 17.023 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.702.762 von EtFrei am 05.04.21 10:29:17
Zitat von EtFrei:
Zitat von Flo2378: Bekommt man eigentlich die E-Auto Prämie wenn ich mit nen Tang in Holland kaufe? :D


wenn er die deutschen Voraussetzungen erfüllt dann ja. Ist EU.


Am besten einmal in Deutschand und einmal in Holland die Prämie einsacken :D
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
05.04.21 11:21:23
Beitrag Nr. 17.024 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.702.918 von Shaki am 05.04.21 10:57:48
Zitat von Shaki:
Zitat von EtFrei: ...

wenn er die deutschen Voraussetzungen erfüllt dann ja. Ist EU.


Am besten einmal in Deutschand und einmal in Holland die Prämie einsacken :D


Das wiederum geht nicht, aber deiner Aussage zu folge, kann ich nur vermuten du hast weder Elektroauto noch jemals eine Prämie beantragt 😊. Denn dann würde sich der ablauf und was möglich ist geklärt haben 🙃
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.04.21 11:24:55
Beitrag Nr. 17.025 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.703.080 von EtFrei am 05.04.21 11:21:23
Zitat von EtFrei:
Zitat von Shaki: ...

Am besten einmal in Deutschand und einmal in Holland die Prämie einsacken :D


Das wiederum geht nicht, aber deiner Aussage zu folge, kann ich nur vermuten du hast weder Elektroauto noch jemals eine Prämie beantragt 😊. Denn dann würde sich der ablauf und was möglich ist geklärt haben 🙃


Das war mehr ein Joke :D
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
05.04.21 11:34:33
Beitrag Nr. 17.026 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.680.607 von Shaki am 01.04.21 13:26:03
Zitat von Shaki: Chipmangel: Laut TSMC-Vorsitzendem künstlich herbeigeführt

https://www.heise.de/news/Chipmangel-Laut-TSMC-Vorsitzendem-…

LOL, weiß die Industrie überhaupt was sie will?

Mal wollen sie Lieferung "Just-In-Time", dann wieder "Das Ganze könnte eine Kettenreaktion herbeiführen, wenn eine Mehrheit der Firmen versucht, die eigenen Lager zu füllen"

Am besten macht man es wie BYD und nimmt die Sache selbst in die Hand 🤠


kein Schweinezyklus, sondern dauerhafte Nachfrage :kiss:

Chipmangel: Corona-Krise befeuert Wachstum im "Silicon Saxony"
https://www.heise.de/news/Chipmangel-Corona-Krise-befeuert-W…
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
05.04.21 16:29:04
Beitrag Nr. 17.027 ()
Tesla in USA mit 4,5% im Plus, sehr schöne Vorgabe für andere.., Autowerte insgesamt stark, Byd könnte m E. morgen davon sehr gut profitieren..🍀.T.
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
05.04.21 16:30:41
Beitrag Nr. 17.028 ()
Übermorgen natürlich, Hongkong morgen geschlossen...T.
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
05.04.21 16:47:42
Beitrag Nr. 17.029 ()
Wir sind heute ja auch schon 1,7% im plus ( Nasdaq OTC ).
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
05.04.21 17:29:42
Beitrag Nr. 17.030 ()
Jepp, umgerechnet liegen wir aktuell bei etwa 19,70
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
05.04.21 18:28:47
Beitrag Nr. 17.031 ()
Zitat von teophila: Tesla in USA mit 4,5% im Plus, sehr schöne Vorgabe für andere.., Autowerte insgesamt stark, Byd könnte m E. morgen davon sehr gut profitieren..🍀.T.


Wir sind Tesla in den letzten Monaten nie gefolgt. Nur abwärts. Aber das meistens mit Faktor3
BYD Company Registered (H) | 19,31 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.04.21 18:40:19
Beitrag Nr. 17.032 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.706.368 von OSFAF am 05.04.21 18:28:47
Zitat von OSFAF:
Zitat von teophila: Tesla in USA mit 4,5% im Plus, sehr schöne Vorgabe für andere.., Autowerte insgesamt stark, Byd könnte m E. morgen davon sehr gut profitieren..🍀.T.


Wir sind Tesla in den letzten Monaten nie gefolgt. Nur abwärts. Aber das meistens mit Faktor3


???

Könntest du bitte mal erläutern, was du mit Faktor3 meinst?
BYD Company Registered (H) | 19,31 €
Avatar
05.04.21 18:48:08
Beitrag Nr. 17.033 ()
Zitat von Shaki:
Zitat von OSFAF: ...

Wir sind Tesla in den letzten Monaten nie gefolgt. Nur abwärts. Aber das meistens mit Faktor3



???

Könntest du bitte mal erläutern, was du mit Faktor3 meinst?

Shaki, schöne Ostern. Du weißt doch dass wir leider mehr verloren haben als Tesla und auch nicht so viel gemacht haben wenn es hochgeht. Der Faktor 3 ist vom Gefühl her so. Ich bin trotzdem von BYD überzeugt als Unternehmen, was am Ende bei der Aktienauswahl entscheidend sein sollte. Nur Teslas Performance ist eine ganz andere Liga. Das muss man einfach so sehen. Nur überzeugt bin ich eher von BYD.
BYD Company Registered (H) | 19,31 €
Avatar
05.04.21 18:53:01
Beitrag Nr. 17.034 ()
BYD bis zum Hoch 57%. Tesla bis zum Hoch 30%. Die MK von Tesla etwa 8x höher. Performance von BYD in den letzten 10 Jahren etwa das Elffache und Tesla das 113fache. Also wirklich nur vom Unternehmen selbst bin auch ich mehr überzeugt. Nur rein die Aktienperformance ist Tesla einfach eine ganz andere Liga. Vielleicht passiert bei BYD ja auch mal so etwas Artähnliches.
BYD Company Registered (H) | 19,31 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.04.21 18:55:56
Beitrag Nr. 17.035 ()
Shaki,wenn ich nicht überzeugt wäre würde ich nicht so eine große Stückzahl halten. Aber auch wenn ich einstellig gekauft habe, ist die Performance im Gegensatz zu anderen artähnlichen Unternehmen ernüchternd. Man kann nur hoffen, dass endlich diese Lücke geschlossen wird
BYD Company Registered (H) | 19,31 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.04.21 19:00:07
Beitrag Nr. 17.036 ()
Auch deshalb bin ich bei Varta ordentlich dabei, Wenn man da die Bewertung ( MK ) der Mitbewerber ansieht, müsste Varta bei dem jetzigen Wachstum und der aktuellen Bewertung auch 10x höher stehen. Nur normal läuft immer mal eine Rotation. Und da kommt hat eine BYD, Varta, Orocobre, Jinko....usw eher zum Zug. Auch wenn ich bei allen Werten ordentlichste Gründe bin, ist Vervielfachungspotenzial eher gegeben als bei den heiß gelaufenen Mitbewerbern
BYD Company Registered (H) | 19,31 €
Avatar
05.04.21 19:09:19
Beitrag Nr. 17.037 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.706.593 von OSFAF am 05.04.21 18:53:01
Zitat von OSFAF: BYD bis zum Hoch 57%. Tesla bis zum Hoch 30%. Die MK von Tesla etwa 8x höher. Performance von BYD in den letzten 10 Jahren etwa das Elffache und Tesla das 113fache. Also wirklich nur vom Unternehmen selbst bin auch ich mehr überzeugt. Nur rein die Aktienperformance ist Tesla einfach eine ganz andere Liga. Vielleicht passiert bei BYD ja auch mal so etwas Artähnliches.


Ja dir auch schöne Ostern,

schon klar mit den letzten 10 Jahren. Aber du hattest ja von den letzten Monaten gesprochen.

Da sind wir mMn. ziemlich parallel zu Tesla gelaufen. Also zumindest mal eine deutliche Verbesserung zu den Jahren zuvor...
BYD Company Registered (H) | 19,31 €
Avatar
05.04.21 20:32:22
Beitrag Nr. 17.038 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.706.638 von OSFAF am 05.04.21 18:55:56
Zitat von OSFAF: Shaki,wenn ich nicht überzeugt wäre würde ich nicht so eine große Stückzahl halten. Aber auch wenn ich einstellig gekauft habe, ist die Performance im Gegensatz zu anderen artähnlichen Unternehmen ernüchternd. Man kann nur hoffen, dass endlich diese Lücke geschlossen wird


Du hast einen einstelligen Kaufkurs und redest von "ernüchternd", obwohl BYD aktuell bei ca. 19,xx€ steht und damit selbst im schlimmsten Fall in wenigen Monaten mind. 100% Performance generierte? Und BYD mit der größten Techblase aller Zeiten zu vergleichen, ist nicht sehr sinnvoll. In spätestens 2 Jahren wirst du froh sein, dass BYD nur mit einem Bruchteil der Tesla-Rakete bewertet gewesen ist.

Sobald die Trägerraketen leer sind, trudelt das Ding peu a peu nach unten und immer mehr Investoren bemerken dann, dass die Trägerraketen mit ihrem Geld gezündet wurden und niemand mehr da ist, der sie neu befüllen wird.

Wait and see.... ;-)
BYD Company Registered (H) | 19,29 €
Avatar
06.04.21 04:59:38
Beitrag Nr. 17.039 ()
BYD Company Registered (H) | 19,25 €
Avatar
06.04.21 11:04:41
Beitrag Nr. 17.040 ()
2023 kommt der „Hatchback“ von Tesla im Kleinwagenformat für rund 21.000€. Es sollen VW, Renault & Co angegriffen werden.
Ganz ehrlich? Für das Geld nehm ich den auch. Wird das BYD gefährlich?
https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Connected-Car-Te…
BYD Company Registered (H) | 19,44 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 11:39:06
Beitrag Nr. 17.041 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.711.363 von Flo2378 am 06.04.21 11:04:41
Zitat von Flo2378: 2023 kommt der „Hatchback“ von Tesla im Kleinwagenformat für rund 21.000€. Es sollen VW, Renault & Co angegriffen werden.
Ganz ehrlich? Für das Geld nehm ich den auch. Wird das BYD gefährlich?
https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Connected-Car-Te…


"Für das Geld nehm ich den auch"...

Da muss ich immer ziemlich schmunzeln bei solchen Sätzen.
Habe oft das Gefühl das es um "hauptsache Tesla" geht.
Ist wie die Billigproduktionen von Audi, Mercedes etc.

Ich, ich persönlich, finde die sauteuren Tesla von Innen jetzt schon nicht preisgerecht.
Wird viel zu wenig geboten für die Preise und dann machen die mit den Kisten nicht mal richtig Plus. Haben auf unserem Industriegelände mehrere Tesla stehen und ich bin echt erschrocken wie plastikmäßig und spärlich aussehen. Meine persönliche Meinung.

Ich bin echt gespannt wie da der günstige Tesla dann aussehen wird.
Aber vielleicht wird man ja überrascht.

Von der Technik, dem vll kommenden autonomen Fahren ist Tesla bestimmt weiter. Glaube ich, aber vom Autobau haben sie halt leider bisher wenig Ahnung (im Vergleich mit den Großen halt).
Die sollten sich mal mit einem etablierten Zusammentun.

Weiß nicht wie BYD im Vergleich zur Technik und Batterie mit Tesla wirklich ist, dafür bin ich kein Fachmann, und habe auch noch keinen BYD selbst gesehen aber von Videos, dem Eindruck auf Bildern, sieht zb. der HAN von innen und außen besser aus als die Tesla-Modelle und zu einem Bruchteil der Kosten.

Aber mit solchen Argumenten brauch man vielen Tesla-Blindfanatikern ja nicht kommen.
Hauptsache Tesla.. geil. yeah. kauf ich sofort :)
BYD Company Registered (H) | 19,55 €
Avatar
06.04.21 11:39:11
Beitrag Nr. 17.042 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.711.363 von Flo2378 am 06.04.21 11:04:41
Zitat von Flo2378: 2023 kommt der „Hatchback“ von Tesla im Kleinwagenformat für rund 21.000€. Es sollen VW, Renault & Co angegriffen werden.
Ganz ehrlich? Für das Geld nehm ich den auch. Wird das BYD gefährlich?
https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Connected-Car-Te…


Ja sicher, auf Musk kann man sich verlassen
https://futurezone.at/produkte/11-dinge-die-elon-musk-fuer-2…
BYD Company Registered (H) | 19,55 €
Avatar
06.04.21 11:45:13
Beitrag Nr. 17.043 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.711.903 von Shaki am 06.04.21 11:39:11
Zitat von Shaki:
Zitat von Flo2378: 2023 kommt der „Hatchback“ von Tesla im Kleinwagenformat für rund 21.000€. Es sollen VW, Renault & Co angegriffen werden.
Ganz ehrlich? Für das Geld nehm ich den auch. Wird das BYD gefährlich?
https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Connected-Car-Te…


Ja sicher, auf Musk kann man sich verlassen
https://futurezone.at/produkte/11-dinge-die-elon-musk-fuer-2…


Ja, so ist er der Elon. 🤣👍
BYD Company Registered (H) | 19,47 €
Avatar
06.04.21 12:28:40
Beitrag Nr. 17.044 ()
Bis Tesla ein echter "Volumenhersteller" wird, vergehen noch viele Jahre, wenn sie es denn überhaupt gebacken bekommen. Und solange sie das nicht sind, werden sie auch mit dieser Billigkiste kein echtes Geld verdienen und es steht zu befürchten, dass Qualität+Interieur darunter leiden werden. Und "Volumen" bedeutet eben auch immer massenhaft vorhanden Komponenten wie z.B. adäqute Batterien und ich frage mich, wo all das eigentlich herkommen soll, weil die aktuell Kapazitäten eh schon nicht ausreichen, um z.B. VW als Masse verdrängen zu wollen. Ich sage nicht, dass all dies unmöglich wäre, aber nach den Erfahrungen die ich bis jetzt mit Musk+Tesla hatte, sind das alles hehre Wünsche, die er gerne umsetzen möchte.

Tesla gibt sich wie ein Volumenhersteller, ist es aber nicht. Und die Bewertung sagt mir, dass Tesla zeitnah >50Mio. Fahrzeuge verkauft, alles natürlich mit üppigem Gewinn. Da muss ich leider passen, denn so viel Unsinn kann ich mir selbst unter Drogen nicht zusammenträumen... ;-)
BYD Company Registered (H) | 19,55 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 13:37:05
Beitrag Nr. 17.045 ()
Mein Chef fährt ein Model 3 und ein Model S. Bin schon einige Male mitgefahren und find die Qualität eigentlich gut. Natürlich nicht mit einem Merzedes oder Porsche vergleibar, aber das will ich für 21.000 EUR ja gar nicht. Wenns dann noch eine Prämie gibt bis dahin, liegt man vielleicht bei 15.000 EUR Neupreis. BYD hat in diesem Segment kein Auto außer aktuell den E2. Und der ist leider nicht hübsch. Tang und Han sind viel teurer und auch größer.
BYD Company Registered (H) | 19,75 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 13:38:38
Beitrag Nr. 17.046 ()
nicht falsch verstehen, ich bin nicht in Tesla investiert und deren Bewertung ist mir auch egal. Ob sie Pleite gehen ist mir auch egal. Ich bin in BYD investiert und hätte gern einen Tang. Aber auch die Frau oder das Kind braucht künftig ein Auto, und ich kann nicht 3 Tangs in die Einfahrt stellen. Auch schon deshalb, weil es BYD in DE noch gar nicht gibt. Tesla aber schon.
BYD Company Registered (H) | 19,75 €
Avatar
06.04.21 14:07:09
Beitrag Nr. 17.047 ()
Die „Gerüchte“ das Hyundai von BYD Batterien beziehen will, statt von CATL, gibt es ja schon einige Zeit.

Hier mal ein Artikel aus einer Autozeitung. Ich finde solche Blätter sind da auch immer ganz informativ.
https://www.auto-motor-und-sport.de/tech-zukunft/hyundai-mit…
BYD Company Registered (H) | 19,74 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 15:51:36
Beitrag Nr. 17.048 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.714.270 von OdinAktienBlitz am 06.04.21 14:07:09
Zitat von OdinAktienBlitz: Die „Gerüchte“ das Hyundai von BYD Batterien beziehen will, statt von CATL, gibt es ja schon einige Zeit.

Hier mal ein Artikel aus einer Autozeitung. Ich finde solche Blätter sind da auch immer ganz informativ.
https://www.auto-motor-und-sport.de/tech-zukunft/hyundai-mit…


Ich hatte schon vor Wochen darüber spekuliert, ob Hyundai bald mit einer Blade ausgestattet wird. Vor allem nach dieser Rückrufaktion. Und dieser Bericht und vor allem die Standortnähe beider Produktionsstätten lassen solche Spekulationen sehr real erscheinen.
BYD Company Registered (H) | 19,46 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 15:58:49
Beitrag Nr. 17.049 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.715.593 von Sal-Paradise am 06.04.21 15:51:36
Zitat von Sal-Paradise:
Zitat von OdinAktienBlitz: Die „Gerüchte“ das Hyundai von BYD Batterien beziehen will, statt von CATL, gibt es ja schon einige Zeit.

Hier mal ein Artikel aus einer Autozeitung. Ich finde solche Blätter sind da auch immer ganz informativ.
https://www.auto-motor-und-sport.de/tech-zukunft/hyundai-mit…


Ich hatte schon vor Wochen darüber spekuliert, ob Hyundai bald mit einer Blade ausgestattet wird. Vor allem nach dieser Rückrufaktion. Und dieser Bericht und vor allem die Standortnähe beider Produktionsstätten lassen solche Spekulationen sehr real erscheinen.


Man könnte auch sagen, die Spatzen pfeifen es bereits von den Dächern...
BYD Company Registered (H) | 19,44 €
Avatar
06.04.21 15:59:18
Beitrag Nr. 17.050 ()
BYD sells 24,218 NEVs in March, up 134% from February


https://cnevpost.com/2021/04/06/byd-sells-24218-nevs-in-marc…
BYD Company Registered (H) | 19,44 €
Avatar
06.04.21 16:05:28
Beitrag Nr. 17.051 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.713.847 von Flo2378 am 06.04.21 13:37:05
Zitat von Flo2378: Mein Chef fährt ein Model 3 und ein Model S. Bin schon einige Male mitgefahren und find die Qualität eigentlich gut. Natürlich nicht mit einem Merzedes oder Porsche vergleibar, aber das will ich für 21.000 EUR ja gar nicht. Wenns dann noch eine Prämie gibt bis dahin, liegt man vielleicht bei 15.000 EUR Neupreis. BYD hat in diesem Segment kein Auto außer aktuell den E2. Und der ist leider nicht hübsch. Tang und Han sind viel teurer und auch größer.


Pardon, aber wenn dir dein Chef erzählt er hätte den Tesla für 21.000€ gekauft, dann lügt er, dass sich die Balken biegen. Oder wie kommst du auf diesen Preis? Hast du dir mal die Mühe gemacht, um dir eine Preisliste bez. Tesla-Modellen aufzurufen?

Oder sprichst du jetzt vom Preis der neuen Tesla-Möhre "Hatchback", die es nur auf dem Reißbrett gibt?
Du wirst doch jetzt nicht von einem aktuellen Tesla-Modell auf dieses Modell im Niedrigpreissegment schließen wollen, oder?

Und von wegen BYD hat nix im unteren Preissegment. Der hier läuft richtig gut in China und wird wohl auch eines Tages hier zum Kauf angeboten werden:

https://www.autobild.de/artikel/didi-d1-2021-china-klon-des-…

BYD Company Registered (H) | 19,53 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 21:34:50
Beitrag Nr. 17.052 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.713.847 von Flo2378 am 06.04.21 13:37:05Kannst dann auch alternativ den kaufen.
https://www.dacia.de/modelle/spring-is-coming.html
BYD Company Registered (H) | 19,55 €
Avatar
06.04.21 22:03:59
Beitrag Nr. 17.053 ()
https://wap.eastmoney.com/a/202104061873564312.html

BYD: 24.218 Verkäufe von Neufahrzeugen stiegen im März gegenüber dem Vorjahr um 146,72%


BYD(002594) angekündigt am Abend des 6. April , die das Unternehmen 24.218 neue Energie Fahrzeuge März verkauft, ein im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung von 146,72%. Von Januar bis März belief sich der kumulierte Absatz von Neufahrzeugen auf 54.751 Fahrzeuge, was einer Steigerung von 146,72% gegenüber dem Vorjahr entspricht.
BYD Company Registered (H) | 19,58 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 22:23:42
Beitrag Nr. 17.054 ()
BYD Company Registered (H) | 19,58 €
Avatar
06.04.21 22:24:57
Beitrag Nr. 17.055 ()
Wenn das stimmt.., gibts positive Impulse... 🍀😊T.
BYD Company Registered (H) | 19,58 €
Avatar
07.04.21 05:15:44
Beitrag Nr. 17.056 ()
Wie zu erwarten war....Vorgaben von Tesla von vorgestern war in der jetzigen angeschlagenen Situation irrelevant
BYD Company Registered (H) | 19,58 €
Avatar
07.04.21 07:05:23
Beitrag Nr. 17.057 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.721.845 von OSFAF am 07.04.21 05:15:44
Zitat von OSFAF: Wie zu erwarten war....Vorgaben von Tesla von vorgestern war in der jetzigen angeschlagenen Situation irrelevant


Momentaner Kurs in China: HKD 179,100, entspricht € 19,39. Werden dann mit leichtem Minus starten. Ist aber nicht so schlecht, da Hang Seng im Minus und BYD in China im plus ist.
BYD Company Registered (H) | 19,58 €
Avatar
07.04.21 07:22:38
Beitrag Nr. 17.058 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.721.845 von OSFAF am 07.04.21 05:15:44
Zitat von OSFAF: Wie zu erwarten war....Vorgaben von Tesla von vorgestern war in der jetzigen angeschlagenen Situation irrelevant


Ich hab immer noch nicht verstanden, wieso hier bei jeder Möglichkeit ein vergleich zu Tesla gezogen wird. Tesla ist irrelevant für den Kurs von byd. Wenn Tesla wirklich relevant wäre, würde ich meine byd shares sofort schmeißen. Tesla ist eine einmalige blase und deshalb weder nach unten noch nach oben ein angemessener Maßstab.
BYD Company Registered (H) | 19,37 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 07:32:18
Beitrag Nr. 17.059 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.722.160 von 56gzut am 07.04.21 07:22:38
Zitat von 56gzut:
Zitat von OSFAF: Wie zu erwarten war....Vorgaben von Tesla von vorgestern war in der jetzigen angeschlagenen Situation irrelevant


Ich hab immer noch nicht verstanden, wieso hier bei jeder Möglichkeit ein vergleich zu Tesla gezogen wird. Tesla ist irrelevant für den Kurs von byd. Wenn Tesla wirklich relevant wäre, würde ich meine byd shares sofort schmeißen. Tesla ist eine einmalige blase und deshalb weder nach unten noch nach oben ein angemessener Maßstab.


BYD Company Registered (H) | 19,46 €
Avatar
07.04.21 07:35:06
Beitrag Nr. 17.060 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.712.731 von Sal-Paradise am 06.04.21 12:28:40Einen Tesla Model 3 um 21T€ kauf ich auch wo gib’s denn ?
BYD Company Registered (H) | 19,40 €
Avatar
07.04.21 07:45:50
Beitrag Nr. 17.061 ()
Es sieht nach einer langen seitwärts Bewegung aus ➡️➡️➡️
BYD Company Registered (H) | 19,35 €
Avatar
07.04.21 08:31:33
Beitrag Nr. 17.062 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.722.196 von Shaki am 07.04.21 07:32:18Ich habe ja nicht den Vergleich gezogen, sondern Andere in den letzten 2 Tagen. Mir war es vorher klar dass Tesla einfach besser performt als BYD. Auch als Blase.
BYD Company Registered (H) | 19,20 €
Avatar
07.04.21 08:32:09
Beitrag Nr. 17.063 ()
Warren Buffett-backed automaker sells more electric cars in March than Nio and Xpeng delivered
https://www.cnbc.com/2021/04/07/warren-buffett-backed-byd-se…
BYD Company Registered (H) | 19,27 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 08:33:03
Beitrag Nr. 17.064 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.722.712 von OSFAF am 07.04.21 08:31:33
Zitat von OSFAF: Ich habe ja nicht den Vergleich gezogen, sondern Andere in den letzten 2 Tagen. Mir war es vorher klar dass Tesla einfach besser performt als BYD. Auch als Blase.


Wieso haste dann hier gekauft und nicht Tesla? Die Logik ist mir nicht nachvollziehbar.
BYD Company Registered (H) | 19,27 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 08:50:43
Beitrag Nr. 17.065 ()
PRODUCTION AND SALES VOLUME FOR MARCH 2021
https://www1.hkexnews.hk/listedco/listconews/sehk/2021/0407/…
BYD Company Registered (H) | 19,22 €
Avatar
07.04.21 08:51:57
Beitrag Nr. 17.066 ()
Ich bin von BYD mehr überzeugt. Sind doch völlig verschiedene Dinge. Tesla hat einfach eine tausendmal bessere Performance und trotzdem muss man doch als Investor überzeugt sein, oder?
BYD Company Registered (H) | 19,22 €
Avatar
07.04.21 09:05:49
Beitrag Nr. 17.067 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.722.733 von 56gzut am 07.04.21 08:33:03
Zitat von 56gzut:
Zitat von OSFAF: Ich habe ja nicht den Vergleich gezogen, sondern Andere in den letzten 2 Tagen. Mir war es vorher klar dass Tesla einfach besser performt als BYD. Auch als Blase.


Wieso haste dann hier gekauft und nicht Tesla? Die Logik ist mir nicht nachvollziehbar.


Meine Idee wäre, dass @OSFAF weiß, dass er mit einem Titel wie Tesla nie wirklich long gehen kann, weil die Buchverluste immens würden, wenn aus der angestochenen Blase die Luft erst einmal entweicht, was bei Blasen nun mal so ist. Du kommst Abends nach Hause und dein Depottitel hat plötzlich -30%, was dann erst der Anfang ist, weil alle Zocker das sinkende Schiff verlassen. Jeder Trottel kann sehen, dass Tesla aktuell der größte Zock aller US-Titel ist und immer öfter gepusht werden muss, damit er aktuell seinen Wert halten kann, welcher mit absurd hoch bewertet noch freundlich umschrieben wäre.
BYD Company Registered (H) | 19,15 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 09:20:26
Beitrag Nr. 17.068 ()
ach man das sah gestern so schön grün aus ... jetzt wieder abwärts. Kennen wir ja ...
BYD Company Registered (H) | 19,12 €
Avatar
07.04.21 09:22:33
Beitrag Nr. 17.069 ()
Ich würde auch gerne daran erinnern, dass Tesla "vor" Splitt mit ca. 50,-$ bewertet gewesen ist und "nach" Splitt also aktuell bei ca. 3500$ steht! Würden wir das Kursziel von Cathy ansetzen, wären wir dann bei einem Kurswert von ca. 20.000$ !! Und das für ein Unternehmen, welches vor wenigen Monaten noch bei 50,-$ stand?! Täglich werden neue Nebelkerzen gezündet und neue Features erfunden, um den aktuellen Kurs auch nur halbwegs begründen zu können. Es wird immer ominös von "Software" und "Dienstleistungen" gesprochen, als ob Menschen die einen jetzt schon überteuerten Tesla kaufen jeden Monat massig Geld für unnützen Schnulli ausgeben würden. Wenn ich einen Assistenten möchte, der für mich die Spur wechselt, dann kostet mich das sagenhafte 3500,-€ Aufpreis!

Das akutell volle angebotene Programm, also auch mit Verkehrsschildern, etc...kostet dann ca. 7500,-€ Aufpreis. Tesla träumt wohl ausserdem von einem Abo-System, wo Tesla-Besitzer jeden Monat Geld für Updates, etc..bezahlen müssen. Natürlich gibt es immer genügend Kunden die für eine bestimmte Marke zu viel Geld bezahlen und sich ausnehmen lassen, siehe Apple.

Aber Apple war etwas völlig neues, Autos sind es nicht und gerade in Europa gibt es extrem viele Kunden der alten Marken, die dieser treu sind und nicht wechseln werden. Tesla müsste bei der jetzt schon extremen Bewertung >100Mio. PKW mit hohen Margen verkaufen, was völlig augeschlossen ist. Nebenbei erwähnt, verdient Tesla aktuell kaum Geld und ohne die Umweltzertifikate würde es richtig düster aussehen. Das sind nunmal die Fakten, aber eine Blase kann Jahre andauern, wenn nur genügend daran glauben und Cathy wird alles möglich unternehmen, um diesen Bewertungswahnsinn aufrecht zu erhalten.

Als Trader kann man natürlich Geld mit Tesla verdienen, aber für jemanden der wirklich long geht und ruhig schlafen möchte, ist dieser Titel nicht vermittelbar, dabei bleibe ich.
BYD Company Registered (H) | 19,12 €
Avatar
07.04.21 09:30:14
Beitrag Nr. 17.070 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.720.687 von Keno2011 am 06.04.21 22:03:59

http://autonews.gasgoo.com/china_news/70018140.html
BYD Company Registered (H) | 19,18 €
Avatar
07.04.21 10:56:50
Beitrag Nr. 17.071 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.722.976 von OSFAF am 07.04.21 08:51:57
Zitat von OSFAF: Ich bin von BYD mehr überzeugt. Sind doch völlig verschiedene Dinge. Tesla hat einfach eine tausendmal bessere Performance und trotzdem muss man doch als Investor überzeugt sein, oder?


Mann muss verstehen , wie die Amerikaner denken... Die meisten, sind nicht wie die deutschen. Die haben amerikanische Flaggen am Haus. Auch ihr würde als Durchschnitts Amerikaner Tesla vorziehen.
BYD Company Registered (H) | 19,18 €
Avatar
07.04.21 10:58:13
Beitrag Nr. 17.072 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.724.959 von Joshdan87 am 07.04.21 10:56:50
Zitat von Joshdan87:
Zitat von OSFAF: Ich bin von BYD mehr überzeugt. Sind doch völlig verschiedene Dinge. Tesla hat einfach eine tausendmal bessere Performance und trotzdem muss man doch als Investor überzeugt sein, oder?


Mann muss verstehen , wie die Amerikaner denken... Die meisten, sind nicht wie die deutschen. Die haben amerikanische Flaggen am Haus. Auch ihr würde als Durchschnitts Amerikaner Tesla vorziehen.


Und auch die Chinesen mögen eher westliche Qualität.
BYD Company Registered (H) | 19,15 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 11:28:04
Beitrag Nr. 17.073 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.724.986 von Joshdan87 am 07.04.21 10:58:13
Zitat von Joshdan87:
Zitat von Joshdan87: ...

Mann muss verstehen , wie die Amerikaner denken... Die meisten, sind nicht wie die deutschen. Die haben amerikanische Flaggen am Haus. Auch ihr würde als Durchschnitts Amerikaner Tesla vorziehen.


Und auch die Chinesen mögen eher westliche Qualität.


Ja, so war es bisher, aber da vollzieht sich wohl auch ein Wandel.

Früher 2 qualitativ und preislich gleichwertige Produkte:
-> Der Durchschnittschinese hätte das das ausländische Produkt aus Prestigegründen bevorzugt.

Aber mit so Produkten wie dem Han, Tang, aber auch den Autos von NIO usw. ist da langsam ein Wandel sichtbar für mich...

Aber Daimler, VW und BMW haben in der Vergangenheit von dieser Einstellung massiv profitiert...
BYD Company Registered (H) | 19,18 €
Avatar
07.04.21 11:31:30
Beitrag Nr. 17.074 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.722.724 von mando1975 am 07.04.21 08:32:09
Zitat von mando1975: https://www.cnbc.com/2021/04/07/warren-buffett-backed-byd-sells-more-electric-cars-march-vs-nio-xpeng.html


BYD Aktie: Technologiekonzern verkauft mehr Elektroautos als Nio und XPeng zusammen

https://www.it-times.de/news/byd-aktie-technologiekonzern-ve…
BYD Company Registered (H) | 19,11 €
Avatar
07.04.21 12:19:05
Beitrag Nr. 17.075 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.723.243 von Sal-Paradise am 07.04.21 09:05:49
Zitat von Sal-Paradise:
Zitat von 56gzut: ...

Wieso haste dann hier gekauft und nicht Tesla? Die Logik ist mir nicht nachvollziehbar.


Meine Idee wäre, dass @OSFAF weiß, dass er mit einem Titel wie Tesla nie wirklich long gehen kann, weil die Buchverluste immens würden, wenn aus der angestochenen Blase die Luft erst einmal entweicht, was bei Blasen nun mal so ist. Du kommst Abends nach Hause und dein Depottitel hat plötzlich -30%, was dann erst der Anfang ist, weil alle Zocker das sinkende Schiff verlassen. Jeder Trottel kann sehen, dass Tesla aktuell der größte Zock aller US-Titel ist und immer öfter gepusht werden muss, damit er aktuell seinen Wert halten kann, welcher mit absurd hoch bewertet noch freundlich umschrieben wäre.


Ich war vor einigen Jahren in Tesla investiert und habe dann irgendwann, aufgrund kalter Füsse, mit Verlust verkauft.
Für um die 230 € weit vor dem Split.
Zur damaligen Zeit gab es hier im Forum richtige Tesla Hasser, die in blinder Wut alles in Schutt und Asche schrieben.
Da wurden Kursziele von 5 € ausgerufen.
Es kam ein wenig anders. Der Kurs hat sich zwischenzeitlich verzwanzigfacht.
Insofern bin ich skeptisch, ob Tesla mal irgendwann angemessen bewertet sein wird.
BYD Company Registered (H) | 19,20 €
Avatar
07.04.21 12:53:29
Beitrag Nr. 17.076 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.726.192 von brainpain am 07.04.21 12:19:05Du musst mich nicht belehren, da ich das selbst weiß. Ich bin doch deshalb nicht bei Tesla investiert. Ich habe nur angemerkt dass BYD nicht wirklich auf Vorgaben von Tesla reagiert. Sonst wäre ich schon Milionär😉.
BYD Company Registered (H) | 19,08 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 13:08:17
Beitrag Nr. 17.077 ()
@brainpain

Ja, gerade hier gibt es Menschen, die einen wahren Kreuzzug gegen Tesla führen, z.B. bei
"Wann platzt die Tesla-Blase?. Was da abgeht, finde ich masslos übertrieben, oft nur noch
hetzerisch+schrill vorgetragen. Keine Ahnung, wie die Situation in 2 Jahren aussieht, aber
Stand heute finde ich Tesla masslos überbewertet und würde hier mein Geld nicht investieren.
BYD ist auch teuer, aber glücklicherweise sehr viel breiter aufgestellt, weshalb ich hier
und nicht bei Tesla, Nio, Xpeng, etc..investiert bin.
BYD Company Registered (H) | 19,17 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 13:17:31
Beitrag Nr. 17.078 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.726.777 von OSFAF am 07.04.21 12:53:29
Zitat von OSFAF: Du musst mich nicht belehren, da ich das selbst weiß. Ich bin doch deshalb nicht bei Tesla investiert. Ich habe nur angemerkt dass BYD nicht wirklich auf Vorgaben von Tesla reagiert. Sonst wäre ich schon Milionär😉.


Ich belehre Dich??
BYD Company Registered (H) | 19,20 €
Avatar
07.04.21 13:24:05
Beitrag Nr. 17.079 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.727.038 von Sal-Paradise am 07.04.21 13:08:17
Zitat von Sal-Paradise: @brainpain

Ja, gerade hier gibt es Menschen, die einen wahren Kreuzzug gegen Tesla führen, z.B. bei
"Wann platzt die Tesla-Blase?. Was da abgeht, finde ich masslos übertrieben, oft nur noch
hetzerisch+schrill vorgetragen. Keine Ahnung, wie die Situation in 2 Jahren aussieht, aber
Stand heute finde ich Tesla masslos überbewertet und würde hier mein Geld nicht investieren.
BYD ist auch teuer, aber glücklicherweise sehr viel breiter aufgestellt, weshalb ich hier
und nicht bei Tesla, Nio, Xpeng, etc..investiert bin.


Ja, ein ziemlich übles Geschreie, längst nicht mehr auf der sachlichen Ebene.
Ich würde heute auch keine Tesla mehr kaufen, denke auch, dass die Aktie hoffnungslos überwebertet ist.
Der Threadtitel "wann platzt..." passt also schon irgendwie.
BYD Company Registered (H) | 19,20 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 13:43:21
Beitrag Nr. 17.080 ()
Ich denke auch nicht das Tesla pleite geht. Das machen die Amerika einfach clever. Apple, Amazon etc war anfangs auch extrem bewertet. Mitarbeiter werden in Amerika fast komplett am Unternehmen beteiligt. Das stützt. Tesla kann in Form von Aktien bei dieser Bewertung jeden x beliebigen Hersteller kaufen. Aber warum? Wer sagt dass zB VW die Kunden überhaupt hält, die jetzt Verbrennet kaufen. Deshalb kann man die aktuelle Bewertung von VW nicht ernst nehmen. Amerika hatte in Form der angezettelten Kampagne gegen die deutsche Autoindustrie einen Krieg angefangen und haben sogar unsere Politiker auf ihre Seite gezogen. Das Feld war geräumt und Finanzinvestoren haben Tesla getrieben. Jetzt haben sie die Größe erreicht mit dem Geld, den Markt einfach hinzuzukaufen. Ich bleibe trotzdem von BYD überzeugt und bin auch der Meinung Tesla / Amerika wird Erfolg haben. Wenn sie VW oder so gebrauchen würden, hätten sie zugeschlagen. Aber warum sollte man einen alten Konzern flott machen? Unbezahlbar.
BYD Company Registered (H) | 19,11 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 14:21:43
Beitrag Nr. 17.081 ()
BYD Aktie: Chinesen im Pitch um bundesweiten Beschaffungsvertrag für E-Busse mit Washington
https://www.it-times.de/news/byd-aktie-chinesen-im-pitch-um-…
BYD Company Registered (H) | 19,10 €
Avatar
07.04.21 14:23:48
Beitrag Nr. 17.082 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.727.584 von OSFAF am 07.04.21 13:43:21Tesla könnte Vw kaufen? Ok, wie sollte das funktionieren? Nicht mal wenn die wollten, könnten die.🤨

VW überrollt Tesla die nächsten Monate bei den Absatzzahlen, wenn man die Lieferkette auf die Reihe bekommt.
Wer will denn auf Dauer ein Ami-Auto.
Tesla ist einfach nur in gerade und deutlich lauter. Alles andere können andere inzwischen auch.

Byd ist meiner Ansicht nach viel solider aufgestellt. Die Nutzfahrzeuge funktionieren auch und sind nicht nur Twitter-Sprüche.
BYD Company Registered (H) | 19,10 €
Avatar
07.04.21 14:32:47
Beitrag Nr. 17.083 ()
BYD Company Registered (H) | 19,01 €
Avatar
07.04.21 14:39:54
Beitrag Nr. 17.084 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.728.433 von Schironimo am 07.04.21 14:32:474 neue Fahrzeuge
BYD Company Registered (H) | 19,10 €
Avatar
07.04.21 14:42:21
Beitrag Nr. 17.085 ()
Sogar 5

BYD stellt fünf neue Fahrzeuge vor
Qin Plus EV
Tang EV
Song Plus EV
e2 EV
Qin EV Premium
BYD Company Registered (H) | 19,10 €
Avatar
07.04.21 14:43:52
Beitrag Nr. 17.086 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.727.296 von brainpain am 07.04.21 13:24:05
Zitat von brainpain:
Zitat von Sal-Paradise: @brainpain

Ja, gerade hier gibt es Menschen, die einen wahren Kreuzzug gegen Tesla führen, z.B. bei
"Wann platzt die Tesla-Blase?. Was da abgeht, finde ich masslos übertrieben, oft nur noch
hetzerisch+schrill vorgetragen. Keine Ahnung, wie die Situation in 2 Jahren aussieht, aber
Stand heute finde ich Tesla masslos überbewertet und würde hier mein Geld nicht investieren.
BYD ist auch teuer, aber glücklicherweise sehr viel breiter aufgestellt, weshalb ich hier
und nicht bei Tesla, Nio, Xpeng, etc..investiert bin.


Ja, ein ziemlich übles Geschreie, längst nicht mehr auf der sachlichen Ebene.
Ich würde heute auch keine Tesla mehr kaufen, denke auch, dass die Aktie hoffnungslos überwebertet ist.
Der Threadtitel "wann platzt..." passt also schon irgendwie.

-------------------------------------------------------------------------------------------------
Wobei man zugeben muss, dass der Thread jetzt schon länger besteht und nicht wirklich vorankommt. Und Fakt ist, dass viele Anleger sehr viel Geld mit Tesla verdienten und sehr viele Shortseller mit ihren Puts in Flammen aufgegangen sind. Man sollte sich gut überlegen, ob man jetzt Geld verdienen möchte oder in einer Art mannischem Kreuzzug Bashing betreiben möchte.
Ich bin mehr für`s Geldverdienen ;-)

Und ja, eines Tages platzt es, wobei ich selbst von einem langsamen Downgrade ausgehe,
also eher in Slomotion.....
BYD Company Registered (H) | 19,02 €
Avatar
07.04.21 15:01:19
Beitrag Nr. 17.087 ()
hatte gerade einen sehr schönen Peak auf 19,51 EUR. Der ist jetzt wieder weg. Was is da passiert?
BYD Company Registered (H) | 19,17 €
Avatar
07.04.21 15:11:16
Beitrag Nr. 17.088 ()
es kommt ja immer mal wieder die Meinung auf von manchen, dass die BYD Aktie mittlerweile überteuert oder zu teuer ist. Wie seht ihr das so?
BYD Company Registered (H) | 19,10 €
Avatar
07.04.21 15:23:36
Beitrag Nr. 17.089 ()
Soviel ich weiß ist VW unkaufbar wegen der golden Aktie.
BYD Company Registered (H) | 19,05 €
Avatar
07.04.21 15:24:38
Beitrag Nr. 17.090 ()
Der Aktionär:
Das ist der Hammer – BYD lässt Nio und XPeng alt aussehen

https://www.deraktionaer.de/artikel/medien-ittk-technologie/…
BYD Company Registered (H) | 19,05 €
Avatar
07.04.21 16:00:14
Beitrag Nr. 17.091 ()
was soll BYD eigentlich noch tun um an der Börse zu steigen?
NIO und XPeng weit überholt, Quartalszahlen gut, Zahlen 2020 trotz Corona super, Ausblick super, Großaufträge kommen rein, Nutzfahrzeuge werden verkauft, Batterie läuft, Fantasie Hyundai steht im Raum, Einzug in Norwegen/Benelux rück näher, Analysten berichten positiv, setzen gute Kursziele... aber es tut sich einfach NIX!

Das ist frustrierend...
BYD Company Registered (H) | 19,10 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 16:10:17
Beitrag Nr. 17.092 ()
jetzt sogar unter die 19 EUR gefallen... das sah vor Ostern viel besser aus... Absturz der Aktie wohl doch noch nicht vorbei..
BYD Company Registered (H) | 19,08 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 16:14:48
Beitrag Nr. 17.093 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.729.978 von Flo2378 am 07.04.21 16:10:17
Zitat von Flo2378: jetzt sogar unter die 19 EUR gefallen... das sah vor Ostern viel besser aus... Absturz der Aktie wohl doch noch nicht vorbei..


Du bist aber auch ein Panikmacher :laugh:

Alles gut, wir laufen aktuell etwas seitwärts, mehr nicht.
BYD Company Registered (H) | 19,05 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 16:41:31
Beitrag Nr. 17.094 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.730.065 von Shaki am 07.04.21 16:14:48ich mach keine Panik... ich bin einfach nur ratlos und frustriert.

Hast du dazu eine Antwort?

was soll BYD eigentlich noch tun um an der Börse zu steigen? NIO und XPeng weit überholt, Quartalszahlen gut, Zahlen 2020 trotz Corona super, Ausblick super, Großaufträge kommen rein, Nutzfahrzeuge werden verkauft, Batterie läuft, Fantasie Hyundai steht im Raum, Einzug in Norwegen/Benelux rück näher, Analysten berichten positiv, setzen gute Kursziele... aber es tut sich einfach NIX! Das ist frustrierend...
BYD Company Registered (H) | 19,03 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 16:43:39
Beitrag Nr. 17.095 ()
Der Kurs hat sich vor den letzten FED-Aussagen such immer so herumgedrückt.

Fakt heute.... 5 neue Modelle - irgendwer kauft die sicher auch.
Somit mehr Absatz zusätzlich zu Han und Tang.
Bis daher für die Zukunft positive Nachrichten.
BYD Company Registered (H) | 19,15 €
Avatar
07.04.21 16:59:39
Beitrag Nr. 17.096 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.715.857 von Sal-Paradise am 06.04.21 16:05:28
Zitat von Sal-Paradise:
Zitat von Flo2378: Mein Chef fährt ein Model 3 und ein Model S. Bin schon einige Male mitgefahren und find die Qualität eigentlich gut. Natürlich nicht mit einem Merzedes oder Porsche vergleibar, aber das will ich für 21.000 EUR ja gar nicht. Wenns dann noch eine Prämie gibt bis dahin, liegt man vielleicht bei 15.000 EUR Neupreis. BYD hat in diesem Segment kein Auto außer aktuell den E2. Und der ist leider nicht hübsch. Tang und Han sind viel teurer und auch größer.


Pardon, aber wenn dir dein Chef erzählt er hätte den Tesla für 21.000€ gekauft, dann lügt er, dass sich die Balken biegen. Oder wie kommst du auf diesen Preis? Hast du dir mal die Mühe gemacht, um dir eine Preisliste bez. Tesla-Modellen aufzurufen?

Oder sprichst du jetzt vom Preis der neuen Tesla-Möhre "Hatchback", die es nur auf dem Reißbrett gibt?
Du wirst doch jetzt nicht von einem aktuellen Tesla-Modell auf dieses Modell im Niedrigpreissegment schließen wollen, oder?

Und von wegen BYD hat nix im unteren Preissegment. Der hier läuft richtig gut in China und wird wohl auch eines Tages hier zum Kauf angeboten werden:

https://www.autobild.de/artikel/didi-d1-2021-china-klon-des-…



Hallo, ich hab nie behauptet dass er das Model 3 oder Model 2 für 21.000 gekauft hat. Das war darauf bezogen, dass ich mit der Qualität sehr zufrieden war als ich mitgefahren bin.
Der neue Kompaktwagen, der Hatchback, der 2023 kommen soll, soll 21.000 EUR kosten. Und wenn dort die Qualität wie im Model S oder 3 drin ist... nehm ich den abzüglich Förderung gern!
BYD Company Registered (H) | 19,05 €
Avatar
07.04.21 17:01:37
Beitrag Nr. 17.097 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.730.503 von Flo2378 am 07.04.21 16:41:31
Zitat von Flo2378: ich mach keine Panik... ich bin einfach nur ratlos und frustriert.

Hast du dazu eine Antwort?

was soll BYD eigentlich noch tun um an der Börse zu steigen? NIO und XPeng weit überholt, Quartalszahlen gut, Zahlen 2020 trotz Corona super, Ausblick super, Großaufträge kommen rein, Nutzfahrzeuge werden verkauft, Batterie läuft, Fantasie Hyundai steht im Raum, Einzug in Norwegen/Benelux rück näher, Analysten berichten positiv, setzen gute Kursziele... aber es tut sich einfach NIX! Das ist frustrierend...


Du bist einfach zu ungeduldig.

Den Screenshot habe ich schon mal Anfang März reingestellt, ich war schon 2012 von BYD überzeugt, aber es hat 8 Jahre gedauert, bis sich mal etwas richtig am Kurs getan hat. Nicht schön, aber so war es nun mal.


Besser du hättest nach dem Post-Corona-Crash gekauft, wie ich damals - nach dem Buffet-Hype.
Andere wie IFX oder Apple sind in den Jahren "linear" schön gestiegen (mit gelegentlichen Korrekturen natürlich) da ist man natürlich entspannter.

Trotzdem, nach dem Anstieg von BYD ist jetzt eben erstmal Konsolisierung angesagt. Mag sein, das bei NIO & Co. und Tesla schon der nächste Hype läuft. Bei BYD eben nicht und hoffentlich niemals wieder. Sondern nach der Konso lieber ein kontinuierlicher dafür aber dauerhafter Anstieg...
BYD Company Registered (H) | 19,05 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 17:04:57
Beitrag Nr. 17.098 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.730.824 von Shaki am 07.04.21 17:01:37
Zitat von Shaki:
Zitat von Flo2378: ich mach keine Panik... ich bin einfach nur ratlos und frustriert.

Hast du dazu eine Antwort?

was soll BYD eigentlich noch tun um an der Börse zu steigen? NIO und XPeng weit überholt, Quartalszahlen gut, Zahlen 2020 trotz Corona super, Ausblick super, Großaufträge kommen rein, Nutzfahrzeuge werden verkauft, Batterie läuft, Fantasie Hyundai steht im Raum, Einzug in Norwegen/Benelux rück näher, Analysten berichten positiv, setzen gute Kursziele... aber es tut sich einfach NIX! Das ist frustrierend...


Du bist einfach zu ungeduldig.

Den Screenshot habe ich schon mal Anfang März reingestellt, ich war schon 2012 von BYD überzeugt, aber es hat 8 Jahre gedauert, bis sich mal etwas richtig am Kurs getan hat. Nicht schön, aber so war es nun mal.


Besser du hättest nach dem Post-Corona-Crash gekauft, wie ich damals - nach dem Buffet-Hype.
Andere wie IFX oder Apple sind in den Jahren "linear" schön gestiegen (mit gelegentlichen Korrekturen natürlich) da ist man natürlich entspannter.

Trotzdem, nach dem Anstieg von BYD ist jetzt eben erstmal Konsolisierung angesagt. Mag sein, das bei NIO & Co. und Tesla schon der nächste Hype läuft. Bei BYD eben nicht und hoffentlich niemals wieder. Sondern nach der Konso lieber ein kontinuierlicher dafür aber dauerhafter Anstieg...


"Post-Corona-Hype" meinte ich...
BYD Company Registered (H) | 19,05 €
Avatar
07.04.21 17:09:39
Beitrag Nr. 17.099 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.729.783 von Flo2378 am 07.04.21 16:00:14
Zitat von Flo2378: was soll BYD eigentlich noch tun um an der Börse zu steigen?
NIO und XPeng weit überholt, Quartalszahlen gut, Zahlen 2020 trotz Corona super, Ausblick super, Großaufträge kommen rein, Nutzfahrzeuge werden verkauft, Batterie läuft, Fantasie Hyundai steht im Raum, Einzug in Norwegen/Benelux rück näher, Analysten berichten positiv, setzen gute Kursziele... aber es tut sich einfach NIX!

Das ist frustrierend...


Das ist doch gut, freu dich doch, dass du noch weiter investieren kannst zu einem guten Kurs. Beim nächsten Anstieg in ein paar Monaten oder Jahren bist du dann mit der doppelten Position dabei.
BYD Company Registered (H) | 19,05 €
Avatar
07.04.21 17:19:55
Beitrag Nr. 17.100 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.730.824 von Shaki am 07.04.21 17:01:37leider war ich damals noch nicht an der Börse als das Teil noch einstellig war ... bzw ich bin erst im Winter 2020 auf BYD aufmerksam geworden ... mit diesem rapiden Crash quasi direkt danach hab ich nicht gerechnet...
BYD Company Registered (H) | 18,98 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 17:30:08
Beitrag Nr. 17.101 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.731.145 von Flo2378 am 07.04.21 17:19:55
Zitat von Flo2378: leider war ich damals noch nicht an der Börse als das Teil noch einstellig war ... bzw ich bin erst im Winter 2020 auf BYD aufmerksam geworden ... mit diesem rapiden Crash quasi direkt danach hab ich nicht gerechnet...


Ich denke wir werden Ende des Jahres wesentlich höher stehen. Aber natürlich kein to the moon. Ich denke wenn alles gut und so weiter läuft sind 25 Euro mehr als realistisch. Mann muss auch sehen das die Börsen in China etc nicht so gut laufen wie die in Europa und in der USA. Aber dafür haben die ihre rally noch vor sich. Gibt es auch ein paar Videos zu.
Aber am Ende ist es halt auch ein bisschen Glück. Vielleicht will Kathy neben Tesla auch nochmal in byd zurück. Wer weiß. Dann reden wir über ganz andere Ziel Kurse.
Oder morgen sagt xiaomi und Hyundai wir arbeiten mit byd zusammen. Auch dann ist hier Zündung angesagt. Aber ja Glück etc.
BYD Company Registered (H) | 19,10 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 17:32:14
Beitrag Nr. 17.102 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.731.145 von Flo2378 am 07.04.21 17:19:55
Zitat von Flo2378: leider war ich damals noch nicht an der Börse als das Teil noch einstellig war ... bzw ich bin erst im Winter 2020 auf BYD aufmerksam geworden ... mit diesem rapiden Crash quasi direkt danach hab ich nicht gerechnet...


Ja, ist schon klar.

Darum bei solchen gewaltigen Anstiegen in kurzer Zeit immer davon ausgehen - es sind oder könnten Hypes sein, die dann auch wieder zu Ende gehen.

Darum höchstens mit einer kleinen Position reingehen oder das Ende des Hypes abwarten.
BYD Company Registered (H) | 19,00 €
Avatar
07.04.21 18:38:21
Beitrag Nr. 17.103 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.731.262 von Livepool707 am 07.04.21 17:30:08Xiaomi und BYD?
Xiaomi baut jetzt erstmal ein Wasserstoff-Bike.
https://www.golem.de/news/segway-apex-h2-elektromotorrad-mit…
BYD Company Registered (H) | 19,09 €
Avatar
07.04.21 19:10:19
Beitrag Nr. 17.104 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.729.783 von Flo2378 am 07.04.21 16:00:14
Zitat von Flo2378: was soll BYD eigentlich noch tun um an der Börse zu steigen?
NIO und XPeng weit überholt, Quartalszahlen gut, Zahlen 2020 trotz Corona super, Ausblick super, Großaufträge kommen rein, Nutzfahrzeuge werden verkauft, Batterie läuft, Fantasie Hyundai steht im Raum, Einzug in Norwegen/Benelux rück näher, Analysten berichten positiv, setzen gute Kursziele... aber es tut sich einfach NIX!

Das ist frustrierend...


Lese doch einfach den Artikel vom Aktionär, da steht doch drin, warum du dir hier die Beine in Bauch stehst. BYD ist "TEUER" und du bist aktuell "zu spät dran" mit deinem Einstieg, während ich z.B. schon seit 7€ und Shaki sogar seit 3€ dabei sind. Ich sagte schon letzte Woche, dass es schon richtig gut ist, sollte sich BYD bei der aktuellen Marke halten können, wobei mich ein weiterer Rücksetzer auf 16,xx€ nicht überraschen würde. Was du tun kannst, ist, jetzt einfach alles auszusitzen und dich in Geduld zu üben.

Wenn du in BYD überinvestiert bist, könntest du einen Teil glatt stellen, um dich durch Diversifikation breiter aufzustellen und deine Möglichkeiten zu erhöhen. Tencent z.B. hat heute einen schönen Abschlag hinnehmen müssen, weil ein großer Fond seinen Anteil ein Stück weit verringert hat. Ich sage dir das nicht, damit du es wirklich tust, sondern möchte dir aufzeigen, dass du auch jenseits von BYD Möglichkeiten hast deine aktuellen Buchverluste über die nächsten Jahre wieder wettmachen zu können und je mehr gute Pferde du im Stall hast, desto größer sind deine Chancen dafür.

Damit BYD wieder richtig nach oben geht, sind fulimante IPO`s nötig, die den Markt elektrisieren und "Fantasie" wecken. Mit normalen News über mehr verkaufte Stromer oder Busse wird das nix werden, denn dazu ist BYD einfach viel zu teuer. Ich würde dir gerne andere Dinge erzählen, aber ich stehe mit beiden Beinen in der Realität und baue mir keine Luftschlösser, die dann eben genau den von dir beschriebenen Frust auslösen. Aufgrund welcher Daten sollte BYD die alten Hochs herausnehmen?
Da wären wir ja eins..fix..drei..wieder bei absurden KGV`s, die dann ja doch wieder marginalisiert würden. ;-)

PS: Möglich ist, dass BYD liquiditätsgetrieben und durch Charttechnik unterstützt temporär ein gutes Stück nach oben läuft. Wenn du dann bei deinem Einstandskurs bist, könntest du dir überlegen ein paar Chips vom Tisch zu nehmen, damit du mehr streuen kannst, oder deine Cashquote zu erhöhen. Man spürt das bis hierher, dass du in BYD überinvestiert bist und ich kann dir nur raten, diesen Zustand abzubauen, damit du irgend wann wieder ruhig schlafen kannst.
BYD Company Registered (H) | 19,09 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 19:54:32
Beitrag Nr. 17.105 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.731.546 von Sal-Paradise am 07.04.21 19:10:19du bist also auch der Meinung, dass BYD zu teuer ist? Wieso denken das alle...
BYD Company Registered (H) | 19,01 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 20:09:21
Beitrag Nr. 17.106 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.731.546 von Sal-Paradise am 07.04.21 19:10:19
Zitat von Sal-Paradise:
Zitat von Flo2378: was soll BYD eigentlich noch tun um an der Börse zu steigen?
NIO und XPeng weit überholt, Quartalszahlen gut, Zahlen 2020 trotz Corona super, Ausblick super, Großaufträge kommen rein, Nutzfahrzeuge werden verkauft, Batterie läuft, Fantasie Hyundai steht im Raum, Einzug in Norwegen/Benelux rück näher, Analysten berichten positiv, setzen gute Kursziele... aber es tut sich einfach NIX!

Das ist frustrierend...


Lese doch einfach den Artikel vom Aktionär, da steht doch drin, warum du dir hier die Beine in Bauch stehst. BYD ist "TEUER" und du bist aktuell "zu spät dran" mit deinem Einstieg, während ich z.B. schon seit 7€ und Shaki sogar seit 3€ dabei sind. Ich sagte schon letzte Woche, dass es schon richtig gut ist, sollte sich BYD bei der aktuellen Marke halten können, wobei mich ein weiterer Rücksetzer auf 16,xx€ nicht überraschen würde. Was du tun kannst, ist, jetzt einfach alles auszusitzen und dich in Geduld zu üben.

Wenn du in BYD überinvestiert bist, könntest du einen Teil glatt stellen, um dich durch Diversifikation breiter aufzustellen und deine Möglichkeiten zu erhöhen. Tencent z.B. hat heute einen schönen Abschlag hinnehmen müssen, weil ein großer Fond seinen Anteil ein Stück weit verringert hat. Ich sage dir das nicht, damit du es wirklich tust, sondern möchte dir aufzeigen, dass du auch jenseits von BYD Möglichkeiten hast deine aktuellen Buchverluste über die nächsten Jahre wieder wettmachen zu können und je mehr gute Pferde du im Stall hast, desto größer sind deine Chancen dafür.

Damit BYD wieder richtig nach oben geht, sind fulimante IPO`s nötig, die den Markt elektrisieren und "Fantasie" wecken. Mit normalen News über mehr verkaufte Stromer oder Busse wird das nix werden, denn dazu ist BYD einfach viel zu teuer. Ich würde dir gerne andere Dinge erzählen, aber ich stehe mit beiden Beinen in der Realität und baue mir keine Luftschlösser, die dann eben genau den von dir beschriebenen Frust auslösen. Aufgrund welcher Daten sollte BYD die alten Hochs herausnehmen?
Da wären wir ja eins..fix..drei..wieder bei absurden KGV`s, die dann ja doch wieder marginalisiert würden. ;-)

PS: Möglich ist, dass BYD liquiditätsgetrieben und durch Charttechnik unterstützt temporär ein gutes Stück nach oben läuft. Wenn du dann bei deinem Einstandskurs bist, könntest du dir überlegen ein paar Chips vom Tisch zu nehmen, damit du mehr streuen kannst, oder deine Cashquote zu erhöhen. Man spürt das bis hierher, dass du in BYD überinvestiert bist und ich kann dir nur raten, diesen Zustand abzubauen, damit du irgend wann wieder ruhig schlafen kannst.


Sry aber lest bloß nicht solche Artikel. Legt die mal alle über byd von der Aktionär hintereinander und lest die. Heute hü morgen hot. Die gehen nur nach dem was gestern passiert ist und verkaufen das den Leuten als Analyse und Ausblick. XD
Ich habe am Anfang viel, das was die gesagt haben, gemacht und bin ordentlich ins rot Gewandert. Schaut euch selber die Zahlen an. Und ein Unternehmen mit kgv von mittlerweile 75 und so einem Wachstum überbewertet zu nennen. Das habe ich mich nicht getraut. XD
BYD Company Registered (H) | 19,04 €
Avatar
07.04.21 20:15:20
Beitrag Nr. 17.107 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.731.546 von Sal-Paradise am 07.04.21 19:10:19Aber dir ist schon bewusst, dass BYD ein Wachstumswert ist und man bei solchen Werten nicht das KGV nimmt zur Bewertung ?!

Viel wichtiger ist das PEG. Der Wert liegt bei BYD bei 0,5... was eigentlich für eine Unterbewertung deutet.

Glaube nicht, dass wir so schnell die 30 sehen werden, aber ein fairer Wert zwischen 23 - 25 sollte drin sein.
BYD Company Registered (H) | 19,04 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 20:27:48
Beitrag Nr. 17.108 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.731.807 von Flo2378 am 07.04.21 19:54:32
Zitat von Flo2378: du bist also auch der Meinung, dass BYD zu teuer ist? Wieso denken das alle...


Weil ich die Zahlen lese und verhindere, dass meine Fantasie mit mir durchgeht, so wie all die Millionen neuer Retailkäufer weltweit, die innerhalb weniger Monate jeden Furz mit parabolischer Performance nach oben kauften, als wären all diese Unternehmen plötzlich in der Lage aus Sand Gold zu produzieren.

Warum ist es so schwer sich z.B. einen 5 Jahreschart anzuschauen, dann sieht jeder Döddel, was ab Mitte 2002 vor sich ging. Schau dir BYD genau in diesem Zeitfenster an und frage dich, warum dieser Titel so viele Jahre keinerlei Performance/Rendite erbrachte, um sich dann innerhalb weniger Monate zu versechsfachen?! Und eine Korrektur von diesem absurden Top um 30% würde ich als sehr moderat beschreiben, was den permanent guten News zu verdanken ist.

Der Nach-Corona-Rausch und die Schnapper von letztem Frühjahr sind vorbei @Floh und im Laufe dieses Jahres werden einige heute noch heiß gehandelten Werte stramm nach Süden wandern, weil all die Besoffenen eines morgens aufwachen und erkennen, was sie da eigentlich für welchen Preis gekauft haben. Damit meine ich jetzt nicht BYD, wobei auch die jederzeit nochmals um weitere 20% korrigieren könnte.

Börse kann garstig sein und bestraft vor allem sehr oft die Zuspätgekommenen. Sei froh, dass du BYD und keine Nio, Xpeng, Tesla oder eine Fakebude wie Nikola hast. BYD kannst du easy aussitzen und eines Tages wird sie dir Rendite bringen, während andere als Depotleiche enden werden.
Wait and see......
BYD Company Registered (H) | 19,10 €
Avatar
07.04.21 20:39:18
Beitrag Nr. 17.109 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.731.914 von SteveOnAir am 07.04.21 20:15:20
Zitat von SteveOnAir: Aber dir ist schon bewusst, dass BYD ein Wachstumswert ist und man bei solchen Werten nicht das KGV nimmt zur Bewertung ?!

Viel wichtiger ist das PEG. Der Wert liegt bei BYD bei 0,5... was eigentlich für eine Unterbewertung deutet.

Glaube nicht, dass wir so schnell die 30 sehen werden, aber ein fairer Wert zwischen 23 - 25 sollte drin sein.


Das Ding ist, dass gerade im Stromermarkt die nächsten Jahre ein heftiger Wettbewerb toben wird, welcher die Margen wohl eher gering halten wird. Ich habe BYD nicht wegen des Han, sondern weil dieses Unternehmen eine Eierlegendewollmilchsau ist, die faktisch all das kann, was morgen und übermorgen nachgefragt ist, wie z.B. Speicherlösungen und E-Busse, Handy-Equipment und traraaa....E-Batterien, die in einigen Jahren "der" Burner dieses Unternehmens sein werden, weil sie sich hier neben CATL zu einer echten Größe entwickeln werden.

BYD ist mein größter Depotwert, was seine Gründe hat. Aber gut Ding will Weile haben und was mich angeht, möchte ich anderen Foristen nicht täglich Träume verkaufen, so wie es in vielen anderen Foren zur Normalität geworden ist. Und übrigens kann ich mich natürlich auch täuschen und unser Titel ist in 2 Wochen bei 25,-€, ich bin ja schließlich nicht der Börsengott. Aber jeden Tag auf eine fulimanten Performance zu warten ist destruktiv und nicht zielführend. Ich pflege da lieber ein gewisses Understatement und setze mir realistische Ziele, was auch sehr viel positiver für`s eigene Gemüt ist... ;-)
BYD Company Registered (H) | 19,03 €
Avatar
08.04.21 00:17:17
Beitrag Nr. 17.110 ()
Solche Artikel finde ich durchaus interessant:

https://www.wiwo.de/technologie/mobilitaet/elektromobilitaet…

Im Kern geht es darum, dass, wenn alles so bleibt wie es ist, was unser Stromnetz angeht, nicht mehr alle Leute ihre Stromer über Nacht aufladen könnten, was mich sofort an BYD und deren Speicherlösungen denken ließ. Wenn ich einen Stromer hätte und nicht gesichert wäre, dass ich den Zuhause laden könnte, würde ich mir zumindest Gedanken darüber machen, ob ich mir eine häusliche Stromspeicherlösung gönne. Nebenbei wäre ich auch autark und geschützt, sollte das öffentliche Stromnetz unterbrochen sein. Natürlich gibt es auch Notaggregate, aber schicker und zeitgemässer wäre wohl ein Speichersystem von BYD..... ;-)
BYD Company Registered (H) | 18,95 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 08:25:57
Beitrag Nr. 17.111 ()
BYD COMPANY Keeps Frequent Talks with Upstream Suppliers to Boost Capacity Priority
http://www.aastocks.com/en/stocks/news/aafn-con/NOW.1089905/…

---------------------------------------------

BYD ist sicher mit BYD Semiconductor besser aufgestellt als andere aber auch nicht autark.

Wie schon mal hier geäussert, ich vermute man unternimmt sogar zusätzliche Anstrengungen
um weitere Chips zu entwickeln um evtl. Engpässen bei Lieferung durch andere die Spitze zu nehmen.
BYD Company Registered (H) | 19,41 €
Avatar
08.04.21 09:50:53
Beitrag Nr. 17.112 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.732.687 von Sal-Paradise am 08.04.21 00:17:17Stimmt, einfach ein wenig kritisch sein. Es ist nicht alles Gold was glänzt. Meiner Ansicht nach wird sich die Kette: Erneuerbare Energie => Wasserstoff + CO² => damit gebunden in Gas oder Flüssigkeit und damit sicher in der Lagerung => Verbrennen bei Bedarf => gleichmässige Energie ähnlich Gaskraftwerk über kurz oder lang durchsetzen.
Die "Batterielösung" dient, wie schon so oft in der kürzeren Geschichte, kurzfristig zum Schönreden und Aufhübschen von Marketing Aktionen. Es wird nicht mehr als eine Nische bleiben.


Zitat von Sal-Paradise: Solche Artikel finde ich durchaus interessant:

https://www.wiwo.de/technologie/mobilitaet/elektromobilitaet…

Im Kern geht es darum, dass, wenn alles so bleibt wie es ist, was unser Stromnetz angeht, nicht mehr alle Leute ihre Stromer über Nacht aufladen könnten, was mich sofort an BYD und deren Speicherlösungen denken ließ. Wenn ich einen Stromer hätte und nicht gesichert wäre, dass ich den Zuhause laden könnte, würde ich mir zumindest Gedanken darüber machen, ob ich mir eine häusliche Stromspeicherlösung gönne. Nebenbei wäre ich auch autark und geschützt, sollte das öffentliche Stromnetz unterbrochen sein. Natürlich gibt es auch Notaggregate, aber schicker und zeitgemässer wäre wohl ein Speichersystem von BYD..... ;-)
BYD Company Registered (H) | 19,25 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 10:01:55
Beitrag Nr. 17.113 ()
BYD Company Registered (H) | 19,19 €
Avatar
08.04.21 10:32:32
Beitrag Nr. 17.114 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.734.913 von chris7654 am 08.04.21 09:50:53
Zitat von chris7654: Stimmt, einfach ein wenig kritisch sein. Es ist nicht alles Gold was glänzt. Meiner Ansicht nach wird sich die Kette: Erneuerbare Energie => Wasserstoff + CO² => damit gebunden in Gas oder Flüssigkeit und damit sicher in der Lagerung => Verbrennen bei Bedarf => gleichmässige Energie ähnlich Gaskraftwerk über kurz oder lang durchsetzen.
Die "Batterielösung" dient, wie schon so oft in der kürzeren Geschichte, kurzfristig zum Schönreden und Aufhübschen von Marketing Aktionen. Es wird nicht mehr als eine Nische bleiben.


Ziemlich unwahrscheinlich was du da vermutest. Die Kosten (Wirkungsgrad) sprechen einfach dagegen.



aus: https://www.glaesernemanufaktur.de/de/zukunft-erleben/zur-ue…

MMn. wird es beide Lösungen in der Zukunft geben, bei "allem" wo möglich und praktikabel die Batterielösung und bei "allem" wo nötig die Wasserstofflösung.

Es ist kaum zu vermuten das Verbraucher mit nur kurzem oder mittlerem Bedarf an "Strecke" bereit sind zu einer deutlich teureren "Wasserstoff" Lösung zB. als PKW zu greifen (gleiches gilt für Fahrzeuge der "lokalen" Lieferverkehrs und Busse). Ebenso wird es keine Notebooks und ähnliches mit "Wasserstofftank" geben (bzw. sich durchsetzen) - ja, auch solche Überlegungen hat es schon gegeben.

Wasserstoff wird aber sicher kommen für die Langstrecke (Flugzeuge, Schiffe, LKWs, Reise-Busse) und auch industrielle Anwendungen (zB. Stahlwerk). Auch gut möglich das es PKWs für die Langstrecke geben wird, für die, die es sich leisten können und den Bedarf verspüren eine Strecke wie Hamburg - Italien in einem Rutsch oder mit "minimalen" Tankstop(s) durchzuknallen.
BYD Company Registered (H) | 19,16 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 10:59:09
Beitrag Nr. 17.115 ()
China’s EV war: Warren Buffett-backed BYD goes after market left open by Tesla with four cheaper models for budget-conscious buyers
https://www.scmp.com/business/companies/article/3128742/chin…



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Buffett-Backed BYD Introduces Four Electric Vehicles Equipped with Blade Battery



https://pandaily.com/buffett-backed-byd-introduces-four-elec…
BYD Company Registered (H) | 19,34 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 11:15:15
Beitrag Nr. 17.116 ()
BYD baut Händlernetz und Zielgruppen in den USA mit neuen Kooperationen für Elektro-Gabelstapler aus
https://www.it-times.de/news/byd-baut-haendlernetz-und-zielg…
BYD Company Registered (H) | 19,26 €
Avatar
08.04.21 11:24:18
Beitrag Nr. 17.117 ()
Der USA-Ableger incl. US-Produktion ist für BYD ein top Trumpf.

Der Artikel zeigt auch wieder die Vielschichtigkeit von BYD und da fehlt noch vieles. Ich bin froh für die nächsten Jahre diesen Multiplayer im Depot zu haben.
BYD Company Registered (H) | 19,33 €
Avatar
08.04.21 11:36:20
Beitrag Nr. 17.118 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.735.672 von Shaki am 08.04.21 10:32:32Das Wasserstoff Auto wirds nicht geben, da hast vollkommen recht. Aber ich sehe einfach das Ende des Verbrenners nicht! Die Batterielösung ist zwar besser geworden, aber einfach noch immer viel zu teuer für eine komplett Umstellung. Ich sehe einfach nicht, wie die Masse ihr E-Auto Laden könnte. Die Masse hat kein Einfamilienhaus.
Und die kritischen Fragen werden in den kommenden Monaten und Jahren lauter, ob die Nutzung von einem E-Auto mit 8-10 Jahren gerechtfertigt ist. Die Gesamtgegenübertsellung der Nachhaltigkeitsbilanz zu einem Verbrenner mit teil/vollsynthetischen Kraftstoffen wird kommen und der wird man sich stellen müssen. Noch ist alles mit 0% Emission schön gerechnet und alles rosarot gefärbt. Aber egal, ich sehe das Batterieauto kritisch, weil es schon so oft aufkam und wieder verschwunden ist. Man wird sehen wie der Energiespeicher der Zukunft aussieht. Von Kindheitstagen an für Spielzeug usw. war die Batterie immer teuer und dies wird sich auch jetzt und in Zukunft kaum ändern!

Zitat von Shaki:
Zitat von chris7654: Stimmt, einfach ein wenig kritisch sein. Es ist nicht alles Gold was glänzt. Meiner Ansicht nach wird sich die Kette: Erneuerbare Energie => Wasserstoff + CO² => damit gebunden in Gas oder Flüssigkeit und damit sicher in der Lagerung => Verbrennen bei Bedarf => gleichmässige Energie ähnlich Gaskraftwerk über kurz oder lang durchsetzen.
Die "Batterielösung" dient, wie schon so oft in der kürzeren Geschichte, kurzfristig zum Schönreden und Aufhübschen von Marketing Aktionen. Es wird nicht mehr als eine Nische bleiben.


Ziemlich unwahrscheinlich was du da vermutest. Die Kosten (Wirkungsgrad) sprechen einfach dagegen.



aus: https://www.glaesernemanufaktur.de/de/zukunft-erleben/zur-ue…

MMn. wird es beide Lösungen in der Zukunft geben, bei "allem" wo möglich und praktikabel die Batterielösung und bei "allem" wo nötig die Wasserstofflösung.

Es ist kaum zu vermuten das Verbraucher mit nur kurzem oder mittlerem Bedarf an "Strecke" bereit sind zu einer deutlich teureren "Wasserstoff" Lösung zB. als PKW zu greifen (gleiches gilt für Fahrzeuge der "lokalen" Lieferverkehrs und Busse). Ebenso wird es keine Notebooks und ähnliches mit "Wasserstofftank" geben (bzw. sich durchsetzen) - ja, auch solche Überlegungen hat es schon gegeben.

Wasserstoff wird aber sicher kommen für die Langstrecke (Flugzeuge, Schiffe, LKWs, Reise-Busse) und auch industrielle Anwendungen (zB. Stahlwerk). Auch gut möglich das es PKWs für die Langstrecke geben wird, für die, die es sich leisten können und den Bedarf verspüren eine Strecke wie Hamburg - Italien in einem Rutsch oder mit "minimalen" Tankstop(s) durchzuknallen.
BYD Company Registered (H) | 19,23 €
Avatar
08.04.21 11:44:25
Beitrag Nr. 17.119 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.735.672 von Shaki am 08.04.21 10:32:32Strom und H² haben ein großes Problem mit der Infrastruktur. Stromnetz zu erneuern und auszubauen würde Billiarden kosten und lange dauern. H² noch nicht mal existent und wirds nie geben. Tankstellen Netz gibt es und es spricht viel für Teil und Vollsynthetische Kraftstoffe, welche dann klimaneutral wären. Energiespeicher als Flüssigkeit ist sicher und relativ klein. Siemens, Porsche und Exxon/Mobil (Shell auch) haben ja schon Anlagen für die Massenproduktion im Test. Derzeit Preis liegt bei rund € 4.-/Liter ohne Steuern. € 2.- ohne Steuern pro Liter ist nach heutiger Sicht schon in Aussicht und machbar. Frage ist, ob Vater Staat hier steuerlich eingreift obwohl dieser Kraftstoff dann klimaneutral ist?! Mal sehen was kommt.


Zitat von Shaki:
Zitat von chris7654: Stimmt, einfach ein wenig kritisch sein. Es ist nicht alles Gold was glänzt. Meiner Ansicht nach wird sich die Kette: Erneuerbare Energie => Wasserstoff + CO² => damit gebunden in Gas oder Flüssigkeit und damit sicher in der Lagerung => Verbrennen bei Bedarf => gleichmässige Energie ähnlich Gaskraftwerk über kurz oder lang durchsetzen.
Die "Batterielösung" dient, wie schon so oft in der kürzeren Geschichte, kurzfristig zum Schönreden und Aufhübschen von Marketing Aktionen. Es wird nicht mehr als eine Nische bleiben.


Ziemlich unwahrscheinlich was du da vermutest. Die Kosten (Wirkungsgrad) sprechen einfach dagegen.



aus: https://www.glaesernemanufaktur.de/de/zukunft-erleben/zur-ue…

MMn. wird es beide Lösungen in der Zukunft geben, bei "allem" wo möglich und praktikabel die Batterielösung und bei "allem" wo nötig die Wasserstofflösung.

Es ist kaum zu vermuten das Verbraucher mit nur kurzem oder mittlerem Bedarf an "Strecke" bereit sind zu einer deutlich teureren "Wasserstoff" Lösung zB. als PKW zu greifen (gleiches gilt für Fahrzeuge der "lokalen" Lieferverkehrs und Busse). Ebenso wird es keine Notebooks und ähnliches mit "Wasserstofftank" geben (bzw. sich durchsetzen) - ja, auch solche Überlegungen hat es schon gegeben.

Wasserstoff wird aber sicher kommen für die Langstrecke (Flugzeuge, Schiffe, LKWs, Reise-Busse) und auch industrielle Anwendungen (zB. Stahlwerk). Auch gut möglich das es PKWs für die Langstrecke geben wird, für die, die es sich leisten können und den Bedarf verspüren eine Strecke wie Hamburg - Italien in einem Rutsch oder mit "minimalen" Tankstop(s) durchzuknallen.
BYD Company Registered (H) | 19,30 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 12:28:09
Beitrag Nr. 17.120 ()
Ich frage mich, wie lange die Staaten bereit sind, die E-Mobilität weiterhin stark zu subventionieren.

Ein E-Kleinwagen kosten aktuell laut Listenpreis fast doppelt so viel wie ein entsprechender Kleinwagen mit Verbrennungsmotor, auch in der Kompaktwagenklasse ist es nicht viel besser.

Beispiele:
Renault Zoe (offizieller Listenpreis ab 29.990 Euro) vs. Renault Clio (offizieller Listenpreis ab 14.100 Euro)
Volkswagen ID.3 (offizieller Listenpreis ab 31.495 Euro) vs. VW Golf (offizieller Listenpreis ab 20.700 Euro)

Gerade in Ländern mit hohem Kleinwagenanteil wie Frankreich, Spanien, Italien wird Autofahren dann für viele Menschen unbezahlbar, aber die überzeugende Mobilitätslösung ohne Individualverkehr liefern die Befürworter der E-Mobilität leider auch nicht mit.

Schon vor mehr als 100 Jahren gab es sowohl Autos mit Elektroantrieb als auch Verbrenner, mit dem Ergebnis, dass sich der Verbrennungsmotor durchgesetzt hat. Aktuell kaufen die Leute ja auch nur selten BEVs oder Plug-In-Hybride aus Überzeugung, sondern aufgrund der staatlichen Förderung.

Vom Ladechaos, geringen Ladeleistungen, unverständlichen Abrechnungsmodellen und sonstigen "Anlaufschwierigkeiten" bei der E-Mobilität mal abgesehen.
BYD Company Registered (H) | 19,34 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 12:46:08
Beitrag Nr. 17.121 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.737.319 von Sommernacht_2 am 08.04.21 12:28:09Das interessante ist das es am Anfang des Automobils mehr Stromer als Verbrenner gab.
Die Vorzüge des Verbrenners übertrumpften aber bald die Elektroautos....
Es gab sogar Elektrolastwagen bei der Post. Hybride gabs übrigens auch schon. Alles nichts neues nur vergessen....
Auch mal Lesenswert die Geschichte des Automobils.

https://efahrer.chip.de/e-wissen/geschichte-der-elektroautos…

https://artsandculture.google.com/exhibit/voll-geladen-wie-e…
BYD Company Registered (H) | 19,23 €
Avatar
08.04.21 12:53:35
Beitrag Nr. 17.122 ()
@Sommernacht_2

Der höhere Kaufpreis amortisiert sich auf die Jahre gerechnet über weniger Werktstattkosten und vor allem weniger Kosten pro gefahrenen Kilometer, was dann gerade für Vielfahrer schnell den Unterschied ausmachen wird. Und für Menschen die z.B. ein eigenes Haus haben, werden immer bessere Lösungen bez. Stromerzeugung/Stromspeicherung angeboten, womit sie über ihre Strom-Wallbox ihren Stromer autark aufladen können. Wir stehen doch erst am Anfang und der jetzt einsetzende harte Wettbewerb wird ganz sicher auch die Preise für Stromer über die Jahre massiv senken. BYD z.B. produziert ja eigene E-Batterien, weil sie damit massiv den Preis senken können. Wenn etwas neues kommt, sind die Kosten anfangs immer teuer, egal von welcher Technik wir sprechen. Sobald Entwicklung und vor allem "Masse" hinzukommt, purzeln die Preise und die Argumentation pro Verbrenner wird jährlich schwieriger.

Und wenn du dich umhörst, können sich die meisten Neu-Stromer nicht mehr vorstellen, nochmals einen Verbrenner zu kaufen oder zu fahren. Sobald die einen ordentlichen Stromer in der Garage haben, mit all den neu hinzukommenden Features, ist Schluß mit Diesel+Benziner.
BYD Company Registered (H) | 19,34 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 13:10:37
Beitrag Nr. 17.123 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.736.635 von chris7654 am 08.04.21 11:44:25
Zitat von chris7654: Strom und H² haben ein großes Problem mit der Infrastruktur. Stromnetz zu erneuern und auszubauen würde Billiarden kosten und lange dauern. H² noch nicht mal existent und wirds nie geben. Tankstellen Netz gibt es und es spricht viel für Teil und Vollsynthetische Kraftstoffe, welche dann klimaneutral wären. Energiespeicher als Flüssigkeit ist sicher und relativ klein. Siemens, Porsche und Exxon/Mobil (Shell auch) haben ja schon Anlagen für die Massenproduktion im Test. Derzeit Preis liegt bei rund € 4.-/Liter ohne Steuern. € 2.- ohne Steuern pro Liter ist nach heutiger Sicht schon in Aussicht und machbar. Frage ist, ob Vater Staat hier steuerlich eingreift obwohl dieser Kraftstoff dann klimaneutral ist?! Mal sehen was kommt.


Zitat von Shaki: ...

Ziemlich unwahrscheinlich was du da vermutest. Die Kosten (Wirkungsgrad) sprechen einfach dagegen.



aus: https://www.glaesernemanufaktur.de/de/zukunft-erleben/zur-ue…

MMn. wird es beide Lösungen in der Zukunft geben, bei "allem" wo möglich und praktikabel die Batterielösung und bei "allem" wo nötig die Wasserstofflösung.

Es ist kaum zu vermuten das Verbraucher mit nur kurzem oder mittlerem Bedarf an "Strecke" bereit sind zu einer deutlich teureren "Wasserstoff" Lösung zB. als PKW zu greifen (gleiches gilt für Fahrzeuge der "lokalen" Lieferverkehrs und Busse). Ebenso wird es keine Notebooks und ähnliches mit "Wasserstofftank" geben (bzw. sich durchsetzen) - ja, auch solche Überlegungen hat es schon gegeben.

Wasserstoff wird aber sicher kommen für die Langstrecke (Flugzeuge, Schiffe, LKWs, Reise-Busse) und auch industrielle Anwendungen (zB. Stahlwerk). Auch gut möglich das es PKWs für die Langstrecke geben wird, für die, die es sich leisten können und den Bedarf verspüren eine Strecke wie Hamburg - Italien in einem Rutsch oder mit "minimalen" Tankstop(s) durchzuknallen.


Auch vollsynthetische Kraftstoffe haben das Problem des Wirkungsgrades.



aus: https://www.zukunft-mobilitaet.net/169895/analyse/elektroaut…


Ja, es werden noch große Investitionen für eine flächendeckende Ladeinfrastruktur benötigt. Aber kommen wird es. Auch dabei gilt es dezentrale Lösungen zu bevorzugen, um bspw. den Kupferbedarf zu minimieren.

So wie die kohlenbetriebenen Dampflokomotiven durch Loks mit Diesel- und Stromantrieb vollständig abgelöst wurden, wird der Verbrennungsmotor durch den E-Motor abgelöst.
BYD Company Registered (H) | 19,34 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 13:29:38
Beitrag Nr. 17.124 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.737.766 von Sal-Paradise am 08.04.21 12:53:35Zitatat Bill Gates:
Gates ordnet zudem E-Autos für sich ein und gibt zu verstehen, dass er deren Vorteil vor allem bei Kurzstreckenfahrten sieht. Auch sieht er diese als „eine großartige Option für Personenkraftwagen und sogar für Fahrzeuge mittlerer Belastung wie Stadtbusse und Müllwagen“. Gibt aber auch zu verstehen: „Aber selbst wenn wir billige Langstrecken-Elektroautos entwickeln, die mit kohlenstofffreien Quellen betrieben werden, ist Elektrifizierung für viele Verkehrsmittel keine Option.“

„Das Problem ist, dass die Batterien groß und schwer sind. Je mehr Gewicht Sie zu bewegen versuchen, desto mehr Batterien benötigen Sie, um das Fahrzeug anzutreiben. Aber je mehr Batterien Sie verwenden, desto mehr Gewicht fügen Sie hinzu – und desto mehr Strom benötigen Sie. Selbst mit großen Durchbrüchen in der Batterietechnologie werden Elektrofahrzeuge wahrscheinlich nie eine praktische Lösung für Dinge wie Schwerlast-LKW, Frachtschiffe und Passagierjets sein. Elektrizität funktioniert, wenn man kurze Strecken zurücklegen muss, aber wir brauchen eine andere Lösung für schwere Langstreckenfahrzeuge.“ – Bill Gates

Dazu gehört auch Zugfahrzeug mit Wohnwagen was wir Deutsche ja auch gerne machen.

Quelle:
https://www.elektroauto-news.net/2020/bill-gates-elektrifizi…

Bill Gates ist einer weitsichtigsten Personen auf der Welt würde ich sagen und er bringt es auf den Punkt.
BYD Company Registered (H) | 19,21 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 13:47:42
Beitrag Nr. 17.125 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.738.471 von schirle am 08.04.21 13:29:38dieser Text über Bill Gates ist ja nix neues. Vermutlich wissen das alle, die sich damit beschäftigen und erst recht alle die investiert sind.

E-Mobilität via Akku ist nichts für Flugzeuge, Schiffe oder LKWs für Langstrecken. Da wirds auf kurze Sicht eher renewable Diesel oder SAF. Auf lange Sicht wohl Wasserstoff.

Im Bereich Busse und innerstädtische Nutzfahrzeuge ist BYD ja schon stark dabei, das wird sich denke ich auch durchsetzen. Bei PKWs auch. 600km Reichweite ist doch was.

Von dem Gedanken einen Camper quer durch Europa zu schleppen wird man sich in Zukunft wohl verabschieden müssen, wenn man einigermaßen nachhaltig sein will.
BYD Company Registered (H) | 19,22 €
Avatar
08.04.21 13:52:54
Beitrag Nr. 17.126 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.738.069 von Shaki am 08.04.21 13:10:37Dein Vergleich hinkt leider gewaltig...informiere dich richtig...überall wo Kraft gebraucht wird versagt der Elektromotor b.z.w entläd sich die Batterie rasend schnell dazu kommt das Problem des Gewichts der Batterie das auch in naher Zukunft nicht gelöst werden dürfte...siehe Bill Gates...der Hersteller stellen natürlich alle um weil sie es müssen. Die Abgas Normen sind auf Dauer leider nicht mehr einzuhalten.
BYD Company Registered (H) | 19,33 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 13:55:10
Beitrag Nr. 17.127 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.736.038 von Shaki am 08.04.21 10:59:09
BYD unveils four electric car models, all with blade batteries


https://cnevpost.com/2021/04/08/byd-unveils-four-electric-ca…

------------------------------------------------------------------

BYD hätte die Demo mit dem 46-Tonnen-LKW, der eine Blade-Battrie überfährt, steigern sollen.

Mich hätte das Ergebnis interessiert was passiert, wenn eine Tesla-Batterie oder ein Tank für fossile Kraftstoffe überrollt wird... :D
BYD Company Registered (H) | 19,33 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 14:03:23
Beitrag Nr. 17.128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.738.954 von schirle am 08.04.21 13:52:54
Zitat von schirle: Dein Vergleich hinkt leider gewaltig...informiere dich richtig...überall wo Kraft gebraucht wird versagt der Elektromotor b.z.w entläd sich die Batterie rasend schnell dazu kommt das Problem des Gewichts der Batterie das auch in naher Zukunft nicht gelöst werden dürfte...siehe Bill Gates...der Hersteller stellen natürlich alle um weil sie es müssen. Die Abgas Normen sind auf Dauer leider nicht mehr einzuhalten.


Wie gesagt, ich sehe für Wasserstoff durchaus eine Zukunft auf der Langstrecke und auch bei industriellen Anwendungen.

Richtig, das Problem des Klimawandels ist so gewaltig, das der Verbrenner schon alleine deswegen vor dem Aus steht.
BYD Company Registered (H) | 19,33 €
Avatar