checkAd

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... - 500 Beiträge pro Seite (Seite 157)

eröffnet am 17.10.08 22:25:52 von
neuester Beitrag 13.06.21 09:58:23 von


  • 1
  • 157
  • 165

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
18.04.21 13:35:17
Beitrag Nr. 78.001 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.862.350 von cashtoeter am 18.04.21 13:06:12Das läuft bereits. Nicht nur die Finanzen, auch den Wohnsitz.
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 13:53:02
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
Avatar
18.04.21 13:54:31
Beitrag Nr. 78.003 ()
Nach der Löschung, damit es auch einen klaren Bezug zu Gold hat:

Wenn Grün-Rot-Rot an die Macht kommt, ist eine Vermögenssteuer ausgemachte Sache. Dann wird vermehrt offensichtliches Vermögen in Gold und Kryptos fließen und sich die Leute vermehrt physisch selbst in die Schweiz "umschichten".
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 13:59:27
Beitrag Nr. 78.004 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.862.348 von Hagell am 18.04.21 13:05:42
Zitat von Hagell: https://www.brokerdeal.de/bitcoin-schuerfen/

Weiss ich doch, dass gerechnet wird! Der Begriff Schürfen oder Mining wird interessanterweise angewendet


. . . natürlich um irgendwie den Vergleich zum Gold herzustellen, ebenso die lustigen Bildchen, die BTC
wie eine Goldmünze erscheinen lassen, das ist höchst lächerlich . . .
Gold | 1.776,35 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.04.21 14:19:52
Beitrag Nr. 78.005 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.862.550 von andriko1958 am 18.04.21 13:59:27Nicht nur Bildchen, auch Münzen:
https://www.ebay.de/sch/1/i.html?_from=R40&_nkw=bitcoin+m%C3…
Dient alles nur dem Zweck Substanz zu suggerieren, - die es aber nicht gibt !
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 14:25:54
Beitrag Nr. 78.006 ()
Crypto vs. Gold
Ich denke …
Geld ist das TAUSCHMITTEL zur allgemeinen Bedarfsdeckung, Preise sind synonym für den Nutzen.
Sobald Geld nicht “getauscht” werden kann (also keinen konkreten Nutzen stiftet), besteht die Gefahr (EMOTION), dass der innere Wert (die Kaufkraft) schwindet (Ausnahme: Deflation).
Der Nutzen von “Cash” ist stets FLÜCHTIG und bildet die Basis, den Nährboden der Motivation den inneren Wert von Geld, die “Kaufkraft”, zu erhalten und zu nutzen (final: zu steigern!).

Physisches Gold ist DER Hedge für Geld weil: nicht flüchtig! Das ist der Nutzen von PHYSISCHEM Gold. Das war vor Bretton Woods amtlich und hat sich seither wenig geändert, denn es gibt eine ganze Reihe von Bedingungen, die physisches Gold zum unbestrittenen “SECOND TO NONE”-Hedge für Geld machen. Die Wertschätzung ist global, kulturell, politisch v.a. aber historisch unabhängig und kann inzwischen als "menschliche Konstante" betrachtet werden, Alan Greespan: “Physisches Gold=ultimatives Geld”. Als Hedge für Geld wird der Goldpreis allein an der Inflation gemessen: steigt der Goldpreis nicht mit der Inflation verliert Gold seinen Nutzen als Hedge für Geld.

Crypto fehlt Vieles zum Hedge für Geld. Cypto ist virtuell und (noch) PUR spekulativ -> eine moderne, technische Option, m.E. nur eingeschränkt vergleichbar nur mit Papier- oder Buchgold. Der physische Hedge von Geld ist alternativ nur mittels Sachwerten -weil physisch- möglich, doch Gold hat sich unter diesen mit einer Vielzahl von Vorteilen bewährt.

Allgemein:
Jede Entscheidung ist spekulativ, gesteuert von Hoffnungen und Befürchtungen, Hoffnungen und Befürchtungen sind Emotionen. Jeder Wert ist flüchtig und entsteht im Auge des Betrachters.
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 14:36:18
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
Avatar
18.04.21 14:37:47
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
Avatar
18.04.21 14:45:53
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
Avatar
18.04.21 17:36:15
Beitrag Nr. 78.010 ()
1. Ungarn, Polen und Russland stocken massiv ihre Goldbestände auf
2. Physisches Gold bzw. Münzen sind nahezu weltweit ausverkauft
3. China kauft seit ca. 2 Jahren wie verrückt weltweit Goldminen und Explorer, obwohl China selber der größte Produzent von Gold weltweit ist
4. China gibt nunmehr zum zweiten Mal in der Geschichte den Import von Gold komplett frei
5. Wir befinden uns bereits in einer Inflation, die sicherlich noch deutlich anziehen wird
6. Es gibt große Störungen in den Lieferketten
7. Nein, die Inflation ist nicht vorübergehend, denn einmal erhöhte Preise werden geschichtlich betrachtet niemals wieder zurückgenommen (ist wie bei Steuererhöhungen und mit der Sektsteuer bzw. Schaumweinsteuer wird immer noch heutzutage die kaiserliche Kriegsflotte aus dem 1. Weltkrieg finanziert 😉)
8. Man kann die Zinsen aufgrund der massiven Überschuldung weltweit und einer fehlenden Schuldentragfähigkeit auf lange Zeit nicht mehr erhöhen
9. Die Kryptos werden auf jeden Fall reglementiert und das Ganze läuft auf eine schlechte oder fehlende Konvertierbarkeit in die Fiatwährungen hinaus, wie man bereits erkennen kann
10. Sämtliche Assets sowie Anlagen - außer Silber und Gold - sind bereits massiv überwertet
11. Gold ist ein Tier-1-Asset und bei vielen Notenbanken als knallharte Devisenreserve hinterlegt

Gerade eben wurde berichtet:

"Inflation - Das Schreckgespenst für Anleger?

Um sich mehr geldpolitischen Spielraum zu verschaffen, hat die Fed erst Ende August beschlossen, dass das Inflationsziel künftig nur noch im Durchschnitt bei zwei Prozent liegen solle. Gemäß diesem neuen "Average Inflation Targeting" genannten Modell darf die Inflationsrate künftig auch für einige Zeit über dem 2-Prozent-Ziel gehalten werden, falls sie zuvor geraume Zeit unter diesem angepeilten Idealwert lag. Dass die vergangene Inflation berücksichtigt wird, ist neu - bisher gab es nur ein in die Zukunft gerichtetes Ziel."


Quelle: https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/fed-im-fokus-infla…

So, jetzt soll mir einmal jemand sagen, welche Gründe gegen ein striktes Investment in Gold spricht, außer sofern man nicht mehr alle Latten am Zaun haben sollte?!
Gold | 1.776,35 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.04.21 17:45:28
Beitrag Nr. 78.011 ()
- Update -

Hier die aktuelle charttechnische Sitiation bei Gold:





Bis zur Oberkante des großen abwärtsgerichteten Kanals (oder besser gesagt der bullischen Flagge im großen Bild, was ich vor einigen Tagen gepostet habe) müsste der Kurs durchkommen, danach wird eine wichtige Entscheidung sichtbar, in welche Richtung es dann letztendlich geht.
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 17:47:43
Beitrag Nr. 78.012 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.863.510 von Reibkuchen am 18.04.21 17:36:15Punkt 3 und 4 finde ich persönlich interessant. Ich glaube die Chinesen werden in Zukunft nicht mehr Schlitzaugen sondern Schlitzohren genannt und zeigen dem Greenback mal wo der Frosch die Locken hat.
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 18:20:07
Beitrag Nr. 78.013 ()
die blaue Linie jetzt rausnehmen , dann meinetwegen etwas seitwärts wo dann die Blaue Linine zur Unterstützung wird und dann mit Kraft über den Roten Kanal raus :D📈
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 18:23:37
Beitrag Nr. 78.014 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.861.895 von Goldforall am 18.04.21 11:55:43
Zitat von Goldforall: ...
Was bin ich glücklich wenn ich meine Gold und Silber Münzen und die herrlichen Münzbarren betrachte
... !


...sooo? Wo wohnst du denn?
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 18:34:23
Beitrag Nr. 78.015 ()
Inflations Update
Preise für Baumaterialien und Baustoffe EXPLODIEREN



- In der Zwischenzeit sind jetzt auch die Baumärkte von steigenden Preisen und Lieferengpässen massiv betroffen

- Preise für Holz, Stahl und Kunststoffe sind in den letzen Wochen explodiert

- Beispiellose Preiserhöhung für Rohstoffe und Materialen für den Ausbau

- Styorol weltweit knapp, beispiellose Nachfrage gleichzeitig, beim Holz (!) sieht es noch schlechter aus

- Lieferzeiten bei Holz und Stahl liegt bei 4 Monaten (!)

- Lage für die Bauunternehmen spitzt sich dramatisch zu




Die Lieferengpässe und die gleichzeitige Rohstoffverknappung, haben in der Zwischenzeit fast alle relevanten wirtschaftlichen Sektoren getroffen. Noch beunruhigender ist, dass es sehr wahrscheinlich noch schlimmer werden wird.

Steigende Nachfrage trifft auf massive Lieferengpässe, gestörte Lieferketten und einen Preiskampf um immmer knapper werdende Rohstoffe bei gleichtzeitg beispielloser Erhöhung der Geldmenge.

Das sind die perfekten Zutaten für einen massiven Inflationsschub wie ihn sich wenig Menschen vorstellen können jetzt noch.

Der deusche Michel verbrennt sein Geld lieber auf seinem Bankkonto und lässt sich von den Bankstern ausnehmen, in Kürze wird es deutlich weniger Wert sein.

Meiner Meinung nach werden die EM zu den fetten Gewinnern in diesem Prozess gehören und ich erwarte einen langfristigen Bullenmarkt für Gold und Silber der zu den besten Zeiten gehören wird.
Gold | 1.776,35 $
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.04.21 20:02:20
Beitrag Nr. 78.016 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.863.856 von blueoctopus am 18.04.21 18:34:23...und- Der Bitcoin abgestürzt.

Freuen wir Uns Alle auf eine spannende Woche.
Alle Ampeln leuchten Gold.
Gold | 1.776,35 $
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.04.21 20:09:44
Beitrag Nr. 78.017 ()
Die interessanteste Meldung vom Wochenende ist m.M. nach die Freigabe des Goldimports in China. In China brummt die Wirtschaft wieder und China könnte zum Staubsauger für Gold werden. Nachfragepotential dürfte da jedenfalls reichlich vorhanden sein, da kann richtig Druck im Kessel aufgebaut werden.
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 20:15:31
Beitrag Nr. 78.018 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.864.274 von Inderhals am 18.04.21 20:02:20...und- Der Bitcoin abgestürzt.

den Kommentar hättest du dir sparen können

Was hier über BTC geschrieben wird ist jenseits von Gut und Böse, soviel Blödsinn und Inkompetenz auf einem Haufen sieht man selten

Die BTC Basher sollten lieber bei den Edelmetallen bleiben und sich weiterhin ärgern über ihre verpassten Chancen
Gold | 1.776,35 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.04.21 20:30:52
Beitrag Nr. 78.019 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.864.354 von blueoctopus am 18.04.21 20:15:31Naja, dies ist ja auch ein EM Forum... was mich wundert ist, das es die BTC Fans immer wieder hier her zieht. Die könnten sich doch auch in ihren eigenen Foren austauschen und müßten nicht immer wieder die Nähe zu EM Anlegern suchen oder? :rolleyes:
Gold | 1.776,35 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.04.21 20:46:38
Beitrag Nr. 78.020 ()
@ blueoctopus
„Der deusche Michel verbrennt sein Geld lieber auf seinem Bankkonto und lässt sich von den Bankstern ausnehmen, in Kürze wird es deutlich weniger Wert sein.„

Immer despektierlich vom deutschen Michel zu schreiben, ist nach meiner Auffassung nicht gerechtfertigt.
Bei der Masse der Bevölkerung handelt es sich doch um Menschen, die weder Zeit noch Lust haben, sich mit der Anlage des Wenigen, was sie nach Steuern und Lebenshaltungskosten übrig haben, zu beschäftigen. Ein Großteil ist dazu intellektuell auch nicht in der Lage.
Der eigentliche Skandal ist doch, dass eine unfähige und korrupte Politik die Kleinanleger in diese Lage manövriert hat.
Dass dieses Politikergesocks jedoch immer noch mit hoher Zustimmung gewählt wird, macht fassungslos. Und exakt dafür kann man allerdings vom „deutschen Michel“ schreiben.
Gold | 1.776,35 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.04.21 20:55:35
Beitrag Nr. 78.021 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.864.510 von zen001 am 18.04.21 20:46:38So habe ich es durchaus auch gemeint als ich vom deutschen Michel gesprochen habe

Es ist die wohl grandioseste und erfolgreichste Gehirnwäsche in der Geschichte der Menschheit, dass man es geschafft hat das die Schafe ihre eigenen Schlächter wählen
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 21:00:31
Beitrag Nr. 78.022 ()
Beginnt jetzt die große Flucht in die Edelmetalle?🤌🏻👌🏻
Gold | 1.776,35 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.04.21 21:11:18
Beitrag Nr. 78.023 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.864.574 von ges1chtsbeck am 18.04.21 21:00:31
Zitat von ges1chtsbeck: Beginnt jetzt die große Flucht in die Edelmetalle?

Ich rechne im Sommer damit.
Schmuck, Münzen, Luxusartikel - allles wird in Panik leergefegt.
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 21:31:58
Beitrag Nr. 78.024 ()
Die letzten Monate haben sich viele größere Persönlichkeiten wie der gute Herr Dalio zu Krypto geäussert und viele Stimmen wurden laut, dass die Abflüsse aus Gold ETFs auf Grund eines Umschichten in Kryptowährungen stattfanden.
Ich bin kein Kryptoexperte und habe auch nichts gegen Kryptowährungen, sie haben bestimmt auch ihre Attraktivität, mich interessiert als Goldanleger jedoch, ob es tatsächlich eine Korrelation zwischen Gold und Krypto gibt...
Sprich, hat sich der Kryptohype negativ auf Gold ausgewirkt oder ist das einfach nur Quatsch...?
Solche Themen sollte man hier besprechen, dann hat das Thema Krypto nämlich auch seine Berechtigung im Goldforum...
Aussagen wie Krypto ist scheiße und blabla sollten hier allerdings nicht besprochen werden.

Grüße und schönen Sonntag
Gold | 1.776,35 $
13 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.04.21 21:44:31
Beitrag Nr. 78.025 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.864.354 von blueoctopus am 18.04.21 20:15:31@ blueoctopus
„Der Deusche Michel verbrennt sein Geld lieber auf seinem Bankkonto und lässt sich von den Bankstern ausnehmen, in Kürze wird es deutlich weniger Wert sein.„

Was währe die Welt ohne den Michel ? Einfach mal die Nobelpreise sich anschauen, Patente , Wirtschaftsleistung , Spenden u. Hilfsorganisationen . Urlaubs Weltmeister

Aber das sind wir gewohnt seit 100 Jahren von unseren lieben mit Menschen :laugh:

Neid ist die schönste Anerkennung von denen die bei uns leben müssen weil es in Ihrer Heimat seit Jahrhunderten Sche.....ist.

Wir sind bestimmt mit unserem Wohlstand nicht Glücklicher als andere, aber was gehen uns andere an. :laugh:
Und selbst wenn wir 50 % von unserem Wohlstand verlieren, stehen wir immer noch 40 % besser da als der Rest. wie es schon seit Jahrhunderten so ist. ;)
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 21:45:48
Beitrag Nr. 78.026 ()
Im neuen Video von Ausis auf You Tube wird zu Anfang informiert, dass Geld von Gold ETFs in Kryptos umgeschichtet wurde. Gehe mal davon aus, dass das stimmt.
Insofern würde ich mir schon eine stärkere Regulierung von Kryptos wünschen.
Was ich bei dem ganzen Kryptohype nicht verstehe, es wird immer davon gesprochen, dass die Menge zum Beispiel an Bitcoin reguliert ist. Aber es kommen ja ständig neue Kryptowährung dazu. Täglich bis zu 3 habe ich gelesen. Und auf welche von diesen gerade die spekulierende Masse aufspringt, kann doch niemand wissen. Jüngstes Beispiel ist der massiver Anstieg von Dogecoin. Dieser hat auch gegenüber Bitcoin massiv aufgewertet, was Letzteren wieder etwas unattraktiver aussehen lässt.
Insofern muss man doch feststellen, dass aufgrund der schieren Masse an Kryptowährungen diese eben nicht limitiert sind.
Jeder Idiot kann doch eine neue Kryptowährung heraus bringen und wenn er Glück hat, gibt es genug andere Idioten, die darin ihr Geld investieren.
Gold | 1.776,35 $
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.04.21 21:57:09
Beitrag Nr. 78.027 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.864.354 von blueoctopus am 18.04.21 20:15:31
Zitat von blueoctopus: ...und- Der Bitcoin abgestürzt.

den Kommentar hättest du dir sparen können

Was hier über BTC geschrieben wird ist jenseits von Gut und Böse, soviel Blödsinn und Inkompetenz auf einem Haufen sieht man selten

Die BTC Basher sollten lieber bei den Edelmetallen bleiben und sich weiterhin ärgern über ihre verpassten Chancen


Uiiiuiiii...da passt sich aber einer dem Schreibstil des Kommentators an.
Bitcoin wird so enden wie H2 die letzten Wochen.
Meine Meinung. Der Hype ist viel zu extrem.
Dodgecoin ne Lachnummer
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 21:59:11
Beitrag Nr. 78.028 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.864.774 von zen001 am 18.04.21 21:45:48
Zitat von zen001: Im neuen Video von Ausis auf You Tube wird zu Anfang informiert, dass Geld von Gold ETFs in Kryptos umgeschichtet wurde. Gehe mal davon aus, dass das stimmt.
Insofern würde ich mir schon eine stärkere Regulierung von Kryptos wünschen.
Was ich bei dem ganzen Kryptohype nicht verstehe, es wird immer davon gesprochen, dass die Menge zum Beispiel an Bitcoin reguliert ist. Aber es kommen ja ständig neue Kryptowährung dazu. Täglich bis zu 3 habe ich gelesen. Und auf welche von diesen gerade die spekulierende Masse aufspringt, kann doch niemand wissen. Jüngstes Beispiel ist der massiver Anstieg von Dogecoin. Dieser hat auch gegenüber Bitcoin massiv aufgewertet, was Letzteren wieder etwas unattraktiver aussehen lässt.
Insofern muss man doch feststellen, dass aufgrund der schieren Masse an Kryptowährungen diese eben nicht limitiert sind.
Jeder Idiot kann doch eine neue Kryptowährung heraus bringen und wenn er Glück hat, gibt es genug andere Idioten, die darin ihr Geld investieren.
viel echtes Geld mit der Spekulation in Goldminnen verloren

To be honest


Lost ziemlich viel Geld mit der Spekulation in Goldminen und wie es da aus sieht geht es da in den nächsten Jahren weiter immer schneller abwärts !!

Warum sollen die unendlich vielen Bitcoin Milliardäre nicht auch mal ein klein wenig abgeben ??
Gold | 1.776,35 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.04.21 22:15:36
Beitrag Nr. 78.029 ()
Das der gesamte Sonntag hier im Gold-Forum fast ausschließlich Bitcoin als Thema hat, ist wohl ein Ritterschlag für Bitcoin. Was ich allerdings schade finde, dass sich wirklich so wenige überhaupt mit dem Thema, auch nur Ansatzweise, beschäftigen, und dann peinlicherweise fremde und falsche Informationen weitergeben.

Ich freue mich auf eine neue Woche, auf steigende Edelmetallpreise und ich bin sicher, dann findet auch das Forum wieder zu seinen Stärken zurück. Danke an @Reibekuchen, er hat die Fahne heute oben gehalten 😜. Einen guten Start in die neue Woche ✌️
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 22:16:06
Beitrag Nr. 78.030 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.864.774 von zen001 am 18.04.21 21:45:48Natürlich werden auch Abflüsse aus Gold ETF's zu einem Teil in Kryptos investiert. Aber mutzumaßen, dass Abfluss auf der einen gleich Zufluss auf der anderen Seite bedeutet, bezweifle ich. Vielmehr sehe ich eine gewisse Hilflosigkeit bei den Silber- und Goldfreunden, warum die Umstände und Indikatoren, die ganz klar für Gold und Silber sprechen, einfach in den letzten Monaten nicht zünden. Da ist es natürlich einfach eine Korrelation herzustellen, wenn eine andere trendige Assetklasse gleichzeitig enorm steigt.
Ich bin froh, in beiden Bereichen investiert zu sein, weil auch Gold und Silber wieder ihre Zeit haben werden, auch noch dieses Jahr.
Aber Du sprichst von Krypto = Bitcoin. Völlig richtig und richtig ist auch, dass es nicht mehr als 21 Millionen Bitcoin geben kann. Aber nicht jeder Krypto ist ein Bitcoin ;)
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 22:19:48
Beitrag Nr. 78.031 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.864.708 von Haxe08 am 18.04.21 21:31:58Hier findest Du die Antwort zu Bitcoin und warum er begrenzt ist.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/finanzen/bitcoin-faq-10…
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 22:20:42
Beitrag Nr. 78.032 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.864.442 von cashburner99 am 18.04.21 20:30:52
Zitat von cashburner99: Naja, dies ist ja auch ein EM Forum... was mich wundert ist, das es die BTC Fans immer wieder hier her zieht. Die könnten sich doch auch in ihren eigenen Foren austauschen und müßten nicht immer wieder die Nähe zu EM Anlegern suchen oder? :rolleyes:


Auch da gibt es Parallelen zu 2000 .
Dort prahlten die Neue Markt Junkies immer wieder gern in den Medien gegenüber langweiligen DAX Anlegern . Die Alten haben doch keine Ahnung und eine EMTV ist mit zweistelliger Milliarden Kapitalisierung ein wahres Schnäppchen. Eine Highligt Aktie war riesig bewertet , als sie sich die Rechte von 20 B-Filmen sicherte . Eine Teles Aktie war tierisch hoch bewertet , schließlich verkaufen sie Bürotelefone 😂😂😂😂
Die Heinis kommen hier her um dick aufzutragen ..... aber unterm Strich bleibt nur die Pleite .
In gar nicht all zu ferner Zeit ....fließen wieder überall Krokodilstränen , diesmal von den Kryptonauten ....dann lehnen wir uns zurück und genießen unseren Wohlstand .
Und das ganz ohne Bitcoinstress und Traderwahnsinn . Einfach geduldig sein
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 22:22:01
Beitrag Nr. 78.033 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.864.822 von ernestokg am 18.04.21 21:59:11
Zitat von ernestokg:
Zitat von zen001: Im neuen Video von Ausis auf You Tube wird zu Anfang informiert, dass Geld von Gold ETFs in Kryptos umgeschichtet wurde. Gehe mal davon aus, dass das stimmt.
Insofern würde ich mir schon eine stärkere Regulierung von Kryptos wünschen.
Was ich bei dem ganzen Kryptohype nicht verstehe, es wird immer davon gesprochen, dass die Menge zum Beispiel an Bitcoin reguliert ist. Aber es kommen ja ständig neue Kryptowährung dazu. Täglich bis zu 3 habe ich gelesen. Und auf welche von diesen gerade die spekulierende Masse aufspringt, kann doch niemand wissen. Jüngstes Beispiel ist der massiver Anstieg von Dogecoin. Dieser hat auch gegenüber Bitcoin massiv aufgewertet, was Letzteren wieder etwas unattraktiver aussehen lässt.
Insofern muss man doch feststellen, dass aufgrund der schieren Masse an Kryptowährungen diese eben nicht limitiert sind.
Jeder Idiot kann doch eine neue Kryptowährung heraus bringen und wenn er Glück hat, gibt es genug andere Idioten, die darin ihr Geld investieren.
viel echtes Geld mit der Spekulation in Goldminnen verloren

To be honest


Lost ziemlich viel Geld mit der Spekulation in Goldminen und wie es da aus sieht geht es da in den nächsten Jahren weiter immer schneller abwärts !!

Warum sollen die unendlich vielen Bitcoin Milliardäre nicht auch mal ein klein wenig abgeben ??


Goldminen und Gold sind mMn. 2 völlig unterschiedliche Dinge. Bei Goldminen ist extrem viel Hype und Spekulation im Spiel. Merkt man ja auch an den ständigen Werbungen a la "XYZ Ressources entdeckt möglicherweise größtes Vorkommen seit 40 Jahren. Möglicherweise 1001kg/Tonne" usw. .

Außerdem: Wenn man wegen der Inflation in Gold investiert, dann muss man sehen, dass bei den Goldförderern ja auch die Kosten steigen. So wird z.b. die Schaufel zum Graben teurer. Die Gewinnmarge wächst also nicht gleichzeitig mit dem steigenden Goldpreis. Im Moment ist es sogar so, dass die Kosten überall steigen, aber der Goldpreis nicht.

Also ich bin stark an Gold interessiert, aber Minen reizen mich überhaupt nicht. Im Grunde sind das global aufgestellte Bauunternehmen, nicht mehr, nicht weniger.
Gold | 1.776,35 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.04.21 23:02:01
Beitrag Nr. 78.034 ()
Gold und Silber ist in Mode.
Jetzt dürfen auch die Chinesen wieder kaufen.
Wenn die Preise weiter steigen müssen sich die Leerverkäufer zurückziehen.
Das treibt weiter,vieleicht sind bald alle long,dann sind 2000 nur eine Frage der Zeit.
Ich persönlich bevorzuge Münzen,Papiergold trau ich nicht.
In einer Stunde gibt's erste Kurse,viel Glück
Gute Nacht
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 23:18:54
Beitrag Nr. 78.035 ()
Gold......das große Bild
Wenn wir hier analog des Bitcoin eine ähnliche Wellenstruktur erwarten können, dann sehe ich enorme Kursziele beim Gold.... Das hier dargestellt Ziel wäre demnach erst die Unterwelle (3) der 3 gelb !!! Zudem sieht das Bild dann sogar harmonisch aus...... Eine Welle 5 gelb würde sich dann (analog zum heutigen S&P) vermutlich extrem entwickeln...... Eine Zielprognose möchte ich daher noch nicht vorstellen / aber mit Vorstellungskraft kann sich dieses jeder erdenken.....



Strategie 2006 - aus Rückblick lernen | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1329106-4581-459…
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 23:23:27
Beitrag Nr. 78.036 ()
Ist eigentlich etwas über die Gründe für den Sinneswandel bekannt, dass China jetzt wieder Goldimporte zulässt? Und wurde das bereits vorher am Markt erwartet? Wenn nicht, könnte das einige Big Player auf dem falschen Fuß erwischen, möglicherweise auch das Ende des US Nachmittags-Dip bedeuten.
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 23:27:21
Beitrag Nr. 78.037 ()
Schafft Gold noch die 1.800 Dollar.....
Ich meine ja, denn aktuell sollte die Korrektur Welle IV starten und eine weitere Welle nach oben.....
Das Korrektur Ziel wäre ideal bei 1.760 Dollar....

Das war vor einigen Tagen meine Annahme


Der Verlauf hat meine beiden ersten Kursziele erreicht ..... fehlt das rote Ziel

Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 23:33:07
Beitrag Nr. 78.038 ()
Silber....Bulle ist aktiv
Hier ebenfalls meine Annahme im Verlauf



Zwei Ziele erreicht..



Es bleibt jedoch hier spannend.....
Denn ein abtauchen bis 20 Dollar bleibt NOCH im Rennen....leider
Gold | 1.776,35 $
Avatar
18.04.21 23:45:30
Beitrag Nr. 78.039 ()
Euro.......wichtig für Gold und Silber


Das erste Ziel hatte ich mit der höheren Wahrscheinlichkeit.....

Das der Verlauf
Gold | 1.776,35 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 00:10:03
Beitrag Nr. 78.040 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.864.914 von AurumNostrum am 18.04.21 22:22:01
Zitat von AurumNostrum:
Zitat von ernestokg: ...viel echtes Geld mit der Spekulation in Goldminnen verloren

To be honest


Lost ziemlich viel Geld mit der Spekulation in Goldminen und wie es da aus sieht geht es da in den nächsten Jahren weiter immer schneller abwärts !!

Warum sollen die unendlich vielen Bitcoin Milliardäre nicht auch mal ein klein wenig abgeben ??


Goldminen und Gold sind mMn. 2 völlig unterschiedliche Dinge. Bei Goldminen ist extrem viel Hype und Spekulation im Spiel. Merkt man ja auch an den ständigen Werbungen a la "XYZ Ressources entdeckt möglicherweise größtes Vorkommen seit 40 Jahren. Möglicherweise 1001kg/Tonne" usw. .

Außerdem: Wenn man wegen der Inflation in Gold investiert, dann muss man sehen, dass bei den Goldförderern ja auch die Kosten steigen. So wird z.b. die Schaufel zum Graben teurer. Die Gewinnmarge wächst also nicht gleichzeitig mit dem steigenden Goldpreis. Im Moment ist es sogar so, dass die Kosten überall steigen, aber der Goldpreis nicht.

Also ich bin stark an Gold interessiert, aber Minen reizen mich überhaupt nicht. Im Grunde sind das global aufgestellte Bauunternehmen, nicht mehr, nicht weniger.


Ehrlich gesagt, noch selten so einen Blödsinn gelesen. In den anderen Sektoren steigen auch die Kosten und Aktien gehen Trotzdem ab wie Lottchen.:look:
Gold | 1.776,35 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 01:18:49
Beitrag Nr. 78.041 ()
auf jeden..
ich dachte, der 20, dienstag ist ein neuer squeeze angriff.. aba hey.. und wenn schon.

wichtig ist n schwacher dollar..

sollte oke gehen.

hugs.
trüffelschwein Neal
Gold | 1.776,35 $
Avatar
19.04.21 10:43:59
Beitrag Nr. 78.042 ()
"Insider: Goldeinfuhren nach China plötzlich verzehnfacht"

Quelle: https://industriemagazin.at/a/insider-goldeinfuhren-nach-chi…

Viele Marktteilnehmer scheinen es immer noch nicht zu kapieren, was gerade abläuft oder wollen es scheinbar nicht wahrhaben 😂🤣😂👌
Gold | 1.787,83 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 10:55:53
Beitrag Nr. 78.043 ()
Gold... der Fahrplan.....Update
Hier gibt es weiterhin leider noch keine abschließende Klarheit, ob es sich bereits um eine Trendumkehr handelt!! Der Plan dürfte sich jedoch vorerst gleich entwickeln..... Entscheidend wird es dann sein, wie weit nach der aktuellen Bildung von 5 Unterwellen in der iii oder c der Rücklauf stattfinden wird. Ideal wäre zumindest dann ein Rücklauf auf die rote Linie und zudem ist dort eine Unterstützung einer Trendlinie.....



Strategie 2006 - aus Rückblick lernen | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1329106-neustebe…
Gold | 1.787,36 $
Avatar
19.04.21 11:00:27
Beitrag Nr. 78.044 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.867.460 von Reibkuchen am 19.04.21 10:43:5975t pro Monat würde aufs Jahr 900t bedeuten, bei gleichbleibenden Importen. China selber produziert ja schon knapp 400t im Jahr, also absorbiert China dann in einem Jahr 1300t, das wären etwa 37% der Weltproduktion.
Vermutlich kackt der Dollar deshalb heute ab. Die Chinesen haben wohl keine Lust mehr, Waren zu liefern und dafür von Amis mit wertlosen bunten Papierschnipseln beglückt zu werden. Macht Sinn.
Gold | 1.787,06 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 11:05:59
Beitrag Nr. 78.045 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.867.606 von paule66 am 19.04.21 11:00:27Wie bescheuert muss man eigentlich sein, ständig den Goldpreis künstlich runterzudrücken bzw. ständig immer wieder Gold unter Preis in den Markt reinzudrücken, obwohl massive Nachfrage da ist, damit es die Chinesen letztendlich billig einsammeln können? Ich verstehe die Logik nicht dahinter, außer dem Leitsatz zu folgen "Make China great again" 😉. Sozusagen sägen die Amis am eigenen dünnen Ast, auf dem sie sitzen. Besonders clever 👌👌👌
Gold | 1.787,29 $
Avatar
19.04.21 11:06:10
Beitrag Nr. 78.046 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.867.460 von Reibkuchen am 19.04.21 10:43:59
Zitat von Reibkuchen: "Insider: Goldeinfuhren nach China plötzlich verzehnfacht"

Quelle: https://industriemagazin.at/a/insider-goldeinfuhren-nach-chi…

Viele Marktteilnehmer scheinen es immer noch nicht zu kapieren, was gerade abläuft oder wollen es scheinbar nicht wahrhaben 😂🤣😂👌


Das ist nun sehr beruhigend. Rückblickend erinnere ich mich noch an heftige Diskussionen über eine neue Leitwährung und Ablösung des US-$.

China schickt sich weiterhin an und stärkt somit seine Währung für die Zukunft.

Was anderes:

Sieht richtig gut aus Heute...
Gold | 1.787,49 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 11:12:10
Beitrag Nr. 78.047 ()
Bekehrte Kryptojünger erhalten bei
https://www.apmex.com
die Möglichkeit EM mit Kryptos zu bezahlen und somit in das physische zu wechseln.
Gold | 1.787,21 $
Avatar
19.04.21 11:13:05
Beitrag Nr. 78.048 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.867.678 von Inderhals am 19.04.21 11:06:10Ist doch wunderbar 👌. Die USA können hier fleißig weiterhin mithelfen und Gold massenhaft mit Shortpositionen in den Markt pressen und ihren Dollar wertlos machen, die Chinesen sagen Danke schön 😂🤣😂
Gold | 1.787,07 $
Avatar
19.04.21 11:20:23
Beitrag Nr. 78.049 ()
Die Nachricht aus China hat für mich die gleiche Bedeutung für Gold wie "Whatever it takes". EZB-Chef Mario Draghi vom Juli 2012 für den S&P500.

Ich wollte noch einen Abverkauf abwarten bis ca. 1620 da ich seit September 2020 alle mein Minen verkauf hatte... zum Glück:-). Das China die Goldbeschränkung für Privatleute aufhebt ist für mich ein AllIn Moment. Habe noch am Freitag Abend kurz entschlossen alle meine Minen wieder zurück gekauft, deutlich tiefer wie im September... nicht ganz an meinen Wunschkursen... Börse ist halt kein Wunschkonzert.
Gold | 1.787,47 $
Avatar
19.04.21 11:26:57
Beitrag Nr. 78.050 ()
Ja, man muß sich klar machen, dass die Amis darauf angewiesen sind, dass jemand ihre Dollars abnimmt für die Finanzierung ihres gigantischen Konsums, der nunmal im wesentlichen aus Importen besteht.
Wenn die Dollars aber gleich wieder in Gold getauscht werden, dann wird der Dollar gnadenlos abstürzen und die Inflation gallopieren.
Gold | 1.789,70 $
Avatar
19.04.21 11:29:41
Beitrag Nr. 78.051 ()
https://www.goldseiten.de/artikel/490865--Archegos-und-Credi…

Auszug von Seite 3


"Wenn Aktien- und Anleihemärkte gleichzeitig fallen, werden die Sicherheiten der Banken nicht einmal mehr Schnäppchenpreisniveau haben. Und auf diesem Weg werden die Derivatemärkte für immer verschwinden - oder zumindest für viele, viele Jahre.

Wer noch glaubt, dass die eigenen Vermögenswerte in einer Bank sicher sind, der sollte sich vielleicht noch einmal Gedanken machen. Ich meine damit nicht allein Geld, sondern auch alle Wertpapiere, die treuhänderisch von der Bank verwahrt werden. Unter Druck werden die Banken diese Wertpapiere als Sicherheiten für eigene Kredite einsetzen. Das ist schon häufig passiert - z.B. 2007-08.

Seine Vermögenswerte im Finanzsystem unterzubringen, ist in etwa so, als würde man sie auf eine Zeitbombe legen, die scharf ist und tickt. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis alles explodiert. Anschließend wird es sehr schwer fallen, noch irgendwas Wertvolles im Schutt zu finden."

---------------------------

Aha, das ist natürlich krass. Ich denke bei EvG ist das nicht nur eine These, die er sich so ausgemalt hat, sondern mindestens eine begründete Grundlage dafür vorliegt. Somit wäre auch die (gehebelte) Spekulation von Minenwerten hinsichtlich Gold ein Spiel auf Zeit...

Werde ich auf jeden Fall mal im Hinterkopf behalten, da mir das so nicht bewusst war...
Gold | 1.788,95 $
Avatar
19.04.21 11:48:23
Beitrag Nr. 78.052 ()
Moin Freunde des wahren Geldes,
Wie ich schon ewig predige, seht zu, dass die Unzen in Eure Tresore kommen. Die vielen gewonnenen bunten Baumwollblättchen aus dem CFD-Handel etc. Werden beim EM ständig anonym im Tafelgeschäft in das wahre Geld eingetauscht. Ebenso werdeich einige Immos vertickern. Hier wird soviel bezahlt wie noch nie. Und jeden Tag steht ein Dummer auf😄
Wer sagt uns denn, dass die Chinesen es nicht selbst sind, den getaxten Goldkurs in die Richtung zu drücken, wo sie ihn für Zukäufe gerne sehen wollen?
Gold | 1.787,64 $
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 12:11:09
Beitrag Nr. 78.053 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.868.096 von medigene102 am 19.04.21 11:48:23
Zitat von medigene102: Wer sagt uns denn, dass die Chinesen es nicht selbst sind, den getaxten Goldkurs in die Richtung zu drücken, wo sie ihn für Zukäufe gerne sehen wollen?


Das ist eine SEHR INTERESSANTE Frage, die du da stellst - von der Seite habe ich das noch nie betrachtet...

Gibt es dazu halbwegs belastbare Infos? Weiß jemand hier im Forum dazu was? Sinn machen würde es allemal. Die Chinesen pumpen ihre Dollar Devisen massenhaft short in Gold und sammeln dann physisch ein!
Gold | 1.789,22 $
Avatar
19.04.21 12:18:03
Beitrag Nr. 78.054 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.868.096 von medigene102 am 19.04.21 11:48:23
Zitat von medigene102: ...
Die vielen gewonnenen bunten Baumwollblättchen aus dem CFD-Handel etc. Werden beim EM ständig anonym im Tafelgeschäft in das wahre Geld eingetauscht.
...


..wenn das anonym bleiben soll, bist du ja jeden Tag 12h unterwegs, um von einem Händler zum anderen zu rennen, oder?
Gold | 1.789,12 $
Avatar
19.04.21 12:41:05
Beitrag Nr. 78.055 ()
Gold geht charttechnisch wohl stramm Richtung der 200TL!
Die 1800 könnten nochmals eine Hürde auf dem Weg dorthin darstellen
Gold | 1.788,11 $
Avatar
19.04.21 13:33:11
Beitrag Nr. 78.056 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.868.096 von medigene102 am 19.04.21 11:48:23"Wer sagt uns denn, dass die Chinesen es nicht selbst sind, den getaxten Goldkurs in die Richtung zu drücken, wo sie ihn für Zukäufe gerne sehen wollen?"

Das Golddrücken der Chinesen geht ganz einfach und nicht über Shortpositionen. China ist der größte Gläubiger der USA und hält die meisten US-Anleihen. Wie ich heute irgendwo gelesen habe, haben die Chinesen kürzlich haufenweise US-Anleihen auf den Markt geworfen, die jedoch scheinbar von den Japanern aufgekauft wurden, weshalb der Zins nicht großartig in die Höhe lief. Heute ziehen wieder die Zinsen der 10-jährigen Anleihen an. Ich gehe davon aus, dass die Chinesen weiterhin ihre wertlosen US-Schrottanleihen auf den Markt werfen bzw. loswerden wollen - kann man hübsch gegen werthaltiges Gold tauschen und den Dollar schwächen - und die Ersatzkäufer langsam ausgehen werden, die diese Anleihen noch nicht einmal mit einer Kneifzange anpacken. Hierdurch steigen die Zinsen und Gold wird günstiger. Sozusagen erfolgt hier ein Tauschgeschäft der Chinesen von wertlosen US-Schrottanleihen gegen werthaltiges Gold zum Schnäppchenpreis. Die sind wirklich clever und die Amis unterstützen bzw. befeuern das Ganze sogar noch durch ihre Shortverkäufe. Make China great again 😂🤣😂👍👍👍

Wenn die US-Banken normal in der Rübe wären, würden sie den Goldmarkt selber leerkaufen anstatt ihn auszuverkaufen. Oma Yellen scheint es noch nicht zu schnallen, was hier für ein Spiel läuft, denn schon bald werden die Amerikaner große Probleme haben, ihre Anleihen auf dem internationalen Kapitalmarkt unterbringen zu können. Faktisch sind der einzige Unterstützer noch die Japaner, die genauso Pleite sind wie die USA und ständig neues Geld drucken.
Gold | 1.782,69 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 13:38:06
Beitrag Nr. 78.057 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.869.130 von Reibkuchen am 19.04.21 13:33:11Da bin ich ich wieder froh , daß wir hier im Board jemanden haben der mehr weiß als die Amis und die Japaner zusammen! Beruhigend für mich:confused:
Gold | 1.781,40 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 13:42:54
Beitrag Nr. 78.058 ()
auch nicht uninteressant, am besten gefällt mir das Kursziel von Silber ....oder Coeur Mining-ich fasse es nicht:kiss:
https://www.derfinanzinvestor.de/kommentare/silberaktien-tei…

Wo dann wohl Gold stehen dürfte;):rolleyes:
Gold | 1.781,95 $
Avatar
19.04.21 13:48:55
Beitrag Nr. 78.059 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.869.130 von Reibkuchen am 19.04.21 13:33:11Wie ich heute irgendwo gelesen habe,

und dann lässt man einfach seiner Fantasie freien Lauf und erfindet die wildesten Räuberpistolen über fiese Chinesen, die mit den Japanern gegen die dummen Amis usw.

Boah Eyhh, das ist aber jetzt heftig.
Gold | 1.779,45 $
Avatar
19.04.21 13:50:07
Beitrag Nr. 78.060 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.869.200 von stephansdom am 19.04.21 13:38:06Was die Chinesen hier treiben ist genial und so einfach. Mehrere lästige Fliegen mit einer Klatsche schlagen. Wertlose Schulden gegen richtige Werte wie den wichtigen Rohstoff (für Wachstum und als Inflationsschutz und Devisenreserve) Gold eintauschen. Man wird faktisch uneinbringbare Forderungen los, erhält hierfür einen echten Wert und drückt zugleich den Goldpreis, um weiter günstig Gold einzusammeln und schwächt hierdurch den US-Dollar als Konkurrenten zur chinesischen Währung und zieht somit internationales Kapital und Investitionen an. Die Chinesen stehen global als große Volkswirtschaft in direkter Konkurrenz zur amerikanischen Wirtschaft, was viele scheinbar verdrängen oder immer noch nicht wahrhaben wollen. Die USA wären gut beraten, sich von keinem Gramm Gold mehr zu trennen, denn ansonsten macht man sich selber noch schneller fertig.
Gold | 1.780,28 $
Avatar
19.04.21 13:50:47
Beitrag Nr. 78.061 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.869.130 von Reibkuchen am 19.04.21 13:33:11Ich persönlich hatte geglaubt, dass das Thema "De-Dollarisierung" schon in 2020 Fahrt aufnehmen würde. Hinter der Macht der USA, die Welt z.B. über Sanktionen zu steuern, steht nicht deren Militärmacht sondern einzig der Dollar als Weltwährung. Wenn das wegfällt ist auch kein Geld mehr für da Militär da. Und genau da werden andere Mächte ansetzen. Erst mal die Anleihen verkaufen und dann am Dollar rütteln:

https://www.globaltimes.cn/page/202103/1219107.shtml

Das wird noch spanend werden....
Gold | 1.780,89 $
Avatar
19.04.21 13:56:30
Beitrag Nr. 78.062 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.869.334 von SD61 am 19.04.21 13:48:55"und dann lässt man einfach seiner Fantasie freien Lauf und erfindet die wildesten Räuberpistolen über fiese Chinesen, die mit den Japanern gegen die dummen Amis usw."

Das habe ich nicht geschrieben, bitte genau lesen! Die Japaner sollen die Anleihen, die von China auf den Markt geworfen wurden, gekauft haben, was durchaus Sinn ergibt 😉. Und die Japaner und Chinesen mögen sich überhaupt nicht und haben völlig unterschiedliche Systeme. Gerade vor kurzer Zeit war noch der japanische Premierminister der erste ausländische Staatsgast bei Biden. Bitte also nicht Äpfel und Birnen in einen Karton werfen und den Sachzusammenhang verfälschen.

https://www.nachrichten.at/politik/aussenpolitik/biden-empfi…
Gold | 1.780,97 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 13:59:15
Beitrag Nr. 78.063 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.869.412 von Reibkuchen am 19.04.21 13:56:30Zur Info, warum Japan sicherlich ein massives Interesse daran hat, weiterhin US-Anleihen zu kaufen, die von China auf den Markt geworfen werden 😉: https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/anleihen/staat…
Gold | 1.781,31 $
Avatar
19.04.21 14:03:15
Beitrag Nr. 78.064 ()
Um mal wieder von bunten Baumwollblättchen und bösewichtigen Drückerkolonnen abzulenken.
Wer hat aus welchem Grund ein Interesse, den Goldpreis unten zu halten?

Meine Meinung dazu:
-Jeder, der in Zukunft vorhat, Gold zu kaufen.
-Jeder Staat, der hoch verschuldet ist und in Zukunft einen Teil seiner Schulden weginflationieren möchte. Dabei stören Assetklassen, die es ermöglichen, Cash inflationsgesichert anzulegen.
-Jeder, der auf irgend eine Weise Short in Gold ist.

Das sind schon mal Millionen von Marktteilnehmern.
Man kann das als Verschwörung ansehen, aber macht das Sinn?
Gold | 1.781,95 $
Avatar
19.04.21 14:07:18
Beitrag Nr. 78.065 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.869.412 von Reibkuchen am 19.04.21 13:56:30
Zitat von Reibkuchen: "und dann lässt man einfach seiner Fantasie freien Lauf und erfindet die wildesten Räuberpistolen über fiese Chinesen, die mit den Japanern gegen die dummen Amis usw."

Das habe ich nicht geschrieben, bitte genau lesen! Die Japaner sollen die Anleihen, die von China auf den Markt geworfen wurden, gekauft haben, was durchaus Sinn ergibt 😉. Und die Japaner und Chinesen mögen sich überhaupt nicht und haben völlig unterschiedliche Systeme. Gerade vor kurzer Zeit war noch der japanische Premierminister der erste ausländische Staatsgast bei Biden. Bitte also nicht Äpfel und Birnen in einen Karton werfen und den Sachzusammenhang verfälschen.

https://www.nachrichten.at/politik/aussenpolitik/biden-empfi…


Wenn du deinen Strunz aus dem Artikel herausgelesen hast, brauchst du einen Arzt.
Den Hausarzt kannst du überspringen, der hilft bei leichter Verwirrtheit.
Gold | 1.781,90 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 14:10:59
Beitrag Nr. 78.066 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.869.560 von SD61 am 19.04.21 14:07:18"Zitat von Reibkuchen: "und dann lässt man einfach seiner Fantasie freien Lauf und erfindet die wildesten Räuberpistolen über fiese Chinesen, die mit den Japanern gegen die dummen Amis usw." Das habe ich nicht geschrieben, bitte genau lesen! Die Japaner sollen die Anleihen, die von China auf den Markt geworfen wurden, gekauft haben, was durchaus Sinn ergibt 😉. Und die Japaner und Chinesen mögen sich überhaupt nicht und haben völlig unterschiedliche Systeme. Gerade vor kurzer Zeit war noch der japanische Premierminister der erste ausländische Staatsgast bei Biden. Bitte also nicht Äpfel und Birnen in einen Karton werfen und den Sachzusammenhang verfälschen. https://www.nachrichten.at/politik/aussenpolitik/biden-empfi… Wenn du deinen Strunz aus dem Artikel herausgelesen hast, brauchst du einen Arzt. Den Hausarzt kannst du überspringen, der hilft bei leichter Verwirrtheit."

Tip: Lass Dich mal genau untersuchen, denn hier geht es um Thesen, Wissen und Geopolitik, die teilweise mit Fakten bzw. Berichten unterlegt werden und die man kontrovers diskutieren kann und wenn dann die Argumente fehlen, kommt man halt mit dem Arzt 👌
Gold | 1.778,94 $
Avatar
19.04.21 14:17:20
Beitrag Nr. 78.067 ()
Beruhigt euch Leute. Der Goldpreis wird schon wieder massiv gedrückt. Somit sind doch alle Theorien, sei es geopolitisch, wahr, falsch, Fiktion oder Verschwörung, für die Katz.

Alles beim alten 😂🤫😜
Gold | 1.776,40 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 14:20:14
Beitrag Nr. 78.068 ()
kriegt gold wieder die kurve:cool:??
Gold | 1.777,60 $
Avatar
19.04.21 15:12:50
Beitrag Nr. 78.069 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.869.686 von Vax2701 am 19.04.21 14:17:20
Zitat von Vax2701: Beruhigt euch Leute. Der Goldpreis wird schon wieder massiv gedrückt. Somit sind doch alle Theorien, sei es geopolitisch, wahr, falsch, Fiktion oder Verschwörung, für die Katz.

Alles beim alten 😂🤫😜


Nein, Theorien braucht man, um mögliche Ziele zu definieren.
Um Theorien aufzustellen, braucht man Infos. Dabei schadet es, wenn hier nicht klar zwischen Fakten und Geschichten getrennt wird.
Wer sich hier nur unterhalten will, hat damit kein Problem.
Ich will mir diese Dampfplauderer nicht mehr antun. Ignore.
Gold | 1.774,70 $
Avatar
19.04.21 15:17:37
Beitrag Nr. 78.070 ()
US-Anleihen-Zinsen steigen, bedeutet, dass US-Anleihen auf den Markt geworfen werden und kaum einer kauft. Gold geht runter, aber es wird bei 1774 eingesammelt und gekauft. Mal sehen, ob die Zinsen gleich runtergehen, wenn die US-Märkte öffnen, denn dann dürfte womöglich die Fed wieder kaufen. Übrigen schön, wenn sich die "Dampfplauderer" selber ignorieren wollen, finde ich gut 👌
Gold | 1.772,24 $
Avatar
19.04.21 15:32:22
Beitrag Nr. 78.071 ()
@crow
....wenn das anonym bleiben soll, bist du ja jeden Tag 12h unterwegs, um von einem Händler zum anderen zu rennen, oder?

Ein bischen mehr Fantasie brnötigt man schon, wenn Du an einem Tag 20.000€ anonym in Goldunzen holen willst.
1.Familie zusammentrommeln
2. Ist die nicht gross genug für nen 10er Leute vor dem Laden ansprechen, die das Tafelgeschäft für Dich abwickeln
3.zur Nor mit Deiner Familie mehrere Orte anfahren
Gold | 1.771,60 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 16:18:23
Beitrag Nr. 78.072 ()
Also :

10Y US : 1,6% +2 -->ignore

Aber irgendwas hat die Märkte etwas verschreckt in den letten 30 Minuten
Gold | 1.772,38 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 16:27:51
Beitrag Nr. 78.073 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.871.068 von IknoWmorEthaNu am 19.04.21 16:18:23Also Techs auch schwächer. Könnte mir vorstellen, dass bei 1,6 wieder magische Grenzen gesehen werden und daher aus Füssen wieder Hasenfüsse werden.
Gold | 1.773,39 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 16:37:17
Beitrag Nr. 78.074 ()
Nach Powells Rede im August 2020 war der Kursverlauf zwar noch irrer. Aber auch heute zeigt die FIAT-Mafia, dass sie Gold drücken wird, solange sie noch können. Manchmal drücken sie ganz offensichtlich, wie heute mit der Brechstange, oder sonst eben etwas "eleganter".

Gold ist eben der Todfeind aller FIAT-System. Das weiß der erfahrener Besitzer von psychischem Gold.
Gold | 1.773,20 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 16:38:58
Beitrag Nr. 78.075 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.871.068 von IknoWmorEthaNu am 19.04.21 16:18:23also ich rechne jetzt fest mit einer sehr großen Korrektur an den Aktienmärkten, beim Nasdaq von 14000 auf ca.10300 Punkten, Gold bald steil! Umschichtungen in Sicherheit sollte aus meiner Sicht jetzt mal beginnen!
Gold | 1.773,20 $
Avatar
19.04.21 16:43:49
Beitrag Nr. 78.076 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.871.194 von Heldal am 19.04.21 16:27:51Es werden wohl haufenweise US-Anleihen auf den Markt geworfen (von wem wohl? und die Fed kommt mit dem Einsammeln ihrer eigenen Schulden mit neu gedruckten Geld nicht mehr hinterher, weil keiner mehr diese wertlosen Schrottvermögensanlagen verständlicherweise haben möchte), von wem wohl? Gut und vorteilhaft für die, die Gold noch günstig einsammeln wollen. Attraktives Kaufniveau derzeit bei 1760 - 1775, bevor es höher marschiert und teurer wird. Die Eichhörnchen sind ihre Nüsse fleißig am reinholen. Immer schlecht, wenn man haufenweise Schulden hat und keiner mehr einem Geld leihen möchte. Hat schon seine Gründe, warum China zu den größten Geldgebern der USA zählt und hierauf keinen großen Bock mehr hat :D
Gold | 1.773,23 $
Avatar
19.04.21 16:43:59
Beitrag Nr. 78.077 ()
Wie uns die Geschichte gelehrt hatte, stürzt der Gesamtmarkt ab, dann auch der getaxte Gold-und Silberpreis.
Gold | 1.773,23 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 16:47:21
Beitrag Nr. 78.078 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.871.402 von medigene102 am 19.04.21 16:43:59Ja aber wir werden noch was in der Hand halten danach .... Viele AKtien werden wertlos werden

Warum soll ich ne Lufthansa kaufen zu fast 11€ ? Ein Konzern bei dem man nicht weiß was wird.
Gold | 1.773,23 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 17:02:07
Beitrag Nr. 78.079 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.871.402 von medigene102 am 19.04.21 16:43:59"Wie uns die Geschichte gelehrt hatte, stürzt der Gesamtmarkt ab, dann auch der getaxte Gold-und Silberpreis."

Das ist eigentlich richtig, glaube ich aber diesmal nicht dran, da ganz andere Voraussetzungen. Es kann vielmehr diesmal damit gerechnet wird, dass dann sofort haufenweise Umschichtungen ins Gold bzw. in die Edelmetalle erfolgen, denn US-Anleihen sind eine schlechte Alternative und was bleibt sonst noch übrig? Halte ich für wahrscheinlicher, als das die Edelmetallpreise dann wegbrechen. Die Chinesen werden das nutzen, um alles aufzukaufen (ist meine Meinung). Wer Gold verkauft, macht China mächtiger. Deshalb verstehe ich die Amis ehrlich gesagt nicht, dass sie den Ausverkauf des Goldes sogar noch massiv gefördert haben und versuchen, ihre Luft-Blasen weiter aufrecht zu erhalten. China wird hier als Gewinner rausgehen.
Gold | 1.773,98 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 17:09:57
Beitrag Nr. 78.080 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.871.292 von Parker_Schnabel am 19.04.21 16:37:17
Zitat von Parker_Schnabel: Gold ist eben der Todfeind aller FIAT-System. Das weiß der erfahrener Besitzer von psychischem Gold.


Was ist denn jetzt "psychisches" Gold? Bitcoin? ;-)
Gold | 1.776,73 $
Avatar
19.04.21 17:12:09
Beitrag Nr. 78.081 ()
Lesenswert, um es zu verstehen, welche wirtschafts- und geostrategische Politik China betreibt. Die Chinesen verfolgen langfristige Pläne und Ziele und denken nicht von heute auf Morgen wie die Amis, die faktisch keine andere Alternative mehr haben wie Geld zu drucken - übrigens wie die meisten anderen Staaten der Welt -. Bericht ist bereits vom Januar 2018!: https://www.manager-magazin.de/politik/weltwirtschaft/china-…
Gold | 1.776,73 $
Avatar
19.04.21 17:12:32
Beitrag Nr. 78.082 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.871.460 von IknoWmorEthaNu am 19.04.21 16:47:21
Zitat von IknoWmorEthaNu: Ja aber wir werden noch was in der Hand halten danach .... Viele AKtien werden wertlos werden

Warum soll ich ne Lufthansa kaufen zu fast 11€ ? Ein Konzern bei dem man nicht weiß was wird.


Das ist die klassische Gier - oder auch FOMO genannt ;-) Ist halt immer das Problem, dass die Personen die am meisten gezockt haben am Ende am lautesten weinen, weil ihnen keiner gesagt hat, dass man an der Börse auch verlieren kann....
Gold | 1.776,73 $
Avatar
19.04.21 17:12:36
Beitrag Nr. 78.083 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.870.534 von medigene102 am 19.04.21 15:32:22
Zitat von medigene102: @crow
....wenn das anonym bleiben soll, bist du ja jeden Tag 12h unterwegs, um von einem Händler zum anderen zu rennen, oder?

Ein bischen mehr Fantasie brnötigt man schon, wenn Du an einem Tag 20.000€ anonym in Goldunzen holen willst.
1.Familie zusammentrommeln
2. Ist die nicht gross genug für nen 10er Leute vor dem Laden ansprechen, die das Tafelgeschäft für Dich abwickeln
3.zur Nor mit Deiner Familie mehrere Orte anfahren


...ja ja, genau das meine ich; ist alles aber nicht in 5min. erledigt.
Und wenn du für 'nen 10er Leute anheuerst, musst du auch noch Wladimir Bescheid geben, der dafür sorgt, dass der "Partner" auch ehrlich bleibt.
Gold | 1.776,73 $
Avatar
19.04.21 17:14:29
Beitrag Nr. 78.084 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.871.668 von Reibkuchen am 19.04.21 17:02:07
Zitat von Reibkuchen: "Wie uns die Geschichte gelehrt hatte, stürzt der Gesamtmarkt ab, dann auch der getaxte Gold-und Silberpreis."

Das ist eigentlich richtig, glaube ich aber diesmal nicht dran, da ganz andere Voraussetzungen. Es kann vielmehr diesmal damit gerechnet wird, dass dann sofort haufenweise Umschichtungen ins Gold bzw. in die Edelmetalle erfolgen, denn US-Anleihen sind eine schlechte Alternative und was bleibt sonst noch übrig? Halte ich für wahrscheinlicher, als das die Edelmetallpreise dann wegbrechen. Die Chinesen werden das nutzen, um alles aufzukaufen (ist meine Meinung). Wer Gold verkauft, macht China mächtiger. Deshalb verstehe ich die Amis ehrlich gesagt nicht, dass sie den Ausverkauf des Goldes sogar noch massiv gefördert haben und versuchen, ihre Luft-Blasen weiter aufrecht zu erhalten. China wird hier als Gewinner rausgehen.


Vermutlich haben die Amis keine Wahl als das Gold rauszurücken. Nur so können sie (noch) davon ablenken eigentlich zahlungsunfähig zu sein. (Ich erinnere mich an eine Statistik von Argentinien, die bei einer weniger starken Schulden/GDP Ratio das Handtuch geworfen haben).
Gold | 1.776,73 $
Avatar
19.04.21 17:24:55
Beitrag Nr. 78.085 ()
Die Chinesen tauschen ihre US-Anleihen sicherlich Stück für Stück und nicht in einem Schlag in Gold, so einfach ist das und insbesondere werthaltig 😉:

"Kommt in kurzer Zeit ein so großes Zusatzangebot an US-Staatsanleihen an den Markt, würden die Kurse der Treasuries einbrechen. Dies würde China einen sofortigen massiven Verlust bescheren.

China müsste den Erlös aus dem Treasury-Verkauf in eine andere Währung tauschen (lässt man ihn in Dollar, erhebt sich die Frage, wo diese Mittel angelegt werden könnten; zudem läuft man die Gefahr, dass das Geld sonst in den USA eingefroren wird – die Amerikaner würden sich einen solchen massiven Schlag gegen ihr Finanzsystem kaum ohne Reaktion gefallen lassen)."

Quelle: https://www.focus.de/finanzen/experten/handelsstreit-chinas-…
Gold | 1.775,55 $
Avatar
19.04.21 17:32:38
Beitrag Nr. 78.086 ()
Faktisch können die Chinesen hierdurch die USA in die Knie zwingen und das tun sie scheinbar derzeit, in dem sie sich von wertlosen US-Anleihen trennen, Stück für Stück, die dann die Fed aufkaufen müssen, um die Zinsen im Griff zu behalten, ansonsten fliegt den Amis aufgrund der massiven Überschuldung die eigene Wirtschaft um die Ohren. Hieran erkennt man, dass es nicht besonders clever ist, viele Schulden und sich abhängig zu machen, was für jedermann gilt 😉. Zu viel darf man nicht auf den Markt werfen, weil man sich hierdurch selber schädigt und die Erlöse werden sicherlich ins Gold gestopft. Nicht ohne Grund hat China erst zum zweiten Mal in seiner Geschichte einen unbegrenzten Goldimport genehmigt und wird schon fleißig in den letzten Jahren "Bling-Bling" gehamstert haben :D:

https://www.wiwo.de/politik/ausland/verkauf-von-us-anleihen-…
Gold | 1.775,55 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 18:09:15
Beitrag Nr. 78.087 ()
spike up-spike down!
Gold | 1.771,94 $
Avatar
19.04.21 18:16:23
Beitrag Nr. 78.088 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.864.708 von Haxe08 am 18.04.21 21:31:58Ich bin kein Kryptoexperte und habe auch nichts gegen Kryptowährungen, sie haben bestimmt auch ihre Attraktivität, mich interessiert als Goldanleger jedoch, ob es tatsächlich eine Korrelation zwischen Gold und Krypto gibt...

Wenn dich das Thema interessiert, dann kann ich dir hier zwei Videos anbieten die sich genau mit diesem Thema beschäftigen. Geht auch viel um Gold und Silber in dem ersten Video, insofern ist der Titel etwas irreführend

Danach hast du sicher auch eine andere Sicht auf BTC. Das meiste was hier von den Bashern geschrieben wird ist ziemlicher Blödsinn und zeigt nur, das die sich noch nie mit dem Thema richtig befasst haben - sehr zu ihrem Nachteil natürlich

Bitcoin - Das Ende des Geldes? | Was ist Bitcoin? | Dokumentation | Kryptowährungen | Blockchain



Prognosen für BTC, Gold & Silber

Gold | 1.771,57 $
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 18:18:25
Beitrag Nr. 78.089 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.872.056 von Reibkuchen am 19.04.21 17:32:38was hätten sie denn sonst mit dem akkumulierten $-müll machen sollen! sie wurden ja schliesslich mit mit dem petrodollar aus aller herren länder gegengemüllt! also war doch nur einkauf von rohstoffen angesagt, weil alle anderen assets werden ja wohl in die knie gehen!
Gold | 1.772,09 $
Avatar
19.04.21 18:40:19
Beitrag Nr. 78.090 ()
Wie es derzeit aussieht, werden überall Gewinne mitgenommen und Liquidität für den "D-Day" gebunkert. Könnte bald an den Märkten richtig rappeln ...
Gold | 1.770,56 $
Avatar
19.04.21 19:06:27
Beitrag Nr. 78.091 ()
Die sind scheinbar inzwischen bei der Comex an ihren Arbeitsplätzen eingepennt, kaum Handelsvolumen ...
Gold | 1.771,65 $
Avatar
19.04.21 19:22:39
Beitrag Nr. 78.092 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.872.510 von blueoctopus am 19.04.21 18:16:23Die Kryptos haben mit Gold nichts gemein. Weil sie beliebig vermehrbar sind, genau wie Fiat-Geld. Nicht das einzelne Krypto-Fake-Money, aber in Summe. Es gibt 10000 Kryptos und jeder, der ein bißchen programmieren kann, bastelt sich seine.
Bitcoin wird sich eine Weile halten, dann geht der Hype zu anderen Kryptos über und dann auf wieder andere und schließlich läuft sich das ganze tot weil es eben beliebig viele gibt mit in Summe beliebig viel Marktkapitalisierung.
Dogecoin ist hier nur das erste Symtom des kommenden Niederganges.
Gold | 1.770,40 $
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 19:27:29
Beitrag Nr. 78.093 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.864.914 von AurumNostrum am 18.04.21 22:22:01"1001Kg Gold je Tonne "

That is a good one !


Aber im Ernst, nach dem am Fr schon etliche EM Minen verloren , setzten sich wie von mir befürchtet, bei vielen die Verluste heute fort !

Aber ich habe auch eine sehr große Portion CMM in den Depots. und leider nur noch einekleine Menge RECO
Gold | 1.770,18 $
Avatar
19.04.21 19:37:55
Beitrag Nr. 78.094 ()
Zitat :
Danach hast du sicher auch eine andere Sicht auf BTC. Das meiste was hier von den Bashern geschrieben wird ist ziemlicher Blödsinn und zeigt nur, das die sich noch nie mit dem Thema richtig befasst haben - sehr zu ihrem Nachteil natürlich

😂auch das hat man im Jahr 2000 über den neuen Markt geschrieben und über Warren B. geschmunzelt und den alten Kerl für senil erklärt . Es kam aber völlig anders .... und wieder ... Krokodilstränen....Krokodilstränen 😂😂😂
Gold | 1.770,54 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 19:40:50
Beitrag Nr. 78.095 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.873.142 von paule66 am 19.04.21 19:22:39
Zitat von paule66: Die Kryptos haben mit Gold nichts gemein. Weil sie beliebig vermehrbar sind, genau wie Fiat-Geld. Nicht das einzelne Krypto-Fake-Money, aber in Summe. Es gibt 10000 Kryptos und jeder, der ein bißchen programmieren kann, bastelt sich seine.
Bitcoin wird sich eine Weile halten, dann geht der Hype zu anderen Kryptos über und dann auf wieder andere und schließlich läuft sich das ganze tot weil es eben beliebig viele gibt mit in Summe beliebig viel Marktkapitalisierung.
Dogecoin ist hier nur das erste Symtom des kommenden Niederganges.


Übliches Unwissen, Ignoranz oder bewusste Falschinformationen? In jedem einzelnen Satz Blödsinn.

Das kommt dabei heraus, wenn man noch nicht einmal rudimentär Ahnung hat, worum es geht. Sich dann zu äußern verlangt schon Mut, immerhin.
Gold | 1.771,33 $
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 19:43:16
Beitrag Nr. 78.096 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.873.142 von paule66 am 19.04.21 19:22:39
Zitat von paule66: Die Kryptos haben mit Gold nichts gemein. Weil sie beliebig vermehrbar sind, genau wie Fiat-Geld. Nicht das einzelne Krypto-Fake-Money, aber in Summe. Es gibt 10000 Kryptos und jeder, der ein bißchen programmieren kann, bastelt sich seine.
Bitcoin wird sich eine Weile halten, dann geht der Hype zu anderen Kryptos über und dann auf wieder andere und schließlich läuft sich das ganze tot weil es eben beliebig viele gibt mit in Summe beliebig viel Marktkapitalisierung.
Dogecoin ist hier nur das erste Symtom des kommenden Niederganges.


Super Beitrag. Danke
Gold | 1.771,45 $
Avatar
19.04.21 19:51:01
Beitrag Nr. 78.097 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.873.300 von Goldforall am 19.04.21 19:37:55Es ist auf jeden Fall gut , das schon offiziell vor dem Höhenpflug des Bitcoin und dessen Risiken gewarnt wurde ...
Das hat man auch .... man glaubt es kaum ... rechtzeitig im Höhenpflug des Neuen Marktes und DAX gemacht .
Natürlich hat man darüber gelacht und es war klar der Reichtum wird nur den kleinen Mann nicht gegönnt .....
Ein schlappes Jahr später waren viele Pleite ... Haus und Hof verspielt . Was wurde da geweint und gezetert .... aber es wurde keiner gerettet . Zu recht !! .... auch ich hatte ein fettes blaues Auge... aber das muss man dann auch wegstecken wie ein Großer .
Ich sehe schon das Bitcoin -Meer der Tränen 😂😂😂
Gold | 1.771,16 $
Avatar
19.04.21 19:54:00
Beitrag Nr. 78.098 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.873.300 von Goldforall am 19.04.21 19:37:55
Zitat von Goldforall: Zitat :
Danach hast du sicher auch eine andere Sicht auf BTC. Das meiste was hier von den Bashern geschrieben wird ist ziemlicher Blödsinn und zeigt nur, das die sich noch nie mit dem Thema richtig befasst haben - sehr zu ihrem Nachteil natürlich

😂auch das hat man im Jahr 2000 über den neuen Markt geschrieben und über Warren B. geschmunzelt und den alten Kerl für senil erklärt . Es kam aber völlig anders .... und wieder ... Krokodilstränen....Krokodilstränen 😂😂😂


...WB hat sich nach kurzen Intermezzo von Barrick Gold wieder sehr schnell getrennt. Hat aber 5,4% Anteil an Apple.

Und zum neuen Markt: Top 8 heute: Apple, Microsoft, Amazon, Alphabet, Facebook, Petrochina, Tesla, Alibaba - übrigens liegt BTC beim Marketcap inzwischen auf Platz 5.
Gold | 1.771,29 $
Avatar
19.04.21 19:54:13
Beitrag Nr. 78.099 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.873.334 von Jan-hh am 19.04.21 19:40:50
Zitat von Jan-hh:
Zitat von paule66: Die Kryptos haben mit Gold nichts gemein. Weil sie beliebig vermehrbar sind, genau wie Fiat-Geld. Nicht das einzelne Krypto-Fake-Money, aber in Summe. Es gibt 10000 Kryptos und jeder, der ein bißchen programmieren kann, bastelt sich seine.
Bitcoin wird sich eine Weile halten, dann geht der Hype zu anderen Kryptos über und dann auf wieder andere und schließlich läuft sich das ganze tot weil es eben beliebig viele gibt mit in Summe beliebig viel Marktkapitalisierung.
Dogecoin ist hier nur das erste Symtom des kommenden Niederganges.


Übliches Unwissen, Ignoranz oder bewusste Falschinformationen? In jedem einzelnen Satz Blödsinn.

Das kommt dabei heraus, wenn man noch nicht einmal rudimentär Ahnung hat, worum es geht. Sich dann zu äußern verlangt schon Mut, immerhin.


Wie wärs wenn du meine Argumente widerlegst statt nur deinen Ärger abzulassen, dass jemand nicht deiner Meinung ist?
Gold | 1.771,29 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 20:02:12
Beitrag Nr. 78.100 ()
Zitat : Und zum neuen Markt: Top 8 heute: Apple, Microsoft, Amazon, Alphabet, Facebook, Petrochina, Tesla, Alibaba

Oh ... ja , die waren alle am Neuen Markt 😂😂😂😂

Apple , Amazon .... das ist dann schon eher vergleichbar mit Gold 😂😂😂😂
Bitcoin.... mit Emtv ... auch ein Top Schwergewicht 😂😂
Leute ....natürlich funktioniert der Bitcoin scheinbar ... aber lass mal die
Winklevoss -Zwillinge verkaufen .... dann ist man über Nacht nur noch vierstellig !!!
Gold | 1.771,37 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 20:13:53
Beitrag Nr. 78.101 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.873.490 von paule66 am 19.04.21 19:54:13Das würde ich gerne tun, allerdings habe ich keine Argumente von Dir gelesen, sorry. Lese den Bitcoin Standard oder das White Paper, dann wirst Du Deine Ansicht um 180 Grad drehen.

Um es klar zu stellen, und zum X-ten Mal: ich bin auch in Gold investiert, verstehe aber nicht, warum dies unreflektierte Gebashe gegen Bitcoin ohne Substanz hier sein muss. Legt doch mal die Scheuklappen ab, begreift BTC nicht als Gegner, sondern als Gegenteil. BTC und Gold haben die gleichen Ziele.
Kein BTC-Besitzer freut sich ein Loch in den Bauch, wenn Gold seit Jahren nicht von der Stelle kommt. Hier wird jedesmal gefeiert, wenn BTC mal einen kleinen Rücksetzer hat - BTC ist auf ein 4-Wochen-Tief gefallen, absolut lächerlich, hier knallen aber die Sektkorken deswegen und FUD-Nachrichten werden bejubelt. Ein Rücksetzer von 15% ist bei BTC völlig normal, weil es fundamental absolut unbedeutend ist - auf ein Jahr gesehen sind immer noch 650% Plus. Und die meisten BTC-Holder sind beileibe keine Spinner, sondern ausgesprochen gut informiert....und ebenfalls in Gold.
Gold | 1.771,03 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 20:19:14
Beitrag Nr. 78.102 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.873.574 von Goldforall am 19.04.21 20:02:12
Zitat von Goldforall: Zitat : Und zum neuen Markt: Top 8 heute: Apple, Microsoft, Amazon, Alphabet, Facebook, Petrochina, Tesla, Alibaba

Oh ... ja , die waren alle am Neuen Markt 😂😂😂😂

Apple , Amazon .... das ist dann schon eher vergleichbar mit Gold 😂😂😂😂
Bitcoin.... mit Emtv ... auch ein Top Schwergewicht 😂😂
Leute ....natürlich funktioniert der Bitcoin scheinbar ... aber lass mal die
Winklevoss -Zwillinge verkaufen .... dann ist man über Nacht nur noch vierstellig !!!
#

Na ja, Du argumentierst brillant. Dem habe ich nichts entgegenzusetzen 🤣🤣🤣
Gold | 1.770,42 $
Avatar
19.04.21 20:25:02
Beitrag Nr. 78.103 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.873.692 von Jan-hh am 19.04.21 20:13:53Ich werde ich kein Gold verkaufen und mir hochspekulativen Elektroschrott kaufen.

Du konntest den ersten Satz von Paule noch nicht mal wiederlegen. Der war:
"Die Kryptos haben mit Gold nichts gemein"

Du brauchst dein Elekroschrott nicht im Goldforum anbieten, auch wenn du so schlau in Kryptos verliebt bist. Ach ja, wenn du in Gold investiert könntest du hier im Goldforum auch mal nur .was zum Thema Gold schreiben
Gold | 1.770,71 $
Avatar
19.04.21 20:46:06
Beitrag Nr. 78.104 ()
Wie wärs wenn wir mal wieder auf ein Niveau für Erwachsene kommen? Wenn er euch stört ab auf ignore.

Konzentriert euch auf Gold. Punkt. BTC hat eine digitale Begrenzbarkeit. Ok
Jetzt zurück zu Gold.

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1215174-27431-27…
hier wäre der Channel für BTC:
Gold | 1.770,05 $
Avatar
19.04.21 20:47:41
Beitrag Nr. 78.105 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.865.214 von Bsewicht am 18.04.21 23:45:30
aba schwacher $ ist wichtig für Silber, nicht ?
Grüß Dich.
- Danke für Deine Charts und Beiträge.
Liege ich falsch in der Einschätzung und Annahme daß ein schwacher Dollar den Silberpreis antreiben würde und ist das nicht im Wiederspruch zu Deinem Euro Chart ?
Oder ist es wurscht, hauptsache alle Hauptwährungen verlieren an Kraft durch Inflation.

liebe Grüße,
Neal
Gold | 1.770,24 $
Avatar
19.04.21 20:49:11
Beitrag Nr. 78.106 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.873.692 von Jan-hh am 19.04.21 20:13:53Ich bin absolut deiner Meinung. Aber ich erlebe es an sehr vielen Stellen auch als Unternehmer, nicht nur beim Gold oder Bitcoin. Es geht immer seltener um Argumente, es geht mehr um Ideologien oder Emotionen. Gold und Bitcoin haben das selbe Ziel, daran habe ich keinen Zweifel. Und beide Anlagen, werden meiner Meinung nach in der Zukunft extrem wichtig sein.
Gold | 1.770,37 $
Avatar
19.04.21 20:54:51
Beitrag Nr. 78.107 ()
Es geht nicht um Ideologien und Emotionen, es ist hier das Goldforum..
Gold | 1.770,81 $
Avatar
19.04.21 20:57:45
Beitrag Nr. 78.108 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.873.692 von Jan-hh am 19.04.21 20:13:53Ich habe nichts gegen Bitcoin. Du kannst da dein ganzes Geld reinstecken, wenn du willst. Nicht mein Problem, ist nicht mein Geld.
Aber Bitcoin kann niemals die Zukunft sein. Ein Konstrukt, dass immer weiter wachsenden Energiebedarf zur Sicherstellung der Integrität benötigt, ist einfach schlecht entworfen. Schon darum wird es von anderen Kryptos, die bessere Konzepte haben, überflügelt werden. Der Energieverbrauch bietet auch wunderbare Angriffsmöglichkeiten für die Regierungen, um es einzudämmen.
Und ich bin kein Gold-Fanboy. Ich halte nicht viel von Gold, es ist unproduktiv und daher in einer funktionierenden Marktwirtschaft weitgehend überflüssig. Bis auf den Teil, der technisch gebraucht wird.
Dummerweise wird aber das Finanzsystem dermaßen manipuliert dass es unweigerlich zusammenbrechen wird. Und da ist Gold nunmal ganz einfach eine erforderliche Notwehr um sein Vermögen zu erhalten. Und in dieser Funktion hat es sich immer bewährt, bei den immer wiederkehrenden Manipulationen der Regierenden seit wenigstens 2000 Jahren.
Gold | 1.771,36 $
Avatar
19.04.21 21:01:08
Beitrag Nr. 78.109 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.865.268 von code57 am 19.04.21 00:10:03
Zitat von code57:
Zitat von AurumNostrum: ...

Goldminen und Gold sind mMn. 2 völlig unterschiedliche Dinge. Bei Goldminen ist extrem viel Hype und Spekulation im Spiel. Merkt man ja auch an den ständigen Werbungen a la "XYZ Ressources entdeckt möglicherweise größtes Vorkommen seit 40 Jahren. Möglicherweise 1001kg/Tonne" usw. .

Außerdem: Wenn man wegen der Inflation in Gold investiert, dann muss man sehen, dass bei den Goldförderern ja auch die Kosten steigen. So wird z.b. die Schaufel zum Graben teurer. Die Gewinnmarge wächst also nicht gleichzeitig mit dem steigenden Goldpreis. Im Moment ist es sogar so, dass die Kosten überall steigen, aber der Goldpreis nicht.

Also ich bin stark an Gold interessiert, aber Minen reizen mich überhaupt nicht. Im Grunde sind das global aufgestellte Bauunternehmen, nicht mehr, nicht weniger.


Ehrlich gesagt, noch selten so einen Blödsinn gelesen. In den anderen Sektoren steigen auch die Kosten und Aktien gehen Trotzdem ab wie Lottchen.:look:


Abgesehen von anderen Faktoren wie der Geldpolitik, steigen die Erträge der börsennotierten Unternehmen proportional zum Preisanstieg ihrer Produkte.

So wird es auch bei Goldminen sein: Die Erträge werden in etwa proportional zum Goldpreisanstieg steigen, nicht jedoch stark überproportional.Eine Unze bringt bei steigendem Preisniveau mehr Ertrag, dafür steigen jedoch auch die Förderkosten. Insofern sind Minen also nur bedingt ein Hebel auf steigende Goldpreise und mMn. mit zu vielen Unwägbarkeiten verbunden.
Gold | 1.771,28 $
Avatar
19.04.21 21:16:02
Beitrag Nr. 78.110 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.873.142 von paule66 am 19.04.21 19:22:39
Zitat von paule66: Die Kryptos haben mit Gold nichts gemein. Weil sie beliebig vermehrbar sind, genau wie Fiat-Geld. Nicht das einzelne Krypto-Fake-Money, aber in Summe. Es gibt 10000 Kryptos und jeder, der ein bißchen programmieren kann, bastelt sich seine.
Bitcoin wird sich eine Weile halten, dann geht der Hype zu anderen Kryptos über und dann auf wieder andere und schließlich läuft sich das ganze tot weil es eben beliebig viele gibt mit in Summe beliebig viel Marktkapitalisierung.
Dogecoin ist hier nur das erste Symtom des kommenden Niederganges.


Der Bitcoin ist aber nicht beliebig vermehrbar. Und er existiert insofern, als dass ein riesige globale Infrastruktur für ihn besteht. Damit sprechen viele Menschen ihm einen Wert zu. Und zwar genau ihm, nicht etwa Etherum, Dogecoin oder anderen.

Würden Menschen dem Gold keinen Wert zusprechen, wäre sein Wert nicht höher als sein reiner Gebrauchswert, also keine ~1800 $.

Bitcoin existiert genauso, wie beispielsweise auch die amerikanische Verfassung oder das Grundgesetz existiert, nämlich indem Menschen diesem Vertrauen schenken und Dinge darauf aufbauen. Insofern können solche nicht-materiellen informationsbasierten Werte sogar eine weit größere Wirkung entfalten. 👍

Das Argument, Gold habe immerhin eine 5000-jährige Historie greift mMn. auch nicht wirklich. Wir leben heute in völlig anderen Zeiten. Wenn alles so einfach wäre, weshalb wird dann intensiv das Internet für Investitionsentscheidungen genutzt, statt wie früher wöchentlich seinen Börsenbrief oder Finanztip zu studieren? Bitcoin ist wesentlich flexibler als Gold.

Meine Prognose: Bis zum Jahr 2025 wird Gold vielleicht 50% gut gemacht haben, während Bitcoin mehrere 100% gestiegen ist.
Gold | 1.770,80 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 21:44:30
Beitrag Nr. 78.111 ()
was ist los hier ? Neues Shitcoin-Forum ? Ne ne, keinen Bock drauf, ignore . . . .
Gold | 1.771,02 $
Avatar
19.04.21 22:01:54
Beitrag Nr. 78.112 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.874.362 von AurumNostrum am 19.04.21 21:16:02Ether hat bereits ein Viertel der MK von Bitcoin. Heute ist Bitcoin führend, aber das ändert sich bereits. Die MK der anderen steigt bereits viel schneller als die von Bitcoin. Und globale Infrastruktur? Die besteht auch für viele andere Krytos, das ist schnell austauschbar.
Aber noch was zur Flexibilität: nein, Bitcoin ist nicht flexibel, wenn man alle Transaktionen der Welt mit Bitcoin abwickeln wollte, geht das gar nicht, weil die Transaktionen dann unendlich lange dauern würden und so viel Strom fressen wie gar nicht vorhanden ist. Bitcoin ist eine Missgeburt als Zahlungsmittel für die Masse. Nicht als Wertaufbewahrung, da würde es schon funktionieren, wenn es die einzige Kryptowährung wäre. Aber es gibt halt tausende.

Und btw, das hat schon mit Gold zu tun, weil es eben auch eine Tatsache ist, dass die Kryptos derzeit Gold ein Stückweit das Wasser abgraben. Wer den Markt beobachtet wird das zweifelsfrei feststellen. Das ist nicht der Grund warum ich nichts von Kryptos halte, aber man muß auch ehrlich sein und es zur Kenntnis nehmen.
Gold | 1.770,74 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 22:07:04
Beitrag Nr. 78.113 ()
Und nochwas zu den völlig anderen Zeiten. Ich bin seit 30 Jahren an der Börse. 2000 wurde genau das auch behauptet: wir leben in völlig anderen Zeiten.
Nein, tun wir nicht. Die Grundprinzipien sind dieseben wie seit tausenden von Jahren.
Gold | 1.770,99 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 22:08:53
Beitrag Nr. 78.114 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.874.362 von AurumNostrum am 19.04.21 21:16:02Anscheinend habt ihr es nötig, euer Produkt in anderen Foren zu bewerben. Verstehe ich aber nicht, wenn euer Produkt so toll ist?!?
Gold | 1.770,77 $
Avatar
19.04.21 22:12:36
Beitrag Nr. 78.115 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.874.714 von paule66 am 19.04.21 22:01:54
Zitat von paule66: Ether hat bereits ein Viertel der MK von Bitcoin. Heute ist Bitcoin führend, aber das ändert sich bereits. Die MK der anderen steigt bereits viel schneller als die von Bitcoin. Und globale Infrastruktur? Die besteht auch für viele andere Krytos, das ist schnell austauschbar.
Aber noch was zur Flexibilität: nein, Bitcoin ist nicht flexibel, wenn man alle Transaktionen der Welt mit Bitcoin abwickeln wollte, geht das gar nicht, weil die Transaktionen dann unendlich lange dauern würden und so viel Strom fressen wie gar nicht vorhanden ist. Bitcoin ist eine Missgeburt als Zahlungsmittel für die Masse. Nicht als Wertaufbewahrung, da würde es schon funktionieren, wenn es die einzige Kryptowährung wäre. Aber es gibt halt tausende.

Und btw, das hat schon mit Gold zu tun, weil es eben auch eine Tatsache ist, dass die Kryptos derzeit Gold ein Stückweit das Wasser abgraben. Wer den Markt beobachtet wird das zweifelsfrei feststellen. Das ist nicht der Grund warum ich nichts von Kryptos halte, aber man muß auch ehrlich sein und es zur Kenntnis nehmen.


Ja, ich sehe hier definitiv auch den Zusammenhang mit Gold. Sollte es zu weit gehen, ist es natürlich völlig i.O. wenn die Mods Beiträge löschen.

Nur kurz zu den Transaktionen: Hier lautet das Stichwort "Second-Layer-Lösungen". Das sind im Prinzip Derivate auf Bitcoins die dann bei einer Verwahrstelle transferiert werden. So kann man Transaktionen beliebig beschleunigen und auch anderweitig effizienter machen.

Das Energieproblem wird sich mit der Zeit durch effizientere Technologie bei der Mininghardware lösen lassen. Schon heute forschen namhafte Hersteller wie Nvidia und Spezialisten nur für Blockchaintechnologie. Diese Technologien sind dann freilich auch in anderen Bereichen anwendbar - bis hin zur öffentlichen Verwaltung, Grundbücher auf Blockchainbasis und und und.
Gold | 1.770,85 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 22:28:40
Beitrag Nr. 78.116 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.874.792 von AurumNostrum am 19.04.21 22:12:36Ja, ich sehe auch dass es da Ansätze gibt. Aber sie lösen nicht das grundsätzliche Problem der Vielzahl von Kryptos. Je weiter Bitcoin steigt, desto mehr werden sich die Leute Alternativen suchen, bei denen sie den Eindruck haben vorne mit dabei zu sein und nicht der letzte, der den höchsten Preis bezahlt hat. Das ist immer so und das wird kommen.
Und bei Derivaten muß man sehr vorsichtig sein. Es ist ja heute schon so, dass die meisten keine Wallet haben, sondern sich bei irgendwelchen Börsen Schuldverschreibungen andrehen lassen. Und damit ist es genauso wie mit Derivaten auf Gold: in einer Krise wertlos.
Gold | 1.770,79 $
Avatar
19.04.21 22:32:58
Beitrag Nr. 78.117 ()
"Gold: Diesen Chart müssen Sie sehen!"

Bis Ende dieser Woche könnte es sich entscheiden, wohin die Reise geht. Ich bin gespannt.

Quelle: https://www.deraktionaer.de/artikel/gold-rohstoffe/gold-dies…

Allen einen schönen Abend.
Gold | 1.770,71 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 22:40:39
Beitrag Nr. 78.118 ()
Ich denke auch , dass die Bitcoin-Jünger einfach in ihren Tread der Börsenneulinge gehen sollten . Es wird alle 20 -30 Jahre eine neue willige Sau geschlachtet . Der neue Markt ist jetzt 20 Jahre her , und die Bubies ... kennen die Geschichte gar nicht.
Wie könnte man sonst den Vergleich zu Apple , Microsoft und co ziehen . Daran merkt man , dass ordentlich Substanz fehlt .
Als nächstes wird die Bitcoin-Sau geschlachtet . Freut Euch noch eine Weile .... aber bitte nicht hier .
Das interessiert hier nämlich niemanden .....
Gold | 1.770,63 $
Avatar
19.04.21 22:54:19
Beitrag Nr. 78.119 ()
Es ist Alles ne Glaubenssache ...Aber ich würde niemanden mein Haus, Auto oder mein AU gegen BTC verkaufen oder eintauschen... ...wünsche aber jedem er möge nicht der letzte sein.

Schaut mal

https://www.capital.de/geld-versicherungen/bitcoin-ein-gefae…
Gold | 1.770,79 $
Avatar
19.04.21 22:58:54
Beitrag Nr. 78.120 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.874.946 von Reibkuchen am 19.04.21 22:32:58
Zitat von Reibkuchen: "Gold: Diesen Chart müssen Sie sehen!"

Bis Ende dieser Woche könnte es sich entscheiden, wohin die Reise geht. Ich bin gespannt.

Quelle: https://www.deraktionaer.de/artikel/gold-rohstoffe/gold-dies…

Allen einen schönen Abend.


Bei dem was du hier und einige andere schon an Gründen für steigende Edelmetallpreise aus dem Hut gezaubert haben, müsste Gold schon bei über 3000 $ stehen. Wenn du in der Zeit, in der du hier deine Jünger versuchst hast zu begehren, richtiger Arbeit nachgegangen wärst, hättest du jedenfalls mehr verdient als mit Gold und Silber. Ich brauch für eine Analyse nur zwei Minuten, Gold läuft auf niedrigem Niveau weiter seitwärts und kommt nicht über die 1800 $ hinaus. Weil es so gewollt ist, Ende.
Gold | 1.771,44 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 23:01:46
Beitrag Nr. 78.121 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.874.746 von paule66 am 19.04.21 22:07:04Stimmt....die Feststellung hab ich auch gemacht...
Und die Sätze...
heute macht man das aber so...
Und
Heut ist das aber anders......
die führen leider oft zu Albträumen
bzw. Böses Erwachen
Gold | 1.770,30 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 23:30:51
Beitrag Nr. 78.122 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.875.148 von code57 am 19.04.21 22:58:54Was für eine bis aufs Mark begründete Analyse 😂.... trotzdem falsch
Gold | 1.770,30 $
Avatar
20.04.21 07:05:15
Beitrag Nr. 78.123 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.875.148 von code57 am 19.04.21 22:58:54
Was schreibst Du da eigentlich?
Wenn hier einer richtige Fakten und dies einleuchtend postet, dass ist es Reibekuchen.
Der Link vom Aktionär ist nebenbei erwähnt total einleuchtend. Gold wird steigen!
Eine schönere Bullenflagge kann man sich kaum vorstellen und auch, wenn der untere Rand davon nochmal getestet werden sollte wird man den Anstieg nicht mehr lange stoppen können.
Schönen Tag trotzdem!
https://www.deraktionaer.de/artikel/gold-rohstoffe/gold-dies…
Gold | 1.772,27 $
Avatar
20.04.21 07:12:57
Beitrag Nr. 78.124 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.875.158 von Eselei am 19.04.21 23:01:46
Zitat von Eselei: Stimmt....die Feststellung hab ich auch gemacht...
Und die Sätze...
heute macht man das aber so...
Und
Heut ist das aber anders......
die führen leider oft zu Albträumen
bzw. Böses Erwachen



Natürlich! Nicht umsonst gilt der Satz "diesmal ist alles anders" als der teuerste an der Börse.
Es ist das, was es schon immer war.... das Spiel zwischen Angst und Gier! Das war bei der großen Tulpenmanie im 17. Jahrhundert schon so und daran hat sich auch nichts geändert.

Einen erfolgreichen Handelstag wünscht der CB. 😎
Gold | 1.771,92 $
Avatar
20.04.21 08:30:02
Beitrag Nr. 78.125 ()
Erzeugerpreise D Jahr +3,7%, 3,3 waren erwartet.
Monat: +0,9%, 0,6 waren erwartet.
Wird sehr bald auf die VPI durchschlagen. Mal sehen, ob die Sparbuchfritzen nicht dann doch langsam unruhig werden.
Gold | 1.769,54 $
Avatar
20.04.21 08:46:12
Beitrag Nr. 78.126 ()
was ist das bitcoin??...krügerrand kenn ich wohl:D
Gold | 1.769,12 $
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.04.21 09:44:59
Beitrag Nr. 78.127 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.876.952 von unterhorst am 20.04.21 08:46:12
Zitat von unterhorst: was ist das bitcoin??...krügerrand kenn ich wohl:D



Der Bitcoin ist das "Superinvestment", das so lange immer weiter nach oben steigen wird, solange es neue Käufer gibt die bereit sind immer mehr dafür zu bezahlen !

Aber der Tag wird kommen wo sich eben keine neuen mehrbietenden finden werden und was dann passiert kann sich doch jeder selber an den Fingern ab zählen.

Kann allen nur epfehlen darüber nach zu denken welchen Wert die Elekronen haben die
da hinterstehen .

Nun aber zu Gold, kommt da nicht bald die nicht so gute Sommer-Zeit , die Gold- Minen auch gestern
scheinen sich darauf ein zu stellen ?
Gold | 1.774,13 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.04.21 09:55:27
Beitrag Nr. 78.128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.877.801 von ernestokg am 20.04.21 09:44:59Ja, ich warte auch auf die nicht so gute Sommerzeit, die Gold im letzten Jahr einen Anstieg um 400$ beschert hat😂
Gold | 1.772,50 $
Avatar
20.04.21 10:26:21
Beitrag Nr. 78.129 ()
Dass Gold derzeit seitwärts läuft, dürfte wohl alleine dem Umstand weiter gestiegener Zinsen bei den 10-jährigen US-Anleihen geschuldet sein, die gerade bei knapp 1,63% liegen und wieder scheinbar weiter anziehen, was kein Wunder ist, denn diesen wertlosen Schrott möchte keiner mehr haben. Sollten die 1,65 überschritten werden, kann es bis 1,75% hochlaufen. Dass Gold nicht noch mehr abschmiert, ist sicherlich dem schwächeren Dollar geschuldet. Mehr Wahrscheinlichkeit für steigende Kurse dürfte sicherlich im nächsten Monat kommen, wenn die neue gefakte Inflationskernrate im April über 3% liegen sollte (die in Wirklichkeit bedeutend höher ist). Nach wie vor hat man selbst bei 2% Zinsen bei den 10-jährigen US-Anleihen nach den gefakten Inflationskennzahlen eine reale Negativrendite und vernichtet Vermögen. Erst wenn die total überbewerteten Blasen an den Börsen korrigieren (und es erfolgen teilweise schon Gewinnmitnahmen), wird es für Gold richtig spannend. Es ist noch kein richtiger Umschichtungsdruck da und diese Zeit nutzen die Chinesen, um billig Gold einzusammeln, was viele scheinbar immer noch nicht schnallen oder wahrhaben wollen. Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Gold | 1.769,69 $
Avatar
20.04.21 10:43:48
Beitrag Nr. 78.130 ()
spätsommer anfang herbst hatten einige mit einem neuen ATH gerechnet,ich hatte mal geschrieben,bleibt eins im frühling aus wird es wohl auch im herbst keins geben,wir befinden uns in einer eklatanten seitwärtsbewegung,nur ein dollarhinundhergeschiebe,es ist bald mai und was sagt uns der chart???...quasi nix....sollte es nicht bald langsam aber stetig steigen schreibe ich dieses jahr ab...wir werden sehen☕
Gold | 1.768,23 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.04.21 10:59:07
Beitrag Nr. 78.131 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.878.800 von unterhorst am 20.04.21 10:43:48Garantiert ist nur der Tod, alles andere sind Wahrscheinlichkeiten und genau kann man niemals sagen, was passiert und der Faktor Dummheit bei den Marktteilnehmer spielt noch mit rein, nämlich dann, wenn die Gier wie vorliegend bei den meisten Marktteilnehmer den Verstand restlos ausschaltet. Ich hoffe doch stark, dass die Vernunft siegen wird, spätestens dann, wenn die Instis richtig anfangen, ihre Buchungsgewinne zu realisieren, dann heisst es zumeist, rette sich wer kann. Schönes Beispiel ist Wirecard. Dauerhaft werden sich die Blasen nicht aufrechterhalten können und bei Geld hört in der Regel die Freundschaft auf und jeder ist sich selber am nächsten. Die latente Gefahr von Korrekturen an den Börsen ist jetzt und in den nächsten Monaten am höchsten, da es mit den Stimuli-Schecks vorerst vorbei ist und somit weniger Geld der Privaten in die Börsen fließen können, wenn Instis anfangen, ihre Buchungsgewinne mitzunehmen. Instis werden sicherlich nicht ihre fetten Buchungsgewinne versauen lassen, wenn es runtergeht bzw. zu Korrekturen kommt, automatisch ausgelöst durch Stopps.
Gold | 1.768,01 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.04.21 11:11:41
Beitrag Nr. 78.132 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.879.073 von Reibkuchen am 20.04.21 10:59:07ich glaube,wenn in zukunft bestimmte blasen platzen steht gold mehr als im fokus...steht ja eigendlich sowieso immer:D
Gold | 1.767,67 $
Avatar