DAX-0,20 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,52 % Öl (Brent)-0,30 %

Alternative Nicht-Mainstream Medien - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

dass die massenmedien reine propaganda und lügenmedien sind ist offensichtlich. sie dienen der irreführung und ablenkung oder haben sogar noch das ziel die menschen völlig zu verblöden.

nun gibt es aber im internet eine steigende anzahl von sites die sich um eine ausgewogenere berichterstattung bemühen.

ich möchte an dieser stelle dazu einladen, eine linksammlung mit solchen sites anzulegen.

hier eine solche sammlung die ich gefunden habe:

http://stop-nwo.foren24.de/viewforum.php?f=28

bitte ergänzen wenn jemand noch etwas interessantes kennt!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.881.739 von TheGiaour am 08.11.08 10:54:53...sind coole Seiten dabei !!!
diese sammlung ist eventuell nur ein bruchteil von dem was es gibt. drum mein anliegen hier das ganze zu ergänzen!!!

ich finde, diese sites sind es wert einem größeren publikum bekannt gemacht zu werden. das informationsmonopol der mafia-mainstreampresse muss gebrochen werden!

wir haben was journalismus angeht eh schon ddr-verhältnisse!!! nur keiner merkts wegen der geschickten täuschung!!!
sehr interessant zu dem thema der folgende beitrag:

http://www.das-gibts-doch-nicht.info/frame1.php

Ich möchte hier ein paar Sätze von Herrn Hans-Jürgen Klaussner, HuMan-Wirtschaft, einfügen, die zu 100% auch meine Erfahrungen wiederspiegeln
:
Welche Trennung hat begonnen?
Trennung in reine Materialisten, die in Richtung „Versteinerung“ sich entwickeln und sich so benehmen, dass nur noch der Begriff „Dummheit“ auf sie passt. Diese himmelschreiende „Dummheit“ ist für die betreffenden Materialisten kaum selber wahrnehmbar, da sie von ihrer Manipulation nach 40 Jahren Massenmedien- und Fernseh-Konsum voller Weltlügen nichts Geistiges wahr genommen haben und so in die Irre geleitet wurden, dass in der Versteinerung die „Dummheit“ einfach eine logische Entwicklung und die materialistische Welt-Meinung darin vorherrschend ist. Wie einseitig und nur 1% der Realität umfassend solche Weltbilder sind, wissen sie nicht und können daher nicht für ihre „Dummheit“ verantwortlich gemacht werden. Wir müssen sie einfach so ertragen.
Jene, die sich Richtung geistiger Entwicklung bewegen wollen, sind leider noch zu nahe bei den 99.99% umfassenden „dummen Materialisten“ und von diesen umgeben. Daher stammt die Müdigkeit und Resignation, denn man glaubt, jeder dir Nahestehende müsse doch verstehen, in welche Richtung die Reise geht. Viele der „Versteinerten“ tun auch noch so, als ob sie dir geistig folgen könnten, es sogar wollen. Aber eben: nach der x-ten Enttäuschung wird man langsam aber sicher müde! Versteinerte Materialisten und von Universitäten und Massenmedien Gehirngewaschene können nicht mehr verstehen, wovon geistig entwickelte „HuManisten“ eigentlich reden. Leider kann man nur abwarten und Tee trinken.





Man muß das Wahre immer wiederholen,weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.
Goethe zu Eckermann


Vor einigen Jahren suchte ich im Radio nach einem neuen Sender und hatte "zufällig" gerade Nachrichten eines ausländischen Senders über Weltereignisse. Zuerst waren es nur österreichische Sender, dann Schweizer Sender, dann englische und amerikanische Sender, u.a. auch Nachrichten für Russlanddeutsche eines russischen Senders. Nachdenklich machte mich damals aber, dass diese Informationen oft ganz anders aussahen als die Informationen die ich von Deutschland her gewohnt war. Damals begann ich diesbezüglich nachdenklich zu werden und begann zu recherchieren: Immer mehr wurde mir bewusst, dass diese Informationen alle in irgendeiner Form gefärbt waren. Waren es nur verschiedene Ideologien die hier vertreten wurden ? Stutzig machte mich damals aber, dass alle deutschen Informationen, ganz egal von welcher Zeitung, von welchem Sender den gleichen Inhalt hatten. Wie konnte das sein, bei einer doch so vielseitigen Medienlandschaft ? Dann las ich von einem Dr. Bruker, welcher Anzeigen über die Hintergründe von Zucker in großen deutschen Zeitungen aufgeben wollte (gegen Bezahlung wohlgemerkt), keine der Zeitungen jedoch die Anzeige veröffentlichte (....aus wirtschaftlichen Gründen sehen wir uns gezwungen......). Nun beschäftigte ich mich mit der Frage "Wem gehören denn eigentlich diese Zeitungen und Sender" und siehe da, plötzlich wurde einiges sehr offensichtlich. Aus anderen Bereichen wissen wir alle, dass Konzerne immer mehr Firmen aufkaufen, diese dann aber oft weiterhin unter ihrem alten Namen auftreten. Als ich mich z.B. einmal damit beschäftigte, welche Firmen inzwischen zu dem Konzern Nestle gehören (damit ich den Kauf evtl. genmanipulierter Nahrungsmittel vermeiden kann), stellte sich sehr bald heraus, dass ich eigentlich nur noch mit einer Liste zum Einkaufen gehen kann, damit ich mir all diese Firmen überhaupt merken konnte.


"Wirkliche Freiheit besteht darin, zwischen Reiz und Reaktion einen Moment inne zu halten, um die Aktion selbst zu bestimmen."


Und dann begann der Nahost-Konflikt, dieses mal beobachtete ich die Medienberichterstattung aus einem anderen Licht. Eine Menge von Ungereimtheiten tauchten hier plötzlich auf. Dann ging es in Kosovo los. Man sprach von Völkermord, wodurch natürlich Hilfe von außen nötig war. Von den Hunderttausend, die der amerikanische Verteidigungsminister wiederholt genannt hatte, und den 4.600, von denen ein Bericht des amerikanischen Außenministeriums letzten Monat sprach, sind in der Anklageschrift des Kriegsverbrechertribunals nur noch 346 übrig geblieben. Nun ja, man kann sich doch einmal verzählen, oder ? Schließlich war Amerika, der 11.9.01 das Hauptthema. Hier tauchten ja Ungereimtheiten en masse auf.



Ohne Freiheit keine Wahrheit - ohne Wahrheit keinen Frieden
(Karl Jaspers)

Ich sammelte diese vielen Fragezeichen und sprach darüber in meinem Umfeld mit Menschen, denen ich bezüglich Wissen und Bildung immer Hochachtung zollte. Die erste Reaktion war so gut wie immer: "Das gibts doch nicht", das kann doch wohl nicht wahr sein weil........ .Wenige dieser Gesprächspartner begannen dann dieses Thema zu hinterfragen und stellten nun plötzlich fest, dass hier so einiges nicht stimmen kann. Der größere Teil der Befragten lehnte es aber kategorisch ab sich damit auseinander zu setzen, da sie schon eine feste Meinung hatten.. Ich hatte das Gefühl, diese Menschen hatten Angst ihr Weltbild könnte zerstört werden und hielten deshalb beharrlich am Status quo fest.
(siehe auch Link zu Möwe Jonathan von Richard Bach)

Es ist leichter zu denken als zu fuehlen -
leichter, Fehler zu machen, als das Richtige zu tun.
Es ist leichter zu kritisieren als zu verstehen -
leichter, Angst zu haben, als Mut.
Es ist leichter zu schlafen als zu leben -
leichter zu feilschen, als einfach zu geben.
Es ist leichter zu bleiben, was man geworden ist,
als zu werden, was man im Grunde ist."
Hans Kruppa


Es gibt im Internet eine Menge an Informationen, welche zumindest momentan (siehe Überwachung bei amerikanischen Providern) noch unzensiert veröffentlicht werden. Da es jedoch ganz schön zeitraubend ist, diese verschiedenen Quellen aufzusuchen und dort zu recherchieren, habe ich es mir als Aufgabe gemacht, diese Infos zusammenzufassen und hier auf dieser Seite zu veröffentlichen.

„Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“ (Napoleon)

Nun folgt aber ein wichtiger Hinweis ! ! Glauben Sie nichts von dem was Ihnen die Medien erzählen, glauben Sie aber auch nicht, was Sie hier alles lesen können. All diese Informationen sind nur gesammelt, keine einzige Information ist von mir persönlich überprüft worden. Gehen Sie davon aus, dass diese Berichte hier nur eine andere Sichtweise sind, wie die Dinge wirklich ablaufen, was wirklich geschah. Fangen Sie nun selbst an diesbezüglich zu Denken, zu Hinterfragen. Und wenn dann 1+1 nicht 2 ergibt, bilden Sie sich Ihre eigene Meinung. Wie schrieb Michael Kent in einer Depesche. Was wissen wir denn wirklich. Beispielsweise hören wir: "Der amerik. Außenminister trifft sich mit dem sowjetischen Außenminister". Wir bringen diese Information in unseren Gesprächen weiter in den Umlauf. Aber, waren Sie dabei bei dem Treffen, wissen Sie ob das wirklich stimmt, nein, Sie glauben es nur, weil Sie es in der Presse gehört haben, vielleicht haben Sie sogar einige Bilder gesehen. (es gab übrigens auch "tolle" Bilder über jubelnde Menschen aus Afghanistan....mehr auf diesen Seiten) . Tausendmal wiederholt wird es dann zum allgemeingültigen Wissen erklärt. Seien wir uns aber bewusst, auch wenn eine Lüge 1000x wiederholt wird, bleibt es eine Lüge.

Wie schrieb doch der Politologe Dr J. B. KOEPPL so treffend:
Die Hauptgefahr liegt nicht in den Leuten, die sehr schlau sind, sondern nur in den DUMM-ARROGANTEN, die die BESTEN STÄNDIG VERHINDERN und den Schlauen die verständlichen ANREIZE verschaffen, sie kräftig auszuschmieren.

Auch die folgenden Worte sollten uns nachdenklich stimmen:

„ZUM RECHT DES WAHRHEITSSUCHENDEN GEHÖRT ES, ZWEIFELN, FORSCHEN UND ABWÄGEN ZU DÜRFEN. UND WO IMMER DIESES ZWEIFELN UND WÄGEN VERBOTEN WIRD, WO IMMER MENSCHEN VERLANGEN, DASS AN SIE GEGLAUBT WERDEN MUSS, WIRD EIN GOTTESLÄSTERLICHER HOCHMUT SICHTBAR, DER NACHDENKLICH STIMMT. WENN NUN JENE, DEREN THESEN SIE ANZWEIFELN, DIE WAHRHEIT AUF IHRER SEITE HABEN, WERDEN SIE ALLE FRAGEN GELASSEN HINNEHMEN UND GEDULDIG BEANTWORTEN. UND SIE WERDEN IHRE BEWEISE UND IHRE AKTEN NICHT LÄNGER VERBERGEN. WENN JENE ABER LÜGEN, DANN WERDEN SIE NACH DEM RICHTER RUFEN. DARAN WIRD MAN SIE ERKENNEN. WAHRHEIT IST STETS GELASSEN. LÜGE ABER SCHREIT NACH IRDISCHEM GERICHT!“
Pfarrer Viktor R. Knirsch aus Kahlenbergerdorf (Österreich)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.