Montag 24.11.2008: Dax bei 4380 bis Mittag - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 23.11.08 14:52:41 von
neuester Beitrag 23.11.08 21:49:55 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
23.11.08 14:52:41
Morgen geht die Post ab. S&P Future wird durch asiatische Börsen vor dt. Handelsbeginn auf 820 gehoben. Am Nachmittag wird S&P wie immer sein Gap schließen, danach werden die Amis wieder anziehen - Dow am Mo-Abend bei mind. 8190. Was danach geschieht werden wir sehen. Weihnachtsrally bis 9800 im Dow (Dax kanpp 5000) aber vorher wahrscheindlich weiteres Tief! Was meint Ihr?
Avatar
23.11.08 15:10:32
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.047.213 von Tiroler1 am 23.11.08 14:52:41Montag ist Börse Japan geschlossen wg. Feiertag, soweit ich weiss.
Avatar
23.11.08 15:46:33
kommen am donnerstag/freitag nicht auch noch die thanksgivin' feiertage und erst dann entscheidet der amerikanische konsument (samstags beim shopping) wie es heuer weiter geht - sprich am montag nach dem 1. advent...wer lehnt sich da diese woche zuvor ausm fenster?:look:
Avatar
23.11.08 15:50:59
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.047.213 von Tiroler1 am 23.11.08 14:52:41Chartechnisch könnte sich der Anfang eines Doppelbodens bilden, sprich wir haben jetzt zwei mal die wichtige Unterstützungslinie bei 4100 angekratzt und somit stehen die Zeichen sehr gut für eine deutliche Erholung zum Anfang der Woche. Sollte die sich ausbildende W-Formation sich wirklich ausbilden, stehen die Zeichen sehr gut für einen weiteren Anstieg bis ~ 5300, wo dann wieder die nächste stärke Widerstandslinie liegt.
Avatar
23.11.08 16:01:59
Vieles spricht jedoch auch gegen eine schnelle Erholung:



Link dazu:

http://www.boerse-online.de/aktien/dax-analyse

Sehr interessant !!!
Avatar
23.11.08 16:38:36
Ich glaube, dass nur wenn die 5300 wieder nachhaltig nach oben durchbrochen werden, die Möglichkeit einer Erholung gegeben sind. Zur Zeit sieht es alles andere als gut aus, da mache ich mir keine Illusionen. Sicher ist aber auch, dass irgendwann der Zeitpunkt kommen wird, wo sich das negative Szenario umkehren wird.

Die Frage "Wann" kann an dieser Stelle zum Glück niemand beantworten, von den volkswirtschaftlichen Konjunkturdaten sollte man sich zumindest kurzfristig keine großen Hoffnungen machen.

Chance auf Erholung als nur wieder über 5300 - nur meine Meinung !
Avatar
23.11.08 17:01:07
Wenn sich die wagen Ankündigungen vieler Regierung bzgl. Steuersenkungen bewahrheitet, wird sich ein markanter Boden bilden. Auch die Engländer wollen evtl. die Mehrwertsteuer senken. Wenn man so in die Citys schaut, kann man von einer Wirtschaftskrise nicht sprechen. Bleibt der Oelpreis so niedrig, wird sich eine positive Auswirkung auch kurzfristig zeigen.
Meine Prognose bis Ende Dezember ist 5300 im DAX. Danach leichte Korrektur unter 5000 um dann neuen Anlauf auf die 5700 zu nehmen. Einpendeln danach 5200 bis 5800 im laufe des ersten Halbjahres.
Avatar
23.11.08 18:33:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.047.683 von regiha am 23.11.08 17:01:07Ich wohne in Niedersachsen, im ländlichen Raum ( Kleinstadt 5000 EW)
aber gute Wirtschaftsstruktur.
Wenn ich sehe was im Moment hier an LKW Verkehr herrscht
fällt es einem schwer an eine Krise zu glauben oder fahren die nur leer rum weil im Moment der Sprit so billig ist?
Ich glaub es eher nicht.
Diese Krise ist von blöden Menschen gemacht und nun werden hoffentlich die Intelligenteren den Karren wieder aus dem Dreck ziehen, wie es bei allen anderen Krisen auch der Fall war.

A.
Avatar
23.11.08 19:38:10
Die Krise kommt schon noch. Schau dir das mal an:

http://www.dryships.com/index.cfm?get=report
Avatar
23.11.08 20:15:24
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.047.683 von regiha am 23.11.08 17:01:07Meine Prognose bis Ende Dezember ist 5300 im DAX. Danach leichte Korrektur unter 5000 um dann neuen Anlauf auf die 5700 zu nehmen. Einpendeln danach 5200 bis 5800 im laufe des ersten Halbjahres.

Aus solchen Prognosen höre ich nur Wunschdenken heraus und viele die auf einem halben Jahr einen Kursverlauf "voraussagen" wollen, haben nicht verstanden, dass solche Aussagen NICHT möglich sind. ;)

Lieber sollte man nach jedem Börsentag ein Resumee ziehen und seine Anlageentscheidung daran orientieren. Aber grundsätzlich sollte es jedem natürlich gestattet sein sich als Glaskugel-Leser zu profilieren, auch wenn es letztlich nicht viel bringen wird !
Avatar
23.11.08 21:24:32
Mal schauen ob der Dax morgen wirklich auf die Beine kommt.
Die News vom Wochenende sind ja mehr als schlecht.Hab soeben ein Artikel aus der NNZ(Neue Züricher Zeitung)gelesen die mit einem großen Fragezeichen nach der Gesundheit der UBS frägt.
Avatar
23.11.08 21:35:26
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.048.647 von AHEO am 23.11.08 21:24:32Naja,wen interessiert bei einer DOW-Ralley von 6,6% die Neue Züricher Zeitung mit der UBS?:laugh::laugh:

Morgen up,da hilft kein Jammern!:D

Performancekiller:cool:
Avatar
23.11.08 21:49:55
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.048.051 von ALEX224 am 23.11.08 18:33:53@ Alex 224

Deine Beobachtungen mit den umherfahrenden LKW will ich nicht in Abrede stellen.
Tatsache ist jedoch das der Ladungsmarkt seit ca. 6 Wochen dramatisch eingebrochen ist. Die folge daraus ist das die Frachtpreise extrem in den Keller gerauscht sind.
Konnten sich Spediteure vor 3 Monaten Ihre Rückladungen noch aussuchen sind Sie mittlerweile froh wenn Sie nicht leer zurückfahren müssen. Keine frage, die Krise ist mit voller Wucht in der Realwirtschaft angekommen. Die entscheidende frage ist doch ob diese Entwicklung in den Kursen bereits eskomptiert ist. Schließlich haben sich viele Werte im Kurs bereits halbiert, gedrittelt oder noch mehr verloren.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.