DAX+0,56 % EUR/USD0,00 % Gold-0,03 % Öl (Brent)+2,36 %

supersicherer Rentenfonds - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Einer der ehemals größten Rentenfonds: Activest Total Return
heutiger Name: Pioneer Invest Total Return A DA

Profil:
"Der absolut orientierte internationale Rentenfonds strebt eine stetige Rendite bei geringem Risiko an (Total-Return-Prinzip)."

aktueller Breakdown (Stand 1.11.):
Anleihen: 51,1%
Staatsanleihen: 42,5%
Aktien: 6,4%

und nun der bombastische Chart:




Wahrscheinlich habe ich eine Riesenausschüttung übersehen :D
Ja... alles ist Supersicher...das garantieren sogar die Politiker.....:laugh::laugh::laugh:

Alles was Papier ist ""Finger Weg""...;)
Bestes Beispiel :

Wie komme ich zu einem kleinen Vermögen ?





Mit einem Grossen anfangen :D
vielleicht ist das mal ein Thema für einen Fachjournalisten, diesen Fall zu recherchieren und darüber zu schreiben - ist ja nicht unbedingt ein kleiner Fonds (gewesen), einer der beliebtesten Rentenfonds in Deutschland! Die von Pioneer angekündigte Verschmelzung dieses Fonds mit einem anderen am 13.12. kann ja wohl kein Grund für den Absturz sein, die für 30.10. veröffentlichte asset allocation eigentlich auch nicht.

Was war da los?
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.159.012 von 47Elfen am 06.12.08 10:57:43Ein kurzer Blick in den Halbjahresbericht genügt, um zu wissen, was da los war.
Der Fonds war so ziemlich in sämtlichen krisengeschüttelten Anleihen und Währungen unterwegs, z.B. Bradford & Bingley, Northern Rock, Landsbanki, Ungarn u.v.a., dazu noch in den jeweiligen Landeswährungen wie GBP ISK, HUF,BRL,etc. die z.T. sehr deutlich gegen den Euro verloren haben.
Ich würde sagen, dieser Fonds ist ein Paradebeispiel dafür, wie man durch aktives Management,eine hohe TER von 1,2%, und bestes Timing(man kauft jetzt noch schnell,zu Tiefstkursen, Staatsanleihen, um den Fonds optisch aufzupeppen:Windowdressing), die Anlegerrendite "optimiert." :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.159.303 von europhobia am 06.12.08 12:28:45und deswegen 25% Verlust nur im Oktober, bis 31.9. nicht? Na ja, vielleicht, aggressives "Total-Return"-Wetten :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.159.012 von 47Elfen am 06.12.08 10:57:43"vielleicht ist das mal ein Thema für einen Fachjournalisten, diesen Fall zu recherchieren und darüber zu schreiben - ist ja nicht unbedingt ein kleiner Fonds (gewesen), einer der beliebtesten Rentenfonds in Deutschland"

wieder einmal ein Beweis, dass w:o von der Presse gelesen wird:

In der heute erscheinenden "boerse online" wird der dramatische Verlust auf S.48 behandelt (Vielen Dank!), mit großem Bild des Managers Rendenbach, Chart des Fonds i.Vgl. zum RexP, und ganzseitigem Bericht über große Verluste von diesem und anderen Fonds.

"... schlimm erwischte es den einst größten Fonds in Deutschland" (es war sogar der größte, hört, hört!)

Gruß

47Elfen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.