DAX+1,31 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,59 % Öl (Brent)0,00 %

Boni sind korrekt ! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich find´s gut, daß Investment-Banker sich Boni genehmigen, auch wenn das aus Steuergeldern finanziert wird. Schließlich haben sie nicht das eigene Geld, sondern das anderer Leute eingesetzt. Das gehört honoriert.

Ich find´s auch gut, daß solche Leute vom Staat geschützt werden, da der Rest der Republik nur da sitzt und nix macht. Ausser Steuern zahlen. Aber das ist das mindeste, was man vom Mob erwarten darf.

Ich find´s besser, daß eine bad bank gegründet wird zur Entlastung der Macher. Warum nachweislich erfolgreiche Leute mit Altlasten an zukünftigem Profit für alle behindern ?

Ich find´s geil, daß 15 Jungs just die Deutsche Bank verlassen haben, um einen Hedge Fond zu gründen.

Und noch geiler find ich, daß den Private Equities demnächst die Kohlen mehr als nachgeschmissen werden, um die erlittenen Verluste des letzten Jahres schleunigst mehr als wieder reinzuholen.

Das Megageilste: Der Steuerzahler rührt sich nicht, wenn´s daneben geht und wieder daneben geht. Man muß sich hier einmal bedanken.


Im Namen aller Nichtsnutze

Thanks !!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.486.032 von roger11 am 30.01.09 22:09:37Soweit alles beim überfliegen korrekt, bis auf

"Und noch geiler find ich, daß den Private Equities demnächst die Kohlen mehr als nachgeschmissen werden, um die erlittenen Verluste des letzten Jahres schleunigst mehr als wieder reinzuholen."

Denn das hat unsere Regierung jetzt im Griff, ist sozusagen roger.

Thread: Regierung: Enteignug von Alt-Aktionären in trocknen Tüchern

WS
und die Franzmänner gehen auf die Straße. Gelernt anno 1789.

Die dunben Deutschen kennen/können das einfach nicht.

Sie sollten dem Nachbarn was abschauen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.486.134 von roger11 am 30.01.09 22:29:04Stimmt auch nicht ganz:

Vorläufiger Aufruf zu bundesweiten Demonstrationen
in Berlin und Frankfurt/Main
am internationalen Aktionstag zum Welt-Finanz-Gipfel
Samstag, 28. März 2009

Die Redaktionsgruppe
Andreas Lathan (BUND-Vorstand), Bernd Riexinger (ver.di Bezirk Stuttgart), Hüseyn Avgan (DIDF), Jakob Schäfer,
(Arbeitsausschuss Vernetzung der Gewerkschaftslinken), Michael Schilwa (Berliner Demo-Bündnis), Michael
Schlecht (Die Linke, Bundesvorstand), Sabine Leidig (Attac Deutschland)

WS (wir sehen uns ;))
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.486.134 von roger11 am 30.01.09 22:29:04...und die Franzmänner gehen auf die Straße. Gelernt anno 1789.

Die dunben Deutschen kennen/können das einfach nicht.

Sie sollten dem Nachbarn was abschauen.



Der Deutsche ist eben preußisch korrekt, er gießt seine Pflanzen und verschließt seine Haustür, bevor er im Gleichschritt zum Metzger geführt wird.;)


Didi
Hallo,

ich finde es unfair, dass nur die Investmentbanker für die Creativität beim Geldversenken bewundert und gelobt werden.

Seid mal ehrlich - unsere Politiker haben da in der letzten Zeit mächtig aufgeholt - das gibt noch ein richtiges Kopf-an-Kopf-Rennen.
:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.486.312 von Joe28 am 30.01.09 23:15:12:)Was ist das für eine Marke? Diesen Waffenhersteller kenne ich noch gar nicht.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.