Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,12 % EUR/USD0,00 % Gold+0,04 % Öl (Brent)+1,38 %

Solon AG - Chronologie eines Absturzes und die Wiederauferstehung - bekommen wir eine eine Kopie des - 500 Beiträge pro Seite (Seite 18)


ISIN: DE0007471195 | WKN: 747119 | Symbol: SOO1
0,0030
17.10.19
Hamburg
0,00 %
0,0000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Mindestens 0,38 werden heute mit Sicherheit drin sein! Kaufempfehlung bei 0,30!
Zitat von cubanito24: Mindestens 0,38 werden heute mit Sicherheit drin sein! Kaufempfehlung bei 0,30!


Registriert seit: 29.02.2012 [ seit 0 Tagen ]

keine Fragen mehr, Danke
Zitat von cubanito24: Das war keine Frage, sondern eine Ansage!


Hier werden schon seit Tagen nur extrem fundierte Prognosen über den Kursverlauf angesagt. Da passt dein Posting gut rein.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Dann mach ich mal eine Kursansage :
Frankfurt 0,292 EUR +4,66% 10:08 29.02.12
0,295
0,307
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.823.894 von NoamX am 29.02.12 10:14:34Zwischen dem 25.02.12 und 28.02.12 wurde hier nicht ein Posting geschrieben ;)
na dann fange mal mit deiner ansage.
heute gabs bestimmt taschengeld, also zieh mal bis 38...............
alles über 3 Cent ist zu teuer denke ich. Der Laden ist doch Pleite = Aktionäre gehen in der Regel leer aus.
@cuba

war ja ne klasse ansage.:laugh:
hst einige unwissende reingejagt !!!!:rolleyes:
aber so habe ich meine zu 0,30 losbekommen.:cool:
Jaja, die Profis wissen schon, wie sie euch eure Aktien abluchsen :-)

Bei 0,27 /0,28 / 0,29 wird wieder gekauft...der Rebound sollte bald starten ;-) und heute abend wieder über 0,33...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.824.438 von eugswinner am 29.02.12 11:22:54gönne jedem seinen gewinn, denke aber das es das war.

oder man könnte auch sagen, die profis wissen, wie sie ihre stück losbekommen
gleich ist mittagspause, da gehts erstmal wieder runter,
mal sehen, vielleicht komme ich unter 27 nochmal rein
..............Wie es mit Solon im hart umkämpften Markt weitergeht, ist offen. Mit Sicherheit wird der neue Inhaber aus Indien Solon von der Börse nehmen und möglichst viele Tochterunternehmen verramschen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
grad einer 100k unlimitiert gekauft, wer macht denn sowas :confused:
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.825.142 von swen0903 am 29.02.12 12:44:10na jene die auf fallende kurse setzten...:), dann kannst dir ja jetzt denken wo der kurs hingeht...
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.825.173 von emiliaanna am 29.02.12 12:47:58frage an unsere spezialisten:

würde es sinn machen, alle stücke am markt aufzukaufen um solon dann von der börse zu nehmen ?
oder erledigt sich das wg der insolvenz von selbst?
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.825.114 von diddelmax am 29.02.12 12:40:47Mit Sicherheit wird der neue Inhaber aus Indien Solon von der Börse nehmen und möglichst viele Tochterunternehmen verramschen.

Wird er nicht, weil er die börsennotierte Hülle überhaupt nicht kauft. Wie bei allen Inso-Aktien wird die wertlose Hülle noch Jahre gehandelt... zu Kursen von 0,0x € bis 0,1 €. Der Insolvenzverwalter entscheidet, wann die Börsenzulassung widerrufen wird.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.825.189 von diddelmax am 29.02.12 12:50:43ich denke, das erledigt sich von selbst. Die Firma ist eigentlich ja schon insolvent, was ja eigentlich bedeutet, dass die Aktien nichts wert sind. In ein paar Tagen wird die nachfrage bezgl. aktien sinken und der kurs gegen 0 gehen. Was sich jetzt abgespielt hat, war nur mehr ein zock. Aber das wisst ihr ja selber auch...
Zitat von RealJoker: Mit Sicherheit wird der neue Inhaber aus Indien Solon von der Börse nehmen und möglichst viele Tochterunternehmen verramschen.

Wird er nicht, weil er die börsennotierte Hülle überhaupt nicht kauft. Wie bei allen Inso-Aktien wird die wertlose Hülle noch Jahre gehandelt... zu Kursen von 0,0x € bis 0,1 €. Der Insolvenzverwalter entscheidet, wann die Börsenzulassung widerrufen wird.



danke für die schnelle antwort.
dann ist mein solon-zock beendet.
Zitat von emiliaanna: ich denke, das erledigt sich von selbst. Die Firma ist eigentlich ja schon insolvent, was ja eigentlich bedeutet, dass die Aktien nichts wert sind. In ein paar Tagen wird die nachfrage bezgl. aktien sinken und der kurs gegen 0 gehen. Was sich jetzt abgespielt hat, war nur mehr ein zock. Aber das wisst ihr ja selber auch...



danke für die schnelle antwort.
dann ist mein solon-zock beendet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.825.189 von diddelmax am 29.02.12 12:50:43würde es sinn machen, alle stücke am markt aufzukaufen um solon dann von der börse zu nehmen ?

macht natürlich keinen Sinn; erstens würde man gar nicht alle Stücke zusammenbekommen, vor allem aber wäre es Schwachsinn 5 Mio. € auszugeben, um ca. 400 Mio. Schulden zu übernehmen; infolge des Verkaufs der Assets an Microsol ist das aber ohnehin obsolet
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.825.259 von RealJoker am 29.02.12 12:59:51schaden das ich nicht shorten kann
Erstaunlich wie alle schon wieder Wissen was wo passiert

Schon mal an z.b. ESCADA gedacht !? ;)
Die sind mal gute 200% hoch gegangen weil gerade die shorts haben covern müßen und hier ist die Geschichte genau so,das gibt noch einige kräftige Schübe nach Oben bis hier überhaupt was entschieden ist !
Und bei entsprechenden Gläubigern die Zustimmen ist eine Komplett-Übernahme auch nicht ausgeschlossen !
denke, hier gehts weiter rauf. Wurde einiges gekauft heute früh, schneller run bis 0,345 mit Volumen.
Ich denke auch, dass die Aktien hoch un runter getraded werden, aber letztlich ein reines Zockerpapier ist.
Wie schaut es aber mit der WA aus? Schließlich haben die Gläubiger einen Anspruch auf Rückzahlung. Wie auch immer der Deal aussieht, kann ich mir schlecht vorstellen, dass die Gläubiger nichts bekommen. Aktuell handelt sie bei 4% vom Nennwert. Das bedeutet, für 100 Euro nominal muss ich nur 4 euro zahlen.
Selbst wenn eine 100%ige Rückzahlung wohl ein Traum bleibt, erscheint mir 4% doch arg wenig. Ich denke also, wenn schon investieren, dann doch lieber in die WA, die hat mehr Substanz.
Indisch-arabische Firma angeblich kurz vor Übernahme von Solon
Der insolvente Berliner Solarmodulhersteller Solon ist offensichtlich gerettet. Das indisch-arabische Unternehmen Microsol International stehe kurz vor der Übernahme Solons, berichteten "Berliner Morgenpost" und "Tagesspiegel" (Mittwoch). Der Sprecher des Insolvenzverwalters Rüdiger Wienberg bestätigte dies nicht. Er kündigte am Mittwoch jedoch für "Ende dieser Woche" eine Stellungnahme Wienbergs zum Stand des Insolvenzverfahrens an.

Vor Abschluss des Kaufvertrages müssten noch Details geklärt werden, berichtete die "Berliner Morgenpost". Konkret gehe es um die Freigabe von Sicherheiten seitens der beteiligten Banken. Nach früheren Informationen aus Unternehmenskreisen will Microsol etwa zwei Dutzend der gut 450 Beschäftigten in Berlin kündigen. Der Solon-Standort in Greifswald mit etwa 18 Beschäftigten solle geschlossen werden./brd/DP/stw

ISIN DE0007471195

AXC0249 2012-02-29/16:03


© 2012 dpa-AFX
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.826.852 von pjone am 29.02.12 16:19:27Die news steht hier doch schon 100 mal drin ... wird deshalb auch nicht besser :D
Meine Meinung. Jeder muss selbst wissen, ob er mitmacht oder nicht, ganz klare Sache.
also irgenwie wird über den Direkthandel mehr gekauft.

Die im Ask bei 0,305 wurden alle aufgekauft, jetzt werden die schon zu 0,31 gekauft...
EANS-Adhoc: SOLON SE / Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der SOLON SE
EANS-Adhoc: SOLON SE / Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der SOLON SE



--------------------------------------------------------------------------------
Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------


01.03.2012

Berlin, 1. März 2012. Das Amtsgericht Charlottenburg hat am 1. März 2012 um 8.00 Uhr das Insolvenzverfahren über das Vermögen der SOLON SE wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Rüdiger Wienberg, Berlin, bestellt. Die SOLON SE hatte am 13. Dezember 2011 Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt.

Rückfragehinweis: Rechtsanwalt Rüdiger Wienberg hww wienberg wilhelm Insolvenzvenzverwalter Giesebrechtstraße 1 10629 Berlin Telefon: +49 (0)30 206437-0 Telefax: +49 (0)30 206437-50 E-Mail: berlin@hww.eu

Ende der Mitteilung euro adhoc


--------------------------------------------------------------------------------


Emittent: SOLON SE Am Studio 16 D-12489 Berlin Telefon: +49 30 818 79-9305 FAX: +49 30 818 79-9300 Email: investor@solon.com WWW: www.solon.com Branche: Energie ISIN: DE0007471195 Indizes: Midcap Market Index, CDAX, HDAX, Technology All Share, GEX, ÖkoDAX Börsen: Regulierter Markt: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

ISIN DE0007471195

AXC0065 2012-03-01/09:13


© 2012 dpa-AFX
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.832.024 von rechnerhand am 01.03.12 10:56:35Wohl nicht für die AG ... sonst wären wir schon bei 1€ ;)
:confused: ...alle sind noch vorsichtig, da keiner den Preis kennt...:rolleyes:
Noggert hat Solon als Hotstock, denke da geht heute noch was!

(Keine KE)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.833.049 von peawy am 01.03.12 13:15:06Sollte man dann nicht langsam verkaufen ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.833.072 von ZockerFreak am 01.03.12 13:18:39Hehe, weiß was du meinst - aber ich denke bis 0,38 oder 0,40 kann sie tatsächlich gehen..., also warum dann jetzt schon ans verkaufen denken.
er wurde bereits ausgestoppt
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.833.378 von Frhstck am 01.03.12 14:00:32Wie kommst du darauf?
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.833.378 von Frhstck am 01.03.12 14:00:32Echt, so ein enger Stop`?

Hm... :cool:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.833.446 von peawy am 01.03.12 14:12:28Ist doch eh nicht real was er macht .... wenn er es als tipp rein setzt dann verkauft er doch schon an seine lemminge ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Das Solarunternehmen Microsol steht vor der Übernahme des insolventen Berliner Konkurrenten Solon . Wie Insolvenzverwalter Rüdiger Wienberg am Donnerstag mitteilte, hat das indisch-arabische Unternehmen ein verbindliches Angebot für nahezu den gesamten Geschäftsbetrieb abgegeben. Microsol habe zugesagt, 433 von 471 Arbeitsplätzen in Deutschland zu erhalten. Die 18 Beschäftigten in Greifswald erhalten nach dem Angebot die Kündigung. Microsol will laut Wienberg auch die Solon-Töchter in Italien und den USA übernehmen. Für die französische Tochter suche der Insolvenzverwalter weiter einen Käufer./bf/DP/kja

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2012-03/22868208…
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.833.653 von ZockerFreak am 01.03.12 14:46:44Das sowieso, übrigens steht bei diesen "Hot-Stocks" auch dabei, dass er selbst die meist gar nicht handelt... ;)
Was glaubt ihr wo der Kurs hin geht, wenn Microsol wie angegeben solon übernimmt ?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.833.792 von Sympher am 01.03.12 15:09:07Ich glaube an 0,45 bis 0,60 - aber obacht ! Stop setzten!

Ist nur ein Insozock!

Also keine KE!
Zitat von peawy: Ich glaube an 0,45 bis 0,60 - aber obacht ! Stop setzten!

Das halten wir mal für die Nachwelt fest!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
0,45-0,60 halte ich leider für fragwürdig!

http://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/solon-vor-der-…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von cubanito24: 0,45-0,60 halte ich leider für fragwürdig!

Die Solon-Aktionäre gehen allerdings leer aus, der nicht genannte Kaufpreis geht an die Gläubiger des mit 400 Millionen Euro verschuldeten Berliner Unternehmens.
...
Solon vor der Rettung: Araber schnappen sich deutsches Solar-Know-how - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/solon-vor-der-…
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.833.975 von cubanito24 am 01.03.12 15:32:16Ja klar, wenn sie die SE mit Schulden übernehmen dann sehen wie über kurz oder lang wieder mehrstellige € Kurse!

Wenn nicht dann wird der Mantel verzockt..., also 0,45 sind dann nicht unrealistisch ehe es wieder runter geht!

Denke einige warten was Morgen passiert - andere decken sich heute noch ein - letzten Endes werden wir es erleben. :laugh:
Zitat von cubanito24:
Zitat von cubanito24: 0,45-0,60 halte ich leider für fragwürdig!

Die Solon-Aktionäre gehen allerdings leer aus, der nicht genannte Kaufpreis geht an die Gläubiger des mit 400 Millionen Euro verschuldeten Berliner Unternehmens.
...
Solon vor der Rettung: Araber schnappen sich deutsches Solar-Know-how - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/solon-vor-der-…


Microsol will laut Wienberg auch die Solon-Töchter in Italien und den USA übernehmen. Für die französische Tochter suche der Insolvenzverwalter weiter einen Käufer./bf/DP/kja

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2012-03/22868208…
Oh man, das ist ein Inso Zock

Bis der Mantel ausgebucht oder verkauft wird dauert das noch Jahre!

Solange kann man hier nich fröhlich raus und runter zocken...
Eine Frage an die Experten:
Der Investor kauft die Aktiva, aber sicherlich nicht das ganze Unternehmen (dafür müsste er ja entweder die existierenden Aktien über den Markt kaufen oder aber es wird eine KE beschlossen, die ausschließlich an den Investor geht). Ansonsten würde er ja die ganzen Schulden mitkaufen.
Das bedeutet, der Verkaufserlös für die Aktiva wird letztlich genommen, um die Gläubiger zu befriedigen (die Aktionäre bekommen wohl nichts).

Meine Frage ist, wie wird der Liquidationserlös aufgeteilt. Bekommen alle Gläubiger die gleiche Quote oder gibt es bevorrechtigte Gläubiger?
Konkret: Die WA notiert aktuell bei ca. 4%. Das bedeutet, die ausstehende Anleihe mit einem Nominalvolumen von €132 Mio. wird aktuell am Markt nur mit ca. €5 Mio gehandelt. Liegt die Quote tatsächlich so niedrig, weil der Liquidationserlös so niedrig ist oder liegt es daran, dass zunächst andere Gläubiger bedient werden?
Zitat von sabsi24: Eine Frage an die Experten:
Liegt die Quote tatsächlich so niedrig, weil der Liquidationserlös so niedrig ist oder liegt es daran, dass zunächst andere Gläubiger bedient werden?

Das ist die 132 Mio Euro Frage...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
...wenn die Masse genügend groß ist, um alle Gläubiger zufrieden zu stellen, dann bekommen die Gläubiger entsprechend einer Reihenfolge und vorhandenen Sicherheiten den geforderten Betrag.
Aktien sind ja nur ein Geldbeschaffungsmittel für ein Unternehmen, um damit zu wirtschaften. Dafür erhält der Aktionär,welcher sein Geld zur Verfügung stellt, keine Sicherheit (z.B. Eintragung in ein Grundbuch etc.). Das bedeutet-so wie hier-dass die Aktionäre eben leer ausgehen.
Die anderen Gläubiger (z.B Lieferanten), welche überhaupt keine Sicherheiten haben, gehen meistens leer aus.
Wenn zu wenig Masse/Geldmittel zur Verfügung stehen, können sich die Gläubiger, welche über Sicherheiten verfügen,- auch untereinnander einigen-einen Vergleich oder sogar Verzicht eingehen, ... also das Insolvenzrecht und seine Abwicklung/Aufteilung der Masse, ist sehr umfangreich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.834.293 von NoamX am 01.03.12 16:11:47Habe mich noch mal ein bisschen schlau gemacht ...
Es werden wohl nicht alle Gläubiger gleich behandelt.

1. Aussonderungsberechtigte haben einen Anspruch auf Herausgabe eines Gegenstandes aus der Insolvenzmasse. Sie machen geltend, dass ihr Gegenstand schon nicht zur Insolvenzmasse gehört und nicht verwertet werden darf. Beispiele hierfür sind ein einfacher Eigentumsvorbehalt oder das Eigentumsrecht des Vermieters oder Auftraggebers.

2. Absonderungsberechtigte haben dagegen ein Recht auf vorzugsweise Befriedigung des Anspruchs aus dem Wert eines Gegenstandes, soweit dies zur Befriedigung der gesicherten Forderung notwendig ist. Ein Übererlös steht der Insolvenzmasse zu. Ein solches Recht haben z. B. Pfandrechtsinhaber oder durch einen verlängerten Eigentumsvorbehalt oder eine Sicherungsübereignung abgesicherte Gläubiger.

3. Massegläubiger sind solche, deren Forderungen nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens oder zuvor durch einen Insolvenzverwalter mit Verfügungsbefugnis (sog. starker Insolvenzverwalter) begründet wurden. Darunter fallen etwa die Kosten des Verfahrens, das Entgelt für vom Insolvenzverwalter angenommene Arbeitsleistungen oder der Mietzinsanspruch nach Verfahrenseröffnung. Sie werden vorrangig vor den Insolvenzgläubigern befriedigt.

4. Insolvenzgläubiger sind alle Gläubiger, denen zum Zeitpunkt der Eröffnung des Insolvenzverfahrens ein begründeter Vermögensanspruch gegen den Schuldner zusteht. Sie können ab Eröffnung für die Dauer des Insolvenzverfahrens ihre Forderungen nicht mehr im Wege der Einzelzwangsvollstreckung verfolgen. Stattdessen müssen sie Ihre Forderungen beim Insolvenzverwalter anmelden.

5. Nachrangige Gläubiger werden zuletzt befriedigt. Sie gehen meist leer aus. Darunter fallen etwa Forderungen aufgrund von Eigenkapitalersatzvorschriften oder Zins- und Kostenansprüche der Gläubiger im Zusammenhang mit dem Insolvenzverfahren.

Inhaber der WA gehören somit zu den Insolvenzgläubigern. Das heisst, die ersten drei Kategorien gehen vor. Insbesondere die Absonderungsberechtigten erscheinen mir da als Problem, das ich nicht quantifizieren kann. Sicherlich haben die Banken sich Sicherheiten für ihre Kredite geben lassen, so dass sie zumindest das Recht haben, sich zunächst aus diesen Sicherheiten zu bedienen.
Kategorie 1 (Aussonderungsberechtigte) und Kategorie 3 (Massegläubiger) erscheinen mir als ein nicht so gravierendes Problem, da die Forderungen nicht so hoch sein dürften.
Bid Fra/Stu über 100 K... geht da Einer einkaufen - oder alles fake??
:look:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.835.460 von Giochi am 01.03.12 18:31:57Ha, sind doch glatt umgesetzt worden im letzten Handel Fra... :D

01.03.2012 19:55:52 0,2700 115.777
soo ich geh jetzt auch nochmal rein denke das steht heut nachmittag um die 0,35...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.838.565 von Jazzenzo am 02.03.12 09:27:44Na dann viel glück ... in zukunft glaube ich aber eher an kurse von unter 0,20€!

Phantasie ist raus ... denke ich ;)
mir fehlt hier noch die offizielle meldung. der insoverwalter wienerberg
hat ja bis montag zeit das kaufangebot anzunehmen.
http://www.morgenpost.de/wirtschaft....it-blauem-Auge-davon.…
Bis zum 5. März muss der Vertrag unterzeichnet sein. Zwar können Gläubiger – Solon ging wegen eines Schuldenbergs von 400 Millionen Euro pleite – die Einigung noch torpedieren. Doch die Banken waren an den wochenlangen Verhandlungen beteiligt. Somit ist die Wahrscheinlichkeit eines Scheiterns zwar noch gegeben, aber eher unwahrscheinlich.
http://www.fr-online.de/wirtschaft/....lon,1472780,11745742.…
Microsol gibt verbindliches Angebot für Solon ab
Der Insolvenzverwalter des Solarmodulherstellers Solon, Rüdiger Wienberg hat einen Käufer für den Geschäftsbetrieb der insolventen Unternehmensgruppe gefunden.

Das Solarunternehmen Microsol hat heute ein verbindliches Angebot abgegeben. Microsol hat zugesagt, 433 von 471 Arbeitsplätzen und den Standort Berlin zu erhalten.

Nach wochenlangen Verhandlungen zwischen Wienberg und Microsol hat sich das indische Unternehmen heute notariell verpflichtet, nahezu den gesamten Geschäftsbetrieb der Solon-Gruppe zu kaufen. Das Angebot muss nur noch vom Insolvenzverwalter bis zum 5. März angenommen werden, dann ist der Kaufvertrag gültig.

Der Verkauf des Geschäftsbetriebs durch den Insolvenzverwalter ist aus insolvenzrechtlichen Gründen erst nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens möglich. Das Verfahren wurde heute Morgen eröffnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Bundeskartellamt hat der Übernahme bereits zugestimmt.

„Dass es gelang, in so kurzer Zeit und in einem schwierigen Branchenumfeld einen Käufer für Solon zu finden, ist ein großer Erfolg“, betonte Rüdiger Wienberg nach der notariellen Beurkundung des Microsol-Angebots. „Dies insbesondere deshalb, weil Ende Februar das Insolvenzgeld ausgelaufen ist und nur bei Übernahme durch Microsol die Fortsetzung des Geschäftsbetriebs im eröffneten Insolvenzverfahren möglich ist. Erst recht freut es mich, dass bei einem Verkauf an Microsol fast alle Arbeitsplätze erhalten bleiben können.“

Microsol will den Geschäftsbetrieb der Solon SE am Standort Berlin-Adlershof übernehmen mit der Forschungs- und Entwicklungsabteilung sowie den Zentralfunktionen für die anderen Gesellschaften wie z.B. Einkauf und Vertrieb. In der Folge bleiben in Berlin 311 von 326 Arbeitsplätzen erhalten.

Weiterhin will Microsol den Produktionsbetrieb der Solon Photovoltaik GmbH am Standort Berlin-Adlershof mit 122 von 125 Arbeitsplätzen erwerben, außerdem die italienische Solon-Tochtergesellschaft Solon S.p.A. mit 177 Beschäftigten und die US-Tochter Solon Corp. mit 58 Arbeitnehmern.

Der Betrieb der Solon Nord GmbH in Greifswald wird nicht fortgeführt. Die dort noch beschäftigten 18 Mitarbeiter der Solon Nord GmbH müssen gekündigt werden.

Für die französische Solon-Tochter Solon SAS (10 Mitarbeiter) sucht Wienberg weiter nach einem Käufer.

Die deutschen Unternehmen der Solon-Gruppe hatten Mitte Dezember 2011 Insolvenz angemeldet. Seither hatte der vorläufige Insolvenzverwalter Rüdiger Wienberg den Geschäftsbetrieb im vorläufigen Insolvenzverfahren fortgeführt und dabei eine weltweite Investorensuche angestoßen, um einen schnellen Verkauf des schwer angeschlagenen Unternehmens zu ermöglichen.
Staff Editor
info@evertiq.com

Mehr lesen: http://evertiq.de/news/11017
:mad: hallo campo007,.... nicht hier news posten, die schon Tage lang jeder und überall lesen konnte.... nur neue infos sind hier richtig...
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
viel besser wird es heute leider nicht, da noch offene Fragen in Bewegung sind...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.850.519 von cubanito24 am 05.03.12 11:58:57:confused: hä - woher weißt du denn, was für "offene" Fragen noch geklärt werden müssen ???? ... bringe bitte Hinweise/links...
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.849.773 von binnichtdabei am 05.03.12 10:08:17:confused:Nach wochenlangen Verhandlungen zwischen Wienberg und Microsol hat sich das indische Unternehmen HEUTE NOTARIEL VERPFLICHTET, nahezu den gesamten Geschäftsbetrieb der Solon-Gruppe zu kaufen........

Also heute ist der 5. 3. ---neu , oder ?

saludos ,
campo007
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.851.117 von campo007 am 05.03.12 13:46:45:mad: nee, nicht neu hier, aber du hast behauptet, dass sich der Kurs heute nicht verändern wird, weil noch offene Fragen sind, alos bitte welche Fragen ??? mußt schon bei der Sache bleiben ....und außerdem gibt es noch einen Interessenten, es ist also noch alles offen, für wen sich der Inso entscheidet, vielleicht kommt für alle noch eine Überaschung
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.851.590 von binnichtdabei am 05.03.12 15:00:18sorformuliert...
sorry, mit den "offenen Fragen war ein anderer User, aber die Meldung ist trotzdem schon bekannt gewesen, nur in einer anderen news neu formuliert...
Zitat von binnichtdabei: :mad: nee, nicht neu hier, mußt schon bei der Sache bleiben ....und außerdem gibt es noch einen Interessenten, es ist also noch alles offen, für wen sich der Inso entscheidet, vielleicht kommt für alle noch eine Überaschung
Komisch. Immer noch nichts raus.

Die Länder Berlin und M. - Vorp. werden auf einen Erhalt der SE dringen, da andernfalls die Bürgschaften fällig werden.
Hmm ich denke die werden bis in die letzte Sekunde verhandeln und erst nach Börsenschluss das ergebnis mitteilen...
Anstelle der bürgenden Länder würde ich doch auf eine Komplettübernahme bestehen und lieber freiwillig auf die Hälfte des Betrages verzichten, bevor bei der Bürgschaft der komplette Betrag fällig wird.
Zitat von binnichtdabei: :confused: :confused: :confused:


Hallo bin zeit 2008 besitzer von solon, komme nicht aus deutsland und finde es schwierig eine gute seite zu finden fur schnelle nachrichten mit solon se hinein, wissen sie wo euch am besten gucken kann fur news?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Zitat von solon4ever:
Zitat von binnichtdabei: :confused: :confused: :confused:


Hallo bin zeit 2008 besitzer von solon, komme nicht aus deutsland und finde es schwierig eine gute seite zu finden fur schnelle nachrichten mit solon se hinein, wissen sie wo euch am besten gucken kann fur news?


Und wenn sie mir auch hilfen wohlen bei solarworld und q-cells, hab den auch seit 2008, und wolte gerne wissen wo die profisaus Deutschland ihre nachrichten am erste finden. Danke sehr!

Ich habe immer mitgelesen in diesem post aber hab trane im auge was mit unser Solon abfangt und hoffe nu das aanteilhaber nur etwas zuruck sehen von eingelegte geld, ich habe meine erste solon anleihe fur 9, euro bekommen kan mann nachsehen wieviel es wee tut....schade das ist und jeweil solar in meine augen noch immer die zukunft ist.
Zitat von Tufan: Hi, hier kannst du reinschauen:

http://www.finanznachrichten.de/suche/uebersicht.htm?suche=S…


Danke sehr fur das antwort den seite brauche ich schon fur nachrichte ich wuste nicht ob ihnen das schnellste waren . Wenn es noch schnellere seiten gibt hore ich es gerne.
Was mich noch abfragte, wie so gibt es keine erklaring was mit die anteile anfangt und welchen betrag bezalt ist durch microsol. Was sollte morgen passieren mit die kurse und wieso ist heute nicht passiert mit die kurse? Ratzel das sind es. Sollte es moglkich sein anleihe von microsol zu bekommen das wir unser solon umtauschen fur microsol anleihe?
Wieso informiert niemand den anteilhaber, ich bin beim investor list von solon ingeschrieben aber entfang sogar nichts uber den zustand und zukunft.
Sie fragen mir nur um geld fur anteile emissions und das ist. Ein bischen bose mach ich mir darum.
Zitat von NoamX:
Zitat von solon4ever: Wenn es noch schnellere seiten gibt hore ich es gerne.

Ich schau ich immer hier: http://news.google.de/news?gl=de&pz=1&ned=de&hl=de&q=solon


Danke, ich sehe das diese seite richtig wirkt, den google.com news gibte mir immer news uber den platze solon irgendwo in amerka. Die deutsche ist viel besser. Danke sehr!
Ja was ist denn nu mit der Bude wurde die nun an Microsol verkauft oder nicht?????
ja was ist denn nun mit der Bude, wurde die nun an microsol verkauft oder nicht????????????
:confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused::confused: ... ja das ist wie in der Politik, keiner hält sich mehr an Vorgaben und Termine...
:look: bei den Meldungen von denen bin ich immer etwas skeptisch, die sind immer so zweideutig..."können,aber Vorsicht"...
Und was ist daran jetzt neu?
Ist doch seit 2 Wochen immer die gleiche Meldung, bzw. Spekulation irgendeines Blattes.
Solange hier nicht eine offizielle Meldung seitens Solon, Insolvenzverwalter oder Microsol kommt ist das alles nur Bullshit.
na ja, es haben mehrere voneinander unabhängige blätter gemeldet

Zitat von Goldsektor: Und was ist daran jetzt neu?
Ist doch seit 2 Wochen immer die gleiche Meldung, bzw. Spekulation irgendeines Blattes.
Solange hier nicht eine offizielle Meldung seitens Solon, Insolvenzverwalter oder Microsol kommt ist das alles nur Bullshit.
im Prinzip seit dem 10.02. immer der gleiche Text in anderer Form von photovoltaik, Börse-Express, dpa-AFX,Focus, RBB-Online Insolvenz Ratgeber, Frankfurter Rundschau, evertiq, usw.
Jeder schreibt bei jedem ab.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.856.121 von Goldsektor am 06.03.12 10:46:29mit dem unterschied das es seit insoeröffnung ein verbindliches angebot gibt.
die insoeröffnung musste man abwarten. das ging nicht anders.
Sicher, klar ist damit erst die Verbindlichkeit eingetreten.
Nur es hilft doch keinem weiter hier immer den gleichen Text nur von einer anderen Stelle reinzukopieren.
Was hier fehlt ist die offizielle Verkaufmeldung incl. der Zahlen.
was mich hier nervt, dass es terminliche Vorgaben gibt, und keiner hält sich dran,bis zum 05.03.sollte eine Entscheidung fallen, offensichtlich haben sie das Jahr verwechselt :mad:
da geb ich dir natürlich vollkommen recht. eine entscheidung dürfte nun aber sehr zeitnah fallen. das insolvenzgeld wurde nur bis zum 01.03.2012 gezahlt.


Zitat von Goldsektor: Sicher, klar ist damit erst die Verbindlichkeit eingetreten.
Nur es hilft doch keinem weiter hier immer den gleichen Text nur von einer anderen Stelle reinzukopieren.
Was hier fehlt ist die offizielle Verkaufmeldung incl. der Zahlen.
Zitat von binnichtdabei: was mich hier nervt, dass es terminliche Vorgaben gibt, und keiner hält sich dran,bis zum 05.03.sollte eine Entscheidung fallen, offensichtlich haben sie das Jahr verwechselt :mad:

Es gibt keine terminlichen "Vorgaben". Der Inolvenzverwalter, die absonderungsberechtigten Gläubiger und der Bieter können untereinander Termine und Fristen für bestimmte Dinge vereinbaren, und genauso diese Vereinbarungen gemeinsam auch wieder aufheben.
grundsätzlich natürlich richtig, nur denke ich ist hier schnelles handeln von vorteil wenn man bedenkt das die arbeitnehmer seit 1.3. kein geld mehr bekommen. man ist sich ja scheinbar einig bzgl der übernahme

Zitat von NoamX:
Zitat von binnichtdabei: was mich hier nervt, dass es terminliche Vorgaben gibt, und keiner hält sich dran,bis zum 05.03.sollte eine Entscheidung fallen, offensichtlich haben sie das Jahr verwechselt :mad:

Es gibt keine terminlichen "Vorgaben". Der Inolvenzverwalter, die absonderungsberechtigten Gläubiger und der Bieter können untereinander Termine und Fristen für bestimmte Dinge vereinbaren, und genauso diese Vereinbarungen gemeinsam auch wieder aufheben.
:mad: da schreibt doch so ein sich "unabhängig" nennendes Finanzinstitut - EMFIS - einen negativen Artikel, welcher nichts aussagt, als was ohnehin schon jeder weiß, und schon verkaufen die Pannikverkäufer ihre Aktien,... und die Chinesen kaufen fleißig weiter ein...
Zitat von binnichtdabei: :mad: da schreibt doch so ein sich "unabhängig" nennendes Finanzinstitut - EMFIS - einen negativen Artikel, welcher nichts aussagt, als was ohnehin schon jeder weiß, und schon verkaufen die Pannikverkäufer ihre Aktien,... und die Chinesen kaufen fleißig weiter ein...


Sehr gute Analyse! :p
Microsol erwirbt Kernbestandteile von SOLON und gründet SOLON Energy GmbH
Berlin (ots) -
Strategische Übernahme von SOLON durch Microsol / Erhalt eines
Großteils an Arbeitsplätzen an drei Standorten / Gemeinsames
internationales Wachstum mit Schwerpunkt auf Indien, Mittlerer Osten
und USA geplant
Microsol, ein Hersteller von Solarzellen mit Sitz in den
Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), hat wesentliche Bestandteile
der insolventen SOLON-Gesellschaften sowie zwei ausländische
Tochterunternehmen erworben. Mit der kürzlich gegründeten SOLON
Energy GmbH, als Kern der neuen Gruppe, entsteht ein integrierter
Solar-Systemanbieter, der auf führenden Photovoltaikmärkten stark
vertreten ist und dadurch gute Perspektiven im internationalen
Wettbewerb hat. Rund 600 weltweite Arbeitsplätze sind aus der
insolventen SOLON SE (inkl. Tochtergesellschaften) auf die neue SOLON
Energy GmbH und ihre Schwestergesellschaften übergegangen. Damit
bleiben die Standorte in Berlin-Adlershof (Deutschland), Tucson (USA)
und Carmignano di Brenta (Italien) erhalten. Über den Kaufpreis wurde
unter den Vertragspartnern Stillschweigen vereinbart; eine
Genehmigung der italienischen Wettbewerbsbehörden steht noch aus.
Microsol produziert mit rund 325 Mitarbeitern in Fujairah (VAE)
kostengünstig hocheffiziente Solarzellen. Damit hat das Unternehmen
gute Perspektiven für weiteres Wachstum in seinen Kernmärkten der
arabischen und asiatischen Länder, mit besonderem Schwerpunkt auf
Indien. Die Übernahme von SOLON ermöglicht die Erweiterung der
Angebotspalette um spezialisierte Produktinnovationen und Zugänge zum
europäischen und nordamerikanischen Markt. Zudem werden die Stärken
von SOLON im Kraftwerksgeschäft und in den Bereichen Forschung und
Entwicklung sowie Marketing und Vertrieb von Microsol als besonders
werthaltig betrachtet. Die Produktion der solaren Systeme wird auch
künftig in Deutschland stattfinden; im Laufe des Jahres nimmt eine
weitere Fertigung an dem Microsol-Standort Fujairah die Arbeit auf.
Ein wesentlicher Wachstumsmarkt für die neue SOLON Gruppe wird Indien
sein. "Aufgrund der günstigen politischen und wirtschaftlichen
Rahmenbedingungen liegen hier große Potenziale für das
Kraftwerksgeschäft. Mit dem Marktzugang von Microsol und der Modul-
und Kraftwerks-Expertise von SOLON haben wir in Indien gute
Perspektiven", erklärte Herr Turlapati, Vorstandsvorsitzender von
Microsol.
Die internationale Aufstellung, die exzellente Mitarbeiterstruktur
und die Produktinnovationen von SOLON ergänzen sich laut Turlapati
hervorragend mit den Stärken von Microsol: "Hier finden zwei ideale
Partner zusammen. Wir verfolgen in der neuen Unternehmensgruppe
gemeinsam mit SOLON eine internationale Wachstumsstrategie, die noch
enorme Marktpotenziale erschließen kann."
Der SOLON Energy-Geschäftsführer Stefan Säuberlich, zuvor bereits
CEO der SOLON SE, zeigte sich erfreut über den neuen strategischen
Investor. "Wir kennen Microsol seit vielen Jahren als verlässlichen
Partner. Das Unternehmen war schon seit Langem unser Wunschkandidat
als Investor", sagte Säuberlich. "Microsol hat das Potenzial von
SOLON realistisch eingeschätzt, zum Beispiel die Innovationskraft
unserer Mitarbeiter und unsere Kraftwerkskompetenz. Daher bin ich
zuversichtlich, dass wir gemeinsam eine Erfolgsgeschichte in der
Solarindustrie schreiben werden."
Auch in der Belegschaft wurde der Einstieg von Microsol positiv
aufgenommen. Die Betriebsratsvorsitzende Sabine Lutze erklärte
anlässlich der Übernahme: "Wir freuen uns über den Erhalt vieler
Arbeitsplätze. Wir haben den Eindruck gewonnen, dass Microsol ein
Partner ist, der uns wieder optimistisch nach vorn schauen lässt."
Über Microsol:
Microsol produziert mit seiner hundertprozentigen
Tochtergesellschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten
hochwertige kostengünstige kristalline Solarzellen. Gegründet wurde
das Unternehmen 2003 von Photovoltaik-Ingenieuren mit über 25 Jahren
Erfahrung in der Solarindustrie. Microsol beschäftigt derzeit rund
325 Produktions-und Support-Mitarbeiter für eine Produktionskapazität
von 150 MW, die im Laufe des Jahres 2012 auf 225 MW erweitert wird.
Über SOLON:
SOLON produziert hochwertige Solarmodule und ist Anbieter von
solarer Systemtechnik für Dach-und Freiflächenanlagen. Zudem
projektiert, errichtet und wartet SOLON Großdachanlagen und
schlüsselfertige Solarkraftwerke weltweit. Die SOLON-Gruppe ist mit
Tochterunternehmen in Deutschland, Italien und den USA vertreten und
beschäftigt weltweit rund 600 Mitarbeiter.
Originaltext: SOLON Energy GmbH
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/104561
Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_104561.rss2
Pressekontakt:
SOLON Energy GmbH
Katrin Evers
Corporate Communications
Am Studio 16 , D-12489 Berlin,
Katrin.Evers@solon.com
www.solon.com
So jetzt ist es mal wenigstens offiziell die Rettung und jetzt beginnt der eigentliche Zock, denn jetzt müßen die shorts schauen das sie ihre offenen Positionen covern und verkaufen tun da nicht mehr so viele
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.859.610 von OrpheusAusDerAsche am 06.03.12 18:13:16bis jetzt gehts nur ins minus
Aaaahhh, jetzt werden schon die großen Blöcke aus dem Ask gekauft :D
Bin mal gespannt ob das dann wie bei ESCADA etc. geht und wie hoch die dann plötzlich läuft !?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.859.664 von OrpheusAusDerAsche am 06.03.12 18:21:50grosse Blöcke ?
Die hast Du auf den Augen :laugh:
also ich sehe noch keine Käufe. Kurs 0,182 (-30 Prozent). Und später kommen noch die Feierabendverkäufer eventuell.
Ich warte mal ab
Zitat von Frhstck: bis jetzt gehts nur ins minus


Die Meldung ist ja so gesehen schon seit über einen Monat und noch länger bekannt, das ist ja keine NEWS mehr, schon lange nicht mehr !
Alle sind ja hier um den Finalen Zock nach Oben noch mit zu reiten und der kommt mit 100% Sicherheit und viel tiefer geht es hier sicherlich nicht.
Die shorts werden hier ganz schön unter Druck geraten wenn sich jetzt dann alle eindecken für diesen Zock und bei den sehr sehr dünnen Ask kann es wie bei Escade innerhalb von Stunden zu einem riesigen short-squeeze kommen !!!
Das jetzt ist relativ unbedeutendes Pille-Palle und freut nur die shorts, die ja schon seit einer halben Stunde einsammeln, das was ihnen zugeworfen wird. Kommt hier die breite Masse rein und kauft sich ein, wie es alle angekündigt haben dann geht es hier ziemlich steil hoch.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.859.737 von OrpheusAusDerAsche am 06.03.12 18:29:59wir sind aber nicht bei Escade :keks:
Zitat von Loserin: grosse Blöcke ?
Die hast Du auf den Augen :laugh:


Du solltest halt auch mal die Kursstellungen verfolgen !!!
Wenn ins Ask 45000 gestellt werden zu 0,185 und paar Minuten später zu 15000 und 30000 Stücke weg gehen sind das klare Käufe ;)
die letzten gingen aber zu 0,173 0,176 in den Verkauf.
Also erzähl hier keinen Blödsinn.
Zitat von Loserin: wir sind aber nicht bei Escade :keks:


Bei ESCADA war das das gleiche Spiel und bei einigen anderen auch.
Die Meldung war da auch schon Wochen bekannt, der Seitwärtslauf über Wochen und am nächsten Tag ging es auf einen Schlag über 200% nach Oben, weil da gecovert werden musste !
Das ist der Zock !!!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.859.823 von OrpheusAusDerAsche am 06.03.12 18:39:15Boooooh, jetzt bin ich aber beeindruckt.
Du bist so klug................. nur sehen kannst nix :laugh:
Zitat von Loserin: die letzten gingen aber zu 0,173 0,176 in den Verkauf.
Also erzähl hier keinen Blödsinn.


Du siehst immer nur das was Du für deine Aussagen sehen willst !
Mal die Brille rüber reich das Ask steigt schon wieder fleißig an und das Bid zieht hinterher !

Schon komisch wieviel Leute hier schon in den ersten Minuten Interesse haben an Solon ;)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
denke, morgen bekommt man die Aktie erstmal noch deutlich billiger.
Meine Meinung
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.859.860 von OrpheusAusDerAsche am 06.03.12 18:43:32das Ask steigt schon wieder fleißig an und das Bid zieht hinterher !

auch das ist eine Falschaussage. Das Bid in FFM ist wieder bei 0,171
zudem ist der Spread ernorm.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.859.860 von OrpheusAusDerAsche am 06.03.12 18:43:32Weitere Daten von Frankfurt
Bid 0,172
Bidsize 5.000
Uhrzeit Datum 18:45 06.03.
Ask 0,193
Asksize 8.000
Uhrzeit Datum 18:45 06.03.
Weitere Daten von Frankfurt
Bid 0,18
Bidsize 3.500
Uhrzeit Datum 18:48 06.03.
Ask 0,188
Asksize 4.500
Uhrzeit Datum 18:48 06.03.
Also wie weist was passieren sollte mit die anteilhaber. Die leute auf www. 4investors . die glauben schon zu wissen was passieren sollte mit den anteilhaber.
Aber ich glaube das nicht. Ich wollte wert fur mein anteile, ob microsol anteile ob geld aber nicht nichts!!!

Meine hander jucken um diesem ceo fur das gericht zu schleifen..
Zitat von Loserin: das Ask steigt schon wieder fleißig an und das Bid zieht hinterher !

auch das ist eine Falschaussage. Das Bid in FFM ist wieder bei 0,171
zudem ist der Spread ernorm.


Sorry, aber kannst Du auch eigentlich was anderes als immer nur dem Kurs 10 Minuten hinterher zu reden !???
Bist wohl short gegangen ;)
Denk dran das kann ganz böse in die Hose gehen !

Kurs aktuell

0,19 zu 0,194
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.859.924 von OrpheusAusDerAsche am 06.03.12 18:50:20:confused::confused::confused:

Zwischen meinen Postings und RT liegt 1 Minute.
Also bitte...........:laugh::laugh:
Zitat von Loserin: Weitere Daten von Frankfurt
Bid 0,18
Bidsize 3.500
Uhrzeit Datum 18:48 06.03.
Ask 0,188
Asksize 4.500
Uhrzeit Datum 18:48 06.03.


Schon komisch das hier seit über einer halben Stunde fast alles aus dem Ask gekauft wird ! ;)


18:51:04

0,192

6400



18:50:09

0,192

10000



18:45:50

0,18

19000



18:43:31

0,18

13000



18:41:37

0,181

5000



18:38:11

0,18

7000



18:34:42

0,179

1250



18:34:40

0,176

25000



18:29:14

0,173

13000
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.859.954 von OrpheusAusDerAsche am 06.03.12 18:53:41Wenn Fakten Dich nerven hast Du ein Problem :laugh:
:laugh::laugh: ... na hier gehts aberstürmisch zu! Realität in FRankfurt:

19:01:03 0,191 2500
19:01:00 0,195 4000
19:00:39 0,191 10000
18:59:53 0,193 5357
18:59:37 0,192 7000
18:57:06 0,192 4990
18:56:51 0,186 10000
18:56:27 0,195 5000
18:55:33 0,195 4000
18:55:24 0,194 10000
Zitat von Loserin: :confused::confused::confused:

Zwischen meinen Postings und RT liegt 1 Minute.
Also bitte...........:laugh::laugh:


Nun ja , dann verfolgen wir zwei unterschiedliche Aktien.
Bei Solon sind in den letzten 10 Minuten fast 70.000 Stücke aus dem Ask gekauft worden, aber o.k. Dir hilft das anscheinend nicht weiter mit einem evt. short, denn es geht schon wieder in die Gegenrichtung.

Hier war ja auch kein großer Absturz mehr zu erwarten, sondern alles spekuliert nun so langsam auf den Finalen Zock, der so gut wie bei allen Aktien kommt.
Die Aktie wird noch Monate gehandelt und bei den dünnen Ask denke ich das die Wahrscheinlichkeit morgen auf eine ausgeprägte Squeeze in Richtung hoher Norden sehr gut gegeben ist.

Die Meldung interessiert schon niemanden mehr, sie dient eher als "Startschuss" das es jetzt heiss wird.
Der Kurs ist schon seit Monaten auf dieses Meldungsniveau gegangen..
Dem kann ich nur beiflichten. Morgen siehts hier wieder in Richtung 0,20 und mehr aus!! Also COOL bleiben!:D


Zitat von OrpheusAusDerAsche:
Zitat von Loserin: :confused::confused::confused:

Zwischen meinen Postings und RT liegt 1 Minute.
Also bitte...........:laugh::laugh:


Nun ja , dann verfolgen wir zwei unterschiedliche Aktien.
Bei Solon sind in den letzten 10 Minuten fast 70.000 Stücke aus dem Ask gekauft worden, aber o.k. Dir hilft das anscheinend nicht weiter mit einem evt. short, denn es geht schon wieder in die Gegenrichtung.

Hier war ja auch kein großer Absturz mehr zu erwarten, sondern alles spekuliert nun so langsam auf den Finalen Zock, der so gut wie bei allen Aktien kommt.
Die Aktie wird noch Monate gehandelt und bei den dünnen Ask denke ich das die Wahrscheinlichkeit morgen auf eine ausgeprägte Squeeze in Richtung hoher Norden sehr gut gegeben ist.

Die Meldung interessiert schon niemanden mehr, sie dient eher als "Startschuss" das es jetzt heiss wird.
Der Kurs ist schon seit Monaten auf dieses Meldungsniveau gegangen..
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.860.044 von wulfen40 am 06.03.12 19:07:06:laugh: sorry gib mir ein p
:confused: also ich finde, dass der Handel auf Grund der Millionen Aktien noch viel zu dünn ist,... kommt da noch was hinterher?
Zitat von binnichtdabei: :confused: also ich finde, dass der Handel auf Grund der Millionen Aktien noch viel zu dünn ist,... kommt da noch was hinterher?


Das nächste ist ja das über den Kaufpreis Stillschweigen ausgehandelt wurde !??
Hmmm, warum denn wenn alles so klar ist ;)
Werden die Gläubiger und auch die Aktionäre abgefunden !??? :D
Da wird es mit solchen Spekulationen gut nach Oben gehen, denn das ist Futter für solche Squeeze Geschichten !!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.860.099 von OrpheusAusDerAsche am 06.03.12 19:13:4517:51
Solon-Geschäft geht an Microsol – Aktionäre gehen leer aus

wer schreibt dann solche Nachrichten ?
Hier gibt es einen Asset Deal und die Aktionäre gehen leer aus.
Von daher ist eigentlich alles wie immer.
Zitat von Loserin: 17:51
Solon-Geschäft geht an Microsol – Aktionäre gehen leer aus

wer schreibt dann solche Nachrichten ?
Hier gibt es einen Asset Deal und die Aktionäre gehen leer aus.
Von daher ist eigentlich alles wie immer.


Meine Güte, das schreiben die Schmierblätter seit Monaten und wir sind immer noch bei den Kursen um die 20 Cent
Das sind doch die ältesten Kamellen und hier geht es um die klassische Mantelspekulation und die shortstellungen.
Also mach Dich doch nicht lächerlich.
Außerdem weiss niemand wie hoch die Verbindlichkeiten zuletzt waren und welcher Kaufpreis bezahlt wurde.
Damit weiss auch niemand was den Aktionären bleibt !

Also erzähl nichts was Du nicht belegen kannst und was nur die Schmierblätter von sich geben !
Zitat von Loserin: 17:51
Solon-Geschäft geht an Microsol – Aktionäre gehen leer aus

wer schreibt dann solche Nachrichten ?
Hier gibt es einen Asset Deal und die Aktionäre gehen leer aus.
Von daher ist eigentlich alles wie immer.
Ich habe meine zettel furs gerechtsambt schon fertig, recipient: Stefan Säuberlich.
:confused::confused::confused: Hallo Leute, habe ich einen Denkfehler? :confused: Immer wird geschrieben, dass die Aktionäre leer ausgehen, was denn für Aktionäre? Momentan befinden sich 99,48% der Aktien im Streubesitz, also frei auf dem Markt, es gibt also fast keine - Hauptaktionäre - mehr, die ursprüngliche Stammaktien halten. Und der Anleger, der seine Aktien aus dem Streubesitz/freien Markt gekauft/gehandelt hat, bekommt doch eh nichts aus der Insolvenzmasse. Also, wenn die Aktie morgen nicht mehr gelistet wird, dann ist das Geld (z.B. auch von mir) weg. Das Risiko bin ich aber doch selbst eingegangen, als ich investiert habe.
:confused: Oder liege ich da falsch? :confused:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Gib es hier noch alte investoren? Wieviel interesse gibt es fur eine gesamtliche klage? Wenn die Vorladung geschikt wurde sollten wir vielleicht die richtige antworte bekommen und nicht diesem scheiss uber den presse.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.860.289 von solon4ever am 06.03.12 19:38:49Was denn für eine Klage, du hast doch von dem Risiko gewußt, als du hier investiert hast, es sei denn, du bist der jenige, der noch die 0,52% Stammaktien hält? :laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.860.281 von binnichtdabei am 06.03.12 19:37:28Es ist wie bei fast 99% der Aktien, die werden Monate , ja Jahre noch gehandelt und ich habe so gut wie keine Aktien gesehen die in den darauf folgenden Tagen nicht noch kräftig angezogen hat in einem finalen Zock.

Und gerade deshalb weil hier das alles schon seit Wochen und Monaten bekannt ist, ist hier kein Verkaufsdruck mehr drauf.
Das haben halt paar wenige nicht begriffen die vor 2 Stunden ihre Aktien hergeschenkt haben !!!
Tja Pech gehabt und die shorts hat es gefreut !!!! :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Jetzt steht sie schon wieder 15% höher und morgen werden die sich endgültig in den Hintern beißen
Modulproduktion in den Vereinigten Arabischen Emiraten .... ist das der Konter gegen China?
Ich lach mich schief!
Den Vorwurf der Wettbewerbsverzerrung kann sich SOLON Energy GmbH künftig auch selbst anziehen?

Hat jemand Kenntnis darüber, wo die GmbH "zu Hause" ist?
Tradegate

0,213 :laugh::laugh::laugh:

Tja, die ihre Aktien für 0,173 weggeschmissen haben, haben jetzt den richtigen Kater !
Ich frage mich nur warum !???
Es wurde kein Kaufpreis genannt und keinerlei genaue Bedingungen.
Das gibt morgen nochmal einen richtigen Hype auf die Aktie, denn die shorts müßen jetzt decken, wenn hier alle Zocker jetzt einsteigen und die Kurse hoch treiben. Da geht niemand mehr eine neue short Position ein und versucht jetzt nur noch zu covern um dann die Aktie hin und her zu handeln !

Das wird noch richtig interessant :D