DAX+0,27 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,10 % Öl (Brent)0,00 %

Ölpreisabsicherung - 500 Beiträge pro Seite


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo zusammen,

wollte mal fragen ob jemand von Euch wieß, wie man sich in den nächsten 4 Wochen am besten gegen einen Ölpreisanstieg in den JAhren 2001 bis 2014 absichern kann ?

Ich heize mit Heizöl und kaufe im Moment den Liter für 50 Cent.

Falls das Heizöl im Jahr 2012 2 oder 3 Euro pro Liter kosten sollte dann "Gute Nacht".

Hat jemand eine Strategie bei den jetzigen Preisen sich auf 5 Jahren gegen einen starken Preisanstieg abzusichern ?

Vielen Dank

Grüße
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.674.037 von LongIsland am 28.02.09 17:08:59Würde nur über den Kauf von Calls auf Öl funktionieren.

Aber:

1. Sind Calls auf Öl recht teuer getaxt ( http://optionsscheine.onvista.de/os-vergleich.html?CATEGORY=…)

2. Müsstest du die Calls als eine Art Risiko-Versicherung sehen, die sehr teuer rekauft werden muss!

Also ich vermute mal, sowas lohnt sich nicht!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.674.061 von Datteljongleur am 28.02.09 17:16:10"gekauft"
grösserer Tank ?

Schau dir mal USO oder DXO (beides double öl ETF´s), die sind eine alternative zu Calls. Gibt allerdings auch hier kritische Punkte, z.b. euro/dollar, hoher Kapitaleinsatz weil nur 2-fach, etc.
Vielen Dank für die Tipps

Größerer Tank wird schwierig, der jetzige hat schon 3700 Liter.
Es gibt doch auch einen "Heating Oil" Future, evtl. kann man ja dadurch eine Absicherung durchführen,

Hier mal der Chart




Die Größe des Contracts ist jedoch 1000barrel, was ungefähr 116.000
Liter sind und somit wird es für dich dadurch nur schwer möglich
dich über den Future abzusichern.


http://www.nymex.com/HO_spec.aspx
http://www.wtrg.com/daily/heatingoilprice.html

Über Calls würde ich das nicht machen, ich würde auch eher auf
einen neuen Tank setzen, was du hast das hast du :), du verlierst
zu viel durch Währungsschwankungen / Aufgeld / Emi-Tricksereien..


lg
z. B.:

Öl-Call Brent von BNP Laufzeit 2016

Basis 200$ - Ölpreis heute 42,23 $

Kurs aktuell 6,78 Euro

WKN SG00GR
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.674.037 von LongIsland am 28.02.09 17:08:59Ist doch völliger Schwachsinn, sich jetzt darüber Gedanken zu machen. Wenn 2020 jeder ein Elektro Auto hat oder Wasserstofftechnik den Durchbruch erlebt, kostet der Liter nur noch 20 Cent. :D
ich würde an deiner Stelle nach Oel bohren und ggf. wenn erfolgreich, einen Korken drauf machen. :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.675.221 von motorradfahrer am 01.03.09 02:40:35Das sehe ich anders:
genau jetzt - noch rechtzeitig - sollte man sich Gedanken machen.
Es ist wohl nicht so, dass mit einem 'Schnipp' plötzlich überall Elektroautos rumfahren (übrigens kommt der Strom zwar aus der Steckdose, aber dafür wird auch Energie verbraten...).

Momentan lehnt sich jeder Ölverbraucher entspannt zurück, aber der Druck wird wieder zunehmen und dann ...2011, 2013 werden wir vielfach höhere Preise (unbezahlbare?) für das schwarze Gold sehen ...

Grüße, O.D.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.685.808 von OnkelDilbert am 02.03.09 22:46:23So ist es , wenn ich in den nächsten Wochen für 45 Cent kaufe grinse ich dabei, aber im Jahr 2011 oder 2013 können es wirklich 3 oder 4 Euro sein und das ist unbezahlbar.

Vielleicht kann ich auch in meiner Umgebung einen alten nicht mehr benutzten Öltank anmieten und so 10.000 Liter zwischenlagern... Falls die Miete pro Jahr ca 500 Euro ausmacht wäre es mir das wert.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.