DAX+0,86 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,44 % Öl (Brent)+0,35 %

Champion Iron Mines Limited ehemals CHAMPION MINERALS INC - niedrige Marktkapitalisierung mit hohen - 500 Beiträge pro Seite


WKN: A1J3LZ

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich habe letzte Woche in Zürich das Management getroffen. War sehr interessant für ich, da ich sonst fast nie etwas mit Eisenerz zu tun hatte sondern eher mit Gold, Kupfer, Kobalt usw.

Hier gibt es natürlich auch andere Dinge, auf die man achten muss. Man kann in einem viel früheren Stadium sagen, ob es sich lohnt hier weiterzuarbeiten oder nicht und muss auch nicht so viele Bohrungen wie z.B. bei Gold machen.... Die Infrastruktur muss auch viel besser für den Abtransport des schweren Eisenerzes sein, welches in grossen Mengen anfällt.... sonst fressen einen die Transportkosten auf.

Das Unternehmen befindet sich in einer sehr frühen Phase, hat bei einem Projekt einen Chinesischen Investor reingeholt, der die weitere Arbeit bezahlt und bei den anderen Projekten schauen sie gerade was rauskommt.

Die Marktkapitalisierung ist im Moment noch sehr niedrig, d.h. hier kann man noch viel verlieren aber auch gewinnen :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.090.877 von Smallcappicker am 04.05.09 16:26:15wenn ich schon zürich höre :mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.094.816 von donnerpower am 04.05.09 23:16:31Was hast Du gegen Zürich - sollen sie das nächste Mal zu Dir nach Wanne Eickel kommen, ich kann es gerne ausrichten.

Zürich ist eines der Finanzzentren von Europa und deshalb ist es klar dass man in Städten wie München, Zürich, Paris, London solche Leute trifft - also normal nicht in Berlin...

Die Denver Gold Group macht halt für Europa in Zürich einmal im Jahr die Veranstaltung "DGG's European Gold Forum 2009". Den anderen Termin in Denver kannst Du ja gerne selbst warnehmen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.090.877 von Smallcappicker am 04.05.09 16:26:15
Hallo Smallcappicker,

Also für mich wäre es, zumindest erstmal, nichts -aber les Dir mal die Meldung vom 27.05. genau durch(hast Du das Management davor oder danach getroffen?? Sofern danach, wundert es mich etwas, daß Du das nicht mit angeführt hast). ;)

Gruß,
Popeye
Warte schon seid langen auf den Rohstoffboom.
Habe einige Uranwerte und Indium und Öl, aber irgendwie ist da die Sperre noch nicht durchbrochen.

Wann meint Ihr den geht´s los?

Gruß
Die Firma wird sich noch im Juni in Zürich und evtl. sogar einigen anderen Städten nochmal präsentieren. Mal sehen wie dort die Reaktion ist.
Das könnte was werden. Bin mit im Boot. Hab da mich mal umgehört. Das Volumen steigt von Tag zu Tag und der Kurs geht auch Norden.

Wann geht´s in Zürich los??????
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.090.877 von Smallcappicker am 04.05.09 16:26:15
"d.h. hier kann man noch viel verlieren aber auch gewinnen ..."


Hi Smallcappicker,

Mir sind die schon damals bei der Fermont-Einbringung, mit den hist. Daten, aufgefallen. Denke ich auch, aber die könnten IMO eine ganz gute Chance haben. In sofern, zu derzeitigem Stand, auf jeden Fall eine Hop- oder Top Wette, aber wenn Top -könnte es das IMO ganz schön in sich haben. Ich hab die mal in mein public Portfolio aufgenommen.

Ich wäre erstmal vorsichtig mit diesen Multi-Mrd. Tonnen-Spekulationen(bei den "conceptual Targets" muss mann immer vorsichtig sein -aber ich habe damit bisher weitgehend gute Erfahrungen gemacht. Allerdings wär ich hier auch vorsichtig mit den volumetrischen Schätzungen, da das von den Zielen her ja mehrere Cluster sein müssten.), aber das ist ja schon ein populärer Eisendistrikt, da dürft so einiges an Synergieeffekten möglich sein, dazu hat Kanada m.W. nicht sehr viele Eisenproduzenten(Importeur/Exporteur?) -das die damit eventl. sogar mal, teilweise, den nationalen Markt bedienen könnten(?). Quebec gefällt mir inzwischen auch ganz gut:D, Labrador scheint da in Sachen Förderungen ja ähnlich zu sein. Die AS-Aufnahmen sehen IMO schon interessant aus, ich finde hier erstmal eine ganze Menge Sachen nicht uninteressant &würde es auch für wahrs. halten, dass die m.d. Zeit ´ne ganze Menge Eisen nachweisen können -bei ziemlich viel Luft nach oben. Mit dem Taconite könnte ja auch nochmal ein kleiner Appetizer sein. Die knackige Sharestructure passt auch ganz gut in mein Beuteschema, wobei das nächste PP eigentlich nicht mehr fern sein dürfte. Da das prinzipiell alles noch lange dauern würde zu entwickeln, dürfte die kurzfr. Eisenpreisentwicklung auch recht egal sein -im Gegensatz zu mehreren Developern &Produzenten. Attikamagen &Fermont liegen ja auch schön in Bahnnähe, wobei die Frage sein dürfte, on die auch benutzt werden könnten. Werde mir wahrs. mal die letzten MD &As durchlesen -&v.a. auch versuchen einen besseren Überblick zu verschaffen, was über die nächsten 1, 2 Jahre zu erwarten ist. Könnte auch interessant sein, einige Punkte mal mit NML abzugleichen.


Kannst Du vielleicht noch ein bisschen mehr erzählen, in welchem Rahmen das stattgefunden hat &haben Dir die Verantwortlichen noch ein bisschen mehr erzählt?? IMO nicht ausgeschlossen, dass hier mal eine große Sache draus werden kann -aber halt auch alles andere als klar. Also ich kann mir gut vorstellen, dass die zumindest CLM in die Tasche stecken könnten. Auch wenn es noch mit die 1sten Schritte sind -dieses Jahr wird es noch interessant.;)

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.407.857 von chiconator am 17.06.09 09:17:02Sorry, hab Deinen Beitrag nicht gesehen und war sehr beschäftigt. Das Managment war wieder in Europa und diese Woche auch in Zürich und Düsseldorf. Welche anderen Stationen die noch hatten hab ich nicht gefragt, bin Tom Larsen grad nur fast zufällig über den Weg gelaufen. Die nächsten Wochen soll das Private Placement kommen. Glaube es gibt die Aktien zu 0,25 CAD (also nur minimal billiger) und einen ganzen Warrant zusätzlich bei (ich glaube) 0,50 CAD.
Das erste Treffen war zum Zeitpunkt der Denver Gold Konferenz, welche zweimal im Jahr stattfindet. Einmal in Denver und einmal in Zürich. Hier sind dann aber auch andere Firmen vertreten, welche nicht aus dem Goldbereich kommen. Freunde von mir haben hier sehr gute Kontakte und schauen sich dann oft auch die Liegenschaften an, d.h. fliegen dann auch mal 1 Woche oder länger nach Ghana, Kolumbien usw. um sich diese Firmen näher anzuschauen. Ich wusste dass Tom (CEO) gerade da war aber ich traf ihn eigentlich eher zufällig im Hotel "Baur au Lac" in Zürich. Er meinte er wird öfters in Europa sein und die angesprochenen Investoren waren ziemlich angetan von dem Projekt.

Interessant ist hier glaube ich speziell die Sache mit dem chinesischen Partner und welche Gelder hier fliessen und dass die Marktkapitalisierung bei einem solchen Unternehmen höher liegen sollte. Man geht i.d.R. von 1 bis 2 % des Wertes vom Eisenerz aus und das würde noch eine Vervielfachung bedeuten. Aber da sollte man natürlich noch vorsichtig sein und sich das genauer anschauen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.478.670 von Smallcappicker am 27.06.09 07:27:50
Also von diesen X% von Resourcenwert-Rechnungen halte ich ehrlich gesagt wenig -fast gar nichts von.;)

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.478.744 von Popeye82 am 27.06.09 08:46:45Hi Popeye,

wir treffen uns ja auch schon länger in den unterschiedlichsten Threads. Jedem ist natürlich selbst überlassen wie er auf eine für sich faire Bewertung kommt. Du hast da anscheinend einen anderen Weg, was vollkommen OK ist.

Meine Bekannten/Freunde und ich gehen halt davon aus, dass wir irgenwie ein Schema brauchen um solche Firmen beurteilen zu können. Wir können ja nicht nach Sympatie zum Management oder ob der Aktienkurs optisch billig erscheint (z.B. lieber 1 USD statt 10 USD Aktienkurs da "billiger") handeln.

u.a. sind für uns wichtig:

Welchen Eindruck macht das Management (seriös? was gab es in der Vergangenheit?) + welchen Track-Record hat das Management in diesem Bereich vorzuweisen? Haben die ein ähnliches Projekt schonmal durchgeführt, wie gut scheinen deren Kontakte in diesem Land zu sein? Kommt das Management evtl. selbst aus diesem Land und kann damit besser mit den Eigenheiten in diesem Land (Behörden, Arbeiter) umgehen... Hat das Management gute Kontakte zu Kapitalgebern? Wieviel besitzt das Management am eigenen Unternehmen. Gibt es starke Shareholder die zum Unternehmen stehen...

Wie ist die Kostenstruktur des Unternehmens? Wie ist die finanzielle Situation des Unternehmens? Bei vielen Explorern ist die finanzielle Ausstattung nach normalen Bilanzierungsrichtlinien katastrophal.

In welchem Land ist das Unternehmen tätig? Politische Unruhen, Enteignungen, kulturelle Besonderheiten .... Wie ist die Gesetzgebung in diesem Land. Eher minenfreundlich oder das Gegenteil.

Abbaukosten. Untertage mit hohen Kosten oder kann man das ganze von der Erdoberfläche günstig angehen. Wie ist das Gestein, wie die Infrastruktur (Strassen, Strom, Klima inkl. Winter/Sommer, Umwelt, nächsten Städte, Fachkräfte, ... Wie sind die Abbaukosten allgemein in diesem Land?

Was ist schon gesichert da und was wird im Moment nur vermutet? Wie lange dauert es bis die Firma in Produktion gehen kann bzw. auch wird. Was ist hier der Plan und ist dieser realistisch? Wieviel Geld muss in die Hand genommen werden für eine Mine? Im Uranbereich geht das in die Milliarden. Unverhältnismässige oder unmögliche Umweltauflagen zu erfüllen? Wie lange reicht das Geld aktuell noch? Wieviel weiteres Geld ist nötig und wie einfach wäre das zu beschaffen.

Um welchen Rohstoff handelt es sich? Wie schaut die Zukunft für diesen Rohstoff bezüglich des Preises aus. Was schätzt man an Abbaukosten und wäre es immer noch lukrativ, wenn der Rohstoffpreis wieder auf die Tiefs nachgibt, die wir gesehen haben.

Es sind also viele Fragen die natürlich bei der von mir genannten Methode auch noch reinspielen bezüglich der Bewertung. Es bringt Dir ja nichts, wenn Du ein tolles Ölfeld hast und erstmal eine Pipeline über 2000 km bauen must und Du das Geld nicht hast, die Zeit zu lange wäre dafür und es auch zu teuer wäre....

Ich hab hier sicher noch einiges vergessen in meiner Aufzählung aber man muss sich nach unserer Methode natürlich noch dieses Gesamtbild anschauen und passt das nicht, dann lässt man lieber die Finger weg.

Wie bewertest Du genau ob aktuell unterbewertet und Du damit einen Einstieg wagst oder schon überbewertet?

Gruss

Smallcappicker
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.486.076 von Smallcappicker am 29.06.09 14:40:27
Hallo Smallcappicker,

Genau das meinte ich -eine der Hauptsachen, die man aus der Krise ja lernen konnte/musste, war ja würde ich sagen, dass einen die schönsten Sachen/in dem Falle Assets nichts nutzen, wenn sie nicht auch(kommerziell) verwertbar sind. Jeder hat natürlich seine Ansichten, Einschätzungen &Methoden, ganz klar.:)

Aber um´s mal sehr symbolisch zu machen: ein ziemlich kleines Rohstoffvorkommen, was aber gute Abbaubedingungen, infrastrukturtechnisch schon recht gut erschlossen, einen interessanten Rohstoffmix, einen hohen Gehalteequivalent... hat, das kann(relativ) sehr, sehr hoch bewertet werden -im Vergleich zu einem Multizillionen$:laugh: -IGV, was aber nicht wirtschaftlich ist. Das wär, für den Moment, nix wert -&die Bewertungsunterschiede wäre dann vollkommen zurecht vorhanden(!!). Darauf sollte das bei mir ein bisschen abzielen -&unter dem Gesichtspunkt hilft die %vom IGV-Rechnung einem dann nicht. Ich hab mir z.B. eine "Highgrade-WL" angelegt, wo inzwischen das ein- oder andere Dutzend drauf ist -&da ist doch sehr, sehr auffällig zu sehen, dass diese Unternehmen meist einen sehr, sehr ordentlichen Bewertungsaufschlag haben. Was, sofern sie eine einigermassen reale Produktionsperspektive haben, ja vollkommen gerechtfertigt ist -da sie zum einen, auch in schweren Zeiten, eine viel bessere Chance haben, es überhaupt bis zur Produktion zu schaffen -dann aber meist auch noch bedeutend größere Gewinne/einen NPV in Aussicht stellen können.

Über- oder Unterbewertung festtellen, ist eine gute Frage. Also ich hab keine spezielle Vorgehensweise, manchmal können das einfach Peer Group-Vergleiche sein, manchmal einfach Explorationspotenzial(teilweise auch "conceptual Targets"), konkret versuchen zu kalkulieren wie die künftige Gewinnsituation aussehen könnte ... -aber schlussendlich ist es auch viel intuitiv. Aber ich versuche, inzwischen, auf jeden Fall schon auf irgendeinen konkreten Hintergrund zu setzen, wie spekulativ der auch sein mag(einfach ins Blaue/nur "Larifari" bringt nichts). Im Endeffekt ist/muss es ja immer eine Spekulation darauf sein, wie gewinnträchtig ein Unternehmen in Zukunft mal werden könnte. Aus diesem Grund versuche ich mir zumindest auch gezielt einen Mix von irgendwelchen speziell vielversprechenden Rahmenbedingungen zu suchen -wie ja hier z.B. schon mal versucht ein bisschen aufzuzählen.

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.488.485 von Popeye82 am 29.06.09 19:50:35Wer ist eigentlich dieser ominöse Investor aus China?:rolleyes:

Kann mal jemand den Link zu dieser finanzstarken Gruppe posten? :laugh:

Bei AUGYVA INC - AUV:TSX-V waren es sogar 20 Mio. Investment - Resultat grauenhafter Kursabsturz.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.528.287 von Riskmanagerin am 07.07.09 19:07:41
Das mit Augyva stimmt auf jeden Fall, heisst aber keinesfalls automatisch, dass da Betrug oder dergleichen hintergesteckt hätte. Das Explorationsziel scheint ja/doch noch zu stehen? Und die scheinen ja auch immer wieder Ihre Ergebnisse zu liefern(?), mal so auf einen schnellen Blick.

Also wäre mal die Frage, woran das zu liegen scheint? Theoretisch könnte es ja auch "nur" an Rohstoffe +Krise liegen(man gucke sich mal eine Adriana o.ä. an, da sieht´s auch nicht viel besser aus), rein gefühlsmässig sieht mir das aber eher nach irgendeinem Haken aus -im SH gibt´s z.B. ganze 3Beiträge.


Aber 2Sachen, die mir dazu auf jeden Fall einfallen würden:

Bei Augyva sind sie ja wohl von hist. Messsungen von im Schnitt um die 32% FE ausgegangen, das bisschen was ich von Deren Ergebnissen gesehen habe, scheint mir das aber doch nochmal deutlich drunter zu liegen. Also hier bei CHM hätte ich, ziemlich intuitiv, anfänglich Gehalte von im Schnitt etwa 28 -30% erwartet, inzwischen würde ich aber denken, dass die wahrs. noch ein bisschen dadrunter liegen werden. Reine Spekulation -wird/muss man sehen. Das 2te ist, &das fand ich doch etwas beunruhigend -bis jetzt konnte ich durch googeln keine weiteren Informationen, geschweige denn eine Website zu Labec Century Iron Ore/Century Iron Ore Group finden. Da müsste man vielleicht nochmal über die genannten Personen weitergooglen. Was mir auch nicht gefällt, ist, dass die sich laufend mit CLM &NML vergleichen müssen. Positiv dafür auf jeden Fall die Aktienstruktur, sowie, hab mir mal die letzten MD &As durchgeguckt, das sie wirklich sehr sorgsam mit Geld umzugehen scheinen(alleine das letzte Placment, wo sie noch nichtmal 1Mio CAD eingesammelt haben).


Wenn ich das zeitl. hinbekomme werde ich wahrs. demnächst mal versuchen eine kleine "Bestandsaufnahme" zu machen, wo wir jetzt ungefähr stehen -&was etwa in den nächsten 1, 2Jahren zu erwarten ist(dazu mal angemerkt, dass sie hier ganz sicher nicht umsonst von einer Art "3 -5-Jahresplan" sprechen;) ).

P.S.: Solltest Du bei einer Sache kein gutes Gefühl haben -dann lass es!;) Gibt, v.a. an der Börse, unendlich viele Züge(bei Denen man nur blöderweise immer nicht so genau weiss, in welche Richtung sie fahren:laugh: ).

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.530.215 von Popeye82 am 08.07.09 02:15:36Ich hatte neulich mal mit einem Geologen gesprochen und der meinte alles unter 60% Eisenoxid-Anteil kann mann vergessen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.530.215 von Popeye82 am 08.07.09 02:15:36"Das 2te ist, &das fand ich doch etwas beunruhigend -bis jetzt konnte ich durch googeln keine weiteren Informationen, geschweige denn eine Website zu Labec Century Iron Ore/Century Iron Ore Group finden."

Das gefällt mir auch nicht, deswegen meine ironische Frage.:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.533.344 von Riskmanagerin am 08.07.09 14:57:19
Hi Riskmanagerin,

Du warst aber nicht diese eine BarBra-Verfechterin, oder?:laugh::cry:


Also ich muss sagen, im Bereich Geologie hab ich mich in den letzten 1,2 Jahren schon immens verbessert -aber mit der Metallurgie, Chemie, Verarbeitung ... hab ich doch noch ziemliche Probleme(hoffe das bekomme ich m.d. Zeit noch hin). Aber müssten nicht Consolidated Thompson &New Millennium (erfolgreich)mit etwa ähnlichen Gehalten arbeiten(und nicht wenige andere große Vorkommen arbeiten m.W. auch mit Gehalten von vielleicht 26 -30% FE)? Dazu kommt ja wohl noch, dass sie mit diesem härterem Taconite, laut eigenen Aussagen, auf Ihr Endprodukt nochmal um die 30% vom Erlös draufschlagen könnten.

Die ganzen Überlegungen/Fragen von SmallcapPicker, #13, dürften ja schonmal den größten Teil abdecken. Da hier aber doch einige Fragen aufgetaucht sind, würde ich ja einfach mal vorschlagen: Wir sammeln die jetzt hier mal zusammen &irgendeiner schickt die dann zu Denen ab. Wär das eine Idee?


Ich würde mal aus dem Stand für´s 1ste sagen:

- Warum ist über Deren JV-Partner/Investor nichts richtig näheres zu finden, bzw. können sie nähere Informationen zum Partner geben?? Das macht keinen vertrauenswürdigen Eindruck.

- Wo sehen sie bei den vermuteten Rahmenbedingungen gehaltsmässig etwa die Grenze zur Wirtschaftlichkeit(ist schon klar, dass da unendlich viele Sachen reinspielen) -&haben sie eine Zielgröße, mit der sie(abgesehen von den Teils hist. Schätzungen) in etwa rechnen würden?

- Was für ein finanzieller Aufwand ist für die nächsten 2, 3 Jahre in etwa zu erwarten?

- Wäre der Bahnanschluss in der Nähe auch zu nutzen/überhaupt noch genügend freie Kapazitäten etc. -oder ist es dafür noch viel zu früh, dazu was zu sagen?

etc. -weitere offene Punkte dranhängen... :)


Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.533.830 von Popeye82 am 08.07.09 15:56:46
Hi,

Ich will die langsam mal anschreiben, also wenn es noch weitere Fragen gibt -wäre mal nett, die hier reinzustellen... :)

Gruß,
Popeye
Champion Minerals Financing Update - Jul 27, 2009
www.marketwire.com/press-release/Champion-Minerals-Inc-TSX-V…

"TORONTO (Marketwire) - CHAMPION MINERALS INC. ("Champion" or the "Company") (TSX VENTURE:CHM)(FRANKFURT:P02) announces that further to its announcement dated June 12, 2009, it is proceeding and working towards the completion of a non-brokered private placement (the "Private Placement") of up to 3,000,000 units ("Units") of Champion at a price of $0.25 per Unit for total proceeds of up to $750,000. The terms of the Private Placement were detailed in the June 12, 2009 announcement. The Company anticipates closing the Private Placement no later than August 27, 2009.

The Private Placement is subject to regulatory approval. Directors and/or officers of the Corporation may intend to purchase Units pursuant to the Private Placement. All securities issued pursuant to the Private Placement will be subject to the applicable statutory, exchange and regulatory hold period.

The net proceeds of the Private Placement will be used for working capital and to finance continued exploration programs on Champion's properties. (...)"
Hatte eigentlich gerade eine Zusammenfassung gemacht, die ist aber - Sekunden vor dem abschicken:cry::cry: - flöten gegangen &hatt´s vergessen abzuspeichern. Naja, IMO schon sehr interessant zu lesen -bei den nächsten Bohraktivitäten wird es jedenfalls wahrs. v.a. erstmal um 2Blöcke gehen, die eine hist. Resource(Non-NI 43-101!!), von 101Mt @30.8% &304Mt @29.4% FE aufweisen:

MD &A - Jul 29, 2009
www.sedar.com
also die bisherige Biographie sieht denke ich ganz gut aus, wobei sie Ihn wahrs. v.a. wegen der Station bei CLM angeheuert haben &sich davon einiges an Erfahrungen versprechen. Derzeit ist man ja das kleinste &unbedeutendste (Eisen)Unternehmen in der Region, ich könnte mir vorstellen, dass sie sich da im Ranking noch hocharbeiten können:

Champion Minerals Appoints Douglas H. Bache as Executive Advisor - Aug 14, 2009
www.marketwire.com/press-release/Champion-Minerals-Inc-TSX-V…

"CHAMPION MINERALS INC. ("Champion" or the "Company") (TSX VENTURE: CHM)(FRANKFURT: P02) announced today that Douglas H. Bache has been appointed executive advisor to the Company, effective immediately.

Doug Bache has twenty years of corporate finance and development experience in the natural resource industry. Mr. Bache has advised and managed various mining companies over the past ten years, including providing corporate development advice to Consolidated Thompson Iron Mines Limited - Consolidated Thompson is developing the Bloom Lake Project in the Labrador Trough iron ore district in northeastern Quebec.

Mr. Bache is President of DHBache & Company Inc. and provides corporate finance and strategic advice to junior mining companies. He has established and managed mining companies including First Uranium Corporation, Norvista Resources Corporation and Valencia Ventures Inc. Prior to establishing DHBache & Company in 2006, he held various senior financial positions with North American Palladium Limited and Inco Limited. Prior to joining Inco in 1999, Mr. Bache was a banker with CIBC World Markets and SG Canada and provided corporate finance and M&A advice to mining clients. Mr. Bache holds a Bachelor of Mathematics (Business) degree from the University of Waterloo (1983).

Mr. Thomas Larsen, President and CEO of Champion Minerals stated, "Doug is a terrific addition to our Company. He understands the various aspects of building and operating a mining company from the ground up. We are fortunate to have Doug associated with our Company as we advance our portfolio of iron ore properties."

Mr. Bache stated, "I am excited to be joining the Champion Minerals team. Champion Minerals has assembled an impressive land position in Canada's principal iron ore camp. I look forward to developing Champion Minerals into a significant player in the iron ore business." (...)"
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.528.287 von Riskmanagerin am 07.07.09 19:07:41
Riskmanagerin,

Etwas OT -also zumindest scheinen sie bei AUV nicht untätig zu sein:

Augyva announces establishment of Hong Kong Presennce - Aug 18, 2009
www.augyva.com/documents/news/C_2009-08-18_HK%20Office.pdf

"August 18, 2009 – Montreal (Quebec) – Sandy Chim, Chairman of the Board of Directors and Chief Executive Officer of Augyva Mining Resources Inc. (‘Augyva’ or the ‘Company’)(TSX-V: ‘AUV’) announces with pleasure the establishment of a 100% owned Hong Kong subsidiary, Duncan Lake Iron (Hong Kong) Limited (‘Duncan Lake’), to facilitate dialogues between Augyva and major steel mills and other potential interested parties in China about its major iron property in James Bay, Quebec, the Duncan Iron Project. The establishment of a presence in Hong Kong demonstrates the Company’s strong interest and commitment to the Chinese market.(...)"


Und sollte das ein vielversprechendes Projekt sein, dann kannst Du IMO zu bestimmt 70, 80% davon ausgehen, dass das, über kurz- oder lang, auch zu einem, asiatischem, Abschluss führen wird. Ich habe die letzte Zeit mehrere, v.a. australische, Eisenunternehmen im Blick gehabt -das ist einfach unglaublich: sobald sich irgendwo ein vielversprechendes Deposit auftut, oder abzeichnet, in Australien gab es zuletzt eine ganze Menge Entdeckungen -da musst Du etwa bis 3(maximal:laugh: ) zählen und die Asiaten, haupts. natürlich Chinesen, stehen auf dem Teppich. Hab das weitaus mehr als 1nmal gesehen, das ist IMO wirklich krass. Das das vorkommt ist klar -aber mit welcher Schnelligkeit &wie oft, hat mich einfach vom Hocker gehauen.

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.656.591 von Popeye82 am 28.07.09 00:18:55
Champion Minerals Increases Financing - Aug 28, 2009
http://uk.sys-con.com/node/1086391

"TORONTO, ONTARIO -- (Marketwire) -- 08/28/09 -- CHAMPION MINERALS INC. ("Champion" or the "Company") (TSX VENTURE: CHM) (FRANKFURT: P02) announces that further to its announcements dated July 27, 2009 and June 12, 2009, it is increasing the amount and working towards the completion of a non-brokered private placement (the "Private Placement") of up to 3,200,000 units ("Units") of Champion at a price of $0.25 per Unit for total proceeds of up to $800,000. The terms of the Private Placement were detailed in the June 12, 2009 announcement and remain unchanged with the exception of the increase in the offering up to 3,200,000 Units from up to 3,000,000 Units. The Company anticipates closing the Private Placement no later than September 14, 2009.

The Private Placement is subject to regulatory approval. Directors and/or officers of the Corporation may intend to purchase Units pursuant to the Private Placement. All securities issued pursuant to the Private Placement will be subject to the applicable statutory, exchange and regulatory hold period.

The net proceeds of the Private Placement will be used for working capital and to finance continued exploration programs on Champion's properties.


About Champion Minerals Inc.
Champion is an exploration Company focused on discovering and developing significant metal resources in eastern Canada, particularly in the Provinces of Labrador and Newfoundland, and Quebec. The Company's projects include the Attikamagen Iron Property, located in western Labrador and northeastern Quebec, the Fermont Iron Property in northeastern Quebec and the Powderhorn and Gullbridge Base Metal Projects located in central Newfoundland. (...)"
Champion Minerals Executes Definitive Option and Joint Venture Agreement for Fermont Iron Properties, Quebec - Sep 1, 2009
www.marketwire.com/press-release/Champion-Minerals-Inc-TSX-V…

"TORONTO, ONTARIO--(Marketwire - Sept. 1, 2009) - CHAMPION MINERALS INC. ("Champion" or the "Company") (TSX VENTURE:CHM)(FRANKFURT:P02)(WKN:A0LF1C) is pleased to announce that the Company has executed a definitive option and joint venture agreement (the "Agreement") with Fancamp Exploration Ltd. and The Sheridan Platinum Group Ltd. (collectively, the "Vendors") in connection with 15 properties optioned pursuant to the Binding Option Agreement between the Vendors and the Company dated May 21, 2008 (refer to the Company's news release dated May 27, 2008), and the optioning of the Penguin Lake Iron Property and right of first refusal on the Lamellee Lake Iron Property, as announced by the Company on May 13, 2009. The terms of the Agreement were detailed in the Company's press releases dated May 13, 2009 and May 27, 2008.


About Champion Minerals Inc.
Champion is an exploration Company focused on discovering and developing significant metal resources in eastern Canada, particularly in Newfoundland and Labrador and Quebec. The Company's projects include the Attikamagen Iron Property, located in western Labrador and northeastern Quebec, the Fermont Iron Property in northeastern Quebec and the Powderhorn and Gullbridge Base Metal Projects located in central Newfoundland.(...)"
Champion Engages P&E Mining Consultants Inc. and Initiates Mineral Resource Estimations on the Fermont Iron Property, Northeastern Quebec - Sep 15, 2009
www.marketwire.com/press-release/Champion-Minerals-Inc-TSX-V…

"TORONTO, ONTARIO--(Marketwire - Sept. 15, 2009) - CHAMPION MINERALS INC. ("Champion" or the "Company") (TSX VENTURE:CHM)(FRANKFURT:P02) is pleased to announce that it has engaged P & E Mining Consultants Inc. to initiate and complete a National Instrument 43-101 ("NI 43-101") Technical Report on Mineral Resource Estimates following the 2009 drilling program on the nearly contiguous Bellechasse and Fire Lake North Claim Blocks ("Bellechase") and "Fire Lake North") of the Fermont Iron Property.

Brampton (Ontario) based P&E Mining Consultants Inc. ("P&E"), is a well established geological and mine engineering firm specializing in the areas of NI 43-101 geological reports, mineral resource estimate technical reports, preliminary economic analysis and pre-feasibility studies. In addition, they are affiliated with major Toronto-based consulting firms for the purposes of joint venturing with them in completion of definitive feasibility studies. Their experience covers precious and base metals, uranium, nickel, molybdenum, cobalt, PGM's and iron for both underground and open pit deposits using the latest software packages. P&E staff and their 16 associates have experience in geological interpretation, 3-D geologic modeling, technical report writing, resource and reserve estimates, property evaluations, mine design, production scheduling, operating capital cost estimates and metallurgical engineering. P&E has worked on more than 85 projects worldwide.

Mr. Thomas Larsen, President and CEO of Champion stated, "We are pleased to be associated with Eugene Puritch, P.Eng. and Dr. Wayne Ewert, P.Geo and their team at P&E Mining Consultants Inc. The commissioning of the mineral resource estimates report is the first of several the Company intends on producing in the coming year as we continue to drill for iron resources in both the Fermont and the Schefferville areas. This NI 43-101 report evaluates the significant iron ore potential from Bellechasse and Fire Lake North Projects, part of 16 claim blocks totaling nearly 300km2 assembled over the last 18 months in the Fermont Iron Ore District. Further exploration and drilling will continue to validate the historic work and potentially delineate and/or increase the historical mineral resources into current NI 43-101 Mineral Resources. We continue to evaluate the large magnetic anomalies present within the 16 claim blocks at Fermont of this prized land holding in "iron ore" country."


The Fermont Iron Property

The Fermont Iron Ore District ("FIOD") is essentially composed of metamorphosed Labrador Trough rocks including the Sokoman iron formations that host all known iron ore mineralization and deposits in northeastern Quebec and Labrador. It is interpreted and documented that the magnetic anomalies on Champion's Fermont Iron Property host similar iron mineralization to the Consolidated Thompson Iron Mines ("CTIM") Bloom Lake Deposit (827 million tonnes grading 29.3% Iron).

Bellechasse already hosts historic resources of 91.4 million tonnes grading 30% Iron(i); and Fire Lake North hosts historic resources of 40.6 million tonnes grading 32% Iron(i) (refer to the table below). Both Bellechasse and Fire Lake north are located 20 km northeast of CTIM's combined Lamellee - Pepplar Lake projects with current mineral resources of 935 million tonnes grading 29.7% Iron), and 45 km to the south of the Bloom Lake Deposit (refer to the CTIM website at www.consolidatedthompson.com).

The 2009 drill campaigns at Bellechasse and Fire Lake North outlined a series of magnetite and quartz-specularite-magnetite iron formations with similar iron grades to the producing mines in the area (refer to the Champion news releases dated April 30, 2009, and May 27, 2009). The drilling also confirmed that magnetic responses from the airborne survey flown in 2008 are linked to iron formations along a 15km long corridor, Bellechasse - Fire Lake Iron Corridor, one of several target corridors within the 16 projects or claim blocks of the Fermont Iron Property held under option by Champion.

At Bellechasse, drilling intersected 28.3% Iron over 61.0 m (BC09-01), 30.6% Iron over 76.0 m (BC09-02), 29.0% Iron over 121.8 m (BC09-07) and 26.2% over 118.1 m (BC09-08) in the 11 hole / 2,618 m drill program that tested a 3km segment of the 4km long iron formation where previous work outlined historical resources.

At Fire Lake North in the Don Lake area), 5 holes / 1,135.6m tested 5 parallel northwest-trending magnetic anomalies over a 2.1km strike length. A moderately inclined and northeast dipping U-shaped synform was identified consisting of 25m to 85m wide north and south limbs of lean quartz-specularite-magnetite iron formation yielding assays in the range of 15% to 24% Iron over an average core length or true width intervals of approximately 24m. In the Half Mile Lake area, 2 holes / 390m tested the northern 400m segment of the northwest-southeast striking 4.5km long Half Mile Lake magnetic anomaly. Steeply northeast-dipping lean quartz-specularite-magnetite iron formations were intersected in the range of 12% to 29% Iron over an average core length or true width intervals of approximately 15.5m. The southwest portion of Fire Lake North contains the historic resources along the 6.5km long north-trending Fire Lake magnetic anomaly located 2km west of the Half Mile Lake anomaly which remains an excellent target since it sits adjacent to Arcelor Mittal's Fire Lake Mine (341 million tonnes @ 33.4% Iron).

Champion controls under option from Fancamp Exploration Ltd., and Sheridan Platinum Group Ltd., a land package of approximately 300km2 in 16 strategic claim blocks in 3 clusters from which 8 claim blocks host historic mineral resources of 694.4 million tonnes grading 30.4% Iron(i) (refer to Champion news release dated September 1, 2009 and May 27, 2008), as outlined in the following table:


----------------------------------------------------------------------------
HISTORICAL MINERAL
CLAIM BLOCK RESOURCE(i)
------------------------------
SIZE TONNES GRADE
(km2) (in millions) (% Iron)

----------------------------------------------------------------------------
CLUSTER 1
----------------------------------------------------------------------------
Moire Lake 13.3 101 30.8


----------------------------------------------------------------------------
CLUSTER 2
----------------------------------------------------------------------------
O'Keefe-Purdy-Audrea Lakes 37.6 25 35.5
----------------------------------------------------------------------------
Harvey-Tuttle Lakes 49.8 n/a n/a
----------------------------------------------------------------------------
Bellechasse-Midway 6.9 91.4 30.0
----------------------------------------------------------------------------
Midway Southeast 8.0 n/a n/a
----------------------------------------------------------------------------
Oil Can Lake 9.0 n/a n/a
----------------------------------------------------------------------------
Fire Lake North
(includes Don Lake) 21.2 25 32.0
----------------------------------------------------------------------------
Hope Lake 6.9 n/a n/a
----------------------------------------------------------------------------
Hope Lake Southwest 3.2 n/a n/a
----------------------------------------------------------------------------
Lamellee Lake(1) 15.4 n/a n/a


----------------------------------------------------------------------------
CLUSTER 3
----------------------------------------------------------------------------
Casse Lake 13.5 n/a n/a
----------------------------------------------------------------------------
Audrey-Ernie Lakes 28.1 23 33.2
----------------------------------------------------------------------------
Big Three Lakes 4.8 25 34.0
----------------------------------------------------------------------------
Aubertin-Tougard Lakes 28.1 n/a n/a
----------------------------------------------------------------------------
Silicate-Brutus Lakes 28.6 304 29.4
----------------------------------------------------------------------------
Penguin Lake 20.7 100 30.0

----------------------------------------------------------------------------
TOTALS 297.6 694.4 30.4
----------------------------------------------------------------------------

(i) The mineral resource estimates quoted in the news release are strictly historical in nature, are non-compliant to NI 43-101 Mineral Resources and Mineral Reserves standards, and should therefore not be relied upon. A Qualified Person has not done sufficient work to classify the historical mineral resource estimates as current mineral resources.

(1) Lamellee Lake: First right of refusal to option this property from Fancamp Exploration Ltd. and The Sheridan Platinum Group Ltd.


Prioritized targeting for upcoming drilling campaigns on the Fermont Iron Property is progressing using airborne magnetic signatures and magnetic inversion techniques, on projects with historic mineral resources, and structural thickening potential. Champion is using the magnetic inversion techniques to estimate shapes, lengths, dips and volumes of iron formations to produce conceptual potential tonnage estimates of iron formations in explored and unexplored areas of the Fermont Property.

The purpose is to evaluate the Fermont Property magnetic anomalies and estimate potential tonnages (but not grades) of iron formations that are known to be associated with iron mineralization that are similar to existing and developing iron mines in the area, such as Arcelor Mittal Mt. Wright and Consolidated Thompson Bloom Lake Operations.


About Champion Minerals Inc.

Champion is an exploration Company focused on discovering and developing significant metal resources in eastern Canada, particularly in the Provinces of Labrador and Newfoundland, and Quebec. The Company's projects include the Attikamagen Iron Property, located in western Labrador and northeastern Quebec, the Fermont Iron Property in northeastern Quebec and the Powderhorn and Gullbridge Base Metal Projects located in central Newfoundland. (...)"
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.528.287 von Riskmanagerin am 07.07.09 19:07:41
Riskmanagerin,

Nochmal kurz Deinen AUV -also da scheint sich doch durchaus, zumindest, was zu tun;) :

Anglesey Mining Plc - Labrador Iron Mines progresses to production in 2010 - Sep 22, 2009
www.angleseymining.co.uk

Gruß,
Popeye
Champion Minerals Musterdepotaufnahme

28.09.2009


http://www.aktiencheck.de/artikel/analysen-Ausland-1969369.h…



so langsam gehts los, erstes Kursziel 60 cent CAD, zweites Kz 90 cent
Riecht nach anrollende News.
Es wird doch bestimmt der NI kommen. Aber beim Kurs sehe ich erst mal ein Niveau um die 25 Cents aus der Platzierung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.082.640 von stargold123 am 30.09.09 08:34:29
Selten so einen schlechten Artikel gelesen, der ist total falsch.:laugh::laugh: Als zuverlässiger Kontraindikator müsste man sich jetzt eher Gedanken über einen Verkauf machen.:D

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.088.831 von Popeye82 am 30.09.09 19:04:13:laugh:

doch noch Leben im Thread:laugh:

klar geht das erst mal runter. Da Aber im original vom HSI auch das ein oder andere Invest was ordentlich Boden gut gemacht hat, dabei war. Beobachte ich das Ganze mal.

Kommt Bewegung rein, egal wie;) halte ich mein kz

gruß;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.088.831 von Popeye82 am 30.09.09 19:04:13was ist falsch daran?
Hallo in die Runde,

war ja zu erwarten, dass es noch weiter runter geht, aber wo kann sich ein Boden bilden, die 35 cent haben auf den Jahreschart gesehen mehrfach einen Boden bedeutet. Aber die 30 cent könnte sich ja auch noch als nächstes anbieten.

Was meint ihr?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.104.985 von SPLIT_VCK am 02.10.09 16:12:05BIDS
TIME OF ORDER BROKER NAME SIZE PRICE
3:34:13 NATIONAL BANK 3,500 0.370
10:58:44 NATIONAL BANK 3,000 0.335
9:57:56 FIRST BOSTON 41,000 0.330
10/1/2009 3:37:09 ANONYMOUS 4,000 0.305
9/25/2009 2:17:33 BMO NESBITT 10,000 0.300
10/1/2009 3:49:22 BMO NESBITT 15,000 0.300
10/1/2009 12:26:21 PI 10,000 0.270
9/15/2009 10:14:00 RAYMOND JAMES 25,000 0.265
9/14/2009 11:59:34 RAYMOND JAMES 25,000 0.255
9/11/2009 3:51:33 TD SEC 2,500 0.240
ASKS
PRICE SIZE BROKER NAME TIME OF ORDER
0.415 3,000 ANONYMOUS 2:37:50
0.420 12,000 IND ALLIANCE 9/28/2009 2:49:22
0.430 15,000 IND ALLIANCE 9/28/2009 12:37:01
0.440 10,000 IND ALLIANCE 9/28/2009 12:37:47
0.440 4,000 TD SEC 9/28/2009 1:51:05
0.450 30,000 CIBC 9/28/2009 11:17:29
0.550 10,000 NATIONAL BANK 9/28/2009 12:25:45
0.570 6,000 UNION 9/28/2009 10:16:33
0.580 2,000 BMO NESBITT 9/23/2009 8:16:17
0.590 2,000 BMO NESBITT 9/23/2009 8:16:17


Seit dem 5Tage low bei 33 cad cent, hat sich jeder Trade seit gestern min. bei 35 abgespielt. Bid Ask zieht deutlich an und Frankfurt liegt gute 2 cent € unter pari. Zwar heute mit nicht der Masse an SHares, aber mal sehen wie es endet. Nächste Woche dann mehr Volumen und der Richtungswechsel könnte halten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.107.806 von stargold123 am 02.10.09 21:52:37ein SK mit höherem Volumen über 41 cent könnte ein Kaufsignal ergeben
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.108.636 von SPLIT_VCK am 03.10.09 09:55:370.310 / 0.350

Aber heute wohl noch nicht
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.122.107 von SPLIT_VCK am 06.10.09 12:27:56Ich hoffe das sie noch mal Richtung 25/26 geht. Aber so wie der schwache US-Dollar die Metalle pusht, ist das fraglich
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.124.282 von stargold123 am 06.10.09 16:22:50
Was hat denn Gold mit dem Unternehmen zu tun?? ;)

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.131.230 von Popeye82 am 07.10.09 13:30:04Die Dollar-Schwäche die das Gold antreibt, treibt auch die anderen Metalle an.:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.090.802 von GOLDRUSHsm am 30.09.09 22:42:53
Hallo GOLDRUSHsm,

Ganz einfach -eigentlich wollte ich ja noch die vermuteten 800Mt @30% FE, als falsch, anführen. Jetzt sehe ich aber, dass das durch den kleinen Pingouin Lake Zukauf ja in etwa hinkommen müsste, wären aber trotzdem nur 795Mt -also falsch.:D


"Bei allen drei Projekten blicke das Unternehmen auf ein Vorkommen von jeweils mindestens 500 Mio. Tonnen Gestein mit einem Eisengehalt von rund 30%."

Falsch. Hat das Unternehmen m.W. nicht im geringsten verlautbaren lassen -abgesehen davon, dass das 3te ein Base Metal Projekt ist.:laugh:


"Trotz der hohen Reserven sei die Gesellschaft an der Börse nur mit 6 Mio. Kanadischen Dollar (CAD) bewertet. ..."

Falsch. Reserven??? CHM ist weit entfernt davon auch nur irgendwelche Reserven zu haben.


Das JV Verhältnis wird mit keiner Silbe erwähnt -abgesehen davon, dass das Attikamagen Lake Projekt auch nicht angesprochen wird -was aber potenziell das größte Potenzial haben könnte.


Im Endeffekt ist das IMO ein 2 -4 Minuten Presentation überfliegen -&dann noch mies zusammenfassen.:laugh: Ein Grund warum ich diese Wurstblätter normalerweise nicht lese.:laugh: Wenn ich mir überlege, dass die dafür auch noch bezahlt werden, wird mir ganz anders. Ich kann nur jedem nahelegen, nicht auf solche "Publikationen" zu bauen. Halte das auch, generell, für unangebracht irgendwie auszuflippen, alternativ wird das glaube ich auch "Hirn abschalten" genannt, nur weil eine größere Resourcenphantasie ins Spiel gebracht wird -statt dessen halte ich´s für viel besser zu versuchen sich "gemeinsam einen Kenntnistand zu erarbeiten". Da lernt man nach &nach noch einiges -&ist auch nicht so von diesen Pusherblättchen abhängig.;)

Voraussichtlich dieses Jahr stehen ja noch 2 "Initial Estimates" an -bei Denen die hist. Schätzungen bei 91,4Mt @30.0 &40,6Mt @32.0% FE stehen(nach Derem Plan zum Bohrprogramm könnten in 2010 bis zu 5 weitere Schätzungen, 4*Fermont, 1*Attikamagen Lake, folgen -bin mir aber nicht sicher, ob es auch so viele werden). Ich bin v.a. gespannt, ob sie die hist. Gehalte in etwa bestätigen können -wobei ich noch leichte Zweifel hab. Von daher dürfte es IMO im Laufe des Restjahres noch spannend werden, mal sehen ob der Kurs es auch so sieht -wenn man das als richtige Möglichkeit sieht, sollte man IMO aber auch schonmal Durchhaltevermögen &einen zeitl. Horizont von vielleicht 2 -5Jahre mitbringen. Aber ich bin Realist -das macht ja eh´ keiner.;) Unter dem Strich würde ich denken, dass sie m.d. Zeit ganz gute Chancen haben, reine Spekulation, Minimum über 1Mrd. t hinauszukommen, das weitere Upside könnte, IMO, wirklich noch beträchtlich sein. Es könnte sich IMO sehr lohnen -wird Schritt für Schritt zu beobachten sein.

Gruß,
Popeye
Hi,

Was dagegen wenn ich die nächsten Tage nochmal einen neuen Thread mit einer richtigen Einführung starte??

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.190.209 von Popeye82 am 16.10.09 09:19:26Wenn wir noch mal Kurse von 25-26 cad cent bekommen dann wäre sicherlich ein guter Zeitpunkt:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.200.558 von stargold123 am 18.10.09 02:37:22
Hier dürfte es IMO, sofern man das Unternehmen für vielversprechend/glaubwürdig hält, entsprechend spekulativ veranlagt ist &auch die Zeit mitbringen kann, nicht so wahnsinnig wichtig sein, ob man nun zu 0,20, 0,30 oder 0,50 C$ einsteigt.

Gruß,
Popeye
Hallo,

ich bin schon drin, war ein wenig voreilig. Ich denke nicht, dass ich von jetzt bis zur Produktion durch halte, aber ich denke doch mittelfristig. Immer von Erfolg zu Erfolg. Ich halte CHM für sehr glaubwürdig. Es gibt noch ein paar Verbesserungen auf der HP um noch mehr Transparenz zu bieten, aber im Grunde passt das alles.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.202.961 von Popeye82 am 19.10.09 01:26:14ok hast Recht, aber Geiz ist geil:D
TIME PRICE VOLUME BUYER SELLER
14:59 0.390 1,000 Anonymous TD Sec
14:58 0.390 6,000 Anonymous BMO Nesbitt
14:55 0.380 500 BMO Nesbitt TD Sec
14:55 0.380 500 BMO Nesbitt TD Sec
14:55 0.380 500 BMO Nesbitt TD Sec
14:47 0.380 500 BMO Nesbitt TD Sec
14:47 0.380 500 BMO Nesbitt TD Sec
14:47 0.380 500 BMO Nesbitt TD Sec
14:39 0.380 3,000 RBC TD Sec
14:38 0.380 500 BMO Nesbitt TD Sec
14:38 0.380 500 BMO Nesbitt TD Sec
14:38 0.380 500 BMO Nesbitt TD Sec
14:32 0.380 500 BMO Nesbitt TD Sec
14:32 0.380 500 BMO Nesbitt TD Sec
14:32 0.380 500 BMO Nesbitt TD Sec
14:25 0.380 500 BMO Nesbitt TD Sec
14:18 0.380 500 BMO Nesbitt TD Sec
14:18 0.380 500 BMO Nesbitt TD Sec
14:18 0.380 500 BMO Nesbitt TD Sec
14:13 0.380 500 BMO Nesbitt TD Sec

was war das denn?
würde ich jedem Interessiertem sehr nahelegen sich anzuschauen -die (kurz -mittelfristigen)Ziele wurden nochmals konkretisiert &deutlich angehoben:

Presentation - Oct 26, 2009
www.championminerals.com/investors/
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.271.430 von SPLIT_VCK am 28.10.09 15:54:40
SPLIT_VCK,

Mach das so wie Du es für richtig hältst -aber das ist ein gut gemeinter Ratschlag -hör auf Dich so an den Intraday/kurzfristigen Schwankungen aufzuhängen! Man sollte sich, IMO, überlegen ob man das Unternehmen an sich für vielversprechend hält(&natürlich immer wieder überprüfen, ob das noch aktuell ist) -aber wie willst Du denn so mal iiirgendeine Linie reinbekommen??

Schau Dir in solchen Situationen nochmal alles an, wenn Du theoretisch nicht mehr so überzeugt sein solltest -steig aus(wenn das Vertrauen in die Sache so klein ist sollte man auch dringend kein Geld reinstecken), &wenn weiterhin einen guten Eindruck -dann hör auf Dich so verrückt zu machen!!

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.271.430 von SPLIT_VCK am 28.10.09 15:54:40sieh das Ganze in Abschnitten.
Heute geht es doch wieder ab 15:30 los oder?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.302.099 von fgMetze am 02.11.09 14:24:48jep seit heute, wird aber wohl kein guter Wochenstart. Die Konjunkturdaten aus den USA werden es heute jeder Börse wohl nicht leicht machen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.302.250 von SPLIT_VCK am 02.11.09 14:45:08Na ja wenn es so weiter geht wäre ja Ok. Aber mal eine andere Frage. ich muss zugeben, das es mir entweder nicht aufgefallen ist oder es ist neu.

Ich habe immer auf Englisch geschaut:confused:

Seit wann gibts die HP in Deutsch:confused:
es wird sogar noch billiger:eek: so unter Wert kann doch nicht war sein:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.321.114 von Popeye82 am 04.11.09 19:26:39eine neue Stelle für das Business abgesehen vom eigentlichen explorieren. Der Mann soll den Rest aufpolieren.


Aber heute ein interessanter Blick ins Orderbuch.... es ist wieder stiller geworden, aktuell will keiner mehr als die 0,405cad zahlen.
Sämtliche im Orderbuch befindlichen Anfragen sind aufgrund des Charts und markanten Hürden. Kurz Abstauber, warten an der Seitenlinie.



BIDS
TIME OF ORDER BROKER NAME SIZE PRICE
1:19:03 ANONYMOUS 1,000 0.405
9:35:01 ANONYMOUS 20,000 0.400
9:18:51 ANONYMOUS 7,000 0.395
11/3/2009 1:28:39 CANACCORD 23,000 0.390
10/23/2009 2:02:58 MACDOUGALL 50,000 0.370
12:02:42 E-TRADE 10,000 0.370
10/26/2009 8:59:50 ANONYMOUS 4,000 0.355
10/28/2009 12:28:01 ANONYMOUS 10,000 0.340
10/28/2009 12:29:49 ANONYMOUS 10,000 0.330
10/28/2009 12:32:48 ANONYMOUS 10,000 0.320
ASKS
PRICE SIZE BROKER NAME TIME OF ORDER
0.450 3,000 JITNEY 1:19:27
0.460 10,000 ANONYMOUS 10:21:16
0.460 2,000 RBC 12:49:08
0.470 3,000 ANONYMOUS 11/2/2009 9:39:58
0.470 4,000 ANONYMOUS 11/3/2009 9:29:43
0.470 5,000 TD SEC 9:30:17
0.480 15,000 TD SEC 10/30/2009 10:30:32
0.480 5,000 TD SEC 10:22:57
0.490 25,000 TD SEC 10/30/2009 10:30:38
0.500 20,000 CIBC 10/29/2009 1:13:41


Heute läuft es ja wieder. Bid/Ask ist zwar Recht auseinander, aber einige konnten heute noch günstige Shares abgreifen. Im Gegensatz zu gestern kommt wieder ein Handel zustande. Gestern lagen die Angebote und Nachfragen echt kaum zusammen, heute gehts besser. Über 55k gehandelt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.321.226 von stargold123 am 04.11.09 19:42:4610/28/2009 12:28:01 ANONYMOUS 10,000 0.340
10/28/2009 12:29:49 ANONYMOUS 10,000 0.330
10/28/2009 12:32:48 ANONYMOUS 10,000 0.320



Könnten das von den Leerverkäufern stammen? So kurz hintereinander auf dem niedrigen Niveau:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.330.842 von fgMetze am 05.11.09 21:23:0715:07 0.470 1,000 Canaccord Anonymous
15:07 0.470 3,000 Canaccord Anonymous
15:07 0.460 2,000 Canaccord RBC
15:07 0.460 3,000 Canaccord Jitney
14:53 0.440 30,000 Canaccord TD Sec
14:53 0.410 1,000 Canaccord TD Sec
14:45 0.395 5,000 Anonymous CIBC
14:16 0.400 9,500 Anonymous Anonymous
09:30 0.400 500 Anonymous Anonymous


jep sieht ganz gut aus, ich schätze mal das waren zusammenhängende Positionen. Der MM mit Teilorders noch mal schöne Gebühre eingestrichen und die 2 orders mit 15 und 40 k schön aufgeteilt:laugh:

Als ich gekauft hatte war das ungefähr das Gleiche:cry: habe dann aber schnell gewechselt und die order nur noch zusammen akzeptiert. Man lernt ja schnell dazu:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.330.884 von fgMetze am 05.11.09 21:28:20ne

bei IB z.B. kann man Chm noch nicht mal aufrufen, was nun Etrade oder so macht k.a.
ok,ich hoffe noch mal auf ein paar Cent down. Die News mit dem neuen Director hat ja nun noch nicht so viel gebracht. bei den nächsten News die fundamentale Verbesserungen bedeuten, will ich aber vorher noch dabei sein. Trotz der early Stage Stufe schätze ich das Preis/Leistungsverhältnis als recht gut ein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.332.451 von fgMetze am 06.11.09 08:15:55
Dann solltest Du Dir nicht zuviel Zeit lassen -das Initial Resource Estimate ist für Q4 ´09 geplant, mit dem nächsten Bohrprogramm, ab Jan ´10, wollen sie 500 -700Mt &bis Ende ´10 700 -1.000Mt erreichen. Ziemlich hochgesteckt, mal schauen, wie sich da dann gestaltet.

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.332.898 von Popeye82 am 06.11.09 09:23:36Wie siehst du die finanzielle Decke von CHM? Müsste eigentlich langsam eng werden. Für das nächste BP müssten die eigentlich noch mal ein rundes Sümmchen auftreiben müssen.
Da kauft doch einer in Kanada alles was er zu rund ,40 bekommen kann. :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.351.609 von Popeye82 am 09.11.09 20:30:17quasi wie auf Bestellung:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.351.609 von Popeye82 am 09.11.09 20:30:17Na ja andere News hätten mehr gebracht. Motivation ist ja ganz ok, aber mit einem Ausblick auf ein Bohrprogramm oder einen Zeitplan, wäre die 50 cent in Kanada Geschichte gewesen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.353.367 von fgMetze am 10.11.09 07:16:02
fgMetze,

Sorry, aber dann solltest Du Dir auch mal einige Sachen genauer durchlesen &Dich mit Deinem Invest beschäftigen-(wie ja selbst von mir schon eingestellt)alles vorhanden.;)


Abgesehen davon, geht es hier darum eventl. riesen Eisenvorkommen nachzuweisen &u.U. ein großes Unternehmen aufzubauen -da orientieren die sich nicht daran, was dem Trader nun am besten ins Gemüt passen würde.:laugh: ;) Diese "News Geilheit" bringt doch überhaupt nichts -Du musst versuchen Dich so gut wie möglich in die Situation des Unternehmens reinzuversetzen &dann überlegen ob Du die für vielversprechend hältst. Und dann brauchst Du auch nicht jeden 2ten Tag ´ne Pressemeldung.:laugh:

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.353.448 von Popeye82 am 10.11.09 07:53:45:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.353.367 von fgMetze am 10.11.09 07:16:02http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15424883…

so auf Deutsch vielleicht gefällt sie dir dann besser:D:laugh:

lass die mal ihre Ressourcen richtig nachweisen und dann wirds auch was geben. Bisher sind es ja nur Schätzungen. Aber über Zeiträume kann man nur spekulieren.

Nicht um sonst zählt chm noch zu den Juniors:cool:
Ja danke, ich weis ich muss da entspannter werden.

Aber mal eine andere Frage.

In Kanada fällt zwar der Kurs, aber ja nur eine Momentaufnahme, da die Kauforders deutlich in ihrer Anzahl gestiegen sind.

Aber warum tradet jemand heute um halb 10 in Kanada 2 Aktien? Habe so was auch bei anderen Werten gesehen und irgendwie muss das ja einen Grund haben. Sind das die Market Maker oder versucht da einer mit so wenig Aktien Bewegung rein zu bringen. Aber das kann doch irgendwie nicht eine Nachvollziehbare Handlung sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.334.391 von stargold123 am 06.11.09 12:09:06
Also eine neue Runde Geld einsammeln müsste eigentlich spätestens nächstes Jahr nötig werden, das scheint mir aber unter gegebenen Umständen nicht das so große Problem zu sein(speziell da: vernünftiger Aktienkurs, momentan noch wenig Aktien ausstehend, der JV Partner steuert 2,5Mio $/Jahr bei &Quebec(Labrador auch) ersetzt sehr große Anteile(zwischen 40 -50%(!), soweit ich weiss) der nötigen Explorationskosten. Werd das dazu nochmal raussuchen &reinstellen.


Ein noch etwas höherer Aktienkurs zum PP wäre zwar toll, dürfte IMO aber auch nicht unbedingt nötig sein.

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.382.059 von Popeye82 am 13.11.09 14:23:12Das mit den Aktien, kann ich bestätigen. Weis nicht ob es Zufall war, aber bis ich meine Stücke bekommen hatte dauerte das schon einige Zeit. Ich hatte die order nicht selbst eingegeben, sondern den Bankhasel es machen lassen...er brauchte 2 Anläufe um die von mir georderten Stücke zusammen zubekommen.

Der Finanzierungsbedarf deckt sich mit dem Zeitplan. Wenn im Frühjahr die Ergebnisse des 09 Drilling kommen, müsste dann der Weg für frisches Geld frei sein.
Champion Minerals Outlines 503.3 Million Tonne Inferred Resource Grading 28.0% Iron on Bellechasse and Fire Lake North Claim Blocks of the Fermont Iron Property, Quebec - Nov 19, 2009
www.marketwire.com/press-release/Champion-Minerals-Inc-TSX-V…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.418.837 von Popeye82 am 19.11.09 14:13:04
Krass wie sie die hist. Schätzungen zu Bellechasse &Fire Lake North, um ein Vielfaches(!), übertroffen haben. Mit den Gehalten hatte ich Recht, sind etwas schlechter ausgefallen, aber marginal besser, als ich vermutet hatte.


P.S., @fgMetze

Und Du hast noch von "Ausblick auf ein Bohrprogramm ..." gesprochen -das war schon Ewigkeiten im Gange.:laugh: ;) Wie gesagt, gelegentlich sollte man sich mit seinen Invests auseinandersetzen.

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.418.958 von Popeye82 am 19.11.09 14:25:27Endlich kann sich Chm die Werte an die Investmenttür nageln, die Vorahnungen bzw historischen Einschätzungen und die Nachbarn waren ja nur ein Richtwert.

übertroffen um etwa das 4 fache;):laugh:

Aber auch erst mal ein Anfang, die nächsten werden wohl noch höher ausfallen, zumindest könnte ich mir das denken, wenn ich die News lese. Man verfüttert auch nicht sofort alles an die Investoren;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.418.958 von Popeye82 am 19.11.09 14:25:27Und Du hast noch von "Ausblick auf ein Bohrprogramm ..." gesprochen -das war schon Ewigkeiten im Gange. Wie gesagt, gelegentlich sollte man sich mit seinen Invests auseinandersetzen.

Im Prinzip hatte er ein "bisschen" Recht, das Ergebnis ist ja jetzt da:laugh:
und ein bischen liegt der Schlusskurs in Kanada (0,52 CAD) auch über dem Schlusskurs in Frankfurt :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.423.895 von TheQueenIsDead am 20.11.09 08:36:39super Name:laugh:

..lang lebe die Königin

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15522644…

Die News von gestern in der deutschen Übersetzung.

Aus dem Parikurs von 0,52 Cad = 0,3273€ hat sich ja einiges entwickelt. Frankfurt mit Handel Stuttagrt ohne Handel sind noch im Rahmen. der Rest hat deutlich Vorschusslorbeeren im Peto.

Bid Ask vorb. 51 zu 52 cent
interessant, dass hier zum Wochenende noch Gewinne mitgenommen wurden, während es drüben schön 5 Cent auf 0,56 hoch ging :D
Vor entscheidenden News: Champion Minerals mit exzellenter Einstiegschance
19.11.2009 - Stuttgart (www.rohstoffe-go.de) Eine Börsenbewertung von lediglich 8,7 Millionen kanadischen Dollar weist derzeit die kanadische Champion Minerals (WKN A0LF1C) auf. Unserer Meinung nach eine klare Unterbewertung ? und möglicherweise ein Glücksfall für Investoren.

Denn bei der in Toronto ansässigen Champion Minerals , die sich auf ihren Liegenschaften Fermont und Attikamagen auf die Exploration nach Eisenerz konzentriert, stehen in nächster Zeit wichtige und potenziell stark Kurs treibende Neuigkeiten an.

Bereits Mitte September 2009 hat das Unternehmen eine NI 43-101 konforme Ressourcen-Schätzung für zwei der fünfzehn Projekte der Fermont-Liegenschaft bei einer unabhängigen Spezialfirma in Auftrag gegeben. Und Champion rechnet damit, die Ergebnisse schon im jetzt laufenden vierten Quartal vorlegen zu können!

Historische (nicht NI 43-101 konforme) Daten belegen auf Fermont eine Ressource von 695 Millionen Tonnen bei 30 Prozent Eisengehalt und bisher von Champion Minerals durchgeführte Untersuchungen weisen auf ein Potenzial für eine Ressource von 1 Milliarde Tonnen hin. Derzeit plant Champion auf Fermont zudem ein 4 Millionen Dollar schweres Bohrprogramm für Januar bis Mai 2010, dessen Ziel es ist, 700 Millionen bis 1 Milliarde Tonnen abzugrenzen. Sollte es Champion wirklich gelingen mehrere 100 Millionen Tonnen Eisenerz nachzuweisen, sollte allein das ausreichen, um der Aktie einen enormen Schub zu verleihen.

Aber ? und das ist besonders interessant an dem Fermont-Projekt ? dann könnten auch bald schon Übernahmefantasien eine wichtige Rolle spielen. Denn: In der Nähe von Fermont betreiben u.a. die Big-Player ArcelorMittal und Consolidated Thompson ebenfalls Minen. Und im Fermont-Distrikt, aus dem 90 Prozent der kanadischen Eisenerzproduktion stammen, verfügt Champion über die Rechte an 15 Claims und baut seine Position gerade auf 17 Claims aus.

Damit ist dort kein Gelände mehr frei. Und das bedeutet nicht nur, dass Konkurrenz von anderen Juniors ausgeschlossen ist, sondern auch, dass Consolidated und ArcelorMittal, um zu wachsen, quasi gezwungen sind, andere Projekte zu übernehmen. Mit nachgewiesenen Ressourcen von mehreren 100 Millionen Tonnen Eisenerz käme diesen Branchengrößen eine Champion Minerals wohl gerade recht. Zumal sie einen Übernahmepreis in Höhe des Marktwertes von Champion von gerade einmal 8,7 Millionen CAD ? selbst wenn dieser auf Grund guter Nachrichten steigen sollte ? ?aus der Portokasse? zahlen können sollten...

Und über das Attikamagen-Projekt haben wir dann noch gar nicht gesprochen. Hier hat Champion sich mit Labec Century Iron Ore, einer Tochter der chinesischen Century Iron Ore Group, ein Partner ins Boot geholt, der über einen Zeitraum von 5 Jahren 2,5 Mio. CAD jährlich in die Exploration investieren wird, um sich so einen Anteil von 60 Prozent zu sichern. Erste Untersuchungen haben auch hier das Potenzial auf Milliarden Tonnen eisenerzhaltiges Gestein ergeben. Diese Resultate will Champion 2009/2010 durch ein umfangreiches Bohrprogramm bestätigen, das von Labec finanziert wird.

Alles in Allem sehen wir bei Champion Minerals (WKN A0LF1C) die Chance auf sowohl kurzfristig ? auf Grund der anstehenden Ressourcenschätzung ? als auch langfristig erhebliche Kursgewinne. Zumal neben dem Potenzial der Projekte selbst auch Übernahmefantasien eine Rolle spielen. Wir empfehlen interessierten Anlegern, jetzt die Chance zum Einstieg unbedingt zu nutzen, bevor die News auf den Tisch kommen. Seien Sie sich dabei aber des Risikos von Juniors aus dem Bergbaubereich immer bewusst und sichern eventuelle Positionen immer ab.


Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen und ROHSTOFFE-GO.de und seine Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen ROHSTOFFE-GO.de und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis. ( EMFIS )

http://www.4investors.de/php_fe/indexemfis.php?sektion=emfis&ID=18911
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.430.691 von TheQueenIsDead am 21.11.09 08:53:3211/20 0.560 23,000 RBC BMO Nesbitt
11/20 0.550 1,500 RBC TD Sec
11/20 0.550 14,500 RBC CIBC
11/20 0.550 5,500 RBC CIBC
11/20 0.540 10,000 RBC HSBC
11/20 0.540 3,000 RBC RBC
11/20 0.540 1,500 RBC TD Sec
11/20 0.540 10,000 RBC National Bank
11/20 0.520 100 Raymond James Interactive
11/20 0.520 36,500 RBC Canaccord
11/20 0.520 35,000 RBC Canaccord
11/20 0.520 2,500 RBC Interactive
11/20 0.520 30,000 RBC Canaccord
11/20 0.510 180 Raymond James CIBC
11/20 0.510 2,000 RBC CIBC
11/20 0.510 15,500 RBC RBC
11/20 0.510 56 Morgan Stanley Raymond James
11/20 0.510 9,500 Anonymous RBC
11/20 0.510 10,000 Anonymous CIBC
11/20 0.510 1,000 Anonymous CIBC


RBC scheint ein beliebter Broker zu sein ;) vorne steht der Käuferbroker hinter der Verkäuferbroker
Heute schon mal die 60 durchbrochen, so kann es weiter gehen. Nach der letzten Meldung ist der Bekanntheitsgrad merklich gestiegen. Größere Pakete werden auch zunehmend gehandelt. Hat sich Champion Minerals eigentlich vor den größeren Nachbarn das Gebiet gesichert oder kam Champion später?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.438.802 von fgMetze am 23.11.09 16:32:54hi:kiss:

Den Durchbruch würde ich vorerst nicht überbewerten, die Orders über 60 cent waren mal kurz schön, aber du siehst ja das es schnell durch Verkäufe wieder gedrückt wurde. Die 56 sehen wir mit Sicherheit noch mal, denn ein Mini Gap ist im Chart dort sichtbar. Das Hoch bei 64 hat meiner Meinung was mit dem Aufwärtstrend seit Mitte 09 zu tun, mehr wäre da noch nicht möglich gewesen. Langfristig muss man mal auf die nächsten Berichte warten. Kaum ein Explorer/Produzent ist auf Niveau der Mengen die sich im Boden verstecken.

Aber schön ist das auch einige jetzt schon mehr zahlen wollte, und auch gezahlt haben, als es eigentlich nötig ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.438.802 von fgMetze am 23.11.09 16:32:54
Mai ´08 -später. Ist für´s 1ste auch nur eine Option auf 65(Voraussetzung 6Mio C$ Explorationsausgaben über 4Jahre, neben noch anderen Sachen), erweiterbar auf 90%, dazu ist man für Fermont seit einiger Zeit wohl auch auf Partnersuche. Zum zuletzt zugekauften(Option) Lamellée Lake Projekt gibt es übrigens kurioserweise unterschiedliche Aussagen bezgl. hist. Resourcen.


Ich hoffe ja eigentlich, dass es nochmal unter 0,50C$ geht, glaub da aber eigentlich nicht so recht dran. Auf den Bekanntheitsgrad kannst Du IMO im übrigen weitgehend pfeifen: entweder ein Unternehmen "schafft´s" -oder nicht...

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.464.338 von Popeye82 am 26.11.09 21:13:45trotzdem solltest du kurzfristig noch welche unter 50 cent bekommen;)
DGAP-News: Champion Minerals Inc.
DGAP-News: Champion Minerals Inc. gibt Finanzierung in Höhe von 3.000.000 CAD bekannt

Champion Minerals Inc. / Kapitalmaßnahme

27.11.2009

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Toronto, Ontario, Kanada. 26. November 2009. Champion Minerals Inc. (WKN: A0LF1C; TSX Venture: CHM) gibt bekannt, dass das Unternehmen den Abschluss einer Privatplatzierung ohne Makler beabsichtigt. Diese Finanzierungsrunde setzt sich zusammen aus bis zu 2.727.272 sogenannter Flow-Through-Units ('F-T Units') von Champion zu einem Preis von 0,55 CAD pro F-T-Unit sowie bis zu 3.000.000 Units von Champion zu einem Preis von 0,50 CAD pro Unit. Das Unternehmen erwartet einen Gesamterlös von bis zu 3.000.000 CAD. Die Privatplatzierung unterliegt der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange und durch die entsprechende Börsenaufsichtsbehörde. Alle gemäß der Privatplatzierung ausgegebenen Wertpapiere unterliegen den zutreffenden gesetzlichen sowie den durch die Börse und die Aufsichtsbehörde festgelegten Handelssperren.

Jede F-T-Unit wird sich zusammensetzen aus einer Stammaktie, die gemäß des Einkommensteuergesetzes (Kanada) ausgegeben wird, und einem halben Optionsschein ('F-T-Unit-Warrant'). Jeder ganze F-T-Unit-Warrant wird ab Abschlussdatum der Privatplatzierung eine Laufzeit von 18 Monaten haben und den Besitzer zum Erwerb einer Stammaktie zum Preis von 0,85 CAD pro Aktie berechtigen.

Jede Unit wird sich zusammensetzen aus einer Stammaktie und einem halben Optionsschein ('Unit-Warrant'). Jeder ganze Unit-Warrant wird ab Abschlussdatum der Privatplatzierung eine Laufzeit von 18 Monaten haben und den Besitzer zum Erwerb einer Stammaktie zum Preis von 0,75 CAD pro Aktie berechtigen.

Der Nettoerlös der Privatplatzierung wird als Betriebskapital und zur Finanzierung des laufenden Explorationsprogramms auf Champions Fermont-Eisenliegenschaft (die 'Liegenschaft') verwendet werden, insbesonders auf der 25 km² großen Mammoth-Zone im Claim-Block Harvey-Tutle.

Die Fermont-Eisenliegenschaft

Champion hat vor kurzem eine mit den Richtlinien des National Instrument ('NI') 43-101 konforme anfängliche Mineralressourcenschätzung (Mineral Resource Estimate, 'MRE') für die Claim-Blöcke Bellechasse und Fire Lake North ('Bellechasse' und 'Fire Lake North') veröffentlicht (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 19. November 2009).

Die MRE umfasst insgesamt 503,3 Mio. Tonnen an geschlussfolgerten(i) Mineralressourcen mit 28,0% Eisen. Davon lagern 215,1 Mio. Tonnen mit 28,7 % Eisen auf Bellechasse und 288,2 Mio. Tonnen mit 27,5 % Eisen auf Fire Lake North (alles bei einem Cut-Off-Gehalt von 15% Eisen).

(i) Geschlussfolgerte Mineralressourcen sind der Teil einer Mineralressource für den sich die Menge und der Gehalt oder die Qualität abschätzen lassen. Dies basiert auf geologischen Anhaltspunkten und begrenzten Beprobungen und der angemessen vorausgesetzten, aber nicht nachgeprüften, Fortsetzung der Geologie und der Gehalte. Die Schätzung basiert auf begrenzten Informationen und Proben, die durch adäquate Methoden aus Bohrungen und Aufschlüssen gewonnen wurden. Es kann nicht gewährleistet werden, dass weitere Explorationsarbeiten die geschlussfolgerten Mineralressourcen in angezeigte oder erkundete Mineralressourcen hochstufen werden. Mineralressourcen, die keine Mineralvorräte sind, haben keine wirtschaftliche Abbauwürdigkeit gezeigt.

Champion hat eine Option auf ein ca. 384,6 km² großes Landpaket, das in 16 strategische Claim-Blöcke unterteilt ist, die in 3 Cluster (Gruppen) zusammengefasst sind und die Liegenschaft bilden. Champion hat vor kurzem 8 Claim-Blöcke mit einer historischen Mineralressource von 694 Mio. Tonnen mit 30,4 % Eisen bekannt gegeben. 2 der 8 Claim-Blöcke (Bellechasse und Fire Lake North) beherbergen jetzt die aktuelle MRE. Folglich beherbergen die restlichen 6 Claim-Blöcke eine historische Mineralressource von 578 Mio. Tonnen mit 30,4 % Eisen.

Einem verbindlichen einstweiligen Optionsabkommens vom 21. Mai 2008 und des endgültigen Options- und Joint-Venture-Abkommens vom 31. August 2009 zufolge befindet sich das Unternehmen jetzt im zweiten Jahr des Optionsabkommens mit Fancamp Exploration Ltd. und der Sheridan Platinum Group Ltd. (gemeinsam die 'Verkäufer'). Laut Konditionen des Abkommens kann Champion nach eigener Wahl einen 65-%-Anteil an der Liegenschaft erwerben. Dafür wird das Unternehmen schrittweise 6 Mio. CAD für die Explorations- und Entwicklungsarbeiten auf der Liegenschaft ausgeben, den Verkäufern insgesamt 1 Mio. CAD in bar zahlen und 2,9 Mio. Aktien an die Verkäufer ausgeben. Dies alles erfolgt über einen Zeitraum von vier Jahren, wobei die Verkäufer eine sogenannte Net Smelter Returns Royalty (Abgabe aus dem Erzverkauf an das Hüttenwerk) in Höhe von 3 % einbehalten. Ein Drittel davon kann Champion für 3 Mio. CAD erwerben. Das Abkommen schließt ebenfalls ein Vorkaufsrecht auf den Claim-Block Lamelee Lake ein (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 13. Mai 2009).

Über Champion Minerals Inc.

Champion ist ein Explorationsunternehmen, das sich auf die Entdeckung und Entwicklung signifikanter Metallressourcen im östlichen Kanada konzentriert, insbesonders in der Provinz Labrador and Newfoundland sowie in Quebec. Champions Projekte schließen die Attikamagen-Eisenliegenschaft im westlichen Labrador und nordöstlichen Quebec, die Fermont-Eisenliegenschaft im nordöstlichen Quebec und die Buntmetallprojekte Powderhorn und Gullbridge im zentralen Newfoundland ein.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Champion Minerals Inc. 55 Adelaide Street East, Suite 410 Toronto, Ontario CANADA M5C 1K6

Thomas G. Larsen President and CEO Tel.: +1 416 866-2200

Jorge Estepa Vice President Tel.: +1 416 866-2200

http://www.championminerals.com/

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

27.11.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

erschienen am 27.11.2009 um 11:38 Uhr
Die 50 cent hält immer noch, spiele auch mit dem Gedanken noch mal nachzulegen. Bleiben die nächsten Handelstage ohne viel Volumen, sollte der Chart meiner Meinung noch mal nachgeben. Bis zum closing werden ja noch ein paar Tagen vergehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.464.338 von Popeye82 am 26.11.09 21:13:45Ich wäre damals noch zu 0.25 CAD reingekommen - ärgerlich wenn man selbst noch Geld bekommen muss und man dann da nichts machen kann und sich das mal verdoppelt. Die positiven Aussichten der Firma habe ich ja gesehen - auch wenn ich nicht sehr viel investiert hätte.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.474.094 von Smallcappicker am 28.11.09 18:39:49
Du bist ja bei genug anderen Sachen unterwegs -da wäre umschichten kein Problem gewesen(ich hatte Dich sogar konkret im Magma Energy Thread noch darauf hingewiesen!).;)


Unabhängig davon sollte man IMO jetzt nicht wegen den paar% so einen Wind machen(im Nachhinein ärgern ist IMO eine der unnützestens Sachen überhaupt) -entweder es überzeugt einen/man "glaubt dran", oder nicht -&wenn ja, dann ist doch hier noch gar nichts groß passiert.

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.474.135 von Popeye82 am 28.11.09 19:06:50@Popeye: Bei Magma hab ich zwar auch den Thread eröffnet (hab ja hier auch die Galionsfigur kennengelernt wie bei Champion) aber auch geschrieben, dass ich nicht investiert habe.
Ich wurde zwar von jemandem auf den Wert aufmerksam gemacht, aber habe nun auch mir das Umfeld angeschaut. Das Explorerstadium ist zwar noch im Frühstadium, aber man muss sich ja nur bei Fermont die umliegenden Gesellschaften anschauen.

Was mich eigentlich von chm überzeugt, das es zumindest gut läuft, ist T. Larson. NFX und Forsys sind meiner Meinung nach sehr gute Referenzen. Und nun baut er mit chm ja noch eine weitere Gesellschaft auf. Wäre ja klasse, wenn sich beide nun ähnlich entwickeln wie die eben genannten. Alles in Allem habe ich aber noch keine Eile. ich warte eher ab was der Markt macht. Müsste ja langsam mit den Bullen zu ende gehen un die Bären bekommen wieder ihre Chance. Wenn die meisten aus den anderen Bereichen flüchten, sollten die Rohstoffe eigentlich wieder oder besser gesagt noch ein Schub bekommen. Einen Rücksetzer wirds denke ich noch geben, das kann man aus den insiders ja leicht erkennen. Oder Tommi braucht Geld
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.478.809 von SpringAxl am 30.11.09 13:02:17Kennen wir uns? Eigentlich wollte ich jetzt auch einsteigen aber du machst mir Angst wenn du schreibst ich bräuchte Geld.

LG Tommi
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.444.753 von Popeye82 am 24.11.09 13:35:14:laugh: Klar es gab auch Aktien die weitaus bekannter waren und es noch nicht mal so weit geschafft haben. Namen spare ich mir mal.

Ich meine nur, das ich davon ausgehe das es Champion schafft und wenn ein paar Leute mehr den Wert kennen, kann das sicherlich auch nicht schaden. Ich meine ja nicht so Sachen wie Laufbänder und Co bei W:O:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.444.573 von SPLIT_VCK am 24.11.09 13:10:03Nach dem Link in Beitrag mit der Nummer 100 müsste es ja sogar noch weiter gehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.478.830 von Tommi33 am 30.11.09 13:06:31
Ich vermute er meint den T. Larson.:laugh: ;)

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.480.171 von fgMetze am 30.11.09 16:32:01ja kannst du ja doch deutlich sehen;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.488.094 von Popeye82 am 01.12.09 17:25:14wo ist der rest?


FORM 52-109FV2
CERTIFICATION OF INTERIM FILINGS
VENTURE ISSUER BASIC CERTIFICATE
I, Miles Nagamatsu, Chief Financial Officer of Champion Minerals Inc., certify the following:
1. Review: I have reviewed the interim financial statements and interim MD&A (together the “interim
filings”) of Champion Minerals Inc. (the “issuer”) for the interim period ended September 30, 2009.
2. No misrepresentations: Based on my knowledge, having exercised reasonable diligence, the
interim filings do not contain any untrue statement of a material fact or omit to state a material fact
required to be stated or that is necessary to make a statement not misleading in light of the
circumstances under which it was made, with respect to the period covered by the interim filings.
3. Fair presentation: Based on my knowledge, having exercised reasonable diligence, the interim
financial statements together with the other financial information included in the interim filings fairly
present in all material respects the financial condition, results of operations and cash flows of the
issuer, as of the date of and for the periods presented in the interim filings.
Date: November 30, 2009
(signed) Miles Nagamatsu
Chief Financial Officer
NOTE TO READER
In contrast to the certificate required for non-venture issuers under National Instrument 52-109
Certification of Disclosure in Issuers' Annual and Interim Filings (Nl 52-109), this Venture Issuer
Basic Certificate does not include representations relating to the establishment and maintenance of
disclosure controls and procedures (DC&P) and internal control over financial reporting (ICFR), as
defined in Nl 52-109. In particular, the certifying officers filing this certificate are not making any
representations relating to the establishment and maintenance of:
i) controls and other procedures designed to provide reasonable assurance that information required
to be disclosed by the issuer in its annual filings, interim filings or other reports filed or submitted
under securities legislation is recorded, processed, summarized and reported within the time periods
specified in securities legislation; and
ii) a process to provide reasonable assurance regarding the reliability of financial reporting and the
preparation of financial statements for external purposes in accordance with the issuer's GAAP.
The issuer's certifying officers are responsible for ensuring that processes are in place to provide
them with sufficient knowledge to support the representations they are making in this certificate.
Investors should be aware that inherent limitations on the ability of certifying officers of a venture
issuer to design and implement on a cost effective basis DC&P and ICFR as defined in Nl 52-109
may result in additional risks to the quality, reliability, transparency and timeliness
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.490.032 von stargold123 am 01.12.09 20:49:15
Welcher Rest?

Gruß,
Popeye
Für mich sieht ein MD&A auch anders aus. Im Prinzip wird ja nur die Richtigkeit des Fillings bestätigt.:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.491.557 von SpringAxl am 02.12.09 08:22:30
Müsst Ihr halt auf Sedar gehen ...??

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.491.557 von SpringAxl am 02.12.09 08:22:30Ich war betrunken, was ist deine Ausrede:laugh: Ich habe nur oben geschaut

http://www.sedar.com/GetFile.do?lang=EN&docClass=7&issuerNo=…
Steigerung von mehr als 33 Prozent
Chinesische Eisenerzimporte sollen 2009 600 Millionen Tonnen erreichen

Im laufenden Jahr wird China voraussichtlich 600 Millionen Tonnen Eisenerz importieren, was einen Anstieg um mehr als ein Drittel bedeuten würde, teilte das chinesische Industrie- und Informationstechnologieministerium heute mit.

Weiter hieß es, dass die Gesamtproduktion an Rohstahl bis Ende dieses Jahres wohl auf ein Rekordniveau von 571 Millionen Tonnen steigen werde. Ende Oktober lagen die Eisenerzimporte Chinas bereits bei 514,8 Millionen Tonnen und damit 36,75 Prozent höher als in der Vergleichsperiode.

Kurz vor einer Konferenz zu den Problemen von Überkapazitäten in der chinesischen Industrie erklärte das Ministerium zudem, dass die Gesamtproduktionskapazität der chinesischen Stahlwerke bereits 700 Millionen Tonnen erreicht habe.

Quelle: goldinvest.de
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.178.431 von Popeye82 am 14.10.09 19:33:01
Noch mal einige allgemeine Anmerkungen -also wenn an sich das Material dazu anguckt, dann könnte IMO das Potenzial zum Fermont Projekt insgesamt noch merklich größer sein, als momentan als Zielgröße angegeben. Zum einen dürfte alleine der Harvey Tuttle Block ein ziemlich großes, wenn nicht das größte, Ziel sein, zum anderen sind aber auf dem Lizenzgebiet noch eine Menge anderer magnetischer Anomalien präsent(hier v.a. auch die Claims ohne hist. Resourcen).

Ansonsten zu dem Attikamagen Lake Projekt -das besagte "Taconite" scheint wohl einiges aufwändiger in der Verarbeitung &damit auch mit höherer Opex &Capex verbunden zu sein. Fällt mir ohne entsprechenden Background recht schwer genauer abzuschätzen, weswegen mein Fokus hauptsächlich auf der Fermont Region liegt. Das Projekt dürfte IMO aber mehr als genaug "Company Maker" Potenzial aufweisen.

Zu einer Aussage, die hier, soweit ich mich erinnere haupts. von dt. BB´s, immer wieder ins Spiel gebracht wurde, dass sie sich mit dem Vorkaufsrecht auf Penguin Lake das letzte verfügbare Land in der Region gesichert hätten, das hört sich in den Unternehmensfiles ganz anders an -nämlich (nur)dass es das letzte in der Region verfügbare Land von Fancamp/Sheridan Platinum Group wäre. Wäre schon ein riesen Unterschied:
www.championminerals.com/events/index.php?xnewsaction=fullne…


Bin mir auch noch nicht sicher, ob ich das nur als kurz- mittelfristige Momentumspekulation wahrnehme, oder dann darüber hinaus hier auch einen zeitl. größeren Horizont mitbringe. Lohnen könnte sich das IMO durchaus, wird man dann nach &nach schauen müssen.

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.561.659 von Popeye82 am 14.12.09 11:21:17

wie gesagt: "könnte IMO das Potenzial zum Fermont Projekt insgesamt noch merklich größer sein ...Zum einen dürfte alleine der Harvey Tuttle Block ein ziemlich großes, wenn nicht das größte, Ziel sein";) :

Champion Minerals Estimates Conceptual Tonnages at Harvey-Tuttle, Including the 25 km2 Iron Formation of the "Mammoth" and "Mammoth SW" Zones, and Plans Staged Drilling Campaign - Dec 15, 2009
www.marketwire.com/press-release/Champion-Minerals-Inc-TSX-V…

"TORONTO, CANADA--(Marketwire - Dec. 15, 2009) - CHAMPION MINERALS INC. ("Champion" or the "Company") (TSX VENTURE:CHM)(FRANKFURT:P02) is pleased to announce the planning of a staged drilling campaign to test the Mammoth Zone, a 25 km2 magnetic signature representing an extensive sequence of folded and potentially thickened iron formation within the Harvey-Tuttle Claim Block ("Harvey-Tuttle"), one of 16 claim blocks that make up the Fermont Iron Property (the "Property"), currently under option from Fancamp Exploration Ltd. and the Sheridan Platinum Group Ltd.

Prioritized targeting of iron formations on the Property is progressing on schedule using Champion's 2008 airborne geophysical survey that has outlined numerous and significant airborne magnetic signatures of iron formations. The processing uses the zero-contour line of the Second Vertical Derivative Magnetic Contour (the "SVDMC"), by calculating the anomaly's surface area and depth, and estimating the total volume in cubic metres (or "Volumetrics") of the iron formations. The Volumetrics are converted to Conceptual Tonnages by multiplying the Volumetrics and a specific gravity (in tonnes per cubic metre) of the iron formation. The table below outlines the Volumetrics and Conceptual Tonnages for Harvey Tuttle for each of the five geographic sectors of the claim block, at vertical depths of -125 m and -250 m. The Harvey-Tuttle Conceptual Tonnages range from 2 billion tonnes to 4 billion tonnes which includes the 25 km2 Mammoth Zone.


HARVEY-TUTTLE
CLAIM BLOCK
SECTORS AREA
(m2) DEPTH
(metres) VOLUMETRICS
(m3) SPECIFIC
GRAVITY
(tonnes/m3) CONCEPTUAL
TONNAGE(1) (tonnes)


Mammoth Zone 4,851,110 125 606,388,725 3.3 700,378,977
250 1,212,777,450 3.3 1,400,757,954
Mammoth Zone SW 1,763,455 125 220,431,900 3.3 254,598,845
250 440,863,800 3.3 509,197,689
Harvey Tuttle East 1,840,499 125 230,062,319 3.3 265,721,978
250 460,124,638 3.3 531,443,957
O'Keefe West 2,313,968 125 289,245,949 3.3 334,079,071
250 578,491,898 3.3 668,158,142
O'Keefe East 3,116,885 125 389,610,681 3.3 450,000,337
250 779,221,363 3.3 900,000,674

TOTAL TONNES TO -125 METRES VERTICAL DEPTH 2,004,779,208
TOTAL TONNES TO -250 METRES VERTICAL DEPTH 4,009,558,416

(1) Conceptual Tonnage is derived by multiplying Volumetrics, Specific Gravity and 35% (refer to the text for a detailed explanation).


The Volumetrics and Conceptual Tonnages are helping define the potential of mega-iron formations, such as the Mammoth Zone, enabling the Company to focus its exploration efforts. A Conceptual Tonnage is not a recognized mineral resource or mineral reserve category. They are strictly conceptual in nature; being used by the Company to identify priority mineralized targets. Conceptual Tonnages are usually presented as a range of tonnes and grades. There has been insufficient exploration to define Conceptual Tonnages as current National Instrument ("NI") 43-101 compliant Mineral Resources, and it is uncertain if further exploration will result in the Conceptual Tonnages being defined as Mineral Resources.

Abitibi Geophysics Inc. (of Val-d'Or, Quebec) recently processed the magnetic data to produce the Volumetrics on Harvey-Tuttle's Mammoth Zone, located in close proximity to the Bellechasse Claim Block ("Bellechasse"). At Bellechasse, the estimated Mineral Resources in the Inferred category tonnage were approximately 65% lower than the Conceptual Tonnages of the iron formation. The magnetic anomalies are interpreted (and were previously documented on the Bellechasse and Fire Lake North Claim Blocks) to host similar iron mineralization as the Consolidated Thompson Iron Mines ("CTIM") Bloom Lake Deposit (827 million tonnes grading 29.3% Iron) and Lamelee-Pepplar Lake Project (935 million tonnes grading 29.7% Iron) (www.consolidatedthompson.com).

Champion is planning a major staged drill program divided into three campaigns: (1) confirmation/validation drilling to determine the extent and grades of the iron formation from the first two priority targets, the Mammoth and Mammoth SW zones; (2) in-fill drilling to convert all or part of the Conceptual Tonnage of the Mammoth and Mammoth SW Zones into NI 43-101 compliant mineral resources; and (3) testing of the three other priority targets, the Harvey Tuttle East, O'Keefe West and O'Keefe East Zones. Details of the campaigns will be made available early in 2010.

Jeff Hussey, VP Exploration for Champion stated "Our plan since 2008 for the Fermont Iron Property was to outline the maximum high quality iron resources by prioritizing the top 3 to 5 areas of the Property that can be advanced towards feasibility. We are on-track with Bellechasse and Fire Lake North claim blocks and are setting our sights on Harvey-Tuttle with its billion tonne stand-alone potential. The Fermont area is known for its high quality coarse grained iron ore and it is currently undergoing an economic boom with the startup of Consolidated Thompson Iron Mines Ltd.'s Bloom Lake Mine. ArcelorMittal is the major producer in the camp and in June 2008 they announced the company currently meets 46% of iron ore needs with its own mines, and the plan is to reach 75% to 85% self-sufficiency by 2015, suggesting the Canadian mining subsidiary's contribution will likely be crucial to ArcelorMittal's overall growth strategy."


The Fermont Iron Property

Champion previously announced an initial Mineral Resources Estimate ("MRE") on the Bellechasse and Fire Lake North Claim Blocks ("Bellechasse" and "Fire Lake North") under NI 43-101 guidelines (refer to the Company news release dated November 19, 2009). The MRE totals 503.3 million tonnes grading 28.0% Iron in the Inferred* Mineral Resources category. Bellechasse hosts 215.1 million tonnes grading 28.7% Iron; whereas Fire Lake North hosts 288.2 million tonnes grading 27.5% Iron (all at a 15% Iron cut-off grade). *Inferred Mineral Resources are that part of a Mineral Resource for which quantity and grade or quality can be estimated on the basis of geological evidence and limited sampling gathered through appropriate techniques from drill holes and outcrops, and reasonably assumed, but not verified, geological and grade continuity. There has been insufficient exploration to define any of the resources as Indicated or Measured Mineral Resources and there is no guarantee that further exploration will upgrade the Inferred Mineral Resources to Indicated or Measured Mineral Resources. Mineral Resources which are not Mineral Reserves do not have demonstrated economic viability.

Champion has under option a land package of 384.6 km2 in 16 strategic claim blocks grouped into 3 clusters comprising the Property. Champion had previously announced 8 claim blocks with historical Mineral Resources of 694 million tonnes grading 30.4% Iron, but now after 2 of the 8 claim blocks (Bellechasse and Fire Lake North) host a current MRE, there are 6 remaining claim blocks that host historical Mineral Resources of 578 million tonnes grading 30.4% Iron (Paquet, 1963; Ministere des ressources naturelles et de la faune Quebec Assessment File GM 13035). The Mineral Resources are strictly historical in nature and are non-compliant to NI 43-101 Mineral Resources and Mineral Reserves standards, and should therefore not be relied upon. A Qualified Person has not done sufficient work to upgrade or classify these historical Mineral Resources as current NI 43-101 compliant.

The Company is currently in the second year of an option agreement with Fancamp Exploration Ltd. (TSX VENTURE:FNC) and the Sheridan Platinum Group Ltd. (the "Vendors") on the Property. Champion can earn a 65% interest in all 16 claim blocks within the Property by expending C$6 million in staged exploration and development work expenditures, making cash payments totalling C$1 million, and issuing 2.9 million shares, all over a 4-year period, with the Vendors retaining a 3% Net Smelter Returns royalty, one third of which may be purchased by Champion for C$3 million. The agreement also includes a right of first refusal on the Lamelee Lake Claim Block, as announced by the Company on May 13, 2009. Once Champion has completed its earn-in, a 65-35 joint venture would be formed between Champion and the Vendors.


About Champion Minerals Inc.

Champion is an exploration Company focused on discovering and developing significant metal resources in eastern Canada, particularly in the provinces of Quebec and Newfoundland / Labrador. The Company's projects include the Attikamagen Iron Property, located in western Labrador and northeastern Quebec, the Fermont Iron Property in northeastern Quebec and the Powderhorn and Gullbridge Base Metal Projects located in central Newfoundland. "
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Bergbau-Minenkonzer…

Manche Beobachter schätzen, dass die Rohstoffkonzerne im nächsten Jahr wieder Preisaufschläge beim Eisenerz von 20 bis 30 Prozent durchsetzen könnten. Ich glaube das nicht“, sagt Eugen Weinberg, Chef der Commodity-Abteilung bei der Commerzbank. Sicher ist wohl nur, dass der Rohstoffkampf zwischen China und Australien 2010 in eine neue Runde gehen wird.
DGAP-News: Champion Minerals Inc. (deutsch)

Champion Minerals Inc.
berechnet ein Tonnagemodell auf Harvey-Tuttle, einschließlich der 25 km² umfassenden Eisenformation in den Zonen 'Mammoth' und 'Mammoth SW', und plant mehrphasige Bohrkampagne
Champion Minerals Inc. / Sonstiges
16.12.2009
Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------
Toronto, Ontario, Kanada. 15. Dezember 2009. Champion Minerals Inc. ( WKN: A0LF1C ; TSX Venture: CHM) gibt bekannt, dass das Unternehmen eine mehrphasige Bohrkampagne zur Überprüfung der Mammoth-Zone plant. Diese 25 km² große magnetische Anomalie repräsentiert eine ausgedehnte Abfolge einer gefalteten und eventuell verdickten Eisenformation innerhalb des Claim-Blocks Harvey-Tuttle ('Harvey-Tuttle'). Dies ist einer von 16 Claim-Blöcken, die die Fermont-Eisenliegenschaft (die 'Liegenschaft') bilden. Das Unternehmen besitzt gegenwärtig eine Option auf diese Liegenschaft, die im Besitz von Fancamp Exploration Ltd. und der Sheridan Platinum Group Ltd. ist.
Das Abgrenzen von vorrangigen Zielgebieten in den Eisenformationen der Liegenschaft verläuft nach Plan. Dazu werden Champions luftgestützte geophysikalische Erkundungen aus dem Jahre 2008 verwendet, die zahlreiche und signifikante magnetische Anzeichen von Eisenformationen umrissen haben. Zur Berechnung der Oberfläche und der Tiefe der Anomalie und der Abschätzung des Gesamtvolumens in Kubikmeter (oder 'Volumen') der Eisenformationen wurde bei der Auswertung die Null-Linie der Second Vertical Derivative Magnetic Contour ('SVDMC') verwendet. Die volumetrischen Daten werden durch Multiplikation mit dem spezifischen Gewicht (Tonnen pro Kubikmeter) der Eisenformation in ein Tonnagemodell umgewandelt. Die folgende Tabelle zeigt das Volumen und das Tonnagemodell von Harvey-Tuttle für jeden der fünf geographischen Sektoren des Claim-Blocks in vertikalen Tiefen von -125 m und -250 m. Das Tonnagemodell von Harvey-Tuttle bewegt sich zwischen 2 Mrd. und 4 Mrd. Tonnen. Dies schließt die 25 km² große Mammoth-Zone ein.
--------------------------------------------------------------------------- HARVEY-TUTTLE SPEZIFISCHES TONNAGE- CLAIM-BLOCK FLÄCHE TIEFE VOLUMEN GEWICHT MODELL (1) SEKTOREN (m2) (Meter) (m3) Tonnen/m3) (Tonnen) --------------------------------------------------------------------------- Mammoth Zone 4,851,110 125 606,388,725 3.3 700,378,977 ---------------------------------------------- 250 1,212,777,450 3.3 1,400,757,954 --------------------------------------------------------------------------- Mammoth Zone SW 1,763,455 125 220,431,900 3.3 254,598,845 ---------------------------------------------- 250 440,863,800 3.3 509,197,689 --------------------------------------------------------------------------- Harvey Tuttle 1,840,499 125 230,062,319 3.3 265,721,978 East ---------------------------------------------- 250 460,124,638 3.3 531,443,957 --------------------------------------------------------------------------- O'Keefe West 2,313,968 125 289,245,949 3.3 334,079,071 ---------------------------------------------- 250 578,491,898 3.3 668,158,142 --------------------------------------------------------------------------- O'Keefe East 3,116,885 125 389,610,681 3.3 450,000,337 ---------------------------------------------- 250 779,221,363 3.3 900,000,674 --------------------------------------------------------------------------- TOTAL TONNEN bis-125 METER VERTIALE TIEFE 2,004,779,208 --------------------------------------------------------------------------- TOTAL TONNEN bis-250 METER VERTIKALE TIEFE 4,009,558,416 ---------------------------------------------------------------------------
(1) das Tonnagemodell erhält man durch Multiplikation des Volumens mit dem spezifischen Gewicht plus 35 % (siehe Texte für detailliertere Erklärung.
Das Volumen und das Tonnagemodell helfen bei der Abgrenzung potenzieller Mega-Eisenformationen wie z.B. der Mammoth-Zone. Dadurch ist es dem Unternehmen möglich, Schwerpunkte bei der Exploration zu setzen. Ein Tonnagemodell ist keine anerkannte Mineralressourcen- oder Mineralvorratskategorie. Es ist grundsätzlich nur ein Modell, das von dem Unternehmen zur Identifizierung von vorrangigen Vererzungsbereichen verwendet wird. Tonnagemodelle werden gewöhnlich als ein Bereich von Tonnage- und Gehaltsangaben dargestellt. Die Explorationsarbeiten reichen noch nicht aus, um die Tonnagemodelle als eine mit National Instrument ('NI') 43-101 konforme Mineralressource darzustellen. Es ist unsicher, ob weitere Explorationsarbeiten dazu führen werden, dass die Tonnagemodelle als eine Mineralressource bestimmt werden.
Abitibi Geophysics Inc. aus Val-d'Or, Quebec hat vor Kurzem die magnetischen Daten ausgewertet, um das Volumen der Mammoth-Zone auf Harvey-Tuttle zu bestimmen, die sich in der Nähe des Claim-Blocks Bellechasse ('Bellechasse') befindet. Auf Bellechasse lagen die geschätzten Mineralressourcen der Kategorie 'geschlussfolgert' ca. 65 % unter den Schätzungen der Tonnagemodelle für die Eisenformation. Die magnetischen Anomalien werden so gedeutet (sie wurden früher auf den Claim-Blöcken Bellechasse und Fire Lake North dokumentiert), dass sie eine ähnliche Eisenvererzung beherbergen wie die Bloom-Lake-Lagerstätte (827 Mio. Tonnen mit 29,3 % Eisen) und das Lamelee-Pepplar-Lake-Projekt (935 Mio. Tonnen mit 29,7 % Eisen) von Consolidated Thompson Iron Mines ('CTIM') (www.consolidatedthompson.com).
Champion plant ein umfangreiches mehrphasiges Bohrprogramm, das in drei Kampagnen unterteilt ist: (1) Bestätigungsbohrungen zur Bestimmung der Ausdehnung und der Gehalte der Eisenformation in den ersten zwei vorrangigen Zielgebieten, die Zonen Mammoth und Mammoth SW; (2) Infill-Bohrungen (Bohrungen in engeren Abständen) zur Umwandlung der gesamten oder eines Teils des Tonnagemodells in den Zonen Mammoth und Mammoth SW in mit NI 43-101 konforme Mineralressourcen; und (3) Überprüfung von drei weiteren vorrangigen Zielgebieten, die Zonen Harvey Tuttle East, O'Keefe West und O'Keefe East. Einzelheiten der Kampagnen werden Anfang 2010 veröffentlicht.
Jeff Hussey, VP Exploration bei Champion, erklärte: 'Seit 2008 war unser Plan für die Fermont-Eisenliegenschaft die Abgrenzung von qualitativ hochwertigen Eisenressourcen durch vorrangige Explorationsarbeiten in 3 bis 5 Spitzengebiete der Liegenschaft, die bis zu einer Machbarkeitsstudie avanciert werden können. Wir sind mit den Claim-Blöcken Bellechasse und Fire Lake North auf dem richtigen Weg und visieren jetzt Harvey-Tuttle mit einem eigenständigen Potenzial von mehreren Milliarden Tonnen an. Das Gebiet von Fermont ist bekannt für sein qualitativ hochwertiges grobkörniges Eisenerz und erlebt zur Zeit mit der Inbetriebnahme der Bloom-Lake-Mine von Consolidated Thompson Iron Mines Ltd. einen Wirtschaftsaufschwung. ArcelorMittal ist der größte Produzent in diesem Bergbaubezirk. Im Juni 2008 gab ArcelorMittal bekannt, dass das Unternehmen 46 % des Eisenerzbedarfs mit seinen eigenen Minen deckt. Das Unternehmen plant, eine Selbstversorgung von 75 bis 85 % bis 2015 zu erreichen. Dies deutet an, dass der Beitrag der kanadischen Bergbautochtergesellschaft für ArcelorMittals Gesamtwachstumsstrategie möglicherweise äußerst wichtig sein wird.'
Die Fermont-Eisenliegenschaft
Champion hat vor kurzem eine mit den Richtlinien des National Instrument ('NI') 43-101 konforme anfängliche Mineralressourcenschätzung (Mineral Resource Estimate, 'MRE') für die Claim-Blöcke Bellechasse und Fire Lake North ('Bellechasse' und 'Fire Lake North') veröffentlicht (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 19. November 2009). Die MRE umfasst insgesamt 503,3 Mio. Tonnen an geschlussfolgerten(i) Mineralressourcen mit 28,0% Eisen. Davon lagern 215,1 Mio. Tonnen mit 28,7 % Eisen auf Bellechasse und 288,2 Mio. Tonnen mit 27,5 % Eisen auf Fire Lake North (alles bei einem Cut-Off-Gehalt von 15% Eisen). (i) Geschlussfolgerte Mineralressourcen sind der Teil einer Mineralressource für den sich die Menge und der Gehalt oder die Qualität abschätzen lassen. Dies basiert auf geologischen Anhaltspunkten und begrenzten Beprobungen und der angemessen vorausgesetzten, aber nicht nachgeprüften, Fortsetzung der Geologie und der Gehalte. Die Schätzung basiert auf begrenzten Informationen und Proben, die durch adäquate Methoden aus Bohrungen und Aufschlüssen gewonnen wurden. Es kann nicht gewährleistet werden, dass weitere Explorationsarbeiten die geschlussfolgerten Mineralressourcen in angezeigte oder erkundete Mineralressourcen hochstufen werden. Mineralressourcen, die keine Mineralvorräte sind, haben keine wirtschaftliche Abbauwürdigkeit gezeigt.
Champion hat eine Option auf ein ca. 384,6 km² großes Landpaket, das in 16 strategische Claim-Blöcke unterteilt ist, die in 3 Cluster (Gruppen) zusammengefasst sind und die Liegenschaft bilden. Champion hat vor kurzem 8 Claim-Blöcke mit einer historischen Mineralressource von 694 Mio. Tonnen mit 30,4 % Eisen bekannt gegeben. 2 der 8 Claim-Blöcke (Bellechasse und Fire Lake North) beherbergen jetzt die aktuelle MRE. Folglich beherbergen die restlichen 6 Claim-Blöcke eine historische Mineralressource von 578 Mio. Tonnen mit 30,4 % Eisen (Paquet, 1963 Ministere des ressources naturelles et de la faune Quebec Assessment File GM 13035). Die historischen Mineralressourcen sind nicht mit den Standards für Mineralressourcen des NI 43-101 konform und deshalb unzuverlässig. Diese historischen Mineralressourcen wurden bis dato von keiner qualifizierten Person ausreichend bearbeitet, um sie als aktuelle, mit NI 43-101 konforme Mineralressourcen zu klassifizieren.
Das Unternehmen befindet sich jetzt im zweiten Jahr eines Optionsabkommens mit Fancamp Exploration Ltd. und der Sheridan Platinum Group Ltd. (die 'Verkäufer'). Champion kann einen 65-%-Anteil an allen 16 Claim-Blöcken der Liegenschaft erwerben. Dafür wird das Unternehmen schrittweise 6 Mio. CAD für die Explorations- und Entwicklungsarbeiten auf der Liegenschaft ausgeben, den Verkäufern insgesamt 1 Mio. CAD in bar zahlen und 2,9 Mio. Aktien an die Verkäufer ausgeben. Dies alles erfolgt über einen Zeitraum von vier Jahren, wobei die Verkäufer eine sogenannte Net Smelter Returns Royalty (Abgabe aus dem Erzverkauf an das Hüttenwerk) in Höhe von 3 % einbehalten. Ein Drittel davon kann Champion für 3 Mio. CAD erwerben. Das Abkommen schließt ebenfalls ein Vorkaufsrecht auf den Claim-Block Lamelee Lake ein (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 13. Mai 2009). Nach Erfüllung obiger Konditionen wird zwischen Champion und den Verkäufern ein Joint Venture (65 % Champion und 35 % die Verkäufer) abgeschlossen.
Über Champion Minerals Inc.
Champion ist ein Explorationsunternehmen, das sich auf die Entdeckung und Entwicklung signifikanter Metallressourcen im östlichen Kanada konzentriert, insbesonders in der Provinz Labrador and Newfoundland sowie in Quebec. Champions Projekte schließen die Attikamagen-Eisenliegenschaft im westlichen Labrador und nordöstlichen Quebec, die Fermont-Eisenliegenschaft im nordöstlichen Quebec und die Buntmetallprojekte Powderhorn und Gullbridge im zentralen Newfoundland ein.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Champion Minerals Inc. 55 Adelaide Street East, Suite 410 Toronto, Ontario CANADA M5C 1K6 Thomas G. Larsen President and CEO Tel.: +1 416 866-2200
Jorge Estepa Vice President Tel.: +1 416 866-2200 www.championminerals.com
AXINO AG investor & media relations Königstraße 26 70173 Stuttgart Germany Tel. +49 (711) 253592-30 Fax +49 (711) 253592-33 http://www.axino.de/
Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.
16.12.2009 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.577.803 von Tommi33 am 16.12.09 14:11:46
Ich hatte neulich mal woanders geschrieben, dass ich selten so schnell widerlegt wurde -diesmal muss ich das gegen bestätigt austauschen.:laugh: :D

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.577.874 von Popeye82 am 16.12.09 14:19:37Was meintest du denn?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.578.179 von SPLIT_VCK am 16.12.09 14:54:33
Kommentar @#123 &124.
http://www.earthtimes.org/articles/show/champion-minerals-in…


TORONTO, ONTARIO -- 12/21/09 -- CHAMPION MINERALS INC. ("Champion" or the "Company") (TSX VENTURE: CHM)(FRANKFURT: P02) announces that further to its announcement dated November 26, 2009, it is increasing the amount and working towards the completion of a non-brokered private placement (the "Private Placement") of up to 5,636,364 Flow-Through Units ("F-T Units") of Champion at a price of $0.55 per F-T Unit, as well as up to 3,000,000 Units ("Units") of Champion priced at $0.50 per Unit for total proceeds of up to $4,600,000. The terms of the Private Placement were detailed in the November 26, 2009 announcement and remain unchanged with the exception of the increase in the offering up to 5,636,364 F-T Units from up to 2,727,272 F-T Units....
CHAMPION MINERALS INCREASES FINANCING TO $4,600,000
12/21/2009 3:20:24 PM - Market Wire


http://www.stockhouse.com/tools/?page=/FinancialTools/sn_new…

hier die original News
22.12.2009 09:37 UHRDrucken | Versenden | Bookmarken
DGAP-News: Champion Minerals Inc. (deutsch)
Champion Minerals Inc. erhöht Finanzierung auf 46000.000 CAD Champion Minerals Inc. / 22.12.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Toronto, Ontario, Kanada. 21. Dezember 2009. Champion Minerals Inc. (WKN: A0LF1C; TSX Venture: CHM) gibt bekannt, dass das Unternehmen in Ergänzung zu seiner Pressemitteilung vom 26. November 2009 den Betrag der Finanzierungsrunde erhöht und auf den Abschluss einer Privatplatzierung ohne Makler hinwirkt. Diese Finanzierungsrunde setzt sich jetzt aus bis zu 5.636.364 sogenannter Flow-Through-Units ('F-T Units') von Champion zu einem Preis von 0,55 CAD pro F-T-Unit sowie bis zu 3.000.000 Units von Champion zu einem Preis von 0,50 CAD pro Unit zusammen. Das Unternehmen erwartet einen Gesamterlös von bis zu 4.600.000 CAD. Die Konditionen der Privatplatzierung wurden in der Pressemitteilung vom 26. November 2009 detailliert beschrieben und bleiben unverändert, mit Ausnahme der Erhöhung der Anzahl der F-T Units von bis zu 2.727.272 auf 5.636.364 F-T Units.

Die Privatplatzierung unterliegt der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange und durch die entsprechende Börsenaufsichtsbehörde. Alle gemäß der Privatplatzierung ausgegebenen Wertpapiere unterliegen den zutreffenden gesetzlichen sowie den durch die Börse und die Aufsichtsbehörde festgelegten Handelssperren.

Der Nettoerlös der Privatplatzierung wird als Betriebskapital und zur Finanzierung des laufenden Explorationsprogramms auf Champions Fermont-Eisenliegenschaft (die 'Liegenschaft') verwendet werden, insbesonders auf der 25 km² großen Mammoth-Zone im Claim-Block Harvey-Tutle.

Über Champion Minerals Inc.

Champion ist ein Explorationsunternehmen, das sich auf die Entdeckung und Entwicklung signifikanter Metallressourcen im östlichen Kanada konzentriert, insbesonders in der Provinz Labrador and Newfoundland sowie in Quebec. Champions Projekte schließen die Attikamagen-Eisenliegenschaft im westlichen Labrador und nordöstlichen Quebec, die Fermont-Eisenliegenschaft im nordöstlichen Quebec und die Buntmetallprojekte Powderhorn und Gullbridge im zentralen Newfoundland ein.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Champion Minerals Inc. 55 Adelaide Street East, Suite 410 Toronto, Ontario CANADA M5C 1K6 Thomas G. Larsen President and CEO Tel.: +1 416 866-2200

Jorge Estepa Vice President Tel.: +1 416 866-2200 www.championminerals.com

AXINO AG investor & media relations Königstraße 26 70173 Stuttgart Germany Tel. +49 (711) 253592-30 Fax +49 (711) 253592-33 http://www.axino.de/

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

22.12.2009 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.615.576 von SpringAxl am 22.12.09 11:16:42Das schafft doch Vertrauen, da war ja doch eine Menge mehr Andrang. Wie hoch ist nun die aktuelle Kapitaldecke?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.572.293 von Popeye82 am 15.12.09 18:54:10Champion plant ein umfangreiches Bohrprogramm, das in mehreren Phasen umgesetzt und in drei Arbeitsbereiche unterteilt wird: (1) Bohrungen zur Bestätigung/Validierung von Umfang und Erzgehalt der Eisenformation aus den ersten beiden vorrangigen Zielen, den Zonen Mammoth und Mammoth SW; (2) In-fill-Bohrungen zur Umwandlung der gesamten bzw. eines Teils der Planmengen der Zonen Mammoth und Mammoth SW in NI 43-101-konforme Mineralressourcen; und (3) Erkundungsbohrungen in den drei anderen vorrangigen Zielen (Harvey Tuttle East, O’Keefe West und O’Keefe East). Einzelheiten zu den einzelnen Bohrphasen werden 2010 bekannt gegeben.

Aus der vorletzten News, du hattest den Teil auch markiert. Was schätzt du für eine Zeitlinie?
Bis zur endgültigen Ni 43 wirds noch dauern, aber ich denke das hier von Step zu Step mehr Cash zu holen ist. Wenn ich das Option Agreement zu Grunde lege, wird es noch 3-4 Jahre dauern bis klar ist ob eine Mine irgendwann mal möglich ist. In dem frühen Stadium machen meiner Ansicht nach Gewinnmitnahmen zu größeren Meilensteinen noch mehr Sinn. Wenn dann in ein paar Jahren das ganze Konstrukt besser da steht, lohnt sich dann der Aufbau einer größeren long mit Produktionsziel
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.616.930 von fgMetze am 22.12.09 14:03:09Noch die das PP nicht ganz durch. Die Summe wurde erhöht, aber noch ist nichts in trockenen Tüchern. Aber so ein Schritt, macht ja nur Sinn wenn genug Nachfrage vorhanden ist.
Wie lange wird es in Fermont dauern, bis die kompletten 16 Claims mit Reports versehen sind?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.618.080 von stargold123 am 22.12.09 16:03:57 Einzelheiten zu den einzelnen Bohrphasen werden 2010 bekannt gegeben.

In der Can News steht ja auch early drin, wird nicht mehr lange dauern, dann sollte ja dann die Meldung kommen
Hallo,

ich finde diesen Wert äußerst interessant.
Bin schon lange Aktionär von CLM und so auf CHM aufmerksam geworden.
Ich denke das man bei CHM damit rechnet einzelne Claims an CLM und/oder Mittal zu veräußern. Mit dem Geld könnte man dann versuchen eine eigene Produktion aufzubauen.
Denkbar wäre auch ein JV mit einem der beiden.
Am warscheinlichsten ist aber meiner Meinung nach eine Komplettübernahme, früher oder später.

Wie es auch kommt,
Phantasie und Potenzial hat diese Aktie auf jeden Fall.
Wenn man ein bisschen Zeit mitbringt wird sich das sicher lohnen.

Gruß
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.621.496 von christian76 am 22.12.09 23:54:27
Hi christian76,

Da wäre interessant zu wissen, was sie genau vorhaben -JV(s) werden, wurde schon mehr als 1mal verlautbart, so oder so(für Fermont) angestrebt(auch potentielle Synegieeffekte/Optionen durchgegangen). In einer früheren Presentation haben sie mal von einem "5Jahresplan" gesprochen -was schon darauf hindeuten könnte, dass sie es Tatsache -mit welchem Anteil dann auch immer- selber schaffen wollen.

Gruß,
Popeye
Also ich mache eigentlich keine Intraday(kurzfristigen) Kommentierungen, weil ich´s für recht sinnlos halte -aber schaut so aus, als ob heute endlich mal einen Gang höher geschaltet &die 0,50C$ signifikant überwunden wird. Mein Tipp war 1 -2C$ nächstes Jahr.

Gruß,
Popeye
Bei Fermont ist geplant, nach dem die earn in Zeit vorbei ist, auf eine JV zu gehen mit den beiden Verkäufern der Options. Sollte die Kapitalisierung weiterhin so gering bleiben (im Vergleich zu den Ressourcen) ist die Übernahme in ein paar Jahren nur der logische Schritt. So billig bekommen die Nachbarn die restlichen freien Claims nicht.

Daher muss/ kann es nur das Ziel sein in der Ressourcen Erfassung den bestmöglichen Job zu machen. Um so mehr und genauer die Gebiete gescannt werden um so mehr wird es das Interesse der großen Nachbarn wecken. Die größten Claims sind ja noch nicht bearbeitet. Wie sagt man so leicht...da ist noch Potenzial nach oben. Klingt abgedroschen, aber ist halt so.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.621.553 von Popeye82 am 23.12.09 00:10:15Wenn sie es selber schaffen wollen, liegt in ein paar Jahren auch noch die feindliche Übernahme in der Luft.

CHM muss die MK steigern, sonst werden sie geschluckt (3-5 Jahre). Wenn das so passiert soll es mir Recht sein.

Niedrige MK und hohe Ressourcen in der Nähe von großen Produzenten...da muss CHM, wenn sie es alleine machen wollen gegensteuern. Das kann nru mit einer Steigerung der MK passieren.

Daher wenn nichts schief geht, sollen die sich doch streiten.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.626.147 von Popeye82 am 23.12.09 16:40:40Bids
Total Size # of Orders Price
5,000 1 0.530
2,000 1 0.520
10,000 1 0.510
20,000 1 0.500
15,000 1 0.455

Asks
Price # of Orders Total Size
0.560 1 1,500
0.580 1 20,000
0.600 2 15,000
0.610 1 1,000
0.620 1 20,000


Ich denke mal im best case ist bei 58 für heute Schluss

Ich rechne im Fühjahr 2010 mit Kursen von ,80 bis 1 Cad. Mal sehen wie der Handel bis dahin läuft, entweder Gewinnmitnehmen oder laufen lassen. Aber jetzt bin ich richtig entspannt. Die machen einen guten Job.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.626.265 von stargold123 am 23.12.09 16:51:50
Haben wir doch noch die 0,60C$ geschafft. Die Zielspanne war rein aus dem Bauch heraus &auf´s Gesamtjahr, also im Endeeffekt eher Jahresende, bezogen.

@#134 muss ich nochmal nachschauen, @fgMetze, #136 -das dürfte noch ziemlich lange dauern, nächstes Jahr geht es ja erstmal hauptsächlich um 2, 3 Blöcke, alledings dürfte es eine gute Chance geben, dass es der Harvey Tuttle Block wirklich in sich hat. Erachte ich eigentlich auch nicht als so wahnsinnig wichtig. Wobei man den Wert natürlich v.a. über 2Schienen steigern dürfte: einmal mit den besagten Berichten &näheren technischen Details, um die Gebiete besser greif- &abschätzbar zu machen &dann natürlich über Resourcen, die sich auch verwerten lassen -darauf dürfte der Fokus die nächste Zeit erstmal liegen.


Ansonsten allen schöne Weihnachtsfeiertage +einen guten Rutsch.:)

Gruß,
Popeye
Ich seh es ja erst jetzt:eek:

irgendwas passiert da, ohne entsprechende News

Die 60 cent sind wichtig, dann ist der Weg erst mal frei bis knapp unter die 80 cent. Rückfall aber alleine vom Chart gesehen her auch bis auf die 51 wieder möglich. von März bis September 2008 war die 60 mehrere male eine Hürde. Außer MACD, kurzfristig alles mindestens bullish.

oder war es nur eine verspätete Reaktion auf die Erhöhung des Financings?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.631.291 von SPLIT_VCK am 25.12.09 13:32:22
Vielleicht war es einfach die zu Kenntnisnahme von recht starken fundamentalen Änderungen in der letzten Zeit(+Ausblick +erh. Financing)?:laugh: ;)

Gruß,
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.631.315 von Popeye82 am 25.12.09 13:48:32:laugh:

aber warum grad jetzt:confused:;)

schaun wir mal wenn wieder los geht ob es hält
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.631.325 von SPLIT_VCK am 25.12.09 13:56:14
Weil´s halt davor nicht (so richtig)der Fall war, ganz einfach -no Rocket Science.:laugh: ;)


Ernsthaft -Du musst lernen zwischen irgendwelchen Entwicklungen in UnternehmenXY &Marktpsychologie zu unterscheiden. Und auf´s 1ste setzen -der Rest ist IMO(sofern man´s nicht riiichtig kann) weitgehend Quatsch.

Gruß,
Popeye
Hi,

Kurze Sache -werde über den Jahreswechsel wahrs., endlich, mal die meisten ausstehenden Fragen über Unternehmen von Interesse, die ich hab´ über EMail abarbeiten.


Hat hier noch jemand welche -wär´ wenn schön, die demnächst mal reinzustellen. Was mir mal so aus dem Stand einfallen würde:

- wann könnte man mit den besagten NI Berichten zu allen Claims rechnen?

- wann eventl. mit einer generellen Produktionsentscheidung(klar, dass noch recht weit entfernt)?

- momentane Absichten bezgl. es irgendwann mal selber schaffen, oder nur "die Braut hübsch machen"?

- das zu den (Teil)Rückerstattungen bei den Explorationskosten würde mich nochmal genauer interessieren(da Quebec/Labrador wohl mit zu den freundlichsten Mining Regionen der Welt gehören -ob darüber hinaus, nach der Explorationsphase, eventl. auch noch vergleichbares drin ist)

- wie sieht´s momentan bei der Partnersuche zu Fermont aus? ...


Einfach was einen so einfällt.;)

Gruß
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.632.773 von Popeye82 am 26.12.09 20:24:34Partner in Fermont? Sollen das nicht die beiden werden die die Claims Stück für Stück abgeben?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.632.773 von Popeye82 am 26.12.09 20:24:34Hat hier noch jemand welche -wär´ wenn schön, die demnächst mal reinzustellen. Was mir mal so aus dem Stand einfallen würde:

- wann könnte man mit den besagten NI Berichten zu allen Claims rechnen?

- wann eventl. mit einer generellen Produktionsentscheidung(klar, dass noch recht weit entfernt)?

- momentane Absichten bezgl. es irgendwann mal selber schaffen, oder nur "die Braut hübsch machen"?

- das zu den (Teil)Rückerstattungen bei den Explorationskosten würde mich nochmal genauer interessieren(da Quebec/Labrador wohl mit zu den freundlichsten Mining Regionen der Welt gehören -ob darüber hinaus, nach der Explorationsphase, eventl. auch noch vergleichbares drin ist)

- wie sieht´s momentan bei der Partnersuche zu Fermont aus? ...



.... einen generellen Zeitplan für die Schritte 2010?
.... sind aktuell neuen Finanzierungen geplant/in Arbeit?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.636.889 von SPLIT_VCK am 28.12.09 16:19:31Das Unternehmen befindet sich derzeit im zweiten Jahr einer Optionsvereinbarung mit Fancamp Exploration Ltd. (TSX-V: FNC) und Sheridan Platinum Group Ltd. (gemeinsam die "Verkäufer") für das Grundstück. Champion hat die Möglichkeit, eine Beteiligung von 65 % an allen 16 Konzessionsblöcken des Grundstücks zu erwerben, indem es nach und nach 6 Millionen C$ in Explorations- und Erschließungsaktivitäten investiert, wobei über einen Zeitraum von 4 Jahren insgesamt 1 Million C$ in bar entrichtet und 2,9 Millionen Aktien ausgegeben werden müssen. Die Verkäufer erhalten eine NSR-Gebühr von 3 %; ein Drittel davon kann Champion für 3 Millionen C$ erwerben. Außerdem enthält die Vereinbarung, wie vom Unternehmen am 13. Mai 2009 bekannt gegeben wurde, ein Vorkaufsrecht für den Konzessionsblock Lamêlée Lake. Sobald Champion das Earn-in abgeschlossen hat, würden Champion und die Verkäufer ein Joint Venture im Verhältnis 65:35 gründen.

http://www.championminerals.com/de/events/index.php?xnewsact…
ich denke Popeye meinte mit den Partnern finanzstarke Unternehmen. Ob es da schon Kontakte gibt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.637.074 von christian76 am 28.12.09 16:42:43momentane Absichten bezgl. es irgendwann mal selber schaffen, oder nur "die Braut hübsch machen"?


das würde ja diese Frage betreffen. Also so versteh ich es.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.636.999 von fgMetze am 28.12.09 16:33:33
Hallo fgMetze,

Also zum einen besteht dann ja die Option, dass später auf 90% aufzustocken(wo ich schon vermuten würde, dass sie das wahrnehmen werden), wo sich mir dann die Frage stellen würde, ob 2Parteien, dann etwas mit einem 10% Anteil anfangen würden. Das scheint mir doch etwas mager, auf der anderen Seite scheint sich abzuzeichnen, dass Deren Fermont Gebiete schon recht signifikant sind.


Zum anderen haben sie aber schon früher verlauten lassen, dass(neben dem -dann wahrscheinlichen- "Rest Verkäuferanteil") sie darüberhinaus auf der Suche nach einem (finanzstarken)Earn-in Partner für die Fermont Gebiete sind.

Gruß
Popeye
Nur ein Gedanke, aber Sinn würde ja einer der großen (finanzstarken) Nachbarn machen.


Aber mal sehen was von CHM kommt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.636.909 von SPLIT_VCK am 28.12.09 16:22:05
also in einer Vorstellung in einem anderen Forum hab´ ich das als Ausblick angefügt -liesse sich sicher noch präzisieren:

"Ausblick

+ 3 Priority projects for 2010 drilling; Objective is to Delineate 700 Million to 1 Billion Tonnes

+ Plan: 16,000 metres Focused on Two Target Areas

+ Bellechasse/Fire Lake North Sector: Deposits Adjacent to Infrastructure

+ Drill Harvey Tuttle - Mammoth Zone; Mammoth Zone with Billion Tonne Stand - Alone Potential

+ Attikamagen Lake - NI 43-101 Resource Estimate(Q3 2010) "

Gruß
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.637.866 von Popeye82 am 28.12.09 18:52:31Das logischste wäre ja einer der Partner.

ich denke, wenn die Ressourcen nachgewiesen sind, werden sich weitere Schritte einfach ergeben.

Wenn die Sicherheit der Ressourcen steht, was ja im Prinzip durch die Nachbargebiete und die ersten Vorberichte gegeben ist, werden die entsprechenden Gesellschaften kommen.

Sei es Investorengruppen oder Nachbargesellschaften. Z.B die Chinesen und Russen kaufen ja heute schon auf allen Rohstoffgebieten und beteiligen sich entsprechend.

Ob es Champion alleine machen kann hängt ja einzig allein vom Cashbestand ab. Wird sich der in den nächsten Jahren deutlich vergrößern, kann man wohl von einer Beteiligung ausgehen.
man muß ja zum jetzigen Zeitpunkt nicht alle Claims bohren und mit einem Report versehen. Ich finde es schon richtig wenn man sich auf die aussichtsreichsten Claims konzentriert. Es nützt ja nichts sagen wir mal 3Mrd Tonnen auf 16 verschiedenen Claims nachzuweisen.

Klar muß man den bestmöglichen und profitabelsten Standort für eine eventuelle Mine herausfinden, aber das ganze würde ewig dauern und eine Stange Geld kosten.
Wenn sie erst alle Claims bohren und mit einem Report versehen wollen, deutet das für mich sehr stark darauf hin das sie nur möglichst viel Erz nachweisen wollen und den Fokus nicht auf eine schnelle Produktion haben.
Aber das werden wir wohl erst nach diesem Bohrprogramm wissen.
Ich denke die Voraussetzungen für einen eigenen Minenbetrieb sind hier ideal. Infrastruktur vorhanden und Genehmigungen dürften auch kein Problem sein.

Gruß c.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.640.936 von Popeye82 am 29.12.09 13:10:49+ Bellechasse/Fire Lake North Sector: Deposits Adjacent to Infrastructure


Was genau meinst du damit?


Was Mammoth angeht, denke ich nicht das die im nächsten Jahr damit noch fertig werden.

Wäre es nicht besser erst mal das eine Gebiet in Fermont abzuschließen, bzw. auf den Stand "ausgewertet" zu bringen. Auf beiden gebieten befindet sich was, ein Fehlschlag ist daher in beiden relativ ausgeschlossen. Daher würde ich auf ein Gebiet gehen und es komplett bis zum Stand NI bringen, damit größere Gelder (in welcher Form auch immer)einsammeln und anschließend das nächste nachziehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.641.185 von christian76 am 29.12.09 13:53:22klar, die 16 Claims werden auszubauen kostet, deutlich zu viel für champion. Es werden alle wahrscheinlich nur gescannt und nur wenige zum Erfolg gebracht. Es reichen aber auch nur die wichtigsten Claims;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.641.185 von christian76 am 29.12.09 13:53:22
"Ich denke die Voraussetzungen für einen eigenen Minenbetrieb sind hier ideal. Infrastruktur vorhanden und Genehmigungen dürften auch kein Problem sein. ..."


Hallo Christian,

Der Vorteil, im speziellen mit der Infrastruktur, scheint mir einfach auch recht groß, wobei bei den momentan ermittelten Resourcen auch etwa 90% in einem ""potenziellen Übertageabbaubereich" liegen -weswegen CHM für mich momentan eines der interessantesten Eisenunternehmen ist. Für was für ein ökonomisches Szenario das dann mal langen kann, muss man schauen.

Gruß
Popeye
Hallo zusammen:kiss:

NFX Gold übernommen, Forsys fast :laugh: übernommen ... ;)

Egal was passiert mit Geduld und etwas Glück haben wir hier ein Schätzchen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.640.936 von Popeye82 am 29.12.09 13:10:49In welchem Forum? In Stockhouse wurde ja nun länger nichts verfasst. Würde mich mal interessieren. An sich ist der Forecast doch sehr gut.
Und der Zeitplan für 2010 ist ja dann recht voll gestopft.
:eek:

sagt mal kann das einer bestätigen. Es ist das LII aus Stockhouse

MARKET BY PRICE
BIDS
TOTAL SIZE # OF ORDERS PRICE
48,000 1 1.500
1,000 1 0.590
10,000 1 0.510
20,000 1 0.500
19,500 1 0.445
ASKS
PRICE # OF ORDERS TOTAL SIZE
1.500 6 49,500
2.000 1 5,000
2.500 1 3,000
0.000
0.000


Da will doch einer Spielen
BIDS
TOTAL SIZE # OF ORDERS PRICE
53,000 2 0.790
11,000 2 0.590
5,000 1 0.520
10,000 1 0.510
20,000 1 0.500
ASKS
PRICE # OF ORDERS TOTAL SIZE
0.790 5 42,000
1.400 1 7,500
1.490 1 10,000
1.500 1 3,000
2.000 1 5,000


ist jetzt raus aber trotzdem hoch:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.641.718 von SPLIT_VCK am 29.12.09 15:06:39
Soll er machen -ich will´s nicht.:laugh:

Gruß
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.641.718 von SPLIT_VCK am 29.12.09 15:06:39check your email;) lady

http://www.rohstoffe-go.de/rohstoff/rohstoffnews/beitrag/id/…


Stuttgart (www.rohstoffe-go.de) Der größte Stahlhersteller der Welt und unter anderem Nachbar von Champion Minerals’ (WKN A0LF1C) Fermont-Eisenerzgelände, ArcelorMittal, wird im kommenden Jahr voraussichtlich weitere Minen kaufen, um seine Zugriff auf Eisenerzvorkommen zu erhöhen, das den Rohstoff für die Stahlherstellung darstellt. Experten rechnen damit, dass sich der Preis für Eisenerz 2010 deutlich steigern wird.

Nach Aussage des Unternehmens werden Akquisitionen im kommenden Jahr Teil der Strategie sein, genau wie die Erweiterung bereits im Besitz des Konzerns befindlicher Minen und die Entwicklung weiterer Projekte, um so unabhängiger von Drittanbietern zu werden. Das in Luxemburg ansässige Unternehmen kann bereits jetzt rund die Hälfte seines Eisenerzbedarfs aus eigenen Quellen stillen, und plant, diesen Anteil bis 2014 auf 75 bis 85 Prozent zu erhöhen, hieß es weiter.

Lakshmi Mittal, ArcelorMittal CEO und Eigner von 41 Prozent der Unternehmensanteile, hat seit 2006, als die Mittal Steel Co Arcelor SA kaufte, Minen in Brasilien und Russland in den Konzern geholt. Seine Strategie, sich auch Rohstoffe zu sichern, die auch dazu geführt hat, dass die Verbindlichkeiten des Konzerns auf 32,5 Milliarden Dollar stiegen (2008), könnte sich im kommenden Jahr als Gewinn bringend erweisen, wenn die Preise für Eisenerz und Kokskohle wieder steigen.

Die Anleger scheinen darauf zu spekulieren, denn die Aktien von ArcelorMittal sind 2009 bereits um rund 84 Prozent gestiegen, sodass der Marktwert mittlerweile bei ca. 48,8 Milliarden Euro liegt. Nach Ansicht der Experten von Nomura könnten die Eisenerzpreise 2010 um 30 Prozent steigen, nachdem sie in diesem Jahr um 33 Prozent gefallen waren.


Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen und ROHSTOFFE-GO.de und seine Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen ROHSTOFFE-GO.de und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis.
Quelle: Rohstoffe-Go, Autor: (bj)

-----

erst mal nur ein hype, aber die Richtung stimmt ja;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.641.907 von stargold123 am 29.12.09 15:34:37Danke:kiss:

aber waren wohl nur Daytrader:rolleyes: