checkAd

    www.eToro.de Einfach und unkompliziert? Kennt das jemand? Handelt jemand da?? - 500 Beiträge pro Seite

    eröffnet am 06.05.09 00:22:51 von
    neuester Beitrag 01.03.14 18:56:12 von
    Beiträge: 76
    ID: 1.150.154
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 46.197
    Aktive User: 0


     Durchsuchen

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 06.05.09 00:22:51
      Beitrag Nr. 1 ()
      Also ich bin zufälig auf diese Seite www.etoro.de gestoßen.
      Mich würde interessieren ob jemand hier handelt und Erfahrungen gemacht hat. Ist diese Seite seriös??
      Scheint sehr unkompliziert und einfach zu sein. Allerdings scheint mir die Sache nicht allzu seriös zu sein....kann mich aber auch täuschen.
      Für eine Account Eröffnung benötigt man keine Legitimation, nur später dann bei eventuellen Auszahlungen.
      Avatar
      schrieb am 06.05.09 00:52:04
      Beitrag Nr. 2 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 37.104.117 von Vandal am 06.05.09 00:22:51Hm..Die Seite hat kein Impressum..

      Ein wenig Infos kannste hier abrufen

      http://www.denic.de/de/whois/index.jsp
      Avatar
      schrieb am 06.05.09 07:41:31
      Beitrag Nr. 3 ()
      Avatar
      schrieb am 11.05.09 10:32:30
      Beitrag Nr. 4 ()
      Etoro kannst du ruhig als Synonym für Abzocke nehmen.

      Suche dir lieber einen normalen Forexbroker ;)
      Avatar
      schrieb am 07.07.09 01:00:56
      Beitrag Nr. 5 ()
      Nun wirbt etoro.de per Werbebanner auf wallstreetonline.de.

      Gibt es neues zur Seriosität?

      Trading Spotlight

      Anzeige
      Wo die Börsencommunity jetzt auf kinoreifes Happy End spekuliert mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 24.07.09 22:41:50
      Beitrag Nr. 6 ()
      Kennt jemand andere (seriöse) günstige Broker, wo ma auch mit wenig Geld einsteigen kann, d.h. so ab 1000 €?

      Ich trade zur Zeit über Flatex-CFD's den EUR/USD und muss sagen, dass der Spread von meist nur einem Pip sehr angenehm ist, manchmal 2 Pips - Nachteil ist die Handelszeit, nur von 8-22 Uhr und noch keine weiteren Devisen-Paare, die sollen aber demnächst folgen...

      Ich habe bei flatex nachgefragt und eine Erweiterung der Handelszeiten ist nicht geplant... :(

      Deshalb halte ich Ausschau nach Alternativen...

      hier ist z.B. eine Übersicht:

      http://www.devisenhandel-forex.de/broker.htm

      Vielleicht hat ja jemand noch ein paar Tipps oder Erfahrungsberichte...

      :)
      Avatar
      schrieb am 24.07.09 23:34:15
      Beitrag Nr. 7 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 37.644.528 von Casino_Royal am 24.07.09 22:41:50Was ist diesbezüglich vom Master-Forex zu halten?

      :)
      Avatar
      schrieb am 01.09.09 08:20:39
      Beitrag Nr. 8 ()
      Avatar
      schrieb am 21.12.09 22:18:23
      !
      Dieser Beitrag wurde moderiert. Grund: Spammposting
      Avatar
      schrieb am 09.05.11 11:59:58
      Beitrag Nr. 10 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 37.104.117 von Vandal am 06.05.09 00:22:51Hallo,

      trade seid 3 Jahren dort, kann nur positives berichten, selbst bei einem Serverausfall, bekam ich sämtliches Geld wieder gutgeschrieben, welches mir bei denn offenen Trades verloren ging.
      Auch Auszahlungen werden ohne Probleme vorgenommen. Positiv ist auch der Chat mit anderen Usern und Openbook wenn man planlos wie ich anfing ;).

      Nur Bonus würde ich nicht in Anspruch nehmen, da du diesen erst wieder reinholen musst um die ganze Summe auszahlen zu lassen.
      Bedeutet, wenn du 400 einzahlst +100 Bonus und dann 350 verlierst kanns du nix auszahlen lassen, da erst ab einem Betrag von 100 Dollar ausgezahlt wird, hierbei zählt der Bonus dann nicht mit.
      Im großen und ganzen bin ich als Einsteiger dort recht zufrieden, schon wegen der Übersichtlichkeit.
      PS: traden kannst du schon mit 25 Dollarn.
      Avatar
      schrieb am 09.05.11 12:08:03
      Beitrag Nr. 11 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 37.104.170 von ElseNothing am 06.05.09 00:52:04Dort ist ein Impressum :

      http://www.etoro.de/impressum.aspx
      Verantwortlich für den Inhalt dieser Website:

      Tradonomi Ltd

      P.O.Box 3321, Drake Chambers Road Town,

      Tortola,

      British Virgin Island

      Telefon: +357-2-5030251

      Fax: +44-866-350-0881

      E-Mail: corporate@eToro.com

      Dem Vorstand (Board of Directors) gehören an: David Assia, Guy Gamzu und Avi Bashir

      Sitz der Hauptniederlassung:

      Tradonomi Ltd

      P.O.Box 3321, Drake Chambers Road Town,

      Tortola,

      British Virgin Island

      -----------------------
      Virgin Island sagt alles :cool:
      Avatar
      schrieb am 03.10.11 21:25:30
      Beitrag Nr. 12 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 37.104.170 von ElseNothing am 06.05.09 00:52:04
      hallo,

      hier findest du tricks und infos :


      http//:ehandel.ohost.de
      Avatar
      schrieb am 03.10.11 21:30:52
      Beitrag Nr. 13 ()
      hallo nochmal :)

      habe den link oben falsch geschrieben ...

      -----> http://ehandel.ohost.de

      sorry
      Avatar
      schrieb am 06.10.11 16:00:31
      Beitrag Nr. 14 ()
      hi,

      wenn du dich über diesen Link anmeldest bekommst du noch einen Bonus von etoro. Den neuen Copytrader kann ich nur empfehlen

      etoro.com

      grüße aus wien
      Avatar
      schrieb am 06.10.11 16:00:44
      Beitrag Nr. 15 ()
      hi,

      wenn du dich über diesen Link anmeldest bekommst du noch einen Bonus von etoro. Den neuen Copytrader kann ich nur empfehlen

      etoro.com/B1915_A32873_TClick.aspx

      grüße aus wien
      Avatar
      schrieb am 08.10.11 13:03:38
      Beitrag Nr. 16 ()
      auf http://www.estier.de gibts tipps erfahrungen usw.
      Avatar
      schrieb am 21.11.11 21:09:18
      Beitrag Nr. 17 ()
      Mit dem CopyTrader ist etoro (http://devisen-handeln.org/forex-broker/etoro.html ) ein gar nicht mal so schlechter FX-Signalanbieter, man muss sich die jungs (und mädels) nur sorgfältig aussuchen
      Avatar
      schrieb am 23.12.11 13:38:32
      Beitrag Nr. 18 ()
      "nur sorgfältig aussuchen", das ist genau das Sprichwort.
      Es ist definitiv nicht der Fall, dass man einfach auf 3 Monatsbasis schaut und sich die Top 5 Trader herausnimmt und automatisch erfolgreich ist. Es ist eher so dass man mit dieser Strategie wahrscheinlich auf die Nase fällt. Ich habe selbst lange herum probiert und es ist wirklich schwierig. Lustigerweise tauchen auch Trader auf, die eigentlich inaktiv sind. Also wenn sie an einem Tag 500 % machen, zuvor aber total versagt haben und dieser eine Tag noch genau in den Zeitraum fällt, werden 500 % auch angezeigt auch wenn der Trader vorher schon 99% verloren haben sollte. Wer dann kopiert ist selber schuld.
      Also hier muss man sehr gut aufpassen.
      Hier übrigens ein ausführlicher Beitrag zu Copytrader. Den sollte man sich vorher unbedingt ansehen bevor man auf die Idee kommt da Geld reinzustecken. Denn, wenn man etwas können muss bei Copytrader, dann das richtige Selektieren und das wird da sehr gut beschrieben.
      Avatar
      schrieb am 01.02.12 11:27:47
      Beitrag Nr. 19 ()
      Ich bin jetzt einen Monat dabei und kopiere automatisch die Trades von 7 Tradern - quasi ein Managed Account.
      Die Trefferquote ist mit 92% ja hervorragend.... aber incl. der offenen Positionen bin ich trotzdem 20% im Minus. Das liegt am Profit Faktor - viele positive Trades mit kleinem Profit.... aber einige wenige Trades mit hohem Verlust.
      Mal sehen wie das weiter geht.
      Avatar
      schrieb am 19.02.12 00:10:34
      Beitrag Nr. 20 ()
      Was verdient denn so ein Guru bei etoro? Bis 10.000$? Ist das nicht ein bischen wenig?
      Avatar
      schrieb am 02.04.12 06:06:50
      Beitrag Nr. 21 ()
      Hallo,

      bin auf der Suche nach Erfahrungen zu etoro auf dieses Forum gestossen und es würd mich mal interessieren, wie denn zur zeit so die Erfahrungen mit etoro sind bzgl. Support, Auszahlungen, etc.?? Die anderen Foren die ich zu dem Thema gefunden habe, sahen doch sehr nach gefakten Beiträgen aus. Beim meiner Suche zum Theema etoro bin ich noch auf eine andere Sache gestossen und zwar hat jemand schon mal was von Cashback für Forex und Cfd gehört? Habe so einen Anbieter gefunden der Cashback für etoro anbietet -> http://www.cashbackbroker.de/broker/etoro. Man bekommt wohl 12.5% des Spreads den man an Etoro zahlt wieder zurück. Hat jemand von euch sowas schon mal genutzt oder ist da ein harken an der sache?
      Avatar
      schrieb am 05.04.12 21:46:59
      !
      Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: unerlaubte Werbung
      Avatar
      schrieb am 22.04.12 17:37:28
      Beitrag Nr. 23 ()
      @ Trend4C,
      den Support bei etoro finde ich ok. Habe schon mehrfach Anfragen an meinen persönlichen Betreuer gehabt, die umgehend beantwortet wurden. Mit Auszahlungen habe ich noch keine Erfahrung - aber mit der Einzahlung hat es gut funktioniert.
      Es gibt einige solche Internetseiten die für die Vermittlung von Brokerkonten Cashback anbieten. Du solltest aber auf die Beigaben bzw. zusätzlichen Dienste achten die du als Direktkunde vom Broker bekommst - erhälst du die als Vermittelter Kunde auch?
      Der Spread bei eToro gehört nicht zu den günstigsten, deshalb können die auch locker 12,5% davon über den Vermittler zurückzahlen... finde ich.
      Avatar
      schrieb am 04.05.12 13:54:01
      Beitrag Nr. 24 ()
      Also ich habe mit etoro nur gute Erfahrungen gemacht. Die Einzahlung ist bequem per PayPal binnen Sekunden möglich, es wird in € abgebucht und in USD auf dem Account Konto gutgeschrieben. Also einfach 100USD eingezahlt und dann jeweils 20% auf 5 Gurus verteilt. Dabei habe ich darauf geachtet, dass diese eine langfristig gute Performance haben und möglichst 99-100% ihrer Trades profitabel sind. Und schon ging das automatische Kopieren los. Zurücklehnen und Geld verdienen…damit wird geworben bei etoro!

      Da meine Testeinzahlung von 100USD nur sehr kleine Trades zulässt, sind natürlich auch die Gewinne entsprechend niedrig. Also hab ich ein paar Taler nachgeschossen und binnen einem Monat aus mittlerweile selbst eingezahlten 500USD knapp über 800USD traden lassen. Ich denke, dass kann sich sehen lassen. Immerhin 60% plus! Und das ohne eigenes Zutun.

      Ich werde am Ball bleiben und die Profis traden lassen, besser geht es aus meiner Sicht ja nicht. Zwar wurden auch Verluste realisiert, aber wenn ich 100 Schritte vorwärts gehe und nur 1 Schritt zurück, dann geht’s trotzdem voran!

      Demnächst werde ich wohl noch ayondo testen, mal sehen wie die sich so darstellen. Das Prinzip ist da ja ähnlich. Hat jemand Erfahrungen mit Ayondo?
      Avatar
      schrieb am 04.05.12 17:46:04
      Beitrag Nr. 25 ()
      Also ich habe mit http://www.etoro.de/A36475_TClick.aspx nur gute Erfahrungen gemacht. Die Einzahlung ist bequem per PayPal binnen Sekunden möglich, es wird in € abgebucht und in USD auf dem Account Konto gutgeschrieben. Also einfach 100USD eingezahlt und dann jeweils 20% auf 5 Gurus verteilt. Dabei habe ich darauf geachtet, dass diese eine langfristig gute Performance haben und möglichst 99-100% ihrer Trades profitabel sind. Und schon ging das automatische Kopieren los. Zurücklehnen und Geld verdienen…damit wird geworben bei http://www.etoro.de/A36475_TClick.aspx!

      Da meine Testeinzahlung von 100USD nur sehr kleine Trades zulässt, sind natürlich auch die Gewinne entsprechend niedrig. Also hab ich ein paar Taler nachgeschossen und binnen einem Monat aus mittlerweile selbst eingezahlten 500USD knapp über 800USD traden lassen. Ich denke, dass kann sich sehen lassen. Immerhin 60% plus! Und das ohne eigenes Zutun.

      Ich werde am Ball bleiben und die Profis traden lassen, besser geht es aus meiner Sicht ja nicht. Zwar wurden auch Verluste realisiert, aber wenn ich 100 Schritte vorwärts gehe und nur 1 Schritt zurück, dann geht’s trotzdem voran!

      Demnächst werde ich wohl noch http://partner.ayondo.com/tc.php?t=111971C1070114138B testen, mal sehen wie die sich so darstellen. Das Prinzip ist da ja ähnlich. Hat jemand Erfahrungen mit ayondo?
      Avatar
      schrieb am 16.05.12 09:32:47
      Beitrag Nr. 26 ()
      Habe mit Etoro ebenfalls gute Erfahrungen gemacht.Sehr verständliche Software und vielfältige Tradingmöglichkeiten.Auch die Ein-und Auszahlungen liefen bisher vorbildmäßig.
      Weitere erstklassige Broker mit gigantischen Bonuszahlungen findet Ihr übrigens noch auf Forexcheck24.de !
      Avatar
      schrieb am 22.06.12 11:55:29
      Beitrag Nr. 27 ()
      Habe bisher nur gute Erfahrungen mit etoro gemacht.:)
      http://www.etoro.de/A36613_TClick.aspx
      Handele dort seit 8 Monaten und habe meine Erfahrungen auf dem Blog
      was-ist-trading dot com veröffentlicht.
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 28.06.12 18:05:03
      !
      Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Spam, Werbung
      Avatar
      schrieb am 25.07.12 20:51:04
      Beitrag Nr. 29 ()
      Ich habe mich ein paar Tage mit dem Thema beschäftigt, da ich einen geeigneten Forex Broker auf dem deutschen Markt finden wollte und bin letztendlich bei etoro gelandet. Die Mindesteinzahlung von 50 Euro konnte ich mir auch gerade noch leisten. :)

      Wodurch sich etoro in meinen Augen von den meisten anderen Brokern unterscheidet ist die Art und Weise wie einem das Thema Devisenhandel näher gebracht wird. Im Prinzip ist es eine spielerisch Herangehensweise um sich da heranzutasten. Hier http://www.forex-einstieg.de/forex-broker/etoro/ steht, dass etoro von den Aufsichtsbehörden CySec und BaFin reguliert wird. Scheint also alles seriös zu sein und mit rechten Dingen zuzugehen.

      Bei meiner Recherche war easy forex auch noch ein Kandidat den ich in die engere Auswahl gezogen habe bin aber im Prinzip soweit ganz zufrieden.
      Avatar
      schrieb am 29.11.12 16:16:37
      Beitrag Nr. 30 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 37.104.117 von Vandal am 06.05.09 00:22:51Ich "trade" seit fast einem Jahr mit eToro. Ich trade eigentlich garnicht, sondern lasse traden, weil ich zum eigentlichen Forex-Handeln scheinbar zu blöd bin. Dazu kopiere ich nach einem harten, besonderen Auswahlverfahren die wenigen, danach übriggebliebenen Trader/Gurus ein mein Real/Live Konto. Dort arbeiten sie dann für mich und müssen sich einem wöchentlichen "Fitness"-Test von mir unterziehen und werden auch mit neuen Tradern aus meinem "Trainingscamp" verglichen und eventuell ersetzt . Wie gesagt, zum Handeln mit Forex bin ich zu blöd aber im Organisiern und Evaluieren bin ich top. Hier ist also eToro.com meine erste Wahl.

      Bei keinem mir bekannten anderen Forex-Broker habe ich die Möglichkeit das Handeln von Experten für Lau zu kopieren. Das bietet nur eToro. Durch die Auswahl der 11 besten Etorianer komme ich auf Zinssätze von traumhaften 2,0% PRO TAG !!! Einer meiner Besten, verdoppelt sein Budget alle 3 Wochen !!!

      eToro bietet ein sehr schnellen und effektiven Service per Chat oder Telefon. Praktisch keine Wartezeiten! Möchte ich einen Rückruf meines Account Managers, erfolgt dies innerhalb von wenigen Stunden. Darüberhinaus kommen auch noch Boni hinzu, selbst wenn man noch nicht die 20.000er Hürde überwunden hat und VIP Kunde ist.

      Das eToro Kopien von Kreditkarte, Wasser- oder Stromrechnung oder Bankauszug und Personalausweis verlangt,
      1.) kenne ich auch von anderen Anbietern
      2.) macht das eToro nur noch seriöser für mich. Schliesslich vermeiden sie damit, dass jemand mit einer "gefundenen" Kreditkarte ein Konto einrichtet und dann fleissig draufloszockt.
      3.) muss eToro machen da eToro eine EU Lizenz hat .
      4.) auch Geldwäsche wird so ein Riegel vorgeschoben

      Den einen oder anderen "disconnect" hatte ich auch schon, der aber innerhalb von Sekunden wiederhergestellt wurde. Diese "Ausfälle" schreibe ich aber meine schlechten Abdeckung auf dem Land zu. Einen totalen Serverausfall habe ich noch nicht mitbekommen.

      Alles in Allem ist eToro der beste Start in Forex. Hier kann man von den Besten lernen oder einfach handeln lassen - so wie ich - und damit gutes Geld machen. Wenn Ihr noch fragen habt, dann mailt mir unter helpfulthings@mail.com.

      Mit nur $100 (ca. lächerliche €77 - viele bringen mehr zum Lotto - haha) bekommt man gleich $50 Bonus und startet fast risikolos mit $150 direkt in die Gewinnzone. Gebt mal spasseshalber nur 1% Tageszins in die Zinseszinsformel für 1305 Tage (=5Jahre) ein. Wenn Ihr's nicht hinbekommt maile ich Euch gerne eine passende Formel. Ihr solltet aber Excel installiert haben, denn die meisten Taschenrechner kriegen das nicht hin. Nur so am Rande: 1% Zinsen und Zinseszins pro Tag sind nicht 30% pro Monat oder 365% im Jahr.. Adam Riese spielt hier nicht mehr mit Also: 150x(1+1/100)hoch 1305. Viel Spass beim Rechnen. Falls Ihr glaubt, 1% Zinsen mit Zinseszinseffekt sind nicht möglich: dann träumt weiter von dibadibadu....

      Ich kann aber Ahnungslosen nur abraten, bei Forex Brokern oder auch bei eToro direkt zu handeln. Lasst Euch von mir zeigen, welche Trader man kopiert und welche nicht.

      Many happy Trades Euer Jay
      Heute, 15:46
      Zurück
      Avatar
      schrieb am 14.01.13 23:38:52
      !
      Dieser Beitrag wurde von MadMod moderiert. Grund: Spam, Werbung
      Avatar
      schrieb am 14.01.13 23:39:07
      !
      Dieser Beitrag wurde von MadMod moderiert. Grund: Spam, Werbung
      Avatar
      schrieb am 14.01.13 23:39:18
      !
      Dieser Beitrag wurde von MadMod moderiert. Grund: Spam, Werbung
      Avatar
      schrieb am 29.01.13 16:18:33
      Beitrag Nr. 34 ()
      Also ich muss hier definitiv für etoro eine Lanze brechen. Ich handel seit fast drei Jahren mit etoro. Auch mit anderen Brokern aber etoro hat einfach sehr viele Vorteile, die gerade für Handelsanfänger sprechen und auch richtigen Tradern nutzen. Der Handelschat und der ganze Communityaspekt generell ziehen natürlich auch viele unerfahrene Trader an und die sind dann tendenziell übervordert. Dass der Broker komplett sicher und reguliert ist kann man nicht nur auch der Homepage nachlesen sondern findet sich auch in vielen anderen Erfahrungsberichten wie zum Beispiel hier: http://www.binblog.net/etoro-erfahrungen/
      Avatar
      schrieb am 13.02.13 20:03:01
      Beitrag Nr. 35 ()
      muss mal hier vorbeischaun....
      Avatar
      schrieb am 27.02.13 22:28:55
      Beitrag Nr. 36 ()
      Ich betreibe bei eToro seit knapp zwei Wochen ein Demokonto. Vielleicht geht es auch irgendwann um Echtgeld.
      Jedoch finde ich teilweise die Bewertungen der TopTrader in Openbook etwas Fragwürdig. Da sind dann häufig Tader mit einer angeblich super Performance und mit ca 1000 Followern die Die Trades kopieren und dann stelle ich in einer Woche auf dem Demo Konto fest, dass sie Prozentual mehr Verluste als Gewinne einfahren.

      Des weiteren würde mich interessieren wie ihr das bei eToro handhabt, wenn ihr Tader kopiert. Ich habe bisher immer die gesamten Positionen eines Traders kopiert. Jedoch muss man ja manuell irgendwann dieses kopieren wieder beenden. Was letztendlich heißt, ich müsste zumindest, solange ich die Positionen offen haben will, den ganzen Tag davor sitzen. Wenn der Trader selbst Positionen schließt, werden sie bei mir auch geschlossen. Fährt Derjenige jedoch nur Verluste ein, muss ich halt selbst gucken, wann ich das kopieren beende.

      Interessant wäre es ja noch, wenn man einen Trader wöchentlich kopieren könnte und man nicht selbst das kopieren wieder beenden müsste. Also fast so, als würde Derjenige das eigene Konto verwalten.

      Trotzdem bisher eine gute Idee die gesamte Platform.

      Letze Frage noch: Wie sieht es Testweise mit einer Probeeinzahlung von 50USD aus und kann man damit schon einiges probieren und auch kleine Gewinne realisieren?

      Freue mich über weiteren Austausch zu eToro.
      Avatar
      schrieb am 28.02.13 16:16:23
      Beitrag Nr. 37 ()
      Hallo, bin auch zufällig auf etoro gestossen, da ich einen kleinen Teil im Bereich Forex Handel investieren will. Da ich eingentlich in dem Bereich so gut wie keine Ahnung habe, finde ich dieses System von Broker eingentlich ganz gut. Habe aber bevor ich dort Geld einzahle bei ein paar Punkten Bauchschmerzen. Vielleicht weiss hier ja jemand Antworten zu diesen Punkten.

      1. Broker sitzt im Ausland -wie geht dies mit der Kontoeröffnung?? - in Deutschland kann ich ja auch kein Konto nur mit Kreditkarteneinzahlung eröffnen. (Geldwäschegesetz usw.) wie sieht es von der Steuerlichen Seite aus. d. h. wie werden die Gewinne versteuert??

      2. Wie sieht dies tatsächlich mit dem Handel aus. z. B. Ich zahle 1.000€ ein und gib an einem Tag einen bestimmten "Top Händler" 100€ und der handelt den ganzen Tag wie verrückt und macht aus meinen 100€ - 110€ die ich dann am Tagesende bekomme???


      Danke im Voraus.
      6 Antworten
      Avatar
      schrieb am 05.03.13 09:11:22
      Beitrag Nr. 38 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 44.198.525 von Matthias740 am 28.02.13 16:16:23Guten Morgen, Freund von mir wies mich auf die gestrige wiso-Sendung hin...kleiner Beitrag zu eToro. http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/1854326/WISO-S…

      Wie zu erwarten, nicht wohlgesonnen und im Grunde auch nichts neues an Inhalten. Wer sich mit eToro beschäftigt, sollte sich jedoch der Ausgewogenheit wegen zur Meinungsbildung auch diesen Beitrag ansehen. Geht ab zu Minute 8 los, etwa 10 Minuten. Lustig fand ich nur die Meinung des Professors, dass ein "Börsenprofi" eine Börsenzulassung haben muss. Denkt man das weiter, hätte man dann einen Freibrief zur Geldvernichtung. Aber das kann man ja an den Ergebnissen der Profis der letzten Jahre gut nachvollziehen. Wie immer sehr realitätsnah und überhaupt nicht tendenziös.
      Um nicht falsch verstanden zu werden. Die Hauptkritikpunkte in dem Beitrag sind sachgerecht.
      Wer sich also mit eToro auseinandersetzt oder dort handelt, sollte sich diese kritische Stimme nicht entgehen lassen
      5 Antworten
      Avatar
      schrieb am 10.03.13 21:36:45
      Beitrag Nr. 39 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 44.214.325 von loisel am 05.03.13 09:11:22Guten Abend. In meinem Blog Trading der Besten führe ich seit Dezember ein kleines Livedepot bei eToro. Ab heute habe ich begonnen, die Depotentwicklungen mit kleinen Videobeiträgen zu kommentieren. Wer also mag, nimmt sich etwa 15 Minuten Zeit und schaut rein. Thema heute u.a. Santoshtiwari.



      Die Depotupdates erfolgen wöchentlich zum Wochenende.
      Viel Erfolg mit eToro
      3 Antworten
      Avatar
      schrieb am 18.03.13 11:31:54
      Beitrag Nr. 40 ()
      Ich stelle mir gerade die Frage, ob die Einlagen auf dem Etoro-Handelskonto auch von der Zwangsabgabe zur zypriotischen Bankenrettung bedroht sind. Etoro hat doch seinen Sitz in Limasol und unterliegt der zypriotischen Aufsicht. Weiß das jemand?
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 18.03.13 12:06:45
      Beitrag Nr. 41 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 44.265.834 von KingKong2 am 18.03.13 11:31:54Hier dürftest Du beruhigt sein. Bank ist Barclays in London



      Habe noch ein Konto bei JFD Brokers, die ja bekanntlich auch in Zypern registriert sind. Hier erreichte mich heute morgen aber eine sehr ausführliche und informative Mail des Support zu dieser Thematik. Fazit: auch nicht betroffen, da keine Kohle bei zypriotischer Bank...

      Vielleicht gibt es hierzu auch in Kürze eine Information von eToro an die Kundschaft
      Avatar
      schrieb am 23.03.13 14:49:49
      Beitrag Nr. 42 ()
      Über 95% der Forex-Trader verlieren ihr Geld! Es gibt wirklich nur sehr wenige, die regelmäßig Gewinne einfahren.

      Wenn du keine ahnung vom Traden hast Kopiere das was die GURU/TOP Trader machen ... etoro hat so eine software ... so kann mann auch €€€ gewinnen :)

      http://tiny.cc/CopyEtoro


      Ein Rat: Kopiere mehrere Trader!
      Avatar
      schrieb am 29.03.13 16:56:32
      Beitrag Nr. 43 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 44.214.325 von loisel am 05.03.13 09:11:22Im Nachgang zu dem wiso-Beitrag habe ich mal etwas bei youtube gegraben und fand dort u.a. eine kleine "Charmeoffensive" von eToro. Ein Interview mit babczyk. Wer Lust hat, kann ja mal im Blog schauen. Das Interview ist dort in beiden Teilen verfügbar.
      http://trading-der-besten.de/ayondo/blog/charmeoffensive-bei…

      Frohe Ostern

      P.S. bei der Innendeko hat er aber wohl Beratungsbedarf :D
      Avatar
      schrieb am 03.04.13 12:23:41
      Beitrag Nr. 44 ()
      ich habe heute leider feststellen müssen das im meinem Copy Trader Depot mal wieder ein Guru zu 100% investiert ist. Es handelt sich um "santoshtiwari". Loisel hat santoshtiwari im Video vom 05.03.13 kritisiert... aber nicht wegen hoher Investitionsquote. Das ist dann wohl eine neuere Sünde von santoshtiwari, die zusammen mit der negativen Performance untragbar ist.
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 03.04.13 12:53:48
      Beitrag Nr. 45 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 44.353.049 von antorcha am 03.04.13 12:23:41Hallo antorcha, hast Du einen 20$-Copy-Coupon genutzt oder kopierst Du aus einem "normalen" Konto.
      Die Risikoeinstellungen sehen bei eToro ja vor:

      "Um die Trader vor unüberlegten Entscheidungen im Onlinehandel zu schützen, stellt eToro folgendes Sicherheitsnetz bereit:

      Die Standardeinstellung für die Fremdkapitalaufnahme beträgt maximal 1:100
      Pro Trade können maximal 20 % des verfügbaren Guthabens investiert werden
      Zum Kopieren eines Traders können maximal 20 % des Gesamtsaldos investiert werden"

      Die aktuell offenen Positionen sind schon etwas gruselig

      Handlung Kopiert von Öffnen Gewinn
      VERKAUFEN USD/CHF SL 0.9823 TP 0.9073 vor 8 Tagen 0.9448 -11.59%
      VERKAUFEN USD/CHF SL 0.9765 TP 0.9021 vor 9 Tagen 0.9393-26.09%
      VERKAUFEN GBP/USD SL 1.55 TP 1.4605 vor 19 Tagen 1.5006-23.08%
      KAUFEN GBP/USD SL 1.45 TP 1.6291 vor 2 Monaten 1.6093-61.83%
      KAUFEN GBP/USD SL 1.45 TP 1.6332 vor 2 Monaten 1.6132-62.75%
      KAUFEN GBP/USD SL 1.45 TP 1.6396 vor 3 Monaten 1.6196-64.15%
      KAUFEN GBP/USD SL 1.4499 TP 1.6529 vor 3 Monaten 1.6329-66.72%
      KAUFEN GOLD SL 1450 TP 1850.36 vor 3 Monaten 1700.2 -52.58%
      KAUFEN USD/CHF SL 0.915 TP 0.9705 vor 7 Monaten 0.9682-37.40%
      KAUFEN EUR/USD SL 1.25 TP 1.3877 vor etwa 1 Jahr 1.378-75.31%
      KAUFEN GBP/USD SL 1.42 TP 1.6502 vor etwa 1 Jahr 1.6406-58.84%
      KAUFEN GBP/USD SL 1.42 TP 1.6563 vor etwa 1 Jahr 1.6467-59.95%
      KAUFEN GBP/USD SL 1.42 TP 1.6623 vor etwa 1 Jahr 1.6527-60.98%


      allein die Zinsen auf die Positionen wären bei jedem anderen schon eine Freude :rolleyes:
      Avatar
      schrieb am 03.04.13 13:54:46
      Beitrag Nr. 46 ()
      Zitat von loisel: Hallo antorcha, hast Du einen 20$-Copy-Coupon genutzt oder kopierst Du aus einem "normalen" Konto.
      Die Risikoeinstellungen sehen bei eToro ja vor:

      "Um die Trader vor unüberlegten Entscheidungen im Onlinehandel zu schützen, stellt eToro folgendes Sicherheitsnetz bereit:

      Die Standardeinstellung für die Fremdkapitalaufnahme beträgt maximal 1:100
      Pro Trade können maximal 20 % des verfügbaren Guthabens investiert werden
      Zum Kopieren eines Traders können maximal 20 % des Gesamtsaldos investiert werden"

      Die aktuell offenen Positionen sind schon etwas gruselig

      Handlung Kopiert von Öffnen Gewinn
      VERKAUFEN USD/CHF SL 0.9823 TP 0.9073 vor 8 Tagen 0.9448 -11.59%
      VERKAUFEN USD/CHF SL 0.9765 TP 0.9021 vor 9 Tagen 0.9393-26.09%
      VERKAUFEN GBP/USD SL 1.55 TP 1.4605 vor 19 Tagen 1.5006-23.08%
      KAUFEN GBP/USD SL 1.45 TP 1.6291 vor 2 Monaten 1.6093-61.83%
      KAUFEN GBP/USD SL 1.45 TP 1.6332 vor 2 Monaten 1.6132-62.75%
      KAUFEN GBP/USD SL 1.45 TP 1.6396 vor 3 Monaten 1.6196-64.15%
      KAUFEN GBP/USD SL 1.4499 TP 1.6529 vor 3 Monaten 1.6329-66.72%
      KAUFEN GOLD SL 1450 TP 1850.36 vor 3 Monaten 1700.2 -52.58%
      KAUFEN USD/CHF SL 0.915 TP 0.9705 vor 7 Monaten 0.9682-37.40%
      KAUFEN EUR/USD SL 1.25 TP 1.3877 vor etwa 1 Jahr 1.378-75.31%
      KAUFEN GBP/USD SL 1.42 TP 1.6502 vor etwa 1 Jahr 1.6406-58.84%
      KAUFEN GBP/USD SL 1.42 TP 1.6563 vor etwa 1 Jahr 1.6467-59.95%
      KAUFEN GBP/USD SL 1.42 TP 1.6623 vor etwa 1 Jahr 1.6527-60.98%


      allein die Zinsen auf die Positionen wären bei jedem anderen schon eine Freude :rolleyes:
      Avatar
      schrieb am 03.04.13 14:10:56
      Beitrag Nr. 47 ()
      habe eben mal meine Einstellungen bei eToro überprüft.
      Handel mit hohem Hebel und hohem Risiko war bei mir aktiviert. Das Habe ich dann gleich wieder rausgenommen.
      Avatar
      schrieb am 03.04.13 14:15:25
      Beitrag Nr. 48 ()
      @ loisel,
      ich hatte so eine Einladung für einen 20$-Copy-Coupon bekommen. Aber mit der Aktivierung hat es nicht geklappt. Die Aktion war von eToro ja auch zeitlich bzw. mengenmäßig limitiert, soweit ich mich erinnere. Eine entsprechende Meldung ist beim Aktivierungsversuch aber nicht erschienen... komisch!
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 03.04.13 14:25:18
      Beitrag Nr. 49 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 44.353.927 von antorcha am 03.04.13 14:15:25...die seit Anfang März beworbenen 20 $ Coupon laufen erstmal unlimitiert
      "$20 Gift Cards 3/12/2013
      Free $20 Gift Card banners and mailers are added to eToro marketing tools. The tools are available in English, French, Italian, Spanish, German and Arabic."

      Befristet waren die Valentine-Coupons als reine Aktion zum Valentinstag.
      Es kommen ja alle Nase lang diverse Aktionen. Die aktuellen Coupons sollen ja die Mindestkopiergröße von 20 $ je Guru etwas pushen, frei nach dem Motto: hier haste 20 Dollar, nu kopier mich damit.
      Avatar
      schrieb am 03.04.13 18:15:45
      Beitrag Nr. 50 ()
      die einzige e-mail bezüglich $20 Gift Cards, die ich noch finde, habe ich im Dezember erhalten.
      Womöglich macht eToro bevorzugt solche Promotion Aktionen mit neueren Kunden. Ich bin schon seit Dez. 2011 bei eToro und habe leider noch nichts verdient..... mein Kontostand nimmt ständig ab, obwohl ich nicht selbst handle sondern nur "gute" Trader zum automatischen Kopieren auswähle. Das ich nach über einem Jahr über die Performance so enttäuscht sein könnte, habe ich mir anfangs nicht für möglich gehalten.
      Avatar
      schrieb am 07.04.13 23:27:46
      Beitrag Nr. 51 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 44.235.603 von loisel am 10.03.13 21:36:45Zum Sonntagabend ein update des eToro Blogdepot



      Wer 10 Minuten Zeit hat, kann ja mal reinschauen.
      Thema u.a. Neuaufnahme eines Traders.

      Erfolgreiche Woche allen Lesern
      2 Antworten
      Avatar
      schrieb am 05.05.13 23:17:58
      Beitrag Nr. 52 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 44.382.075 von loisel am 07.04.13 23:27:46Nach gut einem Monat wird es wieder Zeit für ein Update. Wer es sich ansehen möchte, sollte eine halbe Stunde Zeit einplanen. Besprochen werden alle Trader der letzten 5 Monate. Außerdem sind 5 neue Social Gurus hinzugekommen.
      Viel Erfolg mit eToro und erfolgreichen Mai.

      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 06.05.13 10:05:35
      Beitrag Nr. 53 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 44.571.523 von loisel am 05.05.13 23:17:58London heute dicht, daher auch ein Hinweis im Webtrader bei eToro



      Sucht man sich ne andere Spielwiese :D
      Avatar
      schrieb am 12.05.13 00:48:17
      Beitrag Nr. 54 ()
      Hoffe das ich hier kein Doppelpost generiere, aber habe hier gerade ein nettes Video über Etoro gefunden, ich konnte diese Plattform nie wirklich aus dem Kopf bekommen, aber das ZDF bringt hier wirklich schwerwiegende Anschuldigungen gegen das unternehmen und irgendetwas muss ja faul sein...

      http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/1854384/Copy-T…
      5 Antworten
      Avatar
      schrieb am 12.05.13 09:42:40
      Beitrag Nr. 55 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 44.614.135 von invBovi am 12.05.13 00:48:17Guck mal Beitrag Nr.38 hier im thread. Die Reaktion von eToro folgte prompt. Hatte dazu auch nen kleinen Beitrag im blog verfasst
      http://trading-der-besten.de/ayondo/blog/charmeoffensive-bei…

      Im Zweifel...kontaktiere doch einfach mal Jürgen Babczyk, vielleicht gibt er Dir Antworten, die Dir der oberflächliche Beitrag des zdf vorenthält...
      4 Antworten
      Avatar
      schrieb am 23.05.13 00:31:09
      Beitrag Nr. 56 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 44.614.451 von loisel am 12.05.13 09:42:40Nach gut 2 Wochen wird es Zeit für ein update unseres Livedepots bei eToro. Die gute Nachricht vorweg: es geht voran, allerdings vorzugsweise dank eigener Trades. Zumindest konnte ich die Verluste der Anfangsphase aus 2012 ausgleichen.
      Weitere Themen des Video
      Änderung der Gewichtung
      Problematik - Änderung des Sop Loss durch den Social Guru
      Verdienst - wie funktioniert das System Social Gur - was verdienen die Trader tatsächlich, eine Klarstellung

      3 Antworten
      Avatar
      schrieb am 31.05.13 22:47:24
      Beitrag Nr. 57 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 44.696.421 von loisel am 23.05.13 00:31:09Monatsende und ...ein Update
      Depot im Plus
      Social Index mit 19 % Zugewinn



      Viel Spass und schönes Wochenende
      2 Antworten
      Avatar
      schrieb am 03.06.13 23:03:29
      Beitrag Nr. 58 ()
      Kurze Frage.
      Ich teste eToro im Moment im Real Money Account mit nur sehr geringem Kapitaleinsatz. Wie sieht das bei CopyTrades aus. Kann ich diese über Nacht unter der Handelswoche offen lassen oder ist davon abzuraten? Da die meisten Trader oder Gurus dort ja überwiegend mit Devisen handeln und diese ja in der Handelswoche auch erfolgreich rund um die Uhr gehandelt werden, bitte ich einfach um ein kurzes Feedback. Bei den üblichen CFD und Binary Buden werden ja gerne über Nacht meistens Gebühren verlangt. Soweit ich weiß ist dies bei eToro aber nicht der Fall.

      Mir ist zwar bewusst das nicht alle Gurus ihre Positionen immer im Plus schließen können, aber ich kann ja nicht 24/7 wach davor sitzen. oO Und bei den meisten Protfolios von den Gurus kommt es ja eher selten zum Totalverlust.

      Ich freue mich auf eure Antworten.

      Danke!
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 04.06.13 07:19:00
      Beitrag Nr. 59 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 44.778.309 von stockbroker83 am 03.06.13 23:03:29Guten Morgen stockbroker83,

      unter der Woche fallen keine Gebühren oder Zinsen an, nur over weekend
      siehe hier http://www.etoro.com/about-us/fees.aspx
      Avatar
      schrieb am 04.06.13 19:58:36
      Beitrag Nr. 60 ()
      Danke für den Hinweis.

      Anscheinend baut eToro ja gerade seine Richtlinien um, was das kopieren von Tradern betrifft. Somit wird sich kopieren einzelner Trader erst bei höheren Summen lohnen. Jedoch scheint es ein guter Schritt zu sein, wie im eToro Blog nachzulesen ist. Denn die 20% Hürde fällt nun weg.
      Ich bin weiterhin gespannt wie sich eToro weiterhin entwickelt. Bisher betrachte ich die ganze Sache aber sehr Positiv.

      Wichtige Änderungen für Ihr Copy Trading-Erlebnis http://www.etoro.com/blog/market-news-de/03062013/wichtige-a…
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 04.06.13 20:59:59
      Beitrag Nr. 61 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 44.785.237 von stockbroker83 am 04.06.13 19:58:36Danke für den Hinweis. Die neuen Regeln sorgen aber für reichlich Gesprächsstoff im eToro blog...
      Avatar
      schrieb am 06.06.13 15:34:39
      Beitrag Nr. 62 ()
      Besteht bei eToro eigentlich auch die Möglichkeit, die "Trader" nach Anlage-Klasse zu filtern? Angenommen ich würde eher Leute bevorzugen die überwiegend auf Indizes oder Rohstoffe setzen.
      Avatar
      schrieb am 06.06.13 15:37:57
      Beitrag Nr. 63 ()
      Bereit in Ihre Lieblingsmarken zu investieren?
      http://www.etoro.com/blog/market-news-de/05062013/bereit-in-…

      Es sollen jetzt bis zu 50 Aktien hinzukommen, die dann auf eToro handelbar sind.

      Aber auch dazu eine Frage. Apple, Facebook usw, bietet eToro ja schon an. Ich kann sie mir jedoch im Webtrader nicht anzeigen lassen. Oder geht das erst ab einem verfügbaren Mindestbetrag auf dem Konto?
      3 Antworten
      Avatar
      schrieb am 06.06.13 19:30:59
      Beitrag Nr. 64 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 44.799.997 von stockbroker83 am 06.06.13 15:37:57Hallo stockbroker83,

      du kannst die Aktien CFD's derzeit nur über den Tab Markets, dann die Auswahl...erwerben. Mindestordergröße ist 10 $. Im Webtrader stehen die Aktien noch nicht zur Verfügung. Bitte beachte auch, nur long...shorten geht nicht.
      Hier ein Beispiel einer Facebook Order über 10$



      Grüße
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 06.06.13 19:41:14
      Beitrag Nr. 65 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 44.799.997 von stockbroker83 am 06.06.13 15:37:57ein derartiges Selektionstool gibt es leider nicht. Für Premiumkonten gibt es aber ein Simulationstool, ähnlich wie bei ayondo
      Avatar
      schrieb am 07.06.13 00:49:34
      Beitrag Nr. 66 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 44.801.931 von loisel am 06.06.13 19:30:59Ahh ok sehr gut. Vielen Dank.
      Avatar
      schrieb am 11.06.13 21:12:04
      Beitrag Nr. 67 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 44.762.865 von loisel am 31.05.13 22:47:24Zeit für ein update



      2 Trader fliegen raus
      Social Index mit einer "Luftnummer" (Trader wurde bereits verabschiedet)
      Aktien-CFD-Kauf mit eToro

      Viel Spass und viel Erfolg mit eToro
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 20.07.13 08:48:18
      Beitrag Nr. 68 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 44.830.091 von loisel am 11.06.13 21:12:04Themen im heutigen Videoupdate:

      Traderwechsel - Indien steigt ab, Algerien und Deutschland steigen auf
      Aktien traden leicht gemacht, aber mit Hindernissen
      wo findet man den Chef und wer sind die “Überlebenden”
      GiftCards und Vorteile für CopyTrader mit etwas mehr als nur dem Sparschwein
      In einer halben Stunde seid ihr auf dem Laufenden. Viel Erfolg mit eToro.

      Avatar
      schrieb am 05.12.13 21:36:24
      Beitrag Nr. 69 ()
      Hallo Vandal,

      um mal wieder auf das eigentliche Thema zurück zu kommen...
      Ich war bereits Kunde von eToro und ich für meinen Bedarf konnte mich mit diesem Forex-Broker ehrlich gesagt nicht anfreunden oder zurecht kommen, die Plattform fällt einem auch sofort ins Auge, es scheint alles so wie ein "Spielcasino" ausgerichtet zu sein.

      Wenn du beispielsweise Google bedienst, findest du auch sehr viele Erfahrungsberichte zu eToro und diese fallen nicht gerade positiv aus:

      http://www.forextradingforen.de/forex-broker/23-etoro-broker…

      Zudem lassen die Spreadkosten meiner Meinung nach ebenso zu Wünschen übrig und man erhält von eToro massenweise eMails, die man irgendwie nicht abstellen kann.

      Hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen.

      Viele Grüße.
      Avatar
      schrieb am 22.01.14 20:39:52
      Beitrag Nr. 70 ()
      Damit es hier nicht ganz einschläft, habe bei mir im Blog mal einen kleinen Beitrag zum Thema SIndexGP verfaßt. Was sollte sich in 2014 ändern, damit man dieses Instrument ernst nehmen kann. Nach gutem Start setzte sich ja ledier die "Qualität" der Top10 der meistkopierten Trader durch und der Index verharrt nun bei netto 22% Minus. Nicht unbedingt toll für die Weisheit der Masse...
      Widerspruch auch gern willkommen.
      3 Antworten
      Avatar
      schrieb am 25.01.14 19:46:22
      Beitrag Nr. 71 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 46.281.577 von loisel am 22.01.14 20:39:52Habe in folgendem Video kleinen Rückblick auf 2013 zu eToro und meinem Depot dort gegeben



      Die letzte Woche war auch ereignisreich für einige Trader nebst Kopierern, betraf auch mein Konto. Außerdem haben sich offenbar einige zurück gezogen - caraj51 (bisher meistkopierter Trader) nebst seinen indischen Freunden. Ähnliche Konstellation wie in der aktuellen italienischen Tradercrew um loscappone76.
      2 Antworten
      Avatar
      schrieb am 27.01.14 22:33:45
      Beitrag Nr. 72 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 46.306.391 von loisel am 25.01.14 19:46:22bei eToro steppt der Bär...
      Problem 1: am Freitag gab es massive technische Probleme, die dem user loscappone76 samt seiner copycrew ein massives Minus bescherte. Da an diesen 5 Tradern mehrere Tausend Kopierer hängen, hat es etliche offenbar auch genullt...Derzeit laufen Überprüfungen. Über das Ergebnis kann man gespannt sein. https://openbook.etoro.com/lospaccone76/overview/
      einfach mal das Profil aufrufen und stöbern. Betroffen u.a. auch der user aachen68 https://openbook.etoro.com/aachen1968/portfolio/history/
      Da er Deutscher ist, dürfte es die Kommunikation etwas erleichtern. Scrollt euch durch die Wall, solange die Statements dort noch vorhanden sind.
      Problem 2: in dem kleinen Video sprach ich an, dass die Inder verschwunden sind...heute wieder aufgetaucht. Alle drei (caraj51, roby26 und alexfrank1114. Es gab offenbar einige Irritationen um Auszahlungen der als Guru erworbenen Bonifikationen. Hier liegt das Problem aber offenbar bei den Tradern.

      Da eine weitestgehend sachliche Betrachtung von eToro hier diskutiert werden soll, gehören diese Hinweise auch zur Klarheit und Wahrheit. Ich hoffe mal, eToro findet für die Betroffenen (u.a. auch mich) eine akzeptable Lösung.
      1 Antwort
      Avatar
      schrieb am 11.02.14 19:07:03
      Beitrag Nr. 73 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 46.319.721 von loisel am 27.01.14 22:33:45Es gibt etwas neues zum Thema eToro. Unser lieber Freund Lospaccone76 verlässt im gegenseitigen Einvernehmen eToro zum 13.02.2014. Dieser Link https://openbook.etoro.com/lospaccone76/overview/ wird wohl bald der Vergangen angehören.

      Wie üblich gab es Probleme mit dem WebTrader. http://www.etoro.com/webtrader/ Das schließt falsche Verluste natürlich nicht aus. Aber ab heute gab es noch neue Störungen. Das OpenBook hat ein paar Neuerungen erfahren und schon gab es auch neue Störungen.
      Wer es denn nicht glauben will, dass auf einer Geldseite so viele Störungen entstehen, darf hier gerne täglich reinschauen und stöbern:

      https://openbook.etoro.com/CustomerService/overview/

      https://openbook.etoro.com/RutheToro/overview/

      https://openbook.etoro.com/HelfendeTrader/overview/


      Bringt aber viel Zeit mit, viel Spaß beim stöbern.
      Avatar
      schrieb am 18.02.14 09:52:09
      Beitrag Nr. 74 ()
      Es gibt etwas neues zum Thema eToro. Unser lieber Freund Lospaccone76 verlässt im gegenseitigen Einvernehmen eToro zum 13.02.2014. Dieser Link https://openbook.etoro.com/lospaccone76/overview/ wird wohl bald der Vergangen angehören.

      Wie üblich gab es Probleme mit dem WebTrader. http://www.etoro.com/webtrader/ Das schließt falsche Verluste natürlich nicht aus. Aber ab heute gab es noch neue Störungen. Das OpenBook hat ein paar Neuerungen erfahren und schon gab es auch neue Störungen.
      Wer es denn nicht glauben will, dass auf einer Geldseite so viele Störungen entstehen, darf hier gerne täglich reinschauen und stöbern:

      https://openbook.etoro.com/CustomerService/overview/

      https://openbook.etoro.com/RutheToro/overview/

      https://openbook.etoro.com/HelfendeTrader/overview/

      https://openbook.etoro.com/eToroTeamGermany/overview/


      Bringt aber viel Zeit mit, viel Spaß beim stöbern.
      [/quote]
      Avatar
      schrieb am 19.02.14 08:57:42
      Beitrag Nr. 75 ()
      Wo gibt es denn ein Statement dazu
      Avatar
      schrieb am 01.03.14 18:56:12
      Beitrag Nr. 76 ()
      Ich bin jetzt ca. 9 Monate bei diesem "Broker" und es wird täglich offensichtlicher, dass diese „Firma“ eine einzige große Abzocke ist. Das einzige, was wirklich interessiert, ist das Geld der Kunden. Ich handel dort nicht nur auf eigene Rechnung sondern bin auch Teil eines Teams in einem Guruaccount mit zu Höchstzeiten über 1000 Kopierern. Die Zahl ist rückläufig, weil jedem im klarer wird, das es einem fast unmöglich ist, dort Geld zu verdienen und jedem nur der Weggang geraten werden kann, wenn es denn möglich ist.

      Aber im Einzelnen:

      Technisch gesehen ist das Handeln auf dieser Plattform ein reines Glücksspiel. Die Traderoberfläche basiert auf Flash. Alleine das Einloggen kann schon mal bis zu 1-2 Minuten dauern. Mitunter gelingt das gar nicht.
      Das platzieren von Ordern, öffnen und schließen von Trades ist wie zuletzt am vergangenen Freitag auch schon mal gar nicht möglich. Zudem wird mit erzwungenen SL gearbeitet (allein das muß, wie der Wettbewerb zeigt, so nicht sein). Will man diese SL verschieben, kann es in volatilen Zeiten, in denen es schnell gehen muß, leicht mal bis zu 30 Sekunden dauern. Da es nicht möglich ist gleiche Trades des gleichen Währungspaares auf einmal zu verändern, endet das irgendwann immer im Fiasko. Am Freitag mußten in unserem Account „nur“ 14 Order verändert werden während der Kurs stieg. Das hat über 3 Minuten gedauert (!) Dabei sind 3 Trades geplatz. Leider ist es für uns schon zur Gewohnheit geworden, an solchen Tagen Videos und Screenshots zu machen. Bittere Wahrheit. Wir sind einzig noch aus Verantwortung der Kopierer gegenüber noch dort. Denn seit kurzen ist es keinem Kopierer mehr möglich, das kopieren zu beenden (d.h. die Trades zu übernehmen), ohne alle offenen Trades erzwungener Maßen zu schließen. Somit ist man verdammt zu kopieren, bis der Trader aufhört neue Trades zu eröffnen und alle offenen Trades im Gewinn geschlossen hat, oder gleich zu verlieren. Gar nicht daran zu denken, wen ein Trader aus irgendwelchen Gründen mal nicht mehr Traden kann oder will (Unfall, keine Lust mehr, Inet weg…). Dann kann man nur zusehen und hoffen.

      Der Kundenservice:
      Allein dieses Wort zu nutzen ist schon ein unverdientes Lob. Wenn es ein Problem gibt, wird man aufgefordert, ein Ticket zu eröffnen. Die Bearbeitung dauert dann (aus eigener Erfahrung) gerne mal bis zu 2 Wochen oder länger. Als Antwort bekommt man dann eine Standardnachricht, die durchweg dem Trader oder dem Kopierer selbst, die Schuld zuweist. Teilweise auch ganz dreist gelogen. Wie schon gesagt, gibt es reichlich Videos und Bilder, auf denen eindeutig zu sehen ist, dass die Plattform nicht ihre Funktion erfüllt. Teilweise mit Fehlermeldungen und Entschuldigungen. Das wird alles nicht anerkannt. Wird das offen im Openbook angeprangert, wird der Nutzer ignoriert oder kurzerhand gesperrt und so mundtot gemacht.

      Gebühren, Spreads und Kurse: Die Kurserstellung geschieht zügig und ist recht nah an den Echtzeitkursen. Das ist in Ordnung. Was wiederrum nicht in Ordnung ist, sind die Spreads. Wo richtige Broker 0,x bis 1,x Pips nehmen, nimmt eToro 4-5. Hinzu kommen extrem hohe Gebühren für das Halten offener Trades übers WE. Beides wird wie zuletzt auch mal „freihand“ über Nacht verändert. Die Wochenendgebühren sollten über das letzte Februarwochenende je nach Währungspaar um bis zu 150% auf sowieso schon hohem Niveau angehoben werden. Kein Kunde wurde vorab informiert. Auch die Anzeige beim Setzen des Auftrags zeigte noch die alten Gebühren an. Die fehlende Info sorgte nun für eine Verschiebung um 14 Tage. Durchgeführt wird das trotzdem. Das man keinen realen Wechselkurs beim Einzahlen erhält und Gebühren für das Auszahlen berechnet bekommt ist da schon Nebensache.
      Ebenso ist es schon fast uninteressant, dass das Charting – so es denn überhaupt mal funktioniert – nicht wirklich brauchbar ist.

      Fazit:Alles in allem ist nur dringend zu empfehlen: FINGER WEG! Social investment ist eine klasse Idee. Keine Frage. Und da man mit Brokerage Geld verdienen kann, ist offensichtlich. Aber diese Seite ist Scam. Einzig darauf ausgerichtet, mit unlauterer, unwahrer Werbung unerfahrene Kunden zu ködern und ihnen möglichst schnell, möglichst viel Geld abzunnehmen.
      Es ist davon auszugehen, daß dieses Unternehmen sich mittlerweile viele Millionen ergaunert hat und nach wie vor Menschen auf deren Werbung hereinfallen. Übrigens - eine BaFin oder FSA-Regulierung gibt es nicht. Zuständig ist die CySec in Zypern.

      Wer sich wirklich noch für diesen Scam interessieren sollte, dem seien die Berichte auf forexpeacearmy.com oder truetoro.org ans Herz gelegt. Dort wird gerade eine Sammelklage vorbereitet.


      Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


      Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
      Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
      hier
      eine neue Diskussion.
      www.eToro.de Einfach und unkompliziert? Kennt das jemand? Handelt jemand da??