DAX-0,49 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,09 % Öl (Brent)+0,96 %

Evotec bricht gerade aus !!! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Seit Tagen nur Käufer am Markt zu sehen, die Amis haben es uns die Tage schon vorgemacht mit ihren Biowerten.So wie aussieht zieht Germany jetzt mal wieder nach.

Unter 1Euro sollte so ein Firma wie Evotec eigendtich stehen ;)




Antwort auf Beitrag Nr.: 37.326.104 von donnerpower am 05.06.09 09:37:14Seit Tagen nur Käufer am Markt zu sehen,...

Und wo sind die Verkäufer?

:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.326.126 von Datteljongleur am 05.06.09 09:38:59Was für dummer Spruch von dir..wie immer :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.326.168 von donnerpower am 05.06.09 09:43:06Aha!

Dieser Spruch ist jetzt aber von Dir:
Unter 1Euro sollte so ein Firma wie Evotec eigendtich stehen

Wo ist jetzt eigentlich dein Problem, der Kurs "steht" doch unter nem Euro!!!
:keks:
Jetzt bin ich aber erschrocken bei dem Threadtitel. Ich dachte ein Mafiaboss hat sich gerade aus dem Knast den Weg frei geschossen und es gibt eine Liveübertragung im Fernsehen! :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.326.219 von fohlenpelzig am 05.06.09 09:48:00...das wäre ja mal was, dazu alles Life alles auf premiere :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.326.196 von Datteljongleur am 05.06.09 09:45:50@Datteljongleur

Du wesst doch was ick meine :kiss:
..mit unter einem Euro hast "noch" recht :cool:

09:50:54 0,820 3500
09:50:29 0,820 12500
09:48:43 0,820 20000
09:48:08 0,810 10218
Hallo

das wird eine Tag !
Mit Vollgas bis zur 200 Tageline
und auch das Vol. ist Spitze.
Möchte schon mal an den SK denken.

Bitte über 0.85
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.326.104 von donnerpower am 05.06.09 09:37:14und was willst du uns damit sagen:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.326.888 von donnerpower am 05.06.09 10:54:48auf der hv wurde wieder klartext gesprochen,

sich wieder auf die kernkompetenzen konzentrieren,

nicht nicht irgendwelche luftschlösser bauen,
und sinnlos geld verbrennen,

das hat evo 3 jahre gekostet,

die partnerschaften sind doch sehr gut,

evo ist finanziell einfach zu schwach auf der brust um eigene medikamente zu vermarkten,
potentielle verpartner konnten sie so über die zeit finaziell austrocknen,

jetzt sehe ich wieder licht am ende des tunnels...

wird aber jahre dauern,

lt macht das gut,
dieser cut mußte einfach sein,
kurs hin oder her:cool::cool::cool::cool::cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.330.139 von altonaer am 05.06.09 15:53:06ehr die rückleuchten,:laugh::laugh::laugh:

was hat evo die letzten jahre versemmelt:cry::cry::cry::cry:
von einem ausbruch kann eigentlich keine rede sein.
eher von einem test. und ich meine der wiederstand ist gewaltig.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.331.106 von Rabe66 am 05.06.09 17:17:50..das sehe ich im 5Tage chart ganz anders ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.510.072 von Adonde am 02.07.09 19:59:2230% mit Evotec...auch mal wieder was schönes :kiss:
Nachtrag

Evotec gibt Forschungsvereinbarung in der fragmentbasierten Wirkstoffforschung mit Cubist Pharmaceuticals bekannt

14.07.2009
aktiencheck.de

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Die Evotec AG (ISIN DE0005664809 / WKN 566480), ein Anbieter der Wirkstoffforschung- und entwicklung von neuartigen niedermolekularen Wirkstoffen, meldete am Dienstag, dass sie ein Forschungsabkommen mit dem biopharmazeutischen Unternehmen Cubist Pharmaceuticals Inc. (ISIN US2296781071 / WKN 909594) geschlossen hat

Wie das Biotechnologieunternehmen mitteilte, wird das US-Unternehmen Evotecs fragmentbasierte Screening-Technologie EVOlution nutzen, um seine Forschung bei zwei antibakteriellen Programmen zu ergänzen. EVOlution vereine biochemische, nukleäre Magnetresonanz (NMR)- und Oberflächen-Plasmonresonanz (SPR)-basierte Screening-Technologien für das Screening von niedermolekularen Verbindungen und Fragmenten. Durch die Kombination orthogonaler Screening-Verfahren erlaube es Evotecs fragmentbasierte Screening-Plattform, eine größere Vielfalt verschiedenartiger biologischer Zielmoleküle zu untersuchen als andere fragmentbasierte Screening-Technologien. Zudem könne Evotec die Fragmente im Hochdurchsatz testen. Der Vorteil bestehe in der Leistungsfähigkeit, aktive Fragmente aus zahlreichen Klassen biologischer Zielmoleküle innerhalb sehr kurzer Zeit zu identifizieren.

Den weiteren Angaben zufolge wird Evotec zusammen mit der fragmentbasierten Screening-Technologie ihre Expertise in Strukturbiologie und Proteinkristallographie nutzen, um die dreidimensionale Struktur von Fragmenten zu bestimmen, die an die gewählten Zielmoleküle binden. Dafür werde Evotec ihre interne Kristallographie-Plattform nutzen und gleichzeitig auf die moderne Synchrotron-Technologie ihres Partners für Proteinkristallographie, Diamond Light Source, zugreifen. Die Verbindung dieser unterstützenden Technologie mit dem fragmentbasierten Screening ermögliche es Evotec, Cubist für ihre eigenen antibakteriellen Zielmoleküle qualitativ hochwertige Ergebnisse zur strukturbasierten Identifizierung von Wirkstoffkandidaten zur Verfügung zu stellen.
Gruß shaba


Seehr ärgerlich. Ein langes posting ist mir abgestürzt. :mad:

Also nur noch ganz kurz:
Ziemlich überkauft, aber mittelfristige Charttechnik massiv verbessert.
Nicht über Konsi wundern, falls eine kommt. Über 1,01 sollte es aber bleiben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.886.241 von eck64 am 31.08.09 15:59:04Danke eck64!

Eine Konsolidierung ist mit Sicherheit zu erwarten, mal sehen wie diese ausfällt?!

Die heutigen new´s scheinen bisher auch niemanden sonderlich zu beeindrucken, handelt es sich dabei ja nur um die Bestätigung zum Deal in Indien.

LG, shaba ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.886.445 von shaba am 31.08.09 16:18:46
Kurzfristig wurde schon erheblich Dampf abgebaut.
Wollen wir mal hoffen, das der September seinem Ruf nicht querbeet alle Ehre macht....
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.929.196 von eck64 am 07.09.09 01:50:29Ein Auszug aus dem Heibl Ticker, den Monat September betreffend;


02. SO TICKT DIE BÖRSE: SEPTEMBER-AUSVERKAUF W/STEUERN

Fonds haben meistens ein Geschäftsjahr, das Ende September oder
Ende Oktober endet. Man will sich in den Weihnachtstagen nicht
noch mit Jahresabschlüssen herumplagen. Für die meisten Fonds
also gilt, was Ende September in den Büchern steht, das wird
auch in die Prospekte gedruckt, in den Jahresabschluss
geschrieben und ist auch zu versteuern.

Einmal abgesehen davon, dass Sie als Fondsmanager nicht gerne
ihre Verlustpositionen schwarz auf weiß sehen, gibt es noch
andere Gründe, warum Fondsmanager in diesen Tagen kräftig
verkaufen: Die Steuer. Insbesondere in einem Jahr wie diesem,
wo sie viele Positionen mit dicken Gewinnen haben, werden sie
versuchen, die Steuer zu optimieren. Und optimieren heißt in
diesem Fall: Verkaufen von Verlustpositionen, um die Gewinne
steuerlich zu schmälern.

Nicht umsonst ist der September der gefürchtetste Börsenmonat
des Jahres. In diesen Tagen kursieren Statistiken, dass der
September in den vergangenen 50 Jahren der mit Abstand
schlechteste Monat ist. Doch die Gründe, die dafür herangezogen
werden, reichen von der Charttechnik über Urlaubs- und
Wettererklärungen bis hin zu astrologischen Phänomenen, die
aufgelistet werden. Alles Quatsch! Die meisten dieser Argumente
widersprechen sich selbst, wie beispielsweise das
Urlaubsargument: Jeder vernünftige Mensch würde vor dem Urlaub
verkaufen, um den Urlaub genießen zu können – und nicht
hinterher.

Ich denke, dass dieser Verkaufsdruck diesmal noch den ganzen
September bestehen bleiben wird. Schon die erste Septemberwoche
hat die Börsen kräftig in die Knie gezwungen, schauen Sie
selbst:

INDIZES 5.9.09

Dow Jones 9.441 -1,5%
DAX 5.384 -1,6%
Nikkei 10.187 -3,3%
Euro/US-Dollar 1,429 -0,5%
Euro/Yen 133,1 -1,3%
10-Jahre-US-Anleihe 3,44% -0,1
Umlaufrendite Dt 3,01% 0,0
Feinunze Gold USD $993,40 3,7%
Fass Crude Öl USD $68,02 -6,9%
Baltic Dry Shipping I 2.415 -0,4%

Man sollte sich für einen börsemäßig erfolgreichen September nicht allzuviel Hoffnung machen, wenn´s aber doch anders kommt soll´s mir recht sein! :cool:
Es ist so weit. Evotec hat verschnauft. Ist auf die 38Tage.Linie zurück und das positive Resentiment ist ungestört.

Ich gehe von langsam anziehenden Kursen unter ansteigender Nachfrage aus, wenn nicht eine eine Adhoc oder "der Aktionär" den Prozess beschleunigt.
Ein erster kleiner Widerstand sollte bei 1,60 liegen. Das ist aber eher eine Marke, zum endgültigen Einsteigen!
Im allgemeinen Marktumfeld sehe ich einen weiteren Anstieg bis 2, 20 und erneute Konsolidierung zwischen 1,90 und 2,10
wohl gemerkt, wenn keine Überraschung eintrifft.

Fazit: ich bin bei 1,47 wieder eingestiegen, allerdings schon auf dem Abwärtsweg und kaufe morgen nach.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.072.933 von dottore am 28.09.09 22:25:23Sieht gut aus...2Euro schon in sichtweite :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.072.933 von dottore am 28.09.09 22:25:23ich bin bei 1,50 mit nem Knockout (DB4SY6 ) eingestiegen und habe heute mit 70% gewinn wieder verkauft. Die Aktien behalte ich aber noch bis die Tecdaxaufnahme abgemachte Sache ist und sich die Fonds eindecken. ....
Freue mich über mein gutes Timing hier. Gleicht viele andere Verluste aus.:cool::yawn:
SK 1,95Euro..mal schaun ob die 2Euro Marke morgen fällt und ob sie später halten wird !
Guten Morgen,

Nachbörslich gings ja Gestern nochmal ein Stückchen nach oben auf 1,96€... Mal schaun wie der Tag heute verläuft...

Wenn Heute oder Morgen bekannt gegeben wird das IDS endlich rausfliegt und Evotec nachrückt wird es nochmal einen hype geben...

vllt sehen wir noch die 2,30Euro die nächsten wochen :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.120.114 von Bluebalu am 06.10.09 08:21:27Sieht nach einem eindeutigen Ausbruch aus, mal sehen wo wir bald stehen werden.Erste Ziele 3,50 -4,50 € (eigene Einschätzung). Eins steht jedenfalls fest, es wird spannend!
:p

Jack v.s


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.