DAX+1,41 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,57 % Öl (Brent)-2,05 %

++++ ANNA senkt Daumen bei Arques Industries+++ Kursziel 30 cent - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: DE0005156004 | WKN: 515600 | Symbol: GGS
0,344
24.01.20
Tradegate
-2,82 %
-0,010 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

ANNA sieht auch bei Arques einen Wasserkopf, der durch die Beteiligungen nich mehr gedeckt werden kann. Was das heisst, muss ich Euch nich sagen. Aktuell 1,7...

ANNA empfiehlt den sofortigen Ausstieg, rette sich wer kann:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.351.951 von AnnaKournikova am 09.06.09 13:07:24Warum musst du für jeden Mist eigene Threads aufmachen :-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.351.986 von chaosmaker am 09.06.09 13:10:12was soll Dein Kommentar, für Deine Meinung gibt es keine Interessenten, werde Dich ignorieren:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.351.951 von AnnaKournikova am 09.06.09 13:07:24Anna, ich vermisse deine Meinung zu Arcandor.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.352.059 von pirmasenser am 09.06.09 13:16:26ist doch ausgesetzt und da habe ich die Chance genutzt, meine Meinug zu Arques kund zu tun:kiss:. p.s. war letztend in Pirmasens, dohc nich so schlecht dort:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.351.951 von AnnaKournikova am 09.06.09 13:07:24.... wenn das genau so gut klappt wie deine Arcandor Kaufempfehlung :laugh:

"intraday vom TT bis zu 5 % erholt.....abwarten, wann der nächste Rutsch Richtung 1,75-1,78 kommt. Da könnte man(n) einsteigen" :)


.... aber mal im Ernst, so richtig erfolgreiche Firmenverkäufe sieht man bei Arques nicht.... wenn es mit der Actebis nicht klappt kann man das Geschäftsmodell beerdigen oder die Manger rauswerfen :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.352.109 von AnnaKournikova am 09.06.09 13:20:19Anna Du hast keine AHNUNG von ARQUES.

Mit diesem Thread unterstreichst Du dein NICHTWISSEN.

Bleib bei Aktien wo Du nen bischen Hintergrundwissen hast also bleib lieber den Aktien fern.

Kursziel 0,30 Euro ich lach mich schlapp.

Bist Du heute morgen short gegangen???

Oh man das Du hier überhaupt noch posten darfst.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.352.109 von AnnaKournikova am 09.06.09 13:20:19Bist ein nettes Mädchen, echt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.352.160 von darkone am 09.06.09 13:24:39solltest mal genauer lesen bei Arcandor:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.352.175 von Woddy01 am 09.06.09 13:25:43Ich kenne Arques und deren Geschäftsmodell, tut mir leid, solltest Du da investiert sein :cry: doch
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.352.109 von AnnaKournikova am 09.06.09 13:20:19Hey Anna,

jetzt mal Butter bei die Fische.
Kursziele von 0,30 EUR zu posaunen ist eine Sache , dieses SACHLICH und OBJEKTIV plausibel machen zu können ist eine andere.

Kannst du so etwas ?

Was sind Deine Beweggründe uns vor dem Desaster bewahren zu wollen ?
soziale Ader ?



...oder vielleicht doch unser Geld ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.352.259 von Fakten am 09.06.09 13:32:56ich weiss, Du willst immer Fakten sehen. hast Du mich auch bei Karstadt gefragt, wie ich auf ein KZ von 0,7 komme und 2 Tage später Realität.

Bei Arques beruhe ich mich auf das Wirtschaftsprüfergutachten und die Einschätzung der Lage in den Beteiligungsgesellschaften.

Es handelt sich hier weder um eine Analystenmeinung (dafür ANNAlytsenmeinung) noch um ein Indsiderwissen sondern um eine Einschätzung von vielen!

Wenn ich nich davon ausgehen würde, dass Arques noch lange so besteht, würde ich ja kaufen bei 1,69
aber ich gebs zu, seit ANNAS Posting gehts abwärts, Zufall oder nich aber ich bin nich short, keine Angst sonst wäre das ja echt fies:look:
und grad mal 80 tsd Stück heute gehandelt.....130 k€ Umsatz, bei so nem pippi wert steigt man nicht ein sondern allenfalls aus:p

Wenn man Kurse bewegen will, dann nur nach oben:laugh:
JUngs, muss mich verabschieden hier um 14 Uhr geht Arcandor wieder auf Sendung..

Dt.-Börse-System: Arcandor (WKN DE0006275001) ausgesetzt
09.06.2009 - 13:09

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Aktien der Arcandor AG, Essen, mit der WKN DE0006275001 sind gemäß einer elektronischen Handelssystem-Mitteilung der Deutschen Börse vom Handel ausgesetzt. Wie ein Sprecher der Deutschen Börse auf Anfrage sagte, gilt die Aussetzung bis 14.00 Uhr. Der letzte Kurs vor dem Handelsstopp lag bei 0,83 EUR, was einem Minus von 21,7% bzw 0,23 EUR entsprach. Der Sprecher der Börse konnte den Grund für die Aussetzung zunächst nicht nennen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.352.338 von AnnaKournikova am 09.06.09 13:40:54Du nimmst Dich und deine Meinung ungeheuer wichtig gelle.

Zeigt alleine deine Überschrift des Threads denn Du hättest auchd eine Meinung im vorhandenen Thread schreiben können.

Aber Du bist ja SO WICHTIG das Du nen eigenen Thread brauchst.

Ich geh mit Dir jede Wette ein das ARQUES in Anfang nächstes Jahr wesentlich höher steht als heute und noch eine das ARQUES NIEMALS mehr die 0,30 Euro ereichen wird was ja dein Ziel ist.

Es gibt ne gute SEITE wo Du deine Kenntniss oder Können unter beweis stellen kannst.Was das gute and er Seite ist das jeder es sehen kann und Du nicht schummeln kannst was Einstieg und Ausstieg angeht.

Schicke Dir ne BM.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.352.317 von AnnaKournikova am 09.06.09 13:38:31Aha....und du meinst ich hätte Dich etwas zu Karstadt gefragt.
Das ist falsch.

Und offenbar ignorierst du Du die Umstellung des Geschäftsmodels auf das Erfolgreiche aus den Anfangsjahren.
Das in Verbindung mit einem nachhaltigen Anziehen des IPO-Marktes ergibt was?

Von welchem Gutachten sprichst du ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.352.452 von Fakten am 09.06.09 13:49:45Kann sein, dass mich geirrt habe mit Arcandor und Deiner Anfrage, bei tausenden von BM etc, kein Wunder.

Hier nochmals ein Auszug aus nem Arques thread.

#60 von Substanzfritzes 07.06.09 20:37:54 Beitrag Nr.: 37.339.601
Dieses Posting: versenden | melden

Folgende Antwort bezieht sich auf Beitrag Nr.: 37.336.061 von JilSun am 06.06.09 17:45:35
--------------------------------------------------------------------------------
hi jil
popenspeeler dürfte folgende Sätze der Wirtschaftsprüfer am Ende des Geschäftsberichts meinen:
Pflichtgemäß weisen wir auf die Ausführungen der Gesellschaft zu finanziellen Verpflichtungen im Abschnitt „Chancen und Risikenbericht”
des zusammengefassten Lageberichts hin. Dort wird daraufhingewiesen, dass bei einer Inanspruchnahme der von der ARQUES
Industries AG ausgegebenen Garantien und Zahlungsversprechen in enger zeitlicher Abfolge und größerem Umfang eine Bestandsgefährdung
der Muttergesellschaft und des Konzerns gegeben ist. Darüber hinaus weisen wir auf die Ausführungen im Abschnitt „ARQUES
Konzern und Beteiligungen” des zusammengefassten Lageberichts zur Bestandsgefährdung der tiscon-Gruppe hin. Diese tritt dann
ein, wenn die eingeleiteten Sanierungsmaßnahmen nicht erfolgreich umgesetzt werden und eine finanzielle Unterstützung durch die
Muttergesellschaft unterbleibt.”
München, den 29. April 2009
PricewaterhouseCoopers
Aktiengesellschaft
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Das war Ende April 2009, neueres weiß ich nicht.



Wir werden es sehen, ob die Sanierungsexperten es schaffen, sich selbst zu sanieren und ob eine Insolvenz wirklich kein Thema ist.

Fakten, Fakt ist, dass Arques die Verantwortlichen öfter gewechselt hat als manche Leute Unterwäsche und Fakt ist, dass ANNA nicht an die Überlebensfähigkeit deren Geschäftsmodell glaubt

Ende!
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.352.395 von Woddy01 am 09.06.09 13:46:08Du nimmst Dich und deine Meinung ungeheuer wichtig gelle.

Zeigt alleine deine Überschrift des Threads denn Du hättest auch deine Meinung im vorhandenen Thread schreiben können.

Aber Du bist ja SO WICHTIG das Du nen eigenen Thread brauchst.


----

Haste sehr gut erkannt, kommste aber nicht dagegen an.
Gibt bessere Möglichkeiten, seine Zeit zu nutzen als mit der/dem zu diskutieren ;)

Gott, Besserwisser, Dummschwätzer, AnnaKournikova....

manche arbeiten eben sehr eifrig an ihrem Aufstieg...:laugh::laugh::laugh:

________

Benutzerprofil von AnnaKournikova
Benutzername: AnnaKournikova
Registriert seit: 29.03.2000 [ seit 3.359 Tagen ]
Benutzer ist momentan: Online seit dem 09.06.2009 um 14:30

Erstellte Themen: 546 [ 9 - Verhältnis Beiträge zu Diskussionen ]

Erstellte Antworten: 5010 [ Durchschnittlich 1,4916 Beiträge/Tag ]

----------

Na ja, nichts für ungut, mußßte einfach raus

Gruß Fozzybaer


PS.: Hast Du irgendwelche Fragen kann ANNA Dir die Antwort sagen ?!
Heftig, heftig:mad: wüsteste Beschimpfungen durch User in diesem thread von enttäuschten Arques Aktionären. Kleiner Tip, nehmt ANNA nich so wichtig wie sie tut:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.352.606 von AnnaKournikova am 09.06.09 14:37:02Hallo Anna,

solche Risikohinweise findest du auch bei jedem anderen seriösen Finanzprodukt.

Aber klar..ein gewisses Risiko gibt es bei Arques auch. Davon kann sich niemand freisprechen.


hoffen wir das Beste
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.353.096 von Fakten am 09.06.09 15:17:13ich drücke Euch die Daumen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.352.911 von AnnaKournikova am 09.06.09 15:01:57wüsteste Beschimpfungen durch User in diesem thread von enttäuschten Arques Aktionären

wunder es dich bei denem versuch dich hier als überflieger hinzustellen, selber aber in ständiger geitisger umnachtung investierst
:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.353.201 von Peederwoogn2 am 09.06.09 15:25:19lern du erstmal schreiben, wenn Du mit ANNA kommunizieren wiillst. Wenn ich mir 10 Sätze von Dir durchlesen müsste mit jeweils 4 Rechtschreibfehlern...MANN, konzentriere Dich oder schreib in Deiner Muttersprache. In letzterem Fall kein Problem
Arques und Anna passen eigentlich ganz gut zusammen :laugh:

... wartet mal die nächsten Pressemeldungen ab, die hätten dann auch von Anna sein können :keks::laugh:

je länger der Flomarkt geht desto günstiger werden die Preise ....

denkt an mich in ein paar Wochen :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.351.951 von AnnaKournikova am 09.06.09 13:07:24....ANNA sieht auch bei Arques einen Wasserkopf...

Richtig erkannt.....!!!

Blubb Blubb Blubb....****
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.351.951 von AnnaKournikova am 09.06.09 13:07:24ANNA empfiehlt den sofortigen Ausstieg, rette sich wer kann


:laugh::laugh::laugh:


glückwunsch wieder einmal zu deinem ausstiegs punkt :laugh::laugh:


respekt lieber anna:D
reu Dich mal nich so früh...und was sind schon 10 % Gewinn gegen 30 % bei Karstadt. Du Peederwoogn bist respektlos, unverschämt und ein riesen A....wenn ich wüsste, wer sich hinter Dir verbirgt, würde ich Dich Früchtchen mir mal vorknöpfen, verstehste was ich meine:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.364.187 von AnnaKournikova am 10.06.09 15:54:18keine Angst, nur verbal
Si tacuisses, philosophum mansisses.

Dieser Deppen-Nutzername verkörpert alles, was in diesem Forum falsch läuft. :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.352.731 von Fozzybaer am 09.06.09 14:47:29wieviel müsste ein Actebis deal bringen, damit ihr den Verkauf nicht als Entäuschung ansehen würdet :cool:

Dann lasst euch mal überraschen was das Jahr noch bringt....
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.364.187 von AnnaKournikova am 10.06.09 15:54:18ich würde dich bedeutungslosen menschen bestimmt nicht wahr nehmen:laugh:
arbeitet ihr alle bei arques, wie kann man sich nur über eine so unwichtige glitsche so aufregen, das mag verstehen wer will.:laugh::laugh:

arques war unterbewertet 40euronen jetzt ist sie bei 1,80euronen jetzt reden auch alle von unterbewertung.:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.365.394 von Peederwoogn2 am 10.06.09 17:38:36Du verkommst leider zur einer Lachnummer, schade um Dich
Hier im thread tummeln sich anscheinendwirklich MItarbeiter von Arques bzw. deren Beteiligungsportfolio:p...so wie die abgehen udn sich auf Ihren ach so teuren Armani-SChlips getreten fühlen. Wird mal Zeit, dass Euch jemand sagt, dass Ihr ne Klitsche seid,mehr nich....aber Eure Beteiligung Golfhouse, da habe ich noch nen Gutschein, den werde ich am besten einlösen, bevor das Ding auch noch gegen die Wand fährt:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.366.261 von AnnaKournikova am 10.06.09 19:09:56nein das bist du mit deinen aroganten bedeutunslosen belustigenden threads:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.366.381 von Peederwoogn2 am 10.06.09 19:24:09arrogant schreibt man(n) mit 2 r MANN,typisch:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.366.432 von AnnaKournikova am 10.06.09 19:27:54mit der rechtschreibung kennst du dich besser aus als mit der börse:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.366.494 von Peederwoogn2 am 10.06.09 19:33:47ok peter,das ist ein für allemal mein letztes mail an Dich, quasi ne trennung. Solltest Du mich wieder anschreiben, werde ich Dich "ignorieren". Machs gut. Du hast eh Recht und ich meine Ruhe. Gutes Trades wünscht Dir

AnjaK.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.366.757 von AnnaKournikova am 10.06.09 19:59:33schön mit der trennung jetzt kenne ich keinen arroganten user mehr:laugh:


ps
ich wünsch dir auch mal einen guten trade:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.366.939 von Peederwoogn2 am 10.06.09 20:16:20:p:p:p dreist, dreister Peederwoogn2:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.366.977 von AnnaKournikova am 10.06.09 20:20:59hallo anna,
brauchst dir nichts denken in jedem thread von arques ist das so, jeder der wo schlecht über arques schreibt den springt irgend jemand
an die kehle, das ist typisch bei so einer klitsche die haben überall ihre spitzel.

über kurz oder lang wird sowieso peter löws privat equity laden diesen laden übernehmen, aber wahrscheinlich erst wenn er an die wand gefahren ist.
ist schon komisch arques kann die beteiligungen nicht mehr brauchen und der peter löw übernimmt sie, für den einen sind sie schrott und für den anderen sind sie gold:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.368.374 von AnnaKournikova am 10.06.09 23:07:28Gibts vom Tennisplatz auch eine fundamental Begründung für das Kursziel und warum ist genau dies der richtige Wert?

DAS RISKIO DES WP (bezogen auf die Insolvenz) bezog sich auf:

Verschuldung der Muttergesellschaft
Die ARQUES Industries AG verfügt zum Bilanzstichtag über drei
Kreditlinien, von denen bereits zwei bis zum 31. März bzw. 30.
April 2010 verlängert wurden. Die dritte Kreditlinie über EUR 10
Mio. ist bis zum 30. Juni 2009 prolongiert und soll auch darüber
hinaus aufrechterhalten werden. Diese zunächst unbesicherte
Kreditlinie wurde im Rahmen der letzten Prolongation mit Sicherheiten ausgestattet, weshalb ARQUES davon ausgeht, dass
die erneute Verlängerung über den 30. Juni 2009 hinaus wahrscheinlich ist. Erste Gespräche hierüber sind positiv verlaufen.
Auf Grund der gegenwärtig laufenden Besicherung der Kreditlinie
über EUR 10 Mio. geht ARQUES von der Verlängerung
dieser Linie aus. Sollte die Verlängerung wider Erwarten nicht
zustande kommen, verfügt ARQUES konzernintern über ausreichenden
finanziellen Spielraum, um eine Rückführung zwischenfinanzieren
zu können. Aus heutiger Sicht ist der Fortbestand gesichert, wenn die eingeleiteten Maßnahmen zur Kostenreduzierung in der Holding und den Beteiligungen wie geplant umgesetzt werden können, die Muttergesellschaft nicht in wesentlichem Umfang aus Eventualverbindlichkeiten in Anspruch genommen wird und die geplanten Schritte zur Veräußerung von bereits identifizierten Beteiligungsunternehmen erfolgreich umgesetzt werden.

10. Mio. €!!!!!!!!!!

Mal die Details gelesen?
Und warum ist Arques 0,3* 26 Mio. Stücke wert? Auf die fundamentale Analyse wäre ich sehr gespannt..
Beste Grüße an den "Center Court"
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.392.576 von AnnaKournikova am 15.06.09 11:54:30Warum spricht "Es" eigentlich immer in der dritten Person von sich? Lebt "Es" noch im Mittelalter?
:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.392.576 von AnnaKournikova am 15.06.09 11:54:30...ja im Urlaub gehts nach Süden, bei Arques eher nach Norden!
:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.392.649 von Gruenspan59 am 15.06.09 12:04:18träum weiter:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.392.576 von AnnaKournikova am 15.06.09 11:54:30Raus mit dem scheiss...
Diese qualifizierte Antwort habe ich erwartet nachde, ein Artikel von Dir:
würde max einen kleinen zock bei 1,5 mit erholungspotential auf 1,8 wagen, wenn die kommende Woche runterkommt
am 06.06. gepostet wurde und eine Woche später 0,3 Cent ..
Was sich hier rumtreibt ist echt ein Ding.. Polemik gehört wohl doch dem Proletariat ;-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.396.064 von Merton75 am 15.06.09 18:39:36:laugh: kannst mich ruhig als Proletin bezeichnen, das verhindert auch nich den Kurssturz Eurer Kinderaktie Arques:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.398.465 von AnnaKournikova am 15.06.09 23:09:18Du kennst die Bedeutung des Begriffs Proletariat nicht was ;-)
ha ha .. Hier ist was los ;-)
Wie gesagt: Solltest Du fundamentale Gründe dafür kennen das der Wert einer einz. Aktie auf einmal bei 0,3 liegt dann wäre ich an einer Analyse interessiert.. Vor allem aber wie man 2 Wochen vorher einen 5- 6 fachen Kurs propagiert (soll ich das jetzt für Dich googlen) ;-)
Konstruktive Kritik wäre auch: Was ist denn besser / Welcher Wert (incl. fund. Vergleich)
Versuch es.. Kann nur besser werden ;-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.398.514 von Merton75 am 15.06.09 23:19:05Jetzt willst Du mich aber echt challengen Merton75:eek:

Ich gebe zu..was ich bisher zu diesem Wert gesagt hatte, war höchstens BLÖD-Zeitungsniveau aber eine Fundamentalanalyse kannst Du nich erwarten. Diesmal ist es eine Mischung aus Intuition und Einschätzung des Werdegangs deren Management und Beteilingungsstruktur.

Morgen geht die Arques in den freien Fall über, spätestens in 2 Wochen ist sie einstellig!:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.398.711 von AnnaKournikova am 16.06.09 00:33:51Der Gesamtmarkt ist laut einer gelesenen Analyse angeschlagen und deutet wohl ab heute auf eine Korrektur hin.
Arques wird sich dem Trend wahrscheinlich kaum entziehen können.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.399.208 von Fakten am 16.06.09 08:39:26Guten Morgen Fakten, naja, jetzt haben wir auch charttechnische Widerstände bei Arques durchbrochen:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.399.784 von AnnaKournikova am 16.06.09 10:06:57woanders sieht es auch ähnlich aus.

kein eigenes Arques-Problem
das bei Arques sieht mir ein bisschen nach Stützungskäufen aus, um den Abwärtstrend zu verhindern...hat ANNA früher auch gemacht:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.400.786 von AnnaKournikova am 16.06.09 12:13:18...du und Stützungskäufe!!! Und ich bin der Bundespäsident!
:laugh::laugh::laugh:

Mit wie vielen Mios ist "es" denn immer rein gegangen???
:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.401.260 von Gruenspan59 am 16.06.09 13:08:56Und Du könntest der Sprecher der Tagethemen Hajo Friedrich sein. Grünschnabel,es sind Beträge,von denen Sie nur träumen können:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.401.641 von AnnaKournikova am 16.06.09 13:51:15..einen bischen anderen Ton bitte, Freundchen! Beträge von denen ich blos träumen kann, ne Hand voll Muschelscherben oder so??? Was ist denn das für ne Zahl? Mal bitte was konkretes von ihm erwarte ich und nicht nur so ein Gesülze!
:laugh::laugh::laugh:

Und solche grossen Investoren treiben sich bei WO herum und lassen sich dazu herab mit dem Fußvolk zu posten?? Ich könnte mich kringeln vor lachen. So nun kann er/es mal was dazu sagen!
:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.401.858 von Gruenspan59 am 16.06.09 14:12:49Freut mich, dass Dich ANNA so glücklich macht:kiss:. Siehst wirklcih seriös und sympathisch aus. Sag mir, mit welchen Einsätzen Du / Sie zocken und dann sage ich es sicher auch:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.401.925 von AnnaKournikova am 16.06.09 14:20:00Also bei mir sind es immer so um die 5 bis 10k, also nur Spielgeld, mehr nicht, so nun Ball retour!
Danke für das Kompliment, finde mein Äusseres auch sehr ansprechend, etwas modrig zwar schon, aber das ist das Alter.
:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.401.971 von Gruenspan59 am 16.06.09 14:23:44waren auch schon 500 k€ in einem Wert.z.B. MG Technologies bei Gea / MG Fusion, ANNAS bester Zock.
wer so viel zeit wie wir hier verbringt, da mus ein gewisser Kapitaleinsatz schon stattfinden:look:
aber ANNA zockt ja nich immer allein...und das macht den Reiz aus...psst
ich kenne ne Menge Jungs,die hier bei WO sind und mit richtigen Beträgen zocken...bestimmt keine Schüler, die Börse in der 8-ten Klasse lernen und sich hier mit 300 € Beträgen eindecken:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.401.997 von AnnaKournikova am 16.06.09 14:26:25Das ist schon ganz ordentlich, stattliche Beträge, wobei sich aber auch nicht zu unterschätzende Risiken verbergen.

Frage: Warum spricht er immer in Dritter Person, ggf. auch etwas knöchern so wie ich, oder hat das andere Gründe???

Frage: Wer zockt da noch mit?

Frage: Was können wir von Arques erwarten? lanfristig kann es sicher keiner sagen, kurzfristig sollte aber schon was gehen, so bis um die 2 Euro oder drüber sehe ich schon.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.402.108 von AnnaKournikova am 16.06.09 14:36:11Ja, mir sind auch einige bekannt die ordentlich zu Werke gehen. Ich habe ja viele Werte, aber bei 10k ist immer so die Grenze, man soll sein Glück nie überstrapazieren, kann ganz böse nach hinten los gehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.402.133 von Gruenspan59 am 16.06.09 14:38:11Ich werde Ihnen ausführlicher antworten, entweder hier oder per BM aber momentan bin ich etwas unter Zeitdruck. Bis dahin, viel Erfolg:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.402.160 von AnnaKournikova am 16.06.09 14:39:59Ja, würde mich freuen, gerne per BM. Viel Erfolg noch!
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.403.216 von Gruenspan59 am 16.06.09 16:19:39da wird aber schon seit 40euro der kurs gedrückt:laugh::laugh:

das sagen die pennstock besitzer auch immer da wird der kurs gedrückt und manchmal da wird er so gedrückt das nichts mehr übrig bleibt.:laugh:
morgen nächster Anlauf auf 1,5 auf dem Wege zum Siechtum Richtung 30 cent:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.336 von AnnaKournikova am 16.06.09 21:55:17Auf die fundamentale Begründung warte ich vergebens oder?
Denk dran: No Competition No Challange.. :-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.647 von Merton75 am 16.06.09 22:34:35ihr müsst ein bisschen Geduld haben...ANNA bekommt hier ne Menge Post & Anfragen...jeden Tag mehr:cry:
nur gezielte Stützungskäufe verhindern bei Arques den totalen Absturz aber irgendwann geht den Pushern die Kohle aus:D
diesen Kinderwert zu stützen ist nich schwer, ist aber auf Dauer verbrannte Kohle:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.670 von AnnaKournikova am 16.06.09 22:40:17Scheißhausparolen kann ich in der Bild lesen.. Das Niveau ist aber fundierter (und das ist schwer) ;-)
Actebis ist profitabel.. Umsatz > 3 Milliarden.. Alle anderen Bet. könnten "dicht gemacht" werden und bei einer 1% (jährlichen)Marge hätten wir die gesamte Marktkap..
Ich mach esDir einfach: such einen Wert mit ähnlichen Kennzahlen.. In Relation zur Marktkap.. Vergiss P&L und nimm "nur" Balance sheet (which is a matter of opinion)..
Was gefunden?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.714 von Merton75 am 16.06.09 22:46:01jetzt komm mal runter...habe selbst BWL studiert und stehe auch nich auf die "Scheisshausparolen". Wollen wir das Niveau nich einigermaßen an die niveauvollen Anleger anpassen ?

Wenn Du eine Analyse hast, schick mir den link per BM und wir diskutieren das mal in Ruhe. Wer so wie Du in Rage gerät ist sicher investiert und da kann ich verstehen, dass Du am liebsten durch den Bildschirm springen willst,um ANNA in den Arcsh zu treten:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.401.997 von AnnaKournikova am 16.06.09 14:26:25Zudem schreibst Du das Du 500.000€ in einem SMALL WERT investiert hattest!
Hast Du eine Vorstellung wie man so etwas bewegt?
Nehmen wir an das stimmt und Du hast 500k zum zocken.. Bei dem fundamentalen Wissen sind doch 20% p.a. ein Witz oder?
D.h. Du hast 100.000€ - 25% jedes Jahr zum ausgeben... Und da arbeitest Du in einem stressigen Job?

Zuviel Bücher (Citiboy/Girl) gelesen?

Man man man
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.714 von Merton75 am 16.06.09 22:46:01sollte Actebis wirklich mehr als 1 % marge abwerfen, dann könntest Du Recht haben. Aber wie erklärt sich der Pleitekurs aus DEiner Sicht,he? Weil Du keine Ahnung hast und keine Inside Infos, so siehts doch aus:kiss: Merton
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.764 von Merton75 am 16.06.09 22:55:27Du verwechselst was oder ? Ich habe dem Kollegen erzählt, wie hoch mein größtes Einzelinvestment war und verstehe nicht, was Du mir sagen willst:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.767 von AnnaKournikova am 16.06.09 22:55:33Hätte ich die dann wäre ich bei der BAFIN gemeldet (bin ich aber nicht wg Arques!)
Solltest Du diese Infos haben: Nur raus damit... Und warum investierst Du nicht 500.000€ und gehst short?
Schneller kannste das Geld doch nicht verdienen :-)))

P.S.: 1. BWL kann jeder und ich begreife bis heute nicht das es dafür ein Kfm gibt und 2. Wat is BSM oder so?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.764 von Merton75 am 16.06.09 22:55:27glaubst mir das wohl nich oder? p.s. habe auch schon mal 1 Tag vor einem BWL Examen 40 tsd € verzockt, noch während des Studiums, das tut echt sehr weh und die Konzentration am nächsten Tag hat auch gelitten:cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.798 von Merton75 am 16.06.09 22:59:51BM,steht für Boardmail, so und jetzt komm runter. Wieviel haste denn in den Wert reingesteckt und wie ist Deine Performance bei Arques ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.764 von Merton75 am 16.06.09 22:55:27Du bist doch Jahrgang 75 oder ? da solltest Du wissen, dass Gewinne auch versteuert werden müssen. Gut dieses Jahr kann ich sie mit meinen CoBank Verlusten verrechnen:cool:
Warum setzt sich jemand, der angeblich schon einmal 500000,- EUR in einen Wert investiert hat abends um 23 Uhr an den PC, um anderen zu erklären, wie schlecht der Wert ist in dem er offenbar nicht investiert ist ?
Warum so penetrant.. ohne ein Für bei allem Wider zu akzeptieren?

Nachdenken !

abhaken
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.806 von AnnaKournikova am 16.06.09 23:00:55Ist ein wenig unrealistisch alles oder?
Ich hatte während des Studiums kein 40k zum verzocken sondern musste arbeiten..
Mit 10 war ich in Optionen drinne..

BM- BoardMail?
Warum sagste nicht hier was die wahre und richtige Info ist?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.830 von AnnaKournikova am 16.06.09 23:04:516stellig... Ein wenig plus..
Aber fällt der Wert.. Kaufe ich weiter..
Das war meine Answer... NUN DEINE!
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.835 von Fakten am 16.06.09 23:05:21es gibt gute Gründe dafür, speziell bei Arques. Börse liebe ich, ist mein Hobby und 1000 mal spannender als alles andere, reicht das als Begründung. Hab auch guten 6 und bin sicher kein Eigenbrötler:cool:

Nur mal so, habe hier Kumpels, die wesentlich mehr Kohle zocken und ANNA-News lesen und ggf. mitziehen

So, genug für heute Preis gegeben.

So Fakten, noch Fragen?:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.850 von Merton75 am 16.06.09 23:08:30ok, ich will den Wert unten sehen und dann steige ich auch sechsstellig ein, falls Deine Bilanzannalyse stimmt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.862 von AnnaKournikova am 16.06.09 23:10:52Also versteh ich das richtig:
Sollte der Wert auf 0,XX € fallen dann ist es sicherlich nicht aus Insolvenz Gründen denn ansonsten würdest Du ja nicht 6stellig einsteigen oder?
Aber was außer einer Insolvenz rechtfertigt dieses Niveau?

Hast Du eine KONKRETE ANTWORT darauf? fundamental? belegbar?..?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.835 von Fakten am 16.06.09 23:05:21noch was, stell Dir das mal mit dem PC nich so spiessig vor. Habe perfekte Technik und trinke grad dazu nen gemütlichen Prosecco;)

Habe ca schon 10.000 trades gemacht, den kürzesten keine 25 Sekunden zu NM Zeiten...
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.858 von AnnaKournikova am 16.06.09 23:09:32Nur mal so, habe hier Kumpels, die wesentlich mehr Kohle zocken und ANNA-News lesen und ggf. mitziehen

Also gibts hier Millionäre (wäre das doppelte von dem kleinen Zock) die Deine Nachrichten lesen und dann investieren ja?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.887 von Merton75 am 16.06.09 23:16:56wieso,bin doch auch sechsstellig in die insolvente Arcandor eingestiegen. Klar rechne ich mit der Insolvenz bei Arques aber eher ein bauchgefühl, keine direkten Infos sonst wäre es ja Insiderhandel hier
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.896 von Merton75 am 16.06.09 23:19:45das will ich doch mal hoffen, dass da was dran ist, was man mir zu verstehen gibt. Klar spricht man vor dem Einstieg über Aktien, die auch ANNA empfehlen könnte:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.898 von AnnaKournikova am 16.06.09 23:20:00In eine insolvente Firma 6 stellige Summen zu investieren ist also Deine Strategie ja? Also alla SCOM, Cargolifter ...
Knaller.. Etwas unlogischeres gibts nicht.. Ach doch...
Schwarz oder Rot.. Alternativ gewinnt die Bank ;-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.858 von AnnaKournikova am 16.06.09 23:09:32Na dann werden wir mal sehen, was die ANNA-news wert sind.

Gehen wir vielleicht short ?

Klappt wunderbar bei gebrochenen Aufwärtstrend , noch dazu bei einer korrekturbedürftigen Gesamtmarktlage.

Wunderbar kann man dann die Leute zu verunsichern.


Warum teilt uns jemand mit , dass er angeblich mit 500000 EUR hantiert ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.911 von Merton75 am 16.06.09 23:22:25dass Arcandor nicht unter 50 cent ging, das wusste ich. bin ja dann auch bei 0,51 rein, kannste hier alles nachlesen. Ist sicherer als CASINO auch wenn ich zugebe, dass ich dort auch schon viel verzockt habe:cry: aber eben auch just for fun
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.911 von Merton75 am 16.06.09 23:22:25und wärst Du ein spiessiger Anleger, der nich auch mal einen Zock wagt, würdest Du never ever in die Starnberger Puppenkiste investieren oder ? :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.921 von Fakten am 16.06.09 23:23:42oder hantierte
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.921 von Fakten am 16.06.09 23:23:42udn das war kein small cap sondern ein ehemaliger DAX Wert unter Kajo Neukirchen
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.926 von AnnaKournikova am 16.06.09 23:25:28Klar ist das Risiko hier höher aber wenn ich von der Insolvenz überzeugt wäre dann würde ICH NICHT investieren..
P.S.:
Schau mal auf die Seite von Arques.. Auf den Jahresabschluss und auf die Aussage das Actebis PROFITABEL ist und wie das Risiko hier ist:
Die Holding übernimmt keine über den Kaufpreis hinausgehenden Risiken, da weder Beherrschungs- noch Gewinnabführungsverträge mit den Beteiligungsgesellschaften bestehen; im schlimmsten Fall schreibt sie daher ihre Beteiligung ab. Das Gesamtrisiko auf Holdingebene setzt sich aus den einzelnen Ausfallrisiken der jeweiligen Beteiligungsgesellschaften sowie den gezahlten Kaufpreisen, die in der Regel niedrig sind, zusammen

ZUDEM
DAS RISKIO DES WP (bezogen auf die Insolvenz) bezog sich auf:

Verschuldung der Muttergesellschaft
Die ARQUES Industries AG verfügt zum Bilanzstichtag über drei
Kreditlinien, von denen bereits zwei bis zum 31. März bzw. 30.
April 2010 verlängert wurden. Die dritte Kreditlinie über EUR 10
Mio. ist bis zum 30. Juni 2009 prolongiert und soll auch darüber
hinaus aufrechterhalten werden. Diese zunächst unbesicherte
Kreditlinie wurde im Rahmen der letzten Prolongation mit Sicherheiten ausgestattet, weshalb ARQUES davon ausgeht, dass
die erneute Verlängerung über den 30. Juni 2009 hinaus wahrscheinlich ist. Erste Gespräche hierüber sind positiv verlaufen.
Auf Grund der gegenwärtig laufenden Besicherung der Kreditlinie
über EUR 10 Mio. geht ARQUES von der Verlängerung
dieser Linie aus. Sollte die Verlängerung wider Erwarten nicht
zustande kommen, verfügt ARQUES konzernintern über ausreichenden
finanziellen Spielraum, um eine Rückführung zwischenfinanzieren
zu können. Aus heutiger Sicht ist der Fortbestand gesichert, wenn die eingeleiteten Maßnahmen zur Kostenreduzierung in der Holding und den Beteiligungen wie geplant umgesetzt werden können, die Muttergesellschaft nicht in wesentlichem Umfang aus Eventualverbindlichkeiten in Anspruch genommen wird und die geplanten Schritte zur Veräußerung von bereits identifizierten Beteiligungsunternehmen erfolgreich umgesetzt werden.

10. Mio. €!!!!!!!!!!

Erklär mal wie die insolvent gehen?
DU hast ja Insider Infos oder bessere als jeder andere.. ALSO?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.947 von Merton75 am 16.06.09 23:29:09ok, jetzt mal im Ernst. Ich lese mir das morgen in Ruhe & v.a. ohne Prosecco durch und versuche das mal aus wissenschaftlicher Sicht zu betrachten (Prof. Küting sei dank:eek:, mein alter Lehrmeister) Gehe jetzt nämlich ins Bett.

Gute N8
A:kiss::kiss:A
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.947 von Merton75 am 16.06.09 23:29:09Glaubst Du , Du hast es mit einem seriösen, integren und smarten Gegner zu tun?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.958 von AnnaKournikova am 16.06.09 23:33:08Mit der Ausbildung kein Wunder..
War wohl die falsche Uni ;-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.967 von Fakten am 16.06.09 23:35:34:confused: was willst Du damit sagen...? wollte eigentlich nicht mehr schreiben...
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.967 von Fakten am 16.06.09 23:35:34Hätte ein solcher es nötig sich hier zu produzieren?


aufwachen
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.981 von Fakten am 16.06.09 23:39:08stimmt, wer angibt hats bitter nötig:cry:, Schlaf gut und träum weiter Du faktenbasierter Zocker.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.406.967 von Fakten am 16.06.09 23:35:34Nein.. Glaube ich nicht und nachdem ich so einen Prof. Namen gelesen habe.. Fällt mir auch nix mehr ein als Gute N8 ;-)
Ich dachte es würde sich ein wenig lohnen.. Eine normale / logische Antwort o.ä...
Aber leider.. Na ja..
Dann "geh ich wieder rüber" zum anderen Thread ,-)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.407.002 von Merton75 am 16.06.09 23:43:48es ist der Bilanzpapst schlechthin Mann
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.407.010 von AnnaKournikova am 16.06.09 23:46:19ha ha.. Aufwachen ;-))))
Selbst die Dinger vom Coenenberg, Kempf, Hax, Weber o.ä. waren früher "nur ok"..
Außerdem: Merton, Scholes und... sind international.. (Schätz mal woher mein Nick kommt..)
Solltest Du mal versuchen: Englische Literatur.. Die Welt ist größer..
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.407.019 von Merton75 am 16.06.09 23:49:40sag mal, für wie dumm hältst Du denn Deine Chatpartner und wir können beide auf Augenhöhe über Sinn und Unsinn eines Investments in Arques sprechen. Habe mir auch grad Deine Fakten zu durchgelesen. Die 10 Mio € sind mit erheblichen Risiken behaftet. Eine Verkettung von Annahmen die im best-case scenario zur Sanierung führen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.407.027 von AnnaKournikova am 16.06.09 23:53:21erheblichen Risiken
SIND WELCHE?
Verkettung von Annahmen
Im einzelnen welche?
best-case scenario
Wie sieht das komplette Szenario aus?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.407.052 von Merton75 am 17.06.09 00:02:09bist Du auf skype?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.407.061 von AnnaKournikova am 17.06.09 00:06:00Neee..
Aber lass uns das mal hier für heute beenden,,, Haste recht ;-) Die Lösung wird heute nicht kommen..
Morgen ist ein neuer Tag und ich muss arbeiten..
jetzt kommt massiver VK auf Arques zu, falls die 1,6 fällt:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.411.163 von AnnaKournikova am 17.06.09 15:22:44tja, die 1,6 ist nicht gefallen ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.414.271 von horizon01 am 17.06.09 20:53:06Ist aber auf Grund der laufenden Korrektur an den Märkten keine grosse Kunst a la - wenn es regnet , dann regnet es - zu prognostisieren, dass der Kurs möglicherweise sehr bald unter die 1,6 fällt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.415.303 von Fakten am 17.06.09 23:23:30die Zocker leisten gerade ganze Arbeit

..das Ding in den Keller zu schicken
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.418.561 von Fakten am 18.06.09 13:59:31das Ask immer schön zustellen, so geht das. Unten einkaufen und knapp drüber wieder zu verkauf stellen. hatte ich heute schon mehrmals gesehen. Scheiße!
Jungs beruhigt Euch, ich hatte es Euch allen prophezeit und sorry Grünspan, dass Du noch keine Nachricht bekommen hast:kiss:

Arques im Sinkflug...die arroganten Investoren von der Uni wurden von ANNA in billigster Manier belehrt:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.418.860 von AnnaKournikova am 18.06.09 14:29:45ja, auf die Nachricht warte ich noch. Sehe aber im Moment dass hier der Kurs nach unten gezogen wird und das mit System! Wird aber doch auch wieder steigen, oder?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.419.013 von Gruenspan59 am 18.06.09 14:45:18bloss wer steckt dahinter:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.419.038 von AnnaKournikova am 18.06.09 14:48:32..vieleicht du?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.419.038 von AnnaKournikova am 18.06.09 14:48:32..vielmehr auch die Frage die sich stellt, warum geht es runter?
Fundamental oder
Shorter?

Fundamental hat sich eigentlich seit Wochen nichts geändert, wenn Shorter am Werke sind, wovon ich ausgehe, sollte es auch bald wieder rauf gehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.415.303 von Fakten am 17.06.09 23:23:30spätestens in drei wochen habt ihr wieder einen pennstock, diesen schrott würde keine zwei tage im depot haben.
mit diesen umsätzen kann man den kurs manipulieren wie man will.

und wenn keine nachfrage da ist, bricht das ganze kartenhaus zusammen, und bei diesem schrott ist schon seit wochen keine nachfrage da.

und da werden euch eure ganzen fakten nichts helfen, weil die börse funktioniert anders.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.419.156 von derwolf46 am 18.06.09 15:05:07..da bist du nun zu pauschal. So wie es leicht runter gehen kann, kann es bei so einem volatilen Wert natürlich auch rauf gehen. Also nicht gleich immer das Kind mit dem Bade ausschütten.
... hier verrostet nur das Tafelsilber, oder was würde man für eine Actebis aktuell bekommen, die langsam wohl die IT Krise zu spüren bekommt...
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.419.235 von Gruenspan59 am 18.06.09 15:14:26da hast du schon recht, aber da müßten positive nachrichten kommen, und von wo die her kommen sollen, das mußt du mir mal sagen.

und solange da nichts kommt wird dieser schrott in den boden getretten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.419.284 von derwolf46 am 18.06.09 15:19:27Actebis ist das zentrale Thema, wenn da mal nachrichten kommen die halbwegs positiv sind, könnte was gehen. Es ist viel zu viel Unsicherheit in Arques, das scheint mir das Hauptproblem zu sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.419.402 von Gruenspan59 am 18.06.09 15:31:33was soll von actebis positives kommen, die arbeiten mit margen von höchstens 1%. und die preise im IT-Markt fallen auch schon bald täglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.419.831 von derwolf46 am 18.06.09 16:10:401% * 3 Milliarden sind..?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.423.376 von Merton75 am 18.06.09 22:38:06weißt du überhaupt was eine marge ist?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.419.831 von derwolf46 am 18.06.09 16:10:40es sind ja nicht nur die preise

Schwellenberg: Die Kunden suchen nach verlässlichen Partnern, die ihnen beispielsweise bei der Finanzierung helfen. Gerade bei größeren Projekten. Nachdem die Limite der Kreditversicherer immer weiter runter gefahren werden, sehen wir uns in der Pflicht, ins Eigenrisiko zu gehen.

http://www.informationweek.de/showArticle.jhtml?articleID=21…
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.426.949 von derwolf46 am 19.06.09 13:42:54:-)
Ich hab sogar eine in meinem eigenen Unternehmen ;-)
Weißt Du es denn? Bzw. was denkst wo(mit) ich falsch liege ;-) ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.426.949 von derwolf46 am 19.06.09 13:42:54Bevor Du was falsches formulierst schau Dir an was eine Deckungsbeitragsrechnung ist..
Hier schaut man oberhalb DB1 auf den Umsatz (erste größe).. Hiervon werden alle Kosten abgezogen bis ein Ergebnis erscheint..
In größeren Unternehmen schaut man auf as EBIT und rechnet sich hier eine konsolidierte DB Marge aus.. Darunter kommen Dinge wie WoC bis hin zum Free operating Cashflow..
Was nicht geht ist: Verkaufspreis - Ankaufspreis.. etc..
Daher wird dies grundsätzlich aus der DB (P&L) abgeleitet..
Ich hoffe das dies reicht..
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.430.349 von Fakten am 19.06.09 19:49:52hier sind aber eine Reihe von Wirtschaftswissenschaftler unterwegs :laugh:

Die Verkaufsmargen sind bei IT Distributionsunternehmen cross over gesehen selten höcher als 3%. Einzig mit Bonus, Skonto und Back End wird das ganze noch cross over um vielleicht 2-3% aufgebessert.

und jetzt kannst mal deine 6%Marge mit 3 Mrd annehmen und den ganzen Kostenblock eines Unternehmens abziehen. Na dann viel Spaß mit dem Vorsteuergewinn :laugh:

Da es noch keine Actebiszahlen gibt, könnt ihr euch ja mal Tech Data und Ingram ansehen !! Das sind die Global Player in diesem Bereich und dann schaut mal was hier an Gewinn hängenbleibt :p

So nun viel Spass beim spekulieren was so die regionale Würstelbude Actebis verdient :rolleyes:

Glaubt ihr Otto hatte was zu verschenken. Kaufpreis/Umsatzverhältnis ;)
wieder mal gehts steil abwärts bei der Starnberger Puppenkiste
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.439.578 von AnnaKournikova am 22.06.09 12:40:01Ähm, recht selektive Wahrnehmung. Der ganze Markt geht steil abwärts. Aber wenns dem Ego hilft ... :cool:
anna hat vor ner Woche für 1,7 zum VK geraten udn wurde hier wüst beschimpft. jetzt wieder 15 % miese und der totale Ausverkauf der Starnberger Puppenkiste. Wir sehen bald den cent-Bereich, Gut Ding brauch Weile...für die, die ANNA so beschimpft hatten:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.443.204 von AnnaKournikova am 22.06.09 18:11:36Liebe Anna..oder wer auch immer du sein willst oder verehrst, da magst Du vielleicht Recht haben, dass Arques auf Grund des Umfeldes den CentBereich sieht, aber es sollte nicht für immer sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.445.189 von AnnaKournikova am 22.06.09 21:41:35ich bin bei 1,40 heute rein, aber nicht weiter sagen.
hab vorher meine shorts versilbert.
das war heute in den letzten 2,5stunden ein gigantischer sellout, da sind 230000tausend stück gehandelt worden, da muß man einfach kaufen, das war ja panik pur.:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.445.744 von derwolf46 am 22.06.09 22:53:25respekt! Drück Dir mal die Daumen für nen Rebound, glaube aber nicht daran:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.445.744 von derwolf46 am 22.06.09 22:53:25na schon 6 % im plus werwolf
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.446.950 von AnnaKournikova am 23.06.09 09:59:47Starnberg spielt halt nicht in der Bundesliga :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.446.950 von AnnaKournikova am 23.06.09 09:59:47jetzt spielen wir das gleiche spiel von unten nach oben:laugh:
und die ober wissenschaftler hier werden sich wieder freuen.:laugh:

die haben gestern die ganzen knockouts und stopplos abgefischt.

schauen wir mal was um 15:30 abgeht, wenn die oberzocker eingreiffen.

bei der arques sind nur zocker am werk, kann aber nicht verstehen warum bei der klitsche jemand langfristig investiert ist.
.. das ganze Geschäftsmodell hört sich ja auch nach Zocken an,
passt doch gut.... Beiteiligungsmanager die Zocken und ein Anleger:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.419.284 von derwolf46 am 18.06.09 15:19:27Meister Lampe Äh Wolf.. Du wolltest doch wissen wie man eine Marge rechnet oder...
Hast Du meine Erklärung verstanden??
Dann nim die Actebis---Damit wurde die operative Marge bezogen auf das EBITDA im Berichtszeitraum von 1,3% auf 1,6% verbessert.
Ich ein alter Börsenfuchs stufe Arques auf strong buy.
Grund die Beteiligungen laufen besser als erwartet.
Fundamental unterbewertet stark leerverkauft.
Erstes Kursziel 2,50!!!!!
rette sich wer kann, der Fuchs ist da :cool:

denke gerade an die arme alte OMA :laugh:

Actebis Gewinn unterstreicht die schwachen Aussichten bezüglich der IT Distribution und da gibts ja noch ein paar mehr Tiscon, COS, NT Plus usw alles keine Margenbringer
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.484.663 von Michael1233 am 29.06.09 11:08:04Ich ein alter Börsenfuchs stufe Arques auf strong buy.
Grund die Beteiligungen laufen besser als erwartet.
Fundamental unterbewertet stark leerverkauft.
Erstes Kursziel 2,50!!!!!


na?
alter Börsenfuchs, der Du bist.
Was ist denn jetzt?
Der Kurs steht bei 1,56 Euro, ist also seit Deiner Prognose gefallen.
:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.517.106 von Substanzfritzes am 03.07.09 21:59:41Tja, auch mir fällt es schwer, ist da eher "Substanz" oder "F."???:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.351.951 von AnnaKournikova am 09.06.09 13:07:24hallo anna wie gehts weiter:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.643.314 von Peederwoogn2 am 24.07.09 19:15:59Eine Korrektur steht sicherlich ins Haus.

Anna wird das nutzen.
Verstehst du das?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.