DAX-0,21 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,11 % Öl (Brent)-0,85 %

Geniale Geschäftsidee!!! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Habe vor "Parkplätze" für Tanker zu vermieten.

Pro Tanker gibts 40.000 bis 50.000 Dollar pro Tag!!!

Wer macht mit?



PS: Ort der "Liegeplätze" ist der Bodensee!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.524.128 von Datteljongleur am 06.07.09 15:01:35Ach so, hier der Beweis, dass dieses Geschäftsmodell einfach genial ist:
http://boersenradar.t-online.de/Aktuell/Rohstoffe/Parkende-T…

:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.524.128 von Datteljongleur am 06.07.09 15:01:35Klasse Idee !

Denn da es ja virtuelle Parkplätze sind, kannst Du sie gleichzeitig an mehrere Kunden vermieten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.524.128 von Datteljongleur am 06.07.09 15:01:35Wir sollen daraus eine Geschäftsidee Seite machen!:)

Jeder bringt seine Ideen ein, behält sein Erfolgsgeheimnis aber für sich.
Sonst könnte ja jeder das Ding nachahmen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.524.139 von Datteljongleur am 06.07.09 15:02:40da kommt nix
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.524.139 von Datteljongleur am 06.07.09 15:02:40Mist, der Link funktioniert nicht!!


Hier nochmal:http://boersenradar.t-online.de/Aktuell/Rohstoffe/Oel-Spekul…
ähm.. wieso sollte jemand dir Parkgebühren zahlen wenn das ankern auf See kostenlos ist (ausser Unterhalt und Schiffsmiete )

Deine Geschäftsidee lohnt nur in der Stadt in der es kaum Parkraum gibt für solche Schiffe :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.524.335 von Haraldo78 am 06.07.09 15:24:49ich habe auch eine idee

ich bilde piraten aus,wo die schiffe uebernehmen

dann wollen sie vieleicht doch irgendwo parken auf binnengewaessern:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.524.283 von Datteljongleur am 06.07.09 15:18:06jetzt gehts...verstehe ich das richtig, die kommen leer an, tanken auf, fahren ein paar meilen und parken und warten auf einen höheren ölpreis, um das zuvor getankte öl wieder abzuladen? wie krank ist das denn?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.524.397 von invest2002 am 06.07.09 15:31:02wie krank ist das denn?

Nennt sich glaub ich Spekulation!
Viele Tanker sauber machen und jetzt Getreide rein. Parken und warten.
Der kleine Hunger kommt bestimmt...

Oh bin ich böse! :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.524.335 von Haraldo78 am 06.07.09 15:24:49Deine Geschäftsidee lohnt nur in der Stadt in der es kaum Parkraum gibt für solche Schiffe


Deswegen ja meine Wahl: Konstanz am Bodensee!! :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.524.447 von Sebastian1988 am 06.07.09 15:37:53Sei mir net Böse gell,aber Du hast noch nicht genug gelitten in diesem Leben.
:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.524.948 von Datteljongleur am 06.07.09 16:30:51Mir gehört ein freistehendes Grundstück auf dem Mond. Das kann ich Dir gerne zur Verfügung stellen. :D
Ich kann natürlich auch den Dieseltank von meinem Wohnmobil unentgeltlich zur Verfügung stellen,paar Tropfen werden
halt gelegentlich mal verbraucht.

Ernstgemeinte Zuschriften sehr willkommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.524.394 von Fire2 am 06.07.09 15:30:50Dann eröffne ich ein Reisebüro, das Reisen an reiche Kunden vermittelt, die einmal einen Piratenüberfall live erleben wollen. Feuerwaffen und Munition gibt es dann ganz nach Bedarf und Geldbeutel.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.524.948 von Datteljongleur am 06.07.09 16:30:51Die Parkmöglichkeiten im Konstanzer Trichter sind bisweilen aber schon ganz schön eingeschränkt. Und ab und zu "rumpelts" auch recht heftig

Aber ansonsten: Zur Konstanzer Lokalpolitik würde es passen, hier Öl-Tanker zu parken. Derzeit wird die Uferpromenade mit einer Art Gropiusstadt zugebaut. Der Stadtpark wird demnächst einem Kongresszentrum weichen müssen. Der (in Stadtbesitz stehende) lokale Energieversorger möchte sich an einem Braunkohlewerk in Norddeutschland beteiligen und Solardächer sind in der gesamten Innenstadt aus Denkmalschutzgründen verboten. Naja, halt Deutschlands erste Stadt mit einem grünen Oberbürgermeister... :cry:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.