DAX-0,56 % EUR/USD-0,67 % Gold+0,71 % Öl (Brent)+11,64 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 15.07.2009 - 500 Beiträge pro Seite (Seite 2)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Eilmeldung - US-Verbraucherpreise steigen etwas stärker als erwartet
--------------------------------------------------------------------------------


In den USA sind die Verbraucherpreise im Juni um 0,7 Prozent gestiegen. Der Konsens sieht einen Anstieg von 0,6 Prozent vor. Die Kernrate legte um 0,2 Prozent zu. Hier liegt die Erwartung der Volkswirte bei einem Plus von 0,1 Prozent.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.216 von LBR am 15.07.09 14:29:44würde gerne noch ES die 25 ca. sehen...... :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.210 von Tribun100 am 15.07.09 14:29:22Mist ich hab beim schnellen Recherchieren noch nicht rausgefunden wie ich meine Emirates Meilen zu KCA Meilen transferieren kann :D
hi @all

heute vormittag keine zeit gehabt, stop von gestrigen short wurde dann heute zu 4805 ausgelöst.

Bei 1,4118 lege ich ein Sell-Limit im Euro !!!

Gruß
RBS hatte 5 Punkte Spread im DAX. :eek:
FTSE Spread war aber unverändert 1 Punkt.
14:30 (MEZ)
Ort: Washington, D.C.
Land: Vereinigte Staaten von Amerika
Uhrzeit vor Ort: 08:30
Beschreibung:


Veröffentlichung der Zahlen zum US-amerikanischen Verbraucherpreisindex ("Consumer Price Index, CPI") für Juni 2009


aktuell:

Die US-amerikanischen Verbraucherpreise sind im Juni um 0,7 % gestiegen. Erwartet wurde ein Anstieg um 0,6 %. Im Monat zuvor waren die Preise der Konsumenten um 0,1 % geklettert. Auf das Jahr gesehen sanken die US Verbraucherpreise um 1,4 %. Das ist der deutlichste Rückgang seit den Januar 1950.
14:30 (MEZ)
Ort: New York, N.Y.
Land: Vereinigte Staaten von Amerika
Uhrzeit vor Ort: 08:30
Beschreibung:


Veröffentlichung der Zahlen zum Empire State Index ("Empire State Manufacturing Survey") der New York Federal Reserve Bank für Juli 2009


aktuell:

Der New York Empire State Index der New York Fed notiert im Juli bei -0,55. Im Vormonat hatte er noch bei -9,41 gestanden. Erwartet wurde der Juli im Bereich von -3 bis -5.
Eilmeldung - Empire State-Index steigt unerwartet deutlich

15.07.2009 | 14:32 Uhr | Der Empire State

Index zum verarbeitenden Gewerbe im Großraum New York ist im Juli von minus 9,41 Punkten im Vormonat auf minus 0,55 Punkte gestiegen. Der Konsens sieht einen Stand von minus 5 Punkten vor.

© BörseGo AG 2009, Autor: Huber Christoph, Redakteur, © GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/
So...wieder da...pünktlich zu den Zahlen.

90% off EC 1,4091.

1,4015 war Einstieg mit TG 1,4060
+ Add 1,4041 mit TG 1,4067


Kleine Restposi halte ich noch mit Stopp 140,60
fed index -0,55...besser als erwartet... börse erst mi sprung jetz wieder verhalten
viel lärm um nix. dax, dow und ed sind ca. da wo sie vor der meldung waren.
Eilmeldung - Empire State-Index steigt unerwartet deutlich

Der Empire State-Index zum verarbeitenden Gewerbe im Großraum New York ist im Juli von minus 9,41 Punkten im Vormonat auf minus 0,55 Punkte gestiegen. Der Konsens sieht einen Stand von minus 5 Punkten vor.

(© BörseGo AG 2007 - http://www.boerse-go.de, Autor: Huber Christoph, Redakteur)
DJ MBA: Zahl der Hypothekenanträge in den USA gestiegen

WASHINGTON (Dow Jones)--Der Verband der US-Hypothekenbanken hat für die Woche zum 10. Juli einen saisonbereinigten Anstieg bei der Zahl der Hypothekenanträge ausgewiesen. Wie die Mortgage Bankers Association of America (MBA) am Mittwoch berichtete, erhöhte sich der entsprechende Index gegenüber der Vorwoche um 4,3% auf 514,4 Zähler. Anfang 2009 hatte er bei 1.324,8 Punkten gelegen...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-07/14429152…
Scoach News: Scoach (Frankfurt) - DAX zeigt sich fest

Scoach (Frankfurt) ? DAX zeigt sich fest

Der DAX hat am Morgen kurz nach Börsenhandel bei 4.812 Zählern notiert. Das war höher als der Schlusskurs des Vortages. Der Leitindex war am Dienstag mit einem Plus von 1,26 Prozent auf 4.781 Punkte aus dem Handel gegangen. Über den Vormittag präsentierte sich das Börsenbarometer fest und notierte um die 4.860-Punkte-Marke. Derzeit notiert bei 4.874 Zählern. Der DAX hatte von guten Nachrichten profitiert. Intel, der weltgrößte Chiphersteller hatte die Analystenschätzungen ubertroffen...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-07/14429166…
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.226 von CabaKroll am 15.07.09 14:30:34grad gecovert +47 ... ok ;) ... ich mach schluss, real life besser bei dem wetter :cool:

Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.230 von Wansi am 15.07.09 14:30:58...dabei ist der Bauch sicher nicht so groß wie meiner
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.298 von fremderohnenamen am 15.07.09 14:37:27ja das soll immer einer verstehen,
die amis brauchen da etwas länger um es in Ihren Gehirnen zu verarbeiten !:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.216 von LBR am 15.07.09 14:29:44niemals,...wenn wir heute die 8500 erreichen sollten,..drehe ich die pos

Besser wär das allemal. Aber mittlerweile machen mir die Bullen doch etwas Angst...
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.285 von Roundturn_50Mark am 15.07.09 14:36:19Nachmacher


:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.315 von Bernecker1977 am 15.07.09 14:38:50Soviel kann ich gar net essen. und das alles jeden Tag durch die Landschaft tragen? NEEEEEEEE :O


:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.312 von rushhour am 15.07.09 14:38:42Reicht ja auch für 'n Eis und so ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.347 von Wansi am 15.07.09 14:41:48Essen geht einfach, rumtragen nich :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.325 von Lord_Feric am 15.07.09 14:39:30ach wo soll es denn hin? dow 9000? denke nicht,..

spx max 940,...m.m.,...an der 920/5 werde ich mal nen sell legen,...
Während der Bund-Future nach Veröffentlichung des
Empire-State-Index und der US-Verbraucherpreise vorübergehend nachgegeben
hat und auf Tagestief gefallen ist, hat sich der DAX per Saldo kaum bewegt.
Der Markt ist in guter Laune, man schaut aber nur auf die Quartalsberichte,
nimmt Konjunkturdaten nicht recht zur Kenntnis, sagt ein Händler. Leicht
positiv sei die Erholung der Auftragseingänge beim Empire State Index im
Juli.
DJG/bek/reh


(END) Dow Jones Newswires

July 15, 2009 08:37 ET (12:37 GMT)

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.

071509 12:37 -- GMT
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.353 von CabaKroll am 15.07.09 14:42:22du hast Gewinn gemacht? :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.353 von CabaKroll am 15.07.09 14:42:22Ich hab es!

Du hast nen Doppelklick gemacht, beim verkaufen.



Was krisch ich jetzt? :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.353 von CabaKroll am 15.07.09 14:42:22viele viele Punkte im Minus ausgesessen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.353 von CabaKroll am 15.07.09 14:42:22Lief der 200 Punkte gegen dich???
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.394 von dubaitrader am 15.07.09 14:47:38viel zu viele
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.330 von Wansi am 15.07.09 14:40:22Da plädiere ich auf Freispruch!

Mein Alibi:
Ich war jetzt 3h vorm Erding Weisbräu, incl. 3 Russen. Darum werde ich mich jetzt erstmal hinlegen...:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.403 von CabaKroll am 15.07.09 14:48:25Ich hab leider die gleiche Angewohnheit, bin wohl eher Positrader ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.576.550 von Tribun100 am 15.07.09 13:19:21Du hast in mem Pornoshop gearbeitet?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.404 von Roundturn_50Mark am 15.07.09 14:48:25genehmigt !
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.404 von Roundturn_50Mark am 15.07.09 14:48:25Na gut.

Alkohol zählt ja als Krankheit.

Blödheit, Rauchen, u.s.w. nicht :O

Also bist freigesprochen, aba das nächste mal machste für mich mit und ich schlafe. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.416 von elbono am 15.07.09 14:49:36Ja, als Student 3 - 4 x die Woche, abends und Samstag Vormittag.

Wieso, Interesse ?:laugh::laugh::laugh:

Lief damals bombig, haben mit riesigen Putzeimern und Schubkarren das Geld aus den Videokabinen geholt. Der BMW 740 brauchte jedes Jahr ne neue Hinterachse.:laugh:
ok, hier nun die aufklärung:

Fehler 1: Wieder Geld zu den Verbrechern von RBS überweisen
( aber was soll der arme bänker sonst mit seinen bonuszahlungen anstellen )

Fehler 2: Schlechter Entry

Fehler 3: kein SL

Fehler 4: kein Nachkauf unten ........ :laugh:
(bei OS gemacht :lick: :) )

.............................. :yawn:

Beispiel wie mans nicht macht wollt ich auch mal wieder posten........

beipiele wie man mit frauen nicht umgeht wurden ja heute schon gepostet, da dacht ich mir posten wir mal wieder was zur pörse
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.430 von Tribun100 am 15.07.09 14:52:13tote branche im zeitalter des internets
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.444 von CabaKroll am 15.07.09 14:53:30beipiele wie man mit frauen nicht umgeht wurden ja heute schon gepostet :eek:

Hab ich was verpasst? :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.458 von Wansi am 15.07.09 14:55:04nö, nur das übliche verhalten prepupertärer jugendlicher mit internetzugang ............. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.210 von Tribun100 am 15.07.09 14:29:22NCA Never C:laugh:omeback Airlines
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.444 von CabaKroll am 15.07.09 14:53:30fehler 5: keine grauen kerzen, kein schwarzer hintergrund !!!! :rolleyes:

TSSS TSSS TSSSS :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.495 von stockhpr am 15.07.09 14:58:43:D

DAS ist der Fehler auch in meinen Augen!:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.420 von Bernecker1977 am 15.07.09 14:49:59Danke für die Absegnung, Chef! :kiss:

Mit ruhigem Gewissen schläft es sich gleich viel besser!
Empire State-Index klettert überraschend bis an Wachstumsschwelle

New York (BoerseGo.de) - Die Aktivität des produzierenden Gewerbes im Großraum New York hat sich im Juli den 15. Monat in Folge rezessiv entwickelt. Der von der Federal Reserve Bank New York erhobene Empire State-Index verbesserte sich jedoch gegenüber dem Vormonat von minus 9,41 Punkten auf ein Jahreshoch von minus 0,55 Punkte. Der Konsens sieht ein Niveau von minus 5 Punkten vor. Vergangenen März fiel der Indikator auf ein Rekordtief von minus 38,2 Punkten...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-07/14429475…
Aktien Frankfurt: DAX fest - US-Daten stützen Aufwärtsbewegung

Der DAX <DAX.ETR> hat am Mittwoch kräftige Gewinne verbucht. Eine überraschend deutliche Aufhellung der Geschäftsaussichten im Verarbeitenden Gewerbe im US-Bundesstaat New York halfen dem Leitindex, seine Kursgewinne von 1,84 Prozent auf 4.869,80 Zähler zu verteidigen. Auch der MDAX <MDAX.ETR> legte um deutliche 2,28 Prozent auf 5.778,84 Punkte zu. Für den TecDAX <TDXP.ETR> ging es um 1,56 Prozent auf 635,79 Zähler nach oben...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-07/14429372…
US-Anleihen: Weitere Kursverluste zur Eröffnung

Die US-Staatsanleihen sind am Mittwoch mit weiteren Kursverlusten in den Handel gegangen. Händler begründeten die schwache Tendenz vor allem mit der freundlich erwarteten Eröffnung des Aktienmarkts. Neue Konjunkturdaten hätten indes kaum bewegt. So waren die US-Verbraucherpreise im Juni etwas stärker als erwartet gestiegen, während der Empire-State-Index im Juli deutlich zulegen konnte...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-07/14429467…
Tag zusammen!

soll das Rumgeschiebe jetzt nur bis 15.15 Uhr gehen, oder bis die letzte Ami-Firma ihre Zahlen vorgelegt hat?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.526 von HerrKoerper am 15.07.09 15:01:43sry, tradingpaint läuft nicht mehr bei mir, kannste mir das nochmal schicken?

DANKE :kiss:
Gestern hui, heute pfui.
Bisher 4 trades gemacht und alle wurden im minus ausgestoppt. Habe es nicht einmal geschafft, den SL in Plus zu legen. :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.571 von CabaKroll am 15.07.09 15:06:19Das ist ja nur ne Einstellung, Tradingpaint is nur für die Pfeile....:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.353 von CabaKroll am 15.07.09 14:42:22:eek:

Du hast Nerven.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.430 von Tribun100 am 15.07.09 14:52:13Wieso war mir das nicht früher klar :D;)
EUR/USD hat wohl Probleme an der 1,41....wrd ich mal shorten bissl :yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.550 von boersenpetrus am 15.07.09 15:03:47Du stellst jeden Tag heisse Fragen :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.626 von Bernecker1977 am 15.07.09 15:12:481,4118 bitte noch dann runna... :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.626 von Bernecker1977 am 15.07.09 15:12:48Bin short im E/USD bei 1,4093 bissl spät aber mal sehen:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.626 von Bernecker1977 am 15.07.09 15:12:48eine gute Idee. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.636 von stockhpr am 15.07.09 15:13:38Was ist dort :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.404 von Roundturn_50Mark am 15.07.09 14:48:253 russ ... zucker + hefe ..., dat blubbert aber sicher .. wenn der darm sich dann windet, kannste hoffentlich trotzdem einpennen lol
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.660 von Bernecker1977 am 15.07.09 15:16:29du liegst ganz schön weit entfernt von deinem DaxTip, aber ich weiss, ist nur ein spiel
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.670 von fraspa52 am 15.07.09 15:17:51UND es ist noch nicht 17.35 Uhr :yawn:
Zum EUR/USD mal ein 60min-Chart....wenns ein aufsteigender Keil ist dann muss auch jetzt langsam mal innerhalb dessen eine Korrektur her würde ich sagen,
deswegen mein Tipp mit der 1,41

Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.618 von elbono am 15.07.09 15:11:32UNS schon :D
Weiss jemand bereits, ob die US-Zahlen zur US Industrieproduktion Juni und zur US Kapazitätsauslastung Juni um 15:15 gut oder schlecht ausgefallen sind?:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.632 von Bernecker1977 am 15.07.09 15:13:18Das liegt am Wetter hier: 30 Grad, kein Lüftchen weht und Feierabend ist noch nicht in Sicht
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.626 von Bernecker1977 am 15.07.09 15:12:48SL auf Einstand aber gvleich isser weg :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.691 von glattzieher am 15.07.09 15:20:16besser als erwartet
Aktien New York Ausblick: Fest - Intel treibt mit ''guten Zahlen und Ausblick''

NEW YORK (dpa-AFX) ? Ein weiter positiver Verlauf der US-Berichtssaison dürfte die Aktienindizes in den USA am Mittwoch weiter antreiben. Nach dem wie erwartet guten Quartalsbericht der Bank Goldman Sachs am Vortag konnte der weltgrößte Chiphersteller Intel mit seinen nachbörslich vorgelegten Zahlen für eine positive Überraschung sorgen. Einige Händler verwiesen auch auf neue Konjunkturdaten aus den USA, die das positivere Gesamtbild unterstützten. Die Geschäftsaussichten im Verarbeitenden Gewerbe im US-Bundesstaat New York haben sich im Juli überraschend deutlich aufgehellt. Allerdings stiegen auch die Verbraucherpreise im Juni etwas stärker als erwartet...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-07/14429782…
: kapazitätsauslastung erwartet 67,9 aktuell 68,0
industrieproduktion erwartet -0,6 aktuell -0,4
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.722 von Bernecker1977 am 15.07.09 15:22:56US Industrieproduktion Juni -0,4% (Prognose -0,6 %)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.729 von Lulale am 15.07.09 15:23:51danke Lulale.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.737 von glattzieher am 15.07.09 15:24:33alle zeichen auf grün
Back

Bin gespannt wann die ersten Leitzinsängste im Markt
gespielt werden
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.751 von tim_my am 15.07.09 15:25:28Wenn das mal nicht trügerisch ist....es fehlen noch die Kommentare von Brausepaule und Kursbrecher dazu :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.636 von stockhpr am 15.07.09 15:13:38Dann nehme ich die 1,4114...Das ist die Mitte...:D:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.751 von tim_my am 15.07.09 15:25:28Ja, verhältnismässig positiv.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.722 von Bernecker1977 am 15.07.09 15:22:56Es ist eh alles besser als erwartet zur Zeit.
Noch 99 % der Unternehmen müssen berichten.
Bedeutet : am Ende der Berichtsaison = Dax 9000 (aber nur wenn es jeden Tag so weiter geht wie diese Woche.
In 3 Tagen 300 Pkt. up.
Ich fang schon an zu beten.
Weiß nur noch nicht wen ich anbeten soll.
Eventuell LBR weil sie ja ab heute Gottgleich ist.
jetzt müssten doch eigentlich die fragen/anmerkungen zum dow kommen, worauf dann wieder einer antwortet, "zwei veschiedene indices"

oder so ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.404 von Roundturn_50Mark am 15.07.09 14:48:25tststs, russen gelten doch nicht als alohol :O
war bei 1,41 short im ed und soeben wurde mein nachgezogener sl verkauft. wenn ich schon einmal mehr will und nicht scalpe.:rolleyes:
Bei kleinem Rücksetzer versuch ich mal long um meine heutigen 4 Pkt. zu erhöhen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.768 von Bernecker1977 am 15.07.09 15:26:47Nasdaq bricht schonmal ins GAP rein :lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.729 von Lulale am 15.07.09 15:23:51Die Kapazitätsauslastung ist von 68,3 NUR auf 68,0 statt der erwarteten 67,9 gefallen.

Eine Firma, die - sagen wir mal - 1000 Geräte herstellen kann und dafür Material und Personal hat, hat statt der erwarteten 679 Bestellungen (was machen die Angestellten eigentlich an 1/3 des Tages?) jetzt 680 (!!!!!) Bestellungen.

Wo bleibt der Analyst und/oder Politiker, der das als "Ende der Talfahrt" und "beginnenden Aufschwung" beschreibt.

:confused::confused::confused::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.815 von Bernecker1977 am 15.07.09 15:31:20dowi zieht aber
US-Markt könnte wegen Intel und Empire State-Index zu Beginn stärker zulegen
--------------------------------------------------------------------------------


New York (BoerseGo.de) - Unmittelbar vor Beginn des Aktienhandels in New York weisen die Futures auf die Wahrscheinlichkeit deutlich höherer Eröffungsverläufe an den Indizes hin. Einige positive Nachrichten von seiten der Konjunktur und Unternehmen lassen darauf schließen, dass die zu Wochenbeginn gestartete Erholung des Aktienmarktes vorerst neuen Schwung erhält.

So etwa durch den Empire State-Index. Der Indikator zur Aktivität des produzierenden Gewerbes im Großraum New York ist im Juli jedoch von minus 9,41 Punkten auf ein Jahreshoch von minus 0,55 Punkte gestiegen. Der Konsens sieht minus 5 Punkte vor. Ein Indexstand von über Null weist auf Wachstum im verarbeitenden Gewerbe in jener Region hin. Aus dieser Verbesserung ergibt sich ein weiterer Anhaltspunkt für ein allmähliches Ende der Konjunkturtalfahrt.

Die Industrieproduktion ist im Juni um 0,4 Prozent gesunken. Der Konsens sieht einen Rückgang von 0,6 Prozent vor. Die Kapazitätsauslastung ist von revidiert 68,2 Prozent im Vormonat auf 68 Prozent gesunken. Hier liegen die Erwartungen bei 67,9 Prozent.

Die Verbraucherpreise sind im Juni um 0,7 Prozent gestiegen. Analysten rechneten mit einer Steigerung von 0,6 Prozent. Die Verbraucherpreise fielen auf Jahressicht um 1,4 Prozent. Dies stellt den größten Rückgang seit Januar 1950 dar. Hier sieht der Konsens ein Minus von 1,5 Prozent vor. Die Kernpreisrate ohne Energie und Lebensmittel legte um 0,2 Prozent zu. Hier liegen die Markterwartungen bei einem Plus von 0,1 Prozent.

Als weiterer beflügelnder Faktor für den Gesamtmarkt ist das deutlich besser als erwartet ausgefallene Zahlenwerk von Intel in Betracht zu ziehen. Der Chipriese übertraf zum zweiten Quartal mit einem Gewinn von 18 Cents je Aktie den Konsens an der Wall Street um 10 Cents. Der Ausblick zum dritten Quartal sieht einen Umsatz von bis zu 8,9 Milliarden Dollar vor. Hier gingen Analysten nur von 7,86 Milliarden Dollar vor. Intel verteuern sich vorbörslich um 6,6 Prozent auf 17,95 Dollar
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.828 von boersenpetrus am 15.07.09 15:32:47Wo bleibt der Analyst und/oder Politiker, der das als \"Ende der Talfahrt\" und \"beginnenden Aufschwung\" beschreibt.


In Euro am Sonntag stands doch schon...also wer danach handelt hat diese Woche gut verdient ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.828 von boersenpetrus am 15.07.09 15:32:47:laugh::laugh::laugh:

Super auf den Punkt gebracht.
Direkte Bundesbank-Kredite für Wirtschaft abgelehnt
--------------------------------------------------------------------------------

Berlin (BoerseGo.de) – Die von einigen Verbänden geforderte direkte Kreditvergabe an die Wirtschaft durch die Bundesbank wird anscheinend von der Bundesregierung abgelehnt. "Das sind Überlegungen, die im Moment in der Bundesregierung keine Rolle spielen", sagte der stellvertretende Regierungssprecher Thomas Steg am Mittwoch in Berlin. Das bestehende System sei tragfähig, weshalb keine Notwendigkeit bestehe über Alternativen nachzudenken, erläuterte er.



Die Regierung habe Vorkehrungen getroffen, damit die Banken im zweiten Halbjahr ihrem Kernauftrag der Kreditvergabe nachkommen werden. Dazu trage sowohl das „Bad-Bank“ Gesetz als auch die lockere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank bei. Deshalb sei auch kein „Bankengipfel“ geplant, der sich mit der Kreditvergabepraxis der Geldhäuser beschäftige, stellte Steg klar.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.833 von Raggamuffin am 15.07.09 15:33:31Dauert eh ein wenig bis es sich eingependelt hat
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.853 von Bernecker1977 am 15.07.09 15:35:09Im Einpendeln bin ich Spezi.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.842 von fremderohnenamen am 15.07.09 15:33:58
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.799 von fremderohnenamen am 15.07.09 15:30:11bei mir leider auch sl gegriffen
Eilmeldung - Industrieproduktion fällt weniger stark als erwartet

In den USA ist die Industrieproduktion im Juni um 0,4 Prozent gesunken. Der Konsens sieht einen Rückgang von 0,6 Prozent vor. Die Kapazitätsauslastung ist von revidiert 68,2 Prozent im Vormonat auf 68 Prozent gesunken. Hier liegen die Erwartungen bei 67,9 Prozent.

(© BörseGo AG 2007 - http://www.boerse-go.de, Autor: Huber Christoph, Redakteur)
Was ist denn mit unserem Daxi los? Amis bauen ne Rakete und Raketenindex Nr. 1 will gar nicht richtig mit? :yawn:
US-Markt könnte wegen Intel und Empire State-Index zu Beginn stärker zulegen

New York (BoerseGo.de) - Unmittelbar vor Beginn des Aktienhandels in New York weisen die Futures auf die Wahrscheinlichkeit deutlich höherer Eröffungsverläufe an den Indizes hin. Einige positive Nachrichten von seiten der Konjunktur und Unternehmen lassen darauf schließen, dass die zu Wochenbeginn gestartete Erholung des Aktienmarktes vorerst neuen Schwung erhält...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-07/14429988…
DJ New Yorker Konjunkturindex steigt stärker als erwartet

NEW YORK (Dow Jones)--Der von der Federal Reserve Bank of New York ermittelte Index für die allgemeine Geschäftstätigkeit im verarbeitenden Gewerbe des Distrikts hat sich im Juli deutlich auf minus 0,6 erhöht. Von Dow Jones Newswires befragte Volkswirte hatten einen Stand von minus 4,8 prognostiziert. Den Vormonatswert bestätigte die New Yorker Fed am Mittwoch mit minus 9,4...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-07/14430138…
Da kommt kein Rücksetzer für Longeinstieg also lassen wir es mal mit long.
schöne euro erze die hätte ein scalper gesehen - ich war zu sehr auf short orientiert
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.660 von Bernecker1977 am 15.07.09 15:16:29ähm, abc korrektur TF 3h, 61,8 % Fibo (03. -15.06) :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.948 von Bonehenge am 15.07.09 15:44:49bin mit 1,4101 wieder mal short.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.934 von Bernecker1977 am 15.07.09 15:43:39hoi- für dich- weil du dir hier soviellllllll arbeit machst

http://www.bild.de/BILD/ratgeber/gesund-fit/2009/07/15/schwe…

gute geschäfte allen
CHneutral
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.925 von Lord_Feric am 15.07.09 15:43:15hat doch schon genug vorgelegt, oder ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.975 von Chneutral am 15.07.09 15:47:41:D

Na ob die dnan auch schmeckt :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.969 von fremderohnenamen am 15.07.09 15:47:06so 10 pippen und schluss für heute.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.985 von Bernecker1977 am 15.07.09 15:48:24:cool: aber 100%
Volume gefällt mir heute im Gegensatz zu Mon und Die gar nicht. Vielleicht war's das jetzt erst einmal mit dem Upper.

[/url]
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.824 von elbono am 15.07.09 15:32:30#595 von elbono 15.07.09 15:32:30 Beitrag Nr.: 37.577.824
Dieses Posting: versenden | melden

zählt ym 8437 als DT?


Diese Ratten...
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.018 von Kursfreund am 15.07.09 15:51:25"USA steigt, DAX schmollt"

zwei verschiedene indices


PS:

"#588 von HansOhlemasse 15.07.09 15:28:26 Beitrag Nr.: 37.577.778
Dieses Posting: versenden | melden

müssten doch eigentlich die fragen/anmerkungen zum dow kommen, worauf dann wieder einer antwortet, "zwei veschiedene indices"

oder so ..."
abba schön, wenn dow nachher abschmiert, zacken an die 8500 darf er ja noch ... damit wir noch th testen dürfen ... aber dann runner bitte ...

für 4970er hammwa doch noch zeit ...
Da werden Kauforders zurückgehalten, gleich explodiert der DAX.:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.018 von Kursfreund am 15.07.09 15:51:25dax vom low freitag um 1% stärker als zb dow
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.043 von waddockhunt am 15.07.09 15:53:45Signal abwarten besser,
aktuell nur Seitwärtsrange
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.075 von Tribun100 am 15.07.09 15:56:13zwei deppen ein gedanke ...

abba: wenn zwei deppen dat schon denken, kommt dat genau deshlab nicht oder erst recht?

hmmm, immer diese entscheidungen
So Tagesziel erreicht, war ja eine schwere Geburt heute, und das wo mein Tagesziel dank neuer Depot-Kleine (das Gegenteil von Größe :( ) nur die Hälfte ist)

Ich hab noch Dax Longs mit SL auf 4871 (SL Knapp im Plus) drin, evtl. halten die sich ja noch eine Weile und bringen die restlichen 50% vom alten Tagesziel
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.577.985 von Bernecker1977 am 15.07.09 15:48:24zu der bekloppten Bruststützen-Werbung da rechts neben der "Schoko für Hungerhaken" sachste wohl nix, nur wieder Schoki geguggt. :D


http://www.bild.de/BILD/ratgeber/gesund-fit/2009/07/15/schwe…
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.117 von Effektentiger am 15.07.09 15:59:04Mit Brüsten kenn ich mich ja auch nicht aus...verweise an Kollegen weiter....
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.077 von Kursfreund am 15.07.09 15:56:16Halt Dich ma bischen zurück mit sinnfreien Postings - Danke :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.095 von HansOhlemasse am 15.07.09 15:57:34Wie wärs mit 61 % Fibo

ca. 4927 ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.121 von Bernecker1977 am 15.07.09 15:59:23Komm schon - PLATSCH :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.160 von Tribun100 am 15.07.09 16:03:02ja, das wäre nächster versuch ...
fdax 301 :),..erste pos/entry nun compl. raus,..nachkauf entry nun @4751
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.185 von LBR am 15.07.09 16:04:52nachkauf entry nun @4751

Heißt: Bei 4751 Nochmasl rein Long ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.163 von Bernecker1977 am 15.07.09 16:03:17E/U meinste hoffentlich. :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.160 von Tribun100 am 15.07.09 16:03:02passt perfekt!!
US-Industrieproduktion: Abschwung schwächt sich ab

Washington (BoerseGo.de) – Gemäß der Federal Reserve ist in den USA die Industrieproduktion im Juni um 0,4 Prozent gesunken, Volkswirte waren von einem Rückgang von 0,6 Prozent ausgegangen. Seit dem Beginn der Rezession im Dezember 2007 war die US-Industrieproduktion in den letzten achtzehn Monaten bis auf eine Ausnahme rückläufig. Im zweiten Quartal fiel der Rückgang der US-Industrieproduktion mit 11,6 Prozent deutlich geringer aus als das Minus von 19,1 Prozent im ersten Quartal...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-07/14430359…
DJ Wall Street mit Kursgewinnen erwartet - Intel nach Zahlen fest

NEW YORK (Dow Jones)--Mit deutlichen Kursgewinnen an der Wall Street rechnen Marktteilnehmer am Mittwoch zur Handeleröffnung. Auslöser für den Stimmungswandel bei den Investoren ist der bisherige Verlauf der Berichtssaison. Nachdem die ersten Unternehmen mehrheitlich mit ihren Quartalszahlen überzeugen konnten, sehen sich nun einige Investoren auf dem falschen Fuß erwischt und müssen auf den fahrenden Zug aufspringen. Der Futures auf den Nasdaq-100 legt gegen 14.58 Uhr MESZ um 1,8% zu, der Kontrakt auf den S&P-500 um 1,3%...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-07/14430433…
DJ US-Anleihen starten in New York etwas leichter

NEW YORK (Dow Jones)--Die US-Anleihen sind am Mittwoch etwas leichter in den New Yorker Handel gestartet. Gegen 14.56 Uhr MESZ fallen zehnjährige Titel mit einem Kupon von 3,125% um 9/32 auf 96-27/32. Ihre Rendite steht bei 3,51%. Der mit 4,250% verzinste Longbond sinkt um 26/32 auf 97-4/32 und rentiert mit 4,42%.

DJG/reh
drehe mal alle Call OS und stocke puten wieder auf......

ZehEfdeh krams auch nen bissl gedreht......
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.222 von adil am 15.07.09 16:07:47Nochmal neu angelegt


4925 sind es eher.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.198 von Tribun100 am 15.07.09 16:06:06yo,...hatte ich doch geschrieben,..
wenn ES 894,..dann stocke ich die indices pos wieder auf 100% auf (gestern)

€ @1.3940 ebenso,..erster war @1.3914,..
fgbl erster sell 122.34,..zu 100% aufgestockt wieder auf der 122.00(auch geschrieben gestern)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.201 von LBR am 15.07.09 16:06:13läuft

Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.247 von Tribun100 am 15.07.09 16:09:15das ist die marke, da gibt es entweder ein doppeltop mit
hoch vom juni mit anschliessendem fettem downer, oder er
geht mit volldampf drüber, dann ~5200
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.261 von Bernecker1977 am 15.07.09 16:10:24Schlimm sowas.:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.294 von viper454 am 15.07.09 16:12:35Denke 4925 eher Do/Frei.

Dann Jubelbericxhte in der FAS.;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.324 von Tribun100 am 15.07.09 16:15:02FAS :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.333 von Bernecker1977 am 15.07.09 16:16:51FAZ vom Sonntag.

Ließt nur Praline und Bäckerblume, was ?:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.294 von viper454 am 15.07.09 16:12:35ja, und DOPPELTES Fibo !!!! :eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.340 von Tribun100 am 15.07.09 16:17:49und St.PauliDickerchen, ja
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.578.340 von Tribun100 am 15.07.09 16:17:49willste da mal short gehen oder worauf achtestdu i moment?