DAX0,00 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-0,15 %

Positionstrading Deutsche Einzelwerte - 500 Beiträge pro Seite (Seite 2)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

ADVA

Durchaus interessant gestaltet sich die Situation bei Adva.
Der Kurs verharrte seit Oktober in einer Seitwärtsbewegung, bis gute Zahlen Anfang März
zu einem Ausbruch aus der Range führten und ein explositionsartiger Anstieg ein kleines Gap aufriss.

Das Überschreiten des oberen BBs und ein drohender Widerstand durch einen langen
Uptrend bremsten den Move und ein Doji wies auf zu erwartende Gewinnmitnahmen hin,
die dann auch eintraten und exakt am Gap ihr Ende fanden.

Am oberen Bildrand drohen keineswegs dunkle Wolken.
Vielmehr lockt dort eine große Kurslücke aus Ende 2007.

Unsere Freunde , die nach dem neuesten Update von Adva suchen, sollten bitte hier nachschauen (#499). Klick
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.118.496 von Bogar am 11.03.10 21:02:24:eek:
Da kommt man schon mal leicht durcheinander ... :D
Sorry !
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.810.315 von Zaturn am 19.08.09 14:52:15Ich bin bei der genaueren Durchsicht des Threads auf das Posting von @Zaturn auf Seite 3 gestoßen.
Weiter bin ich noch nicht vorangekommen. :D

Da ich auch nach Allianz gefragt wurde, hier die Fortsetzung zum Bild vom 19.08.09 (grüne Senkrechte)

Nachdem der Kurs auf die SKS relativ gelassen reagierte, bildete sich zunächst ein Doppeltop.
Auch davon relativ unbeeindruckt wird die dadurch gebildete Begrenzung bei 90 € schon wieder ins Visier genommen.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.119.480 von Bogar am 11.03.10 22:48:08Allianz

Im Engeren betrachtet, hat sich ein Uptrend-Kanal etabliert.
Die Dynamik der Bewegung ist allerdings z.Zt. gebremst.
Die knappen 90 € als Widerstand und eine langfristige Trendlinie lassen die Käufer offensichtlich verzagen.
Die Bildung eines Trippeltops droht.

Als Konsolidierungsziele bieten sich unten 3 offene Gaps an.
Viel weiter oben warten zwei weitere Gaps bei etwa 106 und 122 € auf ihre Erlösung.

Roth+Rau

Der Kurs hat inzwischen einen kurzen Abwärtstrend nach oben gebrochen.

Aareal

Ein Bild nach dem Motto:
"Das sieht ja aus,wie ein Schnittmuster meiner Oma". :D
Alles drin sozusagen. Soll eher die Ausnahme bleiben.

Das Wesentliche ist dieTrendlinie kurz unter 17 €.
Sie stoppte den markanten Anstieg von 11.40 € aus.
Der kurze Uptrend könnte das abwärtsgerichtete Potential begrenzen,
so daß sich eine Bullflag oder ein Bullenwimpel herausbilden könnte.

Die blauen Senkrechten sind die Fibonnaci-Zeitzonen.
Ob der Fibo-Voodoo wirkt bleibt der eigenen Interpretation überlassen.

Commerzbank

Den Trend gebrochen und aus einer wiederholten Seitwärtsrange raus.

danke für die guten Beiträge bogar:), auch wenn ich noch nicht so weit bin, konnte ich aus deinen Charts etwas lernen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.123.045 von Bogar am 12.03.10 12:22:27Die blauen Senkrechten sind die Fibonnaci-Zeitzonen.
Ob der Fibo-Voodoo wirkt bleibt der eigenen Interpretation überlassen.


Erstmal muss man diese richtig ansetzen...:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.128.236 von lieberlong am 12.03.10 19:02:32Mach halt mal vor anstatt immer mit den Augen zu rollen. :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.128.539 von Bogar am 12.03.10 19:23:46Falls jemand am Einsatz der Fibonacci-Zeitzonen und meinem angeblich fehlerhaften Einsatz selbiger interessiert ist, kann er gerne mal hier reinschauen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.128.539 von Bogar am 12.03.10 19:23:46Ich nehme dafür die grossen übergeordneten moves! Gibt jetzt gerade was ganz interessantes im Dax dazu, gehört aber nicht in "Deinen" neuen Thread hier!
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.128.945 von lieberlong am 12.03.10 19:53:25Ich empfinde den "move" schon als ziemlich "groß" und dies ist nicht "mein" Thread.
Du darfst Dich ausdrücklich gerne beteiligen (siehe Joes Intention), dann aber bitte mit einer Spur Humor.
OK, hier der Dax und kein Einzelwert, da um die Fibo-time-projection ging und es eben gerade eine "lustige" Kombo mit sign. Retracements/Extensions gibt:

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.129.819 von lieberlong am 12.03.10 21:11:48Edit: ...da es um die Fibo-time-projection ging

;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.129.819 von lieberlong am 12.03.10 21:11:48Ich habe bei Aareal die Fibonacci-Zeitzonen und nicht die Projektion eingesetzt. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.130.126 von Bogar am 12.03.10 21:46:50So so, erklär mal den Unterschied!
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.128.037 von myway1 am 12.03.10 18:48:55Guten Morgen, schönen Dank für die positive Rückmeldung.

"...auch wenn ich noch nicht so weit bin..."

Warte bitte nicht, bis Du soweit bist.
Schau Dir die Bilder von Joe an. Es sind die einfachen und offensichtlichen Dinge, die wichtig sind.
Man kann natürlich auch eine Wissenschaft daraus machen, aber letztendlich geht es darum,
die Dinge zu zeigen, die alle anderen auch sehen oder eigentlich sehen könnten.

Deshalb würde ich mich freuen, wenn Du Dich beteiligen würdest :kiss:,
denn schließlich sind wir Amateure ... kann man nur hoffen ... :look:
und die dürfen machen auch Fehler machen.
Balda

Der Kurs bewegt sich in die Spitze eines symetrischen Dreiecks, aus dem oft mit einer markanten Bewegung ausgebrochen wird.
(s. Kontron hier)
Mit der Bestimmung der Richtung des Ausbruchs halte ich mich auf Grund meiner bisherigen Erfahrung lieber zurück. :cry:
Man wird sehen. :cool:

Update Carl Zeiss Meditec

Der nächste Halt wäre die 11.
Danach kommt aus charttechnischer Sicht die untere Kanalbegrenzung bei dann etwa 10.80/10.90 ins Spiel.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.132.937 von Bogar am 13.03.10 15:29:13Vielen Dank Bogar für die Charts, ich denke es werden die Stops noch an der Aufwärtstrendlinie geholt. Dir noch ein schönes Wochenende. Tuzzi
Update CoBa

Der Kurs gab am Freitag vom Tageshoch 0.23 € wieder ab und befindet sich damit wieder innerhalb des BBs.
Soll der Anstieg nachhaltig sein, müßte er in der Folge bestätigt werden, sonst droht eine ähnliche Fortsetzung wie im Dezember.

Sky

Nachdem der Boden mehrfach getestet wurde, fielen diverse Downtrends.
Nun strebt der Kurs up, up into the sky.
Allerdings wurden die Bollinger Bands nach oben verlassen.
Auch warten bei 2.17 und 2.29 Widerstände.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.135.372 von Bogar am 14.03.10 13:39:50Hallo Bogar heute ist ja eigentlich Sonntag, habe aber trotzdem eine Bitte, könntest Du Dir vielleicht mal Praktiker anschauen. Vielen Dank
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.135.909 von tuzzi am 14.03.10 16:44:59Praktiker

Der Kurs hat den Downtrend verlassen, einen Wimpel gebildet und ist aus diesem ausgebrochen.
Die letzten beiden Kerzen sind unter relativ niedrigen Tagesumsätzen gebildet worden.
Oben wie unten sind noch Rechnungen in Form von Kurslücken offen.
Ich würde mich momentan nicht festlegen, in welcher Richtung es weitergeht.

Antwort auf Beitrag Nr.: 38.551.012 von JoeMo am 11.12.09 13:23:41BMW - Update

Respekt vorm 38,2 % Fibo-Retracement.
Der SMI dreht ab.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.119.550 von Bogar am 11.03.10 23:01:09Update Allianz

Der Kurs verlässt gerade den Trendkanal.
Das obere Gap als Konsolidierungsziel ?

Update Aareal

Auch bei Aareal ist Luft erstmal raus.
Die schwache Unterstützung wurde schon mehrfach getestet und ist in ihrer Aussagekraft eher unbedeutend.
Mögliches Kursziel unten könnte das 50 % Retracement bei etwa 15.20 € werden.
Nach oben begrenzt ein langer Uptrend bei etwa 16.90.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.132.937 von Bogar am 13.03.10 15:29:13Wenig Neues bei Carl Zeiss Meditec.
Die kurze Seitwärtsphase scheint eingeläutet worden zu sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.132.801 von Bogar am 13.03.10 14:57:01Update Balda

Die Frisur sitzt ... äh das Dreieck hält. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.121.331 von Bogar am 12.03.10 10:01:03Update Roth+Rau

Oops, Dreiecksausbruch der deutlichen Art samt Gap-Hinterlassenschaft.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.135.372 von Bogar am 14.03.10 13:39:50Update Sky

Nu isser wieder drin im Band.
Relativ schwaches Volumen mit etwas über 1 Mio.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.118.213 von Bogar am 11.03.10 20:34:40Update Adva

Adva sieht richtig stark aus.
Sollte der Uptrend geschafft werden, gibt es kaum noch Grenzen.
Mit einem hohen Volumen von fast 600.000 Stück wurde schon mal Anlauf genommen.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.145.603 von Bogar am 16.03.10 00:32:55Vielen Dank an unseren fleißigen Bogar. Viele Grüße von Tuzzi
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.144.561 von Bogar am 15.03.10 21:13:09Allianz

Es wird sich wohl bald entscheiden, ob die Widerstandslinie bei 89,79 nachhaltig geknackt werden kann. Dies würde deutliches Potential nach oben öffnen.

Bei einem erneuten Scheitern müssten jedoch Kursrückschläge bis mindestens um die 84 Euro eingeplant werden.

Spannend!

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.145.603 von Bogar am 16.03.10 00:32:55Adva :eek:

Der Uptrend ist geknackt und nun wird offensichtlich das Gap in Angiff genommen. 3.56 bis 4 € etwa.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.149.896 von Bogar am 16.03.10 14:50:42Gut erkannt Bogar und nun noch ein Bildchen bitte von Singulus. Danke
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.150.117 von tuzzi am 16.03.10 15:09:38Singulus

Bei Adva hat man wohl Angst vor der eigenen Courage.

Singulus ist am 5€ Widerstand gescheitert und strebt dem Gap-Schluss zu.
Oder einer der Uptrends stoppt den Kurs.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.154.080 von Bogar am 16.03.10 21:14:23Bei Adva hat man wohl Angst vor der eigenen Courage

Woran macht sich das fest?

Der 10-Jahreschart von ADVA sieht schon sehr lustig aus (andere würden sagen, "verheerend" )
Das Zipfelchen ganz hinten ist ja kaum zu sehen...:rolleyes:
Bogar, wärst du mal so nett und schaust bei Sunways, bildet sich da so etwas wie ein Boden aus? danke sehr!:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.154.592 von geldverschwendung am 16.03.10 22:33:37:eek:
Schaut hier tatsächlich jemand zu ??
:D
Welcome ! Dieser Kommentar bezog sich lediglich auf den heutigen Handelsverlauf.
An der Gap-Unterkannte angekommen, setzen wohl Gewinnmitnahmen ein.

Zehnjahrescharts kann man sich tatsächlich fast nur von Bluechips ohne Graus ansehen.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.154.604 von geldverschwendung am 16.03.10 22:36:19Sunways

Das ist das interessante an diesem Thread, man wird immer wieder auf bestimmte Werte aufmerksam gemacht. :)

Sunways hat an einer Unterstützung aus dem vergangenen November mit der Abwärtsbewegung halt gemacht und gleich gedreht.
Nun befindet man sich in einem Bereich, der im Februar zu einem kurzen Seitwärts diente.
Der Kurs sollte die 3.40 € etwa überwinden, dann ist weiterer Platz nach oben.
Ich werd dranbleiben, schau mal öfter rein.

Bogar, dankeschön und Gute Nacht!
Schaue jetzt regelmäßiger vorbei....
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.154.689 von Bogar am 16.03.10 23:01:23Guten Hunger :laugh::laugh:
Wenn Du Zeit hast bitte schau Dir doch mal qsc 513700 an. Danke von Tuzzi
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.157.549 von tuzzi am 17.03.10 12:15:34QSC

Oh nee, oder?
Nicht schon wieder so ein Seitwärtskandidat.
Da kann man immer nur sagen, wenn er unten ist, gehts rauf und umgekehrt. :p :kiss:

Wie bei Kontron gab es im ersten Drittel des vergangenen Jahres einen ambitionierten Anstieg,
der dann in eine Range überging, die wie hier schön zu sehen ist, annähernd von den beiden
Fibonacci-Retracements bestimmt ist.

Ich würde mal tippen, dass wenn man die beiden Charts übereinander projeziert, ein sehr ähnlicher Verlauf zu erkennen ist.

Auffällig sind auch hier die gegenläufigen Trendlinien.
Mal abwarten, was passiert, wenn die sich treffen.


Antwort auf Beitrag Nr.: 39.159.246 von Bogar am 17.03.10 15:04:19Danke für die schnelle Antwort. Na ja schau Wirecard an da gings heute auch ganz schnell:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.159.286 von tuzzi am 17.03.10 15:07:20Oops, was ist denn da passiert ?
Das will aber hoffentlich niemand wirklich sehen, oder ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.154.617 von Bogar am 16.03.10 22:41:58Adva ...

machts weiter spannend ...
Volumen 171.576

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.154.739 von geldverschwendung am 16.03.10 23:19:13Sunways ...

... auch.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.147.365 von JoeMo am 16.03.10 10:54:56Allianz

Der Kurs hat den durch das Doppeltop gebildeten Widerstand zwar mit steigendem Umsatz überwunden,
nun kam jedoch prompt der lange Trend in die Quere.
Hier sollte es nun signifikant drüber gehen, um die Gefahr eines Rückschlags zu mindern.

Singulus ...

ersetzt in den nächsten Tagen Manz im TDax.
Heute arbeitete man sich an den kurzen Downtrend heran.
Auch hier müssen Dreiecke aufgelöst werden.

Roth + Rau

Hier könnte sich eine inverse SKS-Formation herausbilden.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.140.103 von Bogar am 15.03.10 13:30:50BMW - Update

Der Widerstand 33.1/33.4 (Fibo) erweist sich als relevant.
Nun wird das 50 % Retracement getestet.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.162.903 von Bogar am 17.03.10 20:39:39Allianz

Man arbeitet sich gerade am 50 % Fibo-Retracement der letzten größeren Downbewegung von 134 € nach 46 € ab.
Richtig dynamisch sieht das nicht mehr aus.



CoBa

Bei der Commerzbank strebt man durchaus zu Höherem.
Eine Sammlung von Widerständen bremst jedoch die Euphorie.
Die 200-Tage Linie, ein Fibo-Retracement, ein Uptrend und der Widerstand bei etwa 6.43 wollen erstmal überwunden sein.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.132.801 von Bogar am 13.03.10 14:57:01Balda

Der Ausbruch aus dem Dreieck wurde wenigstens schon einmal geübt.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.132.937 von Bogar am 13.03.10 15:29:13Carl Zeiss Meditec Update

Gleiches Spiel wie "immer" ?
Dann könnte ein erneuter Versuch folgen, das Gap (dunkles Rechteck oben) zu zumachen.
Wie immer aber : Konjunktiv und "Ich weiß nix" beachten !

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.177.159 von Bogar am 19.03.10 13:37:48Carl Zeiss Meditec Update

Wow, das war deutlich !

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.147.365 von JoeMo am 16.03.10 10:54:56Allianz-Update

Jetzt kommt wohl Dein Ziel ins Spiel.

Qiagen

Der Jahreschart.
Hier sollte man wohl eine Konsolidierung abwarten.
Und die kommt mit einiger Sicherheit. :D

Praktiker - Update quasi

Da ich gerade dabei bin, den Thread durchzuarbeiten und ich dabei öfter auf PRA gestoßen bin, gibt es hier mal wieder ein Bild dazu.
Es sind in letzter Zeit die wildesten Kerzen mit den unterschiedlichsten Interpretationsmöglichkeiten entstanden.
Hauptsache die Unterstützung hält. :D

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.162.726 von Bogar am 17.03.10 20:24:48Adva

Der untere Rand des Gaps erweist sich als starker Widerstand.
Heute wurde mal wieder ein Anlauf genommen.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.182.220 von Bogar am 19.03.10 23:39:27Qiagen

Wenn es da drüber raus geht ...
Oder doch die Konso ?

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.182.119 von Bogar am 19.03.10 23:05:38Carl Zeiss Meditec

Anfängliche Gewinnmitnahmen wurden im Tagesverlauf deutlich ausgeglichen.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.132.801 von Bogar am 13.03.10 14:57:01Balda

Ein kraftvoller Ausbruch sieht anders aus.
Vielleicht sollte mal jemand Bescheid sagen, dass oben noch ein Gap zu schließen ist. :rolleyes:
Adva machts vor.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.193.514 von Bogar am 22.03.10 21:36:09Adva

Mit einem Sprung ins Gap.
Und dabei gleich eine Lücke in der Lücke hinterlassen.
Jetzt wirds kompliziert. :laugh:

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.162.745 von Bogar am 17.03.10 20:26:49Sunways

Gestern noch in den Kanal zurück gerettet, heute definitiv rausgefallen.
Der SMI generiert dadurch ein Verkaufssignal.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.193.698 von Bogar am 22.03.10 22:06:06Carl Zeiss Meditec

Betrachtet man das sinkende Umsatzvolumen und die Nähe des runter kommenden BBs, scheint die Luft raus zu sein.
Die Tageskerze könnte eine Trendumkehr anzeigen (Folgetag als Bestätigung muß abgewartet werden).
Die mit dem Kreis markierte Stelle zeigt die gleiche Figur mit der Fortsetzung des Uptrends in der Folge.
Das Stochastik Momentum deutet auch eher darauf hin.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.202.096 von Bogar am 24.03.10 00:19:42Danke für Carl-Zeiss. Habe schon wieder einen schwierigen Fall für Dich schaust Du mal nach Air Berlin bitte.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.182.166 von Bogar am 19.03.10 23:20:45Allianz

So leicht gibt man sich nicht geschlagen.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.182.220 von Bogar am 19.03.10 23:39:27Qiagen

Hier sollte man wohl eine Konsolidierung abwarten.
Und die kommt mit einiger Sicherheit.

Nur wann ?

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.165.947 von Bogar am 18.03.10 09:43:58Roth+Rau

Gestern hatte ich beschlossen, dass es nichts mehr wird, mit der SKS.
Aber wie es so ist ... mit ein bischen Geduld ...

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.171.800 von Bogar am 18.03.10 19:16:17CoBa

Ein Großteil der Widerstände sind überwunden worden.
Läßt man auch den kurzen Downtrend hinter sich, wäre der Weg erstmal bis 7 € frei.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.208.989 von Bogar am 24.03.10 20:05:22Allianz :eek:

Nun also doch Kursziel 100/111 (38,2 % /Gap)?

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.197.704 von Bogar am 23.03.10 15:11:57Adva

Der Weg wäre frei bis zum Uptrend bei z.Zt. 4.60 €, danach gibt es einen Widerstand bei ca. 4.81.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.218.014 von Bogar am 25.03.10 20:27:56Hallo,

du hast ein paar sehr interessante Analysen.
Werde sie mal beobachten...

Gruß
TimLuca
:cool::cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.218.073 von TimLuca am 25.03.10 20:33:01Ok, aber auch gerne dazwischen fahren, wenn ich mal daneben liege. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.209.120 von Bogar am 24.03.10 20:19:56CoBa

Der Downtrend ist geknackt ... :look:

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.184.674 von Bogar am 20.03.10 23:27:51Praktiker

Mit Schwung den 7er Widerstand überwunden. Nun lockt das Gap.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.217.884 von Bogar am 25.03.10 20:14:56Allianz

So langsam darf man die Überwindung des Widerstands (Doppeltop) als nachhaltig bezeichnen. :D

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.218.014 von Bogar am 25.03.10 20:27:56Adva

Nachdem das übergeordnete Gap zu ist, könnte man sich den beiden zurückgelassenen widmen.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.223.343 von Bogar am 26.03.10 14:43:43Praktiker

Schlußstand heute 7.41 € !
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.163.079 von Bogar am 17.03.10 20:50:07Singulus

Hält der Uptrend oder ruft das Gap ?

Hallo Bogar, ich finde deine Charts echt spitze...bitte mach weiter so :)

Irgendwer hatte schon gefragt: Kannst du mal bitte was zu Air Berlin malen. Mich würden da v.a. die mittel-/langfristigen Aussichten interessieren. Von den Zahlen und Zukunftsaussichten her gesehen müsste es eigentlich stark nach oben gehen?! :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.228.353 von AND_1 am 27.03.10 11:31:36Air Berlin

Danke ! :)
Freut mich, wenn es gefällt.

Ein paar grundsätzliche Worte erstmal :
1) Ich möchte und kann keine mittel- oder gar langfristigen Prognosen abgeben.
Das kann niemand, sonst wärn wir inzwischen Millionäre. :D
Ich schau mir den Chart an und versuche Tendenzen zu erkennen.

2) An dieser Stelle muß ich mal wieder darauf hinweisen, dass hier nur
Ansichten veröffentlicht werden, die dabei helfen sollen, sich ein eigenes Bild zu machen.
Es sind keine Handlungsempfehlungen !

Nun zu AB1.
Seit dem Tief im Oktober 08 läuft der Kurs in die Spitze eines steigenden Dreiecks.
In der Regel :look: erfolgt der Ausbruch mit einer Kurssteigerung.

Zudem ist gerade der lange Downtrend seit der Spitze Ende April 07 geknacht worden.
Es sieht aus, als wenn sich in der nahen Zukunft Interssantes tun könnte.
Ich werde am Ball bleiben. :cool:

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.229.313 von Bogar am 27.03.10 16:26:14Air Berlin

Auch aus der Nähe betrachtet spitzt es sich zu.
Zu beachten sind die eng zusammenrückenden Bollinger Bänder und die kurzen (blauen) Trends.
Der rasante Anstieg Anfang 2010 hat aber unten auch ein Gap hinterlassen.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.229.402 von Bogar am 27.03.10 16:55:48das ging aber schnell...vielen dank :)

interpretiere ich das jetzt richtig: eigentlich siehts charttechnisch nicht schlecht aus, wenn da nicht noch das gap wäre. was hat denn da vorrang: a) ausbruch aus spitzem dreieck nach oben oder b) verlassen des dreiecks nach unten, um das gap zu schließen ? :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.229.466 von AND_1 am 27.03.10 17:16:35Hi, "dees wenn i wissad" :laugh:

Wenn ich das wüsste ...
Du sprichst von guten Fundamentaldaten und der Trend zeigt eher nach oben.
Aber man hat schon Pferde k***n gesehen. :eek:
Der Gap-Schluss wär ja andererseits keine Katastrophe, wenn es danach wieder aufwärts geht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.229.493 von Bogar am 27.03.10 17:27:15dachte bei der charttechnik gibt's auch sowas wie "rechts vor links" :laugh:

nee, zahlen waren super und die analysten stufen eigentlich auch mit "buy" ein. hoffe also (nachdem ich nun schon 3 x aufgestockt habe), dass die rakete endlich zündet. potential sehe ich da schon, wenn ich mir den höchstkurs aus 2007 anschaue. :D

bei adva und praktiker hat's ja auch funktioniert...
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.229.493 von Bogar am 27.03.10 17:27:15Hallo, Bogar...
Du bist ja ein richtiges Aß im Schreiben von Charts, mein lieber Mann!!!
Hut ab!
Vllt. kannst du ja einmal Balda präsentieren,
Deine Aussagen würden mich echt interessieren!
Beste Grüße,
Ostdi
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.193.514 von Bogar am 22.03.10 21:36:09Achso, vllt. kannst Du inclusive 2008 den Chart zeichnen?...!
Danke im voraus!
Ein kleiner Kommentar wäre auch wieder sehr schön,
Du Stratege;):cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.229.508 von AND_1 am 27.03.10 17:33:05"dachte bei der charttechnik gibt's auch sowas wie "rechts vor links""

Gibt es wohl auch, aber ich bin neu hier. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.229.857 von Ostdi am 27.03.10 19:31:06Balda ...

... wollte ich eigentlich erst wieder behandeln, wenn ihr sie recht heftig aus dem Dreieck
(2. Bild, gestrichelter Downtrend) rausgekauft habt.
Tatsächlich schleicht sich der Kurs weiter seitwärts und man muß nun die zweite Linie hernehmen.
Im großen Überblick fällt die geringe Volatilität nach dem Einbruch im ersten Quartal 2008 auf.
Zur Zeit scheitert man am ersten Widerstand bei 4 €, die Linie kann man sich selbst hinein denken.



Hallo Bogar,

würde gerne deine charttechnische Meinung zu Allgeier Holding bzw. LPKF Laser hören.

Ist es bei Allgeier realistisch, dass nach dem Ausbruch über 9,00 das GAP aus dem Jahr 2008 geschlossen wird? Wie schätzt du das ein.

Bei LPKF würden mich die weiteren Aussichten was Kursziele betrifft interessieren. Bin bei dieser Perle schon länger investiert, denke aber auch irgendwann an Gewinne realisieren. Wovon ich keine Ahnung habe ist, wie weit die Aktie laufen kann.

Vielleicht hast du ja die Zeit die beiden Werte zu beleuchten. :)
Hi Millionär,
im Allgeier-Thread hast Du selber ein schönes Bild gemalt.
Das Gap ist offen und der Kurs steht kurz vor der Unterkante.
Ob es zum Schluß kommt, weiß ich nicht. Möglich ist es.
Aber selbst wenn, dürfte das Doppeltop bei 12 € (ATH) einen sehr massiven Widerstand bilden.

Bei LPKF solltest Du mal die drei Tops von 2006/07 mit einer Trendlinie verbinden,
dann kommst Du auf ein aktuelles mögliches Kursziel.
Aufmerksam bleiben und auch mal Gewinne mitnehmen, damit es was wird mit der Mio. :D
Keine Handlungsempfehlung !
Gruß Bogar

PS. Wenn die Ausbrüche geschafft sind, stell doch mal Bildchen dazu hier rein. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.230.190 von Bogar am 27.03.10 21:16:55Hallo,
Majestro der Charttechnik!!!
Das war eine starke Leistung:cool::cool::cool:
Ich habe mir erlaubt, Deinen Chart in den Baldathread zu exportieren.
Ich hoffe, daß Du einverstanden bist.
Vielen Dank!
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.227.079 von Bogar am 26.03.10 21:47:25Singulus

"Nachwirkungen eines positiven Ausblicks ..." :rolleyes:
Ich nenne sowas "Abprall am Kreuzwiderstand". :D

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.209.019 von Bogar am 24.03.10 20:08:33Qiagen

Was nicht passt, wird passend gemacht. :p

Wirecard

Wegen der aussergewöhnlichen Situation.
Sehr weit aus den Bollinger Bändern, heutiges Umsatzvolumen fast 17,3 Mio.
Durchschnitt normalerweise etwa zwischen 200.000 und 500.000.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.249.569 von Bogar am 30.03.10 21:18:56Ich hab gerade gehört, das Wirecard in irgendwelchen Schwierigkeiten stecken soll.
Also Vorsicht ! :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.236.316 von Bogar am 29.03.10 13:52:24Qiagen

Die rote Linie ist wohl die relevante.
Nun mal schauen, wie weit der Kurs zurückkommt.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.209.059 von Bogar am 24.03.10 20:12:27Roth+Rau

Kann mir mal freundlicherweise jemand sagen, ob es noch zu einer inversen SKS kommen kann,
falls der Kurs jetzt dreht (Bollingers, Gap-Close :look: ) oder verrenn ich mich da in was ?

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.249.741 von Bogar am 30.03.10 21:45:24Morgen soll es Zahlen bei R+R geben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.223.781 von Bogar am 26.03.10 15:21:21Thyssen

Hält der Kanal oder business as usual ?
TKA wird hier und da als Frühindikator für die Entwicklung des Dax bezeichnet.
Die Datumsleiste fehlt. Sorry.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.218.891 von Bogar am 25.03.10 22:04:50CoBa

Wie gewonnen, so zerronnen.
Abprall am bekannten Downtrend, SMA unterschritten, knapp raus aus dem Trendkanal.
Bissl viel.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.227.004 von Bogar am 26.03.10 21:32:38Adva

"Nachdem das übergeordnete Gap zu ist, könnte man sich den beiden zurückgelassenen widmen." :rolleyes:
Hätte man wohl machen können, interessanter ist es jedoch weiter oben.
Nennenswerte Widerstände bilden der Uptrend bei 4.60 sowie eine Linie bei 4.80 aus Ende 2007.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.249.610 von Bogar am 30.03.10 21:24:42Wirecard

Zurück in den BBs, auf Kosten eines Mini-Gaps.
Das Stochastik Momentum hängt sein Fähnchen in den Wind und lädt zum Kaufe.
Keine Handlungsempfehlung !

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.235.221 von Bogar am 29.03.10 11:38:41Praktiker

Einem Schweizer Käse nicht unähnlich.
Wobei das 'alte' Gap aus dem Januar automatisch mitgeschlossen würde.
Dann käme auch der 200er SMA mit ins Spiel.
Noch liegt der Kurs ausserhalb der Böllingers.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.154.604 von geldverschwendung am 16.03.10 22:36:19Sunways

Da kann man nur hoffen, das @geldverschwendung dabeigeblieben ist.
Weit raus allerdings nun aus den BBs und zwei offene Gaps unten.
Eins allerdings auch oben zwischen 4.89 und 4.99 €.

Hallo Bogar...hat sich denn bei Air Berlin mit dem Schlusskurs gestern hinsichtlich der Charttechnik was geändert bzw. zum Positiven gewendet?

Gruß und frohe Ostern
AND_1
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.229.402 von Bogar am 27.03.10 16:55:48Hallo And_1,
der Kurs ist noch nicht nachhaltig genug aus dem kurzfristigen blauen Dreieck (s. den Beitrag, auf den sich diese Antwort bezieht ) raus und hat zudem das obere Bollinger Band überschritten.
Da sich die BB allerdings aufdehnen und sich der Kurs im oberen Bereich des Dreiecks befindet, sieht das Bild z.Zt. eher bullisch aus.
Auch Dir schöne Feiertage. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.269.413 von Bogar am 02.04.10 18:13:30Vielen Dank :kiss:

Im Übrigen hast Du hier einige meiner Depotwerte "in der Mache" (Adva, Praktiker, LPKF...), schaue deshalb immer gerne vorbei :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.217.884 von Bogar am 25.03.10 20:14:56Allianz

Mögliche Ziele sind oben das 61,8 % Retracement, ein eher schwacher Widerstand bei 102 € und das Gap (getöntes waagerechtes Rechteck).

Im Falle einer Konsolidierung sollte der ehemalige Widerstand bei etwa 90 € genügend Unterstützung geben.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.270.338 von Bogar am 02.04.10 23:42:15Nice, die Allianz is auch im Depot...kann ich Dir ja gleich die restlichen 14 Werte durchsagen!? :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.270.352 von AND_1 am 02.04.10 23:52:32Also ich bastel mal weiter und Du sagst hab ich oder hab ich nicht. :D
Nee, mal ernsthaft, malst Du womöglich selber Bilder zur Ver-/Kaufentscheidung ?
Ich könnte hier ein bischen Unterstützung brauchen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.270.379 von Bogar am 03.04.10 00:21:39Nee, ich bin kein Maler...ich gehe eigentlich nur nach den Fundamentaldaten bzw. Zukunfstperspektiven, wenn ich ein Investment eingehe. Von Charttechnik habe ich nur ein sehr begrenztes Wissen...von daher ist/sind dieser Thread bzw. deine "Bildchen" für mich sehr interessant um ggf. günstige Nachkaufkurse bzw. Einstiegskurse auszumachen (und damit den späteren Gewinn bei Verkauf zu optimieren).

Tut mir leid, aber es schaut so aus, als ob du (vorerst) weiterhin die treibende Kraft dieses Threads bleibst... ;)

Sonnigen Gruß
AND1
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.270.812 von AND_1 am 03.04.10 11:26:37Im Sinne der Intention des Threads wär es sehr interessant, Deine Ziele zu erfahren.
Etwa, wie lange Du z.B. die Allianz halten willst, wo ungefähr einen SL geplant ist usw.
Ich kann aber auch verstehen, wenn Du nichts dazu sagen willst.
Für einen Hinweis auf einen Wert mit charttechnisch interessanter Konstellation bin ich auf jeden Fall jederzeit dankbar.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.250.663 von Bogar am 31.03.10 00:37:57Thyssen

Zweiter Anlauf, um den Widerstand nachhaltig zu überwinden.
Die Böllingers haben den ersten ausgebremst. Nun dehnen sie sich.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.230.190 von Bogar am 27.03.10 21:16:55Balda

Es gibt noch einen Widerstand, dann aber ... :D

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.282.998 von Bogar am 06.04.10 21:34:54Hallo Bogar hoffe Du hattest ein schönes Osterfest. Könntes Du bitte noch Mal nach R&R schauen eine SKS könnte man nun bald ins Auge fassen oder was meinst Du ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.235.296 von Bogar am 29.03.10 11:48:07Singulus

Man will endlich oben raus.
Sieht aus wie eine Riesenuntertasse mit Henkel, wobei der Henkel auch aus einer Tasse besteht. :D
Die Fortsetzung wäre dann 'up'.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.229.402 von Bogar am 27.03.10 16:55:48Air Berlin

Der kurze Downtrend ist überwunden, auf zum nächsten. :look:

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.209.059 von Bogar am 24.03.10 20:12:27Roth+Rau

Schön am Uptrend abgeprallt.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.283.124 von Bogar am 06.04.10 21:50:56Danke für den Chart bei Roth, aber ich warte noch. Singulus sieht wirklich gut aus. Ich werde wohl meinen Einkaufskurs erhöhen müssen. Carl Zeiss ist nun auch etwas nach unten gerutscht und wird wohl die 11 noch testen oder was sagt Dein Auge:cool::cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.283.219 von tuzzi am 06.04.10 21:59:29Carl Zeiss Med

ein Downtrend im Uptrend.
Erst sollte die 11.40 stützen, dann kommt die 11 und die untere Kanalbegrenzung ins Blickfeld.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.274.557 von Bogar am 05.04.10 13:43:11Einen wunderschönen guten Abend :)

Zu deiner Frage: Da ich für die Zukunft ziemlich optimistisch eingestellt bin und von einer weiteren Erholung der Weltwirtschaft ausgehe, möchte ich die meisten meiner Depotwerte eigentlich gar nicht verkaufen. Ich denke, auf die Sicht von 3-6 Jahren gesehen, waren das echte Schnäppchen (zumindest die Neuerwerbe)...habe ab Mai/Juni vorigen Jahres massiv investiert und eigentl. gar net mehr so viel Cash für neue Geschichten. Mich würden daher eher die spekulativen Depotpositionen bzw. die Altwerte, aber auch eventuelle potentielle Neukandidaten charttechnisch interessieren ;)

Ich lege meine derzeitigen Depotpositionen aber trotzdem mal offen (nich erschrecken, habe sehr breit gestreut :laugh: ). Also, wenn du mal Langweile haben solltest... :D

PS: Heute war übrigens wieder ein sehr schöner grüner Tag!

Altbestände, steuerfrei aber Buchminus (was tun/wann raus?):
- Cameco
- Infineon
- Sberbank

(Ultra)Langfristpositionen neu:
- Analytik Jena
- Adva Optical
- Alcoa
- Allianz
- Air Berlin (hast du ja Update schon gebracht! Morgen hoffentlich positive Verkehrszahlen = Boooom?!) :)
- e.On (warum die nicht läuft, verstehe ich allerdings nicht...)
- Euromicron
- Funkwerk
- Klöckner&Co
- LPKF Laser
- Paion
- Praktiker

eher kurz-/mittelfristige spekulative Positionen:
- Constantin Medien
- Intershop
- Vtion Wireless
- Wilex
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.282.998 von Bogar am 06.04.10 21:34:54Balda

Dreiecksausbruch funktioniert halt doch ab und zu. :D

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.283.637 von AND_1 am 06.04.10 22:57:45Infineon

Ich fange mal mit IFX an.
Der Kurs konsolidiert aktuell wie auch der Gesamtmarkt.
Wie weit (den Dow zieht es zur Stunde schon wieder zügig ins Plus) wird sich zeigen.
Ende März hat man ein Gap (kleiner roter Kreis) zurückgelassen.

Da ich persönlich nicht von der ganz heftigen Korrektur ausgehe, da jeder Rücksetzer
bisher zu Einstiegen genutzt wurde, ist wohl nach oben jede Menge Luft.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.283.637 von AND_1 am 06.04.10 22:57:45Cameco

Das Bild sieht eher bearisch aus, nachdem der Keil nach unten verlassen wurde.
Den kurzen rote Uptrend und die Unterstützung bei etwa 25.30 € beachten.

Zu Sberbank hab ich leider keinen Chart.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.301.850 von Bogar am 09.04.10 12:48:59Gruuuuuuuuß :)

Bedeutet das, dass bei Allianz die Luft erstmal raus ist?
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.304.019 von AND_1 am 09.04.10 16:40:39Nö. :D
Die sind seit Anfang Februar so gut gelaufen, da kann man sich schon mal etwas ausruhen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.305.795 von Bogar am 09.04.10 19:53:54gefällt mir, die Antwort :D

Nachtrag Depot: Verkauf Wilex (Gewinn rund 10%), Kauf Envio (eher langfristig gedacht)!

falls Du gerade liest Bogar...War das heute ein charttechnisch bedeutsamer Tag für Pfleiderer?! GGf. könnte man da auch (kurzfristig) einsteigen...

PS: Depotwerte Funkwerk und Euromicron gefallen und sind noch nicht wirklich entdeckt...vielleicht ist das ja was für Dich?!
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.283.637 von AND_1 am 06.04.10 22:57:45LPKF - Achtung Monatschart

Die habe ich für einen anderen User schon mal in den entsprechenden Thread gestellt.
Der Kurs hat zwar den gestrichelten Widerstand überschritten, sich aber wieder zurückgezogen.
Zudem lauert die Begrenzung durch das Hoch im März 2006.
Aber im LPKF-Thread ist man guter Dinge.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.305.951 von Bogar am 09.04.10 20:20:35LPKF: Dank Dir für die Info, aber hier ist mir die Gewinnmitnahme und die Spekulation auf Rückkauf zu günstigeren Kursen zu heiß. Fundamental gesehen steht die Aktie meiner Meinung nach (aufgrund des patentierten LDS-Verfahrens) vor einer kompletten Neubewertung. Da spielt die (kurzfristige) Charttechnik nicht so die Rolle ;)

siehe auch hier: http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=topstory&I…
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.305.894 von AND_1 am 09.04.10 20:10:45aber nochmal die Frage: lohnt es sich (charttechnisch), heute noch außerbörslich bei Pfleiderer zu investieren?
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.306.035 von AND_1 am 09.04.10 20:33:59Sorry, hab das LPKF Bild gebastelt und nicht gesehen, dass Du schon geantwortet hattest.

Wozu die Eile bei Pfleiderer, wegen Verlassen des Trendkanals ?
Schau Dir mal die Widerstandszone an.
Ich denke, dass es da noch Einstiegschancen gibt.
Aber wie immer nur meine Meinung.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.306.235 von Bogar am 09.04.10 21:24:47Aber wie immer nur meine Meinung.

Genau deswegen bin ich ja hier, um andere/Deine Meinung(en) einzuholen...eben weil ich von Charttechnik keine Ahnung habe ;)

Was meinst Du denn, was bei Pfleiderer ein günstiger Einstiegskurs sein könnte (hab das jetzt erstmal bleiben lassen und lasse Cash aus Wilex-Verkauf stehen)?

Gruß
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.306.266 von AND_1 am 09.04.10 21:33:12Weiß nicht. Ich meinte damit, dass Du nicht heute noch unbedingt da mit dabei sein mußt.
Möglicherweise schafft sie ja den Widerstand nicht gleich, dann kommt der Kurs nochmal ein bischen zurück.

Versuch es doch mal mit einem Kauflimit bei so 5.20 und dann mal sehen die nächsten paar Tage.
Weiter oben kannst Du ja zur Sicherheit auch noch ne Order ablegen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.306.341 von Bogar am 09.04.10 21:50:33Alles klar, danke :)

Außerdem werden die grad immer unverschämter bei Tradegate :laugh: Will der Dow etwa noch die 11000 reißen? :eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.306.356 von AND_1 am 09.04.10 21:53:10Sach ich doch: Dow 14100++ bald. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.306.418 von Bogar am 09.04.10 22:02:18wow, Dow auf TH geschlossen...allerdings nicht schön, was sie heut mit meiner Alcoa angestellt haben (am Montag kommen Zahlen) :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.306.442 von AND_1 am 09.04.10 22:05:32Alcoa - gerade mal den Chart angeschaut.
Ist heute kurz nach unten aus dem Uptrendkanal seit Ende Februar rausgefallen, hat sich aber knapp wieder reingerettet.
Glück gehabt. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.306.514 von Bogar am 09.04.10 22:16:07Also (charttechnisch) nochmal Schwein gehabt... :laugh:

Dann wollen wir mal hoffen, dass die am Montag mit den Zahlen positiv überraschen und es einen ordentlich Schub (Richtung 17 $) gibt :) Das letzte Mal war's genau umgekehrt...vor den Zahlen bis auf die 17 $, dann runter.

Aber eigentlich auch Wurscht...Alcoa ist eh' ein Langfristwert/Basisinvest bei mir im Depot (KK 7,34 €) ;)

PS: Die WKN zur Sberbank: A0B9N4 (hattest du ja keinen Chart gefunden)
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.306.610 von AND_1 am 09.04.10 22:28:3617 ... jo, warum nicht. :D
Gibt ja schließlich auch noch ein paar offene Gaps da oben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.306.610 von AND_1 am 09.04.10 22:28:36Wg. Sberbank
Dort ist gerade der markante Widerstand bei 223 ... äh, was is'n das für 'ne Währung? ... überwunden worden.
Vielleicht sogar nachhaltig nun.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.306.683 von Bogar am 09.04.10 22:47:54Das sind nur die GDR's (in €uro).

Kauf war bei mir allerdings zu 293 € in 08/2007 :(

Ist halt 'ne alte Geschichte, als ich noch auf meinen "Berater" bei der Dresdner Bank gehört habe :laugh:

Seitdem ich mein Depot selber manage (IngDiba) und ab Mai 2009 sehr viel investiert habe (stockpicking), läääääääääääääufts ganz gut ... Rendite 2010 Stand heute = 27% (2009 war Depot-Rendite = 37%) :D

Und das trotz der unschönen Kursentwicklung bei meiner Biotechperle Paion in der letzten Woche (bin aber immer noch mit rund 100% im Plus) :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.306.683 von Bogar am 09.04.10 22:47:54Sberbank is quasi die russische Sparkasse, größstes Kreditinstitut Russlands, der Staat hält wesentliche Anteile, mit Geschäftsbeziehungen auch zu allen großen Firmen (ohne die geht nix)...deshalb eigentlich kein schlechtes Invest, wenn man auf die BRIC-Staaten/Russland setzt...
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.306.723 von AND_1 am 09.04.10 22:58:04Ok, hört sich doch gut an. :)
Ich mach am WE wahrscheinlich noch ein bischen weiter, soll ja wettermäßig eher mies werden.
Vielleicht trifft man sich ja.
LG
:rolleyes:

Hallo... und guten Morgen,

wenn hier, unter der Überschrift: Positionstrading Deutsche Einzelwerte
über DOW, Alcoa, Sberbank ... und ähnliches geschrieben wird, will ich es mal wagen... einen "exotischen" Wert hier mal vorzustellen:
Das soll keine "Kaufempfehlung" sein --- nur die Empfehlung sich folgenden Link mal durchzulesen:

http://www.smallcapscout.com/pdf/scs_100329.pdf

oder - ein paar Tage später:

http://www.financial.de/news/top-stories/2010/04/08/topstory…


..... wer jetzt noch mehr erfahren will, kann sich ja in den Mindoro-Thraed mal einlesen..... und sich ein eigenes Urteil bilden.


:cool:
Butuan
Hallo zusammen,

ich möchte mal wieder darauf hinweisen, dass ich diesen Thread mit der freundlichen Erlaubnis des
Eröffners JoeMo reaktiviert habe, nach dem er ihn wegen fehlender Zeit mangelnder Beteiligung
nicht mehr weiterpflegen wollte.
Ich selbst nutze ihn, um Werte charttechnisch zu betrachten und zu lernen, ob und wie es möglich ist
Ein- und Ausstiegspunkte für ein Engagement zu optimieren.

Da zwar ein gewisses Interesse zu bestehen scheint, die Resonanz aber relativ gering ist,
freue ich mich über Anfragen wie von And1 und beantworte sie auch gerne (zwecks Übung).
Dass dabei auch mal über den Dow und seine Tagesperformance oder nichtdeutsche Titel
ein Wort fällt sollte dabei erlaubt sein.

Mit der Bitte, Werbung für echte Exoten in den entsprechenden Threads zu plazieren, wünsche ich
allen Lesern eine glückliche Hand und erfolgreiche Trades. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.307.945 von Bogar am 10.04.10 13:23:03ja, kein problem:)
wie siehts bei citi,mbia, ambac und dynergy charttechnisch aus?

:)LG cura
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.307.945 von Bogar am 10.04.10 13:23:03Hallo Bogar ich hoffe, Du hattes ein schönes schneefreies Wochenende, bei uns gab es noch mal ein wenig. Wenn Du Zeit hast könntest Du noch mal bitte nach Teleplan schauen, Danke
Eine interessante charttechnische Situation findet sich derzeit bei Centrotec. Der Wert läuft seit ca. 4 Monaten in einer engen Range zwischen 11,25 und 13,20.

Die beiden schönen weißen Kerzen der letzten Handelstage gepaart mit dem gestiegenen Umsatz, könnte in der nächsten Woche einen Ausbruch aus der Range nach sich bringen. Hier könnte man mit einem SB im Bereich von 13,25 partizipieren.

MACD mit schönem Kaufsignal

Hallo zusammen,
da der kurze Blick auf die charttechnische Situation einzelner Werte den Rahmen dieses Threads sprengt,
gibt es ab sofort einen neuen, in dem Fragen gestellt werden können, die hoffentlich nicht nur von mir beantwortet werden.
Auch eigene Bilder, wie z.B. das von Million99 sind dort besser aufgehoben.
Ich hoffe auf (nicht nur) Deine Mitarbeit.
Vielleicht kriegt auch And_1 oder Andere Lust, sich an der Charttechnik zu versuchen.

Ein spezieller Dank an Joe nochmal für seine Gastfreundschaft. :)

Einzelwerte - Charts im Blick hier