DAX+0,13 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,18 % Öl (Brent)+0,32 %

Was wird aus wallstreet:online? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Berlin, 26. August 2009 - wallstreet:online AG mit deutlichem Ergebnisrückgang aufgrund eines schwierigen Marktumfelds.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind die Umsatzerlöse im ersten Halbjahr 2009 um 1.239 TEUR auf 1.388 TEUR zurückgegangen.

Gegenüber dem durch positive Sondereffekte aus der Veräußerung von Internetdomains geprägten Vorjahreszeitraum ist das Ergebnis nach Steuern und Zinsen von 2.218 TEUR im ersten Halbjahr 2009 deutlich auf -1.503 TEUR zurückgegangen. Neben operativen Verlusten wirkten sich dabei auch außerplanmäßige Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens in Höhe von 540 TEUR negativ aus. Das EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1.656 TEUR auf -856 TEUR gesunken.

Bedingt durch die bestehenden Verlustvorträge ist bei der Gesellschaft ein Bilanzverlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals eingetreten.

Der Vorstand wird entsprechend § 92 Abs. 1 AktG unverzüglich eine außerordentliche Hauptversammlung einberufen und ihr dies anzeigen. Der Termin wird mit der vollständigen Einladungsbekanntmachung veröffentlicht.

Die Zahlen für das 1. Halbjahr 2009 werden am heutigen Tage vorgelegt.

wallstreet:online AG

Hoppla, schaut übel aus:eek:
Auswirkungen denkbar?
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.859.919 von Versman am 26.08.09 22:07:13Mein Tipp:

1. Durch diese News fällt der Kurs.
2. Außerordentliche HV wird einberufen.
3. HV beschließt Kapitalerhöhung zu xx Cent.
4. Springer wird die Kapitalerhöhung zeichnen.
5. Springer hat nun über 95% des Grundkapitals.
6. Squeeze Out zu xx Cent.

:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.860.707 von info-broker am 27.08.09 00:24:33Wir sammeln für die MODS :eek::eek::eek:

jeder gibt nen Euro und dann ist unser wo gerettet :eek::eek: :yawn::yawn:
hier wird ja wieder ganz schön übertrieben von leuten die billig reinwollen ...
25 % abschlag nach gestern bereits 15 % ist meines erachtens zu hoch! daher bin ich eingestiegen
gehe von einer schnellen erholung auf 1 euro aus
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.862.024 von alterschwede0001 am 27.08.09 10:16:12na hat sich doch ein schöner boden knapp unter 0,90 gebildet
jetzt noch zwei käufer bei der 0,90 und 9,92 und schwupps ist das ask schon wieder bei 1,07
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.862.616 von alterschwede0001 am 27.08.09 11:16:35die Umsätze werden m.E.noch wieter zurückgehen. WO braucht kein Mensch eigentlich, Kurzziel 0,50 als nächstes und dann weiter runter.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.859.919 von Versman am 26.08.09 22:07:1320% auf alles! Sogar auf w:o Aktien :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.860.707 von info-broker am 27.08.09 00:24:33Ich denk mal, vor der Kapitalerhöhung zu 1 € kommt ne Kapitalherabsetzung, aber beides in einen Zug.

Und die wallstreet-online capital, die echt gut gemanagt wird, hat ne Riesen-Dividende gezahlt!

Da gäb es also noch andere Optionen...

Der ICG hatte seine Sorgen also zurecht auf der HV 2008 vorgebracht...

Mir wäre lieber, die hätten Unrecht gehabt!!
die Kostenloskultur wird auch bei w-o ihr Ende finden :)

Was spricht dagegen 3€ pro Monat zu verlangen?Vom Drauflegen kann der Laden jedenfalls nicht dauerhaft überleben :O

Jeder User kann ja auch Aktien kaufen von w-o und sich dann über Kursgewinne "refinanzieren" :laugh:

Ich denke, diese "Verlustmeldung" wurde extra aufgebauscht, um die Leute vollkommen zu verunsichern :eek:
Wir laden unsere Aktionäre zu der am
16. Oktober 2009, 10.00 Uhr,
im
Palisa.de GmbH Veranstaltungszentrum, Palisadenstr. 48, 10243 Berlin
stattfindenden
außerordentlichen Hauptversammlung
ein.
Tagesordnung
Anzeige des Vorstands über den Verlust der Hälfte des Grundkapitals gemäß § 92 Abs. 1 AktG sowie Bericht des Vorstands über die wirtschaftliche Situation der Gesellschaft.

Der außerordentlichen Hauptversammlung wird angezeigt, dass ein Verlust in Höhe der Hälfte des Grundkapitals besteht.

Der Vorstand der Gesellschaft hat im Zuge der Aufstellung des Halbjahresabschlusses für das 1. Halbjahr 2009 festgestellt, dass ein Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals der wallstreet:online AG eingetreten ist.


Der Bildschirm wird wohl bald weiß bleiben. Naja, wenn man ehrlich ist, dann muss man zugeben, dass das Forum auch nicht mehr zeitgemäß ist.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.