AXA Immoselect nimmt die Rücknahme der Anteilscheine wieder auf - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 27.08.09 17:37:36 von
neuester Beitrag 31.08.09 16:48:46 von

ISIN: DE0009846451 | WKN: 984645 | Symbol: IWMM
0,164
17:45:28
Stuttgart
0,00 %
0,000 EUR
Handeln Sie jetzt den Fonds AXA Immoselect ohne Ausgabeaufschlag! jetzt Informieren

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
27.08.09 17:37:36
AXA Immoselect nimmt die Rücknahme der Anteilscheine wieder auf



AXA Immoselect nimmt die Rücknahme der Anteilscheine wieder auf
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass das Publikums-Immobilien-Sondervermögen AXA
Immoselect die Aussetzung der Anteilscheinrücknahme nach § 81 InvG zum Freitag, den
28.08.2009 ab 14:00 Uhr wieder aufhebt. Die Anleger können ihre Fondsanteile somit wieder
täglich handeln. Orderannahmeschluss für den AXA Immoselect ist 12:00 Uhr. Die ersten
Orders werden entsprechend ab Montag, den 31.08.2009 ausgeführt. Verbesserte
Rahmenbedingungen an den Finanz- und Immobilienmärkten sowie die erfolgreiche
Stärkung der Liquiditätsposition haben uns in die Lage versetzt, die Bedienung der
Rückgaben wieder zu ermöglichen.
Zu den wesentlichen Maßnahmen der Liquiditätsbeschaffung zählte u. a. der erfolgreiche
Verkauf von vier Bestandsobjekten. Diese konnten zu einem Preis über den zuletzt
ermittelten Verkehrswerten veräußert werden, was vor allem für die hohe Qualität des AXA
Immoselect Portfolios spricht und seine Marktfähigkeit unter Beweis stellt. Des Weiteren
trugen viele unterschiedliche Maßnahmen zur Erhöhung der Liquidität bei:
Kapitalrückführungen aus Objektgesellschaften, Objektfinanzierungen, die Rückabwicklung
von zwei Kaufverträgen, die Kaufpreisreduktion von Projekten sowie die Umwandlung von
Kurzfristdarlehen in langfristige Finanzierungen. Darüber hinaus erhielten wir nach
erfolgreichen Verhandlungen mit Banken die Zusage von Kreditlinien, so dass aus heutiger
Sicht ausreichende Mittel vorliegen um neben der Sicherstellung der ordnungsgemäßen
laufenden Bewirtschaftung des Sondervermögens Anteilscheinrückgaben bedienen zu
können. Die Nettoliquidität liegt aktuell bei 627 Millionen Euro bzw. 17,0% (Stand
26.08.2009) .
AXA Immoselect – auch in Krisenzeiten wertbeständig
Im abgelaufenen Geschäftsjahr (01.05.08 – 30.04.09) erzielte der AXA Immoselect eine
Wertentwicklung von 3,8%*. Am 24. Juli 2009 wurden € 1,85 pro Anteil an die Anleger
ausgeschüttet. Trotz schwieriger Wirtschaftslage konnten wir im Vergleich zum Vorjahr den
Barausschüttungsbetrag um € 0,05 pro Anteil erhöhen. Gleichzeitig lag der steuerfreie
Anteil von 61,7% (für Anteile im Privatvermögen) an der Ausschüttung dieses Jahr deutlich
über dem im vergangenen Jahr realisierten steuerfreien Anteil (39,12%).
AXA Immoselect – auf einen Blick
• Fondsvolumen von € 3,7 Mrd.
• Insgesamt 68 Immobilien mit Standorten in 11 europäischen Ländern und damit breite
Risikostreuung einzelner Volkswirtschaften
• Strategische Risikostreuung über Nutzungsarten und Mietvertragslaufzeiten
• Keine Allokationen in den USA, Großbritannien oder Asien
• Hohe Qualität des Immobilienportfolios (durchschnittliches Objektalter 8,5 Jahre,
Vermietungsquote 96,3%)
• Fremdfinanzierungsquote 18,1%
• Liquiditätsquote inkl. reservierter Mittel: 23,0%
• Liquiditätsquote abzüglich der reservierten Mittel: 17,0%
Alle Angaben Stand 26.08.2009
Avatar
31.08.09 16:48:46
KANAM GRUND kauft zu:

Sehr geehrter Herr XXX,

wir haben lange auf eine solche Renditechance gewartet.

Die Fakten:

Standort: Brüssel, stabiler Immobilienmarkt
Vermietungsquote: 100 %
Mietvertragslaufzeit: 15 Jahre
Mieter: Telekommunikationsunternehmen
Neubau - Fertigstellung September 2009
Rendite 6 %


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
AXA Immoselect nimmt die Rücknahme der Anteilscheine wieder auf