checkAd

ITM Power - Elektrolyse und Brennstoffzelle - 500 Beiträge pro Seite (Seite 17)

eröffnet am 18.09.09 11:36:31 von
neuester Beitrag 19.06.21 20:35:15 von


  • 1
  • 17

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
20.03.21 12:54:40
Beitrag Nr. 8.001 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.489.079 von wert5678 am 17.03.21 09:28:51
Zitat von wert5678: Guten Morgen. Die Aussage von "Brenger" kann ich voll unterstützen. Im Artikel steht als Schlagzeile u.a., dass Mercedes bei der Wasserstofftechnologie aussteigt. Aber genau das Gegenteil ist der Fall, denn die Daimler Benz-LKW-Sparte wurde gerade vom PKW-Bereich abgetrennt. Es wurde eine Vereinbarung mit Volvo getroffen, um Brennstoffzellenantriebe zu optimieren und gemeinsam nutzbar zu machen. Gerade hier liegt die große Chance: beim Schwertransport, bei der Bahntechnik, synthetische Kraftstoffe für den Flugverkehr,und vor allem die Möglichkeit, grün erzeugte Energie in Form von h2 zu speichern, im vorhandenen Ergasleitungsnetz zu transportieren, um sie dann an ganz anderer Stelle bei Windflauten oder Bewölkung zu nutzen. Und nicht zu vergessen, wir können erstmals eine gewisse Unabhängigkeit der Energieversorgung vom Ausland ermöglichen / erreichen.
Bewertung der augenblicklichen Lage meinerseits: Man kann wohl von einer Konsolidierung sprechen. Viele, die auf den fahrenden Zug der letzten Monate aufgesprungen sind und den Kurs getrieben haben, sind wieder abgesprungen, mit oder ohne Gewinn. Das ändert aber nichts an den Rahmenbedingungen, die winhel immer dargestellt hat, wer mitgelesen hat, weis Bescheid. Der Klimawandel wird uns noch vieles abverlangen, an der Nutzung von h2 geht kein Weg vorbei und die Politik schlägt einen Pflock nach dem anderen ein, der Wasserstoffnutzung gehört die Zukunft. Niemand sollte daran zweifeln. Empfehlung: Beobachten, im richtigen Moment nachkaufen, langfristig denken.


Klasse Beitrag! Danke. Ein echt wertiger Beitrag sogar.. den ich so unterschreiben würde.
Dafür ganz klar ein Daumen 👍

An dieser Stelle, als stiller Mitleser hier - herzlichen Dank an winhel für die zeitaufwendigen Recherchen. Gerne weiter so.

Schönes WE -
ITM Power | 5,090 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.03.21 13:11:35
Beitrag Nr. 8.002 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.537.778 von sunrise88 am 20.03.21 12:54:40@sunrise88

Besten Dank und auch von mir einen Daumen für wert 5678, wollte ich vergeben, dann aber vergessen. Tja, das Alter.:rolleyes:
ITM Power | 5,090 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.03.21 14:07:34
Beitrag Nr. 8.003 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.537.883 von winhel am 20.03.21 13:11:35Noch ein schöner Artikel betreff der im Bau befindlichen 10 MW-Anlage von ITM für Scottish Renewables, der Tochter von Iberdrola im Vereinigten Königreich:

""""""""""""""" Wasserstoff
Iberdrola will in Schottland Wasserstoff produzieren
Bild: ITM Power
17. September 2020

Der spanische Iberdrola-Konzern, der in Großbritannien über seine große Tochter Scottish Power zahlreiche Wind- und Solarfarmen betreibt, hat sich entschlossen, zusammen mit lokalen Partnern die Wasserstoffproduktion aufzunehmen. Scottish Power nutzt dazu eine große neue Solarfarm, die in der Nähe von Glasgow erstellt wird, um dort eine Elektrolyse-Anlage mit Strom zu speisen. Diese Anlage gehört dem Iberdrola-Programmpartner ITM Power. Mittels des Elektrolyse-Prozesses wird dort Wasser elektrisch in Wasserstoff und Sauerstoff aufgespalten. Ein dritter Programmpartner, BOC, übernimmt anschließend die Kompression und den Vertrieb sowie den Transport der Gase, also Wasserstoff und Sauerstoff.

Iberdrola zielt mit dem so gewonnenen “grünen” Wasserstoff darauf ab, besonders methanreiches Nordsee-Gas für viele Anwendungen umweltschonend zu ersetzen. Dabei geht es vor allem um die industrielle Nutzung, sowie als Antriebsenergie für Fähren, andere Schiffe und auch Nutzfahrzeuge. Wenn die geschilderte erste Anlage in Schottland erfolgreich arbeitet, sollen weitere Anlagen an anderen Standorten von Iberdrola-Wind- oder Solarfarmen auf den Britischen Inseln folgen. Darüber hinaus stattet Iberdrola die neuen Anlagen allesamt mit so genannten Super-Batterien aus, um zu jeder Zeit den für die Wasserstoffproduktion erforderlichen Strom verfügbar zu haben.
https://www.eid-aktuell.de/nachrichten/nachrichtenarchiv/det…""""""""""""

Priorität hat also in erster Linie die Wasserstoffproduktion!:look:

...........................................
ITM Power | 5,090 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.03.21 14:26:12
Beitrag Nr. 8.004 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.537.883 von winhel am 20.03.21 13:11:35:laugh:
Ab einem gewissen Alter sind Geburtstage wie ein Countdown.. 😉
Dafür kennt man im Alter mehr Tricks, um mit den Jungen noch mithalten zu können :keks:
ITM Power | 5,090 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.03.21 14:28:13
Beitrag Nr. 8.005 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.538.321 von winhel am 20.03.21 14:07:34Dazu noch ein Artikel, was wir in den nächsten Jahren wahrscheinlich von Schottland erwarten können.:look:

"""""""""""""""Wie Schottlands Plan für grünen Wasserstoff den Traum von fossilem Wasserstoff zerquetscht
George Albin16 September 2020

Auszug:

Der so genannte Plan „Grüner Wasserstoff für Schottland“ schließt an ScottishPower Renewables von Ibderola mit dem Vereinigten Königreich BOC (unter dem Dach von Linde) und die Brennstoffzellenexperte und Green H2-Spezialist ITM Power von "Gigastack Monster" Ruhm.

https://gettotext.com/deutsch/wie-schottlands-plan-fur-grune…"""""""""""""
ITM Power | 5,090 €
Avatar
20.03.21 14:41:12
Beitrag Nr. 8.006 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.538.528 von sunrise88 am 20.03.21 14:26:12Das Gedächtnis mag schwächeln, aber die Erfahrung bleibt erhalten.;)
ITM Power | 5,090 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.03.21 20:03:21
Beitrag Nr. 8.007 ()
bin ganz überrascht, Danke Euch und noch viel Freude mit ITM
ITM Power | 5,090 €
Avatar
21.03.21 17:21:28
Beitrag Nr. 8.008 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.538.654 von winhel am 20.03.21 14:41:12Folgenden Artikel stelle ich in voller Länge hier rein, auch wenn er in erster Linie Siemens Energy betrifft.

Er zeigt generell die Zukunft im Bereich Wasserstoff auf, und was vielleicht auch wichtig für ITM werden kann, Siemens Energy redet von Patnerschaften. Da ITM und Siemens Gamesa (und Orstedt) zur Zeit die Phase 2-Gigastackstudie -die Machbarkeitsstudie- gemeinsam durchführen, könnte Siemens vielleicht auf die PEM-Elektrolyseure von ITM setzen.
ITM könnte in der Gigawattfabrik für Orsted und Siemens Gamesa die Offshoreelektrolyseure herstellen.
Es bleibt spannend.


"""""""""""""""Siemens Energy skizziert Pläne für Wasserstoff beim "Hydrogen Day
Von Joanna Sampson am 19. März 2021


Siemens Energy hat heute (19. März) auf seinem virtuellen 'Hydrogen Day' seine Pläne für Wasserstoff vorgestellt. CEO Christian Bruch betonte dabei die "massiven" Möglichkeiten, die das grüne Molekül bietet.

Bruch sagte, dass es heute Bereiche gibt, in denen grüner Wasserstoff kurz vor der Kommerzialisierung steht.

"Nehmen Sie zum Beispiel den Transport, schwere Lastwagen, Züge; sie können schon heute unter bestimmten Bedingungen einen Fall aufstellen, dass ein kommerzieller Betrieb auf der Basis von vernünftigen grünen Wasserstoffkosten möglich wäre", sagte er.

"Und dann gibt es einen zweiten Eimer, würde ich sagen, in diesen Anwendungsfällen, die Industrien, die einigermaßen in der Lage sind, abzugrenzen oder zu regulieren, wo man das grüne Wasserstoffmolekül von Wert geben kann - könnte in der Raffination sein, es könnte Stahl sein, wie die Definition eines grünen Stahlelements, und es könnte andere Produkte sein."

"Und es gibt einen dritten Eimer von Anwendungsfällen, wo ich sagen würde, das sind die tiefen Dekarbonisierungs-Anwendungsfälle, die dann wirklich am Ende der Wertschöpfungskette sind, die wirklich hart mit anderen Lösungen wie Elektrifizierung konkurrieren, die wahrscheinlich in einem späteren Stadium der Anwendung kommen würden."

Bruch sagte, dass Siemens Energy sieht, dass viele Lösungen für grüne Wasserstoffmobilität zuerst die Kommerzialisierung erreichen, weshalb sich das Unternehmen stark auf Projekte konzentriert, die sich auf Power-to-X beziehen - die Umwandlung von Strom in Wasserstoff und von Wasserstoff in ein transportierbares flüssiges Molekül.

"Was ich hier anmerken möchte, und ich denke, das ist auch eine Aufgabe für uns heute, ist sicherzustellen, dass wir die Perspektive und die Größe der Herausforderung und die Chance, die wir hier vor uns haben, verstehen", sagte Bruch.

"Wenn Sie einen 200-MW-Windpark als Beispiel für die Erzeugung von erneuerbarer Energie nehmen, und wir würden diese erneuerbare Energie in einen grünen Kraftstoff umwandeln, dann könnten Sie aus diesen 200 MW - und das sind grobe Zahlen, nur um es in Bezug auf die Größenordnung der verschiedenen Märkte zu verstehen - 200 GW Stunden grünen Kraftstoff produzieren, was 28 Millionen Litern Diesel entsprechen würde."

"Um das zu relativieren, 28 Millionen Liter Diesel - das ist ungefähr - wenn man es in Tonnen umrechnet, sind das 0,023 Millionen Tonnen Diesel. Und vergleichen Sie das mit einem Kraftstoffmarkt, wenn Sie zum Beispiel auf Europa schauen, von Diesel, Benzin und Heizöl, etwa 450 Millionen Tonnen."

"Das zeigt Ihnen, wie massiv diese Transformation ist. Wenn Sie über Wasserstoff sprechen, und wenn Sie über Dekarbonisierung sprechen, müssen wir uns bewusst sein, dass wir über das größte Investitionsprogramm seit der Industrialisierung sprechen. Es wird massiv sein, was wir sehen werden, und deshalb wird auch der Lösungskorridor so vielfältig sein, und deshalb werden wir all diese verschiedenen Arten von Technologien brauchen - sei es Elektrifizierung, Zwischenlösungen oder Wasserstoff. Es ist offensichtlich ein massiver Wandel, der im heutigen System erforderlich ist."

"Wenn man es geschafft hat und wenn man es geschafft hat, mit 200MW Windkraftanlage, kann man bereits einen Straßenverkehr von neun Millionen Kilometern Laufleistung auf den Flugverkehr und so weiter bekommen. Das Potenzial ist also da; es ist gewaltig. Und das ist natürlich der Grund, warum wir jetzt versuchen, all die verschiedenen Referenzprojekte in Angriff zu nehmen, die wir uns ansehen."


Die Produktion von grünem Wasserstoff wird eine reichhaltige Ressource an erneuerbarer Energie erfordern, und sie wird massive Investitionen in die Infrastruktur erfordern, sagte Bruch.

"Aber wir [Siemens Energy] glauben, dass die Möglichkeit massiv ist, es wird nicht die einzige Lösung sein, aber wir wollen sie als Unternehmen gestalten, um ein Teil davon zu sein", fügte er hinzu.

Bruch hob die "massive Bewegung" hervor, die er in den letzten Monaten für grünen Wasserstoff gesehen hat, wo die Leute erkennen, dass "wir gehen müssen".

"Wir haben gesehen, dass viele Unterstützungsprogramme durch die verschiedenen Regierungen angekündigt und entwickelt wurden. Und wenn man sich heute die bestehenden Wasserstoffprogramme anschaut, sprechen wir bereits über 80 Mrd. € (95 Mrd. $) in Projekten, die wir als ausgereift bezeichnen würden, mit einem identifizierten Investitionsvolumen", sagte Bruch.

"Wenn man die gesamten Programme bis 2030 betrachtet, sprechen wir über 300 Mrd. € (356,4 Mrd. $), die für wasserstoffbezogene Projekte identifiziert wurden, um die Agenda voranzutreiben."

"Wir sind der festen Überzeugung, dass die Pandemie die Sicht auf den Klimawandel verändert hat und dass man die Dinge mutig angehen muss, und zwar jetzt. Ich denke, eine Sache, die wir alle bei der Pandemie gelernt haben, ist, dass man viel über ein Problem reden kann, das irgendwann auftauchen könnte, aber wenn man es nicht früh genug angeht, zahlt man sehr, sehr teuer dafür. Ich denke, wir sehen den gleichen Trend jetzt beim Klimawandel.

"Wir reden seit Jahrzehnten über den Klimawandel. Die Menschen haben erkannt, dass man sich anstrengen muss und dass es jetzt an der Zeit ist, loszulegen, wenn man die massiven potenziellen Kosten, die der Klimawandel mit sich bringen könnte, wirklich vermeiden will. Und deshalb stehe ich allen [Wasserstoff-]Projekten, die gestartet werden, sehr positiv gegenüber."

Vier Fokusbereiche

Bruch sagte, dass sich Siemens Energy derzeit auf vier Bereiche konzentriert, wenn es um Wasserstoff geht:

Frühe Projekte in Referenzanwendungen
Aufbau eines Partnernetzwerks im Bereich Wasserstoff
Automatisierung der Fertigung und Entwicklung der Lieferkette
Technologische Verbesserungen

Wir versuchen, die richtigen Referenzprojekte auszuwählen, um die Anwendungsfälle zu zeigen, die der kommerziellen Anwendung am nächsten kommen und am logischsten sind. Wir sind nicht unbedingt auf der Jagd nach der größten Anzahl von Referenzprojekten; wir wollen die richtigen auswählen, die auch wirklich zeigen, wie wir die Marktbedingungen gestalten müssen, um grünen Wasserstoff rentabel zu machen", sagte er.

"Wir haben es mit einem massiven Arbeitsaufwand und einer massiven Umgestaltung der Industrie zu tun. Wie ich schon sagte, wird dies das größte Investitionsprogramm in der Industrie seit der Industrialisierung sein, wenn man über die Dekarbonisierung der Industrie und des Energiemarktes und so weiter spricht. Ein Partnernetzwerk wird also der Schlüssel zum Thema Wasserstoff sein, und das ist es, was wir im Moment auswählen."

Bruch fuhr fort: "Wir arbeiten auch an Methoden, wie wir die Herstellung automatisieren können, wie wir die Lieferkette professionalisieren können, wie wir sicherstellen können, dass wir wirklich die Versorgung und die Infrastruktur hinbekommen. Wir schauen darauf, um sicherzustellen, dass wir für den Markt bereit sind und wie schnell der Markt wachsen wird. Wir können darauf antworten, indem wir auch unsere Fertigungskapazitäten erhöhen."

"Wir müssen mindestens über Kostensenkungen von 50 % sprechen, also werden es massive Schritte in Design und Fertigung sein."

"Es gibt eine Menge Ehrgeiz in Bezug auf Wasserstoff, es gibt eine Menge Appetit und große Zahlen, und die Leute sind sehr begierig darauf zu sagen, was im nächsten Jahr ist. Aber ich möchte ganz klar sagen, dass wir in den kommenden Jahren noch viel Technologieentwicklung sehen werden, zum Beispiel bei Elektrolyseuren. Wenn man die Kosten senken will, werden die Systeme anders aussehen, und wir werden vielleicht andere Materialien, andere Konstruktionen, andere Logiken finden, die wir einrichten müssen. Das ist ein normaler Prozess."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://www.h2-view.com/story/siemens-energy-outlines-plans-…"""""""""""""""
ITM Power | 5,090 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.03.21 19:16:59
Beitrag Nr. 8.009 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.545.351 von winhel am 21.03.21 17:21:28Ein Spiegelartikel:

Auszug:

"""""""""""""""""Um diese Technologie auf die Straße zu bringen, haben sich 62 Unternehmen – Lkw-Hersteller, Zulieferer, Energieversorger und Logistikbetriebe – zusammengeschlossen. Ihr Ziel: Bis zum Jahr 2030 in Europa rund 100.000 Wasserstoff-Lkw auf den Straßen zu haben und 1500 Wasserstofftankstellen zu errichten. Fast alle etablierten Hersteller und etliche Neueinsteiger arbeiten daran, Wasserstoffantriebe für Lastwagen serienreif zu machen.
https://www.spiegel.de/auto/wasserstoff-antrieb-fuer-lkw-die…""""""""""""""""
ITM Power | 5,090 €
Avatar
21.03.21 19:45:16
Beitrag Nr. 8.010 ()
Wundert mich, dass Scania bei H2 aussteigen will. Das könnte sich als strategischer Fehler herausstellen. Auf der anderen Seite sind die auch zusammen mit MAN im selben Konzern unterwegs.

Ich bin selber in der Transportbranche unterwegs und wir warten dringend auf einen Test-LKW mit dem wir erste Erfahrungen sammeln können. Und das lieber heute als morgen. Der Bedarf an grünen Lösungen ist auf jeden Fall Mega.
ITM Power | 5,090 €
Avatar
22.03.21 09:45:21
Beitrag Nr. 8.011 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.545.777 von winhel am 21.03.21 19:16:59Bis 2030! Das dauert nicht nur ewig, sonder wird mit Sicherheit auch Mal wieder nicht komplett durchgeführt.
Ist nur eine Absichtserklärung.
ITM Power | 5,060 €
Avatar
22.03.21 13:27:53
Beitrag Nr. 8.012 ()
https://fuelcellsworks.com/news/mubadala-and-snam-sign-mou-t…

... wird SNAM ein Bindeglied zwischen Nordeuropa und Asien/Afrika...? Für ITM wär's schon gut...
ITM Power | 4,955 €
Avatar
22.03.21 14:23:29
Beitrag Nr. 8.013 ()
ITM Power | 4,970 €
Avatar
22.03.21 19:58:12
Beitrag Nr. 8.014 ()
Warum kommt den ITM nicht vom Fleck, bei Nel und Co klappt es doch auch? Hätte gedacht, dass ITM eigentlich gut aufgestellt ist, jedenfalls im Vergleich.

Wer kauft morgen?
ITM Power | 4,900 €
Avatar
22.03.21 20:43:39
Beitrag Nr. 8.015 ()
ITM Power | 5,040 €
Avatar
23.03.21 06:33:49
Beitrag Nr. 8.016 ()
Die Konkurrenz schläft nicht und hat das Marktpotenzial natürlich auch erkannt. ITM Power ist mit Linde ideal aufgestellt und wird sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen.

"Siemens Energy möchte ab 2023 ausschließlich erneuerbare Energien für den Eigenverbrauch verwenden und ab 2030 klimaneutral sein. Die Kapazitäten bei den selbstentwickelten Elektrolyseuren sollten sich alle vier bis fünf Jahr sogar verzehnfachen."
ITM Power | 5,030 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.03.21 06:49:10
Beitrag Nr. 8.017 ()
von einer anderen Seite zu Siemens Energy:
"beginnend 2011 mit 0,1 MW Leistung im Labormasstab, über 1 MW in 2015, 10 MW in 2018 und 100 MW für 2023 geplant – bis zu 100 MW für 2028ff geplant"

Da liegt ITM Power mit der vorhanden 1GW Fabrik 2021 doch noch gut im Rennen. Gegen eine Verzehnfachung alle 5 Jahre hätte ich nichts einzuwenden.
ITM Power | 5,030 €
Avatar
23.03.21 10:32:27
Beitrag Nr. 8.018 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.560.807 von Greendeal am 23.03.21 06:33:49Die Konkurrenz schläft nicht

Um so überraschter war ich, dass Siemens Gamesa gemeinsam mit ITM und Orsted an der Gigastackstudie in GB teil nimmt. Aber alle sind sich doch wohl einig, dass die Herstellung von Wasserstoff durch Elektrolyse nur dann erfolgreich sein kann, wenn die Elektrolyseure in großen Stückzahlen hergestellt werden. Ich gehe deshalb fast davon aus, dass ITM neben Orsted auch Siemens Gamesa Offshore beliefern wird. Ansonsten mach die Zusammenarbeit m. E. keinen Sinn. Wer gibt der Konkurrenz freiwillig Einblick in eine Studie 1 und arbeitet danach auch noch in der Studie 2 zusammen, ohne dadurch Vorteile erzielen zu können. Außerdem, auch Linde und Siemens arbeiten bei Großprojekte zusammen.

Außerdem, warum haben sich wohl Snam und Shell 100 MW "reservieren" lassen, ja, sich dogar an ITM beteiligt (Snam). Alle gehen offensichtlich davon aus, dass in der nächsten Zeit große Anlagen benötigt und auch gebaut werden.
ITM ist darauf vorbereitet, wie keine andere Firma in Sachen PEM-Elektrolyse.
ITM Power | 4,840 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.03.21 12:14:13
Beitrag Nr. 8.019 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.563.639 von winhel am 23.03.21 10:32:27
Zitat von winhel: Die Konkurrenz schläft nicht

Um so überraschter war ich, dass Siemens Gamesa gemeinsam mit ITM und Orsted an der Gigastackstudie in GB teil nimmt. Aber alle sind sich doch wohl einig, dass die Herstellung von Wasserstoff durch Elektrolyse nur dann erfolgreich sein kann, wenn die Elektrolyseure in großen Stückzahlen hergestellt werden. Ich gehe deshalb fast davon aus, dass ITM neben Orsted auch Siemens Gamesa Offshore beliefern wird. Ansonsten mach die Zusammenarbeit m. E. keinen Sinn. Wer gibt der Konkurrenz freiwillig Einblick in eine Studie 1 und arbeitet danach auch noch in der Studie 2 zusammen, ohne dadurch Vorteile erzielen zu können. Außerdem, auch Linde und Siemens arbeiten bei Großprojekte zusammen.

Außerdem, warum haben sich wohl Snam und Shell 100 MW "reservieren" lassen, ja, sich dogar an ITM beteiligt (Snam). Alle gehen offensichtlich davon aus, dass in der nächsten Zeit große Anlagen benötigt und auch gebaut werden.
ITM ist darauf vorbereitet, wie keine andere Firma in Sachen PEM-Elektrolyse.


Vielleicht ist ITM auch ein möglicher Übernahmekandidat für Siemens. Natürlich nicht jetzt, dafür wäre die Bewertung noch viel zu hoch. ITM wird einen starken Partner brauchen, ob das Linde sein wird, wird sich herausstellen. Im H2 Bereich wird es in den kommenden Jahren noch zu vielen Veränderungen kommen, Finanzstarke Player werden sich langfristig durchsetzen.
ITM Power | 4,895 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.03.21 13:04:38
Beitrag Nr. 8.020 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.565.016 von eb10 am 23.03.21 12:14:13Übernahme durch Siemens??? Wie soll das gehn? Und dann Linde gleich mit übernehmen, zumindest die ITM-Linde-Electronic-GmbH??

Nee, ITM ist sowas von sicher gegen Übernahme, wie keine andere Wasserstofffirma.
Die Lindegroup darf nicht (würde das Kartell nie genehmigen). Und Linde ist froh, mit der wahrscheinlich besten/größten PEM-Elektrolysefirma in einem JV eine Partnerschaft eingegangen zu sein.
ITM Power | 4,950 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.03.21 13:17:39
Beitrag Nr. 8.021 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.565.787 von winhel am 23.03.21 13:04:38@eb10

Schau dir mal die folgenden Links und den Auszug an. Linde und Praxair zusammen zählen, dann siehst du welche Macht mit ITM zusammen arbeitet.
Siemens findest du betreff Gase unter SONSTIGE.:look:
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/510544/umfrag…

Auszug aus weiterem Link:




""""""""""""""""""" FOCUS-MONEY-Autor Ludwig Böhm

Dienstag, 07.01.2020, 15:38
Nach der Fusion von Linde mit Praxair beherrschen drei Konzerne den Weltmarkt für Industriegase. Aussichtsreich sind vor allem Linde und Air Liquide

Nach dem Zusammenschluss der deutschen Linde mit der amerikanischen Praxair zur Linde plc gibt es daneben nur noch Air Liquide und Air Products, die auf dem Weltmarkt für Industriegase eine dominierende Rolle spielen. Zusammen kontrollieren sie rund 75 Prozent des Weltmarkts. Für die Unternehmen ist das ein fast ideales Umfeld, denn der Wettbewerbsdruck gilt in Oligopolen als vergleichsweise niedrig. Außerdem kommt die Weltwirtschaft im Jahr 2020 nach den letzten Frühindikatoren offenbar um eine Rezession herum. Beispielsweise ist der deutsche Ifo-Index im November und Dezember wieder leicht gestiegen. Auch das ist gut für das konjunktursensitive Geschäft von Linde & Co.
https://www.focus.de/finanzen/boerse/industriegase-willkomme…""""""""""""""""""""

Meine Stücke sind tief vergraben!
ITM Power | 4,965 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.03.21 13:26:23
Beitrag Nr. 8.022 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.565.985 von winhel am 23.03.21 13:17:39Nachtrag: Sehe gerade, dass der erste Link nicht alles anzeigt, war zuvor bei der Googlesuche nicht der Fall. Linde/Praxair/BOC ( die Lindegroup ) hatte glaube ich 47 bzw. 48 Prozent, Air Liquide 35/36, der Rest hauptsächlich Air Products und dann der kleine Rest (einstellige Prozentzahl) Sonstige. Kannst ab selber googeln.
ITM Power | 4,915 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.03.21 15:25:53
Beitrag Nr. 8.023 ()
ITM wurde neu in den Solactive Hydrogen Top Selection-Index aufgenommen.

https://www.boerse-express.com/news/articles/wasserstoff-anp…
ITM Power | 4,985 €
Avatar
23.03.21 15:29:01
Beitrag Nr. 8.024 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.566.102 von winhel am 23.03.21 13:26:23Linde ist grundsätzlich dabei!:look:


"""""""""""""HYPER - VERFLÜSSIGTE WASSERSTOFFPRODUKTION AUS ÜBERSCHUSSWIND- / HYDROKRAFT- UND FOSSILQUELLEN IN NORWEGEN

Das Hyper-Projekt befasst sich mit der Valorisierung norwegischer erneuerbarer und fossiler Energieressourcen für die Produktion von entkohltem Wasserstoff, die sowohl für den Export als auch für die nationale Nutzung bestimmt ist. Hyper wird dazu beitragen, die Wissenslücken zu schließen, die derzeit Hindernisse für die Realisierung von kosten- und energieeffizienten Anlagen zur Erzeugung, Verflüssigung und zum Export von Wasserstoff in großem Maßstab bilden.


Die zentralen Technologieelemente und -prozesse sowie deren Wechselwirkung werden anhand des Fachwissens von SINTEF ER und NTNU in Zusammenarbeit mit den Industriepartnern Equinor, Shell, Nel Hydrogen, Linde Kryotechnik, Kawasaki Heavy Industries, Mitsubishi Corporation und Gassco untersucht.

Zusätzlich zur Erweiterung des spezifischen technologischen Wissens in Bezug auf die Wasserstoffproduktion und -verflüssigung in großem Maßstab werden detaillierte Fall- / Durchführbarkeitsstudien durchgeführt, die sowohl statische als auch dynamische Lastprofile und die Wechselwirkung zwischen den beteiligten Teilsystemen umfassen. Die Grenzen des Wasserstoffproduktionssystems werden durch den Einsatz erneuerbarer (Wind- und Wasserkraft) und fossiler (Erdgas) Energie sowie durch den Einsatz von flüssigem Wasserstoff definiert, der für den Schiffstransport zu den Märkten konditioniert ist. Die Abscheidung und Speicherung von CO 2 (CCS) wird zu den wichtigsten technologischen Elementen gehören, wenn Wasserstoff, der aus fossiler Energie umgewandelt wird, Teil des Produktionssystems ist.

Fälle, die für norwegische, europäische (einschließlich Deutschland, Großbritannien und die Niederlande) und japanische Bedingungen und Märkte relevant sind, werden definiert und bewertet, um das Wissen über die Machbarkeit und das Potenzial der Produktion von flüssigem Wasserstoff zu erweitern.
https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=https:/…""""""""""
ITM Power | 4,985 €
Avatar
23.03.21 15:53:16
Beitrag Nr. 8.025 ()
Teil für Teil fügt sich in das Puzzle ein 👍
ITM Power | 4,940 €
Avatar
24.03.21 19:29:15
Beitrag Nr. 8.026 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.153.965 von bullish123 am 23.02.21 11:38:50
Zitat von bullish123:
Zitat von Banderas2_0: ...

Na dann können die Stops bei 5 EUR auch gleich noch mitgenommen werden... nächster Stop ist wohl der Bereich um die 4 EUR... vermutlich nicht heute, aber spätestens dann morgen.


Ziel kann auch die 200 Tagelinie und das Dezemberhoch sein - liegt so ziemlich auf einer Höhe ...


So nun ist es passiert - in €uro sind wir an der 200 Tagelinie angekommen ...
ITM Power | 4,550 €
Avatar
24.03.21 19:40:13
Beitrag Nr. 8.027 ()
„Der Aktionär“ empfiehlt seit Wochen einen Stopp bei 4,10 € zu setzen‼️
Das ist nun nicht mehr weit.
Geht es jetzt ganz schnell und knallt es bei 4,10 € ...
Wann ist die Bereinigung durch 🤷🏼‍♂️
ITM Power | 4,450 €
Avatar
24.03.21 20:43:04
Beitrag Nr. 8.028 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.587.834 von bullish123 am 24.03.21 19:40:13
Zitat von bullish123: „Der Aktionär“ empfiehlt seit Wochen einen Stopp bei 4,10 € zu setzen‼️
Das ist nun nicht mehr weit.
Geht es jetzt ganz schnell und knallt es bei 4,10 € ...
Wann ist die Bereinigung durch 🤷🏼‍♂️


Sei mal nicht so hysterisch. Verschnaufspause tut jeder Aktie gut.
ITM Power | 4,540 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.03.21 20:43:30
Beitrag Nr. 8.029 ()
Ich will ja nicht persönlich werden. Aber wo bleibt eigentlich winhel mit den zahlreichen
und wunderbaren Partnerschaften von itm ? Sind die nur heiße Luft ?
ITM Power | 4,540 €
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.03.21 20:45:36
Beitrag Nr. 8.030 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.589.208 von Jessicats am 24.03.21 20:43:30
Zitat von Jessicats: Ich will ja nicht persönlich werden. Aber wo bleibt eigentlich winhel mit den zahlreichen
und wunderbaren Partnerschaften von itm ? Sind die nur heiße Luft ?


Die Partnerschaften aind doch da und zeigen sich im Auftragsbestand. Alles gut.
ITM Power | 4,540 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.03.21 21:02:56
Beitrag Nr. 8.031 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.589.262 von squ1zzz am 24.03.21 20:45:36Warum verfällt dann die Aktie ?
ITM Power | 4,455 €
Avatar
24.03.21 21:18:51
Beitrag Nr. 8.032 ()
Zitat von Jessicats: Warum verfällt dann die Aktie ?


Zittrige Hände und Shorties.

Winhel kann da wohl am wenigsten für🙄
ITM Power | 4,505 €
Avatar
24.03.21 21:20:21
Beitrag Nr. 8.033 ()
Es fehlen einfach die Impulse. Ein paar gute Nachrichten wären ganz gut.
ITM Power | 4,510 €
Avatar
24.03.21 21:46:17
Beitrag Nr. 8.034 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.589.208 von Jessicats am 24.03.21 20:43:30
Zitat von Jessicats: Ich will ja nicht persönlich werden. Aber wo bleibt eigentlich winhel mit den zahlreichen
und wunderbaren Partnerschaften von itm ? Sind die nur heiße Luft ?


... ist wie im richtigen Leben : Wenns eng wird, zeigt sich...

Lass mal auf Winhel nichts kommen! Sei froh, dass er Dir seine Arbeit frei Haus liefert und du so gut informiert bist
ITM Power | 4,545 €
Avatar
24.03.21 23:00:53
Beitrag Nr. 8.035 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.507.769 von MoneyMike90 am 18.03.21 10:37:11
Zitat von MoneyMike90:


Sieht so aus als würde der kürzere Abwärtstrend weiter gehen.


Habe zu dem Zeitpunkt einen Teil verkauft und dem Chart vertraut, sind jetzt aktuell bei der 200er Linie angekommen. Sollte die nicht halten, dann vllt die Unterstützung bei 361 pence. Mein Ziel war es eig. nicht unbedingt wieder reinzukommen, aber bei 300 pence würde ich schwach werden.
ITM Power | 4,583 €
Avatar
25.03.21 01:12:53
Beitrag Nr. 8.036 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.589.208 von Jessicats am 24.03.21 20:43:30@Jessicats

Linde plc 95 000 000 17,3%
Investec Wealth & Investment Ltd. 56 794 000 10,3% (neu);)
JCB Ltd. 44 209 780 8,03%
Hargreaves Lansdown Stockbrokers Ltd. 29 628 000 5,38%
Allianz Global Investors GmbH (UK) 27 614 525 5,01%
Peter Hargreaves 14 908 000 2,71%
Deutsche WertpapierService Bank AG 14 578 000 2,65%
Commerzbank AG (Private Banking) 14 530 000 2,64%
Hargreaves Lansdown Asset Management Ltd. 14 175 000 2,57%
ING-DiBa AG 12 544 000 2,28%
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/ITM-POWER-PLC-40047…



"""""""""Willkommen bei Investec Wealth & Investment

Investec Wealth & Investment arbeitet eng mit einzelnen Kunden zusammen, um deren Vermögen zu planen und zu verwalten, sowie mit Wohltätigkeitsorganisationen, Trusts und Kunden professioneller Berater, um optimale Renditen für ihre Investitionen zu erzielen und finanzielle Sicherheit zu schaffen.
https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=https:/…"""""""""""""""

""""""""""""""Investec Wealth & Investment ist eines der führenden britischen Investment-Management-Unternehmen mit einer Verantwortung für Kundenvermögen in Höhe von 38 Mrd. GBP *. Wir arbeiten seit vielen Jahren eng mit Kunden und ihren vertrauenswürdigen Beratern zusammen und haben ein einzigartiges Verständnis für die spezifischen Bedürfnisse unserer Kunden gewonnen.
https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=https:/…"""""""""""""""""
ITM Power | 4,583 €
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.03.21 07:21:12
Beitrag Nr. 8.037 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.589.208 von Jessicats am 24.03.21 20:43:30
Zitat von Jessicats: Ich will ja nicht persönlich werden. Aber wo bleibt eigentlich winhel mit den zahlreichen
und wunderbaren Partnerschaften von itm ? Sind die nur heiße Luft ?


Was für ein blöder Kommentar.
Partnerschaften existieren ja.
Erst denken dann schreiben
Wohl zu spät eingestiegen
ITM Power | 4,595 €
Avatar
25.03.21 08:10:28
Beitrag Nr. 8.038 ()
@winhel
Ist der Snam Anteil zu gering, weil sie in diesen Auflistungen nicht auftauchen?
ITM Power | 4,520 €
Avatar
25.03.21 09:14:21
Beitrag Nr. 8.039 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.589.190 von squ1zzz am 24.03.21 20:43:04
Zitat von squ1zzz:
Zitat von bullish123: „Der Aktionär“ empfiehlt seit Wochen einen Stopp bei 4,10 € zu setzen‼️
Das ist nun nicht mehr weit.
Geht es jetzt ganz schnell und knallt es bei 4,10 € ...
Wann ist die Bereinigung durch 🤷🏼‍♂️


Sei mal nicht so hysterisch. Verschnaufspause tut jeder Aktie gut.


😂 Ich bin nicht hysterisch 😉
Es war nur ein Hinweis‼️
Da bald Ostern ist habe mir gestern Abend um 19:19 h nochmal ein paar
ins Körbchen gelegt ...
ITM Power | 4,540 €
Avatar
25.03.21 09:19:58
Beitrag Nr. 8.040 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.592.001 von winhel am 25.03.21 01:12:53@winhel : Vielen Dank für deine Information und vor allem dafür, dass du verstanden hast,
dass mein Beitrag nicht persönlich gedacht war, sondern dass ich durch eine
leichte Provokation lediglich vielleicht nur zusätzliche Informationen haben wollte,
was eigentlich aber nur deine vollkommen respektierten fortlaufenden Mühen
anerkennen und unterstreichen sollte. Ich kenne zwar die Seite von
marketscreener, schaue dort aber nicht laufend nach und wusste daher nicht,
dass investec ganz erheblich eingestiegen ist.
@ chrispt: Im Gegensatz zu dir bringt winhel wenigstens eine sachliche Information, der
- ebenfalls im Gegensatz zu dir - offenbar sogleich verstanden hat, dass mein
Beitrag lediglich als leichte unterschwellige und nicht persönlich gemeinte Provokation
gedacht war, um vielleicht die eine oder andere neue Information zu erhalten. Offenbar
bist du aber auch mit deinem offenkundigen Standard eines Hilfsschülers mit dieser
Form der Kommunikation überfordert.
ITM Power | 4,500 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.03.21 10:10:22
Beitrag Nr. 8.041 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.594.209 von Jessicats am 25.03.21 09:19:58
""""""""""""""NWZonline.de Plus PLUS Wirtschaft EWE und Partner planen groß: Milliardenprojekt für Wasserstoff im Nordwesten
25.03.2021 - aktualisiert vor 28 Minuten
EWE und Partner planen groß
Milliardenprojekt für Wasserstoff im Nordwesten

Jörg Schürmeyer
Mit dem Projekt soll die gesamte Wertschöpfungskette der Wasserstoffwirtschaft von der Produktion und Speicherung, über den Transport bis zum Einsatz in Industrie und Verkehr im Nordwesten und darüber hinaus abgedeckt werden.
Bild: Clean Hydrogen Coastline/EWE 1 / 2

Produktion, Speicherung, Transport, Einsatz: Der Oldenburger Energiekonzern EWE will zusammen mit mehreren Industriepartnern Wasserstoff-Technologien in größerem Maßstab vorantreiben. Die Investitionssumme ist enorm.
https://www.nwzonline.de/plus-wirtschaft/oldenburg-ewe-und-p…""""""""""""""""""

Beteiligt sind laut hiesiger Zeitung, und ein paar Sätze:

""""""""""""Arcelor-Mittal, Fahrzeugbau Faun, Gasunie, Tennet, und die Bremer EWE-Tochter SWB.
Investiert werden sollen bis zu 1,3 Milliarden, gestartet werden soll das Projekt -bei passanden regulatorischen Rahmenbedingungen- im 2. Q 2022. Geplant ist, bis 2026 bis zu 400 MW Elektrolysekapatitär mit entsprechender Speicherung von Wasserstoff ins Energiesystem zu integrieren. Wir haben in Norddeutschland -der Windkraftregion, die besten Voraussetzungen ....
Anzeiger für Harlingerland""""""""""""

Mal abwarten, wer da als Elektrolyseur-Hersteller zum Zuge kommt, wird nicht genannt, und wer von diesen Herstellern die Kapazitäten hat, auch in den nächsten 2, 3 Jahren die vielen geplanten Vorhaben beliefern zu können, nicht nur in Europa, sondern auch global. Nicht umsonst haben sich Shell und Snam schon Kapazitäten gesichert.
ITM Power | 4,460 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.03.21 10:49:59
Beitrag Nr. 8.042 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.594.995 von winhel am 25.03.21 10:10:22@ winhel : Nochmals vielen Dank auch für diese Information. Das ist insofern für mich von
besonderem Interesse, da ich in Bremen wohne und die swb unser Stromlieferant
ist.
ITM Power | 4,525 €
Avatar
25.03.21 13:07:47
Beitrag Nr. 8.043 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.594.995 von winhel am 25.03.21 10:10:22Vergleich mal diese Zahlen. Viele Top Holders haben eher dazu gekauft, statt sich zu trennen.



Ende 2020
iShares Core MSCI EAFE ETF 1,943,976 Dec 30, 2020 0.35% 14,288,223

iShares MSCI EAFE Small Cap ETF 1,541,575 Dec 30, 2020 0.28% 11,330,576

PGIM Jennison Natural Resources Fd 528,556 Nov 29, 2020 0.10% 2,629,566Invesco ETF Tr IInvesco Global Clean Energy ETF 487,610 Dec 30, 2020 0.09% 3,583,933
iShares Core MSCI Total International Stock ETF 410,214 Dec 30, 2020 0.07% 3,015,072
College Retirement Equities Fund-Stock Account 345,797 Sep 29, 2020 0.06% 1,192,999
Global X Fds-Global X CleanTech ETF 162,945 Dec 30, 2020 0.03% 1,197,645
iShares Core MSCI Europe ETF 157,414 Dec 30, 2020 0.03% 1,156,992
iShares Core MSCI International Developed Markets ETF 138,619 Dec 30, 2020 0.03% 1,018,849
KraneShares Electric Vehicles & Future Mobility ETF 100,647 Sep 29, 2020 0.02% 347,232


Heute
Shares Core MSCI EAFE ETF 1,943,976 Feb 28, 2021 0.35% 9,972,596
iShares MSCI EAFE Small Cap ETF 1,675,197 Feb 28, 2021 0.30% 8,593,760
Invesco ETF Tr II-Invesco Global Clean Energy ETF 733,804 Feb 28, 2021 0.13% 3,764,414
PGIM Jennison Natural Resources Fd 528,556 Jan 31, 2021 0.10% 2,907,058
Global X Fds-Global X CleanTech ETF 501,615 Feb 28, 2021 0.09% 2,573,284
iShares Core MSCI Total International Stock ETF 411,304 Feb 28, 2021 0.07% 2,109,989
College Retirement Equities Fund-Stock Account 391,160 Dec 31, 2020 0.07% 2,018,385
KraneShares Electric Vehicles and Future Mobility Index ETF 191,021 Dec 31, 2020 0.03% 985,668
iShares Core MSCI Europe ETF 157,414 Feb 28, 2021 0.03% 807,533
iShares Core MSCI International Developed Markets ETF 149,238 Feb 28, 2021 0.03% 765,590
ITM Power | 4,615 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.03.21 17:46:38
Beitrag Nr. 8.044 ()
😍Der turnaround ist da..
ITM Power | 4,600 €
Avatar
25.03.21 18:11:02
Beitrag Nr. 8.045 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.597.923 von winhel am 25.03.21 13:07:47„Der Aktionär“ schreibt heute ...

„Royal Dutch Shell muss die Initiative ergreifen. Der Konzern, der über viele Jahrzehnte meist prächtig an der Förderung, der Verarbeitung und dem Vertrieb von fossilen Brennstoffen verdient hat, will seinen CO2-Fußabdruck erheblich verringern. Dafür hat Shell bereits in zahlreiche Projekte für die Erneuerbaren Energien oder die E-Mobilität investiert. Nun soll das Engagement in einem anderen Bereich verstärkt werden.
Demnach will das Unternehmen seine Aktivitäten im Wasserstoff-Sektor erweitern. Nachdem Shell in der Vergangenheit vor allem in Europa einige Projekte angeschoben hatte, steht nun offenbar Australien im Fokus. Das Land, das pro Kopf einen der höchsten CO2-Austöße der Welt hat, verfügt über großes Potenzial für Wind- und Solarenergien und will bis 2030 Netto-Exporteur von Wasserstoff werden.
Ob der britisch-niederländische Mischkonzern dafür Partnerschaften mit auch dort tätigen Firmen wie etwa Ballard Power und ITM Power plant oder in diesem Bereich eher alleine eine Wasserstoff-Infrastruktur aufbauen will, ist bisher noch unklar.
Es ist durchaus zu begrüßen, dass sich Shell deutlich stärker als bisher im Wasserstoff-Sektor positionieren möchte. Es dürfte spannend werden, welche Strategie der Global Player dabei verfolgt.„
ITM Power | 4,550 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.03.21 18:46:56
Beitrag Nr. 8.046 ()
Sehr interessant, denn ITM verkauft und liefert ja bereits nach Australien.

Es gab in dieser Woche auch eine Digitalkonferenz der DVZ, dem Branchenblatt schlechthin aller Verkehrsträger Land, See, Luft. Auch ohne Bezug zu ITM mal ganz interessant, an welchen Stellen und vor allem auch wo überall gebastelt wird. Wen es interessiert, hier geht's zum Artikel:

https://www.dvz.de/rubriken/test-technik/alternative-antrieb…
ITM Power | 4,545 €
Avatar
25.03.21 19:39:09
Beitrag Nr. 8.047 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.603.590 von bullish123 am 25.03.21 18:11:02Wenn Shell die Absicht hätte, alleine eine Wasserstoff-Infrastruktur aufzubauen, warum dann noch ein Großprojekt in den nächsten Jahren mit ITM/Linde in Europa? ITM und BOC (Linde) sind in Australien vor Ort.
Die Zusammenarbeit wurde erst vor einigen Tagen bekannt gegeben.

Auszug:
"""""""""""Wesseling künftiger Shell-Produktionsort für synthetisches Kerosin
19. März 2021
Wesseling künftiger Shell-Produktionsort für synthetisches Kerosin
Shell Refhyne-Baustelle. Bild: Shell

[Shell] – Shell möchte im Werkteil Wesseling der Rheinland Raffinerie künftig nachhaltige Flugkraftstoffe herstellen. Dazu will das Unternehmen eine erste kommerzielle Bio-PTL (Power-to-Liquid)-Anlage errichten. Das synthetisch hergestellte Kerosin soll helfen, den CO2-Fussabdruck der Fluggesellschaften zu senken. Darüber hinaus soll die Kapazität der PEM-Wasserstoff-Elektrolyse-Anlage, die Shell aktuell im Werkteil Wesseling zusammen mit ITM Power fertigstellt, von derzeit 10 Megawatt auf 100 Megawatt verzehnfacht werden.


Partner dieser zusätzlichen 100-MW-Elektrolyse – Refhyne II – sind ITM Power, ITM Linde Electrolysis GmbH (ILE) und Linde. Baubeginn dieser Anlage könnte 2022 sein.

Für beide Projekte beantragt Shell mit seinen Partnern Fördergelder bei der EU und in Deutschland. Ein finaler Investitionsentscheid für beide Projekte steht noch aus.

Beide Projekte sind integrale Bestandteile der geplanten Transformation des Standortes hin zum „Shell Energy and Chemicals Park Rheinland“, inklusive einem Energy Campus, für die das Unternehmen aktuell Partner sucht.

„Die Rheinland Raffinerie ist Motor und Herzstück der Shell Aktivitäten in Deutschland und wird eine Schlüsselrolle spielen, um die Produkte bereitzustellen, die sich zusehends von unserem heutigen rohöldominierten Angebot unterscheiden und mehr und mehr zu regenerativen Lösungen wie synthetischen und Biokraftstoffen sowie grünem Wasserstoff wandeln werden“, erklärt Raffineriedirektor Dr. Marco Richrath.
https://www.internationales-verkehrswesen.de/wesseling-kuenf…"""""""""""""
ITM Power | 4,585 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.03.21 19:59:29
Beitrag Nr. 8.048 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.604.841 von winhel am 25.03.21 19:39:09https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/leipzig/strassenbahn-…
ITM Power | 4,585 €
Avatar
26.03.21 07:35:40
Beitrag Nr. 8.049 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.603.191 von yliano am 25.03.21 17:46:38
Zitat von yliano: 😍Der turnaround ist da..


L&S sind vorbörslich auch deiner Meinung...
Drücken wir mal die Daumen, dass wir in dieser Richtung in das Wochenende gehen 👍
ITM Power | 4,868 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.03.21 11:27:55
Beitrag Nr. 8.050 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.608.354 von Brenger am 26.03.21 07:35:40
Zitat von Brenger:
Zitat von yliano: 😍Der turnaround ist da..


L&S sind vorbörslich auch deiner Meinung...
Drücken wir mal die Daumen, dass wir in dieser Richtung in das Wochenende gehen 👍


Meine Glaskugel lügt NIE...🤣

Wünsche allerseits ein schönes Wochenende.
ITM Power | 4,870 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.03.21 11:46:50
Beitrag Nr. 8.051 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.611.786 von yliano am 26.03.21 11:27:55Hallo,
i traue dem Braten noch nicht. Im 3 Monatschart sind wir noch voll im Abwärtstrend und es hat noch keine Bodenbildung stattgefunden.
ITM Power | 4,875 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.03.21 13:01:12
Beitrag Nr. 8.052 ()
ITM Power | 4,945 €
Avatar
26.03.21 14:21:28
Beitrag Nr. 8.053 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.612.047 von pimpmystock am 26.03.21 11:46:50
Zitat von pimpmystock: Hallo,
i traue dem Braten noch nicht. Im 3 Monatschart sind wir noch voll im Abwärtstrend und es hat noch keine Bodenbildung stattgefunden.




Und wenn den Chart auf drei Jahre anschaust - sind wir noch voll
im Aufwärtstrend - was zählt jetzt ?
ITM Power | 4,985 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.03.21 14:44:12
Beitrag Nr. 8.054 ()
Es ist wichtig, das jetzt die 20 Tage-Linie bei ca. 5,30-5,40 € erreicht wird..
ITM Power | 4,995 €
Avatar
26.03.21 17:23:27
Beitrag Nr. 8.055 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.614.126 von Timmy1 am 26.03.21 14:21:28naja, der 3Jahres Chart spielt sich nur vernünftig bis Ende 2020 ab. Ab dann ist eine Tannenbaum Formation mit gescheitertem Doppeltop mir Abwärtstrend ausgebildet worden. Ab dann nur noch Bergab. Leider ist meiner Meinung nach die Bodenbildung noch nicht aktiv ausgebildet worden.
Es kommt natürlich auch immer darauf an wie man investiert ist. Long kann es am Ende (zwei drei Jahren) keine Große Rolle spielen aber als Einstieg würde ich es jetzt nicht nehmen.
ITM Power | 4,865 €
Avatar
26.03.21 19:56:21
Beitrag Nr. 8.056 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.604.841 von winhel am 25.03.21 19:39:09"""""""""""""Citibank setzt nach Kursrutsch auf grünen Wasserstoff: Welche Aktien die Top Picks sind

Mittwoch, 24.03.2021, 11:04 Uhr - Steigende Renditen bei Anleihen macht Bonds gegenüber Aktien attraktiver und hat deswegen zuletzt die Aktien aus dem Bereich erneuerbare Energien deutlich unter Druck gebracht. Für die US-Großbank Citi sind nun aber die möglicherweise weiter steigenden Renditen in den Kursen dieser Aktien enthalten. Wie wie Wirtschaftsagentur Bloomberg meldet, sieht Citi jetzt vor allem bei Aktien aus den Bereichen Windenergie und grüner Wasserstoff ein Aufwärtspotenzial. Aus dem Bereich grüner Wasserstoff empfiehlt sie dabei besonders die Aktien von Nel Asa, ITM Power und Ceres Power. Bei Windenergie bevorzugt sie Vestas und Siemens Gamesa.
mf https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/wasserstoff-…"""""""""""""""
ITM Power | 4,840 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.03.21 09:41:06
Beitrag Nr. 8.057 ()
https://de.rt.com/inland/114900-wasserstoffweltmeister-deuts…

Nur gut das ITM kein deutsches Unternehmen ist :laugh::laugh::laugh:

Dieser Altmeier, bzw. die dt. Regierung verlieren doch nur noch und außer Bestandsverzehr können die doch nichts... in 10 Jahren hat Deutschland noch die Wirtschaftskraft wie Polen, wen bis dahin die Polen nicht an Deutschland vorbeigezogen sind... Satt und Fett ist Deutschland gewesen, genau wie unser Wirtschaftsminister 😆
ITM Power | 5,000 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.03.21 16:41:41
Beitrag Nr. 8.058 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.618.827 von winhel am 26.03.21 19:56:21Interessanter Artikel" Schöne Zusammenfassung über Offshore vor der holländischen Küste.
Beteiligt u. A. Siemens Gamesa, Orsted, Shell.

""""""""""" -Offshore-Kapazitäten bis 2023 auf 4.500 MW beschlossen.-
-bis zum Jahr 2030 sieht zusätzliche Offshore-Windparks mit einem Volumen von 7.000 MW-
https://www.iwr.de/news/siemens-gamesa-punktet-mit-grossauft…"""""""""""

Zur Erinnerung:
"""""""""""""" 18.02.2020 100-MW-Elektrolyse für britischen Offshore-Windpark

Auszug:
Fredericia/London (energate) - Mit "Gigastack" wollen der dänische Energiekonzern Örsted und der Anlagenbauer ITM Power die Umwandlung von Offshore-Windstrom in Wasserstoff im großen Stil demonstrieren. Das Projekt in der Humber-Region an der ostenglischen Küste hat jetzt vom britischen Wirtschaftsministerium eine Förderzusage über 7,5 Mio. Pfund (rund 9 Mio. Euro) erhalten. Damit könne die Planung jetzt in die nächste Phase übergehen, teilte Örsted mit.
https://www.energate-messenger.de/news/200395/100-mw-elektro…""""""""

Auch hier erinnern wir uns, für mich überraschend, da Siemens auch mit PEM arbeitet:

"""""""""""08.01.2021
WK-Praktikant) - ITM Power, Ørsted, Siemens Gamesa Renewable Energy und Element Energy haben vom Gemeinsamen Unternehmen für Brennstoffzellen und Wasserstoff (FCH2-JU) im Rahmen der Europäischen Kommission Mittel in Höhe von 5 Mio. EUR erhalten, um eine Kombination zu demonstrieren und zu untersuchen Windkraftanlage und Elektrolyseursystem für den Betrieb in Meeresumgebungen.
https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=https:/…""""""""""

Wenn man berücksichtigt, dass ITM und Orsted (mit Phillips66) für ein 100-MW-Elektrolysesystem eine sogenannte FEED-Studie (Front-End-Engineering-Design-Study) durchführen, wobei der Strom direkt aus dem britischen Offshore-Windpark Hornsea Two von Ørsted genutzt werden soll, warum nicht auch in Holland. Und wenn Siemens Gamesa sich an dem Pilotprojekt beteiligt, warum nicht auch Anlagen für Siemens in Holland? Und Shell will mit ITM die 10-MW-Anlage im Rheinland auf 100 MW vergrößern. Warum nicht auch eine Zusammenarbeit an der holländischen Küste. Preiswerter können H2-Anlagen nur in der Massenherstellung werden, ITM ist dazu mit der neuen Gigawattfabrik bereit. Wenn ich mich richtig erinnere, sollte die Fabrik zunächst bis 2025 auf 1 GW erweitert werden, vor einigen Wochen hieß es dann, bis 2024. Bin gespannt, wann zu den ganzen Vorhaben neue Nachrichten kommen.
ITM Power | 5,000 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.03.21 14:11:38
Beitrag Nr. 8.059 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.630.549 von winhel am 28.03.21 16:41:41Hier nochmals ein schöner Artikel, der die Gigastackstudie schön verständlich beschreibt und m. E. sehr wichtig für die zukünftige Entwicklung von ITM ist. Entschließt man sich für das ITM-System, sehen wir auch die Höchststände wieder.
Unter dem Artikel nochmals eine Seite von ITM, die beschreibt, was ITM herstellt. ! Stack (07 MW), 2 Stack (1,2 MW), 3 Stack (2 MW) und 15 Stack-Anlagen (10 MW), und für Offshore 5 MW-Anlagen. Alles überschaubar in Kontainer-Modulanlagen. Ab 10 MW-Anlagen liefert ITM die PEM-Anlagen, alles andere macht Linde.

""""""""""""Großbritannien unterstützt zweite Phase des Gigastack-Projektes mit 7,5 Millionen Pfund

Im Rahmen des britischen Projektes Gigastack kooperieren verschiedene Unternehmen, um eine Option auf den Weg zu bringen, mit denen die Strom aus Offshore-Windparks zur Produktion von grünem Wasserstoff im industriellen Maßstab genutzt werden kann. Ein Hauptziel des Gigastack-Projekts ist es, die regulatorischen, kommerziellen und technischen Herausforderungen für reale Anwendungen von erneuerbaren Wasserstoffsystemen im industriellen Maßstab zu identifizieren und hervorzuheben. Zu den Projektpartnern gehören der dänische Energiekonzern und Entwickler und Betreiber von Offshore-Windparks Ørsted, der britische Spezialist für Elektrolyseurtechnologie ITM Power, Phillips 66 Limited sowie die Strategieberatung Element Energy. Das britische Wirtschaftsministerium unterstützt die zweite Entwicklungsphase des Projektes mit 7,5 Millionen Britischen Pfund (Mio. GBP) (rd. 9 Mio. Euro).

Im Zuge der ersten Machbarkeitsphase des Gigastack-Projekts, die im Jahr 2019 abgeschlossen wurde, hat ITM Power Entwürfe für einen kostengünstigen modularen 5-Megawatt (MW)-Elektrolyse-„Stack“ entwickelt. Mit dem dänischen Offshore-Spezialisten Ørsted hat ITM Power in der ersten Phase zudem die potenziellen Synergieeffekte mit Offshore-Windparks zur Produktion von grünem Wasserstoff analysiert. Für die zweite Phase des Projekts, die jetzt von der Abteilung für BEIS finanziert wurde, wird das Konsortium eine Front-End-Engineering-Design-Studie ("FEED") für ein 100-MW-Elektrolysesystem.

Studie untersucht Entwicklung von 100 MW-Elektrolysesystem auf Basis von Offshore-Windstrom

In der vom britischen Department for Business, Energy and Industrial Strategy (BEIS) unterstützten zweiten Phase des Projektes soll nun für ein 100-MW-Elektrolysesystem mit gestuften Anlagen (Nennleistung: 20 MW) eine sogenannte FEED-Studie (Front-End-Engineering-Design-Study) durchgeführt werden. In der FEED-Studie soll das tatsächliche Design eines Wasserstoff-Produktionssystems, das mit einem Offshore-Windpark und einem industriellen Off-Taker verbunden ist, detailliert beschrieben werden.

Technische Basis des 100 MW-Elektrolysesystems ist ein Elektrolyseur-Modul der neuesten Generation von ITM Power. Das Elektrolyse-Großsystem soll Windstrom aus dem Offshore-Windpark Hornsea Two von Ørsted zur Produktion von grünem Wasserstoff nutzen, der an die Humber-Raffinerie von Phillips 66 Limited geliefert wird.

Als Teil der zweiten Phase wird ITM Power auch die Installation und Erprobung sowohl seines Elektrolyseur-Stacks der nächsten Generation als auch der halbautomatischen Fertigungsmaschinen durchführen, die für die großtechnische und großvolumige Herstellung dieser neuen großen, kostengünstigen Stacks erforderlich sind. Dieser Schritt soll dazu beitragen, ein komplettes Produktionssystem zu validieren, das in der Lage ist, Hunderte von Megawatt Elektrolyseuren pro Jahr herzustellen und auszuliefern.
https://www.iwr.de/news/grossbritannien-baut-auf-gruenen-was…"""""""""""

Alagen von ITM:

https://www.itm-power.com/products
ITM Power | 5,210 €
Avatar
29.03.21 17:16:44
Beitrag Nr. 8.060 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.628.097 von Banderas2_0 am 28.03.21 09:41:06
Zitat von Banderas2_0: https://de.rt.com/inland/114900-wasserstoffweltmeister-deuts…

Nur gut das ITM kein deutsches Unternehmen ist :laugh::laugh::laugh:

Dieser Altmeier, bzw. die dt. Regierung verlieren doch nur noch und außer Bestandsverzehr können die doch nichts... in 10 Jahren hat Deutschland noch die Wirtschaftskraft wie Polen, wen bis dahin die Polen nicht an Deutschland vorbeigezogen sind... Satt und Fett ist Deutschland gewesen, genau wie unser Wirtschaftsminister 😆


Es wäre lustig, wenn es nicht so traurig wäre 🤢
ITM Power | 4,930 €
Avatar
29.03.21 18:28:50
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
Avatar
29.03.21 21:23:17
Beitrag Nr. 8.062 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.642.366 von Achim1967 am 29.03.21 18:28:50Kommt schon, hier geht’s intellektuell im Sauseschritt zum Allzeittief. Schnappt euch am besten ne Schwarzweißrote Flagge und geht den „Kaiser“ anhimmeln. Falls ihr Unterstützung bei der Auswanderung nach Polen oder sonstwohin sucht, gerne per Boardmail melden. Und wer schon mal in Polen war, weiß wieviel besser es uns in Deutschland geht (und auch in Zukunft gehen wird). Ich kenne jemanden, der hat nach der Scheidung eine Mauer DURCH seine Wohnung gezogen. Er hat das Wohnzimmer mit Küche (Zugang über Balkon), sie das Schlafzimmer mit Bad) . Es hat schon einen Grund, warum die PIS Partei dort so viel stimmen bekommt. Gerne könne deutsche PISer, welche ewig jammern die Polen beim Abbau der Demokratie unterstützen - Wirtschaftskraft ist übrigens nicht alles...
ITM Power | 4,960 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.03.21 21:43:47
Beitrag Nr. 8.063 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.644.745 von flomada am 29.03.21 21:23:17
Zitat von flomada: Kommt schon, hier geht’s intellektuell im Sauseschritt zum Allzeittief. Schnappt euch am besten ne Schwarzweißrote Flagge und geht den „Kaiser“ anhimmeln. Falls ihr Unterstützung bei der Auswanderung nach Polen oder sonstwohin sucht, gerne per Boardmail melden. Und wer schon mal in Polen war, weiß wieviel besser es uns in Deutschland geht (und auch in Zukunft gehen wird). Ich kenne jemanden, der hat nach der Scheidung eine Mauer DURCH seine Wohnung gezogen. Er hat das Wohnzimmer mit Küche (Zugang über Balkon), sie das Schlafzimmer mit Bad) . Es hat schon einen Grund, warum die PIS Partei dort so viel stimmen bekommt. Gerne könne deutsche PISer, welche ewig jammern die Polen beim Abbau der Demokratie unterstützen - Wirtschaftskraft ist übrigens nicht alles...


Hat mit ITM was zu tun?
ITM Power | 4,935 €
Avatar
29.03.21 21:52:18
Beitrag Nr. 8.064 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.645.012 von Urknallneu am 29.03.21 21:43:47Ist ne Antwort auf eben jenes, was in den vorangegangenen Posts an die Aktie nicht betreffendem gepostet wurde...somit eine Kritik und der Ausdruck des Wunsches nach sinnhafterem Kontent ;)
ITM Power | 4,935 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.03.21 09:47:02
Beitrag Nr. 8.065 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.645.012 von Urknallneu am 29.03.21 21:43:47Du hast doch wirklich nen knall, aber ich denke das dein knall weniger mit dem Urknall zu tun hat 😂
ITM Power | 5,170 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.03.21 10:25:55
Beitrag Nr. 8.066 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.645.102 von flomada am 29.03.21 21:52:18
Zitat von flomada: Ist ne Antwort auf eben jenes, was in den vorangegangenen Posts an die Aktie nicht betreffendem gepostet wurde...somit eine Kritik und der Ausdruck des Wunsches nach sinnhafterem Kontent ;)


Mal eben was über Polen raushauen ist also sinnhaft?
ITM Power | 5,010 €
Avatar
30.03.21 10:26:56
Beitrag Nr. 8.067 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.648.285 von Kosuperdaddy am 30.03.21 09:47:02
Zitat von Kosuperdaddy: Du hast doch wirklich nen knall, aber ich denke das dein knall weniger mit dem Urknall zu tun hat 😂


Ja und? Tut hier wenig zur Sache :cool:
ITM Power | 5,010 €
Avatar
30.03.21 10:31:20
Beitrag Nr. 8.068 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.645.102 von flomada am 29.03.21 21:52:18
Toyota, Linde, ITM
https://www.toyota.com.au/news/toyota-unveils-victoria-first…
ITM Power | 5,010 €
Avatar
30.03.21 11:09:09
Beitrag Nr. 8.069 ()
Gut das wir einer Meinung sind ;) schön, dass du letztendlich das Problem auch erkannt hast
Zitat von Turnover15:
Zitat von Banderas2_0: https://de.rt.com/inland/114900-wasserstoffweltmeister-deuts…

Nur gut das ITM kein deutsches Unternehmen ist :laugh::laugh::laugh:

Dieser Altmeier, bzw. die dt. Regierung verlieren doch nur noch und außer Bestandsverzehr können die doch nichts... in 10 Jahren hat Deutschland noch die Wirtschaftskraft wie Polen, wen bis dahin die Polen nicht an Deutschland vorbeigezogen sind... Satt und Fett ist Deutschland gewesen, genau wie unser Wirtschaftsminister 😆


Es wäre lustig, wenn es nicht so traurig wäre 🤢
ITM Power | 5,060 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.03.21 14:15:41
Beitrag Nr. 8.070 ()
ITM Power | 5,070 €
Avatar
31.03.21 08:07:55
Beitrag Nr. 8.071 ()
„Eine neue Studie des Analysehauses Barclays hat den Fokus vieler Anleger wieder auf Wasserstoff-Aktien gelenkt. Die Barclays-Experten sprachen von einem „Megatrend“ an der Spitze der Klimaschutzbemühungen von Industrie und Regierungen zur Reduzierung des Kohlendioxidausstoßes. Damit der nachhaltig erzeugte, „grüne Wasserstoff“ bis 2030 etwa 15 Prozent der weltweiten Wasserstoff-Nachfrage abdecken könne, müsse der Markt für Wasserelektrolyse-Anlagen um das 150-fache wachsen, so die Experten. Daher sehen die Barclays-Experten gerade bei Herstellern dieser Anlagen wie NEL und ITM immense Chancen.“

https://www.onvista.de/news/barclays-heizt-wasserstoff-fant…
ITM Power | 5,260 €
Avatar
31.03.21 11:53:03
Beitrag Nr. 8.072 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.648.825 von Urknallneu am 30.03.21 10:26:56
Zitat von Urknallneu:
Zitat von Kosuperdaddy: Du hast doch wirklich nen knall, aber ich denke das dein knall weniger mit dem Urknall zu tun hat 😂


Ja und? Tut hier wenig zur Sache :cool:


Genau so wenig wie deine politischen Aussagen, knallharter Unsinn was du hier geschrieben hast.
ITM Power | 5,570 €
Avatar
31.03.21 14:21:07
Beitrag Nr. 8.073 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.649.350 von flomada am 30.03.21 11:09:09
Wirtschaftsleistung BRD - Polen
Zitat von flomada: Gut das wir einer Meinung sind ;) schön, dass du letztendlich das Problem auch erkannt hast
Zitat von Turnover15: ...

Es wäre lustig, wenn es nicht so traurig wäre 🤢


Mir fallen da auch ein paar ziemlich schlanke und drahtige Politiker- und innen ein,
die aus meiner Sicht völlig unbrauchbar sind. :cry:
Für Wirtschaftskraft bzw. Wirtschaftsleistung gibt es verschiedene Indizes. Einer der wichtigsten ist der BIP. Auf die Schnelle habe ich hier eine Grafik gefunden, welche den internationalen Vergleich des BIP in 2020 zeigt. Polen ist hierbei gar nicht zu sehen: https://crp-infotec.de/wp-content/uploads/welt-top15-bip-nom…

Grüße an alle....
ITM Power | 5,510 €
Avatar
31.03.21 16:30:36
Beitrag Nr. 8.074 ()
Jetzt mal wieder zum Thema zurück nach dem Geplänkel - ist doch schön was bei H2 grad wieder anläuft... und alle freuen sich....
ITM Power | 5,560 €
Avatar
01.04.21 09:09:40
Beitrag Nr. 8.075 ()
https://www.h2-view.com/story/toyota-unveils-new-hydrogen-fa…

... G. Cooley sagt ITM ist ein Teil davon. Leider nicht konkret in welchem Umfang
ITM Power | 5,650 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 10:49:26
Beitrag Nr. 8.076 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.676.188 von Brenger am 01.04.21 09:09:40Das Toyota Australia Hydrogen Center-Projekt läuft schon seit einigen Jahren. Im März 2019 hat ITM den ersten Elektrolyseur geliefert. Vielleicht erinnerst du dich, als ein Artikel darüber erschien, und Cooley twitterte: Der Mirai läuft mit ITM-Wasserstoff. Deshalb die Aussage, dass ITM ein Teil des Projekts ist. Kann sein, dass BOC die neue Anlage geliefert hat.

""""""""""""""""""""""""""""Wasserstoffdemo von Toyota Australia
Toyota Wasserstoff Brennstoffzelle. Verfasser: Joseph Brent.

20. März (Renewables Now) - Das Toyota Australia Hydrogen Center-Projekt, das zeigen wird, wie Wasserstoff eine tragfähige Kraftstoffquelle für den Transport und ein Energiespeichermedium sein kann, hat eine Finanzierung von 3,1 Mio. AUD (2,2 Mio. USD / 2 Mio. EUR) aus dem Australische Agentur für erneuerbare Energien (ARENA).

Das AUD-7,4-Millionen-Projekt wurde von der Toyota Motor Corporation Australia Ltd im Rahmen einer größeren Umgestaltung im ehemaligen Automobilwerk in Altona Victoria initiiert.

Das Toyota Australia Hydrogen Center wird voraussichtlich mindestens 60 kg erneuerbaren Wasserstoff pro Tag durch Elektrolyse produzieren, wobei der benötigte Strom aus Photovoltaik-Solarmodulen und Batteriespeichern stammt, sagte ARENA am Dienstag. Ziel des Projekts ist es, den End-to-End-Prozess für die Wasserstoff-Erzeugungskette zu demonstrieren, der neben der Wasserstoffproduktion auch die Komprimierung und Speicherung sowie die Stromerzeugung über Wasserstoff-Brennstoffzellen umfasst. Der Kraftstoff kann sowohl in mobilen als auch in stationären Anwendungen verwendet werden.

Der britische Wasserstoffspezialist ITM Power (LON: ITM) gab am Dienstag separat bekannt, dass er für das Projekt einen schnell reagierenden 0,25-MW-PEM-Elektrolyseur an Toyota Australia verkauft hat.

"Wasserstoff hat das Potenzial, in Zukunft eine entscheidende Rolle zu spielen, da er zur Speicherung und zum Transport von Energie aus Wind-, Solar- und anderen erneuerbaren Quellen verwendet werden kann, um viele Dinge anzutreiben, darunter Fahrzeuge wie das Toyota Mirai Fuel Cell Electric Vehicle", sagte Matt Callachor, Leiter von Toyota Australia.
https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=https:/…"""""""""""

Im folgenden Link ein Foto der Tankstelle. Auch in dem Fall zeigt sich, dass immer wieder Shell ein Partner ist. In Groß Britannien sind und werden ja alle weiteren ITM-Tankstellen auf dem Gelände der Shell-Tankstellen instaliert.:look:

https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=https:/…
ITM Power | 5,635 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 15:07:43
Beitrag Nr. 8.077 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.678.027 von winhel am 01.04.21 10:49:26Über die Feiertage: weitere Einzelheiten zur Gigastckstudie, Hornsea Project Two betreffend (1386 MW), wobei """"die Bauarbeiten im Baufeld begannen im Spätsommer 2019, der Betrieb soll 2022 aufgenommen werden (siehe Link unten). Wenn schon 2022, dann könnte auch bald was von ITM kommen."""""""


Auszüge:

"""""""""""""""""In der vom Ministerium für Unternehmens-, Energie- und Industriestrategie (BEIS) geförderten zweiten Phase des Projekts soll nun für ein 100-MW-Elektrolysesystem eine bestimmte FEED-Studie (Front-End-Engineering-Design-Studie) durchgeführt werden. Dazu wird der Strom direkt aus dem eigenen Offshore-Windpark Hornsea Zwei von Ørsted gehören.

...................

Details zum Projekt

ITM Power wird die Fertigungsentwürfe fertigstellen und die neue Generation der Elektrolyseurstapeltechnologie testen, die sehr große Stapel (bis zu 5 MW) ermöglicht, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz verbessert werden. Dies ermöglicht den zukünftigen Einsatz von Elektrolyseursystemen im 100-MW-Maßstab.
ITM Power wird die halbautomatischen Fertigungsmaschinen installieren und testen, die für die Herstellung dieser großen, kostengünstigen Stapel in großem Maßstab und in großen Stückzahlen erforderlich sind. ITM Power wird Engpässe beseitigen und ein komplettes Produktionssystem validieren, das Hunderte von Megawatt Elektrolyseuren pro Jahr liefern kann (ursprüngliches Ziel 300 MW / Jahr, Anstieg auf 1 GW / Jahr).
Unter der Leitung von Ørsted wird das Konsortium eine FEED-Studie zur Anwendung eines 100-MW-Elektrolyseursystems durchführen, bei dem erneuerbare Energie direkt aus dem Offshore-Windpark Hornsea Two genutzt und der entstehende erneuerbare Wasserstoff an die Phillips 66 Humber Refinery geliefert wird, wo die CO2-Emissionen reduziert werden aus der Raffinerie durch Senkung des Verbrauchs von Wasserkraft auf fossiler Basis
Die 100 MW werden aus 20 MW Elektrolyseormodulsystemen bestehen, einschließlich aller Aspekte der Dynamik und Integration der erneuerbaren Wasserstoffversorgung auf der Grundlage von Offshore-Windkraft.
In der Studie werden die Markt- und regulatorischen Bedingungen berücksichtigt, die für die Installation eines Elektrolyseurs im 100-MW-Maßstab (und möglicherweise darüber hinaus) erforderlich sind.
https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=https:/…"""""""""""""""



""""""""""""""""""Hornsea Project Two -
Auszug:

Hornsea Project Two wird auf einer Fläche von 480 km² etwa 90 Kilometer vor der Küste von Yorkshire errichtet.[13] 165 Turbinen vom Typ Siemens Gamesa SG 8.0-167 DD werden eine Nennleistung von insgesamt 1.386 MW haben. Ørsted gewann die Ausschreibung[14] und entwickelt das Projekt.[3]

Die Wassertiefe beträgt dort 30 bis 40 Meter. Die Strommenge soll rechnerisch 1,6 Mio. Haushalte mit Strom versorgen.[14] Das Investitionsvolumen wird 7 Mrd. Euro betragen.[15]

Die durch Contract for Difference-Ausschreibung gesicherte Strompreis beträgt 57,50 Pfund Sterling pro MWh. Der niedrige Gebots- und Zuschlagswert resultiert aus dem Skaleneffekt der Windpark-Größe. Die finale Investitionsentscheidung für das Projekt wurde am 11. September 2017 getroffen. Die Bauarbeiten im Baufeld begannen im Spätsommer 2019, der Betrieb soll 2022 aufgenommen werden.[13] Als Basishafen dient das Buss-Terminal der Buss Energy Group im niederländischen Eemshaven.[16] Seit März 2020 werden die Fundamente im Baufeld gesetzt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Offshore-Windpark_Hornsea """""""""""

Es lohnt sich, das gesamte Projekt zu kennen, mit den Ausmaßen, das sind keine Peanuts, deshalb auch nochmals der Hinweis Hornsea Project Three, da können auch noch große Umsätze für ITM kommen.
Ach ja, die Alagen sind von Siemens Gamesa, deshalb beteiligen sie sich mitlerweile an der Studie 2. Aber wer weiß, falls die PEM-Anlagen in oder an den Mühlen installiert werden, könnte Siemens Gamesa auch zukünftig bei anderen Offshorparks auf die PEM-Anlagen von ITM zurück greifen.

""""""""""""""Im Gebiet von Hornsea Project Three könnten Windenergieanlagen mit einer Leistung bis zu 2,4 GW installiert werden, die mehr als zwei Millionen britische Haushalte versorgen könnten. Der Zeitraum für die geplanten Bauarbeiten wird von 2022 bis 2025 angegeben. Bis zu 300 Windkraftanlagen werden geplant.[17].................
ITM Power | 5,505 €
Avatar
01.04.21 15:46:27
Beitrag Nr. 8.078 ()
ITM Power | 5,565 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 16:47:39
Beitrag Nr. 8.079 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.682.506 von Brenger am 01.04.21 15:46:27Folgender Satz aus dem Link ist dabei interessant:

"""""""""""""Ørsted schlägt vor, den GW-Elektrolyseur direkt an einen neuen 2-GW-Offshore-Windpark in der niederländischen Nordsee anzuschließen.""""""""""""
ITM Power | 5,480 €
Avatar
02.04.21 19:10:45
Beitrag Nr. 8.080 ()
Immer mehr Aktienfonds springen auf ... 😀

VanEck startet fokussierten ETF zur Zukunftstechnologie Wasserstoff - ETF-News
31.03.21
VanEck

„Für das Jahr 2050 - dem Zeitpunkt, an dem viele große Volkswirtschaften CO2-neutral sein wollen - erwartet die Beratungsgesellschaft McKinsey, dass Wasserstoff in Sektoren wie beispielsweise der Schifffahrt, dem Busverkehr, der Stahlproduktion, in der Gebäudeheizung oder auch als Stromspeicher eine wichtige Rolle spielen wird. Die Europäische Kommission hat Wasserstoff in den Mittelpunkt ihrer Pläne für eine Energiewende gestellt und will bereits bis 2030, also in weniger als zehn Jahren, mindestens 40 Gigawatt an Elektrolyseuren, also Einrichtungen zur Wasserstoffgewinnung, zur Verfügung haben.“

http://www.fondscheck.de/news/Artikel-VanEck_startet_fokuss…
ITM Power | 5,390 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.04.21 20:45:20
Beitrag Nr. 8.081 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.692.799 von bullish123 am 02.04.21 19:10:45@bullish
Die Zukunft sieht gut aus, zumal ITM auch in der Vergangenheit nicht untätig war und mit vielen Firmen zusammen gearbeitet hat, auch wenn die Umsätze gering waren. Ich stelle ein paar Auszüge rein. Wer Lust und Zeit hat, kann sich die Artikel in den Links durchlesen.:look:

Nehmen wir mal das Beispiel Projekt „Westküste100“, mit Offshore-Windenergie grünen Wasserstoff produzieren, das zur Zeit entwickelt wird:



"""""""""""""Erstes Projekt in Schleswig-Holstein

Zusammen mit neun Partnern arbeitet das Unternehmen an dem Wasserstoffprojekt „Westküste100“ mit, das auch vom Bundeswirtschaftsministerium unterstützt wird. Unternehmen wie die Thüga, Open Grid Europe oder Oersted wollen aus Offshore-Windenergie grünen Wasserstoff produzieren und die dabei entstehende Abwärme nutzen. Im Anschluss soll der Wasserstoff sowohl für die Produktion der synthetischen Kraftstoffe für Flugzeuge genutzt als auch ins Gasnetz eingespeist werden.
In der ersten Phase ist ein Elektrolyseur mit einer Leistung von 30 MW auf dem Gelände der Raffinerie Heide in Schleswig-Holstein geplant. Im nächsten Schritt soll die Wasserstoffanlage auf mindestens 700 MW ausgeweitet werden. „Wir sind stolz darauf, ein wichtiger Partner des Projekts Westküste 100 zu sein“, so Antoine Aslanides, CEO von Hynamics Deutschland.
https://www.bayern-innovativ.de/seite/hynamics-gruener-wasse…""""""""""

Betreff Thüga/ National Grid/ Open Grid:

""""""""""""Neue Power-to-Gas-Kooperation
9. Juli 2013
Josephin Lehnert

Elf führende Unternehmen in Europa haben in der North Sea Power-to-Gas-Kooperation ihre Kräfte gebündelt, um das Konzept Power-to-Gas (P2G) weiterzuentwickeln, also die Umwandlung erneuerbarer Energie in Gas. Denn als Energiespeicher wird Gas künftig eine wichtige Rolle spielen.

Mitglieder sind elf europäische Unternehmen: Fluxys Belgium und Hydrogenics aus Belgien, Energinet.dk und Maersk aus Dänemark, Alliander, Gasunie und TenneT aus den Niederlanden, ITM Power und National Grid aus Großbritannien sowie Open Grid Europe aus Deutschland.

https://www.cleanenergy-project.de/technologie/cleantech/neu…"""""""""""""""

12. November 2015, Pressemeldung
Strom zu Gas-Anlage der Thüga-Gruppe gewinnt VKU-Sonderpreis für Kooperation.

Zu den Betreibern der Anlage gehören insgesamt 13 Unternehmen: die badenova AG & Co. KG, Erdgas Mittelsachsen GmbH, Energieversorgung Mittelrhein AG, erdgas schwaben gmbh, ESWE Versorgungs AG, Gasversorgung Westerwald GmbH, Mainova Aktiengesellschaft, Stadtwerke Ansbach GmbH, Stadtwerke Bad Hersfeld GmbH, Thüga Energienetze GmbH, WEMAG AG, e-rp GmbH sowie Thüga Aktiengesellschaft als Projektkoordinatorin.

Die Thüga Strom zu Gas-Anlage war die erste dieser Art weltweit, in der die Technologie so zum Einsatz gebracht wurde“, so Phil Doran, Geschäftsführer ITM Power GmbH – dem Hersteller der Anlage. Die Projektpartner der Strom zu Gas-Plattform haben sich für die PEM-Technologie entschieden, weil sie umweltfreundlich ist, die Anlage lastflexibler macht und eine sehr kompakte Bauweise aufweist.

https://www.thuega.de/pressemitteilungen/strom-zu-gas-anlage…""""""""""""
ITM Power | 5,390 €
Avatar
02.04.21 22:52:43
Beitrag Nr. 8.082 ()
ITM Power | 5,400 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.04.21 10:22:05
Beitrag Nr. 8.083 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.694.023 von Brenger am 02.04.21 22:52:43Lange gesucht, aber doch gefunden. Das müßte ein Elektrolyseur von ITM sein::look:



""""""""""Das Projekt in Zahlen

Icon Elektrolyse
20 MW

PEM Elektrolyse
Icon Erneuerbares Methanol
15 kt/a

erneuerbares Methanol
Icon CO2 als Rohstoff
22 kt/a

CO2 als Rohstoff
Icon CO2 Emissionen
80 %

weniger CO2 Emissionen zum heutigen Prozess

https://www.wacker.com/cms/de-de/about-wacker/research-and-d…"""""""""""""
ITM Power | 5,390 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.04.21 11:50:57
Beitrag Nr. 8.084 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.695.310 von winhel am 03.04.21 10:22:05Interessant und gut für ITM, offensichtlich setzt man immer mehr auf PEM-Elektrolyse. Siehe Link, durch Zufall gefunden, Projekt in Südafrika:

Auszug:

""""""""""""""Das vorgeschlagene Wasserstoff-Tal wird sich etwa 835 km von Anglo Americans Mogalakwena-Mine für Platingruppenmetalle (PGMs) in der Nähe von Mokopane in der Provinz Limpopo bis nach Johannesburg und an die Südküste bei Durban erstrecken. Die regionale PGM-Industrie wird eine wichtige Rolle im Wasserstofftal spielen, da sie in der Polymerelektrolytmembran (PEM)-Elektrolyse und in Brennstoffzellen verwendet werden.
https://www.h2bulletin.com/anglo-american-explores-hydrogen-…"""""""""""""
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Zu Anglo American gibt/gab es übrigens auch Kontakt mit ITM. Man sieht auch hier wieder, dass ITM in der Vergangenheit nicht untätig war. In 1, 2, 3 Jahren sehen ganz andere Umsätze. Wenn Cooley schon eine 2. Megafrabrik ankündigte, dann wird das seinen Grund haben.

""""""""""""""ITM Power unterzeichnet Kraftstoffvertrag mit Anglo American

Mittwoch, 23. November 2016, 07:52 Uhr

ITM Power (AIM: ITM), das Unternehmen für Energiespeicherung und sauberen Kraftstoff, freut sich bekannt zu geben, dass es einen Kraftstoffvertrag mit Anglo American unterzeichnet hat, in dem Wasserstoff für 10 GBP / kg verkauft wird . Der Vertrag umfasst Kraftstoff, der über das Wasserstofftanknetz von ITM Power abgegeben wird. Das Betankungsnetz wurde von Innovate UK, dem Amt für emissionsarme Fahrzeuge (OLEV) und dem gemeinsamen Unternehmen für Brennstoffzellen und Wasserstoff (FCH JU) finanziell unterstützt.

Dies ist der siebte Brennstoffversorgungsvertrag für das Betanken von Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen, den ITM unterzeichnet hat. Anglo American tritt Europcar, Hyundai, Toyota, der Commercial Group, Arcola Energy und Arval als Kraftstoffkunde bei.
https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=https:/…""""""""""""""
ITM Power | 5,390 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.04.21 11:03:43
Beitrag Nr. 8.085 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.695.757 von winhel am 03.04.21 11:50:57Schöner Artikel, da deutet viel auf Offshore hin:

"""""""""""""""Das grüne Öl und Gas der ZukuNft
Interview mit Prof. Dr. Robert Schlögl, Geschäftsführender Direktor am Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion


Auszüge:
Wasserstoff und seine Derivate werden das grüne Öl und Gas der Zukunft sein. Wasserstoff ermöglicht den globalen Handel und eine beliebige Speicherung von erneuerbarer Elektrizität, die damit an den effizientesten Punkten der Erde und nicht nahe beim Verbraucher gewandelt werden kann.

Der Rohstoff Wasser kann durch Meerwasseraufbereitung gewonnen werden, ohne die Kosten des Energieträgers sehr zu beeinflussen. Die Wandlungs- und Transportketten können durch Forschung und Großserienproduktion technisch leistungsfähiger werden, als sie es heute sind, und dadurch auch weniger Land verbrauchen.
https://www.ideas-magazin.de/2021/ausgabe-228/interview?utm_… """""""""""""""
ITM Power | 5,390 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
05.04.21 13:18:53
Beitrag Nr. 8.086 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.699.513 von winhel am 04.04.21 11:03:43Interessant ist es auch dem CEO von ITM Power, Graham Cooley, auf Twitter zu folgen ...

Hier der Link:
https://twitter.com/grahamcooley4?lang=de
ITM Power | 5,390 €
Avatar
05.04.21 18:22:26
Beitrag Nr. 8.087 ()
ITM Zulieferer, der bislang unterm Schirm vieler fliegt: Pressure Technolgies

Kunden HASKEL, ITM, SHELL:
The group secured its first orders inthe hydrogen energy supply chain in FY19, winning two contractsfor high-pressure ground storage at new transport refuelling stations in the UK and overseas. Customers in the sector includeHaskel andITM Power. Although sales from the sector were only £0.7m in FY19, representing 2% of the group total, management sees hydrogen storage as a key growth sector.Since the end of March 2020,it has signed a five-year framework agreement with ShellHydrogen, under which CSC becomes the approved supplier of Type 1 steel cylinders to prospective operators of Shell-branded hydrogen refuelling stations across Europe.

https://www.edisongroup.com/wp-content/uploads/2020/12/Hydro…
ITM Power | 5,390 €
Avatar
06.04.21 19:50:41
Beitrag Nr. 8.088 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.699.513 von winhel am 04.04.21 11:03:43Betreff Linde ein Auszug:

"""""""""""""""Zudem arbeitet Linde mit dem italienischen Gasnetzbetreiber Snam zusammen, um Wasserstoffprojekte und Infrastruktur zu entwickeln. Die beiden Konzerne wollen sich gemeinsam für die "Schlüsseltechnologie entlang der Wasserstoffwertschöpfungskette einsetzen". Linde baut außerdem mit dem in Südkorea ansässigen Konzern Hyosung dort eine Infrastruktur für Flüssigwasserstoff auf. Im Rahmen des Joint Venture wird der DAX-Konzern in Ulsan die größte Flüssigwasserstoffanlage Asiens errichten. Linde will ein landesweites Netz von Wasserstofftankstellen errichten und betreiben.
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/linde-aktie-…"""""""""""""""
ITM Power | 5,780 €
Avatar
06.04.21 19:56:46
Beitrag Nr. 8.089 ()
profitiert ITM von den Linde Aktivitäten in Südkorea? Man könnte es vermuten, aber mir fehlt da noch eine Quelle.
ITM Power | 5,780 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 20:49:46
Beitrag Nr. 8.090 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.719.214 von Greendeal am 06.04.21 19:56:46Linde weist doch immer wieder darauf hin, über die Partnerschaft mit ITM die modernste Elektrolyse-Technologie anbieten zu können, und das ist nun mal die PEM-Elektrolyse. Warum sollte da nicht was für ITM abfallen. Siehe auch das Beispiel Linde - Wacker - PEM = ITM. Von ITM wirst du dazu jedoch erst etwas hören, wenn der Vertrag besiegelt wird.

Kartoffeln musst du zunächst einmal in der Erde verbuddeln, erst später dann kannst du ernten.
ITM Power | 5,715 €
Avatar
07.04.21 09:11:33
Beitrag Nr. 8.091 ()
Du hast recht. Linde weist ja sogar selbst in der Mitteilung zum Hyosung Projekt auf die Zusammenarbeit mit ITM hin. Das hatte ich bisher überlesen.

" Das Unternehmen bietet über sein Joint Venture ITM Linde Electrolysis GmbH die neueste Elektrolysetechnologie an."

https://www.linde.com/news-media/press-releases/2021/linde-a…
ITM Power | 5,565 €
Avatar
07.04.21 17:09:11
Beitrag Nr. 8.092 ()
Klimaneutralität
Schattenseite des Hoffnungsträgers: Produktion von Wasserstoff könnte Ressourcen gefährden

...
https://app.handelsblatt.com/politik/deutschland/klimaneutra…

Ein gutes Beispiel dafür, wie eng miteinder vernetzt; wie komplex die Probleme von Energiewende, Klimakrise und Weltrettung sind.

Man sollte parallel aber auch den Mut machenden Artikel von Ullrich Fichtner im SPIEGEL Nr. 14 vom 03.04.21; Seite 10ff. lesen." target="_blank" rel="nofollow ugc noopener"> https://app.handelsblatt.com/politik/deutschland/klimaneutra…

Ein gutes Beispiel dafür, wie eng miteinder vernetzt; wie komplex die Probleme von Energiewende, Klimakrise und Weltrettung sind.

Man sollte parallel aber auch den Mut machenden Artikel von Ullrich Fichtner im SPIEGEL Nr. 14 vom 03.04.21; Seite 10ff. lesen.

ITM Power | 5,410 €
Avatar
08.04.21 15:50:54
Beitrag Nr. 8.093 ()
Wasserstoff-Megatrend: Warum der Markt extrem wachsen wird und NEL ASA sowie ITM Power Kauf-Tipps sind
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/wasserstoff-…
ITM Power | 5,500 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 19:26:50
Beitrag Nr. 8.094 ()
ITM Power | 5,530 €
Avatar
08.04.21 19:40:13
Beitrag Nr. 8.095 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.740.775 von H2Future am 08.04.21 15:50:54Schöner Artikel von BARCLAYS-RESEARCH . Damit kann man die nächsten Jahre leben, immerhin eine Spanne von ca. 3,50 bis knapp 23 Euro.:look:

Ich stelle den Abschnitt betreff ITM hier rein, man findet ihn schneller wieder.


""""""""""""""""ITM Power-Aktie


Im Falle von ITM Power hat Barclays im Zuge einer Übergewichtigen-Empfehlung auf 8,00 britischen Pfund festgezurrt. Gegenüber dem Schlusskurs vom Mittwoch an der Londoner Börse von 4,592 verspricht das einen Anstieg von gut 74 Prozent für den Fall, dass die Rechnung aufgeht.

Das positive Anlageurteil begründen die Analysten wie folgt: "ITM hat sich mit seiner neu eröffneten Gigafactory, der weltgrößten Produktionsstätte für Elektrolyseure, positioniert, um die erste Welle von Großprojekten für grünen Wasserstoff zu realisieren. Als Verfechter der PEM-Technologie bietet dies ITM unserer Ansicht nach eine bessere langfristige Wachstumsperspektive als seine alkalifokussierten Konkurrenten."

Bei einem Idealszenario seien sogar Kurse von 19.80 Pfund vorstellbar. Dazu müsste eine schnellere Beschleunigung der Nachfrage nach grünem Wasserstoff einen höheren langfristigen Umsatzwachstumsausblick unterstützen. Expandiere die Branche schneller als im Basisfall unterstellt, verschafften die Erfahrung und der Early-Mover-Vorteil dem Unternehmen einen größeren Marktanteil und eine erstklassige operative Marge.

Bei einem Negativszenario seien allerdings auch Notierungen von 3,00 Pfund nicht auszuschließen. Denkbar sei dies dann, wenn die Nachfrage nach grünem Wasserstoff nur in einem moderateren Tempo vorankomme und sich die Rate der technologischen Verbesserung sowohl bei Produkten als auch bei Prozessen verlangsame. Ein Problem wäre es auch, wenn frühe Marktanteilsgewinne und operative Margen mittelfristig durch den zunehmenden Wettbewerb aufgezehrt würden.

ITM Power entwickelt und fertigt Produkte zur Erzeugung von Wasserstoff, basierend auf der PEM-Technologie. Das Unternehmen wurde 2004 an der Londoner AIM-Börse notiert. Im Jahr 2019 gründete es ein Joint-Venture mit Linde, um erneuerbaren Wasserstoff für industrielle Großprojekte weltweit zu liefern. Die Gesellschaft hat kürzlich die weltweit größte Elektrolyseur-Anlage in Bessemer Park, Sheffield, bezogen, die eine Kapazität von 1 GW/Jahr hat. Zum Unternehmen gehört auch ITM Motive, ein Eigentümer und Betreiber von Wasserstofftankstellen in Großbritannien.

Die Produktpalette umfasst PEM-Elektrolyseure und aktiv ist man wie erwähnt in Sheffield. Strategische Aktionäre sind Linde (rund 17,3 Prozent der Anteile) und Snam (rund 2,3 Prozent). Die Marktkapitalisierung beläuft sich momentan auf rund 2,97 Milliarden Euro. Die jüngste Kapitalerhöhung stammt mit einem Volumen von 165 Millionen Pfund vom November 2020 und erfolgte zu Kursen von 235 Pence je Aktie-. Vorstandschef ist seit 2009 Graham Cooley, zuvor Business Development Manager bei National Power plc. Die Zahl der Mitarbeiter betrug 218 Ende Oktober 2020.

ITM hat sich laut Barclays positioniert, um die wachsende Nachfrage nach groß angelegten grünen Wasserstoffprojekten zu befriedigen, indem man in die Technologie und die Produktionskapazitäten investiert, die benötigt werden, um den Schritt zur Kommerzialisierung von grünem Wasserstoff gegenüber grauem Wasserstoff zu beschleunigen. Man setze sich auch für die Stärken der PEM-Technologie ein, die der alkalischen überlegen sei. Ziel sei es, die Kosten für Elektrolyseure innerhalb von fünf Jahren um 50 Prozent auf unter 500.000 Euro/MW zu senken.

Nachdem das Unternehmen Anfang 2021 in seine Gigafactory im Bessemer Park eingezogen sei, habe es 80 erfahrene Ingenieure eingestellt. Die neue Fabrik bringe nicht nur Halbautomatisierung und eine 30-fache Steigerung der effektiven Kapazität, sondern auch erweiterte Büroräume und schnellere IT-Konnektivität. ITM plane bereits eine zweite Fabrik an einem strategischen europäischen Standort, um die Gesamtkapazität auf 2 GW zu verdoppeln.

Den Umsatz sehen die Analysten von 2020 bis 2023 von 3,3 Millionen auf 100,1 Millionen Euro steigen. Von einem Vorstoß in die schwarzen Zahlen geht man im genannten Zeitraum noch nicht aus.""""""""""""""""""
Gemäß Aussage von Cooley schreibt man 2024 schwarze Zahlen.
ITM Power | 5,530 €
Avatar
08.04.21 19:41:24
Beitrag Nr. 8.096 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.740.775 von H2Future am 08.04.21 15:50:54
Zitat von H2Future: Wasserstoff-Megatrend: Warum der Markt extrem wachsen wird und NEL ASA sowie ITM Power Kauf-Tipps sind
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/wasserstoff-…

In dem Text steht unter anderem:

„Nachdem das Unternehmen Anfang 2021 in seine Gigafactory im Bessemer Park eingezogen sei, habe es 80 erfahrene Ingenieure eingestellt. Die neue Fabrik bringe nicht nur Halbautomatisierung und eine 30-fache Steigerung der effektiven Kapazität, sondern auch erweiterte Büroräume und schnellere IT-Konnektivität. ITM plane bereits eine zweite Fabrik an einem strategischen europäischen Standort, um die Gesamtkapazität auf 2 GW zu verdoppeln.:eek:

Das klingt doch mal gut ...😀
ITM Power | 5,530 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 20:18:48
Beitrag Nr. 8.097 ()
Ich habe in Erinnerung, dass die neue Produktionsstätte auf 2GW ausgelegt werden solle, das entspräche dann gar einer Verdreifachung. Aber da kommt es sicherlich auch auf die Auftragsentwicklung an.
ITM Power | 5,470 €
Avatar
08.04.21 20:38:16
Beitrag Nr. 8.098 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.744.468 von bullish123 am 08.04.21 19:41:24Der Cooley hält, was er verspricht, dass in 2021 EINIGE Aufträge kommen werden. Er hat ja auch angekündigt, bei einer Auftragslage von 600 MW eine 2. Gigafabrik in Angriff nehmen zu wollen.

Man sieht an dem Beispiel in Pullach and Herten, dass bei einem Tätigwerden von Linde häufig auch ein Elektolyseur benötigt wird. Deshalb ist auch das Hyosung Projekt in Korea hoch interessant.

Wenn man in Pullach von 440.000 KG Jahresproduktion spricht, dann müsste das eine ca, 2,x - MW -Anlage sein, da eine 2 MW-Anlage laut HP von ITM = 35 kg pro Stunde, das mal 24 und das mal 365 Tage = 315360 kg ergeben.

In Korea spricht man von 30 TONNEN pro Tag!:look:
ITM Power | 5,520 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.04.21 08:52:36
Beitrag Nr. 8.099 ()
Und die 30 Tonnen pro Tag aus Korea entsprechen über 0,8 GW Elektrolyser Kapazität. Die zweite Fabrik wird kommen.
ITM Power | 5,550 €
Avatar
09.04.21 10:48:38
Beitrag Nr. 8.100 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.745.392 von winhel am 08.04.21 20:38:16ITM Power: Darin liegt die Zukunft ... 👍:eek:

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/itm-power-darin-…
ITM Power | 5,680 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.04.21 12:35:49
Beitrag Nr. 8.101 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.751.182 von bullish123 am 09.04.21 10:48:38Fals jemand den ESG-Report für das Kalenderjahr 2020 vom ITM lesen will, er ist unter der London Stockexchange ITM unter Analysis zu finden:

https://www.londonstockexchange.com/news-article/ITM/publica…
ITM Power | 5,650 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.04.21 12:58:40
Beitrag Nr. 8.102 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.752.847 von winhel am 09.04.21 12:35:49
Zitat von winhel: Fals jemand den ESG-Report für das Kalenderjahr 2020 vom ITM lesen will, er ist unter der London Stockexchange ITM unter Analysis zu finden:

https://www.londonstockexchange.com/news-article/ITM/publica…


Danke dir winhel
ITM Power | 5,675 €
Avatar
09.04.21 12:59:49
Beitrag Nr. 8.103 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.752.847 von winhel am 09.04.21 12:35:49Der ESG-Report zeigt, dass ITM gut aufgestellt ist ... 👍🎖
ITM Power | 5,675 €
Avatar
09.04.21 15:44:59
Beitrag Nr. 8.104 ()
Morgan Stanley sees ITM Power sales growing at 70% CAGR over decade to 2030
https://www.sharecast.com/news/broker-recommendations/morgan…
ITM Power | 5,560 €
Avatar
09.04.21 17:06:03
Beitrag Nr. 8.105 ()
ITM Power is "preferred supplier" for new hydrogen project in Germany
https://www.lse.co.uk/news/itm-power-is-preferred-supplier-f…
ITM Power | 5,675 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.04.21 18:52:25
Beitrag Nr. 8.106 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.756.720 von H2Future am 09.04.21 17:06:03Wie kommt der Verfasser aus dem o. a. Link darauf, dass es mehrere Elektrolyseure sind. Das wird weder bei ITM, noch bei Linde so publiziert.

"""""""""""""Jeder der von ITM Power an Linde Engineering gelieferten Elektrolyseure wird eine jährliche Kapazität von 440.000 Kilogramm Wasserstoff haben und so dazu beitragen, Ökostrom und umweltfreundliche Wärme in öffentliche Netze zu bringen."""""""""""""""
ITM Power | 5,605 €
Avatar
11.04.21 14:18:11
Beitrag Nr. 8.107 ()
ITM Power | 5,640 €
Avatar
12.04.21 09:30:22
Beitrag Nr. 8.108 ()
ITM Power PLC - 20MW Electrolyser with ScottishPower, UK’s Largest

https://www.proactiveinvestors.co.uk/LON:ITM/ITM-Power-PLC/r…
ITM Power | 5,520 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.04.21 09:37:26
Beitrag Nr. 8.109 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.774.634 von H2Future am 12.04.21 09:30:22Ich stelle das mal ganz rein.

12. April 2021



ITM Power plc

("ITM Power" oder "das Unternehmen")



Die Kapazität des Elektrolyseurs wurde beim ersten grünen Wasserstoff für das Glasgow-Projekt verdoppelt

Planungsantrag für Großbritanniens größte Elektrolyseuranlage eingereicht



ITM Power (AIM: ITM), das Unternehmen für Energiespeicherung und sauberen Kraftstoff, freut sich, mit den Projektpartnern ScottishPower und BOC ein Update zum Projekt Green Hydrogen for Glasgow zu veröffentlichen.



Es wurde nun ein Planungsantrag für einen 20-MW-Elektrolyseur gestellt, der im Whitelee-Windpark von ScottishPower Renewables in der Nähe von Glasgow, dem größten Onshore-Windpark Großbritanniens, aufgestellt werden soll. Dies bedeutet eine Verdoppelung der geplanten Kapazität des Elektrolyseurs und entspricht der Marktnachfrage. ScottishPower erwartet eine Entscheidung über den Planungsantrag bis Ende Herbst 2021.



Der Windpark Whitlee ist der erste Standort, für den im Rahmen des Projekts Green Hydrogen for Glasgow eine Baugenehmigung eingeholt wurde. Das Projekt soll Gemeinden in der ganzen Stadt, die bis 2030 die erste Netto-Null-Stadt in Großbritannien sein will, kohlenstofffreien Transport und saubere Luft bieten.



Das vorgeschlagene Projekt für grünen Wasserstoff wird von ScottishPower geleitet und befindet sich am Stadtrand von Glasgow. Das Projekt wird von BOC unter Verwendung von Wind- und Solarenergie von ScottishPower Renewables entwickelt und betrieben und umfasst einen 20-MW-Elektrolyseur von ITM Power. Das Projekt zielt darauf ab, den kommerziellen Markt vor 2023 mit Wasserstoff zu versorgen.



Das Projekt „Green Hydrogen for Glasgow“ wurde im September 2020 im Rahmen einer umfassenderen Partnerschaft zwischen Green Hydrogen for Scotland angekündigt. Die Einreichung ist ein wichtiger Schritt für die Partnerschaft zwischen ScottishPower, BOC und ITM Power zur Schaffung von Produktionsanlagen für umweltfreundlichen Wasserstoff mit Clustern von Tankstellen in ganz Schottland. Diese Cluster werden es Schottland ermöglichen, die reichlich vorhandenen erneuerbaren Wind- und Stromerzeugungskapazitäten für die Nutzung durch Fahrzeuge in Wasserstoff umzuwandeln, was die Bemühungen unterstützt, bis 2045 den Netto-Nullpunkt zu erreichen.



ITM Power, CEO von Graham Cooley, kommentierte: "Dies ist ein aufregender Meilenstein auf der Grundlage der Marktentwicklung für grünen Wasserstoff für die Stadt Glasgow, mit dem der bislang größte Elektrolyseureinsatz Großbritanniens in Schottland realisiert wird."



Barry Carruthers, Hydrogen Director von ScottishPower, sagte: "Da alle Augen auf Glasgow gerichtet sind, da die Stadt später in diesem Jahr die 26. UN-Klimakonferenz COP26 ausrichtet, ist es fantastisch, diesen nächsten wichtigen Schritt zur Bereitstellung von grünem Wasserstoff für Glasgow zu tun.



"Whitelee durchbricht immer wieder Barrieren, zuerst den größten Onshore-Windpark Großbritanniens, und bald wird hier der größte Elektrolyseur Großbritanniens beheimatet sein. Der Standort hat eine wichtige Rolle bei der Dekarbonisierung Großbritanniens gespielt, und wir freuen uns darauf, eine weitere wichtige Form von Null-Kohlenstoff zu liefern Energieerzeugung am Standort, um Glasgow und Schottland dabei zu helfen, ihre Null-Netto-Ziele zu erreichen. "



Mark Griffin, Manager für die Entwicklung des Wasserstoffmarktes für saubere Kraftstoffe bei BOC, sagte: "Der Umfang dieses Projekts zeigt die wachsende Nachfrage nach sauberem Wasserstoff. Als Mitglied der Partnerschaft Green Hydrogen for Scotland freuen wir uns, unsere Wasserstoffmobilität und -betankung einzubringen Projektkompetenz zur Bereitstellung einer bahnbrechenden Anlage in Glasgow. "
ITM Power | 5,465 €
Avatar
12.04.21 12:52:54
Beitrag Nr. 8.110 ()
Itm Power plant 20 MW Elektrolyseur-Fabrik in Schottland. Die Fabrik soll damit doppelt so groß ausfallen, wie ursprünglich angefacht. Partner ist ScottishPower.

https://www.itm-power.com/news/20mw-electrolyser-with-scotti…
ITM Power | 5,455 €
Avatar
12.04.21 15:20:04
Beitrag Nr. 8.111 ()
ITM Power says planning permission sought for 20MW electrolyser facility at green hydrogen project in Scotland

https://www.proactiveinvestors.co.uk/companies/news/946272/i…
ITM Power | 5,415 €
Avatar
12.04.21 17:50:18
Beitrag Nr. 8.112 ()
Bin ab der 5E Marke wieder dabei ;)
ITM Power | 5,305 €
Avatar
13.04.21 09:36:59
Beitrag Nr. 8.113 ()
Was mir ein bisschen Hoffnung gibt, ist die Tatsache dass UK wieder auf den Weg der Normalität zusteuert. Das sollte dem Gesamtmarkt und auch ITM wieder auf die Sprünge helfen.

Und in Deutschland werden die H2 Projekte auch weiter angetrieben. Am Donnerstag bin ich zu einem Webinar u.a. mit Shell eingeladen. Da bin ich mal gespannt was die so zu erzählen haben. Vielleicht gibt es ja Neuigkeiten aus Wesseling?

So long. :)
ITM Power | 5,420 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 17:35:12
Beitrag Nr. 8.114 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.789.541 von el_padre am 13.04.21 09:36:59
"""""""""""""""Wasserstoff fürs Ruhrgebiet
Avatar Bild von Nora Menzel
13. Apr. 2021 | 08:43 Uhr
von Nora Menzel
Linde plant grünes Wasserstoff-Projekt für Abfallkreislauf

Das Industriegas-Unternehmen Linde hat einen Zuschlag erhalten, um eine Wasserstoff-Tankstelle sowie eine Elektrolyseanlage für die Abfallentsorgungs-Gesellschaft Ruhrgebiet (AGR) zu planen und zu bauen.

Auszug:

Die PEM-Elektrolyseure sollen 440.000 kg/a Wasserstoff erzeugen.

https://www.chemietechnik.de/markt/linde-plant-gruenes-wasse…""""""""""""""""

LÄUFT!!:look:
ITM Power | 5,570 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 17:56:20
Beitrag Nr. 8.115 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.798.391 von winhel am 13.04.21 17:35:12Das müssten dann 3 MW sein. Der 10 MW-Elektrolyseur Shell Rheinland wurde mit 1300 Tonnen angegeben. 1300 : durch 440 = 2,95.
ITM Power | 5,590 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 19:07:30
Beitrag Nr. 8.116 ()
3MW ist doch auch was - aber Shell Rheinland ist wahrhaftig ein Leuchtturmprojekt. Wenn die Entscheidung über die Erweiterung pro ITM fällt - und ich denke da redet man nur noch über eine Reduktion der Baukosten - dann geht die Post richtig ab.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Sommer soll in der Raffinerie eine Pilotanlage für Wasserstoff-Elektrolyse in Betrieb genommen werden, die eine Leistung von zehn Megawatt (MW) hat. Teil der neuen Strategie soll die Verzehnfachung dieser Kapazität sein. Die Investitionsentscheidung darüber soll bis Ende des Jahres erfolgen, kündigte Richrath an. Partner bei diesem Refhyne II genannten Projekt sind ITM Power, ITM Linde Electrolysis und Linde. Baubeginn könnte 2022 sein.

https://ga.de/news/wirtschaft/regional/shell-im-rheinland-tr…
ITM Power | 5,555 €
Avatar
13.04.21 19:10:30
Beitrag Nr. 8.117 ()
Müssten doch sogar rund 3,4 MW sein
ITM Power | 5,555 €
Avatar
14.04.21 18:49:53
Beitrag Nr. 8.118 ()
https://www.rechargenews.com/energy-transition/uniper-plans-…

Sehr stark. Mal schauen, wer den Elektrolyseur bauen wird.
ITM Power | 5,480 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.04.21 19:59:37
Beitrag Nr. 8.119 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.816.715 von Brenger am 14.04.21 18:49:53@Brenger

""""""""""""Siemens hilft Uniper bei der Umstellung von Kohle und Gas auf grünen Wasserstoff

Ziel ist es, mit Wasserstoff aus Windkraft rund 2 Millionen Tonnen "grünes" Roheisen zu produzieren."""""""""""""

Wenn PEM, ja, dann könnte es interessant werden für die ITM-Linde-GmbH.

Zu Siemens: Siemens arbeitet mit Linde zusammen, haben den 6-MW-Silyzer 300 in Linz gebaut. Wurde hier bereits mehrfach behandelt. Ansonsten habe ich betreff Siemens nichts gelesen, dass sie irgendwo in Sachen PEM arbeiten.

Was aber interessant ist: Absatz im o.a. Link:

"""""""""""""" Uniper arbeitet bei diesem Projekt mit dem Stahlhersteller Salzgitter und Rhenus Logistics, der Stadt Wilhelmshaven und dem Land Niedersachsen zusammen."""""""""""""

Dazu folgender Artikel: Auszug:

"""""""""""""Grüner Wasserstoff mit Strom aus Windkraft erzeugt, zur Verwendung bei der Herstellung von grünem Stahl. Dieses revolutionäre Pionierprojekt haben drei deutsche Unternehmen ins Leben gerufen, um schrittweise die Dekarbonisierung der Stahlerzeugung voranzutreiben. Im Erfolgsfall produziert das Joint Venture einen Exportschlager.

Neben Salzgitter und Linde ist ein renommierter Energiekonzern mit an Bord. Bei dem börsennotierten Unternehmen hatten die Analysten noch vor einiger Zeit Sorge, dass die Schuldenlast aufgrund einer Übernahme den Konzern zu sehr belasten würde.
https://www.deraktionaer.de/artikel/mobilitaet-oel-energie/w…""""""""""""""

Wer ist das börsennotierte Unternehmen, das nicht genannt wird??

"""""""""""""Fortum hält die Mehrheit an Uniper
Der finnische Energiekonzern hat sich die Kontrolle über den deutschen Stromproduzenten gesichert. Uniper soll aber vorerst selbstständig bleiben.
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/mittelstand/ueberna…""""""""""""

Siemens - Salzgitter - Linde - Uniper(Fortum)????:look:
ITM Power | 5,480 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.04.21 20:25:42
Beitrag Nr. 8.120 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.817.960 von winhel am 14.04.21 19:59:37Uniper ist auch im Hafen Rotterdam am tüfteln:


"""""""""""""""""Anlagenbau
Grüner Wasserstoff im Hafen Rotterdam
15. Feb. 2021 | 07:40 Uhr
von Nora Menzel, Redaktion
Uniper beauftragt Machbarkeitsstudie für Wasserstoffproduktion

Das Energieunternehmen Uniper hat gemeinsam mit dem Hafenbetrieb Rotterdam eine Machbarkeitsstudie für den Bau einer Produktionsanlage für grünen Wasserstoff in Auftrag gegeben. Diese soll noch im Sommer 2021 abgeschlossen werden. Der Bau mit einer Kapazität von 100 MW, könnte 2025 im Rotterdamer Hafen beginnen.
Das Gelände von Uniper auf der Maasvlakte im Rotterdamer Hafen. Bild: Uniper.

Das Gelände von Uniper auf der Maasvlakte im Rotterdamer Hafen. Bild: Uniper

Die Anlage soll auf dem Gelände von Uniper auf der Maasvlakte in Rotterdam, Niederlande entstehen. Die anfängliche Kapazität der Anlage von 100 MW soll den Planungen zufolge später auf 500 MW erweitert werden.. Die Maasvlakte ist eine eigens für die Hafennutzung aufgeschüttete Insel. Sie eignet sich als Standort, da erneuerbare Energie aus Offshore Windparks bezogen werden kann und sie über die nötige Infrastruktur, sowie geeignete Abnehmer für den grünen Wasserstoff verfügt.
https://www.chemietechnik.de/anlagenbau/uniper-beauftragt-ma…""""""""""""""""

Es gibt genug zu tun in den nächsten Jahren und ITM/Linde werden sich auch ihren Teil holen. Bei Wasserstoff durch Wind und Sonne ist ITM mit seiner Gigafabrik der richtige Partner, ITM ist vorbereitet auf einen großen Ansturm.
ITM Power | 5,455 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
14.04.21 22:15:29
Beitrag Nr. 8.121 ()
Das dürfte dem ganzen Sektor weiterhin auftrieb verleihen:

Bosch gründet JV mit Qingling

https://www.google.at/amp/s/www.heise.de/amp/hintergrund/Ele…
ITM Power | 5,495 €
Avatar
15.04.21 11:22:44
Beitrag Nr. 8.122 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.818.470 von winhel am 14.04.21 20:25:42Hier eine Meinung aus einem Yahoo-Forum in den USA:

"""""""""""vor 24 Tagen
Ich habe mit ITM über den Mangel an Aktionärsnachrichten gesprochen und sie sagten, dass es an ihrer Linde-Partnerschaft liegt und dass sie in dieser Hinsicht stark zurückgehalten werden, um gute Nachrichten mitteilen zu können. Sie sagten auch, dass ihre Verträge, die sich aufgrund des Coronavirus verzögert hatten, nun regelmäßiger bekannt gegeben werden sollten, da wir uns langsam aber sicher von den Einschränkungen des Lockdowns erholen, sagten sie"""""""""""""

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
ITM Power | 5,535 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.04.21 15:02:52
Beitrag Nr. 8.123 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.825.652 von winhel am 15.04.21 11:22:44Eine schöne Übersicht mit Schaubildern:
Das Geschäftsjahr 2024 ist vom 29.04.23 bis zum 29.04.2024.


Auszug:

"""""""""""""Es sei vor diesem Hintergrund davon auszugehen, dass sich ITM Power als ein klarer Gewinner des Einsatzes der grünen Wasserstoffindustrie entpuppt. Die Analysten gehen davon aus, dass die Gesellschaft bis 2050 einen Marktanteil von insgesamt sieben Prozent am globalen Elektrolyseur-Markt einnehmen wird, was im Basisszenario eine durchschnittliche Umsatzwachstumsrate von 28 Prozent von 2020-2050 ermöglichen würde. Man erwartet zudem, dass ITM Power im Geschäftsjahr 2027 einen Umsatz von eine Milliarden Pfund erreicht und im Geschäftsjahr 2024 auf EBITDA-Ebene den Break-Even erreicht.

Die langfristigen Prognosen zum EBITDA sehen für den genannten Zeitraum von 2020 bis 2050 im Basis-Fall eine Verbesserung von minus 18 Millionen Pfund auf plus 799 Millionen Pfund vor. Im Idealfall sollen 1,685 Milliarden Pfund herausspringen und den EBITDA-Negativ-Fall taxiert man auf 210 Millionen Pfund.
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/morgan-stanl…""""""""""""""
ITM Power | 5,730 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.04.21 15:38:17
Beitrag Nr. 8.124 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.829.591 von winhel am 15.04.21 15:02:52Liest sich gut ... 👍🏻💪🏻🤣
ITM Power | 5,650 €
Avatar
15.04.21 20:55:14
Beitrag Nr. 8.125 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.798.799 von winhel am 13.04.21 17:56:20@winhel, ist eigentlich bekannt, wer bei dem Shell Projekt in Hamburg den Elektrolyseur liefern wird? Das ist ja auch ein 100MW Projekt und sollte jetzt so langsam in die Bauphase eintauchen.

Dr. Ziegler meinte heute im Webinar auf jeden Fall schonmal, dass die Anlage bei Shell Wesseling im Juni fertig und an den Start gehen wird.
ITM Power | 5,600 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.04.21 22:55:53
Beitrag Nr. 8.126 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.836.197 von el_padre am 15.04.21 20:55:14Vom Elektrolysehersteller habe ich bislang nichts gefunden. Es handelt sich aber um grünen Strom aus Windkraft. Deshalb rechne ich mit PEM. 2025 soll die Anlage stehen, heißt es. Da müssten also demnächst langsam Hinweise kommen. Tja, wer liefert sie, bzw. wer ist in der Lage, eine PEM-Anlage in diesem Ausmaß zu bauen? ITM und Linde können das und dass Shell dabei ist, läßt hoffen.
ITM Power | 5,615 €
Avatar
16.04.21 11:06:12
Beitrag Nr. 8.127 ()
Podcast: Hot Stocks heute: Coinbase-Aktie & Wasserstoffaktien NEL ASA und ITM Power

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien-podcast-hot-stocks…
ITM Power | 5,600 €
Avatar
16.04.21 11:35:36
Beitrag Nr. 8.128 ()
ITM Power | 5,640 €
Avatar
16.04.21 12:53:34
Beitrag Nr. 8.129 ()
ITM‑Power nach Korrektur: Aktie vor 50‑Prozent‑Rallye
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/itm-power-nach-ko…
ITM Power | 5,615 €
Avatar
17.04.21 00:17:34
Beitrag Nr. 8.130 ()
Wacker and Linde Project for Generating Green Hydrogen and Renewable Methanol Reaches Next Selection Stage for EU Funding

https://hydrogen-central.com/wacker-linde-project-generating…
ITM Power | 5,668 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.04.21 12:33:45
Beitrag Nr. 8.131 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.854.032 von el_padre am 17.04.21 00:17:34Ist bekannt und wurde hier erörtert, aber als Auffrischung für Neueinsteiger immer eine wertvolle Nachricht.👍
ITM Power | 5,685 €
Avatar
19.04.21 09:19:08
Beitrag Nr. 8.132 ()
ITM Power | 5,705 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 10:15:57
Beitrag Nr. 8.133 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.866.508 von Brenger am 19.04.21 09:19:08Man sieht, wie wertvoll Linde für ITM ist.:look:



ITM Power PLC

("ITM Power" oder die "Gruppe" oder das "Unternehmen")



""""""""""""""""Elektrolyseurverkauf an Linde für H2Pioneer in Österreich

Erstes Projekt in Österreich und erstes in der Halbleiterindustrie



ITM Power freut sich, den Verkauf eines HGas3SP (2MW) -Elektrolysators und unterstützender Geräte an Partner Linde plc für das H2Pioneer-Projekt in Österreich bekannt zu geben. Eines der Hauptziele des H2Pioneer-Projekts ist die Demonstration der Produktion von grünem Wasserstoff vor Ort für die Halbleiterproduktion, wobei hauptsächlich die Versorgung mit verflüssigtem Wasserstoff in Anhängern ersetzt wird.



Das HGas3SP (2 MW) -Elektrolysatorsystem erzeugt nicht nur grünen Wasserstoff - nach weiterer Reinigung durch Linde wird der erzeugte Wasserstoff für die Halbleiterherstellung ultrarein sein. Dies ist eine Branche, die Linde sehr gut versteht und für die es weltweit zahlreiche bestehende Kunden gibt. Die Verwendung der Elektrolyse vereinfacht die nachgeschaltete Wasserstoffreinigung und minimiert die Lieferlogistik, während gleichzeitig die Kohlendioxidemissionen aus der Wasserstoffversorgungskette reduziert werden.



Dr. Graham Cooley, CEO von ITM Power, sagte dazu: "Wir freuen uns, dieses Projekt bekannt zu geben, unser erstes in Österreich und unser erstes für die Halbleiterindustrie. Wir werden sehr eng mit unserem Schlüsselpartner Linde zusammenarbeiten, und es ist erfreulich, dass dieser erste Verkauf stattfindet nach Österreich führt uns auch in eine neue Branche. """""""""""""""""""
ITM Power | 5,865 €
Avatar
19.04.21 15:17:33
Beitrag Nr. 8.134 ()
ITM Power sells electrolyser to Linde for H2Pioneer in Austria

https://www.stockmarketwire.com/article/7200534/ITM-Power-se…
ITM Power | 5,790 €
Avatar
19.04.21 15:29:50
Beitrag Nr. 8.135 ()
Laut Orange Apple ist es Infineon 👍
ITM Power | 5,750 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 15:35:56
Beitrag Nr. 8.136 ()
Wieder ein neues H2Pioneer-Projekt diesmal in Österreich.
Gott habe ich ne ruhe bei diesm Invest 😎😏
ITM Power | 5,790 €
Avatar
19.04.21 15:37:24
Beitrag Nr. 8.137 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.870.502 von Brenger am 19.04.21 15:29:50
Zitat von Brenger: Laut Orange Apple ist es Infineon 👍


Habe ich auch gelesen das es Infineon sein soll
ITM Power | 5,790 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 20:34:11
Beitrag Nr. 8.138 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.870.602 von Chrispt am 19.04.21 15:37:24Das kann nur Infineon sein:

Auszug aus u. a. Link:

"""""""""""""""""".......................Mit H 2Carinthia – einem Projektverbund der Projekte H2Pioneer und ReHyB – soll künftig aus nachhaltiger Energie durch Elektrolyse erzeugter, grüner Wasserstoff, doppelt genutzt werden – sowohl in der industriellen Mikrochip-Produktion bei Infineon in Villach, als auch anschließend für die Betankung von Fahrzeugen – insbesondere von Bussen in der Region Villach. „Kärnten kann mit H 2Carinthia die erste Region werden, in der die zweifache Nutzung von grünem Wasserstoff Realität werden könnte“, gibt LR Sebastian Schuschnig bekannt.

Infineon Austria will künftig grünen Wasserstoff für die Chipproduktion nutzen......................
https://www.infineon.com/cms/austria/de/presse/GJ1920/h2cari…"""""""""""""""

Und die OMV ist auch dabei, die arbeiten ja im Verbund mit Linde eng zusammen. Das hatten wir schon im letzten Jahr hier behandelt.

""""""""""""""""""""Die OMV-Aktiengesellschaft mit Sitz in Wien ist ein börsennotierter integrierter Mineralöl- und Gaskonzern, der im Up- und Downstream-Bereich aktiv ist. Mit einem Umsatz von 23,5 Mrd. Euro und einem Mitarbeiterstand von rund 19.845 Beschäftigten im Jahr 2019 ist OMV eines der größten Industrieunternehmen Österreichs./Wikipedia"""""""""""""""
ITM Power | 5,520 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 20:36:37
Beitrag Nr. 8.139 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.873.926 von winhel am 19.04.21 20:34:11Nachtrag: Der Artikel ist vom 27.7.2020!
ITM Power | 5,585 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.04.21 19:13:13
Beitrag Nr. 8.140 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.873.964 von winhel am 19.04.21 20:36:37Goldman Sachs ist auch investiert, war Anfang März nach meinen Unterlagen ab noch nicht aufgeführt.

Goldman Sachs International Small Cap Insights Fund 849,434 Jan 31, 2021 0.15% 4,671,887

https://finance.yahoo.com/quote/ITM.L/holders?p=ITM.L
ITM Power | 5,295 €
Avatar
21.04.21 11:57:36
Beitrag Nr. 8.141 ()
Kann es ein, dass wir den Niedergang der Wasserstoff-Industrie sehen ?
ITM Power | 5,220 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.04.21 12:38:27
Beitrag Nr. 8.142 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.895.078 von Jessicats am 21.04.21 11:57:36NEIN

Wir stehen erst am Anfang, aber nur wenige Player werden sich durchsetzen. Nach der Eupforie, wo alle Werte gestiegen sind, alle die sich im Dunstkreis von Wasserstoff befinden, müssen sie sich ab jetzt beweisen. Es zählen nicht mehr groß angekündigte Pläne.
Ich sehe ITM in Verbindung mit der Lindegroup positiv. Man muss nur geduldig sein, in 2, 3, 4 Jahren sehen wir ganz andere Kurse.
ITM Power | 5,195 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.04.21 13:38:27
Beitrag Nr. 8.143 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.895.714 von winhel am 21.04.21 12:38:27Hi winhel, genauso schauts aus...ich schau gar nicht mehr auf meine restlichen 20% ITM's die sehr tief im Depot verweilen (Quasi 'Heilige Boden' & unantastbar ;) ) in ca. Fünfjahren wird dann abgerechnet, vorher dürfen die Jungs & Mädels die Aufträge von Linde Power tüchtig abarbeiten, mal sehen was danach hängen bleiben mag ;)

Beste Grüße ;)
ITM Power | 5,175 €
Avatar
21.04.21 14:21:04
Beitrag Nr. 8.144 ()
Montag noch Tendenz 6€ und jetzt knapp über 5€😬...
Ich bin auch der Meinung das sich jetzt die Spreu vom Weizen trennen wird und ITM sehr gute Karten hat weiter zu überleben
ITM Power | 5,150 €
Avatar
21.04.21 15:25:55
Beitrag Nr. 8.145 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.895.078 von Jessicats am 21.04.21 11:57:36
Zitat von Jessicats: Kann es ein, dass wir den Niedergang der Wasserstoff-Industrie sehen ?


Nein, den um einen Niedergang einer ganzen Industrie zu sehen müsste diese Industrie ja zuvor erstmal bestanden haben. Das ist bei Wasserstoff definitiv nicht der Fall.

VG G
ITM Power | 5,055 €
Avatar
21.04.21 15:43:04
Beitrag Nr. 8.146 ()
Nein das ist nicht der Fall. Es ist wohl aber ein Stückchen Unsicherheit über das Ergebnis des Global Summits, dass morgen und am Freitag stattfinden wird. Am Freitag sieht die Sache garantiert schon wieder anders aus, denn an H2 wird man bei dieser Diskussion nicht vorbeikommen. Es wird aber wohl eine Frage der Höhe von möglichen Fördergeldern sein.

Außerdem stehen die Zeichen in der Politik gerade auch auf dunkelgrün. Für die Bundestagswahl ist auf jeden Fall Spannung angesagt.
ITM Power | 5,070 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.04.21 19:46:04
Beitrag Nr. 8.147 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.898.627 von el_padre am 21.04.21 15:43:04
""""""""""""""""Senkung der Treibhausgase - EU-Staaten einigen sich auf Klimaziel 2030

Datum:
21.04.2021 05:57 Uhr

Um die Erderwärmung zu stoppen, hat die EU eine CO2-Reduzierung bis zum Jahr 2030 um mindestens 55 Prozent beschlossen. Merkel lobt den Beschluss, den Grünen reicht das nicht.ZDF-heute""""""""""""""

Ohne Wasserstoff keine Wind- und Solaranlagen, denn wo hin mit dem überschüssigen Strom???

Folgendes hilft uns auch weiter::look:


"""""""""""".................Die Union fiel einer Befragung des Meinungsforschungsinstituts für den RTL/n-tv-Trendbarometer zufolge im Vergleich zur vergangenen Woche um sieben Prozentpunkte auf 21 Prozent. Die Grünen konnten hingegen fünf Punkte hinzugewinnen und verdrängten mit 28 Prozent die Union vom Spitzenplatz der umfragestärksten Partei.

Die SPD konnte vom Einbruch der Union indes nicht profitieren, im Gegenteil: Sie rutschte um zwei Punkte auf 13 Prozent ab. Die FDP gewann zwei und kommt auf 12 Prozent. Die Linke kletterte um einen Punkt auf 7 Prozent. Lediglich bei der AfD (11 Prozent) änderte sich nichts.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/forsa-umfrag… """"""""""""""""""
ITM Power | 5,270 €
Avatar
22.04.21 08:01:45
Beitrag Nr. 8.148 ()
ITM Power | 5,300 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 10:52:57
Beitrag Nr. 8.149 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.906.805 von Brenger am 22.04.21 08:01:45Ja, vieles ist möglich, Shell, Linde, Snam usw.

Man findet viele Beispiele, die Hoffnung auf mehr machen:
Beispiel Singapur / Commonwealth:

""""""""""""21. April 202112: 48 Uhr MESZ
Sustainable BusinessShell testet den Einsatz von Wasserstoffbrennstoffzellen für Schiffe in Singapur
https://www.reuters.com/business/sustainable-business/shell-…"""""""""""""""""""

Betreff Linde, ist zwar schon etwas älter, aber zeigt auf, welche Summen im Spiel sind:


"""""""""""Kooperation mit Exxonmobil
28. Jun. 2019 | 12:38 Uhr
von Redaktion
Linde investiert 1,4 Mrd. US-Dollar in Singapur

Der Gaslieferant Linde hat mit dem Ölkonzern Exxonmobil eine Vereinbarung zur Unterstützung beim Ausbau seines Fertigungskomplexes in Singapur getroffen. Linde wird 1,4 Mrd. US-Dollar in den bestehenden Vergasungskomplex investieren und ihn in das Projekt von Exxonmobil integrieren.

Mit dem Ausbau in Singapur will Linde den raffineriekomplex von Exxonmobil sowie weitere Kunden auf Jurong island mit Wasserstoff und Synthesegas beliefern. (Bild: Exxonmobil)
https://www.chemietechnik.de/anlagenbau/linde-investiert-14-…"""""""""""""""

Wir sind uns doch wohl alle einig, dass der Kurs einer Aktie, die in Verbindung mit Wasserstoff steht, nur dann steigen kann, wenn auch dem entsprechende Umsätze gemacht werden, in 3-stelligen MW-Bereichen und in der Summe hin zu Gigawatt. Und da ist Linde genau der richtige Partner.
ITM Power | 5,485 €
Avatar
22.04.21 13:57:00
Beitrag Nr. 8.150 ()
ITM Power | 5,585 €
Avatar
22.04.21 14:17:36
Beitrag Nr. 8.151 ()
Zitat von Brenger: https://www.snam.it/en/Media/Press-releases/2021/Snam_Wolftank_hydrogen.html#


Tolle News! Der Ausbau nimmt Fahrt auf. Mit dem Brenner wird die Nord-Südverbindung schlechthin auf Wasserstoffmobilität getrimmt.
ITM Power | 5,615 €
Avatar
22.04.21 15:19:42
Beitrag Nr. 8.152 ()
Na klar. Aber Vorsicht : ITM ist hier nicht namantlich aufgeführt - auch wenn es nahe liegt😉
ITM Power | 5,690 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 17:16:48
Beitrag Nr. 8.153 ()
ITM Power tritt dem Eurogas Board vor dem weltweit größten Elektrolyseur bei

Alle bestehenden Anwendungen, die derzeit Kohle, Öl und Erdgas verwenden, können stattdessen auf grünen Wasserstoff umgestellt werden.

ITM Power ist seit März 2021 Mitglied des Eurogas Board und unterstreicht die Bedeutung des Verbandes für Technologieentwickler sowie Energieversorger und -verteiler an diesem entscheidenden Punkt für die Energiegesetzgebung. Unser Unternehmen aus Sheffield in Großbritannien hat zuvor mit Thüga und RWE Power-to-Gas-Lösungen demonstriert und steht nun kurz vor dem Abschluss des REFHYNE-Projekts mit Shell in der Rheinland-Raffinerie in Deutschland. Bei seiner Einführung wird RE FHYNE mit 10 Megawatt die weltweit größte PEM-Elektrolyseuranlage sein. (PEM steht für Polymer Electrolyte Membrane.)

Trotz der erneuten Diskussion um diese Technologie in den letzten Jahren ist die Elektrolyse ein alter und einfacher Prozess. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts entdeckt, leitet es Elektrizität durch Wasser, teilt es und teilt es in seine beiden Bestandteile Wasserstoff und Sauerstoff auf. Der Elektrolyseur von ITM Power nutzt erneuerbaren Strom aus Wind und Sonne und erzeugt so erneuerbaren Wasserstoff und erneuerbaren Sauerstoff. Es hinterlässt weder CO2-Emissionen noch einen damit verbundenen Treibhausgas-Fußabdruck. Diese sind auch sehr reaktionsschnell; Dies bedeutet, dass sie der Variabilität erneuerbarer Energien folgen und den Stromnetzbetreibern Flexibilität bieten können.

Projekte wie REFHYNE sowie der kürzlich erfolgte Verkauf eines 24-MW-PEM-Elektrolyseurs an Linde werden die Elektrolyseurtechnologie in industriell bedeutendem Umfang demonstrieren. Industrieanlagen, Ölraffinerien und das Gasnetz werden in der Regel als schwer zu verringernde Sektoren bezeichnet, die auf dem Weg zur Dekarbonisierung vor Herausforderungen und Komplikationen stehen. Daher ist die Verfügbarkeit von Elektrolyseuren in größerem Maßstab ein wichtiger Schritt nach vorne. Aus diesem Grund wird es von anderen europäischen Industrieclustern sowie der Europäischen Kommission mit Spannung beobachtet. In der Tat besuchte der für Energie zuständige EU-Kommissar Kadri Simson im Juli letzten Jahres den Standort REFHYNE.

Als Vertreter von ITM Power im Eurogas Board möchte ich betonen, dass die Technologie sowohl eine Lösung für den Elektrizitätssektor als auch eine Lösung für den Gassektor ist. Wir bei ITM Power sehen Elektrolyseure als Symbol für die Integration von Energiesystemen, auf die wir hinarbeiten sollten, um unsere Klimaneutralitätsziele zu erreichen. Obwohl die Technologie möglicherweise nicht neu ist, muss noch ein klarer und kohärenter politischer Rahmen geschaffen werden, der einen Weg für die Aufnahme erneuerbarer und kohlenstoffarmer Gase aufzeigt. Traditionell waren diese Sektoren - Strom und Gas - getrennt. Die Sektorkopplung bietet jedoch mehrere Vorteile. Die jetzt getroffenen Richtlinien müssen eine Brücke zwischen beiden schlagen, und es ist unerlässlich, dass wir die Gesetzgebung in den nächsten Jahren richtig machen. Wir können es kaum erwarten, einige dieser Prozesse zu dekarbonisieren. Die Ausschöpfung des vollen Wasserstoffpotenzials erfordert jedoch Pragmatismus und viel branchenübergreifende Zusammenarbeit.

Gut gemacht, REFHYNE und andere Projekte wie dieses können beginnen, ein Rückgrat zu schaffen, vor dem Europa ein neues Energiesystem und letztendlich eine Wasserstoffwirtschaft aufbauen kann.

Marcus Newborough ist Entwicklungsleiter bei ITM Power

https://eurogas.org/media_centre/molecules-the-eurogas-news…
ITM Power | 5,680 €
Avatar
22.04.21 19:41:43
Beitrag Nr. 8.154 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.913.477 von Brenger am 22.04.21 15:19:42Richtig, Vorsicht ist immer angesagt, aber es läßt doch hoffen, zumal Snam 30 Millionen in ITM investiert und wahrscheinlich auch ein Interesse daran hat, dass die gehaltenen Aktien steigen.

Zum Anderen, in deinem Snam-Websites-Link habe ich noch einen anderen Link gefunden. Der ist auch interessant. Sollte man in den Vereinigten Arabischen Emiraten auf PEM setzen, warum dann nicht mit ITM!?

Auszug:

"""""""""""""""Mubadala und Snam unterzeichnen ein MoU, um mögliche Möglichkeiten zur Förderung der Wasserstoffentwicklung in den VAE zu untersuchen
22
Beschädigen
22. März 2021 - 12:00 Uhr MESZ

TAGS MoU, Mubadala, Wasserstoff, UEA

Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate, 22. März 2021: Die Mubadala Investment Company (Mubadala) und Snam, einer der weltweit führenden Energieinfrastrukturbetreiber, haben heute ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet, um bei gemeinsamen Investitionen und Entwicklungen zusammenzuarbeiten Initiativen zu Wasserstoff.

Im Rahmen der Vereinbarung werden die beiden Unternehmen eine Reihe von Bewertungsaktivitäten durchführen, darunter technische und wirtschaftliche Machbarkeitsstudien, um potenzielle Projekte und Lösungen zur Förderung und Förderung der Wasserstoffentwicklung in den VAE und anderswo weltweit zu untersuchen........................
https://www.snam.it/en/Media/Press-releases/2021/Snam_Mubada…""""""""""

Kohle haben sie:

"""""""""""""Das Portfolio von Mubadala in Höhe von 232 Mrd. USD (853 Mrd. AED) umfasst sechs Kontinente mit Beteiligungen an mehreren Sektoren und Anlageklassen.""""""""""""":look:
ITM Power | 5,685 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 20:14:07
Beitrag Nr. 8.155 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.917.623 von winhel am 22.04.21 19:41:43@Brender

Die Seite von Snam sollten wir häufiger besuchen. Ein anderer Artikel ist auch interessant:

""""""""""""""Snam und Hera: Start einer technologischen Zusammenarbeit für die Wasserstoffentwicklung
22
Feb.
22. Februar 2021 - 11:00 Uhr MESZ

TAGS Hera, Wasserstoff

Snam und Hera

Bologna, San Donato Milanese (Mailand, Italien), 22. Februar 2021 - Snam und Hera geben bekannt, dass sie eine Absichtserklärung für eine technologische Zusammenarbeit zur Entwicklung von Wasserstoff für ihre jeweiligen Tätigkeitsbereiche unterzeichnet haben............................
https://www.snam.it/en/Media/Press-releases/2021/Snam_Hera_t…"""""""""""""""



Irgenwann wird von Snam was kommen, schließlich wurde das von ITM und Snam angekündigt:

""""""""""""""""Im Rahmen dieser Vereinbarung wird die Gruppe der bevorzugte Lieferant für die ersten 100 Megawatt (MW) Polymerelektrolytmembran (PEM) sein ) von Snam bestellte Elektrolyseprojekte, die im Zeitraum 2021 bis 2025 eingesetzt werden sollen. Die Handelspartnerschaft umfasst auch das Potenzial für die Zusammenarbeit an einer globalen Pipeline weiterer Projekte./Home ITM
:look:
ITM Power | 5,650 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 20:15:40
Beitrag Nr. 8.156 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.918.220 von winhel am 22.04.21 20:14:07Brenger natürlich, wie komme ich auf Brender???
ITM Power | 5,650 €
Avatar
22.04.21 20:22:04
Beitrag Nr. 8.157 ()
🤣👍👋
ITM Power | 5,650 €
Avatar
23.04.21 09:16:11
Beitrag Nr. 8.158 ()
ITM Power | 5,580 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.04.21 09:20:24
Beitrag Nr. 8.159 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.922.732 von Chrispt am 23.04.21 09:16:11Aus einem anderem Forum. Leider kein Link dabei gewesen


Info aus dem Clusterverband Chemie - Bayern für den Standort Deutschland

2. MUST READ
Der Projektförderantrag, den unsere Cluster-Mitgliedsunternehmen bei der Europäischen Union eingereicht haben, hat die nächste Auswahlstufe erreicht. Die Wacker Chemie AG und die Linde GmbH planen den Bau einer Elektrolyse- und Syntheseanlage zur Produktion von grünem Wasserstoff und erneuerbarem Methanol am Standort Burghausen.
ITM Power | 5,580 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.04.21 10:01:46
Beitrag Nr. 8.160 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.922.810 von Chrispt am 23.04.21 09:20:24Es läuft! Burghausen -Wacker-Linde- ist bekannt, hatten wir hier, aber Südafrika ist neu!!:look:

""""""""""""""DIV | Linde setzt auf H2-Fördertöpfe: Nach dem 100 Mio EUR Wacker-Projekt, jetzt Projekt mit Südafrikas Sasol Konzern
RG
14 Apr um 12:43 Uhr
Post Views : 191

""""""""""""""""Ende März berichteten Wacker Chemie AG (ISIN: DE000WCH8881) und die Linde GmbH, Tochter der Linde PLC. (ISIN: IE00BZ12WP82) von ihren Plänen im Bayerischen Burghausen eine 20 MW Elektrolyseanlage errichten zu wollen. Sofern das 100 Mio EUR Projekt im Rahmen des EU „10 Mrd EUR – Innovation Fund“ für innovative kohlenstoffarme Technologien und Prozesse in energieintensiven Industrien bis 2030 mit einem höheren zweistelligen Millionenbetrag gefördeert werden sollte. Und hier sind die Anträge in Runde 2.
Und heute berichtet Sasol Ltd (ISIN:ZAE000006896) von einem weiteren Wasserstoffprojekt mit der Linde PLC.

Südafrikas zweitgrösstes Industrieunternehmen mit 12,2 Mrd USD Umsatz in 2020, Sasol, ein Unternehmen der Erdöl- und chemischen Industrie, setzt hierbei auf die Förderung des deutschen 2 Mrd EUR-Förderprogramms „H2Global“. In diesem Programm soll die Produktion grünen Wasserstoffs in einem beidseitigen Auktionsverfahren durch die Zahlung des jeweils geringsten Preis-Gaps zwischen Produktionskosten grünen Wasserstoffs und Nachfragepreisen für grünen Wasserstoff erreicht werden.
H2Global soll weltweit Elektrolyseurkapazitäten von jeweils 100 MW in ausgewählten Ländern plus fördern

Zuletzt beim Berlin Transition Dialogue thematisiert sieht Sasol Ltd gemeinsam mit den Kooperationspartnern Linde PLC (Linde), der brandenburgischen ENERTRAG AG und der südafrikanischen Investmentgesellschaft Navitas Holdings Ltd Chancen für eine förderung. Und so will das Konsortium einen Förderantrag für die Produktion grünen Flugkraftstoffs „SAF – sustainable aviation fuel“ stellen.

Hierfür bietet Sasol die besten Voraussetzungen wegen ihrer Expertise in der Verflüssigungstechnologie. Man verwendet die sogenannte Fischer-Tropsch Technologie. Hierbei soll aus Biomasse und anderen unvermeidlichen industriellen CO2-Abfallprodukten in Verbindung mit grünem Wasserstoff ein Gasgemsich entstehen, dass dann mit dem sog. Fischer-Tropsch-Verfahren zu längerkettigen Kohlenwasserstoffen umgewandelt würde.

Und die gewählten Partner bringen die ergänzenden „Qualitäten“ mit:

Linde bietet über ihr ITM Linde Elektrolyse-Joint Venture eine zeitgemässe PEM (Proton Exchange Membrane) Elektrolysetechnologie. Und die bereits auch in Südafrika tätige ENERTRAG AG verfügt selber über knapp ein 1 Gigawatt nachhaltiger Energieerzeugungskapazität. Insgesamt betreibt ENERTRAG mehr als 6 GW erneuerbare Energie- Anlagen. Dazu kommt mit der Navitas Ltd., die fokussiert auf Investitionen in erneuerbare Energien ist, eine Investment, Entwicklungs- , – und Baugesellschaft. aus Südafrika.
https://www.nebenwerte-magazin.com/div-linde-setzt-auf-h2-fo…"""""""""""""""""
ITM Power | 5,650 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.04.21 10:08:58
Beitrag Nr. 8.161 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.923.542 von winhel am 23.04.21 10:01:46Nachtrag: Link ganz lesen, Plug Power wurde dazwischen gefügt!
ITM Power | 5,585 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.04.21 10:43:46
Beitrag Nr. 8.162 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.923.668 von winhel am 23.04.21 10:08:58Der Link lohn sich auch, gelesen zu werden. Schöne Übersicht, Linde, ITM und andere Firmen. Und siehe auch Siemens: """""""""""""Die Salzgitter Flachstahl GmbH hat zentral auf dem Werksgelände zwei Siemens 1,25 Megawatt-PEM-Elektrolyse-Einheiten installiert,"""""""""""""""

Unter Anderem, Auszüge:

""""""""""""""""Beeindruckender Status Quo: Linde ist derzeit Marktführer – weltweit

Kommt zur bisherigen Wasserstoffleistungsbilanz Lindes hinzu: Grösste Produktionskapazität und Verteilsystem für verflüssigten Wasserstoff. Grösste Lagerstätte für Wasserstoff weltweit verbunden mit einem über 1.000 KM langen Pipelinenetz. Über 200 installierte Wasserstofftankstellen. Über 80 Elektrolyseanlagen installiert weltweit. Grösste Elektrolyseanlage für green hydrogen weltweit in Leuna – Baubeginn im Januar diesen Jahres erfolgt. Und:Snam Kooperation: 42.000 KM Pipeline Netz mit Linde’s H2-Expertise kombiniert. Dazu: Technologieführer (nach eigenen Aussagen) in der Elektrolysetechnik durch das ITM Joint Venture: ITM Linde Electrolysis GmbH.

Starke Konkurrenz für Nel, Bloom Energy und Plug Power,

die auch mit dem Verkauf von Elektrolyseanlagen auf dem Markt ihren Anteil sichern wollen. Und hier versuchen müssen mit der Finanzkraft einer Linde mitzuhalten. Linde kann seine Strategien umsetzen, ohne sich Gedanken über die Finanzierung eventueller Anlaufverluste zu machen. Während Plug Power, Nel und die anderen auf einen funktionierenden Kapitalmarkt angewiesen sind, hat Linde das Geld bereits. So aber auch Plug Power, die kürzlich Rekord-Mässige knapp 2,5 Mrd USD “reinholten”.

Aber für den Vergleich – es ist ein Kampf mit ungleichen Voraussetzungen

Umsatz Ballard Power (106,3 Mio USD) plus Umsatz NEL (rund 63 Mio USD) plus Umsatz Plug Power (230 Mio USD) in 2019 ergibt insgesamt rund 400 Mio USD gegenüber den allein 2 Mrd. Wasserstoffspartenumsatz bei Linde 2019. Zeigt die Möglichkeiten “der Grossen” einen Markt, der immer interessanter wird “aufzurollen”, auch wenn die Börsenbewertungen der “kleinen” mittlerweile durchaus “sichtbar” sind mit sehr hohen Umsatzmultiples und Bewertungen im Milliardenbereich. Aber Expertise ist am Markt käuflich, gerade für die einen Multi wie Linde: ITM Power gehört mittlerweile zu 20 % zu Linde (günstige Einstiegskurse) und betreibt mit Linde ein 50/50 Joint Venture.

Was bedeutet das nun für die Anleger?

Zwar ist Linde kein reinrassiger Wasserstoffwert, aber Linde ist ein Grosskonzern, der erkannt hat, das er zukünftig mit seinem alten Segment “Wasserstoff” ganz neue Marktchancen besitzt. Und man hat die Stärke mit anderen grossen seinen Marktanspruch zu zementieren. So wie heute die weitreichende Kooperation mit Snam Basis für einen kräftigen Marktanteilsschub/Umsatzschub im Bereich “grüner Wasserstoff” stehen kann.
Und Zukaufen ist auch im Budget

Und man hat rechtzeitig erkannt, dass innovative, junge Unternehmen hierbei helfen können eine “Tanker” umzulenken: ITM-JV und Beteiligung. Wer an Wasserstoff glaubt und gleichzeitig Bedenken bei den hohen Bewertungen der reinen Wasserstoff-Storyaktien hat, kann mit Linde einen Profiteur der Wasserstoffinitiativen “an Bord holen, der aber natürlich nicht die Verdreifachung oder Vervielfachungschancen der “kleinen” Newcomer hat, aber auch nicht die hopp oder top Situation bietet. “All-in” ist nicht jedermanns Sache und so bietet Linde eine Teilhabe an einem Großkonzern, der allein aufgrund seiner Ressourcen wohl nicht überall der erste sein wird, aber die Möglichkeiten hat “einen Markt” als Second-Mover zu besetzen. Und die Kapazitäten hat man bei Linde. Weiterhin wurde erkannt, welche Wachstumsmöglichkeiten Wasserstoff bietet im Gegensatz zu den anderen, angestammten Geschäftsfeldern des Gasespezialisten.
https://www.nebenwerte-magazin.com/h2-update-linde-aktie-mit…"""""""""
ITM Power | 5,590 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.04.21 18:44:37
Beitrag Nr. 8.163 ()
@winhel
Folgendes ist authentisch, also tatsächlich passiert: Vor einiger Zeit wollte Jeff Bezos
Warren Buffett treffen. Ist auch geschehen. Bei diesem Treffen hat Jeff Bezos Warren Buffett
gefragt: " Warren, deine Anlagestrategie ist so einfach und zugleich so brilliant. Warum wird
sie von niemandem kopiert ? " Buffetts Anwort : " Weil niemand langsam reich werden will ."

So viel zur Geduld.
ITM Power | 5,975 €
Avatar
26.04.21 18:45:55
Beitrag Nr. 8.164 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.924.187 von winhel am 23.04.21 10:43:46ITM Power: Nach Ausbruchsversuch wird es jetzt spannend ...

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/itm-power-nach-a…
ITM Power | 5,975 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.04.21 21:02:33
Beitrag Nr. 8.165 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.953.008 von bullish123 am 26.04.21 18:45:55Die ITM-Power-Aktie zeigt Relative Stärke und steht kurz vor dem Ausbruch über 5,85 Euro. Sobald der Widerstand überwunden ist, wird gleichzeitig ein neues technisches Kaufsignal generiert. Außerdem wird der wochenlange Abwärtstrend durch einen neuen Aufwärtstrend abgelöst. Gute Voraussetzung um den Weg zu den alten Höchstständen anzutreten.

War der Höchststand > 8 €
ITM Power | 5,905 €
Avatar
27.04.21 08:32:40
Beitrag Nr. 8.166 ()
😎🥂💰🏦🏦🏦
ITM Power | 5,995 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.04.21 10:44:11
Beitrag Nr. 8.167 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.957.871 von price-of-success am 27.04.21 08:32:40Betrifft Äußerung im Finanzennet-Forum, dort keine Antwort möglich, wegen Verweis auf Sonderzeichen, die ich in meinem Text nicht ersehen kann?!
............................................................

Das Thema hatten wir doch schon mehrfach behandelt. Wir können davon ausgehen, dass die Lindegroup keine Firmen übernehmen darf, sich höchstens mit einem Anteil beteiligen dürfen, wie im Fall ITM.
Hier ein paar Auszüge, googelt ansonsten mal selber, die Lindegroup hätte sofort das Kartell wieder am Hals.


"""""""""""""Neue Hürden für die Mil­li­ar­den­fu­sion von Linde und Pra­xair

23.08.2018
Hindernis

© kelly marken - stock.adobe.com

Die EU-Kommission genehmigt den Zusammenschluss von Linde und Praxair nur unter hohen Auflagen, und auch die US-Wettbewerbshüter stellen strenge Bedingungen. Der Milliardendeal könnte deshalb letztlich doch noch scheitern.""""""""""""""



"""""""""""""""Mit dem Verkauf von großen Teilen des Europa-Geschäfts von Praxair gehen nun umgerechnet etwa 1,5 Milliarden Dollar weg. Zum Vergleich: Linde erzielte in der Region Europa, Mittlerer Osten, Afrika (EMEA) zuletzt Umsätze von 5,9 Milliarden Euro.

Linde hatte Anfang August mitgeteilt, dass die FTC weitere Veräußerungen von Geschäften fordert. Für solche Verkäufe hatten Linde und Praxair eine Grenze von 3,7 Milliarden Euro Umsatzvolumen vereinbart. Die Schwelle könnte überschritten werden, hieß es damals.""""""""""""



"""""""""""""Mittwoch, 22. August 2018
Nachverhandlung notwendig Fusion von Linde mit Praxair wackelt


Linde und Praxair setzten ihre konstruktiven Gespräche miteinander fort, hieß es von Linde.



Die Zuversicht war zuletzt schon etwas gedämpft. Nun gerät der Zeitplan für die Fusion von Linde mit dem einstigen US-Konkurrenten Praxair immer mehr unter Druck. Die Partner haben nur noch zwei Monate, um das Projekt unter Dach und Fach zu bringen.

Die Fusion der beiden Industriegasehersteller Linde und Praxair gerät wegen der Auflagen von Kartellwächtern zunehmend in Gefahr. "Auf Basis weiterer Rückmeldungen von Wettbewerbsbehörden ist nunmehr davon auszugehen, dass die umsatzbezogene Obergrenze für Veräußerungszusagen überschritten wird", teilte Linde in München mit."""""""""""""""
ITM Power | 5,920 €
Avatar
29.04.21 09:11:16
Beitrag Nr. 8.168 ()
https://www.h2-view.com/story/bp-iberdrola-and-enagas-join-f…


... getwittert von unserem CEO... vielleicht ein Wink...
ITM Power | 5,980 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.04.21 10:29:44
Beitrag Nr. 8.169 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.985.123 von Brenger am 29.04.21 09:11:16Zumindest dürfte es sich um PEM-Elektrolyse handeln, da Strom durch Solar.
ITM Power | 6,060 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.04.21 13:06:35
Beitrag Nr. 8.170 ()
https://www.deraktionaer.de/artikel/mobilitaet-oel-energie/i…

Wahrsager am Werk.
... Mir soll es recht sein...
ITM Power | 5,970 €
Avatar
29.04.21 15:27:04
Beitrag Nr. 8.171 (