Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,95 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,04 % Öl (Brent)-0,40 %

BERU Squeeze Out wurde eingetragen Stücke nur noch bei L&S zu bekommen - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

so nun schauen wir mal was passiert

DGAP-Adhoc: BERU AG (deutsch)


BERU AG: Handelsregister trägt Squeeze-out ein

BERU AG / Squeeze-Out

30.09.2009

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

BERU AG: Handelsregister trägt Squeeze-out ein

Das Handelsregister des Amtsgerichts Stuttgart hat heute den Beschluss der
Haupt¬versammlung der BERU AG vom 20. Mai 2009 über die Übertragung der
Aktien der übrigen Aktionäre der BERU AG (Minder¬heits¬akti¬onäre) auf die
BorgWarner Germany GmbH, Ketsch (Hauptaktionärin) gegen Gewährung einer
angemessenen Barabfindung in Höhe von EUR 73,39 je Aktie in das
Handelsregister der Gesellschaft eingetragen.

Mit der Eintragung des Übertragungsbeschlusses in das Handelsregister sind
kraft Gesetzes alle Aktien der Minderheitsaktionäre der BERU AG auf die
BorgWarner Germany GmbH übergegangen.

Die Notierung der Aktien der BERU AG wird in Kürze eingestellt.

Ludwigsburg, 30. September 2009

Der Vorstand


30.09.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: BERU AG
Mörikestr. 155
71636 Ludwigsburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)7141 132-931
Fax: +49 (0)7141 132-586
E-Mail: investor-relations@beru.de
Internet: www.beru.de
ISIN: DE0005072102
WKN: 507210
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart;
Freiverkehr in Berlin, München, Düsseldorf, Hamburg

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.096.386 von Maack1 am 01.10.09 17:08:44so nun schauen wir mal was passiert


Deine Stücke werden ausgebucht und du bekommst dafür 73,39 € gutgeschrieben. Was soll sonst noch passieren?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.100.030 von Maack1 am 02.10.09 05:41:59Ja, ich hab´ meine Stücke damals nicht angedient. Nach der Anzahl der Clicks sind wir offensichtlich auch nicht allein. Ich hoffe, dass einer klagt und die 73,39 noch nicht das letzte Wort sind.
Gruß EF
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.101.979 von Rita_Lin am 02.10.09 11:21:09richtig ich hab als erstes mal einen steuerpflichtigen verlust sprich 25% meines verlustes trägt das FA.

ich hoffe aber auf spruchstellenklage, die frage ist halt ob jemand der altbekannten kläger dabei ist oder ob ich das selber machen muss.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.