DAX+0,29 % EUR/USD-0,15 % Gold-0,38 % Öl (Brent)-0,16 %

w:o -Experte als neuer Status - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo Community,

wie bereits an einigen Stellen bemerkt und diskutiert, gibt es einen neuen Status innerhalb der Community, den:

w:o - Experten


Dieser ist hinter dem Nicknamen mit einem kleinen, und im Userprofil mit einem großen Orden gekennzeichnet:



Bisher wurden User von uns angeschrieben, welche sich in ihrer Historie auf w : o durch Sachlichkeit in der Diskussion, freundlichen Umgang mit anderen Usern und natürlich Fachkompetenz auszeichneten. Die Fähigkeit, neuen Mitgliedern höflich zur Seite zu stehen und sie in bestehende Diskussionen zu integrieren, ist eine weitere notwendige Eigenschaft.

Wir möchten dadurch diesen Usern ein herzliches DANKE für ihr Engagement auf w : o aussprechen und für alle anderen Mitglieder potentielle Ansprechpartner in den verschiedenen Forenbereichen ausweisen.

Natürlich geht unsere Expertensuche stetig weiter und ist auf Mithilfe von Euch angewiesen. Fühlt sich jemand dazu direkt berufen oder kann jemanden reinen Gewissens für diesen Status empfehlen? Kein Problem! Eine kurze Vorstellung des Wirkungsbereiches und einer Begründung per BM oder Mail an
feedback@wallstreet-online.de genügt und vielleicht erweitert sich die Expertenfamilie auch durch Sie ;)

Euer w : o -Team
Interessant ist mit Sicherheit der aktuelle Stand. Durch Analysen und Kolumnen aus der Community-Box ( www.wallstreet-online.de/nachrichten/community.html ) und innerhalb der Community sind Euch mit Sicherheit schon einige bekannt:

Bernecker1977
www.wallstreet-online.de/userinfo/266344.html
Tages-Trading-Chancen Aktienmärkte

Heiko Beh
www.wallstreet-online.de/userinfo/83641.html
Scalptrading

HerrKoerper
www.wallstreet-online.de/userinfo/419350.html
Forex, Rohstoffe, Aktienindizes

JoeMo
www.wallstreet-online.de/userinfo/380145.html
Positionstrading Deutsche Einzelwerte

Krokoline
www.wallstreet-online.de/userinfo/313589.html
Futuremärkte insbesondere Bund-Future

medianer70
www.wallstreet-online.de/userinfo/394074.html
Forex, Rohstoffe

Public_Relations
www.wallstreet-online.de/userinfo/380365.html
Explorer, Small Caps

...

Weitere Experten folgen ;)

Die Kommunikation an alle Mitglieder von w : o erfolgt heute im Rahmen des Community-Newsletters Oktober per Mail.

Euer w : o -Team
HerrKoerper hat noch nicht einen Thread erstellt, ist aber schon W:O -Experte?????
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.139.842 von ThorVestor am 08.10.09 14:35:52Hallo ThorVestor,

das ist richtig recherchiert. Dafür hat HerrKoerper mit über 1.400 Postings im letzten Monat sehr ausführlich an den Währungsdiskussionen teilgenommen und viele eigene Charts mit Tradingideen vorgestellt.

Der Thread hier sollte nicht der Diskussion und Rechtfertigung bestehender Experten dienen, sondern der Information über den Status und eventuellen Generierung neuer Experten ;)

MfG a.mueller
Der Thread hier sollte nicht der Diskussion und Rechtfertigung bestehender Experten dienen

natürlich nicht.

Ist es denn zutreffend, daß, mit Blick auf die genannten Kriterien, im Umkehrschluß Personen, die

- sachliche und begründete kritische Anmerkungen zu "ihren" Aktien abtun und/oder

-User derartiger Postings zu diskreditien versuchen, z.B. durch das Unterstellen nicht belegter persönlicher Motive, um so von eigenen Versäumnissen bei der Recherche oder der möglicherweise bewußt geschönten Darstellung via Auslassung,

als WO-Experte ungeeignet wären?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.140.177 von MFC500 am 08.10.09 15:04:50Hallo MFC500,

die Kriterien sind klar kommuniziert, ein Vorschlag wird von uns nach diesen geprüft und wenn er einen neuen Experten hervor bringt, ist dies an dem Orden für alle Webseitenbesucher erkennbar.

Wo liegt das Verständnisproblem? Oder soll die Diskussion von Dir in die Richtung gelenkt werden, "User XY sollte kein Experte sein"? Diese Meinung kannst Du mir jederzeit gerne per Boardmail mitteilen :kiss:


MfG a.mueller
Freundlichkeit und Höflichkeit gegenüber jedem finde ich ein wenig viel verlangt.

Ehrlichkeit und gute Ziele finde ich noch wichtige Kriterien. Das läßst sich schwer prüfen, so dass man als erstes die (ausweiskopieverifizierte) Angabe von Namen und Adresse im Userprofil fordern könnte.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.141.202 von HeWhoEnjoysGravity am 08.10.09 16:39:31Die Kegelbrüder neigen zu übertriebener Harmonie
Von Ebay abgeguckt :D

Die haben jetzt auch ihre TOP - Verkäufer

.. mit der Liszenz völlig überhöhter Preisangebote für ihren Schund.
Wie wäre es mit unterschiedlichen Experten?

- anerkannter Altuser
- Helfertyp (freundlich, höflich, integrierend)
- Finanzexperte
- (verkanntes) Genie
- ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.141.491 von HeWhoEnjoysGravity am 08.10.09 17:09:11(verkanntes) Genie

Isch kandidiere! :D

Im Ernst:

Wenn für die Community die Möglichkeit besteht, die Postings der Experten und anderen User zu bewerten... (siehe z.B. Agoracom und Stockhouse in USA/CAN)

...wenn die Experten gegenüber wo: ihre jeweiligen Wertpapierbestände und Optionen etc. offenlegen...

...wenn wo: regelmäßig prüft, dass sich hier keine Pusher und Basher in eigener Sache einschleichen...

...und so weiter...

...dann ist das eine hervorragende Idee!

Noch viel besser wäre es natürlich gewesen, hätte man das alles schon früher eingeführt. Mir sind einige ECHTE Experten bekannt, die aus Frust über die vielen Anfeindungen hier bereits nicht mehr schreiben!

Freundliche Grüße
supernova
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.140.177 von MFC500 am 08.10.09 15:04:50
Hallo MFC500,

Ich weiss ja nicht, ob das allgemein gehalten ist, oder Du da auch an jemanden bestimmtes denkst -kurioserweise sprang mir da gleich ein Name, Experte, ins Auge.:laugh:

Viele Grüße,
Popeye


P.S., HeWhoEnjoysGravity: Gib es auf -Titel4 bekommst Du nie!!:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.139.607 von a.mueller am 08.10.09 14:11:46@ #1 von a.mueller

Das W:O lesenswerte User von anderen abhebt, ist ja schon mal ein Fortschritt. Aber lange nicht so gut, wie das ursprünglich angedachte Bewertungssystem mit dem Bullen. Was ist denn aus der Idee geworden, dass man eingestellte Post bewerten/empfehlen kann? Damit würde man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen:
1.) Könnte man dann in Zukunft einen Thread nach den Beiträgen filtern, die die meisten besten oder schlechtesten Bewertungen bekommen haben. Damit könnte man sich als neuer Leser in einem Thread viel schneller einen Überblick verschaffen.
2.) Und zweitens kann man diese Bewertungen bei jedem User gleich anzeigen lassen. So gewinnt man schneller eine Übersicht, wer viele gut oder schlecht bewertet Beiträge hat.

Ich bin mir sicher, dass man das ganz noch in einen guten Algorithmus fassen kann, der noch einige andere Dinge berücksichtig. Wenn ich mich richtig erinnere war so etwas mit dem Relaunch geplant. Was ist daraus geworden?

MfG J:)E
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.141.491 von HeWhoEnjoysGravity am 08.10.09 17:09:11ja klasse dann würd ich meinen WO Trottel bekommen:laugh:
danke für das Löschen meines Posts,war aber ernst gemeint das Bernecker einen Orden verdient hat :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.140.237 von a.mueller am 08.10.09 15:10:39Es gibt kein Verständnisproblem meinerseits. Ich wollte nur ergänzend wissen, ob eine Person, auf die das von mir in #6 genannte Verhalten zutrefft, dennoch "WO-Experte" sein können. Die zweite Frage erübrigt sich insofern, als du das in #5 bereits ausgeschlossen hast.
Die W:O Experten pulken sich um den Tagestradingthread.

Nehmen wir Charttechnik und da könnte W:O ruhig einen Woernie gewinnen.

Den Konfliktteil der Diskussion hier sehe ich kritisch. Es wird immer wieder fachlich gute Leute ohne jede Konfliktfähigkeit geben, die gehen beim ersten Gegenwind.

Für mich lebt ein Forum auch aus seinen Gegensätzen, da kommen ab und an einige Kanten auf den Tisch und dieses Harmoniegeeiere tendiert öfter zur Inhaltslosigkeit. Das kann man gleich lassen.

Mir haben W:O Experten bisher nicht gefehlt, vertriebene Oegeats oder Germanastis dagegen schon.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.142.716 von Peederwoogn2 am 08.10.09 19:21:56#15 von Peederwoogn2 Benutzerinfo Nachricht an Benutzer Beiträge des Benutzers ausblenden 08.10.09 19:21:56 Beitrag Nr.: 38.142.716
Dieses Posting: versenden | melden Diskussion drucken

Folgende Antwort bezieht sich auf Beitrag Nr.: 38.141.491 im neuen Fenster öffnen von HeWhoEnjoysGravity am 08.10.09 17:09:11 ja klasse dann würd ich meinen WO Trottel bekommen lachen



--->eher W:O - Suffkopp :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.143.536 von suuperbua am 08.10.09 21:08:33prost:D
#14 (38.142.668) Das Problem bei Bewertungen ist, dass die Bewerter die Beiträge auch richtig bewerten müssen. Bei heise sieht man bei bestimmten Themen sehr schön, dass die Bewertung vielfach genau umgekehrt ist, weil nämlich auch schlechte/dumme Menschen bewerten dürfen (und einfach nur die politische Richtung bewertet wird). Denkbar, dass gute Menschen viel seltener Bewertungen vergeben, während einige Idioten es sich zur Aufgabe machen, alles zu bewerten, was sie sehen (weil sie sonst nix können). Nur wenige sind zu objektiven Bewertungen fähig und die machen sich nicht die Mühe, weil das anstrengend ist - je fähiger man ist, desto eher erkennt man, wie schwierig eine einheitliche Bewertung ist.

Ich würde mich über ein automatisches Bewertungssystem freuen (Computerprogramm), das anfangs sicher noch Fehler hat aber ja stetig verbessert werden kann (die Bewertungen können sich mit jedem Update ändern). Das ist möglich und irgendwann wird es das zweifelsohne geben und WO ist eine hervorragende Datenbasis dafür. Da kann man doch mal eine Uni drauf ansetzen und ich denke, dass sowas auch staatlich gefördert werden soll (z.B. als Grundlage für künstliche Intelligenz).
Was ist mit den Experten für den Grauenmarkt?Wird es dort auch einen W:O Experten geben?
Oder ist diese Kategorie Tabu?


@supernova

Wie soll das deiner Meinung nach aussehen?

wenn wo: regelmäßig prüft, dass sich hier keine Pusher und Basher in eigener Sache einschleichen.

Die wird man immer haben,wobei Pusher meistens bezahlt werden und Basher wirklich nur in eigener Sache posten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.146.475 von CityBoy71 am 09.10.09 11:32:27Wie: Eben durch Offenlegung der eigenen Depotpositionen.
Außerdem müßten kritische Anmerkungen zu den Expertenpostings von neutraler Stelle genau geprüft werden. In der Praxis könnte das recht zeitaufwendig werden!

Trotzdem: Die Idee ist gut! Mal sehen, was daraus wird.

Schönes Wochenende
supernova
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.144.807 von HeWhoEnjoysGravity am 09.10.09 07:19:05Ein Bewertungssystem führt zu gegenseitigen Aktionen ohne Rücksicht auf bewertbare Inhalte. Jegliche Bewertung kann man gleich im Auge des Betrachters lassen. Potentiell wichtige Bewertungsbeiträge sind so schon möglich, nennt sich Antwort und füllt sich ideal mit eigenem Inhalt. Alles darüber ist Blockwartmentalität.

Ähnlich wie bei der W:O Seitenumgestaltung treibt ein Glaube an Verbesserung an. Das muß an der deutschen Organisationsvorliebe liegen, nur folgt nicht unbedingt ein besseres Resultat.

Die neuen W:O Experten schaden nicht, der ganz große Aufriss ist das auch nicht. Die Leute waren vorher gut und jetzt wird das in eine Anerkennungsform umgegossen.

Für eine Instanz in ihren Postings halte ich Pfandbrief, nnz-noch-n-zocker, K1. Die kann ich mir als W:O Experten vorstellen, passt von den unabgedeckten Foren und einen pfleglichen Umgang selbst mit Pflegefällen haben die auch drauf.

Als Anregung gedacht;)
Wie wäre es mal mit der Vergabe eines "Dumm-Pusher-Ordens"?
Dafür könnte ich ad-hoc mind. 10 User benennen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.147.238 von Spekulatius2 am 09.10.09 13:04:48Wie wäre es mal mit der Vergabe eines "Dumm-Pusher-Ordens"?
Dafür könnte ich ad-hoc mind. 10 User benennen. /i]

Ich hänge noch ne 0 hinten dran ;)

Aber das wird wohl nicht gerne gelesen,oder?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.147.276 von CityBoy71 am 09.10.09 13:09:38Ein Labeling dieser Art gerade für neue User halte ich trotzdem für angebracht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.146.521 von supernova1712 am 09.10.09 11:37:59Man hat das Internet nicht wegen Schneckenpostbedarf erfunden. Alles strebt nach schlanken, robusten, günstigen, schnellen Strukturen. Für das Amt für Wahrheit und letzte Gewissheit ist kein Platz.

Ansonsten ist W:O wie das Leben sonst auch. Jeder weiß alles besser, Selbstfertigung ist nicht in Mode:rolleyes:
Hallo Herr/Frau Müller!

Ich schlage vor, den User HeWhoEnjoysGravity zum WO-Experten zu ernennen. Wenn es überhaupt jemand verdient hat, dann er. Er ist hochproduktiv, äußerst vielseitig und weiß überall Bescheid. In der alltäglichen Diskussion ist er sachlich, hilfbereit und stets um Ausgleich bemüht. Da er irgendwann sowieso berühmt wird, könnte WO die erste Firma von Rang und Namen sein, die ihn sozusagen entdeckt und sich damit selbst ein Denkmal setzen.

#29 > Ich schlage vor, den User HeWhoEnjoysGravity zum WO-Experten zu ernennen.

Thanks, aber die derzeitige Definition ("Bisher wurden User von uns angeschrieben, welche sich in ihrer Historie auf w : o durch Sachlichkeit in der Diskussion, freundlichen Umgang mit anderen Usern und natürlich Fachkompetenz auszeichneten. Die Fähigkeit, neuen Mitgliedern höflich zur Seite zu stehen und sie in bestehende Diskussionen zu integrieren, ist eine weitere notwendige Eigenschaft." http://www.wallstreet-online.de/dyn/community/posting-drucke…) trifft auf mich nicht zu.

Ich bemühe mich zwar schon um Sachlichkeit aber muss mich auch gegen Anfeindungen wehren (das kann zwar durchaus sachlich sein aber hat dann u.U. nichts mehr mit dem eigentlichen Threadthema zu tun und eine lustige/schnippische/ironische Anmerkung finde ich auch mal ganz nett, wobei ich mich da allerdings derzeit zurückhalte) und ich will nicht zu allen Usern freundlich sein (nur zu denen, die es objektiv verdient haben - so mein Wunsch, ist klar, dass das nicht immer klappen muss). Ich denke, dass ich schon sehr viel Durchblick habe aber keine offizielle politisch/wirtschaftlich/finanztechnische Ausbildung (bin ja Informationselektroniker und Informatiker). Um neue Mitglieder will ich mich nicht kümmern, ich habe wichtigeres zu tun.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.156.598 von HeWhoEnjoysGravity am 12.10.09 07:40:56Als WO-Experte hättest du schon gepaßt, glaubs mir. Aber so gehts natürlich auch.
Hallo Community,

wir bedanken uns für Euer Feedback, welches nicht nur in diesem Thread sondern vor allem über E-Mail an uns gerichtet wurde. Eine Prüfung der Vorschläge und Kontaktierung der betreffenden User erfolgt in der kommenden Woche.

Euer w : o -Experten-Casting-Team :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.191.517 von a.mueller am 16.10.09 11:25:44Komm:cool: komm;) weiter:lick: weiter:kiss:

Ich platze vor Neugier wegen der vor allem über E-Mail Neuigkeiten:eek:

W:O könnte ja eine Kommunikationsplattform sein und die Profis dahinter mal aus der Tradition der Kommunikationstalente ausbrechen:confused:

Bitte:kiss:
Ich schlage die Friseuse vor, sie wäre ein würdige Expertin, klug, erfahren und hilfsbereit.

Müller, bitte die Dame noch aufnehmen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.191.517 von a.mueller am 16.10.09 11:25:44Ich hoffe doch, es gibt in regelmaessigen Abstaenden eine "Hall of Fame" mit allen Ordenstraegern, so dass man quasi mit einem Blick wieder auf dem laufenden ist, was die wo-Praeferenzen angeht ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.200.584 von TeddytheLion am 18.10.09 05:21:17Mit Bild! :)
finde die idee auch ganz gut ..

denke aber mal das nicht jeder einen orden haben möchte ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.583.002 von blitz16 am 16.12.09 23:10:38Daher werden die entsprechenden User ja auch angeschrieben :) und sollte kein Interesse bestehen, so kann dieser User auch den Orden ablehnen, denke ich.

Aber gute Idee :)
Gibt es den schon einige neue?
Hallo a.müller,
ich möchte hiermit den user
waxweazle
vorschlagen.
Er müht sich hier in seinem Millionensräd ja wirklich ab und hätte sicher einen Orden verdient.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.197.157 von Exeget am 16.10.09 21:38:13Danke und passend ist es dann doch nicht. Laß die um Bernie mal machen, mir ist das zu kurzfristig und zerstreut.

Wenn allgemein Zusätze und Orden verteilt werden:cool: möchte ich gern Friseuse rechts neben dem Nickname haben.

Das würde mich freuen:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.141.319 von Friseuse am 08.10.09 16:50:12Die Kegelbrüder neigen zu übertriebener Harmonie :laugh::laugh:

Damit triffst Du den Nagel auf den Kopf!

Ich finde, diese öffentliche Ausschreibung zum Expertentum problematisch.

Was dabei herauskommt, sieht man bei dem letzten Experten Public_Relations, der ziemlich wahllos und übereifrig einen Haufen Threads eröffnet hat, offenbar um möglichst schnell "WO-Experte" zu werden.

Da kann man dann auch gleich einen richtigen Affen nehmen wie z.B. sharewise.de es macht.

Wobei die Performance des sharewise-Affen wesentlich besser ist als.. naja.
Die Kompetenz ist bei dem erwähnten User jedenfalls nur schwerlich zu erkennen und höflich ist er nur solange bis mal jemand kritische Fragen stellt, die offensichtlich nicht erwünscht sind weil sie überwiegend ignoriert und nicht selten gelöscht werden.

Auf Blender solltet ihr auf jeden Fall achten, denn ein inflationäres Expertentum würde die Qualität von WO verwässern zumal es hier Leute gibt wie zum Beispiel Bernecker1977 und HeikoBeh, die wirklich Ahnung haben und sich seit Jahren erfolgreich in diesem Forum behauptet haben und hunderten von Usern geholfen haben, bessere Investoren und/oder Trader zu werden.

Gruß
Julia (die keine Expertin werden möchte!)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.721.709 von Bienenvater am 12.01.10 21:12:40was ? Waxweazle ? Der hat zig Investoren mit seiner BioBude in die sch... geritten, Dann das Depot auf null gestellt und weiter gemacht . Kennen wir das nicht ? Verfrickt und zugenäht :laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.016.279 von Procera am 25.02.10 22:25:36:laugh:

ANLEITUNG ZUM EXPERTENTUM
das System wird vermutlich bald auf reine Quantität ungestellt.
Einfach viele Threads eröffnen und netten Müll posten.

Beispiel:

"Liebe Freunde von Solarpanelanaloginvestments,

ich freue mich..

konstruktives Miteinander..

usw. :O
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.901.800 von DIE_GERECHTIGKEIT am 08.02.10 11:52:42W:O sollte Börse mal einfach als Konfliktraum begreifen. Inzwischen gehts bedenklich in Richtung Meinungsharmonisierung und als Beispiel nehme ich die Threads zu HRE, Internas MLP-Selbstvertrieb, diverse Schiffchenthreads.

Da stiefeln User bei W:O auf und verlangen Ausschluß/Löschung von Andersdenkenden. Teils erlangen sie Vorabzustimmung und teils haben sie damit Erfolg.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.019.505 von Friseuse am 26.02.10 12:46:06
Schön gesagt;) , genau so ist es. Nur Änderung würde ich mir nicht versprechen, IMO sinnlos. Wurden ja jetzt schon das ein- oder andere Mal "dezeeent drauf hingewiesen".:laugh: :D

Gruß
Popeye
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.019.505 von Friseuse am 26.02.10 12:46:06schlimmer ist es noch bei den ganzen Pennystocks und ganz besonders schlimm bei den schweizer Abzock-Buden! Ich möchte gar nicht wissen, wie viele der bei WO registrierten USER reine Erfüllungshilfen von dubiosen BBs, pseudoseriösen Research-Klitschen und anderen "Services" sind. Die Pusher (geht auch in die andere Richtung, das aber eher selten weil das shorten noch nicht so verbreitet ist) treten dabei in Gruppen auf und posten immer nach dem gleichen Schema indem sie auf verschiedene Art und Weise suggerieren, eine Firma sei "billig" wenn ihr Kurs stark eingebrochen ist. Damit wird dann bei unerfahrenen Kleinanlegern unweigerlich das Schnäppchen-Syndrom aktiviert und schon schleicht sich Brüderchen Leichtsinn ein. "No Risk no fun" ist eine beliebte Floskel, die ja so wunderbar in unsere Zeit passt.

VORSCHLAG: W:O sollte meines Erachtens ein User-Rating-System einführen. Am besten in Kombination mit der Möglichkeit Kursziele angeben zu können. Das ganze grafisch nett präsentiert (Qualitätsrating und Trefferquote in dem grauen Balken), hätte man zu jedem User einen ersten Eindruck ohne sich stundenlang durch irgendwelche schwachsinnigen Threads wühlen zu müssen.

@Friseuse
ich hab schon so oft herzhaft gelacht über Deine Postings, möchtest Du meine Freundin sein?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.