DAX-0,86 % EUR/USD-0,27 % Gold+0,32 % Öl (Brent)-2,19 %

Hab mir eine schöne ´´günstige´´ Uhr in Hong Kong gekauft ... - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

nun bekommt meine Frau Gewissensbiße. Kennt sich da jemand aus und hat Erfahrung zwecks Zoll etc. ??
Vielen Dank
Hummmel
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.204.610 von hummmel am 19.10.09 12:07:57Wenn der Wert mehr als 22 € beträgt, wird der Zoll die Uhr einbehalten und dir ein Schriftstück zukommen lassen. Damit musst du dann zur Zollstelle und die Uhr abholen und einen Zahlungsnachweis vorlegen. Entsprechend der Höhe der Zahlung wird dann Zoll bzw. eine Einfuhrsteuer fällig.
Kann man aber alles super bei zoll.de nachlesen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.204.721 von RagnarokX am 19.10.09 12:24:49...nun ja, ich glaube das problem liegt hier ganz woanders - ich gehe mal davon aus, dass auf der uhr ein hersteller draufsteht, der die uhr nie hergestellt hat...:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.204.877 von Borger52 am 19.10.09 12:47:26Mag ja sein. Aber nicht jeder der nach China einreist, muss doch wohl eine Quittung seiner Uhr vorweisen.

Wenn auf der Uhr nicht "Made in China" steht, ist sie auch nicht aus China, sondern schon vor der Reise im Besitz des Trägers gewesen. Wieso nicht locker und flockig am Arm tragen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.204.877 von Borger52 am 19.10.09 12:47:26na ja , da ist wohl was dran :D:( , wobei der Kaufpreis nur bei 10€ lag . Für Automatic ,edlen Golddisign und Lederarmband(handgeflochten) nicht schlecht oder ??
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.204.610 von hummmel am 19.10.09 12:07:57die papiere per post, die schachtel (auch wenn sie so schön ist) in den müll, die uhr ans handgelenk...
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.204.970 von 23552 am 19.10.09 13:04:23plagiat ist plagiat! einfuhr ist verboten (in den meisten ländern)! unwissenheit schützt vor strafe nicht! wahrscheinlichkeit ist in diesem fall gering - aber immer noch da. je nachdem um was es sich handelt kann es teuer werden. (ps: ich bringe immer aus china uhren mit;))
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.205.003 von Borger52 am 19.10.09 13:09:10ach , muß mal was aufklären, habe mich wohl falsch ausgedrückt. Habe die Uhr gestern bei Ebay ersteigert und kann sie jetzt per PayPal bezahlen. Nun weiß ich nicht ob der Postversand so durchkämmt wird ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.205.214 von hummmel am 19.10.09 13:39:57Ich beziehe oft Zeugs auf dem Ausland.
Meiner Erfahrung nach prüft der Zoll Sendungen anhand der Größe der Packung. Ich vermute daher, dass eine Päckchen VERMUTLICH auffällt. VIelleicht fällt die Uhr auch auf, wenn die Sendung durch den Scanner läuft (wenn).

Ich würd sagen, für 10 € + Porto würd ich das einfach riskieren.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.205.214 von hummmel am 19.10.09 13:39:57Die durchleuchten alles ohne Ausnahme.
Verdächtige Sendungen werden geöffnet.
Eine Uhr ist verdächtig.
Und eine Uhr kann man beim Durchleuchten sofort erkennen.

Schätze, mit 10 Jahren Haft biste dabei.
Keine Ursache für die auskunft. Habe ich gerne gegeben. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.205.466 von Datteljongleur am 19.10.09 14:14:26:laugh::laugh::laugh:

B'INGO ! :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.205.214 von hummmel am 19.10.09 13:39:57Dann ist es so wie in Posting #2 geschrieben.

Ist es ein Plagiat, dann bist Du die Uhr los!!!!


sampler;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.205.658 von hummmel am 19.10.09 14:47:02



geht:D billiger gehts nur bei aldi
hmmmmmm, 10 Euro für diese Uhr erscheinen mir viel zu viel, habe die gleiche bei meinem Zigarrenfritzen für 3,95 in der Vitrine gesehen und der verdient noch mindestens 100% daran, also...Hände weg. Und wenns ne Fälschung ist, drohen 15 Jahre mit anschließender Sicherungsverwahrung, mindestens.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.206.454 von pirmasenser am 19.10.09 16:12:48hab das Teil nun doch bezahlt , mal sehen was kommt:confused: , werd euch mal auf den laufenden halten. Im Knast kann man sicherlich auch Mails schreiben...
Gruß Hummmel
ja das Foto ist gelungen !
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.207.213 von hummmel am 19.10.09 17:30:17Im Knast kann man sicherlich auch Mails schreiben...

Also bei uns hier in Stammheim hat jeder seinen eigenen INet-Zugang.
Von daher....
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.207.264 von Datteljongleur am 19.10.09 17:35:21Schließer, wa? Wenn das mal die Jungs lesen, die kein INet ham, sprichste die blöde Uhr wie aus! :p
Hab mal gewisse "Tabletten" aus der Gegend bestellt. Die wurden vom Zoll abgefangen. Einfach nicht auf deren Anschreiben reagieren, bzw. Annahme verweigern. Die Sendung wird dann eingestampft.
Äh, die "Tabletten" waren für einen Freund... ;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.