Passion Holdings - die neue Asian Bamboo ????????? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

kennt einer diesen Wert?

wurde am we in der eurams empfohlen.

die zahlen sind nicht schlecht, infos unter:

http://www.passion-holdings.com/
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.204.720 von lazytrader am 19.10.09 12:24:07die Zahlen sehen wirklich gut aus:

starkes Wachstum, auch während der Rezession in 09 (auch in Europa!)
China-Anteil erst im 2. Jahr mit Beiträgen, da geht noch was.
KGV von ca 9, niedrige Verschuldung
Ist mit einem Kurs von SingCent 25 gekommen, heute Kurs 26 cent, erste Kurse waren um die 30 cent.

Ich hab mal ein paar Stücke genommen
Hab auchmal ein paar Scheine in Depot gelegt ...

Reiner Spaßzock ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.204.967 von mastap am 19.10.09 13:04:20Wie kommst Du auf einen KGV von 9? Wenn ich das richtig sehe, sind mindestens 390,000,000 Aktien von der Firma im Umlauf. Bei einem Gewimm von 116 Mio Chinesischer Renminbi Yuan im FY 2009 wäre das ein Gewinn von ca. 11,5 Mio €. Das ergäbe dann ein KGV von knapp 34. Wenn jemand andere Zahlen findet, bitte posten...
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.206.994 von Thomasbk am 19.10.09 17:11:05Sorry, meine Berechnungen waren Falsch. Der Gewinn pro Aktie ägge dann bei 2,94 euro cent. KGV wäre dann wohl eher bei ca. 4,4
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.204.720 von lazytrader am 19.10.09 12:24:07Passion war letzte Woche in 4 Städten in D + CH zur Präsentation warten wir die Reaktionen ab.:lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.207.114 von Thomasbk am 19.10.09 17:21:16wie komme ich auf die Zahlen?

Ich habe im Emissionsprospekt nachgelesen, un da steht (Seite 27)etwas von 28,62 cent per 06/09 "post invitation(IPO)"
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.208.777 von mastap am 19.10.09 20:36:53Stimmt. Würde man dann nicht den KGV berechnen indem man den Kurs der Aktie (sagen wir mal 13 Euro cents) durch den Gewinn pro Aktie teilt (28,62 RMB Cents = 2,81557 Euro Cents)? Dann hätte man einen KGV von etwa 4,6 und nicht 9. Grüsse
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.210.827 von Thomasbk am 20.10.09 09:18:05autsch, da hast Du natürlich recht:
die Angabe im Prospekt ist in RMB, der Kurs in SGP-cent.

also Rmb 28,9 x 0,203 = 5,8 Scent bei einem Kurs von 26 Scent.

Insofern kommt 4,5 schon eher hin.

vielen Dank für die Erleuchtung, man sollte eben nicht nur die Zahlen, sondern auch die Währung lesen ;)
ich habe alle Kennzahlen aus Bloomberg der letzten 3 Jahre bzgl. Umsätze etc..

Bei Interesse bitte melden svenoehl@yahoo.de
Hoffe bloß, dass Passion uns nicht enttäuscht! Die Bewertung ist extrem günstig. Eine Verdopplung somit fundamental gerecht fertigt. Hohe Wachstumsraten beim Umsatz mit leicht sinkenden prozentuallen Gewinnmargen, aber absolut betrachtet deutlich steigende Gewinne. Ein Wachstumswert mit einem 2009er KGV von 4,5.

Es gibt anscheinend 390Mio. Aktien. Bei einem Kurs von 0,126€ macht das eine Marktkapitalisierung von rund 50Mio.€ ! Im Geschäftsjahr, das am 30.06.2009 endete, hat Passion bei einem Umsatz von umgerechnet 54Mio.€ (Vj. € 42 Mio. €) rund 11Mio.€ (Vj. 9,5Mio. €)Nettogewinn erwirtschaftet.

Das am 1.07.2009 angefangene Geschäftsjahr sollte bei beiden Kennziffern deutliche Zuwächse bringen.

Eine bessere IR wäre wünschenswert. Ob die Aktienanzahl tatsächlich 390Mio. sind, steht lediglich im Prospekt beim Börsengang in Singapur. Das ist auch das Problem bei reinen Listings an der Frankfurter Börse, dass die Informationen mangelware sind.
Zahlen gibt es am 15.11.2009


390 Mio Aktien stimmt...


Freefloat sind allerdings nur 125 mio, die beim IPO im Septmeber abgegeben worden sind

168 mio Aktien liegen beim Chairman und 60 mio beim CEO
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.216.648 von sven641 am 20.10.09 19:51:34Danke.

Wo hast Du die 390Mio. Aktien her? Auch aus dem IPO-Prospekt zum Börsengang in Singapur?
steht in der Beschreibung auf Bloomberg und das stimmt immer...

kann es dir gerne zuschicken
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.216.954 von sven641 am 20.10.09 20:18:17Bitte schick es mir zu. Habe Dir meine e-mail-adresse über WO gesendet.
Hab mir auch gerade ein paar Stücke geholt

für 0,13 Euro

wollte nicht riskieren das mir der Kurs davonläuft :laugh::laugh::laugh::laugh:


wenn mehr Leute hier aufspringen:laugh::laugh::laugh::laugh:
Lassen wir den Quatsch !!!

hier der Bericht von Euro am Sonntag

Zwischen heiß, heißer und höllisch heiß
17.10.2009

Die Kurse vieler Aktien aus dem Segment stiegen bereits wie Raketen.



Asian Bamboo 300 Prozent Plus, Aixtron 400, Dialog Semiconductor 450 – die Börse ist außer Rand und Band. Die heißesten Aktien (englisch: Hot Stocks) aus den heißesten Branchen laufen nach der Baisse plötzlich wie geschmiert. Und auch völlig vergessene Werte, auf die lange Zeit niemand auch nur einen Pfifferling gewettet hätte, steigen wie Phönix aus der Asche. Das Gros der Anleger misstraute den steigenden Kursen zu lange, sah tatenlos zu und verpasste so den ersten Teil der Rally.

Und beim zweiten Teil läuft es kaum besser, weil das Gegenargument „Der Kurs hat sich doch schon verdoppelt“ im Hinterkopf herumspukt. Ein Fehler, wie das Beispiel Aixtron zeigt: Nach den ersten 100 Prozent Performance zwischen Mitte April und Mitte Juli dauerte es wiederum nur ein Vierteljahr, bis sich der Kurs erneut verdoppelt hatte. Der Blick zurück bringt also nicht viel. Entscheidend ist, ob Geschäftsaussichten, Bewertung, Chartbild und Momentum intakt sind. Unsere Redaktion hat sechs unterschiedlich spekulative Titel ausgefiltert, die das Zeug zur Kursverdoppelung haben. Allerdings handelt es sich auch bei den etwas konservativeren um echte Hot Stocks, die nur für extrem risikofreudige Anleger geeignet sind. Zu differenzieren ist hier eigentlich nur zwischen hot und very hot.



Das Problem solcher Unternehmen ist allerdings, dass sie noch keine nennenswerten Umsätze erzielen und deshalb die 100-Prozent-Wette nur aufgeht, wenn sich die Technologie durchsetzt. Eine Spur konservativer erscheint da der chinesische Möbelproduzent Passion Holdings. Das seit einigen Tagen in München gelistete Unternehmen liefert Sideboards, Kommoden, Regale und Couchtische – hautsächlich für den Westen. In Europa und den USA verkaufen über 200 Importeure die Möbel der Chinesen in über 5000 Geschäften. Immerhin 54,2 Millionen Euro erlöste das Unternehmen im abgelaufenen Geschäftsjahr.

Die Passion-Geschichte weist durchaus Ähnlichkeiten mit Asian Bamboo auf – nicht nur wegen des dreistelligen Gewinnwachstums seit 2006: Da man auch im Heimatmarkt mit bezahlbaren Möbeln kräftig wachsen will, musste ein Börsengang her, bei dem zehn Millionen Euro eingenommen wurden. Denn die Fabrik ist bereits durch die ausländische Nachfrage zu 85 Prozent ausgelastet und muss erweitert werden. Ob sich auch die Kursrally von Asian Bamboo wiederholen lässt, muss die Zukunft zeigen.
ob wirklich so viele gemeinsamkeiten mit asian bamboo bestehen möchte ich nicht beurteilen.
die firma scheint gesund zu seien. sie macht gute gewinne und die zukunftsaussichten sehen gut aus.

leider noch recht wenige infos. ich habe mir mal ein paar shares gesichert heute. wenn passion so weiter macht wird sie auch bekannter werden, somit folgen mehr infos und der kurs wird steigen. :)
Hallo Allen,

könnte mal jemand von Euch nen Chartthread aufmachen mit dem Chart aus China?
Wäre auf jedenfall sehr interessant, wenn man den Verlauf an der Heimatbörse beobachten könnte.
Danke schon mal für die Mühen...

Schönen Abend noch und Grüße,
Eierwalli :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.216.648 von sven641 am 20.10.09 19:51:34moin moin,
woher hast Du das Datum der Zahlen "15.11" ?
Ich habe auf der homepage nichts gefunden.
Ich beschaeftige mich jetzt schon einige Zeit mit passion und
finde das Unternehmen echt interessant....denke mit viel Potential.

ABER:
Was bringt ein super liquides Geschaeft, riesen Wachstum,
gute Prognosen...wenn keiner davon weiss.
Ich finde in Sachen PR muesste hier noch viel mehr getan werden.

Ist jemand von Euch in Englischer Schrift so perfekt um ueber die
Homepage mal eine Anfrage zu schicken?

Denke Geduld ist hier angebracht aber sobald das Unternehmen in
den "Fokus" der Anleger gelangt...kann es hier extrem abgehen.

Gruss
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.238.287 von texer am 23.10.09 09:53:35der 15.11. stand in einer Pressemeldung auf der HP, das habe ich auch gelesen.

Bezgl. der IR muß man sicherlich bedenken, dass dies doch ein recht kleines Unternehmen in Singapur ist mit dem Expansionsfokus china, da sind neben den Marketingbudgets für die Expansion große IR-Budgets vermutlich nicht drin. Ich habe noch andere small caps in Singapur, das ist alles sehr trostlos in Sachen PR/IR.

Andererseits haben die ja wohl offensichtlich kürzlich eine roadshow in Europa gemacht,
Ich werde mal eine Mailanfrage absenden, mal schaun was kommt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.239.760 von mastap am 23.10.09 12:31:56Danke Dir...

Viel Erfolg uns Allen
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.240.719 von texer am 23.10.09 14:31:37hier mal der link zur Börse Singapur, was besseres habe ich nicht gefunden (wer etwas hat, bitte reinstellen).

http://www.sgx.com/wps/portal/marketplace/mp-en/listed_compa…
wir sind hier wirklich am ANFANG !!!einer Story ....

man muss Geduld mitbringen und hoffen das die Aktie bekannter wird :D:D:D dann wird das schon :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Die nächsten Kursraketen: Zwischen heiß, heißer und höllisch heiß

Seite 4 von 5:

Geht die Idee auf, könnte diese Technologie eines Tages sogar die Blackbox ersetzen, die sonst (nur eben leider zu spät) Aufschluss über die Absturzursache einer Maschine gibt. Angenehmer Nebeneffekt: Die Airlines können so auch Fluggästen (gegen Gebühr oder von E-Commerce-Firmen gesponsert) Breitband-Internetzugänge anbieten, die wesentlich besser funktionieren sollen als Satelliten-Technologie.

Das Problem solcher Unternehmen ist allerdings, dass sie noch keine nennenswerten Umsätze erzielen und deshalb die 100-Prozent-Wette nur aufgeht, wenn sich die Technologie durchsetzt. Eine Spur konservativer erscheint da der chinesische Möbelproduzent Passion Holdings. Das seit einigen Tagen in München gelistete Unternehmen liefert Sideboards, Kommoden, Regale und Couchtische – hautsächlich für den Westen. In Europa und den USA verkaufen über 200 Importeure die Möbel der Chinesen in über 5000 Geschäften. Immerhin 54,2 Millionen Euro erlöste das Unternehmen im abgelaufenen Geschäftsjahr.

Die Passion-Geschichte weist durchaus Ähnlichkeiten mit Asian Bamboo auf – nicht nur wegen des dreistelligen Gewinnwachstums seit 2006: Da man auch im Heimatmarkt mit bezahlbaren Möbeln kräftig wachsen will, musste ein Börsengang her, bei dem zehn Millionen Euro eingenommen wurden. Denn die Fabrik ist bereits durch die ausländische Nachfrage zu 85 Prozent ausgelastet und muss erweitert werden. Ob sich auch die Kursrally von Asian Bamboo wiederholen lässt, muss die Zukunft zeigen.

Seite 5 von 5:

Investment-Info

C.A.T. Oil: Damit mehr Öl sprudelt

C.A.T. Oil ist einer der führenden Anbieter im Bereich der Gas- und Ölfeldentwicklung in Russland und Kasachstan. Die Dienstleistungen der ­Österreicher helfen, die Ausbeute bereits erschlossener Ölfelder zu erhöhen. Bei weiter steigendem Ölpreis viel Luft nach oben.

Dyesol: Pennystock mit Momentum

Riesenchancen aber auch extreme Risiken bringt ein Investment in den australischen Pennystock Dyesol mit sich: Eine Verdoppelung ist genauso drin wie eine Halbierung, wenn es schlecht läuft. Im Moment sieht‘s aber gut aus. Die Kooperation mit Merck sorgt für Momentum.

Openlimit: Entscheidung zum Jahreswechsel Ein Zuschlag bei der laufenden Ausschreibung der Bundesregierung für den Bürger-Client könnte das Openlimit in völlig neue Dimensionen katapultieren. Die Entscheidung wird spätestens Mitte Januar erwartet.

Palfinger: Zukäufe auf der Agenda Der trotz des hohen KGV intakte Aufwärtstrend hat seinen Grund: Palfinger hat die Kraft und die Mittel, sich durch Zukäufe angeschlagener Wettbewerber zu verstärken. Da sich die Preise in der Branche teils gezehntelt haben, eine einmalige Chance.

Passion Holdings: Die heißeste Wette

Eine Aktie, die nur knapp über zehn Cent notiert, ist kaum seriös zu bewerten. Immerhin: Die Story stimmt, mit etwas Glück sind exorbitante Kursgewinne drin. Allerdings ist das Risiko nicht ohne. Nur für Nervenstarke.


Wi-Sky Inflight: Kooperationspartner gesucht

Kaum nennenswerte Umsätze, und die Gewinnzone ist noch weit weg. Trotzdem können spekulative Anleger mit überschaubarem Einsatz ein Spielchen wagen. Sollte es gelingen, eine große Airline als Kooperationspartner zu gewinnen, dürfte Wi-Sky Inflight abheben.


Bildquellen: Julian Mezger

Quelle:http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Aktien-Inves…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.245.427 von Bledos am 24.10.09 08:27:07der Satz gefällt mir am besten

"Die Passion-Geschichte weist durchaus Ähnlichkeiten mit Asian Bamboo auf – nicht nur wegen des dreistelligen Gewinnwachstums seit 2006:"
Bin auch eingestiegen.
Die Story ist sehr interessant.
Die Bewertung günstig.

Vor allem das Wachstum in China selber macht den Wert interessant.
Die Verschuldung ist auch sehr niedrig bei ca.5 mio Euro.

Ich denke 100% sind hier mindestens drinn, wenn alles so weiter läuft wie bisher.
Was ich nicht verstehe wenn im Geld über 200000 stehen und im Brief 50000 müsste der Kurs nicht viel höher stehen,da die Nachfrage höher ist als das Angebot,oder sehe ich da was falsch.
Mr Jewing
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.261.499 von MrJewing am 27.10.09 14:49:51eigentlich schon...ABER da der gute Mann (oder Frau) zu einem Kurs
von 0,119 kaufen moechte und zu diesem Kurs keiner verkaufen will...aendert es nicht viel.
Waere auch nicht sinnvoll jetzt zu verkaufen. Der Kurs ist
meiner Meinung nach sehr stabil. Wenn am 15.11. die positiven
Zahlen kommen wird der Kurs an der Heimatboerse steigen und bei uns sollte es dann auch langsam aber sicher nach oben gehen.
Falls das Unternehmen weiterhin die Wachstumsphase aufrecht erhalten kann (wonach es aussieht) und die Umsaetze mit den geplanten Investitionen steigen...denke ich, dass wir in ein paar Monaten weit weit ueber dem jetzigen Kurs stehen.
Hat sich eigentlich schon der

A K T I O N Ä R

mit der Aktie beschäftigt - weiß das jemand ???

ich muss zugeben ,

ich les den nicht ,

aber wenn der aufmerksam wird geht es Rucki Zucki ..... kennen wir doch alle ...:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.262.608 von senna7 am 27.10.09 16:17:35so, die Investors relation von Passion hat geantwortet:
freundlich, aber auf die allgemein verfügbaren News verweisend (hätte ich aber auch gemacht)

>Die Investorenpräsentation wird in Kürze auf der HP erscheinen
In der mir gemailten Version sind weitestgehend die Daten, welche auch auf derhomepage sind(auch nicht verwunderlich, das sind nur 2 monate Unterschied)
Interessant dabei: Marktwachstum bis 2012 sieht man sowohl in den USA wie auch Europa bei ca. 11%-12%, in China eher nur bei 10%. Aber PH will eben durch stark steigende Durchdringung wachsen, indem man neue distributoren für sich gewinnt. Die Kapazitätsauslastung liegt momentan bei knapp über 80%, Kapazitätserweiterungen um ca 60% sind kurzfristig geplant, das ist schon eine Menge finde ich.

>Für news kann man sich auf der HP einen Alert abonnieren, kann bekommt man die news automatisch.
auf Alle Fälle halten wir uns in

diesen momentanen MARKT

SEHR GUT !!!!!!!!!!!!!!!!

und das gefällt :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Hallo zusammen!

Bin auch vor kurzem auf den Zug aufgesprungen - aus heutiger Sicht eine Spur zu früh!
Aber sicher halten wir uns in dem Umfeld gut, denn wenn diese Aktie - wie von vielen schon angemerkt - noch niemand kennt und somit hochkaufen kann, wer soll sie dann verkaufen?? ;)

lg
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.277.634 von springsteen123 am 29.10.09 10:26:36Käme Dich nicht !!!

ich hab bei 0,129 gekauft weil ich einfach
von der STORY überzeugt bin !!!!


was sollen da die Penauts :D:D:D:D:D:D:D
Hab ich doch das R vergessen...;)

ich meinte natürlich KRÄMEN ... aber egal ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.278.262 von senna7 am 29.10.09 11:25:25Hallo,
ist dieser Wert von einer Dilution gefährtdet?

Verwässerung (dilution)
Wenn nicht anders definiert, versteht man darunter die Ausgabe neuer Aktien einer Gesellschaft, wodurch der Kurs im Regelfall sinkt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.279.048 von Investisseur-1 am 29.10.09 12:54:26mir ist nichts bekannt ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.281.516 von senna7 am 29.10.09 16:25:53dilution?

Im Sommer sind doch gerade neue Aktien platziert worden, so dass das erst einmal reichen sollte.
aber wenn in China die Expansion an Fahrt gewinnt, wird man sicher im nächsten Jahr noch einmal nachlegen müssen.
In der Unternehmjenspräsentation auf der HP ist auch die Mittelverwendung erläutert.
so ein neuer Tag - ein neues Glück -

mal sehn was sich heute tut...

ich schau auch immer auf die Umsätze ob wir bekannter werden:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.301.510 von senna7 am 02.11.09 12:54:59Am 15.11. kommen die Zahlen für das Q1 2010.

Die dürften wahrscheinlich recht gut ausfallen, denn der Auftragseingang für das 2Q 2010 war ja schon 28% gegenüber dem Vorjahr. Siehe Pressemitteilung vom 12.Oktober.

Sollten sie auch noch eine Dividende beschließen, könnte das dem Kurs zusätzlichen Schub gewähren.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.302.995 von senna7 am 02.11.09 16:02:17Ja, ich habe mich bereits eingekauft.
Und du?
bin auch dabei , war sogar so begeistert das ich 12,9 bezahlt habe, aber ich denke letztendlich sind das Kleinigkeiten :D:D:D

Divi wäre schon lecker .... mal sehn
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.303.505 von Zockempire am 02.11.09 16:44:35ich hab mir gerade mal dein Profil angesehen , du hast ja da noch so ein Schnäppchen liegen

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1053743-161-170/c…

Wer macht das Rennen oder soll ich da auch mitrennen :D:D:D
bin kurz davor mir auch da ein paar Stücke mal reinzuholen ???

Seh ich das Richtig?? das auch hier die Aktie total unterbewertet ist ???
:lick::lick::lick::lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.307.697 von senna7 am 03.11.09 10:07:21Hi Senna,
ja, die Chaoda Modern Agriculture ist extrem unterbewertet.

Das ist ein Obst- und Gemüseproduzent in China.

Das Geschäft erscheint mir relativ sicher und das Kursniveau ist 50% zu tief, d.h. ein Potential von 100%.

Mich würde es nicht wundern, wenn wir in 6 Monaten wieder bei 80 Cent bis 1,00 Euro stehen.
na dann greif ich doch mal zu :D:D:D:D

Danke !!!

auf das wir uns BEIDE freuen :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.309.071 von senna7 am 03.11.09 12:39:30Viel Erfolg.
Wissen tut man es nie, aber hier besteht wirklich eine gute Chance
ok nun Schluss hier...

ich schreib dann im dazugehörigen Thread ;)

warten wir eben hier auf die Zahlen :D:D:D
einsames Schweigen hier das heissdt wir sind noch unendeckt ....

ob das dann mal nicht ein paar bereuen :D:D:D
Geduld Geduld Geduld...

sei doch froh, dass wir noch unendeckt sind...sonst koenntest
Du zu den Kursen nicht einsteigen !!!

Alles wird gut...

Das hier nicht inerhalb von ein paar Tagen oder Wochen die
Rakete steigt ist klar...dafuer sind wir wirklich noch zu
unbekannt...NOCH
ja sischer sischer ...:D:D:D hast ja Recht ...

ich kaufe immer gerne nach wenn das Ding das Laufen anfängt, alles jetzt und gleich will ich auchnicht risikieren .... es wäre halt schön wenn sich jede Woche schönlngsam was enwickeln würde, besser als die Hau Ruck Sprünge ;)

Also warten wir eben bis der Aktionär kommt :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.347.240 von senna7 am 09.11.09 13:06:22Sehr gute Zahlen bei Passion Holdings:

In Kürze für alle, die wenig Zeit haben:

Zahlen: 1Q FY 2010:

Umsatz: 149,695 Millionenen RMB (+24%)
Gewinn: 29,884 Millionenen RMB. (+11%)

Das sind auf das Jahr gerechnet: 119,563 Mio RMB = 11,791 Mio EUR.

Die Marktkapitalisierung ist bei einem Kurs von 0,12 Euro 46,80 Mio Euro.

Das KGV ist nur 3,97 ...

Der Gewinn wäre noch höher, wenn sie nicht 12 Mio RMB in Marketing für China etc. investiert hätten. Das wird dem Unternehmen allerdings langfristig zugute kommen...

Man hätte auch noch mehr verkaufen können, wenn die Kapazitätsgrenze nicht schon erreicht wäre, steht im Anhang.
Sie wollen die Fabrik aber im 2.Quartal F2010 jetzt um 40% erweitern...

Das Chinageschäft ist zum Vorjahr um 313% gewachsen.

Sieht alles sehr gut aus bislang und verlangt IMHO eine deutlich höhere Bewertung an der Börse...
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.347.932 von Zockempire am 09.11.09 14:32:24Danke fuer Deine Zusammenfassung.
Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen, ich habe wirklich
kaum Zeit und habe eben versucht mich durch die Zahlen zu wuehlen.

Dachte die Zahlen kommen am 15.11. ...war etwas erstaunt, dass sie
heute schon da sind.
Nur eines stoert mich wieder... die Zahlen sind sehr gut ABER
Es interessiert keine S... nicht einmal an der Heimatboerse.
Was ist los ???
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.348.008 von texer am 09.11.09 14:41:54Hi Texer,

ich vermute, dass die Zahlen erst nach Börsenschluss in Singapur rausgekommen sind und wir haben sie deshalb jetzt quasi "zuerst" gelesen.

Langfristig, werden sich die gute Fundamentaldaten im Aktienkurs durchsetzten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.348.081 von Zockempire am 09.11.09 14:48:35davon bin ich auch ueberzeugt. Mal sehen, was in diesem Fall
langfristig bedeutet?!?
In 3 - 6 Monaten muss hier mal etwas passiert sein.
Sonst ist es wirklich nicht nachzuvollziehen wie ein Unternehmen
mit solch guten Ergebnissen voellig unentdeckt bleibt.

Viel Glueck und Geduld....

TEXER
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.348.117 von texer am 09.11.09 14:52:47jetzt bin ich mal fies :laugh::laugh::laugh:

Ihr müsst das auch sooooo schreiben :

FETT unterstrichen und GRÜN ;););)

Das KGV ist nur 3,97 ...

vielleicht kapieren es so die Deutschen ..
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.348.343 von senna7 am 09.11.09 15:19:47
in Singapur gibt es eine reihe von Nebenwerten mit einem KGV von 4-5 und hohem China-Exposure.
Insofern vermute ich mal, dass morgen nicht alle Hurra schreien und eine Kaufpanik ausbricht, zumal der Markt Singapur momentan irgendwie völlig feststeckt und sich nicht bewegt.

Die Zahlen sind auch aus meiner Sicht gut, aber wenn PH an der Kapazitätsgrenze ist, und im laufenden Q seine Kapazitäten erhöht, werden sie m.E. erst im 1.HJ 2010 über das bisherige Mass hinausgehen können (weil erst dann die Orders produziert und abgerechnet werden).

Insofern bleibt PH sehr billig, aber weitere Ertragsfortschritte wohl erst ab Sommer 2010.
Also Lösung 1: Der Wert wird in Singapur als unterbewertet entdeckt
oder Lösung 2 Der Markt in Singapur fängt an, sich deutlich nach oben zu bewegen.
Lösung 3: Ihr kauft hier in Fft. alles leer (strengt euch mal ein bischen an, 90 mio Aktien sind doch wohl in ein paar Wochen zu schaffen,oder ?)

das wird schon :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.349.795 von mastap am 09.11.09 17:21:52ich habe Zeit ....:D:D:D:D:D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.349.820 von senna7 am 09.11.09 17:23:22schade, ich dachte Du nimmst Lösung 3

;)
Minus 5% zum Start bei den Quartalszahlen ?
Sorry ich verstehe nur noch Bahnhof !!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.350.686 von mastap am 09.11.09 18:48:12Lösung 3 ist verlockend leider feht mir dazu das Kapital :mad:

Hoffe aber das ich hier mal etwas erreiche dann mach ich es bei der nächsten Aktie ok ???:laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.353.805 von texer am 10.11.09 09:04:47die blicken eben nicht durch :O
wie oft sollen wir das denn noch schreiben :


Das KGV ist nur 3,97 ...


Das KGV ist nur 3,97 ...


Das KGV ist nur 3,97 ...


Das KGV ist nur 3,97 ...


Das KGV ist nur 3,97 ...


Das KGV ist nur 3,97 ...


Das KGV ist nur 3,97 ...


Das KGV ist nur 3,97 ...


Das KGV ist nur 3,97 ...
Der Kurs ist heute gefallen, da vielleicht einige Investoren enttäuscht sind, dass vorerst keine Dividende gezahlt wurde.

Passion hatte das in Erwägung gezogen, wenn noch genug Geld übrig ist nach den Ausgaben für die China-Expansion.
Anscheinend möchte man das Cash vorerst halten.

Auf jeden Fall bleiben die Fundamentaldaten positiv.
Bei einem KGV von unter 4 für eine so gut wie schuldenfreie Firma kann man langfristig eigentlich nichts verkehrt machen.

Man muss hier langfristig denken. In einigen Monaten werden vorrausichtlich Umsatz und Gewinn weiter anziehen.

Dann fällt unser KGV von aktuell ca. 3,7 vielleicht sogar auf 3 oder unter 3 am Jahresende...
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.354.301 von Zockempire am 10.11.09 10:12:29und vielleicht wird ja wirklich mal eine Zeitschrift auf uns aufmerksam ,

dann kann das auch sehr schnell gehen... ;)

mit der Divi hast du Recht , aber besser jetzt weiter investieren als schon Divui zahlen , find ich besser
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.354.469 von senna7 am 10.11.09 10:32:27also in so einer Phase, drei Monate nach einer Aktienausgabe das Geld wieder als dividende zurückzugeben würde m.E. gar nicht passen.
Aus meiner Sicht sollen die erst 2011 zahlen, wenn die Produktionswerke ausgebaut sind, und die neuen Aufträge mit Kapzität +40% abgerechnet worden sind. Wenn China wirklich anläuft, wie es jetzt aussieht, brauchen die jeden cent, um die Produktion hochzufahren.
Und was würde ich mit der Dividende machen? wieder in PH anlegen.

Ich glaube aber nach wie vor nicht an Enttäuschung, das Teil interessiert momentan eben keinen in singapur, und der Aktienmarkt ist einfach tot. Manchmal können die Dinge auch ganz einfach sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.356.040 von mastap am 10.11.09 13:22:46Passion hat nicht nur wenig Schulden (40 Mill RMB Finanzverbindlichkeiten), sondern auch RMB 144 mill in cash, ist also in einer stark positiven Cashposition.

Wo gibt es noch eine Firma mit 20% Gewinnwachstum (Passions Gewinnwachstum ohne IPO-Sonderausgaben im Quartal ist nicht nur +11%, sondern +20%, Orderbuch sogar +28%), mit viel mehr Cash als Schulden und KGV im 3er-Bereich?

Ich kann da weltweit nichts Vergleichbares finden.
Hallo!
Was bringt das alles wenn fast keiner Passion Holding kennt,dann können die Werte noch so gut sein.Alles liegt an der PR und da müsste das MM tätig werden,dann könnte es aufwärts gehen,vielleicht sollte man mal ein paar Börsenbriefe aufmerksam machen.
Mr Jewing
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.368.152 von MrJewing am 11.11.09 18:42:02nun, immerhin sind die vor Kurzem mit einer Roadshow in Europa (sehr weit weg vom eigentlichen Heimatmarkt) gewesen, und haben sich präsentiert. Daher kommen ja auch die Empfehlungen in D. Und eine regelmäßigen Newsflow erwarte ich auch (s. quartalszahlen). Letztlich ist PH jetzt aber gut kapitalisiert, und richtet seinen Fokus erst einmal auf den Ausbau des operativen Geschäftes.
Ich habe Verständnis dafür, dass man nicht 3 Monate nach einer Roadshow schon wieder eine Sau durchs Dorf treibt. Und als Firma würde ich mich auch mit Aktionen in Zockerblättern unglaubwürdig machen, oder?
Das ist schon gut so, wie es ist.Ich habe Geduld,PH ist für mich kein Kurzfristwert (funktioniert in Singapur irgendwie sowieso nicht).
Meine Jahresendvergütung will ich ja schließlich auch noch zu diesen Kursen unterbringen :laugh:
kann mich nur wiederholen...der kursverlauf ist nicht
nachzuvollziehen. super zahlen und wieder abwaerts.
kann es mir nur so erklaeren, dass sich einige wieder von
ihren anteilen trennen, die mit dem schnellen geld in kurzer
zeit gerechnet haben....das wird nicht passieren.
ich denke, dass ich nochmals nachlege und mich dann ein paar
monate schlafen lege.
frueher oder spaeter sehen wir hier ganz andere kurse !!!
schoenes WE

TEXER
So jung und schon in den "Dornröschenschlaf" verfallen?!?!?

Wann kommen die Prinzen und küssen sie wach?????

Grüße, Eierwalli :):(
hier brauchen wir Zeit und die Hoffnung das mal ein Börsenbrief uns sieht :D:D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.427.267 von senna7 am 20.11.09 16:03:18Hi,

ist schon passiert, Tiger and Dragon hat Passion schon vor 5 Wochen empfohlen.

Die Zeit zum Nachkauf beginnt gerade.

Schönes Wochenende allen

Travelralf
@travelralf

gab es da auch ein Kursziel von Tiger and Dragon???
:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.435.243 von springsteen123 am 23.11.09 08:57:23Hi Springsteen

klar gab`s das 0,25€ in den nächsten 12 Monaten:lick:.

Ob es so kommt werden wir sehen. Sieht aber gar nicht so schlecht aus.
Bislang dümpelt der Kurs ganz schön rum.
Mittlerweile sind aber auch schon wieder 3 Monate vergangen seit dem IPO.

Und in dieser Zeit hat Passion wohl fast schon wieder 1 Euro-Cent pro Aktie Gewinn gemacht.

Ich kann warten...
Hi,

Passion wird heut als "Reizvoller Asientitel" im Effecten Spiegel erwähnt. Allerdings nur gaaaaaaaaanz klein.

mfg
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.453.522 von Baam am 25.11.09 15:42:55Wieder etwas mehr Aufmerksamkeit. Lieber langsam und beständig als eine Frick Empfehlung und ein paar Wochen später der Absturz wenn alle wieder rausgehen.
Unsere Zeit wird kommen:lick:
Hallo Allen hier,

leider lassen die Umsätze in letzter Zeit auch ganz schön nach. Wenn man hier von Umsätzen überhaupt reden kann?
Ich werde noch etwas mit meinem Ersteinstieg warten. Die Story hört sich meiner Meinung nach ganz gut an und wer paar Euronen über hat kann sie vielleicht gewinnbringend anlegen.
In der Ruhe liegt die Kraft...

Grüße, Eierwalli :cool:
PS: Kann vielleicht jemand nen Chartthread aufmachen mit nem Chart von der Heimatbörse (z.B. so wie bei "Solargiga")? Mir ist das nicht möglich... DANKE!
Hallo Allen,

unter 0,10 € !!! Sind das nun Kaufkurse ???

Oder sollte man noch abwarten ???

Grüße, Eierwalli :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.520.417 von lazytrader am 07.12.09 13:09:23Wat fürn toller Chart. :laugh:




Sieht so aus, als hätten sich die Chinesen wieder mal etwas stupid german money besorgt.

:cool:
Hallo Handbuch,

wenn die Chinesen hier gerade nicht die Bilanzen gefälscht haben sollten, was auch in Singapur eine Straftat ist, sehe ich hier nichts weiter als eine stark unterbewerte Aktie, die mangels Nachfrage eben zur Zeit fällt.

Das Unternehmen hat fast keine Schulden und seit Jahren steigende Gewinne und Umsätze. Das KGV ist gerade mal ca. 3.

Die aktuellen Zahlen und Marktkapitalisierung findest du unter:
http://www.sgx.com/wps/portal/marketplace/mp-en/home" target="_blank" rel="nofollow">http://www.sgx.com/wps/portal/marketplace/mp-en/home


Die aktuellen Kurse sind
IMHO Kaufkurse!
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.521.294 von Zockempire am 07.12.09 15:30:14Das mag ja sein. Habe mich fundamental nicht mit dem Wert beschäftigt.

Charttechnisch sieht es derzeit sehr bescheiden aus.

Und wenn man sich gegen den Markt stellt, dann steht man meist auf verlorenen Posten. Man kennt ja den Spruch mit dem fallenden Messer. ;)

Wer hier in D zu 0,13 gekauft hat, der sitzt jetzt schon auf ordentlichen Verlusten und es könnten noch weit größere werden.

Ein KGV 3 ist bei kleinen Singapurwerten nichts Besonderes. Gleichzeitig notieren viele der Werte deutlich unter NAV. Der NAV bei Passion dürfte bei ca. 0,17 SGD liegen, wenn ich mich richtig erinnere. Das ist noch einiges an Luft, was da rausgelassen werden könnte.

Also ich würde derzeit lieber die Finger von dem Wert lassen.

Da gibt es derzeit wirklich reichlich Alternativen mit gleichen Potential, die nicht so angeschlagen sind.

:cool:
Also ich werde hier auf jeden Fall die Augen offen halten und bald schrittweise einsteigen.
Für mich klingt das alles sehr aussichtsreich.
Ich sehe das als Long-Invest.

Grüße, Eierwalli :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.521.499 von Eierwalli am 07.12.09 15:56:10@ Handbuch

auch in Singapur gibt es heute wohl keine anderen Aktien mehr mit KGV 3, wenn diese Gewinne alle aus dem ordentlichen Business tammen, also ohne Sonderertrag.

Vor allem aber ist Passion eine Firma, die organisch seit den 1990ern gewachsen ist, mit viel Land, 11 Fabikhallen und Gewinn von EUR 12 Mio im letzten und wohl 14 Mio im laufenden Jahr. In China gibts dreistelliges Wachstum, und das aus bisher 2 Provinzen, die anderen 28 sollen nun kommen, das erlaubt viele Jahre hohen Wachstums. Im Export (Hauptmarkt) hat man die Krise gemeistert, da der Einbruch in den USA durch neue Gebiete (Australien, Osteuropa) und mehr Distributoren in der EU ausgeglichen wurden.

GENERELL: Im Raum von KGV 3 auf KGV 8 verdient man mit dem geringsten Risiko am meisten Geld.

Wenn die (ja erst neugelistete) Firma bekannter wird und Analysten covern (EUR 14 Mio Nettogewinn interessiert auch ernsthafte Analysten) und die oft anfangs die Nach-IPO-Performance vermiesenden verkaufenden Pre-IPO-Investoren (die sich meist Jahre vorher billiger beteiligt haben und immer nach den IPOS verkaufne) raus sind, dann geht es oft von KGV 3 auf 8.

KGV 8 ist konservativ, keine Hype, bedeutet aber Kurse um 30 Eurocents.

Und wo ist das Risiko? KGVs fallen nicht lfr. unter 3!

alles
schaut euch mal die seite von myfab.com an !!!!!!


die produzieren möbel auf bestellung und siehe da alles wird in china produziert. bei fast jedem produkt könnt ihr in der beschreibung nachlesen, wo es in china hergestellt wird. z. b. in:






passion holdings ist die einzige möglichkeit an diesem trend partizipieren zu können!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.533.694 von lazytrader am 09.12.09 09:53:52\\\"passion holdings ist die einzige möglichkeit an diesem trend partizipieren zu können!!!!!!!!!!!!!!!!!!!\\\"

Naja, das scheinen die Chinesen anders zu sehen. Dort wird fleißig weiter verkauft und das heute bei recht hohen Umsätzen mit über 1 Mio gehandelten Stücken. Es geht munter weiter bergab.

Aus der Nähe sehen die Dinge wohl nicht ganz so rosig aus.

:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.533.951 von Handbuch am 09.12.09 10:26:33small caps sind derzeit weltweit schwach. Das sagt nichts zur Bewertung. Wenn es billiger wird, macht man umso mehr Gewinn danach. Auch wenn es kurzfristig auf 9 oder 8 Eurocents geht kaufe ich umso mehr, denn solche Firmen gehen immer irgendwann auf KGV 8 (wenn man den grossen Bullenmarkt erwischt, auch KGV 12-15, aber mit sowas rechne ich nicht).

Schau Warren Buffett an, der schaut nur auf Fundamentals und kauft gerade dann, wenn es billig ist, und ist damit zum reichsten Mann der Welt geworden!

Zeig mir andere Firmen der Klasse \"mehr als EUR 10 Mio Nettogewinn\" mit KGV unter 3, dann kannst du reden!
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.534.219 von Kometenschweif am 09.12.09 10:58:34\"small caps sind derzeit weltweit schwach\"

Naja, man kann es sich ja auch Schönreden. Das beste Gegenbeispiel ist ja bereits in der Threadüberschrift aufgeführt. Dort bin ich übrigens auch invesitert. :D



Der Chart von Passion sieht da irgendwie ganz anders aus. ;)

:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.534.366 von senna7 am 09.12.09 11:21:13Man muss bei Passion etwas Geduld mitbringen.
Viele von uns hatten gehofft, das der Kurs nach der IPO aufgrund der guten Aussichten gleich anziehen würde. Allerdings ist im Moment halt einfach keine Nachfrage da.

Ich kenne auch jemanden aus Singapur, der dort beruflich mit Aktien zu tun hat und der meint, die Bewertung von Passion sei selbst für hiesige Verhältnisse zu günstig.

Ich habe in meiner langen Erfahrung als Börsianer (seit 1999) viele Sachen mitgemacht.

Kazakhtelekom habe ich z.B. damals auch für KGV 3 gekauft. Niemand hatte sich lange Zeit für die Aktie interessiert. Dann plötzlich kam der Anstieg von 15 auf fast 100 Euro...

Warren Buffet hat sich letztes Jahr auch bei Goldman Sachs bei ca. 100$ eingekauft. Und wenn ihr euch erinnern könnt, ist der Kurs dann noch mal 50% weiter eingebrochen. Jetzt sitzt Buffet aber bereits wieder auf 60% Gewinn.

Der Kurs ist eben nur eine Momentaufnahme. Was zählt, ist eine langfristig vernünftige Firmenpolitik und Ehrlichkeit gegenüber den Aktionären.
so und heute ist nun Schluß nach unten .... wenn das alles war juckt mich das NICHT :D:D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.544.142 von senna7 am 10.12.09 15:26:40:rolleyes:

Könnte sein. Mal abwarten. Zumindest erste hoffnungsvolle Zeichen.

Erfreulich auch das anziehende Volumen. Heute über 4 Mio gehandelte Stücke in Singapur und der Großteil davon deutlich oberhalb des mit geringen Umsätzen zustande gekommenen Schlußkurses.



Werde mich mal am WE mal etwas mit den Fundamentaldaten befassen.

:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.555.986 von senna7 am 12.12.09 09:46:13@ Handbuch

das Befassen mit den Fundamentals wird Dir gefallen.

einfache Kennzahlen wie KGV etc. sieht man ja schnell (S. 35 Prospekt, den man auf www.passion-holdings.com downloaden kann, dicker Button erscheint sofort auf Homepage). Das haut einen bereits um. Denn das KGV ist nicht nur sehr niedrig, sondern kommt ohne a.o. Ertrag und inmitten der Finanzkrise zustande, alle Zeichen stehen auf weitere Gewinnwachstum (u.a. Orderbuch)

Interessanter aber noch finde ich Aspekte, die ich mir anschaue, um gute Firmen von Abzockern zu unterscheiden.

Passion existiert schon lange (nicht die zwecks IPO existierende Holding, aber die operativen Firmen in China), ist organisch gewachsen (kein Ergebnis wilder Akquisitionen), eine Frau ist Boss und das seit Anbeginn(bin kein Feminist, aber Frauen, wenn sie mal erfolgreich sind, sind meist stetige Charaktere und keine wilden Hasardeure).

Am wichtigsten aber: Das Business Model macht Sinn, die speziellen Wettbewerbsvorteile der Firma leuchten ein:

1. Direkte, etablierte Kontakte zu internationalen Grosskunden, d.h. man braucht keine margen-fressenden Mittelsleute

2. weltweit niedrigste Kosten, da man von Wald, inbes. Rattan, umgeben ist am Standort, selbst in China niedrige Kosten am Standort hat (Arbeit, Land) trotzdem nicht zu weit von internationalem Containerhafen (2 LKW- oder Zugstunden)

3. Dreistelliges Wachstum im Heimatmarkt China, wo man bisher nur in 2 Provinzen ist - wenn man den Umsatz in allen 30 Provinzen erreichen kann, oder nur 15 der 30, haben wir viele Jahre Turbo-Wachstum. Und das ist die Stossrichtung von Passion!

4. Der CEO (unter der Frau Chairwoman die Nr. 2 in der Firma) hat sich mit seinen Lebensersparnissen eingekauft, als er den Job angetreten hat. Sein Focus ist die Expansion in China, die Dame managt den Export. Beide sind um die 40, also nicht die alten korrupten Kommunistenknochen, die sonst oft in China die Firmen kontrollieren.

5. Focus auf Design ohne zu kopieren. Das wird gut im Prospekt beschrieben - man arbeitet direkt auch mit renommierten Design-Instituten zB in Frankreich zusammen, um den Geschmack der mediterranen Welt zu treffen. Andere Chinesen sparen da Geld (am falschen Ende) und kopieren (das ist aber schlecht im Export an renommierte Kunden) oder versuchen alles selbst zu machen (das sieht dann meist albern aus). Nur deswegen gibt es in der Welt ja noch nichtchinesische Hersteller in der Branche, kostenseitig hat ja niemand eine Chance gegen China. Aber wenn ein Chinese westl. Design ernstnimmt und trotzdem billig produziert, dann ist er unschlagbar.

Deswegen macht Passion EUR 12 Mio Nettogewinn und dieses Jahr 14-15. Marktkapitalisierung EUR 40 Mio. Ja, so ist es.
Wenn die Analysten hier mal erwachen, gibt es kein Halten mehr.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.558.052 von Kometenschweif am 13.12.09 08:50:58Danke für die interessanten Zusatzinfos, die man im Prospekt nicht findet.

Bisher gefällt mir, was ich so gelesen habe.

:cool:
NEWS

bitte lesen :D

besonders der letzte Satz gefällt doch sehr :lick::lick::lick::

The Board is of the view that the Agreement will have a positive impact on the group's financial results
for the financial year ending 30 June 2010.



http://www.finanznachrichten.de/pdf/20091214_172522_I3L_36DF…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.562.393 von senna7 am 14.12.09 13:14:10Naja, die 40% Kapazitäserweiterung muß ja auch irgendwie verkauft werden. Da paßt die Meldung sehr gut. Wäre ja nicht so sinnvoll, wenn damit wieder nur das niedrigmargige Geschäft hochgefahren werden würde.

:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.562.969 von Handbuch am 14.12.09 14:45:48PASSION zeigt mit der Meldung das gewaltige Wachstumspotenzial! man ist nicht nur heute schon pervers billig, sondern beginnt, gnadenlos in Gesamtchina zu wachsen. Bisher macht man soviel gewinn in nur 2 Provinzen, jetzt kommen die anderen dran, und das nicht mit Investitionen, die Arbeit machen Distributoren und die zahlen auch die Expansion! also \"no risk but a lot of fun\" bei dieser Expansion!

das ist die geile Meldung:

The board of directors of the Company (the “Board”) wishes to announce that Fujian Yirong, a wholly owned subsidiary of the Company, has entered into a distribution agreement dated 26 November 2009 with Jisheng Huicheng (the “Agreement”), pursuant to which Jisheng Huicheng has agreed to act as the exclusive distributor of Fujian Yirong’s products in Beijing.

The term of the Agreement shall commence from 1 December 2009 and end on 31 December 2012 (the “Term”). Upon expiration of the Term, Jisheng Huicheng shall have the option to renew the Agreement for an additional two years, commencing from 1 January 2013 and ending on 31 December 2014 (the “Additional Term”). However, should Fujian Yirong also wish to operate the distribution of its products in Beijing for the Additional Term, the parties have agreed to enter into a joint venture for such distribution, in which Fujian Yirong shall hold a majority stake.

Pursuant to the Agreement, Jisheng Huicheng shall meet the sales
target of at least RMB20 million for the first year, RMB26 million for the second year, and RMB33.8 million for the third year of the Term, or a 30% increase in respect of each successive year, whichever is higher. Jisheng Huicheng has also agreed to set up not less than 10 specialty stores selling Fujian Yirong’s products exclusively during the Term.

Currently, the Group generates its domestic sales in China in only two out of China’s 31 provinces/municipals/autonomous regions (Fujian and Guangdong). The Group’s strategy is to expand on a nationwide basis through distribution partnerships. This Agreement, covering China’s capital, Beijing, is a first step in the implementation of this strategy.

Jisheng Huicheng, our distributor in Beijing, is a wholesaler in the furniture industry with a revenue of approximately RMB200 million and they distribute the products to major departmental stores in Beijing.

The Board is of the view that the Agreement will have a positive
impact on the group\'s financial results for the financial year ending 30 June 2010.
Schade ist ja sehr ruhig hier!!

Aber das wird noch ein der Wahnsinn hier!!

Nur meine Meinung keine Kaufs oder Verkaufsempfehlung
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.624.171 von devilnightgogo am 23.12.09 13:04:58Wünsch allen ein Frohes Weihnachtsfest :D:D:D

sowie auf ein erfolgreiches Passions Jahr 2010 ;););)

wird scho ...keine Panik :kiss:

Die Zahlen (KGV ) sagen doch alles ...
wenig umsatz in shanghei, schon komisch.. die story, umsatz und wachstum sind einfach genial. steh auf jeden fall an der seitenlinie und warte mal ab, bis die da unten diesen wert entdecken. denke 2010 wird ein gutes jahr für passion :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.640.306 von Golden_Years am 29.12.09 11:23:24sorry, natürlich heißt es shanghai...
gewagt-gewagt was manch einer da heute in Frankfurt fuer ein Stueck Moebel auf den Tisch legt!
http://ir.chartnexus.com/passion/website_HTML/attachments/at…

naja, nicht grad die hammer news...:yawn:
trotzdem, falls mal einer in singapur ist und beim büro vorbeischauen möchte, den könnts dann doch interessieren...hej und wer weiß, vielleicht ist das neue office auch ein upgrate für die presentation nach außen, so mit neuen möbeln, tineff und marmor :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.700.701 von Golden_Years am 09.01.10 16:55:21Wie finde ich jetzt raus wieviel Dividende die zahlen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.700.701 von Golden_Years am 09.01.10 16:55:21waaaas?
Die Sekretaerin ausgewechselt? Und dafuer so viel Text? :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Wuerde ich jetzt sofort kaufen, die Neue hat bestimmt viel bessere Qualitaeten! :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.700.839 von modiano am 09.01.10 17:32:46Wegen der Dividende versuchs am besten auf der Homepage..

http://ir.chartnexus.com/passion/onenew.php?id=6488&type=Ann…
Also ich kann da beim besten Willen nichts finden.
Onvista hat auch keine Angaben. Will mich vielleicht jemand aufklären?
wachstumswerte sind i.d.R. keine dividendentitel. das geld das durch eine dividende ausschütten können diese firmen besser verwenden.

zumal passion neu an der börse notiert und das durch den börsengang eingenommene geld nicht als dividende wieder als dividende ausgeschüttet werden soll.
Sehe ich auch so, da würde sich die Katze im Schwanz beißen.
Solange Wachstum durch Investitionen generierte werden kann bin ich kein Freund von Dividenden, ist eh nur Kleingeld
Morgen Zusammen,
hat einer von euch eventuell einen übersichtlichen Chart aus Shangai? Den von yahoo find ich mit Verlaub gesagt fürn Arsch..., sorry :p
Besten Dank,
GY
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.723.469 von Golden_Years am 13.01.10 08:36:02Vielleicht dieser?

Antwort auf Beitrag Nr.: 38.724.848 von Handbuch am 13.01.10 11:17:42Hi Handbuch,

danke für den Chart!
Könntest Du mit dem Chart bitte einen neuen Thread aufmachen?
Chartthread "Passion"
Aktualisiert sich der Chart täglich?
Das wäre super nett von Dir...

Schöne Woche noch,
Eierwalli :cool:
bei der Aktie muss man doch nicht minütlich drauf schauen

einfach ein paar holen und ein Jahr liegen lassen :D:D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.733.488 von senna7 am 14.01.10 10:16:10Hallo Eierwalli,

du bekommst den täglich aktualisierten Chart
von Passion bei Yahoo:

http://de.finance.yahoo.com/q/bc?s=I3L.SI&t=3m&l=on&z=m&q=l&…


Einfach den Link als Bookmark in den Browser und du hast es.

Liebe Grüße,
ZE
So hab mich heute in F auch mal eingedeckt, klingt wirklich rund. Als Bamboo Aktionär seit 7 € hat man ja eine gewisse Affinität zu der Passion Story :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.733.115 von Eierwalli am 14.01.10 09:35:10"Hi Handbuch,

danke für den Chart!
Könntest Du mit dem Chart bitte einen neuen Thread aufmachen?
Chartthread "Passion"
Aktualisiert sich der Chart täglich?
Das wäre super nett von Dir..."


Speicher Dir doch einfach ein Lesezeichen für die folgende Seite:

http://ir.listedcompany.com/stocks_factsheet.pl/c/sg/id/I3L

Dann hast Du jeden Tag den aktuellen Chart. Finde es nicht so toll, wenn es für einen Wert x verschiedene threads gibt.

:cool:
Hallo zusammen,

bin neu hier im Forum aber auch ein alter Asian Bamboo Aktionär, so wie anscheinend viele hier :)
Die Sache hier klingt echt gut, deshalb hab ich mich heute auch mit Passion Holding eingedeckt!
Jetzt heißt es abwarten und Tee trinken :cool:
:laugh:

WOW!!! Ganze 42.000.-€ wurden heute in Frankfurt gehandelt.
Da hat sich wohl nur einer eingedeckt?

Schönes Wochenende,
Eierwalli :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.748.054 von Eierwalli am 15.01.10 19:23:32Eierwalli,
als Sohn eines Hamburger Eierhöckers muss ich Dich berichtigen:
XETRA 352 Umsätze mit € 1,8 Mio Volumen
an allen Börsen zusamm 433 Umsätze mit rd € 2,2 Mio Volumen,
FFM allein 55 Umsätze mit rd T€ 300
QUelle: Finanztreff und andere seriöse Quellen,
wer hat nun apokleptische Kulpsaugen?:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.750.164 von SBMtrader am 16.01.10 11:25:26ich würde das posting nochmal überdenken.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.750.198 von funcha am 16.01.10 11:35:33funcha,
dann öfnne mir doch Augen & Hirn.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.750.487 von funcha am 16.01.10 13:04:28Salve,
herzlichen Dank für diese grandiose Erleuchtung!
Aber "Schuster" bleib bei Deinem Leisten, oder besser bei dem richtigten thrad/WERT.
Hier wird über ASIAN BAMBOO gepostet, oder?:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.751.153 von SBMtrader am 16.01.10 17:37:14Du bist so dermaßen dämlich und überheblich, dass du gar nicht merkst.
Kleiner Tipp am Rande, am einfachsten wäre es, wenn man die Tread-Überschrift lesen würde.
Unglaublich
Börse Inside will Morgen ihre neue China Perle mit KGV 3 vorstellen. Vielleicht haben wir Glück. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.752.857 von Jo1 am 17.01.10 13:52:15jau, so ein wenig mehr aufmerksamkeit wär schon nicht schlecht, vor allem wenn man schon investiert ist. die umsätze in shanghai sind bis jetzt ja auch sehr bescheiden...mal sehen was morgen dann so kommt :look:
vermutlich sind nur die, die noch in Hoechstkursen traeumen gekommen :)
es gibt schon News halt andere aber auch schön denke ich :D:D:D

PASSION HOLDINGS LIMITED
(Incorporated in the Republic of Singapore)
(Company Registration No. 200820355E)
(the “Company”)
PRODUCTION CAPACITY EXPANSION BY 40% SUCCESSFULLY COMPLETED
Pursuant to the Company’s successful Initial Public Offering (“IPO”) on 2 September 2009, the board
of directors of the Company (the “Board”) wishes to announce that Fujian Yirong, a wholly-owned
subsidiary of the Company, has completed the expansion program to increase its production capacity
by approximately 40%. RMB31.5 million from the proceeds of the IPO has been utilised. The
additional annual production capacity is expected to generate an additional RMB200 million in sales
value.
The Board expects the completion of the production capacity expansion program will have a positive
impact on the Group's financial results from the second half of the financial year 2010.
By Order of the Board
Ng Poh Khoon
Company Secretary
29 January 2010



hier die Automatische Überstezung in Deutsch :

(IPO) am 2. September 2009, den Vorstand
der Direktoren des Unternehmens (der "Vorstand") gibt bekannt, dass Fujian Yirong, eine hundertprozentige
Tochtergesellschaft des Unternehmens, hat das Programm zum Ausbau seiner Produktionskapazität zu erhöhen abgeschlossen
um ca. 40%. RMB31.5 Millionen Euro aus dem Erlös aus dem Börsengang wurde genutzt. Der
zusätzliche jährliche Produktionskapazität wird erwartet, dass eine zusätzliche RMB200 Millionen Euro Umsatz generieren
Wert.
Der Vorstand erwartet den Abschluss der Ausbau der Produktionskapazitäten Programm wird sich positiv
Auswirkungen auf die finanziellen Ergebnisse des Konzerns
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.839.515 von senna7 am 29.01.10 10:23:43bald geht es los....

wer den start verpennt ist selber schuld:cool::cool::cool:
Wo ordert man die Aktie als Deutscher am besten?

Würde mal auf Frankfurt tippen aber das ist eigentlich nur geraten
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.850.175 von Jo1 am 31.01.10 11:03:38das KGV war eh schon extrem billig, jetzt wird es scheinbar nochmal 40% billiger.

WER VON EUCH KANN DA RECHNUNGEN ANSTELLEN?

Und man kann Passion nun als Wachstumswert sehen (nicht nur wegen der Meldung, sondern auch weil man sogar in den Krisenjahren 2008 und 2009 munter wachsen konnte).

Was ist ein normales KGV bei einer Firma mit solchen Wachstumsraten?
Kann man so nicht sagen. Sie werden zwar ihre Kapazitäten ausbauen, aber diese werden wohl nicht sofort voll ausgenutzt.

Ich traue dem Wert eine Ver3-5fachung zu.

Kann aber auch noch ein Jahr oder länger dauern, bis es überhaupt losgeht...
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.852.013 von Jo1 am 31.01.10 20:59:07jetzt habe ich die Meldung auch in Deutsch gefunden:

Passion Holdings hat Kapazität um 40% erweitert und erwartet 200 Mio. Rmb Umsatzwachstum

Shanghai 01.02.2010 (www.emfis.com) Der stetig wachsende chinesische Möbelhersteller Passion Holdings hat seine Kapazität erfolgreich um 40% ausgebaut. Die Investitionen wurden mit Mitteln aus dem Börsengang im September 2009 finanziert. Passion hat nach unseren Berechnungen, basierend auf dem Quartalabschluss zum 30.09.2009 und der in der Firmenmeldung genannten Investitionssumme, auch nach dieser Investition mehr Cash als Schulden. Passion befindet sich also in einer \"Net Cash Position\", die auch in Zukunft weiteres Wachstum ohne Kapitalerhöhung ermöglicht.

Das in der Meldung genannte Umsatzwachstum um 200 Millionen Rmb entspricht etwa 40%, also proportional zur gemeldeten Expansion der Produktionskapazität um ebenfalls 40%.

Passion hatte im Oktober 2009 bereits eine sehr positive Entwicklung des Orderbuchs vermeldet. Der letzte Quartalsabschluss zeigt (bei in etwa stabilem Exportumsatz) für den Heimatmarkt China ein Wachstum im dreistelligen Prozentbereich zur Vorjahresperiode. Im Dezember 2009 hatte man dann den Abschluss eines Rahmenabkommens mit einem namhaften Distributor in der Region Peking gemeldet. Peking soll demnach der erste Schritt bei der Ausweitung des Absatzgebietes der Passion-Gruppe aus bisher nur 2 Provinzen in alle 31 Provinzen Chinas werden.

Der in Frankfurt unter der WKN A0N9UU gehandlte Wert weist ein KGV von 3,2 auf, basierend auf dem am 30.06.2009 abgelaufenen Geschäftsjahr. Auf der Basis der in der Meldung gennanten Ziffern sollte das KGV in der aktuell laufenden Periode (07/2009 bis 06/2010) in den Bereich von nur knapp über 2 fallen.

Quelle: http://www.emfis.de/asien/asien/nachrichten/beitrag/id/Passi…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.852.630 von Kometenschweif am 01.02.10 08:06:49zum Zunge schnalzen nochmal :

Der in Frankfurt unter der WKN A0N9UU gehandlte Wert weist ein KGV von 3,2 auf, basierend auf dem am 30.06.2009 abgelaufenen Geschäftsjahr. Auf der Basis der in der Meldung gennanten Ziffern sollte das KGV in der aktuell laufenden Periode (07/2009 bis 06/2010) in den Bereich von nur knapp über 2 fallen.