DAX-0,18 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-0,89 %

CAVITATION TECH NEWS THREAD - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: US14964W1045 | WKN: A0RP4T | Symbol: CVAT
0,028
$
05.12.19
Nasdaq OTC
+40,00 %
+0,008 USD

Neuigkeiten zur Cavitation Technologies Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo, der Diskussionsthread zu CAVITATION TECH wird immer lebendiger.

Der guten Übersicht halber eröffne ich hiermit einmal einen gesonderten Thread nur für die News.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.205.267 von Deltaline am 19.10.09 13:46:48Cavitation Technologies and Desmet Ballestra Work Together on CTI's Green D+ Plus Vegetable Oil Degumming Technology.

* Press Release
* Source: Cavitation Technologies, Inc.
* On 2:30 am EDT, Friday September 11, 2009

o
Buzz up! 1
o Print

*
Companies:
o Cavitation Technologies, Inc.

LOS ANGELES, Sept. 11 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT - News; Berlin: WTC - News) commented today that it has entered into an agreement with Desmet Ballestra Group www.desmetballestra.com to evaluate CTI's Nano Cavitation Reactor technology and its potential benefits to the vegetable oil industry.
Related Quotes
Symbol Price Change
CVAT.OB 1.02 0.00
Chart for CAVITATION TECHS INC
{"s" : "cvat.ob","k" : "c10,l10,p20,t10","o" : "","j" : ""}

Desmet Ballestra is known for their specialized expertise and are the market leaders in the field of the extraction and refining of oils and fats from oleaginous materials and the conversion of crude oils and fats into value-added products such as edible oil, shortening, biodiesel, detergents, surfactants and soap.

Speaking on behalf of Cavitation Technologies, Mr. Roman Gordon, CEO said: "We are very pleased to be working with the Desmet Ballestra Group and look forward to our cooperation in the vegetable oil industry. We expect their knowledge, experience, expertise and leadership will help us realize the full worldwide potential of our technology."

CTI's new GPD system is based on its patented flow-through Nano Cavitation Reactor technology that promotes the formation, growth, and implosive collapse of gas or vapor-filled bubbles in liquids. The process involves the mixing of crude vegetable oil and water and exposing them to high-pressure impulses and micro explosions at the molecular level causing the gums to become denser thus allowing efficient separation and higher oil yields.

This environmentally friendly technology represents a significant advancement over current 40-year-old process techniques.

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTC: CVAT - News); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, petroleum, food and beverage, chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com

Safe Harbor: Pursuant to the Safe Harbor Provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, and within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21B of the Exchange Act of 1934. Any statements that express or involve discussions with respect to predictions, expectations, beliefs, plans, projections, objectives, and goals, assumption of future events or performance are not statements of historical fact and may be "forward-looking statements." Forward looking statements are based on expectations, estimates and projections at the time the statements are made that involve a number of risks and uncertainties which could cause actual results or events to differ materially from those presently anticipated. Forward-looking statements in this Release may be identified through the use of words such as "expects," "will," "anticipates," "estimates," "believes," or statements indicating certain actions "may," "could," or "might" occur. Such statements reflect the current views of CTI with respect to future events and are subject to certain assumptions, including those described in this release. These forward-looking statements involve a number of risks and uncertainties, including the timely development and market acceptance of products, services, and technologies, competitive market conditions, successful integration of acquisitions, the ability to secure additional sources of financing, the ability to reduce operating expenses, and other factors. The actual results that the Company achieves may differ materially from any forward-looking statements due to such risks and uncertainties. Cavitation Technologies, Inc. does not undertake any responsibility to update the "forward-looking" statements contained in this news release.

http://finance.yahoo.com/news/Cavitation-Technologies-and-pr…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.205.267 von Deltaline am 19.10.09 13:46:48CTI Technology Gives Biodiesel Industry New Life --- CTI and DOW Chemical Are Jointly Conducting Trials for ALS to Implement New Third Generation Biodiesel Technology.

* Press Release
* Source: Cavitation Technologies, Inc.
* On 3:30 am EDT, Wednesday September 23, 2009

o
Buzz up! 0
o Print

*
Companies:
o Cavitation Technologies, Inc.

LOS ANGELES, Sept. 23 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT & Berlin: WTC) is pleased to announce Biocombustibles y Energias Alternativas (ALS) has entered into a long-term agreement with CTI to develop projects in Argentina and throughout Latin America. ALS (www.alsbio.com), partnering with DOW Chemical (www.dow.com), has identified several projects where CTI technology can greatly improve process yields and profitability using CTI and DOW proprietary technology.
Related Quotes
Symbol Price Change
CVAT.OB 1.02 0.00
Chart for CAVITATION TECHS INC
{"s" : "cvat.ob","k" : "c10,l10,p20,t10","o" : "","j" : ""}

According to Roman Gordon, CTI CEO, "We are very pleased to be working with ALS and DOW on these projects and expect that there is a bright future for the combination of our technologies in Argentina as well as the rest of the world where older outdated technologies have been installed." Mr. Gordon went on further to say, "We are also very excited about the other applications for our technology in the wastewater, petroleum and chemical industries that DOW could have an interest in. We look forward to working with them. These first projects in Argentina represent 480,000 metric tons of fuel per year and more than a $2,500,000 in sales revenue for CTI."

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT - News), a "Green-Tech" company, was established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage and chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com

Safe Harbor: Pursuant to the Safe Harbor Provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, and within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21B of the Exchange Act of 1934, any statements that express or involve discussions with respect to predictions, expectations, beliefs, plans, projections, objectives, goals and assumptions of future events or performance are not statements of historical fact and may be "forward-looking statements." Forward looking statements are based on expectations, estimates and projections at the time the statements are made that involve a number of risks and uncertainties which could cause actual results or events to differ materially from those presently anticipated. Forward-looking statements in this release may be identified through the use of words such as "expects," "will," "anticipates," "estimates," "believes," or statements indicating certain actions such as "may," "could," or "might" occur. Such statements reflect the current views of CTI with respect to future events and are subject to certain assumptions, including those described in this release. These forward-looking statements involve a number of risks and uncertainties, including the timely development and market acceptance of products, services, and technologies, competitive market conditions, successful integration of acquisitions, the ability to secure additional sources of financing, the ability to reduce operating expenses and other factors. The actual results that the Company achieves may differ materially from any forward-looking statements due to such risks and uncertainties. Cavitation Technologies, Inc. does not undertake any responsibility to update the "forward-looking" statements contained in this news release.

For Further Information Contact:
Cavitation Technologies
(818) 718-0905
info@cavitationtechnologies.com
IR@cavitationtechnologies.com


http://finance.yahoo.com/news/CTI-Technology-Gives-prnews-79…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.205.267 von Deltaline am 19.10.09 13:46:48CTI BioForce 9000 Technology Exceeds Performance Expectations --- CTI, Process Concepts and SRS Engineering's First Plant Installation of CTI's New Third Generation Biodiesel Technology is a Success.

* Press Release
* Source: Cavitation Technologies, Inc.
* On 2:30 am EDT, Wednesday September 30, 2009

o
Buzz up! 0
o Print

*
Companies:
o Cavitation Technologies, Inc.

LOS ANGELES, Sept. 30 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT & Berlin: WTC) is pleased to announce Producer's Choice Soy Energy (www.pcsoyenergy.com) Moberly, MO biodiesel production plant is performing above expectations.
Related Quotes
Symbol Price Change
CVAT.OB 1.02 0.00
Chart for CAVITATION TECHS INC
{"s" : "cvat.ob","k" : "c10,l10,p20,t10","o" : "","j" : ""}

According to Charles Mandeville, Chemist, SRS Engineering, Inc. "The CTI BioForce 9000 is doing its job very well, providing excellent conversion rates, exceeding all our expectations and performance requirements. The fuel quality is the best we have ever seen."

Roman Gordon, CTI CEO, stated, "We knew that our unit would provide excellent performance and are very pleased by this news confirming our technology performs much better than others. We believe there is a bright future for BioForce 9000, which offers many advantages for new production plants, which gives them an edge over other producers. Feedstock flexibility, higher yields and top quality fuel will allow plants to be more profitable than existing producers. This will show existing plants that by replacing older outdated technologies, they can improve profitability as well." Mr. Gordon went on further to say, "We have many clients who are now moving forward with their projects for new plants in South America, Asia and other parts of the world."

CTI's BioForce 9000 nano-cavitation biodiesel reactor is a unique low cost single stage reactor and is the most advanced system available today for quality biodiesel production. The BioForce 9000 offers substantial savings over existing technologies, which reduce equipment, and production costs substantially. Its ability to process multiple feedstocks and reduce energy costs is a significant advantage for producers.

The Producer's Choice Soy Energy is the first of many companies, which are planning to utilize CTI's BioForce 9000 and SRS systems technologies. The plant was designed and constructed by Process Concepts (www.processconcepts.com) and SRS Engineering, Inc. (www.srsengineering.com). CTI is also working with Desmet Ballestra, the world's leading provider of biodiesel plants, to install the CTI BioForce 9000 in some of their plants.

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT - News); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the, vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage, chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com

Safe Harbor: Pursuant to the Safe Harbor Provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, and within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21B of the Exchange Act of 1934, any statements that express or involve discussions with respect to predictions, expectations, beliefs, plans, projections, objectives, goals and assumptions of future events or performance are not statements of historical fact and may be "forward-looking statements." Forward looking statements are based on expectations, estimates and projections at the time the statements are made that involve a number of risks and uncertainties which could cause actual results or events to differ materially from those presently anticipated. Forward-looking statements in this release may be identified through the use of words such as "expects," "will," "anticipates," "estimates," "believes," or statements indicating certain actions such as "may," "could," or "might" occur. Such statements reflect the current views of CTI with respect to future events and are subject to certain assumptions, including those described in this release. These forward-looking statements involve a number of risks and uncertainties, including the timely development and market acceptance of products, services, and technologies, competitive market conditions, successful integration of acquisitions, the ability to secure additional sources of financing, the ability to reduce operating expenses and other factors. The actual results that the Company achieves may differ materially from any forward-looking statements due to such risks and uncertainties. Cavitation Technologies, Inc. does not undertake any responsibility to update the "forward-looking" statements contained in this news release.

For Further Information Contact:
Cavitation Technologies
(818) 718-0905
info@cavitationtechnologies.com
IR@cavitationtechnologies.com


http://finance.yahoo.com/news/CTI-BioForce-9000-Technology-p…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.205.267 von Deltaline am 19.10.09 13:46:48prnewswire
CTI Enters Into Agreement for Womack Systems to Manufacture Its Cutting Edge Nano-Cavitation Process Systems.

* Press Release
* Source: Cavitation Technologies, Inc.
* On 2:30 am EDT, Friday October 2, 2009

o
Buzz up! 0
o Print

*
Companies:
o Cavitation Technologies, Inc.

LOS ANGELES, Oct. 2 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT - News; Berlin: WTC - News) is pleased to announce it has executed a Letter or Intent with Womack Systems, LLC (www.womack-machine.com) for the manufacture of its cutting edge Nano-Cavitation Process Systems.
Related Quotes
Symbol Price Change
CVAT.OB 1.02 0.00
Chart for CAVITATION TECHS INC
{"s" : "cvat.ob","k" : "c10,l10,p20,t10","o" : "","j" : ""}

According to Kirk Wiggins, CTI's Director of Sales and Business Development, "The exciting thing about CTI is the diverse applications of our technologies. All of our applications are in industries where there are significant environmental problems and/or a need to reduce costs and improving profitability. We are working on projects and technologies for vegetable oil refining, renewable fuels, petroleum, water desalination, wastewater treatment, food and beverage, chemical industries." Womack Systems has experience in many of these areas and the engineering and manufacturing expertise to produce the CTI systems for each application.

Claus Wissler, Womack Vice-President stated, "Everyone at Womack Systems is looking forward to building a relationship with CTI. Our core competence is the design and manufacture of Fluid Power and Industrial Automation Systems. We apply Total Quality Leadership as our guiding principle, and our Lean Manufacturing processes and Design for Manufacturability and Serviceability standards will allow us to provide value to the partnership with CTI."

Womack serves 19 States including California, Texas, Utah, Montana, Alabama and California. Womack supplies custom manufactured systems to customers in every industry from Energy, Agriculture, and Construction, to Defense. Womack Systems is certified to the ISO9001:2000 Quality Management System Standard. Industrial Distribution Magazine recently ranked Womack as one of the 50 largest industrial distributors in USA. Womack was named one of the "100 Fastest Growing Companies based in Dallas" and one of the "Best Places to Work in Dallas".

Roman Gordon, CTI CEO, stated, "We have looked very hard for a first class company to manufacture our products. We believe Womack Systems is the one. We share their vision and values for superior customer service, products and solutions, honor & respect, integrity & honesty, loyalty & dedication. We are pleased to have them on our team".

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT - News); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage, and chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com

Safe Harbor: Pursuant to the Safe Harbor Provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, and within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21B of the Exchange Act of 1934, any statements that express or involve discussions with respect to predictions, expectations, beliefs, plans, projections, objectives, goals and assumptions of future events or performance are not statements of historical fact and may be "forward-looking statements." Forward looking statements are based on expectations, estimates and projections at the time the statements are made that involve a number of risks and uncertainties which could cause actual results or events to differ materially from those presently anticipated. Forward-looking statements in this release may be identified through the use of words such as "expects," "will," "anticipates," "estimates," "believes," or statements indicating certain actions such as "may," "could," or "might" occur. Such statements reflect the current views of CTI with respect to future events and are subject to certain assumptions, including those described in this release. These forward-looking statements involve a number of risks and uncertainties, including the timely development and market acceptance of products, services, and technologies, competitive market conditions, successful integration of acquisitions, the ability to secure additional sources of financing, the ability to reduce operating expenses and other factors. The actual results that the Company achieves may differ materially from any forward-looking statements due to such risks and uncertainties. Cavitation Technologies, Inc. does not undertake any responsibility to update the "forward-looking" statements contained in this news release.

http://finance.yahoo.com/news/CTI-Enters-Into-Agreement-for-…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.205.267 von Deltaline am 19.10.09 13:46:48Cavitation Technologies Files International Patents: Company Seeks Worldwide Protection for Its Innovative Nano Cavitation Technology

* Press Release
* Source: Cavitation Technologies, Inc.
* On 3:30 am EDT, Wednesday October 7, 2009

o
Buzz up! 0
o Print

*
Companies:
o Cavitation Technologies, Inc.

LOS ANGELES, Oct. 7 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT - News; Berlin: WTC - News) has announced that it has filed PCT patent applications for new International Patent protections for its Nano Cavitation Technologies.
Related Quotes
Symbol Price Change
CVAT.OB 1.02 0.00
Chart for CAVITATION TECHS INC
{"s" : "cvat.ob","k" : "c10,l10,p20,t10","o" : "","j" : ""}

According to Igor Gorodnitsky, CTI's President and Director of Research and Development, "CTI continues to identify new applications for our technology. All of the applications are in industries where there is a need to solve environmental problems, reduce operating costs and improve profitability. We have hundreds of international inquiries from companies that want our technology and as a result we needed to file International Patents to protect our Intellectual Property worldwide. These technologies have significant benefit and value for the vegetable oil refining, renewable fuels, petroleum, water desalination, wastewater treatment, food and beverage, chemical industries."

As indicated by the patent attorney from the firm Kelly Lowry and Kelley, "Some of the CTI applications have been filed so as to protect the various highly innovative technologies developed by Cavitation Technologies, Inc. concerning industries needing Green technologies to reduce their carbon footprint, reduce the use of chemicals and costs."

These PCT international CTI applications should be published by the end of August 2010. The Company looks forward to proceeding with the national phase entries in various countries in order to protect its technologies in countries.

"We are particularly proud of the fact that the technologies we are developing will have international impact," indicated Roman Gordon, Cavitation Technologies, Inc. CEO. "As we continue to develop our intellectual property portfolio, we are also exploring relationships with potential strategic partners to enable worldwide transformation of a number of chemical, wastewater, renewable fuels and vegetable oil processes."

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT - News); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage, and chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com

Safe Harbor: Pursuant to the Safe Harbor Provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, and within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21B of the Exchange Act of 1934, any statements that express or involve discussions with respect to predictions, expectations, beliefs, plans, projections, objectives, goals and assumptions of future events or performance are not statements of historical fact and may be "forward-looking statements." Forward looking statements are based on expectations, estimates and projections at the time the statements are made that involve a number of risks and uncertainties which could cause actual results or events to differ materially from those presently anticipated. Forward-looking statements in this release may be identified through the use of words such as "expects," "will," "anticipates," "estimates," "believes," or statements indicating certain actions such as "may," "could," or "might" occur. Such statements reflect the current views of CTI with respect to future events and are subject to certain assumptions, including those described in this release. These forward-looking statements involve a number of risks and uncertainties, including the timely development and market acceptance of products, services, and technologies, competitive market conditions, successful integration of acquisitions, the ability to secure additional sources of financing, the ability to reduce operating expenses and other factors. The actual results that the Company achieves may differ materially from any forward-looking statements due to such risks and uncertainties. Cavitation Technologies, Inc. does not undertake any responsibility to update the "forward-looking" statements contained in this news release.

http://finance.yahoo.com/news/Cavitation-Technologies-Files-…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.205.267 von Deltaline am 19.10.09 13:46:48CTI Enters Into an Alliance With Miura Engineering Co., Ltd. Tokyo, Japan for CTI Nano-Cavitation Process Systems

* Press Release
* Source: Cavitation Technologies, Inc.
* On 3:30 am EDT, Thursday October 15, 2009

o
Buzz up! 0
o Print

*
Companies:
o Cavitation Technologies, Inc.

LOS ANGELES, Oct. 15 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT - News; Berlin: WTC - News) is pleased to announce it has signed Miura Engineering Co., Ltd. Tokyo, Japan ("MEC") (www.miura21.co.jp) as its new agent to serve markets in Japan for CTI's Nano-Cavitation Process Systems. Miura is a leading Engineering Company specialized in Edible Oil Processing Plants in the Far East.
Related Quotes
Symbol Price Change
CVAT.OB 1.02 0.00
Chart for CAVITATION TECHS INC
{"s" : "cvat.ob","k" : "c10,l10,p20,t10","o" : "","j" : ""}

According to Kirk Wiggins, CTI's Director of Sales and Business Development, "We are very pleased to be working with Miura Engineering Co., Ltd. and Mr. Shigeru Miura, President of the company. Mr. Kazushi Miyauchi, General Manager for MEC visited us recently at our headquarters in Chatsworth, California and the discussions were very productive." Mr. Miyauchi has stated, "We agree that our two companies will find many areas where we can work together for our mutual success." Mr. Koichi Takahagi, General Manager, Engineering Department, has also stated "Miura Engineering Co. is very pleased to work with CTI and to offer their technology to our customers in Japan and Korea."

Mr. Wiggins further stated, "The exciting thing about CTI is the diverse applications of our technologies. All of our applications are in industries where there are significant environmental problems and/or a need to reduce costs and improving profitability. We are working on projects and technologies for vegetable oil refining, renewable fuels, petroleum, water desalination, wastewater treatment, food and beverage, chemical industries." Miura Engineering has experience in many of these areas and we expect that we will be very successful working with them.

Roman Gordon, CTI CEO, stated, "We have many companies wanting to represent us but we are very selective. After discussions with Mr. Kazushi Miyauchi we are now very confident in them and that we will do many good things together. We are pleased to have them on our team."

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT - News); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage, and chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com

Safe Harbor: Pursuant to the Safe Harbor Provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, and within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21B of the Exchange Act of 1934, any statements that express or involve discussions with respect to predictions, expectations, beliefs, plans, projections, objectives, goals and assumptions of future events or performance are not statements of historical fact and may be "forward-looking statements." Forward looking statements are based on expectations, estimates and projections at the time the statements are made that involve a number of risks and uncertainties which could cause actual results or events to differ materially from those presently anticipated. Forward-looking statements in this release may be identified through the use of words such as "expects," "will," "anticipates," "estimates," "believes," or statements indicating certain actions such as "may," "could," or "might" occur. Such statements reflect the current views of CTI with respect to future events and are subject to certain assumptions, including those described in this release. These forward-looking statements involve a number of risks and uncertainties, including the timely development and market acceptance of products, services, and technologies, competitive market conditions, successful integration of acquisitions, the ability to secure additional sources of financing, the ability to reduce operating expenses and other factors. The actual results that the Company achieves may differ materially from any forward-looking statements due to such risks and uncertainties. Cavitation Technologies, Inc. does not undertake any responsibility to update the "forward-looking" statements contained in this news release.

http://finance.yahoo.com/news/CTI-Enters-Into-an-Alliance-pr…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.205.312 von Deltaline am 19.10.09 13:52:2615.10.2009 19:26
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies beginnt eine Kooperation mit Miura Engineering Co., Ltd. Tokyo, Japan für CTI Nano-Kavitations-Systeme

IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies beginnt eine Kooperation mit Miura Engineering Co., Ltd. Tokyo, Japan für CTI Nano-Kavitations-Systeme

Cavitation Technologies beginnt eine Kooperation mit Miura Engineering Co., Ltd. Tokyo, Japan für CTI Nano-Kavitations-Systeme

Los Angeles, CA: 15. Oktober, 2009:

Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (SYMBOLE: OTCBB: CVAT, Deutschland: WTC) freut sich bekannt zu geben, dass Miura Engineering Co., Ltd. Tokyo, Japan (MEC) (www.miura21.co.jp) die Handelsvertretung in Japan für CTIs Nano-Kavitations-Prozess-Systeme übernimmt. Miura ist ein führendes Maschinenbau-Unternehmen in Fernost mit einer Spezialisierung auf Speiseöl-Verarbeitung.

CTIs Vertriebs- und Business-Development Direktor, Kirk Wiggins erklärte: Wir freuen uns sehr, mit Miura Engineering Co., Ltd. und dem Vorstand, Herrn Shigeru Miura, arbeiten zu können. Herr Kazushi Miyauchi, General Manager von MEC besuchte CTI kürzlich in unserer Zentrale in Chatsworth, Kalifornien, zu äußerst produktiven Gesprächen. Herr Miyauchi erklärte: Wir stimmen zu, dass unsere beiden Unternehmen zahlreiche Gebiete für eine Zusammenarbeit finden werden um gemeinsame Erfolge zu erreichen. Herr Koichi Takahagi, General Manager Engineering Department bestätigte dies: Miura Engineering Co. freut sich sehr mit Cavitation Technologies zu arbeiten und ihre Technologie unseren Kunden in Japan und Korea anzubieten.

Herr Wiggins erklärt darüber hinaus: Das Aufregende über CTIs ist die weitreichende Einsatzmöglichkeit unserer Technologien. Alle unsere Anwendungen beschäftigen sich mit Bereichen in denen es signifikante ökologische Probleme gibt oder eine Kostenreduzierung und Profitabilitätssteigerung dringend notwendig ist. Wir arbeiten an Projekten und Technologien in den Bereichen der Pflanzenöl-Verarbeitung und Raffinerie, erneuerbare Kraftstoffe, Petroleum, Wasser-Entsalzung, Abwasser-Aufbereitung, Nahrungsmittel-, Getränke- und chemische Industrie. Miura Engineering greift auf weitreichende Erfahrung in vielen dieser Gebiete zurück und wir erwarten eine äußerst erfolgreiche Zusammenarbeit mit ihnen.

Roman Gordon, CEO von CTI, erklärt: Wir haben viele Unternehmen, die auf uns zugehen und uns repräsentieren möchten, aber wir sind sehr selektiv. Nach umfassenden Gesprächen mit Herrn Kazushi Miyauchi sind wir nun sehr überzeugt von dem Unternehmen und dass wir erfolgreich zusammen arbeiten werden. Wir freuen uns, sie in unserem Team zu haben.

Über Cavitation Technologies Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); ist ein 2006 gegründetes Unternehmen, das sich auf umweltfreundliche Technologien spezialisiert hat und Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Herstellung von pflanzlichen Ölen, Bio-Treibstoffen, Benzin, aber auch für die Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Lebensmittel- und Getränkeindustrie und die chemische Industrie werden will.

Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website: www.cavitationtechnologies.com.

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Acts von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934. Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, sind keine historischen Tatsachen und könnten daher vorausblickende Aussagen darstellen. Vorausblickende Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die zuvor zum Ausdruck gebracht worden waren. Vorausblickende Aussagen in dieser Pressemitteilung können durch die Benutzung von Begriffen wie erwarten, werden, vermuten, schätzen, glauben oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten könnten oder würden, identifiziert werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese vorausblickenden Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, einschließlich der rechtzeitigen Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähiger Marktbedingungen, der erfolgreichen Integration von Erwerben, der Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, der Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie anderer Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den vorausblickenden Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die vorausblickenden Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Cavitation Technologies (818) 718-0905 info@cavitationtechnologies.com IR@cavitationtechnologies.com

NEWSLETTER REGISTRIERUNG: Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=US1… W1045

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

ISIN US14964W1045

AXC0213 2009-10-15/19:26


© 2009 dpa-AFX


http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15211926…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.205.296 von Deltaline am 19.10.09 13:50:1407.10.2009 16:54
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies meldet internationale Patente an - weltweiter Schutz für innovative Nano-Kavitationstechnologie geplant

IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies meldet internationale Patente an - weltweiter Schutz für innovative Nano-Kavitationstechnologie geplant

Cavitation Technologies meldet internationale Patente an - weltweiter Schutz für innovative Nano-Kavitationstechnologie geplant

Los Angeles, Kalifornien, 6. Oktober 2009: Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT&Berlin: WTC) hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen die PCT Patentanmeldungen für den neuen internationalen Patentschutz für die Nano-Kavitationstechnologie eingereicht hat.

Wie Igor Gorodnitsky, der Präsident und Direktor für Forschung und Entwicklung von CTI sagte, schaut sich CTI auch weiterhin nach neuen Anwendungsbereichen für die Technologie um. Alle Anwendungsbereiche befinden sich in Industriezweigen, wo das Bedürfnis zur Lösung von umweltbezogenen Problemen zu hohen operativen Kosten und einer verbesserten Profitabilität besonders ausgeprägt ist. Wir haben bereits hunderte von internationalen Anfragen von Unternehmen, die unsere Technologie nutzen möchten und auch aus diesem Grund müssen wir unsere Patente und unser geistiges Eigentum unbedingt auch international schützen. Diese Technologien haben einen signifikanten Vorteil und Wert für die Industriezweige der Pflanzenölraffinerie, der erneuerbaren Energien, Rohöl, Meerwasserentsalzung, Abwasseraufbereitung, Nahrungsmittel sowie für die chemische Industrie.

Auch der Patentanwalt der Rechtsanwaltskanzlei Kelly Lowry&Kelly sagte, dass für einige der CTI Entwicklungen beim Patentamt Patentanmeldungen eingereicht wurden, um die diversen hochinnovativen Technologien, die von Cavitation Technologies, Inc. entwickelt wurden, zu schützen. Die Patentanmeldungen beziehen sich vor allem auf solche Industrien, die neue grüne Technologien nutzen müssen um ihre Umweltbilanzen zu verbessern und den CO2-Ausstoß sowie den Verbrauch von Chemikalien eindämmen müssen.

Die internationalen Patentanmeldungen von CTI sollten bis Ende August 2010 veröffentlicht werden. Das Unternehmen freut sich darauf, mit der nächsten Phase der Patenteintragungen in den einzelnen Ländern zu beginnen, um die Technologien auch in den verschiedenen Ländern zu schützen.

Wir sind insbesondere stolz über die Tatsache, dass die von uns entwickelten Technologien auch auf internationaler Ebene von Bedeutung sind, sagte Roman Gordon, der CEO von Cavitation Technologies, Inc. Während wir das Portfolio unserer selbst entwickelten Technologien und unseres geistigen Eigentums weiter vergrößern, bauen wir auch intensive Beziehungen zu potentiellen strategischen Partnern auf, damit wir die zahlreichen Prozesse im Bereich der chemischen Industrie, Abwasseraufbereitung, erneuerbare Energien und Pflanzenölverarbeitung auch auf weltweiter Ebene gestalten können.

Über die Firma Cavitation Technologies Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); ist ein Unternehmen für Grüne Technologien. Es wurde 2006 mit dem Ziel gegründet, der weltweite Marktführer im Bereich der Entwicklung neuer, bahnbrechender Technologien für folgende Einsatzbereiche zu werden: das Raffinieren von Pflanzenöl, erneuerbare Kraftstoffe, Erdöl, Wasseraufbereitung, Abwasserentsorgung, die Erdöl-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, sowie die Chemische Industrie. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite: www.cavitationtechnologies.com

Haftungsausschluss: Gemäß den Bestimmungen zum Haftungsausschluss bezüglich zukunftsbezogener Aussagen nach dem Private Securities Ligitation Reform Act von 1995 und nach Teil 27A des Securities Act von 1933, sowie Teil 21 B des Exchange Act von 1934, sind alle Aussagen, die Diskussionen im Bezug auf Vorhersagen, Erwartungen, Glauben, Pläne, Vorhersagen, Ziele, Zielvorgaben, Annahmen über zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen darstellen oder beinhalten, sind keine historisch belegten Fakten und können vorausschauende Aussagen sein. Derartige Aussagen basieren auf Erwartungen, Einschätzungen und Vorhersagen zu dem Zeitpunkt, in dem sie getroffen werden. Sie bergen eine Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den Vorhergesagten abweichen. In dieser Veröffentlichung können die vorausschauenden Aussagen durch die Verwendung der Worte erwarten, werden, annehmen, schätzen, glauben oder durch Aussagen, die anzeigen, dass bestimmte Handlungen eintreten können, könnten oder vielleicht könnten festgestellt werden.

Diese Aussagen stellen die derzeitige Ansicht der Firma CTI in Bezug auf zukünftige Ereignisse dar und sind Ausgangspunkt für verschiedene Annahmen, einschließlich derer, die in dieser Veröffentlichung beschrieben wurden. Solche Aussagen stellen die gegenwärtigen Ansichten von CTI unter Beachtung zukünftiger Ereignisse dar und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich der in dieser Veröffentlichung genannten. Diese vorausschauenden Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten wie der zeitliche Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähigen Marktkonditionen, der erfolgreichen Integration von Anschaffungen, der Sicherstellung zusätzlicher Finanzquellen, der Fähigkeit zur Senkung von Betriebsausgaben und anderer Faktoren. Die tatsächlichen vom Unternehmen erlangten Ergebnisse können wegen solcher Risiken und Unsicherheiten erheblich von den vorausschauenden Aussagen abweichen. Das Unternehmen Cavitation Technologies, Inc. hat keinerlei Verantwortlichkeit für die Aktualisierung der in dieser Veröffentlichung gemachten vorausschauenden Aussagen..

Kontakt für weitere Informationen: Cavitation Technologies (818) 718-0905 info@cavitationtechnologies.com IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

NEWSLETTER REGISTRIERUNG: Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=US1… W1045

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

ISIN US14964W1045

AXC0187 2009-10-07/16:54


© 2009 dpa-AFX

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15143703…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.205.293 von Deltaline am 19.10.09 13:49:2902.10.2009 10:14
Cavitation Technologies Inc. (OTCBB: CVAT, Berlin: WKN: A0RP4T, Symbol: WTC) verkündet den Start einer Kooperation mit Womack Systems zur Herstellung des hochmodernen CTI Nano-Kavitations-Prozess Systems

Cavitation Technologies Inc. (OTCBB: CVAT, Berlin: WKN: A0RP4T, Symbol: WTC) verkündet den Start einer Kooperation mit Womack Systems zur Herstellung des hochmodernen CTI Nano-Kavitations-Prozess Systems

Altanus Media Services Ltd. / Absichtserklärung/Kooperation

02.10.2009

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

CTI verkündet Vereinbarung mit Womack Systems über die Herstellung seiner hochmodernen Nano-Kavitations Prozesssysteme

Los Angeles, CA; 2. Oktober 2009; Cavitation Technologies Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT, Berlin: WKN: A0RP4T, Symbol: WTC). CTI freut sich bekannt geben zu dürfen, dass man einen Letter of Intent mit Womack Systems, LLC (www.womack-machine.com) in eine feste Vereinbarung umgesetzt hat, die die Herstellung des hochmodernen CTI Nano-Kavitations-Prozess Systems sicherstellt.

Gemäß Kirk Wiggins, seines Zeichen CTI's Direktor im Bereich Vertrieb und Geschäftsentwicklung 'ist das spannende bei CTI die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten der Technologien. Alle unsere Anwendungsbereiche befinden sich in Industrien in denen große Umweltprobleme bestehen oder in denen die Kosten stark zurückgefahren werden müssen um die Profitabilität zu verbessern. Wir arbeiten an Projekten und Technologien für die Raffination von pflanzlichen Ölen, erneuerbaren Energien, Rohöl, Meerwasserentsalzung, Abwasseraufbereitung, Nahrungsmittel und der chemischen Industrie. Womack Systems verfügt über Erfahrung in vielen dieser Bereiche und hat zudem das technische und fertigungstechnische Knowhow um die Produkte und Anwendungen von CTI herzustellen.'

Claus Wissler, der Vizepräsident von Womack sagte dazu: 'Jeder bei Womack Systems freut sich darauf, die Geschäftsbeziehungen mit CTI zu intensivieren. Unsere Kernkompetenz ist die Entwicklung und Herstellung von flüssigen Energiesystemen und industriellen automatisierten Systemen. Wir nutzen unser Total Quality Leadership als unsere treibende Kraft und unser straff organisierter Herstellungsprozess sowie unser Anspruch auf hohe Standards bei der Herstellung und beim Service machen uns zu einem wertvollen Partner in der Kooperation mit CTI.'

Womack operiert in 19 Bundesstaaten der USA, darunter Kalifornien, Texas, Utah, Montana und Alabama. Womack liefert selbst produzierte Systeme an Kunden in diversen Industriebereichen, darunter Energie, Landwirtschaft, Baugewerbe und Militär. Womack System verfügt über eine ISO9001:2000 Quality Management System Standard-Zertifizierung. Das Industrial Distribution Magazin hat Womack kürzlich als eines der 50 größten industriellen Vertriebsunternehmen der USA gelistet. Womack wurde zudem als eines der '100 am schnellsten wachsenden Unternehmen in Dallas' sowie als 'einer der besten Firmen zum Arbeiten' ausgezeichnet.

Roman Gordon, CEO von CTI sagte dazu: 'Wir haben intensiv nach einem erstklassigen Unternehmen gesucht, das in der Lage ist unsere Produkte herzustellen. Wir glauben dass Womack Systems dieses Unternehmen ist.' 'Wir teilen deren Visionen und Werte in Bezug auf einen hervorragenden Kundenservice, in Bezug auf hochwertige Produkte und Lösungen, deren ethische Ansprüche wie Ehre, Respekt, Integrität, Ehrlichkeit, Loyalität und Hingabe.' 'Wir freuen uns, Womack in unserem Team begrüßen zu können.'

Über die Firma Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); ist eine 'Grüne Technologien' (Green-Tech)-Firma. Sie wurde 2006 mit dem Ziel gegründet, der weltweite Marktführer im Bereich der Entwicklung neuer, bahnbrechender Technologien für folgende Einsatzbereiche zu werden: das Raffinieren von Pflanzenöl, erneuerbare Kraftstoffe, Erdöl, Wasseraufbereitung, Abwasserentsorgung, die Erdöl-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, sowie die Chemische Industrie. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: www.cavitationtechnologies.com

Haftungsausschluss: Gemäß den Bestimmungen zum Haftungsausschluss bezüglich zukunftsbezogener Aussagen nach dem 'Private Securities Ligitation Reform Act' von 1995 und nach Teil 27A des 'Securities Act' von 1933, sowie Teil 21 B des 'Exchange Act' von 1934, sind alle Aussagen, die Diskussionen im Bezug auf Vorhersagen, Erwartungen, Glauben, Pläne, Vorhersagen, Ziele, Zielvorgaben, Annahmen über zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen darstellen oder beinhalten, sind keine historisch belegten Fakten und können 'vorausschauende Aussagen' sein. Derartige Aussagen basieren auf Erwartungen, Einschätzungen und Vorhersagen zu dem Zeitpunkt, in dem sie getroffen werden. Sie bergen eine Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den Vorhergesagten abweichen. In dieser Veröffentlichung können die 'vorausschauenden Aussagen' durch die Verwendung der Worte 'erwarten', 'werden', 'annehmen', 'schätzen', 'glauben' oder durch Aussagen, die anzeigen, dass bestimmte Handlungen eintreten 'können', 'könnten' oder 'vielleicht könnten' festgestellt werden.

Diese Aussagen stellen die derzeitige Ansicht der Firma CTI in Bezug auf zukünftige Ereignisse dar und sind Ausgangspunkt für verschiedene Annahmen, einschließlich derer, die in dieser Veröffentlichung beschrieben wurden. Solche Aussagen stellen die gegenwärtigen Ansichten von CTI unter Beachtung zukünftiger Ereignisse dar und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich der in dieser Veröffentlichung genannten. Diese 'vorausschauenden Aussagen' unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten wie der zeitliche Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähigen Marktkonditionen, der erfolgreichen Integration von Anschaffungen, der Sicherstellung zusätzlicher Finanzquellen, der Fähigkeit zur Senkung von Betriebsausgaben und anderer Faktoren. Die tatsächlichen vom Unternehmen erlangten Ergebnisse können wegen solcher Risiken und Unsicherheiten erheblich von den 'vorausschauenden Aussagen' abweichen. Das Unternehmen Cavitation Technologies, Inc. hat keinerlei Verantwortlichkeit für die Aktualisierung der in dieser Veröffentlichung gemachten 'vorausschauenden Aussagen'.

Kontakt für weitere Informationen: Cavitation Technologies +1(818) 718-0905 info@cavitationtechnologies.com IR@cavitationtechnologies.com

02.10.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

---------------------------------------------------------------------------

AXC0043 2009-10-02/10:14



© 2009 dpa-AFX


http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15105074…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.205.284 von Deltaline am 19.10.09 13:48:2323.09.2009 09:31
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies Inc.: CTI-Technologie verschafft Biodieselindustrie enormen Auftrieb

IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies Inc.: CTI-Technologie verschafft Biodieselindustrie enormen Auftrieb

Cavitation Technologies Inc.: CTI-Technologie verschafft Biodieselindustrie enormen Auftrieb

CTI und DOW Chemical führen im Auftrag von ALS gemeinsam Studien zum Einsatz einer neuen Biodiesel-Technologie der dritten Generation durch.

Los Angeles, CA : 22. September 2009: Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT&Berlin: WTC) CTI freut sich, bekannt zu geben, dass Biocombustibles y Energias Alternativas (ALS) mit CTI eine langfristige Vereinbarung zur Entwicklung von Projekten in Argentinien und ganz Lateinamerika unterzeichnet hat. ALS hat in Zusammenarbeit mit DOW Chemical mehrere Projekte ausgewählt, in denen die Technologie von CTI einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Verfahrenstechnik und zur Steigerung der Rentabilität durch den kombinierten Einsatz von CTI- und DOW-Technologie leisten kann.

Roman Gordon, CEO von CTI, meinte dazu: "Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit ALS und DOW an diesen Projekten zu arbeiten. Wir gehen davon aus, dass wir durch die Kombination unserer Technologien sowohl in Argentinien als auch in anderen Teilen der Welt, wo derzeit noch veraltete Technologien im Einsatz sind, große Erfolge erzielen werden." Hr. Gordon fügte auch hinzu: "Außerdem sind wir von den vielen anderen Anwendungsmöglichkeiten unserer Technologie im Abwasser-, Erdöl- und Chemiesektor fasziniert, die auch für DOW interessant sein könnten. Wir freuen uns schon sehr auf eine Zusammenarbeit". Und: "Diese ersten Projekte in Argentinien bringen 480.000 metrische Tonnen an Treibstoff pro Jahr, das sind mehr als 2.500.000 $ an Einnahmen für CTI."

Über Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); ist ein 2006 gegründetes Unternehmen, das sich auf umweltfreundliche Technologien spezialisiert hat und Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Herstellung von pflanzlichen Ölen, Bio-Treibstoffen, Benzin, aber auch für die Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Lebensmittel- und Getränkeindustrie und die chemische Industrie werden will.

Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website: www.cavitationtechnologies.com.

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Acts von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934. Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, sind keine historischen Tatsachen und könnten daher vorausblickende Aussagen darstellen. Vorausblickende Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die zuvor zum Ausdruck gebracht worden waren. Vorausblickende Aussagen in dieser Pressemitteilung können durch die Benutzung von Begriffen wie erwarten, werden, vermuten, schätzen, glauben oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten könnten oder würden, identifiziert werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese vorausblickenden Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, einschließlich der rechtzeitigen Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähiger Marktbedingungen, der erfolgreichen Integration von Erwerben, der Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, der Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie anderer Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den vorausblickenden Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die vorausblickenden Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Cavitation Technologies (818) 718-0905 info@cavitationtechnologies.com IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter: http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=14813

NEWSLETTER REGISTRIERUNG: Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=US1… W1045

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

ISIN US14964W1045

AXC0033 2009-09-23/09:31


© 2009 dpa-AFX


Klicken Sie hier, um weitere aktuelle Nachrichten zum Unternehmen zu finden:

CAVITATION TECHNOLOGIES INC News

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15019212…
13.07.2009 15:19
Cavitation Technologies Announces More Progress With its Green D+ Plus Vegetable Oil Degumming Technology

LOS ANGELES, July 13 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (BULLETIN BOARD: CVAT) commented today that since its last announcement concerning its chemical free "Green D+ Plus Degumming" (GPD) technology they have had a huge response from around the world with interest in installing the GPD technology.

CTI's new GPD system is based on its patent-pending flow-through Nano Cavitation Reactor technology that promotes the formation, growth, and implosive collapse of gas or vapor-filled bubbles in liquids. The process involves the mixing of crude vegetable oil and water and exposing them to high-pressure impulses and micro explosions at the molecular level causing the gums to become denser thus allowing efficient separation and higher oil yields.

This environmentally friendly technology represents a significant advancement over current 40-year-old process techniques and will save oil mills and refineries a substantial amount of money by reducing the amount of equipment, energy, eliminating the use of acid and the need for neutralization.

According to CTI's industry analyst, this new technology will save processors more than $6.00 per ton of oil processed and another $1.25 in additional oil yield per ton. In the USA, where more than 13 million tons of soybean oil is produced each year, this would mean more than $100,000,000 in savings and additional revenue to processors. The process is also expected to create additional value from increased production volumes of high quality lecithin and savings from other downstream processes.

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); ; is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development and licensing of new cutting edge technologies for the, biodiesel, vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, petroleum, food and beverage, and chemical industries. Our mission is to apply our technology in order to make the world better through renewable energy. For more information please visit our website: http://www.cavitationtechnologies.com/

Cavitation Technologies, Inc.

CONTACT: Cavitation Technologies, Inc., +1-818-718-0905,
IR@cavitationtechnologies.com, info@cavitationtechnologies.com

Web Site: http://www.cavitationtechnologies.com/


© 2009 PR Newswire


Klicken Sie hier, um weitere aktuelle Nachrichten zum Unternehmen zu finden:

CAVITATION TECHNOLOGIES INC News

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-07/14406989…
26.06.2009 15:16
Cavitation Technologies' Industry Changing Green D+ Plus Technology

LOS ANGELES, June 26 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (BULLETIN BOARD: CVAT) filed a patent on June 15, 2009 for its chemical free "Green D+ Plus Degumming" (GPD) system for efficient and inexpensive refining of crude vegetable oils. We believe our Green D+ s an industry changing application for the vegetable oil degumming industry.

Our unique Green D+ Plus System offers a green and innovative process that converts crude non-degummed vegetable oils into high quality degummed oils using only water. CTI's new GPD system is based on its patent pending flow-through Nano Cavitation Reactor technology that promotes the formation, growth, and implosive collapse of gas or vapor-filled bubbles in liquids. The process involves the mixing of crude vegetable oil and water and exposing them to high-pressure impulses and micro explosions at the molecular level. This environmentally friendly technology represents a significant advancement over current process techniques and will save oil mills and refineries a substantial amount of money by reducing the amount of equipment, energy, replacing chemicals and eliminating the need for contaminated water treatment. CTI's technology increases revenues by improving the quality of lecithin, a by-product derived from the degumming process.

In several tests conducted with Stan Loft, a renowned world expert in the field of vegetable oil refining, CTI processed crude vegetable oil with more than 1,300 PPM phosphorus were reduced to less than 17-25 PPM with only the use of water, this is more than an 80% improvement compared to typical hot water degumming that reduces gums to about 200 PPM. Mr. Loft stated, "I have never seen anything like this, it is absolutely amazing and is a significant improvement over existing practices and systems."

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); ; is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development and licensing of new cutting edge technologies for the, biodiesel, vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, petroleum, food and beverage, and chemical industries. Our mission is to apply our technology in order to make the world better through renewable energy. For more information please visit our website: http://www.cavitationtechnologies.com/

Cavitation Technologies, Inc.

CONTACT: Cavitation Technologies, Inc., +1-818-718-0905,
info@cavitationtechnologies.com

Web Site: http://www.cavitationtechnologies.com/


© 2009 PR Newswire


Klicken Sie hier, um weitere aktuelle Nachrichten zum Unternehmen zu finden:

CAVITATION TECHNOLOGIES INC News

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-06/14278409…
Cavitation Technologies Inc. is in the StockGuru Spotlight for October 16, 2009
Cavitation Technologies Inc. is in the StockGuru Spotlight for October 16, 2009


FOR IMMEDIATE RELEASE
PRLog (Press Release) – Oct 16, 2009 – DALLAS, TEXAS : StockGuru announces that Cavitation Technologies Inc. (OTCBB: CVAT) is in the StockGuru Spotlight. Cavitation Technologies, Inc. is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage, and chemical industries.

On Thursday, the company put out news announcing it has signed Miura Engineering Co., Ltd. Tokyo, Japan ("MEC") (www.miura21.co.jp) as its new agent to serve markets in Japan for CTI's Nano-Cavitation Process Systems. Miura is a leading Engineering Company specialized in Edible Oil Processing Plants in the Far East. According to Kirk Wiggins, CTI's Director of Sales and Business Development, "We are very pleased to be working with Miura Engineering Co., Ltd. and Mr. Shigeru Miura, President of the company. Mr. Kazushi Miyauchi, General Manager for MEC visited us recently at our headquarters in Chatsworth, California and the discussions were very productive." Mr. Miyauchi has stated, "We agree that our two companies will find many areas where we can work together for our mutual success." Mr. Koichi Takahagi, General Manager, Engineering Department, has also stated "Miura Engineering Co. is very pleased to work with CTI and to offer their technology to our customers in Japan and Korea."



Shares for Cavitation Technologies Inc. (OTCBB: CVAT) were down during the late afternoon of trading on Thursday and closed down two cents at closing.

To view our StockGuru Spotlight on Cavitation Technologies Inc. (OTCBB: CVAT), please visit:
http://www.stockguru.com

What is the StockGuru Spotlight?
The StockGuru Spotlight features stocks that we expect some action in. Generally speaking we expect a strong showing in the market based on the market, our knowledge of the stock and the buzz in the markets. Many times these will be stocks that have big news out recently, there is fresh interest in getting the word out on these stocks or we hear a buzz in our day to day contacts on these stocks. If we think it is going to move or see action, we put it in the StockGuru Spotlight. If we are compensated for a stock in the Spotlight, it will be clearly disclosed within this Spotlight Announcement.

If you think a company should be featued in the StockGuru Spotlight, please let us know. If you are a key person for a publicly traded company, we can consider your company for either a StockGuru Spotlight or a StockGuru Profile. Please contact our Publisher John Pentony at the john@stockguru.com. You may also telephone John Pentony at (469) 252-3031.

Stockguru.com ("SG") provides its members with the latest news, press releases, and research reports for all the companies highlighted on the site. SG utilizes information believed to be reliable herein prepared all material. The information contained herein is not guaranteed by SG to be accurate, and should not be considered to be all-inclusive. The owner, publisher, editor and their associates are not responsible for errors and omissions. They may from time to time have a position in the securities mentioned herein and may increase or decrease such positions without notice. Any opinions expressed are subject to change without notice. SG encourages readers and investors to supplement the information in these reports with independent research and other professional advice. All information on featured companies is provided by the companies profiled, or is available from public sources and SG makes no representations, warranties or guarantees as to the accuracy or completeness of the disclosure by the profiled companies or the information contained herein. The companies that are discussed in this opinion have not approved the statements made in this opinion. This opinion contains forward-looking statements that involve risks and uncertainties. This material is for informational purposes only and should not be construed as an offer or solicitation of an offer to buy or sell securities. SG is not a licensed broker, broker dealer, market maker, investment banker, investment advisor, analyst or underwriter. Please consult a broker before purchasing or selling any securities viewed onhttp://www.Stockguru.com or mentioned herein.

This release contains "forward-looking statements" within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933, as amended, and Section 21E the Securities Exchange Act of 1934, as amended and such forward-looking statements are made pursuant to the safe harbor provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. "Forward-looking statements" describe future expectations, plans, results, or strategies and are generally preceded by words such as "may", "future", "plan" or "planned", "will" or "should", "expected", "anticipates", "draft", "eventually" or "projected". You are cautioned that such statements are subject to a multitude of risks and uncertainties that could cause future circumstances, events, or results to differ materially from those projected in the forward-looking statements, including the risks that actual results may differ materially from those projected in the forward-looking statements as a result of various factors, and other risks identified in a companies= annual report on Form 10-K or 10-KSB and other filings made by such company with the Securities and Exchange Commission. You should consider these factors in evaluating the forward-looking statements included herein, and not place undue reliance on such statements. The forward-looking statements in this release are made as of the date hereof and SG undertakes no obligation to update such statements. Pentony Enterprises LLC is occassionally compensated for coverage. When this is the case, we indicate clearly with a disclosure of all compensation received in the past and present, plus we also disclose any anticipated compensation in the future. Compensation is typically in cash. Sometimes a third party shareholder pays us in free trading shares. Sometimes a company pays us in restricted shares. Pentony Enterprises is not a registered investment adviser or a broker/dealer. Pentony Enterprises LLC makes no recommendation that the purchase of securities of companies profiled in this web site is suitable or advisable for any person, or that an investment in such securities will be profitable. In general, given the nature of the companies profiled and the lack of an active trading market for their securities, investing in such securities is highly speculative and carries a high degree of risk. 

John Pentony, Publisher, Stockguru.com Tel: +1 469 252 3031 e-mail: john@stockguru.com

http://www.prlog.org/10377900-cavitation-technologies-inc-is…
Cavitation Technologies, Inc. 3-for-1 Forward Stock Split Effective Opening of Business Thursday, October 29, 2009

* Press Release
* Source: Cavitation Technologies, Inc.
* On 11:30 pm EDT, Wednesday October 28, 2009

o
Buzz up! 0
o Print

*
Companies:
o Cavitation Technologies, Inc.

LOS ANGELES, Oct. 28 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT - News; Berlin: WTC - News) is pleased to announce a 3-for-1 forward stock split effective at the market open Thursday, October 29th. CTI is a world leader in the development of technologies that represent a quantum leap over existing processing methods for a wide variety of applications and industries. Positioned to provide licensing and sales of its technology which can be applied to virtually every industrial fluid that requires complex molecular bonding, including large-scale water purification, removing impurities from agricultural based oils, biodiesel production, instant aging effects for alcoholic spirits, increased extraction of end product in crude oil refining, blending of bio-fuels as well as production of hydro-fuel (up to 15% water content yielding more efficient and cleaner burning) and much more.

For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com

Forward-Looking Statement: This press release may include forward-looking statements within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934. These statements are based on the Company's current expectations as to future events. However, the forward-looking events and circumstances discussed in this press release might not occur, and actual results could differ materially from those anticipated or implied in the forward-looking statements.

http://finance.yahoo.com/news/Cavitation-Technologies-Inc-pr…
http://biz.yahoo.com/e/091029/cvat.ob8-k.html

Form 8-K for CAVITATION TECHNOLOGIES, INC.

29-Oct-2009

Amendments to Articles of Inc. or Bylaws; Change in Fiscal Year


Item 5.03 Amendments to Articles of Incorporation or Bylaws;

We authorized a 3 for 1 forward split of all our shares of Common Stock which was effective October 29, 2009. In addition, we increased our authorized shares of Common Stock from 100,000,000 to 1,000,000,000 shares.
http://biz.yahoo.com/e/091029/cvat.ob8-k.html

Form 8-K for CAVITATION TECHNOLOGIES, INC.

29-Oct-2009

Amendments to Articles of Inc. or Bylaws; Change in Fiscal Year


Item 5.03 Amendments to Articles of Incorporation or Bylaws;

We authorized a 3 for 1 forward split of all our shares of Common Stock which was effective October 29, 2009. In addition, we increased our authorized shares of Common Stock from 100,000,000 to 1,000,000,000 shares.
:laugh::laugh::laugh:
gibt hier tatsächliche heute ne News dazu, was gestern passiert ist...
:laugh::laugh::laugh:

IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies Inc. meldet 3-für-1-Aktienteilung per Donnerstag, 29. Oktober 2009


Cavitation Technologies Inc. meldet 3-für-1-Aktienteilung per Donnerstag, 29. Oktober 2009

Los Angeles, CA: 28. Oktober 2009: Cavitation Technologies Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT & Berlin: WTC) freut sich, eine 3-für-1-Aktienteilung bekannt zu geben, die am Donnerstag, dem 29. Oktober, in Kraft tritt. CTI ist ein weltweiter Marktführer bei der Entwicklung von Technologien, die im Vergleich zu bestehenden Verarbeitungsmethoden einen Quantensprung darstellen und für eine Vielzahl von Anwendungen und Branchen geeignet sind. Das Unternehmen lizenziert und verkauft seine Technologie, die in fast allen Industriebereichen Anwendung findet, die eine komplexe Molekularbindung erfordern, einschließlich der Wasseraufbereitung, der Entfernung von Unreinheiten von landwirtschaftlichen Ölen, der Herstellung von Biodiesel, sofortiger Reifungseffekte bei Alkoholika, der gesteigerten Gewinnung des Endprodukts bei der Rohölraffination, der Mischung von Bio-Treibstoffen sowie der Herstellung von Hydro-Treibstoff (bis zu 15 % Wassergehalt für eine effizientere und sauberere Verbrennung) und vieles, vieles mehr.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite unter www.cavitationtechnologies.com

Vorausblickende Aussagen: Diese Pressemitteilung könnte vorausblickende Aussagen gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 sowie gemäß Abschnitt 21E des Securities Exchange Acts von 1934 enthalten. Diese Aussagen basieren auf den derzeitigen Erwartungen des Unternehmens und beziehen sich auf zukünftige Ereignisse. Die voraussichtlichen Ereignisse und Umstände, die in dieser Pressemitteilung behandelt werden, müssen jedoch nicht eintreten; auch die aktuellen Ergebnisse könnten sich erheblich von jenen in den die Zukunft betreffenden Aussagen erwarteten oder angedeuteten Ergebnissen unterscheiden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Cavitation Technologies
(818) 718-0905
info@cavitationtechnologies.com
IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=15094

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=US1…

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


http://aktien.wallstreet-online.de/Cavitation-Technologies-A…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.334.164 von araichanna am 06.11.09 11:43:37Valuation (Discounted Cash Flow Valuation – DCF)
LONG TERM PRICE TARGET $2.04


We have used the Discounted Cash Flow Valuation (DCF) method to create our Per Share Price Target.
Using an assumed long term sustainable growth rate of 1.0%, our Base Case target price is a
conservative $2.04 per share. Note our three assumed cases: Base, Optimistic, and Pessimistic.

http://www.grassrootsrd.com/cvat-report.pdf
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.334.164 von araichanna am 06.11.09 11:43:37
SHORT TERM PRICE TARGET $0.96


Our Short Term Price Target is based on the average industry multiples for price/earnings, price/book
value and price/capital employed ratios. The Company functions in the basic materials industry which
has an average Price/Earnings multiple of 31.3x and Price/Book Value multiple of 4.9x. Capital
employed ratios are not readily available; hence we have assumed a company multiple of 16.0x if the
firm is unable to raise capital. We have awarded equal weighting to all the three multiples to arrive at
our Short Term Target Price of $0.96 per share.
Short term price targets can be heavily influenced by investor awareness campaigns. In general, we
believe the more money spent on such campaigns, the greater the probability for short term price
increases. Long term price targets assume capital raising functions and 5 year Income Statement,
Balance Sheet and Cash Flow forecasting. In a perfect world, these assumptions may be realized. We
do not give investment advice. However, in the practical/real world, it is very difficult for a small
company to reach our theoretical 5 year projections. Investors might be left with the choice of investing
short or long term, including taking short term profits vs. holding for long term gains.

http://www.grassrootsrd.com/cvat-report.pdf
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.334.164 von araichanna am 06.11.09 11:43:37
CONCLUSION
Cavitation Technologies, Inc. is engaged in commercialization of its nano cavitation reactors. The
reactors have use in multiple industries and the Company has initially penetrated the biodiesel and
vegetable oil refining industries. The NCR has documented evidence for results indicating higher yields
and cost efficiencies as compared to traditional methods. The Company expects to leverage these
findings to increase awareness and hence adoption rate.
The biodiesel market is a lucrative and growing opportunity given the increasing consciousness towards
green technologies and low carbon footprints. Many developed and developing nations have enacted
various legislations which are favorable to the biodiesel industry as it is one of the most plausible
alternative energy source. Macro events such as the credit bubble burst and food price inflation have
temporarily tempered the rapidly growing biodiesel industry. In the long run, we believe, elevated crude
oil prices and the need for a cleaner environment will refuel this growth.
Alternative uses in varied industry verticals highlight the highly scalable nature of the business model.
The Company expects to explore these opportunities in the coming quarters. We believe CVAT’s patent
pending technology and processes, once established, will grow sales as companies continue to look to
reduce costs and bring in cost efficiency.
Cavitation has recently emerged from a development stage company to manufacture and sell its proven
technology. The Company is young and is only beginning to grow. We expect robust growth provided
the Company is able to raise approximately $8.0 million in capital to fund its commercialization
expenses.
We believe CVAT is on a fast paced growth trajectory as the NCR finds wide-applicability across
sectors. We believe Cavitation is a lucrative opportunity for risk adverse investors.
PJ/Grass Roots Research and Distribution, Inc.

http://www.grassrootsrd.com/cvat-report.pdf
prnewswire
Cavitation Technologies, Inc. -- Independent Research Report Released with $2.04 Price Target

* Press Release
* Source: Cavitation Technologies, Inc.
* On 11:55 pm EST, Sunday November 8, 2009

o
Buzz up! 0
o Print

*
Companies:
o Cavitation Technologies, Inc.

LOS ANGELES, Nov. 8 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT - News; Berlin: WTC - News) is pleased to announce a research report has been issued on the Company by Grass Roots Research and Distribution Inc., Wall Street's leading independent research firm, with a "BUY" recommendation and a $2.04 long term price target.
Related Quotes
Symbol Price Change
CVAT.OB 0.38 +0.04
Chart for CAVITATION TECHS INC
{"s" : "cvat.ob","k" : "c10,l10,p20,t10","o" : "","j" : ""}

To view full report please paste the following link to your browser: www.grassrootsrd.com/cvat-report.pdf

Grass Roots Research and Distribution, Inc., led by D. Paul Cohen, is one of Wall Street's ELITE Independent Research Firms. As founder of Bear Stearns Western Regional Offices, Paul Cohen was one of the original 12 Dirty Dozen analysts, regarded by many to be the top 12 security analysts in the nation. Mr. Cohen was also the West Coast Senior Vice President of CBWL-Hayden Stone-American Express. Mr. Cohen's partners were Sanford I. Weill (past Chairman and CEO of CitiGroup and past Chairman of Solomon Smith Barney) and Arthur Levitt (past Chairman of the Securities and Exchange Commission (SEC)). Grass Roots Research and Distribution, Inc. includes PhD's, MD's, and 21 analysts covering most industries. The backbone of the fundamental research targeted at stock investment includes investigative research into significant corporate events, thorough review of SEC filings, in depth financial analysis, valuations, and management profiles.

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTC Bulletin Board: CVAT - News); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage, and chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com

http://finance.yahoo.com/news/Cavitation-Technologies-Inc-pr…" target="_blank" rel="nofollow">
http://finance.yahoo.com/news/Cavitation-Technologies-Inc-pr…
Übersetzung frei nach Google Online-Tool

"PRNewswire
Kavitation Technologies, Inc. - Independent Research veröffentlichten Bericht mit $ 2,04 Kursziel

* Pressemitteilung
* Quelle: Kavitation Technologies, Inc.
* On 11:55 pm EST, Sonntag 8. November 2009

o
Buzz up! 0
o Drucken

*
Firmen:
o Kavitation Technologies, Inc.

LOS ANGELES, November 8 / PRNewswire / - Kavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT - News; Berlin: WTC - News) freut sich, ein Research-Bericht bekannt wurde auf die Firma ausgestellt von Grass Roots Forschung und Distribution Inc., der Wall Street führenden unabhängigen Marktforschungsunternehmen, mit einem "BUY"-Empfehlung und ein $ 2,04 langfristige Kursziel.
In Verbindung stehende Kurse
Symbol Preis
CVAT.OB 0,38 +0,04
Chart KAVITATION TECHS INC
( "s": "cvat.ob", "k": "C10, L10, P20, T10", "o": "", "j": "")

Um vollständigen Bericht finden Sie fügen Sie den folgenden Link, um Ihren Browser: www.grassrootsrd.com / cvat-report.pdf

Grass Roots Research and Distribution, Inc., unter der Leitung von D. Paul Cohen, einer der ELITE an der Wall Street Independent Research Firmen. Als Gründer von Bear Stearns Western Regional Offices, Paul Cohen war einer der ursprünglichen 12 Dirty Dozen Analysten, von vielen als die Top 12 Sicherheitsexperten in den USA. Herr Cohen war auch der West Coast Senior Vice President der CBWL-Hayden Stone-American Express. Herr Cohen's Partner waren Sanford I. Weill (ehemaliger Chairman und CEO von Citigroup und ehemaliger Vorsitzender der Solomon Smith Barney) und Arthur Levitt (ehemaliger Vorsitzender der Securities and Exchange Commission (SEC)). Grass Roots Forschung und Distribution, Inc. umfasst Doktorgrad, MD, und 21 Analysten den meisten Branchen abdecken. Das Rückgrat der Grundlagenforschung auf Lager sind gezielte Investitionen in Forschung Ermittlungen erhebliche Corporate Events, gründliche Überprüfung der Unterlagen bei der SEC, in der Tiefe finanzielle Analyse, Bewertung und das Management Profile.

Über Kavitation Technologies

Kavitation Technologies, Inc. (CTI), (OTC Bulletin Board: CVAT - News), ist ein "Green-Tech"-Unternehmen, 2006 gegründet, um ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung von neuen Spitzentechnologien für die Pflanzenöl-Raffination, erneuerbarer Brennstoff, Erdöl, Wasseraufbereitung, Abwasser Abwasserentsorgung, Lebensmittel-und Getränke-und chemische Industrie. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.cavitationtechnologies.com"
CTI ENTERS INTO STRATEGIC ALLIANCE WITH AGRI PROCESS INNOVATIONS, INC. FOR CTI NANO-CAVITATION PROCESS SYSTEMS.
11/9/2009 9:27 AM - PR Newswire

LOS ANGELES, Nov 09, 2009 /PRNewswire-FirstCall via COMTEX News Network/ --
Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT; Berlin: WTC) is pleased to announce it has signed Agri Process Innovations, Inc. ("API") (www.apinnovations.com) as a new Strategic partner to supply equipment, systems and expertise which compliment CTI's product offerings and know how. API is a leading provider of small and medium size renewable fuels plants.

According to Kirk Wiggins, CTI's Director of Sales and Business Development, "We are very pleased to be working with API, Mike Shook and Steven Danforth Principals. Mike and Steve both have a wealth of knowledge and experience that will make CTI even stronger than before. Mr. Shook has stated, "We agree that our two companies will find many areas where we can work together for our mutual success and we are very pleased to work with CTI."

Mr. Wiggins further stated, "The exciting thing about CTI is the diverse applications of our technologies. All of our applications are in industries where there are significant environmental problems and/or a need to reduce costs and improve profitability. We are working on projects and technologies for renewable fuels, petroleum, water desalination, wastewater treatment, food and beverage, chemical industries". API has experience in many of these areas and we expect that we will be very successful working with them.

Roman Gordon, CTI CEO, stated, "We have many companies wanting to represent us but we are very selective." After discussions with Mr. Shook, we are now very confident that we will do many good things together." "We are pleased to be on the same team".

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage, and chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com

Safe Harbor: Pursuant to the Safe Harbor Provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, and within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21B of the Exchange Act of 1934, any statements that express or involve discussions with respect to predictions, expectations, beliefs, plans, projections, objectives, goals and assumptions of future events or performance are not statements of historical fact and may be "forward-looking statements." Forward looking statements are based on expectations, estimates and projections at the time the statements are made that involve a number of risks and uncertainties which could cause actual results or events to differ materially from those presently anticipated. Forward-looking statements in this release may be identified through the use of words such as "expects," "will," "anticipates," "estimates," "believes," or statements indicating certain actions such as "may," "could," or "might" occur. Such statements reflect the current views of Cavitation Technolgoies, Inc with respect to future events and are subject to certain assumptions, including those described in this release. These forward-looking statements involve a number of risks and uncertainties, including the timely development and market acceptance of products, services, and technologies, competitive market conditions, successful integration of acquisitions, the ability to secure additional sources of financing, the ability to reduce operating expenses and other factors. The actual results that Cavitation Technologies, Inc. achieves may differ materially from any forward-looking statements due to such risks and uncertainties. Cavitation Technologies, Inc. does not undertake any responsibility to update the "forward-looking" statements contained in this news release.

SOURCE Cavitation Technologies, Inc.

http://www.cavitationtechnologies.com

Copyright (C) 2009 PR Newswire. All rights reserved
Komisch, die News dieses Unternehmens erscheinen auf Deutsch nicht regelmäßig?

Gibt es da nicht irgendwelche Bestimmungen, die sowas regeln?

Oder wie funktioniert soetwas generell?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.390.333 von burgweber am 15.11.09 15:43:40http://www.cavitationtechnologies.de/index.php?option=com_co…

CTI BioForce 9000 Technologie übertrifft alle Erwartungen --- der Einsatz von CTIs neuer Biodieseltechnologie der 3. Generation bei Process Concepts und SRS Engineering ist ein voller Erfolg
E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt

Los Angeles, Kalifornien: 28. Sept. 2009, Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT & Berlin: WTC) freut sich verkünden zu können, dass die Fertigungsstätte für MO-Biodiesel der Producer's Choice Soy Energy (www.pcsoyenergy) in Moberly die Produktionserwartungen übertrifft.

Charles Mandeville, Chemiker der SRS Engineering, Inc. dazu: „Die BioForce 9000-Technologie der Firma CTI leistet sehr gute Arbeit, bietet hervorragende Konversionsraten, übertrifft all unsere Erwartungen und Qualitätsanforderungen. Die Kraftstoffqualität ist so gut wie nie zuvor."



Dazu auch Roman Gordon, der Geschäftsführer der CTI: „Wir wussten, dass unsere Produktionseinheit eine hervorragende Leistung erbringen würde und sind sehr erfreut über diese Neuigkeiten, die bestätigen, dass unsere Technologie viel besser als andere funktioniert. Wir glauben, dass die BioForce 9000-Technologie eine wunderbare Zukunft vor sich hat, da sie neuen Produktionsstätten viele Vorteile bietet und diesen damit zu einem Wettbewerbsvorteil verhilft. Flexibilität bei den Rohstoffen, höhere Erträge und Kraftstoff von Spitzenqualität werden es diesen Fabriken ermöglichen profitabler zu sein als bereits existierende Unternehmen. Schon existierende Firmen werden erkennen, dass auch sie ihre Rentabilität steigern können, wenn sie ihre veralteten Technologien durch die neue ersetzen." Herr Gordon sagte weiterhin: „Wir haben viele Kunden, die jetzt Projekte für neue Produktionsstätten in Südamerika, Asien und anderen Teilen der Welt voranbringen."

CTI's BioForce 9000 Nano-Kavitations Biodieselreaktor ist ein einzigartiger, einstufiger und zudem kostengünstiger Reaktor. Es ist das fortschrittlichste, heute für die Produktion von Qualitätsbiodiesel zur Verfügung stehende System. Die BioForce 9000-Technologie bietet erhebliche Einsparungen gegenüber herkömmlichen Technologien, da Ausstattungs- und Produktionskosten in beachtlichem Maße gesenkt werden.

Die Möglichkeit mit BioForce 9000 eine Vielzahl von Rohstoffen zu verarbeiten und Energiekosten senken zu können, stellt für Produzenten einen entscheidenden Vorteil dar.

Producer's Choice Soy Energy ist die erste von vielen Firmen, die planen, die BioForce 9000-Technologie von CTI und SRS Systemtechnologien einzusetzen. Die Anlage wurde von Process Concepts (www.processconcepts.com) und SRS Engineering, Inc. (www.srsengineering.com) entworfen und gebaut. CTI arbeitet wegen dem Einsatz von CTI BioForce 9000 in einigen ihrer Werke auch mit Desmet Ballestra, dem weltweit führenden Versorger biodieselproduzierender Fabriken, zusammen.

Über Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); ist eine "Grüne Technologien" (Green-Tech)-Firma. Sie wurde 2006 mit dem Ziel gegründet, der weltweite Marktführer im Bereich der Entwicklung neuer, bahnbrechender Technologien für folgende Einsatzbereiche zu werden: das Raffinieren von Pflanzenöl, erneuerbare Kraftstoffe, Erdöl, Wasseraufbereitung, Abwasserentsorgung, die Erdöl-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, sowie die Chemische Industrie. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: www.cavitationtechnologies.com



Haftungsausschluss: Gemäß den Bestimmungen zum Haftungsausschluss bezüglich zukunftsbezogener Aussagen nach dem "Private Securities Ligitation Reform Act" von 1995 und nach Teil 27A des „Securities Act" von 1933, sowie Teil 21 B des „Exchange Act" von 1934, sind alle Aussagen, die Diskussionen im Bezug auf Vorhersagen, Erwartungen, Glauben, Pläne, Vorhersagen, Ziele, Zielvorgaben, Annahmen über zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen darstellen oder beinhalten, sind keine historisch belegten Fakten und können „vorausschauende Aussagen" sein. Derartige Aussagen basieren auf Erwartungen, Einschätzungen und Vorhersagen zu dem Zeitpunkt, in dem sie getroffen werden. Sie bergen eine Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den Vorhergesagten abweichen.

In dieser Veröffentlichung können die „vorausschauenden Aussagen" durch die Verwendung der Worte „erwarten", „werden", „annehmen", „schätzen", „glauben" oder durch Aussagen, die anzeigen, dass bestimmte Handlungen eintreten „können", „könnten" oder „vielleicht könnten" festgestellt werden.

Diese Aussagen stellen die derzeitige Ansicht der Firma CTI in Bezug auf zukünftige Ereignisse dar und sind Ausgangspunkt für verschiedene

Annahmen, einschließlich derer, die in dieser Veröffentlichung beschrieben wurden.

Solche Aussagen stellen die gegenwärtigen Ansichten von CTI unter Beachtung zukünftiger Ereignisse dar und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich der in dieser Veröffentlichung genannten. Diese „vorausschauenden Aussagen" unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten wie der zeitliche Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähigen Marktkonditionen, der erfolgreichen Integration von Anschaffungen, der Sicherstellung zusätzlicher Finanzquellen, der Fähigkeit zur Senkung von Betriebsausgaben und anderer Faktoren. Die tatsächlichen vom Unternehmen erlangten Ergebnisse können wegen solcher Risiken und Unsicherheiten erheblich von den „vorausschauenden Aussagen" abweichen. Das Unternehmen Cavitation Technologies, Inc. hat keinerlei Verantwortlichkeit für die Aktualisierung der in dieser Veröffentlichung gemachten „vorausschauenden Aussagen"..



Kontakt für weitere Informationen:

Cavitation Technologies
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.390.333 von burgweber am 15.11.09 15:43:40http://www.cavitationtechnologies.de/index.php?option=com_co…

Cavitation Technologies meldet internationale Patente an - weltweiter Schutz für innovative Nano-Kavitationstechnologie geplant
E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt

Los Angeles, Kalifornien, 6. Oktober 2009: Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT & Berlin: WTC) hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen die PCT Patentanmeldungen für den neuen internationalen Patentschutz für die Nano-Kavitationstechnologie eingereicht hat.


Wie Igor Gorodnitsky, der Präsident und Direktor für Forschung und Entwicklung von CTI sagte, „schaut sich CTI auch weiterhin nach neuen Anwendungsbereichen für die Technologie um. Alle Anwendungsbereiche befinden sich in Industriezweigen, wo das Bedürfnis zur Lösung von umweltbezogenen Problemen zu hohen operativen Kosten und einer verbesserten Profitabilität besonders ausgeprägt ist. Wir haben bereits hunderte von internationalen Anfragen von Unternehmen, die unsere Technologie nutzen möchten und auch aus diesem Grund müssen wir unsere Patente und unser geistiges Eigentum unbedingt auch international schützen. Diese Technologien haben einen signifikanten Vorteil und Wert für die Industriezweige der Pflanzenölraffinerie, der erneuerbaren Energien, Rohöl, Meerwasserentsalzung, Abwasseraufbereitung, Nahrungsmittel sowie für die chemische Industrie."


Auch der Patentanwalt der Rechtsanwaltskanzlei Kelly Lowry & Kelly sagte, dass „für einige der CTI Entwicklungen beim Patentamt Patentanmeldungen eingereicht wurden, um die diversen hochinnovativen Technologien, die von Cavitation Technologies, Inc. entwickelt wurden, zu schützen. Die Patentanmeldungen beziehen sich vor allem auf solche Industrien, die neue grüne Technologien nutzen müssen um ihre Umweltbilanzen zu verbessern und den CO2-Ausstoß sowie den Verbrauch von Chemikalien eindämmen müssen.

Die internationalen Patentanmeldungen von CTI sollten bis Ende August 2010 veröffentlicht werden. Das Unternehmen freut sich darauf, mit der nächsten Phase der Patenteintragungen in den einzelnen Ländern zu beginnen, um die Technologien auch in den verschiedenen Ländern zu schützen.

"Wir sind insbesondere stolz über die Tatsache, dass die von uns entwickelten Technologien auch auf internationaler Ebene von Bedeutung sind", sagte Roman Gordon, der CEO von Cavitation Technologies, Inc. „Während wir das Portfolio unserer selbst entwickelten Technologien und unseres geistigen Eigentums weiter vergrößern, bauen wir auch intensive Beziehungen zu potentiellen strategischen Partnern auf, damit wir die zahlreichen Prozesse im Bereich der chemischen Industrie, Abwasseraufbereitung, erneuerbare Energien und Pflanzenölverarbeitung auch auf weltweiter Ebene gestalten können.

Über die Firma Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); ist ein Unternehmen für "Grüne Technologien". Es wurde 2006 mit dem Ziel gegründet, der weltweite Marktführer im Bereich der Entwicklung neuer, bahnbrechender Technologien für folgende Einsatzbereiche zu werden: das Raffinieren von Pflanzenöl, erneuerbare Kraftstoffe, Erdöl, Wasseraufbereitung, Abwasserentsorgung, die Erdöl-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, sowie die Chemische Industrie. Für
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.390.333 von burgweber am 15.11.09 15:43:40http://www.cavitationtechnologies.de/index.php?option=com_co…

Cavitation Technologies startet Kooperation mit Miura Engineering Co., Ltd. Tokyo, Japan für CTI Nano-Kavitations-Systeme
E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt

Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (SYMBOLE: OTCBB: CVAT, Deutschland: WTC) freut sich bekannt zu geben, dass Miura Engineering Co., Ltd. Tokyo, Japan (MEC) (www.miura21.co.jp) die Handelsvertretung in Japan für CTIs Nano-Kavitations-Prozess-Systeme übernimmt. Miura ist ein führendes Maschinenbau-Unternehmen in Fernost mit einer Spezialisierung auf Speiseöl-Verarbeitung.


CTIs Vertriebs- und Business-Development Direktor, Kirk Wiggins erklärte: Wir freuen uns sehr, mit Miura Engineering Co., Ltd. und dem Vorstand, Herrn Shigeru Miura, arbeiten zu können. Herr Kazushi Miyauchi, General Manager von MEC besuchte CTI kürzlich in unserer Zentrale in Chatsworth, Kalifornien, zu äußerst produktiven Gesprächen. Herr Miyauchi erklärte: Wir stimmen zu, dass unsere beiden Unternehmen zahlreiche Gebiete für eine Zusammenarbeit finden werden um gemeinsame Erfolge zu erreichen. Herr Koichi Takahagi, General Manager Engineering Department bestätigte dies: Miura Engineering Co. freut sich sehr mit Cavitation Technologies zu arbeiten und ihre Technologie unseren Kunden in Japan und Korea anzubieten.


Herr Wiggins erklärt darüber hinaus: Das Aufregende über CTIs ist die weitreichende Einsatzmöglichkeit unserer Technologien. Alle unsere Anwendungen beschäftigen sich mit Bereichen in denen es signifikante ökologische Probleme gibt oder eine Kostenreduzierung und Profitabilitätssteigerung dringend notwendig ist. Wir arbeiten an Projekten und Technologien in den Bereichen der Pflanzenöl-Verarbeitung und Raffinerie, erneuerbare Kraftstoffe, Petroleum, Wasser-Entsalzung, Abwasser-Aufbereitung, Nahrungsmittel-, Getränke- und chemische Industrie. Miura Engineering greift auf weitreichende Erfahrung in vielen dieser Gebiete zurück und wir erwarten eine äußerst erfolgreiche Zusammenarbeit mit ihnen.


Roman Gordon, CEO von CTI, erklärt: Wir haben viele Unternehmen, die auf uns zugehen und uns repräsentieren möchten, aber wir sind sehr selektiv. Nach umfassenden Gesprächen mit Herrn Kazushi Miyauchi sind wir nun sehr überzeugt von dem Unternehmen und dass wir erfolgreich zusammen arbeiten werden. Wir freuen uns, sie in unserem Team zu haben.


Über Cavitation Technologies
Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); ist ein 2006 gegründetes Unternehmen, das sich auf umweltfreundliche Technologien spezialisiert hat und Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Herstellung von pflanzlichen Ölen, Bio-Treibstoffen, Benzin, aber auch für die Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Lebensmittel- und Getränkeindustrie und die chemische Industrie werden will.


Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website: www.cavitationtechnologies.com.

Haftungsausschluss: Gemäß den Bestimmungen zum Haftungsausschluss bezüglich zukunftsbezogener Aussagen nach dem 'Private Securities Ligitation Reform Act' von 1995 und nach Teil 27A des 'Securities Act' von 1933, sowie Teil 21 B des 'Exchange Act' von 1934, sind alle Aussagen, die Diskussionen im Bezug auf Vorhersagen, Erwartungen, Glauben, Pläne, Vorhersagen, Ziele, Zielvorgaben, Annahmen über zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen darstellen oder beinhalten, sind keine historisch belegten Fakten und können 'vorausschauende Aussagen' sein. Derartige Aussagen basieren auf Erwartungen, Einschätzungen und Vorhersagen zu dem Zeitpunkt, in dem sie getroffen werden. Sie bergen eine Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen könnten, dass tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den Vorhergesagten abweichen. In dieser Veröffentlichung können die 'vorausschauenden Aussagen' durch die Verwendung der Worte 'erwarten', 'werden', 'annehmen', 'schätzen', 'glauben' oder durch Aussagen, die anzeigen, dass bestimmte Handlungen eintreten 'können', 'könnten' oder 'vielleicht könnten' festgestellt werden.

Diese Aussagen stellen die derzeitige Ansicht der Firma CTI in Bezug auf zukünftige Ereignisse dar und sind Ausgangspunkt für verschiedene Annahmen, einschließlich derer, die in dieser Veröffentlichung beschrieben wurden. Solche Aussagen stellen die gegenwärtigen Ansichten von CTI unter Beachtung zukünftiger Ereignisse dar und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich der in dieser Veröffentlichung genannten. Diese 'vorausschauenden Aussagen' unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten wie der zeitliche Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähigen Marktkonditionen, der erfolgreichen Integration von Anschaffungen, der Sicherstellung zusätzlicher Finanzquellen, der Fähigkeit zur Senkung von Betriebsausgaben und anderer Faktoren. Die tatsächlichen vom Unternehmen erlangten Ergebnisse können wegen solcher Risiken und Unsicherheiten erheblich von den 'vorausschauenden Aussagen' abweichen. Das Unternehmen Cavitation Technologies, Inc. hat keinerlei Verantwortlichkeit für die Aktualisierung der in dieser Veröffentlichung gemachten 'vorausschauenden Aussagen'.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.390.333 von burgweber am 15.11.09 15:43:40http://www.cavitationtechnologies.de/index.php?option=com_co…

Cavitation Technologies startet Kooperation mit Miura Engineering Co., Ltd. Tokyo, Japan für CTI Nano-Kavitations-Systeme
E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt
CVAT, Deutschland: WTC) freut sich bekannt zu geben, dass Miura Engineering Co., Ltd. Tokyo, Japan (MEC) (www.miura21.co.jp) die Handelsvertretung in Japan für CTIs Nano-Kavitations-Prozess-Systeme übernimmt. Miura ist ein führendes Maschinenbau-Unternehmen in Fernost mit einer Spezialisierung auf Speiseöl-Verarbeitung.
CTIs Vertriebs- und Business-Development Direktor, Kirk Wiggins erklärte: Wir freuen uns sehr, mit Miura Engineering Co., Ltd. und dem Vorstand, Herrn Shigeru Miura, arbeiten zu können. Herr Kazushi Miyauchi, General Manager von MEC besuchte CTI kürzlich in unserer Zentrale in Chatsworth, Kalifornien, zu äußerst produktiven Gesprächen. Herr Miyauchi erklärte: Wir stimmen zu, dass unsere beiden Unternehmen zahlreiche Gebiete für eine Zusammenarbeit finden werden um gemeinsame Erfolge zu erreichen. Herr Koichi Takahagi, General Manager Engineering Department bestätigte dies: Miura Engineering Co. freut sich sehr mit Cavitation Technologies zu arbeiten und ihre Technologie unseren Kunden in Japan und Korea anzubieten.


Herr Wiggins erklärt darüber hinaus: Das Aufregende über CTIs ist die weitreichende Einsatzmöglichkeit unserer Technologien. Alle unsere Anwendungen beschäftigen sich mit Bereichen in denen es signifikante ökologische Probleme gibt oder eine Kostenreduzierung und Profitabilitätssteigerung dringend notwendig ist. Wir arbeiten an Projekten und Technologien in den Bereichen der Pflanzenöl-Verarbeitung und Raffinerie, erneuerbare Kraftstoffe, Petroleum, Wasser-Entsalzung, Abwasser-Aufbereitung, Nahrungsmittel-, Getränke- und chemische Industrie. Miura Engineering greift auf weitreichende Erfahrung in vielen dieser Gebiete zurück und wir erwarten eine äußerst erfolgreiche Zusammenarbeit mit ihnen.


Roman Gordon, CEO von CTI, erklärt: Wir haben viele Unternehmen, die auf uns zugehen und uns repräsentieren möchten, aber wir sind sehr selektiv. Nach umfassenden Gesprächen mit Herrn Kazushi Miyauchi sind wir nun sehr überzeugt von dem Unternehmen und dass wir erfolgreich zusammen arbeiten werden. Wir freuen uns, sie in unserem Team zu haben.


Über Cavitation Technologies
Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); ist ein 2006 gegründetes Unternehmen, das sich auf umweltfreundliche Technologien spezialisiert hat und Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Herstellung von pflanzlichen Ölen, Bio-Treibstoffen, Benzin, aber auch für die Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Lebensmittel- und Getränkeindustrie und die chemische Industrie werden will.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.390.333 von burgweber am 15.11.09 15:43:40http://www.cavitationtechnologies.de/index.php?option=com_co…

Cavitation Technologies Inc. meldet 3-für-1-Aktienteilung per Donnerstag, 29. Oktober 2009
E-Mail Drucken PDF
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt
cavitation technologies
Los Angeles, Kalifornien, 6. Oktober 2009: Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT & Berlin: WTC) hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen die PCT Patentanmeldungen für den neuen internationalen Patentschutz für die Nano-Kavitationstechnologie eingereicht hat.


Wie Igor Gorodnitsky, der Präsident und Direktor für Forschung und Entwicklung von CTI sagte, „schaut sich CTI auch weiterhin nach neuen Anwendungsbereichen für die Technologie um. Alle Anwendungsbereiche befinden sich in Industriezweigen, wo das Bedürfnis zur Lösung von umweltbezogenen Problemen zu hohen operativen Kosten und einer verbesserten Profitabilität besonders ausgeprägt ist. Wir haben bereits hunderte von internationalen Anfragen von Unternehmen, die unsere Technologie nutzen möchten und auch aus diesem Grund müssen wir unsere Patente und unser geistiges Eigentum unbedingt auch international schützen. Diese Technologien haben einen signifikanten Vorteil und Wert für die Industriezweige der Pflanzenölraffinerie, der erneuerbaren Energien, Rohöl, Meerwasserentsalzung, Abwasseraufbereitung, Nahrungsmittel sowie für die chemische Industrie.“

Auch der Patentanwalt der Rechtsanwaltskanzlei Kelly Lowry & Kelly sagte, dass „für einige der CTI Entwicklungen beim Patentamt Patentanmeldungen eingereicht wurden, um die diversen hochinnovativen Technologien, die von Cavitation Technologies, Inc. entwickelt wurden, zu schützen. Die Patentanmeldungen beziehen sich vor allem auf solche Industrien, die neue grüne Technologien nutzen müssen um ihre Umweltbilanzen zu verbessern und den CO2-Ausstoß sowie den Verbrauch von Chemikalien eindämmen müssen.

Die internationalen Patentanmeldungen von CTI sollten bis Ende August 2010 veröffentlicht werden. Das Unternehmen freut sich darauf, mit der nächsten Phase der Patenteintragungen in den einzelnen Ländern zu beginnen, um die Technologien auch in den verschiedenen Ländern zu schützen.

“Wir sind insbesondere stolz über die Tatsache, dass die von uns entwickelten Technologien auch auf internationaler Ebene von Bedeutung sind“, sagte Roman Gordon, der CEO von Cavitation Technologies, Inc. „Während wir das Portfolio unserer selbst entwickelten Technologien und unseres geistigen Eigentums weiter vergrößern, bauen wir auch intensive Beziehungen zu potentiellen strategischen Partnern auf, damit wir die zahlreichen Prozesse im Bereich der chemischen Industrie, Abwasseraufbereitung, erneuerbare Energien und Pflanzenölverarbeitung auch auf weltweiter Ebene gestalten können.

Über die Firma Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); ist ein Unternehmen für “Grüne Technologien“. Es wurde 2006 mit dem Ziel gegründet, der weltweite Marktführer im Bereich der Entwicklung neuer, bahnbrechender Technologien für folgende Einsatzbereiche zu werden: das Raffinieren von Pflanzenöl, erneuerbare Kraftstoffe, Erdöl, Wasseraufbereitung, Abwasserentsorgung, die Erdöl-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie, sowie die Chemische Industrie. Für
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.390.333 von burgweber am 15.11.09 15:43:40http://www.cavitationtechnologies.de/#

Auf der deutschen Webseite von denen ist doch alles drauf.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.334.164 von araichanna am 06.11.09 11:43:37Achtung neuer Link für den Report.

http://www.grassrootsrd.com/Reports/cavitation_technologies.pdf

Die scheinen auf der Webseite umgebaut zu haben.
Die URL hat sich geändert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.391.905 von araichanna am 16.11.09 07:54:57Auch hier nochmal die Korrektur:

http://www.grassrootsrd.com/Reports/cavitation_technologies.…

DIESER Link geht wirklich!
Form 10-Q for CAVITATION TECHNOLOGIES, INC.

16-Nov-2009

Quarterly Report


ITEM 2. Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations.

The following discussion and analysis should be read in conjunction with our financial statements and the related notes. This discussion contains forward-looking statements based upon current expectations that involve risks and uncertainties, such as its plans, objectives, expectations and intentions. Its actual results and the timing of certain events could differ materially from those anticipated in these forward-looking statements.

Overview

Hydrodynamic Technology, Inc. dba Cavitation Technologies, Inc (Company) was incorporated January 29, 2007, in California. We are a development stage enterprise that designs and engineers NANO technology based systems that use our patents pending, multi-stage, continuous flow-through, hydrodynamic cavitation reactors. We are a "GreenTech" company whose goal is to monetize our patent pending technologies that we feel have unique, useful, and environmentally friendly commercial applications in markets such as vegetable oil refining, renewable fuels, water recycling and desalination, alcoholic beverage enhancement, water-oil emulsions, and crude oil yield enhancement. Research and development has led to products which include the Green D De-gumming System, a vegetable oil refining system, and the Bioforce 9000 NANO Reactor Skid System which performs the transesterification process during the production of biodiesel. We believe the application of our technology can dramatically reduce operating costs and improve yields in comparison to competitive solutions. Our headquarters and only office is in Chatsworth, California.

We have no significant operating history and from January 29, 2007 (date of inception) through September 30, 2009, we generated net losses aggregating $8,402,194. Management's plan is to raise additional debt and/or equity financing to fund future operations and to provide additional working capital. However, there is no assurance that such financing will be consummated or obtained in sufficient amounts necessary to meet the Company's needs, or that the Company will be able to meet its future contractual obligations. Should management fail to obtain such financing, the Company may curtail its operations.

Our success depends in part on our ability to obtain patents, maintain trade secrets, and operate without infringing on the proprietary rights of others both in the United States and other countries. We have seven patent applications pending in the US along with three PCT applications. We intend to apply for new patents on a regular basis. Our patents pending apply to potential commercial applications in markets such as vegetable oil processing, renewable fuels production, water recycling and desalination, water-oil emulsions, crude oil yield enhancement, water-oil emulsions, blending systems, alcoholic beverage enhancement, and algae processing. There can be no assurances that patents issued to the Company will not be challenged, invalidated, or circumvented, or that the rights granted hereunder will provide proprietary protection or competitive advantage to the Company.

We are a public company with stock traded on the Over the Counter Bulletin Board with ticker symbol CVAT. Our stock is also traded on the Stuttgart Stock Exchange with symbol WTC. Our only location is our headquarters in Chatsworth, California. We have four employees and have engaged approximately 40 consultants and independent contractors over the past two years.

Results of Operations

The following is a comparison of the results of operations for the Company for
the three months ended September 30, 2009 and 2008.

Three Months Ended
September 30,
2009 2008 $ Change % Change

General and administrative expenses $ 3,077,874 $ 348,946 $ 2,728,928 782 %
Research and development expenses 62,965 129,875 (66,910 ) -52 %
Total operating expenses 3,140,839 478,821 2,662,018 556 %
Loss from operations (3,140,839 ) (478,821 ) (2,662,018 ) 556 %
Interest expense (83,582 ) (9,637 ) (73,945 ) 767 %
Loss before income taxes (3,224,421 ) ( 488,458 ) (2,735,963 ) 560 %
Income tax expense - - - 0.0 %
Net loss $ (3,224,421 ) $ (488,458 ) $ (2,735,963) 560 %


Revenues

We had no revenue for the three months ended September 30, 2009 or 2008. For the three month period ended September 30, 2009, we recorded Deferred Income of $7,480 as a deposit for a potential future sale/lease/license. We expect to be able to achieve revenue during the fiscal year ending June 30, 2010.

General and Administrative Expenses

Our general and administrative expenses increased $2,728,928 for the three months ended September 30, 2009. This is attributable largely to the issuance of 5,700,000 common shares (pre-split) distributed as incentive and valued at $4,560,000 (of which $2,587,871 is expensed in this quarter) to consultants, service providers and other key personnel who contributed to the success of the Company. We had no such expenses in 2008. The other two major expenses in the first quarter of fiscal 2010 were consulting fees of $296,022 and professional fees of $125,981 for legal, audit, and accounting. This compares with no consulting fees and $56,186 in professional fees in the first quarter of fiscal 2009.

Research and Development

R&D declined from $129,875 to $62,965 as we focused more resources on advertising and marketing our existing products and fewer resources on developing potential commercial products. Nevertheless, we did continue to conduct R&D on our NANO Technology for potential commercial applications in markets such as vegetable oil refining, water recycling and desalination, alcoholic beverage enhancement, crude oil yield enhancement, and water-diesel emulsion.

Interest Expense

Interest expense increased 767% to $83,582 with $63,601 attributable to amortization of discount on convertible debt. This amount arose as we converted the debt into restricted common shares at a 25% discount to the market price. Interest charges on our bank loan amounted to $17,556 as the bank line of credit converted to a 1-year loan with equal monthly payments of $7,396 starting August 1, 2009. Interest charges of $9,637 for the first quarter in fiscal 2009 were attributable to our bank line of credit.

Liquidity and Capital Resources

Cash

As of September 30, 2009, we had cash of $7,029 compared to $5,038 at June 30, 2009.

Working Capital

As of September 30, 2009 total current liabilities, excluding the aforementioned bank loan, were $796,224, compared to $608,615 at June 30, 2009. This increase is attributable largely to Common Stock Subscription Deposit of $289,684 which represents deposits from individuals to be converted to common stock. The Common Stock Subscription Deposit of $289,684 partially off-sets the $180,000 convertible debt converted into shares as discussed above. Accrued salary for the president of the company increased to $249,955 from $202,590. Accounts payable increased to $172,378 from $109,311.

Convertible Notes Payable

On August 17, 2009, $180,000 in convertible notes payable plus $10,803 in accrued interest were converted into 374,125 shares of restricted common stock (pre-3 for 1 split). Immediately prior to the conversion, the Company changed the conversion rate to be equal to 75% of the average closing price of the Company's stock for the 10 days immediately preceding the conversion request. This 25% discount from the market price amounted to $63,601 and was recognized as Interest Expense in the Consolidated Statement of Operations.

Bank Line of Credit

At September 30, 2009, we had borrowings of $627,876 from the National Bank of California versus $636,917 on June 30, 2009 on a line of credit from the same bank. On August 1, 2009, the previous revolving line of credit was replaced by a one-year variable rate loan which matures August 1, 2010. This loan bears interest at Prime + 2.75% with equal monthly installments of $7,396 beginning September 1, 2009. A final payment of $599,322 is due August 1, 2010. This loan is secured by personal guarantees of the Company's principals and assets.

Common Stock

In addition to the 374,125 shares (pre-split) mentioned above, under Convertible Notes Payable, we also issued 5,700,000 common shares (pre-split) distributed as incentive and valued at $4,560,000 (of which $2,587,8721, is expensed in the current quarter) to consultants, service providers and others. We also issued 279,337 common shares (pre-split) valued at $217,411 for services rendered.

Cash Flow

Net Cash Used in Operating Activities amounted to $237,632 in the first quarter of fiscal 2010 compared with $235,071 for the same 3-month period in fiscal 2009.

It is our intent to raise additional debt and/or equity financing to fund operations. In addition, we expect to fund our operations from revenue generated in fiscal 2010. However, there is no assurance that such financing will be consummated or obtained in sufficient amounts necessary to meet the Company's needs, or that the Company will be able to meet its future contractual obligations. Should we fail to obtain such financing, the company may curtail its operations.
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies Inc. geht strategische Allianz mit Agri Process Innovations Inc. bezüglich des Verarbeitungssystems CTI Nano-Cavitation ein


CTI geht strategische Allianz mit Agri Process Innovations Inc. bezüglich des Verarbeitungssystems CTI Nano-Cavitation ein

Los Angeles (Kalifornien), 16. November 2009. Cavitation Technologies Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT, Berlin: WTC) freut sich bekannt zu geben, dass es mit Agri Process Innovations Inc. („API“) (www.apinnovations.com) eine neue strategische Partnerschaft eingegangen ist, um das Equipment, die Systeme und das Know-how als Ergänzung zu CTIs Produktangeboten und Kenntnissen zu fördern. API ist ein führender Anbieter von kleineren und mittleren erneuerbaren Treibstoffanlagen.

Kirk Wiggins, Director of Sales and Business Development von CTI, sagte: „Wir freuen uns, mit API, Mike Shook und Steven Danforth Principals zu arbeiten. Mike und Steve verfügen über ein umfassendes Know-how und eine langjährige Erfahrung, die CTI noch stärker machen werden.“ Mike Shook sagte: „Unsere beiden Unternehmen werden viele Bereiche finden, in denen wir gemeinsam an unserem Erfolg arbeiten werden. Wir freuen uns darauf, schon bald mit CTI zu arbeiten.“

Kirk Wiggins fügte hinzu: „Das Aufregende an CTI ist die vielseitige Anwendbarkeit unserer Technologien. All unsere Anwendungen werden für Branchen konzipiert, in denen es beträchtliche Umweltprobleme und/oder einen Bedarf für die Verringerung von Kosten und für eine Verbesserung der Profitabilität gibt. Wir arbeiten an Projekten und Technologien für erneuerbare Treibstoffe, Erdöl, Wasserentsalzung, Abwasseraufbereitung, Lebensmittel und Getränke sowie für chemische Industrien. API kann eine langjährige Erfahrung in vielen dieser Bereiche vorweisen und wir gehen davon aus, dass unsere Arbeit mit diesem Unternehmen sehr erfolgreich sein wird.“

Roman Gordon, CEO von CTI, sagte: „Es gibt zahlreiche Unternehmen, die uns repräsentieren möchten, doch wir sind sehr wählerisch.“ Nach den Gesprächen mit Mike Shook sind wir äußerst zuversichtlich, dass wir gemeinsam viel Gutes erreichen können. Wir freuen uns, nunmehr im selben Boot zu sitzen.“

Über Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); ist ein 2006 gegründetes Unternehmen, das sich auf umweltfreundliche Technologien spezialisiert hat und Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Herstellung von pflanzlichen Ölen, Bio-Treibstoffen, Benzin, aber auch für die Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Lebensmittel- und Getränkeindustrie und die chemische Industrie werden will. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website: www.cavitationtechnologies.com.

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Acts von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934. Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, sind keine historischen Tatsachen und könnten daher „vorausblickende Aussagen“ darstellen. Vorausblickende Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die zuvor zum Ausdruck gebracht worden waren. Vorausblickende Aussagen in dieser Pressemitteilung können durch die Benutzung von Begriffen wie „erwarten“, „werden“, „vermuten“, „schätzen“, „glauben“ oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten „könnten“ oder „würden“, identifiziert werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese vorausblickenden Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, einschließlich der rechtzeitigen Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähiger Marktbedingungen, der erfolgreichen Integration von Erwerben, der Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, der Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie anderer Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den vorausblickenden Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die „vorausblickenden Aussagen“ in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Cavitation Technologies
(818) 718-0905
info@cavitationtechnologies.com
IR@cavitationtechnologies.com


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=15250

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=US1…

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

IR-world.com
IR-World.com

http://aktien.wallstreet-online.de/Cavitation-Technologies-A…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.400.294 von Deltaline am 17.11.09 09:14:50Ist doch egal.
Hauptsache es gibt eine verifizierte deutsche Übersetzung.
18.11.2009 08:17
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies Inc.: Unabhängiger Forschungsbereicht mit einem Kursziel von $ 2,04 veröffentlicht

IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies Inc.: Unabhängiger Forschungsbereicht mit einem Kursziel von $ 2,04 veröffentlicht

Cavitation Technologies Inc.: Unabhängiger Forschungsbereicht mit einem Kursziel von $ 2,04 veröffentlicht

Los Angeles, 18. November 2009. Cavitation Technologies Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT; Berlin: WTC) freut sich bekannt zu geben, dass Grass Roots Research and Distribution Inc., das führende Forschungsunternehmen an der Wall Street, einen Forschungsbericht über das Unternehmen mit einer KAUF-Empfehlung und einem langfristigen Kursziel von $ 2,04 veröffentlicht hat.

Um den vollständigen Bericht abzurufen, kopieren Sie den folgenden Link in Ihren Browser: www.grassrootsrd.com/cvat-report.pdf

Grass Roots Research and Distribution Inc. unter der Leitung von D. Paul Cohen zählt zur ELITE der unabhängigen Forschungsunternehmen der Wall Street. Als Gründer der Bear Stearns Western Regional Offices war Paul Cohen einer der ursprünglichen zwölf Dirty-Dozen-Analysten, die von vielen als die besten zwölf Wertpapieranalysten des Landes angesehen wurden. Er fungierte auch als West Coast Senior Vice President von CBWL-Hayden Stone-American Express. D. Paul Cohens Partner waren Sanford I. Weill (ehemaliger Chairman und CEO von CitiGroup und ehemaliger Chairman von Solomon Smith Barney) und Arthur Levitt (ehemaliger Chairman der Securities and Exchange Commission (SEC)). Grass Roots Research and Distribution Inc. umfasst PhDs, MDs und 21 Analysten aus den meisten Branchen. Der Schwerpunkt der grundlegenden Forschungen, die Aktien-Investitionen anpeilten, beinhaltet investigative Forschungen bezüglich bedeutender Firmen-Events, eine sorgfältige Prüfung der SEC-Veröffentlichungen, eine ausführliche Finanzanalyse, Bewertungen und Management-Profile.

Über Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); ist ein 2006 gegründetes Unternehmen, das sich auf umweltfreundliche Technologien spezialisiert hat und Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Herstellung von pflanzlichen Ölen, Bio-Treibstoffen, Benzin, aber auch für die Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Lebensmittel- und Getränkeindustrie und die chemische Industrie werden will. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website: www.cavitationtechnologies.com.

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Acts von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934. Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, sind keine historischen Tatsachen und könnten daher vorausblickende Aussagen darstellen. Vorausblickende Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die zuvor zum Ausdruck gebracht worden waren. Vorausblickende Aussagen in dieser Pressemitteilung können durch die Benutzung von Begriffen wie erwarten, werden, vermuten, schätzen, glauben oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten könnten oder würden, identifiziert werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese vorausblickenden Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, einschließlich der rechtzeitigen Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähiger Marktbedingungen, der erfolgreichen Integration von Erwerben, der Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, der Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie anderer Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den vorausblickenden Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die vorausblickenden Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Cavitation Technologies (818) 718-0905 info@cavitationtechnologies.com IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter: http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=15266

NEWSLETTER REGISTRIERUNG: Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=US1… W1045

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

ISIN US14964W1045

AXC0021 2009-11-18/08:17


© 2009 dpa-AFX


http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15499606…
http://finance.yahoo.com/news/Cavitation-Technologies-Files-…

Cavitation Technologies Files Additional International Patents - Global Protection for Its Advanced Nano Cavitation Technology

* Press Release
* Source: Cavitation Technologies, Inc.
* On 9:27 am EST, Friday November 20, 2009

o
Buzz up! 0
o Print

*
Companies:
o Cavitation Technologies, Inc.

LOS ANGELES, Nov. 20 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT - News; Berlin: WTC - News) has announced that it has filed three new PCT patent applications to protect our intellectual property worldwide. The patents are for Flow-Through Cavitation Assisted Rapid Modification of Crude Oil, Modification of Beverage Fluids, and Method for Cavitation Assisted Refining, Degumming and Dewaxing of Oil and Fat, for its Nano Cavitation Technologies.
Related Quotes
Symbol Price Change
CVAT.OB 0.31 0.00
Chart for CAVITATION TECHS INC
{"s" : "cvat.ob","k" : "c10,l10,p20,t10","o" : "","j" : ""}

Cavitation Technologies, Inc. continues to identify new applications for our technology. All of the applications are in industries where there is a need to solve environmental problems, reduce operating costs and improve profitability. For example the application used for Rapid Modification of Crude Oil is designed to increase the yield of refining crude petroleum. We have conducted tests whereby our cavitation technology was used to produce 5% to 15% more diesel and gasoline from the same barrel of crude oil at lower temperatures. In addition, we have also been able to improve the efficiency of refining crude petroleum as our technology has been used to increase API (American Petroleum Institute) gravity and reduce viscosity by up to 15%. The savings derive from the fact that it takes less energy to refine higher API petroleum. While the Modification of Beverage Fluids using wine aging as an example, Cavitated and electrolyzed wine is healthier because it doesn't oxidize easily and requires no artificial anti-oxidizing agents that are present in almost all wines. Cavitation improves the color, palatability, mellowness and bouquet in minutes rather than in the months or years that is needed for a similar result through normal aging. Furthermore, with regard to the Refining, Degumming and Dewaxing of Oil and Fat patent, our degumming system converts crude non-degummed vegetable oils into high quality degummed oils using only water and/or trace amounts of citric acid. In many tests conducted, CTI processed crude vegetable oils with trace amounts of citric acid and/or caustic to levels that are acceptable to both, physical and chemical refining. An improvement of more than 80% compared to typical hot water degumming that reduces gums to about 200 PPM. CTI looks forward to advancing with the national phase with entries in various countries, while filing patents in order to protect its superior technologies globally.

"We are exceptionally proud of the fact that the technologies we are developing will have a global impact," indicated Roman Gordon, Cavitation Technologies, Inc. CEO. "As we continue to develop our intellectual property portfolio, we will continue to explore relationships with potential strategic partners to enable worldwide transformation in the chemical, wastewater, renewable fuels and vegetable oil industries while refining existing processes."

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT - News); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage, and chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com
Respekt, die News bzw. der Link zum Report wurde korrigiert.

prnewswire
Grass Roots Research Initiates Coverage With $2.04 Price Target

* Press Release
* Source: Cavitation Technologies, Inc.
* On 11:40 am EST, Friday November 20, 2009

o
Buzz up! 0
o Print

*
Companies:
o Cavitation Technologies, Inc.

LOS ANGELES, Nov. 20 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT - News; Berlin: WTC - News) is pleased to announce a research report has been issued on the Company by Grass Roots Research and Distribution Inc., Wall Street's leading independent research firm, with a "BUY" recommendation and a $2.04 long term price target.
Related Quotes
Symbol Price Change
CVAT.OB 0.32 0.00
Chart for CAVITATION TECHS INC
{"s" : "cvat.ob","k" : "c10,l10,p20,t10","o" : "","j" : ""}

To view full report please paste the following link to your browser: www.grassrootsrd.com/Reports/cavitation_technologies.pdf

Grass Roots Research and Distribution, Inc., led by D. Paul Cohen, is one of Wall Street's ELITE Independent Research Firms. As founder of Bear Stearns Western Regional Offices, Paul Cohen was one of the original 12 Dirty Dozen analysts, regarded by many to be the top 12 security analysts in the nation. Mr. Cohen was also the West Coast Senior Vice President of CBWL-Hayden Stone-American Express. Mr. Cohen's partners were Sanford I. Weill (past Chairman and CEO of CitiGroup and past Chairman of Solomon Smith Barney) and Arthur Levitt (past Chairman of the Securities and Exchange Commission (SEC)). Grass Roots Research and Distribution, Inc. includes PhD's, MD's, and 21 analysts covering most industries. The backbone of the fundamental research targeted at stock investment includes investigative research into significant corporate events, thorough review of SEC filings, in depth financial analysis, valuations, and management profiles.

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT - News); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage, and chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com

http://finance.yahoo.com/news/Grass-Roots-Research-prnews-27…
Cavitation Technologies Files Three New PCT Patent



Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT; Berlin: WTC) has announced that it has filed three new PCT patent applications to protect our intellectual property worldwide. The patents are for Flow-Through Cavitation Assisted Rapid Modification of Crude Oil, Modification of Beverage Fluids, and Method for Cavitation Assisted Refining, Degumming and Dewaxing of Oil and Fat, for its Nano Cavitation Technologies.

Cavitation Technologies, Inc. continues to identify new applications for our technology. All of the applications are in industries where there is a need to solve environmental problems, reduce operating costs and improve profitability. For example the application used for Rapid Modification of Crude Oil is designed to increase the yield of refining crude petroleum. We have conducted tests whereby our cavitation technology was used to produce 5% to 15% more diesel and gasoline from the same barrel of crude oil at lower temperatures. In addition, we have also been able to improve the efficiency of refining crude petroleum as our technology has been used to increase API (American Petroleum Institute) gravity and reduce viscosity by up to 15%. The savings derive from the fact that it takes less energy to refine higher API petroleum. While the Modification of Beverage Fluids using wine aging as an example, Cavitated and electrolyzed wine is healthier because it doesn't oxidize easily and requires no artificial anti-oxidizing agents that are present in almost all wines. Cavitation improves the color, palatability, mellowness and bouquet in minutes rather than in the months or years that is needed for a similar result through normal aging. Furthermore, with regard to the Refining, Degumming and Dewaxing of Oil and Fat patent, our degumming system converts crude non-degummed vegetable oils into high quality degummed oils using only water and/or trace amounts of citric acid. In many tests conducted, CTI processed crude vegetable oils with trace amounts of citric acid and/or caustic to levels that are acceptable to both, physical and chemical refining. An improvement of more than 80% compared to typical hot water degumming that reduces gums to about 200 PPM. CTI looks forward to advancing with the national phase with entries in various countries, while filing patents in order to protect its superior technologies globally.

"We are exceptionally proud of the fact that the technologies we are developing will have a global impact," indicated Roman Gordon, Cavitation Technologies, Inc. CEO. "As we continue to develop our intellectual property portfolio, we will continue to explore relationships with potential strategic partners to enable worldwide transformation in the chemical, wastewater, renewable fuels and vegetable oil industries while refining existing processes."

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage, and chemical industries.

Posted November 20th, 2009

http://www.azonano.com/news.asp?newsID=14778
prnewswire
CaviGulation - Cavitation Technologies' Solution to the Water Crisis, Refining the Desalination Process

* Press Release
* Source: Cavitation Technologies, Inc.
* On 9:15 am EST, Tuesday December 1, 2009

o
Buzz up! 0
o Print

*
Companies:
o Cavitation Technologies, Inc.

LOS ANGELES, Dec. 1 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT - News; Berlin: WTC - News) is announcing our latest development the CaviGulation system, designed for physico-chemical reactions used in water treatment. With water well on its way to becoming one of the hottest commodities, an obvious solution is to take the salt out of seawater. Desalination technology has been around for thousands of years. However, until recently seawater desalination was a very expensive water source solution, we believe we have the answer. On average there is roughly 130 grams of salt per gallon in sea water. Desalination can reduce salt levels to below 2 grams per gallon, which is the limit for safe human consumption.
Related Quotes
Symbol Price Change
CVAT.OB 0.27 -0.02
Chart for CAVITATION TECHS INC
{"s" : "cvat.ob","k" : "c10,l10,p20,t10","o" : "","j" : ""}

CaviGulation is a complex process with a multitude of mechanisms operating synergistically to remove pollutants from the water. The CaviGulation reactor is a multi stage flow-through electro-cavitation process on the nano molecular level. The effectiveness of CG technology is 1000-fold over conventional systems and allows the complete elimination of all micro-organisms (including spores), viruses and protozoa. The first actual practice of desalination involved collecting the freshwater steam from boiling saltwater. The energy required for this type of process today makes it prohibitively expensive on a large scale. In the last decade, seawater reverse-osmosis has matured into a viable alternative to thermal desalination. But even with membranes, large amounts of energy are required to generate the high pressure that forces the water through the filter. Maintenance costs, addition of additives to prevent periodic buildup and replacement of the fouling membranes are the biggest challenge facing desalination. To produce 1,000 gallons of desalinated seawater it can cost around $4. Our goal is to cut this cost in half. CaviGulation is CTI's proprietary process and is scalable to virtually any size; we feel it could be a solution for the desalination process utilizing membranes. Currently, between 10 and 13 billion gallons of water are desalinated worldwide per day. That's only about 0.2 percent of global water consumption, but the number is drastically increasing, the demand is rising and the problem needs immediate attention on a large scale while being cost effective at the same time.

For additional information please paste the following link: www.cavitationtechnologies.com/component/option,com_phocadownload/Itemid,68/id,7/view,category/

Cavitation Technologies, Inc. continues to identify new applications for our nano-reactor technology. All of the applications are in industries where there is a need to solve environmental problems, reduce operating costs and improve profitability. "After years of research CTI's scientists have developed our CaviGulation system. The first prototype unit has been built and delivered to our testing facility in Chatsworth, Ca. It will require several more months of testing in order to be able to establish all of the benefits and savings that could be provided for the desalination industry. We are exceptionally proud of the fact that the technologies we are developing will have a global impact, we strive to come up with a viable solution to the worldwide issues we face with water." indicated Roman Gordon, Cavitation Technologies, Inc., CEO.

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT - News); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage, and chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com

http://finance.yahoo.com/news/CaviGulation-Cavitation-prnews…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.498.198 von Deltaline am 02.12.09 21:41:54IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: CaviGulation – Cavitation Technologies’ Lösung für die Wasserkrise durch Verbesserung des Entsalzungsverfahrens
Leser des Artikels: 98

CaviGulation – Cavitation Technologies’ Lösung für die Wasserkrise durch Verbesserung des Entsalzungsverfahrens


Los Angeles, 3. Dezember - Cavitation Technologies Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT - News; Berlin: WTC - News) berichtet über die neuesten Entwicklungen bei unserem CaviGulation-System, das für physiko-chemische Reaktionen bei der Wasseraufbereitung konzipiert wurde. Nachdem Wasser auf gutem Wege ist, einer der begehrtesten Rohstoffe zu werden, ist es eine naheliegende Lösung, das Salz aus dem Meerwasser zu filtern. Die Entsalzungstechnologie besteht seit Tausenden von Jahren. Bis vor kurzem war die Meerwasserentsalzung eine äußerst kostspielige Lösung, doch nun glauben wir, die Antwort auf dieses Problem gefunden zu haben. Im Meerwasser sind durchschnittlich etwa 130 Gramm Salz pro Gallone enthalten. Die Entsalzung kann den Salzgehalt auf unter 2 Gramm pro Gallone herabsetzen, was die Grenze für einen unbedenklichen Konsum durch den Menschen darstellt.

CaviGulation ist ein komplexes Verfahren mit einer Vielzahl an Mechanismen, die synergistisch an der Entfernung von Verunreinigungen aus dem Wasser arbeiten. Der CaviGulation-Reaktor ist ein mehrphasiges Durchfluss-Elektro-Kavitationsverfahren im Nanomolekülbereich. Die Effizienz der CG-Technologie ist 1.000 Mal höher als jene von herkömmlichen Systemen und sie ermöglicht zudem die vollständige Beseitigung sämtlicher Mikroorganismen (einschließlich Sporen), Viren und Protozoen. Das erste Entsalzungsverfahren beinhaltete die Aufsammlung von Frischwasserdampf von kochendem Salzwasser. Die für diesen Prozess erforderliche Energie macht dieses Verfahren langfristig sehr teuer. In den letzten zehn Jahren entwickelte sich die Meerwasser-Umkehrosmose zu einer praktikablen Alternative zur thermalen Entsalzung. Doch selbst mit Membranen sind große Energiemengen erforderlich, um jenen hohen Druck zu erzeugen, der das Wasser durch den Filter presst. Die Wartungskosten, Zusatzstoffe zur Verhinderung von regelmäßigen Ansammlungen und das Austauschen der verschmutzten Membranen sind die größte Herausforderung bei der Entsalzung. Die Produktionskosten für 1.000 Gallonen entsalztes Meerwasser können bis zu $ 4 betragen. Unser Ziel ist es, diese Kosten zu halbieren. CaviGulation ist CTIs eigenes Verfahren, das in fast jeder Größenordnung angewandt werden kann. Wir denken, dass dies eine Lösung für das Entsalzungsverfahren mittels Membranen sein kann. Zurzeit werden weltweit zwischen 10 und 13 Milliarden Gallonen Wasser pro Tag entsalzt. Das sind nur ca. 0,2 % des globalen Wasserverbrauchs, doch diese Zahl nimmt kontinuierlich zu, die Nachfrage steigt und das Problem erfordert unmittelbare Aufmerksamkeit, während es gleichzeitig äußerst kosteneffizient ist.

Weitere Informationen erhalten Sie über folgenden Link: www.cavitationtechnologies.com/component/option,com_phocadownload/Itemid,68/id,7/view,category/

Cavitation Technologies Inc. identifiziert weiterhin neue Anwendungsmöglichkeiten für seine Nanoreaktor-Technologie. Sämtliche Anwendungen werden für Branchen konzipiert, in denen es Bedarf an der Lösung von Umweltproblemen, der Verringerung von Betriebskosten und der Verbesserung der Profitabilität gibt. „Nach Jahren der Forschung haben die Wissenschaftler von CTI das CaviGulation-System entwickelt. Die erste Prototyp-Einheit wurde gebaut und an unsere Testeinrichtung in Chatsworth (Kalifornien) gesendet. Es wird weitere Monate dauern, um in der Lage zu sein, sämtliche Vorteile und Ersparnisse zu bestimmen, die der Entsalzungsbranche dadurch entstehen könnten. Wir sind stolz darauf, dass die Technologien, die wir zurzeit entwickeln, weltweite Auswirkungen haben werden. Unser Ziel ist es, eine praktikable Lösung für die globalen Wasserprobleme zu finden“, sagte Roman Gordon, CEO von Cavitation Technologies Inc.

Über Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); ist ein 2006 gegründetes Unternehmen, das sich auf umweltfreundliche Technologien spezialisiert hat und Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Herstellung von pflanzlichen Ölen, Bio-Treibstoffen, Benzin, aber auch für die Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Lebensmittel- und Getränkeindustrie und die chemische Industrie werden will. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website: www.cavitationtechnologies.com.

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Acts von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934. Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, sind keine historischen Tatsachen und könnten daher „vorausblickende Aussagen“ darstellen. Vorausblickende Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die zuvor zum Ausdruck gebracht worden waren. Vorausblickende Aussagen in dieser Pressemitteilung können durch die Benutzung von Begriffen wie „erwarten“, „werden“, „vermuten“, „schätzen“, „glauben“ oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten „könnten“ oder „würden“, identifiziert werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese vorausblickenden Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, einschließlich der rechtzeitigen Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähiger Marktbedingungen, der erfolgreichen Integration von Erwerben, der Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, der Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie anderer Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den vorausblickenden Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die „vorausblickenden Aussagen“ in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Cavitation Technologies
(818) 718-0905
info@cavitationtechnologies.com
IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=15393

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=US1…

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


Autor: IR-World.com
http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/285344…" target="_blank" rel="nofollow">
http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/285344…
"Are you ready for CaviGulation?
Cavitation Technologies Inc, which has been touting its nano technologies around various industries over the past year, has announced the development of the CaviGulation system, designed for physico-chemical reactions used in water treatment and desalination in particular.

The CaviGulation reactor is "a multi-stage flow-through electro-cavitation process on the nano molecular level", according to the company's 1 December 2009 release. Its goal, says the release, is to reduce the cost of desalinated water to US$ 2.0/1,000 gallons (US$ 0.53/m³).

"After years of research CTI's scientists have developed our CaviGulation system," says Roman Gordon, Cavitation Technologies' CEO. "The first prototype unit has been built and delivered to our testing facility in Chatsworth, California. It will require several more months of testing in order to be able to establish all of the benefits and savings that could be provided for the desalination industry."

Posted on 01 December 2009 "
http://www.desalination.biz/news/news_story.asp?id=5141" target="_blank" rel="nofollow">
http://www.desalination.biz/news/news_story.asp?id=5141
CTI's CaviGulation System, a Breakthrough Technology for the Water Purification Industry
prnewswire

o
Buzz up! 0
o Print

*
Companies:
o Cavitation Technologies, Inc.

Related Quotes
Symbol Price Change
CVAT.OB 0.26 0.00
Chart for CAVITATION TECHS INC
{"s" : "cvat.ob","k" : "c10,l10,p20,t10","o" : "","j" : ""}
Press Release Source: Cavitation Technologies, Inc. On Wednesday December 16, 2009, 9:27 am

LOS ANGELES, Dec. 16 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT; Berlin: WTC) is pleased to announce that the CaviGulation system offers essentially complete disinfection (up 99.999 %) by killing bacteria and viruses. The system is primarily designed for physico-chemical reactions used in water treatment. CaviGulation is a complex process with a multitude of mechanisms operating synergistically to remove pollutants from the water.

The effectiveness of CaviGulation technology is 1000-fold over conventional systems and allows the complete elimination (by complete photo-chemical oxidation) of all micro-organisms (including spores), viruses and protozoa.

As a result of not having access to clean, safe water, millions of people, in developing countries in particular, die every year from a variety of waterborne diseases, sadly the vast majority of who are children. Chemically and/or microbiologically contaminated water kills people. Around the world, humans suffer more from microbiological contamination than they do from chemical contamination. A safe water supply and effective disinfection contributes greatly to our high quality of life and to our overall good health and well-being. We are proud of the fact that the technologies we are developing at CTI have the potential to address the water and energy concerns we face worldwide.

Over past decades, numerous outbursts of disease affected populations caused by the presence of pathogens of protozoa etiology in potable water have been observed in different regions of our planet. Among these diseases, lambliasis and cryptosporidiosis should be mentioned first of all. The watery diarrhea is the major symptom of these diseases. It is noteworthy that cysts of lamblii and cryptosporidium oocysts possess more pronounced resistance to the action of disinfecting agents such as chlorine and ozone conventionally employed at waterworks as compared with bacteria and viruses. Hence, the transfer of the pathogenic organisms in point most often occurs through the potable water satisfying qualifying standards with respect to coliform bacteria. One of the main reasons behind the pollution of water sources with pathogenic organisms responsible for intestinal protozoa is the discharge of raw or of insufficiently purified waters. Therefore, the investigations directed to the development of effective methods of disinfection of natural waters and sewage relating to lamblia cysts and cryptosporidium oocysts are really topical.

In the course of water treatment by CTI reactors directly inside the body of the reactor, short-living vapor-gaseous cavities are generated in water. These cavities arrive at a moment of local decompression and then close with a microburst upon the compression of water on microinhomogenieties inside the volume of the unit body with a frequency of several tens kHz. Due to the local sharp changes in pressure and temperature in the treated water, the pathogenic microflora is completely destroyed. In addition, active chemical radicals and hydrogen peroxide are formed. In the course of this process, fungi spores and bacteria serve as the aforementioned microinhomogenieties and thus become treatment targets. Moreover, the action of hydrodynamic cavitation in the volume of a liquid under treatment brings about the process of the volume degassing, that is, the appearance of multiple microscopic air bubbles.

CTI's reactor is a mechanical device which operates primarily on the principles of kinetic energy, chemical equilibrium, electro chemical principles and controlled hydrodynamic cavitation. The reactor's multi chambers create tremendous force that causes molecules to collide in the hyper kinetic zone. The intense zone of energy causes high temperatures and pressures with sufficient energy to affect the equilibrium of chemical equations of molecules. Microorganisms are typically incapable of surviving and mineral bonds in water are broken as they pass through the system. This force of energy destroys the microbial cell. Bacteria are eradicated by the combination of synergic action pressure, vacuum, kinetic impact, electrical field, hydrodynamic cavitation and sonic waves.

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTC Bulletin Board: CVAT); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage, and chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com
http://finance.yahoo.com/news/CTIs-CaviGulation-System-a-prn…" target="_blank" rel="nofollow">
http://finance.yahoo.com/news/CTIs-CaviGulation-System-a-prn…
17.12.2009 08:08
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies Inc.: CTIs CaviGulation-System, eine bahnbrechende Technologie für die Wasseraufbereitungsbranche


IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies Inc.: CTIs CaviGulation-System, eine bahnbrechende Technologie für die Wasseraufbereitungsbranche

Cavitation Technologies Inc.: CTIs CaviGulation-System, eine bahnbrechende Technologie für die Wasseraufbereitungsbranche

Los Angeles (Kalifornien), 16. Dezember 2009. Cavitation Technologies Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT; Berlin: WTC) freut sich bekannt zu geben, dass das CaviGulation-System im Wesentlichen eine vollständige Desinfektion (bis zu 99,999 %) ermöglicht, indem Bakterien und Viren abgetötet werden. Das System wurde in erster Linie für physikochemische Reaktionen bei der Wasseraufbereitung konzipiert. CaviGulation ist ein komplexes Verfahren mit einer Vielzahl an Mechanismen, die synergistisch an der Entfernung von Verunreinigungen aus dem Wasser arbeiten.

Die Effizienz der CaviGulation-Technologie ist 1.000 Mal höher als jene von herkömmlichen Systemen und sie ermöglicht (durch eine vollständige photochemische Oxidation) zudem die vollständige Beseitigung sämtlicher Mikroorganismen (einschließlich Sporen), Viren und Protozoen.

Infolge des mangelnden Zugangs zu sauberem Trinkwasser sterben jedes Jahr Millionen von Menschen vor allem in Entwicklungsländern an einer Vielzahl an Erkrankungen, die auf eine schlechte Wasserqualität zurückzuführen sind. Traurigerweise sind die meisten davon Kinder. Chemisch und/oder mikrobiologisch verunreinigtes Wasser tötet Menschen. Weltweit leiden mehr Menschen an mikrobiologischer als an chemischer Verunreinigung. Eine sichere Wasserversorgung und eine effiziente Desinfektion tragen in hohem Maße zu unserer Lebensqualität sowie zu unserer Gesundheit und zu unserem Wohlbefinden bei. Wir sind stolz darauf, dass die von uns bei CTI entwickelte Technologie möglicherweise die weltweiten Wasser- und Energieprobleme lösen kann.

Im Laufe der letzten Jahrzehnte kam es zu zahlreichen Epidemien durch Krankheitserreger in Zusammenhang mit Protozoen in Trinkwasser, welche in den unterschiedlichsten Regionen unseres Planeten beobachtet wurden. Zu diesen Erkrankungen zählen vor allem die Lambliasis und die Cryptosporidiosis. Die wässrige Diarrhö ist das Hauptsymptom dieser Krankheiten. Das Bemerkenswerte daran ist die Tatsache, dass Lamblien- und Cryptosporidiumzysten widerstandfähiger gegenüber desinfizierenden Wirkstoffen wie etwa Chlorin und Ozon, die für gewöhnlich in Wasserwerken zum Einsatz kommen sind als Bakterien und Viren. Daher erfolgt die Übertragung von krankheitserregenden Organismen oftmals über Trinkwasser, das den Qualitätsstandards für Kolibakterien entspricht. Einer der Hauptgründe für die Verunreinigung von Wasserquellen mit krankheitserregenden Organismen, der für Darmprotozoen verantwortlich ist, ist die Entsorgung von unbearbeitetem oder unzureichend gereinigtem Wasser. Daher sind die Untersuchungen hinsichtlich der Entwicklung von effizienten Methoden zur Desinfektion von natürlichen Gewässern und Abwässern, um Lamblienzysten und Cryptosproidiumoozyten zu verhindern, von höchster Aktualität.

Während der Wasseraufbereitung durch CTI-Reaktoren direkt innerhalb des Reaktorkörpers werden kurzlebige Dampf-Gas-Hohlräume im Wasser erzeugt. Diese Hohlräume treten in einem Moment der örtlichen Druckminderung auf und werden anschließend mittels eines Microbursts geschlossen, sobald die Komprimierung des Wassers bezüglich der Mikrohomogenität innerhalb der Einheit mit einer Frequenz von mehreren Dutzend kHz abgeschlossen ist. Aufgrund der örtlichen Formveränderungen infolge des Drucks und der Temperatur des aufbereiteten Wassers wird die krankheitserregende Mikroflora vollständig zerstört. Zudem werden aktive chemische Radikale und hydrogene Peroxide gebildet. Im Laufe dieses Prozesses fungieren Pilzsporen und Bakterien als besagte Mikrohomogenitäten und werden somit zu Zielen der Aufbereitung. Zudem bewirkt die Aktion der hydrodynamischen Kavitation innerhalb einer aufbereiteten Flüssigkeit den Prozess der Entgasung, der sich im Auftreten zahlreicher mikroskopisch kleiner Luftbläschen äußert.

CTIs Reaktor ist ein mechanisches Gerät, das sich in erster Linie die Prinzipien der kinetischen Energie, des chemischen Gleichgewichts, der elektrochemischen Grundsätze sowie der kontrollierten hydrodynamischen Kavitation zu Nutze macht. Die zahlreichen Kammern des Reaktors erzeugen eine gewaltige Kraft, die dafür sorgt, dass die Moleküle im hyperkinetischen Bereich kollidieren. Dieser intensive Energiebereich sorgt für hohe Temperaturen und für einen hohen Druck mit ausreichender Energie, um Auswirkungen auf das Gleichgewicht chemischer Molekülgleichungen zu haben. Mikroorganismen sind für gewöhnlich nicht in der Lage, unter solchen Bedingungen zu überleben, und auch Mineralverbindungen werden zerstört, wenn sie durch das System laufen. Die Kraft dieser Energie zerstört mikrobielle Zellen. Bakterien werden durch die Kombination aus synergischem Aktionsdruck, Vakuum, kinetischer Auswirkungen, elektrischer Felder, hydrodynamischer Kavitation und Schallwellen beseitigt.

Über Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); ist ein 2006 gegründetes Unternehmen, das sich auf umweltfreundliche Technologien spezialisiert hat und Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Herstellung von pflanzlichen Ölen, Bio-Treibstoffen, Benzin, aber auch für die Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Lebensmittel- und Getränkeindustrie und die chemische Industrie werden will. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website: www.cavitationtechnologies.com.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15725584…" target="_blank" rel="nofollow">
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15725584…
28.12.2009 09:11
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: CTI schafft Leasing-Plattform für seine Kunden


IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: CTI schafft Leasing-Plattform für seine Kunden

CTI schafft Leasing-Plattform für seine Kunden

Los Angeles (Kalifornien), 24. Dezember 2009. Cavitation Technologies Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT; Berlin: WTC) freut sich bekannt zu geben, dass es Gespräche mit Trinity Vendor Finance, einem Teil der Bank of the West und der BNP Paribas Group, führt, um CTI-Kunden betriebliche Konzessionen bereitzustellen. Wir hoffen, dass Trinity das Potenzial des Produktes erkennt und daher es mit uns bei den Leasing-Methoden zusammenarbeitet wird, um möglicherweise die Nachfrage von Tausenden von Kunden nach unserer Technologie zu stillen.

Kirk Wiggins, CTIs Director of Sales and Business Development, sagte: Trinity, die Bank of the West und die BNP Paribas Group verfügen über ein umfassendes Know-how in einer Vielzahl an Branchen und sind in der Lage, Lösungen zu finden, um den vielseitigen Bedarf von CTIs Geschäftsbereichen zu decken. Angesichts eines umfassenden Produkt-Know-hows und einer langjährigen Markterfahrung fungieren sie als mehr als nur ein Equipment-Finanzierungsspezialist sie werden der verlängerte Arm unseres Geschäftes sein.

Wir freuen uns, mit Trinity, der Bank of the West und der BNP Paribas Group zusammenzuarbeiten, fuhr Kirk Wiggins fort. Diese zählen zu den renommiertesten Unternehmen der Welt und machen sich ebenso wie wir Gedanken über die Umwelt und möchten der Industrie helfen, die Kosten zu verringern und die Profitabilität zu steigern. All unsere Anwendungen werden für Branchen konzipiert, in denen es beträchtliche Umweltprobleme und/oder einen Bedarf für die Verringerung von Kosten und für eine Verbesserung der Profitabilität gibt. Wir arbeiten an Projekten und Technologien für erneuerbare Treibstoffe, Erdöl, Wasserentsalzung, Abwasseraufbereitung, Lebensmittel und Getränke sowie für chemische Industrien.

CTIs Reaktor weist keine beweglichen Teile auf. Die Flüssigkeiten, die unter Hochdruck durch den Reaktor laufen, werden strukturell im Nanomolekular-Bereich modifiziert und machen in einigen Fällen sogar die Anwendung von Chemikalien überflüssig. Von unseren Anwendungen können vor allem die Branchen der pflanzlichen Öle, des Abwassers und der chemischen Verarbeitung profitieren, um nur einige zu nennen. Der Markt des Produktes ist weltweit auf mehrere Sektoren verteilt und wird Milliarden von Dollar an Verarbeitungskosten einsparen, während gleichzeitig die Profitabilität und der Umweltschutz verbessert werden.

Roman Gordon, CEO von CTI, sagte: Wir freuen uns, mit Trinity, der Bank of the West und der BNP Paribas Group zusammenzuarbeiten und hoffen auf eine lange und erfolgreiche Partnerschaft.

Über Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTC Bulletin Board: CVAT); ist ein 2006 gegründetes Unternehmen, das sich auf umweltfreundliche Technologien spezialisiert hat und Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Herstellung von pflanzlichen Ölen, Bio-Treibstoffen, Benzin, aber auch für die Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Lebensmittel- und Getränkeindustrie und die chemische Industrie werden will. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website: www.cavitationtechnologies.com.

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15782548…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.634.731 von araichanna am 28.12.09 09:22:34Nicht schlecht, das ist die deutsche Übersetzung der News vom 24.12. - hier in D alles mal wieder etwas später.
CTI Structuring a Leasing Platform for Its Customers
prnewswire

o
Buzz up! 0
o Print

*
Companies:
o Cavitation Technologies, Inc.

Related Quotes
Symbol Price Change
CVAT.OB 0.24 0.00
Chart for CAVITATION TECHS INC

Press Release Source: Cavitation Technologies, Inc. On Thursday December 24, 2009, 9:15 am EST

LOS ANGELES, Dec. 24 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT; Berlin: WTC) is pleased to announce it is in discussions with Trinity Vendor Finance, a division of the Bank of the West and BNP Paribas Group to provide CTI customers with Operating leases. We hope Trinity will recognize the potential for the product and work with us to provide leasing methods to potentially thousands of clients with the desire and demand for our technology.

According to Kirk Wiggins, CTI's Director of Sales and Business Development, "Trinity, Bank of the West and BNP Paribas Group have in-depth understanding of a broad range of industries and are able to create solutions to cater to the distinct needs of CTI's business. With extensive product knowledge and market expertise they serve as more than just equipment financing specialists – they will serve as an extension of our business."

Mr. Wiggins further indicated, "We are very pleased to be working with Trinity, Bank of the West and BNP Paribas Group. These are some of the most respected companies in the world and they, like us are concerned for the environment and want to help industries lower costs and improve profitability. All of our applications are in industries where there are significant environmental problems and/or a need to reduce costs and improve profitability. We are working on projects and technologies for renewable fuels, petroleum, water desalination, wastewater treatment, food and beverage, chemical industries."

CTI's reactor has no moving parts; the fluids passing through the reactor under high pressure are changed structurally at the nano molecular level and can eliminate the use of chemicals in some cases. The industries that can greatly benefit from our applications are vegetable oil, wastewater, and chemical processes to name a few. The market for the product is worldwide in countless sectors and will save billions of dollars in process costs while improving profitability and helping save the environment.

Roman Gordon, CTI CEO, stated, "We are very pleased to be working with Trinity, Bank of the West and BNP Paribas Group and expect to have a long and fruitful relationship."

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTC Bulletin Board : CVAT); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage, and chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com

http://finance.yahoo.com/news/CTI-Structuring-a-Leasing-prne…
News

CTI's Nano Degumming System Completed Testing and Performed Above Expectations

Press Release Source: Cavitation Technologies, Inc. On Wednesday January 6, 2010, 9:15 am

LOS ANGELES, Jan. 6 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT; Berlin: WTC) is pleased to announce a successful testing of its first commercial scale nano-degumming skid system, the Green D+.

The 43 GPM (gallon per minute) unit has performed above its expectations. Our system will replace expensive processing equipment of oil refineries worldwide. Green D+ will offer substantial savings to the vegetable oil degumming industry and offer all the benefits related to our environmentally safe process.

"Green D+ Plus Degumming" (GPD) system is implemented for efficient and inexpensive refining of crude vegetable oils and is very compact in size and extremely energy efficient. An 80% reduction of chemicals is offered by CTI's Nano cavitation reactor for physical process refineries and 100% reduction of acid used in the chemical refining process. This totally acid free process could provide at least $100,000 to $500,000 savings per year for a single refinery plant. Degumming is one of the most expensive processes in the vegetable oil refining business and CTI is ready to offer its unique solution to lower costs and increase revenue of the refineries. Reduction of chemical use also has a positive environmental impact and is directly related to substantial reduction in emissions of CO2 and NO2, reduction of contaminated waters produced by the refining process and many other environmental benefits.

CTI's unique Nano Degumming system offers reduction and elimination of chemicals used in the oil degumming business and this could translate to $100,000,000 savings annually to the industry. Our 200 Tons/year degumming unit is ready to be installed on a commercial scale. This new technology will replace older, more complex and costly equipment and systems which are less environmentally friendly and will offer substantial savings in energy, maintenance, labor and chemicals over conventional processes.

CTI continues to identify new applications for our technology. All of the applications are in industries where there is a need to solve environmental problems, reduce operating costs and improve profitability.

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTC Bulletin Board : CVAT); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage, and chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com

Safe Harbor: Pursuant to the Safe Harbor Provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, and within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21B of the Exchange Act of 1934, any statements that express or involve discussions with respect to predictions, expectations, beliefs, plans, projections, objectives, goals and assumptions of future events or performance are not statements of historical fact and may be "forward-looking statements." Forward-looking statements are based on expectations, estimates and projections at the time the statements are made that involve a number of risks and uncertainties which could cause actual results or events to differ materially from those presently anticipated. Forward-looking statements in this release may be identified through the use of words such as "expects," "will," "anticipates," "estimates," "believes," or statements indicating certain actions such as "may," "could," or "might" occur. Such statements reflect the current views of CTI with respect to future events and are subject to certain assumptions, including those described in this release. These forward-looking statements involve a number of risks and uncertainties, including the timely development and market acceptance of products, services, and technologies, competitive market conditions, successful integration of acquisitions, the ability to secure additional sources of financing, the ability to reduce operating expenses and other factors. The actual results that the Company achieves may differ materially from any forward-looking statements due to such risks and uncertainties. Cavitation Technologies, Inc. does not undertake any responsibility to update the "forward-looking" statements contained in this news release.

http://finance.yahoo.com/news/CTIs-Nano-Degumming-System-prn…
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies Inc.: Tests von CTIs Nano-Entbastsystem abgeschlossen; Ergebnisse übertreffen Erwartungen


Cavitation Technologies Inc.: Tests von CTIs Nano-Entbastsystem abgeschlossen; Ergebnisse übertreffen Erwartungen

Los Angeles (Kalifornien), 6. Januar 2010. Cavitation Technologies Inc. („CTI“) (OTCBB: CVAT; Berlin: WTC) freut sich, die erfolgreichen Tests seines ersten Nano-Entbastsystems, Green D+, bekannt zu geben.

Die Ergebnisse der Einheit mit 43 GPM (Gallonen pro Minute) übertrafen die Erwartungen. Unser System wird weltweit das kostenintensive Verarbeitungs-Equipment von Ölraffinerien ersetzen. Green D+ wird der Entbastindustrie von pflanzlichem Öl beträchtliche Einsparungen bescheren und sämtliche Vorteile in Zusammenhang mit unserem Umweltschutzverfahren bieten.

Das System „Green D+ Plus Degumming“ (GPD) wird für eine effiziente und kostengünstige Raffinierung von pflanzlichen Rohölen verwendet werden und ist bei einer kompakten Größe äußerst energieeffizient. CTIs Nano-Kavitationsreaktor für physikalische Verarbeitungsraffinerien ermöglicht eine Verringerung der Chemikalien um 80 % sowie eine Verringerung von Säuren, die beim chemischen Raffinierungsprozess verwendet werden, um 100 %. Dieses zur Gänze säurefreies Verfahren könnte einer einzigen Raffinierungsanlage Kosteneinsparungen von $ 100.000 bis 500.000 pro Jahr bescheren. Das Entbasten zählt zu den kostenintensivsten Prozessen bei der Raffinierung von pflanzlichem Öl und CTI ist in der Lage, diese einzigartige Lösung zur Kostenverringerung und Einnahmensteigerung der Raffinerien anzubieten. Die reduzierte Verwendung von Chemikalien hat auch positive Auswirkungen auf die Umwelt und steht in direktem Zusammenhang mit der beträchtlichen Verringerung von CO2- und NO2-Emissionen, der Reduktion von verschmutzten Gewässern durch den Raffinierungsprozess sowie mit zahlreichen anderen Vorteilen für die Umwelt.

CTIs einzigartiges Nano-Entbastsystem ermöglicht die Reduktion und Beseitigung von Chemikalien, die in der Öl- und Entbastindustrie verwendet werden, was dieser Branche jährliche Kosteneinsparungen von bis zu $ 100.000.000 bescheren könnte. Unsere Entbasteinheit mit einer Kapazität von 200 Tonnen/Jahr ist für die Installation im kommerziellen Bereich bereit. Diese neue Technologie wird älteres, komplexeres und kostenintensiveres Equipment und Systeme ersetzen, die weniger umweltfreundlich sind, und im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren zu beträchtlichen Energie-, Wartungs-, Arbeits- und Chemikalieneinsparungen führen.

CTI sucht weiterhin nach neuen Anwendungsmöglichkeiten für unsere Technologie. Sämtliche Anwendungen werden für Branchen konzipiert, in denen es Bedarf an der Lösung von Umweltproblemen, der Verringerung von Betriebskosten und der Verbesserung der Profitabilität gibt.

Über Cavitation Technologies
Cavitation Technologies Inc. („CTI“) (OTC Bulletin Board: CVAT) ist ein „Green-Tech“-Unternehmen, das im Jahr 2006 gegründet wurde und mittlerweile ein weltweiter Marktführer bei der Entwicklung neuer bahnbrechender Technologien für die Raffinierung von pflanzlichem Öl, erneuerbarem Treibstoff und Erdöl, für die Wasser- und Abwasseraufbereitung sowie für die Lebensmittel-, Getränke- und Chemikalienbranche ist. Weitere Informationen finden Sie hier: www.cavitationtechnologies.com

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Acts von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934. Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, sind keine historischen Tatsachen und könnten daher „vorausblickende Aussagen“ darstellen. Vorausblickende Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die zuvor zum Ausdruck gebracht worden waren. Vorausblickende Aussagen in dieser Pressemitteilung können durch die Benutzung von Begriffen wie „erwarten“, „werden“, „vermuten“, „schätzen“, „glauben“ oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten „könnten“ oder „würden“, identifiziert werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese vorausblickenden Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, einschließlich der rechtzeitigen Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähiger Marktbedingungen, der erfolgreichen Integration von Erwerben, der Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, der Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie anderer Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den vorausblickenden Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die „vorausblickenden Aussagen“ in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Cavitation Technologies
(818) 718-0905
info@cavitationtechnologies.com
IR@cavitationtechnologies.com


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=15580

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=US1…

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

IR-world.com
IR-World.com

http://aktien.wallstreet-online.de/Cavitation-Technologies-A…
Cavitation Technologies, Inc. Is Unveiling Renewable Fuel Technology for Algae Oil
Buzz up! 0
Print
Press Release Source: Cavitation Technologies, Inc. On Tuesday January 12, 2010, 3:00 am
LOS ANGELES, Jan. 12 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT; Berlin/ Stuttgart: WTC) is pleased to announce filing a Nonprovisional Utility Patent Application titled "Method for Processing an Algae to Produce Algal Oil and By-Products", CTI successfully completed development and testing of its Algae reactor. This technology is able to extract oil from Algae on a continuous basis for commercial applications, resulting in another renewable fuel technology from CTI. The algae industry is poised to dominate the world of biofuels and we are prepared to participate in supplying the world with what we believe to be the most advanced technology.

Algae are among the fastest growing plants in the world, and about 50 percent of their weight is oil. That lipid oil can be used to make biodiesel for cars, trucks, and possibly even jet fuel for airplanes. One of the great things about using algae is that it's not used as food so it's easy to avoid the spiking of cost as demand increases. In the past we've seen rising prices with corn based ethanol or soy bean based biodiesel as demand soared. Other benefits of using algae as a source of renewable energy is the fact that it doesn't require clean water like farm crops, and in some cases doesn't even need fresh water. Additionally, algae are nearly CO2 neutral as it is extremely efficient at turning the CO2 in the air into algae oil during the photosynthesis process. Oil extraction from algae is currently a hotly debated topic because this process is one of the more costly processes which can determine the sustainability of algae-based biodiesel; with our application we are able to cut costs.

In terms of the concept, the idea is quite simple: Harvest the algae from its growth medium (using an appropriate separation process), and extract the oil out of it. Extraction can be broadly categorized into mechanical methods as well as chemical methods. The most efficient method is cavitation based extraction. By utilizing CTI's cavitation reactor, the extraction processes can be greatly accelerated. CTI's Nano reactor is used to create cavitation bubbles in a solvent material, when these bubbles collapse near the cell walls it creates shock waves and liquid jets that cause those cells walls to break and release their contents into the solvent.

Algae is often referred to as the "Ultimate" renewable energy source, we are excited to offer a technology that refines and accelerates the process considerably. Cavitation Technologies, Inc prides itself on creating solutions and applications in industries where there are significant environmental issues and/or there is a need to reduce costs and improve profitability. CTI is looking to license our technologies to qualified companies and individuals, if you would like to learn more about the opportunity please contact us at: info@cavitationtechnologies.com

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTC Bulletin Board: CVAT); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage, and chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com

Safe Harbor: Pursuant to the Safe Harbor Provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, and within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21B of the Exchange Act of 1934, any statements that express or involve discussions with respect to predictions, expectations, beliefs, plans, projections, objectives, goals and assumptions of future events or performance are not statements of historical fact and may be "forward-looking statements." Forward-looking statements are based on expectations, estimates and projections at the time the statements are made that involve a number of risks and uncertainties which could cause actual results or events to differ materially from those presently anticipated. Forward-looking statements in this release may be identified through the use of words such as "expects," "will," "anticipates," "estimates," "believes," or statements indicating certain actions such as "may," "could," or "might" occur. Such statements reflect the current views of CTI with respect to future events and are subject to certain assumptions, including those described in this release. These forward-looking statements involve a number of risks and uncertainties, including the timely development and market acceptance of products, services, and technologies, competitive market conditions, successful integration of acquisitions, the ability to secure additional sources of financing, the ability to reduce operating expenses and other factors. The actual results that the Company achieves may differ materially from any forward-looking statements due to such risks and uncertainties. Cavitation Technologies, Inc. does not undertake any responsibility to update the "forward-looking" statements contained in this news release.
12.01.2010 09:02
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies Inc. veröffentlicht erneuerbare Treibstofftechnologie für Algenöl

IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies Inc. veröffentlicht erneuerbare Treibstofftechnologie für Algenöl

Cavitation Technologies Inc. veröffentlicht erneuerbare Treibstofftechnologie für Algenöl

Los Angeles (Kalifornien), 8. Januar 2010. Cavitation Technologies Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT; Berlin/Stuttgart: WTC) freut sich, die Veröffentlichung einer Nonprovisional Utility Patent Application mit dem Namen Method for Processing an Algae to Produce Algal Oil and By-Products bekannt zu geben. CTI hat die Entwicklung und Tests seines Algenreaktors erfolgreich abgeschlossen. Diese Technologie ist in der Lage, das Öl von Algen für kommerzielle Anwendungen kontinuierlich zu extrahieren, wodurch eine weitere erneuerbare Treibstofftechnologie von CTI entsteht. Die Algenindustrie ist bestrebt, die Welt der Biotreibstoffe zu beherrschen, und wir sind vorbereitet, uns daran zu beteiligen, der Welt die vermutlich fortschrittlichste Technologie bereitzustellen.

Algen zählen zu den am schnellsten wachsenden Pflanzen der Welt und etwa 50 % ihres Gewichtes besteht aus Öl. Dieses Lipidöl kann zur Herstellung von Biodiesel für Autos, Lastwagen und möglicherweise auch von Düsentreibstoff für Flugzeuge verwendet werden. Einer der bemerkenswertesten Aspekte von Algen ist die Tatsache, dass diese nicht als Lebensmittel verwendet werden, weshalb es bei steigender Nachfrage zu keinem Kostenanstieg kommt. Früher sind die Preise von getreidebasiertem Ethanol oder von Biodiesel auf Sojabohnenbasis mit zunehmender Nachfrage gestiegen. Ein weiterer Vorteil der Verwendung von Algen als Quelle von erneuerbaren Energien ergibt sich aus der Tatsache, dass im Gegensatz zu Feldfrüchten kein sauberes Wasser erforderlich ist. In manchen Fällen ist nicht einmal frisches Wasser erforderlich. Zudem sind Algen nahezu CO2-neutral, da sie während des Prozesses der Photosynthese bei der Umwandlung des CO2 in der Luft in Algenöl äußerst effizient sind. Die Ölextraktion von Algen ist zurzeit ein heiß diskutiertes Thema, denn dieser Prozess zählt zu den kostspieligeren Prozessen, die die Nachhaltigkeit von algenbasiertem Biodiesel festlegen kann. Mit unserer Anwendung ist es möglich, diese Kosten zu verringern.

Dem Konzept liegt eine relativ einfache Idee zu Grunde: Man erntet die Algen in ihrem Wachstumsmedium (mittels eines angemessenen Separationsprozesses) und extrahiert das Öl. Die Extraktion kann gleichermaßen als mechanische wie als chemische Methode klassifiziert werden. Die effizienteste Methode ist die kavitationsbasierte Extraktion. Durch die Verwendung von CTIs Kavitationsreaktor kann der Extraktionsprozess erheblich beschleunigt werden. CTIs Nano-Reaktor wird verwendet, um Kavitationsblasen in einem löslichen Material zu erzeugen. Wenn diese Blasen in der Nähe der Zellwände kollabieren, entstehen Schockwellen und Flüssigkeitsstrahlen, welche dazu führen, dass diese Zellwände brechen und den Zellinhalt an das Lösungsmittel abgeben.

Algen werden oftmals als die ultimative erneuerbare Energiequelle bezeichnet, weshalb wir uns freuen, eine Technologie anzubieten, die diesen Prozess erheblich verbessert und beschleunigt. Cavitation Technologies Inc. kann sich rühmen, Lösungen und Anwendungen in Industrien zu schaffen, in denen es beträchtliche Umweltprobleme und/oder einen Bedarf an einer Kostenverringerung und Verbesserung der Profitabilität gibt. CTI steht kurz vor der Lizenzierung unserer Technologien an geeignete Unternehmen und Einzelpersonen. Wenn Sie mehr über diese Möglichkeit erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter info@cavitationtechnologies.com.

Über Cavitation Technologies

Cavitation Technologies Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT) ist ein Green-Tech-Unternehmen, das im Jahr 2006 gegründet wurde und mittlerweile ein weltweiter Marktführer bei der Entwicklung neuer bahnbrechender Technologien für die Raffinierung von pflanzlichem Öl, erneuerbarem Treibstoff und Erdöl, für die Wasser- und Abwasseraufbereitung sowie für die Lebensmittel-, Getränke- und Chemikalienbranche ist. Weitere Informationen finden Sie hier: www.cavitationtechnologies.com

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Acts von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934. Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, sind keine historischen Tatsachen und könnten daher vorausblickende Aussagen darstellen. Vorausblickende Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die zuvor zum Ausdruck gebracht worden waren. Vorausblickende Aussagen in dieser Pressemitteilung können durch die Benutzung von Begriffen wie erwarten, werden, vermuten, schätzen, glauben oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten könnten oder würden, identifiziert werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese vorausblickenden Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, einschließlich der rechtzeitigen Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähiger Marktbedingungen, der erfolgreichen Integration von Erwerben, der Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, der Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie anderer Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den vorausblickenden Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die vorausblickenden Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Cavitation Technologies (818) 718-0905 info@cavitationtechnologies.com IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter: http: //www .irw-press.at/press_html.aspx?messageID=15631

NEWSLETTER REGISTRIERUNG: Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang= de∈ =US14964W1045

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

ISIN US14964W1045

AXC0042 2010-01-12/09:02


© 2010 dpa-AFX

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15870181…
Cavitation Technologies Introduces HydorFuel, Hydro-Fuel Technology -- Water Saves Fuel

LOS ANGELES, Jan. 14 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT; Berlin: WTC) is pleased to announce preliminary results on our new hydro-fuel technology known as HydorFuel. CTI has used its proprietary process to mix water on a molecular level with diesel.

CTI's newest development is able to efficiently blend fuel and water. Our newly developed technology of mixing and processing fuel with cavitation and preparation of fine water-in-oil emulsions can be used not only in marine diesel engines, but also in boilers and turbine power generators. The apparent result is a more efficient burn and is a cleaner emission as well as lowered operating costs, particularly for marine diesels and turbine power generators.

Initial results indicate using 10-20% water-in-oil emulsion (diesel) allows the reduction of fuel consumption by up to 12% and reduces the emission of NOx by 40%, and that of sulfur dioxide and hydrogen sulfide by 50%. A recent trial at the CTI testing facility confirmed using CTI's ISO certified independent lab Inspectorate showed 17269 BTU/lb of 10% water in #2 Diesel and 16698 BTU/lb using a 15% water blend. This is substantially higher by comparison to other alternative fuels such as biodiesel. The NOx reduction is also significantly more in hydro-fuel than with biodiesel making this a more preferable environmental solution for fuel additives.

Please copy and paste the following link for more information: www.Hydorfuel.com/images/stories/pdf/Marine-Water-Blending-Systems.pdf

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTC Bulletin Board: CVAT); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage, and chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com
http://finance.yahoo.com/news/Cavitation-Technologies-prnews…" target="_blank" rel="nofollow">
http://finance.yahoo.com/news/Cavitation-Technologies-prnews…
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies führt Technologie zur Herstellung von Hydro-Treibstoff ein - mit HydorFuel wird durch Wasser Treibstoff gespart
Leser des Artikels: 37

Cavitation Technologies führt Technologie zur Herstellung von Hydro-Treibstoff ein - mit HydorFuel wird durch Wasser Treibstoff gespart

Google Anzeigen

*
China: Aktien heben ab
Verhilft Ihnen der Drachenthron dazu, 2010 ein Millionär zu werden?
www.das-top-10-depot.de
*
5 Aktien reichen aus
Börsen-Guru Heiko Böhmer verrät Ihnen die Top-Aktien im Januar
Gevestor.de/Top_Aktien
*
Aktien-Betrug Januar 2010
Unglaublich: So manipulieren Aktien-Betrüger die Kurse!
mrossdailynews.de/Aktien-Betrug

Los Angeles, CA: 14. Januar 2009: Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT & Berlin: WTC) freut sich, erste Ergebnisse zu unserer neuen Technologie zur Herstellung von Hydro-Treibstoff (HydorFuel) bekannt zu geben. CTI hat sein geschütztes Verfahren zur Mischung von Wasser mit Diesel auf Molekülbasis angewendet.

Mit dieser neuartigen Entwicklung von CTI ist es möglich, ein wirksames Treibstoff-Wasser-Gemisch herzustellen. Unser neu entwickeltes Verfahren, bei dem Treibstoff durch Kavitation gemischt und verarbeitet und feine Wasser-in-Öl-Emulsionen zubereitet werden, kann nicht nur in Marinedieselmotoren sondern auch in Boilern und Turbinengeneratoren zur Stromerzeugung eingesetzt werden. Vor allem in Marinedieselmotoren und Turbinengeneratoren findet dabei offensichtlich eine effizientere Verbrennung statt und es fallen weniger Emissionen und geringere Betriebskosten an.

Die ersten Ergebnisse zeigen, dass bei Einsatz einer 10 - 20 %igen Wasser-in-Öl-Emulsion (Diesel) der Treibstoffverbrauch um bis zu 12 % reduziert und der Stickstoffausstoß um 40 % bzw. der Ausstoß von Schwefeldioxid und Schwefelwasserstoff um 50 % gesenkt werden kann. Ein vor kurzem in der CTI-Testanlage durchgeführter Versuch unter Einsatz der ISO-zertifizierten unabhängigen Laboraufsicht hat 17269 BTU/Pfund von 10 % Wasser in #2 Diesel und 16698 BTU/Pfund bei Einsatz eines 15 %igen Wasser-Gemischs ergeben. Im Vergleich zu anderen Alternativ-Treibstoffen wie Biodiesel ist dies ein wesentlich höherer Wert.

Da der Stickstoff-Ausstoß bei Einsatz von Hydro-Treibstoff gegenüber Biodiesel ebenfalls wesentlich geringer ausfällt, ist dies im Hinblick auf die Treibstoffzusätze eine umweltfreundlichere Lösung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Link: http://www.hydorfuel.com/images/stories/pdf/Marine-Water-Ble…

Über Cavitation Technologies

Cavitation Technologies Inc. („CTI“) (OTC Bulletin Board: CVAT) ist ein „Green-Tech“-Unternehmen, das im Jahr 2006 gegründet wurde und mittlerweile ein weltweiter Marktführer bei der Entwicklung neuer bahnbrechender Technologien für die Raffinierung von pflanzlichem Öl, erneuerbarem Treibstoff und Erdöl, für die Wasser- und Abwasseraufbereitung sowie für die Lebensmittel-, Getränke- und Chemikalienbranche ist. Weitere Informationen finden Sie hier: www.cavitationtechnologies.com

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Acts von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934. Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, sind keine historischen Tatsachen und könnten daher „vorausblickende Aussagen“ darstellen. Vorausblickende Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die zuvor zum Ausdruck gebracht worden waren. Vorausblickende Aussagen in dieser Pressemitteilung können durch die Benutzung von Begriffen wie „erwarten“, „werden“, „vermuten“, „schätzen“, „glauben“ oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten „könnten“ oder „würden“, identifiziert werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese vorausblickenden Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, einschließlich der rechtzeitigen Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähiger Marktbedingungen, der erfolgreichen Integration von Erwerben, der Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, der Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie anderer Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den vorausblickenden Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die „vorausblickenden Aussagen“ in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Cavitation Technologies
(818) 718-0905
info@cavitationtechnologies.com
IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=15649

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=US1…

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


Autor: IR-World.com

http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/287766…
Cavitation Technologies Announces Major Technology License With Edible Oil Leader Desmet Ballestra

Press Release Source: Cavitation Technologies, Inc. On Wednesday January 20, 2010, 3:30 am EST


LOS ANGELES, Jan. 20 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT; Berlin/Stuttgart: WTC) reports executing a Worldwide License and Distribution Agreement for CTI's Green D Plus Nano Cavitation Reactor Systems with Desmet Ballestra Group www.desmetgroup.com.

Desmet Ballestra Group (DBG) is the market leader providing the most advanced and efficient processing equipment and systems to the $100 Billion Dollar a year food oil extraction and refining industry. DBG has 1,300 employees and has 17 global and 8 representative offices throughout the world and over 4,800 plant installations since its founding in 1946.

According to industry analysts, this new technology can save a minimum $1.26 per ton of oil processed. Worldwide, more than 163 million tons of edible oils are produced and consumed each year of which 57 million tons is soy and canola oil. Conservatively estimated, implementation of CTI Green D Plus Nano Cavitation Technology will save the industry more than $70 Million USD every year for soy and canola installations alone. CTI projects significant revenue within the next 12 months having initial commitment for at least 20 plant installations annually.

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTC Bulletin Board: CVAT); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage, and chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com

http://finance.yahoo.com/news/Cavitation-Technologies-prnews…
21.01.2010 09:20
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies meldet wichtige Technologielizenz mit Desmet Ballestra, dem Marktführer in der Speiseölbranche


IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies meldet wichtige Technologielizenz mit Desmet Ballestra, dem Marktführer in der Speiseölbranche

Cavitation Technologies meldet wichtige Technologielizenz mit Desmet Ballestra, dem Marktführer in der Speiseölbranche

Los Angeles (Kalifornien), 20. Januar 2010. Cavitation Technologies Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT; Berlin/Stuttgart: WTC) meldet ein weltweites Lizenz- und Vertriebsabkommen für CTIs Green D Plus Nano-Kavitationsreaktorsysteme mit der Desmet Ballestra Group (www.desmetgroup.com).

Die Desmet Ballestra Group (DBG) ist ein Marktführer, der die fortschrittlichsten und effizientesten Systeme samt Zubehör für die Speiseölextraktions- und Raffinierungsindustrie ($ 100 Milliarden pro Jahr) bereitstellt. Die DBG hat 1.300 Angestellte sowie 17 globale und 8 Repräsentanzbüros in allen Teilen der Welt und errichtete seit ihrer Gründung im Jahr 1946 über 4.800 Anlagen.

Gemäß den Industrieanalysten kann diese neue Technologie mindestens $ 1,26 pro verarbeiteter Tonne Öl einsparen. Weltweit werden jedes Jahr über 163 Millionen Tonnen Speiseöl hergestellt und konsumiert, 57 Millionen Tonnen davon sind Soja- und Rapsöl. Konservativen Schätzungen zufolge wird die Anwendung von CTIs Green D Plus Nano-Kavitationstechnologie der Industrie alleine bei Soja- und Rapsölinstallationen Einsparungen von über US$ 70 Millionen pro Jahr bescheren. CTI rechnet angesichts von Aufträgen für mindestens 20 Anlagenerrichtungen pro Jahr in den nächsten zwölf Monaten mit beträchtlichen Einnahmen.

Über Cavitation Technologies

Cavitation Technologies Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT) ist ein Green-Tech-Unternehmen, das im Jahr 2006 gegründet wurde und mittlerweile ein weltweiter Marktführer bei der Entwicklung neuer bahnbrechender Technologien für die Raffinierung von pflanzlichem Öl, erneuerbarem Treibstoff und Erdöl, für die Wasser- und Abwasseraufbereitung sowie für die Lebensmittel-, Getränke- und Chemikalienbranche ist. Weitere Informationen finden Sie hier: www.cavitationtechnologies.com

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Acts von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934. Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, sind keine historischen Tatsachen und könnten daher vorausblickende Aussagen darstellen. Vorausblickende Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die zuvor zum Ausdruck gebracht worden waren. Vorausblickende Aussagen in dieser Pressemitteilung können durch die Benutzung von Begriffen wie erwarten, werden, vermuten, schätzen, glauben oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten könnten oder würden, identifiziert werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese vorausblickenden Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, einschließlich der rechtzeitigen Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähiger Marktbedingungen, der erfolgreichen Integration von Erwerben, der Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, der Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie anderer Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den vorausblickenden Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die vorausblickenden Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Cavitation Technologies (818) 718-0905 info@cavitationtechnologies.com IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter: http: //www .irw-press.at/press_html.aspx?messageID=15710

NEWSLETTER REGISTRIERUNG: Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang= de∈ =US14964W1045

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

ISIN US14964W1045

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15944403…
Cavitation Technologies Enters Into Strategic Alliance Agreement With Divine Fuel
Jan. 29, 2010 (PR Newswire) -- Cavitation Technologies Enters Into Strategic Alliance Agreement With Divine Fuel
LOS ANGELES -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT; Berlin/Stuttgart: WTC) is pleased to announce that it has entered into a Strategic Alliance Agreement with Divine Fuel, LLC with regard to our BioForce 9000 renewable fuel systems www.divinefuel.org .

Divine Fuel, LLC (DF) is a project development company focused on renewable fuels production in Mexico, Guatemala and Peru. After evaluating all available technologies, DF selected CTI's advanced BioForce 9000 system as the technology of choice.

DF has commitments for its first 100 million gallon per year biofuel plant and letters of intent for building nine additional 100 million gallon plants to be constructed over the next three to five years. The projects are being funded by private investors working through a major International bank.

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTC Bulletin Board: CVAT); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the vegetable oil refining, renewable fuel, petroleum, water treatment, wastewater sanitation, food and beverage, and chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com

Safe Harbor: Pursuant to the Safe Harbor Provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, and within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21B of the Exchange Act of 1934, any statements that express or involve discussions with respect to predictions, expectations, beliefs, plans, projections, objectives, goals and assumptions of future events or performance are not statements of historical fact and may be "forward-looking statements." Forward-looking statements are based on expectations, estimates and projections at the time the statements are made that involve a number of risks and uncertainties which could cause actual results or events to differ materially from those presently anticipated. Forward-looking statements in this release may be identified through the use of words such as "expects," "will," "anticipates," "estimates," "believes," or statements indicating certain actions such as "may," "could," or "might" occur. Such statements reflect the current views of CTI with respect to future events and are subject to certain assumptions, including those described in this release. These forward-looking statements involve a number of risks and uncertainties, including the timely development and market acceptance of products, services, and technologies, competitive market conditions, successful integration of acquisitions, the ability to secure additional sources of financing, the ability to reduce operating expenses and other factors. The actual results that the Company achieves may differ materially from any forward-looking statements due to such risks and uncertainties. Cavitation Technologies, Inc. does not undertake any responsibility to update the "forward-looking" statements contained in this news release.

SOURCE Cavitation Technologies, Inc.



Source: PR Newswire (January 29, 2010 - 4:05 PM EST)

News by QuoteMedia
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.847.024 von Bender73 am 29.01.10 22:46:37Kavitation Technologies Enters Into Strategic Alliance Agreement mit der göttlichen Fuel

Pressemitteilung Quelle: Kavitation Technologies, Inc. Am Freitag, 29. Januar 2010, 4:05 pm EST

LOS ANGELES, January 29 / PRNewswire / - Kavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT; Berlin / Stuttgart: WTC) freut sich bekanntzugeben, dass es zu einer Strategic Alliance Agreement mit der göttlichen Kraftstoff eingesetzt , LLC in Bezug auf unsere BioForce 9000 erneuerbaren Kraftstoff-Systeme www.divinefuel.org.

Divine Fuel, LLC (DF) ist ein Projektentwicklungs-Unternehmen auf die erneuerbaren Energieträger in Mexiko, Guatemala und Peru konzentriert. Nach Auswertung aller verfügbaren Technologien, ausgewählte DF erweiterte CTI BioForce 9000 System als die Technologie der Wahl.

DF hat Zusagen für seine ersten 100 Millionen Gallonen pro Jahr Biospritanlage und Absichtserklärungen für den Bau neun weitere 100 Millionen Gallonen Pflanzen in den nächsten drei bis fünf Jahren gebaut werden. Die Projekte werden von privaten Investoren Durcharbeiten einer internationalen Großbank finanziert.

Die Google Übersetzung zu dieser News ist einfach nur feierlich :laugh::laugh::laugh:
Zusammenfassung seit der ersten Testanlage im letzten Jahr



Technologien

CTI Green D+Plus Degummierungstechnologie für pflanzliche Öle
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14922617…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14922617…

http://www.azonano.com/news.asp?newsID=15355" target="_blank" rel="nofollow">http://www.azonano.com/news.asp?newsID=15355
erster Test der Kommerzialisierung abgeschlossen
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15944403…
weltweites Lizenz- und Vertriebsabkommen für CTIs Green D Plus Nano-Kavitationsreaktorsysteme mit Desmet gemeldet

CTI BioForce 9000 Technologie
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15086117…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15086117…

http://www.pcsoyenergy.com/" target="_blank" rel="nofollow">http://www.pcsoyenergy.com/
HP der ersten Testanlage
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523…

erste Anlage verkauft

Nano-Kavitationstechnologie
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15143703…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15143703…

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15526952…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15526952…

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15831924…
Testreihen abgeschlossen erstes Green D+ Plus Degumming System (GPD) fertiggestellt

CaviGulation Cavitation Technologies
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15618935…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15618935…
http://www.cavitationtechnologies.com/component/option,com_p…
Reinigung diverser Verschmutzungen in Wasser
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15725584…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15725584…

Reinigung bis zu 99,999%

Method for Processing an Algae to Produce Algal Oil and By-Products
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15870181…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15870181…

Tests erfolgreich abgeschlossen, noch nicht lizensiert
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15870166…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15870166…

Einreichung der Patentanmeldung

HydorFuel
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15891259…" target="_blank" rel="nofollow"> http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15891259…
www.hydorfuel.com/images/stories/pdf/Marine-Water-Blending-S…
erste Tests abgeschlossen

Ankündigungen
+ Verlauf bis zur Erfüllung

Aus der Zusammenarbeit mit DOW und ALS sollen in Argentinien jährlich 2,5 Mio$ in die Kassen von CVAT fließen.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15019212…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15019212…


Wir haben viele Kunden, die jetzt
Projekte für neue Produktionsstätten in Südamerika, Asien und anderen
Teilen der Welt

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15086117…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15086117…
gemeldet am 30.09.2009

Wir arbeiten an Projekten und Technologien für die Raffination von pflanzlichen Ölen, erneuerbaren Energien, Rohöl, Meerwasserentsalzung, Abwasseraufbereitung, Nahrungsmittel und der chemischen Industrie
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15105074…gemeldet am 02.10.09

Wir haben bereits hunderte von internationalen Anfragen von Unternehmen, die unsere Technologie nutzen möchten und auch aus diesem Grund müssen wir unsere Patente und unser geistiges Eigentum unbedingt auch international schützen.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15143703… gemeldet am 07.10.09

Die internationalen Patentanmeldungen von CTI sollten bis Ende August 2010 veröffentlicht werden. Das Unternehmen freut sich darauf, mit der nächsten Phase der Patenteintragungen in den einzelnen Ländern zu beginnen, um die Technologien auch in den verschiedenen Ländern zu schützen.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15143703… gemeldet am 07.10.2009
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15526952…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15526952…
gemeldet am 20.11.2009

Die Produktionskosten für 1.000 Gallonen entsalztes Meerwasser können bis zu $ 4 betragen. Unser Ziel ist es, diese Kosten zu halbieren.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15618935… gemeldet am 03.12.2009

Es wird weitere Monate dauern, um in der Lage zu sein, sämtliche Vorteile und Ersparnisse zu bestimmen, die der Entsalzungsbranche dadurch entstehen könnten.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15618935… gemeldet am 03.12.2009

.. freut sich bekannt zu geben, dass es Gespräche mit Trinity Vendor Finance, einem Teil der Bank of the West und der BNP Paribas Group, führt, um CTI-Kunden betriebliche Konzessionen bereitzustellen.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15782548…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-12/15782548…
gemeldet am 28.12.2009
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523…
gemeldet am 29.01.2010
Hinweis auf erfolgreiche Gespäche

CTI steht kurz vor der Lizenzierung unserer Technologien an geeignete Unternehmen und Einzelpersonen
(Algenextraktion)
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15870181… gemeldet am 06.01.2010

CTI rechnet angesichts von Aufträgen für mindestens 20 Anlagenerrichtungen pro Jahr in den nächsten zwölf Monaten mit beträchtlichen Einnahmen
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15944403… gemeldet am 21.01.2010

DF has commitments for its first 100 million gallon per year biofuel plant and letters of intent for building nine additional 100 million gallon plants to be constructed over the next three to five years. The projects are being funded by private investors working through a major International bank.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523… gemeldet am 29.01.2010

Partner


Desmet Ballestra gemeldet am 11.09.
www.desmetballestra.com
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14922617…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/14922617…

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/15944403…

DOW Chemical gemeldet am 23.09.2009
http://www.dow.com/" target="_blank" rel="nofollow">http://www.dow.com/
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15019212…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-09/15019212…


Womack Systems gemeldet am 02.10.2009
www.womack-machine.com
Hersteller/Kostrukteur des CTI Nano-Kavitations-Prozess Systems

Miura Engineering Co. Ltd. Tokyo, Japan gemeldet am 15.10.2009
www.miura21.co.jp
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15211926… Handelsvertretung in Japan, die die Nano-Kavitations-Prozess-Systeme dort vertreibt

Agri Process Innovations, Inc. gemeldet am 09.11.2009
www.apinnovations.com
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15420976…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-11/15420976…

Komplettpartner bis hin zu Lieferung der Systeme

Divine Fuel, LLCgemeldet am 29.01.2009
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523…" target="_blank" rel="nofollow">http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-01/16020523…

erste



Patentanwalt von CVAT :

Rechtsanwaltskanzlei Kelly Lowry&Kelly
http://www.klkpatentlaw.com/
02.02.2010 20:12
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies schließt strategische Allianz mit Divine Fuel



IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies schließt strategische Allianz mit Divine Fuel

Cavitation Technologies schließt strategische Allianz mit Divine Fuel

Los Angeles, Januar 29 -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (Freiverkehr: CVAT; Berlin/Stuttgart: WTC) meldet den Abschluss einer strategischen Allianz mit Divine Fuel LLC über unsere Anlagen für erneuerbare Kraftstoffe BioForce 9000. www.divinefuel.org .

Divine Fuel LLC (DF) ist ein Projektentwickler, der sich auf die Produktion erneuerbarer Kraftstoffe in Mexiko, Guatemala und Peru konzentriert. Nach Prüfung aller verfügbaren Technologien entschied Divine Fuel LLC sich für das moderne System BioForce 9000 von CTI.

Divine Fuel liegen bereits Zusagen für die ersten 100 Millionen Gallonen Biokraftstoff vor, die pro Jahr in der Anlage produziert werden sollen, und Absichtserklärungen für den Bau von neun weiteren Anlagen mit einer Kapazität von jeweils 100 Millionen Gallonen innerhalb der kommenden drei bis fünf Jahre. Die Projekte werden durch Privatanleger finanziert und über eine große internationale Bank vermittelt.

Informationen zu Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (Freiverkehr: CVAT); Das 2006 gegründete Unternehmen ist ein Unternehmen im Bereich Grüne Technologie und will sich zum Weltmarktführer bei der Entwicklung neuer Technologien für die Raffination von Pflanzenöl, erneuerbaren Kraftstoffen, Erdöl, im Bereich der Wasserbehandlung, der Abwasserklärung sowie der Getränke- und Nahrungsmittel sowie Chemieindustrie entwickeln. Weitere Informationen finden Sie unter www.cavitationtechnologies .com

Anlegerschutzerklärung: Entsprechend den Bestimmungen zum Anlegerschutz des Gesetzes zur Wertpapier-Reform sowie im Sinne des Abschnitts 27A des Wertpapiergesetzes von 1933 und des Abschnitts 21B des Börsengesetzes von 1934 (Safe Harbor Provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, Section 27A Securities Act 1933 und Section 21B Exchange Act 1934) sind alle Aussagen, die sich auf Diskussionen zu Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Plänen, Projektionen, Zielen, Zielstellungen und Annahmen zukünftiger Ereignisse oder zukünftiger Performance beziehen, keine Aussagen zu Fakten aus der Vergangenheit und damit Prognosen für die Zukunft. Prognosen für die Zukunft stützen sich auf Erwartungen, Schätzungen oder Projektionen zum Zeitpunkt der Erklärungen, die eine Reihe von Unsicherheiten und Risiken enthalten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den zuvor erwarteten abweichen. Prognosen für die Zukunft in dieser Pressemitteilung können an der Verwendung von Worten wie erwartet, wird, geht davon aus, schätzt, glaubt oder Absichtserklärungen mit bestimmten Modalverben wie könnte, dürfte oder kann erkannt werden. Solche Aussagen widerspiegeln die aktuellen Ansichten von CTI zu zukünftigen Ereignissen und erfolgen auf der Grundlage bestimmter Annahmen, unter anderem auf der Grundlage der in dieser Pressemitteilung beschriebenen Annahmen. Diese Prognosen für die Zukunft enthalten eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten, beispielsweise zur zügigen Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, zu den Wettbewerbsbedingungen im Markt, zur erfolgreichen Integration von Übernahmen, zur Fähigkeit, weitere Finanzierungsquellen zu erschließen, zur Fähigkeit, die Betriebskosten zu senken sowie andere Faktoren. Die tatsächlichen Ergebnisse, die das Unternehmen erreicht, können aufgrund solcher Risiken und Unsicherheiten wesentlich von den Prognosen für die Zukunft abweichen. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, Prognosen für die Zukunft in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Weitere Informationen erhalten Sie von: Cavitation Technologies +1 (818) 718-0905 info@cavitationtechnologies.com IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter: http: //www .irw-press.at/press_html.aspx?messageID=15818

NEWSLETTER REGISTRIERUNG: Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang= de∈ =US14964W1045

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

ISIN US14964W1045

AXC0190 2010-02-02/20:12



© 2010 dpa-AFX
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies schließt strategische Allianz mit Divine Fuel


Cavitation Technologies schließt strategische Allianz mit Divine Fuel

Los Angeles, Januar 29 -- Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (Freiverkehr: CVAT; Berlin/Stuttgart: WTC) meldet den Abschluss einer strategischen Allianz mit Divine Fuel LLC über unsere Anlagen für erneuerbare Kraftstoffe BioForce 9000. www.divinefuel.org .

Divine Fuel LLC (DF) ist ein Projektentwickler, der sich auf die Produktion erneuerbarer Kraftstoffe in Mexiko, Guatemala und Peru konzentriert. Nach Prüfung aller verfügbaren Technologien entschied Divine Fuel LLC sich für das moderne System BioForce 9000 von CTI.

Divine Fuel liegen bereits Zusagen für die ersten 100 Millionen Gallonen Biokraftstoff vor, die pro Jahr in der Anlage produziert werden sollen, und Absichtserklärungen für den Bau von neun weiteren Anlagen mit einer Kapazität von jeweils 100 Millionen Gallonen innerhalb der kommenden drei bis fünf Jahre. Die Projekte werden durch Privatanleger finanziert und über eine große internationale Bank vermittelt.

Informationen zu Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (Freiverkehr: CVAT); Das 2006 gegründete Unternehmen ist ein Unternehmen im Bereich „Grüne Technologie“ und will sich zum Weltmarktführer bei der Entwicklung neuer Technologien für die Raffination von Pflanzen öl , erneuerbaren Kraftstoffen, Erd öl , im Bereich der Wasserbehandlung, der Abwasserklärung sowie der Getränke- und Nahrungsmittel sowie Chemieindustrie entwickeln. Weitere Informationen finden Sie unter www.cavitationtechnologies.com

Anlegerschutzerklärung: Entsprechend den Bestimmungen zum Anlegerschutz des Gesetzes zur Wertpapier-Reform sowie im Sinne des Abschnitts 27A des Wertpapiergesetzes von 1933 und des Abschnitts 21B des Börsengesetzes von 1934 (Safe Harbor Provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, Section 27A Securities Act 1933 und Section 21B Exchange Act 1934) sind alle Aussagen, die sich auf Diskussionen zu Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Plänen, Projektionen, Zielen, Zielstellungen und Annahmen zukünftiger Ereignisse oder zukünftiger Performance beziehen, keine Aussagen zu Fakten aus der Vergangenheit und damit „Prognosen für die Zukunft“. Prognosen für die Zukunft stützen sich auf Erwartungen, Schätzungen oder Projektionen zum Zeitpunkt der Erklärungen, die eine Reihe von Unsicherheiten und Risiken enthalten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den zuvor erwarteten abweichen. Prognosen für die Zukunft in dieser Pressemitteilung können an der Verwendung von Worten wie „erwartet“, „wird“, „geht davon aus“, „schätzt“, „glaubt“ oder Absichtserklärungen mit bestimmten Modalverben wie „könnte“, „dürfte“ oder „kann“ erkannt werden. Solche Aussagen widerspiegeln die aktuellen Ansichten von CTI zu zukünftigen Ereignissen und erfolgen auf der Grundlage bestimmter Annahmen, unter anderem auf der Grundlage der in dieser Pressemitteilung beschriebenen Annahmen. Diese Prognosen für die Zukunft enthalten eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten, beispielsweise zur zügigen Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, zu den Wettbewerbsbedingungen im Markt, zur erfolgreichen Integration von Übernahmen, zur Fähigkeit, weitere Finanzierungsquellen zu erschließen, zur Fähigkeit, die Betriebskosten zu senken sowie andere Faktoren. Die tatsächlichen Ergebnisse, die das Unternehmen erreicht, können aufgrund solcher Risiken und Unsicherheiten wesentlich von den Prognosen für die Zukunft abweichen. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, „Prognosen für die Zukunft“ in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Cavitation Technologies
+1 (818) 718-0905
info@cavitationtechnologies.com
IR@cavitationtechnologies.com


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=15818

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=US1…

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

IR-world.com
IR-World.com


http:// aktien .wallstreet-online.de/Cavitation-Technologies- Aktie /nachrichten?news_id=2888261
Form 10-Q for CAVITATION TECHNOLOGIES, INC.

4-Feb-2010

Quarterly Report



ITEM 2. Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations.

The following discussion and analysis should be read in conjunction with our financial statements and the related notes. This discussion contains forward-looking statements based upon current expectations that involve risks and uncertainties, such as its plans, objectives, expectations and intentions. Its actual results and the timing of certain events could differ materially from those anticipated in these forward-looking statements.

Overview

Hydrodynamic Technology, Inc. dba Cavitation Technologies, Inc (Company) was incorporated January 29, 2007, in California. We are a development stage enterprise that designs and engineers NANO technology based systems that use our patents pending, multi-stage, continuous flow-through, hydrodynamic cavitation reactors. We are a "GreenTech" company whose goal is to monetize our patent pending technologies that we feel have unique, useful, and environmentally friendly commercial applications in markets such as vegetable oil refining, renewable fuels, water recycling and desalination, alcoholic beverage enhancement, water-oil emulsions, and crude oil yield enhancement. Research and development has led to products which include the Green D De-gumming System, a vegetable oil refining system, and the Bioforce 9000 NANO Reactor Skid System which performs the transesterification process during the production of biodiesel. We believe the application of our technology can dramatically reduce operating costs and improve yields in comparison to competitive solutions. Our headquarters and only office is in Chatsworth, California.

We have no significant operating history and from January 29, 2007 (date of inception) through December 31, 2009, we generated net losses aggregating $9,753,883. Management's plan is to raise additional debt and/or equity financing to fund future operations and to provide additional working capital. However, there is no assurance that such financing will be consummated or obtained in sufficient amounts necessary to meet the Company's needs, or that the Company will be able to meet its future contractual obligations. Should management fail to obtain such financing, the Company may curtail its operations.

Our success depends in part on our ability to obtain patents, maintain trade secrets, and operate without infringing on the proprietary rights of others both in the United States and other countries. We have seven patent applications pending in the US along with three PCT applications. We intend to apply for new patents on a regular basis. Our patents pending apply to potential commercial applications in markets such as vegetable oil processing, renewable fuels production, water recycling and desalination, water-oil emulsions, crude oil yield enhancement, water-oil emulsions, blending systems, alcoholic beverage enhancement, and algae processing. There can be no assurances that patents issued to the Company will not be challenged, invalidated, or circumvented, or that the rights granted hereunder will provide proprietary protection or competitive advantage to the Company.

We are a public company with stock traded on the Over the Counter Bulletin Board with ticker symbol CVAT. Our stock is also traded on the Stuttgart Stock Exchange with symbol WTC. Our only location is our headquarters in Chatsworth, California. We have four employees and have engaged approximately 40 consultants and independent contractors over the past two years.

Results of Operations

The following is a comparison of the results of operations for the Company for
the three and six months ended December 31, 2009 and 2008.


17
--------------------------------------------------------------------------------


Three Months Ended
December 31,
2009 2008 $ Change % Change

General and administrative
expenses $ 1,249,554 $ 660,586 $ 588,968 89 %
Research and development
expenses 91,968 48,671 43,297 89 %
Total operating expenses 1,341,522 709,257 632,265 89 %
Loss from operations (1,341,522 ) (709,257 ) (632,265 ) 89 %
Interest expense (10,167 ) (11,681 ) 1,514 -13 %
Loss before income taxes (1,351,689 ) (720,938 ) (630,751 ) 87 %
Income tax expense - - - -
Net loss $ (1,351,689 ) $ (720,938 ) $ (630,751 ) 87 %



Six Months Ended
December 31,
2009 2008 $ Change % Change

General and administrative
expenses $ 4,327,428 $ 1,009,532 $ 3,317,896 329 %
Research and development
expenses 154,933 178,546 (23,613 ) -13 %
Total operating expenses 4,482,361 1,188,078 3,294,283 277 %
Loss from operations (4,482,361 ) (1,188,078 ) (3,294,283 ) 277 %
Interest expense (93,749 ) (21,318 ) (72,431 ) 340 %
Loss before income taxes (4,576,110 ) (1,209,396 ) (3,366,714 ) 278 %
Income tax expense - - - 0 %
Net loss $ (4,576,110 ) $ (1,209,396 ) $ (3,366,714 ) 278 %


Revenues

We had no revenue for the three and six months ended December 31, 2009 and 2008. For the three month period ended September 30, 2009, we recorded Deferred Income of $7,480 as a deposit for a potential future sale/lease/license. This amount is included in deferred revenue on the accompanying balance sheet as of December 31, 2009. We expect to be able to achieve revenue during the fiscal year ending June 30, 2010.

General and Administrative Expenses

Our general and administrative expenses increased $588,968 and $3,317,896 for the three and six months ended December 31, 2009, respectively. This is primarily attributed to the issuance of 1,660,182 common shares valued at $923,870, and 19,598,181 common shares valued at $3,729,152, as compensation for services rendered by consultants and key personnel during the three and six months ended December 31, 2009, respectively. We issued 1,050,000 common shares valued at $454,600, and 15,000 stock option s valued at $4,590, during the three months ended December 31, 2008 as compensation for services rendered by consultants and key personnel. We issued 1,050,000 common shares valued at $454,600, and 675,000 stock options valued at $198,620 as compensation for services rendered by consultants and key personnel during the six months ended December 31, 2008. Other expenses contributing to the increase in general and administrative expenses for the three months ended December 31, 2009 include legal fees and salaries in the amount of $90,011 and $112,765, respectively. Legal fees and salaries for the three months ended December 31, 2008 totaled $28,554 and $60,681, respectively. Other expenses contributing to the increase in general and administrative expenses for the six months ended December 31, 2009 include consulting and legal fees, and salaries in the amounts of $267,972, $162,273 and $225,324, respectively. For the six months ended December 31, 2008, legal fees and salaries totaled $38,330 and $122,858, respectively. There were no consulting fees (other than share-based incentives mentioned above) during the six months ended December 31, 2008.

Research and Development

Research and development expenses increased by $43,297 for the three months ended December 31, 2009 when compared to the three months ended December 31, 2008. This increase is primarily attributed to issuance of 100,500 common shares as compensation for services rendered by consultants valued at $34,080. Research and development expenses decreased by $23,613 for the six months ended December 31, 2009 when compared to the six months ended December 31, 2008. Research and development expenses decreased because we focused more resources on advertising and marketing of our existing products and we focused fewer resources on the development potential of commercial products. Nevertheless, we did continue to conduct research and development on our NANO Technology for potential commercial applications in markets such as vegetable oil refining, water recycling and desalination, alcoholic beverage enhancement, crude oil yield enhancement, and water-diesel emulsion.

Interest Expense

Interest expense decreased by $1,514 for the three months ended December 31, 2009 when compared to the three months ended December 31, 2008. Interest expense increased by $72,431 for the six months ended December 31, 2009 when compared to the six months ended December 31, 2008. The decrease in interest expense for the three months ended December 31, 2009 is attributed to lower bank loan levels. The increase in interest expense for the six months ended December 31, 2009 is attributed to interest and amortization of discount on convertible notes payable that were issued on December 30, 2008 at a rate of 12% that were converted to common stock on August 17, 2009 offset by lower bank loans levels.

Liquidity and Capital Resources

At December 31, 2009 and June 30, 2009, we had cash of $10,476 and $5,038, respectively. Our net cash used by operating activities increased by $102,419 from $492,362 to $594,781 during the six months ended December 31, 2008 and 2009, respectively. Our net cash used by investing activities increased by $21,020 from $0 to $21,020 during the six months ended December 31, 2008 and 2009, respectively. Our net cash provided by financing activities increased by $361,278 from $259,961 to $621,239 during the six months ended December 31, 2008 and 2009, respectively.

At December 31, 2009 and June 30, 2009 we had a negative working capital, excluding the aforementioned bank loan, of $557,998 and $601,236, respectively. Our working capital improved primarily because of the conversion of the convertible notes payable to common shares offset by an increase in accounts payable and accrued expenses.

It is our intent to raise additional debt and/or equity financing to fund operations. In addition, we expect to fund our operations from revenue generated in fiscal 2010. However, there is no assurance that such financing will be consummated or obtained in sufficient amounts necessary to meet the Company's needs, or that the Company will be able to meet its future contractual obligations. Should we fail to obtain such financing, the company may curtail its operations.

Critical Accounting Policies

Our discussion and analysis of our financial condition and results of operations are based upon our consolidated financial statements, which have been prepared in accordance with accounting principles generally accepted in the United States of America. The preparation of these consolidated financial statements requires management to make estimates and assumptions that affect the reported amounts of assets and liabilities, the disclosure of contingent assets and liabilities at the date of the consolidated financial statements and the reported amount of revenues and expenses during the reporting period. On an on-going basis, management evaluates its estimates and judgments, including those related to stock options, warrants, and common stock issued for services, among others. Management bases its estimates and judgments on historical experience and various other factors that are believed to be reasonable under the circumstances. Actual results may differ from these estimates under different assumptions or conditions.

Share-Based Compensation
Compensation costs related to stock options are determined in accordance with ASC 718, "Share-Based Payments". Under this method, stock-based compensation cost is measured at the grant date based on the fair value of the award and is recognized as expense over the applicable vesting period of the stock award using the straight-line method.

Income Taxes
The Company accounts for income taxes under the liability method which requires the recognition of deferred income tax assets and liabilities for the expected future tax consequences of events that have been included in the financial statements or tax returns. Under this method, deferred income taxes are recognized for the tax consequences in future years of differences between the tax bases of assets and liabilities and their financial reporting amounts at each period end based on enacted tax laws and statutory tax rates applicable to the periods in which the differences are expected to affect taxable income. Valuation allowances are established, when necessary, to reduce deferred income tax assets to the amount expected to be realized. The provision for income taxes, if any, represents the tax payable for the period and the change during the period in deferred income tax assets and liabilities.

Recently Issued Accounting Standards

Accounting standards promulgated by the Financial Accounting Standards Board ("FASB") change periodically. Changes in such standards may have an impact on the Company's future financial position. The following are a summary of recent accounting developments.

In February 2007, the FASB issued ASC 825, (formerly SFAS No. 159), The Fair Value Option of Financial Assets and Financial Liabilities. ASC 825 permits companies to choose to measure certain financial instruments and certain other items at fair value. The standard requires that unrealized gains and losses on items for which the fair value option has been elected be reported in earnings. ASC 825 is effective as of the beginning of the entity's first fiscal year that begins after November 15, 2007. The adoption of ASC 825 did not have a significant impact on the Company's financial statements.

In December 2007, the FASB issued ASC 810 (SFAS No. 160), Non-controlling Interests in Consolidated Financial Statements - an amendment of ARB No. 51. ASC 810 establishes accounting and reporting standards for the non-controlling interest in a subsidiary and for the deconsolidation of a subsidiary. ASC 810 clarifies that a non-controlling interest in a subsidiary is an ownership interest in the consolidated entity that should be reported as equity in the consolidated financial statements and requires retroactive adoption of the presentation and disclosure requirements for existing minority interests of which the Company currently has none. All other requirements of ASC 810 shall be applied prospectively. ASC 810 is effective for fiscal years beginning after December 15, 2008. The adoption of ASC 810 did not have a significant impact on the Company's financial statements.

In December 2007 the FASB issued ASC 805 (formerly SFAS No. 141 revised 2007), Business Combinations, which revises current purchase accounting guidance in ASC 805, Business Combinations. ASC 805 requires most assets acquired and liabilities assumed in a business combination to be measured at their fair values as of the date of acquisition. ASC 805 also modifies the initial measurement and subsequent re-measurement of contingent consideration and acquired contingencies, and requires that acquisition related costs be recognized as expense as incurred rather than capitalized as part of the cost of the acquisition. ASC 805 is effective for fiscal years beginning after December 15, 2008 and is to be applied prospectively to business combinations occurring after adoption. The impact of ASC 805 on the Company's financial statements will depend on the nature and extent of the Company's future acquisition activities.

In March 2008, the FASB issued ASC 815-10-50 (formerly SFAS No. 161 and an amendment of FASB Statement No. 133), Disclosures about Derivative Instruments and Hedging Activities. ASC 815 requires enhanced disclosures about a company's derivative and hedging activities. These enhanced disclosures will discuss (a) how and why a company uses derivative instruments, (b) how derivative instruments and related hedged items are accounted for and its related interpretations and (c) how derivative instruments and related hedged items affect a company's financial position, results of operations and cash flows. ASC 815 is effective for fiscal years beginning on or after November 15, 2008 with earlier adoption allowed. The adoption of ASC 815 on the Company's financial statements will depend on the nature and extent of the Company's future use of hedging and derivatives.

In April 2008 the Financial Accounting Standards Board issued ASC 350-30 (formerly FASB Staff Position No. FAS 142-3) "Determination of the Useful Life of Intangible Assets." This ASC discusses the factors that should be considered in developing renewal or extension assumptions used to determine the useful life of a recognized intangible asset. The intent of this ASC is to improve the consistency between the useful life of a recognized intangible asset under Statement 142 and the period of expected cash flows used to measure the fair value of the asset under ASC 805, "Business Combinations" and other U.S. generally accepted accounting principles (GAAP). This ASC is effective for financial statements issued for fiscal years beginning after December 15, 2008, and interim periods within those fiscal years. The Company adopted this FSP beginning July 1, 2009 and it did not have a significant impact on the Company's financial position, results of operations, or cash flow.

In May 2008 the FASB issued ASC 470-20 (formerly FSP No. APB 14-1), "Accounting for Convertible Debt Instruments that May be Settled in Cash upon Conversion (Including Partial Cash Settlement)." ASC 470-20 addresses instruments commonly referred to as Instrument C which requires the issuer to settle the principal amount in cash and the conversion spread in cash or net shares at the issuer's option. ASC 470-20 requires that issuers of these instruments account for their liability and equity components separately by bifurcating the conversion option from the debt instrument, classifying the conversion option in equity, and then accreting the resulting discount on the debt as additional interest expense over the expected life of the debt. ASC 470-20 is effective for fiscal years beginning after December 15, 2008 and interim periods within those fiscal years and requires retrospective application to all periods presented. The adoption of this accounting pronouncement did not have a material effect on our financial statements.

In May 2009 FASB issued ASC 855 (formerly SFAS 165), Subsequent Events effective for interim and annual financial periods ending after June 15, 2009. The objective of this Statement is to establish general standards of accounting for and disclosure of events that occur after the balance sheet date but before financial statements are issued or are available to be issued. In particular, this Statement sets forth the period after the balance sheet date during which management of a reporting entity should evaluate events or transactions that may occur for potential recognition or disclosure in the financial statements. It requires the disclosure of the date through which an entity has evaluated subsequent events and the basis for that date, that is, whether that date represents the date the financial statements were issued or were available to be issued. It also includes the circumstances under which an entity should recognize events or transactions occurring after the balance sheet date in its financial statements. It addresses the disclosures that an entity should make about events or transactions that occurred after the balance sheet date. This pronouncement had no material impact on the Company's financial statements.

In June 2009 FASB issued ASC 810 (formerly SFAS 167 which is an amendment to FASB Interpretation No. 46), Consolidation of Variable Interest Entities, to require an enterprise to perform an analysis to determine whether the enterprise's variable interest or interests give it a controlling financial interest in a variable interest entity. This Statement requires ongoing reassessments of whether an enterprise is the primary beneficiary of a variable interest entity. This Statement eliminates the quantitative-based risks and rewards calculation previously required for determining the primary beneficiary of a variable interest entity with an approach focused on identifying which enterprise has the power to direct the activities of a variable interest entity that most significantly impact the entity's economic performance. This Statement shall be effective as of the beginning of each reporting entity's first annual reporting period that begins after November 15, 2009. This pronouncement had no material impact on the Company's financial statements.

On April 9, 2009 the FASB Issued ASC 825 (formerly Staff Position FAS 107-1 and APB 28-1), Interim Disclosures about Fair Value of Financial Instruments. This requires disclosures about fair value of financial instruments for interim reporting periods of publicly traded companies as well as in annual financial statements. This ASC also requires those disclosures in summarized financial information at interim reporting periods. This ASC shall be effective for interim reporting periods ending after June 15, 2009. This pronouncement had no material impact on the Company's financial statements.

In June 2009 FASB issued ASC 105 (formerly SFAS 168), The FASB Accounting Standards Codification and the Hierarchy of Generally Accepted Accounting Principles. This ASC identifies the sources of accounting principles and the framework for selecting the principles used in preparing the financial statements of nongovernmental entities that are presented in conformity with GAAP. ASC 105 arranges these sources of GAAP in a hierarchy for users to apply accordingly. The GAAP hierarchy will include only two levels of GAAP:
authoritative and non-authoritative. This Codification supersedes all existing non-SEC accounting and reporting standards. This Statement is effective for financial statements issued for interim and annual periods ending after September 15, 2009. In the Board's view, the adoption of this ASC has not changed GAAP, and as a result, it did not have a material impact on the company's financial statements.

http://biz.yahoo.com/e/100204/cvat.ob10-q.html
18.02.2010 08:29
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies bietet eine umweltfreundlichere und effizientere Treibstofflösung für den Einsatz in Schiffsflotten

IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies bietet eine umweltfreundlichere und effizientere Treibstofflösung für den Einsatz in Schiffsflotten

Cavitation Technologies bietet eine umweltfreundlichere und effizientere Treibstofflösung für den Einsatz in Schiffsflotten

Los Angeles, CA: 18. Februar 2010: Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT&Berlin/Stuttgart: WTC) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Anwendung entwickelt hat, mit der die Effizienz von Energiesystemen für die Seefahrt gesteigert werden kann. Mit der CTI-Technologie können Anwender zusätzlich zur Reduktion von Treibhausgasemissionen aus Schiffen ungefähr 10 % der Treibstoffkosten einsparen. Diese Technologie basiert auf einem Kraftstoff-Emulgierungs-Verfahren, bei dem Schweröl mit Wasser versetzt wird. Dabei entsteht ein hochwertiger emulgierter Treibstoff für den Einsatz in Schiffen. Durchgeführte Tests haben gezeigt, dass damit bei Generatoren und Hauptmotoren "bedeutende" Treibstoffeinsparungen möglich sind und der CO2-Ausstoß bei Schiffen beträchtlich verringert werden kann. Im heutigen wirtschaftlichen Umfeld, das extrem wettbewerbsorientiert ist, sind wir mit enormen Herausforderungen konfrontiert, zu denen vor allem Kosteneinsparungen, Effizienzsteigerung und ein möglichst umweltfreundlicher Anlagen- und Fahrzeugbetrieb zählen. CTI liefert damit einen überzeugenden Wertschöpfungsbeitrag für die Schiffahrtsindustrie, die mehr als 160 Milliarden US$ jährlich für Treibstoff aufwendet.

Unser Ansatz besteht darin, mit innovativen Anwendungen erprobter Technologien Lösungen zu entwickeln, mit denen der Schadstoffausstoß verringert werden kann. Die physikalisch-chemischen Eigenschaften von Öl lassen sich mit den kompakten Homogenisierungsgeräten, die direkt auf dem Schiff zum Einsatz kommen, entscheidend verbessern. Mit diesem Ansatz vermeidet man das Risiko, das Schiff mit dem instabilen Kraftstoff überzubestücken und damit das Energiesystem zu beschädigen; außerdem kann so auch Öl einer kostengünstigeren Güteklasse verwendet werden. Eine Homogenisierung des Kraftstoffs unmittelbar vor dem Verbrauch und der Einsatz einer Wasser-in-Öl-Emulsion verbessert die Treibstoffeffizienz und verhindert eine Verschmutzung der Umwelt mit Schadstoffen. Die Wasser-in-Öl-Emulsion ist ein hochwertiger Kraftstoff, der im Motor anders verbrannt wird; die winzigen Wassertröpfchen werden sofort in Dampfbläschen umgewandelt. Der Dampf wird zu feinsten Partikeln dispergiert und die gasförmigen Wassermoleküle werden in Wasserstoffatome und Hydroxylradikale aufgetrennt. Die Wasserstoffatome reagieren mit Sauerstoff, wodurch die Energie für die Aufspaltung der Wassermoleküle wiedergewonnen wird. Der Dampf dispergiert den Kraftstoff sofort; dieser oxidiert dann mit atmosphärischem Sauerstoff und wird vollständig verbrannt, ohne dass dabei Reststoffe anfallen. Es zeigte sich, dass durch Zugabe von 5-10 % Wasser zum Treibstoff die Verbrennung um das 5-6fache schneller abläuft. Durch die vollständige Verbrennung bleiben die Zylinder und Kolben teerfrei und sind somit weniger der Abnützung ausgesetzt.

Über Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTC Bulletin Board: CVAT); ist ein Umwelttechnik-Unternehmen, das 2006 gegründet wurde, um Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Herstellung von pflanzlichen Ölen, Bio-Treibstoffen, Benzin, aber auch für die Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Lebensmittel- und Getränkeindustrie und die chemische Industrie zu werden. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website:www.cavitationtechnologies.com .

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934 gelten Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, nicht als historische Tatsachen und können daher "zukunftsgerichtete Aussagen" darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung können anhand von Begriffen wie erwarten, werden, vermuten, schätzen, glauben oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten könnten oder würden, erkannt werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten. Dazu zählen die rechtzeitige Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähige Marktbedingungen, die erfolgreiche Einbindung von erworbenen Projekten, die Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, die Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie andere Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten können sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Cavitation Technologies (818) 718-0905 info@cavitationtechnologies.com IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter: http: //www .irw-press.at/press_html.aspx?messageID=15942

NEWSLETTER REGISTRIERUNG: Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang= de∈ =US14964W1045

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

ISIN US14964W1045

AXC0041 2010-02-18/08:29


© 2010 dpa-AFX



http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-02/16170832…
19.02.2010 15:25
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies zu Gast bei der Undiscovered Equities Conference

IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies zu Gast bei der Undiscovered Equities Conference

Cavitation Technologies zu Gast bei der Undiscovered Equities Conference

Los Angeles (Kalifornien), 19. Februar 2010. Cavitation Technologies Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT; Berlin/Stuttgart: WTC) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen bei der Undiscovered Equities Conference (http://cts.businesswire .com/ct/CT?id=smartlink&url=http%3A%2F%2Fwww.undiscoveredequities.co m&esheet =6183177&lan=en_US&anchor=www.undiscoveredequities.com&index=2&md5 =681113cb6fa60f0597e44e45eb0a6439) zu Gast sein wird. Die Veranstaltung wird von Kevin McKnight, President und Editor von Undiscovered Equities, veranstaltet und findet am Dienstag, dem 23. Februar 2010, in Boca Raton (Florida) statt. Das geladene Publikum wird aus akkreditierten Investoren, Privat-Brokern und institutionellen Investoren bestehen. Hauptredner ist Dick Morris, ein US-amerikanischer politischer Autor und Kommentator, der früher als Meinungsforscher, Wahlkampfberater und politischer Berater tätig war.

Die Konferenz findet zwischen 8:00 und 16:30 (ET) im Ruths Chris Steak House (225 N.E. Mizner Boulevard, Suite 100, Boca Raton, FL 33432) statt; die Präsentation von Cavitation Technologies Inc. ist für 13:00 Uhr geplant. In der Präsentation werden CTIs Wettbewerbsvorteile erläutert, die Visionen des Unternehmens dargelegt und unsere Wachstumsstrategien für 2010 und darüber hinaus bekannt gegeben.

Über Cavitation Technologies Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTC Bulletin Board: CVAT); ist ein Umwelttechnik-Unternehmen, das 2006 gegründet wurde, um Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Herstellung von pflanzlichen Ölen, Bio-Treibstoffen, Benzin, aber auch für die Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Lebensmittel- und Getränkeindustrie und die chemische Industrie zu werden. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website:www.cavitationtechnologies.com .

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934 gelten Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, nicht als historische Tatsachen und können daher "zukunftsgerichtete Aussagen" darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung können anhand von Begriffen wie erwarten, werden, vermuten, schätzen, glauben oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten könnten oder würden, erkannt werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten. Dazu zählen die rechtzeitige Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähige Marktbedingungen, die erfolgreiche Einbindung von erworbenen Projekten, die Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, die Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie andere Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten können sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Cavitation Technologies (818) 718-0905 info@cavitationtechnologies.com IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter: http: //www .irw-press.at/press_html.aspx?messageID=15970

NEWSLETTER REGISTRIERUNG: Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang= de∈ =US14964W1045

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

ISIN US14964W1045

AXC0109 2010-02-19/15:25


© 2010 dpa-AFX
03.03.2010 12:12
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies beruft James W. Fuller in sein Board of Directors

IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies beruft James W. Fuller in sein Board of Directors

Cavitation Technologies beruft James W. Fuller in sein Board of Directors

Los Angeles (Kalifornien), 3. März 2010. Cavitation Technologies Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT; Berlin/Stuttgart: WTC) freut sich bekannt zu geben, dass James W. Fuller in das Board of Directors des Unternehmens berufen und zum Chairman des Audit Committees ernannt wurde. Der 69-jährige James W. Fuller war früher Senior Vice President der New York Stock Exchange (NYSE) und wurde vom damaligen US-Präsidenten Ronald Reagan zum Director von Securities Investor Protection Corporation (SIPC; http://www.presidency.ucsb.edu/ws/index.php?pid=42076) ernannt. Er fungierte sechs Jahre lang als Director von SIPC. Abgesehen von seiner über 30-jährigen Erfahrung auf den Wertpapiermärkten war James W. Fuller auch im Board of Trustees der University of California (Santa Cruz). James W. Fuller erlangte sein BS-Diplom in Political Science an der San Jose State University und sein MBA-Diplom an der California State University in Fresno. Aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit in der Finanzbranche und seinen Führungsqualitäten bringt er ein umfassendes Know-how und eine enorme Erfahrung in das Management und die Betriebe des Unternehmens mit ein.

Roman Gordon, CEO von CTI, sagte: James Fuller ist in der Finanzbranche eine renommierte Persönlichkeit und wir freuen uns, dass er sein Know-how und seine Führungsqualitäten für CTI einsetzen wird. Wir glauben, dass die Aufnahme von James W. Fuller in unser Board of Directors unsere Bestreben hinsichtlich des Wachstums des Unternehmens und der Gewinne für die Investoren vereinfachen wird.

Über Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTC Bulletin Board: CVAT); ist ein Umwelttechnik-Unternehmen, das 2006 gegründet wurde, um Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Herstellung von pflanzlichen Ölen, Bio-Treibstoffen, Benzin, aber auch für die Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Lebensmittel- und Getränkeindustrie und die chemische Industrie zu werden. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website:www.cavitationtechnologies.com .

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934 gelten Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, nicht als historische Tatsachen und können daher "zukunftsgerichtete Aussagen" darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung können anhand von Begriffen wie erwarten, werden, vermuten, schätzen, glauben oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten könnten oder würden, erkannt werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten. Dazu zählen die rechtzeitige Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähige Marktbedingungen, die erfolgreiche Einbindung von erworbenen Projekten, die Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, die Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie andere Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten können sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Cavitation Technologies (818) 718-0905 info@cavitationtechnologies.com IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter: http: //www .irw-press.at/press_html.aspx?messageID=16097

NEWSLETTER REGISTRIERUNG: Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang= de∈ =US14964W1045

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

ISIN US14964W1045

AXC0094 2010-03-03/12:12


© 2010 dpa-AFX
09.03.2010 09:47
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies unterzeichnet Abkommen mit Catalyst Partners LLC

IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies unterzeichnet Abkommen mit Catalyst Partners LLC

Cavitation Technologies unterzeichnet Abkommen mit Catalyst Partners LLC

Los Angeles (Kalifornien), 9. März 2010. Cavitation Technologies Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT; Berlin/Stuttgart: WTC) freut sich bekannt zu geben, dass es ein Abkommen mit Catalyst Partners LLC aus Washington D.C. unterzeichnet hat. CTI wird in erster Linie mit Principal Dr. David McWhorter arbeiten. Catalyst Partners wird sich bemühen, Türen innerhalb der Regierung zu öffnen, bundesstaatliche Verträge abzuschließen und die Aufmerksamkeit großer US-amerikanischer Unternehmen unterschiedlicher Branchen auf CTI und dessen Technologie zu lenken.

Als Principal von Catalyst Partners bringt Dr. David McWhorter eine 15-jährige akademische und geschäftliche Erfahrung in eines der renommiertesten Heimatschutz-, Government-Relations- und Geschäftsentwicklungsunternehmen von Washington D.C. mit ein. Dr. McWhorter spielte unter anderem eine wichtige Rolle bei der Umsetzung des SAFETY Acts des Heimatschutzministeriums sowie bei der Koordination mehrerer Auftragsvergaben der Regierung. Dr. McWhorter hat ein PhD-Diplom von der University of Virginia in Chemie und ein B.S.-Diplom von dem Washington and Lee University, ebenfalls in Chemie.

Ich könnte keine bessere Technologie repräsentieren. CTIs solides Gerät verfügt über mehrere Betriebsprofile, einschließlich Bio-Treibstoffe aus pflanzlichem Altöl oder Talg für die Erzeugung von hochwertigen Wassertreibstoffemulsionen und die Desinfektion von Wasser. Das ist zwar keine Heimatschutztechnologie, aber eine modulare, vielseitige und grüne Lösung, sagte Dr. McWhorter über seinen neuesten Kunden.

Über Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTC Bulletin Board: CVAT); ist ein Umwelttechnik-Unternehmen, das 2006 gegründet wurde, um Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Herstellung von pflanzlichen Ölen, Bio-Treibstoffen, Benzin, aber auch für die Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Lebensmittel- und Getränkeindustrie und die chemische Industrie zu werden. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website:www.cavitationtechnologies.com .

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934 gelten Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, nicht als historische Tatsachen und können daher "zukunftsgerichtete Aussagen" darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung können anhand von Begriffen wie erwarten, werden, vermuten, schätzen, glauben oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten könnten oder würden, erkannt werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten. Dazu zählen die rechtzeitige Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähige Marktbedingungen, die erfolgreiche Einbindung von erworbenen Projekten, die Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, die Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie andere Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten können sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Cavitation Technologies (818) 718-0905 info@cavitationtechnologies.com IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter: http: //www .irw-press.at/press_html.aspx?messageID=16169

NEWSLETTER REGISTRIERUNG: Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang= de∈ =US14964W1045

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

ISIN US14964W1045

AXC0068 2010-03-09/09:47


© 2010 dpa-AFX
IRW-News: Cavitation Technologies Inc.
Leser des Artikels: 479

IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies, Inc. gibt Zeitplan für den Einbau der ersten Speiseölraffinationsanlage bei Kunden von Desmet Ballestra bekannt

Cavitation Technologies, Inc. gibt Zeitplan für den Einbau der ersten Speiseölraffinationsanlage bei Kunden von Desmet Ballestra bekannt

Los Angeles, CA: 1. April 2010: Cavitation Technologies, Inc. (OTCBB: CVAT & Berlin/Stuttgart: WTC) hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen im Zuge einer exklusiven Lizenzvereinbarung mit Desmet Ballestra www.desmetgroup.com die erste Raffinationsanlage zur Herstellung von Speiseöl auf Nano-Technologie-Basis errichten wird.

Roman Gordon, CEO von Cavitation, sagte: ´Wie wir heute bestätigt haben, ist der Einbau des ersten voll funktionsfähigen Pilotsystems in einer industriellen Anlage zur Herstellung von Speiseöl am 16. April geplant.´ Hr. Gordon gab außerdem bekannt, dass ´der Einbau dieses ersten Speiseölraffinationssystems gemeinsam mit Marktführer Desmet Ballestra für einen der 5000 potenziellen Kunden in diesem Sektor durchgeführt wird.´

Nachdem das System erfolgreich installiert wurde und der Kunde das Abnahmeprotokolls für diese erste Anlage unterzeichnet hat, werden CTI und Desmet Ballestra den Absatz ankurbeln und das System auch an andere Desmet-Kunden verkaufen.

Über Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); ist ein 2006 gegründetes Unternehmen, das sich auf umweltfreundliche Technologien spezialisiert hat und Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Verarbeitung von Speiseöl, Biotreibstoff- und Benzinherstellung, Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Lebensmittel-, Spirituosen- und Getränkeindustrie und die chemische Industrie werden will. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website: www.cavitationtechnologies.com.

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934 gelten Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, nicht als historische Tatsachen und sind daher möglicherweise ´zukunftsgerichtete Aussagen´. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung können anhand von Begriffen wie ´erwarten´, ´werden´, ´vermuten´, ´schätzen´, ´glauben´ oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten ´könnten´ oder ´würden´, erkannt werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten. Dazu zählen die rechtzeitige Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähige Marktbedingungen, die erfolgreiche Einbindung von erworbenen Projekten, die Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, die Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie andere Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten können sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die ´zukunftsgerichteten Aussagen´ in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Cavitation Technologies
(818) 718-0905
info@cavitationtechnologies.com
IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=16392

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=US1…

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Autor: dpa-AFX
seit Empfehlung vor einigen Monaten auf meiner watchliste. Kurs ging immer nur runter. Aus watchliste vor 2 Monaten gelöscht. Heute über adhoc gestolpert. Seit 3 Monaten nur sehr gute NEWS und fallende Kurse.
Ich denke, jetzt ist genug! Die werden steigen. Habe eine erste kleine Position gekauft. Sollte wider erwarten der Kurs weiter fallen, werde ich nachkaufen.

Ich vermute, dass die Pushversuche im letzten Jahr zum Vertrauensverlust geführt haben. Die heutige Nachricht verspricht erstmals Einnamhen und nicht nur Patentrechte. Darüber hinaus beinhaltet sie den Hinweis über die neue Partnerschaft an bis zu 5000 Aufträge heran zu kommen. Wenn das ernst ist, dann wird dieser Partner erstmal selbst Aktien einkaufen um mit zu profitieren. Sollten meine Überlegungen in die richtige Richtung weisen, könnte man das mit einem Aktienrückkaufprogramm vergleichen. Eine Verdreifachung des Kurses auf Niveau vor 1/2 Jahr sollte dann die Ausgangsbasis für Langzeitsteigerungen darstellen. Eine Verfünffachung noch in diesem Jahr halte ich dann für realistisch
bei 115 Mio Aktien (onvista) und dem aktuellen Kurs von 0,11 € beträgt die Marktkapitalisierung keine 13 Mio €

Die Homepage gefällt mir, scheint mir sehr seriös.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.268.391 von dottore am 02.04.10 12:03:32Klar, das sind eine Menge Aktien, aber ich sehe die MarketCap nicht als sehr hoch an.

Webseite finde ich ebenfalls ganz gut.

Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass der Kurs endlich mal die Kurve kriegt.

Schlecht ist die letzte News ja schonmal nicht.
13.04.2010 09:44
IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies Inc.: CTI unterzeichnet Vereinbarung zur Installation seines urheberrechtlich geschützten Systems in einer großen Pflanzenölraffinationsanlage in den USA


Cavitation Technologies Inc.: CTI unterzeichnet Vereinbarung zur Installation seines urheberrechtlich geschützten Systems in einer großen Pflanzenölraffinationsanlage in den USA

Los Angeles, CA: 13. April 2010: Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT&Berlin/Stuttgart:WTC) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Vereinbarung mit einem US-amerikanischen Pflanzenölraffinationsbetrieb unterzeichnet hat, der das von CTI entwickelte "Green D Plus Nano Cavitation System" in einer Pflanzenölraffinationsanlage in Minnesota installieren wird. Das von CTI entwickelte und urheberrechtlich geschützte System wird in der Raffination, Extraktion und Verarbeitung von pflanzlichen Rohölen zu Speiseöl für die Nahrungsmittelindustrie eingesetzt. Es ist dies bereits die zweite Vereinbarung, die CTI diesen Monat unterzeichnet hat. CTI setzt damit seine innovative Strategie der Vermarktung seines urheberrechtlich geschützten Systems an Pflanzenölraffinationsbetriebe in aller Welt fort.

Am 20. Januar 2010 gab CTI den Abschluss einer internationalen Lizenzierungs- und Vertriebsvereinbarung mit Desmet Ballestra (www.desmetgroup.com) zur Vermarktung seines "Green D Plus Systems" bekannt. Desmet Ballestra ist ein weltweit führender Entwickler und Lieferant von fortschrittlichen Verarbeitungssystemen für die Extraktion und Raffination von pflanzlichen Ölen.

Roman Gordon, Chief Executive Officer von CTI, sagte: "Diese Vereinbarung zum Einbau unserer Technologie in eine der weltgrößten Sojabohnen ölextraktionsanlagen, in der täglich ungefähr 6.000 Tonnen Sojabohnen verarbeitet werden, ist ein entscheidender Schritt für unser Unternehmen."

Im Hinblick auf die möglichen Auswirkungen der Minnesota-Vereinbarung meinte Hr. Gordon: "Es wäre gut möglich, dass im Anschluss an diesen zweiten Einbau noch weitere Systeme in derselben Anlage installiert werden. Damit könnten wir durchaus unsere Ziele für das heurige Jahr erreichen. Wir sind der Meinung, dass der internationale Markt für Pflanzenölraffination große Marktchancen für CTI birgt, und gehen davon aus, dass das Interesse an unserer Technologie und ihren Anwendungsbereichen enorm zunehmen wird."

Über Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); ist ein 2006 gegründetes Unternehmen, das sich auf umweltfreundliche Technologien spezialisiert hat und Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Verarbeitung von Speiseöl, Biotreibstoff- und Benzinherstellung, Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Erdöl-, Lebensmittel-, und Getränkeindustrie sowie die chemische Industrie werden will. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website: www.cavitationtechnologies.com.

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934 gelten Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, nicht als historische Tatsachen und sind daher möglicherweise "zukunftsgerichtete Aussagen". Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung können anhand von Begriffen wie erwarten, werden, vermuten, schätzen, glauben oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten könnten oder würden, erkannt werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten. Dazu zählen die rechtzeitige Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähige Marktbedingungen, die erfolgreiche Einbindung von erworbenen Projekten, die Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, die Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie andere Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten können sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Cavitation Technologies (818) 718-0905 info@cavitationtechnologies.com IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter: http: //www .irw-press.at/press_html.aspx?messageID=16490

NEWSLETTER REGISTRIERUNG: Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang= de∈ =US14964W1045

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

ISIN US14964W1045

AXC0050 2010-04-13/09:44


© 2010 dpa-AFX
First Commercial Startup of CTI's Proprietary System a Huge Success
5/20/2010 3:30 AM - PR Newswire

LOS ANGELES, May 20, 2010 /PRNewswire via COMTEX News Network/ --

Cavitation Technologies, Inc. (CTI) (OTC Bulletin Board: CVAT; Berlin/Stuttgart: WTC) is pleased to announce the startup of its Green D Plus Nano Cavitation Reactor System at a 200 metric ton/day vegetable oil refining facility located in South Carolina. CTI's Nano Cavitation System consists of equipment manufactured to CTI's specifications and operated with proprietary technology. The system is designed for use in refining and processing vegetable oils into edible consumer food products and for other liquids applications and processes.

According to Roman Gordon, CTI's CEO, "We are very pleased with the performance of our system. It has exceeded all our expectations in the first two weeks of its operation. We are excited by the fact that our process during this initial operation reduced and in some cases eliminated the use of certain chemicals. We have also observed substantial improvement in overall performance of the refinery. Due to the successes of this trial, we now have orders for two additional pilot systems."

On January 20, 2010, CTI announced that it had entered into a worldwide licensing and marketing arrangement for its Green D Plus System with Desmet Ballestra, a worldwide leader in the design and delivery of advanced processing systems for vegetable (edible) oil extraction and refining facilities throughout the world. The startup and initial operation of CTI's system at the South Carolina facility is the first commercial deployment of CTI's technology in the vegetable oil industry.

Commenting on the initial results of CTI's system, the General Manager of the South Carolina facility stated, "The results we are getting with the CTI technology are way beyond our expectations."

Tim Kemper, CEO of Desmet Ballestra North America, further commented, "I think this technology really has the potential to be the biggest improvement that the refining industry has seen in decades. We are very pleased with the results."

About Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc.; (OTCBB: CVAT); is a "Green-Tech" company, established in 2006 to become a world leader in the development of new cutting edge technologies for the: edible oils processing, renewable fuel, petroleum refining, water treatment, wastewater sanitation, petroleum, food, beverage and chemical industries. For additional information please visit: www.cavitationtechnologies.com

Safe Harbor: Pursuant to the Safe Harbor Provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995, and within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933 and Section 21B of the Exchange Act of 1934, any statements that express or involve discussions with respect to predictions, expectations, beliefs, plans, projections, objectives, goals and assumptions of future events or performance are not statements of historical fact and may be "forward-looking statements." Forward-looking statements are based on expectations, estimates and projections at the time the statements are made that involve a number of risks and uncertainties which could cause actual results or events to differ materially from those presently anticipated. Forward-looking statements in this release may be identified through the use of words such as "expects," "will," "anticipates," "estimates," "believes," or statements indicating certain actions such as "may," "could," or "might" occur. Such statements reflect the current views of CTI with respect to future events and are subject to certain assumptions, including those described in this release. These forward-looking statements involve a number of risks and uncertainties, including the timely development and market acceptance of products, services, and technologies, competitive market conditions, successful integration of acquisitions, the ability to secure additional sources of financing, the ability to reduce operating expenses and other factors. The actual results that the Company achieves may differ materially from any forward-looking statements due to such risks and uncertainties. Cavitation Technologies, Inc. does not undertake any responsibility to update the "forward-looking" statements contained in this news release.

SOURCE Cavitation Technologies, Inc.
Copyright (C) 2010 PR Newswire. All rights reserved
Form 8-K for CAVITATION TECHNOLOGIES, INC.

18-May-2010

Entry into a Material Definitive Agreement, Financial Statements an


Item 1.01 Entry into a Material Definitive Agreement

On May 13, 2010, the Board of Directors of Cavitation Technologies, Inc. approved an assignment to Cavitation Technologies, Inc., of a patent assignment agreement between Roman Gordon and Hydrodynamic Technology, Inc. originally dated July 1, 2008. The terms of the agreement provide that Mr. Gordon is to be paid a royalty equal to 5% of the gross sales amount resulting from the licensing or leasing of products embodying the technology previously developed by Mr. Gordon.

On May 13, 2010, the Board of Directors of Cavitation Technologies, Inc. approved an assignment to Cavitation Technologies, Inc., of a patent assignment agreement between Igor Gorodnistky and Hydrodynamic Technology, Inc. originally dated July 1, 2008. The terms of the agreement provide that Mr. Gorodnitsky is to be paid a royalty equal to 5% of the gross sales amount resulting from the licensing or leasing of products embodying the technology previously developed by Mr. Gorodnitsky.



ITEM 9.01 FINANCIAL STATEMENTS, PRO FORMA FINANCIAL INFORMATION AND EXHIBITS.

(c) Exhibits

Exhibit No. Description

10.1 Patent Assignment Agreement between Roman Gordon and Hydrodynamic Technology, Inc. dated July 1, 2008.

10.2 Patent Assignment Agreement between Igor Gorodnitsky and Hydrodynamic Technology, Inc. dated July 1, 2008.

10.3 Assignment of Roman Gordon Patent Assignment Agreement to Cavitation Tecnhologies, Inc.

10.4 Assignment of Igor Gorodnitsky Patent Assignment Agreement to Cavitation Tecnhologies, Inc.

http://biz.yahoo.com/e/100518/cvat.ob8-k.html
heute, 10:36 dpa-AFX
IRW-News: Cavitation Technologies Inc.

IRW-PRESS: Cavitation Technologies Inc.: Cavitation Technologies Inc.: Erstmalige kommerzielle Inbetriebnahme von CTIs eigenem System ein großer Erfolg

Cavitation Technologies Inc.: Erstmalige kommerzielle Inbetriebnahme von CTIs eigenem System ein großer Erfolg

Los Angeles (Kalifornien), 20. Mai 2010. Cavitation Technologies Inc. (CTI) (OTCBB: CVAT; Berlin: WTC) freut sich, die Inbetriebnahme seines Green D Plus Nano Cavitation Reactor Systems bei einer Pflanzenöl-Raffinierungsanlage mit einer Kapazität von 200 metrischen Tonnen pro Tag im US-Bundesstaat South Carolina bekannt zu geben. CTIs Nano-Kavitationssystem besteht aus Equipment, das gemäß den Spezifikationen von CTI hergestellt wurde und mittels eigener Technologien betrieben wird. Das System wurde für die Anwendung bei der Raffinierung und Verarbeitung von Pflanzenölen zu genießbaren Nahrungsmitteln sowie für andere Flüssigkeitsanwendungen und -verarbeitungen konzipiert.

Roman Gordon, CEO von CTI, sagte: Wir sind mit der Performance unseres Systems sehr zufrieden. In den ersten beiden Wochen nach der Inbetriebnahme hat es all unsere Erwartungen übertroffen. Wir freuen uns, dass unser Verfahren während des ersten Betriebs die Benutzung bestimmter Chemikalien verringerte und in manchen Fällen sogar beseitigte. Wir konnten auch eine beträchtliche Verbesserung der gesamten Raffinierungs-Performance feststellen. Aufgrund des Erfolges dieses Versuches verzeichneten wir bereits Bestellungen für zwei weitere Pilotsysteme.

Am 20. Januar 2010 meldete CTI, dass es mit Desmet Ballestra, einem globalen Marktführer bei der Planung und Lieferung von modernen Verarbeitungssystemen für die Extraktion von (genießbarem) Pflanzenöl und Raffinierungsanlagen in allen Teilen der Welt, ein weltweites Lizenzierungs- und Vermarktungsabkommen bezüglich seines Green D Plus Systems unterzeichnet hat. Die Inbetriebnahme und der erste Betrieb von CTIs System bei der Anlage in South Carolina stellen die erste kommerzielle Nutzung von CTIs Technologie in der Pflanzenölbranche dar.

Der General Manager der Anlage in South Carolina sagte bezüglich der ersten Ergebnisse von CTIs System: Die Ergebnisse der CTI-Technologie übertreffen unsere Erwartungen bei weitem.

Tim Kemper, CEO von Desmet Ballestra North America, sagte: Ich denke, dass diese Technologie das Potenzial aufweist, die größte Verbesserung zu sein, die in den letzten Jahrzehnten in der Raffinierungsindustrie verzeichnet wurde. Wir sind mit den Ergebnissen sehr zufrieden.

Über Cavitation Technologies

Cavitation Technologies, Inc. (CTI); (OTCBB: CVAT); ist ein 2006 gegründetes Unternehmen, das sich auf umweltfreundliche Technologien spezialisiert hat und Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung neuer hochentwickelter Technologien für die Verarbeitung von Speiseöl, Biotreibstoff- und Benzinherstellung, Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung, die Erdöl-, Lebensmittel-, und Getränkeindustrie sowie die chemische Industrie werden will. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf der Website: www.cavitationtechnologies.com.

Safe Harbor: Gemäß den Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 sowie gemäß Abschnitt 27A des Securities Acts von 1933 und Abschnitt 21B des Exchange Acts von 1934 gelten Aussagen, die Prognosen, Erwartungen, Ansichten, Pläne, Ziele sowie Annahmen bezüglich zukünftiger Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder beinhalten, nicht als historische Tatsachen und sind daher möglicherweise 'zukunftsgerichtete Aussagen'. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen, Schätzungen und Plänen zu jenem Zeitpunkt, als die Aussagen getätigt wurden, und beinhalten daher eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung können anhand von Begriffen wie erwarten, werden, vermuten, schätzen, glauben oder Aussagen, die darauf hinweisen, dass manche Ereignisse eintreten könnten oder würden, erkannt werden. Solche Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten von CTI bezüglich zukünftiger Ereignisse wider und unterliegen bestimmten Annahmen, einschließlich jener, die in dieser Pressemitteilung beschrieben werden. Diese zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten. Dazu zählen die rechtzeitige Entwicklung und Marktakzeptanz von Produkten, Dienstleistungen und Technologien, wettbewerbsfähige Marktbedingungen, die erfolgreiche Einbindung von erworbenen Projekten, die Fähigkeit, sich zusätzliche Finanzierungsquellen zu sichern, die Fähigkeit, die Betriebsausgaben zu verringern sowie andere Faktoren. Aufgrund dieser Risiken und Ungewissheiten können sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Cavitation Technologies Inc. ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Cavitation Technologies

(818) 718-0905

info@cavitationtechnologies.com

IR@cavitationtechnologies.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter:

http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=16953

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de∈=US1…

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender

verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.553.373 von Bender73 am 20.05.10 10:39:59Super, weitere Bestellungen!

Roman Gordon, CEO von CTI, sagte: Wir sind mit der Performance unseres Systems sehr zufrieden. In den ersten beiden Wochen nach der Inbetriebnahme hat es all unsere Erwartungen übertroffen. Wir freuen uns, dass unser Verfahren während des ersten Betriebs die Benutzung bestimmter Chemikalien verringerte und in manchen Fällen sogar beseitigte. Wir konnten auch eine beträchtliche Verbesserung der gesamten Raffinierungs-Performance feststellen. Aufgrund des Erfolges dieses Versuches verzeichneten wir bereits Bestellungen für zwei weitere Pilotsysteme.
CTI Schedules First Edible Oils Refinery Installation With Desmet Ballestra Client


Press Release Source: Cavitation Technologies, Inc. On Thursday April 1, 2010, 3:30 am EDT

LOS ANGELES, April 1 /PRNewswire-FirstCall/ -- Cavitation Technologies, Inc. (OTC Bulletin Board:CVAT.ob - News) announced today that it will install its first edible oil nano technology refining system as a result of its exclusive licensing agreement with Desmet Ballestra www.desmetgroup.com.

According to Roman Gordon, CTI's CEO, "We confirmed today that we have a target date of April 16th to install the first full capacity pilot system in a large scale vegetable oil processing plant." Mr. Gordon also commented "that this first edible oil refining system installation is being done in conjunction with industry leader Desmet Ballestra for one of its 5,000 potential clients in this sector."

Following the successful installation and client satisfaction report for this first facility, CTI and Desmet Ballestra will ramp up to sell systems to other clients using Desmet's large sales force.


http://finance.yahoo.com/news/CTI-Schedules-First-Edible-prn…" target="_blank" rel="nofollow">
http://finance.yahoo.com/news/CTI-Schedules-First-Edible-prn…

fehlte irgendwie fehlte das noch hier...


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.