DAX+0,94 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,80 % Öl (Brent)+0,91 %

Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 21.10.2009 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Guten Morgen Trader, Börseninteressierte und stille Mitleser



aus jahrelanger Gewohnheit heraus eröffne ich hiermit den ultimativen Tages-Thread der grössten Finanzcommunity Deutschlands rund um die Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips bereits am Vorabend.

Intention dabei ist für mich die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen. Damit ist es für jeden Nutzer möglich, selbständig zu recherchieren bevor bspw. nach Terminen oder Bilder-Hosting gefragt werden muss. Tiefgründige, aktuelle oder auch Produktspezifische Fragen sind natürlich jederzeit willkommen.

Ich bitte an dieser Stelle um die Einhaltung der Boardregeln, welche auch einen ordentlichen und respektvollen Umgang miteinander implizieren.

Vielen Dank für euren Besuch und viel Erfolg, dicke Gewinne und natürlich Freude in folgender Diskussion



Euer Bernie
Wie vor jedem spannenden Movie:





Die Zusammenfassung des letzten Handelstages mit den Highlights der Diskussion und den besten Trading-Chancen gibt es in Form einer Kolumne von mir zum gestrigen Tag hier:

www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/2825100-quart…

Oder gesammelt an dieser Stelle:
http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/autor/687

Für alle Autoren auf w : o ist dies noch einmal übersichtlich geordnet in der Community-Box zeitlich sortiert unter:
http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/community.html

Abseits der Orders kann man zudem an einem DAX-Tippspiel täglich teilnehmen und am Monatsende tolle Preise gewinnen. Dazu folgende Infoseite:
http://www.wallstreet-online.de/produkte/dax-tipp.html

Wer seine Trader-Kollegen einmal real kontakten möchte, kann dazu die Gruppe im XING-Netzwerk nutzen:
www.xing.com/net/wallstreet-online-freunde

Gleichfalls gibt es die Möglichkeit auf facebook die wallstreet:online AG zu adden oder die neuesten Nachrichten und Diskussionen über den wotwitt auf twitter zu beziehen.



Nach so vielen Möglichkeiten stellt sich für einige neue Mitglieder nur noch eine Frage:



Folgende Antwort entnahm ich der w : o - Hilfe:

Sie sind kein vollregistriertes Communitymitglied.

So erhalten Sie eine Freischaltung:

1. Möglichkeit:
Sie senden uns eine Ausweiskopie per Fax, Post oder Email zur Verifizierung Ihrer angegebenen Daten zu.

2. Möglichkeit:
Sie schreiben mind. 10 Tage in der Community und Ihre Beiträge fallen nicht negativ auf, z.B. durch Beleidigungen oder Provokationen gegenüber anderen Boardteilnehmern oder andere Verstöße gegen unsere Boardregeln wie Falschaussagen, Spamming etc.

Bei beiden Möglichkeiten werden Sie durch unsere Mitarbeiter freigeschaltet.
Bitte wenden Sie sich bei Fragen vertrauensvoll an feedback@wallstreet-online.de
oder 030 20456333.

Die Faxnummer bzw. die Postanschrift entnehmen Sie bitte unserem Impressum


Grund dafür ist das Abhalten von Spamern, Pushern, Bashern und dergleichen Zeitgenossen welche nicht zum Threadthema beitragen wollen sondern "andere" Interessen verfolgen.


Ein kleiner Anhang noch;
die dargestellten Einstiegsmöglichkeiten der User stellen i.d.R. nur deren Meinung dar und sind KEINE Handlungsempfehlung (und somit auch ohne Haftung und Rechtfertigung) nur zur Anregung für eigene Marktmeinung zu nutzen :look:


Nun kann es losgehen mit Terminen, Links, Charts und Nachrichten…
TAGESVORSCHAU/21. Oktober 2009 - vorläufige Fassung


07:30 FR/Peugeot - PSA Peugeot Citroen SA, Umsatz 9 Monate, Paris
***08:15 ES/Iberdrola SA, Ergebnis 3Q, Bilbao
***09:15 EU/Europäische Zentralbank (EZB), Ausschreibung
siebentägiger Refi-Tender im Rahmen der Term Auction
Facility (11:00 Zuteilung)
10:00 DE/Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation
und neue Medien (BITKOM), PK zur Entwicklung der ITK-Märkte
in Deutschland 2009/2010, München
***10:30 GB/Bank of England (BoE), Protokoll der Sitzung des
geldpolitischen Rats vom 7./8. Oktober
12:00 GB/Confederation of British Industry (CBI), Umfrage zur
Industrieproduktion Oktober
13:00 US/MBA, Zahl der Hypothekenanträge (Woche)
***13:30 US/Boeing Co, Ergebnis 3Q (PROGNOSE: -2,12), Chicago
***14:00 US/Morgan Stanley, Ergebnis 3Q (PROGNOSE: 0,29), New York
14:00 PL/Verbraucherpreise/Nettoinflation September
***16:30 US/DoE, Rohöllagerbestände (Woche)
PROGNOSE: +1,100 Mio Barrel
zuvor: +0,334 Mio Barrel
19:00 US/The Exchequer Club, Rede von Fed-Gouverneur Tarullo,
Washington
***20:00 US/Fed, Beige Book
22:00 US/Federal Reserve Bank of Boston, Jahreskonferenz zum
Thema: "After the Fall: Re-evaluating Supervisory,
Regulatory and Monetary Policy" (bis 23.10.), Eröffnungsrede
von Präsident Rosengren, Chatham
***22:15 US/eBay Inc, Ergebnis 3Q (PROGNOSE: 0,37), San Jose

Außerdem im Laufe des Tages zu erwarten:
*** - AU/BHP Billiton Group, Operation Report 1Q, Melbourne
- IT/Fiat SpA, Ergebnis 3Q, Turin
- KR/LG Electronics Inc, Ergebnis 3Q, Seoul
- US/AMR Corp, Ergebnis 3Q (PROGNOSE: -0,95), Fort Worth
- US/Semiconductor Equipment and Materials International (
SEMI), Book-to-Bill-Ratio September
Die einschlägigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt:


0. Einsteigerkurs
Börse&Aktien: www.tradewire.de/ekurs/kurs1_3.php3 + www.actior.de/129.0.html
Futures&Optionen: www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…
Buch über Derivate kostelos bestellen: www.hsbc-tip.de/!GeneratePage?Lang=D&sessionId=dp1a2D1bEIEG2…

1. Was sind OS ?
www.finanztreff.de/lexikon,seite,os,sektion,basiswissen.html + www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Optionssch…
Einsteigerkurs: www.tradewire.de/os/main.php3 + www.deifin.de/optionen.htm + www.hebelprodukte.de/basisOS.php

2. Was sind Turbos/Hebelzertifikate ?
www.finanztreff.de/lexikon,seite,turbos,sektion,basiswissen.…
www.ariva.de/board/150659?page=0&a=all
www.hebelprodukte.de/basisTurbo.php
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Hebelzerti…

3. Was sind CFD's ?
www.cmcmarkets.de/de/content/cfds/cfds_explained.jsp
www.actior.de/cfd-0.0.html
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs

4. Was sind Futures ?
http://futures.onvista.de/
www.actior.de/136.0.html
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Futures
Einsteigerkurs: www.tradewire.de/futures/futures.php3 + www.deifin.de/futures.htm + www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…

5. Was ist Forex ?
www.actior.de/devisenhandel.0.html
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Forex

6. Turbos/OS Kurse Realtime & kostenlos :D
http://my.onvista.de/watchlist/realpush.html?PRODUCT=ALL
http://turbos.finanztreff.de/ftreff/derivate_uebersicht.htm?…
Jeweils Anmeldung nötig!

7. Welche Turbos/ OS gibt es aktuell (KO-Map) ?
Dax: www.ariva.de/hebelprodukte/komap/komap.m?secu=290&key=anzahl
Sonstige: http://turbos.finanztreff.de/ftreff/derivate_uebersicht.htm?… +
http://zertifikate.onvista.de/ + www.hebelprodukte.de/neuemissionen_ko.php
Ausgeknockt oder Misstrade ?: www.scoach.de/DE/Showpage.aspx?pageID=22#

8. Realtime Dax kostenlos
www.livecharts.co.uk/MarketCharts/dax.php
www.forexpf.ru/_quote_show_/java/
www.igmarkets.de
http://tools.boerse-go.de/index-tool/
http://www.ariva.de/chart/push.m?ind_volume=ON&boerse_id=12&…

oder die gute alte Parkettkamera www.finanzwissen.de/dax-verlauf-live.html :D

9. Dax zeitverzögert mit guten Charts (+Einzelwerte) Seite lädt lange :(
www.citibank.de/DEGCB/JPS/portal/InvestmentsFrame.do?WORK=ci…

10. Differenz Dax zu Daxfuture
www.n-tv.de/1180.html
Unter " 201 "
Ist zwar zeitverzögert, Dax+Daxfuture laufen aber parallel, so dass man es ausrechnen kann ;)
+
www.adv-charttechnik.de/MOM.TXT?SUBMIT=++++++Aktuelle+Moment…
Unter 2)

11. Realtime Kurse USA
www.ariva.de/chart/push.m?ind_volume=ON&save_presets=0&secu=…
http://www.ariva.de/chart/images/bigchart.m?zeitraum=1&ind_v…
http://www.nasdaq.com/aspx/nasdaqlastsale.aspx?symbol=BAC&sy…
www.hotstockland.info/index.php?option=com_wrapper&Itemid=18…
www.cnbc.com/id/17689937 + www.finviz.com +
http://finance.lycos.com/home/livecharts/bare.asp Für den Nasdaq Future nqm2, Nasadaq index:compx Dow Jones index:indu eingeben. Charts können individuell gestaltet werden z.Bsp. Candles, Zeitintervalle etc.
Hinweis: Der Nasdaq Future ist aber nur bis 15:15 Uhr Realtime!


Alternative zu Quote.com:
http://go.to/bluejack oder www.d-traderz.com/
Bitte so vorgehen :
- auf US Trading (Charts+RTKurse)
- 1. Quick anklicken
- und dann je nach gewünschter Fenstergröße " S, M, L oder XL, XXL " anklicken

+
www.prophet.net/analyze/chartstream.jsp
Auf "Detach" (rechts unten) gedrückt, erscheint der Chart im Vollbild. Die Symbols scheinen auf den ersten Blick die gleichen zu sein, wie bei Quote.com, also $INDU, $SPX.X, $NDX.X, $TICK, $TRIN etc.

Einzelwerte: http://datasvr.tradearca.com/arcadataserver/JArcaBook.php?Sy… Symbol eingeben

12. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe
www.forexdirectory.net/euro.html (mit Taxen)
www.goldseiten.de/content/kurse/index.php (mit Analysen)
www.dailyfx.com/FinanceChart.html?symbol=EUR/USD
www.netdania.com/ChartApplet.asp
www.futuresource.com/charts/charts.jsp?s=CLK07
http://tools.boerse-go.de/commodities/


13. Pivot Points
Bedeutung: www.aktienboard.com/vb/archive/index.php/t-36428.html + http://194.97.1.200/tools/default.asp?sub=2&pagetype=1
Pivotwerte aktuell: www.derivatecheck.de/tools/default.asp?sub=2&pagetype=2&Haup… + www.bullchart.de/ + www.mypivots.com/dn/
Forex: www.livecharts.co.uk/pivot_points/pivot_points.php
Selber berechnen: www.mypivots.com/Education/tools/pivot-calculator/default.as…

14. Börsenrelevante Termine
Bedeutung: www.tradewire.de/economy.php3 + www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/
Ökonomie: www.derivatecheck.de/termine/default.asp
Forex: www.dailyfx.com/calendar/
Einzelwerte: www.finanztreff.de/ftreff/termine_uebersicht.htm?u=0&k=0
Handelskalender Eurex: www.eurexchange.com/trading/calendar/2009_de.html
Feiertage Dt.Börse:http://deutsche-boerse.com/dbag/dispatch/de/binary/gdb_conte…
USA: http://fidweek.econoday.com/calendar/US/EN/New_York/year/200… + http://biz.yahoo.com/research/earncal/today.html
Gesamt: www.marketclocks.com/ + http://isht.comdirect.de/html/news/selector/main.html?bShowF… + www.financial.de/ + www.finanznachrichten.de/nachrichten/index.asp + www.earningswhispers.com/calendar.asp + www.boersen-termine.de/

15. Tools/Suche Optionsscheine+Rechner
http://optionsscheine.onvista.de
www.warrants.ch

16. Chartanalysen
Boerse-Online: www.boerse-online.de/charttechnik
Dr.Schulz:www.buero-dr-schulz.de/index.htm
diverse Autoren:
www.derivatecheck.de/analysen/default_Stat.asp?sub=1&pagetyp…
www.derivatecheck.de/
http://derivate.bnpparibas.com/de/index.aspx unter DAX@Daily
www.hsbc-tip.de/pdfs/newsletter.pdf
www.incrediblecharts.com/tradingdiary/trading_diary.php

17. Charttechnik (Einführung und Erklärung)
www.bullchart.de/ta/index.php
www.tradewire.de/ta/ta.php3
www.chartundrat.de/lexikon.php
www.charttec.de/html/candlesticks-identifikation.php
http://aktien-portal.at/candlesticks.html?sm=einleitung

18. Chartsoftware
http://pw.ttweb.net/index.php?id=home&L=0
www.tradesignal.com
www.sierrachart.de

19. EW-Analysen
www.elliott-wave-trader.de/
www.elliottwaves-online.com
www.elliott-today.com/dax.htm
www.leotrading.de.vu/

20. Börsenlexikon/Begriffe
http://boersenlexikon.faz.net/
http://finanzen.sueddeutsche.de/lexikon.php

...wer damit nicht genug hat findet unter folgendem Link noch etwa 300 Seiten zu allen Fach- und Sachgebieten :eek:

www.investorman.com/finance/links.php

21. Für Vola bitte folgendes Lied mitsingen
www.zosia.piasta.pl/pong/Karaoke.swf


Fragen kostet natürlich nichts im Thread aber bitte zuerst in der Liste nachsehen ob nicht eventuell schon eine Antwort selbständig gefunden werden kann ;)

Und falls der Server von W.O. sich eine Pause gönnt kann man auch hier einen Blick auf die Liste werfen:
www.tradingtrends.de/index.php/2007022476/Goeddas-Liste.html
Ein paar Regeln erleichtern oftmals planloses handeln ;)




damit es nicht in die falsche Richtung geht:

http://uk.youtube.com/watch?v=kcvlIR9i3mU


Dazu dann noch ein grober Chartüberblick:











und wer selbst Charts posten möchte hier die schriftliche Anleitung:


1.) Gewünschtes Bild mit Taste „Druck“ auf der Tastatur rechts oben einfrieren.

2.) Paint in Windows Zubehör aufrufen

3.) Strg + V auf Tastatur drücken (Bild einfügen)

4.) Bild abspeichern unter " Bildsche ".png

5.) Ggf. Bild bearbeiten und wieder speichern.

6.) Bild auf einen Server laden unter www.imageshack.us oder www.pictureupload.de/ oder http://allyoucanupload.webshots.com/ oder www.freeimagehost.de/ oder http://www.abload.de/ oder...

7.) Durchsuchen klicken und Pfad des Bildes angeben

8.) Datei auswählen und " öffnen " drücken

9.) Host it betätigen

10.) Eine neue Seite erscheint und unter „Direct Link to Image“ erscheint die Adresse. Das ist bei imageshack die Adresse ganz unten.

11.) Auf diese Adresse links klicken, so das sie blau ist und mit rechter Maustate kopieren.

12.) Dann in W.O unter „Bild einfügen“ reinkopieren. Der zu kopierende link muß zwischen den beiden img Klammern eingefügt werden, also so (ieemgeh)HIER REINTUN(ieemgeh)

13.) Unter Preview muss das Bild erscheinen

14.) Erst dann "Antwort erstellen" betätigen :cool:

sponsored by Tribun100



Das Ganze "Schulbubie-sicher" hier als Animation für den visuellen Lerntypen von Fix2007 erstellt:

http://www.ximg.de/p/2998f4f39cc602622b864356e72df04c.gif



ODER


Mit der Freeware "FastStone Capture" fotografieren Sie Ihren Bildschirm-Inhalt...

www.chip.de/downloads/FastStone-Capture-5.3_20749866.html

als Freeware, damit kann man einen Bereich auf dem Bilschirm mit der Maus direkt ausschneiden

sponsored by enuxx
Aktien Frankfurt Schluss: Uneinheitlich - Gewinnmitnahmen nach neuem Dax-Hoch

Nach einem neuen Jahreshoch im Dax hat die Anleger am deutschen Aktienmarkt am Dienstag der Mut verlassen. Angetrieben von guten Unternehmensnachrichten vor allem aus den USA hatte der deutsche Leitindex Dax <DAX.ETR> am Nachmittag bei 5.888,21 Punkten den höchsten Stand seit Ende September 2008 erreicht, bevor mit den schwächelnden US-Börsen auch in Deutschland Gewinnmitnahmen einsetzten. Der Dax verlor schließlich 0,70 Prozent auf 5.811,77 Punkte und auch der MDax <MDAX.ETR> schloss 1,04 Prozent tiefer bei 7.509,22 Zählern. Dagegen hielt sich der TecDax <TDXP.ETR> bei 776,71 Punkten mit 0,56 Prozent im Plus. Teilweise kräftige Kursgewinne bei Solarwerten stützten den Auswahlindex für Technologiewerte...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15245827…
Aktien Europa Schluss: Etwas schwächer, US-Börsen belasten europäische Märkte

Belastet von fallenden Kursen an der Wall Street haben die wichtigsten europäischen Aktienindizes am Dienstag mit leichten Verlusten geschlossen. Der EuroStoxx 50 <SX5E.DJX> verlor 0,76 Prozent auf 2.925,15 Zähler. Der Pariser CAC-40-Index <PCAC.PSE> fiel um 0,54 Prozent auf 3.871,45 Punkte. In London ging es für den FTSE 100 <UKX.ISE> um 0,72 Prozent auf 5.243,40 Zähler nach unten...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15245831…
DJ DEVISEN/Euro prallt an Marke von 1,50 USD ab

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Euro hat am Dienstagnachmittag wieder recht deutlich unter der Marke von 1,50 USD gelegen. Händler sprachen von einer Reaktion auf die Schwäche des Aktienmarktes, nachdem der Dollar in den vergangenen Wochen unter der rückläufigen Risikoaversion der Anleger gelitten hatte. Am Nachmittag kam es nach schwächer als erwartet ausgefallenen US-Baudaten zu Abgaben beim Euro. "Das Motto ist nun zumindest auf kurze Sicht, Risiken zu verringern", sagte ein Händler...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15245985…
Goldpreis tritt auf der Stelle

New York (BoerseGo.de) - Der Preis für die Feinunze Gold steigt um 20 Cent und notiert zum Handelsschluss bei 1058,30 Dollar. Die Erholung des Greenbacks von seinem 14-Monatstief bremst den Run auf das Edelmetall.

Der Preis für Silber verbilligt sich um 5,5 Cent auf 17,57 Dollar.

(© BörseGo AG 2007 - http://www.boerse-go.de, Autor: Hoyer Christian, Redakteur)
DJ XETRA-SCHLUSS/Leichter - US-Daten kompensieren Quartalsausweise

FRANKFURT (Dow Jones)--Leichter ist der deutsche Aktienmarkt am Dienstag aus dem Handel gegangen. Unternehmenszahlen über Erwartung und Konjunkturdaten darunter verabreichten dem Markt einen Cocktail, den er schwer einzuordnen wusste. Der DAX verlor 0,7% oder 41 Punkte auf 5.812. Auch die US-Börsen suchten bis zum Xetra-Schluss vergeblich nach einem klaren Trend. Per Saldo legte der DAX nur eine Seitwärtsbewegung aufs Parkett. Umgesetzt wurden in DAX-Titeln auf Xetra rund 108,4(Vortag: 95,1) Mio Aktien im Wert von rund 3,08 (Vortag: 2,93) Mrd EUR...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15246441…
DJ Europa-Börsen leichter - Einzelhandels- und Telekomwerte gefragt

FRANKFURT (Dow Jones)--Mit leichterer Tendenz haben sich die europäischen Aktienmärkte am Dienstag aus dem Handel verabschiedet. Nachdem gute Unternehmenszahlen aus den USA die Kurse zunächst nach oben getrieben hatten, sorgten die US-Konjunkturdaten für eine handfeste Enttäuschung. Der Euro-Stoxx-50 ging mit einem Minus von 0,8% oder 22 Punkten bei 2.925 aus dem Handel. Der Stoxx-50 verlor 0,5% bzw 14 Zähler auf 2.501. Im Plus schlossen nur die defensiven Versorgungstitel und Aktien der Nahrungshersteller sowie die Papiere aus den Sektoren Medien, Einzelhandel und Telekommunikation...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15246728…
Ölpreis kann 1-Jahreshoch nicht verteideigen

New York (BoerseGo.de) - Der Preis für ein Barrel Rohöl der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) fällt an der New Yorker Terminbörse Nymex um 1,11 Dollar auf einen Schlusstand von 78,50 Dollar. Händler führen den Preisrückgang für das schwarze Gold von seinem 1-Jahreshoch auf die heutige Erholung des US-Dollars von seinem 14-Monatstief zurück...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15247653…
DJ US-Anleihen im Späthandel fest - Konjunkturdaten stützen Markt

NEW YORK (Dow Jones)--Schwache Daten vom US-Immobilienmarkt haben die Kurse der US-Anleihen am Dienstag steigen lassen. Das lange Ende der Zinskurve profitierte zusätzlich von einem unerwartet deutlichen Rückgang der Erzeugerpreise...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15248111…
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Etwas schwächer - Konjunkturdaten dämpfen

Enttäuschende Konjunkturdaten haben am Dienstag die Kauflust der Anleger gedämpft und die US-Aktienmärkte belastet. Der Leitindex Dow Jones <DJI.DJI> verlor 0,50 Prozent auf 10.041,48 Punkte, hielt sich damit aber weiter über der psychologisch wichtigen 10.000-Punkte-Marke. Die jüngsten Daten vom Bausektor bremsten die Euphorie nach erfreulichen Unternehmensdaten von Apple, Caterpillar und anderen spürbar aus, sagten Händler...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15247999…
DJ EUREX/Renten-Futures schließen fester

FRANKFURT (Dow Jones)--Enttäuschende US-Konjunkturdaten haben die Renten-Futures am Dienstag fester schließen lassen. Der marktführende Dezember-Kontrakt auf den Bund stieg um 44 Ticks auf 121,84% zu. Das Tagestief lag bei 121,25% und das -hoch bei 122,04%. Umgesetzt wurden 949.246 Kontrakte. Der BOBL-Future rückte um 31 auf 115,50% vor...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15248219…
DJ EUREX/DAX-Futures schließen etwas leichter - US-Vorgaben belasten

FRANKFURT (Dow Jones)--Etwas leichter haben die DAX-Futures den Handel am Dienstag beendet. Der Dezember-Kontrakt des DAX-Futures verlor 20 Punkte auf 5.820, nachdem die US-Börsen mit Kursverlusten auf enttäuschende Immobilienmarktdaten reagiert hatten. Das Tageshoch lag bei 5.894 und das -tief bei 5.785,5 Zählern. Umgesetzt wurden 165.516 Kontrakte. "Der Umsatz ist für einen so ereignislosen Tag ziemlich hoch", sagte ein Händler. Solange aber die Unterstützung bei 5.815 oder der Widerstand bei 5.875 Punkten nicht unter- bzw überschritten werde, dürfte keine Dynamik aufkommen...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15248260…
DJ XETRA-NACHBÖRSE/XDAX (22 Uhr): 5.816 (XETRA-Schluss: 5.812) Pkt

FRANKFURT (Dow Jones)--Die deutschen Aktien haben sich im nachbörslichen Handel seitwärts bewegt, wie ein Händler berichtete. Etwas lebhaftere Umsätze seien in Commerzbank und Infineon verzeichnet worden. Die Puma-Aktie habe aber kaum auf die nachbörslich veröffentlichten Umsatzdaten reagiert. Sie wurde am Abend mit 225,50 EUR taxiert und damit um 0,2% über dem Xetra-Schlusskurs von 224,95 EUR...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15248166…
Yahoo mit überraschend starken Zahlen


Der Internetkonzern YAHOO <YHOO.NAS> <YHO.FSE> hat im dritten Quartal einen unerwartet starken Gewinnsprung erzielt. Das zuletzt kriselnde US-Unternehmen erwirtschaftete einen Überschuss von 186 Millionen Dollar nach lediglich 54 Millionen Dollar ein Jahr zuvor. Der Umsatz fiel dagegen angesichts der Wirtschaftskrise nochmals um zwölf Prozent auf knapp 1,6 Milliarden Dollar (1,1 Mrd Euro)...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15248211…
Wall Street: Ungeschriebene Regel

New York (BoerseGo.de) - An der Wall Street gibt es anscheinend eine ungeschriebene Regel: Wenn es zehn Daten gibt und davon fallen neun positiv aus und eine negativ. Dann nehme die negative und vergiss die neun positiven. Nach dieser Regel verfuhr die Wall Street jedenfalls seit der Krise des Winters - und so auch heute...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15248079…
Moin!
Gesumpft gestern und heute auch noch "richtig" arbeiten...:cry:
Euch viel Erfolg, halt mich heute hier raus...
moin @all :p


VW will mehr Anteile an Porsche übernehmen als geplant
Die Volkswagen AG (VW) will mehr Anteile an Porsche übernehmen als zunächst geplant. Statt der bislang angestrebten 42% werde Europas größter Autohersteller noch in diesem Jahr 49,9% an der Porsche AG für rund 3,9 Mrd EUR kaufen, wie der Konzern mitteilte. Bis 2011 sollen beide Konzerne verschmelzen.

RWE zieht sich aus Flüssiggasprojekt in Kroatien zurück
Der Energiekonzern RWE zieht sich aus einem Flüssiggas-Projekt in Kroatien zurück. Nach einer Überprüfung der Konzernaktivitäten in dem Bereich sei die Entscheidung getroffen worden, die 16,7% der Anteile am Adria-LNG-Konsortium den anderen Partnern anzubieten, teilte die RWE AG mit.

SAP erzielt Teilerfolg bei Siemens-Wartungsvertrag - EamS
Im Ringen um die Verlängerung des Wartungsvertrags bei Siemens hat SAP einen Teilerfolg erzielt, wie "Euro am Sonntag" (EamS) auf seiner Internetseite berichtet. Nach Informationen der Zeitung hat SAP den Zuschlag für einen Großteil des bisherigen Wartungsvolumens erhalten. Ein deutlich kleinerer Teil solle an das US-Unternehmen Rimini Street gehen. Ein Siemens-Sprecher bestätigte der Zeitung die Einigung.

Celesio platziert fünfjährige Wandelanleihe
Der Pharmagroßhändler Celesio hat seine Wandelanleihe erfolgreich platziert. Die Anleihe sei zehnfach überzeichnet gewesen, teilte die Celesio AG mit. Das Gesamtemissionsvolumen der Anleihe betrage 350 Mio EUR einschließlich der Mehrzuteilungsoption von 15% sofern diese ausgeübt werde.

Puma verbucht im 3. Quartal Umsatzrückgang
Der Sportartikelhersteller Puma hat im dritten Quartal einen Umsatzrückgang verbucht. Die Erlöse sanken auf 673,4 Mio EUR von 721,8 Mio EUR, wie die Muttergesellschaft PPR mitteilte. Auf berichteter Basis betrage der Umsatzrückgang bei der Puma AG Rudolf Dassler Sport somit 5,5%, auf vergleichbarer Basis liege das Minus bei 9,8% gesunken.

HSH: Kanzlei hat keine Pflichtverstöße von CEO Nonnenmacher festgestellt
Die Rechtsanwaltskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer, die im Auftrag der HSH Nordbank die Entscheidungen des bisherigen Vorstands überprüft, hat keinerlei Pflichverstöße des ehemaligen Finanzvorstands und jetzigen Vorstandsvorsitzenden Dirk Jens Nonnenmacher festgestellt. Aufsichtsratsvorsitzender Hilmar Kopper teilte mit, das Kontrollgremium spreche Nonnenmacher deshalb erneut das volle Vertrauen aus.

Bauzulieferer VBH verbucht in ersten 9 Monaten Gewinneinbruch
Der Bauzulieferer VBH wird für die ersten neun Monaten voraussichtlich einen massiven Gewinneinbruch vermelden. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) dürfte bei rund 10 Mio bis 11 Mio EUR liegen, teilte das SDAX-Unternehmen auf Basis vorläufiger Geschäftszahlen mit. Im Vorjahreszeitraum hatte die VBH Holding AG ein EBIT von 32 Mio EUR verbucht.

HSH-AR bestellt Constantin von Oesterreich zum Risikovorstand
Der Aufsichtsrat (AR) der HSH Nordbank AG hat Constantin von Oesterreich (56) mit Wirkung zum 1. November 2009 für drei Jahre zum Risikovorstand der Bank bestellt. Wie die Bank mitteilte, wurde zudem Martin van Gemmeren (39) für drei Jahre zum Vorstand und Leiter der "Restructuring Unit" bestellt.

Constantin Medien erhält aus Streit mit Ex-EM.TV-Führung 27,5 Mio EUR
Die Constantin Medien AG beendet ihre Auseinandersetzung mit ehemaligen Mitgliedern von Vorstand und Aufsichtsrat der Vorgängergesellschaft EM.TV und akzeptiert die Zahlung von 27,5 Mio EUR aus einer Managerhaftpflichtversicherung (Directors and Officers Liability - D&O). Die Einigung betreffe offene Schadenersatzansprüche, die das Unternehmen gegen ehemalige Mitglieder von Vorstand und Aufsichtsrat der EM.TV & Merchandising AG geltend mache.

Roche verklagt Credit Suisse wegen Wertpapierverkäufen in USA
Der schweizerische Pharmakonzern Roche hat die Großbank Credit Suisse in den USA verklagt. Dabei geht es um den Verkauf von 545 Mio USD an risikoreichen Wertpapieren. Dies bestätigte ein Sprecher des Konzerns, nähere Angaben machte er allerdings nicht.

Gebote für Areva-Sparte T&D liegen bei 3,5 Mrd EUR - Kreise
Der französische Kraftwerksbauer Areva wird vermutlich weniger als erwartet für seine Stromübertragungs- und -verteilungssparte T&D erhalten. Die indikativen Gebote lägen bei durchschnittlich 3,5 Mrd EUR, sagten der Materie vertraute Personen erklärten. Keiner der Interessenten wolle mehr als 4 Mrd EUR zahlen.

Sun Microsystems baut weltweit 3.000 Stellen ab
Die Sun Microsystems Inc baut weltweit 3.000 Stellen oder gut 10% der Belegschaft ab. Der Abbau ist Teil eines Restrukturierungsplans bei dem US-Hersteller für Computer-Server, darüber hinaus aber auch Verzögerungen bei der Übernahme durch den Softwarekonzern Oracle geschuldet. Bislang fehlt für die 7,4 Mrd USD teure Übernahme noch die Zustimmung der Wettbewerbshüter der Europäischen Union.
DJG/brb
THYSSENKRUPP - Der Industriekonzern ThyssenKrupp drängt weiter auf einen Verkauf seines verbliebenen Dienstleistungsgeschäfts. Für die Teilbereiche Safway und Xervon gebe es Interessenten, mit denen in Kürze die Kaufverträge geschlossen werden könnten, verlautete aus Konzernkreisen. (Handelsblatt S. 12)

ALLIANZ - Der Versicherungskonzern Allianz will mittelfristig zum Marktführer in der Industrieversicherung aufsteigen. Das Ziel werde jedoch nicht streng am Umsatz gemessen, sondern sei qualitativ zu verstehen, sagte Axel Theis, Vorstandsvorsitzender der Sparte Allianz Global Corporate & Specialty. Er plane Wachstum vor allem in Südamerika und Asien. (Börsen-Zeitung S. 6)

SAL. OPPENHEIM - Die Verhandlungen der Privatbank Sal. Oppenheim zum Verkauf des kompletten Investmentbankings an die australische Macquarie Bank kommen zügig voran. Nach Angaben aus Verhandlungskreisen umfasst die wirtschaftliche Detailprüfung mittlerweile auch die Auslandsniederlassungen. Ein Abschluss sei in etwa 14 Tagen denkbar. (Handelsblatt S. 18)

EADS - EADS-Leiter Louis Gallois geht davon aus, das der Luftfahrtkonzern auch künftig durch ein deutsch-französisches Aktionärsgleichgewicht geprägt ist. Zum 1. Juli 2010 hat Daimler erstmals die Option, einen Aktionärspakt mit Banken und Bundesländern aufzulösen. Doch Gallois rechnet nicht mit gravierenden Änderungen. Die Umwandlung in eine Europa-AG sei noch offen, sagte er weiter. (FTD S. 3)
DJG/pi/brb
Guten Morgen!

DAX-KOs:


WKN Art Basis Knock-out Emittent

TB7GJ6 Put 5.975,00 5.975,00 HSBC Trinkaus &...
CG9837 Put 5.975,00 5.975,00 Citigroup Globa...
CM2J6Y Put 5.975,00 5.975,00 Commerzbank AG,...
CM2V2G Put 5.975,00 5.975,00 Commerzbank AG,...
LS1367 Put 5.975,00 5.975,00 Lang & Schwarz ...
CG021N Put 5.975,00 5.975,00 Citigroup Globa...
GS1ZPA Put 5.975,00 5.975,00 Goldman, Sachs ...
TB158D Put 5.974,01 5.974,01 HSBC Trinkaus &...
BN3U1V Put 5.971,70 5.971,70 BNP PARIBAS Emi...
TB13AW Put 5.971,23 5.971,23 HSBC Trinkaus &...
VFP8TV Put 6.021,46 5.970,81 Vontobel Financ...
SG0WEV Put 6.029,33 5.970,00 Société Général...
DB3GR8 Put 6.089,52 5.970,00 Deutsche Bank A...
GS1ZPE Put 5.970,00 5.970,00 Goldman, Sachs ...
DZ0YSF Put 6.027,70 5.970,00 DZ BANK AG Deut...
DR1W8A Put 5.969,19 5.969,19 Commerzbank AG,...
TB158Q Put 6.058,86 5.967,97 HSBC Trinkaus &...
CG1X11 Put 5.966,75 5.966,75 Citigroup Globa...
BN18YF Put 6.026,66 5.966,39 BNP PARIBAS Emi...
TBX07D Put 5.962,81 5.962,81 HSBC Trinkaus &...
GS5NKH Put 6.134,02 5.960,00 Goldman, Sachs ...
BN3096 Put 5.960,00 5.960,00 BNP PARIBAS Emi...
LS88D9 Put 6.062,77 5.960,00 Lang & Schwarz ...
BN35L2 Put 5.960,00 5.960,00 BNP PARIBAS Emi...
CG8402 Put 5.959,37 5.959,37 Citigroup Globa...
DB5NM9 Put 5.957,17 5.957,17 Deutsche Bank A...
TB12UN Put 5.951,70 5.951,70 HSBC Trinkaus &...
TB2866 Put 5.950,00 5.950,00 HSBC Trinkaus &...
CG021M Put 5.950,00 5.950,00 Citigroup Globa...
LS1179 Put 5.950,00 5.950,00 Lang & Schwarz ...
CG9836 Put 5.950,00 5.950,00 Citigroup Globa...
VFP9AB Put 5.950,00 5.950,00 Vontobel Financ...
DB7NC4 Put 5.950,00 5.950,00 Deutsche Bank A...
CG762X Put 5.950,00 5.950,00 Citigroup Globa...
DZ6RPW Put 5.950,00 5.950,00 DZ BANK AG Deut...
CG819X Put 5.989,32 5.950,00 Citigroup Globa...
CM5LFL Put 6.033,34 5.950,00 Commerzbank AG,...
CM2V2F Put 5.950,00 5.950,00 Commerzbank AG,...
CM5LGB Put 6.036,15 5.950,00 Commerzbank AG,...
CM2J6X Put 5.950,00 5.950,00 Commerzbank AG,...
DZ6RP1 Put 5.950,00 5.950,00 DZ BANK AG Deut...
GS17MF Put 5.950,00 5.950,00 Goldman, Sachs ...
BN18YE Put 6.006,83 5.946,76 BNP PARIBAS Emi...
BN19CZ Put 5.946,30 5.946,30 BNP PARIBAS Emi...
TB12UU Put 6.031,59 5.941,12 HSBC Trinkaus &...
BN3095 Put 5.940,00 5.940,00 BNP PARIBAS Emi...
TB7DU2 Put 5.940,00 5.940,00 HSBC Trinkaus &...
DZ0ZCW Put 5.999,00 5.940,00 DZ BANK AG Deut...
AA1BT4 Put 6.031,00 5.940,00 ABN-Amro Bank N...
GS9YH2 Put 6.065,15 5.940,00 Goldman, Sachs ...
GS5NYU Put 6.111,13 5.940,00 Goldman, Sachs ...
BN35MU Put 5.940,00 5.940,00 BNP PARIBAS Emi...
CG0X38 Put 5.938,24 5.938,24 Citigroup Globa...
SG0WEU Put 5.994,24 5.936,00 Société Général...
CG8538 Put 5.934,42 5.934,42 Citigroup Globa...
GS9YH5 Put 6.053,18 5.930,00 Goldman, Sachs ...
GS9YAD Put 6.049,32 5.930,00 Goldman, Sachs ...
CM5LGC Put 6.011,33 5.930,00 Commerzbank AG,...
GS9YAE Put 6.053,05 5.930,00 Goldman, Sachs ...
CM5LFM Put 6.012,37 5.930,00 Commerzbank AG,...
GS9YH1 Put 6.051,71 5.930,00 Goldman, Sachs ...
BN18YD Put 5.987,00 5.927,13 BNP PARIBAS Emi...
CM2J6W Put 5.925,00 5.925,00 Commerzbank AG,...
CM2V2E Put 5.925,00 5.925,00 Commerzbank AG,...
CG021L Put 5.925,00 5.925,00 Citigroup Globa...
DZ6RYX Put 5.925,00 5.925,00 DZ BANK AG Deut...
LS1701 Put 5.925,00 5.925,00 Lang & Schwarz ...
TB29G4 Put 5.925,00 5.925,00 HSBC Trinkaus &...
CG9835 Put 5.925,00 5.925,00 Citigroup Globa...
CG9974 Put 5.925,00 5.925,00 Citigroup Globa...
TB158C Put 5.924,10 5.924,10 HSBC Trinkaus &...
VFP8TU Put 5.971,70 5.921,46 Vontobel Financ...
TB13AV Put 5.921,30 5.921,30 HSBC Trinkaus &...
CG7463 Put 5.920,91 5.920,91 Citigroup Globa...
BN3094 Put 5.920,00 5.920,00 BNP PARIBAS Emi...
CG1BHQ Put 5.997,73 5.920,00 Citigroup Globa...
GS5NYT Put 6.092,02 5.920,00 Goldman, Sachs ...
BN35L1 Put 5.920,00 5.920,00 BNP PARIBAS Emi...
DB97LB Put 6.041,16 5.920,00 Deutsche Bank A...
GS9YAG Put 6.048,85 5.920,00 Goldman, Sachs ...
TB158P Put 6.008,95 5.918,81 HSBC Trinkaus &...
CG1X10 Put 5.916,82 5.916,82 Citigroup Globa...
GS16ZK Put 5.916,62 5.916,62 Goldman, Sachs ...
GS1ZP9 Put 5.915,00 5.915,00 Goldman, Sachs ...
TBX07B Put 5.912,81 5.912,81 HSBC Trinkaus &...
BN3U1U Put 5.911,98 5.911,98 BNP PARIBAS Emi...
GS1ZPD Put 5.910,00 5.910,00 Goldman, Sachs ...
CM2V7C Put 5.910,00 5.910,00 Commerzbank AG,...
BN18YC Put 5.967,17 5.907,50 BNP PARIBAS Emi...
DB50YB Put 5.907,16 5.907,16 Deutsche Bank A...
TB12UM Put 5.901,77 5.901,77 HSBC Trinkaus &...
SG0WET Put 5.959,16 5.901,00 Société Général...
CM2V2D Put 5.900,00 5.900,00 Commerzbank AG,...
DZ02TJ Put 5.960,00 5.900,00 DZ BANK AG Deut...
BN30S8 Put 5.900,00 5.900,00 BNP PARIBAS Emi...
VFP9AA Put 5.900,00 5.900,00 Vontobel Financ...
BN35L0 Put 5.900,00 5.900,00 BNP PARIBAS Emi...
CM2J6V Put 5.900,00 5.900,00 Commerzbank AG,...
LS1178 Put 5.900,00 5.900,00 Lang & Schwarz ...
CG761X Put 5.900,00 5.900,00 Citigroup Globa...
CM5LGD Put 5.986,51 5.900,00 Commerzbank AG,...
CG818X Put 5.939,41 5.900,00 Citigroup Globa...
GS5NYS Put 6.072,78 5.900,00 Goldman, Sachs ...
GS17ME Put 5.900,00 5.900,00 Goldman, Sachs ...
DZ6NBZ Put 5.900,00 5.900,00 DZ BANK AG Deut...
CG021K Put 5.900,00 5.900,00 Citigroup Globa...
DZ0YRY Put 5.900,00 5.900,00 DZ BANK AG Deut...
CM5LFN Put 5.987,55 5.900,00 Commerzbank AG,...
BN30E2 Put 5.900,00 5.900,00 BNP PARIBAS Emi...
TB7GJ5 Put 5.900,00 5.900,00 HSBC Trinkaus &...
CG9008 Put 5.900,00 5.900,00 Citigroup Globa...
DB7NC3 Put 5.900,00 5.900,00 Deutsche Bank A...
TB18L8 Put 5.987,49 5.897,67 HSBC Trinkaus &...
GS16ZJ Put 5.896,52 5.896,52 Goldman, Sachs ...
DR1W91 Put 5.968,89 5.890,00 Commerzbank AG,...
DZ0ZCV Put 5.949,00 5.890,00 DZ BANK AG Deut...
GS9YH0 Put 6.008,92 5.890,00 Goldman, Sachs ...
GS9YGR Put 5.999,08 5.890,00 Goldman, Sachs ...
TB282T Put 5.890,00 5.890,00 HSBC Trinkaus &...
TB7N5G Put 5.890,00 5.890,00 HSBC Trinkaus &...
CM2WD8 Put 5.890,00 5.890,00 Commerzbank AG,...
TBX07R Put 5.887,00 5.887,00 HSBC Trinkaus &...
CM5LGE Put 5.961,69 5.880,00 Commerzbank AG,...
BN30HC Put 5.880,00 5.880,00 BNP PARIBAS Emi...
AA13VA Put 5.972,00 5.880,00 ABN-Amro Bank N...
LS2088 Put 5.875,00 5.875,00 Lang & Schwarz ...
CM315S Put 5.875,00 5.875,00 Commerzbank AG,...
CG322Y Put 5.875,00 5.875,00 Citigroup Globa...
TBX07K Put 5.875,00 5.875,00 HSBC Trinkaus &...
BN3U1T Put 5.873,52 5.873,52 BNP PARIBAS Emi...
BN345C Put 5.872,66 5.872,66 BNP PARIBAS Emi...
DB9QN9 Put 5.990,00 5.870,00 Deutsche Bank A...
TB158N Put 5.959,04 5.869,65 HSBC Trinkaus &...
BN35L7 Put 5.862,00 5.862,00 BNP PARIBAS Emi...
BN345N Put 5.860,00 5.860,00 BNP PARIBAS Emi...
BN35MT Put 5.860,00 5.860,00 BNP PARIBAS Emi...
BN3407 Put 5.860,00 5.860,00 BNP PARIBAS Emi...
DB9QP0 Put 5.857,00 5.857,00 Deutsche Bank A...
CM313J Put 5.945,00 5.855,00 Commerzbank AG,...
CM30M4 Put 5.943,59 5.855,00 Commerzbank AG,...
CG2X50 Put 5.850,00 5.850,00 Citigroup Globa...
DB9QW1 Put 5.850,00 5.850,00 Deutsche Bank A...
BN35LW Put 5.850,00 5.850,00 BNP PARIBAS Emi...
CG8792 Put 5.850,00 5.850,00 Citigroup Globa...
CG2X56 Put 5.850,00 5.850,00 Citigroup Globa...
LS2194 Put 5.850,00 5.850,00 Lang & Schwarz ...
CG048V Put 5.850,00 5.850,00 Citigroup Globa...
CM315K Put 5.850,00 5.850,00 Commerzbank AG,...
BN35LZ Put 5.840,00 5.840,00 BNP PARIBAS Emi...
BN35MS Put 5.840,00 5.840,00 BNP PARIBAS Emi...
TB7NEC Put 5.927,00 5.838,10 HSBC Trinkaus &...
CM314R Put 5.920,00 5.830,00 Commerzbank AG,...
CM313K Put 5.920,00 5.830,00 Commerzbank AG,...
CG8791 Put 5.825,00 5.825,00 Citigroup Globa...
CG9973 Put 5.825,00 5.825,00 Citigroup Globa...
CM315L Put 5.825,00 5.825,00 Commerzbank AG,...
CG2X49 Put 5.825,00 5.825,00 Citigroup Globa...
CG048M Put 5.825,00 5.825,00 Citigroup Globa...
LS2193 Put 5.825,00 5.825,00 Lang & Schwarz ...
CG048U Put 5.825,00 5.825,00 Citigroup Globa...

CG048N Call 5.825,00 5.825,00 Citigroup Globa...
LS2190 Call 5.825,00 5.825,00 Lang & Schwarz ...
CG2X45 Call 5.825,00 5.825,00 Citigroup Globa...
CG8787 Call 5.825,00 5.825,00 Citigroup Globa...
CM314Y Call 5.825,00 5.825,00 Commerzbank AG,...
CM313H Call 5.730,00 5.820,00 Commerzbank AG,...
BN35MK Call 5.820,00 5.820,00 BNP PARIBAS Emi...
BN35LL Call 5.820,00 5.820,00 BNP PARIBAS Emi...
BN35MY Call 5.700,00 5.814,00 BNP PARIBAS Emi...
TB7NEA Call 5.723,00 5.808,85 HSBC Trinkaus &...
TB7NEY Call 5.716,00 5.801,74 HSBC Trinkaus &...
BN3404 Call 5.800,00 5.800,00 BNP PARIBAS Emi...
DB9QA4 Call 5.800,00 5.800,00 Deutsche Bank A...
CG8783 Call 5.800,00 5.800,00 Citigroup Globa...
BN35LV Call 5.800,00 5.800,00 BNP PARIBAS Emi...
BN34ZM Call 5.800,00 5.800,00 BNP PARIBAS Emi...
CG047N Call 5.800,00 5.800,00 Citigroup Globa...
CM30YY Call 5.800,00 5.800,00 Commerzbank AG,...
CG047Z Call 5.800,00 5.800,00 Citigroup Globa...
BN35LT Call 5.800,00 5.800,00 BNP PARIBAS Emi...
LS2112 Call 5.800,00 5.800,00 Lang & Schwarz ...
CM315G Call 5.800,00 5.800,00 Commerzbank AG,...
BN35L5 Call 5.797,00 5.797,00 BNP PARIBAS Emi...
BN345A Call 5.796,00 5.796,00 BNP PARIBAS Emi...
CM30WH Call 5.705,00 5.795,00 Commerzbank AG,...
BN3473 Call 5.680,00 5.793,60 BNP PARIBAS Emi...
CM30XQ Call 5.700,00 5.790,00 Commerzbank AG,...
DB9NL8 Call 5.675,00 5.790,00 Deutsche Bank A...
AA13XJ Call 5.701,00 5.790,00 ABN-Amro Bank N...
AA13LV Call 5.699,00 5.790,00 ABN-Amro Bank N...
CM30UE Call 5.790,00 5.790,00 Commerzbank AG,...
TB7N9N Call 5.790,00 5.790,00 HSBC Trinkaus &...
TB7N91 Call 5.790,00 5.790,00 HSBC Trinkaus &...
DB9PZ1 Call 5.781,00 5.781,00 Deutsche Bank A...
BN35LS Call 5.780,00 5.780,00 BNP PARIBAS Emi...
GS8YAG Call 5.658,61 5.780,00 Goldman, Sachs ...
BN34ZL Call 5.780,00 5.780,00 BNP PARIBAS Emi...
CG313Y Call 5.775,00 5.775,00 Citigroup Globa...
CG047W Call 5.775,00 5.775,00 Citigroup Globa...
CM30YX Call 5.775,00 5.775,00 Commerzbank AG,...
CM315H Call 5.775,00 5.775,00 Commerzbank AG,...
TBX074 Call 5.775,00 5.775,00 HSBC Trinkaus &...
LS2111 Call 5.775,00 5.775,00 Lang & Schwarz ...
BN3472 Call 5.660,00 5.773,20 BNP PARIBAS Emi...
CG6ATP Call 5.700,00 5.770,00 Citigroup Globa...
CM30WG Call 5.680,00 5.770,00 Commerzbank AG,...
TBX079 Call 5.767,30 5.767,30 HSBC Trinkaus &...
CM30XP Call 5.675,00 5.765,00 Commerzbank AG,...
BN35LR Call 5.760,00 5.760,00 BNP PARIBAS Emi...
BN34ZK Call 5.760,00 5.760,00 BNP PARIBAS Emi...
CM30QR Call 5.760,00 5.760,00 Commerzbank AG,...
TB7NE9 Call 5.673,00 5.758,10 HSBC Trinkaus &...
VT0BPH Call 5.700,00 5.757,00 Vontobel Financ...
BN3449 Call 5.756,47 5.756,47 BNP PARIBAS Emi...
BN3471 Call 5.640,00 5.752,80 BNP PARIBAS Emi...
TB7NEX Call 5.666,00 5.750,99 HSBC Trinkaus &...
CG2X41 Call 5.750,00 5.750,00 Citigroup Globa...
LS2110 Call 5.750,00 5.750,00 Lang & Schwarz ...
CG8782 Call 5.750,00 5.750,00 Citigroup Globa...
CM315J Call 5.750,00 5.750,00 Commerzbank AG,...
TBX073 Call 5.750,00 5.750,00 HSBC Trinkaus &...
CM30YW Call 5.750,00 5.750,00 Commerzbank AG,...
DB8WK8 Call 5.750,00 5.750,00 Deutsche Bank A...
CG047V Call 5.750,00 5.750,00 Citigroup Globa...
CG2X37 Call 5.750,00 5.750,00 Citigroup Globa...
CG312Y Call 5.750,00 5.750,00 Citigroup Globa...
CM30WF Call 5.655,00 5.745,00 Commerzbank AG,...
TBX078 Call 5.742,30 5.742,30 HSBC Trinkaus &...
TB7N9M Call 5.740,00 5.740,00 HSBC Trinkaus &...
GS1ZN5 Call 5.740,00 5.740,00 Goldman, Sachs ...
TB7N90 Call 5.740,00 5.740,00 HSBC Trinkaus &...
BN34ZJ Call 5.740,00 5.740,00 BNP PARIBAS Emi...
DB9NL7 Call 5.625,00 5.740,00 Deutsche Bank A...
CM30HF Call 5.652,20 5.740,00 Commerzbank AG,...
CM2TE4 Call 5.655,00 5.735,00 Commerzbank AG,...
BN34ZB Call 5.619,29 5.731,67 BNP PARIBAS Emi...
DB8UL7 Call 5.731,62 5.731,62 Deutsche Bank A...
DB9PZ0 Call 5.731,00 5.731,00 Deutsche Bank A...
AA13RT Call 5.645,00 5.730,00 ABN-Amro Bank N...
CG8781 Call 5.725,00 5.725,00 Citigroup Globa...
CM30MM Call 5.725,00 5.725,00 Commerzbank AG,...
CM30Z6 Call 5.725,00 5.725,00 Commerzbank AG,...
CG040V Call 5.725,00 5.725,00 Citigroup Globa...
CM30GF Call 5.725,00 5.725,00 Commerzbank AG,...
TBX066 Call 5.725,00 5.725,00 HSBC Trinkaus &...
LS2009 Call 5.725,00 5.725,00 Lang & Schwarz ...
CG295Y Call 5.725,00 5.725,00 Citigroup Globa...
GS16Y7 Call 5.723,09 5.723,09 Goldman, Sachs ...
BN34ZH Call 5.720,00 5.720,00 BNP PARIBAS Emi...
CG6ACT Call 5.650,00 5.720,00 Citigroup Globa...
AA1115 Call 5.630,00 5.720,00 ABN-Amro Bank N...
CM30FZ Call 5.632,19 5.720,00 Commerzbank AG,...
AA110P Call 5.631,00 5.720,00 ABN-Amro Bank N...
TBX060 Call 5.717,76 5.717,76 HSBC Trinkaus &...
BN3448 Call 5.716,47 5.716,47 BNP PARIBAS Emi...
CM30HE Call 5.627,19 5.715,00 Commerzbank AG,...
BN34ZA Call 5.599,28 5.711,26 BNP PARIBAS Emi...
CM2TE3 Call 5.630,00 5.710,00 Commerzbank AG,...
GS1ZN4 Call 5.710,00 5.710,00 Goldman, Sachs ...
TB7ME1 Call 5.622,44 5.706,78 HSBC Trinkaus &...
VT0BPG Call 5.650,00 5.706,50 Vontobel Financ...
TB7LXT Call 5.616,48 5.700,73 HSBC Trinkaus &...
VT0BKN Call 5.700,00 5.700,00 Vontobel Financ...
CG294Y Call 5.700,00 5.700,00 Citigroup Globa...
CG045U Call 5.700,00 5.700,00 Citigroup Globa...
DZ02TG Call 5.630,00 5.700,00 DZ BANK AG Deut...
CG2X36 Call 5.700,00 5.700,00 Citigroup Globa...
CM30GG Call 5.700,00 5.700,00 Commerzbank AG,...
BN34ZR Call 5.700,00 5.700,00 BNP PARIBAS Emi...
BN35LQ Call 5.700,00 5.700,00 BNP PARIBAS Emi...
TBX067 Call 5.700,00 5.700,00 HSBC Trinkaus &...
GS8YAC Call 5.593,13 5.700,00 Goldman, Sachs ...
CG040U Call 5.700,00 5.700,00 Citigroup Globa...
DB8UG0 Call 5.700,00 5.700,00 Deutsche Bank A...
CM30MN Call 5.700,00 5.700,00 Commerzbank AG,...
CM30Z5 Call 5.700,00 5.700,00 Commerzbank AG,...
LS2008 Call 5.700,00 5.700,00 Lang & Schwarz ...
CM2W7S Call 5.608,49 5.695,00 Commerzbank AG,...
TBX052 Call 5.693,24 5.693,24 HSBC Trinkaus &...
BN34Y9 Call 5.579,27 5.690,86 BNP PARIBAS Emi...
GS8YAB Call 5.582,31 5.690,00 Goldman, Sachs ...
GS8YAF Call 5.574,33 5.690,00 Goldman, Sachs ...
TB7M6W Call 5.690,00 5.690,00 HSBC Trinkaus &...
CM307T Call 5.690,00 5.690,00 Commerzbank AG,...
CM2VT0 Call 5.605,23 5.690,00 Commerzbank AG,...
DB8SJ4 Call 5.576,07 5.690,00 Deutsche Bank A...
TB7MBT Call 5.689,75 5.689,75 HSBC Trinkaus &...
DB8SP3 Call 5.681,89 5.681,89 Deutsche Bank A...
BN35LP Call 5.680,00 5.680,00 BNP PARIBAS Emi...
BN324J Call 5.680,00 5.680,00 BNP PARIBAS Emi...
GS8YH6 Call 5.561,04 5.680,00 Goldman, Sachs ...
BN30SR Call 5.680,00 5.680,00 BNP PARIBAS Emi...
GS8YH4 Call 5.571,11 5.680,00 Goldman, Sachs ...
GS8YH3 Call 5.569,23 5.680,00 Goldman, Sachs ...
AA13JX Call 5.590,00 5.680,00 ABN-Amro Bank N...
CG8747 Call 5.679,89 5.679,89 Citigroup Globa...
CG1X69 Call 5.679,89 5.679,89 Citigroup Globa...
BN320J Call 5.678,08 5.678,08 BNP PARIBAS Emi...
LS1900 Call 5.675,00 5.675,00 Lang & Schwarz ...
CM307S Call 5.675,00 5.675,00 Commerzbank AG,...
CG043N Call 5.675,00 5.675,00 Citigroup Globa...
CM30GH Call 5.675,00 5.675,00 Commerzbank AG,...
TBX058 Call 5.675,00 5.675,00 HSBC Trinkaus &...
CG043B Call 5.675,00 5.675,00 Citigroup Globa...
CG278Y Call 5.675,00 5.675,00 Citigroup Globa...
CM2W8G Call 5.675,00 5.675,00 Commerzbank AG,...


mfg
YD
moin zusammen..alles raustreten und ab ans Buffet....sieht ja wieder lecker aus heute:)
Auf gehts,
nehmt mir ja nicht wieder alles weg heute!
IG gaugelt mir ein kleines Plus bei meinen Übarnachtlongs vor.
Mal sehn was übrigbleibt 8 Uhr.
guten morgen!

JRC--F Dax: nicht wieder über 5875 weiter bis 5445 möglich,
unterstützt bei 5790 u. 5750 sowie zw. 5680-30

nicht unter 5750 = Test zw. 5870 u. 5890 möglich...


gruss JM
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.218.955 von Standuhr am 21.10.09 07:58:36Schön : 18 Pkt. plus.
Ich nehm sie und mach nix mehr.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.218.962 von Standuhr am 21.10.09 08:01:47Oje hab über Nacht meine Puts gehalten - war wohl nicht die beste Idee... Bei der Newslage würde man ja sagen es geht weiter hoch...

- aber .....
moin :)

@berni - wieder schoene kolumne :)

@all - early traderbird catches the U/C long :O
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.218.973 von Malztrunk am 21.10.09 08:07:08ich leider auch, nicht wenige
guten morgen auf alle und viel erfolg...:)

dax long on gerade mal 10 pünktchen im plus...naja auf einstand abgesichert vieleicht geht später noch etwas...
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.012 von zooropa am 21.10.09 08:18:45moin.....geht mir ähnlich:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.012 von zooropa am 21.10.09 08:18:45...muss kein trendtag werden, tippe eher auf auspendeln 5785/5845 :O
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.218.962 von Standuhr am 21.10.09 08:01:47:yawn: wie immer halt, wirst sicher wieder kolumnbiert mit dieser großartigen leistung.

moin@allhierda.
guten morgen und einen ertragreichen tag wünsche ich allen.

habe gestern gut einsammeln können und bin momentan beim zusehen---unter 5800 werde ich sehen wo ich short gehe--

liebe grüße aus dem leichr bewölkten kärnten bei -1 grad
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.218.977 von rushhour am 21.10.09 08:07:57U/C

:O
wer kauft denn jetzt schon wieder - ist doch noch sooo früh :cry:
down bis 365 und dann vma up fände ich es besser ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.043 von rushhour am 21.10.09 08:25:48jo das kann durchaus sein... mal sehen was die termine und zahlen von gestern und heute bewirken

Schweden
09:00 Riksbank Treffen Exekutivausschuss

England
10:30 Bank of England Sitzungsprotokoll
12:00 Umfrage Industrieproduktion Okt.09

Deutschland
12:00 Wachstumsprognose der Bundesregierung

USA
13:00 woechentl. Hypothekenantraege
16:30 woechentl. US-Oelmarktbericht
20:00 Beige Book

ausgewaehlte Termine asiat.-pazif.-Unternehmen
ab 01:30 LG Electronics Quartalszahlen

europaeische Unternehmen – M I T T W O C H , 21. OKTOBER 2009
ab 07:00 Synthes Quartalszahlen
ab 07:00 BIC Quartalszahlen
ab 07:00 Peugeot Quartalsumsatz
ab 07:00 Fiat Quartalszahlen
ab 07:00 Iberdrola Quartalszahlen
ab 07:00 Alfa Laval Quartalszahlen
ab 07:00 Tele2 Quartalszahlen
ab 07:30 AT&S Quartalszahlen
ab 08:00 Valeo Quartalszahlen
ab 08:00 Home Retail Halbjahreszahlen
ab 08:00 Absatz Tabakwaren 3. Quartal 09
ab 10:00 Bitkom Pressekonferenz

herausgehobene Termine marktrelevante us-. oder canad.-Unternehmen
ab 12:30 Air Products Quartalszahlen
ab 12:30 Altria Group Quartalszahlen
ab 12:30 AMR Quartalszahlen
ab 12:30 Eli Lilly Quartalszahlen
ab 12:30 Boeing Quartalszahlen
ab 12:30 U.S. Bancorp Quartalszahlen
ab 12:30 Citrix Quartalszahlen
ab 12:30 QLogic Quartalszahlen
ab 12:30 Wells Fargo Quartalszahlen
ab 22:00 Amgen Quartalszahlen
ab 22:00 Fidelity Quartalszahlen
ab 22:00 Ebay Quartalszahlen
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.044 von Effektentiger am 21.10.09 08:25:53Darauf leg ich es nicht an.
War wohl wieder viel Glück dabei.
Wird wohl ohne Glück bald gar nix mehr gehen wenn ich mir so die Charts der letzten Tage anschau.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.059 von BerlinerJung am 21.10.09 08:28:56mein plan dazu (an der marke dann weiter down, wäre "ok" für mich)
SL even wenn +20/25 grad +13 :cool:

Devisen: Euro leicht erholt - weiter in Reichweite von 1,50 Dollar


Der Euro <EURUS.FX1> hat sich am Mittwoch leicht von seinen Kursverlusten am Vortag erholt. Im frühen Handel notierte die Gemeinschaftswährung bei 1,4930 US-Dollar. Ein Dollar kostete damit 0,6698 Euro. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,4971 (Montag: 1,4918) Dollar festgesetzt...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15250312…
DJ MORNING BRIEFING - Märkte (Europa)

===

+++++ ÜBERSICHT INDIZES +++++


INDEX zuletzt +/- %
DAX 5.812 -0,7%
DAX-Future 5.820 -0,3%
MDAX 7.509 -1,0%
TecDAX 777 0,6%
Euro-Stoxx-50 2.925 -0,8%
Stoxx-50 2.501 -0,5%
Dow-Jones 10.041 -0,5%
S&P-500-Index 1.091 -0,6%
Nasdaq-Comp. 2.163 -0,6%
EUREX zuletzt +/- Ticks
Bund-Future 121,84 44

...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15250344…
DAX vorbörslich nahezu unverändert

Frankfurt (BoerseGo.de) - Die deutschen Standardwerte werden heute voraussichtlich kaum verändert in den Handel starten. Darauf deuten die vorbörslichen Indikatoren hin. Der auf Basis des DAX-Futures ermittelte X-DAX, der den außerbörslichen Stand des DAX zeigt, wird derzeit auf 5.814 Punkte getaxt. Das sind rund 3 Zähler mehr als zum Xetra-Schluss am Vorabend. Am Dienstag war der Leitindex bei einem Minus von 0,70 Prozent mit 5.811,77 Punkten aus dem Handel gegangen...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15250554…
Aktien Frankfurt Ausblick: Gut behauptet - Yahoo-Zahlen stützen

FRANKFURT (dpa-AFX) ? Der Dax <DAX.ETR> dürfte am Mittwoch mit leichten Gewinnen starten und von erneut starken Quartalszahlen aus den USA profitieren. Der X-Dax, der auf Basis des Dax-Futures den außerbörslichen Stand des deutschen Leitindex zeigt, lag gegen 8.10 Uhr bei 5.823,33 Punkten. Das bedeutet ein Plus von 0,20 Prozent im Vergleich zum Dax-Schluss am Dienstag. Die wechselvolle Sitzung am Vortag hatte das Börsenbarometer nach einem zwischenzeitlich erreichten 13-Monats-Hoch schließlich mit einem Verlust von 0,70 Prozent beendet...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15250516…
EDINBURGH (Dow Jones)--Der britische Notenbankgouverneur Mervyn King hat eine
ernsthafte Überprüfung der Bankenstrukturen und der Regulierung in
diesem Sektor gefordert und sich für eine Aufspaltung großer Banken
ausgesprochen. Einen Status Quo dürfe es im Bankensektor nach der
Finanzkrise nicht geben, sagte der Gouverneur der Bank of England (BoE) am
Dienstagabend bei einer Rede vor Geschäftsleuten in Schottland. Es werde
nicht ausreichen, lediglich einige strengere Regeln zu formulieren.

Es sei eine Täuschung zu glauben, dass eine angemessene Regulierung
verhindern könne, dass spekulative Aktivitäten zu
Zusammenbrüchen führten. Vor der Krise seien die großen
britischen Bank als zu wichtig angesehen worden, als dass der Staat ihren
Untergang hätte zulassen dürfen. Dies sei den Instituten auch bewusst
gewesen.

Um dieses Problem zu lösen, sollte die Regierung den Banken eine
Aufspaltung empfehlen, sagte King. Der Staat sollte nur das
Einzelkundengeschäft der Banken absichern und nicht den Eigenhandel der
Banken. Die Kreativität des Finanzsektors bei der Erfindung neuer
riskanter Finanztransaktionen mache es erforderlich, das Problem des too big
to fail anzugehen, sagte King.

Die britischen Banken unterliegen bisher der Aufsicht der Financial Services
Authority (FSA), die sich nicht für eine Aufspaltung der großen
Banken ausgesprochen hat, sondern strengere Kapitalanforderungen prüft.
Bei einem Wahlsieg Mitte 2010 will die Konservative Partei der BoE die Aufsicht
über den Bankensektor übertragen, weshalb diese Äußerungen
Kings zukunftsweisende Bedeutung haben könnten.

-Von Greg Robb, Dow Jones Newswires, +49(0)69-29725 310;
konjunktur.de@dowjones.com
DJG/DJN/sgs/apo
Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de


(END) Dow Jones Newswires

October 21, 2009 02:34 ET (06:34 GMT)

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.

102109 06:34 -- GMT
:eek: upps glück muss man habe 2 punkte vorm sl hopser nach oben ...sichere mla 15 punkte ab:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.117 von Slay am 21.10.09 08:39:31ja kann gern noch weiterlaufen... :D
ist wohl wegen hongkong...die habe gerade ne grüne candle gezaubert
21 Oct 2009 08:36

DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG deutsch


Deutsche Bank erwartet für das dritte Quartal 2009 einen Gewinn nach Steuern
von ca. 1,4 Mrd Euro
21.10.2009
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------
Die Deutsche Bank erwartet für das dritte Quartal 2009 ein Konzernergebnis
vor Steuern in der Größenordnung von 1,3 Mrd Euro. Des Weiteren erwartet
die Deutsche Bank Steuererträge im Quartal, insbesondere aus steuerfreien
Erträgen sowie dem erfolgreichen Abschluss von mehreren Steuerprüfungen
früherer Jahre. Auf dieser Grundlage geht die Bank derzeit von einem Gewinn
nach Steuern von ca. 1,4 Mrd Euro aus. Die Tier-1-Kapitalquote der Bank
dürfte sich zum Ende des dritten Quartals auf ca. 11,7 Prozent belaufen
haben. Es wird erwartet, dass alle Geschäftsbereiche positive Ergebnisse
ausweisen werden.
Die Zahlen sind vorläufig und können Änderungen unterliegen. Die
Pressemitteilung sowie der Zwischenbericht zum dritten Quartal 2009 werden
wie geplant am 29. Oktober 2009 veröffentlicht werden.
21.10.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
---------------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch
Unternehmen: Deutsche Bank AG
Theodor-Heuss-Allee 70
60486 Frankfurt a. M.
Deutschland
Telefon: 49 (0)69 910-00
Fax: 49 (0)69 910-38 591
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.131 von Standuhr am 21.10.09 08:41:39Es fehlen noch immer neue Highs...Er kämpft sich hoch und dann mit nem Mal macht es platsch!:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.138 von HerrKoerper am 21.10.09 08:43:09Wenn ich nur wüßte wann.
@ BJ, auch nicht so undenkbar :O
evtl @boddie - du ne meinung dazu + vorheriger chart :confused:

Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.134 von zooropa am 21.10.09 08:41:54und raus mit 27 punkten:lick: für ein fettes frühstück ist gesorgt:lick:

völlig pervers was die machen...hätte auch wieder die andere richtung sein können. glück gehabt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.148 von elbono am 21.10.09 08:44:29Nit ganz so hoch :laugh: f5940 natürlich
Da wird wieder zurechtgeschoben auf Teufel komm raus.
Das kann echt nicht normal sein, daß die vorbörslich so rummachen.
Sollte die DB diese 25 Pkt. hervorrufen können?
Könnt mich schon wieder ärgern mit meinem Longverkauf.
Wird immer schlimmer - jetzt schon 5848.:mad:

5847 short!!!!!!!
Aktien Europa Ausblick: Kaum Bewegung zum Start erwartet

Die wichtigsten europäischen Aktienindizes dürften am Mittwoch nach den leichten Vortagesverlusten ohne große Veränderungen in den Handel starten. Sowohl der Future auf den Dow Jones <DJI.DJI> als auch der Future auf den EuroStoxx 50 <SX5E.DJX> zeigten bis 8.30 Uhr eine nahezu unveränderte Eröffnung an...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15250771…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.131 von Standuhr am 21.10.09 08:41:39deutsche bank hat mal wieder gute zahlen gebracht...aber viel zu früh. die wollten eigentlich gegen 10 11 melden...abe rjetzt kann man den markt noch bissl besser torpedieren:rolleyes:

mir hats diesmal geholfen, aber mehr sag ich zu den pennern nicht
Deutsche Anleihen: Kaum verändert zum Start

Die deutschen Staatsanleihen sind am Mittwoch kaum verändert in den Handel gestartet. Der richtungweisende Euro-Bund-Future <FGBL122009F.DTB> sank am Morgen geringfügig um 0,02 Prozent auf 121,80 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 3,246 Prozent...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15250740…
Den FDow ziehn sie auch gleich mit hoch obwohl da gar nichts gemacht wird.
Nur Verbrecher!:mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.135 von Effektentiger am 21.10.09 08:42:05Sehr erfreut äußern sich Händler zu den überraschend
vorgelegten, vorläufigen Zahlen der Deutschen Bank. Alles liegt über
bis deutlich über Erwartung, sagt ein Händler. Vor allem das
Konzernergebnis vor Steuern mit 1,3 Mrd EUR im dritten Quartal liege weit
über den Analystenschätzungen. Auch die Kernkapitalquote sei mit
11,7 hoch. Zudem dürften nach Bankangaben alle Geschäftsbereiche
positive Ergebnisse aufweisen. Aktie bei 55 EUR unterstützt, Widerstand 57
EUR. Die Aktie steigt vorbörslich um 1,4.
DJG/mod/gei


(END) Dow Jones Newswires

October 21, 2009 02:46 ET (06:46 GMT)

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.

102109 06:46 -- GMT
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.150 von zooropa am 21.10.09 08:44:33Klasse!
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.169 von mcgoofy am 21.10.09 08:47:21Die Gründe sind Standi egal - dicke grüne Kerze = short und dicke rote = long
Guten Morgen

short bei 48
Standuhr du sagst es ... alles nur Verarschung und SL holen
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.176 von Effektentiger am 21.10.09 08:48:03am 29 kommen dann die richtigen zahlen...mal sehen was dann genau ist
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.178 von Bernecker1977 am 21.10.09 08:48:13gracias mein lieber:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.183 von Bernecker1977 am 21.10.09 08:49:01Macht er doch richtig ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.188 von RedScorpion am 21.10.09 08:49:45steht vermutlich eher ein test der 5.880 rundherum an ...
kann nachher zügig gehen ...
e/d ... zeigt schon mal die richtung
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.183 von Bernecker1977 am 21.10.09 08:49:01Genau und nun nochmal 6 Pkt. realisiert.
Vielleicht hol ich zooropa noch ein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.146 von rushhour am 21.10.09 08:44:20Untere Linie bei 1,0656 halte ich erstmal für sehr gut möglich.
wünsche allen viel Erfolg.............

ich mach die Fliege..................


grade eben limit buy gefillt im EUR CHF zu 1,51095; SL bei 1,50910



weitere Anregungen..............


http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/282528…


:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.146 von rushhour am 21.10.09 08:44:20jepp, das könnte passen
zumindest "erstmal" in dem bereich der lows >600
daher wollte ich ja noch tiefer als aktuell als entry

und halt noch mal < gestriges low:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.189 von zooropa am 21.10.09 08:50:07Jo das das 3.Quartal klasse ausfallen wird denke ich war klar!!? Jetzt ist Ausblick interessant, da hat sich Ackermann ja nicht so ganz positiv schon geäußert!! Frage mich was die Meldung heute bewirken soll? Zumindest bisher marktstabilisierend...
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.199 von HerrKoerper am 21.10.09 08:51:32danke, hab grad SL +- 0 (+20 aktuell)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.189 von zooropa am 21.10.09 08:50:07ist ja bekannt daß die banken sehr kreativ sind beim gestalten ihrer zahlen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.204 von FrankHerres am 21.10.09 08:52:54geben halt an mit ihrem ertrag durch steuergutschriften, eine verhöhnung des steuerzahlers wie ich das grad sehe. :mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.204 von FrankHerres am 21.10.09 08:52:54ja frage mich auch was das mit der meldung sollte...gestern meinten sie schon das gegen elf ausblick der qz geliefert werden sollen und nun jetzt schon...da liegt was in der luft...wollen wohl den dax mit den zahlen weiter nach oben treiben und keine zeit verlieren.

wer weis was danach kommt:confused::rolleyes:
Guten Morgen,

nach langer Zeit mal wieder :D

TV +10,5 SL -3 für Rest

Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.224 von Standuhr am 21.10.09 08:56:37Dein Long könnte ein "AUA" werden :)
Heut morgen im Halbschlaf hab ich auf ntv irgendwas vom britischen Finanzminister? gehört, der die großen Banken aufspalten will...Hat da jemand was zu? Danke
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.200 von medianer70 am 21.10.09 08:51:38finde E/CHF nahezu untradeable (bärte & haare - kein trend), wenn dann so...

Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.258 von FrankHerres am 21.10.09 09:01:04moin ...
das kommt im neuen jahr ... to big to fail ... das soll nicht wieder vorkommen ... ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.258 von FrankHerres am 21.10.09 09:01:04siehe #50 von heute
DJ Aktien Tokio schließen wenig verändert - Chipwerte schwach

TOKIO (Dow Jones)--In einem lustlosen und von Gewinnmitnahmen geprägten Handel haben die Aktien in Tokio am Mittwoch wenig verändert geschlossen. Der Nikkei reduzierte sich um 3 Punkte auf 10.333. Der Topix schloss unverändert bei 914 Punkten. Es habe dem Markt an stimulierenden Faktoren gefehlt, sagte ein Händler. Ein Teilnehmer sieht eine Unterstützung im Nikkei bei 10.250 Punkten...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15251006…
DJ TRENDUMFRAGE/DAX zum XETRA-Schluss knapp behauptet erwartet

FRANKFURT (Dow Jones)--Mit einem zum XETRA-Schluss knapp behaupteten DAX rechnen Händler am Mittwoch. Elf von Dow Jones Newswires befragte Marktteilnehmer erwarten den Leitindex im Durchschnitt bei 5.798 Punkten nach 5.811,77 Punkten zum Dienstagsschluss. Acht Befragte prognostizieren einen fallenden DAX und zwei Händler rechnen mit steigenden Kursen. Ein Händler sieht den DAX unverändert schließen. Die Spanne der Schätzungen reicht von 5.756 bis zu 5.840 Punkten.

DJG/bek/gei
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.195 von adil am 21.10.09 08:51:21Yo, meistens...ist aber oft ein Gedulds- und Nervenspiel
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.261 von Standuhr am 21.10.09 09:01:23du läufst zur Hochform auf:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.198 von Standuhr am 21.10.09 08:51:29ich gönne es Dir :D
Jetzt Frühstück bis 10:30 Uhr und dann Mittagspause.
Sie wolln mir eine drüberziehn und ich laß mich nicht weiter verarschen!:laugh:
dt. bank wird schön abverkauft...:rolleyes: erst mal hoch 2% und nun kräftig runter aber erst mal markt nach oben ziehen:rolleyes:
wo ist bei Euch die obere Begrenzung in einem steigenden Dreieck?
ca. 5930 Niveau???
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.310 von Standuhr am 21.10.09 09:07:00Sie wolln mir eine drüberziehn und ich laß mich nicht weiter verarschen!

Quatsch, Dich verarscht keiner! Nach dem Frühstück holst Du wie gewohnt - nach anfänglichem Minus - nochmal +3 und +14 vom Affendax. Die sind durchtrieben, aber um Dich in den Verlust zu schicken, müssen die früher aufstehen :D.
Morgen!
Meinung von Cortal für heute:

DAX

Der Deutsche Aktienindex konnte am Dienstag
zunächst auf Niveau des Jahreshochs
steigen, bevor er den Weg zurück in den
Trendkanal suchte und nahe der Linie von
5800 Punkten schloss. Dabei zeigt die entstandene
Kerze einen Docht, der an den
vom Freitag erinnert. Es könnte sein, dass
der Markt in eine zögerliche Seitwärtsphase
schwenkt, wie sie bereits in der zweiten Septemberhälfte
zu beobachten war.
Mit der Abwärtsbewegung dürften nun bei
anhaltend fallender Tendenz die Marken
5700 und 5600 Punkte als Kanalmitte bzw.
Kanaluntergrenze ins Visier rücken. Betrachtet
man die letzten drei Wellen der Aufwärtsbewegung,
so dürften selbst dem investitionsbereitesten
Bullen Zweifel kommen, ob
der DAX zielstrebig auf 6000 Punkte oder
mehr laufen wird.
Wenig richtungsweisend zeigt sich derzeit
der RSI. Mit seiner Bewegung im Bereich der
50er-Linie unterstreicht er nur die Ratlosigkeit
der Anleger, die derzeit keine klare Richtung
mehr finden und daher vorsichtig werden.
In den USA hat der S&P 500 zwar knapp unter
1100 Punkten eröffnen können, ist dann
jedoch gefallen. Als Grund werden die Zahlen
vom Hausmarkt genannt. Obwohl diese
die Erwartungen leicht verfehlt hatten, schienen
gute Ergebnisse von Caterpillar und Du-
Pont die unspektakulären Wirtschaftsdaten
mehr als auszugleichen. Doch inzwischen
haben sich Anleger an erfreuliche Überraschungen
gewöhnt und erwarten mit jeder
neuen Quartalsbilanz das Unmögliche. Es
fällt den amerikanischen Indizes schwer,
substanziell zuzulegen. Denn wie überrascht
man kritische Anleger, für die selbst
Gewinne in der Krise schon zur Normalität
geworden sind?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.121 von Effektentiger am 21.10.09 08:39:49Danke, eben überlesen....
bei der db wollte wohl einer die guten zahlen zum ausstieg nutzen...:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.374 von lazkopat85 am 21.10.09 09:14:55schienen
gute Ergebnisse von Caterpillar



durch tafelsilber verscherbeln und kosten sparen könnte man auch sagen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.393 von zooropa am 21.10.09 09:17:18endlich mal wieder ein ganz normaler vorgang an der börse in diesen verrückten zeiten. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.337 von RedScorpion am 21.10.09 09:09:39...ist bei mir auch so, fällt zusätzlich noch mit S2 zusammen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.404 von Effektentiger am 21.10.09 09:18:03Guten Morgen!

Mein neues RM/MM ist genial. Habe noch keinen einzigen Cent Verlust gemacht damit -- es laesst mich naemlich gar nicht erst in irgendeinen Trade rein :cry::cry::cry:

Zu Caterpillar: die sollten doch nach US-GAAP/IFRS bilanzieren. Grossartige stille Reservern zum versilbern sollte es bei denen eigentlich nicht geben.

Guten Tag Euch!
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.365 von zooropa am 21.10.09 09:13:36über 3 mio stück schon auf xetra in 20 minuten....zieht jetzt aber wieder bißchen an....
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.431 von areichel am 21.10.09 09:21:17an assets gibts die auch nicht ...
die haben einmalverluste vor 2 quartalen eingebucht und brauchen nicht alles ...
das wird aufgelöst ...
wenn 5850 fällt ... gehts rauf auf 5880 ... ziemlich zackig ...
ansonsten retest des gestern-lows
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.426 von privatboerse am 21.10.09 09:20:39R2 meinte ich
DJ EUREX/Deutsche Renten-Futures starten mit leichten Abschlägen

FRANKFURT (Dow Jones)--Die deutschen Renten-Futures sind mit Abschlägen in den Mittwoch gestartet. Der Dezember-Kontrakt des Bund-Future verliert 10 Ticks auf 121,74%. Das bisherige Tagestief liegt bei 121,73%, das Tageshoch bei 121,84%. Umgesetzt wurden bis 8.45 Uhr rund 25.000 Kontrakte. Der BOBL-Future mit Fälligkeit im Dezember gibt um 9 Ticks nach auf 115,41%. Enttäuschende Konjunkturdaten aus den USA hatten die Renten-Futures am Dienstag fester schließen lassen...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15251310…
DJ EUREX/DAX-Futures eröffnen kaum verändert

FRANKFURT (Dow Jones)--Kaum verändert sind die DAX-Futures am Mittwoch in den Handel gegangen. Gegen 8.22 Uhr MESZ steigt der Dezember-Kontrakt auf den DAX um 3,5 Punkte auf 5.823,5. Das Tageshoch liegt bei 5.834,5 Punkten und das Tagestief bei 5.820,5 Punkten. Umgesetzt worden sind bislang 1.353 Kontrakte. "Der Markt scheint kurzfristig etwas ausgereizt zu sein", sagt ein Händler...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15251032…
Aktien Europa Eröffnung: Leichte Gewinne

Die europäischen Aktienindizes sind am Mittwoch mit moderaten Gewinnen in den Handel gestartet. Der EuroStoxx 50 <SX5E.DJX> gewann am Morgen 0,14 Prozent auf 2.929,27 Zähler. Der Pariser CAC-40-Index <PCAC.PSE> stieg um 0,02 Prozent auf 3.872,38 Punkte. In London kletterte der FTSE 100 <UKX.ISE> um 0,22 Prozent auf 5.254,89 Zähler...

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15251322…
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.455 von mopas am 21.10.09 09:23:38Aye, das ist dann aber kein Tafelsilber, was verscherbelt wurde, sondern das genau Gegenteil dessen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.548 von areichel am 21.10.09 09:33:22soweit ich erkennen kann ... sind das intelligent umgewandelte rückstellungen ... aber wer weiss ...
nach us-gaap gibt es im prinzip nur market-to-market ... und wenn mal was wertberichtigt wurde ... kann es wieder aufgeholt werden ... wenn die fortführungsprognose sich geändert hat ...
also insofern ist das eher ... ein beleg dafür, dass sich die marktkondiitionen gebessert haben ...
seisdrum ...
finde die zahlen der dbk auch nicht so schlecht ... jedenfalls 3 quartale nach dem blick in den abgrund ist das erstmal beruhigend ...
abwarten ... heute kanns noch kernige bewegungen geben
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.571 von cluster_1 am 21.10.09 09:36:20Wird ja auch Zeit...Buffet schon lange geöffnet :D
moin zusammen
was für ein manipulierter markt heute.. bei 5833/35 kommen immer wieder flutscherkäufer in den markt.fragt sich nur ,wie lange :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.587 von regenkobold am 21.10.09 09:37:22Da liegt auch das Piwooooooooo :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.620 von Bernecker1977 am 21.10.09 09:41:08ich weiß ;)

die 24 wird auch (noch) unterstützt)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.587 von regenkobold am 21.10.09 09:37:22Hatte gestern mal was zu Deinen hervorragenden Voraussagen geschrieben.
Es war toll!
Reko, Body,

ich muss leider ein paar EUR gegen den USD absichern bis 30.05.2010.
Gehe mal davon aus, dass der EUR nicht mehr deutlich zugewinnen kann. Ein Rückfall zu 1,35 waere dagegen schlecht fuer mich.

Frage: was haltet Ihr von diesem Schein: WKN DZ0Z6A
Soll mich bis 30.05.2010 gegen Kurse unter 1,35 absichern.

Bin fuer kritisches feedback sehr dankbar!
Viele Gruesse!
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.587 von regenkobold am 21.10.09 09:37:22Reko wovon gehst du heute eher aus..?

steigender dreick bis 5930er niveau

oder jetzt schon eher down bis 5790ca. erstmal ..bei bruh down bis 5740er
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.651 von Standuhr am 21.10.09 09:43:39habs gelesen.... war aber nicht auf meinen mist gewachsen ;)

aber ich habe danach gehandelt........... bin ja mutig und immer offen für alles ...

die meisten user trauen sich so etwas nicht..und anschl. kommt

:cry: hätte ich mal

soooo,muß wieder den dax reiten .bis jetzt hat er mir 72 punkte gebracht
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.630 von regenkobold am 21.10.09 09:42:03Das eiert solange dort rum, ich zünde mal Long Stopp TT -2
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.620 von Bernecker1977 am 21.10.09 09:41:08Bedeutet dieses tschechiche "Piwo" nicht eigentlich Bier?
Piwo liegt? Also Lagerbier!
Du verwechselst da sicher was.
Bitte mal bei Börsengeschehen bleiben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.680 von regenkobold am 21.10.09 09:46:10Ich hab die Hälfte und find es wunderbar.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.660 von areichel am 21.10.09 09:44:20Kann man nehmen, aber besser wäre noch n halbes Jahr länger LZ damit am Ende der Zeitwert nicht so runner geht...
Guten Morgen und allen erfolgreiche Trades! :)

Ich habe mir bisher 18 Punkte im Dax und 28 Punkte im Euro geholt (beides Long).

AUD/USD Short-Entry gesetzt bei 0.9295
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.219.768 von HerrKoerper am 21.10.09 09:55:34dann habe ich aber das Problem, dass er auf den von mir befuerchteten Einbruch nicht wirklich zieht.

Ich denke, ich nehme dann den. Danke fuer die Muehe und das feedback!

Btw: Siehst Du mein Ziel <=1,35 bis Mai 2010 realistisch? Oder siehst Du den EUR weiter als so stark an (Zeitraum halbes Jahr).
die daten von boeing sollen ja nicht so berauschend sein, hypo anträge stehen auch an. Nachdem die KOnjunkturdaten der letzten tage nicht so gut waren setze ich jetzt mal auf short und hoffe das es klappt.
Avatar