DAX+0,14 % EUR/USD-0,18 % Gold+0,20 % Öl (Brent)+0,05 %

1 Jahr danach +++ ALLIANZ mit Milliardengewinnen dank Staatshilfe++++ - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Unfassbar, fast 1 Jahr ist es her, dass die CoBank genötigt wurde, die Dreba zu übernehmen, ein Meisterstück an Unfähigkeit von Bankmanagern, die die deutsche Wirtschaftsgeschichte so noch nicht gesehen hat. Während Allianz Milliardengewinne macht, meldet die CoBank toxische Papiere von 25 Mrd €.

Nochmal, dass der Blessing noch immer an seinem Stuhl klebt ist an Unverfrorenheit kaum zu überbieten.

Steinbrück, einer der Initiatoren dieser "Vernunftehe" wurde schachmatt gestellt.

Wie lange kann sich der klatzkäpfige Mann in Frankfurt noch halten? Viel Zeit bleibt ihm wegen Erfolgslosigkeit wohl nicht mehr:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.346.293 von AnnaKournikova am 09.11.09 11:27:11Ich bezweifle das die Bankmanager unfähig waren, die wussten genau was sie bei der Cobank taten - und ebenso bei der Allianz.

Das war in meinen Augen abgesprochen. Es handelt sich meines Erachtens bei all diesen Transaktionen um gezielte Vermögenschverschiebungen aus dem Volk in die Hand des Grosskapitals - sprich die Enteignung der Massen.

Unterm Strich wird es aber beiden nichts nützen. Denn für den nominalen Milliardengewinn wird die Allianz in nicht allzuferner Zukunft wahrscheinlich nicht mal mehr eine Glühbirne im Supermarkt bekommen.

Kurzum - nach einer Währungsreform - wird die Allianz durch die Vermögensverluste im Anleihebereich - wahrscheinlich in die Insolvenz gehen - oder neu gegründet werden.

Die Inhaber von Lebensversicherung werden sich dann sehr wahrscheinlich die Nase reiben...

M.

Wie immer meine eigene Einschätzung und ohne Gewähr. Die gemachten Angaben stellen keine Handelsaufforderung dar. Aktien können steigen oder fallen. Jeder Investor handelt auf eigenes Risiko.
Da haben Sie vollkommen recht Macro

die allgemeine Trägheit wird hier genutzt.
Wären die Deutschen etwas wehrhafter hätte es ein Hitler schwer gehabt bzw. es wäre nicht soweit gekommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.346.293 von AnnaKournikova am 09.11.09 11:27:11na anna wie stehts mit deiner klage gegen Blessing kommst du weiter:laugh:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.