wallstreet:online
39,65EUR | -1,15 EUR | -2,82 %
DAX+0,15 % EUR/USD-0,34 % Gold+0,01 % Öl (Brent)+1,85 %

IST DAS WAHR?????????????????? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Vorteile
* Es gibt keinen Kontakt zwischen der Haut des Benutzers und potenziell schmutzigen Oberflächen, etwa der Klobrille. Somit wird die Gefahr der Ansteckung mit Krankheiten vermindert (allerdings ist diese Gefahr auch bei Sitztoiletten als äußerst gering einzuschätzen).
* Hockklos sind leichter zu reinigen und zu warten, auch sind sie seltener das Ziel von Vandalismus.
* Sie laden weniger zum Verweilen ein, etwa zum Zeitunglesen, und können deshalb im Vergleich zu Sitzklos von mehr Leuten in der gleichen Zeit besucht werden.
* Des Weiteren sind Hockklos wesentlich billiger in der Anschaffung.

Nachteile
Personen, die mit dieser Toilettenform nicht vertraut sind, haben mangels Kenntnis der korrekten Haltung oder wegen Schwierigkeiten, die Hockstellung einzunehmen, bei der Benutzung oft folgende Probleme:

* Menschen, die aufgrund mangelnder Beweglichkeit nicht tief genug hocken können, finden keine entspannte Körperhaltung und müssen in „Skifahrerhocke“ oder halb stehend defäkieren. Neben der Anstrengung, die dies bedeutet, können Toilette und benachbarter Boden leicht durch „schlechtes Zielen“ verschmutzt werden.
* Bei Problemen mit dem Gleichgewicht kann man leicht ausrutschen und hinfallen.
* Menschen, die an Kniearthrose leiden, haben besondere Schwierigkeiten, die Toilette zu benutzen.
* Beim Tragen einer Hose sollte diese nur bis zu den Kniekehlen heruntergezogen werden, andernfalls besteht die Gefahr einer Verschmutzung. Andererseits sollte diese jedoch bis dahin heruntergezogen werden, da sonst die Gefahr besteht, dass Gegenstände wie Schlüssel, Münzen etc. herausfallen könnten.
* Bei Durchfall ist das Risiko einer Verschmutzung sehr groß.

Allgemein gibt es folgende Probleme:

* Es besteht meistens ein Kontakt der Schuhsohlen mit der Toilette. Aus diesem Grund wird jedoch oft ein gesondertes Paar Schuhe oder Sandalen neben der Toilette bereitgestellt.
* Personen mit Körperbehinderungen – wie Rollstuhlfahrer oder Personen mit Krücken – können die Toilette nicht benutzen.

Hocktoilette http://de.wikipedia.org/wiki/Hocktoilette


Sehenswertes Bild eines japanischen Wireless toilet control panel http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/83/Wir…

Toiletten in Japan http://de.wikipedia.org/wiki/Toiletten_in_Japan
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.998.795 von ka.sandra am 24.02.10 00:47:02Ziehe dieses Modell vor:



:keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.000.343 von Albertine_Einstein am 24.02.10 11:00:49Doch! :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.000.343 von Albertine_Einstein am 24.02.10 11:00:49Wart ihr noch nie in China auf öffentlichen Toiletten? :lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.000.487 von julia2104 am 24.02.10 11:15:40Ne, erzähl mal! :D
Die kleine Toilettenkunde

... Meistens eine Hocktoilette. Auf dem Dorf wird es noch schlimmer. Hier ist es nur noch ein Erdloch, oft eine Grube über der Bretter im Abstand von 10 - 30 cm liegen. Ringsherum ein Bretterverschlag oder Wellblech. ...

... Chinesen haben andere Vorstellungen von Privatsphäre. Nicht in Bahnhöfen, Flughäfen oder modernen Kaufhäusern - sonst jedoch findet man oft Toiletten, die entweder keine oder nur 50 cm hohe Abtrennungen aufweisen. Oder die Türen fehlen. Dumm, wenn man dann gezwungenermassen zu den Wartenden schauen muss. Die wiederum unverblümt zugucken. Und drängeln. ...

... Toilettenpapier ... Gibt es nicht. Punkt! Im Laden schon, aber nie auf der Toilette. ...

... Zum Thema Toilettenpapier muss unbedingt erwähnt werden, dass man dieses nie nie nie, gar niemals in der Toilette abspülen kann. Die Folgen könnten scheusslichster Natur sein!

Normalerweise geht man in die Toilette und guckt, wo der Eimer steht. In den Eimer kommen alle - ich sag mal - Hygieneartikel hinein. Alle! Genauso spannend sieht das dort auch aus. Wir erinnern uns an die Ärzte? Genau! Alle möglichen und denkbaren Körperausscheidungen sind hier anzutreffen. ...

http://der-kleine-chinaladen.blog.de/2007/07/30/die_kleine_t…
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.000.702 von HeWhoEnjoysGravity am 24.02.10 11:38:26Zugucken kannste auch in Mexiko in Busbahnhoftoiletten.
Dann da geht daneben die Treppe nach oben, und unten hocken sie halt dachlos. Was die Mexikanerinnen veranlaßt hat, blütenweiße Wäsche zu tragen ... :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.000.702 von HeWhoEnjoysGravity am 24.02.10 11:38:26
Soweit braucht man garnicht zu fahren, habe in einem griechischen Reiseführer gelesen, daß es dort verboten ist, nach dem kacken das Toilettenpapier ins Klo zu werfen. Stattdessen sollte man es in einen dort bereitstehenden Korb werfen. Hintergrund sind die im Durchmesser zu dünnen Abwasserrohre, welche sonst sofort verstopft wären. In den modernen Touristenhotels soll es jedoch nicht so sein. Jajaja, die alten Griechen......
:(gratuliere kassandra .. das ist bei weiten der ungustiöseste thread denn je einer eröffnet hat *würg*
... Although paper had been known as a wrapping and padding material in China since the 2nd century BC, the first documented use of toilet paper in human history dates back to the 6th century AD, in early medieval China. In 589 AD the scholar-official Yan Zhitui (531–591) wrote about the use of toilet paper:

"Paper on which there are quotations or commentaries from Five Classics or the names of sages, I dare not use for toilet purposes". ...

... The advantages of toilet paper are that it is easy and intuitive to use, fairly absorbent, and it can be flushed in most countries where toilet paper is common. ... http://en.wikipedia.org/wiki/Toilet_paper

... In Japan kam es 1973 während der Ölkrise zu der „Toilettenpapier-Panik“. Das Gerücht einer zu erwartenden Verknappung von Toilettenpapier aufgrund einer Beschränkung der Ölimporte führte zu Hamsterkäufen. Damit kam es zu einer Verknappung, die wiederum die Gerüchte zu bestätigen schien. Einen ähnlichen Fall gab es damals auch auf Hawaii. ... http://de.wikipedia.org/wiki/Toilettenpapier


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.