checkAd

Aurelius- Einstiegssignal! - 500 Beiträge pro Seite (Seite 22)

eröffnet am 09.03.10 20:18:31 von
neuester Beitrag 07.05.21 20:34:34 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
29.03.21 11:11:33
Beitrag Nr. 10.501 ()
Auch die neue Bring Frigo Übernahme erfolgt nach dem Co-Investment Modell.

Wieso Co-Investment und wieso jetzt?

Mit dem Co-Investment Modell will Aurelius 2 Probleme lösen.
1. Der Cash ist knapp.
Der Panasonic-Deal ebenso Bring Frigo erfordert im Gegensatz zu früher eine Menge Eigenmittel, da es ein operativ gut laufender Betrieb mit Produkten und Services ist, die auch zukünftig verstärkt nachgefragt werden. So eine Firma bekommt man nicht für 1€. Daneben das Dividendenversprechen das bereits 29Mio€ erfordert. Um diesen Deal überhaupt machen zu können muß Aurelius rasch auf frischen Cash zugreifen können. Details sind noch nicht öffentlich und werden erst nach und nach sichtbar werden, wenn überhaupt, z.B. wo in der Kürze die Investoren herkommen. Das Management dürfte auch beteiligt sein wegen 2.

2. Die leidige Thematik mit den virtuellen Co-Investments.
Einerseits will man sie aus den Büchern der AG nehmen, andererseits nicht auf diese Erfolgsbeteiligungen verzichten. Wie eine Bonusregelung nach Abschaffung der virtuellen Beteiligungen in der AG aussehen wird, muß man ebenfalls noch abwarten, aber sie wird sich höchstwahrscheinlich an einem unangreifbaren Industriestandard anlehnen. (Woanders gibt’s Aktienoptionen.) Die virtuellen Co-Investments waren halt für die Aktionäre im GB voll sichtbar und sind damit wegen ihrer enormen Höhe ein wiederkehrendes Diskussionsthema, wurden auch gerne bei den Shortattacken vorgetragen. Mit einer Gewinnverteilung in einer nicht publizitätspflichtigen Fondsgesellschaft, außerhalb der AG, hat sich diese Diskussion mit den Aktionären erledigt.

Für die Aktionäre ergeben sich daraus eine Reihe weiterer relevanter Fragen, die man aber noch zurückstellen muß, bis die tatsächliche Beteiligung der AG in solchen Deals klarer wird.

Wie wär’s mit einer Transparenzinitiative? Oder kommt Information doch nur über Abstimmungspflichtiges in den Unterlagen zur HV Einladung oder den GB?

Für die Aktionäre jedenfalls sind die beiden letzten Meldungen wenig informativ, um es ganz vorsichtig zu sagen. (Sie stehen auch korrekterweise nicht in den News der AG, sondern der Group)
Schau‘n mer mal.
AURELIUS Equity Opportunities | 26,86 €
Avatar
29.03.21 19:54:43
Beitrag Nr. 10.502 ()
Was mich ein wenig verwundert, ist, dass der Kurs nach der Übernahmebekanntgabe so stark schwächelt. Ob dieser Schmierenfink mit seinem Gesabbel tatsächlich den Kurs so beieinflussen kann?
AURELIUS Equity Opportunities | 26,64 €
Avatar
31.03.21 11:40:33
Beitrag Nr. 10.503 ()
Der Geschäftsbericht ist da.
Download:
https://aureliusinvest.de/site/assets/files/4289/aurelius_gb…

Er enthält die Einschränkungen des Testats, wie bisher, in Bezug auf das Segmentreporting sowie die Fortführungsfähigkeit zu Office Depot und die Konsolidierung von OD Frace in der Bilanz. (S.261 ff)
AURELIUS Equity Opportunities | 27,24 €
Avatar
31.03.21 11:57:50
Beitrag Nr. 10.504 ()
Auf die Schnelle:
Der NAV beträgt 1.002Mio€ davon Segment-NAV 770Mio und 232Mio Other entsprechend 32,56€ pro Aktie, nach Einzug der eigenen Aktien im neuen Jahr läge er bei 33,66€.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,34 €
Avatar
31.03.21 12:44:28
Beitrag Nr. 10.505 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.665.310 von buylow_sellhigh am 31.03.21 11:57:50Ich muss mal doof frag, was bedeutet NAV?
AURELIUS Equity Opportunities | 27,28 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.03.21 13:00:57
Beitrag Nr. 10.506 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.666.054 von em-no-ip am 31.03.21 12:44:28Nettoinventarwert
AURELIUS Equity Opportunities | 27,24 €
Avatar
31.03.21 13:33:18
Beitrag Nr. 10.507 ()
Wie der NAV (Net Asset Value) berechnet wurde steht auf S.83.

Daß Aurelius das Ergebnis als sehr gut bewertet mag unter Eigenlob durchgehen, ich bewerte es als brauchbar, auch unter der Beachtung, daß Aurelius, was das operative Ergebnis betrifft, gut durch die Coronakrise kam. Das ist lobenswert.

Leider sieht es mit den Rückgängen beim Eigenkapital und beim Free Cashflow nicht so gut aus. Auf den Rekordwert Bargain Purchase hatte ich bereits hingewiesen. Einerseits gut, denn er stammt aus den Zukäufen, andererseits liegt er in der Zukunft.

Der „Cash“ in der Pressemitteilung von 422Mio heißt in der Bilanz korrekterweise noch „Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente“. Auf S.203 wird aufgeschlüsselt wo er liegt. In der AG sind es 62,7Mio€, davon abgezogen müssen die eigenen Aktien im Wert von damals ca. 20Mio und die versprochene Dividende von 29Mio werden. Ohne die Beteiligungen um Cash zu bitten, die den allerdings selbst brauchen, geht da nicht viel, deswegen Co-Investments.

Der Vergütungsbericht S.249 zeigt, daß die Vergütungen wegen fehlender Exits deutlich zurückgegangen sind. In Zukunft wird das Management über Aktienoptionen beteiligt, wie ich das im Beitrag Nr. 10.501 vermutet hatte. Die Maßnahmen dazu müßten auf der HV allerdings noch genehmigt werden.

Ich denke die Anmerkungen gehören zu einem Gesamtbild.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,00 €
Avatar
31.03.21 13:54:46
Beitrag Nr. 10.508 ()
Warum die Neuerwerbungen den Kurs derzeit nicht beeinflussen ist an sich klar. Sie betreffen die AG nur in geringem Maße.

Die Auswirkungen auf die Bücher der AG kann man momentan nur mit Annahmen abschätzen, da seitens Aurelius dazu noch keine Aussagen vorliegen.

Wenn also die übernommenen Firmen in einem Fonds liegen, der eine eigene juristische Person bildet (z.B. eine SE & Co. KG), dann wird der Umsatz und Gewinn dort verbucht.

Nur wenn die AG an dem Fonds beteiligt ist, würde der Firmenwert anteilig in die Bücher der AG eingehen (z.B. auch in den NAV).

Die Verteilung von Profit und Loss der Fonds läßt sich über vertragliche Konstruktionen in einem weiten Bereich gestalten. Über feste/variable Management-Gebühren könnte auch die AG dabei profitieren, aber u.U. nicht nur sie.

Es geht mit den beiden neuen Beteiligungen um eine Umsatzgrößenordnung von 480Mio€, also ca. 15% des momentanen Umsatzes der AG. Dabei kann man annehmen, daß beide Firmen bereits jetzt profitabler arbeiten, als das derzeitige Portfolio der AG. Beides hätte der AG gutgetan.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,10 €
Avatar
31.03.21 14:23:32
Beitrag Nr. 10.509 ()
Ich würde das neue Modell des Co Investments nicht ganz so schwarz/weiss sehen. Aurelius befindet sich in einer Phase wo sie derzeit womöglich überschwemmt werden von lukrativen Angeboten. Jedoch mit begrenzten finanz.Mitteln da nur wenige Übernahmen dieser Größenordnungen überhaupt durchführbar. Nach dem alten Modell waren es bei 3-4oo mill. Umsatzfirmen max. 1-3 pro Jahr. Jetzt mit diesem neuen Finanzvehikel, könnte die Schlagkraft beträchtlich gesteigert werden, zudem auch Unternehmen in noch höhere Umsatzbereiche in Schlagweite. Aur. verschafft sich somit Spielraum für weiteres Wachstum.
Aus etwas fernerem Blickwinkel ein cleverer Schachzug. Denn betrachten wir die Wirtschaftslage, der Markt an Übernahmeobjekten verdoppelt und verdreifacht sich wohl in den nächsten 3-5 Jahren. Liquidität wird da eine entscheidende Frage der Zukunft.
Auch nicht vergeßen, Aur. spielt in einer anderen Liga als eine Mutares oder eine heimische Blue Cap. Sie konkurrieren mit großen angelsächs.Finanzkonzernen.
Und das eig. Managment als Co Investor an der Finanzierung zu beteiligen halte ich für sinnvoller als über Kredite/Kapitalerhöhungen weiter zu wachsen.
AURELIUS Equity Opportunities | 26,90 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.03.21 16:52:43
Beitrag Nr. 10.510 ()
sehe ich auch so ist vor allem von vorteil wenn man bei den banken nicht die hosen runter lassen muß
vorallen können gelder sinnvol angelegt werden ohne parkzinsen zu zahlen
wenn man sieht wo aurelius herkommt wund wie man Sie schlecht gemacht hat
" die nächste wircard"
die aktie hat noch genug potenzial bis vor korona niewau
AURELIUS Equity Opportunities | 27,02 €
Avatar
31.03.21 17:26:22
Beitrag Nr. 10.511 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.667.386 von Saaraff am 31.03.21 14:23:32Das kann man so oder so sehen.
Es sind ja auch noch viele Fragen offen. Das Wachstum der „Group“ ist schön für das Management. Als Aktionär interessiert mich die AG und die ist in eine wenig wachstumsfähige Lage geraten. Die 75Mio Anleihe Nordic Bond ist ja noch in der Bilanz.

Es hängt eben -wie gesagt- alles davon ab ob und wieviel die AG eigene Anteile an den Fonds besitzen wird und wie das Fondsmanagement aussehen wird. Beides kann beliebig variieren. Bei der derzeitigen Kapitalausstattung kann man das bereits in etwa abschätzen. Die Aussage die Fonds werden sich „signifikant“ beteiligen gibt einen Hinweis. Daß die Neuerwerbungen nicht unter den Pflichtmitteilungen der AG bekannt gegeben werden einen weiteren.

Ich hoffe, daß trotz allem neben den Fonds auch noch Einkäufe für die AG stattfinden, wenigstens als addons und Plattformergänzungen. Das alte Portfolio ist ja nicht weg.

Mit Blue Cap gebe ich dir recht. Wenn Mutares so weiteragiert wie derzeit, werden sie in 2 Jahren die gleiche Größe haben wie Aurelius mit der neuen Strategie.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,02 €
Avatar
01.04.21 08:42:39
Beitrag Nr. 10.512 ()
DGAP-News: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA: AURELIUS übernimmt AutoRestore Limited von Belron International

DGAP-News: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Firmenübernahme
AURELIUS übernimmt AutoRestore Limited von Belron International

01.04.2021 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

AURELIUS übernimmt AutoRestore Limited von Belron International

- Die Übernahme von AutoRestore, dem führenden Anbieter von mobilen Unfallreparaturdiensten in Großbritannien, ist eine weitere bedeutende Carve-out-Transaktion von AURELIUS

- AutoRestore wird Teil von Rivus Fleet Solutions, dem führenden britischen Anbieter von landesweiten Flottenmanagementdienstleistungen im Bereich leichter Nutzfahrzeuge für Blue-Chip-Unternehmen

- Die AutoRestore-Transaktion ist bereits der vierte Carve-out von AURELIUS allein im vergangenen Monat und unterstreicht die führende Position von AURELIUS bei komplexen Veräußerungsprozessen und der operativen Unterstützung für die Buy-and-Build-Strategien seiner Portfoliounternehmen

München / London, 1. April 2021 - Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8) ("AURELIUS") gibt heute die Übernahme der AutoRestore Limited ("AutoRestore") von Belron International Limited ("Belron") bekannt. AutoRestore, der führende Anbieter von mobilen Unfallreparaturdienstleistungen in Großbritannien, ist eine ideale Ergänzung zu den AURELIUS Konzernunternehmen Rivus Fleet Solutions ("Rivus") und Pullman Fleet Services ("Pullman"), die kommerzielle Fahrzeugflotten mit Schwerpunkt auf leichten Nutzfahrzeugen ("LNFz") bzw. Lastkraftwagen ("Lkw") im Angebot haben.

AutoRestore mit Sitz in Rushden, Northamptonshire, firmierte unter dem Dach der Belron(R)-Gruppe als Autoglass(R) BodyRepair und ist der führende britische Anbieter von landesweiten mobilen Unfallreparaturdiensten. Gegründet im Jahr 2010 als Geschäftsbereich von Belron, betreibt AutoRestore heute eine Flotte von über 130 mobilen Reparaturfahrzeugen, erledigt jährlich mehr als 30.000 Reparaturaufträge für B2B-Kunden, darunter Versicherer und Flottenmanagementunternehmen, und baut darüber hinaus auch sein B2C-Angebot stetig weiter aus.
AURELIUS Equity Opportunities | 26,88 €
Avatar
01.04.21 09:52:39
Beitrag Nr. 10.513 ()
Gutes addon, passt schon.
Leider keine Angaben zur Größe. Im Internet findet sich für 2019 ein Umsatz von 16Mio Britischen Pfund für AutoRestore Limited. Allerdings auch hohe Schulden und Existenzprobleme, „Going Concern“. Somit ein Kandidat für die Kernkompetenz von Aurelius, Sanierung.
Schön, aber recht klein, jedenfalls ein Erwerb in das Portfolio der AG.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,90 €
Avatar
01.04.21 10:12:40
Beitrag Nr. 10.514 ()
auch kleinvieh macht mist wenn er ins portfolio pass
will man nun transparenzoder was
AURELIUS Equity Opportunities | 27,96 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 17:38:13
Beitrag Nr. 10.515 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.677.364 von depulep am 01.04.21 10:12:40 Nachricht vom 01.04.2021 | 16:53
AURELIUS übernimmt SSE Contracting von SSE Plc

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/aurelius-uebernimmt-…
AURELIUS Equity Opportunities | 28,58 €
Avatar
01.04.21 17:59:28
Beitrag Nr. 10.516 ()
Geht ja Schlag auf Schlag.... und das alles in Großbritannien. Gibts da Erklärungen zu?
AURELIUS Equity Opportunities | 27,18 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 18:06:35
Beitrag Nr. 10.517 ()
Die neuen Aurelius Fonds werden zügig gefüllt.

SSE CONTRACTING LIMITED Umsatz 2019 410Mio BritischPounds. (lt. D&B Business Directory)

Zusammen mit Panasonic und Bring Frigo ca.960Mio€ neues Umsatzpotential. Alles carve outs profitabel und ohne Sanierungsbedarf.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,18 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 18:30:10
Beitrag Nr. 10.518 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.684.231 von gergeo am 01.04.21 17:59:28
Zitat von gergeo: Geht ja Schlag auf Schlag.... und das alles in Großbritannien. Gibts da Erklärungen zu?

...und das ist erst der Anfang der Corona-Pleitewelle.
und wer profitiert davon? Na? Na?
AURELIUS Equity Opportunities | 28,60 €
Avatar
01.04.21 18:36:59
Beitrag Nr. 10.519 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.684.318 von buylow_sellhigh am 01.04.21 18:06:35Das ist das was ich vorherig vermutete. Es folgen nun mehrfache Übernahmen in dieser Größenordnung, da nun ausreichend Finanzmasse vorhanden.
AURELIUS Equity Opportunities | 28,20 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 20:06:46
Beitrag Nr. 10.520 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.684.678 von Saaraff am 01.04.21 18:36:59Die Übernahmen sehen gut aus. (Woher kommt eigentlich das Geld dafür?)
Ich will mich nicht wiederholen. Das Fonds Modell ist im Prinzip klar. Die Frage nach den jeweiligen Anteilen ist noch offen.

Die Aurelius-Fonds-Torte wird groß und lecker, jetzt kommt es auf die Kuchenverteilung an. Der mit dem meisten Geld bekommt den größten Anteil. Das ist definitiv nicht die AG, die hat nur Cash für ein kleines Stück vom Kuchen. Etwas anderes anzunehmen wäre weltfremd.
Der Optimist wird sagen, besser ein kleines Stück als gar keins.
AURELIUS Equity Opportunities | 28,38 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.04.21 21:51:39
Beitrag Nr. 10.521 ()
- Solide Cash-Position von 422,9 Mio. EUR ermöglicht Dividendenvorschlag von
1,00 EUR je Aktie für das Geschäftsjahr 2020 und Steigerung der Dividende
für die Folgejahre
AURELIUS Equity Opportunities | 28,42 €
Avatar
02.04.21 17:15:00
Beitrag Nr. 10.522 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.685.704 von buylow_sellhigh am 01.04.21 20:06:46Man kann ja auch eine Übernahme durchführen ohne mit eigenem Cash, sondern z.B. mit Krediten zu bezahlen.:look:
Ich finde es ja höchst bemerkenswert und auch gut, wenn man ein Unternehmen kritisch unter die Lupe nimmt, aber ich habe das Gefühl, dass du dich in letzter Zeit etwas verrennst und alles zu negativ siehst.
War doch früher nicht so!
AURELIUS Equity Opportunities | 28,62 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 07:42:18
Beitrag Nr. 10.523 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.691.929 von Lubus104 am 02.04.21 17:15:00und die Nächste

Nachricht vom 06.04.2021 | 07:30
BPG Buliding Partners Group setzt Expansionskurs mit Übernahme der GSB Gerüstbau fort

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/bpg-buliding-partner…
AURELIUS Equity Opportunities | 28,61 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 07:50:50
Beitrag Nr. 10.524 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.708.879 von Muckelius am 06.04.21 07:42:18Und so wird es weitergehen....... ;-)

Rein und raus......
AURELIUS Equity Opportunities | 28,63 €
Avatar
06.04.21 08:33:49
Beitrag Nr. 10.525 ()
Bevor hier die totale Euphorie ausbricht, ihr habt schon gelesen, daß es um 8 Mio€ Umsatz geht. Das sind 0,25% des Gesamtumsatzes der AG.
Alleine um den anstehenden Umsatzverlust der Insolvenz von Office Depot France zu kompensieren braucht es 25 solcher Übernahmen.
Mal im Gesamtzusammenhang denken.
AURELIUS Equity Opportunities | 28,66 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 08:36:21
Beitrag Nr. 10.526 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.709.299 von buylow_sellhigh am 06.04.21 08:33:49Man sollte es so einordnen, ohne auf die eingekauften Umsatzpotenziale zu sehr zu achten:

Man kann auch unter "neuartiger Coronavirus" operativ arbeiten.

Mal sehen, was ein "knallharter Brückenlockdown" für das Geschäftsmodell einer Aurelius bringen würde?

Alles zu? Monatelang, bis zu 75% Impfquote? Oder mal wieder nur lächerliche Symbolpolitik?
AURELIUS Equity Opportunities | 28,66 €
Avatar
06.04.21 08:41:23
Beitrag Nr. 10.527 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.709.299 von buylow_sellhigh am 06.04.21 08:33:49...also, mir sind 8 Mio Euro Umsatz lieber, wenn dabei Gewinn erzielt wird (siehe Jahresabschluss) der GSB Gerüstbau Bobenheim-Roxheim GmbH im Bundesanzeiger), als 25 Mio Euro Umsatz einer "Insolvenzklitsche" ;)
AURELIUS Equity Opportunities | 28,66 €
Avatar
06.04.21 09:38:06
Beitrag Nr. 10.528 ()
Ich schreibe nur mit Bezug auf bekanntgegebene Zahlen, Meldungen und Geschäftsberichte, alles nachlesbare Fakten. Da ergibt sich eben für mich leider ein gemischtes Bild. Das macht Aurelius nicht von vornherein schlecht, nur deutlich anders als früher.

Das Co-Investment Modell ist mittlerweile klar und vieles dazu gesagt, in den Meldungen und in Täubl’s Interviews. Die genauen Parameter des Modells erfahren wir erst nach und nach. Abwarten!

Zum GB2020 und der Bilanz.
Nur 3 kleine Beispiele, die zeigen, daß alles seine zwei Seiten hat.
- Natürlich ist es schön, wenn das Eigenkapital steigt, es muß auch steigen, wenn man keine Dividende ausschüttet. Und die Eigenkapitalquote steigt, wenn man 102Mio Anleihe (1% Zins) zurückzahlt. Ist das gut oder schlecht?

- Der Rekordwert an Bargain Purchase (292Mio€) stammt aus den guten Zukäufen von 2020. Die dabei verbuchten Gewinne liegen aber in der Zukunft und lassen sich anhand der Segmentberichte (S.37 ff des GB) durchaus bewerten, auch Aurelius benennt die Risiken, wenn auch vorsichtig. Trotzdem, Zukäufe sind erst mal gut.

- Der „Cash“ von 423Mio klingt gut ist auch gut, wenn man die Rückzahlung der Wandelanleihe und die 75Mio Nordic Bond berücksichtigt. Er relativiert sich schnell, wenn man genauer hinschaut (S.203 GB). Es sind davon 25Mio verfügungsbeschränkt, und nur 62,7Mio liegen in der Holding, davon 20Mio als eigene Aktien und 29Mio verplant für baldige Dividende. Der Rest wäre somit bei ca. 15Mio. Bis zur HV kann es ja noch operativen Cashflow geben, Exits wohl eher nicht. Einige Bestände der Tochterunternehmen, die in den 423Mio enthalten sind, sind genannt, HanseYachts z.B. ist publizitätspflichtig, daher kann man hier genau nachvollziehen wieviel von deren 21Mio aus Kapitalerhöhungen und aus den landesverbürgten Corona-Hilfskrediten stammt. Für die Holding sind die „Cash“-Positionen der Töchter nicht frei verfügbar. Die Töchter könnten davon allerdings Addons ohne die Holding finanzieren, wie Conaxess, Movement und Gerüstbau das ja wohl getan haben.

Woher soll das Wachstum kommen.
Die kürzlich gemeldeten Addon-Käufe der AG sind gut (SOLA Shipping, Movement Group, Hüppe, Auto Restore, Gerüstbau), aber sehr klein. (ca. 3,7% der AG, weniger als die Volatilität der Aktie.)
Auch die 3 Käufe für die „Co-Investments“ (Panasonic. Bring Frigo, SSE) sind mit einem Umsatzvolumen über 900Mio€ ausgezeichnete Erwerbungen, keine Frage, außer wie und wie hoch die AG jeweils beteiligt ist. Abwarten! (siehe unten NB: )

Leider wird die AG noch 280Mio Umsatz von Office Depot France im Zuge der Insolvenz verlieren (S. 63/64 GB), (aber auch ein Verlustbringer weniger) und KPMG sieht OD NL-Venlo und OD UK insgesamt als bestandsgefährdet. (S. 262 GB). Das können die bisherigen kleinen Zukäufe in 2021 bei weitem nicht kompensieren und Wachstum käme allenfalls durch größere Beteiligungen an den Fonds oder neue größere eigene Zukäufe, falls das finanziell machbar ist. Aurelius hätte die Option den Nordic Bond bis zu 200Mio aufzustocken, oder andere Anleihen zu begeben auch eine Wandelanleihe, haben sie bisher nicht gemacht. Vom Dispo kann man keine Unternehmen kaufen.

Möge jeder Aurelius für sich selbst bewerten. Die Daten und Fakten dazu gibt es jedenfalls.

NB: Im GB steht (S. 259), daß die AURELIUS SE (die gibt es nicht, weshalb ich davon ausgehe, daß die Aurelius Equity Opportunities SE & Co. KGaA gemeint ist,) sich mit einem Minderheitenanteil von 30% an der Panasonic Consumer Energy beteiligen wird. Wenn es die Aurelius Management SE wäre, dann wäre die KGaA indirekt mit 21% beteiligt. Die anderen Aurelius SE’s schließe ich momentan aus. 70% wären dann bei den co-investierten Kommanditisten.
AURELIUS Equity Opportunities | 29,64 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 10:01:03
Beitrag Nr. 10.529 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.710.055 von buylow_sellhigh am 06.04.21 09:38:06
Zeit
Weshalb verwendest Du so viel Zeit auf Aurelius, wenn du negativ bzw. Kritisch bist. Was ist deine Motivation? Verstehe ich nicht?
AURELIUS Equity Opportunities | 29,84 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 10:20:38
Beitrag Nr. 10.530 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.710.400 von mediacool am 06.04.21 10:01:03Ich muß auch nicht verstehen, weshalb Leute Fakten ignorieren.
Was ist denn negativ, im Sinne von falsch?

Ich lese den GB und mache mir dabei Notizen und setze das Puzzle zu einem Gesamtbild zusammen. Das ist alles und geht recht schnell.
Die Motivation ist einfach, ich habe bis 2018 sehr viel Geld mit Aurelius verdient und hatte eigentlich vor das zu wiederholen, also schaue ich mir das genauer an, bevor ich erneut einsteige oder es lasse.
AURELIUS Equity Opportunities | 29,28 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 10:20:45
Beitrag Nr. 10.531 ()
jetzt gibt es halt die versprochene Transparenz
was ist falsch daran das man auch kleine zukäufe dalegt
vor allem wenn diese schlüssig sind und ins portfolio passen
AURELIUS Equity Opportunities | 29,28 €
Avatar
06.04.21 10:33:46
Beitrag Nr. 10.532 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.710.667 von buylow_sellhigh am 06.04.21 10:20:38Nein das Mußt du nicht. Ich versuche nur zu verstehen.
Ende 2017 lag der Kur bei ca. 56 Ende 2018 bei ca. 37 Euro.
Hast du getraded oder warst du Short. Long viel Geld. Schwierig.
Aktuell ist der Kurs ganz gut gelaufen. Vom zuschauen wird man nicht reicher.
Deine Motivation? Schwer zu verstehen.
AURELIUS Equity Opportunities | 29,04 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 10:36:01
Beitrag Nr. 10.533 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.710.667 von buylow_sellhigh am 06.04.21 10:20:38Nur um das klar zu stellen. Ich finde deine Darstellung der Fakten gut. Es gibt wenige, die das Geschäftsmodell von Aurelius so aufdröseln ( können) wie du.
Einzig die Schlussfolgerungen sind mir oft ein bisschen zu negativ, aber kann ja auch jeder machen wie er möchte.
Es gab mal im Juni? 2020 ein Interview mit Markus, in dem er explizit den britischen Markt ins Visier nahm und bis jetzt haben sich seine Aussagen in ganzer Hinsicht bestätigt. Das hat mein Vertrauen zu Aurelius wieder deutlich verstärkt.
AURELIUS Equity Opportunities | 29,08 €
Avatar
06.04.21 11:13:40
Beitrag Nr. 10.534 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.710.874 von mediacool am 06.04.21 10:33:46Ganz einfach, ich war hoch investiert und bin im Jan 2018 ausgestiegen (nachlesbar hier im Forum). Da ich Aurelius gut kannte, (seit 2008) habe ich vorher die Gotham Attacke bewerten können, das hier auch geschrieben und genutzt. Auch immer mal wieder getradet, mit den zuletzt gekauften bin ich kürzlich bei 27,25€ wieder ausgestiegen (auch nachlesbar).

Einen kleinen „Beobachtungsposten“ habe ich noch. Ist im Depot aber etwa soviel wie der Gerüstbau Zukauf im Aurelius Portfolio. :laugh: ( Beide derzeit profitabel. :) )

Es hilft enorm eine Firma gut zu kennen, im Guten wie im Schlechten. Ich schreibe notfalls zu beidem, ansonsten nur Fakten, die ich oft in einen Gesamtzusammenhang stelle.

@depulep
Der Gerüstbau Deal ist gut, hab‘ ich doch gesagt, der passt perfekt als addon. Er ist per se adhoc-pflichtig, egal wie groß er ist.
AURELIUS Equity Opportunities | 29,76 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 11:26:22
Beitrag Nr. 10.535 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.711.492 von buylow_sellhigh am 06.04.21 11:13:40Okay vielen Dank!
AURELIUS Equity Opportunities | 29,70 €
Avatar
06.04.21 15:38:20
Beitrag Nr. 10.536 ()
damit aurelius vor corona erreicht also eine spanne von35 -39 Euro
ist noch luft von 18-35 % nach oben und dann sind noch die zukäufe von
märz 20- heute
AURELIUS Equity Opportunities | 29,32 €
Avatar
06.04.21 16:26:30
Beitrag Nr. 10.537 ()
Ich muß hier auch einmal zu den kritischen Beiträgen von buylow etwas anmerken. Seine vorgetragenen Kritikpunkte zu Aur. waren und sind stets sachlich und substantiell. Da gibt es nichts dran auszusetzen. Welt und finanzpolitisch liege ich mit seinen Vorstellungen eher konträr, aber das tut nichts zur Sache. Und wollen wir uns doch erinnern welche Honks hier Aur. in unsachgemäßer und infantiler Art kritisierten. Da sind mir solch kritische Ansätze deutlich lieber, die bemüht sind ihre Kritik auch zu untermauern. Nur durch eine Gegenmeinung besteht Erkenntnisgewinn, welches in der Politik und Funk gerade derzeit so gerne gemieden wird.
Und ja, das Fondmodell stellt eine andere Art der Finanzierung dar, bei der die Gefahr besteht das ein zuviel an außenstehender Co Investment das Geschäftsmodell "verwässert".
Und ich hoffe nicht, das das ganze in eine zweite BluO oder ein Livia Fondmodell übergeht. D.Markus hier seinem ex Mentor Loew 1zu1 folgen wird.
Zum Gerüstbau Deal erkennen wir das Aur. weiterhin bestrebt ist seine Plattformstrategie beizubehalten. Wie schon erwähnt hat Aur. wohl sehr viele neue Projekte in der Pipeline, diese müssen halt vorab finanziert werden. Wer ein anderes besseres Modell der Finanzierung, statt Kredite und Kapitalerhöhungen kennt, nur zu, wir sind ganz Ohr.
AURELIUS Equity Opportunities | 29,46 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 16:33:43
Beitrag Nr. 10.538 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.716.217 von Saaraff am 06.04.21 16:26:30Diese Art geteilte Investitionen doch insoweit auch gut, man teilt Risiken, hat mehr Geld übrig für einen größeren Strauß weiterer Investitionen....man teilt auch die Gewinne, partizipiert aber an den dort berechneten Leistungen und vermittelten Erfolgen. Oder werden diese zu 100% über externe Plattformen außerhalb der Aurelius abkassiert?

Eine Deutsche Beteiligungen macht dies schon länger so, ist selbst dabei und holt andere Anleger über Fondskonstruktionen dazu. Bin da auch schon länger dabei.
AURELIUS Equity Opportunities | 29,44 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.04.21 17:47:12
Beitrag Nr. 10.539 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.716.337 von Kampfkater1969 am 06.04.21 16:33:43
Zitat von Kampfkater1969: Eine Deutsche Beteiligungen macht dies schon länger so, ist selbst dabei und holt andere Anleger über Fondskonstruktionen dazu. Bin da auch schon länger dabei.


Gegen eine Finanzierung von Investments über eine Fondkonstruktion ist ja im Prinzip auch nichts einzuwenden.
Ermöglicht größere Deal´s, wobei zu berücksichtigen bleibt, welcher Anteil ( jetzt mal auf die AurSE bezogen, weil ja nur die für die Aktionäre monetär gesehen interessant ist ) auf die SE entfällt bzw, wie die SE evtl. über Gebühren / Kostenersatz für Personal etc. von diesen größeren Deal´s profitiert.

Was aber momentan den Unterschied zwischen AUR und DBAG ausmacht ist einerseits die Erfahrung im Fondbereich und, m. E. , daß die DBAG dies für den Aktionär transparenter und offener kommuniziert.
(kleines Beispiel: https://www.dbag.de/unser-geschaeft/dbag-fonds/dbag-fund-vii…

Dazu ist die DBAG übersichtlich strukturiert und nicht so " unübersichtlich " in zig Bereiche /Firmen/Konstrukte unterteilt, die für den Aktionär ( also Leute wie dich und ich ) nicht nachvollziehbar / durchschaubar sind. (Versuch mal, die Aktionärsstruktur von AUR festzustellen😎)

Vom Vertrauen und der Offenheit gegenüber seinen Aktionären her spielt für mich die DBAG in einer anderen Liga (gut, kann sich bei AUR noch ändern 🙄🤔 entscheidend ist die Richtung ). Und den Leuten, denen man als INVESTOR ( nicht als Spekulant ) sein hartverdientes Geld anvertraut sollte man schon vertrauen können, oder ?

Dieses Vertrauen ist bei mir in den letzten beiden Jahren verloren gegangen, deswegen bin ich bei AUR vor kurzem raus an die Seitenlinie.

Grüßle
Fozzybaer🤗
AURELIUS Equity Opportunities | 29,34 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.04.21 08:21:55
Beitrag Nr. 10.540 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.717.477 von Fozzybaer am 06.04.21 17:47:12Deine Würdigung ist sehr gut.

Aber vieles an Aktiengesellschaften ist und bleibt eine "Black Box", oft die Chancen der früheren Einsteiger höher, dort dann was zu riskieren.

Je mehr Transparenz, desto mehr schon der Kurs gelaufen oder höherer Kurslevel.

Ich erwarte hier einen Mehrwert aus diesem "Manko", der sich auszahlen könnte.

Ist doch so, die Masse an Chancen für Firmen wie Aurelius sind weitaus größer als "eigenes Geld" vorhanden, dazu das "fitte" Personal nötig.

Eine größere Breite an Investitionen bringt auch eine Verteilung der Klumpenrisiken.
AURELIUS Equity Opportunities | 29,32 €
Avatar
07.04.21 11:12:58
Beitrag Nr. 10.541 ()
als im frühjahr 2020 die dividende gestrichen wurde ging binnen 3 wochen rapide bergab
und jetzt nach so vielen positiven news zieht sich alles und die unkenrufe verstummen nur langsam
berg auf gehts halt immer schwerer als bergab
AURELIUS Equity Opportunities | 28,50 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.04.21 12:21:00
Beitrag Nr. 10.542 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.725.214 von depulep am 07.04.21 11:12:58Charttechnisch hatte Aurelius in den letzten Jahren zwei größere und steile Einbrüche (März/April 2017 und April 2020). Danach dauerte es über ein Jahr oder länger, bis man sich wieder halbwegs berappelt hat. Bis etwa 35 € müsste die Aktie steigen, um wieder in dem Bereich zu sein, wo sie vor dem letzen Großeinbruch im Frühjahr 2020 war. Das klappt nur bei relativ guten Zahlen und genug Vertrauen isn die Art und Weise, wie Aurelius geführt wird. Hinsichtlich dieses letzten Punktes sind doch vermehrt Zweifel aufgetaucht und vom Vorstand wird m. E. wenig getan, um die Zweifel an einer aktionärsfreundlichen Politik zu zerstreuen.
AURELIUS Equity Opportunities | 28,84 €
Avatar
08.04.21 13:58:13
Beitrag Nr. 10.543 ()
das mag schon sein aber wenn leerverkäufer und unkenrufer an geringeren
kursen interesiert sind um ihren reibach zu machen ist das halt so
shorties sind halt auch an kursrückgängen interesiert halt zocker
und wenn diese halt banken und heiuschrecken angehören

kann das unternehmen noch so transparent sein
AURELIUS Equity Opportunities | 28,76 €
Avatar
08.04.21 14:07:39
Beitrag Nr. 10.544 ()
Bei Mutares heute Meldung, dass fette Dividende gezahlt wird.....

Die Zeiten werden bei Aurelius auch wieder kommen.

Ich halte bewußt beide Werte in diesem Segment, sowie eine Dt. Beteiligung, die etwas anders, aber auch nicht im Buy + Hold, unterwegs ist.

Die Chancen sind immens, auch in der Wirtschaft noch mehr forcierter Wandel, die zu solchen Chancenprofilen für Aufkäufer führen.

Wer es mental aushält, dass die Sondergewinne massiver schwanken......ideale Sachwerte zum Beimischen.
AURELIUS Equity Opportunities | 28,78 €
Avatar
08.04.21 14:31:43
Beitrag Nr. 10.545 ()
ist mir bekannt aber mutares befindet sich auf den höchstständen mit 23
Allzeithoch aurelius zahlt 1euro dividende und ist noch 150% vom allzeithoch entfernt
AURELIUS Equity Opportunities | 28,86 €
Avatar
08.04.21 16:52:54
Beitrag Nr. 10.546 ()
Ich habe mal kurz in die Datenbank geschaut. Am 1.1.2018, kurz vor dem Allzeithoch, war der NAV 1541Mio€ der Kurs bei fast 120% des NAV, (überbewertet?, naja, es war ja alles top). Bargain Purchase nach dem Office Depot Kauf bei 447Mio€. Liquide Mittel bei 606Mio€ aus denen Rekord- Dividende und Rekord-Managementboni ausgeschüttet wurden. Die Neuerwerbungen waren ok, aber vergleichsweise gering, weshalb der NAV bis 2019 auf 1110Mio€ fiel. Gleichzeitig schwand das Vertrauen (OD Probleme wurden erstmalig sichtbar), die NAV/Kursrelation ging bereits zurück und Ontake pöbelte. Dann kam Corona und der Kurs lag bei 50% des NAV und keine Erholung, lt. Dirk Markus, das Glas halb voll.

Nun kehrt etwas Vertrauen zurück, der NAV steigt wieder leicht und liegt bei 1002Mio€, also 33,66€ pro Aktie.

Nun die Frage, wie hoch müßte der NAV steigen, damit wir einen Kurs von 60€ sehen?
Bei einem Abschlag, wie derzeit von 15%, müßte er sich ca. verdoppeln. Die letzten Zukäufe samt 30% Beteiligung an den 3 Co-Investment-Fonds ermöglichen, großzügig gerechnet ca. 150Mio€ NAV Erhöhung in der AG. Wenn man sich am Firmenwert und nicht an Hypes orientiert, wäre da noch eine längere Wegstrecke zu gehen, weil die neuen Beteiligungen, die bereits bekannt sind ca. 15% Zuwachs ergeben. Ob davon schon etwas im heutigen Kurs eingebaut ist, ist Ansichtssache.
AURELIUS Equity Opportunities | 28,46 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.04.21 09:36:06
Beitrag Nr. 10.547 ()
denke mal das NAVliegt zurzeit bei36 euro was hann da ein anleger falsch machen bis35
AURELIUS Equity Opportunities | 29,14 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.04.21 10:17:04
Beitrag Nr. 10.548 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.749.946 von depulep am 09.04.21 09:36:06
Zitat von depulep: denke mal das NAVliegt zurzeit bei36 euro was hann da ein anleger falsch machen bis35


Leidest Du an einer Rechtschreibschwäche oder ist das Ignoranz?!
AURELIUS Equity Opportunities | 29,00 €
Avatar
09.04.21 10:22:50
Beitrag Nr. 10.549 ()
:confused::confused::confused::confused:ignoranz
AURELIUS Equity Opportunities | 28,90 €
Avatar
11.04.21 17:27:32
Beitrag Nr. 10.550 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.741.822 von buylow_sellhigh am 08.04.21 16:52:54Dann schauen wir doch mal wohin die Reise geht. Nächste Woche wäre konstant über 30€ schon mal schön!
AURELIUS Equity Opportunities | 28,70 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.04.21 13:06:00
Beitrag Nr. 10.551 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.770.998 von Fofcom am 11.04.21 17:27:32Schön wär’s schon, auch wenn es schwer werden wird.

Wie immer eine kurze Begründung dazu aus meiner Sicht.
Der jetzige Kurs, der seit Anfang März von 20€ auf 28€ gestiegen ist, wird von 2 Säulen getragen.

A) Dem Dax Anstieg auf historische Höhen, der auch Aurelius mitträgt, (mit weiterer Unterstützung oder dem Risiko eines Rücksetzers).

B) den Ankündigungen der 3 Fonds-gebundenen größeren Übernahmen, (und den direkten kleineren,) bei denen allerdings noch nicht ganz klar ist, in welchem Maße die AG minderheitsbeteiligt ist. (Ich schätze 20 bis 30%). Das dürfte unmittelbar keine, zukünftig (davon lebt die Börse,) ca. 4-5€ NAV Erhöhung in der AG ausmachen. Hier ist aus meiner Sicht der größere Teil bereits in den Kurs eingeflossen, sodaß weitere Steigerungen substanziell nicht mehr begründet sind. Börsenpsychologisch kann man das natürlich anders sehen. Die Dividendenvorfreude dürfte den Kurs bis zum Ex-Tag (19.5.21) zudem etwas stützen. Es müßten dennoch weitere Übernahmen erfolgen um den Kurs danach dauerhaft im 3x€-Bereich zu halten.

Das Q1 Ergebnis ist ja schon recht gut abschätzbar und wird davon am 12.5.21 noch nichts zeigen, da alle großen Neuerwerbungen erst im Q2 oder später ergebniswirksam vollzogen und gezeigt werden. Da bleibt noch eine Weile Raum für Phantasie und Spekulation.
AURELIUS Equity Opportunities | 28,18 €
Avatar
12.04.21 14:00:25
Beitrag Nr. 10.552 ()
Aus objektiver persönlicher Sicht freue ich mich trotz mehrerer drohender Kurzschlusshandlungen nicht verkauft zu haben bisher sondern aufgestockt zu haben
AURELIUS Equity Opportunities | 28,20 €
Avatar
12.04.21 16:36:17
Beitrag Nr. 10.553 ()
aurelius hat noch nicht einmal das vor corona nivou ereicht das lag ende februar2020 bei 33euro
das zeigt wie masiv versucht wird die aktie zu drücken der dax ist jetzt nahe allzeithoch und wo steht
aurelius
AURELIUS Equity Opportunities | 28,00 €
Avatar
12.04.21 22:40:57
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Tatsachenbehauptung ohne Quellennachweis, bitte formulieren Sie ihre Postings so, dass sie als Mutmaßung erkennbar sind oder fügen Sie eine Quelle hinzu
Avatar
12.04.21 22:52:00
Beitrag Nr. 10.555 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.786.577 von Thecraft21 am 12.04.21 22:40:57Hab mich echt gefragt wann sie wieder auftauchen...

ÜBER THECRAFT21
Registriert seit: 12.04.2021
AURELIUS Equity Opportunities | 28,33 €
Avatar
12.04.21 23:20:57
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Tatsachenbehauptung ohne Quellennachweis, bitte formulieren Sie ihre Postings so, dass sie als Mutmaßung erkennbar sind oder fügen Sie eine Quelle hinzu
Avatar
13.04.21 10:40:27
Beitrag Nr. 10.557 ()
Thecraft21 gesperrt!
AURELIUS Equity Opportunities | 28,58 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 10:50:05
Beitrag Nr. 10.558 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.790.780 von Trebor73 am 13.04.21 10:40:27Jetzt müssten sie auch mal langsam Typen wie Felix Haupt sperren. Was der an Mist produziert, geht auf keine Kuhhaut.
AURELIUS Equity Opportunities | 28,64 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.04.21 11:01:53
Beitrag Nr. 10.559 ()
was schreibt er denn so
AURELIUS Equity Opportunities | 28,58 €
Avatar
13.04.21 13:36:48
Beitrag Nr. 10.560 ()
Hanseyachts - Habt ihr schon alle den Artikel in den Euro Magazin 04 2021 gelesen? Sorry für die Frage, lese hier nicht immer mit. So schlimm scheint die Lage dort auch gar nicht. Ich denke, in ca. 2 Jahren könnten wir hier auch Kurse über 45 € sehen und mögliche Sonderdivi könnten auch schon gezahlt werden. Ja ich weiß, die Kleinanleger wollen - (fast) alle - von heute auf morgen Millonäre werden und keine Zeit haben zu warten.
AURELIUS Equity Opportunities | 28,52 €
Avatar
13.04.21 14:48:39
Beitrag Nr. 10.561 ()
weiß jemand wie hoch das nav bei mutares ist
AURELIUS Equity Opportunities | 28,52 €
Avatar
13.04.21 16:22:21
Beitrag Nr. 10.562 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.790.972 von gergeo am 13.04.21 10:50:05
Zitat von gergeo: Jetzt müssten sie auch mal langsam Typen wie Felix Haupt sperren. Was der an Mist produziert, geht auf keine Kuhhaut.


Diese intellektuell völlig unbewaffneten Schreihälse dürfen bei w:o mehrmals täglich nutzlose und hirnverbrannte Thesen ungeprüft verbreiten weil sie dafür offensichtlich bezahlen.
Deren Beitrags-Diarrhö generiert sich aus einer Datenbank mit 5 dummen Phrasen die nach dem Zufallsprinzip zusammengesetzt und einer WKN zugelost werden.

Dagegen sind doch die putzigen Beiträge von Thecraft21, etc. direkt unterhaltsam.
AURELIUS Equity Opportunities | 28,84 €
Avatar
14.04.21 15:17:18
Beitrag Nr. 10.563 ()
heute kann man sehen wie Aurelius anleger in panik verfallen
gehandelte stk frankfurt 0 münchen 0 düsseldorf 0 usw
xetra von links nach rechts und umgekehrt
AURELIUS Equity Opportunities | 28,54 €
Avatar
15.04.21 10:32:07
Beitrag Nr. 10.564 ()
Orange1957 (alias TheCraft2021) hat andernorts schon wieder seinen Mitternachtsmüll abgeladen. Der Junge kommt also auch hier bald wieder.
Keywords seines Vortags: Betrug und Bilanzmanipulation, Trickserei, Buchungskarussel, überschuldet, Zahlen bis zum geht nicht mehr schönt, Umsätze mit externen Kunden so gut wie nicht vorhanden.

Obwohl er immer rasch gesperrt wird, kann er es einfach nicht lassen. Beweise fehlen. Dümmer gehts wohl nicht, da war Ontake ja nch ein Loblied im Vergleich. Scheint unheilbar.

Es gibt durchaus Kritikpunkte an Aurelius, aber diese sind es definitiv nicht.
Also keine Panik, egal welcher "Analyst" etwas schreibt.
AURELIUS Equity Opportunities | 28,66 €
Avatar
15.04.21 11:21:30
Beitrag Nr. 10.565 ()
Was haltet ihr von der Kaufempfehlung von Reuters? AR4 ist hier Aurelius https://dam.ibkr.com/fundamentals/desktop1/desktop.html#/new…
AURELIUS Equity Opportunities | 28,60 €
Avatar
15.04.21 11:45:40
Beitrag Nr. 10.566 ()
Die Geschwätze einiger sogenannter Experten und deren Gehilfen wie TheCraft2021einer ist, scheinen aber durchaus Kurse zu machen. Es sind nicht die vielen Börsianer, die heute mal wieder den Kurs wie an der Schnur gen Süden ziehen. Ich bin fest davon überzeugt, dass diese Jammergestalten tatsächlich einen Auftrag haben und den auch anonym durchführen. Es scheint sich damit Geld verdienen zu lassen, zumindest kurzfristig.
AURELIUS Equity Opportunities | 28,58 €
Avatar
15.04.21 12:44:33
Beitrag Nr. 10.567 ()
Diese Kerle beeinflussen den Kurs sicher nicht. Auch die „Felix-“, „Hebel-schein-depots“, –vestors nicht.

Die täglich fast gleichen Schwankungen werden von Algorithmen sauber runter und wieder hochgezogen. Wenn du zusätzlich mit den entsprechenden Derivaten parallel fährst, kommt die Kohle automatisch rüber. 80% des Börsen-Umsatzes (schätzen Händler) laufen automatisiert, in USA 90%.

Mit meinem LapTop krieg ich das leider nicht schnell genug hin.:( Und mit meinen Kleinbeträgen, kann ich auch den Kurs nicht schieben.:)

Letztendlich läßt sich das für Aurelius nicht belegen. Was aber auffällt sind die regelmäßigen relativ hohen Intraday Schwankungen bei Aurelius.

Wen es interessiert, nur eine erklärende Quelle von vielen, die auf die unterschiedlichen Strategien hinweist.
https://catanacapital.com/de/algorithmischer-handel-hochfreq…
AURELIUS Equity Opportunities | 28,54 €
Avatar
15.04.21 16:39:33
Beitrag Nr. 10.568 ()
ist aurelius vom handel ausgesetzt oder was ist da los
AURELIUS Equity Opportunities | 28,58 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.04.21 17:15:37
Beitrag Nr. 10.569 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.831.538 von depulep am 15.04.21 16:39:33Ich versteh die Frage nicht. Läuft doch, nur langsam.
Einfach keine Käufer/Verkäufer. Umsatz 37.000 Stk um 17:00 Uhr ist ein Fünftel des üblichen Durchschnitts.
AURELIUS Equity Opportunities | 28,40 €
Avatar
15.04.21 17:31:39
Beitrag Nr. 10.570 ()
laut sondermeldung wird heute unglaublich- ich glaubs
alles lötzinn
AURELIUS Equity Opportunities | 28,48 €
Avatar
16.04.21 07:41:44
Beitrag Nr. 10.571 ()
Erster Schritt auf der meinungsskala
Berenberg erhöht Kursziel für AURELIUS von €29,50 auf €36,50. Buy. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
AURELIUS Equity Opportunities | 29,25 €
Avatar
17.04.21 22:50:01
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Tatsachenbehauptung ohne Quellennachweis, bitte formulieren Sie ihre Postings so, dass sie als Mutmaßung erkennbar sind oder fügen Sie eine Quelle hinzu, Danke!
Avatar
17.04.21 22:52:42
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Tatsachenbehauptung ohne Quellennachweis, bitte formulieren Sie ihre Postings so, dass sie als Mutmaßung erkennbar sind oder fügen Sie eine Quelle hinzu, Danke!
Avatar
18.04.21 06:32:58
Beitrag Nr. 10.574 ()
Man muss sich nicht für jede Nachricht neu anmelden, außer man wird ständig gesperrt...

ÜBER NEMOS21
Registriert seit: 17.04.2021
AURELIUS Equity Opportunities | 28,78 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.04.21 10:16:28
Beitrag Nr. 10.575 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.860.383 von Tony31515 am 18.04.21 06:32:58Nemos21
gesperrt
AURELIUS Equity Opportunities | 28,78 €
Avatar
19.04.21 08:50:33
Beitrag Nr. 10.576 ()
Jetzt ist es bestätigt. Der neue Investmentarm nennt sich AURELIUS European Opportunities IV (der "Fonds") und verfügt über eine 500Mio€ Finanzierung. Die Gesellschaftsform und der Firmensitz sind noch nicht benannt. Ich gehe von SE & CO KG und Luxemburg aus.

Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8), der börsengehandelte Investmentarm von AURELIUS. wird mit 30% beteiligt sein, (als Kommanditist?).

https://aureliusinvest.de/news/aurelius-gibt-erfolgreiches-c…
AURELIUS Equity Opportunities | 28,84 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 10:20:55
Beitrag Nr. 10.577 ()
So richtig gut kommen die news an der Börse nicht an. Aber das kann sich noch ändern. Jedenfalls kommen von Aurelius über das übliche Geschwafel hinaus keine Aussagen.
AURELIUS Equity Opportunities | 28,28 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 10:47:48
Beitrag Nr. 10.578 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.867.214 von gergeo am 19.04.21 10:20:55Es ist halt eine typische Aurelius Meldung, von jemand in Luxemburg (Aurelius European Opportunities GP S.à r.l.) Wenn ich sie nicht aus der Sicht der „Aurelius Group“ lese, sondern aus der Sicht eines Aktionärs ist sie bemerkenswert unkonkret. Gut, es ist keine Pflichtmeldung der AG, sondern eine Erfolgsmeldung der "Group" darüber namhafte Investoren für einen neuen Fonds gefunden zu haben.

Eigentlich müßte es eine Meldung der AG geben, die anzeigt, daß sie sich mit bis zu 150Mio€ (also ca. 30% ihres Eigenkapitals) an einer neu gegründeten Firma (dem Fonds) beteiligt. Dabei müßte sie darlegen, in welcher Rechtsform diese Minderheitsbeteiligung erfolgt und ob sie Befugnisse zur Geschäftsführung oder andere Mitwirkungs-Rechte oder -Pflichten besitzt. Kann ja noch kommen.

Zudem ergeben sich Fragen für die AG, die nicht unbedingt veröffentlichungspflichtig sind. In welcher Form erfolgen die Einlagen der bis zu 150Mio€ in den Fonds. Die verfügbaren Finanzierungsmittel aus der Bilanz vom 31.12.2020 wären dafür zu knapp. Man könnte sich einen baldigen Exit an einen wohlwollenden Käufer vorstellen, oder eine Sacheinlage. Evtl. ist auch das „bis zu“ ein Teil der Antwort.
So nach und nach wird es schon klarer werden. (Transparenzinitiative?) Es ist halt eine typische Aurelius Meldung.
AURELIUS Equity Opportunities | 28,20 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 11:02:58
Beitrag Nr. 10.579 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.866.198 von buylow_sellhigh am 19.04.21 08:50:33
Zitat von buylow_sellhigh: Jetzt ist es bestätigt. Der neue Investmentarm nennt sich AURELIUS European Opportunities IV (der "Fonds") und verfügt über eine 500Mio€ Finanzierung. Die Gesellschaftsform und der Firmensitz sind noch nicht benannt. Ich gehe von SE & CO KG und Luxemburg aus.

Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8), der börsengehandelte Investmentarm von AURELIUS. wird mit 30% beteiligt sein, (als Kommanditist?).

https://aureliusinvest.de/news/aurelius-gibt-erfolgreiches-c…
Finanzinvestor Aurelius legt jetzt geschlossene Beteiligungsfonds auf, so lese ich die Meldung. Und man legt selbst 30% bzw. 150 Mio. Euro in den Fonds ein, damit man nicht nur an den Performance-Provisionen aus der Fondsbetreuung verdient, sondern auch an den Erfolgen der Beteiligungen (die Fonds haben idR eine feste Laufzeit, bis zu der auch die Exits abgewickelt werden (müssen)).

Mit diesem neuen Konzept folgt man der Erfolgsstrategie von Patrizia und der Deutschen Beteiligungs AG. Das sind allerdings keine ganz kleinen Fußstapfen...
AURELIUS Equity Opportunities | 28,24 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 11:51:06
Beitrag Nr. 10.580 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.867.500 von buylow_sellhigh am 19.04.21 10:47:48Ich habe mal eine kurze Frage: Wo steht denn, dass sich die Aurelius SE überhaupt an dem Fonds beteiligt?

Ich verstehe die Meldung jedenfalls so, dass das Fondsvolumen auf 350 Mio. EUR begrenzt ist. Zusammen mit den 150 Mio. EUR der Aurelius SE als Co-Investor kommt man dann im Falle eines / mehrerer Beteiligungserwerbe - und erst dann - auf ein maximales Investitionsvolumen von 500 Mio. EUR. Die Aurelius SE beteiligt sich mit ihrem Geld unmittelbar an den Kauftransaktionen und nicht bereits im Vorfeld am Fonds. Zumindest lese ich das so aus der Meldung heraus ...
AURELIUS Equity Opportunities | 27,76 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 11:59:52
Beitrag Nr. 10.581 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.868.122 von heinze123 am 19.04.21 11:51:06Genauso hab ich es auch verstanden. Co-Finanzierung mit dem Fonds.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,90 €
Avatar
19.04.21 12:09:53
Beitrag Nr. 10.582 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.868.122 von heinze123 am 19.04.21 11:51:06Sie beteiligen sich nicht wirklich am Fonds, dessen Volumen beträgt 350 mio . Zitat: Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8), der börsengehandelte Investmentarm von AURELIUS, wird – zusätzlich zu seinem bereits etablierten Investitionsprogramm für den Lower Midmarket Bereich – bis zu 150 Mio. EUR gemeinsam mit dem Fonds investieren. Damit stehen insgesamt 500 Mio. EUR für Investitionen im europäischen Midmarket Bereich zur Verfügung. Nicht in, sondern mit dem Fond. Ist doch klasklar benannt.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,92 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 12:35:20
Beitrag Nr. 10.583 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.868.306 von gergeo am 19.04.21 12:09:53Auszug:
Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8), der börsengehandelte Investmentarm von AURELIUS, wird – zusätzlich zu seinem bereits etablierten Investitionsprogramm für den Lower Midmarket Bereich – bis zu 150 Mio. EUR gemeinsam mit dem Fonds investieren. Damit stehen insgesamt 500 Mio. EUR für Investitionen im europäischen Midmarket Bereich zur Verfügung.

Daß die Form der Beteiligung nicht genannt wurde, darauf habe ich hingewiesen. Es ist ja auch die Firma des Fonds noch nur dem Namen nach, aber nicht in der Rechtsform bestimmt. Ich bin eben von einer SE & Co KG ausgegangen.
meine Aussage war:
Dabei müßte sie darlegen, in welcher Rechtsform diese Minderheitsbeteiligung erfolgt und ob sie Befugnisse zur Geschäftsführung oder andere Mitwirkungs-Rechte oder -Pflichten besitzt. Kann ja noch kommen.
Auch dabei war in der Annahme, daß der Fonds eine SE & CO KG sei, was sonst?

Für diese gemeinsame Investition gibt es mehrere juristische Möglichkeiten. Als Komplementär, als Kommanditist, als stille Einlage, als Anleihe o.a.. Wobei neben der Finanzbeteiligung ja auch die Geschäftsbesorgung des Fonds noch offen ist. Ich will da nicht weiter spekulieren, deswegen sage ich ja „abwarten!“. So wie ich Aurelius kenne, wird das zäh.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,80 €
Avatar
19.04.21 12:40:27
Beitrag Nr. 10.584 ()
Warten wir es entspannt ab, wie die "Vergütungen" ausschauen werden, für die Geschäftsbesorgungen auf Fondsebene.

Ich rechne mit fetten Erlösen aus der Vermittlung + Verwaltung + Auflösung....also gute Gelder über die gesamte Laufzeit.

Wäre dem so, nur her mit noch mehr Fonds......verteiltes Risiko, aber man ist auch selbst noch investiert genug.

Dies bringt in der Breite mehr Diversifikationen und weitere Erlösquellen.

So ja auch die Mutares aufgestellt, man hat auch laufende fette Erlösquellen, dort via Beratungen.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,44 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 12:48:00
Beitrag Nr. 10.585 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.867.640 von sirmike am 19.04.21 11:02:58
Zitat von sirmike: Finanzinvestor Aurelius legt jetzt geschlossene Beteiligungsfonds auf, so lese ich die Meldung. Und man legt selbst 30% bzw. 150 Mio. Euro in den Fonds ein, damit man nicht nur an den Performance-Provisionen aus der Fondsbetreuung verdient, sondern auch an den Erfolgen der Beteiligungen (die Fonds haben idR eine feste Laufzeit, bis zu der auch die Exits abgewickelt werden (müssen)).

Mit diesem neuen Konzept folgt man der Erfolgsstrategie von Patrizia und der Deutschen Beteiligungs AG. Das sind allerdings keine ganz kleinen Fußstapfen...


Erfolgsmodell ist eben relativ.
Die Charts, alles ohne Dividenden:
https://www.wallstreet-online.de/aktien/aurelius-equity-oppo…

Wenn ich mir die 3- bis 5-jährigen Kurse der genannten Firmen so anschaue, weiß ich weshalb ich das Fondsmodell als Aktionär nicht erstrebenswert finde. (Dax Niveau. Ob ich das will, hängt natürlich an der persönlichen Anlagestrategie.) Aber zugegeben, die Performance von Aurelius in dieser Zeit, ohne Fonds, war noch schlechter, allerdings auch schwer vergleichbar. Ob Aurelius die gemachten Fehler in einem Fondsmodell hätte vermeiden können ist fraglich. Der Umstieg auf ein Fondsmodell ist ja sicher eine Weiterentwicklung, vermindert auch Risiken und Chancen.

Zitat:
Dieser Abschluss ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für AURELIUS und bietet zusätzliche nachhaltige Wertschöpfungsmöglichkeiten für seine Stakeholder. Der Fonds stellt einen neuen Entwicklungsschritt von AURELIUS dar und wird die Investmentaktivitäten im Lower Midmarket Bereich (AURELIUS Equity Opportunities), Small-Cap-Buy-out (AURELIUS Growth Investments), Fremdkapital (AURELIUS Finance Company) und Immobilien (AURELIUS Real Estate Opportunities) ergänzen.
Was bedeutet das für den Aktionär?
AURELIUS Equity Opportunities | 27,38 €
Avatar
19.04.21 13:00:21
Beitrag Nr. 10.586 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.868.588 von Kampfkater1969 am 19.04.21 12:40:27Also, zu glauben, daß alle Management Gebühren zu 100% in die AG fließen halte ich für etwas naiv, gerade auch weil die Firmenkonstruktion für den Fonds noch nicht klar ist. Das ist ein Konstrukt der „Aurelius Group“, für die Stakeholder.
Ob der Markt das ähnlich sieht kann man aus den heutigen Tag noch nicht ableiten.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,60 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 13:23:55
Beitrag Nr. 10.587 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.867.500 von buylow_sellhigh am 19.04.21 10:47:48
Zitat von buylow_sellhigh: Es ist halt eine typische Aurelius Meldung
Man kann ja verstehen, dass sie zu Deals keine genaueren oder oft gar keine Zahlenangaben machen. Vertraglich festgelegt oder einfach um Verkäufer/Käufer nicht bloßzustellen.

Aber warum hier diese Intransparenz? Als hätte man aus diversen Shortseller Angriffen nichts gelernt. Genau solche Meldungen könnten Futter für deren nächste Attacke sein.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,62 €
Avatar
19.04.21 13:30:18
Beitrag Nr. 10.588 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.868.778 von buylow_sellhigh am 19.04.21 13:00:21Ich schrieb ja nix von 100% in die Taschen von uns Miteigentümern....aber man darf erwarten, dass diese "Leistungen" gut dotiert werden, um es vornehm auszudrücken.

Da wird nicht zum Discount gearbeitet. ;-)
AURELIUS Equity Opportunities | 27,56 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 13:39:15
Beitrag Nr. 10.589 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.869.104 von Kampfkater1969 am 19.04.21 13:30:18Das stimmt.
Ich meine das gar nicht böse, sondern eher humoristisch. :laugh:
Dirk Markus hat seine Managementberatung für die AG nie zu Discount Preisen abgerechnet. :laugh:
Das wird er auch nicht für die Fonds tun. :look:

Ich gönn‘s ihm sogar, solange die Beratung gut ist und ich als Aktionär auch etwas davon habe.:):)
AURELIUS Equity Opportunities | 27,42 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.04.21 13:50:12
Beitrag Nr. 10.590 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.869.218 von buylow_sellhigh am 19.04.21 13:39:15Genau so muss man es sehen.....Die Kunden zahlen als Beispiel fette 10% über die Laufzeit an Gebühren und bla bla.....verdienen aber weit mehr als mit Minusrenditen auf die Masse der Papiergeldanlagen entreichert zu werden.....

WIN WIN......man sollte aber nie alles alleine essen, sollte jeder Rendite-Satt werden... ;-)
AURELIUS Equity Opportunities | 27,50 €
Avatar
19.04.21 15:00:02
Beitrag Nr. 10.591 ()
Ganz schön durchwachsen heute. Dachte, wir kommen nicht so schnell und deutlich mehr unter 28€. Ist wohl wieder Unsicherheit bei Autelius?
AURELIUS Equity Opportunities | 27,44 €
Avatar
19.04.21 17:38:22
Beitrag Nr. 10.592 ()
AURELIUS Equity Opportunities | 27,32 €
Avatar
20.04.21 10:24:58
Beitrag Nr. 10.593 ()
Berenberg ist auch davon überzeugt, dass bei Aurelius demnächst einiges im Busch sei. Ich glaube, als Aktionär brauchen wir noch ein bisschen Geduld und dann siehts gut aus für uns.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,28 €
Avatar
22.04.21 10:34:25
Beitrag Nr. 10.594 ()
Mal eine Frage in die Runde:
1. Wer sind die handelnden Personen des Private-Equity-Fonds, die über Käufe entscheiden?
2. Wer bestimmt, ob der Fonds alleine oder unter Anzapfung des Co-Invests einen Kauf stemmt?
3. Kann es sein, dass der Fonds vermeintlich sichere Investments alleine stemmt kann und darf, und nur die riskanteren sich mit der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA teilen könnte?
Diese Fragen drängen sich mir auf.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,28 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 12:43:20
Beitrag Nr. 10.595 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.909.022 von gergeo am 22.04.21 10:34:25Diese Fragen sind derzeit noch komplett offen. Aurelius hat in den bisherigen Mitteilungen immer nur von „Aurelius“ gesprochen.

Wer das Sagen für den Fonds hat wird davon abhängen in welcher Gesellschaftsform der Fonds gegründet wird.
Ich gehe immer noch von einer SE & Co KG aus, mit den Investoren (und Co-Investoren?) als Kommanditisten. Wer als persönlich haftender Komplementär, und damit für die Geschäftsführung (und die management fees) antritt, ist offen.
Bisher hat die Aurelius European Opportunities GP S.à r.l. die Ankündigungen für den Fonds vollzogen. Die neue Homepage des Fonds gibt dazu auch nicht mehr her.
https://aurelius-group.com/european-opportunities-iv/

Als Vergleich für die Machtgestaltung läßt sich die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA heranziehen. Deren Komplementär ist die AURELIUS Management SE. Sie gehört zu 30% Dirk Markus und zu 70% der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA, also sich selbst, kann aber in der Management SE nur begrenzt Einfluß nehmen. Die Personal-Gestaltung von AR und Gesellschafterausschuß tut ein Übriges.
Oder Mutares: Die Mutares SE & Co. KGaA wird ähnlich wie bei Aurelius von der Mutares Management SE geführt. 60% der SE gehören Robin Laik, 10% Elber GmbH und 30% der Mutares SE & Co. KGaA. (Quelle: Umwandlungsbericht S.34)

Das betrifft erstmal nur die Entscheidungsgewalt. Die Finanzbeteiligung kann/wird davon unabhängig gestaltet sein. Ob und wie die 150Mio€ seitens der AG in den Fonds fließen ist momentan ebenfalls offen, dh. ob sich die AG nur über den Fonds oder (auch) direkt bei den übernommenen Firmen beteiligt. Die Frage stand ja schon mal im Raum, ist der Fonds selbst 350Mio oder 500Mio stark?

Ich denke daß Dirk Markus sich, egal in welcher Konstruktion, genügend Einfuß sichert um entscheiden zu können wo sich die AG oder der Fonds beteiligt. Er ist eben „Aurelius“.

So weit, so unklar, also abwarten.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,52 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 13:06:30
Beitrag Nr. 10.596 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.911.263 von buylow_sellhigh am 22.04.21 12:43:20Danke für die ausführlichen Erläuterungen. Aus meiner Sicht ist aber klar geregelt, dass die 150 Mio nicht zum Fondsvermögen gehören, somit wäre der Fonds nur 350 Mio stark. Das würde aber bedeuten, dass in jedem Einzelfall bei einem Erwerb die Protagonisten entscheiden, ober der Fonds allein aktiv wird oder die 150 Mio der AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA einbezogen werden. Klingt für mich nicht gut!
AURELIUS Equity Opportunities | 27,64 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.04.21 13:16:42
Beitrag Nr. 10.597 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.911.620 von gergeo am 22.04.21 13:06:30Aurelius schreibt halt gerne nebulös.
Im englischen Text sprechen sie von 500Mio „Firepower“, meinen dann wahrscheinlich nicht Euro sondern TNT. :laugh::laugh:
AURELIUS Equity Opportunities | 27,58 €
Avatar
22.04.21 13:57:52
Beitrag Nr. 10.598 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.911.620 von gergeo am 22.04.21 13:06:30Es kann schon gut sein daß deine Vermutung stimmt.
Es ist ein bisschen wie Bibel Exegese. Ursprünglich sollten die Co-Investments ja die virtuellen Co-Investments des Managements in den Beteiligungsfirmen ablösen. Davon ist jetzt keine Rede mehr, sondern wird über Aktienoptionen geregelt.

Nun investiert die AG „gemeinsam mit dem Fonds“. Auch das "bis zu" 150Mio kann ein Hinweis sein, daß von Fall zu Fall entschieden wird, ob und wie man sich beteiligt. Da wo Aurelius herkommt sagt man: „Nix gwiss woas ma ned.“

Daß ich kein Freund des Fondsmodells bin, daraus habe ich ja keinen Hehl gemacht. Natürlich kann das auch der AG noch etwas bringen, aber nur anteilig und nach erheblichem Gestaltungsspielraum.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,64 €
Avatar
27.04.21 17:23:56
Beitrag Nr. 10.599 ()
Der Aufsichtsrat wird hochkarätig ergänzt/verändert. Eine Personalie kommt aus dem Umfeld von Herrn Markus, das kann man sehen wie ein Dachdecker. Ansonsten: Chapeau
AURELIUS Equity Opportunities | 27,78 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.04.21 20:14:17
Beitrag Nr. 10.600 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.965.884 von gergeo am 27.04.21 17:23:56Was sieht ein Dachdecker anders?
AURELIUS Equity Opportunities | 27,64 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.04.21 11:30:25
Beitrag Nr. 10.601 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.967.942 von Plotin am 27.04.21 20:14:17Dieser alte Ausdruck bedeutet so viel wie: Machs doch, wie du willst! Wenn die Dachdecker ihre Arbeit verrichteten, konnten sie dort oben eigentlich tun und lassen, was sie wollten. Denn die Bauherren hatten zumeist nicht den Mut, selbst aufs Dach zu klettern und nachzusehen, ob alles in Ordnung ist.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,76 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.04.21 15:25:27
Beitrag Nr. 10.602 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.974.383 von gergeo am 28.04.21 11:30:25Danke.....
AURELIUS Equity Opportunities | 27,62 €
Avatar
29.04.21 22:39:21
!
Dieser Beitrag wurde von CommunitySupport moderiert. Grund: Bitte verlinken Sie zu seriösen Quellen.
Avatar
29.04.21 22:47:03
!
Dieser Beitrag wurde von CommunitySupport moderiert. Grund: Bitte verlinken Sie zu seriösen Quellen.
Avatar
30.04.21 06:14:15
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
Avatar
30.04.21 09:03:28
!
Dieser Beitrag wurde von CommunitySupport moderiert. Grund: Die korrespondierenden Postings wurden gelöscht.
Avatar
30.04.21 09:06:34
!
Dieser Beitrag wurde von CommunitySupport moderiert. Grund: Die korrespondierenden Postings wurden gelöscht.
Avatar
30.04.21 10:06:44
Beitrag Nr. 10.608 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.997.786 von Tony31515 am 30.04.21 06:14:15M. hat gestern 3 "Beiträge" zu Ströer und heute 4 zu Aurelius gepostet.
Bin gespannt, wann er wieder gesperrt wird...
AURELIUS Equity Opportunities | 28,06 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
30.04.21 10:17:53
!
Dieser Beitrag wurde von CommunitySupport moderiert. Grund: Die korrespondierenden Postings wurden gelöscht.
Avatar
30.04.21 10:41:42
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
Avatar
30.04.21 11:24:26
Beitrag Nr. 10.611 ()
Wäre doch mal interessant, zu erfahren, wer solche Trolle bezahlt. Dass der für nix und wieder nix hier agiert, glaub e ich nicht.
AURELIUS Equity Opportunities | 28,02 €
Avatar
30.04.21 12:03:15
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
Avatar
30.04.21 13:20:21
!
Dieser Beitrag wurde von FairMOD moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
Avatar
30.04.21 16:31:48
Beitrag Nr. 10.614 ()
Noch so ein Analyst der komplett daneben liegt, allerdings in der umgekehrten Richtung.
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13851653-aurelius…
Erzählt etwas von starker Unterbewertung (immerhin mit Fragezeichen) und checkt nicht mal, daß Bring Frigo im Fondsmodell läuft und die Luxemburger Immobilien Gesellschaft rein gar nichts mit AR4 zu tun hat. Zu den eigenen Neuerwerbungen der AG hat er nichts zu sagen. Man könnte das schon fast Falschinformation nennen, dazu KGV (4,8??) bei einem Sanierer mit 290Mio Bargain Purchase im G.
Aber egal, das macht doch nichts, das merkt doch keiner.

Scheibnerweise. Sehr aktuell, obwohl aus 1979.




Übrigens zu Wirecard hatte er damals auch schon einen guten Song.




Am 12.5. kommen die Q1 Ergebnisse, die sich bereits mit wenig Sachkenntnis vorhersagen lassen. Am 18.5 (noch mit Vorbehalt) die virtuelle HV und am 19.5. die Dividende. Dann sehen wir weiter.
AURELIUS Equity Opportunities | 28,18 €
Avatar
01.05.21 01:32:16
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: unerlaubte Mehrfachanmeldung
Avatar
01.05.21 01:34:29
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: unerlaubte Mehrfachanmeldung
Avatar
01.05.21 01:38:33
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: unerlaubte Mehrfachanmeldung
Avatar
01.05.21 01:52:09
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: unerlaubte Mehrfachanmeldung
Avatar
01.05.21 02:26:56
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: unerlaubte Mehrfachanmeldung
Avatar
01.05.21 08:59:56
Beitrag Nr. 10.620 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.000.714 von Trebor73 am 30.04.21 10:06:44
Zitat von Trebor73: M. hat gestern 3 "Beiträge" zu Ströer und heute 4 zu Aurelius gepostet.
Bin gespannt, wann er wieder gesperrt wird...


Selbige(r) hat sich erneut unter "spassbeiseite" registriert, 6 "Beiträge"zu AR4 und einen zu Ströer gepostet, bevor er/sie erneut gesperrt worden ist! Der/die gibt wohl nie auf...
AURELIUS Equity Opportunities | 27,92 €
Avatar
02.05.21 00:33:58
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Postings von Doppel-IDs
Avatar
02.05.21 00:55:51
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Postings von Doppel-IDs
Avatar
02.05.21 01:03:53
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Postings von Doppel-IDs
Avatar
02.05.21 01:37:04
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Postings von Doppel-IDs
Avatar
02.05.21 16:03:58
Beitrag Nr. 10.625 ()
Mann, mann, mann..... was für ein Kasperltheather ist daß hier geworden...🙄🤔😲😵

da vergeht einem ja sogar die Lust aufs ( stille ) mitlesen😟😕🙁

Grüßle
( ein kopfschüttelnder)
Fozzybaer🤗
AURELIUS Equity Opportunities | 27,92 €
Avatar
05.05.21 14:33:28
Beitrag Nr. 10.626 ()
🙈😰😱🙈👋😱
AURELIUS Equity Opportunities | 27,68 €
Avatar
06.05.21 08:55:31
Beitrag Nr. 10.627 ()
Was ist bei Aurelius los? Irgendwie scheint die Luft oder ist die Euphorie einfach vergangen? Das irgendwie hatte ich gestern auf 26€ Wiedereinstieg gehofft. Scheint aber am starken Markt gescheitert zu sein.
Irgend wie hatte ich das Gefühl, dass wenn in der USA was gesagt wurde, die Amis und die deutsche Aktien schwächeln und die kanadischen Aktien Eintrag unbeeindruckt sind? Liegt das nur daran, dass die Kanada noch im Thema Corona und Wirtschaftserhohlung noch nicht so weit sind und da nicht über Zinsen nachgedacht wird?
Könnten Zinsen in der USA auch Aurelius hart treffen? Bei der EU kann ich mir das nicht vorstellen....
AURELIUS Equity Opportunities | 27,52 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
06.05.21 10:12:32
Beitrag Nr. 10.628 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.075.630 von em-no-ip am 06.05.21 08:55:31Ich bin bei wieder bei Aurelius eingestiegen, nachdem ich dachte wie nehmen die 30€ in Angriff. Dann kam der Abschwung auf 26,5€ und ich bin froh, dass wir die ca. 28€ wieder schnell erobert haben.

Der U.S.-Markt hat immer einen Einfluss auf Europa, ob wir das wollen oder nicht. Kananda, interessiert doch nur die Rostofftruppe;)

Wenn die Zinsen steigen, wird das AR bei der Finanzierung von Übernahmen auch spüren. Ein Kredit wird dann halt teurer...

Gruß
KLR
AURELIUS Equity Opportunities | 27,86 €
Avatar
06.05.21 11:11:04
Beitrag Nr. 10.629 ()
Aurelius ist momentan mit 27 bis 29€ fair bewertet, eher noch leicht überbewertet.

Wie immer die Begründung für meine Meinung:
Der NAV (Zukunftswert! mit 290Mio Bargain Purchase) liegt nach dem Aktieneinzug bei 33,66€. Eigene Zukäufe der AG gab es nur sehr, sehr kleine. Das Portfolio enthält noch einige überproportionale Risiken, die einen Abschlag rechtfertigen. Office Depot France definitiv und zu OD Venlo und OD UK hat der Bilanzprüfer eine deutliche Meinung zur Fähigkeit der Fortführung geäußert. KPMG schreibt sowas nicht leichtfertig über seine Klienten. OD ist immer noch ein beachtlicher Anteil im Portfolio. Bei den anderen Handelsgesellschaften kann man nur anhand der Kommentare im GB vermuten.

Die 3 größeren Neuerwerbungen für die Fonds werden von Anlegern positiv gesehen und haben zu dem Kursanstieg von 19€ auf 28€ im Wesentlichen beigetragen. Wieviel Anteil die AG an den Zukäufen hat ist noch nicht recht klar, Überraschung, in beide Richtungen, nicht ausgeschlossen. Andere News gab es sonst keine.

Die Ankündigung von 1€ Dividende (3,5%) hilft dem Kurs momentan. Die Dividende wollen viele noch mitnehmen. Wie früher dürfte der Kurs nach der HV erstmal etwas nachgeben, sofern nicht neue Zukäufe stattfinden oder Klarheit zu den Fondsbeteiligungen kommt oder gute Neuigkeiten von der HV. Die Tatsache daß, trotz Corona das Portfolio, ausgenommen die oben erwähnten, einen operativen Gewinn erwirtschaftet, dürfte den Kurs nach unten absichern. Das sehen wohl auch die Leerverkäufer so, denn es gibt keine sichtbaren Neueinsteiger, die wären sonst längst da.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,94 €
Avatar
07.05.21 15:32:00
Beitrag Nr. 10.630 ()
buylow_sellhigh, ich denke, du hast da einen deutlichen zeitlichen Fehler in deiner Begründung.
Du schreibst:
"Die 3 größeren Neuerwerbungen für die Fonds werden von Anlegern positiv gesehen und haben zu dem Kursanstieg von 19€ auf 28€ im Wesentlichen beigetragen."
Die drei größeren Neuerwerbungen wurden am 17.03, 29.03. und 01.04. veröffentlicht. Der Kursanstieg von 19 auf 28 Euro war hiervon jedoch nicht im Wesentlichen bedingt. Zum 17.03., den Zeitpunkt der ersten Veröffentlichung, lag der Kurs bereits bei 28 Euro. Der Schlusskurs war am 16.03. sogar exakt 28,00 €. Die Erwerbungen haben somit absolut nichts zum Kursanstieg von 19 auf 28 Euro beigetragen. Höchstens dazu, dass der Kurs in der Region geblieben ist.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,60 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.05.21 17:01:21
Beitrag Nr. 10.631 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.104.202 von Esox7 am 07.05.21 15:32:00Die offizielle Bekanntgabe der Panasonic Transaktion war in der Tat am 17.3. Allerding gab es bereits Mitte Februar 15.2. ein Interview mit Täubl, Zitat daraus:
„Wir gehen von einem deutlich zunehmenden Transaktionstempo aus und sind sehr zuversichtlich, demnächst neue Akquisitionen vermelden zu können. Das betrifft sowohl die genannten Add-ons als auch neue, zum Teil deutlich größere Plattform-Transaktionen“.

Das sagt man als CEO von Aurelius, nicht einfach so dahin.
Ich will ja nicht behaupten, daß da einige schon mehr wußten, aber interessant ist der Zeitpunkt schon. Ob es da schon Kartellamtsmeldungen gab weiß ich nicht, die Großen sind ja nicht in D.

Was könnte denn sonst der Auslöser für den Kursanstieg gewesen sein? Der Aktieneinzug war am 9.3., Hüppe am 12.3., vorläufige Jahresergebnisse am 12.3., Dividendenankündigung am 24.3., und der Jahresbericht am 31.3., - war auch alles etwas später.
Die OD Insolvenzmeldung vom 5.2. kann es ja nicht gewesen sein. :(

Natürlich helfen die Meldungen, alle zusammen, den Kurs auf dem derzeitigen Niveau zu halten.
AURELIUS Equity Opportunities | 27,78 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.05.21 20:25:04
Beitrag Nr. 10.632 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 68.105.969 von buylow_sellhigh am 07.05.21 17:01:21Diese Art von Interviews gab es bereits wesentlich häufiger. Und es ist doch äußerst unwahrscheinlich, dass der Markt 2 Wochen nach einem nichtssagenden Interview auf ein solches reagiert. Zumal dann die Reaktion auf die tatsächliche Transaktionen sehr verhalten war. So groß wird das Vertrauen nicht sein, dass man nach so einem Interview schon damit rechnen kann, was wie passieren wird.

Ein Beispiel für so ein Interview, vom 15.12.2020:
Täubl: Konzerne sortieren sich nach den Verwerfungen, die die Corona-Krise hervorgerufen hat, neu. Der M&A-Markt nimmt spürbar an Fahrt auf. Für die nächsten Monate sehen wir eine Vielzahl an interessanten Übernahmekandidaten – unsere M&A-Abteilung ist dementsprechend aktuell sehr aktiv.
[...]
Wir sehen vermehrt ein sehr attraktives Marktsegment für größere Transaktionen und prüfen laufend entsprechende Finanzierungsoptionen. Als eine Möglichkeit der Erweiterung unserer Finanzierungsstrategie prüfen wir daher auch Co-Investments mit unter dem Dach der AURELIUS Gruppe aufzulegenden Funds, womit weitere Investorengruppen angesprochen werden können.

Da wurden die positiven Erwartungen zu den Zahlen bestätigt, die Auflösung der Unterbewertung in Verbindung mit Charttechnik. Wären die Erwartungen Tage später nicht bestätigt worden, wäre der Kurs wieder gefallen. Es heißt ja nicht umsonst nicht nur "buy low, sell high", sondern auch "buy the rumour sell the fact".
AURELIUS Equity Opportunities | 27,56 €
Avatar
07.05.21 20:34:34
Beitrag Nr. 10.633 ()
Da Isser wieder

ÜBER ESOX7
Registriert seit: 07.05.2021
AURELIUS Equity Opportunities | 27,56 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Aurelius- Einstiegssignal!