DAX+1,94 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,03 % Öl (Brent)+1,35 %

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 20.04.2010 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Guten Morgen Trader, Börseninteressierte und stille Mitleser sagt Bernecker1977



aus jahrelanger Gewohnheit heraus eröffne ich hiermit den ultimativen Tages-Thread der grössten Finanzcommunity Deutschlands rund um die Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips bereits am Vorabend.

Intention dabei ist für mich die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen. Damit ist es für jeden Nutzer möglich, selbständig zu recherchieren bevor bspw. nach Terminen oder Bilder-Hosting gefragt werden muss. Tiefgründige, aktuelle oder auch Produktspezifische Fragen sind natürlich jederzeit willkommen.

Ich bitte an dieser Stelle um die Einhaltung der Boardregeln, welche auch einen ordentlichen und respektvollen Umgang miteinander implizieren.

Vielen Dank für euren Besuch und viel Erfolg, dicke Gewinne und natürlich Freude in folgender Diskussion



Euer Bernecker1977
(Andreas Mueller)
Wie vor jedem spannenden Film:





Die Zusammenfassung des letzten Handelstages mit den Highlights der Diskussion und den besten Trading-Chancen gibt es in Form einer Kolumne von mir unter dem Namen \"Trading-Gezwitscher\" ...wenn genug Input vorhanden ist...


Oder gesammelt an dieser Stelle:
http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/autor/687

Für alle Autoren auf w : o ist dies noch einmal übersichtlich geordnet in der Community-Box zeitlich sortiert unter:
http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/community.html


Unsere aktuelle UMFRAGE wartet zur Verbesserung der Webseite noch auf Euren Input :O
http://www.ask4more.biz/survey/index.php?kennung=UE6H93
DANKE

Für die

habe ich Euch mal paar Eintrittskarten reserviert:
http://www.wallstreet-online.de/invest2010


Abseits der Orders kann man zudem an einem DAX-Tippspiel täglich teilnehmen und am Monatsende tolle Preise gewinnen. Dazu folgende Infoseite:
http://www.wallstreet-online.de/produkte/dax-tipp.html

Wer seine Trader-Kollegen einmal real kontakten möchte, kann dazu die Gruppe im XING-Netzwerk nutzen:
www.xing.com/net/wallstreet-online-freunde

Gleichfalls gibt es die Möglichkeit auf facebook die wallstreet:online AG zu adden oder die neuesten Nachrichten und Diskussionen über den wotwitt auf twitter zu beziehen.



Nach so vielen Möglichkeiten stellt sich für einige neue Mitglieder nur noch eine Frage:



Die Antwort darauf lautet:
Sie sind kein vollregistriertes Communitymitglied

So erhalten Sie eine Freischaltung:

1. Möglichkeit:
Sie senden eine Ausweiskopie per Fax, Post oder Email zur Verifizierung Ihrer angegebenen Daten an feedback@wallstreet-online.de (mit Nennung des Usernamens)

2. Möglichkeit:
Sie lassen nach mind. 10 Tagen und 20 geschriebenen Beiträgen in der Community Ihre Beiträge durch das Community-Team überprüfen. Dazu ist ebenfalls eine Mail an feedback@wallstreet-online.de (mit Nennung des Usernamens) notwendig.

Kontaktdaten Telefon: 030 20 456 333 begin_of_the_skype_highlighting 030 20 456 333 end_of_the_skype_highlighting
Kontaktdaten Fax: 030 20 456 350

Grund dafür ist das Abhalten von Spamern, Pushern, Bashern und dergleichen Zeitgenossen welche nicht zum Threadthema beitragen wollen sondern \"andere\" Interessen verfolgen.


Ein kleiner Anhang noch;
die dargestellten Einstiegsmöglichkeiten der User stellen i.d.R. nur deren Meinung dar und sind KEINE Handlungsempfehlung (und somit auch ohne Haftung und Rechtfertigung) nur zur Anregung für eigene Marktmeinung zu nutzen :look:


Nun kann es losgehen mit Terminen, Links, Charts und Nachrichten…
TAGESVORSCHAU/20. April 2010

*** 07:00 DE/MTU Aero Engines Holding AG, Ergebnis 1Q (
09:30 Telefonkonferenz), München
*** 07:00 DE/Bauer AG, Jahresergebnis (10:00 BI-PK in München),
Schrobenhausen
*** 07:00 CH/Novartis AG, Ergebnis 1Q, Basel
*** 08:00 DE/Destatis, Erzeugerpreise März
PROGNOSE: +0,5% gg Vm/-1,8% gg Vj
zuvor: 0,0% gg Vm/-2,9% gg Vj
08:00 DE/Delticom AG, Umsatz 1Q, Hannover
*** 08:00 GB/Tesco plc, Jahresergebnis, Cheshunt
*** 09:30 SE/Sveriges Riksbank, Ergebnis der Sitzung
des geldpolitischen Rats
10:00 DE/KPMG, PG zum "Mobilfunkfrequenz-Monitor",
Düsseldorf
*** 10:00 EU/Europäische Zentralbank (EZB),
Leistungsbilanz Eurozone Februar
*** 10:00 IT/Industrieauftragseingang und -umsatz Februar
Auftragseingang
PROGNOSE: +1,6% gg Vm
zuvor: -2,8% gg Vm
10:30 DE/Boehringer Ingelheim GmbH, Jahres-PK, Ingelheim
*** 10:30 GB/Verbraucherpreise März
PROGNOSE: +0,3% gg Vm/+3,1% gg Vj
zuvor: +0,4% gg Vm/+3,0% gg Vj
*** 11:00 DE/ZEW, Index Konjunkturerwartungen April
PROGNOSE: +46,0 Punkte
zuvor: +44,5 Punkte
Konjunkturlage
PROGNOSE: -45,0 Punkte
zuvor: -51,9 Punkte
11:00 IT/Handelsbilanz ohne EU-Länder März
*** 11:15 EU/Europäische Zentralbank (EZB),
Zuteilung Haupt-Refi-Tender
*** 13:30 US/Coca-Cola Co, Ergebnis 1Q (15:30 Conference Call),
Atlanta
PROGNOSE: 0,74
*** 13:45 US/Johnson & Johnson, Ergebnis 1Q (
14:30 Conference Call), New Brunswick
PROGNOSE: 1,27
*** 14:00 US/Goldman Sachs Group Inc, Ergebnis 1Q (
17:00 Conference Call), New York
PROGNOSE: 4,01
14:00 DE/Hannover Messe, World Energy Dialogue, u.a. mit
Reden von Bundeswirtschaftsminister Brüderle und
Italiens Minister für wirtschaftliche Entwicklung,
Scajola
14:00 DE/Puma AG Rudolf Dassler Sport, HV, Herzogenaurach
*** 15:00 CA/Bank of Canada (BoC), Ergebnis der Sitzung des
geldpolitischen Rats
15:00 EU/Europäische Zentralbank (EZB), Wochenausweis
Fremdwährungsreserven
*** 17:00 US/Finanzdienstleistungsausschuss des
Repräsentantenhauses, Anhörung von Fed-Chairman
Bernanke zu Lehman Brothers, Washington
*** 17:00 US/Weltbank und Internationaler Währungsfonds (IWF),
Frühjahrstagung, PK zum Global Financial Stability
Report, Washington
18:00 DE/Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW),
Vortragsreihe "Mannheimer Wirtschafts- und
Währungsgespräche", Rede von Bundesbank-Präsident
Weber zum Thema: "Herausforderungen der Finanzkrise
für die Geldpolitik", Mannheim
*** 22:30 US/Apple Inc, Ergebnis 2Q (23:00 Conference Call),
Cupertino
PROGNOSE: 2,43

*** - DE/Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH,
Ausschreibung der Aufstockung 30jährige Bundesanleihe
über 3 Mrd EUR
Die einschlaegigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt:


0. Einsteigerkurse

Börse&Aktien: www.tradewire.de/ekurs/kurs1_3.php3
Futures&Optionen: www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…
Buch über Derivate kostenlos bestellen: www.hsbc-tip.de/!GeneratePage?Lang=D&sessionId=dp1a2D1bEIEG2…

1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?

Optionsscheine: www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Optionssch…
Einsteigerkurs: www.tradewire.de/os/main.php3
Optionen: www.deifin.de/optionen.htm

2. Was sind Turbos/Hebelzertifikate ?

www.hebelprodukte.de/basis_turbo.php
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Hebelzerti…

3. Was sind CFD's ?

www.cmcmarkets.de/de/content/cfd.html
www.actior.de/cfd-0.0.html
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs

4. Was sind Futures ?

www.actior.de/136.0.html
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Futures
Einsteigerkurs: www.tradewire.de/futures/futures.php3 + www.deifin.de/futures.htm + www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…

5. Was ist Forex ?

www.actior.de/devisenhandel.0.html
www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Forex

6. Welche Turbos/ OS gibt es aktuell (KO-Map) ?

Dax: http://zertifikat.wallstreet-online.de/Pages/Derivative/Knoc…
Allgemeiner/Neuemissionen : http://zertifikate.wallstreet-online.de
Ausgeknockt oder Misstrade ?: www.scoach.de/DE/Showpage.aspx?pageID=22#

7. Realtime DAX kostenlos

www.livecharts.co.uk/MarketCharts/dax.php
http://tools.boerse-go.de/index-tool/
oder die gute alte Parkettkamera www.finanzwissen.de/dax-verlauf-live.html :D

8. Realtime Streaming Future Charts

www.futurespros.com/charts/real-time-futures-charts

9. Differenz DAX zu DAX-Future

http://www.n-tv.de/mediathek/teletext
Unter " 201 " zeitverzögert, DAX+DAX-Future laufen aber parallel, so dass man es ausrechnen kann ;)
+
www.adv-charttechnik.de/MOM.TXT?SUBMIT=++++++Aktuelle+Moment…
Unter 2)

10. Realtime Kurse USA

www.cnbc.com/id/17689937 + www.finviz.com +
Nasdaq: www.nasdaq.com/aspx/nasdaqlastsale.aspx?symbol=BAC&symbol=C&…

11. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe

www.forexdirectory.net/euro.html (mit Taxen)
www.netdania.com/ChartApplet.asp
http://tools.boerse-go.de/commodities/

12. Pivot Points

Indizes: www.derivatecheck.de/tools/default.asp?sub=2&pagetype=2&Haup… + www.bullchart.de/ + www.mypivots.com/dn/
Forex: www.livecharts.co.uk/pivot_points/pivot_points.php
Selber berechnen: www.mypivots.com/Education/tools/pivot-calculator/default.as…

13. Börsenrelevante Termine

www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine
Bedeutung: www.tradewire.de/economy.php3 + www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/
Ökonomie: www.derivatecheck.de/termine/default.asp
Forex: www.dailyfx.com/calendar/
Handelskalender Eurex: http://www.eurexchange.com/trading/calendar/2010_de.html
USA: http://biz.yahoo.com/research/earncal/today.html

14. Tools/Suche Optionsscheine

http://zertifikate.wallstreet-online.de
www.warrants.ch

15. Chartanalysen

Gibt es natürlich in der Community von unseren w : o –Experten :eek:
http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/community.html

Diverse andere Autoren:
www.derivatecheck.de/analysen/default_Stat.asp?sub=1&pagetyp…
http://derivate.bnpparibas.com/de/index.aspx unter DAX@Daily
www.hsbc-tip.de/pdfs/newsletter.pdf
Dr.Schulz:www.buero-dr-schulz.de/index.htm

16. Charttechnik (Einführung und Erklärung)

www.bullchart.de/ta/index.php
www.tradewire.de/ta/ta.php3
www.chartundrat.de/lexikon.php
www.charttec.de/html/candlesticks-identifikation.php
http://aktien-portal.at/candlesticks.html?sm=einleitung

17. Chartsoftware

www.ninjatrader.com
http://pw.ttweb.net/index.php?id=home&L=0
www.tradesignal.com
www.sierrachart.de

18. EW-Analysen

www.elliott-wave-trader.de
www.elliottwaves-online.com
www.leotrading.de.vu

19. Börsenlexikon/Begriffe

http://boersenlexikon.faz.net/
http://finanzen.sueddeutsche.de/lexikon.php

...wer damit nicht genug hat findet unter folgendem Link noch etwa 300 Seiten zu allen Fach- und Sachgebieten :eek:

www.investorman.com/finance/links.php

20. Für Vola bitte folgendes Lied mitsingen

www.zosia.piasta.pl/pong/Karaoke.swf


Fragen kostet natürlich nichts in der aktuellen Diskussion, aber bitte zuerst in der Liste nachsehen ob nicht eventuell schon eine Antwort selbständig gefunden werden kann ;)

Falls der Server von w : o sich eine Pause gönnt, kann man auch hier einen Blick auf diese Liste werfen: www.tradingtrends.de/index.php/2007022476/Goeddas-Liste.html
Trading-Regeln sollten den planlosen Handel ersetzen,
aus diesem Grunde sind die legendären "20 Golden Rules for Traders" ( http://www.page88.co.za/cr/tradingrules02.shtml ) noch einmal in Deutsch an dieser Stelle aufbereitet.




...damit es nicht in die falsche Richtung geht:

http://uk.youtube.com/watch?v=kcvlIR9i3mU


Dazu dann noch ein grober Chartüberblick:











und wer selbst Charts posten möchte hier die schriftliche Anleitung:


1.) Gewünschtes Bild mit Taste „Druck“ auf der Tastatur rechts oben einfrieren.

2.) Paint in Windows Zubehör aufrufen

3.) Strg + V auf Tastatur drücken (Bild einfügen)

4.) Bild abspeichern unter " Bildsche ".png

5.) Ggf. Bild bearbeiten und wieder speichern.

6.) Bild auf einen Server laden unter www.imageshack.us oder www.pictureupload.de/ oder http://allyoucanupload.webshots.com/ oder www.freeimagehost.de/ oder http://www.abload.de/ oder...

7.) Durchsuchen klicken und Pfad des Bildes angeben

8.) Datei auswählen und " öffnen " drücken

9.) Host it betätigen

10.) Eine neue Seite erscheint und unter „Direct Link to Image“ erscheint die Adresse. Das ist bei imageshack die Adresse ganz unten.

11.) Auf diese Adresse links klicken, so das sie blau ist und mit rechter Maustate kopieren.

12.) Dann in W.O unter „Bild einfügen“ reinkopieren. Der zu kopierende link muß zwischen den beiden img Klammern eingefügt werden, also so (ieemgeh)HIER REINTUN(ieemgeh)

13.) Unter Preview muss das Bild erscheinen

14.) Erst dann "Antwort erstellen" betätigen :cool:

sponsored by Tribun100



Das Ganze "Schulbubie-sicher" hier als Animation für den visuellen Lerntypen von Fix2007 erstellt:

http://img21.imageshack.us/img21/8012/fixgrafikerstellen.gif



ODER


Mit der Freeware "FastStone Capture" fotografieren Sie Ihren Bildschirm-Inhalt...

www.chip.de/downloads/FastStone-Capture-5.3_20749866.html

als Freeware, damit kann man einen Bereich auf dem Bilschirm mit der Maus direkt ausschneiden

sponsored by enuxx
Deutsche Anleihen: Etwas fester - Risikoabneigung nimmt zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Anleihen haben am Montag gestützt durch eine höhere Risikoabneigung im Nachmittagshandel im Plus notiert. Der für den deutschen Rentenmarkt richtungweisende Euro-Bund-Future stieg um 0,07 Prozent auf 123,72 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 3,075 Prozent...

http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/293078…
Devisen: Eurokurs gefallen - Griechenland dominiert weiter

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Montag belastet durch die griechische Schuldenkrise erneut unter Druck geraten. Die Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,3466 US-Dollar gehandelt. Im asiatischen Handel hatte der Euro noch fast 1,35 Dollar gekostet. Zeitweise näherte sich der Euro dann der Marke von 1,34 Dollar an, um sich im Nachmittagshandel wieder zu erholen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am frühen Nachmittag auf 1,3432 (Freitag: 1,3535) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7445 (0,7388) Euro...

http://www.wallstreet-online.de/devisen/nachricht/2930750-de…
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Markt startet mit Verlusten in neue Woche

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat zum Wochenstart an die Verluste vom vergangenen Freitag angeknüpft. Nach dem deutlichen Minus zum Wochenschluss sei nun aber etwas Ruhe eingekehrt, sagte Florian Weber, Handelsvorstand der Schnigge Wertpapierhandelsbank. Der deutsche Leitindex Dax verlor 0,30 Prozent auf 6.162,44 Punkte, nachdem er mit minus 1,8 Prozent ins Wochenende gegangen war. Der MDax sank um 1,00 Prozent auf 8.308,24 Punkte und für den TecDax ging es um 0,61 Prozent abwärts auf 832,35 Punkte...

http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/293080…
ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Verluste - Banken und Airlines schwach

PARIS/LONDON (dpa-AFX) – Weiterhin schwache Banken- und Luftfahrtaktien haben den europäischen Börsen am Montag ein Minus beschert. Überraschend gute US-Frühindikatoren konnten am Nachmittag dagegen nur kurzzeitig für steigende Kurse sorgen. Während Finanztitel weiter unter dem Betrugsverdacht gegen die US-Bank Goldman Sachs litten, wurden die Papiere von Flug- und Tourismusgesellschaften von den anhaltenden Einschränkungen des europäischen Flugverkehrs durch den Vulkanausbruch in Island belastet. Über steigende Kurse freuen durften sich Aktionäre des britischen Verkehrsdienstleister Arriva und des Elektronikkonzern Philips...

http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/293081…
Aktien Osteuropa Schluss: Im Sog der Weltbörsen schwächer

WARSCHAU/PRAG/BUDAPEST (dpa-AFX/APA) - Die wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkte haben am Montag im Sog negativer Vorgaben von den übrigen Weltbörsen im Minus geschlossen.

PRAGER BÖRSE SCHLIESST ERNEUT SCHWÄCHER

Der Prager Leitindex PX sank um 0,73 Prozent auf 1.285,90 Zähler. Unter den Einzelaktien fielen die Papiere von Central European Media um 2,50 Prozent auf 650,10 Tschechische Kronen. Dies ist der größte Abschlag in dem Wert seit dem 08. April. New World Resources sanken um 3,30 Prozent auf 275,40 Kronen. Der Titel wurde von den Analysten der österreichischen Erste Group von ´Accumulate´ auf ´Hold´ abgestuft. Die Papiere von Unipetrol gerieten durch fallende Ölpreise unter Druck und sackten um 0,90 Prozent auf 174,50 Kronen ab...

http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/293086…
Devisen: Euro fällt unter 1,35 Dollar – Nachfrage nach sicheren Währungen

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Montag belastet durch die griechische Schuldenkrise und die Klage gegen die US-Investmentbank Goldman Sachs erneut unter Druck geraten. Die Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,34725 US-Dollar gehandelt. Im asiatischen Handel hatte der Euro noch fast 1,35 Dollar gekostet. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,3432 (Freitag: 1,3535) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7445 (0,7388) Euro...

http://www.wallstreet-online.de/devisen/nachricht/2930906-de…
US-Anleihen: Leichte Abgaben – Aktienmärkte steigen

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen haben am Montag vor dem Hintergrund steigender Aktienkurse und der Hoffnung auf eine nachhaltige Erholung der Weltwirtschaft leichte Abgaben verbucht. Händler verwiesen auf einen überraschend deutlichen Anstieg der US-Frühindikatoren, änderten jedoch nichts an der Einschätzung, dass die Anklage gegen die Großbank Goldman Sachs weiterhin Geld in den ´sicheren Hafen´ der US-Staatsanleihen fließen lasse. ´Die Verwerfungen im europäischen Luftfahrtsektor tragen ebenfalls dazu bei´ ergänzte ein Experte...

http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/293091…
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow Jones fester – Frühindikatoren, Zahlen

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach einem stärker als erwartet ausgefallenen Anstieg der Frühindikatoren konnte der Dow Jones am Montag frühe Verluste schnell abschütteln und ging etwas fester aus dem Handel. Anfangs hatten noch die anhaltenden Betrugsvorwürfe gegen Goldman Sachs auf den Kursen gelastet, jedoch keimte mit den US-Konjunkturdaten wieder Zuversicht auf, dass der wirtschaftliche Erholungskurs nachhaltig Bestand haben wird. Händler machten auch gute Zahlen der Citigroup sowie die Hoffnung auf ein ebenso erfreuliches Zahlenwerk von IBM für die zaghaft zurückkehrende Euphorie verantwortlich. Der US-Technologiekonzern berichtet nachbörslich über sein erstes Quartal. An der Technologiebörse Nasdaq war im Gegensatz zu den Standardwerten kein eindeutiger Trend erkennbar...

http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/293093…
Quartalszahlen

VTG AG O.N. - Bilanzpressekonferenz
VTG AG O.N. - Veröffentlichung des Konzern-/Jahresabschlusses
MTU AERO ENGINES NA O.N. - Veröffentlichung des 3-Monatsabschlusses
GOLDMAN SACHS GRP INC. - Goldman Sachs - Prognose: 4.01
First Bancorp, Inc (ME) - The First Bancorp, Inc. - Prognose: 0.22
COCA-COLA CO. DL-,25 - The Coca-Cola Company - Prognose: 0.74
TD Ameritrade Holding Corporation - TD Ameritrade Holding Corp. - Prognose: 0.24
TELEPLAN INT. NV EO-25 - Pressemeldung zum Konzern-/Jahresabschluss
BIOGEN IDEC INC. - Biogen Idec Inc. - Prognose: 1.13
Altera Corporation - Altera Corporation - Prognose: 0.4
AK STEEL HLDG DL-,01 - AK Steel Holding Corp - Prognose: 0.24
HELIAD EQ.PARTN.KGAA - Veröffentlichung des Konzern-/Jahresabschlusses
UPDATE SOFTWARE AG - Pressemeldung zum 3-Monatsabschluss
BAUER AG - Bilanzpressekonferenz
BAUER AG - Veröffentlichung des Konzern-/Jahresabschlusses
The SCO Group
STATE STREET CORP. DL 1 - State Street Corporation - Prognose: 0.75
JEFFERIES GROUP INC - Jefferies - Prognose: 0.33
HARLEY-DAVID.INC. DL -,01 - Harley-Davidson - Prognose: 0.24
Gilead Sciences, Inc. - Gilead Sciences - Prognose: 0.96
JOHNSON + JOHNSON DL 1 - Johnson & Johnson - Prognose: 1.27
U.S. BANCORP DL-,01 - U.S. Bancorp - Prognose: 0.34
Yahoo! Inc - Yahoo, Inc. - Prognose: 0.09
NOVARTIS NAM. SF 0,50 - Novartis AG
GETMOBILE EUROPE
JUNIPER NETWORKS DL-,01 - Juniper Networks - Prognose: 0.26
UNITEDHEALTH GROUP DL-,01 - UnitedHealth Group Inc. - Prognose: 0.69
FOREST LABS INC. DL-,10 - Forest Laboratories, Inc. - Prognose: 0.83
VMWARE, INC. - VMware, Inc. - Prognose: 0.27
Vascular Solutions, Inc. - Vascular Solutions, Inc. - Prognose: 0.07
DELTA AIR LINES NEW - Delta Air Lines, Inc - Prognose: -0.23
Peoples Bancorp Inc. - Peoples Bancorp - Prognose: 0.19
Seagate Technology Holdings - Seagate Technology - Prognose: 0.94
heute vor 65 Jahren ... eine groteske Randnotiz:

„Am 20.4.45, 19 Uhr müssen wir zur ‚Feier des Geburtstages des Führers’ im Kasino des Landeshauses erscheinen. Ein Kreisleiter redet über den Endsieg! Die spendierte Flasche Rotwein und die kleine Portion Schinken und Wurst mit Brot haben uns nicht vom Sieg überzeugen können.“

von Fritz Steffen (1893-1979) in: Walter Kempowski, Das Echolot -Abgesang '45. Ein kollektives Tagebuch, München 2005.
Zitiert aus WIKIPEDIA
guten morgen!

JRC--F Dax: unter Orientierungsmarke 6200 auf bis 6140 gefasst machen...

Optimismus zurück = zunächst über Widerstand 6270, er schützt noch die Hochs bei 6315, nächster Widerstandsbereich zw. 6330 u. 6400...


gruss JM
Morgen:)

Puh, Dax wohl wieder in seinen steilen Aufwärtstrend zurückgetankt, mal gucken nachher, er wird drum kämpfen.
Halte erst mal die Füße still. Ist nach 1,5 Tagen Konsolidierung schon wieder Schluss:confused:

Es ist ein Wunder:cry:

Nikkei nur ca. 30P hoch, die spielen wohl noch bisschen Goldman.

Viel Erfolg, gucke Abends mal rein:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.364.905 von OTCB2008 am 20.04.10 07:37:23mal seh`n wie lang.
ikarus läßt grüßen.:laugh::laugh::laugh:
Daimler erhöht Zielvorgabe nach gutem Jahresauftakt
Die Daimler AG blickt nach einem rasanten Start in das neue Jahr wieder deutlich optimistischer in die Zukunft. Die guten Verkaufszahlen vor allem der Luxusmarke Mercedes-Benz im Auftaktquartal bescherten dem Autobauer einen überraschenden Milliardengewinn, wie der DAX-Konzern auf Basis vorläufiger Zahlen mitteilte. Der weltgrößte Nutzfahrzeughersteller profitierte zudem von der leichten Erholung auf dem Lkw-Markt. Nun hängen die Schwaben die Messlatte für das laufende Jahr höher. Vor Zinsen und Steuern fuhr Daimler im ersten Quartal einen Gewinn (EBIT) von 1,2 Mrd EUR ein.

Datenaffäre hat für Deutsche Bank kein gerichtliches Nachspiel

Die Datenaffäre hat für die Deutsche Bank kein gerichtliches Nachspiel. Der ehemalige Leiter Investor Relations, Wolfram Schmitt, und der ehemalige Sicherheitschef Kontinentaleuropa, Rafael Schenz, hätten sich mit der Bank geeinigt, wie es in einer kurzen Mitteilung heißt. Das Institut hatten beiden Mitarbeitern im Zusammenhang mit der Datenaffäre gekündigt, woraufhin beide Klage einreichten.


Bauer bekommt 2009 Krise empfindlich zu spüren
Der Bau- und Maschinenbaukonzern Bauer hat die Wirtschaftskrise im vergangenen Geschäftsjahr erheblich zu spüren bekommen. Die Gesamtkonzernleistung sank um 16,3% auf 1,28 (Vorjahr: 1,53) Mrd EUR, wie Bauer mitteilte. Der Nettogewinn ging aufgrund der hohen Fixkosten überproportional auf 42,0 (107,5) Mio EUR zurück. Die Dividende soll auf 0,60 (1,00) EUR gekürzt werden.

MTU Aero steigert im 1. Quartal trotz Umsatzrückgang Nettogewinn
Die MTU Aero Engines Holding AG hat im ersten Quartal 2010 trotz eines rückläufigen Umsatzes den Gewinn nach Steuern und Anteilen Dritter um 5,2% auf 32,6 Mio EUR gesteigert. Dies liege vor allem am verbesserten Finanzergebnis, sagte eine MTU-Sprecherin. Dieses sei im Vergleich zum Vorjahreszeitraum aufgrund von Devisenbestandsbewertungen um 55% gestiegen.

MDAX-Kandidat GSW darf komplett an die Börse
Die Immobiliengesellschaft GSW hat grünes Licht für einen kompletten Börsengang bekommen. In einer Sondersitzung stimmten am Montag die Regierungsfraktionen SPD und Linke sowie die oppositionelle FDP für die Vereinbarung zwischen dem Senat und den GSW-Eigentümern Goldman Sachs und Cerberus, wie ddp berichtet. CDU und Grüne votierten in namentlicher Abstimmung dagegen.

TUI lehnt Angebot von Kühne für Hapag-Lloyd-Anteil ab - Capital
Die TUI AG hat einem Magazinbericht zufolge ein Angebot des Industriellen Klaus-Michael Kühne für einen Anteilskauf an der Hamburger Reederei Hapag-Lloyd AG abgelehnt. TUI-Vorstandsvorsitzender Michael Frenzel habe die Offerte von Kühne für ein 10%-Paket abgelehnt, weil er die 43-prozentige TUI-Beteiligung an der Reederei lieber in großen Tranchen veräußern wolle, schreibt das Magazin "Capital" in seiner am 22. April erscheinenden Ausgabe.

IBM sieht sich nach 1. Quartal wieder mehr auf Wachstumskurs
Der IT-Konzern IBM hat im ersten Quartal vor allem dank der wieder anziehenden Nachfrage aus Schwellenländern und nach Softwarelösungen seinen Gewinn um 13% gesteigert. Das Nettoergebnis legte auf 2,6 (2,3) Mrd USD bzw 1,97 (1,70) USD je Aktie zu, wie die International Business Machines Corp (IBM) am Montag mitteilte. Der Konzern übertraf damit die Prognosen der Analysten an Wall Street, die lediglich mit 1,93 USD je Aktie gerechnet hatten.

Toyota ruft weitere 34.000 Fahrzeuge zurück
Der japanische Automobilhersteller Toyota muss 34.000 Geländewagen (SUV) wegen Problemen mit dem Elektronischen Stabilitätsprogramm (ESP) zurückrufen. Betroffen sind 13.000 Lexus GX 460 und 21.000 Toyota Land Cruiser Prado, teilte Toyota mit.
DJG/jhe
INFINEON - Vorstandsvorsitzender Peter Bauer erwartet für das verbleibende Geschäftsjahr bis Ende September eine Fortsetzung des positiven Trends der letzten Quartale. Die Gefahr eines nahenden "Schweinezyklus" hält er für gering. Die ehemalige Festnetz-Sparte Lantiq, die jetzt einem Finanzinvestor gehört, entwickelt sich eigenständig erstaunlich gut. (FTD S. 4/Handelsblatt S. 26)

OPEL - Der Automobilhersteller Opel trennt sich endgültig von seinem Standort Antwerpen und hat sich mit seinen dortigen Mitarbeitern auf einen Sozialplan geeinigt. Die 2.560 Beschäftigten werden abgefunden. (FAZ S. 15/Süddeutsche Zeitung S. 20)

KARMANN - Nach dem gescheiteren Opel-Kauf steht dem kanadischen Automonilzulieferer Magna eine weitere Niederlage bevor. Das Bundeskartellamt wird eine Übernahme der Karmann-Dachsparte durch Magna ablehnen, verlautet aus Branchenkreisen. Eine vorläufige Entscheidung durch die Marktwächter werde voraussichtlich nächste Woche fallen. (FTD S. 6)

DR. SCHELLER - Beim Kosmetikkonzern bleibt seit der Übernahme durch den Wettbewerber Kalina kaum ein Stein auf dem anderen. Das Unternehmen verkaufte die Produktion, der Firmenchef fühlte sich vom neuen Eigner aus Russland gegängelt und dankte ab. Nun lagert Nachfolger Thomas Wenzel die Logistik aus und kündigt nebenbei die Mitgliedschaft im Arbeitgeberverband Chemie. (FTD S. 6)

CITIGROUP - Die US-Finanzgruppe war von der Krise hart getroffen worden. CEO Vikram Pandit vollzieht nun den Abschied von der Idee eines Finanz-Supermarktes und fordert in einem Interview mehr Transparenz in seiner Branche. (FAZ S. 14)
DJG/pi/rio
Guten Morgen!

DAX-KOs:


WKN Art Basis Knock-out Emittent

GS2S9N Put 6.325,00 6.325,00 Goldman, Sachs ...
DZ1KMB Put 6.325,00 6.325,00 DZ BANK AG Deut...
LS7410 Put 6.325,00 6.325,00 Lang & Schwarz ...
GS2SAW Put 6.325,00 6.325,00 Goldman, Sachs ...
DZ6XUS Put 6.325,00 6.325,00 DZ BANK AG Deut...
GS2S8E Put 6.325,00 6.325,00 Goldman, Sachs ...
VT0J1Q Put 6.325,00 6.325,00 Vontobel Financ...
DZ1BY2 Put 6.395,28 6.325,00 DZ BANK AG Deut...
CM39QU Put 6.325,00 6.325,00 Commerzbank AG
CG148P Put 6.325,00 6.325,00 Citigroup Globa...
DZ1CDC Put 6.325,00 6.325,00 DZ BANK AG Deut...
DB7E42 Put 6.325,00 6.325,00 Deutsche Bank A...
TBX17M Put 6.325,00 6.325,00 HSBC Trinkaus &...
DZ6UMR Put 6.325,00 6.325,00 DZ BANK AG Deut...
CG029U Put 6.325,00 6.325,00 Citigroup Globa...
VT0JMH Put 6.325,00 6.325,00 Vontobel Financ...
DB7NAJ Put 6.325,00 6.325,00 Deutsche Bank A...
CM3N7C Put 6.325,00 6.325,00 Commerzbank AG
LS6827 Put 6.325,00 6.325,00 Lang & Schwarz ...
CG803V Put 6.324,62 6.324,62 Citigroup Globa...
BN158B Put 6.384,12 6.320,28 BNP PARIBAS Emi...
GS207K Put 6.320,00 6.320,00 Goldman, Sachs ...
GS2S9M Put 6.320,00 6.320,00 Goldman, Sachs ...
GS20C9 Put 6.320,00 6.320,00 Goldman, Sachs ...
GS21A6 Put 6.320,00 6.320,00 Goldman, Sachs ...
GS211M Put 6.320,00 6.320,00 Goldman, Sachs ...
GS2SAV Put 6.320,00 6.320,00 Goldman, Sachs ...
GS213D Put 6.320,00 6.320,00 Goldman, Sachs ...
BN5J5Y Put 6.320,00 6.320,00 BNP PARIBAS Emi...
GS2SC3 Put 6.320,00 6.320,00 Goldman, Sachs ...
CG8KXL Put 6.387,84 6.320,00 Citigroup Globa...
GS2PXP Put 6.444,78 6.320,00 Goldman, Sachs ...
GS2RM3 Put 6.391,31 6.320,00 Goldman, Sachs ...
CG0P4X Put 6.362,89 6.320,00 Citigroup Globa...
GS209X Put 6.320,00 6.320,00 Goldman, Sachs ...
DB61YE Put 6.318,71 6.318,71 Deutsche Bank A...
TB1ZFC Put 6.318,64 6.318,64 HSBC Trinkaus &...
CM550L Put 6.405,00 6.315,00 Commerzbank AG
GS2SAT Put 6.315,00 6.315,00 Goldman, Sachs ...
GS2SC1 Put 6.315,00 6.315,00 Goldman, Sachs ...
GS2S9K Put 6.315,00 6.315,00 Goldman, Sachs ...
CG9X72 Put 6.314,74 6.314,74 Citigroup Globa...
GS213B Put 6.310,00 6.310,00 Goldman, Sachs ...
GS21A4 Put 6.310,00 6.310,00 Goldman, Sachs ...
CM5GKL Put 6.380,32 6.310,00 Commerzbank AG
GS211K Put 6.310,00 6.310,00 Goldman, Sachs ...
CM545E Put 6.310,00 6.310,00 Commerzbank AG
DR1W08 Put 6.309,74 6.309,74 Commerzbank AG
TBX1DW Put 6.306,39 6.306,39 HSBC Trinkaus &...
BN5MKZ Put 6.305,00 6.305,00 BNP PARIBAS Emi...
CG0X4T Put 6.300,00 6.300,00 Citigroup Globa...
CG170M Put 6.300,00 6.300,00 Citigroup Globa...
CM554R Put 6.300,00 6.300,00 Commerzbank AG
DZ1KMA Put 6.300,00 6.300,00 DZ BANK AG Deut...
LS7536 Put 6.300,00 6.300,00 Lang & Schwarz ...
DZ1KMW Put 6.365,00 6.300,00 DZ BANK AG Deut...
GS211H Put 6.300,00 6.300,00 Goldman, Sachs ...
CG170D Put 6.300,00 6.300,00 Citigroup Globa...
TBX1E0 Put 6.300,00 6.300,00 HSBC Trinkaus &...
GS2139 Put 6.300,00 6.300,00 Goldman, Sachs ...
BN5MWW Put 6.300,00 6.300,00 BNP PARIBAS Emi...
BN5ML5 Put 6.300,00 6.300,00 BNP PARIBAS Emi...
GS21A2 Put 6.300,00 6.300,00 Goldman, Sachs ...
CG8SGT Put 6.370,00 6.300,00 Citigroup Globa...
TB8CQE Put 6.291,00 6.291,00 HSBC Trinkaus &...
TB8CTW Put 6.290,00 6.290,00 HSBC Trinkaus &...
AA2C7R Put 6.390,00 6.290,00 The Royal Bank ...
CM550M Put 6.380,00 6.290,00 Commerzbank AG
GS211F Put 6.290,00 6.290,00 Goldman, Sachs ...
GS21A0 Put 6.290,00 6.290,00 Goldman, Sachs ...
GS2137 Put 6.290,00 6.290,00 Goldman, Sachs ...
CM552Q Put 6.285,00 6.285,00 Commerzbank AG
BN5ML4 Put 6.280,00 6.280,00 BNP PARIBAS Emi...
GS20CC Put 6.280,00 6.280,00 Goldman, Sachs ...
GS20A0 Put 6.280,00 6.280,00 Goldman, Sachs ...
GS207N Put 6.280,00 6.280,00 Goldman, Sachs ...
BN5MV2 Put 6.280,00 6.280,00 BNP PARIBAS Emi...
TB8CUC Put 6.373,00 6.277,41 HSBC Trinkaus &...
CG82B5 Put 6.275,00 6.275,00 Citigroup Globa...
CG0X5S Put 6.275,00 6.275,00 Citigroup Globa...
CM54YL Put 6.275,00 6.275,00 Commerzbank AG
CG170L Put 6.275,00 6.275,00 Citigroup Globa...
CG0X6H Put 6.325,00 6.275,00 Citigroup Globa...
CG170C Put 6.275,00 6.275,00 Citigroup Globa...
CM554Q Put 6.275,00 6.275,00 Commerzbank AG
TBX1E7 Put 6.268,00 6.268,00 HSBC Trinkaus &...
CM54SS Put 6.353,94 6.265,00 Commerzbank AG
CM550N Put 6.355,00 6.265,00 Commerzbank AG
CM552R Put 6.260,00 6.260,00 Commerzbank AG
BN5MV3 Put 6.255,00 6.255,00 BNP PARIBAS Emi...
TBX1E3 Put 6.250,00 6.250,00 HSBC Trinkaus &...
BN5ML3 Put 6.250,00 6.250,00 BNP PARIBAS Emi...
CG0X5R Put 6.250,00 6.250,00 Citigroup Globa...
CG170B Put 6.250,00 6.250,00 Citigroup Globa...
CG170K Put 6.250,00 6.250,00 Citigroup Globa...
LS7538 Put 6.250,00 6.250,00 Lang & Schwarz ...
CM554P Put 6.250,00 6.250,00 Commerzbank AG
CG82B4 Put 6.250,00 6.250,00 Citigroup Globa...
CG8SKJ Put 6.320,00 6.250,00 Citigroup Globa...
CM54YM Put 6.250,00 6.250,00 Commerzbank AG
TBX1E9 Put 6.243,00 6.243,00 HSBC Trinkaus &...
CM550P Put 6.330,00 6.240,00 Commerzbank AG
BN5MWU Put 6.240,00 6.240,00 BNP PARIBAS Emi...
CM54ST Put 6.328,94 6.240,00 Commerzbank AG
TB8CTV Put 6.240,00 6.240,00 HSBC Trinkaus &...
BN5MWC Put 6.364,00 6.236,72 BNP PARIBAS Emi...
CM552S Put 6.235,00 6.235,00 Commerzbank AG
GS2T1W Put 6.315,49 6.230,00 Goldman, Sachs ...
BN5MV4 Put 6.230,00 6.230,00 BNP PARIBAS Emi...
AA2C9B Put 6.327,00 6.230,00 The Royal Bank ...
GS2SZE Put 6.366,84 6.230,00 Goldman, Sachs ...
TB8CUB Put 6.323,00 6.228,16 HSBC Trinkaus &...
CG82B3 Put 6.225,00 6.225,00 Citigroup Globa...
CM54YN Put 6.225,00 6.225,00 Commerzbank AG
CG0X5Q Put 6.225,00 6.225,00 Citigroup Globa...
LS7537 Put 6.225,00 6.225,00 Lang & Schwarz ...
CG170J Put 6.225,00 6.225,00 Citigroup Globa...
CG170A Put 6.225,00 6.225,00 Citigroup Globa...
CM554N Put 6.225,00 6.225,00 Commerzbank AG
GS20CD Put 6.220,00 6.220,00 Goldman, Sachs ...
GS20A1 Put 6.220,00 6.220,00 Goldman, Sachs ...
GS207P Put 6.220,00 6.220,00 Goldman, Sachs ...
BN5MWT Put 6.220,00 6.220,00 BNP PARIBAS Emi...
TBX1E6 Put 6.218,00 6.218,00 HSBC Trinkaus &...
BN5MWB Put 6.344,00 6.217,12 BNP PARIBAS Emi...
CM551M Put 6.305,00 6.215,00 Commerzbank AG
CM550Q Put 6.305,00 6.215,00 Commerzbank AG
CM54WN Put 6.210,00 6.210,00 Commerzbank AG
CM552T Put 6.210,00 6.210,00 Commerzbank AG
BN5MV5 Put 6.205,00 6.205,00 BNP PARIBAS Emi...
CG171G Put 6.200,00 6.200,00 Citigroup Globa...
CM554M Put 6.200,00 6.200,00 Commerzbank AG
BN5MWV Put 6.200,00 6.200,00 BNP PARIBAS Emi...
CG0X5P Put 6.200,00 6.200,00 Citigroup Globa...
GS2T1A Put 6.284,68 6.200,00 Goldman, Sachs ...
CG170W Put 6.200,00 6.200,00 Citigroup Globa...
CG0X5Y Put 6.200,00 6.200,00 Citigroup Globa...
CG8SKH Put 6.270,00 6.200,00 Citigroup Globa...
CG82B2 Put 6.200,00 6.200,00 Citigroup Globa...
CM54YP Put 6.200,00 6.200,00 Commerzbank AG
TBX1E2 Put 6.200,00 6.200,00 HSBC Trinkaus &...
BN5ML2 Put 6.200,00 6.200,00 BNP PARIBAS Emi...
LS7567 Put 6.200,00 6.200,00 Lang & Schwarz ...
LS7333 Put 6.200,00 6.200,00 Lang & Schwarz ...

DZ1FQN Call 6.101,16 6.175,00 DZ BANK AG Deut...
LS7566 Call 6.175,00 6.175,00 Lang & Schwarz ...
CM553T Call 6.175,00 6.175,00 Commerzbank AG
CG8SJF Call 6.175,00 6.175,00 Citigroup Globa...
CG170P Call 6.175,00 6.175,00 Citigroup Globa...
CG171A Call 6.175,00 6.175,00 Citigroup Globa...
GS21AK Call 6.170,00 6.170,00 Goldman, Sachs ...
GS213R Call 6.170,00 6.170,00 Goldman, Sachs ...
GS2120 Call 6.170,00 6.170,00 Goldman, Sachs ...
GS213T Call 6.160,00 6.160,00 Goldman, Sachs ...
GS2122 Call 6.160,00 6.160,00 Goldman, Sachs ...
GS21AM Call 6.160,00 6.160,00 Goldman, Sachs ...
CM550J Call 6.065,00 6.155,00 Commerzbank AG
BN5MV1 Call 6.151,00 6.151,00 BNP PARIBAS Emi...
TB8C0G Call 6.059,75 6.150,65 HSBC Trinkaus &...
CG170N Call 6.150,00 6.150,00 Citigroup Globa...
CG170Z Call 6.150,00 6.150,00 Citigroup Globa...
GS21AP Call 6.150,00 6.150,00 Goldman, Sachs ...
CG0X1V Call 6.150,00 6.150,00 Citigroup Globa...
CM553S Call 6.150,00 6.150,00 Commerzbank AG
CG0X5Z Call 6.150,00 6.150,00 Citigroup Globa...
CG02Y2 Call 6.150,00 6.150,00 Citigroup Globa...
GS213U Call 6.150,00 6.150,00 Goldman, Sachs ...
LS7565 Call 6.150,00 6.150,00 Lang & Schwarz ...
CG0X5V Call 6.150,00 6.150,00 Citigroup Globa...
BN5MWN Call 6.150,00 6.150,00 BNP PARIBAS Emi...
GS2124 Call 6.150,00 6.150,00 Goldman, Sachs ...
BN5MWK Call 6.150,00 6.150,00 BNP PARIBAS Emi...
BN5MV7 Call 6.021,00 6.141,42 BNP PARIBAS Emi...
TB8CCC Call 6.140,00 6.140,00 HSBC Trinkaus &...
CM53EC Call 6.140,00 6.140,00 Commerzbank AG
GS213W Call 6.140,00 6.140,00 Goldman, Sachs ...
BN5LRV Call 6.140,00 6.140,00 BNP PARIBAS Emi...
GS21AR Call 6.140,00 6.140,00 Goldman, Sachs ...
GS2126 Call 6.140,00 6.140,00 Goldman, Sachs ...
CM3S56 Call 6.049,86 6.140,00 Commerzbank AG
TB8CCD Call 6.140,00 6.140,00 HSBC Trinkaus &...
VT0KAZ Call 6.080,00 6.136,00 Vontobel Financ...
GS2S5Y Call 6.135,00 6.135,00 Goldman, Sachs ...
GS2S4Q Call 6.135,00 6.135,00 Goldman, Sachs ...
GS2S76 Call 6.135,00 6.135,00 Goldman, Sachs ...
GS2S5W Call 6.135,00 6.135,00 Goldman, Sachs ...
GS2S8C Call 6.135,00 6.135,00 Goldman, Sachs ...
CM552K Call 6.135,00 6.135,00 Commerzbank AG
GS2S74 Call 6.135,00 6.135,00 Goldman, Sachs ...
CG0X0H Call 6.134,73 6.134,73 Citigroup Globa...
CG818B Call 6.134,73 6.134,73 Citigroup Globa...
TB8BQH Call 6.134,11 6.134,11 HSBC Trinkaus &...
DZ1FRY Call 6.131,96 6.131,96 DZ BANK AG Deut...
BN5K2M Call 6.011,30 6.131,53 BNP PARIBAS Emi...
GS2S71 Call 6.130,00 6.130,00 Goldman, Sachs ...
GS213Y Call 6.130,00 6.130,00 Goldman, Sachs ...
GS2S5T Call 6.130,00 6.130,00 Goldman, Sachs ...
GS2SZU Call 6.061,94 6.130,00 Goldman, Sachs ...
GS2128 Call 6.130,00 6.130,00 Goldman, Sachs ...
CM53CP Call 6.046,39 6.130,00 Commerzbank AG
GS2S89 Call 6.130,00 6.130,00 Goldman, Sachs ...
GS2SY2 Call 6.010,17 6.130,00 Goldman, Sachs ...
GS2SZT Call 6.060,34 6.130,00 Goldman, Sachs ...
GS21AT Call 6.130,00 6.130,00 Goldman, Sachs ...
TBX1BG Call 6.128,66 6.128,66 HSBC Trinkaus &...
BN5LRE Call 6.126,94 6.126,94 BNP PARIBAS Emi...
CM53Z8 Call 6.125,00 6.125,00 Commerzbank AG
CG168A Call 6.125,00 6.125,00 Citigroup Globa...
CM54H4 Call 6.125,00 6.125,00 Commerzbank AG
TBX1BN Call 6.125,00 6.125,00 HSBC Trinkaus &...
CG8MGZ Call 6.084,65 6.125,00 Citigroup Globa...
DZ1FQ8 Call 6.125,00 6.125,00 DZ BANK AG Deut...
DB7NJF Call 6.125,00 6.125,00 Deutsche Bank A...
CM545T Call 6.125,00 6.125,00 Commerzbank AG
CG162H Call 6.125,00 6.125,00 Citigroup Globa...
VT0JNU Call 6.125,00 6.125,00 Vontobel Financ...
DB7N4W Call 6.125,00 6.125,00 Deutsche Bank A...
LS7209 Call 6.125,00 6.125,00 Lang & Schwarz ...
DZ1FQL Call 6.057,41 6.125,00 DZ BANK AG Deut...
CG8MGW Call 6.064,62 6.125,00 Citigroup Globa...
VT0KAR Call 6.125,00 6.125,00 Vontobel Financ...
LS7330 Call 6.125,00 6.125,00 Lang & Schwarz ...
CG162S Call 6.125,00 6.125,00 Citigroup Globa...
DZ1FQU Call 6.125,00 6.125,00 DZ BANK AG Deut...
DZ1FQ0 Call 6.125,00 6.125,00 DZ BANK AG Deut...
GS2T0L Call 6.038,24 6.120,00 Goldman, Sachs ...
GS2SZQ Call 6.050,48 6.120,00 Goldman, Sachs ...
GS21AV Call 6.120,00 6.120,00 Goldman, Sachs ...
AA2CB1 Call 6.021,00 6.120,00 The Royal Bank ...
DB7NJN Call 5.998,11 6.120,00 Deutsche Bank A...
CM53EB Call 6.120,00 6.120,00 Commerzbank AG
GS2140 Call 6.120,00 6.120,00 Goldman, Sachs ...
GS212A Call 6.120,00 6.120,00 Goldman, Sachs ...
BN5K80 Call 6.120,00 6.120,00 BNP PARIBAS Emi...
GS2SY1 Call 6.008,57 6.120,00 Goldman, Sachs ...
CG817A Call 6.117,90 6.117,90 Citigroup Globa...
CG0F5X Call 6.117,90 6.117,90 Citigroup Globa...
TBX1CH Call 6.116,48 6.116,48 HSBC Trinkaus &...
DB7MAF Call 6.115,74 6.115,74 Deutsche Bank A...
BN5KWK Call 5.995,14 6.115,04 BNP PARIBAS Emi...
GS2S66 Call 6.115,00 6.115,00 Goldman, Sachs ...
GS2S7E Call 6.115,00 6.115,00 Goldman, Sachs ...
GS2S4Y Call 6.115,00 6.115,00 Goldman, Sachs ...
DZ1DNU Call 6.112,18 6.112,18 DZ BANK AG Deut...
CM3S1E Call 6.110,46 6.110,46 Commerzbank AG
CG8HTW Call 6.045,48 6.110,00 Citigroup Globa...
CM3RV1 Call 6.027,77 6.110,00 Commerzbank AG
GS21AX Call 6.110,00 6.110,00 Goldman, Sachs ...
GS212C Call 6.110,00 6.110,00 Goldman, Sachs ...
GS2PNQ Call 6.036,47 6.110,00 Goldman, Sachs ...
GS2SXY Call 5.998,75 6.110,00 Goldman, Sachs ...
CG0H0X Call 6.065,53 6.110,00 Citigroup Globa...
GS2142 Call 6.110,00 6.110,00 Goldman, Sachs ...
TB8B0B Call 6.019,18 6.109,47 HSBC Trinkaus &...
TBX1AF Call 6.103,83 6.103,83 HSBC Trinkaus &...
BN5KWP Call 6.103,32 6.103,32 BNP PARIBAS Emi...
TB8AZT Call 6.010,48 6.100,64 HSBC Trinkaus &...
GS21AZ Call 6.100,00 6.100,00 Goldman, Sachs ...
CM3S12 Call 6.100,00 6.100,00 Commerzbank AG
LS7104 Call 6.100,00 6.100,00 Lang & Schwarz ...
DZ1FQK Call 6.032,41 6.100,00 DZ BANK AG Deut...
LS7075 Call 6.100,00 6.100,00 Lang & Schwarz ...
GS2S5Q Call 6.100,00 6.100,00 Goldman, Sachs ...
DB7LTY Call 6.100,00 6.100,00 Deutsche Bank A...
GS207Q Call 6.100,00 6.100,00 Goldman, Sachs ...
GS2S6Y Call 6.100,00 6.100,00 Goldman, Sachs ...
BC1BQ9 Call 5.920,54 6.100,00 Barclays Bank P...
DB7LUA Call 6.100,00 6.100,00 Deutsche Bank A...
CG160F Call 6.100,00 6.100,00 Citigroup Globa...
GS2S86 Call 6.100,00 6.100,00 Goldman, Sachs ...
VT0JL0 Call 6.100,00 6.100,00 Vontobel Financ...
BN5K86 Call 6.100,00 6.100,00 BNP PARIBAS Emi...
CM54H5 Call 6.100,00 6.100,00 Commerzbank AG
CG159V Call 6.100,00 6.100,00 Citigroup Globa...
CM3S4T Call 6.100,00 6.100,00 Commerzbank AG
GS2SXK Call 5.976,24 6.100,00 Goldman, Sachs ...
GS20A2 Call 6.100,00 6.100,00 Goldman, Sachs ...
BN5KT3 Call 6.100,00 6.100,00 BNP PARIBAS Emi...
CG0E9X Call 6.100,00 6.100,00 Citigroup Globa...
GS2143 Call 6.100,00 6.100,00 Goldman, Sachs ...
DZ1DM9 Call 6.100,00 6.100,00 DZ BANK AG Deut...
GS2SXG Call 5.978,73 6.100,00 Goldman, Sachs ...
CG167Z Call 6.100,00 6.100,00 Citigroup Globa...
DZ1FQ7 Call 6.100,00 6.100,00 DZ BANK AG Deut...
GS212E Call 6.100,00 6.100,00 Goldman, Sachs ...
CM3RZ0 Call 6.015,30 6.100,00 Commerzbank AG
GS20CE Call 6.100,00 6.100,00 Goldman, Sachs ...
DZ1DNF Call 6.100,00 6.100,00 DZ BANK AG Deut...
TBX1AL Call 6.100,00 6.100,00 HSBC Trinkaus &...
VT0JPP Call 6.100,00 6.100,00 Vontobel Financ...


mfg
YD
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Fester

DEUTSCHLAND: - FESTER - Der deutsche Aktienmarkt wird am Dienstag fester erwartet. Finspreads taxierte den Dax am Morgen 0,51 Prozent höher bei 6.194 Punkten. Der Schlussspurt an der Wall Street, wo der Bankensektor die Unsicherheit wegen der Untersuchungen gegen Goldman Sachs im späten Geschäft abschütteln konnte, sorgt laut Marktanalyst Ben Potter von IG Markets für gute Laune an den Börsen. Die Vorgabe ist positiv: Der Future auf den US-Leitindex Dow Jones Industrial Average (DJIA) gewann seit dem Xetra-Handelsschluss am Vortag 0,69 Prozent. Die Investoren warteten nun optimistisch auf die Zahlenvorlage von Goldman am Nachmittag, sagte Potter. Auch die MDax-Unternehmen MTU und Bauer stehen mit ihrer Quartalsbilanz im Blick...

http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/293100…
Guten Morgen,
was stellen wir denn heute wieder mit dem Dax an?
Bei diesen Kursen von IG verbietet sich ein Einstieg in longs um 8 Uhr für mich.
Markt Verkauf Kauf Update Change
Deutschland 30 6192.1 6199.1 07:57 32.3

Vielleicht aber später wenn der Verrücktenmodus etwas zueückgekommen ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.364.975 von elbono am 20.04.10 08:01:33Zeit wirds :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.364.992 von Bernecker1977 am 20.04.10 08:06:42Frecher Kerl Du :laugh:
Moin @ all :kiss:

SMI gestern überproportional verloren.
hatte ich gestern kurz vor Kassaschluß an der Unterstützung
6800 eingelongt und 50 % zu 6830 grad verkauft.
Rest versuch ich bis 6870 zu ziehen :)



Tag fängt gut an

Mein Cable OCO wurde gestern save ausgestoppt :mad:
@ andi


cable shorts :cry::cry:

nachtrag zu GBP/D shorts
ausgestoppt auf even, nachdem tp nicht erreicht wurde.:mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.364.998 von Harley_D am 20.04.10 08:10:29cable war zwischenzeitlich mehr als 50 pippen im plus.
tv wäre schön gewesen, war für 2 std. nicht da.:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.010 von mcgoofy am 20.04.10 08:13:17Moin

ich hatte auch keine Chance nachzuziehen weil ich gestern nicht mehr am PC war .:cry:

Konnte ja auch nicht ahnen das die Blödamis so ein Gas geben :mad:

Mußte leider einen R8 Spyder Probe fahren :p
Daimler 1,2 Mrd.Q-Gewinn dank Kurzarbeit

alles nur auf Kosten des Steuerzahlers :mad:
Devisen: Euro nach Talfahrt etwas erholt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat sich am Dienstag von den kräftigen Verlusten der vergangenen Handelstage wieder etwas erholt. Im frühen Handel stand die Gemeinschaftswährung bei 1,3471 US-Dollar. Ein Dollar kostete damit 0,7422 Euro. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montag noch auf 1,3432 (Freitag: 1,3535) Dollar festgesetzt...

http://www.wallstreet-online.de/devisen/nachricht/2931033-de…
Aktien Frankfurt Ausblick: Etwas fester - Vorgaben stützen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt dürfte am Dienstag dank freundlicher Vorgaben fester in den Handel starten. Der X-Dax als außerbörslicher Indikator für den Dax stand kurz nach 8.00 Uhr bei 6.189 Punkten und damit 0,43 Prozent höher als zum Xetra-Schluss am Vortag. Der Schlussspurt an der Wall Street, wo der Bankensektor die Unsicherheit wegen der Untersuchungen gegen Goldman Sachs im späten Geschäft abschütteln konnte, sorgt laut Marktanalyst Ben Potter von IG Markets für gute Laune an den Börsen...

http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/293103…
Aktien Europa Ausblick: Bescheidene Gewinne - Zahlen von Novartis und Tesco

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Dank guter US-Vorgaben dürften die europäischen Börsen am Dienstag bescheidene Auftaktgewinne erzielen. Der Schlussspurt an der Wall Street, wo der Bankensektor die Unsicherheit wegen der Untersuchungen gegen Goldman Sachs im späten Geschäft abschütteln konnte, sorgt laut Marktanalyst Ben Potter von IG Markets für gute Laune an den Börsen. Die Investoren warteten nun optimistisch auf die Zahlenvorlage von Goldman am Nachmittag. Gegen 8.10 Uhr lag der Future auf den EuroStoxx 50 0,31 Prozent über seinem Vortagsschluss. Dem Londoner Leitindex FTSE 100 prognostiziert IG Index einen ebenfalls um 0,31 Prozent höheren Handelsstart...

http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/293104…
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.030 von Harley_D am 20.04.10 08:19:05Und wie ist der so? Großer Aschenbecher drinne?
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.047 von Harley_D am 20.04.10 08:22:51wem sagst du das...aber die aktionäre freut es heute...über 7% hoch das teil in der vorbörse...


guten morgen an alle und einen erfolgreichen tag wünsche ich allen:)
morgähn:cool:


XETRA-VORBERICHT/Etwas fester - Daimler mit Kurssprung um 7%
--------------------------------------------------------------------------------


FRANKFURT(Dow Jones) - Mit einer etwas festeren Eröffnung am deutschen Aktienmarkt rechnen Händler am Dienstagmorgen. Gegen 8.19 Uhr wird der DAX mit einem Plus von 0,4% auf 6.186 Punkte errechnet. Händler begründen die Erholung mit guten Unternehmensberichten aus den USA und Deutschland, sowie guten Vorgaben von Wall Street. Vor allem gut ausgefallene Geschäftszahlen von Daimler dürften am Dienstag stützen, heißt es.

Im weiteren Handelsverlauf dürften weitere Quartalsberichte aus den USA für Impulse sorgen. Am Nachmittag stehen die Zahlen der Großbank Goldman Sachs auf der Agenda. Zudem berichten Coca-Cola und Johnson & Johnson. Am Abend wird Apple nach Börsenschluss seinen Bericht für das abgelaufene Quartal veröffentlichen. Auf der Konjunkturseite stehen die ZEW-Konjunkturerwartungen für April auf dem Programm. Volkswirte rechnen mit dem ersten Anstieg des Index seit einem halben Jahr, im Mittel ihrer Prognosen sehen sie ihn bei 46,0 nach 44,5 Punkten im Vormonat.

Charttechnisch orientierten Analysten zufolge steht der DAX vor einem Widerstand bei 6.200 Punkten, den es zu überwinden gelte. Eine Unterstützung machen sie bei 6.055 Punkten aus.

Daimler hat am Montagabend nach Börsenschluss überraschend Zahlen vorgelegt, die die Erwartungen des Marktes übertroffen haben. Zudem hat der Automobilhersteller seinen Ausblick für das laufende Geschäftsjahr deutlich erhöht. "Dass Daimler die EBIT-Prognose für Mercedes-Benz Cars im laufenden Jahr mal eben verdoppelt hat, spricht dafür, dass sich die Wirtschaft womöglich doch kräftiger und nachhaltiger als bislang gedacht erholt", kommentiert ein Händler. "Da trifft die 2009 implementierte strikte Kostenkontrolle auf eine etwas stärker als erwartet anziehende Nachfrage, was zu einem extremen Hebel auf der Ergebnisseite führt." Was für Daimler gelte, gelte daher auch für das gesamte Premium-Segment. Daimler werden vorbörslich mit einem Plus von 7,4% taxiert. BMW sind 2,9% fester.

Bei den Luftfahrtunternehmen rechnen Händler mit einer Erholung, nachdem die Flugverbote gelockert worden sind. So gehören die Fluglinien an den asiatischen Börsen bereits zu den Gewinnern. Experten geben allerdings noch keine Entwarnung, die Eruptionen des isländischen Vulkans sollen wieder stärker werden. Lufthansa sind vor Handelsbeginn 2,6% fester, für Fraport geht es 1,2% nach oben.

In der zweiten Reihe hat MTU Aero Engines Zahlen für das abgelaufene Quartal vorgelegt. "Ein guter Start in 2010, der die Gesamtjahresprognose als zu konservativ erscheinen lässt", kommentiert ein Marktteilnehmer. Vor allem das starke Militärgeschäft habe positiv überrascht. MTU sind vorbörslich 1,2% fester.

Die Bauer-Zahlen können hingegen keine Euphorie auslösen. "Auf den ersten Blick enttäuschend", sagt ein Händler mit Blick auf die Ankündigung von Bauer, im ersten Quartal rote Zahlen zu schreiben. Der zweite Blick zeige allerdings, dass das Verlustvierteljahr wohl durch die Witterung bedingt worden sei. Vorbörslich werden Bauer 0,6% fester getaxt.

DJG/mgo/jej/gos

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.022 von elbono am 20.04.10 08:16:21ed lauer ich mal unter der 50 auf nen long

unter, nicht genau auf :mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.093 von Bernecker1977 am 20.04.10 08:34:01offen Spaßkiste vom feinsten.geiler Sound geiler Motor :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.111 von Harley_D am 20.04.10 08:40:34Na das klingt doch toll!
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.147 von medianer70 am 20.04.10 08:48:51danke schön:kiss:
runter jetzt mit dem bund, hat gestern schon die ganze zeit in diesem bereich genagt und es nicht geschafft, euro geht ja auch wieder hoch der schmarrn soll sich jetzt nicht so zieren :mad:
Rums - 7 Punkte genommen mit meine longs.
Viel zu lange gedauert!
Deutsche Anleihen: Kaum verändert gestartet - Warten auf ZEW-Daten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Anleihenmarkt sind die Kurse der Festverzinslichen am Dienstag kurz vor der Veröffentlichung der ZEW-Umfrage kaum verändert in den Handel gestartet. Der für den deutschen Rentenmarkt richtungsweisende Euro-Bund-Future fiel um 0,02 Prozent auf 123,71 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 3,078 Prozent...

http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/293107…
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.009 von yoda am 20.04.10 08:13:06123,62 TV mitgenommen - Bund ist im Aufwärtstrend 123,56 runter, da mach lieber ein wenig kasse, rest bleibt mit SL Einstand
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.231 von mcgoofy am 20.04.10 09:05:36sauber!
morning all -- finanzriese bittet um staatshilfe!! -- nach drei tagen flugausfall bittet air berlin um staatshilfe??!!:mad: --wenn bei mir mal ein monat kein geld rein kommt -- was habe ich eigentlich für chancen, von irgend jemanden geld zu bekommen!!?? --keine!! -- und es interessiert auch keinen -- dachte wir haben marktwirtschaft -- nur die starken überleben!! -- so nun gut, dax fall, oder wars das schon wieder? :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.242 von j.f. am 20.04.10 09:06:17Stimmt, so ein neues Hoch ist immer ein Verkaufssignal

:rolleyes:


:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.147 von medianer70 am 20.04.10 08:48:51Danke, immer wieder gerne!:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.258 von Bernecker1977 am 20.04.10 09:08:06immerhin gibts da ja noch son Kassa-Gap...
short zu 6204,x :cool:
restpos dax longs raus zu 6.198 + 15:)

position drehen verpasst:(


rest E/D longs raus zu 72 + 9
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.320 von Harry72 am 20.04.10 09:16:47Da hast Du Recht, hat diesmal vielleicht sogar Anziehungskraft...dennoch sind neue 2 Tagehochs nicht unbedingt direkt zu shorten

Unterhalb fdax 6185 wendet sich 5 Minuten-Chart erst auf short bei mir.

Gruß Bernie
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.340 von Bernecker1977 am 20.04.10 09:19:50Da hast Du nun wieder Recht...
Aktien Frankfurt Eröffnung: Etwas fester - Daimler heben ab

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die vorläufigen Zahlen von Daimler haben am Dienstag den Autosektor sowie den gesamten deutschen Aktienmarkt gestützt. Der Dax gewann in den ersten Minuten 0,70 Prozent auf 6.205,72 Punkte. Der MDax stieg um 0,76 Prozent auf 8.371,49 Punkte und für den TecDax ging es um 0,59 Prozent auf 837,25 Punkte nach oben...

http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/293112…
Guten Morgen @ all

und einen erfolgreichen Handelstag

Gruß Kroko
Aktien Europa Eröffnung: Gewinne - Zahlen von Novartis und Tesco

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Gute US-Vorgaben haben den europäischen Börsen am Dienstag Auftaktgewinne beschert. Der Schlussspurt an der Wall Street, wo der Bankensektor die Unsicherheit wegen der Untersuchungen gegen Goldman Sachs im späten Geschäft abschütteln konnte, sorgte laut Marktanalyst Ben Potter von IG Markets für gute Laune an den Börsen. Die Investoren warteten nun optimistisch auf die Zahlenvorlage von Goldman am Nachmittag. Zudem legten Novartis und Tesco Zahlen vor...

http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/293112…
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.476 von Krokoline am 20.04.10 09:37:36hallo Kroko

aufgrund des schwierigen Handels im FGBL gestern morgen
habe ich heute einen schnellen Gewinn mitgenommen:

k FGBL short @123,73 um 08:22
v FGBL short @123,66 um 08:22

war bestimmt voreilig :)
Mal auf FGBL geschaut: Bei Bruch der 123,59 (gestriges TT) würde ne Tages-Umkehrcandle entstehen.

FGBM: bei Bruch der 117,37 (gestriges TT) würde n Short-Signal aus dem Stundenchart entstehen.

Im Moment ziert sich aber alles noch :rolleyes::rolleyes:

Bin seit heute früh short in FGBM (Enter 117,40). Hoffe nun auf Bruch 117,37 um dem undisziplinierten Trade :eek: eine Chart-Legitimation (nicht nur Bauch) zu geben :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.500 von prof19 am 20.04.10 09:41:05hi prof,

na ist doch gut. Plus rausgeschnibbelt.

Einsteigen kann man ja immer wieder ;)

Gruß Kroko
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.402 von mcgoofy am 20.04.10 09:28:06long limit E/GBP entfernt.:( könnte noch ne etage tiefer gehen.:rolleyes:
Dax gestoppt +10
Beim Test der 6185 war ich natürlich auf der Terasse rauchen...:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.416 von Bernecker1977 am 20.04.10 09:29:58heben ab ...

KK 0,26 SL 0,22 (KZ Basiswert 10 :D)



moin und viel Erfolg allen
moigens,

ich behaupte mal nach AbAKor, wenn heute die F6226 nicht berührt werden kann, kommt die F6115. Habe einen Long drin, SL +2 und werde bei F26 schmeissen.

Good Luck @all.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.637 von mcgoofy am 20.04.10 09:59:46denk dran GB 3-fach Zahlen 10:30 :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.763 von Harley_D am 20.04.10 10:17:54Danke, fast vergessen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.763 von Harley_D am 20.04.10 10:17:54danke für hinweis,:) hab die liste neben mir liegen,
müsste nur ab und an mal drauf gucken:rolleyes:

jetzt ist zu spät - 20:cry::mad:
Hallo Euch Allen.

Der Tag beginnt toll: Gecko im Toaster! :mad:
Viel Erfolg beim Handeln!
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.843 von mcgoofy am 20.04.10 10:33:10Wenn Du schonmal so ein verkohltes Teil aus dem Toaster puhlen durftest (der verhakt sich nämlich mit dem Schwanz), dann lachst Du da nicht darüber. Von den Herrscharen von Ameisen, die sofort und zielgerichtet eintreffen, ganz zu schweigen.

Man könnte natürlich die Ameisen den Job machen lassen. :laugh:
LONDON (Dow Jones)--Steigende Preise für Gas und im Transportsektor haben die britische Jahresteuerung im März unerwartet deutlich in die Höhe getrieben.

Die Inflationsrate stieg auf 3,4% von 3,0% im Februar, wie National Statistics am Dienstag berichtet. Volkswirte hatten im Mittel für März mit einer Rate von 3,1% gerechnet. Im Vergleich zum Vormonat stiegen die Verbraucherpreise um 0,6% nach plus 0,4% im Februar. Hier hatten Ökonomen einen Anstieg von lediglich 0,3% prognostiziert.

Im Transportsektor zogen die Preise im Vergleich zum Vorjahresmonat um 11,3% an und verzeichneten damit das kräftigste Plus seit Beginn der Datenreihe 1997. Treib- und Schmierstoffe sowie die Raten im Flugverkehr verteuerten sich deutlich. Auch die Preise für Lebensmittel und nicht-alkoholische Getränke legten auf Jahressicht zu.

In der Kernrate (ohne volatile Preise für Energie, Lebensmittel, Alkohol und Tabak) stieg die Jahresteuerung im März auf 3,0% von 2,9% im Vormonat. Ökonomen hatten dagegen einen Rückgang der Kerninflation auf 2,8% erwartet. Auf Monatssicht stiegen die Preise in der Kernberechnung um 0,5%.

Webseite: www.statistics.gov.uk

DJG/DJN/sgs/apo
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.395 von j.f. am 20.04.10 09:27:40was soll das heißen??
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.839 von areichel am 20.04.10 10:32:16Vom Gecko zum Dax: bisher war die Gegenreaktion auf Freitag recht verhalten:


www.manticore-projects.com © 2010
Sellposi Euro habe ich wohl am Tief glattgestellt Gestern...:D

Neuer Sell hoffentlich am High...:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.939 von Harryette am 20.04.10 10:49:36war die bestätigung meines beitrags 54 :):):)
wollte eine zweite long posi im ED eröffnen...
um einen punkt verfehlt:mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.985 von fremderohnenamen am 20.04.10 10:55:56uff, mit schwitzen ein paar pipps mitgenommen.:D
11:00 (MEZ)

Der ZEW Konjunkturindex für Deutschland notiert im April bei 53. Erwartet wurde der Index mit 45,2. Im Monat zuvor hatte er noch bei 44,5 gelegen. Die aktuelle konjunkturelle Lage Deutschlands hat sich nach Angaben des ZEW auf -32,9 Zähler erhöht von noch -51,9 im Monat zuvor.
hallo allerseits...

Eilmeldung: ZEW-Konjunkturerwartungen steigen auf 53,0 Punkte

20.04.2010 | 11:04 Uhr |

Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland sind im April unerwartet deutlich auf 53,0 Punkte (März: 44,5 Punkte; Prognose: 45,2 Punkte) gestiegen.

© BörseGo AG 2010, Autor: Gansneder Thomas, Redakteur, © GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.987 von HerrKoerper am 20.04.10 10:56:02Sellposi Euro habe ich wohl am Tief glattgestellt Gestern

Ich hatte auch die letzten Tage paar mal richtig Glück.
Letztes Beisspiel Cable. Gestern Abend Short und TP 1.53 reingehämmert. Nicht gierig gewesen, sondern besonnen und punktgenau den Trade abgeräumt, ohne am PC gewesen zu sein. Kein Monstertrade, aber täglich sichere 30 Pips, wäre genug, um fürstlich davon leben zu können.



Grüß Dich erstmal
Plus :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.526 von Krokoline am 20.04.10 09:43:38meine weiteren 2 Trades heute:

k FGBL short @123,64 um 10:51
v FGBL short @123,54 um 11:01
+9-1
schade um zu schnellen Verkauf

k DAX long @6159 um 10:34
v DAX long @6164 um 10:56
+5-1
morgens früh war ich nicht im DAX, Rücksetzer gewartet
im Verkauf gabs maximal +6-1, war gut und nötig

k DAX long @6155 um 11:05
pending
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.997 von j.f. am 20.04.10 10:59:27worauf es sich bezog war mir schon klar, nur was es eigentlich (inhaltlich) heißen soll???
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.700 von AKor74 am 20.04.10 10:08:31hast du aber auch den ZEW Index betrachtet?
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.839 von areichel am 20.04.10 10:32:16wieso hast du einen Gecko im Toaster ???????????

das sind eigentlich 2 Fragen:

- was ist ein Gecko?
- wieso hast du nen Gecko?
- wieso ist er im Toaster?

Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.152 von j.f. am 20.04.10 11:25:57also ups wie hoppala
(sorry aber ich bleib gern an den falschen Apostrophen hängen ...) :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.101 von Plus am 20.04.10 11:17:2230 Pips reichen am Tag...DAS stimmt...:)

Grüß dich...

Hoffe wir machen erst mal neue Highs überall...JH ist aber nah, so oder so.:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.365.987 von HerrKoerper am 20.04.10 10:56:02bist du E/U long?
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.050 von mikro07 am 20.04.10 11:08:272 mal in die Scheisse gegriffen heute :(

dann geh mal aufs Klo
da gibts noch mehr :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.112 von prof19 am 20.04.10 11:19:07k DAX long @6155 um 11:05
v DAX long @6160 um 11:20

das Gehampel wurde mir zu blöd
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.147 von prof19 am 20.04.10 11:24:26weil/ wieso/ warum :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.171 von prof19 am 20.04.10 11:29:02das auch, ja. Aber das nicht am Tief, sondern erst wo es sich zeigte das der Plan richtig war.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.203 von AKor74 am 20.04.10 11:33:35naja wir könnten es auch mit DIESEM ZEW-INDEX noch auf 6115 bringen

vermutlich hat Abakor recht, wenn ich mir mal die Reaktion auf den ZEW ansehe
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.169 von HerrKoerper am 20.04.10 11:28:18Hoffe wir machen erst mal neue Highs überall...

Das kann ich so nicht mittragen. :D
Aber mein Monster-Downer vom Freitag im DAX gestattet mir auch für den Rest des Monats die große Fresse zu haben. :laugh:

Ne ernsthaft, kann schon sein, das mit den neuen Highs.
Das ändert aber nichts an meinem ganz starken Gefühl für Euro sehr tief short.

Gruß und weg, weil Schnitzel reinschachten.
Plus
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.169 von HerrKoerper am 20.04.10 11:28:18kommt drauf an wieviel man setzt :laugh:
1 euro pro pip reichen definitif nicht
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.209 von HerrKoerper am 20.04.10 11:34:08hab es mir auch angeschaut
1,345 scheint ne wichtige Marke zu sein, dann hab ich es doch nicht getan
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.220 von prof19 am 20.04.10 11:36:03es ist nur so, das eine der beiden Punkte kommen wird, heute.

Präferiere immer noch die Obere, deren ersten Anlauf man beobachten sollte. Bringt der Rücklauf \"nur\" 10-15 Punkte, sollte man den 2. Anlauf/ das Überspringen einlongen und nicht gegenhalten, m.M.n.

Die Untere kann kommen, dort würde ich einmal gegenhalten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.214 von mcgoofy am 20.04.10 11:34:38...ich steh auf der anderen Seite:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.196 von prof19 am 20.04.10 11:33:02gar nicht gemerkt das wir heut schon so tief waren....:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.261 von small_fish_ am 20.04.10 11:41:32E/D shorts TV 1.3510 + 10:D

rest sl 1.3526
@krokoline

FGBL ist deutlich unter das Hoch vom 08.04.10 gerutscht auf 123,40 dann aber zu einer flachen Aufwärtstrendlinie nach oben gelaufen, ca zurück in der Nähe jenes Hochs, aktuell bei 123,52.

Aufgrund der heutigen Wirtschaftsnachrichten (UK Teuerung, ZEW Konjunkturerwartung) ist mE beim Bund mit einem baldigen Bruch des Aufwärtstrends zu rechnen.
update meiner shortposition bundfuture jetzt mit 20 pips abgesichert...mal sehen, ob wir richtung 123 rutschen:lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.401 von mcgoofy am 20.04.10 12:01:19bin aus E/D raus

bin grad am daxi
evtl short
Aktien Frankfurt: Leichte Gewinne - Daimler sorgt für gute Stimmung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag von Daimlers vorläufigen Zahlen profitiert. Der Dax gewann 0,54 Prozent auf 6.195,74 Punkte. Die deutlich gestiegene Konjunkturzuversicht deutscher Finanzexperten stützen den Markt laut Folker Hellmeyer, Chefanalyst der Bremer Landesbank, ebenfalls. Der MDax stieg um 1,18 Prozent auf 8.406,15 Punkte und für den TecDax ging es um 1,32 Prozent auf 843,34 Punkte nach oben.

Die ZEW-Konjunkturerwartungen stiegen im April um 8,5 Punkte auf 53,0 Punkte, teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) mit. Von der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX befragte Volkswirte hatten lediglich mit einem Anstieg auf 47,0 Punkte gerechnet. ´Die Zahlen sind sensationell´, sagte Hellmeyer. Der Dax reagierte zwar zunächst etwas verhalten auf die Daten. Ein Händler schob ein, dass dies mit Nachrichten aus Großbritannien zu tun haben könnte: Dort hat die Börsenaufsicht FSA nach den jüngsten Vorwürfen nun eine formelle Untersuchung gegen Goldman Sachs eingeleitet. Das habe den Markt kurzzeitig belastet, so der Börsianer...

http://www.wallstreet-online.de/nachrichten/nachricht/293133…
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.477 von Bernecker1977 am 20.04.10 12:12:47neeee squeeeeze :lick:

moin zusammen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.503 von fremderohnenamen am 20.04.10 12:15:386240 nachgelegt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.503 von fremderohnenamen am 20.04.10 12:15:38dax short 6238
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.542 von FOSSILION am 20.04.10 12:20:22warst du das:mad:




















:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.496 von FOSSILION am 20.04.10 12:15:05Wieder einmal Griechenland???:keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.536 von D2Chris am 20.04.10 12:19:45Dax Short @ 49. Aber maximal n Zwischenspiel. JH kommt noch, aber die 50 war nun mal n Planshort...Nachmachen ist nicht empfohlen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.515 von areichel am 20.04.10 12:17:176244 nun bei mir getroffen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.366.260 von AKor74 am 20.04.10 11:41:31ich habe grade mal einen völlig unnützen DAX SHORT trade versucht, für den ich mich ohrfeigen könnte:

k DAX short @2198 um 11:54
v DAX short @2200 um 12:05? ca
dieses war heute mein 4. und vorerst letzter Trade vor US

nun sehe ich, der DAX steht bei über 6240

puh ... das hab ich aber grad noch gerochen ;)
BuFu hatte es angekündigt