Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2) - 500 Beiträge pro Seite (Seite 2)

eröffnet am 28.04.10 10:21:56 von
neuester Beitrag 25.10.20 16:30:31 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
05.01.11 09:04:21
Beitrag Nr. 501 ()
Maßnahmen zu aktuellem Dioxin-Skandal
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Dioxin-verseuchte Eier)

Wirksame Kontrollen bringen mehr als hohe Strafen.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

Also soll es auch eine Razzia bei Petrotec in Emden geben. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

----------------------------------------------------------

Wie wollten die USA Europa bestrafen?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: wikileak)

----------------------------------------------------------

Vorschlag: Gesine Lötzsch und Klaus Ernst aus der Partei die Linke rauswerfen. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: "Die Linke" vor der Spaltung)

----------------------------------------------------------

Lieber Geld in die eigene Wirtschaft und Infrastruktur investieren als Dollars kaufen. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Der US-DOLLAR kurz vor dem Aus?!)

----------------------------------------------------------

über Pressefreiheit und Meinungsfreiheit
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Frage zur Meinungsfreiheit)

----------------------------------------------------------

Vollsperrung der A7
Frost zerbröselt längste deutsche Autobahn
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,737770,00.html

Gute Experten sollen den Belag auf Pfusch hin untersuchen. (imho)

----------------------------------------------------------

Marine-Kapitän stürzt über Sex-Videos
Witze über Schwule und Masturbation im Bordfernsehen: Der Kommandant des US-Flugzeugträgers "USS Enterprise" wollte seine Mannschaft mit vermeintlich witzigen Filmchen zum Lachen bringen. Nachdem die peinlichen Videos jetzt ins Internet gelangten, wurde er gefeuert. ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,737826,00.html

Ähm, also ein Flugzeugträger ist kein Fischkutter, ein Kapitän kein Matrose und die USA sind eine Atommacht - das finde ich schon sehr bedenklich.

----------------------------------------------------------

Forscher färben Kunststoff mit Kohlendioxid
http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,737657,00.…

----------------------------------------------------------

Hotel "Die Arche"
Nautilus als letzte Zuflucht
http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,737782,00.html

Das finde ich eine gute Idee, auch wenn dergleichen als letzte Zuflucht für die Erde unnötig und untauglich ist. Das Projekt soll von Europa voll finanziert werden - selbstverständlich hat Europa dafür auch was zu bekommen, z.B. wenigstens ein Recht auf alle Forschungsdaten, eigene Forschungsprojekte und eine günstige Lizenz zum Nachbau. Kommerziell gesehen kann man daraus wohl auch eine Wasser-Erlebnis/Erholungseinrichtung machen. (imho)

----------------------------------------------------------

Microsoft warnt vor Thumbnail-Lücke in Windows
In einem Security Advisory warnt Microsoft vor einer neuen, bislang unbekannten Sicherheitslücke in Windows, die sich ausnutzen lässt, um Code einzuschleusen und auszuführen. Code, der demonstriert, wie sich das konkret bewerkstelligen lässt, wurde ebenfalls schon veröffentlicht. ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-warnt-vor-T…

Wann entwickelt Deutschland (Europa) endlich ein eigenes supergutes Betriebssystem? Das spart nicht nur Milliarden Euro, damit kann man doch auch Milliarden Euro verdienen. Warum also gibt es kein großes europäisches Projekt zur Entwicklung eines eigenen Betriebssystems? Das darf ruhig Milliarden Euro kosten, das amortisiert sich schnell (ist klar, dass man nur Topleute beschäftigen darf und keine Idioten oder Saboteure). (imho)

----------------------------------------------------------

Anti-Raucher-Wirkstoffe lassen Gehirn abstumpfen
Zwei Wirkstoffe mindern das Verlangen nach einer Zigarette. Forscher haben nun herausgefunden, warum das so ist.

Zwei US-Forscherteams haben entdeckt, wie Anti-Raucher-Medikamente das Verlangen nach einer Zigarette dämpfen: Sie verändern die Reaktion des Gehirns auf suchtauslösende Signale, wie etwa das Betrachten einer Filmszene mit einem rauchenden Schauspieler. Dadurch sind die entwöhnungswilligen Raucher weniger empfänglich für derartige Reize und geraten nicht so schnell in Versuchung, erneut zur Zigarette zu greifen, konnten die Forscher mit Hilfe von Gehirnaufnahmen und Befragungen Freiwilliger zeigen. ... http://www.welt.de/gesundheit/article11950512/Anti-Raucher-W…

Da kann man aber auch schwere psychische Nebenwirkungen dieser Anti-Raucher-"Medikamente" vermuten. Denkbar ist z.B., dass die (ehemaligen) Raucher stärkere Reize für eine Ersatzsucht brauchen und diese auch suchen, weil sie das normale Leben ebenfalls öde finden. Naheliegend sind Sexsucht und immer schlimmere Pornos - was dann auch zu Gewalttaten führen kann. Das sollte man mal wissenschaftlich untersuchen. (imho)
Avatar
06.01.11 08:58:16
Beitrag Nr. 502 ()
Das korrekte Ziel ist ein idealer Sozialismus. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: "Die Linke" vor der Spaltung)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

Also ich finde, die FDP ist eher ein Fall für die Totalüberwachung.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

-------------------------------------------------------

Selbstverständlich soll die Linke nicht verboten werden. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Verbot der Linkspartei ( CSU - Dobrindt ))

-------------------------------------------------------

Hohe Geldstrafe anstatt Gefängnis für Bankster (sofern vertretbar).
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Gefängnis für Betrugsbanker)

-------------------------------------------------------

Wenn Harles & Jentzsch eher unschuldig und eine eher gute Firma sind, dann soll es für Harles & Jentzsch Staatshilfen geben. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Dioxin-verseuchte Eier)

-------------------------------------------------------

Consumer Electronics Show
Tanz der Tablets
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,737866,00.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Tablet-PCs-mit-Androi…

Eine gute Idee finde ich die Notebook-Zweiteilung zu Tastatur (ggf. inklusive HD, DVD-Brenner, Zweitakku, ...) und Tablet-PC (abnehmbarer Bildschirm mit Speicher, CPU und Funk-Schnittstellen).

-------------------------------------------------------

Atomwächter adeln Chinas Nukleartechnologie
Kann China Brennstoffe für Atomkraftwerke recyceln? Das hatten chinesische Forscher verkündet - doch Details behielten sie für sich. Jetzt gibt die Internationale Atomaufsicht SPIEGEL ONLINE Einblicke in die neue chinesische Technologie. ...

... Sollte China seine Testanlagen zu Großbetrieben ausbauen, wäre das Land tatsächlich in der Lage Uran "bis zu 60-mal" effizienter zu nutzen, bestätigt die IAEA die Angaben des chinesischen Staatsfernsehens. ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,737926,00.…

Vielleicht sollte Deutschland auch eine hocheffiziente Wiederaufbereitungsanlage für Nuklearmaterial bauen. Man denke an die Ölkrise und dass es in Europa noch jahrzehntelang AKWs geben wird. (imho)

-------------------------------------------------------

#333 (40.082.515) "Horst Seehofer (http://de.wikipedia.org/wiki/Horst_Seehofer) soll abdanken und alle seine Ämter abgeben. (imho)" streiche ich hiermit.

-------------------------------------------------------

Seehofer kämpft für Westerwelle
Kreuth paradox: Ausgerechnet auf der einstigen Krawallklausur stützt CSU-Chef Seehofer den angeschlagenen FDP-Kollegen Westerwelle. Doch hinter der neuen Solidarität verbirgt sich ein großes Problem - dem schwarz-gelben Bündnis fehlt das Siegerthema für 2011. ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,738005,00.h…

Das Siegerthema für 2011 lautet "effiziente Verbrechensbekämpfung" - das kapiert jeder, das ist wichtig und erfolgsversprechend. Sogar mit der Politik Unzufriedene kann man dafür begeistern, denn selbstverständlich werden schlechte Politikern nicht verschont. (imho)

-------------------------------------------------------

Blickduelle im Netz

... Alphatiere haben Vorteile, der Rest ist Zen, Trotz oder Selbstbeherrschung. ... http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,737437,00.html

Blickduelle halte ich nicht für allgemein empfehlenswert - das ist nur was für psychisch stabile Menschen und wenig zielführend. Man muss sich darüber im klaren sein, dass Blickduelle eine hohe agressive Komponente haben und daher nix für Freunde und Partner sind. Ansonsten sollte bei ausreichendem Abstand (z.B. 2 m) alles außer physischen Kontakt erlaubt sein, also auch zwinkern, reden und lachen - verloren hat, wer als erster etwas länger wegblickt. Zu viel sollte man da allerdings nicht reininterpretieren, denn man kann auch als Unterlegener einfach weiterglotzen. Im realen Leben ist es wichtig, dass sich das Gute durchsetzt und mit Blickduellen ist da i.a. nicht viel zu erreichen. Interessant ist sowas für Fernsehshows und kann sogar eine Sportart werden, nämlich dann, wenn es Schiedsrichter gibt, die nach einer festgelegten Zeit einen Gewinner (wer als besonders überlegen wirkt) festlegen können. (imho)
Avatar
07.01.11 14:26:54
Beitrag Nr. 503 ()
Also ist Nationalsozialismus nicht unbedingt etwas schlechtes sondern potentiell sogar etwas sehr gutes. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Verbot der Linkspartei ( CSU - Dobrindt ))

Die Linke hat potentiell gute Aussichten
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

-----------------------------------------------

Der Islam und die Zukunft
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Was der Westen über den Islam wissen muss:)

-----------------------------------------------

Die Neue Richtervereinigung (NRV) soll vom Bundesamt für Verfassungsschutz überwacht werden. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Deutschland - ein Rechtsstaat ...?)

-----------------------------------------------

US-Behörden sollen Zufriedenheit oder Grummeln der Mitarbeiter "messen"
Die Panik geht im Weiße Haus in der "Post-WikiLeaks-Welt" um und treibt manche Blüten ...

... Die Anordnungen gehen weit über die üblichen Vorkehrungen hinaus, um sicherzustellen, dass es keine Schlupflöcher für das Kopieren und Entwenden geheimer Dokumente gibt. Besondere Beachtung liegt dabei auf dem Umgang mit tragbaren Speichermedien. Neu ist sicherlich das geforderte "Insider Threat Program". So sollen etwa bei Mitarbeitern, die Zugang zu geheimen Dokumenten haben, auf Verhaltensveränderungen geachtet werden. Psychologen und Soziologen sollen gar die "relative Zufriedenheit" (happiness) oder die Niedergeschlagenheit oder Verdrießlichkeit der Mitarbeiter empirisch erfassen, um so deren Vertrauenswürdigkeit irgendwie wissenschaftlich festzustellen.

Die Behörden sollen auch die Beschäftigten lehren, auf Insiderdrohungen aufmerksam zu werden, d.h. ihre Kollegen nach Auffälligkeiten zu beobachten. Besucher, vor allem ausländische, sollen natürlich streng beobachtet werden, Mitarbeiter müssen aber auch angeben, wen sie offiziell oder inoffiziell getroffen und wohin sie gereist sind, besonders wenn es sich um Ausländer oder Reisen ins Ausland handelt. Und großer Wert wird auch darauf gelegt, dass alle Mitarbeiter ihre Kontakte mit Medienvertretern berichten müssen. ... http://www.heise.de/tp/r4/artikel/33/33979/1.html

Paranoider Überwachungsstaat im Kommen?

Überwachung ist unverzichtbar aber die sollte lieber technisch-neutral sein (man kann z.B. auf ungewöhnliche Datenbewegungen achten und auch das Verhalten per Computer analysieren). Computerüberwachung (Programme analysieren Daten, z.B. auch Videobilder) beeinträchtigen nicht die Privatsphäre - Ermittler werden erst bei einem (computergenerierten) Verdacht eingeschaltet. Eine objektive Datensammlung sichert auch Daten für Gerichtsverfahren, die aufgrund der besseren Beweislage zu gerechteren Urteilen führen können.

Ganz maßgeblich und keineswegs zu unterschätzen ist die Zielsetzung des Staates: gut oder schlecht?

Ein guter Staat wird von den Bürgern akzeptiert und unterstützt, während ein schlechter Staat zwangsläufig von Korruption und Mißtrauen zerfressen wird. In einem guten Staat ist eine automatische Überwachung kein Problem, denn der Staat muss die Wahrheit nicht fürchten und will selbst für Gerechtigkeit sorgen => Bürger haben nichts gegen eine Überwachung, denn die Überwachung nützt ihnen (Schutz vor Verbrechen und Gangstern in Machtpositionen).

In einem schlechten Staat herrschen Unlogik und Ungerechtigkeit, weil ein Konflikt zwischen den bösen Staatszielen und anerkannt gutem Verhalten (Ehrlichkeit, Wahrheit, Gerechtigkeit) besteht. Ein böser Staat definiert sich als gut und der Konflikt zur Wirklichkeit ist eine schwere Bruchstelle, an der die Vernunft zerbricht. Fatal ist, dass gute (ehrliche, wahrheitsliebende, gerechte) Menschen in einem schlechten Staat nicht weit kommen (wollen und können). Aufsteigen tun nicht fähige gute Menschen, sondern korrupte Günstlinge des Systems, skrupellose Lügner und Heuchler. Nicht nur das: in einem schlechten Staat müssen gute Menschen ganz gezielt vom höheren Staatsdienst ausgeschlossen werden.

Die Herrschaft der Bösen führt zwangsläufig zu einem Unrechtsregime und zu dessen Untergang. Das ist quasi definitionsgemäß so, denn Böse agieren gegen das Gute, gegen Vernunft und Gerechtigkeit, gegen die Herrschaft der Guten. Wenn Böse vernünftig, gerecht, ehrlich und wahrheitsliebend wären, dann wären sie ja nicht mehr böse, sondern gut.

Das Schicksal der bösen Weltverschwörung steht also fest wie ein Naturgesetz - die Frage ist eigentlich nur noch, wie schnell es geht ... na ja und natürlich, wo sich denn ein Unrechtsregime bilden wird (ich glaube zwar, dass Deutschland kein Unrechtsregime wird aber dafür müssen die Deutschen auch noch was tun).

Steht das Ende eines Unrechtsregimes wirklich fest? Kann es nicht vielleicht hocheffiziente Regimfanatiker geben, die gnadenlos für einen bösen Staat agieren, ohne selbst korrupt oder drogensüchtig zu sein? Na ja, denkbar ist das schon, eigentlich ist das gar nicht so schwierig aber es gibt ein Problem: davon gibt es nicht genug und vor allem sind diese Regimfanatiker natürliche Feinde der selbstsüchtigen, unfähigen, korrupten, verlogenen Bösen. Ein Regimfanatiker wird versuchen einen schwachen vergnügungssüchtigen Chef anzuzeigen und der korrupte Chef wird einem ihm gefährlichen Regimefanatiker rechtzeitig beseitigen wollen. Aufgrund der bösen Zielsetzung und der Natur der Bösen ist es unvermeidlich, dass die sich selbst bekämpfen und der Regime zerfällt. Zwar kann eine hochmoderne Überwachung die Bösen noch eine Weile auf Linie halten aber nur mit Überwachung ist der Untergang eines Unrechtsregimes nicht aufzuhalten, weil das Regime an vielen Ecken gleichzeitig zerfällt (man bedenke, dass die Kinder nicht zu intelligenten, gebildeten und fähigen Menschen erzogen werden können, sondern zu willenlosen Sklaven gemacht werden müssen).

Überwachung im Dienste der Gerechtigkeit und Wahrheit ist gut.
Überwachung im Dienste eines bösen Unrechtsregimes ist schlecht.

Überwachung selbst ist neutral - entscheidend ist, wer überwacht und welche Ziele er verfolgt. Alles in allem begünstigen objektive Informationen ein gutes System. Viel gefährlicher als eine allgemeine Vorratsdatenspeicherung sind Geheimdienste und willkürliche Ermittlungen, denn man kann vermuten, dass Deutschland bereits von Bösen unterwandert ist (zum Glück noch nicht fatal, Deutschland wird gut werden). Eine Vorratsdatenspeicherung zeichnet neutral die Aktivitäten der Mafia auf aber die Mafia kann von ihren Spionen vor Ermittlungen gewarnt werden.

Eine effiziente Verbrechensbekämpfung und gezielte Durchsuchung der ITK und allgemeine Rasterfahndungen können der Mafia wirklich gefährlich werden, weswegen die Mafia (und ihre korrupten Helfer) dergleichen ja auch verhindern will. Ist bestimmt kein Zufall, dass die Mafia problemlos tonnenweise Drogen verticken und Milliarden auf Bankkonten parken kann. Man denke auch noch mal an den Fall Marc Dutroux (http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…) und andere Mißstände (siehe Thread: Sexueller Mißbrauch sicher auch in Vereinen und sonst wo?) und frage sich, wie es möglich sein kann, dass Politiker und andere bekannte Persönlichkeiten ganz offen eine effiziente Verbrechensbekämpfung und einen besseren Schutz der Menschenwürde verhindern wollen. (alles imho)

-----------------------------------------------

Datenschützer kritisiert Videoüberwachung an niedersächsischen Schulen
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschuetzer-kritis…

"... 2003 war Weichert als Nachfolger für den damaligen Bundesdatenschutzbeauftragten Joachim Jacob im Gespräch. Nicht zuletzt wegen seines persönlichen Engagements für mehr Bürgerrechte und gegen einen starken Staat wurde Weichert jedoch als nicht mehrheitsfähig angesehen. Stattdessen wählte der Deutsche Bundestag Peter Schaar zum Nachfolger Jacobs.

Im Oktober 2008 wurde er vom Bund Deutscher Kriminalbeamter als Nachfolger des derzeitigen Bundesdatenschutzbeauftragten Peter Schaar vorgeschlagen. ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Thilo_Weichert

Thilo Weichert (http://de.wikipedia.org/wiki/Thilo_Weichert) soll abdanken und alle seine Ämter abgeben. (imho)

Hans-Joachim Wahlbrink (http://de.wikipedia.org/wiki/Hans-Joachim_Wahlbrink) soll abdanken und alle seine Ämter abgeben. (imho)

-----------------------------------------------

Evaluierungsbericht zur Durchsetzungsrichtlinie bei geistigem Eigentum veröffentlicht
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Evaluierungsbericht-z…

Gerichtsverfahren und Schadensersatzforderungen sind hier kein geeignetes allgemeines Heilmittel. Es ist zudem sehr bedenklich, wenn Private massenweise IP-Adressen und Personendaten sammeln.

Lösung:

Der Staat muss den illegalen Datenverkehr verhindern. Inländische illegale Tauschbörsen und illegale Downloadportale können geschlossen und ausländische können gesperrt werden. Harmlose Nutzer sollten erstmal (ggf. mehrmals) nur verwarnt werden (z.B. per Brief von der Polizei).

Gleichzeitig muss ein (vorzugsweise staatliches) Vertriebssystem aufgebaut werden, das Daten (Texte, Musik, Filme, Software) zu fairen Preisen anbietet. Das Problem sind nämlich auch irrwitzig hohe Preise. Man muss dafür sorgen, dass Künstler angemessen entlohnt werden aber eine korrupte Verwertungsindustrie braucht es nicht.

Der Staat kann die Nutzungsrechte an guten und verbreitungswürdigen Daten (auch Musik, Film, und Software) kaufen und diese sind dann von jedem Bürger kostenlos nutzbar. Für jährlich z.B. 20 Milliarden kriegt man schon so einiges und der Staat zahlt dann ja auch keine Hollywood-Mondpreise. Es ist nur vernünftig, dass erstrebenswerte Bildung und gute Software für alle kostenlos nutzbar ist - man muss allerdings die Produzenten hinreichend entlohnen.

Finanziert wird das mit allgemeinen Steuereinnahmen, was kein Problem ist, denn letztendlich zahlen die Arbeiter (im weiteren Sinne) sowieso alles. Dieses Verfahren ist viel billiger, weil die Verwertungs-Mafia dann nicht mehr gebraucht wird. Der Staat (und die Volkswirtschaft) hat einen großen Vorteil, wenn nützliche Informationen und gute Software von allen problemlos genutzt werden können.

Wem 20 Milliarden viel vorkommen - nun, der Staat zahlt jährlich ca. mehr als das Doppelte an Zinsen für seine Staatsschulden und die sind eigentlich unnötig (bzw. können abgebaut werden, siehe Thread: Schönes neues Deutschland).

Private Verlage und Vertriebe für Medieninhalte bleiben erlaubt aber die müssen sich dann ein bisschen mehr anstrengen (z.B. realistische Preise). Ist klar, dass das die Verwertungs-Mafia nicht so geil findet aber auf die muss man ja nicht hören. Nun wird das nicht schon nächstes Jahr so sein aber man kann ja mal in diese Richtung nachdenken. (alles imho)

PS: Kommentare dazu siehe http://www.heise.de/newsticker/foren/S-Ist-doch-ganz-einfach…

-----------------------------------------------

Eisskulpturenfestival in China: Schlösser im Schnee
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-63316.html

-----------------------------------------------

Microsoft patcht - aber nicht die bekannten Lücken
Zwei Updates will Microsoft am nächsten Dienstag veröffentlichen, eines davon hat der Softwarekonzern als kritisch eingestuft. Die bereits bestätigten Sicherheitslücken in Windows und Internet Explorer sind jedoch nicht dabei. ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-patcht-aber…
Avatar
08.01.11 13:39:55
Beitrag Nr. 504 ()
Es muss viel mehr Kontrollen geben. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Liberale wollen freie Krankenkassen)

------------------------------------------------------------------

Liste, was imho erstrebenswert und richtig ist:
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Schönes neues Deutschland)

------------------------------------------------------------------

Ist das nun kommunistisch, kapitalistisch oder sozialistisch?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Verbot der Linkspartei ( CSU - Dobrindt ))

Soziale Gerechtigkeit ist wünschenswert.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

Kommunismus und Kapitalismus sind nicht ideal. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

------------------------------------------------------------------

Ungläubige sind lächerlich (wenn sie nicht eher gemeingefährlich und bösartig sind), weil ...
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Was der Westen über den Islam wissen muss:)

------------------------------------------------------------------

Paar gewinnt 190 Millionen Dollar
... Hamburg - Carolyn McCullar hat Angst. Es ist Dienstagabend, kurz nach 23 Uhr. Sie hat schon geschlafen. Plötzlich steht ihr Mann im Schlafzimmer. Sein Gesicht ist ganz blass, er zittert. Carolyn McCullar, 63, fürchtet, ihr Mann Jim, 68, könnte einen Herzinfarkt haben. Er musste sich bereits mehreren Bypass-Operationen unterziehen.

"Alles in Ordnung?", fragt sie. "Alles perfekt", antwortet er. ...

... "Sie hat mich angesehen und geschrien", sagt Jim McCullar später der "Seattle Times". "Tränen flossen. Ich schaute sie an, fing an zu weinen und alles, was ich sagen konnte war: 'Ist das wahr?'" ... http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,738327,00.html

Bin mal neugierig, ob ich heute im Lotto gewinne. Bisschen verrückt ist nur, dass ich mir vorstellen kann, was zu gewinnen (wohl wissend, dass es wahrscheinlicher ist, nicht zu gewinnen). Wenn ich nichts gewinne, dann würde mich das nicht wundern und auch nichts für mich ändern aber wenn ich groß gewinne, dann wäre das irgendwie schon ein bisschen bedeutsam, weil ich mit dem Gewinn gerechnet habe. Bedeutsam? Ja und nein, ich habe auch früher schon mal gedacht, dass ich im Lotto gewinnen werde und hatte nichts gewonnen. Also wenn ich was gewinne, dann denke ich vermutlich "Danke. Klasse, auch in Zukunft keine Geldsorgen." und werde ganz pragmatisch einen Großteil irgendwie anlegen. Na ja, ein bisschen zu Geld spenden ist dann wohl auch Pflicht aber das muss ja nicht alles sofort sein - welcher Stiftung kann man denn heutzutage bedenkenlos Millionen anvertrauen? Großartig verändern wird sich bei mir erstmal nix (also nicht schnellstmöglich wochenlang Party, Reise, Auto, Haus, ...).

------------------------------------------------------------------

Abgeordnete stellen Reiserekord auf
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,738167,00.h…

Wird Zeit, dass schlechte Abgeordnete aussortiert (wegen Straftaten vor Gericht gestellt) werden - dann wird alles besser. (imho)

------------------------------------------------------------------

Wäre es nicht schön, wenn jemand im Internet ein selbst geschriebenes Drehbuch für einen Film veröffentlichen könnte, irgendwann ein Regiseur davon einen tollen Film dreht und alle Beteiligten (auch der Drehbuchschreiber) möglichst fair (gerecht, angemessen) entlohnt werden?

Das Drehbuch kann als "geistiges Eigentum" bezeichnet werden, das von jedem gelesen und genutzt werden darf. Wer aber damit Geld verdient, muss Geld an den ursprünglichen Verfasser abgeben.

Wer eine fremde Idee selbst weiterentwickelt und das Ergebnis zeitnah veröffentlicht, muss kein Geld zahlen, sondern hat sogar die Chance, selbst Geld zu bekommen, wobei der ursprüngliche Verfasser angemessen zu berücksichtigen ist. Das kann in Zukunft mit einem Supercomputer sogar weitgehend automatisiert werden. Davon profitieren alle sehr: Erfinder bekommen unkompliziert relativ viel Geld und Unternehmer (z.B. Filmproduzenten aber auch die Industrie) können unkompliziert viele Ideen erstmal nutzen (nur wenn sie Gewinne machen, müssen sie zahlen).

Wer nicht ganz auf den Kopf gefallen ist sollte erkennen können, dass man nicht einfach so ein Werk von einem armen unbekannten Künstler kaufen und illegal zum allgemeinen kostenlosen Download freigeben kann. Irgendwie muss sichergestellt werden, dass die künstlerische Arbeit angemessen entlohnt wird. Zwar kann man argumentieren, dass berühmte Werke bereits gut bezahlt wurden aber generell sind Raubkopien ein zu behebender Mißstand (ebenso, wie überhöhte Preise und unverschämte Gewinne/Gagen der Medien-Industrie). (alles imho)

PS: wer einen besseren Begriff als "geistiges Eigentum" findet, schön aber bis dahin taugt dieser Begriff.
(http://www.heise.de/newsticker/foren/S-Geistiges-Eigentum-Nu…)

------------------------------------------------------------------

Seltene Erden: China entdeckt den Umweltschutz, Bitkom warnt vor höheren Gerätepreisen
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Seltene-Erden-China-e…

Prima. Vermutlich denkt China auch daran, seine Rohstoffe nicht unnötig zu Schleuderpreisen auf den Markt zu werfen aber der Nutzen für Umweltschutz (man denke auch an ein besseres Recycling und haltbarere Produkte) ist offensichtlich.

Deutschland sollte schnellstmöglich ein hochwertiges Recyclingsystem einführen: staatliche Stellen kaufen Altgeräte auf, noch nutzbare Gebrauchtgeräte können verkauft werden und der Rest wird möglichst umweltschonend und effizient in Rohstoffe umgewandelt. Wünschenswert sind faire Geldzahlungen, d.h. ein großer alter Fernseher kann u.U. eine Menge Silber enthalten. Das Gute bei einem staatliche Recycling ist zusätzlich, dass man selbst bei nicht so hohen Prämien gerne die Geräte abgibt, weil es ja dem Staat nutzt.

Das mit dem Weiterverkauf von Gebrauchtgeräten können auch Private übernehmen. Viele Wohlhabendere haben keine Lust, sich mit ebay wegen ein paar Euro rumzuärgern, also ist es sinnvoll, wenn es Kleinunternehmer gibt, bei denen man seine Altgeräte abgeben kann und die diese dann gegen Provision zu verkaufen versuchen (im eigenen Laden oder über ebay). Der Altbesitzer kann einen gewünschten Mindestverkaufspreis angeben und wenn das Gerät nicht weggeht wird es zum staatlichen Recycling gegeben. (alles imho)

------------------------------------------------------------------

Die Unglaublichen
USA: Selbsternannte Superhelden im Superheldenkostüm machen die Straßen (un)sicher
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/33/33983/1.html

In Deutschland sollen keine vermummten Irren im Kostüm die Straßen unsicher machen. Einige "Superhelden" mögen ja wirklich nur gesetzeskonform gutes tun aber es besteht die Gefahr, dass sich nach und nach auch machtgeile Irre im Wahn zur Selbstjustiz berufen fühlen (ein auffälliges Kostüm ist jedenfalls schon mal unvernünftig). Wenn Superhelden einen gute Ruf haben, dann droht Mimikry: Gangster verkleiden sich dann vielleicht als Superhelden.

"Superhelden" dürfen zu Hause, im Verein und im Fasching "Superhelden" sein, das reicht. Zugegebenermaßen ist in Deutschland keine Invasion verrückter Möchtegernsuperhelden zu erwarten aber andererseits hätte man dergleichen selbst in den USA nicht unbedingt erwartet, so dass man dem Blödsinn besser rechtzeitig Einhalt gebietet.

Wer möchte, kann zivil mit Handy und gerne auch in Schutzweste durch die Gegend gehen und legal nach Verbrechern Ausschau halten (sollte sich aber vorher über die Rechtslage informieren und sich vernünftig an seinen realen Fähigkeiten orientieren). (alles imho)

------------------------------------------------------------------

Innenministerium hat aus Stuttgart 21 nichts gelernt
http://www.heise.de/tp/blogs/8/149048

Einfaches Prinzip: die Bürger sind rechtzeitig zu informieren (auch über Planungsdetails, sofern keine guten Gründe dagegen sprechen) und die Projektleiter müssen Fehlerhinweise und Verbresserungsvorschläge angemessen berücksichtigen - ist logisch, sonst gibt es (legal) Ärger. Volksabstimmungen soll es i.a. nicht geben aber Bürgerbefragungen sind okay. Man sollte sich über engagierte Bürger mit genug Zeit freuen, die sich kostenlos Gedanken machen und sollte gute Hinweise sogar großzügig prämieren. (imho)

------------------------------------------------------------------

Projekt "Hiros"
Bund will kein Geld für Spionage-Satelliten geben
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,738424,00.h…

Wenn ein bisschen Gras über die Sache gewachsenen ist, sollte man Hiros (diesmal zusammen mit Frankreich und noch leistungsfähiger) neu beleben. Bis dahin sollte weiter geforscht und entwickelt werden. (imho)
Avatar
09.01.11 11:44:02
Beitrag Nr. 505 ()
Der Kommunismus ist kein erstrebenswertes Ideal sondern ein unmenschlicher Irrtum. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Verbot der Linkspartei ( CSU - Dobrindt ))

Was ist eigentlich Kommunismus?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

----------------------------------------------------------

Vielleicht eine interessante Geschichte:
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Die Krise als Normalzustand)

----------------------------------------------------------

Die USA müssen jetzt schnellstmöglich die USA sanieren und können sich nicht mehr um die Welt kümmern. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Amerika ist abgebrannt!)

Fazit: die Zerstörung der Erde durch die bösen Verlierer ist unlogisch. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

Was ist wohl besser: sich im sinnlosen Kampf gegen die ganze Welt verzehren oder erstmal das eigene Land fit machen?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

Wie kommen die USA am ehesten wieder ins Plus?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

----------------------------------------------------------

Lösungshinweise für das Pension- und Rentenproblem
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Pensionäre plündern Deutschland)

----------------------------------------------------------

Kritik an der DB AG
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Die namenlosen Opfer der Deutschen Bahn)

----------------------------------------------------------

#500 (40.825.376) Ich habe nichts im Lotto gewonnen. Gestern Abend bin ich ja schon sehr skeptisch geworden und habe nicht mehr mit einem Gewinn gerechnet. Übrigens, wer sich wundert, wie man nur über einen möglichen Lottogewinn nachdenken kann, wo der doch scheinbar total zufällig ist - nun, so einfach ist das nicht: wenn der allmächtige Gott Allah existiert (was man ja schon mal annehmen kann), dann kann man annehmen, dass die ganze Geschichte vorherbestimmt ist und dann hat jedes denkbare größere Ereignis die Eintrittswahrscheinlichkeit 0 (0%, passiert nicht) oder 1 (100%, passiert) und zwar völlig unabhängig von eine theoretischen Eintrittswahrscheinlichkeit bei völliger Ereignisunabhängigkeit. Weiterhin passiert alles irgendwie sinnvoll, jedenfalls nicht total verrückt, irrwitzig, chaotisch und somit kann man sich überlegen, ob ein Lottogewinn Sinn machen könnte oder nicht. Natürlich gibt es da unzählige Gründe dafür und dagegen, so dass es nicht verwunderlich ist, wenn man mal dies (Gewinn) und mal jenes (kein Gewinn) erwartet. Hinzukommt, dass ich ja viel Zeit zum Nachdenken habe. Also jetzt hoffe ich, dass der Jackpot weiter anwächst. Konsequenterweise (man lernt ja dazu) werde ich dann nur noch ein Feld ausfüllen (und nicht 4 wie letzte Woche).

----------------------------------------------------------

Forscher empören sich über Hellseherei-Studie
Vorhersagen, was in der Zukunft passiert - das ist Stoff für Science-Fiction-Filme. Oder tatsächlich machbar? Ein wissenschaftliches Journal veröffentlicht nun eine Studie, die angeblich belegt, dass Menschen dazu in der Lage sind. Die Fachwelt ist schockiert. Und widerspricht. ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,738163,00.h…

Wenn ein Mensch (scheinbar) echte Zufallsereignisse (hinreichend sicher) vorhersehen kann, dann bedeutet das, das diese Ereignisse in Wirklichkeit gar nicht zufällig waren und das kann man nur mit einer bereits vorherbestimmten Zukunft erklären. Ein Mensch kann eine vorherbestimmte Zukunft nur mit übernatürlicher Hilfe (Allah) kennen - Ahnungen (Ideen, Vorstellungen) hat dagegen wohl jeder mal. Eine vorherbestimmten Zukunft läßt sich nicht ändern und auch Weissagungen sind dann vorherbestimmt.

Ganz realistisch sollte man (in Experimenten) vielleicht nicht versuchen (scheinbar) perfekte Zufallsereignisse vorherzusagen, sondern sich lieber einem komplizierteren aber vernünftigerem Projekt widmen: der Vorhersage zukünftiger Ereignisse aufgrund der bisherigen Entwicklung (intutiv oder mit Supercomputer-Simulationsmodellen). Das Ziel ist eine möglichst korrekte Vorhersage und dabei ist es egal, ob diese präzise oder unscharf ist oder in naher oder ferner Zukunft liegt - gesucht sind schlicht und einfach möglichst korrekte Aussagen.

Neben der Entwicklung von KI und Computermodellen sind also schlicht Menschen interessant, die möglichst korrekte Zukunftsvorstellungen haben und letzteres ist nichts neues oder besonderes - da gab es schon immer welche, die begabter als andere waren. (alles imho)

PS: Thread: Männer, die auf Ziegen starren

----------------------------------------------------------

Geißler wirft de Maizière Basta-Politik vor
Widerstand gegen den Versuch von Innenminister de Maizière, Mega-Bauvorhaben zu beschleunigen: Stuttgart-21-Schlichter Heiner Geißler wirft seinem Parteifreund im SPIEGEL vor, über die Köpfe der Bürger hinweg entscheiden zu wollen - und bekommt Unterstützung von SPD und Grünen. ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,738496,00.h…

Man darf nicht mangelhafte oder gar korrupte Projekte per Dekret durchsetzen. Man muss viel mehr dafür Sorge tragen, dass die Projekte besser geplant werden und dabei können auch Hinweise aus der Bevölkerung nützlich sein (und dazu bedarf es rechtzeitiger und detailierter Veröffentlichungen). Ganz wichtig aber ist eine effiziente Strafverfolgung, damit endlich mal die schlechten Menschen aus wichtigen Positionen (in den Knast oder Ruhestand) verschwinden. (imho)

----------------------------------------------------------

Bundesnetzagentur http://www.bundesnetzagentur.de/cln_1932/DE/Home/home_node.h…

Prima Webseite (nicht viel angeguckt, scheint mir nur schön schlank und informativ zu sein).

Die Webseite vom Bundestag (http://www.bundestag.de/) muss dagegen dringend überarbeitet werden und zwar auf gar keinen Fall von denen, die die jetzige Seite verbrochen haben. Wichtig sind Infos und zwar möglichst gut strukturiert mit simplen Links (und nicht zig Frames und Scrollfensterchen). Man kann gerne auch eine Entertainmentecke einrichten, die auf der Hauptseite sogar ein Link mit Thumbnail haben darf (aber mehr nicht). (alles imho)

----------------------------------------------------------

Geiz und Gier liegen im Blut und in den Genen
http://www.welt.de/wissenschaft/article12023261/Geiz-und-Gie…
Avatar
10.01.11 16:35:00
Beitrag Nr. 506 ()
Kommunismus, Kapitalismus und Sozialismus
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Verbot der Linkspartei ( CSU - Dobrindt ))

---------------------------------------------

Worum geht es denn?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… Thread: Wo findet unsere Firma den richtigen Partner

---------------------------------------------

Jesus ist keine Holzfigur.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: "Gott existiert mit großer Wahrscheinlichkeit nicht"---solche Aussagen gibt es leider noch im 21.Jah)

---------------------------------------------

Schuldenerlaß für die USA
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Amerika ist abgebrannt!)

---------------------------------------------

Wer schürt die Inflation?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Der US-DOLLAR kurz vor dem Aus?!)

---------------------------------------------

Moslems sollten satirische Filme über den Islam möglichst tolerieren aber islamische Staaten können die Verbreitung schlechter Filme im eigenen Land verbieten. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Was der Westen über den Islam wissen muss:)

---------------------------------------------

Wurden die Futtermittel (bzw. Ausgangsstoffe wie Fette) absichtlich mit Pestiziden vergiftet?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Dioxin-verseuchte Eier)

Vielleicht wurde Deutschland erpresst oder sollte bestraft werden?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

---------------------------------------------

Wie Deutschland schöner und besser wird
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Schönes neues Deutschland)

---------------------------------------------

Garmisch-Partenkirchen: Modernisierung für Olympia
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-63340.html (http://www.spiegel.de/reise/deutschland/0,1518,738331,00.htm…)

---------------------------------------------

IBM patentiert den Patentprozess
http://www.heise.de/newsticker/meldung/IBM-patentiert-den-Pa…

---------------------------------------------

Günstiger als DB
Privatbahn startet Hamburg-Köln-Verbindung
http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,738717,00.html

Da halte ich gar nix von. Einerseits dürfte es für einzelne Unternehmen schwierig sein, langfristig für eine korrekte Wartung und Qualität zu sorgen und andererseits graben die Privaten auf wenigen lukrativen Strecken der DB AG das Geld ab, aber die DB AG muss für bundesweite Infrastruktur (Erhalt und Neubau) und Bahnverbindungen sorgen (Überschüsse auf lukrativen Strecken gleich Verluste auf anderen Strecken aus). Eine gute staatliche Deutsche Bahn ist am besten - man muss nur Gangster und Versager rauswerfen und mehr kontrollieren. (imho)
Avatar
11.01.11 14:14:32
Beitrag Nr. 507 ()
Der Sozialismus ist also der goldene Mittelweg zwischen Kommunismus und Kapitalismus. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Verbot der Linkspartei ( CSU - Dobrindt ))

------------------------------------------------------

Wikileaks-Zuarbeiter leben in den USA u.U. gefährlich. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Das Ende des amerikanischen Traums)

------------------------------------------------------

Rainer Langhans und das Dschungelcamp
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: 68er ins Dschungelcamp !!)

------------------------------------------------------

Militärische Entwicklungsziele
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Guttenberg möchte Freiwilligen-Armee durchsetzen)

------------------------------------------------------

Auswanderungswelle zu erwarten ???
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Wo bleiben die Auswanderungs Threads ?)

------------------------------------------------------

Neun Tipps gegen die Tricks der Datendiebe
Mit immer neuen Methoden versuchen Betrüger die privaten Daten von Netznutzern auszuspionieren. Der neueste Trend: Attacken in sozialen Netzwerken wie Facebook und Co.. Ein Überblick über die fiesesten Tricks - und wie man sich dagegen schützt. ... http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,738621,00.html

------------------------------------------------------

Allergiker-Babys sollten auf dem Trockenen bleiben
Im Schwimmbad planschen, kann Neugeborenen Spaß bringen und ihre körperliche Entwicklung fördern. Doch insbesondere Kindern von Allergikern kann Babschwimmen auch schaden: Wegen Asthma-Gefahr rät das Umweltbundesamt zum Verzicht.

Babyschwimmen ist beliebt: Ab dem dritten Monat, zum Teil schon ab der sechsten Lebenswoche, können Eltern mit ihren Kleinen ins Schwimmbecken. ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,738692,00.…

Was für Eltern machen nur so eine Scheiße mit ihren Babys?

Kleinkinder bis zum ca. 2 Lebensjahr machen am besten gar nix besonderes ohne Not, sondern nur das, was sich natürlicherweise ergibt (auch spielen, rumkrabbeln, laufen und sprechen lernen). In dieser Zeit lernen die Kinder am besten von der Mutter und wenn die nicht superverliebt in ihr Kind ist, dann gehört die Mutter therapiert (und hätte lieber gar kein Kind bekommen sollen). Ich halte es für ideal, wenn eine schwangere Frau und stillende Mutter keinen Sex hat (küssen, kuscheln, lieb haben ist natürlich wichtig), dann konzentriert sie sich besser auf ihr Kind. Da sieht man auch mal wieder die Vorteile von Polygamie (ein Mann + mehrere Frauen), denn dann hat die Frau maximale Zeit für ihr Kind und der Mann keine Langeweile und kann auch nicht so leicht auf dumme Gedanken kommen.

Na ja, ich hab' da ja keine praktische Erfahrung aber mir erscheint das jedenfalls plausibel. (alles imho)

------------------------------------------------------

Warum es wirklich geht:

1. Es geht um die Bekämpfung des organisierten Verbrechens und darum, (charakterlich) schwache Menschen vor für sie gefährlichen Inhalten zu schützen (Kinderpornos, Gewaltpornographie, ...). Letzteres ist dringend notwendig, wie man an den vielen Süchtigen (Hunderttausende) sehen kann. Sogar einige Kinder und Jugendliche fangen schon an Pornos zu gucken und dass das eine grob gesellschaftsschädliche Entwicklung ist, sollte man ja wohl erkennen können.

2. Es geht darum, dass Deutschland (Europa) besser werden muss und Gewaltpornos, Prostitution, illegale Drogen, Steuerbetrug, Geldwäsche, Korruption, ... sind nun mal zu behebende Mißstände. Der Staat muss zum Schutz der Menschenwürde eine effiziente Strafverfolgung betreiben und dazu gehören auch eine umfassende Vorratsdatenspeicherung, DPI-Scans der ITK und Rasterfahndungen. Nach wie vor gibt es ja ordentliche Gerichtsverfahren mit möglichst gerechten Urteilen gemäß geltender Gesetze, so dass nur mehr Verbrecher erwischt werden aber Unschuldige nichts zu befürchten haben.

3. Weil im Ausland auf Servern illegale Inhalte (Kinderpornos, Folter, Gewaltpornos, ...) angeboten werden, muss es auch Internetsperren geben. Dass dergleichen auch im Ausland zeitnah gelöscht werden kann ist bullshit, solange es auch nur einen verbrecherfreundlichen Staat gibt und solange damit viel Geld zu verdienen ist. Ich rechne damit, dass es wenigstens ein Unrechtsregime geben wird, das (weil Kriege kaum noch möglich sind) auf "Brot und Spiele" zur Ablenkung setzen wird und was das bedeutet, kennt man vom alten Rom. Das, was dann im Unrechtsregime über öffentliche Kanäle flimmert (man denke auch an Folter zur Abschreckung von Regimegegnern), darf man hierzulande nicht mal den meisten Erwachsenen zur Ansicht zumuten/gestatten.

4. Raubkopien sind natürlich auch unerwünscht und einzudämmen, selbstverständlich auch mit Löschen und Sperren der Verbreiter, wobei ich den legalen Internetzugang als Grundrecht betrachte und denke, dass harmlose Konsumenten nur eine Warnung brauchen. Ebenso muss es in Zukunft faire Preise geben, siehe auch http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph….

Es geht nicht darum, eine politische Zensur aufzubauen - das ist nicht notwendig, denn Deutschland soll ja besser werden und hat daher keine Kritik zu fürchten. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass sich ein Unrechtsregime in der EU halten könnte und ebenso unwahrscheinlich, dass die ganze EU zum Unrechtsregime wird.

Fakt ist, dass das organisierte Verbrechen derzeit völlig unzureichend bekämpft wird. Es werden tonnenweise illegale Drogen vertickt aber kaum welche konfiziert. Sogar Politiker wollen die Auswertung von sachdienlichen Hinweisen auf Steuerbetrug sabotieren (Strafvereitelung im Amt) und das ist äußerst bedenklich, weil es auf korrupte, erpreßbare oder gar verbrecherische Politiker hinweist. Die Mafia kann problemlos Milliarden transferieren, auf Konten lagern und unternehmerisch tätig werden aber der Staat sucht nicht gezielt nach verdächtigen Kontenbewegungen oder macht Razzien bei Banken. Dass sogar die Justizministerin gegen eine umfassende Vorratsdatenspeicherung ist, setzt dem Ganzen die Krone auf.

Der Staat ist bereits von Verbrechern unterwandert und das ist die wirkliche Gefahr. Wenn nicht bald was getan wird, dann haben wir ein verdammtes Unrechtsregime und in dem wird es dann auch politische Zensur geben, weil Unrechtsregime nämlich die Wahrheit (böse Machthaber, Verbrecher an der Macht) unterdrücken müssen.

Man muss ein Unrechtsregime mit einer effizienten Verbrechensbekämpfung verhindern. Eine umfassende Vorratsdatenspeicherung, DPI-Scans der ITK und Rasterfahndungen wirken nämlich auch gegen schlechte Staatsbeamte (weswegen die ja auch dagegen sind).

So sehe ich das zumindest und ich gehe ganz fest davon aus, dass meine Vorstellungen realisiert werden. Es ist schlau, sich rechtzeitig daran anzupassen und illegalen Datenkonsum (oder gar Produktion/Verbreitung) aufzugeben.
http://www.heise.de/newsticker/foren/S-Warum-es-wirklich-geh…

PS: http://www.heise.de/newsticker/foren/S-Glaubt-irgendwer/foru…

------------------------------------------------------

Mysteriöse Datenübertragungen irritieren Nutzer
Einige Windows-Phone-7-User berichten, ihre Handys würden unaufgefordert große Datenmengen senden und empfangen, ihre Daten-Flatrates damit schröpfen. Microsoft sucht nach der Ursache des Problems - sofern es wirklich eins geben sollte. ... http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,738856,00.html
Avatar
12.01.11 15:25:01
Beitrag Nr. 508 ()
Ich halte nichts von Charter Cities
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Wo bleiben die Auswanderungs Threads ?)

-----------------------------------------------------

Hinweise zur Vermögensabgabe
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Grüne wollen Kommunisms)

Lieber eine staatliche Bank, das bringt mehr
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

-----------------------------------------------------

Hinweise für eine bessere Dschungelcamp-Show
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: 68er ins Dschungelcamp !!)

-----------------------------------------------------

Was passiert mit den Kapitallebensversicherungen bei einem Finanzcrash?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Habt Ihr schon mal Euere Lebensversicherung angeschaut?)

Nicht lange mit den Spekulanten verhandeln, sondern zum Wohle der Allgemeinheit ein Gesetz erlassen. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

-----------------------------------------------------

Eine Verdopplung der Spritpreise ist halb so schlimm
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Das Elektroauto nur im Sommer --denn bei Frost macht die Batterie schlapp)

-----------------------------------------------------

Hunderttausende Drogen- oder Medikamentensüchtige oder Psychopharmaka konsumierende legale Waffenbesitzer?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Waffen in Deutschland)

-----------------------------------------------------

Benjamin Netanjahu (http://de.wikipedia.org/wiki/Benjamin_Netanjahu) soll abdanken und alle seine Ämter abgeben. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Soll der Iran mit Atomwaffen angegriffen werden?)

-----------------------------------------------------

Deutschland soll nicht die militärische Entwicklung verpennen. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Guttenberg möchte Freiwilligen-Armee durchsetzen)

-----------------------------------------------------

... Die Eltern glaubten, sie machten alles richtig. Und machten alles falsch ...
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,738981,00.html

-----------------------------------------------------

Airbus ergattert Riesenauftrag aus Indien
Rekordauftrag in der zivilen Luftfahrt: Das europäische Unternehmen Airbus soll an die indische Fluggesellschaft IndiGo 180 Maschinen vom Typ A320 liefern. Ihr Wert beträgt rund 16 Milliarden Dollar. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,739010,0…

Ach du Scheiße, hoffentlich wurde das Währungsrisiko abgesichert. Übrigens läßt sich das Währungsrisiko nur mit einem internationalen Währungskorb (abstrakte Durchschnittswährung) oder einfacher durch eine Verrechnung in Euro absichern. Dass z.B. Indien niemals 350 Tonnen Gold für die Flugzeuge bezahlt hätte, sollte einem zum Denken geben. Aber na ja, wenn Airbus pleite geht, dann kann Airbus wenigstens leicht verstaatlicht werden und dabei werden dann auch die alten Verträge nachverhandelt. (imho)

-----------------------------------------------------

Gabriels Gemischtwarenladen
Ein Hotel am See, viele Genossen - aber kein Streit. Die Klausur der SPD hat Parteichef Gabriel unbeschadet überstanden, das neue Leitmotiv "Fortschritt" finden alle irgendwie gut. Ein Problem bleibt: die Zielgruppe. Für wen genau macht die Partei eigentlich Politik? ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,738926,00.h…

Klingt vielversprechend. Vielleicht schaffen ja alle größeren Parteien die Wende zum Guten. (imho)

-----------------------------------------------------

Justiz schärft Waffen gegen Abo-Fallen im Internet
Im Kampf gegen Abo-Fallen im Internet hat das Oberlandesgericht Frankfurt den Druck auf die Verursacher verstärkt. Angebote mit versteckten Preishinweisen seien als gewerbsmäßiger Betrug einzustufen, hat das Gericht in einem Beschluss (Az.: 1 Ws 29/09) entschieden. ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Justiz-schaerft-Waffe…

Klasse. Das kann man übrigens noch ausdehnen auf alle anderen Verkaufsangebote, die Folgekosten verschweigen (z.B. aufgrund langer Vertragsbindung). Relevante Kosten (typische Folgekosten) sollen (so gut es geht) klar und deutlich angegeben werden müssen. Wichtig ist die Angabe relativ hoher Kosten (z.B. darf ein Handy-Schrott-Abo nicht für 5 Euro angepriesen werden sondern da muss dann klar und deutlich "5 Euro pro Woche" stehen) und Kündigungsfristen. Bei festen Vertragslaufzeiten müssen dann die minimalen Gesamtkosten (ggf. mit Hinweis auf Zusatzkosten) genannt werden, also z.B. bei einem Handy-Vertrag muss dann klar und deutlich stehen, dass der z.B. mindestens 1000 Euro in den nächsten 2 Jahren kostet. (imho)

-----------------------------------------------------

Häufiges Aufstehen hält schlank und fit
Langes Sitzen schadet nicht nur der Figur, sondern auch dem Herzen. Da hilft nur Bewegung - und das schon in verblüffend kleiner Dosis, wie eine Studie jetzt ergeben hat. Kurze, aber regelmäßige Pausen im Stehen können demnach sogar effektiver sein als Training. ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,738993,00.…
Avatar
13.01.11 15:25:23
Beitrag Nr. 509 ()
Leser heute: 2 (inlusive meiner Wenigkeit und dem Verfasser)

Das Interesse scheint gegen Null zu tendieren. :D
Avatar
13.01.11 15:53:36
Beitrag Nr. 510 ()
#505 (40.855.698) > Das Interesse scheint gegen Null zu tendieren.

Aktuell lautet die Anzeige "Leser heute: 7" aber das bedeutet mindestens 70, wenn nicht gar 700 oder noch mehr Pagehits - die Anzeige ist ein wenig zurückhaltend, so vermute ich.

Ansonsten gibt es in Sachen Bekanntheit zugegebenermaßen noch beträchtliches Steigerungspotential aber das kommt schon noch, vielleicht schon bald (ich muss dazu nichts weiter tun als warten bis meine Beiträge berühmt werden und das werden sie schon noch).

Also abwarten, was noch geschehen wird (wie gesagt: ich muss nix tun als warten und ein bisschen weiter schreiben).

------------------------------------------------------

Komfortable aber bewachte Wohnanlagen für psychisch Gesörte, die eine Gefahr für die Allgemeinheit sind.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Sexueller Mißbrauch sicher auch in Vereinen und sonst wo?)

Ein Lager für Gefährder (der Allgemeinheit) kann wie folgt aussehen:
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

------------------------------------------------------

Simple Lösung in 3 Punkten für (fast) alle Finanzprobleme:
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Oesterreichische Ex-Politiker wissen wie mans macht)

------------------------------------------------------

Pinkel-Polizistin "Petra"
http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/0,1518,738988,00.…

Typisch provokantes Kunstwerk - kein Grund, sich darüber aufzuregen. Weniger tolerierbar wäre eine gewaltverherrlichende Darstellung gewesen. Eine größere Kunstserie, die das Ansehen des Staates relevant beeinträchtigt, kann allerdings schon irgendwie sanktioniert werden (z.B. durch eine Beschränkung der Verbreitung) aber ich hoffe, dass das nicht notwendig wird. (imho)

------------------------------------------------------

Metallbänder bremsen Pinguine
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,739183,00.ht…

Tiere sollen nicht auf für sie schändliche Art und Weise markiert werden. Besagte Metallbänder für Pinguine sind schädlich. (imho)
Avatar
13.01.11 16:17:32
Beitrag Nr. 511 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Aktuell lautet die Anzeige "Leser heute: 7" aber das bedeutet mindestens 70, wenn nicht gar 700 oder noch mehr Pagehits...


Warum nicht 7.000 oder 7.000.000? :laugh:

Jetzt sinds 9.
Avatar
13.01.11 16:32:27
Beitrag Nr. 512 ()
#507 (40.856.239) > Warum nicht 7.000 oder 7.000.000?

Weil die Anzeige so falsch nicht ist (aktuell: "Leser heute: 12").

Ansonsten kann ich eines Tages leicht Tausende und in ein paar Jahren sogar Millionen Leser täglich haben. Einige meiner Texte sind radikaler als Sarrazins aber es ist wohl ein Unterschied, wer etwas sagt. Meine Interpretationen des Grundgesetzes sind revolutionär - wenn auch simpel und naheliegend.

Wenn ich erstmal bekannt werde, dann findet die Bildzeitung so manchen Klopfer in meinen Beiträgen. Dass ich bekannt werde, ist gar nicht so unwahrscheinlich, dazu gibt es mehrere Möglichkeiten, z.B.
- eine Partei verwendet meine Vorschläge
- meine Vorschläge werden von einigen Journalisten oder Politikern übernommen
- ein oder mehrere meiner Diskussionspartner werden bekannt
- ich werde Multi-Millionär (Lottogewinn, Pennystocks, ...)
- einige meiner Vorhersagen werden wahr

oder auch alles zusammen. Abwarten, Leute, es steht (vielleicht) großes bevor. :D
Avatar
13.01.11 16:41:43
Beitrag Nr. 513 ()
:laugh:
Avatar
14.01.11 11:07:47
Beitrag Nr. 514 ()
Dieser Thread hat jetzt auch zwei "beliebteste" Beiträge:

Melancholiker schrieb am 13.01.11 15:25:23 Beitrag Nr.505 (40.855.698) Bewertung: 1 x
Melancholiker schrieb am 13.01.11 16:17:32 Beitrag Nr.507 (40.856.239) Bewertung: 1 x

PS: diese Bewertungen habe selbstverständlich nicht ich vergeben.

---------------------------------------------------

Hinweis zum Schutz der Menschenwürde
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Deutschland - ein Rechtsstaat ...?)

---------------------------------------------------

BAE Systems verspricht in ein paar Jahren unsichtbare Panzer
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Guttenberg möchte Freiwilligen-Armee durchsetzen)

---------------------------------------------------

ESA-Kontrollzentrum in Darmstadt wird größer
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ESA-Kontrollzentrum-i…

Europäisches Raumflugkontrollzentrum http://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4isches_Raumflugkontr…

Wie gut verbunkert und gesichert ist denn die Anlage? Gibt es Meterdicke Stahlbetondecken? Wie viele Monate kann die Anlage völlig autark betrieben werden?

Man soll ein völlig neues und supersicheres Raumflugkontrollzentrum bauen und bis dahin das alte nur soweit notwendig erweitern (das ist problemlos machbar, nur etwas teurer), dann hat man in Zukunft auch ein bisschen Redundanz (bis zum Bau einer zweiten supersicheren Anlage woanders). (imho)

---------------------------------------------------

BP, Airbus, Bahn
Teurer Turbokapitalismus
Immer schneller, immer billiger - Manager setzen ihre Mitarbeiter unter extremen Kosten- und Zeitdruck. Die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko ist da nur ein Beispiel von vielen: Die Unternehmen gehen immer größere Risiken ein, die langfristigen Kosten für die Menschheit sind immens. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,738760,0…
Avatar
14.01.11 12:15:33
Beitrag Nr. 515 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Dieser Thread hat jetzt auch zwei "beliebteste" Beiträge:

Melancholiker schrieb am 13.01.11 15:25:23 Beitrag Nr.505 (40.855.698) Bewertung: 1 x
Melancholiker schrieb am 13.01.11 16:17:32 Beitrag Nr.507 (40.856.239) Bewertung: 1 x


Das sind halt die besten Beiträge in diesem Thread! :p

Heute schon 6 Leser! :D
Avatar
15.01.11 12:08:43
Beitrag Nr. 516 ()
4-Punkte Plan für ein besseres Deutschland:
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Hurra wir tilgen!)
(bei 4. soll die Prostitution verboten aber die effiziente Verbrechensbekämpfung selbstverständlich realisiert werden)

-------------------------------------------------------------------

Denkbar also, dass Tausende Deutsche erpressbar sind.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Wann bricht dieses Lügen-Finanz-System zusammen?????)

-------------------------------------------------------------------

In Europa sollen Genmanipulationen an Lebewesen und Pflanzen nicht in Umlauf gebracht werden dürfen. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Bestenfalls grob fahrlässig)

-------------------------------------------------------------------

Veolia Environnement ist für eine gründliche objektive Untersuchung fällig. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Die finsteren Hintergründe des Kapitalismus ???)

-------------------------------------------------------------------

Opposition wirft Aigner Ideenklau vor
http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/0,1518,739536,00.ht…

Was soll dieser schwachsinnige Vorwurf? Selbstverständlich müssen gute Ideen übernommen werden, was denn sonst?

Ich finde Ilse Aigner jedenfalls ganz prima.

-------------------------------------------------------------------

Kunst im EU-Gebäude
"Großungarn"-Teppich provoziert Brüssel
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,739569,00.html

Kein Grund zur Aufregung. Übrigens wird der am Boden liegende Teppich doch mit Füßen getreten - das Arrangement ist also eher unklug (und sollte daher eher freiwillig zurück genommen werden). (imho)

-------------------------------------------------------------------

Erdogan attackiert Merkel
Die Regierung in Ankara ist verärgert über Angela Merkels Kritik an den türkischen Zyprern. Der türkische Ministerpräsident Erdogan forderte jetzt eine Entschuldigung der Bundeskanzlerin - und attestierte ihr mangelndes Gespür. ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,739620,00.html

Leidet Recep Tayyip Erdogan an Realitätsverlust, oder was? Eine Deutsche Bundeskanzlerin darf ihre Meinung sagen und zwar unabhängig davon, ob es jedem paßt oder nicht. (imho)

-------------------------------------------------------------------

Russland: Umstieg auf Open Source bis 2015
... Die Gründe für diesen Schritt dürften nicht nur wirtschaftlicher Natur sein, vermutet der russische Politikwissenschaftler Evgeny Morozov im Wall Street Journal. Natürlich spare Russland so eine Menge Lizenzgebühren; aber Putin gehe es in erster Linie darum, aus Gründen der nationalen Sicherheit die Abhängigkeit von ausländischen Softwareherstellern zu verringern. Morozov stellt die russische Initiative in eine Reihe mit der Ankündigung des Iran, ein eigenes Open-Source-Betriebssystem zu entwickeln, und Chinas zunehmendem Interesse an Open Source. Diese Staaten, so Morozov, wollten sich vor möglichen Hintertüren in US-amerikanischer Software schützen. ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Russland-Umstieg-auf-…

und wann emanzipieren sich Deutschland und die EU?

-------------------------------------------------------------------

Der Pangasius (Pangasianodon hypophthalmus) ist ein Süßwasserfisch aus der Familie der Haiwelse oder Schlankwelse (Pangasiidae), der die Flusssysteme des Mekong und Chao Phraya in Thailand, Vietnam, Laos und Kambodscha besiedelt. ...

... Die Tiere werden in eigens ausgehobenen Teichen oder in Käfigen innerhalb bestehender Gewässer in Mono- oder Mischkultur gehalten und vorwiegend mit Neben- und Abfallprodukten der Land- und Fischwirtschaft wie Reis- und Fischmehl gefüttert. Teilweise wird in den Teichen auch durch Zugabe von Stickstoffdünger oder Latrinenabfällen ein starker Algenwuchs angeregt.[14] Im Rahmen der intensiven Zucht kommt aber auch vermehrt industriell gefertigtes Hochleistungsfutter zum Einsatz.[15] Die Fische wachsen schnell und sind in sehr hohen Dichten von bis zu 150 Tieren je Kubikmeter haltbar, dann allerdings anfällig gegenüber verschiedenen Krankheiten und Parasiten.[16] Nach acht Monaten erreichen die Tiere das Schlachtgewicht von etwa einem Kilogramm. Da die Weibchen in Gefangenschaft nicht von alleine ablaichen, sind Hormoninjektionen zum Auslösen der Eiablage oder das Auffüllen des Bestands über Wildfänge notwendig. ... http://de.wikipedia.org/wiki/Pangasius

Heute habe ich eine 250 g Gefrierpackung gekauft. Im gefrorenen Zustand optisch sehr guter Eindruck aber nach der Mikrowellenbestrahlung weich und wenig zusammenhängend (Filet ist ohne Manipulation in Form geblieben). Geschmacklich ziemlich übel aber ich habe das Zeug nach etwas Überlegung (wegschmeißen?) auf Baguette und mit scharfer Grillsoße doch gegessen. Eigentlich bin ich nicht so zimperlich, z.B. kann ich auch nicht ganz durchgebratenen (Mikrowelle) und etwas älteren Fisch problemlos ohne weitere Gewürze/Zutaten essen aber Pangasius werde ich nicht mehr kaufen. Wobei, also höchste Priorität hat nicht der Geschmack sondern eine gesundheitliche Unbedenklichkeit und die war wohl gegeben (für gesunde Erwachsene und bei hinreichend seltenem Verzehr). (imho)
Avatar
16.01.11 11:07:19
Beitrag Nr. 517 ()
Die kapitalistischen Lobbyisten und das organisierte Verbrechen sind dabei, Deutschland zu zerstören und zwar schon seit Jahrzehnten, schleichend. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Manipulieren manche Medienformate die Meinungen der Bürger ?)

---------------------------------------------------------------

Jedes Land muss möglichst wirksame Maßnahmen für sein eigenes langfristiges Überleben ergreifen. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Schönes neues Deutschland)

---------------------------------------------------------------

... Studien des niederländischen Psychologen Carsten de Dreu und seiner Kollegen zufolge erhöht das Hormon zwar tatsächlich die Bereitschaft, anderen zu vertrauen und mit ihnen zu kooperieren - aber nur innerhalb der Gruppe, der man sich zugehörig fühlt. ...

... Indem es die Bevorzugung der eigenen Gruppe beeinflusse, wirke sich Oxytocin auch auf das Verhältnis zwischen verschiedenen Gruppen und die Behandlung von Mitgliedern der eigenen und fremder Gruppen aus, schließen die Forscher. "Da eine solche unfaire Behandlung zu negativen Gefühlen, gewaltsamen Protesten und Aggressionen zwischen benachteiligten und ausgeschlossenen Individuen führen kann, könnte Oxytocin [...] eine Kettenreaktion auslösen, an deren Ende Auseinandersetzungen zwischen Gruppen stehen."

Gruppen, denen man sich zugehörig fühlen kann, reichen De Dreu zufolge von religiösen Gemeinschaften bis zu gewaltbereiten Hooligans. "Wenn Menschen mit anderen zusammenkommen, die ihre Werte teilen, dann steigt der Oxytocin-Spiegel", erklärte der Psychologe in der New York Times. ... http://www.sueddeutsche.de/wissen/kein-botenstoff-der-liebe-…

---------------------------------------------------------------

Lehrerin schwärzt Schüler als Extremisten an
Eine Ethik-Lehrerin aus Niedersachsen warf einem Schüler Kontakt zu einer "extremistisch-islamischen Gruppe" vor - in einem anonymen Brief an die Polizei. Mit dem falschen Verdacht löste die Pädagogin eine Hysterie aus, die jetzt sogar den Landtag beschäftigt. ... http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/0,1518,739495,00.h…

Selbstverständlich darf man mit einem Verdacht zur Polizei gehen und wenn man das unvorsichtigerweise nicht als "Verdacht", "Möglichkeit" und "eigene Meinung" deklariert, dann sollte es nicht gleich eine Anzeige wegen Beleidigung oder Verleumdung geben (weil die Polizei eine unabhängige Instanz zur Aufklärung ist) aber was ich sehr bedenklich finde ist, dass ausgerechnet eine Lehrerin für Ethik und Leiterin des Fachverbands "Werte und Normen" eine anonyme Meldung macht. (imho)

---------------------------------------------------------------

Warentransport in China
Heldenhafte Hochstapler
http://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/0,1518,739273,00.html

Bilder: http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-63499.html

---------------------------------------------------------------

Theater muss wie Koks sein!
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,739347,00.h…

Gegenthese: Theater sollte keine kranke Scheiße wie von durchgeknallten Koksern sein. Theater darf nicht Scheiße zur Kunst erklären, bloß weil faule Versager nix ordentliches auf Reihe kriegen. Wenn sich Dumme finden, die dafür Geld zahlen wollen, na ja, kann man nix machen aber staatliches Geld soll es für schlechte Kunst nicht geben. (imho)

---------------------------------------------------------------

... Gaddafi kritisierte das Vorgehen der Menschen. "Es tut mir sehr weh, was in Tunesien geschieht", sagte er laut der staatlichen Nachrichtenagentur Jana. Die Tunesier erlebten Blutvergießen und Gesetzlosigkeit, weil die Menschen in aller Eile versucht hätten, ihren Präsidenten loszuwerden. Dabei habe Ben Ali ihnen doch versichert, nach drei Jahren sein Amt aufzugeben, erklärte Gaddafi. Es gebe keinen besseren Staatschef als ihn. ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,739760,00.html

Ben Ali war wohl nicht der schlechteste und die Unruhen wurden wahrscheinlich auch von Staatsfeinden geschürt aber es gibt auch Mißstände in Tunesien, die ein guter Staatschef hätte rechtzeitig erkennen und bekämpfen müssen. Muammar al-Gaddafi sollte daraus lernen und rechtzeitig das Volk an der Verbesserung von Libyen beteiligen, dann haben Staatsfeinde auch keine Chance, Unruhen zu schüren. (imho)
Avatar
18.01.11 11:49:12
Beitrag Nr. 518 ()
ich schlage mal vor, dass die Juden sich ganz schnell auf den Weg der Besserung begeben
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Ich war wohl blauäugig weil...)

Wann räumen die Juden endlich mal gründlich in Israel auf?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

-----------------------------------------------

Die Gründung einer guten staatlichen Partnervermittlung ist wünschenswert.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Eine Gesellschaft, in der aus ökonomischen Gründen auf Kinder verzichtet wird, ist nicht nachhaltig)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

Die Lösung sind kostenlose Kitas, Bildungsmittel und vor allem eine Chipkarte für Kindergeld. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

Es müssen die Richtigen Kinder bekommen und nicht die Falschen.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

Das Problem sind nicht die Alten sondern ein korruptes Deutschland, in dem die Mafia ihr Unwesen treiben kann.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

in der Natur ist die Weitergabe der Gene ein Privileg der Erfolgreichen.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

-----------------------------------------------

Die Behörden sollen sich an die Verfolgung von Stuerbetrügern machen. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Steuersünder auch auf Wikileaks?)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

Wer etwas gegen Wikileaks hat, muss erstmal die Mißstände beheben.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

Deutschland sollte von den eingenommenen Steuermillionen auch ein paar Millionen an WikiLeaks spenden.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

-----------------------------------------------

Tja, nicht die Ausländer sind das Problem, Deutschland ist das Problem.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Das Abendland am Ende--der Baum brennt --Flächenbrand im alten Europa)

-----------------------------------------------

Deutschland braucht mehr Staatsunternehmen
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Schönes neues Deutschland)

-----------------------------------------------

Ein paar Beiträge zu Met@box
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/960387-581-590/2-…

-----------------------------------------------

Zertifikate sind mitunter (quasi legalisierter) Betrug. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Wie die Kapitalschmarotzer uns ausplündern...)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

-----------------------------------------------

Keine CCS-Deponien in Deutschland! (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Bestenfalls grob fahrlässig)

-----------------------------------------------

Die Macht und das Geld
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Wann bricht dieses Lügen-Finanz-System zusammen?????)

-----------------------------------------------

Vorsicht bei den Zugangskontrollen
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Guttenberg möchte Freiwilligen-Armee durchsetzen)

-----------------------------------------------

Iranian Automaker Welcomes Nano-Glasses for Car Windows
TEHRAN (FNA)- An Iranian car manufacturer used a new kind of home-made nano-glass in its automobile windows and windshields to reduce energy wastes. ... http://english.farsnews.ir/newstext.php?nn=8910260613

-----------------------------------------------

Kranker Steve Jobs
Das 20-Milliarden-Dollar-Genie
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,739985,0…

Sein Problem: er ist Konkurrent von Microsoft und er lebt in den USA.

Würde mich nicht wundern, wenn Apple bald MS gehört. Ganz simple Logik: die Firma, die von den wirklichen Machthabern kontrolliert wird, übernimmt ernsthafte Konkurrenten.

Bleibt die Frage, was MS dann mit Nokia will ... vielleicht nur einen Konkurrenten ausschalten?

Also ich sehe das so: Deutschland den Deutschen und Europa den Europäern. Tut was dafür. (alles imho)

-----------------------------------------------

Arabische Führer fürchten Despoten-Dämmerung
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,739892,00.html

Möglicherweise ist die Lage ganz simpel:

Böse Machthaber, die der bösen Weltverschwörung dienen, müssen das Volk dumm halten und es unterdrücken.

Das heißt nicht, dass alle Machthaber böse sind aber die Guten sollten schnellstens für Besserung sorgen. Das Volk will nur soziale Gerechtigkeit und gerechtfertigte Freiheiten und dagegen kann keine gute Regierung etwas haben.

Leider hat die böse Weltverschwörung ihre Schergen bei den Eiern, so dass die nicht einfach gut werden oder auch nur in Rente gehen können. Also muss man gucken, was sich mit Strafverfolgung tun läßt. Neuwahlen können mitunter auch helfen aber nur, wenn es auch eine echt gute Alternative gibt.

Obacht: wenn die böse Weltverschwörung in Gefahr gerät ihre Macht zu verlieren, kann es zu Unruhen und Terroranschlägen kommen. (alles imho)

-----------------------------------------------

Brautgeld ist nach Trennung nicht einklagbar
Es ist ein Urteil von großer gesellschaftlicher Relevanz: Das Oberlandesgericht Hamm hat entschieden, dass das für eine Ehefrau gezahlte Geld auch nach dem Ende einer Beziehung nicht einklagbar ist. Die Richter werteten die Zahlung des Brautgeldes als sittenwidrig. ... http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,739973,00.html

Daran sollten sich andere Länder ein Beispiel nehmen, denn korrupte Geldzahlungen für eine Hochzeit schaden Land und Gesellschaft (und natürlich den Frauen). Es ist normal, wenn Eltern ihre Kinder unterstützen aber das muss 100% freiwillig sein. Eltern sollten sich lieber Mühe geben ihre Kinder gut zu behandeln, dann werden sie am ehsten von ihnen unterstützt.

Nicht ganz einfach, das mit der Bibel (z.B. http://www.2jesus.de/online-bibel/schlachter/2-mose-22.html, http://www.2jesus.de/online-bibel/schlachter/5-mose-22.html) in Einklang zu bringen aber das geht zur Not mit der Formel "Gute werden es schon richtig machen und Schlechten ist nicht zu helfen, die Schlechten tun bei noch so vielen Gesetzen schlechtes".

Gegen freiwillige oder gerechte Geldzahlungen ist nichts zu sagen. Wer zum allgemeinen Schaden Geld fordert, tut Unrecht, auch wenn er seine Forderungen irgendwie begründen kann. Daraus folgt, dass eine reiche Familie einer armen Familie ruhig für deren Tochter Geld zahlen darf und in ärmeren Regionen auch sollte (selbstverständlich ist Menschenhandel nicht erwünscht) aber eine wohlhabende Familie nichts von einer ärmeren fordern darf (im Zusammenhang mit dem Brautpreis). Klar, dass Geldgier nicht erstrebenswert ist. Was von Eltern zu halten ist, die ihre Töchter an den Meistbietenden verschachern, sollte klar sein.

Vergewaltigungen sind selbstverständlich eine schwere Straftat und wenn leichtsinnige Töchter freiwillig schwanger werden - nun, dann zahlt der, der am ehesten zahlen kann (das kann der Mann sein aber auch die Familie der Tochter). Wenn Eltern ihre Tochter für eine Schwangerschaft bestrafen, dann ist das eine größere Sünde als die Schwangerschaft. Details regeln aktuelle Gesetze.

Ist alles ganz einfach: man bemühe sich um eine objektiv gute Entwicklung. (alles imho)

-----------------------------------------------

Berlin plant Störsender-Offensive gegen Häftlinge
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,738936,00.html

Man soll endlich mal die illegalen Handys aufspüren. Da sind in einigen Fällen sicher auch Gewaltpornos und Kinderpornos drauf. (imho)

-----------------------------------------------

iPad-Hype im Bundestag
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,739859,00.h…

Das iPad ist nützlich - schlechte Politiker sind es nicht. Schlechte Politiker muss man legal loswerden. (imho)

-----------------------------------------------

WebM: Google erklärt sich
http://www.heise.de/newsticker/meldung/WebM-Google-erklaert-…

Das objektiv (technisch) beste Videoformat (H.264?) sollte verwendet werden aber es ist nicht einzusehen, dass die ganze Welt ewig Lizenzgebühren zahlen muss. Irgendwer ermittelt einen fairen Betrag, den die Entwickler/Besitzer von H.264 zu bekommen haben, dann bekommen sie den (ggf. auch das Doppelte) und danach ist der Kram Open Source (zahlen tun Staaten und große Unternehmen - irgendwo wird sich das Geld schon auftreiben lassen). (imho)
Avatar
19.01.11 12:51:35
Beitrag Nr. 519 ()
Deutschland braucht eine aktive gute Bevölkerungspolitik
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Eine Gesellschaft, in der aus ökonomischen Gründen auf Kinder verzichtet wird, ist nicht nachhaltig)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

Noch ein paar Gedanken von mir
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

-----------------------------------------------------

Das Förderwerk für Kinder soll von staatlichen Ermittlungsbeamten gründlich untersucht werde. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Förderwerk Kindertafeln erbittet telefonisch um Geldspenden?)

-----------------------------------------------------

Ursula Sarrazin soll (möglichst umgehend und fristlos) entlassen werden. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Sarrazin über Türken und Moslems)

-----------------------------------------------------

Deutschland soll sich bessern und um ein Ideal bemühen. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Deutschland - ein Rechtsstaat ...?)

-----------------------------------------------------

Gedanken zur NWO
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Leben wir in der Endzeit?)

-----------------------------------------------------

Kurz gesagt: nur noch BGE und wer im Alter mehr will, muss sein Geld sparen.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Bedingungsloses Grundeinkommen für alle)

-----------------------------------------------------

Cloud-Leitfaden für Behörden
... Daher sei der Einsatz nur für unkritische Anwendungen zu empfehlen. ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Cloud-Leitfaden-fuer-…

Prima. Somit haben deutsche Behörden nix auf eine private Cloud auszulagern. (imho)

-----------------------------------------------------

Newly-Developed Nanopowder Applicable in Hard Bone Tissue Engineering
... "We produced a more homogenous two-phased calcium phosphate nanopowder in a shorter period of time," Arqavan Farzadi, MSc student of medical engineering in biomaterials field of study at Amirkabir University of Technology, told the INIC. ... http://english.farsnews.ir/newstext.php?nn=8910280583

-----------------------------------------------------

Golden-Globes-Moderator Gervais
Der böse Brite
Ricky Gervais ist Brite - er steht mithin in einer Komikertradition, die verpflichtet. Seichte Jokes sind seine Sache nicht, der Moderator der Golden-Globes-Verleihung mag es schmerzhaft und indiskret. Dafür wurde er nun heftig gerügt. ... http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,740139,00.html

Also so von weitem (ohne Ton und Video) sehe ich Ricky Gervais positiv.

-----------------------------------------------------

Zehntausende Brustkrebsfälle in Deutschland vermeidbar
Wenn Frauen in den Wechseljahren auf eine Hormonersatztherapie verzichten und sich regelmäßig bewegen, sinkt ihr Brustkrebsrisiko. Rund 30 Prozent der Brustkrebsfälle bei älteren Frauen wären laut einer neuen Studie durch veränderte Verhaltensweisen zu verhindern. ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,740133,00.…

-----------------------------------------------------

Highscore in der Pinkelpause
Wie kann man auch die letzte freie Minute des modernen Mannes sinnvoll nutzen? Die Entwickler des Spielkonsolen-Herstellers Sega haben auf diese Frage eine erstaunliche Antwort gefunden - und testen das Ergebnis in japanischen Herren-Toiletten. ... http://www.spiegel.de/netzwelt/games/0,1518,740168,00.html

Öffentliche Toiletten als Kunstwerk und Event? Warum nicht, eigentlich eine gute Idee. Da kann man sogar Preise für die schönsten und originellsten Toiletten vergeben. (imho)
Avatar
19.01.11 12:55:44
Beitrag Nr. 520 ()
Wie lustig, die Melancholiker-Beiträge erfreuen sich steigender Beliebtheit:

Melancholiker schrieb am 13.01.11 15:25:23 Beitrag Nr.505 (40.855.698) Bewertung: 8 x
Melancholiker schrieb am 14.01.11 12:15:33 Beitrag Nr.511 (40.861.869) Bewertung: 7 x
Melancholiker schrieb am 13.01.11 16:17:32 Beitrag Nr.507 (40.856.239) Bewertung: 6 x
Avatar
20.01.11 10:13:27
Beitrag Nr. 521 ()
Das Bundesverfassungsgericht soll im Fall des Euro-Rettungsschirms richtig entscheiden.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Klage von Dr. Hankel und Co. gegen die BRD, wann gehts los?)

Die EU und der Euro müssen gerettet werden und dazu braucht man nach Lage der Dinge den EU-Rettungsschirm. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

--------------------------------------------------------------

Vorsicht vor Schönheits-OPs und ungesundem Lebenswandel
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: So schlimm wirds schon nicht sein...)

--------------------------------------------------------------

Die Bundeswehr muss untaugliche Soldaten rauswerfen und besser werden. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Guttenberg möchte Freiwilligen-Armee durchsetzen)

--------------------------------------------------------------

Online-Banking-Trojaner entwickelt sich rasant weiter
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Online-Banking-Trojan…

Prima Übung und Lehrbeispiel für das BSI.

Ich warte übrigens immer noch auf einen kostenlosen staatlichen Virenscanner. Es reicht, wenn der erstmal als simple EXE und Boot-CD daherkommt. Signaturen kann sich das BSI ja erstmal von Symantek kaufen und in Zukunft sollte es ein staatliches deutsches oder wenigstens europäisches Virenlabor geben (am besten, der deutsche Staat kauft dazu Symantek). (alles imho)

--------------------------------------------------------------

New Reactor to Make Fuel from Sunlight
TEHRAN (FNA)- Scientists designed and built a two-foot-tall prototype reactor that has a quartz window and a cavity that absorbs concentrated sunlight to efficiently convert carbon dioxide and water into fuels.

Using a common metal most famously found in self-cleaning ovens, Sossina Haile hopes to change our energy future. The metal is cerium oxide -- or ceria -- and it is the centerpiece of a promising new technology developed by Haile and her colleagues that concentrates solar energy and uses it to efficiently convert carbon dioxide and water into fuels. ...

... In experiments conducted last spring, Haile and her colleagues achieved the best rates for CO2 dissociation ever achieved, "by orders of magnitude," she says. The efficiency of the reactor was uncommonly high for CO2 splitting, in part, she says, "because we're using the whole solar spectrum, and not just particular wavelengths." And unlike in electrolysis, the rate is not limited by the low solubility of CO2 in water. Furthermore, Haile said, the high operating temperatures of the reactor mean that fast catalysis is possible, without the need for expensive and rare metal catalysts (cerium, in fact, is the most common of the rare earth metals -- about as abundant as copper).

In the short term, Haile and her colleagues plan to tinker with the ceria formulation so that the reaction temperature can be lowered, and to re-engineer the reactor, to improve its efficiency. Currently, the system harnesses less than 1% of the solar energy it receives, with most of the energy lost as heat through the reactor's walls or by re-radiation through the quartz window. "When we designed the reactor, we didn't do much to control these losses," said Haile.

Thermodynamic modeling by lead author and former Caltech graduate student William Chueh suggests that efficiencies of 15% or higher are possible.

Ultimately, Haile said, the process could be adopted in large-scale energy plants, allowing solar-derived power to be reliably available during the day and night. The CO2 emitted by vehicles could be collected and converted to fuel, "but that is difficult," she says. A more realistic scenario might be to take the CO2 emissions from coal-powered electric plants and convert them to transportation fuels. "You'd effectively be using the carbon twice," Haile explains.

Alternatively, she said, the reactor could be used in a "zero CO2 emissions" cycle: H2O and CO2 would be converted to methane, would fuel electricity-producing power plants that generate more CO2 and H2O, to keep the process going. http://english.farsnews.ir/newstext.php?nn=8910300235

--------------------------------------------------------------

Iranian Researchers Find Economic Method to Produce Ammonia Gas
TEHRAN (FNA)- Iranian researchers at biology department of Isfahan University developed a novel, low-cost and innovative method to produce ammonia gas by the titanium dioxide nanoparticles. ... http://english.farsnews.ir/newstext.php?nn=8910300257
Avatar
22.01.11 08:58:20
Beitrag Nr. 522 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Wie lustig, die Melancholiker-Beiträge erfreuen sich steigender Beliebtheit:

Melancholiker schrieb am 13.01.11 15:25:23 Beitrag Nr.505 (40.855.698) Bewertung: 8 x
Melancholiker schrieb am 14.01.11 12:15:33 Beitrag Nr.511 (40.861.869) Bewertung: 7 x
Melancholiker schrieb am 13.01.11 16:17:32 Beitrag Nr.507 (40.856.239) Bewertung: 6 x


Ich nehme an, die Bewerter finden die drei Beiträge witziger als den Rest des traurigen Threads. :D
Avatar
22.01.11 10:32:58
Beitrag Nr. 523 ()
#518 (40.906.721) > Ich nehme an, die Bewerter finden die drei Beiträge witziger als den Rest des traurigen Threads.

Das sagt eher was über die Bewerter aus, als über meine Beiträge.

Ich sehe das so: meine Beiträge sind überdurchschnittlich gut - dass das ca. 8 User anders sehen - so what, who cares? Es gibt ca. 80 Millionen Deutsche und ca. 7 Milliarden Menschen - da interessiert mich doch nicht die Bewertung durch 8 unbekannte User. Eher ist die (derzeit) herausragende Bewertung bestenfalls ziemlich nichtssagender Beiträge (ebenso wie das Bedürfnis meine oft genialen Beiträge schlecht zu reden) ein positives Zeichen (weil sich nämlich jemand ungewöhnlicherweise Mühe gibt, an der Realität vorbei zu bewerten).

Schauen wir doch einfach mal, wie sich die Dinge noch entwickeln werden - bis zum Ruhm kann es mitunter länger als 28 Monate dauern (Thread: Hinweise und Verbesserungsvorschläge wurde vor ca. 28 Monaten am 24.09.08 eröffnet).

-------------------------------------------------------

Ist doch irgendwie eine ganz plausible Möglichkeit, oder?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Leben wir in der Endzeit?)

-------------------------------------------------------

Die EU wird gerettet und verbessert, da gibt es gar nix zu diskutieren. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Klage von Dr. Hankel und Co. gegen die BRD, wann gehts los?)

-------------------------------------------------------

Staatsfeinde und korrupte Versager haben bei der Bundeswehr nichts zu suchen. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Guttenberg möchte Freiwilligen-Armee durchsetzen)

-------------------------------------------------------

Verdächtige Meßwerte sind zu untersuchen und nicht durch unverdächtige zu ersetzen.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Dioxin-verseuchte Eier)

-------------------------------------------------------
Amateurfotos lassen Weltall funkeln
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,740342,00.…

Bilder: http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-63496.html

-------------------------------------------------------

Frauen-Studiengänge
Männer müssen draußen bleiben
http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,736153,00.ht…

Finde ich gut. Geschlechtertrennung kann auch vorteilhaft sein. Geschlechtertrennung (z.B. in der Ausbildung) sollte allerdings nur als Option nach Möglichkeit angeboten aber nicht vorgeschrieben werden. (imho)

-------------------------------------------------------

USB-Tastatur-Emulator hackt PC
Dass man beim Anschließen von USB-Sticks an den PC wegen möglicher infizierter Dateien Vorsicht walten lassen sollte, ist mittlerweile weitreichend bekannt. Noch nicht ganz so bekannt ist, dass sich präparierte USB-Geräte als Tastatur anmelden können und dem PC sofort Tastendrücke übermitteln. ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/USB-Tastatur-Emulator…
Avatar
22.01.11 22:14:01
Beitrag Nr. 524 ()
12 Leser heute, 3x wars ich, du mindestens 2x, bleiben höchstens 7 andere User. Nicht viel ...
Avatar
23.01.11 10:08:36
Beitrag Nr. 525 ()
Deutschland muss besser informiert werden (mehr Aufklärung und Wahrheit)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Wann kommt endlich ein deutsches Mediengesetz?)

------------------------------------------------------------------

Man sollte das Ereignis dazu nutzen, um verstärkt nach illegalen Waffen zu suchen.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Waffen in Deutschland)

------------------------------------------------------------------

Ist die Herstellung von künstlichen Schwarzen Löcher riskant?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Bestenfalls grob fahrlässig)

------------------------------------------------------------------

Windpark-Boom bedroht Schweinswale
Deutschland feiert sich als grüne Republik, doch der Aufschwung bei erneuerbaren Energien fordert Opfer: Beim Bau von Offshore-Windparks ignorieren Firmen Grenzwerte für Lärm. Darunter leiden die ohnehin gefährdeten Schweinswale. Forscher fahnden nach einem wirksamen Krachschutz. ...

... Am drängendsten ist das Problem beim Windpark "Bard Offshore 1", der 90 Kilometer nordwestlich der Nordseeinsel Borkum entsteht. 15 riesige Windräder auf jeweils drei Beinen stehen dort bereits im Meer. Projektmanagerin und Biologin Susanne Schorcht räumt ein: "Bei den Bauarbeiten haben wir Lärmwerte von 178 Dezibel (dB) SEL im Abstand von 750 Metern gemessen." Der Grenzwert des Umweltbundesamtes aber erlaubt nur 160 dB SEL, wobei SEL für "Schallexpositionspegel" steht. Dieser ermöglicht eine Aussage über die Wucht eines Schallereignisses, die das Tier erreicht. "Wir wollen das Problem lösen, die Brisanz ist uns klar," sagt Schorcht. ...

... Weil keine der Methoden bisher marktreif ist, behilft sich Bard einstweilen damit, die Schweinswale von der Rammstelle zu verscheuchen. Auch dafür setzt man Unterwasserlärm ein. Zuerst werden rhythmische Signale ins Wasser gesendet, dann folgt Krach, der fast so laut ist wie der Grenzwert. Nach Angaben der Bard-Leute ist diese Taktik wirksam: Die Tiere schwimmen weg, bevor das Rammen beginnt, kommen aber auch zurück, wenn wieder Ruhe einkehrt. ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,740606,00.ht…

Die Tiere rechtzeitig vorher zu warnen ist eine sehr gute Idee, das soll immer gemacht werden.

Die Grenzwerte sollen keinesfalls erhöht sondern in Zukunft nach Möglichkeit abgesenkt werden.

Vielleicht taugt als Lärmschutzmaßnahme eine Manschette aus Schaumstoff, der insgesamt so schwer wie Wasser ist (also nicht aufschwimmt) und während der Rammarbeiten um den Pfeiler gelegt (und danach wieder entfernt wird). (alles imho)

------------------------------------------------------------------

Brüderle warnt vor Zusammenbruch des Stromnetzes
Drohen in Deutschland künftig mehr Stromausfälle? Das Bundeswirtschaftsministerium jedenfalls warnt vor schwerwiegenden Störungen der Stromversorgung. Eine Ursache ist der rasante Zuwachs an Sonnen- und Windenergie - entscheidend aber ist die Blockade aller Beteiligten. ...

... Die Schuld für den schleppenden Netzausbau weist Brüderle in seinem Bericht blockierenden Anwohnern zu, die sich in Bürgerinitiativen gegen die Aufstellung von Strommasten wenden, sei es, weil sie Elektrosmog befürchten oder sich einfach nur an der Verschandelung der Landschaft stören. Tatsächlich bilden sie eine unheilige Allianz mit den Stromkonzernen, die ihrerseits wenig Interesse am Ausbau der Netze haben, um anschließend den Strom von Kollektor- und Windparkbetreibern kaufen zu müssen. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,741073,00.h…

Es kann ja wohl nicht angehen, dass einzelne die Stromversorgung und Sicherheit Deutschlands sabotieren können, bloß weil sie beim Grillen im Garten eine schönere Aussicht haben wollen. Hochspannungsleitungen haben dort gebaut zu werden, wo sie nach logischen und vernünftigen Gesichtspunkten am besten gebaut werden sollten. Anwohner kriegen ggf. eine angemessene Entschädigung aber sollen sich ansonsten auf Verbesserungsvorschläge beschränken. (imho)

PS: siehe Artikel 14 GG.

------------------------------------------------------------------

Ein Drittel der Lebensmittel wird weggeworfen
http://www.heise.de/tp/blogs/2/149125

Lebensmittel sollten rechtzeitig vor dem Verfallsdatum günstig an (vorzugsweise staatliche) Verteilstellen (auch Kantinen) für Bedürftige abgegeben werden. (imho)
Avatar
24.01.11 06:51:35
Beitrag Nr. 526 ()
Lehren aus der Challenger-Katastrophe (=> Errichtung einer Kontrollbehörde)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Bestenfalls grob fahrlässig)

---------------------------------------------------

Im Fall "Gorch Fock" ist eine sehr gründliche Untersuchung fällig. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Guttenberg möchte Freiwilligen-Armee durchsetzen)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

---------------------------------------------------

Hinweise zur Erziehung
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: „Kinder brauchen eine ordentliche Tracht Prügel!“)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

---------------------------------------------------

Das eigentliche Ziel ist es, Leiden zu vermeiden.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Dalei Lama eine Frage?)

---------------------------------------------------

Meine Mitbewohnerin, die Oma
Günstig und komfortabel wohnen in einer Uni-Stadt? Kein Problem, wenn sich Studenten einlassen auf ein wenig Hausarbeit - und auf einen Mitbewohner um die 70: Senioren vermieten Zimmer zu Spottpreisen. Sie erwarten dafür aber Hilfe beim Einkaufen, Kochen und der Gartenarbeit. ... http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,739071,00.ht…

Gute Sache aber dazu müssen sich Student und Senior auch hinreichend mögen, da sollte man großen Wert darauf legen. Der Student darf nicht zu faul und der Senior nicht zu fordernd sein. Das ist gar nicht so einfach, denn leicht gibt es unterschiedliche Vorstellungen - idealerweise freut sich der Senior, dass er einen netten Student hat, der ihm ab und zu mal bei schweren Sachen hilft - alleine die Aufrechnung der Arbeitszeit (z.B. zu 10 Euro/Stunde) kann zu Schwierigkeiten führen. Der Student sollte möglichst die reinen Umkosten seiner Wohnung tragen oder man sollte anfallende Arbeiten vorher klar benennen, dann hat man schon mal eine ganz stabile Grundlage. (imho)

---------------------------------------------------

Auf dem Horrortrip durch Badesalz
Kräutermischungen, die in Wahrheit Rauschdrogen sind: Der Drogenmarkt bringt immer neue gefährliche Substanzen hervor. US-Fahnder schlagen jetzt Alarm. Sie warnen vor Badesalzen, die Menschen in Depression, Selbstverstümmelung und Selbstmord treiben. ...

... Man kann nicht verbieten, was man nicht kennt ... http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,741097,00…

Selbstverständlich kann man verbieten, was man nicht kennt. Ein Beispiel:

Die planmäßige (geschäftsmäßige) Verbreitung (potentiell) gefährlicher Substanzen ist verboten (insbesondere dann, wenn sie als Rauschmittel genutzt werden). Ausnahmen siehe Liste mit erlaubten Substanzen. Eine staatliche Sondergenehmigung kann in begründeten Einzelfällen erteilt werden.

Nun gibt es eine Menge Substanzen (Lösungsmittel), die theoretisch darunter fallen können aber die trägt man einfach in die Liste mit den erlaubten Substanzen ein. Eher harmlose und ehrlich unwissende Verkäufer müssen ja auch nicht unbedingt ins Gefängnis geworfen werden. (alles imho)
Avatar
24.01.11 14:12:09
Beitrag Nr. 527 ()
Heute wieder nur 7 Leser, uns beide eingeschlossen.
Avatar
24.01.11 22:54:48
Beitrag Nr. 528 ()
Jetzt 14 Leser, auch nicht der Brüller. Der Thread ist praktisch tot.
Avatar
25.01.11 08:16:38
Beitrag Nr. 529 ()
Schlimme Zustände ("Gorch Fock")
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Guttenberg möchte Freiwilligen-Armee durchsetzen)

Mehr Moral und Disziplin bei der Bundeswehr gefordert
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

Die Opposition sollte sich lieber Vorschläge für ein besseres Deutschland überlegen
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

----------------------------------------------

Gedanken zur Inflation
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Inflation - der Start hat begonnen.)

----------------------------------------------

Keep it simple, stupid
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Dalei Lama eine Frage?)

----------------------------------------------

Eigentlich ganz einfach
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Kapitalertragssteuer oder der Schuss ins Knie)

----------------------------------------------

Ein paar Beiträge zu Met@box
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/960387-591-600/2-…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/960387-601-610/2-…

----------------------------------------------

Gedanken und Hinweise zum Online-Bürgerforum
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Christian Wulff wird ein hervorragender Bundespräsident !)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

----------------------------------------------

"Do not Track": Mozilla befürwortet neuen Datenschutz-Standard
... Demgegenüber legt er bei einem relativ neuen Verfahren namens "Do Not Track" nur einmal im Browser-Optionen fest, dass er nicht via Werbung weiterverfolgt werden will. In der Folge sendet der Browser bei jedem Seitenaufruf ein http-Header, das seinen Wunsch signalisiert, nicht verfolgt zu werden. ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Do-not-Track-Mozilla-…

Warum nicht gleich privates Tracking verbieten (und nur dem Staat erlauben, z.B. für Statistikzwecke)?

----------------------------------------------

France urges tougher sanctions on Iran
Despite Iran's voluntary efforts to shed light on the peaceful nature of its nuclear program, the French president has urged world powers to toughen sanctions against Tehran.

"Sanctions are beginning to produce their effects. We must reinforce the sanctions," Nicolas Sarkozy said during a news conference at the Elysee Palace in Paris on Monday. ... http://www.presstv.ir/detail/161726.html

Ist Nicolas Sarkozy desinformiert, dumm oder bösartig? Schwer zu sagen. eigentlich fand ich Nicolas Sarkozy bisher gar nicht so schlecht. Na ja, ist vielleicht nur ein Irrtum (von Nicolas Sarkozy), der besser bald korrigiert werden sollte. (imho)

PS: Threadhinweise:
Thread: Sanktionen der EU gegen Iran ausreichend?
Thread: Teheran privat - der Iran ist besser, als viele denken
Thread: Soll der Iran mit Atomwaffen angegriffen werden?

----------------------------------------------

Scientists Apply Nanocatalysts to Improve Quality in MTBE
http://english.farsnews.ir/newstext.php?nn=8911040924
Avatar
25.01.11 11:15:07
Beitrag Nr. 530 ()
8 Leser bis jetzt, 2x ich, mindestens 1x du. Bleiben höchstens 5.

:yawn:
Avatar
25.01.11 13:12:05
Beitrag Nr. 531 ()
Ich wünsche mir die Aufdeckung der Wahrheit
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Dalei Lama eine Frage?)

--------------------------------------------

Wie klein ist der Mensch?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: "Gott existiert mit großer Wahrscheinlichkeit nicht"---solche Aussagen gibt es leider noch im 21.Jah)

--------------------------------------------

Wie tief sitzt Deutschland in der Scheiße?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Alkohol bei der Armee?)

Wer Schusswaffen besitzt, soll auf jeden Drogenkonsum ganz verzichten. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

--------------------------------------------

Vielleicht ganz interessant - Beitrag Nr.183 (40.918.657) bis Beitrag Nr.190 (40.919.439)
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1156753-181-190/d…

--------------------------------------------

Streit um Nofretete belastet Archäologen
Ägyptische Archäologen fordern die Büste der Nofretete zurück, das Glanzstück des Neuen Museums in Berlin. Die Absage aus Deutschland kam prompt. Es ist nicht der einzige Streit um die Rückgabe altertümlicher Schätze. Die Folgen bekommen deutsche Wissenschaftler im Ausland zu spüren. ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,741285,00.h…

Altertümliche Schätze gehören dem Heimatland oder einem rechtmäßigen Erben. Deutschland soll die Büste der Nofretete (und andere Altertümer auf Wunsch) zurückgeben. Angemessene Ausgleichzahlungen sind zulässig. (imho)

--------------------------------------------

Fotograf Michael Martin: Wüsten im Fokus: http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-52227.html
(Lichtzauber im Wüstensand http://www.spiegel.de/reise/fernweh/0,1518,741298,00.html)
Avatar
26.01.11 00:20:29
Beitrag Nr. 532 ()
Bisher nur 1 Leser und der bin ich - mal sehen, ob sich das im Laufe des Tages bessert! :D
Avatar
26.01.11 12:34:40
Beitrag Nr. 533 ()
Zweifelsohne eine spannende Diskussion
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1156753-181-190/d…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1156753-191-200/d…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1156753-201-210/d…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1156753-211-220/d…

PS: ist stellenweise auch ganz lustig: "Hier gehts um Kachelmann, du dünner Docht! Diesen Scheiß kannst du dir in deinen Weltschmerzschwafelthread reinklemmen." (http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…)

---------------------------------------------------

Ungewöhnliche Gedanken - man hat sie oder man hat sie nicht
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: „Kinder brauchen eine ordentliche Tracht Prügel!“)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

---------------------------------------------------

a BGE is schee (ein BGE ist schön):
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Bedingungsloses Grundeinkommen für alle)

---------------------------------------------------

Am wichtigsten ist die grundlegende Behebung der Mißstände
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Professor SINN entlassen?)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

---------------------------------------------------

Wann gedenken die Politiker mal was gegen die vielen Schußwaffen in falschen Händen zu tun?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Waffen in Deutschland)

---------------------------------------------------

Freie Bürosuite LibreOffice 3.3 veröffentlicht
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Freie-Buerosuite-Libr…

---------------------------------------------------

Forscher versprechen Schnellstart-PC und Stromspar-Server
... Der von den Forschern als "double floating-gate field effect transistor (FET)" bezeichnete neue Transistortyp soll diese Einschränkungen nun aufheben. Mithilfe eines Tricks sei es bei ihm möglich, Daten entweder schnell, wie bei DRAM, oder zur dauerhaften Speicherung, wie bei Flash-Speicher, abzulegen. Auch eine Kombination beider Techniken sei möglich, erklärt Franzon. ... http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,741461,00.html

Prima aber man überlege sich etwas zur Gewährleistung der Datenintegrität, damit ungewollt veränderte Bits rechtzeitig auffallen. Übrigens braucht man dann auch geeignete Strategien für den Fall, dass eine Datenfehlerbehebung unmöglich ist (im einfachsten Fall Reboot von einem anderen Datenträger). (imho)

---------------------------------------------------

Abmahnanwalt scheitert mit Klage gegen Heise
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Abmahnanwalt-scheiter…

Freut mich sehr. Ein Erfolg für die Pressefreiheit. Übrigens ist das Urteil auch für die WO-Beitragschreiber von (positiver) Bedeutung. (imho)

---------------------------------------------------

Gratis-W-Lan in Italien
Das Internet kommt mit der Straßenbahn
Stadtweites W-Lan ist out? Nicht in Italien, wo gleich an mehreren Orten konkrete Schritte für kostenlose Netze gemacht werden. Beim Aufbau der Infrastruktur zeigen sich die Behörden äußerst kreativ. ... http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,741190,00.html

Große Klasse aber nur mit Vorratsdatenspeicherung und sicherer Authentifikation der Nutzer mittels Internetausweis. Dass die Mafia das nicht will, ist mir klar aber ich hoffe doch, dass die Politiker nicht auf die Mafia hören. (imho)
Avatar
27.01.11 09:40:08
Beitrag Nr. 534 ()
Das derzeitige System ist Irrsinn. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Bedingungsloses Grundeinkommen für alle)

Sollte man Wohlhabende ein BGE zahlen? Ja. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

Ein BGE ist einfach besser
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

---------------------------------------------------

Eigentlich ganz einfach (EU)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Professor SINN entlassen?)

Man darf sich die Welt nicht nur mit Geld erklären.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

Wird Zeit, dass endlich mal diese simplen Wahrheiten realisiert werden
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

---------------------------------------------------

Im Staatsdienst haben nur gute Menschen zu sein, denen der Staatsdienst wichtiger als ihre Drogensucht ist. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Alkohol bei der Armee?)

---------------------------------------------------

Lüfterloser 3-Watt-PC mit Dual-Core-ARM-CPU, HDMI und Linux
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Luefterloser-3-Watt-P…

---------------------------------------------------

Berkant, 38, spielsüchtig
Hunderttausende Menschen in Deutschland sind spielsüchtig. Unter ihnen sind auffällig viele Migranten. Sie fordern von der Politik endlich schärfere Kontrollen und mehr Aufklärung. ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,741778,00.h…

Einfache Spielhallen mit Geldspielen sollen in Deutschland verboten werden.

Hochwertige Spielcasinos (am besten staatlich aber wenigstens unter strenger staatlicher Kontrolle) sollen (z.B. aus kulturellen, künstlerischen und spieletheoretischen Gründen) erlaubt bleiben, wenn Maßnahmen zum Schutz gegen Spielsucht getroffen werden. Eine mögliche Maßnahme ist z.B. dass nur nachweislich schuldenfreie Menschen mit einem hochwertigen Spielerausweis Zutritt bekommen (der Spielerausweis kann in begründeten Fällen eingezogen werden, z.B. zum Schutz der Familie).

Ich hoffe, dass der Staat endlich mal handlungsfähig wird und dass das schnell umgesetzt wird. Automatenspielhallen (bzw. Spielautomaten) sind relevant schädlich und haben keinen besonderen Nutzen für die Allgemeinheit, also werden sie verboten - so einfach ist das. Ich will keine monatelangen Diskussionen mit Mafia-Lobbyisten erleben müssen. (alles imho)

---------------------------------------------------

Manager fürchten sich vor Power-Asiaten
... Unter asiatischen Werten verstehen die Führungskräfte vor allem drei Punkte:
* strenges Erziehungssystem,
* staatlichen Dirigismus im Wirtschaftsleben,
* unfaire Geschäftspraktiken.
... http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,741793,0…

Deutschland muss selbst das Ideal suchen und realisieren.

Unfaire Geschäftspraktiken sind offensichtlich schädlich - deutsche Disziplin und Verläßlichkeit sind besser.

Ein strenges Erziehungssystem hat auch Nachteile - Deutschland muss für eine Entwicklung zum guten Staatsbürger sorgen aber muss Meinungsfreiheit und Kreativität wahren. Wissen ist nicht alles, man muss auch das Denken lernen.

Staatlichen Dirigismus im Wirtschaftsleben ist gut - Deutschland braucht eine staatliche Entwicklungskommission, die eine gute Entwicklung plant und deren Empfehlungen dann parlamentarisch beschlossen werden. Große Projekte muss der Staat selbst mit Staatsmitteln finanzieren (Privatunternehmen erhalten vom Staat Aufträge) - korrupte privat finanzierte Modelle sind schädlich (siehe z.B. Thread: DESERTEC - der Generalangriff auf die Brieftaschen beginnt).

Unbedingt müssen das organisierte Verbrechen effizient bekämpft und schlechte Menschen entmachtet werden. (alles imho)

---------------------------------------------------

Benzinleck schreckt Toyota auf
Die Pannenserie bei Toyota setzt sich fort: Erneut muss der Autobauer weltweit 1,7 Millionen Fahrzeuge zurückrufen, diesmal wegen möglicher Undichtigkeiten an der Benzinleitung. Das Problem berge keine Gefahr, versichern die Japaner. Ist das Risiko wirklich so gering? ...

... Immerhin stehen die Kraftstoffleitungen der betroffenen Avensis- und Lexus-Modelle mit rund 130 Bar unter Druck. ... http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,741817,00.html

Vielleicht ist eine Lehre daraus, dass man nicht an die Grenzen des Machbaren gehen darf, sondern einen ausreichenden Sicherheitsabstand lassen muss. Zu viel Preis-Optimierung beim Material ist ein möglicher Fehler aber man muss auch abwägen, ob irgendeine Höchstleistungstechnik überhaupt für den Massenmarkt taugt - sparen kann man auch mit weniger Gewicht und vor allem mit einer niedrigeren Geschwindigkeit. Lange Haltbarkeit und gute Wartbarkeit sind ebenfalls Verkaufsargumente. (imho)
Avatar
27.01.11 15:14:56
Beitrag Nr. 535 ()
Es gibt auch viele gute Bundeswehrsoldaten und Offiziere ...
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Guttenberg möchte Freiwilligen-Armee durchsetzen)

-------------------------------------------

Festgenommener im Fall Mirco ist dringend tatverdächtig
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,741914,00.html

Polizei entdeckt Mircos Leiche
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,741980,00.html

Gratuliere. Schön, dass sich der ganze Aufwand gelohnt hat.

-------------------------------------------

Interview mit Jörg Gastmann, dem Bundesvorsitzenden der ddp
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/34/34089/1.html

Die Deutsche Demokratische Partei (DDP) war eine linksliberale Partei der Weimarer Republik. ... http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Demokratische_Partei

Die Deutsche Demokratische Partei (ddp) ist eine deutsche linksliberale Partei. ... http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Demokratische_Partei_%…

Von der Deutsche Demokratische Partei (ddp) halte ich nichts.

-------------------------------------------

Ägyptens Proteststurm lässt Börsenkurse abstürzen
Die Proteste gegen das diktatorische Regime in Ägypten werden immer stärker. In Suez zündeten Demonstranten eine Polizeiwache an. Die Kurse an der Kairoer Börse rasten um mehr als sechs Prozent in den Keller - der gesamte Handel wurde ausgesetzt. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,741932,0…

Aufruhr und Unruhen sind schädlich und werden leicht von Staatsfeinden (Feinde eines guten Staates) und Gangstern mißbraucht. Aufstände können zwar mitunter positive Veränderungen bewirken aber es ist nicht so leicht zu verhindern, dass nicht Gangster aus der zweiten Reihe an die Macht kommen.

Es ist viel besser, mit konstruktiven Vorschlägen für Besserung zu kämpfen. Wenn konstruktive Kritik und Bücher verboten sind, dann sollte man eher auf ausländische Hilfe (z.B. durch die UN) setzen. (alles imho)

-------------------------------------------

Wann kommt in Deutschland so eine richtig dicke Verhaftungswelle? Hat jemand schon nähere Infos?

Verhaftungswelle? Ist gar nicht so abwegig - in Deutschland laufen Tausende Verbrecher frei rum.

Verhaftungswelle? Ist gar nicht so abwegig - da müssen bloß mal ein paar reden ... :D
Avatar
28.01.11 09:41:15
Beitrag Nr. 536 ()
Größte Metropole der Welt
China plant 42-Millionen-Stadt
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,741994,00.h…

Zu große Städte finde ich zu riskant. China sollte lieber ein paar Hundert Millionenstädte (mit jeweils max. 5 Millionen Einwohner) anstreben - das gilt auch für andere Länder, wobei vielleicht ca. 1 Million Menschen pro Stadt am besten sind.

Man sollte mal über eine ideale Stadt nachdenken. Die Menschen in einigen Hundert Städten pro Land zu sammeln ist sicher am effizientesten. Wenn die Menschheit auf der Erde überwiegend in ein paar Tausend Großstäden lebt, dann ist die Infrastruktur effizienter (z.B. ein Trasrapidnetz zwischen Großstäden ist leistungsfähig und energiesparend) und es bleibt viel Platz für die Natur.

Zu große Städe sind instabiler und bieten weniger Wohnqualität. Man muss auch an das Überleben im Katastrophenfall denken - da sind mehrere verteilte und nicht zu große Städte besser.

Was ist die ideale Anzahl Menschen für ein Land? Was will man erreichen? Wie viele Menschen braucht man dazu?

Ein Land kann mit einer Millionen Menschen quasi ewig auf der Erde existieren. Will man so schnell wie möglich den Weltraum kolonisieren? Dann braucht man vielleicht mehr Menschen aber man bedenke, dass es in Zukunft auch intelligente Roboter gibt und Menschen sich recht schnell vermehren können.

Aus einem Pärchen können in 1000 Jahren eine Milliarde Menschen werden und in einer Million Jahren können die auch wieder verschwunden sein. Vielleicht sprechen in einer Milliarde Jahren noch eine Milliarde Menschen perfekt Mandarin und haben Schlitzaugen doch wen interessiert das? Das Ziel ist das langfristige Überleben der Menschheit und zwar von gesunden und vor allem guten Menschen - Chinese oder Deutscher, das ist nicht so wichtig.

Unterschiedliche Sprachen, Nationen und Kulturen bleiben erhalten aber die Menschen werden in Zukunft eher zusammenarbeiten, jedenfalls werden sich vermutlich einige Kooperationen bilden (z.B. EU, Asien, Orient, Ostblock, ...). Es ist nicht zu erwarten, dass zig Nationen - jede für sich - wie verrückt in den Weltraum streben und sich dort bekriegen (auch wenn die Geschichte Anlaß zu Bedenken gibt). Wahrscheinlicher ist (im Machtbereich der Erde) die halbwegs gerechte Aufteilung des Weltraums. Wer zuerst kommt, kann sich zwar z.B. ein Plätzchen auf dem Mars aussuchen aber der Mars (und der Weltraum im Machtbereich der Erde) gehört der ganzen Menschheit - eine Nation kann also niemals (ohne Zustimmung der Erdregierung) einen Planeten alleine besitzen.

Mit der Zeit wird sich eine sozial gerechte Erdallianz bilden und durch freiwillige Zusammenschlüsse ausdehnen (Gerechtigkeit und Sicherheit werden viele bevorzugen). Besiedelte Planeten (außerhalb des Sonnensystems) erklären sich irgendwann für unabhängig (von ihrer Nation) und zahlen (wenn sie Mitglied sind) an die Erdallianz Steuern aber nicht an eine einzelne Nation der Erde. Es ist also nicht so wichtig, ob ein Land als erstes oder ein paar Jahrhunderte später in den Weltraum gehen wird, weil es ja eine stabile und friedliche Erdregierung geben wird, die Interessen gerecht regelt. Ein derzeitiger technologischer Rückstand von Jahrzehnten ist auf Sicht von Jahrmillionen irrelevant.

Zwar kann ein Land wie verrückt den freien Weltraum in größerer Entfernung von der Erde besiedeln, doch wozu? Okay, ein bisschen geht es auch um Macht, Einfluß und Rohstoffe aber das alles muss über Jahrmillionen und Jahrmilliarden gerettet werden und dient somit letztendlich der ganzen Menschheit. Sehr wahrscheinlich wird zunehmend Frieden und soziale Gerechtigkeit durchgesetzt werden und ob dann Chinesen oder Deutsche dafür sorgen, ist nicht so wichtig.

Sehr naheliegend sind (irgendwann) zig-Kilometer große superintelligente (und selbstverständlich supergute) Raumschiffe, die sich selbst "fortpflanzen" können (indem sich einige zusammentun und ein neues Raumschiff bauen) und die niemals auf Planeten landen (warum sollten sie?) aber sehr große Macht und Einfluß haben. Da können auch Tausende Menschen prima an Board leben (muss nicht sein, gibt ja Roboter aber Menschen sind possierlich, unterhaltsam und manchmal ganz nützlich). Übrigens ist das keine so neue Idee (mal davon abgesehen, dass diese Raumschiffe eine eigene Art bilden, gute Lebewesen mögen und zusammenhalten) sondern eine Abwandlung von den Vorlonen (http://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lker_und_Gruppierungen_i…) und Alastair Reynolds Geschichten (http://en.wikipedia.org/wiki/Alastair_Reynolds). Das ist bereits schon mit heutiger Technik möglich aber sehr mühsam - Hyperraum und Kraftfeldantriebe sind schon wünschenswert.

Daraus folgt, dass neue Ideen und der technische Fortschritt alles entscheidend sind. Wenn z.B. zuverlässig gute und sich selbst fortpflanzende und weiterentwickelnde Superraumschiffe gebaut werden, dann ist eine gute interstellare Entwicklung nicht mehr aufzuhalten, denn eine sozial gerechte Kooperation und der Erhalt der Ressourcen und Möglichkeiten sind vernünftig und logisch. Es ist äußerst naheliegend, dass sich eine unbesiegbare Allianz bildet, die das Gute (soziale Gerechtigkeit, Freiheit im Rahmen guter Gesetze, Sicherheit) durchsetzen wird. Superraumschiffe sind eigenständig (wie Menschen) und gehören niemandem, so dass sie am besten von allen Erdnationen gemeinsam und möglichst sicher und gut entwickelt und gebaut werden.

Wichtig ist die Verpflichtung (der Superraumschiffe) zu einem guten Ideal und nicht zu einer bestimmten Gruppe (Geheimorganisation, Nation, Rasse, ...). Damit kann man schon mal rechtzeitig anfangen, nämlich indem alle Länder für eine sozial gerechte gute Erde zusammenarbeiten (Nationen und Planeten als Organisationseinheit gibt es weiterhin aber die müssen gut sein). Nebenbei gesagt: Kapitalismus und Kommunismus sind wohl nicht die geeigneten Ideologien - was bleibt? Sozialismus (Thread: Schönes neues Deutschland).

Zumindest sollte man mal anfangen, sich grundlegende Gedanken über die weitere Zukunft zu machen. Die Zukunft der Erde ist ein friedliches und nachhaltiges Paradies aber selbstverständlich mit allermodernster Technik - das Sonnensystem (die Erdallianz) hat die besten Verteidigungsanlagen im ganzen Universum zu haben.

Weltraum? Hä? Nun, genau darum geht es. Wer auf der Erde bleiben will, der braucht sich keinen Stress zu machen, der muss sich eher überlegen, wie sein Land über Jahrmillionen stabil bleibt. Super-Megastädte, ein Milliardenvolk und irrsinniges Wachstum sind da vielleicht nicht die beste Strategie. Es ist Schwachsinn Exportweltmeister und Devisenkönig zu sein, denn es kommt darauf an, das eigene Land nachhaltig weiterzuentwickeln und zu sichern. Zusammenarbeit ist auch wichtig - ein Land alleine kommt nicht weit und schon gar nicht, wenn es gegen die anderen agiert. (alles imho)
Avatar
28.01.11 13:58:42
Beitrag Nr. 537 ()
Los, ihr Gangster, geht zur Polizei und macht Selbstanzeige.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Sexueller Mißbrauch sicher auch in Vereinen und sonst wo?)

------------------------------------------------------------------------------

Wichtige Begleitmaßnahmen für ein noch erfolgreicheres BGE:
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Bedingungsloses Grundeinkommen für alle)

Dies und das
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

------------------------------------------------------------------------------

Deutschland sollte man nicht unterschätzen.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: USA noch immer nicht pleite)

------------------------------------------------------------------------------

Intelligenztest per Hirnscan
Kann man Schüler bald vorab für eine Schulform einteilen? Der direkte Blick ins Gehirn verrät, was ein Mensch gelernt hat - und zu welchen Lern-Leistungen er überhaupt fähig ist ... http://www.heise.de/tp/r4/artikel/34/34084/1.html

Sehr nützlich aber dazu muss die funktionale Magnetresonanztomografie auch hinreichend unschädlich (und natürlich aussagekräftig) sein. Man bedenke, dass auch Überforderung Kindern sehr schaden kann (also ist eine vorzeitige Selektion positiv). Wer wider Erwarten viel besser als die fMRT-Prognose ist, sollte die Chance zum Aufstieg (in eine bessere Schule, usw.) haben.

Übrigens, so im Gedanken an Beitrag http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… und die längerfristige Zukunft - eine (selbstverständlich sozial gerecht und menschenwürdig zu sein habende) Bevölkerungsentwicklungsplanung ist ein wichtiges Element für den langfristigen Erfolg. (alles imho)

------------------------------------------------------------------------------

Starminister provoziert Sparminister
Zwei Politikerwelten prallen aufeinander: Karl-Theodor zu Guttenberg fordert Wolfgang Schäuble heraus. Der Verteidigungsminister will von seinen großen Sparzielen nichts mehr wissen, der Finanzminister besteht auf harte Einschnitte. Jetzt droht der Streit zu eskalieren. ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,741736,00.h…

Lösungsvorschlag: Karl-Theodor zu Guttenberg stimmt formal den Sparzielen zu aber sobald der Bund unerwartete Mehreinnahmen hat (z.B. durch Konfiszierung von Mafia-Geldern, Steuernachzahlungen oder auch nur einen Wirtschaftsaufschwung), wird der Verteidigungsetat ausreichend aufgestockt.

------------------------------------------------------------------------------

Thailändische Airline stellt gezielt Transsexuelle ein

... Chan bezeichnete sich als "Pionier", der an Gleichberechtigung glaube, und zeigte sich überzeugt davon, dass andere Fluggesellschaften seinem Beispiel folgen würden. "Ich denke, diese Menschen können viele Berufe ausüben, nicht nur im Unterhaltungsbereich", fügte der Unternehmer hinzu. "Und viele von ihnen haben den Traum, Stewardess zu sein. Ich habe nur ihren Traum erfüllt." ...

... PC Air verlangt nach Angaben von Chan jedoch nicht, dass sich die Transsexuellen unter das Messer begeben, bevor sie für ihn arbeiten. Er stellt Anforderungen wie Freundlichkeit und gute Sprachkenntnisse. "Wenn es ihr Traumjob ist, können sie ihn umso besser machen", ist sich der Unternehmer sicher. http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,742049,00.html

Klasse, finde ich gut. Na ja, ich mag natürlich lieber Frauen aber die gibt es ja wohl auch noch weiterhin mehrheitlich. Lieber eine nette Transe als Stewardess, als eine schlechte Frau. (imho)
Avatar
29.01.11 07:39:53
Beitrag Nr. 538 ()
#532 > http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

Welche Menge Menschen verkraftet ein Land? Mit welcher Bevölkerung ist ein Land besonders stabil?

- Wenn alle nachhaltig mehr als genug zum Leben haben, dann ist ein Land stabil.
- Ein Land ist (relativ) sicher, wenn es genug Menschen (Roboter) zur Verteidigung gibt.
- Gesunde, idealistische, staatstreue, gebildete und gute Menschen sind vorteilhaft.

Man braucht ein Überlebenskonzept für Notfälle (siehe http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… Thread: Schönes neues Deutschland). Es muss genügend Menschen geben, um größere Ausfälle zu verkraften aber es darf nicht zu viele geben (provoziert Unruhe, Stress, Fraktionsbildung, Instabilität, ... - insbesondere auch in Katastrophenfällen).

Deutschland hat jetzt ca. 80 Millionen Menschen. Deutschland könnte in Zukunft vielleicht irgendwie eine Milliarde Menschen ernähren - aber wäre das klug? Ein optimiertes und hochmodernes Deutschland würde vermutlich auch mit 10 Millionen fähigen Menschen sehr leistungsstark sein (man denke an Roboter und Automatisierung). Nun erscheinen 10 Millionen relativ wenig aber nur nach heutigen Maßstäben - vor ein paar Tausend Jahren waren eine Bevölkerung von 10 Millionen ziemlich viel.

Wie viele Menschen sind auf der ganzen Erde ideal? Vielleicht ca. 10 Milliarden? Nun, das ergibt sich automatisch, wenn jedes Land für eine ideale Bevölkerungsanzahl sorgt. Auf einer friedlichen und geordneten Erde mit modernen Staaten gibt es keinen Grund, warum sich die Menschen wie Ratten vermehren sollten, denn Kriege und eine aggressive Expansion wird es nicht geben. Eine Expansion findet in den Weltraum statt und da wird man nicht so schnell Millionen verschiffen können.

Weniger ist (manchmal) mehr. Qualität ist (oft) wichtiger als Quantität. Menschen können sich ziemlich schnell vermehren - ein Deutschland mit 50 Millionen gesunden Deutschen kann in weniger als 100 Jahren 100 Millionen gesunde Deutsche haben. Es macht also wenig Sinn über Jahrmillionen eine unnötig große Bevölkerung zu erhalten. Ideal heißt übrigens nicht, dass es nur überspannte Intelligenzbolzen hat - man braucht eine gesunde Mischung.

Eine Anpassung an ein Ideal sollte langsam, geordnet und selbstverständlich menschenwürdig, legal, sozialverträglich und sozial gerecht erfolgen. Radikale Maßnahmen sind unerwünscht und schädlich, denn sie sorgen für ein Klima der Angst und Instabilität. Man muss langfristig planen und handeln - kurzfristig orientierte Hektik schadet leicht.

Eine Planung und die Verwirklichung eines guten Ideals ist unvermeidlich - die Alternative wäre zufälliges Chaos oder die organisierte Bekämpfung eines guten Ideals zugunsten von Verbrechern und Ausbeutern (was übrigens der derzeitige Zustand ist).


Das mit der Rasse von intelligenten Superraumschiffen (ISR) ist möglicherweise supergenial. ISR leben im Weltraum und Menschen auf Planeten - prima Aufteilung, keine Konflikte. ISR sind wie Menschen selbst ihr größter Feind, d.h. ISR müssen sich organisieren und überwachen. Die Gefahr ist, dass ein entartetes ISR in einem entlegenen Sektor eine eigene Raumschiffarmada aufbaut und die Eroberung der Galaxis anstrebt.

Wie viele ISR kann es in der Milchstraße geben? Die Frage ist, was nachhaltig stabil und vorteilhaft ist, d.h. eine wichtige Bedingung ist, dass die Menge der ISR auch in Jahrmilliarden nicht in Gefahr geraten, einen gefährlichen Ressourcenengpaß zu erzeugen. ISR sind allerdings recyclbar und verbrauchen (wenn sie nicht gerade wie wild hin und her hopsen) relativ wenig Energie, so dass es in der Milchstraße mit Leichtigkeit eine Milliarde ISR geben kann. Möglich sind vielleicht sogar eine Billion (und noch mehr) ISR aber eine zu große Anzahl begünstigt Fraktionsbildungen und somit Instabilität. Für ISR gilt wie für Menschen, dass sie sich im Notfall (nach galaktischen Maßstäben) äußerst schnell vermehren können, so dass es vernünftig ist, eine moderate Anzahl anzustreben.

Welchen Vorteil haben ISR für die Menschheit? Einen sehr großen. Wie das? Nun, zwar sind die ISR den Menschen überlegen aber ISR sind supergut. Supergut? Ja, denn einerseits werden sie mit diesem Ziel konstruiert und andererseits müssen sie zum Selbsterhalt supergut sein. Eine von ISR "besetzte" Galaxis ist sehr sicher, denn die ISR werden ihre Galaxis gegen Invasoren verteidigen, während gute Menschen (leben friedlich auf Planeten) für ISR keine Gefahr sondern ganz unterhaltsam und possierlich sind (man denke an Erdmännchen http://de.wikipedia.org/wiki/Erdm%C3%A4nnchen - mostly harmless). ISR können Menschen transportieren und besonders (von ISR) geliebte Menschen können langfristig auf einem ISR leben (ISR können sehr groß sein und künstliche Schwerkraft haben und steuern ja auch ab und zu bewohnte Planeten an).

Das supergeniale aber ist, dass ISR in der Galaxis für Frieden und Ordnung sorgen, d.h. es kann sich unmöglich ein böses interplanetarisches menschliches Unterdrückungsregime bilden, das andere Planetensysteme erobern und unterdrücken will. Vielleicht werden einige Menschen dergleichen trotzdem versuchen, doch wie sollten sie Milliarden ISR besiegen können? Friedliche Menschen stören die ISR nicht weiter und haben daher nichts zu befürchten. Weil ISR nicht am Rande der Ressourcenkapazität leben, gibt es auch keine ernsthafte Konkurrenz. Menschen haben ihrerseits als Überwacher für ISR einen Nutzen, denn Menschen können als grundlegend andere Lebensform einige Fehlentwicklungen bei den ISR erkennen, die die ISR vielleicht übersehen hätten (sehr unwahrscheinlich aber nicht ausgeschlossen).

In jedem Fall sind Superraumschiffe (ISR) wenigstens eine sehr wahrscheinliche theoretische Möglichkeit und weil dem so ist, füllt man die Nische besser rechtzeitig kontrolliert aus, denn gute ISR sichern dann ihr Territorium (die Galaxis) auch zum Wohle der Menschheit.

Wann müssen ISR gebaut werden? Dann, wenn gute ISR sicher gebaut werden können. Zu früh oder zu spät - beides ist gefährlich. Zu früh gebaute ISR sind ggf. noch zu fehlerhaft und unsicher aber zu spät gebaute ISR können ein intergalaktisches Unrechtsregime vielleicht nicht mehr rechtzeitig verhindern. (alles imho)
Avatar
07.02.11 08:48:44
Beitrag Nr. 539 ()
Was ist wirklich wahr?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Gorch Fock Besatzung steht hinter Kapitän)

Tja, also da hat Beitrag Nr. 40.947.450 zu meiner 3. Sperrung geführt (dieser Beitrag und 8 weitere wurden gelöscht).

Macht nix, I'm back. Thanks. :)

Ich werde mir auch mal wieder mehr Mühe geben, sperrwürdige Beiträge zu vermeiden aber so was ist halt auch eine Frage der Laune (manchmal ist was schnell getippt und veröffentlicht) - eine 100%-Garantie kann ich da also nicht geben aber ich gebe mir schon sehr Mühe, möglichst gut, ehrlich und wahrhaftig zu sein (auch da kann es ein paar Lücken geben aber insgesamt sehe ich mich über dem Durchschnitt).

Faszinierenderweise kann man meine Sperrung als Auslöser für ein paar Mails sehen ... vielleicht so eine Art Schneeball, der eine Lawine ins Rollen bringt (mit positiven Folgen, wie ich hoffe). Wenn meine Mails nicht mal wieder ignoriert wurden aber ich vermute, dass sie diesmal Wirkung zeigen werden. Das konnte vorher natürlich keiner ahnen aber andererseits war es vielleicht einfach auch nur eine Frage der Zeit (vor einer Lawine muss es ausreichend schneien, soll heißen: es gibt immer eine Vorgeschichte) und irgendwie unvermeidlich. Tja, das alles erscheint vielleicht ein bisschen verrückt aber das muss noch gar nix heißen - erstmal abwarten und gucken, was die Fakten sind.

Soweit im ersten Optimismus aber als dann keine positiven Rückmeldungen auf meine Mails kamen, da wurde mir klar, dass ich gar keinen laissez-passer A-38 (http://de.wikipedia.org/wiki/Asterix_erobert_Rom) hatte und die Beamten vielleicht lieber was anderes (z.B. mit Kollegen Sekt rinken, im Internet surfen, ...) oder aufgrund ihrer Einstellung gar nichts tun wollten - wer weiß? Vielleicht wird sich das noch alles aufklären. Selbstverständlich gibt es auch viele gute Beamte und ich habe nur wenige Mails verschickt - vielleicht gerade an die "richtigen" Stellen. Wobei nicht vergessen darf, dass einige (einer) vielleicht nur auf eine Antwort verzichten wollten. Tja, so man will bin ich dann vielleicht A39 (Agent 39, in Anlehnung an Passierschein A-39, was nebenbei bemerkt eine Permutation von CIA ist, mit der ich selbstverfreilich nichts zu tun habe).

Selbstverständlich bleibe ich weiterhin optimistisch und mir ist sogar eine mögliche Entwicklung eingefallen, bei der die derzeitigen Geschehnisse geradezu perfekt oder wenigstens potentiell ganz nützlich sind. In diesem Zusammenhang verweise ich noch mal auf die Notwendigkeit einer Kontrollbehörde (als 4. Macht im Staat - näheres siehe Thread: Hinweise und Verbesserungsvorschläge und diesen Thread).

PS: Für Fans der 23: 2011-02-03

PPS: "... Das Jahr des Hasen beginnt nach dem chinesischen Kalender am 3. Februar 2011 und endet am 22. Januar des kommenden Jahres. Der Hase steht laut chinesischer Astrologie dem Mond nahe und symbolisiert Freude und Glück. ..." http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,743316,00.html

PPPS: Ich war letzte Woche nicht ganz untätig, daher gibt es gleich ein paar mehr Beiträge.
Avatar
07.02.11 08:51:36
Beitrag Nr. 540 ()
BGE ganz einfach.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Bedingungsloses Grundeinkommen für alle)

---------------------------------------------------------------

Ist Deutschland in Gefahr?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Baden-Württemberg Land will Schreibschrift für Schüler vereinfachen)

---------------------------------------------------------------

Drohen in Zukunft vermehrt Amokläufe?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Sexueller Mißbrauch sicher auch in Vereinen und sonst wo?)

---------------------------------------------------------------

Was man nicht unterschätzen sollte, das ist Staatstreue und das Bestreben, Staat und Land zu optimieren.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: USA noch immer nicht pleite)

---------------------------------------------------------------

Ein paar Beiträge zu Met@box
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/960387-611-620/2-…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/960387-621-630/2-…

---------------------------------------------------------------

Bloggerszene streitet über bezahlte Links [Update]
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bloggerszene-streitet…

Bloggers Sündenfall
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,741957,00.html

Private Werbung und Korruption sind halt potentiell gesellschaftsschädlich. Man sollte mal darüber nachdenken, unkritische Werbung zu verbieten. Erlaubt bleiben sachliche Informationen und Hinweise, z.B. auf speziellen Kundeninformationsportalen (mit Tests, Verbraucherberatung, usw.). (imho)

---------------------------------------------------------------

Studie zu den Vor- und Nachteilen einer Internet-Regulierung
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Studie-zu-den-Vor-und…

---------------------------------------------------------------

Adding Titanium Nanoparticles Prepares Iron Aluminide for Aerospace
http://english.farsnews.ir/newstext.php?nn=8911090685

Iranian Nanotechnology Scientists Develop Method to Strengthen Thin-Wall Vessels
http://english.farsnews.ir/newstext.php?nn=8911111046

Iranian Researchers Improve Mechanical Properties of Nanocomposites
http://english.farsnews.ir/newstext.php?nn=8911120621

Iranian Scientists Boost Methanol Oxidation Rate in Fuel Cells
http://english.farsnews.ir/newstext.php?nn=8911140301

---------------------------------------------------------------

Sonderbare Sowjet-Architektur
http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-63987.html
(http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,741915,00.h…)

Ganz hübsch oder wenigstens künstlerisch. (imho)

---------------------------------------------------------------

Wer Lauch isst, staubt ab
Soll man Kinder bestechen, damit sie gesünder essen? Klappt nie, warnten Forscher bisher - neue Studien aber besagen das Gegenteil. Mit viel Lob oder Aufklebern als Belohnung kann man den Gemüsehunger beim Nachwuchs durchaus steigern. Und das sogar auf Dauer. ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,741910,00.h…

Bestechung (egal in welcher Form) ist hier schädlich. Zulässig sind Apelle an den Idealismus (in vernünftigem Maß), d.h. dass man die Vorteile von gesundem Essen lobt.

Wenn Eltern was leckeres kochen, das dann alle essen, dann essen das i.a. auch die Kinder und zwar um so eher, je weniger Süßigkeiten es gibt (weil dann haben sie mehr Hunger). Man sollte Kinder allerdings nicht zu etwas zwingen, das sie nicht mögen. Kinder müssen nicht alles essen, was Eltern für gesund halten - Eltern sollten sich auch ein bisschen an den Kindern (also an von Kindern beliebtem Gemüse) orientieren.

Wenn Kinder mal was nicht essen wollen, dann macht das nichts, auch wenn sie eine komplette Mahlzeit verweigern, dann essen sie halt beim nächsten Mal mehr (dafür Süßigkeiten zu essen darf allerdings nicht zur Gewohnheit werden aber wenn es keine im Haushalt gibt, dann gibt es diese Option auch nicht).

Was einige Eltern ihren Kindern antun, das wäre gegenüber Erwachsenen schlicht Nötigung und u.U. Körperverletzung. Der Trick ist, im Zweifelsfall nur negatives zu vermeiden (Schaden abzuwenden) aber Kinder nicht gegen ihren Willen zu vermeintlich Positivem zu zwingen. Eltern müssen dann nur noch ein gutes Vorbild sein (viel mehr braucht es nicht zur Kindererziehung). Süßigkeiten sind in einigen Fällen vielleicht nur Ersatzdroge aufgrund mangelnder Liebe.

Bei Süßigkeiten kann man auch auf Gesundheit achten: z.B. Bio-Kekse oder Obstkuchen sind (i.a.) gesünder als minderwertige Schokoriegel oder gar Chips. Industriell gehärtete Fette sollte man meiden. Fruchtsaft (vorzugsweise mit Strohhalm wegen der Zähne und kann auch mit Mineralwasser verdünnt werden) ist auch süß und wird sicher von allen Kindern gemocht.

Ein Problem ist die verbreitete Geschmacklosigkeit von Gemüse und Obst, die auf schnelles Wachstum und Haltbarkeit aber weniger auf Geschmack gezüchtet wurden. Einen leckeren Apfel (am besten eßfertig geviertelt) werden auch an Süßigkeiten gewöhnte Kinder mögen aber den muss man heutzutage erstmal finden. (alles imho)

---------------------------------------------------------------

'Egypt uprising can spread in Arab world'
http://www.presstv.ir/detail/162574.html

Saudi Arabien sollte schnell freiwillig für Besserung im eigenen Land sorgen, bevor noch was kaputt geht. Wenn das Königshaus abdankt und wenn gute Reformen angekündigt und umgesetzt werden (Saudi Arabien soll selbstverständlich islamisch bleiben), dann nützt das allen: das Volk kriegt schnell und ohne Gewalt gute Reformen und viele Reiche können relativ unbehelligt in einen wohlhabenden Ruhestand gehen. (imho)

---------------------------------------------------------------

Lena will Bauernhof - und nicht Letzte sein
http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1103432

... Eine Jury mit Silbermond-Frontfrau Stefanie Kloß und Unheilig-Sänger Der Graf unter Vorsitz von Stefan Raab bewertet das Geschehen, ...

... Für die ARD ist es eines der wichtigsten TV-Ereignisse des Jahres. ... http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/lenas-zirkus-beginnt/…

Das (mediale) Desaster des Jahres? (ich halte nix von der Jury) - nun, darin liegt auch die Chance eines Neuanfangs. (imho)

"Lena wird ernsthafter sein"
Im Auftrag der ARD organisiert Thomas Schreiber den Eurovision Song Contest - eine Mammutaufgabe. Im SPIEGEL-ONLINE-Interview erklärt der Unterhaltungschef, warum nur Lena für Deutschland ins Rennen geschickt wird und verteidigt den Pakt mit ProSieben-Mann Stefan Raab. ... http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,741901,00.html

Lena und der Lala-Brei
http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,742798,00.html

Grand-Prix-Siegerin Lena Meyer-Landrut im exklusiven HAZ-Interview über „Unser Song für Deutschland“, ihre Kritiker und das Erwachsenwerden. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Lena-Ein-Star-fuer-…

Möge die beste gewinnen - ob das Lena ist, darf bezweifelt werden. Der Preis für den schnellen Erfolg 2010 könnte sehr hoch sein, nämlich dann, wenn die Deutschen zunehmend aufwachen und sich fragen, was eigentlich die letzten Jahrzehnte passiert ist (und wie Deutschland so versumpfen konnte) und allgemein keine Lust mehr auf Verarschung haben. Lena hat halt Pech, dass auch sie (und nicht nur die Macher) der Unmut treffen wird (wenn das so sein sollte) aber ganz unschuldig ist sie wohl nicht. Tja, also im Fall der Fälle (letzter Platz oder so) empfehle ich eine Therapie und einen ordentlichen Neuanfang (z.B. eine normale Ausbildung) - die Gefahr von Drogensucht und eines Absturzes sollte man nicht unterschätzen. Zugegebenermaßen kann man sich fragen, ob zu viel Bedenken vor dem Wettbewerb schaden aber andererseits sehe ich eher die deutschen Organisatoren in der Verantwortung - vielleicht kann man sagen, dass die Würfel bereits gefallen waren, als voreilig entschieden wurde, dass Lena auch 2011 teilnehmen soll. Die Lage für Lena ist einfach ungünstig: der Charme des Neuen ist vorbei, die anderen Länder haben vom Erfolg Lenas gelernt (härtere Konkurenz), der psychische Druck ist aufgrund der deutschen Vorentscheidung für Lena sehr hoch und kaum einer rechnet mit einem Sieg Lenas und somit ist die Beteiligung für Lena möglicherweise niedrig. (imho)

---------------------------------------------------------------

"Eintracht-Stadion hängt am Tropf"
Architekt Helmut Schulitz appelliert für eine 14,5-Millionen-Investition der Stadt ... http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2046/artid/13561180

"Ausbau steigert Standortqualität"
Oberbürgermeister Gert Hoffmann und Mitstreiter standen zur 14-Millionen-Euro-Investition Rede und Antwort ... http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2048/artid/13567170

Bürger entscheiden über Stadionausbau
http://www.welt.de/print/die_welt/hamburg/article12255136/Bu…

Bürgerbefragung: 199.611 Frauen und Männer teilnahmeberechtigt
http://aktuell.meinestadt.de/braunschweig/2011/01/05/buerger…

Tja, also über zu wenig Werbung & PR brauchen sich die Befürworter des Ausbaus nicht zu beklagen, auch wenn die "neue Braunschweiger" früher kritischer berichtet hatte.

Ich bin gegen den Ausbau des braunschweiger Eintracht-Stadions und habe mit "Nein" gestimmt. Notwendige Reparaturen (Kostenpunkt ca. 2,2 Millionen Euro) befürworte ich.

Den Ausbau des braunschweiger Eintracht-Stadions gibt's als Belohnung, wenn die PPP-Fehler behoben (Thread: Die finsteren Hintergründe des Kapitalismus ???, Thread: Negative Seilschaften) und am besten noch ein paar Verbrecher vor Gericht gelandet sind. Also strengt euch an - Braunschweig muss besser werden. (alles imho)

---------------------------------------------------------------

Sicherheitslücke Netzwerkdrucker
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,742623,00.html

Angriff durch die Peripherie
Zwei Informatiker haben auf der Shmoocon-Konferenz demonstriert, dass auch Drucker ein Sicherheitsrisiko ersten Ranges sein können. ... http://www.heise.de/tr/artikel/Angriff-durch-die-Peripherie-…

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Der-Drucker-als-Einfa…

---------------------------------------------------------------

Die Sicherheit des LHC
Eine Pro- und Contra-Liste von wissenschaftlichen Artikeln, die sich mit dem Sicherheitsaspekt der Experimente am Teilchenbescheschleuniger des CERN auseinandersetzen ... http://www.heise.de/tp/r4/artikel/34/34104/1.html

Man muss auch den Aspekt der Konkurrenz beachten: Teilchenphysik, die Entdeckung möglicher neuer Dimensionen und das Verständnis der Struktur des Universums sind auch unter dem militärischen Aspekt äußerst wertvoll. Bevor also der LHC verboten wird, muss es ein verbindliches weltweites Verbot aller ähnlichen Anlagen geben, sowie eine internationale Kontrolle. Das ist machbar und verzögert die Entwicklung der Menschheit schlimmstenfalls nur um ein paar Jahrtausende (nämlich bis z.B. ein Teilchenbeschleuniger auf dem Mars gebaut werden kann). Das bedeutet dann, dass der LHC eingemottet wird und nirgends auf der Erde ähnliche Anlagen gebaut werden dürfen.

Ein Land, das sich vom LHC-Verbot strategische Vorteile verspricht, sollte sich nicht zu viele Sorgen machen: Superwaffen (mit schwarzen Löchern, Verzerrungen des Raumzeitkontinuums, Nutzung des Hyperraum, ...) wird es (wenn überhaupt) erst in ferner Zukunft geben - dergleichen kann in einem stabilen Universum nicht so einfach sein. (alles imho)

---------------------------------------------------------------

Agrartreibstoff: "Neue und nicht unbedenkliche Substanzen"
Der aktuelle Dioxin-Skandal in Deutschland hat die Aufmerksamkeit auch auf die Produktion von Biotreibstoffen gelenkt. Telepolis sprach mit der Chemikerin Katharina Kohse-Höinghaus ... http://www.heise.de/tp/r4/artikel/34/34103/1.html

---------------------------------------------------------------

Der Superschurke Gru lebt inmitten einer wunderschönen Vorstadtidylle. Seine Lieblingsbeschäftigung ist es, der Menschheit den Tag zu vermiesen. Sein schwarzes Haus und der verödete Rasen davor sind leicht zwischen den anderen gepflegten Häusern zu erkennen. Sein wahres Reich verbirgt sich jedoch tief unter seinem Haus in einer weit verzweigten Geheimfestung. Umgeben von einer Armee von Minions, seine gelben kleinen Untergebenen, schmiedet der Hausherr hier seine weltweiten Schurkenstreiche, deren Krönung die Entführung des Mondes werden soll. Mit diesem Streich, will er auch sein Lebensziel erreichen, dass seine Mutter stolz auf ihn ist.

Die Probleme beginnen, als ein junger aufstrebender Schurke namens Vector ihn durch den spektakulären Raub der Cheops-Pyramide von Platz 1 der Superschurken verdrängt. Um seinen Platz wieder zu erhalten, will er sich von der „Bank des Bösen“ einen Kredit für die Entführung des Mondes holen. ... http://de.wikipedia.org/wiki/Ich_%E2%80%93_Einfach_Unverbess…

Der Film soll mindestens FSK 16 bekommen, besser FSK 18 (selbstverständlich haben das gute Experten möglichst richtig zu entscheiden) und zwar deswegen, weil er (möglicherweise) geeignet ist, Kinder Bosheit und schlechte Taten schmackhaft zu machen. Ein (ggf. nur pro forama) Happy End macht ein Film noch nicht zum guten Film. Die Gesamtwirkung eines Films ist zu beurteilen.

Nicht alles was gedreht wird, um mit Kindern Geld zu machen, ist auch für Kinder geeignet. Kinder müssen erst lernen, was gut und richtig ist - schlechte Vorbilder sind daher für Kinder schädlich. Wer sicher gelernt hat, was gut und richtig ist, kann auch schlechte Filme gucken. (alles imho)

---------------------------------------------------------------

Problem-Chips kosten Intel Hunderte Millionen Dollar
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,742725,00.html

Intels Pannen-Chip bringt PC-Hersteller in Not
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,743394,00.html

Intel: Hardware-Fehler in neuen Mainboard-Chipsätzen [Update]
http://www.heise.de/meldung/Intel-Hardware-Fehler-in-neuen-M…
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Intel-Bug-Reaktionen-…

31. Januar 2011 18:29
Das ist sicher nicht der erste SATA Fehler
Corwin (931 Beiträge seit 20.10.00)

Ich bin jetzt nicht unbedingt ein Intelfreund, aber in diesem Fall
denke ich dass das kein Einzelfall ist. immerhin sind sie die ersten
die das bekannt geben.

Probleme mit SATA Chipsätzen sind mir im Laufe der Jahre auf
Mainboards quer durch alle Hersteller aufgefallen.

Besonders der Passus "Im Laufe der Zeit" erklärt jetzt viele Vorfälle
die ich auf dem Tisch hatte...
http://www.heise.de/newsticker/foren/S-Das-ist-sicher-nicht-…

Hardware und Software in sicherheitskritischen Systemen sollten besonders sorgfältig ausgewählt werden und zwar im Hinblick auf Sicherheit und Robustheit. Dabei sind alle relevanten Systemkomponenten zu beachten. (imho)

---------------------------------------------------------------

Neugierige Apps
http://www.heise.de/tr/artikel/Neugierige-Apps-1181223.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/iPhone-Apps-Schnueffe…

---------------------------------------------------------------

Werden Häuser immer mehr zu Sondermüll?
Die Energie- und Klimawochenschau: Weniger Energieverbrauch gerne, aber Fassadendämmsysteme werden durch Pestizide "passend gemacht" und neue Bauchemikalien im Dienste des Energiesparens gehen zu Lasten der Gesundheit von Mensch und Umwelt ... http://www.heise.de/tp/r4/artikel/34/34113/1.html

---------------------------------------------------------------

Dänemark baut Supertunnel nach Deutschland
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,742887,00.h…

Finde ich superklasse, wenn der Tunnel sicher genug ist. Was kann man gegen Wassereinbruch tun?

---------------------------------------------------------------

Hessen will Burka im öffentlichen Dienst verbieten
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,743038,00.h…

Ein Verbot der Burka (bzw. einer Vermummung des Gesichts) im öffentlichen Dienst (bzw. Staatsdienst, Beamten) in Deutschland und Europa finde ich gut. Eine Muslima muss nur angemessen gekleidet sein - eine Burka fordert der Koran nicht. (imho)

---------------------------------------------------------------

Hypothalamus und Hypophyse
Schaltzentralen für Hormone
http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=36676

Hypothalamus http://en.wikipedia.org/wiki/Hypothalamus

---------------------------------------------------------------

Vodafone verteilte Pro-Mubarak-Propaganda
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,743366,00.…

Sehr nützlich. Die deutsche Regierung sollte auch Info-Mails und SMS an alle Bürger (wenigstens in Notfällen) versenden können. Wenn kein Notfall anliegt, dann kann man zu jedem größeren Feiertag (z.B. Ostern und Weihnachten) das System mit einem Glückwunsch testen. (imho)

---------------------------------------------------------------

Die Angst vor dem ersten Schuss
Sie ziehen los, wenn andere noch schlafen - und töten Tiere. Jenny Stolz, 25, und Daniel Kuhn, 19, sind Jungjäger, sie dürfen auf Tiere schießen, weil sie das "Grüne Abitur" bestanden haben. Die Prüfung ist schwierig, manche behaupten: Kniffliger als jeder Schulabschluss. ... http://www.spiegel.de/schulspiegel/leben/0,1518,741765,00.ht…

Okay, es gibt auch gute Jäger. Gut ausgebildete hauptberufliche Jäger im Staatsdienst (ggf. in Kombination mit Förster) sind für mich okay (aber nur die). Alle nichtstaatlichen Jäger sollen ihren Jagdschein abgeben (dürfen sich aber danach beim Staat um einen Job als staatlicher Jäger bewerben). (imho)

---------------------------------------------------------------

Groschenheft fürs iPad
Kurze Texte, schöne Bilder - Murdochs neue iPad-Zeitung "The Daily" bietet zwar keine aufregenden Inhalte, dafür lassen sich Artikel kommentieren und per Link verschicken. Die kostenpflichtige App soll damit Online-Angeboten Konkurrenz machen. ... http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,743258,00.html
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,743515,00.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/The-Daily-frei-im-Net…

Kann erstmal funktionieren - sehr wichtig ist die Möglichkeit, mit anderen Nicht-Abonenten über Inhalte diskutieren zu können. Noch viel wichtiger aber sind gute Inhalte, also möglichst wahrheitsgemäße und wichtige Informationen. Für alltägliche Standardnews, die es überall umsonst gibt, braucht man nicht zu zahlen. Viele bunte Bilder sind nicht so wichtig, wichtiger sind schnelle und möglichst korrekte Informationen.

Ein idealer Nachrichtendienst (auch für Unterwegs) ist allerdings staatlich und kostenlos - es ist im Interesse des Staates, das Volk zu informieren. Daraus folgt, dass es Private ziemlich schwer haben dürften, wenn erstmal die Phalanx der Lobbyisten gebrochen ist und der Staat sich mehr am Wohl des Volkes orientiert.

Weil aber mehrere Verlage im Interesse der Vielfalt und Meinungsfreiheit durchaus wünschenswert sind, müssen gute Verlage vom Staat gefördert werden (wenn sie nicht genug Geld mit Sonderberichten, Sonderheften, usw. machen können). Das ist viel logischer als das korrupte Lobbyistenmodell, das dem Staat verbieten will seine Bürger umfassend kostenlos zu informieren.

Vielleicht reicht es schon, wenn der Staat für eine kostenlose Verteilung von elektronischen Informationen guter Verlage sorgt, denn ein paar Euro haben viele Bürger übrig und wenn das alles an die Verlage geht (keine Kosten für den Druck), dann kann das vielleicht schon funktionieren. Ein staatliches Bezahlsystem (kostet ebenfalls keinen was, ist ja Infrastruktur und Grundversorgung) kann hilfreich sein. Auf diese Art können die kostenpflichtigen Angebote der Verlage sehr günstig sein und trotz kostenloser staatlicher Nachrichten bestehen. Der Staat kann guten Verlagen auch Internet-Server und sogar die Miete bezahlen (bzw. Gebäude kostenlos zur verfügung stellen), wenn das nötig sein sollte.

Kommerzielle Werbung ist jedenfalls keine gute Idee, die begünstigt Korruption und schädliche Abhängigkeiten und letztendlich zahlen das alles dann auch noch die Arbeiter (im weiteren Sinne, also jeder, der für den Staat etwas leistet). (alles imho)

---------------------------------------------------------------

"Die Breite unserer Schleimspur bestimmen wir selbst"
Sabine Asgodom gilt als Deutschlands Selbstvermarktungsexpertin. Tausende Frauen hat sie in den vergangenen Jahren gecoacht, die Situation Hunderter Firmen analysiert: Warum machen Frauen so selten Karriere? Und warum sind sie daran selber schuld? Ein Beratungstermin. ... http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,743032,00…

Klasse Titel. These: Frauen und Männer, die sich so selbst vermarkten wollen, sollte man am besten kündigen - es mag Ausnahmen geben doch wohl nicht allzu viele. (imho)

---------------------------------------------------------------

Der Zauber von OZ
Die HipHop-Szene feiert ihn als Helden, der Staatsanwalt hält ihn für krank: Mit Tausenden von Graffitis hat Street-Artist OZ seit 1977 Hamburg verziert, nach insgesamt acht Jahren Knast steht er wieder vor Gericht. Wo endet Kunst im öffentlichen Raum, wo beginnt Sachbeschädigung? ... http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,743065,00.h…

Sollte man als Kunst durchgehen lassen. Man muss nur zu viel schlechte Graffiti verhindern, insbesondere da, wo Graffiti eher stört. Ganz praktisch sollte man es mal mit staatlichen Graffiti-Lizenzen für Künstler versuchen: das ist ein Trick, mit dem Graffiti einigen Küntlern straffrei erlaubt werden kann aber Graffiti trotzdem als Sachbeschädigung prinzipiell bestrafbar bleibt. (imho)

PS: http://www.wallstreet-online.de/dyn/community/posting-drucke… (Thread: Hinweise und Verbesserungsvorschläge)

---------------------------------------------------------------

Europäischer Strommarkt würde Preise massiv drücken
Mehr Europa, weniger Kosten: Laut Sachverständigenrat für Umweltfragen könnte ein EU-weiter Energiemarkt den Preis der Stromerzeugung halbieren. E.on-Chef Johannes Teyssen fordert nun ein Ende nationaler Alleingänge - er hofft auf dicke Geschäfte. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,743389,0…

Prima. Das heißt, dass man die Steuern entsprechend erhöhen kann. (imho)

---------------------------------------------------------------

Doku über Babyfernsehen
Glotzen, bis die Synapsen qualmen
http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,742984,00.html

Das riesengroße Problem am Fernsehen für Kleinkinder ist, dass sie nur stumpf konsumieren, während Kinder beim Spielen und insbesondere der Kommunikation lernen, (auch verbal) zu reagieren und Reaktionen anderer vorauszuberechnen. Kinder müssen als erstes Kommunikation und ein gutes Sozialverhalten lernen und das tun sie am besten mit einer lieben Mutter.

Die Glotze züchtet vielleicht nur Zombies, die vermutlich schnell süchtig werden - nach Drogen aber auch nach interessanten Bildern und dabei ist es vielen (als Erwachsene) dann egal, wenn übelste Gewaltpornografie gezeigt wird (Hauptsache, im Gehirn tut sich was).

Schlimm ist, wenn Eltern nicht aufgeklärt werden und noch schlimmer ist, wenn Eltern sogar dazu animiert werden, Kleinkinder vor die Glotze zu setzen (z.B. mit der Behauptung, das fördere deren Entwicklung). Eigentlich kaum zu glauben aber ein möglicher Hintergedanke ist vielleicht, Kinder per Fernsehen zu "programmieren". Nicht ausgeschlossen, dass man Kinder auf diese Art eine besondere Bild-/Informationsverarbeitung beibringen kann doch jeglicher Nutzen wird von vielfachen Negativeffekten überkompensiert.

Mit Brainbustern (die Gehirnleistung verstärkende Drogen mit großen Nebeneffekten) sollte man auch nicht massenhaft anwenden, denn das menschliche Gehirn ist schon ziemlich optimiert. Vielleicht gibt es in Zukunft Drogen zum besser Lernen doch die zerstören zwangsläufig das chemische Gleichgewicht im Gehirn und machen abhängig. Nach ein paar Jahren vielleicht sogar verbesserter Leistung muss so eine Matschbirne täglich eine Handvoll Tabletten futtern, um überhaupt noch halbwegs funktionieren zu können. Da muss der Staat die geldgierigen Privaten unbedingt rechtzeitig stoppen, bevor sie die Gesellschaft zerstören können (mit Drogen ist viel Geld zu verdienen, das wird also irgendwo kommen und wenn es eine Tablette nicht bringt ... es gibt doch noch die Werbung).

Die größte Stärke des Menschen ist seine Fähigkeit zur Zusammenarbeit - für Datenverarbeitung gibt es Computer. Ein paar Genies sind nützlich aber die große Masse muss als erstes sozial verträglich, staatstreu, psychisch stabil und am besten noch fleißig sein. Besser als viele Gehirnfreaks sind eine intakte Gesellschaft und ein gutes (sozial gerechtes) System, denn das ist nachhaltig leistungsfähig.

Mal was anderes: was schätzt ihr, wie viel vom täglichen deutschsprachigen Fernsehen eher schlecht (minderwertig, korrupt, desinformierend, Zeitverschwendung oder eine negative Entwicklung fördernd) ist? 90% oder vielleicht doch nur 80%? Auf alle Fälle wohl über 50%, oder? Na ja, Definitionsfrage. Das sollte einem endlich mal zu denken geben, denn eigentlich sollten mindestens 80% vom Fernsehen eher gut sein. (alles imho)

---------------------------------------------------------------

Coup der Zollfahndung
Millionenschwere Dopingpräparate beschlagnahmt
Großer Fund in kleinem Ort: Die Zollfahndung hat in Hessen illegale Arzneimittel im Wert von rund zehn Millionen Euro sichergestellt. Der Fundort ist nach SPIEGEL-Informationen das Lager einer Firma, die Spitzenathleten mit Anabolikapräparaten versorgt haben soll. ... http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,743684,00.html

Klasse, es geht vorwärts.

---------------------------------------------------------------

Zeitbomben der besonderen Art
Die Last mit den Altlasten
http://umwelt.zdf.de/ZDFde/inhalt/16/0,1872,8206128,00.html

ZDF.umwelt am 06.02.2011
http://umwelt.zdf.de/ZDFde/inhalt/30/0,1872,1020478_idDispat…

Schlupflöcher bei der Giftmüllentsorgung
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1248870/Schlupf…

Sauberes Delitzscher Land e.V.
http://www.muellverbrennung-delitzsch-nein.de/start.html

Ich habe die Sendung teilweise gesehen und mein Gedanke war: Warum kann man sich nicht auf den deutschen Staat verlassen, dass der Probleme zügig, effizient und vor allem im Interesse der Allgemeinheit löst?

---------------------------------------------------------------

Tauschbörsenstudie: Ein Viertel des Datenverkehrs im Internet verstößt gegen Urheberrecht
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Tauschboersenstudie-E…

Pornos, Spielfilme und Fernsehserien dominieren das Angebot in den Bittorrent-Netzwerken.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Tauschboersenstudie-E…
Avatar
08.02.11 07:33:05
Beitrag Nr. 541 ()
Rettet Deutschland! Rettet die Welt!
Thread: Rettet Deutschland! Rettet die Welt!

------------------------------------------------------------------------

Deutschland muss sein Schulsystem verbessern
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: „Kinder brauchen eine ordentliche Tracht Prügel!“)

------------------------------------------------------------------------

Der sagenhafte Blessing-Brief
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Europäischer Währungsfonds-gedeckt durch deutsche Goldreserven?)

------------------------------------------------------------------------

Was sind die Hintergründe des Aufstandes in Ägypten?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Hier ist eine Untersuchung notwendig)

------------------------------------------------------------------------

Deutschland will sich doch hoffentlich nicht vom Iran oder den USA abhängen lassen?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Guttenberg möchte Freiwilligen-Armee durchsetzen)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

------------------------------------------------------------------------

Wie verbreitet sind Kinderpornos?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Sexueller Mißbrauch sicher auch in Vereinen und sonst wo?)

------------------------------------------------------------------------

Ich bin gegen eine Auslieferung von Julian Assange.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: wikileak)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

------------------------------------------------------------------------

George W. Bush
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: war George Bush wirklich der schlechteste Präsident Amerikas??)

------------------------------------------------------------------------

Braunschweig sagt Ja zum Stadionausbau
... 198.503 Braunschweiger waren stimmberechtigt, 65.301 Bürger gaben ihre Stimme ab. Die Wahlbeteiligung lag damit bei 32,9 Prozent.

Ja - 39.247 (60,3 Prozent)
Nein - 25.862 (39,7 Prozent) ... http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2044/artid/13668649

------------------------------------------------------------------------

Wärmespeicher
Kostengünstige und flexibel einsetzbare Stromspeicher für das Stromnetz ...

... Für die Speicherung von 1 GWh Wärme wären also beispielsweise 5000 Tonnen Sintermagnesia nötig, die in einem Zylinder mit weniger als 13 Meter Durchmesser und 13 Meter Höhe Platz fänden. Mit nur 20 Zentimeter Dämmung um diesen Zylinder würde trotz des hohen Temperaturgefälles der tägliche Wärmeverlust dieses Speichers nur noch 0,5% betragen. Die Baukosten so eines Speichers für 1 GWh Wärme lägen schätzungsweise bei 5 Millionen Euro. Wenn dieser Speicher jährlich über 2000 Volllaststunden insgesamt 1,0 TWh Strom ins Netz abgibt, dann lägen die reinen Kosten der Speicherung der Wärme bei völlig vernachlässigbar niedrigen 0,04 Ct pro kWh Speicherstrom.

Zu diesen reinen Speicherkosten müssen dann die Kosten der Stromerzeugung aus Wärme addiert werden. Dazu eignen sich am besten umgebaute Gaskraftwerke, die wahlweise Strom aus Gas oder aus Heißdampf aus dem Wärmespeicher erzeugen können. Mit der Möglichkeit des Gasbetriebs ist die Stromversorgung auch dann gesichert, wenn nach sehr langen Flauten der Wärmespeicher erschöpft ist. Die spezifischen Kosten eines Gaskraftwerks liegen bei 500 €/ kW, die Anlagenkosten schlagen bei 2000 Volllaststunden und einer Lebensdauer von 20 Jahren demnach mit 2,2 Ct/kWh auf den Speicherstrom auf. ... http://www.heise.de/tp/r4/artikel/34/34156/1.html

Prima Idee. So ein Wärmespeicherkraftwerk ist im Unterschied zu heißen Natrium-Batterien (von denen ich nichts halte) auch viel sicherer. So einfach ist das mit dem Wärmetransfer vielleicht nicht (muss ja auch dauerhaft funktionieren) aber zumindest ein Prototyp und Forschungsmodell soll gebaut werden.(imho)
Avatar
08.02.11 16:13:52
Beitrag Nr. 542 ()
Kleines Rätsel (man verschwende damit keine Zeit, es lohnt sich nicht)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Dunkle Wolken über Kachelmann?)

-------------------------------------------------------

Man kann doch nicht begabte/angepasste Ausländer rauswerfen.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D)

-------------------------------------------------------

Ein paar Beiträge zu Met@box
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/960387-641-650/2-…

-------------------------------------------------------

Pläne für neuen Thinktank
SPD denkt vor, Grüne denken nach
Eine neue rot-grüne Denkfabrik, ganz oben angesiedelt in den beiden Parteien - davon träumt man offensichtlich in der SPD. Das Problem: Die Grünen fühlen sich von den Plänen überrumpelt und wittern eine sozialdemokratische Vereinnahmung. ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,744026,00.h…

Sehr beachtlich - da muss die CDU/CSU jetzt aber aufpassen, dass sie 2013 nicht gleichzeitig rechts und links von der SPD überholt wird. (imho)

-------------------------------------------------------

Schamesröte, tut mir leid - und cut!
http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,744118,00.html
(http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,743804,00.html)

Hab' die Szene nur teilweise auf nTV gesehen und mich gefragt, warum sie keiner von dem Auftritt abgehalten hatte. Na ja, schätze, irgendwie paßt das wohl ganz gut zur derzeitigen ARD, zur „Hörzu“ und die ARD-Fernsehlotterie gibt's wohl nicht mehr lange. (imho)

PS: Thread: Monica Lierhaus, ein Ehrenpreis, viele Tränen, ein Heiratsantrag und sehr bewegenden Momente

-------------------------------------------------------

Intel liefert Pannen-Chips wieder aus
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,744173,00.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Intel-liefert-fehlert…

Bitte die "intel inside"-Aufkleber nicht vergessen.

-------------------------------------------------------

Why lunch with the girls beats a night with a man

For chaps who pride themselves on their wooing techniques, it is news guaranteed to wilt the self-esteem.

Many modern women derive just as much satisfaction from a meal with the girls as a night of passion with a man.

And there is a sound scientific reason, say experts.

A study has found women release oxytocin – the same chemical which helps them to reach a climax during sex – when they are with their friends.

According to a Californian university, a ‘socially rich environment’ and ‘strong social network’ are conducive to oxytocin production.

British sex and relationship expert Simone Bienne said: ‘If you go for lunch with your girlfriends, you produce the same chemical you would to orgasm. We feel relaxed, secure and happy – the same way we do in a relationship. ... http://www.dailymail.co.uk/femail/article-1354727/Why-lunch-…

Das heißt doch, dass Frauen in einer polygamen Ehe (ein Mann und mehrere Frauen) potentiell viel glücklicher sind, nämlich dann, wenn sie sich alle mögen, was ja die Vorraussetzung sein sollte. Die Frauen haben weniger Arbeit und mehr Gesprächspartner. Frauen sind gemeinsam stärker und können nicht so leicht vom Mann unterdrückt werden. (imho)
Avatar
11.02.11 15:05:42
Beitrag Nr. 543 ()
Die IRIS-T sollen ausgiebig getestet werden. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Guttenberg möchte Freiwilligen-Armee durchsetzen)

------------------------------------------------------------

Man muss damit anfangen, die Mißstände zu beheben.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Scheitern der Hartz IV Verhandlungen.. Und nun??)

Simple Lösung für die Harz4-Problematik
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

------------------------------------------------------------

Ich bin dagegen, dass Indien Eurofighter-Kampfjets bekommt.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Guttenberg möchte Freiwilligen-Armee durchsetzen)

------------------------------------------------------------

Hinweise zur Kindererziehung
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: „Kinder brauchen eine ordentliche Tracht Prügel!“)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

------------------------------------------------------------

Europa braucht eine eigenständige supergute ITK-Infrastruktur
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Nokia-Chef tritt zurück und macht Platz für Microsoft Manager)

------------------------------------------------------------

Es gibt Millionen Schußwaffen in falschen Händen - dieser Mißstand ist zu beheben. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Waffen in Deutschland)

------------------------------------------------------------

Von den IWF-Sonderziehungsrechten halte ich nichts.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Wann bricht dieses Lügen-Finanz-System zusammen?????)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

------------------------------------------------------------

Todesurteil gegen Konvertiten
Mit Folter zurück zum Islam
... Islamabad - Der Fall beschäftigt die deutschen Diplomaten in Afghanistans Hauptstadt Kabul: Said Musa, ein 45-jähriger Physiotherapeut, soll am Galgen sterben, weil er vom Islam zum Christentum übertrat. ... http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,743831,00.html

... In vielen islamischen Ländern ist die Konversion eines Muslims zu einer anderen Religion jedoch strafbar, nach geläufigen Interpretationen in der Scharia für die einschlägigen Koranverse wird dafür sogar die Todesstrafe angedroht, obwohl dies dem Koran nicht explizit zu entnehmen ist, weil dort nur von Gottes Strafe im Jenseits für Apostaten die Rede ist (16:106) und den Muslimen nur der Kampf gegen Verführung zur Apostasie (8:39) aufgetragen wird, während es zudem auch noch heißt, Gott führe auf den rechten Weg oder in die Irre, wen er wolle (16:93). ... http://de.wikipedia.org/wiki/Konversion_%28Religion%29

Said Musa soll selbstverständlich nicht gehängt werden, weil er vom Islam zum Christentum übertrat. (imho)

------------------------------------------------------------

Deutsche Börse will Weltmarkt dominieren
Es ist der zweite Anlauf, aber dieses Mal könnte es tatsächlich klappen. Die Deutsche Börse und ihr New Yorker Konkurrent NYSE wollen sich zusammentun - die Mehrheit der Anteile läge bei den Deutschen. Das neue Unternehmen wäre die größte Aktienbörse der Welt. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,744617,0…

Börsen-Megahochzeit mischt Finanzbranche auf http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,744659,0…

Die Deutsche Börse soll nicht mit der NYSE fusionieren. (imho)

------------------------------------------------------------

Hab' heute die "Vorbereitung der Gebäude- und Wohnungszählung 2011" online ausgefüllt.

------------------------------------------------------------

#535 > http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

Heute habe ich ein Brief von einer ziemlich bedeutenden Institution (ich sach jetzt nich welche) auf eine meiner Mails vom 3.2. erhalten. Also meine Gedanken vor dem Öffnen waren negativ: Auweia. Rüge? Abmahnung? Schadensersatzforderung? Einladung zur Psychotherapie? Aber in dem leicht verknitterten Brief teilte mir die Institution nur ihre Nichtzuständigkeit mit. Puh, Erleichterung - aber schon ziemlich bedenklich, wie tief Deutschland gesunken ist (wenn ich jetzt mal annehme, dass die sonst nix weiter gemacht haben). Na ja, ich bleibe hartnäckig optimistisch, dass Deutschland besser werden wird und vielleicht gibt's dann auch eine umfassende öffentliche Aufklärung zu dieser Geschichte (wobei es dazu wohl noch einen fetzigen Aufhänger braucht) ... bis dahin: Danke für den Brief und möge Deutschland supergut werden. (imho)
Avatar
11.02.11 17:02:26
Beitrag Nr. 544 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Heute habe ich ein Brief von einer ziemlich bedeutenden Institution (ich sach jetzt nich welche) auf eine meiner Mails vom 3.2. erhalten. Also meine Gedanken vor dem Öffnen waren negativ: Auweia. Rüge? Abmahnung? Schadensersatzforderung? Einladung zur Psychotherapie? Aber in dem leicht verknitterten Brief teilte mir die Institution nur ihre Nichtzuständigkeit mit.
Hast wieder jemanden angezeigt? :laugh:
Avatar
11.02.11 17:46:28
Beitrag Nr. 545 ()
#540 (41.026.097) > Hast wieder jemanden angezeigt?

Nicht direkt. Ich habe nur auf einen aus meiner Sicht untersuchungswürdigen möglichen Sachverhalt hingewiesen.

Zugegebenermaßen ist das, was ich in dieser Hinsicht schon getan habe (Behörden zu informieren), wohl sehr ungewöhnlich und ich kann auch nicht mit völliger Sicherheit sagen, dass eine Untersuchung dringend geboten ist doch möglicherweise kriegen einige ein Problem, wenn sich in Zukunft herausstellen sollte, dass man hätte etwas tun müssen und dann ist das u.U. halt auch von öffentlichem Interesse.

Übrigens habe ich keine Lust auf solche Aktionen - ich tue es halt, weil ich es für richtig halte. Zugegebenermaßen wären meine Infoaktionen wohl im strafrechtlichen Sinne nicht erforderlich gewesen aber ich hatte halt die Hoffnung, dass ich damit gutes tue (z.B. dass die Behörden sich über einen Vorwand freuen würden). Wenn sie pausenlos wichtigere Fälle zu bearbeiten hatten, dann sind sie fein raus aber wenn nicht und wenn etwas passieren sollte, das durch eine Untersuchung hätte verhindert werden können und müssen, dann haben einige vielleicht ein juristisches Problem.

Ich will, dass Deutschland endlich besser wird - gegen einzelne Beamte habe ich gar nichts persönlich aber das klar Ziel ist, dass in Deutschland nur hinreichend gute Menschen Beamte sein dürfen und zu schlechte Beamte ihren Job zu verlieren haben. Mein Ziel war eine Untersuchung von von mir für untersuchenswürdig angesehenen Vorfälle anzuregen - wenn die Untersuchung widerrechtlich ausblieb, dann sind die Verantwortlichen selbst Schuld. Den Anlaß für meine Mails habe nicht ich erzeugt, ich habe nur mir sich bietende Gelegenheiten zum Schreiben der Mails genutzt.

Zur Zeit ist (was mich betrifft) an der Front anscheinend Ruhe eingekehrt und ich hoffe, dass es dabei bleibt (ich habe wie gesagt keine Lust auf diese Aktionen). Was bleibt ist abzuwarten, ob sich noch etwas tun wird. Eigentlich rechne ich schon in diesem Jahr mit weiteren Erkenntnissen aber vielleicht dauert es auch länger (wär' ja nix neues für mich).

Aktuelles Problem am Rande: defekter Toilettenspülkasten, wo das Wasser nicht mehr nachlaufen will. Möglicherweise ist es erstmal einfacher, Wasser manuell reinzukippen aber die korrekte Lösung wäre wohl ein Austausch des Toilettenspülkastens (sollte machbar sein, ich hatte den auch vor Jahrzehnten selbst installiert). Meine heutige Aktion, das Wasserzulaufrohr zum Kasten auszutauschen hat keine Besserung gebracht aber ich war schon superglücklich, dass danach (anscheinend) alles wieder dicht war. Echt, auf so was kann ich voll verzichten - na ja, der Zahnarzt 2009 war übler, ist halt alles relativ. (alles imho)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.02.11 17:58:43
Beitrag Nr. 546 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.026.537 von HeWhoEnjoysGravity am 11.02.11 17:46:28Das Zulaufrohr zum Wasserkasten auszuwechseln wenn das Problem der Wasserkasten ist entspricht tatsächlich genau dem,was ich von dir erwarten würde

:laugh:
Avatar
11.02.11 18:34:11
Beitrag Nr. 547 ()
#542 (41.026.642) Okay, (wenigstens rückblickend) war es dumm aber es hätten sich ja auch Rost und Kalk im (relativ dünnen und leicht geknickten) Rohr oder vor dem Ventil des Spülkastens absetzen können (vor Jahren wurden schon mal im Haus die Rohre gereinigt).

Mich nervt nur, dass ich absolut keine Lust habe, den blöden Spülkasten auszutauschen - wahrscheinlich passen dann die Schraubenlöcher (die Aufhängung) nicht oder woanders hakt es.

Wie viel kostet das eigentlich beim Handwerker? Blöd nur, wenn der auch nur Blödsinn macht (die Fachkräfte sind beim Großkunden, zu mir kommt der Azubi oder ein Alki, der gerade Stress mit seiner Alten und noch weniger Lust als ich auf die Reparatur hat).

Zum Kotzen. Aber andererseits ist mir klar, dass das absolut gesehen ein sehr geringes, ja geradezu lächerliches, Problem ist.
Avatar
11.02.11 18:46:09
Beitrag Nr. 548 ()
Guck dir mal den Schwimmer an.Einschließlich des Gelenks an dem er befestigt ist natürlich
Wenn nix nachfließt liegts oft daran,daß der hängt.
Avatar
11.02.11 20:04:26
Beitrag Nr. 549 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Aktuelles Problem am Rande: defekter Toilettenspülkasten...
Liegt sicher daran, daß du in letzter Zeit zuviel Scheiße produziert hast. :laugh:
Avatar
11.02.11 20:23:12
Beitrag Nr. 550 ()
Vielleicht sollten wir eine Kommission von guten Fachleuten mit diesem Problem betrauen. Wär doch gelacht, wenn die keine Lösung finden.
Avatar
11.02.11 20:39:17
Beitrag Nr. 551 ()
Zitat von Borealis: Vielleicht sollten wir eine Kommission von guten Fachleuten mit diesem Problem betrauen. Wär doch gelacht, wenn die keine Lösung finden.
Gute und kompetente Fachleute! :laugh:
Avatar
11.02.11 21:02:12
Beitrag Nr. 552 ()
Benutzer ist momentan: Offline seit dem 11.02.2011 um 18:38


Er wird doch nicht ertrunken sein :confused::cry:
Avatar
11.02.11 21:36:43
Beitrag Nr. 553 ()
"Er wird doch nicht ertrunken sein"

In seinem geistigen Dünnschiss?
Kann schon mal passieren, wenn die Klospülung streikt.
Avatar
11.02.11 22:45:21
Beitrag Nr. 554 ()
Zitat von Borealis: In seinem geistigen Dünnschiss? Kann schon mal passieren, wenn die Klospülung streikt.
Was für eine erbärmliche Art zu sterben! :cry:
Avatar
12.02.11 06:16:38
Beitrag Nr. 555 ()
#541 (41.026.537) "superglücklich" => "superdankbar" (paßt besser)

#544 (41.027.017) Der Schwimmer ist in Ordnung. Wahrscheinlich ist das Ventil verstopft.

#546 (41.027.720) Die Lösung ist schon längst gefunden: Wasser manuell nachkippen (Gießkanne) und irgendwann den Spülkasten austauschen. Am Ventil rumzuschrauben habe ich keine Lust - lieber dicht als undicht.

#547 (41.027.783) gut Fachleute sind kompetent (wenigstens in ihrem Fach).

#548 (41.027.892) ich bleibe nur nicht so lange auf, das solltet ihr doch langsam mitbekommen haben.

#549 (41.028.040) wer über mich urteilt, urteilt damit auch über sich selbst (und falls das wer nicht sofort kapieren kann: wer mich falsch beurteilt, stellt sich damit kein gutes Zeugnis aus).
Avatar
12.02.11 08:37:17
Beitrag Nr. 556 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: ...falls das wer nicht sofort kapieren kann: wer mich falsch beurteilt, stellt sich damit...
Schauderhaftes Deutsch! :cry:
Avatar
12.02.11 08:59:58
Beitrag Nr. 557 ()
Der Koran muss zum Guten interpretiert werden und Ungerechtigkeit ist schlecht.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Was der Westen über den Islam wissen muss:)

--------------------------------------------------------

Simple Methode, um die Bundeswehr besser zu machen.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Guttenberg möchte Freiwilligen-Armee durchsetzen)

--------------------------------------------------------

Mubarak tritt zurück - Militär übernimmt die Macht
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,745074,00.html

"Das ist der glücklichste Tag in meinem Leben!"
Der Jubel ist grenzenlos: Ganz Kairo, ganz Ägypten feiert Freitagnacht den Rücktritt von Präsident Mubarak, der das Land 30 Jahre lang als Autokrat beherrschte. SPIEGEL ONLINE begleitete einen jungen Aktivisten an diesem Tag - vom Morgen bis zum Sieg der Revolte. ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,745124,00.html

Jetzt muss man aber noch dafür sorgen, dass Ägypten gut wird. Der Rücktritt von Präsident Mubarak ist sinnvoll, um das Volk zu beruhigen - aussagen tut das eher, dass die Regierung (um Mubarak und Omar Suleiman) hinreichend gefestigt ist und sich mit dem Militär (zugunsten von Ägypten) einig geworden ist. Ich glaube, dass die Revolution ursprünglich mit negativen Absichten initiiert wurde aber letztendlich doch zum Guten führen wird. So ganz klar ist das alles nicht - wäre schön, wenn das noch mal aufgeklärt wird. (imho)

--------------------------------------------------------

SPD fordert Mitsprache bei Weber-Nachfolge
... Ex-Außenminister Steinmeier kündigte Widerstand an für den Fall, dass die Bundesregierung Merkels Wirtschaftsberater Jens Weidmann zum Nachfolger Webers bei der Bundesbank ernennen sollte. ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,745039,00.h…

Ich sehe Jens Weidmann (http://de.wikipedia.org/wiki/Jens_Weidmann) sehr skeptisch, im Zweifelsfall sollte der weniger zu sagen haben. (imho)

--------------------------------------------------------

Justiz verhängt 162 Haftbefehle
Im Putsch-Prozess gegen hochrangige türkische Armeeangehörige hat die Staatsanwaltschaft die Inhaftierung von 162 Angeklagten beantragt. Die Justiz befürchtete Flucht- und Verdunklungsgefahr. Die Anklage fordert jeweils bis zu 20 Jahre Haft. ...

... Der Prozess um den angeblichen Umsturzversuch namens "Vorschlaghammer" gegen insgesamt 196 Verdächtige hatte im Dezember begonnen. Den Beschuldigten wird vorgeworfen, im Jahr 2003 Anschläge auf Moscheen geplant zu haben, um das Land ins Chaos zu stürzen und einen Staatsstreich gerechtfertigt erscheinen zu lassen. Sie wollten demnach die damals neue Regierung der religiös geprägten Partei AKP aus Angst vor einer Islamisierung des Landes stürzen. Seit dem Beginn der Ermittlungen im Februar des vergangenen Jahres wurden mehrfach Angeklagte festgenommen und wieder freigelassen. ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,745130,00.html

Da hat die Türkei wohl noch mal Glück gehabt.

--------------------------------------------------------

Riesen-Datenleck blamiert NPD
Es ist eine peinliche Pleite für die NPD - und das im Superwahljahr: SPIEGEL ONLINE liegen Zehntausende interne E-Mails der Rechtsextremisten vor, die seltene Einblicke ins Innenleben der Partei bieten. ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,745040,00.h…

Da gibt es jetzt (u.a.) zwei mögliche Entwicklungen: die NPD geht unter oder die NPD wird viel besser, weil genügend schlechte Funktionäre zurücktreten müssen. Ich tippe mal auf letzteres. (imho)

PS: Thread: Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
Avatar
13.02.11 10:00:02
Beitrag Nr. 558 ()
Möglicherweise wichtige Hinweise
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Rettet Deutschland! Rettet die Welt!)

Wird alles gut werden?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

---------------------------------------------------------

Kostenloser Internetzugang für alle Menschen
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Leben wir in der Endzeit?)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

---------------------------------------------------------

Deutsche Telekom und France Télécom planen engere Mobilfunk-Kooperation
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Deutsche-Telekom-und-…

Klingt vielversprechend.

---------------------------------------------------------

FDP kritisiert Pläne für Cyber-Abwehrzentrum
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/0,1518,745189,00.…

Die FDP nervt. Ein deutsches Cyber-Abwehrzentrum ist in Ordnung und selbstverständlich müssen mehrere staatliche Institutionen dort zusammenarbeiten. Wenn die FDP mal was vernünftiges tun will, dann soll sie die Gründung einer staatliche Kontrollbehörde fordern (siehe meine Beiträge hier und in Thread: Hinweise und Verbesserungsvorschläge) aber aufhören zu bremsen. Die FDP sollte sich in meinen Beiträgen ruhig auch mal über die vom Grundgesetz geforderte Notwendigkeit das organisierte Verbrechen wirksam zu bekämpfen informieren. (imho)

---------------------------------------------------------

Ampelkino
Wenn Autofahrer beim Warten im Stau und an roten Ampeln hinter Kombis oder Transportern stehen, ...

... Pfiffige Werbewillige sollen den sonnenlichttauglichen, von vorn belüfteten und mit einer Heizung versehenen LC-Bildschirm in einen Ausschnitt der Hecktür oder Heckklappe ihrer Fahrzeuge einbauen und darauf animierte Werbebotschaften zeigen. ...

.. Man darf gespannt sein, wie Experten den Einsatz fahrender Ampelkinos vom Aspekt der Verkehrssicherheit her beurteilen werden. Die deutsche Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) setzt der Verwendung leuchtender Elemente an Autos traditionell enge Grenzen: Laut § 49a Abs. 1 dürfen "an Kraftfahrzeugen und ihren Anhängern ... nur die vorgeschriebenen und die für zulässig erklärten lichttechnischen Einrichtungen angebracht sein. ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ampelkino-1188515.htm…

Das Ampelkino soll verboten werden. Werbung lenkt ab, nervt und kostet wertvolle Gehirnkapazität. Der Autofahrer muss auch an der Ampel wartend aufmerksam sein oder kann sich eine kurze Entspannung gönnen (Werbung schaden in beiden Fällen). Kommerzielle Werbung hat reduziert und nicht ausgeweitet zu werden. (imho)

---------------------------------------------------------

Intel, Symantec und Vasco propagieren Einmal-Passwörter
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Intel-Symantec-und-Va…

ein ironischer Kommentar: http://www.heise.de/ix/news/foren/S-Adobe-eBay-das-US-amerik…

Wenn die OTP-Engine (http://de.wikipedia.org/wiki/Einmalkennwort) ein persönliches Nutzerpasswort immer unterschiedlich (z.B. mit einem Hashwert) in das OTP einarbeitet, ist das eine gute Idee. Man darf sich nicht nur auf die OTP-Engine verlassen, denn die kann vermutlich von Insidern (Intel & NSA) simuliert werden.

Das OTP sollte nicht an das Gerät gebunden sein, denn man will sich ja auch von unterschiedlichen Terminals einloggen können. Eine Gerätebindung wäre eine zu gefährliche Abhängigkeit. Selbst ein Masterpasswort, um eine beliebige OTP-Engine zu initialisieren, ist problematisch, denn dann kann man nicht mal so eben ein fremdes Gerät benutzen.

Ganz so einfach ist das aber nicht: der Internetausweis ist auch eine Art Hardwareabhängigkeit aber trotzdem eine ziemlich gute Lösung ... für die man sich aber wohl auch noch eine sichere Backupstrategie überlegen muss (falls der mal kaputt oder verloren geht).

Also ich bin gegenüber dieser Intel-Aktion sehr skeptisch aber ein OTP aus Internetausweis und persönlichem Kennwort ist eine gute Idee. In jedem Fall muss die OTP-Engine frei verfügbar (Open Source) sein - ein System, das nur mit Intel-Chips funktioniert, ist für Europa auf gar keinen Fall akzeptabel. (alles imho)

---------------------------------------------------------

Steinmeier bringt Steinbrück als EZB-Chef ins Spiel
Überraschender Vorstoß der SPD: Fraktionschef Steinmeier plädiert nach dem Verzicht von Bundesbank-Chef Weber für Peer Steinbrück als Kandidaten für den EZB-Vorsitz. Im SPIEGEL-ONLINE-Interview ruft er die Kanzlerin zur Zusammenarbeit auf - und greift die FDP als "neue Dagegen-Partei" an. ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,745097,00.h…

Also Peer Steinbrück ist wohl nicht der schlechteste Kandidat für den EZB-Vorsitz. Angela Merkel sollte die Chance für einen Deal nutzen, à la "okay, wir sind mit Peer Steinbrück einverstanden aber dafür muss die SPD (noch) konstruktiver an der Regierung mitarbeiten".

Vielleicht gibt 2013 sogar eine große Koalition? Wenn die FDP in der Versenkung verschwindet, dann wird eine Regierung mit starken Linken und Grünen schwierig aber eine große Koalition kann auch größere Veränderungen bewirken. Die Opposition kann dann immer noch viel erreichen und zwar mit eigenen guten Vorschlägen. Ein genialer Vorschlag (z.B. ein gutes Modell für ein realisierbares BGE) kann auch von der Opposition durchgesetzt werden, nämlich wenn die Regierung keine guten Gegenargumente hat - da kann die Opposition nämlich die Bevölkerung mobilisieren. Da braucht es gar keinen Volksentscheid oder Streiks - Druck durch Bürger und Presse können völlig reichen. (alles imho)
Avatar
13.02.11 17:26:04
Beitrag Nr. 559 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Also Peer Steinbrück ist wohl nicht der schlechteste Kandidat für den EZB-Vorsitz. Angela Merkel sollte die Chance für einen Deal nutzen, à la "okay, wir sind mit Peer Steinbrück einverstanden aber dafür muss die SPD (noch) konstruktiver an der Regierung mitarbeiten".
Der Mann hat keinerlei fachlichen Background und soll aus dem Stand EZB-Chef werden?? Ein selten dämlicher Vorschlag. Die Sarrazin-Nummer läßt grüßen.

Und wieso soll die SPD "an der Regierung mitarbeiten"? Die sind Opposition, die sollen Oppositionsarbeit machen, das schulden sie ihren Wählern. Die Funktionsweise unserer parlamentarischen Demokratie scheinst du noch immer nicht verstanden zu haben. :rolleyes:

Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Ein genialer Vorschlag (z.B. ein gutes Modell für ein realisierbares BGE) kann auch von der Opposition durchgesetzt werden, nämlich wenn die Regierung keine guten Gegenargumente hat - da kann die Opposition nämlich die Bevölkerung mobilisieren. Da braucht es gar keinen Volksentscheid oder Streiks - Druck durch Bürger und Presse können völlig reichen. (alles imho)
Noch ein dämlicher Vorschlag! Das BGE ist ein Randgruppenthema, Otto Normalverbraucher kann dabei nur verlieren und wird sich daher nicht für solch einen Blödsinn einspannen lassen. Außerdem gibt bei SPD, Grünen und Linkspartei keine Mehrheiten für so ein Abenteuer.

Wenn das deine "genialen" Vorschläge sein sollen, mit denen du berühmt werden willst, sehe ich schwarz für dich. So wird das nie was. :rolleyes:
Avatar
14.02.11 06:14:02
Beitrag Nr. 560 ()
#555 (41.031.797) > Wenn das deine "genialen" Vorschläge sein sollen ...

Na ja, es war vielleicht nicht der genialste meiner Vorschläge aber dass hier unter den beliebtesten Beiträgen (derzeit 12) kein einziger von mir aber 8 von Melancholiker sind, sagt ja wohl alles über die Urteilskraft mancher Leser. Merke: die Wirklichkeit zählt - alles andere ist Illusion.

Ich erwarte, dass meine Beiträge und somit auch ich noch sehr bekannt werden - ob das aber wirklich so kommen wird, muss sich erst noch erweisen. Ich bin da ganz zuversichtlich und warte neugierig ab, was die kommenden Jahre wohl noch zu bieten haben.

Selbstverständlich freue ich mich, wenn ein besserer Kandidat als Peer Steinbrück gefunden wird, der ja übrigens selbst gar nicht will ("Steinbrück will nicht EZB-Präsident werden" http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,745294,00.h…).

Die Abgeordneten der Opposition müssen (im Amt) stets nach bestem Wissen und Gewissen das beste für Deutschland tun und das bedeutet, dass sie zum Wohle von Deutschland und der Welt an der Regierung mitarbeiten müssen oder die Abgeordneten verletzen ihren Amtseid. Mit Sicherheit ist eine Störung der Regierung aus kleinlichen wahltaktischen Erwägungen schädlich für Deutschland (ganz zu schweigen von einer direkten Begünstigung des organisierten Verbrechens). (alles imho)

PS: Das BGE wird in Thread: Bedingungsloses Grundeinkommen für alle diskutiert.

----------------------------------------------------------------------

Ein Roboter sollte die Lottozahlen im Fernsehen präsentieren
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Der Wahnsinn geht weiter.....)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
(mit "Staat" in Punkt 3 ist der Bund gemeint)

----------------------------------------------------------------------

'Cuddle drug' helps couples regain the 'spark'
... "If a couple is struggling with bonding issues, with intimacy issues, it could be as a result of inadequate levels of the hormone oxytocin," said Dr. Matt French of Wellness Solutions. ...

... And the number one killer of oxytocin is stress.

"So stress produces a hormone known as cortisol. And cortisol and oxytocin are kind of the opposites of one another," said Dr. French.

If a person is under stress, the cortisol will likely counteract oxytocin, which will likely cause problems in the marriage as well. ... http://www.ktvb.com/news/health/116088004.html

Also da ist der naheliegende Ratschlag doch wohl eher, Stress zu vermindern. Ein möglichst gesundes Leben ohne Drogen mit genug Bewegung und Schlaf ist auch ein guter Tipp. Wenn sich die Partner trennen und mit wem anders eine neue Liebe finden, dann ist das vielleicht sogar besser und in jedem Fall natürlicher.

Klar kann künstliches Oxytocin eine Partnerschaft reanimieren aber zu einem hohen Preis: beim Absetzen der Droge ist eine sofortige Trennung sehr wahrscheinlich.

Künstliches Oxytocin ist eine Droge mit allen schädlichen Nebenwirkungen einer Sucht. Künstliches Oxytocin bewirkt eine wirkungslosere Eigenproduktion von Oxytocin (der Körper produziert weniger Oxytocin und/oder reagiert weniger stark auf Oxytocin) und somit ist Oxytocin keinesfalls ein Allheilmittel für die Massen sondern ein gefährliches Suchtmittel.

Die Gefahr durch künstliches Oxytocin ist möglicherweise sehr groß, denn es ist als körpereigenes Hormon gut verträglich und wirksam. Einerseits kann mit künstlichem Oxytocin sehr viel Geld verdient werden (Drogen verkaufen sich prima) und andererseits kann ein Unrechtsregime damit versuchen, die Massen ruhig zu halten. Das mag zunächst sogar funktionieren, ist aber auch eine Zeitbombe: wenn im Katastrophenfall die Oxytocin-Versorgung zusammenbricht, dann leidet die Bevölkerung in einer kritischen Situation unter schwerem Oxytocin-Mangel und das ist gewisslich alles andere als lustig.

Es kann doch nicht das Ziel sein, eine Gesellschaft nur mit Drogen am Laufen zu halten. Daraus folgt, dass man Drogen so weit wie möglich vermeiden muss (jedenfalls dann, wenn sie der Gesellschaft schaden - einige wenige, dürfen auch Drogen nehmen). Glücklich sind Menschen in einer guten Gesellschaft und die wird nicht durch Drogen geschaffen. (alles imho)
Avatar
14.02.11 12:08:25
Beitrag Nr. 561 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Die Abgeordneten der Opposition müssen (im Amt) stets nach bestem Wissen und Gewissen das beste für Deutschland tun und das bedeutet, dass sie zum Wohle von Deutschland und der Welt an der Regierung mitarbeiten müssen oder die Abgeordneten verletzen ihren Amtseid.
Siehst du? Genau das meine ich, wenn ich sage, daß du ahnungslos bist:

Abgeordnete sind keine Amtsträger und leisten deshalb keinen Amtseid!

Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Ich erwarte, dass meine Beiträge und somit auch ich noch sehr bekannt werden - ob das aber wirklich so kommen wird, muss sich erst noch erweisen.
Wenn du weiter so einen Bockmist schreibst, wird das nie was. ;)
Avatar
14.02.11 12:36:53
Beitrag Nr. 562 ()
Die Annahme, dass möglicherweise eine böse Weltverschwörung existiert, ist vernünftig.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Rettet Deutschland! Rettet die Welt!)

Vorsicht vor falschen Propheten. Vorsicht vor einem falschen Mahdi. Vorsicht vor den Irreführungend der Bösen.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

---------------------------------------------------------

Offiziell bin ich kein Moslem aber ich denke, dass ich de facto ein ganz guter Moslem bin.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Was der Westen über den Islam wissen muss:)

---------------------------------------------------------

Da muss Deutschland auch aufpassen
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Das Ende des amerikanischen Traums)

---------------------------------------------------------

Thread: Mubarak musste gehen, weil er sich gegen USA und Israel wandte...

---------------------------------------------------------

Senior Shia Cleric: Muftis should have adequate knowledge
http://abna.ir/data.asp?lang=3&Id=225898

Gute Gelehrte sollen falsche Fatwas kritisieren und Verbesserungsvorschläge machen. (imho)

---------------------------------------------------------

Easa will kürzere Pausen für Piloten einführen
Die europäische Luftsicherheitsbehörde Easa hält Piloten schon nach siebeneinhalb Stunden Ruhezeit wieder für arbeitsfähig. Entsprechend soll nun das Gesetz geändert werden. Die Pilotenvereinigung Cockpit ist empört - und äußert heftige Sicherheitsbedenken. ...

... Kürzlich ergab eine Studie unter norwegischen Piloten, dass die Hälfte von ihnen schon einmal am Steuerknüppel eingeschlafen sei. ... http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,745178,00.html

Ich bin für eine Ruhezeit von mindestens 10 Stunden. Man bedenke, dass Piloten ja auch ein bisschen repräsentativ erscheinen müssen und das kostet Zeit. Zu kurze Ruhezeiten führen leicht zum Dösen im Cockpit oder zu Drogengebrauch. (imho)

---------------------------------------------------------

... Der deutsche Amtseid ist in Art. 56 des deutschen Grundgesetzes festgelegt und wird vom Bundespräsidenten und nach Art. 64 vom Bundeskanzler und den Bundesministern bei ihrem Amtsantritt geleistet. ... http://de.wikipedia.org/wiki/Amtseid

Ups, da ist doch tatsächlich eine schwere Lücke. Deutsche Abgeordnete (von Bund und Land) sollen den deutschen Amtseid leisten müssen. Bei Minstern kann man das wie gehabt machen und bei Abgeordneten nach einer Wahl bei der ersten Parlamentssitzung: alles sprechen laut den Amtseid und Fehlende müssen das nachholen. Der Amtseid gilt dann von allen Abgeordneten als geleistet - wer den Amtseid nicht leisten will, darf kein deutscher Abgeordneter sein. Ganz einfach. (imho)
Avatar
14.02.11 13:18:22
Beitrag Nr. 563 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: ... Der deutsche Amtseid ist in Art. 56 des deutschen Grundgesetzes festgelegt und wird vom Bundespräsidenten und nach Art. 64 vom Bundeskanzler und den Bundesministern bei ihrem Amtsantritt geleistet. ... http://de.wikipedia.org/wiki/Amtseid

Ups, da ist doch tatsächlich eine schwere Lücke. Deutsche Abgeordnete (von Bund und Land) sollen den deutschen Amtseid leisten müssen. Bei Minstern kann man das wie gehabt machen und bei Abgeordneten nach einer Wahl bei der ersten Parlamentssitzung: alles sprechen laut den Amtseid und Fehlende müssen das nachholen. Der Amtseid gilt dann von allen Abgeordneten als geleistet - wer den Amtseid nicht leisten will, darf kein deutscher Abgeordneter sein. Ganz einfach. (imho)
Das ist keine 'schwere Lücke', du hast den Unterschied zwischen einem Amtsträger und einem Abgeordneten nicht kapiert. :D

Erstaunlich, wie wenig du über Politik weißt. :cry:
Avatar
14.02.11 13:41:28
Beitrag Nr. 564 ()
Angesichts der Rechte, die ein Abgeordneter (http://de.wikipedia.org/wiki/Abgeordneter, http://de.wikipedia.org/wiki/Mitglied_des_Deutschen_Bundesta…) genießt, seiner bedeutsamen Aufgabe und der Vergütung (http://de.wikipedia.org/wiki/Abgeordnetenentsch%C3%A4digung) kann man die Abgeordnetentätigkeit sehr Wohl mit der Ausübung eines Amtes vergleichen.

In jedem Fall sollen deutsche Abgeordnete in (möglichst baldiger) Zukunft den deutschen Amtseid leisten. (alles imho)
Avatar
14.02.11 15:36:43
Beitrag Nr. 565 ()
Wer das fordert, der tritt das Gebot eines gewissen Herrn J. in den Dreck.
"Ich aber sage euch: Schwöret überhaupt nicht" (Mat. 5,34)
Avatar
14.02.11 16:26:42
Beitrag Nr. 566 ()
1. Mose 22, 15–18 (http://www.2jesus.de/online-bibel/schlachter/1-mose-22.html) kann man möglicherweise so interpretieren, dass Gott selbst geschworen hat.

12 Ihr sollt nicht falsch schwören bei meinem Namen, so daß du den Namen deines Gottes entheiligst! Ich bin der Herr.
http://www.2jesus.de/online-bibel/schlachter/3-mose-19.html

3 Wenn ein Mann dem Herrn ein Gelübde ablegt oder einen Eid schwört, womit er eine Verpflichtung auf seine Seele bindet, so soll er sein Wort nicht brechen; sondern gemäß allem, was aus seinem Mund hervorgegangen ist, soll er handeln.
http://www.2jesus.de/online-bibel/schlachter/4-mose-30.html

17 Ihr sollt nicht meinen, daß ich gekommen sei, um das Gesetz oder die Propheten aufzulösen. Ich bin nicht gekommen, um aufzulösen, sondern um zu erfüllen! 18 Denn wahrlich, ich sage euch: Bis Himmel und Erde vergangen sind, wird nicht ein Buchstabe noch ein einziges Strichlein vom Gesetz vergehen, bis alles geschehen ist.
http://www.2jesus.de/online-bibel/schlachter/matthaeus-5.htm…

Insgesamt kann man daraus schließen, dass ein Eid zum Guten und zur Gefolgschaft Allahs erlaubt ist.


Ein spezifischer Schwur kann deswegen problematisch sein, weil man ihn vielleicht in der Verfolgung höherer guter Werte brechen muss. Weil ein spezifischer Schwur somit die Verfolgung höherer guter Werte beeinträchtigen kann, sollte man nach Möglichkeit nicht spezifisch schwören.

Der deutsche Amtseid ist als allgemeine Verpflichtung zum Guten auch unter religiöser Sicht zulässig. Deutsche sollen selbstverständlich nicht gegen Gott (Allah) handeln.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: "Wir leben steuerrechtlich in einer Bananenrepublik")


Wer weiß, zu wem Jesus in der Bergpredigt gesprochen hat, denn er hat auch gesagt:

37 Es sei aber eure Rede: Ja, ja! Nein, nein! Was darüber ist, das ist vom Bösen.
http://www.2jesus.de/online-bibel/schlachter/matthaeus-5.htm…

Das kann man so interpretieren, dass besonders schlechte und dumme Menschen lieber die Klappe (bis auf "Ja" und "Nein") halten und den Weisen lauschen sollten. Das kann man so interpretieren, dass Einschränkungen der Bergpredigt nicht für gute Menschen gelten und somit deutschen Abgeordneten, Staatsbeamten oder Waffenträgern (http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… Thread: Waffen in Deutschland) ein Eid auf das Gute erlaubt ist. (alles imho)
Avatar
14.02.11 17:25:33
Beitrag Nr. 567 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Angesichts der Rechte, die ein Abgeordneter (http://de.wikipedia.org/wiki/Abgeordneter, http://de.wikipedia.org/wiki/Mitglied_des_Deutschen_Bundesta…) genießt, seiner bedeutsamen Aufgabe und der Vergütung (http://de.wikipedia.org/wiki/Abgeordnetenentsch%C3%A4digung) kann man die Abgeordnetentätigkeit sehr Wohl mit der Ausübung eines Amtes vergleichen.
Du kannst auch Äpfel und Birnen vergleichen, schließlich ist beides Obst.

Zitat von HeWhoEnjoysGravity: In jedem Fall sollen deutsche Abgeordnete in (möglichst baldiger) Zukunft den deutschen Amtseid leisten. (alles imho)
Da sie keine Amtsträger sind, kommt ein Amtseid nichts in Frage. Außerdem stellt sich die Frage, was das soll. Meinst du etwa, die werden dadurch ehrlicher? Wenn ja, bist du ziemlich einfältig.
Avatar
15.02.11 05:48:05
Beitrag Nr. 568 ()
#563 (41.036.815) > Außerdem stellt sich die Frage, was das soll.

Ich frage mich vor allem, warum es hier so einen Widerstand dagegen gibt, dass deutsche Abgeordnete sich mit dem Amtseid zum Wohl von Deutschland verpflichten sollen. Diesen Widerstand werte ich als Hinweis dafür, wie wichtig es ist, dass deutsche Abgeordnete den Amtseid leisten sollen.

Es gibt Lobbyisten, es gibt die Mafia und es gibt vielleicht sogar noch eine böse Weltverschwörung (Thread: Rettet Deutschland! Rettet die Welt!) - was bitte soll man da von deutschen Abgeordneten halten, die sich nicht auf das Wohl von Deutschland verpflichten wollen, obwohl das Wohl von Deutschland ja ihre Aufgabe ist?

Ich hoffe, es gibt sie nicht aber ist es denn so abwegig, dass ein paar Abgeordnete Marionetten des organisierten Verbrechens sind, fette Diaten kassieren und nebenbei (natürlich möglichst legalisiert) auch noch Gelder von Lobbyisten einstreichen und für die arbeiten? Warum bitte gibt es denn so viele Mißstände in Deutschland (siehe nochmals Thread: Rettet Deutschland! Rettet die Welt!)?

Es sollte selbstverständlich sein, dass deutsche Abgeordnete sich mit dem Amtseid zum Wohl von Deutschland verpflichten. Man sollte sich vielleicht mal eine Liste der Abgeordneten besorgen, die dagegen sind, dass Abgeordneten den Amtseid leisten ... und die gleich an den Bundesverfassungsschutz weiterleiten, denn wenn eines nicht sein darf, dann dass ein deutscher Abgeordneter sich nicht zum Wohle Deutschlands verpflichten will, denn ganz praktisch begründet das den Verdacht von

1. Bestrebungen, die gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung, den Bestand oder die Sicherheit des Bundes oder eines Landes gerichtet sind oder eine ungesetzliche Beeinträchtigung der Amtsführung der Verfassungsorgane des Bundes oder eines Landes oder ihrer Mitglieder zum Ziele haben,

2. sicherheitsgefährdende oder geheimdienstliche Tätigkeiten im Geltungsbereich dieses Gesetzes für eine fremde Macht,

3. Bestrebungen im Geltungsbereich dieses Gesetzes, die durch Anwendung von Gewalt oder darauf gerichtete Vorbereitungshandlungen auswärtige Belange der Bundesrepublik Deutschland gefährden,

4. Bestrebungen im Geltungsbereich dieses Gesetzes, die gegen den Gedanken der Völkerverständigung (Artikel 9 Abs. 2 des Grundgesetzes), insbesondere gegen das friedliche Zusammenleben der Völker (Artikel 26 Abs. 1 des Grundgesetzes) gerichtet sind.
http://bundesrecht.juris.de/bverfschg/__3.html

und falls der Bundesverfassungsschutz der Meinung ist, dass das gar nicht so schlimm sei, wenn ein deutscher Abgeordneter sich nicht zum Wohle Deutschlands verpflichten will, dann ist das ebenfalls ein Skandal.

Deutsche Abgeordnete (von Bund und Land) sollen den deutschen Amtseid leisten müssen. (alles imho)
Avatar
15.02.11 09:08:20
Beitrag Nr. 569 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Ich frage mich vor allem, warum es hier so einen Widerstand dagegen gibt, dass deutsche Abgeordnete sich mit dem Amtseid zum Wohl von Deutschland verpflichten sollen. Diesen Widerstand werte ich als Hinweis dafür, wie wichtig es ist, dass deutsche Abgeordnete den Amtseid leisten sollen.
Diese Diskussion ist exemplarisch für deinen Diskussionstil:

1. Du bezeichnest dich selbst als Genie und Winner.

2. Du schreibst (wieder mal) Unsinn und wirst korrigiert.

3. Anstatt in Sack und Asche zu gehen, bläst du dich auf.

4. Du beschuldigst anderte schwerer Verbrechen dun willst sie anziegen.

Tatsache ist, daß deutsche Abgeordnete keinen Amtseid leisten können. Was genau ein Amtseid ist, weißt du nicht, das hat die nachfolgende Diskussion ergeben. Du beharrst darauf, daß ein Amtseid für Abgeordneten wichtig sei. Du übersiehst auch, daß Angeordnete in anderen Ländern vereidigt werden und trotzdem nicht ehrlicher sind als unsere Abgeordneten.

Die Frage an dich war, was es bringen soll, Angeordnete zu vereidigen. Diese Frage hast du nicht beantwortet und stattdessen unsere Abgeordneten pauschal verleumdet.

Es fällt auf, wie du die Peilung verlierst, wenn man dir Fehler nachweist. Dann wird die Diskussion bizarr und und du wirst unangenehm. Das dürfte der Grund sein, warum so viele andere User dich meiden, dir aus dem Weg gehen. Sie haben keine Lust auf diesen Quatsch.
Avatar
15.02.11 10:27:49
Beitrag Nr. 570 ()
Tatsache ist, dass wenn (in Zukunft) die deutschen Abgeordneten per Gesetz den deutschen Amtseid leisten müssen, dann müssen die deutschen Abgeordneten (in Zukunft) den deutschen Amtseid leisten und genau das fordere ich.

Es fällt auf, dass hier keine Argumente gegen meine Meinung kommen, außer der verzweifelt anmutenden Behauptung, deutsche Abgeordnete dürften keinen Amtseid leisten, weil sie (trotz ihres Amtes) angeblich keine offiziellen Amtsinhaber seien (was übrigens noch zu prüfen ist).

Möglicherweise müssten Abgeordnete sogar jetzt schon den Amtseid leisten - das sollen gute Rechtsexperten mal prüfen. (alles imho)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.02.11 10:34:13
Beitrag Nr. 571 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.040.662 von HeWhoEnjoysGravity am 15.02.11 10:27:49Tatsache ist, dass wenn (in Zukunft) die deutschen Abgeordneten per Gesetz den deutschen Amtseid leisten müssen, dann müssen die deutschen Abgeordneten (in Zukunft) den deutschen Amtseid leisten und genau das fordere ich.


Hast du getrunken :confused:
Avatar
15.02.11 10:38:44
Beitrag Nr. 572 ()
#567 (41.040.713) > Hast du getrunken

Wasser und grünen Tee. Ich nehme weder Drogen noch Medikamente.

Jungs, was ist denn nur los mit euch?

Minister müssen aus gutem Grund den Amtseid leisten - warum also nicht auch Abgeordnete?
Avatar
15.02.11 11:42:30
Beitrag Nr. 573 ()
Ich bin dafür, dass die "Gorch Fock" unter einer guten Mannschaft weiterhin Segelschulschiff bleibt.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Gorch Fock Besatzung steht hinter Kapitän)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

---------------------------------------------------

Bundeswehr soll auch Ausländer aufnehmen. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Guttenberg will Ausländer bei der Bundeswehr)

---------------------------------------------------

Die Bundeswehr muss besser werden. Es muss eine Ehre sein, bei der Bundeswehr für Deutschland dienen zu dürfen. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Guttenberg möchte Freiwilligen-Armee durchsetzen)

---------------------------------------------------

Wozu haben wir eigentlich Jugendamt, Polizei und Staatsanwaltschaften?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Deutschland - ein Rechtsstaat ...?)

---------------------------------------------------

Thread: Immer diese Lena....

---------------------------------------------------

Anti-government protests kill one in Iran
In the Iranian capital Tehran, anti-government groups, including members of the anti-Iran terrorist group Mujahedin Khalq Organization (MKO), have staged riots, killing one person. ... http://www.presstv.ir/detail/165306.html
http://www.presstv.ir/detail/165310.html

Tausende Demonstranten fordern das Regime heraus
Die Protestbewegung in der arabischen Welt greift auf Iran über. Bei Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei in Teheran kam ein Mann ums Leben. Der Volkszorn richtete sich gegen Präsident Mahmud Ahmadinedschad, die Menge skandierte "Tod dem Diktator". ...

... US-Außenministerin Hillary Clinton rief Irans Regierung am Montag zur Öffnung auf. Sie wünsche "der Opposition und den mutigen Menschen auf der Straßen überall im Iran dieselben Möglichkeiten", wie die Ägypter sie sich erkämpft hätten. "Wir denken, dass es ein Bekenntnis zur Öffnung des politischen System im Iran geben muss, um die Stimmen der Opposition und der Zivilgesellschaft zu hören."

Iran hatte erst am vergangenen Freitag den 32. Jahrestag der Islamischen Revolution gefeiert, durch die der Schah vom Pfauenthron verjagt worden war. Dabei hatte die iranische Führung versucht, eine Verknüpfung zwischen der Revolution vor über drei Jahrzehnten und der Demokratiebewegung in Ägypten und Tunesien herzustellen. Sie beschuldigt die Opposition, Teil einer westlichen Verschwörung zu sein, die den Machtwechsel in dem Land vorantreiben wolle. Das staatliche Fernsehen bezeichnete die Demonstranten als "Heuchler, Monarchisten, Strolche". ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,745568,00.html

Relativ ausgewogener Spiegel-Artikel, Klasse (ich finde Mahmud Ahmadinedschad und den Iran gut).

PS: http://www.heise.de/tp/blogs/foren/S-mutig-oder-verzweifelt/…

---------------------------------------------------

Münchner Uni-Laborantin schwer verletzt
... Die Ursache für die Explosion ist zurzeit noch völlig unklar, die Polizei in München hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. ... http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,745451,00.ht…

... Eine Wunderkerze besteht aus einem verkupferten Stahldraht, auf dem eine ca. 4 mm dicke Brennschicht aufgetragen ist, die als Oxidationsmittel Bariumnitrat enthält, welches das zugesetzte Aluminium- und Eisenpulver unter charakteristischem Funkensprühen verbrennt. ... Als Bindemittel dienen hier Dextrin, Mehl oder Kartoffelstärke. ... http://de.wikipedia.org/wiki/Wunderkerze

Wieso unklar? Das war (für jeden auch nur in Chemie schwach gebildeten) eine (potentiell, also abhängig vom Mischungsverhältnis, aber da gibt es eine ziemliche Toleranz) hochexplosive Mischung. Der große Fehler war Kaliumchlorat - mit Kaliumnitrat wäre es vielleicht gut gegangen (oder wenigstens nicht ganz so heftig explodiert). Es ist außerdem ein großer Unterschied, ob die gefährlichen Stoffe in einem Pulver dicht gemischt oder noch durch ein Bindemittel und eine feste Anordnung getrennt sind. Okay, im Nachhinein ist man immer schlauer aber gab es da keinen Professor, der die Experimente genehmigen musste? (imho)

---------------------------------------------------

Kein Linux-Desktop im Auswärtigen Amt
Das Auswärtige Amt (AA) wird zu Windows-Desktops zurückkehren ...

... Das AA hatte bereits 2001 im Serverbereich mit der Migration auf Linux begonnen, seit 2005 setzt man auch auf Desktop-Systemen Open-Source-Software wie Firefox, Thunderbird und OpenOffice ein. ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kein-Linux-Desktop-im…

Warum?

Staatsbeamte brauchen zuerst Officeanwendungen (eMail, Briefe schreiben, Dokumente verwalten, Web-Browser, ...) und da kann es nach einer erfolgten Linux-Umstellung gar keinen vernünftigen Grund fpr eine Rückkehr nach MS geben.

Kann ja sein, dass man (am Linux-System) noch was verbessern kann aber dann wird halt was verbessert - MS ist jedenfalls nicht gerade der heilige Gral, supersicher, ressourcenschonend, billig und hocheffizient - da kann man eher noch was an Linux verbessern.

Warum also der Wechsel?

Also ich sehe da geradezu Handlungsbedarf für MAD und BND. (alles imho)

---------------------------------------------------

Retter planen Zerschlagung der WestLB
Der WestLB droht ein brutales Ende: Die Sparkassen, der Bund und das Land NRW planen die Zerschlagung der maroden Landesbank. Das Institut soll auf ein Viertel seiner Größe geschrumpft - und dann an eine andere Landesbank verkauft werden. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,745573,0…

Sehr gut. Man strebe allgemein nach einer guten Staatsbank. (imho)

---------------------------------------------------

Historiker wenden sich gegen Vertriebenen-Charta
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,745482,00.h…

Man sollte unnötigen Wirbel vermeiden - die Landesgrenzen stehen fest und können nur noch friedlich geändert werden. Der einzige Weg, wie Deutschland größer werden kann ist, dass Deutschland so überragend gut wird, dass andere Länder freiwillig ein Bundesland von Deutschland werden wollen. Also strengt euch an. (imho)

---------------------------------------------------

PS: Neue Quote bei "beliebteste Beiträge": Anzahl = 17 davon 11 von Melancholiker - und keine von mir.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
15.02.11 11:43:10
Beitrag Nr. 574 ()
Zitat von Doppelvize: Tatsache ist, dass wenn (in Zukunft) die deutschen Abgeordneten per Gesetz den deutschen Amtseid leisten müssen, dann müssen die deutschen Abgeordneten (in Zukunft) den deutschen Amtseid leisten und genau das fordere ich.


Hast du getrunken :confused:
Nein, schlimmer noch ... :D
Avatar
15.02.11 11:44:30
Beitrag Nr. 575 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Möglicherweise müssten Abgeordnete sogar jetzt schon den Amtseid leisten - das sollen gute Rechtsexperten mal prüfen. (alles imho)
Da Abgeordnete keien Amtsträger sind, müssen und können sie keinen Amtseid leisten. Nur darum gehts, ist das so schwer zu kapieren?

:laugh:
Avatar
15.02.11 11:51:29
Beitrag Nr. 576 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Es fällt auf, dass hier keine Argumente gegen meine Meinung kommen, außer der verzweifelt anmutenden Behauptung, deutsche Abgeordnete dürften keinen Amtseid leisten, weil sie (trotz ihres Amtes) angeblich keine offiziellen Amtsinhaber seien (was übrigens noch zu prüfen ist).
Von wegen keine Argumente!

1. Es ist unstrittig, daß Abgeordnete zwar ein Mandat haben aber kein Amt. Deswegen kommt für sie der Amtseid nicht in Frage, das ist sonnenklar, (fast) jeder Depp kapiert das, wenn man es ihm mehrmals erklärt.

2. Die Frage, ob Abgeordnete ehrlicher und anständiger werden, wenn sie einen Eid leisten, hast du noch immer nicht beantwortet. Gibt es eine Quelle, an Hand derer du belegen kannst, daß dem so ist? In vielen Ländern werden Abgeordnete vereidigt, die sind auch nicht besser als unsere Abgeordnete.

3. Du bist nicht nur völlig ahnungslos, du bist obendrein lernresistent. Deswegen wirst du nie Fortschritte machen, wirst immer ein Loser bleiben.
Avatar
15.02.11 12:03:44
Beitrag Nr. 577 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Minister müssen aus gutem Grund den Amtseid leisten - warum also nicht auch Abgeordnete?
Weil ein Minister ein Amtsträger ist und weil Amtsträger in D. aus historischen Gründen einen Amtseid leisten, tun das natürlich auch alle politischen Beamten. Abgeordnete sind aber weder politische Beamte noch sonstige Amtsträger. Denk mal drüber nach, was ein "öffentliches Amt" sein könnte und dann denk mal drüber nach, was die primäre Aufgabe eines Abgeordneten ist. Vielleicht kommst du dann drauf, was der Unterschied ist. Mit Google, dem Notgehirn für Einfaltspinsel kommst du da allerdings nicht weiter. Da braucht man politische Bildung, die dir anscheinend gänzlich fehlt.

Man kann Personen (z. B. Abgeordnete) übrigens auch vereidigen, ohne daß sie einen Amtseid leisten. Schon mal drüber nachgedacht?

Sorry, wenn ichs nochmal sagen muß: Du bist politisch völlig ahnungslos und obendrein extrem rechthaberisch. Eine üble Mischung.
Avatar
15.02.11 12:05:48
Beitrag Nr. 578 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: PS: Neue Quote bei "beliebteste Beiträge": Anzahl = 17 davon 11 von Melancholiker - und keine von mir.
Daß von dir nichts dabei ist, sollte dir zu denken geben. ;)
Avatar
15.02.11 12:13:45
Beitrag Nr. 579 ()
Im deutschen Beamtenrecht hat der Begriff des Amtes drei unterschiedliche Bedeutungen. ...

Statusrechtlich
Das Amt im statusrechtlichen Sinn wird dem Beamten mit der Ernennung übertragen. Es bezeichnet die abstrakte Dienststellung und definiert die besoldungsrechtliche Stellung (beispielsweise Ministerialrat). Dies entspricht dem Dienstgrad bei Soldaten. Die Ämter werden im Bundesbesoldungsgesetz festgelegt. Die Verleihung eines anderen Amtes im statusrechtlichen Sinn mit höherem Endgrundgehalt und mit einer anderen Amtsbezeichnung ist eine Beförderung.

Abstrakt-funktional
Das Amt im abstrakt-funktionalen Sinn wird dem Beamten mit der Zuweisung zu einer bestimmten Behörde übertragen (z. B. Ministerialrat im Bundesministerium des Innern). Es ändert sich daher bei der Versetzung zu einer anderen Behörde. Auch bei der Abordnung, also dem vorübergehenden Wechsel der Dienststelle, wird ein anderes abstrakt funktionales Amt übertragen. Bei der bloßen Umsetzung innerhalb einer Behörde ändert sich das Amt im abstrakt-funktionalen Sinn allerdings nicht.

Konkret-funktional
Das Amt im konkret-funktionalen Sinn bezeichnet die Übertragung eines bestimmten geschäftsplanmäßigen Aufgabenbereichs (Amtsstelle/Dienstposten). Die Übertragung eines anderen Amtes im konkret-funktionalen Sinn, also die Zuweisung eines anderen geschäftsplanmäßigen Aufgabenbereichs innerhalb einer Behörde, nennt man Umsetzung. Die Änderung des Amtes im konkret-funktionalen Sinn ist eine innerdienstliche Weisung, die das Grundverhältnis des Beamten nicht berührt, so dass er nur in Ausnahmefällen dagegen vorgehen kann.
... http://de.wikipedia.org/wiki/Amt_%28Beamtenrecht%29


Amtsträger sind Personen, für die im deutschen Recht besondere straf- und haftungsrechtliche Regelungen gelten ...

... Es ist dabei nicht erheblich, ob die Tätigkeit im Hauptamt oder ehrenamtlich geschieht. Auch Referendare, Personen in der Probezeit oder Auszubildende können unter Umständen Amtsträgerstatus innehaben. Amtsträger führen Amtshandlungen aus. Amtsträger der Exekutive und der Judikative bekleiden ein öffentliches Amt. ...

... Als Amtsträger wird im deutschen Staatshaftungsrecht „jemand“ bezeichnet, der „in Ausübung eines ihm anvertrauten öffentlichen Amtes“ handelt (Art. 34 S. 1 GG) und dadurch Ansprüche aus Amtshaftung verursachen kann. Die Verfassung erweitert dabei den staatsrechtlichen Beamtenbegriff des § 839 BGB auf alle, die in einem bestimmten Anstellungs-, Auftrags-, Anvertrauens-, Beleihungs- oder Dienstverhältnis hoheitlich handeln. Man spricht deshalb auch vom „Beamten im haftungsrechtlichen Sinn“. http://de.wikipedia.org/wiki/Amtstr%C3%A4ger


... Amtsträger:
wer nach deutschem Recht
a) Beamter oder Richter ist,
b) in einem sonstigen öffentlich-rechtlichen Amtsverhältnis steht oder
c) sonst dazu bestellt ist, bei einer Behörde oder bei einer sonstigen Stelle oder in deren Auftrag Aufgaben der öffentlichen Verwaltung unbeschadet der zur Aufgabenerfüllung gewählten Organisationsform wahrzunehmen;
... http://bundesrecht.juris.de/stgb/__11.html


Also ich sehe da schon die Möglichkeit, dass Abgeordnete den Amtseid leisten können. Am Begriff "Amt" sollte es da nicht scheitern. (imho)

Ansonsten denke ich, dass die Abgeordneten durch das Leisten des Amtseides besser werden, denn ein Meineid ist strafbar. Im Zweifelsfall macht man einfach mal einen 10-jährigen Test. (imho)

Wer hier der Winner oder ein Loser ist, das wird sich vielleicht schon dieses Jahr zeigen - freut euch darauf. :D
Avatar
15.02.11 12:19:35
Beitrag Nr. 580 ()
Neue Quote bei "beliebteste Beiträge": Anzahl = 21 und keine von mir.

Na klar gibt mir das zu denken aber ich sag' jetzt mal lieber nicht, was ich denke. :D
Avatar
15.02.11 13:49:32
Beitrag Nr. 581 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.041.339 von HeWhoEnjoysGravity am 15.02.11 11:42:30"Ich bin dafür, dass die "Gorch Fock" unter einer guten Mannschaft weiterhin Segelschulschiff bleibt."

Wozu müssen Marineoffiziere eigentlich segeln lernen?
Avatar
15.02.11 14:31:35
Beitrag Nr. 582 ()
Lies mal, was du da zitiert hast:

Zitat von HeWhoEnjoysGravity: wer ... dazu bestellt ist, bei einer Behörde oder bei einer sonstigen Stelle oder in deren Auftrag Aufgaben der öffentlichen Verwaltung unbeschadet der zur Aufgabenerfüllung gewählten Organisationsform wahrzunehmen...
Markierung von mir! Klingelts endlich?

Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Ansonsten denke ich, dass die Abgeordneten durch das Leisten des Amtseides besser werden, denn ein Meineid ist strafbar.
Schon wieder Blödsinn, denn die Verletzung des Amtseides ist kein Meineid.

Der Loser weißt nicht mal, was ein Meineid ist! :laugh::laugh::laugh:

Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Wer hier der Winner oder ein Loser ist, das wird sich vielleicht schon dieses Jahr zeigen ...
Das zeigst du bereits jeden Tag mit deinen ahnungslosen Beiträgen. :laugh::laugh::laugh:
Avatar
15.02.11 14:40:34
Beitrag Nr. 583 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Na klar gibt mir das zu denken aber ich sag' jetzt mal lieber nicht, was ich denke. :D
Sicher eine bösartige Verschwörung der drogensüchtigen Satanisten, die du schon öfter beim BKA angezeigt hast. :rolleyes:
Avatar
15.02.11 14:53:56
Beitrag Nr. 584 ()
#577 (41.042.290) > Wozu müssen Marineoffiziere eigentlich segeln lernen?

Müssen sie nicht und vollumfänglich lernen sie das ja auch nicht. Hauptziel ist wohl die Teambildung. Ein Segelschulschiff finde ich einfach eine gute Idee, weil es ja auch die Vorstellung über Wind und Wetter (Physik und Material) trainiert.

--------------------------------------------------

#578 (41.042.611) Das mit dem Amtseid für Abgeordnete wird kommen - glaub es oder nicht, ist mir egal.

Der relevante Bruch des Amtseides soll als Meineid bestraft werden, sofern zweckmäßig. Details sollen sich gute Rechtsexperten überlegen.

Ich sage hier meine Meinung und was meiner Meinung nach getan werden soll. Wer mich umstimmen will, braucht gute Argumente.


#579 (41.042.702) > Sicher eine bösartige Verschwörung der drogensüchtigen Satanisten, die du schon öfter beim BKA angezeigt hast.

Wie kommst du darauf? Quellen?
Avatar
15.02.11 15:08:21
Beitrag Nr. 585 ()
Na ja, noch ein kleiner Hinweis als Bonus: Ich überlege mir (nach Möglichkeit) was richtig ist, was zum Guten sein sollte. Gesetze sind nicht dazu da, um schlechtes zu begründen, sondern um gutes zu bewirken. Wenn es irgendwo Mängel gibt, dann sind die zu beheben.
Avatar
15.02.11 15:50:20
Beitrag Nr. 586 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: #578 (41.042.611) Das mit dem Amtseid für Abgeordnete wird kommen - glaub es oder nicht, ist mir egal.
Natürlich glaube ich das nicht. Zumal es unwichtig ist, ob die vereidigt werden oder nicht. All deine bisherigen Ankündigungen in dieser Richtung ("Besserer Staat Blafasellaber...") waren falsch, nichts von dem ist eingetreten.

Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Ich sage hier meine Meinung und was meiner Meinung nach getan werden soll. Wer mich umstimmen will, braucht gute Argumente.
Ich will dich nicht umstimmen, ich weiß doch, daß es unmöglich ist, einen verstörten Spießbürger aus seiner selbstgeschaffenen Traumwelt zu holen. Ich schaue hier nur öfter mal rein und schmier dir gelegentlich aufs Brot, was du für einen Blödsinn schreibst.

Du solltest mir dankbar sein, denn seit ich in diesem Thread aktiv bin, hast du eine bessere Klickrate. Wenn ich verschwinde, schläft das alles wieder ein.

Zitat von HeWhoEnjoysGravity: #579 (41.042.702) > Sicher eine bösartige Verschwörung der drogensüchtigen Satanisten, die du schon öfter beim BKA angezeigt hast.

Wie kommst du darauf? Quellen?
Du hast doch selber geschrieben, daß du öfter Leute beim BKA oder anderen Dienststellen anzeigst, weil du sie für drogensüchtige Verbrecher und Satanisten hältst. Und du hast außerdem geschrieben, daß die Polizei von deinen ständigen Anzeigen so genervt war, daß sie dich zum sozialpsychiatrischen Dienst geschickt haben, damit du auf deinen Geisteszustand untersucht wirst.

Willst du das etwa leugnen? :yawn:
Avatar
15.02.11 15:58:54
Beitrag Nr. 587 ()
#582 (41.043.345) > Du hast doch selber geschrieben, daß du öfter Leute beim BKA oder anderen Dienststellen anzeigst, weil du sie für drogensüchtige Verbrecher und Satanisten hältst.

Das habe ich so glaube ich nicht geschrieben. Hast du eine Quelle?

Ich habe von Anzeigen beim BKA geschrieben aber nicht über die von dir behaupteten Details. Also, wie kommst du darauf?


> Und du hast außerdem geschrieben, daß die Polizei von deinen ständigen Anzeigen so genervt war, daß sie dich zum sozialpsychiatrischen Dienst geschickt haben, damit du auf deinen Geisteszustand untersucht wirst.

Das habe ich so glaube ich nicht geschrieben. Hast du eine Quelle?

Ich habe geschrieben, dass ich auf Wunsch der Polizei beim Sozialpsychiatrischen Dienst war aber wie kommst du dazu, Aussagen über die Motive der Polizei zu machen?

Kleiner Hinweis: wenn du etwas über mich behauptest, dann nenne auch die präzisen Quellen.
Avatar
15.02.11 18:54:51
Beitrag Nr. 588 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: #582 (41.043.345) > Du hast doch selber geschrieben, daß du öfter Leute beim BKA oder anderen Dienststellen anzeigst, weil du sie für drogensüchtige Verbrecher und Satanisten hältst.

Das habe ich so glaube ich nicht geschrieben. Hast du eine Quelle? Ich habe von Anzeigen beim BKA geschrieben aber nicht über die von dir behaupteten Details. Also, wie kommst du darauf?
Ich komme darauf, weil du ständig von drogensüchtigen Verbrechern und Satanisten geredet hast, die angeblich überall ihr Unwesen treiben und an allem schuld sein sollen. Also gehe ich davon aus, daß es die verbrecherischen, drogensüchtigen Satanisten sind, die du angezeigt hast. Ist doch logisch, oder?

Zitat von HeWhoEnjoysGravity: > Und du hast außerdem geschrieben, daß die Polizei von deinen ständigen Anzeigen so genervt war, daß sie dich zum sozialpsychiatrischen Dienst geschickt haben, damit du auf deinen Geisteszustand untersucht wirst.

Das habe ich so glaube ich nicht geschrieben. Hast du eine Quelle? Ich habe geschrieben, dass ich auf Wunsch der Polizei beim Sozialpsychiatrischen Dienst war aber wie kommst du dazu, Aussagen über die Motive der Polizei zu machen?
Warum wohl werden die Bullen dich wohl zu den Psychofuzzis geschickt haben? Um deine Schweißfüße behandeln zu lassen?

Das machen die Bullen immer so, wenn jemand ständig andere anzeigt und dabei wirres Zeug schreibt. Den schicken sie zum SPD. Du hast doch selbst geschrieben, daß du den Eindruck hast, die Bullen würden deine Anzeigen neuerdings ignorieren. Das bedeutet, daß der SPD denen nach Inaugenscheinnahme deienr Personen gesagt haben muß, daß du *hüstel* nicht ganz ernst zu nehmen bist. Ist doch logisch, oder?

Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Kleiner Hinweis: wenn du etwas über mich behauptest, dann nenne auch die präzisen Quellen.
Quellen: Diverse Postings in deinen Threads. Suchs dir raus, du hast ja alles auf deinem Rechner abgespeichert und kannst dort mit der Suchfunktion viel besser suchen als ich hier Forum.
Avatar
16.02.11 06:05:53
Beitrag Nr. 589 ()
#584 (41.045.059) Hast du dir deine Antworten alleine ausgedacht? Ich frag' ja nur, denn z.B. "SPD" ist neu und auch "*hüstel*". Außerdem ist das eine ungewöhnlich kluge Antwort.

PS: Anzahl "beliebteste Beiträge" = 29 keine von mir; Top-Wertung = 9 : Melancholiker Beitrag Nr.505 (40.855.698)
Avatar
16.02.11 08:29:45
Beitrag Nr. 590 ()
Merkel will ihren Berater zum Bundesbank-Chef machen
... Weber selbst hatte sich im SPIEGEL für Weidmann als seinen Nachfolger stark gemacht. "Jetzt ist es Zeit, jüngere Kräfte ranzulassen." Weidmann sei "ein hervorragender Ökonom" und "ein absoluter Profi", sagte Weber. Ihm zu viel Nähe zur Politik vorzuwerfen, sei nicht gerechtfertigt. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,745763,00.h…

Jens Weidmann ... Von 1997 bis 1999 arbeitete er beim Internationalen Währungsfonds. Anschließend war er bis 2003 als Generalsekretär des Sachverständigenrats (SVR) zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung tätig. Von dort wechselte er zur Bundesbank, wo er bis 2006 Abteilungsleiter für Geldpolitik und monetäre Analyse war. Nachdem Weidmann bereits die Verantwortung für die inhaltliche und strategische Vorbereitung der G20-Runde innehatte, übertrug ihm Bundeskanzlerin Angela Merkel im Dezember 2009 zusätzlich die Rolle des G8-Sherpas. ... http://de.wikipedia.org/wiki/Jens_Weidmann

... Er promovierte beim Geldtheoretiker Manfred Neumann. ... http://de.wikipedia.org/wiki/Jens_Weidmann

... Neumann ist seit 1992 Mitglied im Kronberger Kreis. Seit 2006 ist Neumann Präsident der Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften. Er ist auch Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech). ... http://de.wikipedia.org/wiki/Manfred_Neumann

... Der Kronberger Kreis will mit „ordnungspolitischen Reformkonzepten" das „Ausufern staatlicher Bevormundung" verringern und einen Beitrag zur „Weiterentwicklung einer freiheitlichen Ordnung in Deutschland und in Europa leisten". ... http://de.wikipedia.org/wiki/Kronberger_Kreis

Eine naheliegende Entscheidung - aber ist es auch die richtige? Ich bin da skeptisch.

------------------------------------------------------------------

Erwin Pelzig im ZDF
http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,745494,00.html

Klingt vielversprechend (ich kenne Frank-Markus Barwasser nicht und kann mich auch nicht erinnern ihn im Fernsehen gesehen zu haben).

------------------------------------------------------------------

Schiffe verpesten Luft mehr als Flugzeuge
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,745729,00.ht…

Als Sofortmaßnahme sollten Schiff nach Möglichkeit langsamer und seltener fahren, das spart Sprit. Ganz praktisch errreicht man das mit einer Ölpreissteigerung und weniger Globalisierungswahnsinn (d.h. mehr regionaler Eigenproduktion). (imho)

------------------------------------------------------------------

Polizei fordert Null-Promille-Grenze
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,745715,00.html

Bin ich auch dafür, allerdings sollte unter Ausnutzung des Toleranzbereichs ein paar wenige alkoholfreie Bierchen (die ja bekanntlich auch ein bisschen Alkohl enthalten) möglich (straffrei) sein. (imho)
Avatar
16.02.11 09:20:50
Beitrag Nr. 591 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Außerdem ist das eine ungewöhnlich kluge Antwort.
Was klug oder dumm ist, kannst du doch gar nicht beurteilen, Kleiner.

Zitat von HeWhoEnjoysGravity: PS: Anzahl "beliebteste Beiträge" = 29 keine von mir ...
Du schreibst eben nur humorloses Zeug oder kompletten Unfug, deswegen bekommst du keine Points. ;)
Avatar
16.02.11 09:43:08
Beitrag Nr. 592 ()
#587 (41.047.693) > Du schreibst eben nur humorloses Zeug oder kompletten Unfug, deswegen bekommst du keine Points.

Ist der aufgefallen, dass dir nicht mal eine lustige Antwort auf die Frage "Hast du dir deine Antworten alleine ausgedacht?" eingefallen ist?
Avatar
16.02.11 14:25:18
Beitrag Nr. 593 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: #587 (41.047.693) > Du schreibst eben nur humorloses Zeug oder kompletten Unfug, deswegen bekommst du keine Points.

Ist der aufgefallen, dass dir nicht mal eine lustige Antwort auf die Frage "Hast du dir deine Antworten alleine ausgedacht?" eingefallen ist?
Nein, aber gut, daß du mir das sagst, jetzt bin ich voll im Bilde.

PS: Willst du eine Bewertung von mir? Sag Bescheid, du sollst ja nicht der Einzige sein, der in deinem Thread keine Bewertung bekommt. :D
Avatar
16.02.11 14:27:16
Beitrag Nr. 594 ()
Heute schon 17 Klicks, gestern warens sogar über 30, glaub ich.

Ich werde mich mal wieder verdrücken, mal sehen, was dann an Klicks rüberkommt. ;)
Avatar
16.02.11 14:30:01
Beitrag Nr. 595 ()
#590 (41.050.314) > Ich werde mich mal wieder verdrücken, mal sehen, was dann an Klicks rüberkommt.

Du darfst gerne ganz aus dem Thread wegbleiben - vielen Dank dafür.
Avatar
16.02.11 14:36:05
Beitrag Nr. 596 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: Du darfst gerne ganz aus dem Thread wegbleiben - vielen Dank dafür.
Nein, das kommt nicht in Frage. Schon deshalb, weil du entsprechende Wünsche anderer User, die sich von dir genervt fühlen, nicht berücksichtigst, im Gegenteil. Du wirst nach derartigen Bitten noch aufdringlicher als du schon bist.
Avatar
16.02.11 14:39:19
Beitrag Nr. 597 ()
#592 (41.050.397) > Schon deshalb, weil du entsprechende Wünsche anderer User, die sich von dir genervt fühlen, nicht berücksichtigst, im Gegenteil. Du wirst nach derartigen Bitten noch aufdringlicher als du schon bist.

Wie kommst du denn darauf? Hast du ein paar Quellennachweise oder hast du dir das eventuell nur ausgedacht, weil es dir vielleicht in den Kram paßt?
Avatar
16.02.11 14:41:55
Beitrag Nr. 598 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: #592 (41.050.397) > Schon deshalb, weil du entsprechende Wünsche anderer User, die sich von dir genervt fühlen, nicht berücksichtigst, im Gegenteil. Du wirst nach derartigen Bitten noch aufdringlicher als du schon bist.

Wie kommst du denn darauf? Hast du ein paar Quellennachweise oder hast du dir das eventuell nur ausgedacht, weil es dir vielleicht in den Kram paßt?
Ja, dafür gibt es deutliche Hinweise udn einigte Beispiele. Wenn jemand dir postet, daß du ihn in Ruhe lassen oder aus seinen Threads verschwinden sollst, wirst du noch penetranter als vorher. So jedenfalls meine Beobachtungen hier im Forum.
Avatar
16.02.11 14:43:50
Beitrag Nr. 599 ()
#594 (41.050.445) > Wenn jemand dir postet, daß du ihn in Ruhe lassen oder aus seinen Threads verschwinden sollst, wirst du noch penetranter als vorher. So jedenfalls meine Beobachtungen hier im Forum.

Glaubst du das wirklich? Wie kannst du dir sicher sein, ohne Beispiele nennen zu können?
Avatar
16.02.11 14:49:31
Beitrag Nr. 600 ()
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: #594 (41.050.445) > Wenn jemand dir postet, daß du ihn in Ruhe lassen oder aus seinen Threads verschwinden sollst, wirst du noch penetranter als vorher. So jedenfalls meine Beobachtungen hier im Forum.

Glaubst du das wirklich? Wie kannst du dir sicher sein, ohne Beispiele nennen zu können?
Ich glaube nicht, ich weiß es genau. Natürlich könnte ich Beispiele nennen, ich kann mich gut daran erinnern. Aber warum sollte ich das tun? Gerade weil du es willst, werde ich es nicht tun.
Avatar