Dinkelacker AG - Kaufangebot im Rahmen des Übernahmegesetzes (WpÜG) steht an - 500 Beiträge pro Seite

eröffnet am 04.06.10 20:34:47 von
neuester Beitrag 16.10.20 19:17:25 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
04.06.10 20:34:47
DGAP-WpÜG: Angebot zum Erwerb DE0007224008; DE0005538300
Leser des Artikels: 551

Zielgesellschaft: Dinkelacker AG; Bieter: Sedlmayr Grund und Immobilien KGaA

WpÜG-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Bieter verantwortlich.
------------------------------------------------------------------------------

Zielgesellschaft: Dinkelacker AG
Bieter: Sedlmayr Grund und Immobilien KGaA

Veröffentlichung nach § 10 Abs. 1 und 3 des Wertpapiererwerbs- und

Übernahmegesetzes (WpÜG)

Entscheidung zur Abgabe eines öffentlichen Kaufangebots

Bieter: Sedlmayr Grund und Immobilien KGaA
Marsstraße 46-48
80335 München
Tel.: 089/51 22 22 25
E-Mail: info@sedlmayr-kgaa.de


Zielgesellschaft: Dinkelacker AG
Königstraße 18
70173 Stuttgart
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stuttgart unter HRB 4327
Inhaber-Stückaktien: WKN 553830/ISIN: DE0005538300


München, 12. Mai 2010


Die Sedlmayr Grund und Immobilien KGaA hält 69,75% (209.258 Aktien) und
Herr Wolfgang Dinkelacker hält 25,26% (75.780 Aktien) des Grundkapitals
und der Stimmrechte der Dinkelacker AG, Stuttgart.

Am 7. Mai 2010 hat Herr Wolfgang Dinkelacker mitgeteilt, dass er mit den
ihm zufolge einer Aktionärsvereinbarung vom 5. Mai 2010 zugerechneten
Aktien der Sedlmayr Grund und Immobilien KGaA die Kontrolle über die
Zielgesellschaft erlangt hat.

Die Sedlmayr Grund und Immobilien KGaA hat am 12.05.2010 entschieden,
zusammen mit Herrn Wolfgang Dinkelacker allen übrigen Aktionären der
Dinkelacker AG ein gemeinsames Angebot zum Erwerb ihrer Aktien zu
unterbreiten. Für Herrn Dinkelacker handelt es sich dabei um ein
Pflichtangebot, für die Sedlmayr Grund und Immobilien KGaA handelt es sich
um ein freiwilliges öffentliches Kaufangebot zum Erwerb von Aktien der
Zielgesellschaft, durch das sie sich im Rahmen des gemeinsamen Angebots
denselben Verpflichtungen unterwirft, die Herrn Wolfgang Dinkelacker aus
seinem Pflichtangebot erwachsen.

Herr Wolfgang Dinkelacker und die Sedlmayr Grund und Immobilien KGaA werden
als Bietergemeinschaft gemeinsam eine Angebotsunterlage bei der
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) einreichen und nach
Gestaltung der Veröffentlichung der Angebotsunterlage durch die BaFin ein
Angebot auf den Erwerb sämtlicher Aktien der Dinkelacker AG, die nicht
bereits von ihnen gehalten werden, abgeben.

Die Angebotsunterlage wird im Internet unter http://www.dinkelacker-ag.de
veröffentlicht werden.

Als wichtige Information wird weiter veröffentlicht:

Diese Bekanntmachung ist weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung
zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Aktien der Dinkelacker AG.
Inhabern von Aktien der Dinkelacker AG wird empfohlen, die
Angebotsunterlage sowie alle sonstigen im Zusammenhang mit dem Angebot
stehenden Dokumente zu lesen, sobald diese bekannt gemacht worden sind, da
sie wichtige Informationen enthalten werden.


München, 12. Mai 2010

Sedlmayr Grund und Immobilien KGaA

Sedlmayr Geschäftsführungsgesellschaft mbH
Die geschäftsführende persönlich haftende Gesellschafterin

Ende der WpÜG-Meldung (c)DGAP 12.05.2010
---------------------------------------------------------------------------
Notiert: Zielgesellschaft: Regulierter Markt Stuttgart; Freiverkehr
Frankfurt / Bieter: Regulierter Markt München; Freiverkehr Frankfurt;
Stuttgart


Der Streubesitz liegt bei nur 2,03 % - bei insgesamt 300.000 Aktien sind das gerade mal gut 6.000 Stück ! Wer also noch Stücke aufsammeln will sollte unbedingt limitieren.
Avatar
10.06.10 14:59:54
Mit der Veröffentlich des "Angebotspreises" lassen sich die Großaktionäre Zeit !
Avatar
14.06.10 16:32:56
95%-Squeeze-out-Schwelle wurde überschritten ! Kommt der SO jetzt doch schneller als gedacht !?

DGAP-Stimmrechte: Dinkelacker AG (deutsch)
Leser des Artikels: 173

Dinkelacker AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Dinkelacker AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

14.06.2010 15:18

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt
durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------


Die Sedlmayr Treuhandgesellschaft mbH, München, Deutschland hat uns gemäß §
21 Abs. 1 WpHG am 08.06.2010 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der
Dinkelacker AG, Stuttgart, Deutschland, ISIN DE0005538300, WKN: 553830 am
05.05.2010 die Schwelle von 75 % der Stimmrechte überschritten hat und an
diesem Tag 95,01 % (das entspricht 285.038 Stimmrechten) betragen hat.
69,75% der Stimmrechte (das entspricht 209.258 Stimmrechten) sind der
Gesellschaft gemäß § 22 Absatz 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Sedlmayr Grund
und Immobilien KGaA, 25,26 % der Stimmrechte (das entspricht 75.780
Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Absatz 2 WpHG von Herrn
Wolfgang Dinkelacker zuzurechnen.

Die Gabriel Sedlmayr Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG, München,
Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 08.06.2010 mitgeteilt, dass
ihr Stimmrechtsanteil an der Dinkelacker AG, Stuttgart, Deutschland, ISIN
DE0005538300, WKN: 553830 am 05.05.2010 die Schwelle von 75 % der
Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 95,01 % (das entspricht
285.038 Stimmrechten) betragen hat. 69,75% der Stimmrechte (das entspricht
209.258 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Absatz 1, Satz 1,
Nr. 1 WpHG über die Sedlmayr Grund und Immobilien KGaA und Sedlmayr
Treuhandgesellschaft mbH, 25,26 % der Stimmrechte (das entspricht 75.780
Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Absatz 2 WpHG von Herrn
Wolfgang Dinkelacker zuzurechnen.

Die Gabriel Sedlmayr Verwaltungs GmbH, München, Deutschland hat uns gemäß §
21 Abs. 1 WpHG am 08.06.2010 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der
Dinkelacker AG, Stuttgart, Deutschland, ISIN DE0005538300, WKN: 553830 am
05.05.2010 die Schwelle von 75 % der Stimmrechte überschritten hat und an
diesem Tag 95,01 % (das entspricht 285.038 Stimmrechten) betragen hat.
69,75% der Stimmrechte (das entspricht 209.258 Stimmrechten) sind der
Gesellschaft gemäß § 22 Absatz 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG über die Sedlmayr
Grund und Immobilien KGaA, Sedlmayr Treuhandgesellschaft mbH und Gabriel
Sedlmayr Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG, 25,26 % der Stimmrechte
(das entspricht 75.780 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22
Absatz 2 WpHG von Herrn Wolfgang Dinkelacker zuzurechnen.



14.06.2010 15:18 Ad-hoc-Meldungen, Finanznachrichten und Pressemitteilungen übermittelt durch die DGAP. Medienarchiv unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Dinkelacker AG
Königstraße 18
70173 Stuttgart
Deutschland
Internet: www.dinkelacker-ag.de
Avatar
14.06.10 22:27:12
Wäre schade wenn's zum SQ kommt. Die Firma ist eine absolute Investmentperle. Gutes Management. Bis auf die AN-Vertreterin hinterlässt auch der AR einen kompetenten Eindruck.

@ Ahnung

Wo liegt Deine Schätzung für das Angebot je Aktie?
5 Antworten
Avatar
14.06.10 22:39:54
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.680.805 von Sneakerpimp am 14.06.10 22:27:12Schwierig zu sagen. Die bilanziellen Verhältnisse und die Qualität des Immobilienbesitzes sprechen für einen ordentlichen Preis. Auch sollte der Großaktionär angesichts des geringen Streubesitzes nicht all zu kausrig sein.

Ich tippe mal auf 900 Euro plus X :rolleyes:
Avatar
15.06.10 13:31:48
15 Aktien wurden bisher heute schon gehandelt. Für diesen marktengen Wert recht viel ! Kauft der Großaktionär an der Börse etwa weiter zu ?
Avatar
15.06.10 22:19:29
Bin aus dem heutigen Handel auch nicht schlau geworden. War überrascht, dass jemand bereit war für 750 anzubieten. Denke, dass liegt schon unter der Untergrenze für das ausstehende Angebot.
Avatar
21.06.10 16:32:25
800 € Geld in Stuttgart :)
Avatar
21.06.10 22:39:18
900 € in Stuttgart (Umsatz 5 Stück) :lick:
Avatar
24.06.10 23:38:49
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.717.170 von Ahnung? am 21.06.10 22:39:18Angebot ist 750,--

http://home.immobilienscout24.de/221157/media/140287
Avatar
15.11.10 21:48:15
Ruhig geworden hier....
Avatar
02.12.10 14:03:37
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.680.805 von Sneakerpimp am 14.06.10 22:27:12Wäre schade wenn's zum SQ kommt. Die Firma ist eine absolute Investmentperle. Gutes Management. Bis auf die AN-Vertreterin hinterlässt auch der AR einen kompetenten Eindruck.


So schade finde ich das nicht, da vereinigen sich zwei absolute Investmentperlen.
Sedlmayr und Dinkelacker.

Sedlmayr könnte durch die Übernahme noch interessanter werden.
5 Antworten
Avatar
03.12.10 10:51:49
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.631.535 von Goldbaba am 02.12.10 14:03:37Hallo Freunde von Anlageperlen.

Die Frage die mich gerade beschäftigt ist,
kann Sedlmayr die Übernahme der Dinkelacker AG.
alleine stemmen, oder ist eine erneute Kapitalerhöhung erforderlich?

Auch im Hinblick auf die generelle Einflußnahme der Kreditbanken, nach einer passenden
Eigenkapitaldecke?
Avatar
17.12.10 20:44:16
Heute gabs in Stuttgart mal wieder recht günstige Einstigeskurse. 10 Stück zu 691 Euro wurden gehandelt.
Avatar
25.12.10 22:11:57
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.631.535 von Goldbaba am 02.12.10 14:03:3746,5% EK-Quote im GJ 2008/2009-hat sich da Wesentliches geändert seither?
3 Antworten
Avatar
26.12.10 18:14:15
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.761.776 von redbulll am 25.12.10 22:11:57Durch Beschluss der Hauptversammlung am 9. April 2010 wurde das zuvor durch Einziehung von 30.678 eigenen Aktien auf EUR 8.580.000 reduzierte Grundkapital durch die Ausgabe von 330.000 neuen, auf den Inhaber lautende Stückaktien im Verhältnis 1:1 aus Gesellschaftsmitteln um EUR 8.580.000 auf EUR 17.160.000 erhöht. Zur Beibehaltung der bisherigen vor der Einziehung bestehenden Relation im Eigenkapital der Gesellschaft wurde die feste Einlage der persönlich haftenden Gesellschafterin mit Vermögenseinlage von EUR 1.055.600 um EUR 876.018 auf EUR 1.931.618 durch die Umwandlung eines entsprechenden Betrags der in der Bilanz zum 30. September 2009 ausgewiesenen satzungsmäßigen Rücklage erhöht.
2 Antworten
Avatar
26.12.10 22:00:29
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.762.507 von Goldbaba am 26.12.10 18:14:15Wie hoch liegt die EK-Quote nach den o.g. Kapitalmaßnahmen?
Avatar
27.12.10 09:01:11
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.762.507 von Goldbaba am 26.12.10 18:14:15Diese Aussagen betreffen nicht die Dinkelacker AG sondern die Sedlmayr Grund und Immobilien KGaA. Lt. letztem Finanzbericht beträgt das bilanzielle Eigenkapital der Dinkelacker AG ca. 75% der Bilanz. Alle Zahlen veröffentlicht die Dinkelacker AG auf ihrer Homepage.
Avatar
18.01.11 22:31:22
ZAHLEN SIND DA - SIEHT GUT AUS:

Dinkelacker AG: Ausschüttung einer Dividende von EUR 16,00 zuzüglich eines Bonus von EUR 9,00 je Aktie

DGAP-News: Dinkelacker AG / Schlagwort(e): Dividende/Jahresergebnis
Dinkelacker AG: Ausschüttung einer Dividende von EUR 16,00 zuzüglich
eines Bonus von EUR 9,00 je Aktie

18.01.2011 / 16:32



Stuttgart, 18. Januar 2011. Vorstand und Aufsichtsrat werden der am 19.
April 2011 stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung vorschlagen, den
Bilanzgewinn der Dinkelacker AG aus dem abgelaufenen Geschäftsjahr
2009/2010 in Höhe von EUR 7.476.030,63 zur Ausschüttung einer Dividende in
Höhe von EUR 16,00 je dividendenberechtigter Stückaktie und eines Bonus in
Höhe von EUR 9,00 je dividendenberechtigter Stückaktie zu verwenden.

Im Geschäftsjahr 2009/2010 hat sich die Dinkelacker AG in einem für die
Immobilienwirtschaft schwierigen Umfeld erneut gut behauptet.

Die Umsatzerlöse der Dinkelacker AG konnten im Berichtsjahr gesteigert
werden und betragen TEUR 4.305 (Vj. TEUR 4.077), der Jahresüberschuss
erhöhte sich auf TEUR 7.415 (Vj. TEUR 7.336).

Im Dinkelacker-Konzern wurden Umsätze in Höhe von TEUR 14.061 (Vj. TEUR
13.380) erzielt. Der Anstieg ist sowohl auf die Erstvermietung eines
Neubauobjekts wie auf Mietanpassungen und erreichte Neuvermietungen
zurückzuführen. Das Konzernjahresergebnis belief sich auf TEUR 5.532 (Vj.
TEUR 6.607), das Konzerngesamtergebnis nach Steuern auf TEUR 5.641 (Vj.
TEUR 6.588).

DINKELACKER AG

Der Vorstand

Kontakt:
Herr Michael Fischer
Telefon 0711 222 157 30
Dinkelacker AG
Königstraße 18
70173 Stuttgart
1 Antwort
Avatar
19.01.11 18:26:18
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.884.437 von Ahnung? am 18.01.11 22:31:22Ah gut, die Sedlmayraktionäre können sich schon mal die Hände reiben.
Avatar
30.01.11 14:42:09
Kurs bei 799 Euro ;-) Zwar nur 2 Stück umgesetzt, aber bei dem Wert wird eh kaum was gehandelt !
Avatar
16.02.11 21:20:16
DGAP Zwischenmitteilung: Dinkelacker AG (deutsch)

Dinkelacker AG: Konzern-Zwischenmitteilung nach § 37x WpHG innerhalb des ersten Halbjahres des Geschäftsjahres

Dinkelacker AG / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 37x WpHG

16.02.2011 10:48

Zwischenmitteilung nach § 37x WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Dinkelacker Aktiengesellschaft

Stuttgart

- Wertpapier-Kenn-Nummer 553 830 - - ISIN DE 0005538300 -

Konzern-Zwischenmitteilung nach § 37x WpHG innerhalb des ersten Halbjahres des Geschäftsjahres

Geschäftsergebnis zum Ende des 1. Quartal 2010/2011 im Plan

Die Geschäftsentwicklung entspricht den Erwartungen und verläuft weiterhin zufriedenstellend.

Die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage wird unverändert im Wesentlichen durch die Vermietungstätigkeit bestimmt. Die Umsatzerlöse im Konzern liegen insgesamt auf Vorjahresniveau.

Das lange Zeit leer stehende Bürogebäude in Stuttgart-Weilimdorf konnte Anfang November 2010 veräußert werden.

Aufgrund einer nur verhaltenen Nachfrage nach Einzelhandelsflächen am Ende der Fußgängerzone in der Sülmerstraße in Heilbronn, konnten wir bislang für ein Ladengeschäft nach Auslaufen des Mietvertrags keinen adäquaten Nachmieter für die komplette Fläche von rd. 2.000 m² finden. Aus heutiger Sicht gehen wir aber davon aus, dass der hieraus resultierende Mietausfall durch Anpassungen und Leerstandsabbau an anderer Stelle kompensiert werden kann. Für das laufende Geschäftsjahr sind somit derzeit keine außergewöhnlichen Risiken erkennbar, so dass wieder mit einem zufriedenstellenden Ergebnis gerechnet werden kann.

Stuttgart, 16. Februar 2011

DINKELACKER AG

Der Vorstand



16.02.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Avatar
14.04.11 14:48:53
Hat jemand eine Information,oder Vermutung, wieviel % vom Dinkelacker Streubesitz noch nicht übernommen ist?
3 Antworten
Avatar
14.04.11 16:16:08
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.367.794 von Goldbaba am 14.04.11 14:48:53Nach Abwicklung des Kaufangebotes von W. Dinkelacker und SGI ergibt sich, wenn ich die Mitteilung der Gesellschaft vom 26.07.2010, nachzulesen auf der Homepage der Gesellschaft, richtig interpretiere folgendes Bild:

Anzahl der ausgegebenen Aktien: 300.000 Stück
eigene Aktien: 8.865 (nicht stimm- und dividendenberechtigt)
Aktien von W. Dinkelacker und Sedlmayr: 286.511
2 Antworten
Avatar
15.04.11 13:42:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.368.477 von senti1 am 14.04.11 16:16:08Ich danke für die interessanten Informationen.

Der Kurs der Sedlmayraktie hat sich seit dem Prozeß der Übernahme der Dinkelacker AG,
nicht besonders bewegt, obwohl dadurch ein beträchtlicher Vermögenszuwachs stattgefunden hat.

Wir können eine beträchtliche Unterbewertung erahnen, ich kann nur hoffen, Sedlmayr bleibt uns noch lange erhalten...
1 Antwort
Avatar
20.04.11 22:59:48
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.374.004 von Goldbaba am 15.04.11 13:42:53Auch die Dinkelacker-Aktie dürfte dem Kapitalmarkt, wenngleich bei dünnenn Umsätzen, erhalten bleiben. Lt. Wolfgang Dinkelacker -auf der gestrigen HV- existieren keine Pläne für einen Squeeze-Out. Vmtl. schützt die in einem solchen Fall anfallende Grunderwerbssteuer die Minderheitsaktionäre.

Ein zweiter SQ-Hinderungsgrund ist die Zusammensetzung des Dinkelacker-Kleinaktionariats: Die meisten Kleinaktionäre sind ehem. Brauereimitarbeiter mit 1-2 Aktien, die sich während der HV freuen, in der Vergangenheit zu schwelgen und Bier zu trinken. Mit Blick auf das Ansehen der Familie und der wieder in Familienbesitz befindlichen Brauerei werden die Dinkelackers keinen SQ forcieren,zumal die Kleinaktionäre sehr pflegeleicht sind. Alle HV-Themen gingen gestern einstimmig durch!
Avatar
30.04.11 13:57:48
Zitat von Ahnung?: 95%-Squeeze-out-Schwelle wurde überschritten ! Kommt der SO jetzt doch schneller als gedacht !?

---------------------------------------------------------------------------

Bei der gestrigen HV der Sedlmayr wurde auf Anfrage mitgeteilt,
ein SO des restlichen Streubesitz der Dinkelacker Ag, kommt nicht in Frage,
da die Fam. Dinkelacker ein Anteil hält,
außerdem würden dann weitere Steuern anfallen..

Also bleibt uns die Dinkelacker AG erhalten.
Avatar
04.05.11 17:25:20
"SO nur eine Frage der Zeit",
titelt das Nebenwerte-Journal (Mai-Ausgabe).
Avatar
04.05.11 21:39:39
So wie es aussieht, werden gerade Sedlmayr-Aktien gut gekauft.
Nirgends gibt es für wenig Geld mehr Substanz...

1,3 Mrd. wurden auf der HV genannt..
Avatar
10.05.11 22:50:14
@ RB

Welche Argumente wurden hierfür -außer dass es rechtlich möglich ist- genannt? Danke.
1 Antwort
Avatar
10.05.11 23:43:35
Ob die Familie Dinkelacker andient?

Das sieht aber gegenwärtig nicht danauch aus.

Der SO ist damit eher unwahrscheinlich.
Avatar
11.05.11 20:29:04
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.481.898 von Sneakerpimp am 10.05.11 22:50:14Hab nur die NJ-Titelseite gesehen.
Avatar
22.07.11 23:25:28

Stuttgart - Wolfgang Dinkelacker ist ein zurückhaltender Zeitgenosse. Der 69-Jährige sitzt am Konferenztisch in einem schmucklosen Raum seines Brauereigebäudes und redet nicht allzu viel. Die meisten Fragen lässt er seine Geschäftsführer Ralph Barnstein, 43, und Bernhard Schwarz, 50, beantworten. Um ein Statement vom obersten Chef und Inhaber zu bekommen, muss man Dinkelacker direkt ansprechen und lange Blickkontakt suchen. Dann antwortet er, auch auf knifflige Fragen: "Von mir aus können Sie mich zitieren, dass ich für Stuttgart 21 bin."...


http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.dinkelacker-und-stu…
Avatar
03.01.12 18:44:48
Isch hier noch jemand aufm Dinkel- Acker?
Avatar
15.01.12 19:45:33
Natürlich. Gibt momentan ja auch keinen Grund Dinkelacker zu verkaufen. Stay long. In den nächsten Tagen wird es dann ja auch wieder Neuigkeiten zum JA geben.
3 Antworten
Avatar
20.01.12 18:05:34
DINKELACKER AG Chart 1 Jahr
1-Woche-Intraday-Chart
DINKELACKER AG

20.01.2012 | 10:5

Dinkelacker AG: Ausschüttung einer Dividende von EUR 17,00 zuzüglich eines Bonus von EUR 9,00 je Aktie

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2012-01/22489200…
1 Antwort
Avatar
26.06.12 00:02:26
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.624.704 von Goldbaba am 20.01.12 18:05:34Es ist einiges an Wasser den Neckar hinuntergeflossen, seit den letzten Postings.

Heute Geld 880, Brief 915 bis 960 €...
Avatar
01.08.12 16:57:29
Wieviel Kursfantasie ist noch in dieser Aktie?

Kann sie auf 950, oder gar 1000 hochgehen?

Lohnt sich der relativ hohe Kapitaleinsatz für einige
Prozente Gewinn?

Ein Abfindung steht wohl außer Diskussion, da die Familie Dinkelacker offensichtlich ihren Bestand nicht veräußert.

Die Sedlmayr KGaA hat ihren Bestand an Dinkelackeraktien
im Jahre 2011 nicht aufgestockt, wie es in der HV.
verlautete.
1 Antwort
Avatar
02.08.12 14:56:41
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.446.288 von Goldbaba am 01.08.12 16:57:29aber der Kurs kann natürlich auch runtergehen, es gibt ja nur noch wenig Interessenten.
Avatar
25.08.12 13:13:39
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.597.093 von Sneakerpimp am 15.01.12 19:45:33http://www.handelsblatt.com/finanzen/immobilien/ratgeber-hin…
2 Antworten
Avatar
27.08.12 20:15:27
Gute Aussichten für das "Sammlerstück" Dinkelackeraktie

Hamburg - Firmen, die sich auf der Suche nach modernen Büroflächen in Stuttgart befinden, dürften in nächster Zeit zunehmend Probleme bekommen. Wie aus einer Analyse von IVG Research hervorgeht, die manager magazin online vorliegt, weist der Büromarkt der Schwabenmetropole nicht nur den geringsten Leerstand unter allen großen deutschen Städten auf....



Trendviertel 2012 Wo Häuslekäufer in Stuttgart zuschlagen

Stuttgart ist für Immobilienkäufer ein Sonderfall. Der Talkessel setzt der schwäbischen Metropole natürliche Grenzen. Bauland ist Mangelware. Das treibt Kaufpreise und Mieten enorm...


aus obigem Link

http://www.manager-magazin.de/finanzen/immobilien/0,2828,851…
Avatar
27.08.12 21:02:46
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.532.967 von Goldbaba am 25.08.12 13:13:39Wohn- und Büroräume werden in der Kessellage von Stuttgart knapp:

http://www.manager-magazin.de/finanzen/immobilien/0,2828,851…
1 Antwort
Avatar
27.08.12 21:06:07
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.539.162 von Goldbaba am 27.08.12 21:02:46sorry für obiges Dopppelposting.

Erst wollte es nicht raus, dann gleich zweimal.:confused:
Avatar
28.08.12 14:30:48
Wie die vielen Klicks zeigen,
hat diese Aktie einige Freunde und Interessenten.

Obwohl ich keine besonderen Kurserwartungen habe,
kaufe ich gelegentlich noch gerne einige Stücke,
zu einem einigermaßen vernünftigen Kurs..

Ob sich wohl der Substanzwert schätzen läßt?
Avatar
31.08.12 18:22:11
Der Vorstand der Dinkelacker AG gibt bekannt, dass die Geschäftsführung der Baden-Württembergische Wertpapierbörse, Stuttgart, dem Antrag auf Wechsel der Notierung der Aktie der Gesellschaft vom regulierten Markt in den Teilbereich Freiverkehr Plus zugestimmt hat.

Der Widerruf der Zulassung der Aktien im regulierten Markt wird mit Ablauf des 31. August 2012 wirksam. Die Preisfeststellung im regulierten Markt wird mit Ablauf des 31. August 2012 eingestellt. Ab dem 3. September 2012 werden die Aktien in das Handelssegment Freiverkehr Plus der Baden-Württembergische Wertpapierbörse aufgenommen.

Emittent: Dinkelacker AG, Königstr. 18, 70173 Stuttgart

WKN: 553830 (DINKELACKER Aktie) ISIN: DE 0005538300 Notiert: Regulierter Markt in Stuttgart Freiverkehr in Frankfurt

Stuttgart, den 31. August 2012

Dinkelacker AG

Der Vorstand

Kontakt: Herr Michael Fischer Telefon 0711 222 157 30
Avatar
08.10.12 19:40:02
Die Dinkelacker AG baut zwei neue Wohnhäuser, aber..

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.instrumentenbau…
Avatar
17.10.12 14:25:37
Selten wird die Dinkelacker Aktie angeboten,
wie heute gerademal 12 Stück zu 950 €.

Aber in Minuten ist alles wegekauft,
verständlich,
wer in spekulative Aktien geht,
der will sein Depot auch mit werterhaltenden Aktien absichern.

Goldminen und Betongold das Vernünftige in dieser Zeit.
1 Antwort
Avatar
13.12.12 18:07:49
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.722.145 von Goldbaba am 17.10.12 14:25:37Betongoldabendteurer treiben die Dinkelackeraktie in die Höhe.

Ca. 10 Stück wurden heute mit 1025,- Euro gehandelt.

Die reiche Mutter von Dinkelacker, Sedlmayr Grund und Immobilien, welche über 95 % der ausgegebenen 300000 Aktien hält, ist mit einem Kurs von 1435,- im Vergleich ein lohnendes Schnäppchen.

:laugh:
Avatar
31.01.13 09:57:32
Wow, nur noch vierstellige Kurse
und das kurz vor dem Abschuluß.
Avatar
19.02.13 22:01:12
Was fuer ein Abschluss = Hatten wir 95 nicht Kurse von DM1000,00 mit der Brauerei, da sind doch vierstellige Kurse in der heutigen Zeit in EUR bestimmt
nicht ueberbewertet!
Avatar
19.02.13 22:04:40
goldba ba du bist deinen Alleinunterhalter los, nur gibt es bei 1,2 % wenig inv.
2 Antworten
Avatar
20.02.13 16:23:37
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.160.780 von retro87 am 19.02.13 22:04:40mach Dir nix draus.
Avatar
20.02.13 16:24:58
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.160.780 von retro87 am 19.02.13 22:04:40Heute gabs wieder mal einen vernünftigen Umsatz..
Avatar
20.02.13 17:37:10
ja, richtig man muss halt eine order plazieren, wo nichts ist kommt auch nichts, die Aktie ist natuerrlich irgenwie ein relikt aus dder guten alten zeit Nennbetrag 100DM. oder Ist schon richtig das die Dinkelackerbrauerrei gar nicht s mit dem Dinkelacker Aktie, sprich Immobilienvermoegen zu tun hat oder`?
2 Antworten
Avatar
20.02.13 18:08:42
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.164.848 von retro87 am 20.02.13 17:37:10@ retro87

hier kannst Du Dich über die Immobilieneinnahmen von 2011
schlau machen:

Stuttgart, 20. Januar 2012.

Vorstand und Aufsichtsrat werden der am 3. April 2012 stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung vorschlagen, den Bilanzgewinn der Dinkelacker AG aus dem abgelaufenen Geschäftsjahr 2010/2011 in Höhe von EUR 7.727.548,74 zur Ausschüttung einer Dividende in Höhe von EUR 17,00 je dividendenberechtigter Stückaktie und eines Bonus in Höhe von EUR 9,00 je dividendenberechtigter Stückaktie zu verwenden.

Im Geschäftsjahr 2010/2011 hat sich die Dinkelacker AG in einem für die Immobilienwirtschaft gegenüber dem Vorjahr verbesserten Umfeld wiederum gut behauptet.

Die Umsatzerlöse der Dinkelacker AG konnten im Berichtsjahr gesteigert werden und betragen TEUR 4.439 (Vj. TEUR 4.305), der Jahresüberschuss erhöhte sich auf TEUR 7.530 (Vj. TEUR 7.415).

Im Dinkelacker-Konzern wurden Umsätze in Höhe von TEUR 14.057 (Vj. TEUR 14.061) erzielt. Zwei neu hinzuerworbene Objekte werden sich erst im nun laufenden Geschäftsjahr auf die Miet- und Pachterlöse auswirken. Das Konzernjahresergebnis belief sich auf TEUR 5.456 (Vj. TEUR 5.532), das Konzerngesamtergebnis nach Steuern auf TEUR 5.449 (Vj. TEUR 5.641).
1 Antwort
Avatar
10.03.13 13:10:09
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.165.096 von Goldbaba am 20.02.13 18:08:42²@ Goldbaba

2013 duerfte die Hauptversammlung auch so um den April fallen, gibt es da eine ähnliche Dividende wie 2012. Lohnt es sich hinzufahren, hinsichtlich der Verkoestigung `? ;) also bei Sedlmayer / Hauptaktionär geht es recht zuenftig zu.
Avatar
10.03.13 17:36:05
@ retro

ja 9.4. sickerte durch, gewohnter Platz.

Ich kenne leider nur das Sedlmayr HV.Menue,
Schweinebraten, Nachspeise Creme mit Erdbeeren.
Früher gab es Krustenbraten.

Ich ziehe vegetarisch vor,
damit gabs allerdings Versorgungsschwierigkeiten.

Aber vielleicht kann sonst jemand aus seiner Dinkelacker HV.Speiseplanerfahrung berichten?

Einen Euro mehr Dividende könnte es wohl diesesmal geben.



Bier wird zügig nachgeliefert.
Alkoholfrei dauert.
Avatar
12.03.13 11:54:20
@ goldbaba

liebe gruesse, 1 Eintrittskarte fuer die HV bei der Gabriele Sedlmayr habe ich mir auch gesichert, bei den Schwaben gibt es eher "kalte vesper"; habe selber 15 jahre dort gelebt, deshalb macht auch die inv. so viel freude; also wer
dinkel hat, hat auch spaten, oder!!! uebrigens krustenbraten ist gleich schweinebraten.......:laugh:
2 Antworten
Avatar
12.03.13 18:05:21
@ retro

uebrigens krustenbraten ist gleich schweinebraten.......:laugh:

Was ich damit ausdrücken wollte,
der Schweinebraten hatte noch eine richtige Kruste,
welche die HV Teilnehmer 2012 vergeblich gesucht haben.
Avatar
12.03.13 18:13:18
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.241.097 von retro87 am 12.03.13 11:54:20Wenn wirklich die HV am 9.4. stattfindet,
dann sollte eingentlich die Einladung bereits schon im Februar
rausgegangen sein?

Was ist da los?
Avatar
12.03.13 18:26:29
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.241.097 von retro87 am 12.03.13 11:54:20und in der Zwischenzeit werden Dinkelackeraktien mit
Sammler- und Liebhaberpreise von 1100 € gehandelt.

Mir solls recht sein.

:laugh:
Avatar
12.04.13 17:16:53
Bericht zur Hauptversammlung bei gsc-research ist leider kostenpflichtig.

Hat jemand News?
2 Antworten
Avatar
12.04.13 19:13:20
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.419.943 von MONOTONI am 12.04.13 17:16:53www.dinkelacker-ag.de

Bereich Hauptversammlung 2013

ok?
1 Antwort
Avatar
12.04.13 19:17:20
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.421.219 von Goldbaba am 12.04.13 19:13:20http://home.immobilienscout24.de/221157/content/542167
Avatar
17.04.13 18:01:02
Geht da noch was??



2 Antworten
Avatar
07.06.13 12:06:28
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.452.917 von exbonner am 17.04.13 18:01:02:laugh: anscheinend kennt die Aktie nur den Norden
1050 G gestern, und heute 1080 G
diese hohen Geldkurse habe ich seit 4 Monaten nicht gesehen
was meinst du goldbaba, hinter den 1085Brief stehen bestimmt
1150 und das waere Allzeithoch
1 Antwort
Avatar
08.06.13 23:41:34
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.805.965 von retro87 am 07.06.13 12:06:28nicht nur Dinkelacker, auch Sedlmayr wird offensichtlich um die 1380
aufgekauft.
Avatar
09.06.13 13:41:15
nur gut dass ich dort noch eine halte,
bei dinkelacker bin ich nichtinv.
vielmehr wie 5 aktien sollte man auch nicht halten sonst
verliert man leicht den Ueberblick
4 Antworten
Avatar
09.06.13 13:49:27
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.814.387 von retro87 am 09.06.13 13:41:15Interessant ist, bei Sedlmayr und Dinkelacker hat bis jetzt noch kein Anleger
Geld verloren.

:laugh:
3 Antworten
Avatar
09.06.13 13:53:53
Ich hatte mal vor 25 Jahren allerlei Bierbrauereiaktien, Dinkelacker Würzburger Hofbrau, Bavaria St.Pauli Brauerei, vor uebernahme von Brau und Brunnen, Brauhaus Amberg, Aktienbrauerei Kaufbeueren, Gilde Brauerei, Hasen Bräu.
Gibt es in München irgendeine Aktie in die man inv. WohnimmobilieGewerbeimmobilie.
Bei Schoerghuber Bayr.Hausbau, Inselkammer, Augustiner, Doblinger `geht ja nicht?
Avatar
09.06.13 14:02:13
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.814.407 von Goldbaba am 09.06.13 13:49:27:lick: ja, richtig wie ein Fels in der Brandung, auchwenn das ganze Boersenumfeld crasht, das liegt am ueberschaubaren Aktionärsumfeld und dem langfristigen Investment.
2 Antworten
Avatar
10.06.13 17:16:54
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.814.439 von retro87 am 09.06.13 14:02:13Aber eine vollständige Übernahme von Dinkelacker durch Sedlmayr ist gerade
nicht erkennbar.

Wäre auch problematisch, solange die Familie Dinkelacker nicht ihren
Anteil anbietet.

Es handelt sich daher wohl um "Meinungskäufe", daher verkaufe ich bei hohen Kursen und bei guten Angeboten bin ich gerne dabei...
1 Antwort
Avatar
10.06.13 17:17:58
Antwort auf Beitrag Nr.: 44.820.685 von Goldbaba am 10.06.13 17:16:54...interessant für mich, erst wieder Anfang 2014
Avatar
07.11.13 16:51:05
:look: 1140 neuer hoechsstand, aber das gleich 24 stueck zusammengekommen sind.
Avatar
02.12.13 17:43:56
:cry: 130 Aktien im Ask 1.100, gibt demnaechst eine Verabredung zwischen den Grosaktionaeren.
goldbaba hast du glatt gestellt?
1 Antwort
Avatar
09.12.13 21:37:39
Damit soll m.E. ein weiteres Klettern des Kurses durch einen der beiden großen Anteilseigner blockiert werden. Ist ja auch nicht illegal. Ich gehe nicht davon aus, dass es ein Kleinaktionär ist. Die Anzahl der Dinkelacker-Kleinaktionäre die über 100 Stücke besitzen ist extrem überschaubar.

Ich hatte bei einer der letzten HVs die Anwesenheitsliste durchgeblättert. 100 Aktien hatte damals nur ein angemeldeter Kleinaktionär. Über 90% der Kleinaktionäre (Rentner und ehem. Mitarbeiter von Dinkelacker)waren mit 1 oder 2 Aktien am Start.
Avatar
28.12.13 18:02:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 45.962.868 von 78ORTER am 02.12.13 17:43:56schon etwas länger her.

Bei Amarantus gab es bessere Aussichten, welche sich auch erfüllt haben.

Überlege mir einen Wiedereinstieg, aber diese Mitteilung erschreckt etwas:

Die Inflationsangst treibt deutsche Anleger in Immobilien. Ökonomen sehen jedoch eine ganz andere Gefahr heraufziehen: die Deflation. Liegen die Mahner richtig, drohen Backstein-Investoren hohe Verluste, weil Mieten, Häuser- und Wohnungspreise dann massiv fallen könnten...

http://www.manager-magazin.de/immobilien/artikel/experten-wa…
Avatar
02.01.14 21:19:16
Schon komisch. Kaum ist die Großverkaufs-Kursdeckel-Order zum Jahresende gelöscht worden, findet Handel zu 1240 statt.
1 Antwort
Avatar
03.01.14 10:14:26
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.146.193 von Sneakerpimp am 02.01.14 21:19:16Jedes Jahr findet hier eine Kurspflege statt,allerdings habe ich auf einen Kurs von unter Tausend gewartet..
Avatar
28.01.14 22:27:49
Zitat von Goldbaba: ...interessant für mich, erst wieder Anfang 2014


warum in 2014?
Avatar
28.01.14 22:29:19
Zitat von Goldbaba: Jedes Jahr findet hier eine Kurspflege statt,allerdings habe ich auf einen Kurs von unter Tausend gewartet..


ist die Aktie jetzt interessant?
2 Antworten
Avatar
29.01.14 08:54:08
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.329.095 von alex2013 am 28.01.14 22:29:19Dinkelacker ist interessant und wird auch interessant bleiben,
wie auch Sedlmayr...

Wohl eine sehr sichere Anlage, aber große Sprünge dürfen wir vielleicht nicht erwarten..tauscht, sollte ich jetzt verkaufen,
könnte ich mir mehr als doppelt soviel Dinkelackeraktien zurückkaufen,
aber Amarantus ist noch nicht ausgereizt, aber da sind auch noch Goldminenaktien welche gerade jetzt interessant werden...

Dinkelacker als sichere Anlage, Amarantus ist etwas risikobeladen,
aber dafür gehts gerne mal um 20 % hoch.

So was tun?
1 Antwort
Avatar
29.01.14 08:55:46
ziehe das "tauscht" zurück
1 Antwort
Avatar
13.03.14 01:12:51
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.330.357 von Goldbaba am 29.01.14 08:55:46:) wer hat sich heute die 49 Dinkelacker Aktien geangelt, das waren doch einmal 99. Nun ist der Weg frei Richtung 1200. Intressant das sich Betongelddinkelacker so ganz dem negativen Trend entziehen kann.
Avatar
13.03.14 16:01:18
es dauerte ein halbes Jahr bis die restlichen 48 Stücke die
Hände wechselten, zu einem reduzierten Kurs.
2 Antworten
Avatar
01.04.14 21:40:03
Und heute wurden 50 Stck. an einem Tag weggekauft. Da hat wohl jemand Appetit auf die Ausschüttung der Dividende. :)
Avatar
02.04.14 09:31:26
Es sind wohl dieselben Stücke welche von einem Kleinanleger zum nächsten wechseln, aber solange der Kurs steigt,
ist das erfreulich.
Avatar
13.05.14 19:23:15
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.623.193 von Goldbaba am 13.03.14 16:01:18:laugh:
es dauerte ein halbes Jahr bis die restlichen 48 Stücke die
Hände wechselten, zu einem reduzierten Kurs.

sedlmayr wie auch dinkelacker sind gleichzeitig seit jahresfrist um 20 % angezogen,
also die 50 Stueck Order fallen total au s dem Rahmen.
1 Antwort
Avatar
13.05.14 21:43:54
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.973.782 von RETRO78 am 13.05.14 19:23:15ja, das sind halt first class Anlagen
und danach wird gerade gesucht,
ganz gleich zu welchem Preis.

Aber was ist wenn sich der Wind dreht?
Avatar
14.05.14 13:32:44
:kiss: first class war die dinkelacke r immerschon vor 25 jahren hatte ich die aktie fuer 1000 DM, 2monate gehalten und fuer 1300 verkauft, nun haben wir 1300 euro was macht das ,schau dir meine immobilien in muenchen an im leerbereich (kaltmiete zuzuglich nebenkosten heizung 30m2 standard milberthofen, 1990, 530 DM zzgl. 30 DM nebenkosten 45 DM Heizung gesamtmiete 605 DM gleich umrechnung euro 300 , heute 2014 30m2 X 15 Euro ist 450 euro kalt zuzuglich 150 euro 400 prozentige Vervierfachung der Betriebskosten entsprciht 600 euro und das unmoebliert, also sind 750 euro fuer eine moebliertes apartment in muenc hen absolut legitim. Und wenn man den Immobilienbestand von Sedlmayr bzw. dinkel in relation zu 1990 setzt ist die aktie bestimmt noch nicht zu teuer, nur dumm das die Aktie immer teuer wirkt.
1 Antwort
Avatar
14.05.14 13:50:55
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.978.634 von RETRO78 am 14.05.14 13:32:44:confused: der vergleich hinkt natuerlich fuer ganz deutschland , d a nun mal die m2preise irre auseinandergehen, Lage Lage Lage spricht halt nur fuer muenchen,hamburg berlin frankfurt koeln.
Avatar
20.05.14 22:05:07
zitat goldbaba 13.03.14
es dauerte ein halbes Jahr bis die restlichen 48 Stücke die
Hände wechselten, zu einem reduzierten Kurs.

stimmt so nicht, monatelange zwar nichts los , seit 2014 groessere Umsaetze.
Aktuell stehen 40 Aktien fuer 1350 im Angebot??
Avatar
27.05.14 17:37:45
kawumm da sind Sie dahin,die 40 stueck, wer hat den hier wieder zugeschlagen,
also die naechsten 40 bei 1400 gehoeren mir, mir, mir
Avatar
22.06.14 17:50:31
+ UebernahmeAngebot Juni 2010 750 Euro jetzt Kurs fast 1.500 Euro

+ seit August 2012 nur im Freiverkehrplus Stuttgart

+ freefloat 1,00 bis 1,5 %, 400 bis 500 Aktien wurden in stuttgart gehandelt

Macht es fuer Dinkelacker nicht Sinn ein Delisting zu beantragen ?
2 Antworten
Avatar
22.06.14 23:15:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.190.906 von RETRO78 am 22.06.14 17:50:31Die Familie Dinkelacker hält ja auch noch Aktien..
Avatar
22.06.14 23:21:05
Ob sich Anleger weiter im Betongoldinvestement aufhalten,
wenn der Goldpreis wieder anzieht?

Das wird interessant.
1 Antwort
Avatar
25.06.14 11:17:27
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.190.906 von RETRO78 am 22.06.14 17:50:31:p 3 Aktien fuer 1460, Habe ich nicht zuwenig 1500 Euronen versprochen?


Dinkelacker oder Sedlmayr haben doch die gleichen Interessen`?
Avatar
25.06.14 11:24:34
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.191.630 von Goldbaba am 22.06.14 23:21:05:lick:
ich habe zwar keine Glaskugel, aber bis 07.2014 hat dinkel die sedlmayr eingeholt, liegt wohl an den freefloat von 1 bis 1,1 %, oder haben wir schon weihnachten wegen kurspflege
Avatar
25.06.14 11:36:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.330.341 von Goldbaba am 29.01.14 08:54:08:laugh: nun bei 1460 kann man schon schwach werden, aber ich sehe demnaechst eher mal im Bid 50 Aktien oder mal 100 Aktien bei 1500,00
GT Geld taxiert
GR Geld rationiert sind die Vorzeichen fuer weiter steigende Kurse
Avatar
27.06.14 23:56:29
Beitrag Nr. 100 ()
Zitat von RETRO78: :lick:
ich habe zwar keine Glaskugel, aber bis 07.2014 hat dinkel die sedlmayr eingeholt, liegt wohl an den freefloat von 1 bis 1,1 %, oder haben wir schon weihnachten wegen kurspflege


Kurspflege ist mit wenigen Stücken möglich, aber das entscheidet der Steuerberater...
Avatar
26.08.14 20:24:22
Beitrag Nr. 101 ()
Respekt: 1750 bezahlt. Hätte nicht gedacht, dass die Rally so rasant weiterläuft. Da kommt man wirklich ins Überlegen seine letzten Stücke zu verkaufen.

Auch bei Sedlmayr ist die Angebotsseite wie leergefegt. 1856 Bid.

Hat irgendjemand eine Hypothese für die Kursentwicklung? Das Sedlmayr noch etwas Luft nach oben hatte, ist m.E. i.O., aber bei Dinkelacker ist die Bewertung für mich nicht mehr nachvollziehbar.
2 Antworten
Avatar
28.08.14 20:01:08
Beitrag Nr. 102 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.615.742 von Sneakerpimp am 26.08.14 20:24:22Eigentlich hatten wir schon fast Gleichstand am 26.8 nur werden Sedlm. einfach mehr Aktien in Frankfurt umgesetzt.
Nachvollziehbar ist das ganze ueberhaupt nicht, aber wenn der Trend stimmt sollten am Jahresende auch 3000 drinn sein.
Das ware eine 4fachung.
1 Antwort
Avatar
29.08.14 10:04:55
Beitrag Nr. 103 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.638.044 von RETRO78 am 28.08.14 20:01:08:laugh: Im April14 hatte ich bereits auf das grossere Ordervolumen hingewiesen, 3000 sind illusorisch, ich meine 2000.
Schau mir die Aktie an, um mich ein wenig zu aergern.
In der Spanne 1150-1200 wuerde ich mir gerne 2 Aktien ins Depot legen, da muss ich wohl bis 2015 warten
Avatar
12.09.14 23:18:21
Beitrag Nr. 104 ()
Langsam wirds wohl Sedlmayr zuviel...
3 Antworten
Avatar
11.10.14 03:36:00
Beitrag Nr. 105 ()
:laugh:Langsam wirds wohl Sedlmayr zuviel..

so langsam haengt dinkelacker nicht nur sedlmayr ab, die Rathgeber AG Story wiederholt sich, als F.X. Meiller Kipper 87 vollstaendig uebernommen hat.
Eine verdrei bis vierfachung war die Folge. Die Aktie stand bei 600 -700 DM und stand am Ende bei 2.800
Avatar
05.12.14 11:21:33
Beitrag Nr. 106 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 47.771.451 von Goldbaba am 12.09.14 23:18:21zitat goldbaba:
Langsam wirds wohl Sedlmayr zuviel...
zitat retro78:Dinkelackerumsätze sind eher mau, sedlmayr hat noch potenzial
2 Antworten
Avatar
06.01.15 13:59:50
Beitrag Nr. 107 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.497.312 von RETRO78 am 05.12.14 11:21:33;)zitat @Retro78

zitat goldbaba:
Langsam wirds wohl Sedlmayr zuviel...
zitat retro78:Dinkelackerumsätze sind eher mau, sedlmayr hat noch potenzial

Umschichten in pat1AG, gagfah, deutsche wohnen, dt. annington
waere angebracht gewesen, die Schwergewichter laufen nicht mehr so rund.
1 Antwort
Avatar
06.01.15 18:28:07
Beitrag Nr. 108 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.706.211 von RETRO78 am 06.01.15 13:59:50Sedlmayr Grund und Immobilien KGaA kann noch etwas vor sich hin dümpeln,
eine Kapitalmaßnahme ist derzeit wohl nicht geplant.
Avatar
13.03.15 18:47:54
Beitrag Nr. 109 ()
Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor zu beschließen:

Der Bilanzgewinn der DINKELACKER Aktiengesellschaft aus dem abgelaufenen Geschäftsjahr 2013/2014 in Höhe von € 8.152.406,71 wird in Höhe von € 8.151.780,00 zur Ausschüttung einer Dividende in Höhe von € 17,00 je dividendenberechtigter Stückaktie und eines Bonus in Höhe von € 11,00 je dividendenberechtigter Stückaktie verwendet. Der verbleibende Betrag in Höhe von € 626,71 wird auf neue Rechnung vorgetragen.

Der Gewinnverwendungsvorschlag berücksichtigt die von der Gesellschaft gehaltenen 8.865 eigenen Aktien, die nicht dividendenberechtigt sind.

http://deutscher-aktien-informations-dienst.de/dinkelacker-a…
2 Antworten
Avatar
13.03.15 18:57:07
Beitrag Nr. 110 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.325.033 von Goldbaba am 13.03.15 18:47:54Zum Vergleich die Zahlen von 2014

Der Bilanzgewinn der DINKELACKER Aktiengesellschaft aus dem abgelaufenen Geschäftsjahr
2012/2013 in Höhe von € 8.211.020,67 wird in
Höhe von € 8.151.780,00 zur Ausschüttung einer
Dividende in Höhe von € 17,00 je dividendenberechtigter Stückaktie und eines Bonus in Höhe
von € 11,00 je dividendenberechtigter Stückaktie
verwendet. Der verbleibende Betrag in Höhe von
€ 59.240,67 wird auf neue Rechnung vorgetragen.
Avatar
16.03.15 08:40:51
Beitrag Nr. 111 ()
Aufsichtsrat und geschäftsführende persönlich haftende Gesellschafterin schlagen vor,
SGI Sedlmayr HV 2015

den vorgelegten Jahresabschluss festzustellen.

TOP 3 Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

Aufsichtsrat und geschäftsführende persönlich haftende Gesellschafterin schlagen vor, aus dem Bilanzgewinn von EUR 22.073.434,75 eine Dividende von EUR 17,- je dividendenberechtigter Stückaktie zuzüglich eines Bonus von EUR 15,- je dividendenberechtigter Stückaktie auszuschütten und den verbleibenden Betrag auf neue Rechnung vorzutragen.

2013...

TOP 2 Beschlussfassung über die Feststellung des Jahresabschlusses zum 30. September 2013 Aufsichtsrat und geschäftsführende persönlich haftende Gesellschafterin schlagen vor, den vorgelegten Jahresabschluss festzustellen.

TOP 3 Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns Aufsichtsrat und geschäftsführende persönlich haftende Gesellschafterin schlagen vor, aus dem Bilanzgewinn von EUR 20.750.991,12 eine Dividende von EUR 16,- je dividendenberechtigter Stückaktie zuzüglich eines Bonus von EUR 15,- je dividendenberechtigter Stückaktie auszuschütten und den verbleibenden Betrag auf neue Rechnung vorzutragen.
Avatar
06.08.15 13:15:04
Beitrag Nr. 112 ()
Werden die Dinkelacker Aktien vom Markt genommen,
oder wechseln sie nur von Kleinanleger zu Kleinanleger?
Avatar
07.03.16 20:46:41
Beitrag Nr. 113 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 49.325.033 von Goldbaba am 13.03.15 18:47:54
Zitat von Goldbaba: Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor zu beschließen:

Der Bilanzgewinn der DINKELACKER Aktiengesellschaft aus dem abgelaufenen Geschäftsjahr 2013/2014 in Höhe von € 8.152.406,71 wird in Höhe von € 8.151.780,00 zur Ausschüttung einer Dividende in Höhe von € 17,00 je dividendenberechtigter Stückaktie und eines Bonus in Höhe von € 11,00 je dividendenberechtigter Stückaktie verwendet. Der verbleibende Betrag in Höhe von € 626,71 wird auf neue Rechnung vorgetragen.

Der Gewinnverwendungsvorschlag berücksichtigt die von der Gesellschaft gehaltenen 8.865 eigenen Aktien, die nicht dividendenberechtigt sind.

http://deutscher-aktien-informations-dienst.de/dinkelacker-a…


HV 2016

Der Bilanzgewinn der DINKELACKER Aktiengesellschaft aus dem abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/2015 in Höhe von € 9.056.733,24 wird in Höhe von € 8.734.050,00 zur Ausschüttung einer Dividende in Höhe von € 18,00 je dividendenberechtigter Stückaktie und eines Bonus in Höhe von € 12,00 je dividendenberechtigter Stückaktie verwendet. Der verbleibende Betrag in Höhe von € 322.683,24 wird auf neue Rechnung vorgetragen...

https://home.immobilienscout24.de/27giF/content/4088082
Avatar
15.04.16 20:52:22
Beitrag Nr. 114 ()
Hat jemand die HV besucht?
Alle Briefangebote sind heute verschwunden.
Avatar
30.08.16 18:34:10
Beitrag Nr. 115 ()
Dieser Tage werden relativ viele Dinkelacker Aktien auf den Markt geworfen.
Die Dividende ist nahezu gleich wie bei Sedlmayr, nur sind sie gerade 1000 € billiger...
14 Antworten
Avatar
02.09.16 15:12:31
Beitrag Nr. 116 ()
Der Handel wurde gerade ausgesetzt
Avatar
02.09.16 19:32:00
Beitrag Nr. 117 ()
Jetzt geht's wieder
Avatar
05.09.16 09:55:11
Beitrag Nr. 118 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.168.547 von Goldbaba am 30.08.16 18:34:10
Zitat von Goldbaba: Dieser Tage werden relativ viele Dinkelacker Aktien auf den Markt geworfen.
Die Dividende ist nahezu gleich wie bei Sedlmayr, nur sind sie gerade 1000 € billiger...


Was ist das denn für ein Käse? Kauft man solche Aktien wegen der Dividende oder wegen des Substanzwerts?
13 Antworten
Avatar
05.09.16 10:16:47
Beitrag Nr. 119 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.206.773 von JoffreyBaratheon am 05.09.16 09:55:11Sowohlalsauch...
12 Antworten
Avatar
06.09.16 17:52:28
Beitrag Nr. 120 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.206.986 von Goldbaba am 05.09.16 10:16:47@goldbaba
sowohlalsauch


Eigentlich Substanz der kurs bleibt jetztschon 1 jahr konstant bei 2000 (1850-2000)
kommt noch was ?
Komisch das die sedlmayr soviel besser performt (1350-3000)
11 Antworten
Avatar
06.09.16 20:18:18
Beitrag Nr. 121 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.219.061 von user78 am 06.09.16 17:52:28Hm..?
Ich halt einige Dinkelacker als Fels in der Brandun zu einem spekulativ geführten Minendepot.
9 Antworten
Avatar
06.09.16 20:30:59
Beitrag Nr. 122 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.220.342 von Goldbaba am 06.09.16 20:18:18Nicht so einfach mit einem Smartphon.

Ob ich da noch was erwarte?
Habe keine besonderen Hoffnungen,
da die Dinkelacker Familie noch Stücke halten, so kann eine Abfindung durch die SGI gegenwärtig nicht erfolgreich durchgeführt werden.

Angeblich ist der Nennwert der Aktie bei 100 DM, vielleicht gibt es da mal eine Anpassung.
8 Antworten
Avatar
20.01.17 16:37:51
Beitrag Nr. 123 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.219.061 von user78 am 06.09.16 17:52:28kommt noch was ?

Alle Jahre wieder mit bonus
Dinkelacker AG: Ausschüttung einer Dividende von EUR 18,00 zuzüglich eines Bonus von EUR 12,00 je Aktie
Avatar
20.01.17 19:26:56
Beitrag Nr. 124 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.220.444 von Goldbaba am 06.09.16 20:30:59danke für den Sternentaler @goldbaba

hier habe ich noch vom Altmeister unvergessen "Andre Kostolany"

„Investiere bei einem Goldrausch nicht in die Goldgräber, sondern in Schaufeln.“

Auch eine Börsenweisheit von Kostolany, die sogar heute immer noch Bestand haben dürfte. Ein Beispiel ist der Internet-Boom. Um Inhalte im Netz überhaupt zu finden, braucht man eine Suchmaschine – das Geschäftsmodell von Google war geboren.
7 Antworten
Avatar
22.01.17 12:18:39
Beitrag Nr. 125 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.129.032 von user78 am 20.01.17 19:26:56
finanzen.net
Börse & Aktien
finanzen.net GmbH

Anzeigen
Finanzen.net Logo
Zur klassischen Website
20.01.2017
Dinkelacker zahlt unveränderte Dividende an seine Aktionäre
Der Stuttgarter Immobilienkonzern Dinkelacker AG (ISIN: DE0005538300) will für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende in Höhe von 18,00 Euro je Aktie sowie einen Bonus in Höhe von 12,00 Euro an die Aktionäre ausschütten. Damit liegt die Gesamtausschüttung bei 30,00 Euro. Auf Basis des derzeitigen Aktienkurses von 1.970 Euro und unter Zugrundelegung der regulären Dividende (ohne Bonus) entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 0,91 Prozent.




Die Dinkelacker AG vermietet Immobilien aus den Bereichen Büro, Einzelhandel, Gastronomie und Wohnen aus dem eigenen Bestand mit Schwerpunkt in Stuttgart. Ende September des Jahres 2015 gehörten 85 Immobilien sowie 2 land- und forstwirtschaftliche Grundstücke zum Bestand des Unternehmens. Die Sedlmayr Grund und Immobilien KGaA aus München hält 70,13 Prozent der Anteile. Weiterer Großaktionär ist Wolfgang Dinkelacker mit 25,39 Prozent. Im Streubesitz befinden sich 1,52 Prozent.

Redaktion Mydividends.de
Aktien in diesem Artikel
Dinkelacker AG

1.960,00
17:52

0,00%
0,00
6 Antworten
Avatar
22.01.17 12:31:29
Beitrag Nr. 126 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.135.983 von Goldbaba am 22.01.17 12:18:39Es gibt 300 000 Dinkelacker Aktien.
Der STREUBESITZ I hält davon nur 1,52 %
Also ca.4500 Aktien sind noch im Umlauf.
5 Antworten
Avatar
23.01.17 11:39:27
Beitrag Nr. 127 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.136.043 von Goldbaba am 22.01.17 12:31:29Da hat heute Einer zugeschlagen 5 shares 2090,00, sind ja nur schlappe 10 .450 euro

dividende 5 x 30 150 euro

und ein HV Mittagessen, da gibt es

dinkelacker weißbier bier, 2 "“Stuggi“ a brezl 14,90

summar summarum 154,90 und eine super Perfomance in den näschsten 3 Jahren

@goldbaba, du musst uns schon von der hv berichten, bist auch threaderöffner



ps. struggi = die Weisswurst mit eingebautem Senf
https://www.merkur.de/bayern/stuttgart-weisswurst-eingebaute…
2 Antworten
Avatar
23.01.17 13:23:34
Beitrag Nr. 128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.136.043 von Goldbaba am 22.01.17 12:31:29Das muss man den Schwaben schon lassen, das Land der grossen Erfinder:keks:
1 Antwort
Avatar
03.04.17 20:05:32
Beitrag Nr. 129 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.141.944 von user78 am 23.01.17 13:23:34Heute Dividendenabschlag, sonst sind ja kaum Umsätze;)

Wie war die Hauptversammlung ?
Avatar
03.04.17 23:07:45
Beitrag Nr. 130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.141.122 von user78 am 23.01.17 11:39:27Bin nicht der Threaderöffner..Aber würde natürlich gerne von der HV in allen Einzelheiten ausführlich berichten.

Was mich behindert sind die rund 11000 km welche mich von Stuttgart trennen.

So schwitze ich hier in Indien vor mich hin anstatt ein frisches Bier zu genießen, welches mir zustehen würde.

Namaskar allen DinkelackerFreunden.
1 Antwort
Avatar
28.11.17 02:43:58
Beitrag Nr. 131 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.668.981 von Goldbaba am 03.04.17 23:07:45
Buegelflasche in trauter Gemeinsamkeit
Stuttgart's Buergermeister beim Buegelflaschen O'Zapft is

http://www.econo.de/aktuelles/artikel/dinkelacker-mit-neuer-…
Avatar
30.03.18 18:53:12
Beitrag Nr. 132 ()
Besucht wer die hV ?
Avatar
23.05.18 18:00:47
Beitrag Nr. 133 ()
So, endlich geht es auch hier los. Phantasie ist genug da. Und der Kurs dümpelt seit 2-3 Jahren vor sich hin. Übernimmt Sedlmayr ganz? Kursziel: 3.000 €ur (min). Eure Meinung?
3 Antworten
Avatar
28.05.18 09:40:34
Beitrag Nr. 134 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.816.824 von OldGold am 23.05.18 18:00:47Solange die Dinkelacker Familie ihren Anteil nicht verkauft, kann es keine Übernahme geben.
2 Antworten
Avatar
28.05.18 10:04:35
Beitrag Nr. 135 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.844.746 von Goldbaba am 28.05.18 09:40:34Können die beiden Hauptaktionäre nicht gemeinsame Sache machen und zusammen ein Angebot vorlegen? Das war mein Gedanke dahinter. Wie hoch ist der restliche Besitz? Wohl nur einige Stücke?!
1 Antwort
Avatar
28.05.18 13:05:47
Beitrag Nr. 136 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.844.935 von OldGold am 28.05.18 10:04:35Wieso sollte es vorteilhaft sein die 5%-ige Grunderwerbsteuer zu zahlen?:confused:
Avatar
24.09.18 16:14:04
Beitrag Nr. 137 ()
Weiß eigentlich jemand (vielleicht von der letzten HV) wie weit Dinkelacker inzwischen unter NAV notiert? Vier unbewegte Jahre beim Kurs bei einem gleichzeitig explodierenden Immomarkt sollten hier einen gewaltigen Spread aufgemacht haben.
15 Antworten
Avatar
24.09.18 16:40:34
Beitrag Nr. 138 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.783.004 von Andrija am 24.09.18 16:14:04Du bist halt hier dem Großaktionär ausgeliefert, ob dieser an höhere Kurse interessiert ist?
14 Antworten
Avatar