checkAd

    Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D - 500 Beiträge pro Seite (Seite 301)

    eröffnet am 25.06.10 11:33:13 von
    neuester Beitrag 05.11.20 16:12:35 von
    Beiträge: 150.007
    ID: 1.158.502
    Aufrufe heute: 4
    Gesamt: 6.716.586
    Aktive User: 0


     Durchsuchen
    • 1
    • 301

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 04.11.20 22:22:08
      Beitrag Nr. 150.001 ()
      ... Der 32-jährige Mann afghanischer Herkunft ...

      https://www.tag24.de/berlin/dreifach-mutter-brutal-getoetet-…

      - :rolleyes: -
      Avatar
      schrieb am 04.11.20 22:26:49
      Beitrag Nr. 150.002 ()
      Ein 29-Jähriger wird am Günthersburgpark unvermittelt von hinten überfallen und in den Schwitzkasten genommen. Zwei türkisch/marokkanisch aussehende Männer (ca. 25-30, Jogginghosten) drücken dem 29-Jährigen einen unbekannten Gegenstand in den Rücken und sagen ihm, er solle nicht schreiben. Die Fremden rauben dem Opfer neben dem Handy auch die Geldbörse samt Inhalt und flüchten damit in Richtung Innenstadt. Die Kripo in Frankfurt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise!

      https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4752388
      Avatar
      schrieb am 04.11.20 22:38:00
      Beitrag Nr. 150.003 ()
      Somalier (25) verschafft sich unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung seiner Ex-Frau (26). Er bedroht die Frau mit einem Messer und vergewaltigt sie. Nach der Tat wendet sich die Frau an die Polizei. Nach den erforderlichen Untersuchungen und der Aufnahme der entsprechenden Anzeige begleiten zwei Beamte sie zurück zu ihrer Wohnung. Dieser Schutz ist auch dringend notwendig, denn bei ihrer Rückkehr lauert der 25-Jährige ihr bereits in einem Kleiderschrank auf. Als die Frau gerade im Begriff ist, einige Kleidungsstücke aus selbigem zu holen, springt ihr Ex-Mann unvermittelt aus dem Schrank heraus und sticht mehrfach mit einem Küchenmesser auf sie ein. Das schnelle Einschreiten der Polizei verhindert Schlimmeres. Die 26-Jährige erleidet ersten Aussagen zufolge "nur" leichte Schnittverletzungen. Der Afrikaner wird festgenommen, es wird wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt. U-Haft ist beantragt. Weil der Somalier zudem mit Corona infiziert ist, müssen sechs Beamte in Quarantäne.

      https://www.tag24.de/justiz/polizei/mann-vergewaltigt-ex-fra…
      Avatar
      schrieb am 04.11.20 22:40:24
      Beitrag Nr. 150.004 ()
      Als zwei Mitarbeiter (22,23) eines Mobilfunkgeschäftes mittags mit Taschen, in denen sich Mobiltelefone befinden, zur Post gehen, werden sie auf offener Straße von drei dunkelhäutigen Männern (alle ca. 20-25 mit Dreitagebärten) überfallen. Einer der Fremden sprüht dem 22-Jährigen Reizgas ins Gesicht, während ein anderer dem 23-Jährigen gegen die Hals schlägt, ihn würgt und ihm die Tasche raubt. Währenddessen gelingt dem 22-Jährigen die Flucht, ohne seiner Tasche beraubt zu werden. Die Kripo in Frankfurt bittet um Hinweise zu den flüchtigen Tätern!

      https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/4752389
      Avatar
      schrieb am 04.11.20 22:44:36
      Beitrag Nr. 150.005 ()
      Bundespolizisten stoppen am Grenzübergang Hörbranz einen aus Italien kommenden Nigerianer (26), dessen 2015 in Deutschland gestellter Asylantrag abgelehnt wurde, der aber aufgrund seiner Passlosigkeit weiter im Land geduldet wird. Dieses Mal führt der 26-Jährige einen Pass und einen italienischen Aufenthaltstitel mit sich, die er zuvor seinem Bruder gestohlen hat. Es stellt sich zudem heraus, dass die angebliche deutsche Lebensgefährtin (46) des Nigerianers ihm das Busticket gekauft und ihn bei der illegalen Einreise unterstützt hat. Der Afrikaner, der sich massiv gegen die polizeilichen Maßnahmen zur Wehr setzt und dabei einen Beamten verletzt, wurde erneut mehrfach angezeigt und vorerst nach Österreich zurückgewiesen. Die 46-Jährige wurde wegen Beihilfe angezeigt.

      https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/4752701

      Trading Spotlight

      Anzeige
      East Africa Metals
      0,1655EUR +7,47 %
      Verdopplung der Ressource bei East Africa Metals?!mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 05.11.20 11:29:01
      Beitrag Nr. 150.006 ()
      ... In zweiter Generation lebt die türkischstämmige Familie ...

      https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2020/11/is-rueckkehrer…

      - :rolleyes: -
      Avatar
      schrieb am 05.11.20 16:12:35
      Beitrag Nr. 150.007 ()
      Sehr geehrte w: o Nutzer,

      in dieser Diskussion wurden zuletzt nur noch Links zu Nachrichten mit Straftaten, welche von Migranten oder Deutschen mit Migrationshintergrund begangen wurden, gepostet. Es fand keine Debatte mehr statt und daher haben wir beschlossen, dass dieser Thread nicht fortgeführt werden muss.

      Diese Diskussion wurde daher bis auf Weiteres geschlossen.
      • 1
      • 301
       Durchsuchen


      Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


      Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
      Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
      hier
      eine neue Diskussion.
      Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D