DAX+0,39 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,13 % Öl (Brent)+0,02 %

QSC im Ausbruchsmodus - 500 Beiträge pro Seite


QSC
ISIN: DE0005137004 | WKN: 513700
1,226
20.01.20
Tradegate
-0,97 %
-0,012 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

QSC ist praktisch noch nicht gelaufen in dieser marktrally



die wichtige 1,45er-marke ist geschafft
akt noch wenig vol
d.h. die trader sind NOCH aussen vor
RT

819 1,465 1,469 600
2 300 1,464 1,47 6
2 800 1,459 1,472 900
1 000 1,454 1,475 300
5 000 1,451 1,479 3 210

über 1,50 wird vol reinkommen
RT

könnt heute bereits über 1,50 laufen :rolleyes:

5 825 1,48 1,489 4 584
1 000 1,478 1,49 1 565
688 1,471 1,498 2 000
994 1,47 1,499 4 400
5 838 1,469 1,50 24 300
14:53:58 - 04.08.2010

Bid - Size: 6.730 Ask - Size: 8.036
1,49 1,50


SERVUS:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.927.139 von EGEM am 04.08.10 14:56:20hi :)

yep, die 1,50 als nächste hürde ist zum greifen nah
und immer noch wenig vol
DAS is gut so ;)
So langsam kommt aber Kaufdruck auf...ist zwar noch ne Weile hin zu meinem EK von 1,78€
aber sieht wieder gut aus, wollen wir ma hoffen, dass die Zahlen wenigstens etwas über den
Erwartungen liegen...also: keep cool stay long! :cool::cool::cool:
QSC im TecDax heu platz 4 :cool:
DAS weckt das interesse bei den tradern ;)
da kanns ja morgen voll UP gehn :D
Hallo zenman,

jetzt haben wir bald Mitternacht, dann kannst Du Deinen Selbstgesprächs.Thread wieder zumachen und wir bleiben beim Alten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.931.097 von maya2012 am 04.08.10 23:33:19wir ?

DICH hab ich im alten nicht finden können :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.931.275 von zenman am 05.08.10 00:22:40ich habe ihn auch nicht gefunden, aber immerhin hast Du ihn hier angelockt und er hat reagiert...und somit sind die ersten Beiträge nicht zu Monologen verkümmert...hat doch was...:D

SERVUS:cool:
RT

6 985 1,477 1,486 2 704
1 312 1,47 1,49 3 319
2 757 1,467 1,495 1 901
3 000 1,466 1,496 15 000
5 000 1,465 1,497 5 900

heut über 1,50 wär gut und wichtig
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.934.787 von zenman am 05.08.10 14:29:02den heutigen Tag betrachte ich als Korrektur...die 1,50 sehen wir heute wohl kaum.

SERVUS:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.935.249 von EGEM am 05.08.10 15:14:521,51/1,55 heute vorbörslich...:lick:

SERVUS
Die 200 Tage Linie hat es heute schon mal von unten nach oben gerissen, kurzzeitig sogar über 1,60...jetzt heißt es abwarten und beobachten.

SERVUS:cool:
der chart sieht im moment megacool aus !!!


wird in kürze der widerstand bei 1,60 eur gebrochen und es geht dann richtip up ?


... es wird spannend ...
einen monat nach threaderöffnung
dann (endlich) tatsächlich ausbruch

RT

15 028 1,625 1,628 16 234
4 266 1,621 1,629 117
3 917 1,62 1,63 78 250
6 150 1,615 1,639 1 000
1 900 1,611 1,64 12 900


nu is platz bis 1,80

RT
15 028 1,625 1,628 12 851
4 266 1,621 1,629 117
3 917 1,62 1,63 78 250
6 150 1,615 1,639 1 000
1 900 1,611 1,64 12 900

selbst die 78k auf 1,63 dürften jetzt kein problem mehr sein ;)
wer noch ängstlich ist
wartet bis die 1,63 ASK zur hälfte aufgefressen ist


3 000 1,625 1,628 1 760
2 266 1,621 1,629 117
3 917 1,62 1,63 73 250
6 150 1,615 1,639 1 000
1 900 1,611 1,64 12 900
ab jetzt aufpassen

2 670 1,627 1,63 72 560
2 500 1,625 1,639 1 000
772 1,624 1,64 12 900
4 670 1,621 1,65 17 929
6 417 1,62 1,66 7 090

und buy-knopf im auge behalten
RT

5 000 1,627 1,63 68 257 :lick:
2 500 1,625 1,639 1 000
772 1,624 1,64 12 900
4 000 1,621 1,65 17 929
9 542 1,62 1,66 7 090
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.104.481 von zenman am 06.09.10 10:57:56un zack
nur noch 61k

2 515 1,627 1,63 61 485 :lick:
2 500 1,625 1,639 1 000
772 1,624 1,64 12 900
6 000 1,621 1,65 17 929
9 542 1,62 1,66 7 090
2 000 1,623 1,625 1 000
2 000 1,621 1,629 4 400
4 314 1,62 1,63 48 024 ;)
1 289 1,618 1,639 1 000
10 350 1,615 1,64 12 900
2 500 1,626 1,629 1 200
1 800 1,625 1,63 48 024
2 000 1,623 1,639 1 000
3 000 1,621 1,64 12 900
4 314 1,62 1,65 17 929

heute in der schlussauktion auf 1,65
minimum ;)
so jungs
JETZT wirds aber zeit
den BUY-knopf zu drücken

4 408 1,638 1,649 3 280
3 957 1,637 1,65 16 894 :eek:
6 825 1,636 1,651 2 000
3 300 1,63 1,659 1 000
500 1,628 1,66 7 090
eben
nach der mittagsauktion

3 000 1,645 1,648 6 900
2 774 1,64 1,649 4 000
400 1,637 1,65 9 600
1 000 1,631 1,66 9 090
3 300 1,63 1,67 1 200
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.105.260 von zenman am 06.09.10 13:04:59du bist eine echte Nervensäge. Genieße den Anstieg und baller deine Stücke mit 10% Gewinn weg. Deine Beträge ziehen mit Sicherheit keine neuen Käufer an
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.105.322 von g.poldy am 06.09.10 13:12:25du bist aber nich nett zu mir :(

ergo
haste ab jetz leseVERBOT :mad:

:kiss:
1,65 gleich alle :D

4 130 1,645 1,65 7 844
4 100 1,63 1,66 9 090
500 1,628 1,669 1 000
833 1,627 1,67 1 500
2 500 1,626 1,68 1 210
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.105.436 von zenman am 06.09.10 13:28:12hast du mittagspause ??


wir waren gerade schon bei 1,69 euro !!
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.105.579 von itsSHOWTIME am 06.09.10 13:51:24yep
ich hab noch ne ehrliche arbeit
die verlangt ihren tribut :D
ziehn wir gleich bis 1,80 durch ? :eek:

749 1,679 1,68 2 000
3 900 1,676 1,684 8 000
1 000 1,673 1,685 2 600
2 387 1,672 1,689 3 000
3 387 1,671 1,69 7 647
zumindest

749 1,679 1,684 8 300
3 900 1,676 1,685 2 600
1 000 1,673 1,687 1 000
2 387 1,672 1,689 3 000
3 387 1,671 1,69 7 811

sollte SK 1,7x bei dem tempo drin sein ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.105.701 von zenman am 06.09.10 14:13:58komm - verkauf erst mal ein paar hunderttausend stücke, damit das heutige gap geschlossen wird.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.105.712 von itsSHOWTIME am 06.09.10 14:16:29ein 1-cent-gap giltet nich :D

2 259 1,681 1,683 40
2 000 1,68 1,694 1 500
1 000 1,678 1,695 4 300
1 949 1,676 1,697 6 535
2 000 1,674 1,698 500

1,7x dürfte kein problem werden für heute
denke ich

:rolleyes:
mehr zen, mann!

Hoffentlich ist dein Auftauchen hier kein schlecht' Omen.
Wär' ja nicht das 1.mal.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.106.096 von Graustark am 06.09.10 15:31:34scheiss auf zen :laugh:

bist du nich der IM graustark ? :rolleyes:
schlussauktion

N/A N/A 84 110 1,69 17:35 :eek:

so geht das schon seit einiger zeit
jeweils in der schlussauktion kauft JEMAND big-packs zum tageshöchstpreis
Hömma zenman, ich hab NULL dagegen wenn QSC ein Bagger wird, gern von der Firma Ten, aber ich fürchte, von sekündlichen Auszügen aus Orderbüchern allein steigt sie keinen pip.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.106.883 von Graustark am 06.09.10 18:21:27DAS is wahr
abber
das is hier nu mal en spezial OB-thread
un nur
für liebhaber derselben

:D

btw.
biste jetz der IM 1/10-ler oder net ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.106.747 von zenman am 06.09.10 17:47:10Da wissen einige etwas,? kommen ihrgend wann gut News? sonst kann ich mir den plötzlichen anstiege nicht vorstellen.:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.106.994 von Buschy am 06.09.10 18:50:27ich denke
zumindest
wird der kurs PLANmässig hochgezogen
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.107.018 von zenman am 06.09.10 18:56:20mei QSC kauft doch niemand wirklich.
Die kaufen halt mal ein paar Aktien zurück...........aktienrückkauf
da kann der kurs schonmal kurzfristig steigen ein wenig.
dann gehts wieder abwärts.......:laugh:

vll. kaufen sie auch jedes jahr 10% bis sie auf null sind ;)
auf BID 1,691 liegt ne grössere , versteckte kauforder
man sieht immer nur 1k
wird aber alles geschluckt wo verkauft zu 1,691
3 005 1,683 1,691 2 680
400 1,682 1,70 9 500
5 000 1,681 1,703 1 600
7 000 1,68 1,71 9 000
3 000 1,674 1,716 5 490

die programme haben wieder die kontrolle über das OB
nach jedem handel wildes zucken in den posis
tja
das wars erstma mit anstieg
das marktumfeld is auch nich grad förderlich
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.108.906 von zenman am 07.09.10 09:40:22jung, du bist viel zu unruhig.

zunächst einmal wird heute das gestrige gap geschlossen.

und wenn dann qsc heute bei 1,64 euro oder 1,65 euro schliessen sollte, haben wir eine schöne + wichtige 50%-korrektur... und in den nächsten tagen wird angriff genommen auf die 1,70 er- marke
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.109.038 von itsSHOWTIME am 07.09.10 09:54:22so einfach ist das. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.109.038 von itsSHOWTIME am 07.09.10 09:54:22kein gapschluss heute
später irgendwann

heute max bis 1,64 runter
QSC hat sein eigenes Umfeld und das ist vielversprechend...

ich sehe Kurse in Richtung 2,50 bis 3,50.

Warten wir ab was kommt...die Fundamentaldaten waren noch nie so gut und der Kurs dazu selten so schlecht wie momentan.

Ich sehe das Ganze recht entspannt.:lick:

SERVUS:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.106.937 von zenman am 06.09.10 18:36:53Neuntler, aber ich kann nichts dafür.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.111.267 von Graustark am 07.09.10 15:30:13ich war hälftler

doch
wir konnten was dafür
wir haben kater ferdinand und den andern spinnern geglaubt
ich jedenfalls
HEUTE ausbruch ? :rolleyes:



RT
2 723 1,707 1,715 1 308
75 1,706 1,719 1 000
18 082 1,70 1,72 2 725
178 1,693 1,725 3 000
7 600 1,69 1,727 1 025
2 764 1,707 1,717 1 941
4 918 1,706 1,72 2 725
4 848 1,704 1,725 3 000
400 1,703 1,727 1 996
17 157 1,70 1,728 4 000

:rolleyes:
nun ja
umfeld is scheisse seit gestern
trotzdem
kauft jemand alle grösseren ASK-posis auf
wo gestellt werden
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.198.284 von zenman am 23.09.10 13:26:51die 200er läuft akt bei rd 1,67/68

das halte ich aber für ein Gerücht. Wie soll das denn gehen, wenn der Kurs im letzten halben Jahr zum Teil deutlich unter 1,50€ gelegen hat und nun gerade mal ein paar Tage über 1,65€ notiert.

übrigens ist auch aus dem schneiden der Durchschnitte keine Kurssteigerung hervorgegangen. Soviel zur Charttechnik...wie immer bei QSC
könnte doppelboden
mit ausbildung einer W-formation werden



waren die letzten 3 tage ne bärenfalle ? :rolleyes:

sehr auffällig ist
dass die tageskerzen des downmoves fast alle WEISS sind
SEHR ungewöhnlich ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.198.471 von g.poldy am 23.09.10 13:54:43du hast recht
weiss auch nich mehr, WAS für ne linie ich da sah :rolleyes:


jedenfalls
schneidet die 50er die 200er gerade aktuell
so siehts zumindest im WO-chart aus

Antwort auf Beitrag Nr.: 40.222.873 von zenman am 28.09.10 12:42:09egal was es wird...
seit juli ist der zug nach oben zu spüren...

mit lieferung kann es nur nach oben gehen...
ohne lieferung nur moderat...

m.e. war durch dws und salop mächtig druck..mehr als normal...die stücke sind aufgenommen...kapitalerhöhungsteile scheinen auch keine mehr verscherbelt zu werden...

aber...137 mio stück sind ne menge teile..

netto schuldenfrei schön...umso höher die bringschulden an die seit jahren darbenden aktionäre!

warten wir ab...die schlimmsten zeiten scheinen hinter uns zu liegen...aber man weiß ja nie!

enttäuschend ist eben, dass außer der freenetmeldung in all den jahren keine konsolidierungsmeldung gekommen ist...da wurde weitaus mehr versprochen...

tb
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.223.130 von toelzerbulle am 28.09.10 13:13:27und wie wir wissen
eine meldung und alles kann schnell anders sein ;)

nach vielen jahren hardcore sich auf das zu fokussieren
aber das ist spekulation
:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.222.940 von zenman am 28.09.10 12:50:16jedenfalls
schneidet die 50er die 200er gerade aktuell
so siehts zumindest im WO-chart aus



bei consors siehts so aus. 50er "klar" drüber! :cool:

der chart sieht jedenfalls noch supi aus, ich bleibe dabei!!


Der Schnittpunkt lag bei der DAB so am 16./17.09.2010

Ich bin auch weiterhin optimistisch...ein W ist realistisch und wäre der Hammer!:D

SERVUS:cool:
warum nutzt du den Chart einer Börse, die nicht das meiste Volumen und somit nicht am Aussagekräftigsten ist? Auf Xetra spielt die Musik!
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.238.199 von brotherchris am 30.09.10 10:52:44sorry, war ein versehen
(der chart von ffm stand standardmässig auf WO, weil heute, bis jetzt, MEHR umsatz in ffm)
hatte ich nicht gechecked



hoch musser trotzdem :rolleyes:
das das mgmnt news-meldeunwillig wäre
kann man weissgott nicht sagen

nur die kurstreibende meldung schlechthin
traun sie sich nich :D

PROGNOSEANHEBUNG

DAS wärs :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.238.324 von zenman am 30.09.10 11:03:53MEHR umsatz in ffm

schwachsinn :cry:

habs heut mit den augen :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.239.553 von zenman am 30.09.10 13:19:28@ Zenmen

Ausbruchmodus nimmt Gestalt an wenn wir über 1,7€ schließen - ich denke es wird interessant heute.
Ruhe vor dem Sturm ..., glaube nur noch wenige Tage!!!

Vielleicht müssen wir auch noch etwas "Anlauf" nehmen ..., dann aber nur ganz kurz!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.294.516 von benni2 am 09.10.10 20:42:06...war das schon unser Anlauf ...????
hier passiert ja echt wenig. habe auch hoffnung, aber irgendwe geht es hier einfach nicht weiter....
Eine Frage an die Charttechniker:

Gibt es noch ernst zu nehmende GAPs unter 1,90???

Danke für Eure kurze Antwort.

SERVUS:cool:
hallo zenman,

jetzt hat unsere QSC den von Dir prognostizierten Anstieg hingelegt ...mit steigender Tendenz...und Dir hat es wohl nun die Sprache verschlagen!?

SERVUS:cool:
TECHNISCHE ANALYSE QSC




30-Tages-Analyse







Die Aktie befindet sich weiterhin in einem seit über 30 Tagen anhaltenden Abwärtstrend.
Die rot gekennzeichnete abfallende Trendlinie konnte in diesem Zeitraum nicht signifikant überschritten werden. Aktuell bewegt die Aktie sich am unteren Ende der BB und immer noch unterhalb der EMA 38 und EMA 200.





Aktuell ist die 3 €-Marke weiterhin in Gefahr und es droht eine Fortsetzung des aktuellen Trends mit Szenario < 2.93 € und dann weiter Richtung 2.60 €. Dieser kann gestoppt werden, wenn es dem Wert gelingt eine technische Gegenbewegung Richtung 3.08 (EMA38) und anschließend Richtung 3.19/20 (Schnittpunkt EMA200/Upper BB)

Eine entgültige Umkehrung des derzeitigen Szenarios wäre erst wieder bei einem nachhaltigen Überschreiten der abfallenden Trendlinie bei aktuell ca. 3.25 €
und anschließendem Anstieg Richtung FIB61.8% (3.28€) bis FIB50% (3.38€) und abschließende Vollendung im FIB38.2% bei ~ 3.50 €.

Mit Stop Buys an diesen Marken könnte man von diesem Szenario profitieren und sich
sukzessive und ohne größere Risiken wieder in den Wert einkaufen.


Mittelfristige Betrachtung



Nachdem die Aktie, auch aufgrund der allgemeinen Lage an den Finanzmärkten, im Februar 2009 bis auf unter 0.80 € abgerutscht war, konnte sie von dem positiven Trend seit Mitte März 2009 profitieren und sich bis Ende Juli 2009 wieder auf knapp 2 € erholen. (FIB76.4%)





Danach hat die Aktie sich in einer lang anhaltenden Seitwärtsbewegung befunden, die Ende November 2010 mit einem erneuten nachhaltigen Kaufsignal beendet worden ist.Die unterscheidlichen Fibonacci-Retracements zeigen sowohl im kurzfristigen wie auch im langfristigen Bereich immer wieder signifikante Marken auf, die auch zukünftig ins Auge gefasst werden sollten.

Der schnelle Anstieg ab März 2009 bis August 2009 und die darauffolgende Seitwärtsbewegung wird in dieser Ansicht deutlich. Auch hier zu sehen, dass bis zum Durchbruch Ende November 2010 die einzelenen Retracements FIB50%, FIB38.2% und FIB23.6% nachhaltig überschritten worden sind und dann im Ausbruch über 2 € und dem alten Hoch von Juli 2009 vollendet wurden.







Langfristige Betrachtung


Unter Berücksichtung der einzelnen charttechnisches Szenarien ergeben sich somit folgende Parameter:


1. Postives Szenario:


Sollte es der Aktie gelingen, wie in der 30-Tages-Analyse beschrieben, signifikant wieder über den Bereich 3.50/55 auszubrechen könnte dies ein erneutes stärkeres und über Wochen anhaltendes Kaufsignal generieren. Sowohl in der kurz-, wie auch mittefristigen Betrachtungsweise liegt aus meiner Sicht hier der entscheidende technische Umkehrpunkt des zur Zeit anhaltenden Szenarios. Oberhalb der 3.84 € könnte also das Kaufsignal die Aktie wieder in den Bereich 4.20 € und anschließend weiter Richtung 5 € hinauskatapultieren. Abgeschlossen werde würde dieser Anstieg bei immerhin knapp 6.30 €.


2. negatives Szenario:

Sollte die Aktie weiter abfallen und wichtige Marken wie 2.82 €, 2.60 € und 2.32 € wieder unterschreiten, würde das wahrscheinlich auf einen erneuten Test der 2 € nach sich ziehen. Die 3 €-Marke plusminus 5% sollte als die nächsten Tage eine entscheidende Rolle spielen.






Wenn man unterschiedliche Indikatoren wie Momentum, CCI oder auch andere hinzuzieht überwiegt in der Langfristbetrachtung weiterhin das Positiv-Szenario. Auch EMA200 befindet sich weiter im Aufwind, der untere BB liegt weiterhin bei 2.50 €.

Man darf also gespannt sein was die nächsten Monate bringen werden ...

Viele Grüße
Euer TF
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.988.519 von TimeFactor am 05.02.11 14:44:42Interessant, aber neben vielen Szenarien kein konkreter Ansatz.
Was sollen an der aussenlinie stehende tun?
Was sollen die tun, die drin sind?

wo siehst du das tief der aktuellen Konsolidierung?
Auch vor dem Hintergrund der Zahlen etc... Ende Feb.

Ich meine nachdem alle schreien, dass wir jetzt auf 2,3 fallen, dass es rascher wieder rauf gehen wird.
Seitwartsszenarien wie in den letzten Jahren, dafür ist Keine Zeit.

Qsc wird weiter liefern

Upo
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.988.707 von upolani am 05.02.11 16:06:29Aktuell überwiegt das charttechnische Szenario und daran sollte man sich orientieren. Fundamental sind viele Aktien gut aufgestellt, dies ist aber lange noch kein Garant dafür, dass ein Kurs auch steigen wird.

Wenn er aber wieder anfängt zu steigen sollte man sich sukzessive reinkaufen in mehreren Schüben und nach unten die jeweiligen Teilpositionen absichern. Nur so hat man aus meiner Sicht langfristig die Garantie keine größeren Verluste an der Börse zu erleiden, egal ob jetzt bei QSC oder jeder x-beliebigen Aktie !

Ich halte den Bereich 2.80 - 3.00 durchaus für interessant, rate aber dazu nicht in einen Downtrend wie die letzten 4 Wochen zu investieren wenn man long gehen will, sondern lieber die technische Gegenreaktion abzuwarten.

Letztlich muss jeder das aber für sich entscheiden. Beim letzten starken Anstieg Mitte Dezember bis Anfang Januar konnte man diese Strategie wunderbar umsetzen und auch den Schwung von 2.50 - 3.70 € !

Wer weiss, vielleicht gibt es diese Chance bald wieder ... ;)
DAMIT DAS POSTING NICHT UNTERGEHT IM ANDEREN THREAD !!!


Zitat von toelzerbulle: @timefactor
wo hast du deine volumina her?
der 01.11.2007 ist der verschmelzungtag mit broadnet...
in 2007 habe ich intensiv die mindestpreise der bafin mitfervolgt...
am 01.11.2007 gab es einen gewaltigen sprung im mindestpreis nach oben, was auf einen erheblichen handel an diesem tag hinweist...
nach meinen berechnungen wären damals etwa 20.000.000 stück zu 6,06 nötig gewesen.
meine damalige anfrage an thull wurde mit überraschung aufgenommen und der sprung im mindestpreis wurde als datenbankfehler der bafin dargestellt.

ich bin bis heute den verdacht nicht losgeworden...dass zu diesem tag ein deal stattgefunden hat, der nicht hätte sichtbar werden sollen...deswegen finde ich es hochinteressant wo du die stückzahlen her hast!!!

tb









Habe es nochmal in einem anderen Format dargestellt ... laut meinen Quellen handelt es sich auch nicht um einen Grafikfehler etc.




Es geht hier explizit um den Zeitraum 30.08.2007 - 03.12.2007

Ich kann wie in der folgenden Grafik jeden einzelnen Tag mit Durchschnittshandelskurs darstellen.








Gruss
TF
Am 28.02.2011 werden die vorläufigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2010 veröffentlicht.

Angesichts der Unwägbarkeiten des Zahlenwerks und der Risiken durch die Umgestaltung des Geschäftsmodells dürfte die Phase der Konsolidierung der QSC-Aktie m.E. solange anhalten, bis sich die Entwicklung des operativen Geschäftes weiter aufkärt.

Die QSC-Aktie ist bis Anfang 2011 bestens gelaufen und viele der verbliebenen Investierten dürfte der rd. 20%-ige Rückgang zum Jahreshoch und nunmehr auch das jüngste Hin und Her der Aktie an der psychologisch wichtigen 3-€-Marke verunsichert haben. Deshalb werden viele Aktionäre m.E. nicht die vorläufigen Zahlen abwarten wollen und ihre Kursgewinne realisieren.

Meiner bescheidenen Meinung nach ist - trotz der Aussicht auf überzeugende Fundamentals - bis zu den vorläufigen Zahlen nochmals mit einem Rückfall der Aktie auf ca. 2,50 - 2,65 zu rechnen. Hier liege ich jedenfalls auf der Lauer um meine bisher noch bescheidene Postionierung in QSC signifikant zu erhöhen und die vorläufigen Zahlen am 28.02.2011 abzuwarten (vorher wär mir das derzeit zu heiss). :rolleyes:

Grüße
M.
09.02.2011 14:51
DGAP-DD: QSC AG
DGAP-DD: QSC AG deutsch

Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich. -------------------------------------------------------------------- -------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen Firma: Baker QSC Coinvestors, L.P.

Person mit Führungsaufgabe welche die Mitteilungspflicht der juristischen Person auslöst Angaben zur Person mit Führungsaufgaben Funktion: Verwaltungs- oder Aufsichtsorgan

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktie der QSC AG ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0005137004 Geschäftsart: Ausschüttung Datum: 01.02.2011 Kurs/Preis: nicht bezifferbar Währung: EUR Stückzahl: 1276119 Gesamtvolumen: - Ort: außerbörslich / over the counter

Zu veröffentlichende Erläuterung:

Abgang durch Übertragung von 1.276.119 Aktien im Rahmen einer Ausschüttung

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: QSC AG Mathias-Brüggen-Straße 55 50829 Köln Deutschland ISIN: DE0005137004 WKN: 513700

Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 09.02.2011

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

ID 12710

ISIN DE0005137004

AXC0179 2011-02-09/14:51

© 2011 dpa-AFX
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.008.998 von Meganonn am 09.02.11 12:44:13Vermutlich dürfte der aus meiner persönlichen Sicht zu erwartende "psychologisch" angestossene Rückfall der QSC-Aktie auf ca. 2,50 - 2,65 bis Mitte/Ende nächster Woche erfolgen. Spätestens dann wird man wohl sehen, wie es um das Kräfteverhältnis zwischen zittrigen Shareholdern und überzeugten Zahlenkäufern (Jahreszahlen 2010 am 28.02.11) bestellt ist. :rolleyes:

Schaun mer mal.
Das Börsenrevolverblättchen "DER AKTIONÄR" hat heute wieder gepusht (QSC kaufen 11.02.2011 - 10:13). Solche Empfehlungen sind immer - zumindest kurzfristig - für einen kleinen Kurshüpfer gut, der heute aber (bisher) ausbleibt, weil der Verkaufsdruck offensichtlich (bisher) übermächtig ist. Wie immer bei solchen Empfehlungen von Aktien an Scheidemarken (3 €) darf getrost darauf spekuliert werden, dass sich da ein paar Leute aus dem Dunstkreis der Mitarbeiter bereits vorsorglich eingedeckt haben und nun scheel in die Röhre schauen. :laugh:
Was sage die Glaskugelleser zum Kursverlauf und den Aussichten...und im Zusammenhang mit Portugal:confused:

Traut sich keiner???

SERVUS:cool:
Zitat von Meganonn: Vermutlich dürfte der aus meiner persönlichen Sicht zu erwartende "psychologisch" angestossene Rückfall der QSC-Aktie auf ca. 2,50 - 2,65 bis Mitte/Ende nächster Woche erfolgen. Spätestens dann wird man wohl sehen, wie es um das Kräfteverhältnis zwischen zittrigen Shareholdern und überzeugten Zahlenkäufern (Jahreszahlen 2010 am 28.02.11) bestellt ist. :rolleyes:

Schaun mer mal.





Das Thema ist noch nicht vom Tisch. Nicht dass die VÖ der Zahlen mitten in eine mittelgroße Korrektur der Gesamtmärkte fällt. Wobei ich glaube, dass eine Kurssteigerung aufgrund einer bloßen Ankündigung von Zahlen nicht zum Tragen kommen wird. Wenn Börse so einfach wäre, dann kaufe ich bei jeder Aktie 1 Woche vor VÖ der Zahlen, wenn diese absehbar gut zu sein scheinen, und lehne mich zurück ! Danach nimm ich 30% Gewinn mit und gut ist ... :laugh::laugh::laugh:
Nicht falsch verstehen, aber warum sollte die Aktie nächste Woche steigen ? Weil bereits vor Wochen schon angekündigt worden ist, dass die Zahlen super ausfallen werden ? Wo ist da die Überraschung ?

Wie schon gesagt, besser wäre die Ankündigung neuer Investoren bzw. massives Einsteigen aufgrund anderer News ! Die Zahlen alleine, die sowieso im Großen und Ganzen bekannt sind und im Kurs bereits enthalten sind, werden niemanden vom Hocker reißen. Sie spiegeln die Vergangenheit wieder, Anleger brauchen aber den Spannungsbogen für die Zukunft um weiter zu investieren.

Wenn darüberhinaus wirklich noch eine Korrektur der Gesamtmärkte kommen sollte, werden Zahlen und Fakten jämmerlich untergehen und der Kurs deutlich unter 3 € fallen ! Diese Annahme also aus rein fundamentaler Beurteilung der aktuellen Gesamtsituation ... vom Trading her gesehen gibt es sicherlich in beide Richtungen interessante Ansätze !
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.071.371 von TimeFactor am 19.02.11 14:39:47warum sollte die aktie runterfallen charttechnisch sieht doch alles super aus ... die wird nicht auf 2,50 gehen... das ist doch blödsinn ich gebe ein bier aus wenn das so ist !
Die Marktkorrektur kommt auch nicht so plötzlich, ct ist sogar ein Anstieg auf 8150 Pkt. denkbar und der DAX hat noch einige gute Unterstützungen.

Außerdem ist die Aktie im TecDAX und der sieht mom. sehr sehr bullisch aus.



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.