DAX+0,23 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,41 % Öl (Brent)+0,48 %

CDC Corp. - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

NEW YORK (AP) -- Shares of CDC Corp. fell Friday after the Hong Kong-based business software and media company was downgraded by a Raymond James analyst.

THE SPARK: Analyst Shyam Patil downgraded CDC to "Market Perform" from "Outperform." Patil said the "primary catalysts" that would drive the company's shares higher are going to be pushed out to 2011 at the earliest.

These include the company's ability to make money from its CDC Games unit and Bbmf, a Japanese operator of comics for mobile phones, in which CDC has a 20 percent stake.

THE ANALYSIS: "While Japan is Bbmf's core market, we believe that the U.S. and China will be the main growth drivers going forward," the analyst wrote in a note to investors.

He added he continues to think that the monetization of Bbmf, either through an IPO or sale, could be a catalyst for CDC's shares, "but is likely going to occur in 2011 at the earliest and subject to market conditions."

SHARE ACTION: CDC's shares fell 36 cents, or 7.9 percent, to $4.22. Earlier, the stock hit a 52-week low of $4.17.
http://www.cdccorporation.net/en/Companies.aspx" target="_blank" rel="nofollow">http://www.cdccorporation.net/en/Companies.aspx

CDC Software www.cdcsoftware.com
CDC Global Services http://www.cdccorporation.net
CDC Games http://english.cdcgames.net/ 160 Millionen Mitglieder
China.com http://www.inc.china.com/eng/about/overview.php

CDC Corp. besteht aus vier Firmen. Am meisten erhoffe ich gute Nachrichten von CDC Games.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.062.773 von Ulrich22 am 29.08.10 11:17:07Super toll!:mad:
Nach diesem gelungenen ReSplit nun jeden Tag bis zu minus 10%.
Ich wusste schon immer. Diese Aktie ist schlecht, aber so schlecht
das haette ich nicht gedacht.
So eine Abzockerbude. Pfui :mad:
Leider hast Du zurzeit Recht.
Laut Aktionär im April ist CDC ein Kursverdoppler. Ist leider das Gegenteil eingetroffen.:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.080.415 von Ulrich22 am 01.09.10 11:06:49Hmmm, leider habe ich mich seinerzeit vom Aktionär animieren lassen, die Aktie zu kaufen. Nun muss auch ich den Verlust "aussitzen" und auf (hoffentlich bald), steigene Kurse hoffen. :cry:

Wie sieht Eure Meinung zu der Aktien aus??? Vor allem nach dieser Meldung?

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-09/17846518…

Gruss
Habe mich leider auch vom Aktionär animieren lassen, CDC zu kaufen. Der Bericht von CDC hörte und hört sich immer noch gut an. Vielleicht hat der Kursrutsch etwas mit den Problen mit der Evolution Capital zu tun. Wie hoch die Forderung ist, konnte ich leider nicht genau ermitteln. Am 08.09.2010 soll wohl ein Vergleich gefunden werden. Ich hoffe, dass danach positive Nachrichten kommen.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-09/17908554…

08.09.2010 18:45
CDC Software Announces Availability of New Product Lifecycle Management Solution for Ross Enterprise that Shortens Time to Market, Ensures Product Compliance, Enhances Productivity and Reduces Costs

CDC Software Corporation (NASDAQ: CDCS), a hybrid enterprise software provider of on-premise and cloud deployments, announced today the availability of Product Lifecycle Management for CDC Ross Enterprise (Ross PLM), a new module that helps process manufacturers shorten their time to market, facilitate product compliance, increase productivity and collaboration across the product lifecycle, reduce costs, and ultimately, improve profitability.

Ross PLM is a scalable solution that covers functional areas such as new product development, portfolio management, product and packaging design, quality and regulatory compliance and sourcing. The solution provides an information backbone for process manufacturers to manage virtually all aspects of their product's life, no matter how complex.

Ross PLM delivers faster formulation benefits in the form of reduced development time with the ability to create recipes from scratch, modify or add ingredients to an existing recipe or from a template. It helps reduce water loss with the ability to specify target output levels for formula or recipe components and it enables a manufacturer to take complete control over a mass replace of an ingredient in multiple formulas.

The new product features templates to help process manufacturers facilitate compliance by generating global regulatory documentation for multiple specifications in a variety of regions. It also dynamically generates labeling on nutrition, ingredient statements and other data required by regulators.

Litehouse Foods, a leading manufacturer of dressings, dips and sauces and a long-time customer of Ross ERP, plans to implement Ross PLM. "As a food manufacturer, we face a demanding business and regulatory environment that presents unique challenges when managing a product's lifecycle," said John Shaw, director of Information Technology and Purchasing at Litehouse Foods. "We expect Ross PLM will help us directly address those unique challenges while facilitating best practices across our entire product lifecycle."

"Process manufacturers are faced with a host of challenges dealing with a volatile business environment, intense competition due to greater globalization, higher material costs and increased regulatory compliance where virtually every process in which the product is made is now just as important as the product itself," said Alan MacLamroc, executive vice president and chief product and technology officer of CDC Software. "Ross PLM helps food, chemical and life science manufacturers directly address those challenges and ultimately reduce costs and risks, shorten the time to market for their products, facilitate their compliance requirements, improve collaboration within the company and with their suppliers, ensure product quality and ultimately improve their profitability."

Ross PLM is an add-on module that can be implemented with either Ross ERP 6.3 or Ross ERP 6.4.

About CDC Software

CDC Software (NASDAQ: CDCS), The Customer-Driven Company™, is a hybrid enterprise software provider of on-premise and cloud deployments. Leveraging a service-oriented architecture (SOA), CDC Software offers multiple delivery options for their solutions including on-premise, hosted, cloud-based Software as a Service (SaaS) or blended-hybrid deployment offerings. CDC Software's solutions include enterprise resource planning (ERP), manufacturing operations management, enterprise manufacturing intelligence, supply chain management (demand management, order management and warehouse and transportation management), global trade management, e-Commerce, human capital management, customer relationship management (CRM), complaint management and aged care solutions.

CDC Software's recent acquisitions are part of its "acquire, integrate, innovate and grow" strategy. Fueling the success of this strategy is the company's global scalable business and technology infrastructure featuring multiple complementary applications and services, domain expertise in vertical markets, cost effective product engineering centers in India and China, a highly collaborative and fast product development process utilizing Agile methodologies, and a worldwide network of direct sales and channel operations. This strategy has helped CDC Software deliver innovative and industry-specific solutions to 8,000 customers worldwide within the manufacturing, distribution, transportation, retail, government, real estate, financial services, health care, and not-for-profit industries. For more information, please visit www.cdcsoftware.com.

Cautionary Note Regarding Forward-Looking Statements

This press release includes "forward-looking statements" within the meaning of the United States Private Securities Litigation Reform Act of 1995, including statements relating to Ross PLM, our beliefs regarding the benefits and utility of Ross PLM Viewer, our beliefs regarding the potential effects and benefits for users of our products, including reduced costs, improved quality, and meeting regulatory requirements, our beliefs regarding additional planned product releases and the timing thereof, our beliefs regarding improvements in our internal development processes, and other statements that are not historical fact, the achievement of which involve risks, uncertainties and assumptions. These statements are based on management's current expectations and are subject to risks and uncertainties and changes in circumstances. There are important factors that could cause actual results to differ materially from those anticipated in the forward looking statements including, among others: the conditions of the process manufacturing industry; the continued ability of Ross Enterprise solutions to address industry-specific requirements of companies in the process manufacturing industry; demand for and market acceptance of new and existing Ross Enterprise solutions; development of new functionalities which would allow process manufacturers to compete more effectively and changes in the type of information required to compete in the process manufacturing industry. Further information on risks or other factors that could cause results to differ is detailed in our filings or submissions with the United States Securities and Exchange Commission, including our Annual Report on Form 20-F for the year ended December 31, 2009, filed with the SEC on June 30, 2010, and those of our ultimate parent company, CDC Corporation, located at www.sec.gov. All forward-looking statements included in this press release are based upon information available to management as of the date of the press release, and you are cautioned not to place undue reliance on any forward looking statements which speak only as of the date of this press release. The company assumes no obligation to update or alter the forward looking statements whether as a result of new information, future events or otherwise. Historical results are not indicative of future performance.

Contacts:

CDC Corporation
Investor Relations
Monish Bahl, 678-259-8510
mbahl@cdcsoftware.com
or
CDC Software
Media Relations
Lorretta Gasper, 678-259-8631
lgasper@cdcsoftware.com
Hat jemand etwas etwas über die zugesagte Dividende in Aktien gehört?
Sofern man den Geschäftsberichten glauben kann, gab es seit 2006 nur 2 Jahre mit Überschüssen, 2006 und 2009. diese lagen aber jeweils nur bei 0,1US-$

http://phx.corporate-ir.net/phoenix.zhtml?c=78433&p=irol-rep…

Die Zahlen bei CNBC weichen davon allerdings erheblich ab, deren Datenbank hat aber immer mal wieder erhebliche Fehler drin, also traue ich dem nicht ganz über den Weg.

Was ich etwas komisch finde ist, dass ein in Hong Kong sitzendes Unternehmen die Notiz an der Nasdaq hat. Deswegen ist auch der Geschäftsbericht im US-Dollar gehalten.

Technisch befindet sich CDC in einer klaren Abwärtsbewegung. Was ich auch bedenklich finde, ist die abnehmende Dynamik im Stochastik. Die ist aber momentam überverkauft. Vielleicht gibt es eine technische Gegenbewegung, die die Aktie über 5€ hievt, aber eine grundsätzliche Trendumkehr ist derzeit nicht zu erwarten.

Kommt jemand an Prognosen für die nächsten Jahre? Danke :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.122.546 von Chrisstape am 09.09.10 07:54:50Wie hoch ist denn der Aktien-Anteil von CDC an der CDC Software Aktie?
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.127.620 von yushue am 09.09.10 18:40:05Gute Frage, denn das ist so einfach nicht zu beantworten. Es gibt Class A und Class B shares. Die Class A sind die öffentlkich gehandelten, deren Anteil liegt bei nur ca. 5%.

Interessanter für deine Frage sind die B shares, die haben nämlich 10faches Stimmrecht. Und diese liegen, allerdings indirekt, komplett bei CDC Corporation
Zurzeit fällt der Kurs etwas. Langfristig hoffe ich auf einen viel höheren Kurs. Über 150 Millionen Mitglieder bei CDC Games. CDC muss nur bekannter werden, dann geht es hoffentlich richtig aufwärts.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.128.109 von sdaktien am 09.09.10 19:36:22Beim Aktionaer wurde ich fuendig.
Während die Internettochter China.com bereits seit dem Jahr 2000 in Hongkong gelistet ist, wurde die CDC Software erst im August 2009 an der US-Technologiebörse NASDAQ eingeführt. Nach dem Börsengang verblieben 83,4 Prozent der Aktien bei der Mutter CDC Corp. Allein dieser Anteil hat derzeit einen Gegenwert von 276 Millionen Dollar und deckt damit fast komplett die 312 Millionen Dollar Börsenwert der Muttergesellschaft ab.
Allerdings war das Stand April-2010
Somit waere auch das beantwortet:look:
In den USA seit gestern kein Handel mit CDC Corp.. Kennt jemann den Grund?
Die Nachricht von heute hört sich nicht schlecht an.

SHANGHAI, ATLANTA, 22. September 2010 - CDC Software Corporation (NASDAQ: CDCS), ein globaler Anbieter von Enterprise-Software-Hybrid-Anwendungen und-Diensten, gab heute bekannt, dass Schätzungen basieren auf den derzeitigen finanziellen Prognosen und Unternehmen erwartet im dritten Quartal 2010 Umsatz-Anwendung auf werden ca. 11.300.000 $, was einem Anstieg von rund 49 Prozent im Vergleich zu $ 7.600.000, wie berichtet, im dritten Quartal 2009, hauptsächlich aufgrund der erhöhten Lizenz-Verkäufe in seiner EMEA-Region und mit seinen CDC Factory Produkte.
Application Sales ist der Lizenzumsätze plus Secured Total Contract Value (STCV) umfasst für Software-as-a-Service (SaaS) Umsätze im dritten Quartal 2010 gesichert.
"Wir freuen uns, dass die ersten Hochrechnungen ein robustes Wachstum in der Anwendung der Umsatz im dritten Quartal, das historisch schwache aufgrund der Saisonalität des Vertriebs / Konjunkturzyklus wurde angegeben," sagte Bruce Cameron, Präsident von CDC Software.
"Trotz der erweiterten Ferienzeit im Sommer, hat unserer europäischen Region zu sehen ein beträchtliches Wachstum, insbesondere in Großbritannien, die voraussichtlich seine beste Quartal in zwei Jahren für die Software-Lizenz-Umsätze ist. Wir schlossen, dass zwei bedeutende Transaktionen siebenstelligen Umsatz enthalten Angebote und Dienstleistungen für unsere CDC TradeBeam Cloud-Lösung und die CDC Factory On-Premise-Lösung Fertigungsbereich, Wachstum ein Drei-Viertel-Millionen-Dollar-Verkauf für CDC TradeBeam und eine beträchtliche Pivotal CRM On-Premise-Lizenz Verkauf in Russland, sowie stetige in der CDC gomembers Cloud-basierte Non-Profit und Public Sector Solutions. Wir haben da mit starkem Umsatz, einschließlich der großen multi-Werk beschäftigt, mit unseren CDC Factory Produktlinie, und wurden auch zu sehen Expansion im Vertrieb in Lateinamerika, Indien und China. "
"Wir sind auch mit unserem wachsenden Vertriebs-Pipeline für die nächsten sechs Monate, vor allem im Cross-Selling-Aktivitäten zufrieden. Zum Beispiel haben wir sehen hervorragende Traktion im Cross-Selling unsere Cloud-basierte eCommerce-Lösung in unseren 10.000 Kunden installierte Basis . Mit unserer soliden Fundamentaldaten im Ort und eine starke finanzielle Basis, wie wir glauben, dass wir bereit sind, sich auf Wachstum durch organische und Cross-Selling-Möglichkeiten weiter Umsatz, als auch synergistische Akquisitionen und Investitionen sowohl in der On-Premise-als auch als SaaS Geschäftsmodelle. "
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.195.110 von Ulrich22 am 22.09.10 21:41:17
wieso?

http://finance.yahoo.com/q/hp?s=CHINA+Historical+Prices

Kürzel ist jetzt wieder CHINA laut Yahoo.

Gruss Juergen
Seit wann? Von einer Änderung habe ich noch nicht erfahren. Hier wird immer noch unter der alten WKN A1CZLC gehandelt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.198.239 von Ulrich22 am 23.09.10 13:19:24Also,

ich glaube eigentlich nicht dass sich die WKZ geändert hat, an den (Yahoo-)Kürzeln wird doch alle Naselang rumgespielt, vor allem wenn die Quartalsberichte mal delayed sind. Gut, passiert eher bei kleineren Werten, aber mir wäre nie aufgefallen, dass sich dadurch die WKN ändert.

Scheint jedenfalls so zu sein, dass Handel in den USA stattfindet, dass diese aber nicht gefunden werden, wenn man über die WKN geht, damit liefern die Datenprovider alte Kurse und keine Umsätze. Und verkaufen/kaufen aus D dürfte auch schwierig sein, wenn man in USA direkt handeln will. Darüber weiss ich aber auch nix, irgendeine Änderung wird wohl noch ausstehen.

Gruss Juergen
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.198.239 von Ulrich22 am 23.09.10 13:19:24 CHIND Changed to CHINA on Sep. 21, 2010
CDC Corporation
(NasdaqGS: CHINA WKN 22L106 / ISIN KYG2022L1068)

Die neue WKN 22L106 ist hier noch nicht bekannt (Onvista etc.). Läuft noch alles unter der alten WKN A1CZLC. Müsste eigentlich hier auch bald geändert werden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.395.215 von Chrisstape am 26.10.10 21:17:24und bringt uns das weiter oder ist das strohfeuer ????
Hohe Umsätze in den USA und gute Nachrichten bei CDC Corp..
Jetzt fehlen nur noch höhere Kurse.
http://www.businesswire.com/news/home/20101111005539/en/CDC-…

CDC Software-Report-drittes Trimester Non-GAAP Einkommen 2010 von $54.2 Million und Non-GAAP EPS von $0.25, übereinstimmung Schätzungen übersteigend

Drittes Trimester hervorgehoben durch $12.0 Million in funktionierendem Bargeldumlauf, Erhöhte Lizenz-Verkäufe, bedeutende neue Firmenzeichen-Verkäufe, Rekordkreuz Verkaufen und Expansion in auftauchenden Märkten

ATLANTA U. SHANGHAI--(GESCHÄFT LEITUNG)--CDC Software Corporation (Nasdaq: CDCS), eine hybride Unternehmen-Software Versorger Aufvoraussetzung und Wolke der Entwicklungen, heute verkündetes finanzielles Resultate während des dritten Trimesters beendeten 30. September 2010. Non-GAAP Einkommen(a) waren $54.2 Million und Non-GAAP Reineinkommen(a) waren $7.0 Million oder $0.25 im Non-GAAP Einkommen pro Anteil(a) (Non-GAAP EPS), verglichen mit Non-GAAP Einkommen von $48.6 Million und Non-GAAP Netz Einkommen von $9.6 Million oder $0.33 im Non-GAAP Einkommen pro Anteil, an drittes Trimester 2009. Funktionierender Bargeldumlauf in das dritte Trimester von 2010 war $12.0 Million.

„Der Forrester Wave™: B2C eCommerce Plattformen, Q4 2010.“

Drittes Trimester 2010 justiertes EBITDA(a) war $10.1 Million, verglichen bis $13.2 Million im dritten Trimester von 2009. Der Firma drittes Trimester 2010 Non-GAAP EPS, justiertes EBITDA und Non-GAAP Einkommen überstiegener Strom benennen zuerst übereinstimmung Schätzungen von $0.22 pro Anteil für Non-GAAP EPS, $9.0 Million für justiertes EBITDA und $53.9 Million für Non-GAAP Einkommen. Bargeld der CDC Software und Bargeldäquivalente zählten $36.4 zusammen Million am 30. September 2010. Drittes Trimester 2010 justiertes EBITDA Seitenrand(a) war 19 Prozent, verglichen mit 27 Prozent im Third Viertel 2009.

Lizenzeinkommen des dritten Trimesters 2010 nahm um 18 Prozent bis $9.0 zu Million, verglichen bis $7.6 Million im dritten Trimester von 2009. Non-GAAP SaaS Einkommen(a) erhöht 48 Prozent bis $3.9 Million, verglichen bis $2.6 Million im zweiten Viertel von 2010. Die Zahl von Unternehmenverkäufe Abkommen erhöhten sich bis 348 im dritten Trimester von 2010, verglichen bis 247 im dritten Trimester von 2009. Ungefähr 54 Prozent von der Gesamtlizenz der CDC Software wurden Einkünfte aus Nordamerika bezogen, 30 Prozent von EMEA und 16 Prozent von Asien/von Pazifik.

„Gesamt, werden wir mit Resultaten des dritten Trimesters 2010 einschließlich unser gefallen 18 Prozent des Wachstums im Lizenzeinkommen, 12 Prozent Zunahme nicht GAAP Einkommen verglich mit dem dritten Trimester von 2009, bedeutende Expansion innen Anwendung Verkäufe und fester Bargeldumlauf von den Betrieben von $12.0 Million,“ sagte Bruce Cameron, Präsident von CDC Software.
Ich hoffe, dass morgen bei der Pressemitteilung etwas positives
gemeldet wird.
Pressemitteilungen
CDC Corporation zum dritten Quartal 2010 Telefonkonferenz zur Ertragslage Halten auf
HONG KONG, Atlanta, 9. November 2010-CDC Corporation (NASDAQ: CHINA) wird eine Telefonkonferenz zur Ertragslage des Unternehmens zu diskutieren und Betriebsergebnisse für das Quartal zum 30. September 2010 auf Donnerstag 18. November, 2010 um 8:30 halten AM EST. Eine Pressemitteilung, die vor der Telefonkonferenz zur Ertragslage verteilt werden.
Die Zahlen sehen leider nicht so gut aus.
Q3 - CDC Corp. schreibt rote Zahlen
EMFIS.COM - Shanghai 23.11.2010 (www.emfis.com) Das chinesische Internet- und Softwareunternehmen, CDC Corp. gab am Sonntag seine Zahlen für das dritte Quartal bekannt. Das Unternehmen hatte im Zeitraum Juli bis September einen Verlust von 7,91 Mio. USD hinnehmen müssen. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres konnte CDC noch einen Nettogewinn von 5,58 Mio. USD verbuchen. Der Umsatz konnte von 76,65 Mio USD im Vorjahr auf 78,36 Mio. USD gesteigert werden.

Der Erlös von CDCs Software Sparte stieg von 48,61 Mio. USD im letzten Jahr auf 53,01 Mio. USD.

Der Umsatz des Computerspiele-Geschäfts des Unternehmens verbesserte sich von 6,16 Mio. USD auf 6,38 Mio. USD.

Die Einkünfte durch das Internet-Portal von CDC erhöhten sich von 2,65 Mio. USD im Vergleichszeitraum des Vorjahres auf 3,10 Mio. USD.
Zurzeit hohe Umsätze und steigende Kurse in Amerika. Schade, dass CDC Corp. hier nicht so bekannt ist.
Leider schlechte Nachrichten bei CDC Corp. wegen eines Software Streits. Ich hoffe, dass der Streit noch positiv endet und der Kurs wieder steigt.
. Dezember 2010 08.29 Uhr EST

Ross Systems, Inc., der CDC Software (Nasdaq: CDCS ), angekündigt, dass sie Mills erhielt ein Urteil in einem Rechtsstreit mit Sunshine, Inc. Die Jury vergab insgesamt 61.000.000 $ Schadenersatz an Sunshine Mills, von denen etwa 16.000.000 $ waren Schadensersatz und $ 45.000.000 davon wurden punitive damages ". The decision was made in the Franklin County Circuit Court of the State of Alabama. Die Entscheidung wurde in der Franklin County Circuit Court des Staates Alabama gefertigt.
Ross plant, die Entscheidung Berufung einlegen.

CDC Software ist 85%: im Besitz von CDC Corporation
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.662.941 von Ulrich22 am 07.12.10 14:25:16jetzt ist fast genau eingetroffen, was ich vor jahren vorhergesagt habe -

pennystock

dieser chinesiche mafiaboss hat genau gewusst weshalb er hier einen re-split durchgeführt hat.

dann ködert er seine jünger noch mit einer dividente, die nie kommen wird.

lug und trug zahlen sich eben nicht aus.

und wenn er diese 61 millionen zahlen muss ist der ganze laden sowieso pleite.

wie man es schaffen kann in 10 jahren keinen gewinn zu erwirtschaften ist mir ein rätsel,
aber durch diese permanente enteignung seiner sharholder durch die gründung neuer ag`s dürfte das ja dann kein problem mehr darstellen.

mir tut hier jeder anteilseigner leid, der in diese pommesbude investiert, ehrlich

ich wünsche aber trotzdem allen ein frohes weihnachtsfest
Ohne Nachricht starker Kurseinbruch. Langsam muss man sich leider doch Sorgen machen und auf gute Nachrichten hoffen.
nicht schlecht was da heute ging hoffe das ich mit den teilen mal auch nee grüne insel sehe aber es ist noch nee weiter weg
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.781.581 von georg321 am 30.12.10 23:06:30 @ all

Ein frohes Neues Jahr zu aller erst.

Wie ich hier sehe, kommen nach und nach alle Chinadotcom Veteranen aus Ihren Ecken!
Das ist sehr erfreulich und vielleicht kommen wir dieses Mal hier zu einem positiven
Endergebnis mit hoeheren Kursen.
Neuer Thread - neues Glueck - gleiche Pommesbude

yushue
news

CDC Software Reports 99% Increase in Cash Flow from Operations and 22% Growth in Application Sales in Q4 2010 Compared to Q4 2009

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2011-03/19668480…

steigen! steigen!
hi,

auch wenn ich scheinbar der einzige hier bin, der das ding in seinem depot hat - hier neue news

Relatively High Forward Earnings Yield in the Application Software Industry Detected in Shares of CDC Software (CDCS, CTFO, QADI, PLUS, ACTU)
Written on Tue, 04/19/2011 - 6:01am
By Amy Schwartz

Below are the highest five companies in the Application Software industry based on estimated Forward Earnings Yields. Using projected earnings for the current fiscal year, the forward earnings yield is useful to compare a stock's return vs. owning a similar stock or other yield assets (e.g. bonds). Generally, the higher the earnings yield, the more undervalued the stock.
CDC Software (NASDAQ:CDCS) has the highest Forward Earnings Yield of 18.4%; China TransInfo Technology (NASDAQ:CTFO) is next with a Forward Earnings Yield of 17.8%; and QAD (NASDAQ:QADI) has the next highest with a Forward Earnings Yield of 14.1%.
ePlus (NASDAQ:PLUS) follows with a Forward Earnings Yield of 12.1% and Actuate (NASDAQ:ACTU) rounds out the group with a Forward Earnings Yield of 9.3%.
SmarTrend currently has shares of China TransInfo Technology in an Downtrend and issued the Downtrend alert on August 18, 2010 at $6.76. The stock has fallen 28.7% since the Downtrend alert was issued.

http://www.mysmartrend.com/news-briefs/news-watch/relatively…
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.391.373 von Chrisstape am 19.04.11 21:03:58Nein nein ganz so ist es ja
alle die immernoch tiefrot drin sind bleiben auch noch nee zeit hier drin

aber gut das du nee guten beitrag gefunden hast

gebeb meine hoffnung noch nicht auf da noch grün rauszukommen
CDC dürfte wohl wegen verfehlter Ergebnisprognosen abgestürzt sein. Erwartet wurden 0,54$, rausgekommen sind 0,42$. Für das laufende Jahr werden 0,13$ erwartet. Ich nehme mal an, die Prognose wurde ebenfalls zurückgenommen.

Technisch zeigt sich aber grad das Gegenteil. CDC ist von seinem 52Wochentief kräftig angestiegen. Die Aktie hat dabei die 38er geknackt und ist jetzt etwas über der 100er. Das ist zwar noch nicht signifikant, das das Volumen zuletzt aber sehr kräftig war und der Sochastik im neutralen Bereich liegt und immer noch ansteigt, kann die Rallye aber noch etwas weiter gehen. Die 200er liegt bei 4$ und bildet auch den nächsten Widerstand

Wenn China jetzt noch Ai Weiwei frei lässt könnte selbst ich mal richtig Vertrauen in den chinesischen Markt setzen.
good news

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2011-04/19999774…

CDC Software Expects Record Non-GAAP Revenue in Q1 2011 from Cloud Segment

SaaS Secured Bookings also Expected to be at an All-Time High

CDC Software Corporation (NASDAQ: CDCS), a global provider of hybrid enterprise software applications and services, today announced that, based on current financial projections and estimates, the Company expects its Cloud Segment to report Non-GAAP Revenue(a) of approximately $6.7 million in the first quarter of 2011, an increase of approximately 50 percent, compared to $4.4 million in the first quarter of 2010.

In addition, total SaaS secured bookings were $6.1 million in the first quarter of 2011, the highest level since the company started its cloud business in the fourth quarter of 2009. The strong growth was due to the addition of new logo customers, acquisitions, as well as a high SaaS renewal rate of greater than 90 percent from existing customers in the first quarter of 2011. As previously disclosed, CDC Software''s first quarter 2011 Total Contracted Backlog (TCB) was also at its highest levels since the company started its cloud business.

"We are very pleased with the maturation of our cloud business, as virtually all of its growth metrics have been showing very strong signs," said Bruce Cameron, president of CDC Software. "The expected increase of approximately 50 percent in our Cloud Segment''s Non-GAAP Revenue for the first quarter of 2011, which is a record, is very gratifying. In addition, we are very pleased with the record SaaS secured bookings, especially given that the first calendar quarter has been traditionally a seasonally slow period for most software companies. During the remainder of 2011, we plan to continue focusing on investing in our core SaaS offerings to nurture more organic growth. In addition, we expect to continue making complementary SaaS acquisitions as part of our strategy to develop recurring revenue streams reaching closer to 70 percent of total revenue over the next few years."

(a) Adjusted Financial Measures

This press release includes Non-GAAP revenue which is not prepared in accordance with generally accepted accounting principles in the United States ("GAAP") (the "Non-GAAP Financial Measure"). We believe that this Non-GAAP Financial Measure is helpful in understanding our past financial performance and our future results. Non-GAAP Financial Measures are not alternatives for measures such as revenue, gross margin, net income, net income margin, EBITDA and earnings per share prepared under GAAP. These Non-GAAP Financial Measures may also be different from Non-GAAP measures used by other companies. Non-GAAP Financial Measures should not be used as a substitute for, or considered superior to, measures of financial performance prepared in accordance with GAAP.

Investors should be aware that these Non-GAAP Financial Measures have inherent limitations, including their variance from certain of the financial measurement principals underlying GAAP, should not be considered as a replacement for GAAP performance measures, and should be read in conjunction with our consolidated financial statements prepared in accordance with GAAP. These supplemental Non-GAAP Financial Measures should not be construed as an inference that the Company''s future results will be unaffected by similar adjustments determined in accordance with GAAP. Reconciliations of Non-GAAP Financial Measures to GAAP are provided in the Company''s earnings press releases.

Special Note Regarding CDC Software Financial Results, Estimates and projections

The financial results, estimates and projections provided herein apply only to CDC Software Corporation, a subsidiary of CDC Corporation. These financial results, estimates and projections do not apply to, and are not indicative of, the consolidated financial results of CDC Corporation, or the financial results of CDC Games Corporation, China.com, Inc. or any of their respective subsidiaries. Investors are cautioned not to place reliance on the financial results, estimates and projections set forth herein for purposes of any investment decision with respect to the shares of CDC Corporation or China.com, Inc., and should read the foregoing in conjunction with the reports and other materials filed with the United States Securities and Exchange Commission by CDC Corporation and CDC Software Corporation, from time to time.
hey es gibt ganz interessante news:

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2011-07/20716392…

CDC Software's TradeBeam Cloud Solution Used for the Chinese Government's China Free Trade Area Service Network

CDC Software Corporation (NASDAQ: CDCS), a hybrid enterprise software provider of on-premise and cloud deployments, announced today that China International Electronic Commerce Center (CIEEC), an affiliate of the Ministry of Commerce of the People''s Republic of China (MOFCOM), is using its CDC TradeBeam global trade management software-as-a-service (SaaS) solution for the China Free Trade Area Service Network.

The China Free Trade Area Service Network is hosted by MOFCOM and managed by CIECC. This network allows users to view information on trade policies within China''s free trade zones. The network is a platform to improve domestic enterprise knowledge of the status of the development and implementation of China''s free trade agreements. MOFCOM Free Trade Area Service Network states: "Currently, China and 28 countries and regions across five continents have set up 15 free trade zones, among which 10 agreements have been signed already."

CDC TradeBeam provides FTA trade data for the China Free Trade Area Service Network, as well as supports the MOFCOM FTA website. Customers can search the China Free Trade Area Service Network for FTA information that includes up-to-date tariff information for all FTAs signed with China, Chinese/English product deions, most-favored-nation rates, general duty rates, FTA preferential rates, rule of origin of 23 countries, and future duty rates where applicable.

"The China Free Trade Area Service Network was established to encourage domestic enterprises to make better use of the preferential policies within free trade zones," said Zhang Ce, deputy general manager of E-government Department, CIEEC. "Enterprises can benefit a lot from the official trade data in the service network and learn how to take advantage of the cost savings opportunities offered under the FTAs."

"We are very proud that CIECC uses CDC Software''s TradeBeam cloud solution to deliver content to the FTA Service Network," said Edmund Lau, senior vice president of CDC Software. "Our TradeBeam team of experts is dedicated to collecting and updating the ever-changing content required for efficient FTA operations. This further illustrates how our CDC China and cloud solutions are committed to this fast growing market."

CDC TradeBeam is a cloud-based global trade management software and services solution that streamlines global trading processes for enterprises and their partners. CDC TradeBeam solutions, delivered via an on-demand SaaS model, provide import and export compliance, inventory management, shipment tracking, supply chain event management, and global trade finance solutions.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.842.750 von boerseaugsburg am 25.07.11 22:05:37die haben es ja nicht einmal nötig, auf diese sec nachricht ein statement abzugeben.

ich habe ja schon einmal geschrieben, dass das ziel dieser kriminellen organisation die reine geldbeschaffung ist.

wenn hier das urteil über diese 62 mill usd bestätigt wird, gibt es diesen verein nicht mehr.
schon interessant das heutige kursdesaster bei diesem wert

ich schätze einmal auf absicht

ich tipe auf einen weiteren rs und danach auf eine kapitalerhöhung

ergo - die enteignung der gemeinen shareholder geht weiter seinen weg.
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.895.216 von boerseaugsburg am 04.08.11 20:11:2690 eurocent splitbereinigt 30 cent

ich denke die sind pleite, da verwette ich meinen letzten euro




und der markt nimmt das vorweg
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.904.073 von boerseaugsburg am 05.08.11 22:08:42und ein klares indiz dafür,



keine reaktion seitens dieser ag
und jetzt verscherbeln sie schon ihre eigenen töchter

heute 20 minus

kursziel 10 cent bis september
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.913.954 von boerseaugsburg am 08.08.11 16:45:53gläubigerschutz beantragt

die sind tatsächlich pleite

250 mil schulden

:look:
Evtl. um 0,10 Cent - trotz Chapter 11 mal ein paar holen ??
Sollte die 65 Mio Dollar auftreiben - die gebraucht werden, und
den Chapter 11 wieder verlassen - könnte es durchaus sein - das wir
wieder bei 2-3-4 Dollar sind !!!
Was meint ihr ???

Asonst haben die doch bisher meist/immer Gewinn erwirtschaftet ??

Wie kann das sein - das die von heute auf morgen pleite sein sollen ???
Hallo.
Hab jetzt doch nochmal nachgelegt und meine bisherige Stückzahl
im Depot jetzt bei Kursen um ( Leider ) 0,08 mal schnell
ver-30-facht !!!

Hoff es geht gut.

Chapter 11 scheint - nach meiner Info - eher eine Freiwillige
Aktion gewesen zu sein - um das Kapital der Aktionäre und Kunden
zu schützen.

Seh bzw. les ich das richtig ???

Wenn ja -dann dürften - sobald das Chapter-11 Verfahren endet
bald wieder deutlich höhere Kurse im Raum stehen.

Splitbereinigt ( 3 : 1 ) stand CDC vor gut 1,5 Jahren noch
bei kanpp 23-24 Euro / Je Aktie.

Jetzt bei 0,08 Euro !!!!!!!!!!!!!!

Wenn´s gut geht - sind hier 1000 % x 3 evtl. drin , wenn nicht
leider der Totalverlust......!!

Die Hoffnung stirbt zu letzt.

Wer neue Infos zu CDC hat - möge diese bitte hier mit mir teilen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.460.562 von GoldenStock am 09.12.11 13:34:39chapter11 schützt keinen aktionär......., das verfahren heisst GLÄUBIGERschutz,
siehe gm.etc...

genaue infos über hintergründe cdc habe ich derzeit auch nicht.
echt komisch ca 150 Leser gab es heute hier trotz keinem neuen Eintag hier und keiner kann mir sagen warum das Teil etwas hoch geht seit Tagen.

Also sucht weiter und gebt mir und den anderen Info
Ich bin drüben bei ARIVA und poste auch schon seit Tagen
über CDC und die Aussichten.
Auch hier fast kein Interesse an dem Wert.
Kann auch ruhig so bleiben - wenn CDC auf 20-30-40 Dollar die nächsten Monate/Jahre wieder hoch geht, kommt das Interesse früher oder spät schon wieder hoch......!!
Wichtig ist nur, das bald Chapt. 11 verlassen wird , und die Reorg. von CDC
in Angriff genommen wird, und sobald hier die ersten Erfolge kommen, wird auch der Kurs ganz ganz andere Regionen erreicht haben.
Gute Info gibts auch hin und wieder im Yahoo.com-Foren in USA und "Finance" einfach das Kürzel CDCAQ eingeben......
bis bald
GoldenStock
ja danke für deine Infos aber soll man wirklich an solche Kursstände denken ????

Ich würde der Bude und uns das wünschen

Kaufintrsse ist ja scheinbar hier wie drüben da nach dem Kursabfall

Dann lass uns hoffen und den Rest der Gemeinde hier im Forum sind ja immer so 150 Mitleser hier
Oh in den USa muss man schon zurzeit 199 Us-Cent für ein Teilchen bezahlen
Jetzt schon 229 Us-Cent und ich hatte schon meine 15000 Euro abgeschrieben

Wundere mich nur warum die Umsatzstückzahl so gering ist
wir stehen schon bei 268 us cent warum freud sich hier keiner mit mein verlusr wird immer weniger

wenn ich verkauf ????????????
ich habe die hälfte mit fett verlust und trotzdem grosser freude wenigstens bei ,3 bis ,50 euro rausgeschossen, jetzt beisse ich mich natürlich......

rest lasse ich wohl liegen, aber gm old und wamu.....
Meine ersten Stücke ( Einsatz ) fliegen erst bei ca. 10 Euro / Je Aktie
aus dem Depot !!!!!

Vorher lass ich die Gewinne mal laufen - bei CDCAQ ist z.Zt. Alles möglich.
Auch das wir innerhalb von noch 1-2-3 Wochen auf 10-20 Dollar je Aktie
hochlaufen.......!!

Wären Splitbereingt immerhin erst noch 4-7 Dollar , bevor der Splitz 3:1
damals kam....!
Zu der derzeit hatte ich nochmal verbilligt, damals vor 5 Jahren bei 0,60 Cent
( jetzt 1,80 Euro ), bin also per Stand HEUTE, erstmals mit meiner billigsten
Position im Plus !!

Aber: 1,90 Euro von Heute ist noch nicht das Ende m.M. nach.....
es wird weiter nach oben gehen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.715.578 von GoldenStock am 07.02.12 21:52:09Was es mit den 10,50 für CDCSY auf sich hat , weiß ich auch nicht.
Eine offizielle Meldung über DPA, REUTERS etc. kann ich nicht finden.
Evtl. nur eine Spekulation ??

Wer weiß hier mehr ???

Aber das CDCAQ , auch und wegen CDCSY immernoch total unterbewertet ist,
und eigentlich bei mind. 20 Dollar oder mehr stehen müsste, beweist der
Kursanstieg von heute.........und das obwohl die Aktie in den Pink Sheets
notiert....!!

Sobald hier die Meldung kommt, das die Notiz wieder an der NASDAQ erfolgt
wird der Kurs weiter explodieren, und sich dem fairen Wert nähern......
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.715.603 von GoldenStock am 07.02.12 21:56:38Georg321.

Welchen Kurs brauchst du eigentlich, damit du mit deinen 15.000 Euro
Einsatz wieder im Plus bist ?????
Meine Fresse,

selten so geärgert, dass eine Aktie von mir 3000% im Plus ist. Hatte doch eigentlich auf GoldenStock hören wollen und mein Restbestand (ist eher ein Witzbestand) aufrunden, hatte aber irgendwie anderes im Kopf :cry:

Naja, immerhin gut, dass ich 90% meiner Aktien zwischen 18 und 30 Dollar (splitbereinigt) verkauft hab, vor ein paar Jahren. Bis dahin is noch langer Weg.

Gruss Juergen
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.715.624 von GoldenStock am 07.02.12 21:59:28es sind 919 Euro-Cent

Take the Long Way home würde Supertramp sagen
In Ami-Land nehmen wohl heute schon kleine Gewinne mit.

Aber an was glauben die Käufer ??????
Bin mal neugierig !!!!!

Gibt es hier Mitleser die das Teil für 6 Euro-Cent gekauf hat????
Liebe Lesegemeinde jetzt steht unser Teil auch bei WAllstreet in den Top 50
CDC Corp. executives would hold an auction to see if better offers emerge to challenge that first bid. Under a proposed sale process that hasn't received court approval yet, the company would hold a March 16 auction.

That sale itself would also require court approval. The company has asked a bankruptcy judge to look over the winning bid at a March 20 hearing.

CDC Corp. also asked for court permission to pay Vista Equity a breakup fee of $9.9 million if the firm loses out at auction.



Das ist ein Auszug aus einem Pressebericht WSJ vom 07.02.12

Heist wohl soviel , das der Deal mit 250 Mio Dollar noch nicht in trockenen Tüchern
aber eigentlich schon.
Nur: Falls ein besseres Ansgebot bis 16.03.2012 kommt, das bessere Angebot angenommen werden kann - und dafür der pot. Investor eine Entschädigung von 9,9 Mio Dollar erhält.

Naja - wenn hier nun 1-2-3 Bieter noch auftauchen - kann es sehr schnell, auch sehr viel
mehr Geld in die Kassen von CDC bringen.

Eigentlich gar keine schlechte Vereinbarung.............!!!

GoldenStock
In Stuttgart gehts aber zu Sache

Ist wohl unser Höheflug schon vorbei ??????
kursziel in 2 monaten 10 cent !!!! da bleibt bix für die aktionäre über immer dasselbe, sonst würden sie auch kein chapter11 anmelden siehe american airlines oder ähnliches! diese betrüger lassen sich immer wieder was neues einfallen um die aktionäre zu rupfen...vll übersteigen immer forderungen plus inso-kosten..
meinst du: die Aktie steigt vom Dez bis heute um 4000% und dann verkaufen die Amis ihre Teile nicht?????

Nur komisch das sie den Kurs von 3,30 US-D halten und keiner schmeißt was billig auf den Markt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wir werden ja sehen was passiert.
Ich glaub aber dennoch - das Chapt.11 , seitens CDC ein cleverer
Schachzug war - denke es kam einigen ganz recht..... ????
Klar sind 4000 % ne Menge Holz.

Aber wer hat, wieviele Stücke damals zu 0,07 Dollar eingentlich gekauft. Richtig !! Fast niemand . Damals gabs Stückzahlen von lächerlichen 30.000 Stück am Tag - oder teilweise noch weniger......!!

Klar sind einige fett im Plus - die zu den Kurse ein paar Stück gekauft haben. Aber die Mehrzahl der Leute ist nicht im Plus - sondern im Minus !!!!!!!!!! Richtig - im MINUS !!!!

Vor 2-3 Jahren stand der Kurs - bereinigt um den 3:1 Split noch bei 20-24 Euro - jetzt sind wir erst bei 2,50 Euro !!!!!!!
Das darf man auch nicht vergessen !!!!!!!!!!!!!!!
CDC war damals ca. 1 Mrd Dollar wert - und am Freitag waren es erst ca. 120 Mio Dollar - wo alleine die Tocher jetzt mind. 250 Mio Dollar einbringt - wenn nicht noch mehr......!

Klar - alle Firmen in Chapt. 11 - sind nicht ohne Risiko , und jeder muss wissen, wo er sein Geld investiert.
Aber für mich - ich betone für mich - hat CDC nachdem Chapt. 11 verlassen wird ( davon gehe ich aus ) noch erhebliches Potenital nach oben - trotz den 4000 % seit Dez........!

Ich bleibe LONG !!
Schaut euch einfach mal den Chart unter xxx.otcbb.com
und Tickersymbol CDCAQ an - die letzten 5 Jahre.!!!

2003 = 45 Dollar
2007 = 25 Dollar
2009 = 12 Dollar.
2012 = 3,30 Dollar

Also ich glaube - das die 3,30 Dolar noch nicht das letzte Wort sind, und CDC mind. irgendwo zwischen 10-30 Dollar fair bewertet wäre.
Hier ein Beitrag aus dem Yahoo-Board.
Der sagt wohl alles. Viele halten CDC-Aktien bereits seit Jahren
und haben schon vieles mitgemacht.
Die meisten sind erst bei Kursen zw. 15-20 Dollar - "Breakeven", sofern sie nicht verbilligt haben.
Mehr muss man wohl nicht sagen......!



"Two months ago,
I had written off this stock.....after the 3 for 1 split I need 21/share to break even. Thats after being a share holder for 8 years. So now we're at 3+ per share.....Hope is alive.... "
Das ist eine Frage - vor allem ist es sehr verwunderlich, dass mit der starken Kurssteigerung auch der Gesamtumsatz an Stücken so stark angestiegen ist, denn: wenn es da auf dem Level keine Stücke zum verkaufen geben würde, dann würde ja bei der hohen Nachfrage der Kurs weiter steigen. Warum tut er das nicht?

Die einzige Antwort: es gibt dort Verkäufer.

Warum?
Die Meldung zum Chapter 11 im Oktober letzten Jahres sagte etwas von 250 Mio Schulden - daher die Insolvenzmeldung.

Nun kommt jemand, der mit der Firma "verbandelt" ist und macht ein Übernahmeangebot für die "B"-shares (nicht diese Aktie hier, das ist wichtig!!!) zu 10,50 USD. Die B shares haben den Wert, nicht diese A-Shares hiermit der WKN A1CZLC - das ist ganz wichtig zu beachten! WENN diese Übernahme der A-shares so klappt, dann hat das Unternehmen auf einmal 200,xx Mio Cash durch den Verkauf seiner A-Shares in der Kasse. Bleiben

a) immer noch Schulden i.H. 50 Mio USD

b) selbst wenn die restlichen Assets (laut Bilanz ca. 170 Mio dann) zu eben diesem "Höchstpreis" verkauft werden können, dann bleiben bei 37 Mio Aktien rein theoretisch gerade einmal ca. 3,90 USD an Wert / Aktie. Abzüglich einem Sicherheitsabschlag vn ca. 20% sind wir nun also genau am oberen Rand der Bewertung angekommen.

c) Normalerweise kann man einer Liquidation nicht von 100% Veräußerungserlös ausgehen - eher von max. 50%. Dann reduziert sich der "innere Wert" eher auf ca. 1,80 USD (alles nur ca. Angaben, wer Lust hat kann es ja auf den Cent ausrechnen).

Bottom Line:
1. Die Aktien haben nix mit der Übernahme zu tun und sind bereits jetzt wertlos- Chapter 11 eben.
2. Selbst wenn das alles stimmt, ist der Substanzwert der nach der Übernahme leeren Firma eher unter 2 USD anzusiedeln als auf diesem Level
3. Wenn es keinen wirklich großen Verkäufer geben würde, dann würde der Kurs weiter steigen bei diesen Umsätzen - aber genau auf diesem Level steht extrem viel Material Brief, was mich stutzig macht.

Wenn es geht, dann würde ich die Bude shorten - bekommt man aber leider keine Leihe.

Long: GW an alle die dabei waren - ich persönlich würde hier eincashen und mich freuen, meiner Meinung nach ist die in ein paar Monaten wieder da wo sie hergekommen ist.

Zitat von georg321: Guter Umsatz in Amiland aber warum gleibt der Kurs da kleben ???
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.752.307 von WO_Traderin am 15.02.12 09:38:52Sorry, es muss natürlich heissen

"Die B shares haben den Wert, nicht diese A-Shares hier mit der WKN A1CZLC - das ist ganz wichtig zu beachten! WENN diese Übernahme der B-shares so klappt, dann hat das Unternehmen auf einmal 200,xx Mio Cash durch den Verkauf seiner B-Shares in der Kasse."
Der Verkäufer ist gefunden:

SECURITIES AND EXCHANGE COMMISSION
Washington, D.C. 20549
SCHEDULE 13G
INFORMATION TO BE INCLUDED IN STATEMENTS FILED PURSUANT
TO RULES 13d-1(b), (c) AND (d) AND AMENDMENTS THERETO FILED
PURSUANT TO RULE 13d-2(b)
(Amendment No. 2)(1)
CDC Corporation
(Name of Issuer)
Class A Common Stock
(Title of Class of Securities)
G2022L106
(CUSIP Number)
December 31, 2011
(Date of Event Which Requires Filing of this Statement)
Check the appropriate box to designate the rule pursuant to which this Schedule is filed:
o Rule 13d-1(b)
x Rule 13d-1(c)
o Rule 13d-1(d)
(1)The remainder of this cover page shall be filled out for a reporting person's initial filing on this form with respect to the subject
class of securities, and for any subsequent amendment containing information which would alter the disclosures provided in a prior
cover page.
The information required in the remainder of this cover page shall not be deemed to be "filed" for the purpose of Section 18 of the
Securities Exchange Act of 1934 (the "Act") or otherwise subject to the liabilities of that section of the Act but shall be subject to all
other provisions of the Act (however, see the Notes).
1. Name of Reporting Persons
Evolution Capital Management LLC;
Evo Capital Management Asia Limited;
Evolution CDC SPV, Ltd.;
Evolution Master Fund, Ltd SPC, Segregated Portfolio M
I.R.S. Identification No. of Above Persons (Entities Only)
2. Check the Appropriate Box if a Member of a Group*
(a) x
(b) o
3. SEC Use Only
4. Citizenship or Place of Organization
Evolution Capital Management LLC (Delaware)
Evo Capital Management Asia Limited (Hong Kong)
Evolution CDC SPV, Ltd. (Cayman Islands)
Evolution Master Fund, Ltd SPC, Segregated Portfolio M (Cayman Islands)
Number of
Shares
Beneficially
Owned by
Each
Reporting
Person With
5. Sole Voting Power:
Evolution Capital Management LLC (0)
Evo Capital Management Asia Limited (0)
Evolution CDC SPV, Ltd. (0)
Evolution Master Fund, Ltd SPC, Segregated Portfolio M (0)
6. Shared Voting Power:
Evolution Capital Management LLC (0)
Evo Capital Management Asia Limited (0)
Evolution CDC SPV, Ltd. (0)
Evolution Master Fund, Ltd SPC, Segregated Portfolio M (0)
7. Sole Dispositive Power:
Evolution Capital Management LLC (0)
Evo Capital Management Asia Limited (0)
Evolution CDC SPV, Ltd. (0)
Evolution Master Fund, Ltd SPC, Segregated Portfolio M (0)
8. Shared Dispositive Power:
Evolution Capital Management LLC (0)
Evo Capital Management Asia Limited (0)
Evolution CDC SPV, Ltd. (0)
Evolution Master Fund, Ltd SPC, Segregated Portfolio M (0)
9. Aggregate Amount Beneficially Owned by Each Reporting Person:
Evolution Capital Management LLC (0)
Evo Capital Management Asia Limited (0)
Evolution CDC SPV, Ltd. (0)
Evolution Master Fund, Ltd SPC, Segregated Portfolio M (0)
10. Check
11. Percent of Class Represented by Amount in Row 9
Evolution Capital Management LLC (0%)
Evo Capital Management Asia Limited (0%)
Evolution CDC SPV, Ltd. (0%)
Evolution Master Fund, Ltd SPC, Segregated Portfolio M (0%)
12. Type of Reporting Person*
Evolution Capital Management LLC (OO)
Evo Capital Management Asia Limited (CO)
Evolution CDC SPV, Ltd. (CO)
Evolution Master Fund, Ltd SPC, Segregated Portfolio M (CO)
*SEE INSTRUCTIONS BEFORE FILLING OUT!
Danke für deine Info

Nach deiner Ansicht sollte man ja jetzt verkaufen weil man nicht bessere Kurse erwarten kann ?????

Jetzt kommt natürlich meine Frage !!!

Hast du auch schon verkauft ???
Ich möchte niemanden zum kaufen oder verkaufen animieren, das muss jeder selber wissen - ich würde das Ding gerne shorten, aber man bekommt keine Leihe und somit geht das leider nicht :(

Ich wollte und werde auch weiterhin Informationen/Recherchen bzw meine Gedanken zu diesem Fall einstellen, da ich beim lesen des Threads bemerkt habe dass einige Aspekte eben noch nicht beachtet wurden. In meiner frühen Börsenkarriere hätte ich mir mehr auch mehr ehrliche Infos von anderen gewünscht, dann wäre es manchmal etwas billiger/weniger verlustreich geworden- aber das nur nebenbei.

Wenn Du wissen willst worauf ich persönlich spekulieren würde (wenn ich es denn mit Hilfe eine Leihe könnte): Totalabsturz spätestens am 20.3. (also wenn die angebliche Übernahme über die Bühne laufen sollte).

Langfristig habe ich ja oben mal vorgerechnet warum der maximale Wert bereits erreicht ist und weshalb maximal noch eine Upside von 20% besteht von diesem Niveau aus. Der große Run ist also vorbei und neu einsteigen tun hier wirklich aufgrund des schlechten CRV´s nur Anfänger oder eben schlecht informierte. Soviel dazu - entscheide selber ob Du versilberst oder nicht, wenn Du schön vorne liegst dann nimm wenigstens den Anfangseinsatz raus!

Gute Nacht :)

Zitat von georg321: Danke für deine Info
Nach deiner Ansicht sollte man ja jetzt verkaufen weil man nicht bessere Kurse erwarten kann ?????

Jetzt kommt natürlich meine Frage !!!

Hast du auch schon verkauft ???
OKAY !! Dann Shortet mal schön CDC !!
Für die Verluste die hierdurch entstehen können, kann ich nix dafür *g*
Ich sehe CDC weiterhin irgendwo zwischen 10-20 Dollar - in den nächten
4-8 Wochen !

Wer recht - wir werden es sehen.
Das hast Du falsch verstanden - ich würde gerne, aber bekomme keine Leihe.

Warum glaubst Du an 10 - 20 USD in den nächsten Wochen? Könntest Du das mal erklären? Eventuell habe ich den Fall nicht richtig verstanden (wobei ich mir die verschiedenen Aktienklassen und diese ganze Übernahmesache durchaus detailliert angeschaut habe).

Danke im voraus!

Zitat von GoldenStock: OKAY !! Dann Shortet mal schön CDC !!
Für die Verluste die hierdurch entstehen können, kann ich nix dafür *g*
Ich sehe CDC weiterhin irgendwo zwischen 10-20 Dollar - in den nächten
4-8 Wochen !

Wer recht - wir werden es sehen.
Diese Nachricht bedeutet, dass "jemand" sich die B-Shares (die mit dem 10-fachen Stimmrecht ausgestattet sind) zu 10,50 USD sichern will bzw. diese rauskauft per Übernahmeangebot.

Diese B-Shares werden nicht gehandelt - die Öffentlichkeit durfte nur die A-Shares kaufen, die ja im Vergleich quasi "stimmrechtslos" sind bzw diese sind immer unterlegen gegenüber den B-Shares.

Ergo hat das Übernahmeangebot keine Auswirkungen auf die A-Shares (außer eine emotionele bzw. psychologische auf die Trader/Zocker/Spekulanten).

Zitat von georg321: http://messages.finance.yahoo.com/Stocks_%28A_to_Z%29/Stocks…

kannst du uns sagen was die 10,50 us-d bedeuten
Weiß nicht was zu immer mit A-Shares und B-Shares hast ???

Ich kenne nur die Aktien von CDCAQ und derren 100 % Tochterfirma,
ebenfalls Börsennotiert - CDCSY !!!!!!

CDCSY ist zur Zeit an der Börse bei ca. 9,00 Dollar gehandelt.
Für die Firma steht z.Zt. das Kaufangebot von 10,50 Dollar im Raum.
Aufgrund der noch etwas unsicheren Lage - nur deshalb - ist der Kurs
wohl noch nicht an der Börse auf 10,50 Dollar gestiegen.

Ich denke sobald die "Verkaufsaukton" losgeht bzgl. CDCSY dürfte
wieder einiges klarer werden.......

Und: m.M. nach sind halt die 10,50 Dollar - das LOW / Tief - denke
nach oben geht noch a bissl mehr , und Bieter werden sich noch etwas noch oben treiben lassen.
Aber wie gesagt - das Mindesgebot von 10,50 Dollar je Share steht.....!!!

Es gibt zwar 250 Mio Schulden - wobei ja NUR die 60 Mio Dollar
von EVO eingefordert worden sind - die anderen Schulden sind zwar da,
aber noch nicht fällig.

Welche Firma hat keine Schulden auf der Soll-Seite stehen - ich kenn das KEINE - die nur Guthaben haben......!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Und wenn die geforderten 60 Mio an EVO bezahlt sind, ist die Sache wohl erstmal vom Tisch.

Das ist mein Standpunkt - und Infos ich soweit möglich verstanden habe.

Gruß
GoldenStock

PS: 20 Dollar ist das Optimum was erreicht werden kann, ich wäre auch sohon mit Kuren um 10-12 Dollar glücklich. Darf natürlich auch gerne mehr sein *g*
finde eure beiden seiten echt glaubbar lass mich überraschen muss leider weider die teile halten zu hohe Verluste


nur komisch das die CDC wie ein Strich seitwärts geht finde es sehr komisch

dieser Stillstand ist echt nicht normal past doch eigentlich nicht in eure Theorien
Der Seitwärtstrend ist ein positives Signal.
Der Verkaufen wollte nach dem Anstieg - hat das wohl nun gemacht,
aber gleichzeit wird - auf diesem Niveau weiter eingesammelt.

Wäre die Meinung vorherschend - das 3,74 Dollar zu teuer sind - wäre
der Kurs schon längst wieder Richtung 1-2 Dollar runter gegangen.

Ich für meinen Teil glaube , das hier starke Hände mitmischen,und
auf diesem Niveau kräftig Aktien einsammeln , um vom nächsten
starken Anstig zur profitieren.

CDC geht in Wellen nach oben - immmer wieder starke Anstiege, dann 14-Tage seitwärts - dann wieder rauf.........!!

Ich glaub das die nächsten Tage der nächste Schub nach oben vervorsteht. Wir werden dann irgendwo zwischen 5-10 Dollar stehen.
Ich lass mich überraschen - und bleibe "LONG".
GoldenStock
Die Amis denken wohl das da wirklich was positives kommt

also laßt uns Daumen drücken
Kurze Frage: Mit welchem Anbieter führt ihr die Trades aus? Ich komme bei meinem Onlineprogramm leider nicht auf die CDC C Akte..

Herzlichen Dank für eure Hilfe.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.837.542 von Lico am 02.03.12 00:02:22Man die die Teile doch ohne Probleme in Stuttgart kaufen

so gehn zwar 10 % runter aber kaum jemand verkauft nur ca 200.000 Stück rausgeschüttelt

hoffe dass sie auch wieder hochgesteckt werden
.......morgen gehts wieder hoch :-)
War heut wohl ein typisches Stop-Los-Spiel einiger "großer" Player
am Markt um günstig an Shares zu kommen.
Denke wir greifen morgen das Hoch bzw. die 5 Dollar-Marke wieder an.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.